Page 26

Der Riese aus Stein Am 19. September wurde Erwin Sauders Skulptur enthüllt (red.) Zum zweiten Mal hat Erwin Sauder in diesem Jahr "zugeschlagen". Doch nun wurde mit dem Lauterbacher Glasbläser sein bisher größtes Werk der Öffentlichkeit übergeben. Begleitet vom Schulchor der Grundschule und von vielen warmen Worten entrissen die ABC-Schützen ihrem Stein die Hülle. Seitdem kann man den Riesen auf der Wiese zwischen Kindergarten und Schule (oder auch zwischen altem und neuem Dorf, wie es Guido Lallemand beschrieb) bewundern. Vielmehr als diese Feierlichkeit zählt für Erwin Sauder jedoch die Entstehungszeit des Kunstwerkes. Gerne erinnert er sich an die zahlreichen Stunden, die er auf dem Schulhof verbrachte mit den Kindern, die alle mal mithämmern durften. Natürlich fehlten auch seine Freunde nicht, allen voran Robert Michels, der mindestens zehn Ring Lyoner spendierte.

Vier der Kinder erzählten im Rahmen der Feier von ihren Gedanken während der Entstehungsphase. Sie schilderten ihre Gedanken, als sie morgens vorm Unterricht den unbehauenen Stein das erste Mal sahen, erzählten wie sie dem Meister zur Hand gehen durften und freuten sich über den heutigen Standort des Werkes an ihrer Schule.

...

26 lopp bereits Wem der wohl gleicht? GerüchtePkursiern

Plopp04  

Der Lauterbacher PLOPP Oktober 1997

Plopp04  

Der Lauterbacher PLOPP Oktober 1997

Advertisement