Issuu on Google+

Arbeitsauftrag und Bewertung der Prozesseinheit (PE) innerhalb eines integrierten Praxisteils (IPT) 3+1

Handlungskompetenzen:

A3 Artikel und Dienstleistungen im Lagermodul erfassen C1 Lieferscheine erfassen, bezogene Dienstleistungen oder Artikel fakturieren und den Debitoren belasten, Kreditorenrechnungen erfassen und Zahlungen an Kreditoren auslösen, Zahlungseingänge in Debitoreneinzelkonti und Debitoren (FIBU) verbuchen, Debitorenkontrolle G2 Datensicherung M1 Effizientes und systematisches Arbeiten M2 Vernetztes Denken und Handeln S1 Leistungsbereitschaft, motivierte und überlegte Arbeitsweise, halten sich an Termine und Qualitätsvorgaben, sind belastbar, übernehmen Verantwortung für ihre Arbeiten und ihr Verhalten S3 Teamfähigkeit, gute Zusammenarbeit im 2-er –Team S5 Lernfähigkeit, offen für Neues und flexibel, Gelerntes auf neue Situationen übertragen, Selbstreflexion

Auftrag Dokumentieren Sie, wie Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit (IPT-Modul „Klassenkassen mit ERPaaS führen“) mittels ERPaaS die Klassenkassen führen. Zeigen Sie anhand eines detaillierten Prozessablaufplanes die einzelnen Schritte auf. Beschreiben Sie, was bei den einzelnen Schritten wichtig ist und deshalb besonders zu beachten ist. Legen Sie auch dar, welche Schnittstellen Sie als kritisch betrachten und begründen Sie dies. Die folgenden Tätigkeiten oder Teilaufgaben sind als Prozess zu beschreiben und zu dokumentieren: 1. 2. 3. 4. 5.

1

Schüler- und Elternadressen, inkl. Rechnungsadressen in ERPaaS erfassen Debitoren erfassen Eine Vorauszahlung der Eltern erfassen Ein Buch und ein Theaterticket den Sü belasten Debitorenkontrolle vornehmen

Ihre Dokumentation umfasst: - Titelblatt - ein Flussdiagramm (min. 15 Teilschritte) - einen Kurzbericht (2 – 3 A4 Seiten), der den Prozess in eigenen Worten wiedergibt. Dieser enthält auch einen Erfahrungsbericht und eine Schlussfolgerung - zusätzlich allfällige Dokumentationen (z. B. verwendete Formulare)

1

Die Teilaufgaben müssen aufgrund der konkreten Arbeitssituation des Lernenden angepasst bzw. ergänzt werden.


Mit ERPaaS sind zu erfassen: - Einbezahlte Vorauszahlungen erfassen inkl. Kontrolle Postkonto und FIBU Debitorenkontrolle (Einzelkonti prüfen, Listendruck)

-

Mahnwesen für Vorauszahlungen manuell

Zeitrahmen und Termine: Für diese Prozesseinheit ist mit etwa 12 Arbeitsstunden zu rechnen. Während des Schulunterrichts stehen Ihnen dafür ca. 7 Lektionen zur Verfügung. Weitere Unterrichtslektionen konnten für die Dokumentation schon vorgängig genutzt werden. Der Rest ist als Hausaufgabe zu lösen. Termine:

Information und Start für die ersten Arbeiten Abgabe und Besprechung des def. Arbeitsauftrags Abschliessende Trainingsphase Prüfung Abgabetermin Bekanntgabe Note und Besprechung

2. Mai 2013 2. Mai 2013 16. Mai 2013 24. Mai 2013 2. Schulwoche SJ 13/14


Bewertungskriterien

2

a) Ablaufplan Der Prozessablauf ist inhaltlich korrekt dargestellt und in einem Ablaufplan aussagekräftig beschrieben. Dabei werden die branchenüblichen Symbole verwendet. Die Symbole sind richtig ausgewählt, die Teilschritte sind aussagekräftig bezeichnet.

b) Kurzbericht Die wesentlichen Teilschritte sind vollständig und in der richtigen Reihenfolge aufgeführt und verständlich beschrieben. Der gesamte Prozess und der Zusammenhang der einzelnen ERPaaS-Module ist korrekt dargestellt.. Die Erfolgsfaktoren für das Gelingen des Prozesses sind dargestellt

c) ERPaaS-Handling Der Start- und Einwählprozess, inkl. Mandatenauswahl wird beherrscht. Die Funktionen werden zügig und sicher genutzt in den folgenden Modulen - Debitoren (Vorauszahlungen erfassen, Postkonto und FIBU prüfen) - Debitorenkontrolle (Einzelkonti prüfen, Listendruck) - Mahnwesen für Vorauszahlungen manuell (ohne ERPaas) führen d) Anwendung der Fachsprache Der fachliche Sprachschatz ist vorhanden, Fachausdrücke werdenkorrekt verwendet. Summe Punkte 4 Abzug für verspäteten Abgabetermin

3

Bewertung Pkt. Gewicht 10

Punkte

1

15

1

30

1

50

5

10 5 10 5

5 45 (25) (10) (10)

5

5

100

Gesamtpunktzahl Note Notenskala: 2

Gemäss Ausführungsbestimmungen PE: Das Formular „Arbeitsauftrag und Bewertung der Prozesseinheit“ und die in der Lern- und Leistungsdokumentation enthaltenen Kriterien für die Beurteilung der Handlungskompetenzen können durch die Handelsmittelschulen den jeweiligen Aufgabenstellungen entsprechend angepasst werden. 3 0 bis 3 Punkte: 0 ungenügend, falsch oder nicht ausgeführt 1 teilweise erfüllt 2 erfüllt 3 gut erfüllt (im Sinne von "einwandfrei, auf Niveau Lernende/r“) 4 Für jeden Tag Verspätung werden 5 Punkte abgezogen!


Punkte ……100……… ……90…… ……80……… ……70……… ……60………

Note 6.0 5.5 5.0 4.5 4.0

Beilage: Deckblatt

Punkte …50………… …40………… …30………… …20………… …10………… …0………

Note 3.5 3.0 2.5 2.0 1.5 1.0


Ü2B Muster Kassier Schlossfeld 4 6130 Willisau

- Vorauszahlungen erfassen

Eltern W4

6130 Willisau, 29. April 2013

Vorauszahlung Klassenkasse

Liebe Eltern Die Guthaben der einzelnen Schülerinnen und Schüler der Klasse W5 sind aufgebraucht. Ich bitte Sie bis am 30. Mai 2013 CHF 470.— einzuzahlen. Der Einzahlungsschein liegt bei. Freundliche Grüsse

Muster Kassier

WMS

1/3

PE


Muster Kassier Klasse W5 Schlossfeld 4 6130 Willisau

WMS

Muster Kassier Klasse W5 Schlossfeld 4 6130 Willisau

2/3

PE


Muster Kassier Klasse W5 Schlossfeld 4 6130 Willisau

WMS

Muster Kassier Klasse W5 Schlossfeld 4 6130 Willisau

3/3

PE


Ü4B

6130 Willisau, 29. April 2013

Folgende Elternvorauszahlungen sind eingegangen

Die ausstehenden Vorauszahlungen sind zu mahnen

WMS

1/3

PE


WMS

2/3

PE


Fritz H채berli Lerchensand 192 6252 Dagmersellen

470.00

Fiona Tadeu Rebhaldstrasse 5b 6017 Ruswil

470.00

Bruno Thalmann Farb 5 6162 Entlebuch

WMS

450.00

3/3

PE


Total_PE_Arbeitsauftrag_uebung_2_4b