Page 1

Geschichten aus dem Internet

 Deine persönlichen Profilangaben sollten nicht zu detailliert sein.  Antworte nicht auf Fragen, wenn du es nicht willst.  Gib nie deine Telefon- oder Natelnummer preis.  Gib deine Webcam nur für Personen frei, die du kennst.

©Bakom Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

TIPPS Regelmässige Datensicherung  Sichere Aufbewahrung der Datenträger , Cloud  Überprüfung der Sicherungskopien  Installieren von Virenschutzprogramme  Regelmässige Sicherung ab allen Geräten 

© BAKOM Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

TIPPS •

Lest auch das Kleingedruckte.

Lest den ganzen Vertrag immer genau durch.

Nimm dir Zeit zum Lesen.

Stimme nie zu ohne das du alles gelesen hast.

Niemals Daten freigeben.

© BAKOM Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

Tipps  

Sicherungskopien von wichtigen Daten Computer schützen mit Virenschutzprogramm Regelmässiges Überprüfen der Sicherungskopien Kopien an einem sicheren Ort aufbewahren

©BAKOM Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

 Ich weiss, dass Internet-Bekanntschaften nicht immer die sind, für die sie sich ausgeben.  Namen, Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen verrate ich niemandem im Netz.  Ich überlege mir gut, ob ich Fotos von mir ins Internet stelle. Ich weiss: Sind Fotos einmal im Netz, habe ich keine Kontrolle mehr darüber.  Personen, die ich im Internet kennengelernt habe, treffe ich nicht.  Im Netz bin ich fair und verhalte mich gegenüber anderen so, wie ich selber behandelt werden möchte.  Wenn etwas Unangenehmes im Netz passiert oder wenn ich belästigt werde, spreche ich mit meinen Eltern oder einer Vertrauensperson darüber.

© BAKOM Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

Nach dem Kauf • • • • •

Kauf rückgängig zu machen Verkaufsplattform Informieren Vorfall der Polizei melden Nicht weiterverkaufen Bei Zoll auf Geld verzichten

• • • • •

Schlechtes Bildmaterial Zweifelhafter Ruf des Verkäufers Verdächtige Produktbeschreibung Herkunft der Ware Zu billige Ware für die Marke

Fälschungen erkennen im Internet

Bei Kauf

• Geschäftsbedingung gut durchlesen • Vertrag kopieren

©BAKOM Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

 

 

Sprich unbedingt mit deinen Eltern Suche nach Möglichkeiten die Einträge zu löschen So schnell wie möglich die Schule informieren Versuche in Kontakt mit andern CyberMobbingopfern zu treten

© BAKOM Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

Was man tun kann:  Eltern informieren  Chat-Rooms sperren  Anzeige

© BAKOM Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

 

Lange Passwörter mit Zahlen und Zeichen sind sicher. Niemandem sagen Nicht immer dasselbe Passwort brauchen. Die Passwörter können im Computer verschlüsselt gespeichert werden. Erstellt eine Passwortliste.

©BAKOM Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

Tipps fĂźr ein sicheres Passwort 1. 2. 3. 4.

8-12 Zeichen Mindestens 2 Sonderzeichen 1 Zahl Klein-/und Grossbuchstaben

Š BAKOM Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

Nie den Ort und die Zeit der Ferien im Internet eingeben /schreiben. Sagen niemanden im Web welche Wertsachen du Zuhause hast. Polizei informieren (ob sie etwas herausfinden)

©BAKOM Schweiz

Comic by mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

Überlegen was du in deinem Profil preisgibt!  Aufenthaltsort nie preisgeben !  Nicht nur deine Freunde und Freundinnen können deine Fotos und Texte sehen aber auch Nachrichtendienste und Fremde Personen  Dein Profil kann heruntergeladen werden. D. h. selbst wenn du dein Profil löschst .  Bei Bildern deines Profils ist eine genaue Identivikation möglich. In Gerichtsverfahren kann ALLES GEGEN DICH VERWENDET WERDEN ©BAKOM Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

    

Überlege gut wem du was schickst Sichere Private Dateien mit Passwörtern Sei dir bewusst was du anderen preisgibst Sag es deinen Eltern oder deinen Freunden Sei vorsichtig und lass dich nicht täuschen

©BAKOM Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch


Geschichten aus dem Internet

Tipps

• • • •

Überlege gut wem du was schickst. Sichere private Dateien mit Passwörtern. Sei dir bewusst, was du anderen preisgibst. Schicke niemandem Nacktfotos, dann kommt es gar nie soweit. • Veröffentliche nur Inhalte, die alle einsehen dürfen. ©BAKOM Schweiz

Comic by www.mattiasleutwyler.ch

Zusammenfassung der Tipps Präsentationen Medienkompetenz Klasse 2a  

Zusammenfassung der Tipps Präsentationen Medienkompetenz Klasse 2a