Page 1

Lernkontrolle Excel 1

2

Lernziele______________________________________________ 2 1.1

Allgemeines Handling mit Excel _____________________________________________ 2

1.2

Zellenformate ___________________________________________________________ 2

1.3

Funktionen und Formeln ___________________________________________________ 2

1.4

Diagramme und Grafiken __________________________________________________ 3

1.5

Datenbank ______________________________________________________________ 3

Vorbereitung ___________________________________________ 3 2.1

3

4

Verzeichnis einrichten (als Testprüfung entfällt dieser Schritt) ____________________ 3

Test __________________________________________________ 3 3.1

Bruttolohn ______________________________________________________________ 3

3.2

Zinsrechnen _____________________________________________________________ 3

3.3

Margen und Diagramme ___________________________________________________ 4

Abgabe _______________________________________________ 4

4.1

Datei speichern __________________________________________________________ 4

4.2

Nur Übungsanweisung! ____________________________________________________ 4

Name:

_____________________

Vorname:

____________________

Klasse:

_____________________

Datum:

____________________

Selbsteinschätzung:

 Top-Resultat  gute bis sehr gute Arbeit  gute Arbeit  schwache, aber genügende Arbeit  ungenügende Arbeit

www.bennoplanzer.ch Besuche die Lernsite und verbessere mit

Seite 1 von 4 den Hilfsmittel Deinen Lernerfolg!


1 Lernziele 1.1

Allgemeines Handling mit Excel

Folgende Kompetenzen hast du im Griff: - Dateien korrekt öffnen und in verschiedenen Dateiformaten speichern - Zeichenformatierungen korrekt nutzen - Inhalte kopieren und einfügen - Zeilen, Spalten, Zellen einfügen, löschen oder verschieben - Kommentar in einer Zelle einfügen, Kommentar bearbeiten oder löschen - Kopf- und Fusszeilen einsetzen - Zellen verbinden, verbundene Zellen auflösen 1.2

Zellenformate

Folgende Kompetenzen hast du im Griff: - Zahlen- und Währungsformate sachgerecht nutzen (Standard, Zahl mit Dezimalstel len, Währung und Buchhaltung) - Zelleninhalte ausrichten können (linksbündig, zentriert und rechtsbündig) - Den Einsatz von Dezimalstellen als rein optische Massnahme ohne Rundungswir kung erkennen. - Rahmen und Muster für die Zellen formatieren

1.3

Funktionen und Formeln

Folgende Funktionen und Formlen kannst du korrekt anwenden: - Grundoperationen: Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division - Intuitiv die Hilfsmöglichkeiten (Autoformeln, Assistent, Hilfseinblendungen) für die Formel- und Funktionseingabe nutzen - Formeln: Summe, Mittelwert, Minimum, Maximum, Anzahl, einfache wenn-Formel, verschachtelte Wenn-Formel, Rundungsformel

www.bennoplanzer.ch

Seite 2 von 4


1.4

Diagramme und Grafiken

Folgende Diagramme kannst du korrekt anwenden: - um Anteile zu zeigen: „Kuchendiagramme“, inkl. Porzentaanzeige - um Entwicklungen zu zeigen: Balkendiagramme oder Säulendiagramme für wenig Daten, Liniendieagramm für viele Daten - Verbunddiagramm 1.5

Datenbank

Du kannst Daten korrekt sortieren und filtern.

2 Vorbereitung 2.1

Verzeichnis einrichten (als Testprüfung entfällt dieser Schritt)  

Erstelle auf deinem persönlichen Laufwerk deines PC’s ein Verzeichnis mit dem Namen „Pruefung_2_SS_13“ Speichere in vernünftigen Abständen deine Excel-Datei, die vom Moodle laden kannst. Die Datei lautet: Excelpruefung.xls Für die Testprüfung ist die Datei im Datencenter unter Lernkontrollen/Excel/ zu finden.

3 Test 3.1

Bruttolohn    

3.2

Berechne den Bruttolojm Danach sind die AHV- und ALV-Beiträge zu berechnen. Sie werden in Prozenten vom Bruttolohn errechnet. Berechne dann die Abzüge Und schliesslich den Nettolohn (Bruttolohn – Abzüge) Zinsrechnen

Berechne für die verschiedenen Kapitalien mit den entsprechend vorgegebenen Zinssätzen die Zinsbeträge.

www.bennoplanzer.ch

Seite 3 von 4


3.3

Margen und Diagramme 

Berechne die Marge für die CD, Kassetten, LP und für das Total. Als Marge versteht man die Differenz zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis. Die Einkaufspreise können dank dem vorgegebenen Einkaufsrabatt errechnet werden. Z.B. CD-Umsatz = 50‘000, CD-Rabatt = 25%, Einkaufspreis = 0.75*50‘000 (75% vom Umsatz) Erstelle dann ein Diagramm, das die Umsatzverläufe der Kasetten und LPs über das ganze Jahr aufzeigt. Mittels Verbund (Sekundärachse) ist dann in diesem Diagramm auch der Umsatz der CD's zu zeigen. Verwende für die Kasetten und LPs Säulen und für die CD’s eine Linie. Zeige mit einem 2. Diagramm anteilsmässig die Totalmarge über das Jahr.

4 Abgabe 4.1

Datei speichern 

4.2

Speichere die Datei in deinen persönlichen Order. Nur Übungsanweisung!

Du musst mir deine Testprüfungsdatei ins Moodle laden und zur Korrektur

www.bennoplanzer.ch

Seite 4 von 4

Lernkontrolle Excel - Testpruefung  

Excel Lernkontrolle / Testprüfung inklusive Lernzielangaben

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you