Page 1

Pir atenBucht

en | 3./4. Septem Ka Tre ‘11 | Kreuzling ber w w w. p i r a t e n b u c h t . c h

Festführer Kantonales Pfaditreffen 2011 Seeburgpark Kreuzlingen


Kreuzlingen sehen – und leben. Stadt Kreuzlingen, www.kreuzlingen.ch


Liebe Biber, Wölfe, Pfader, Pios, Leiter, Rover und ehemalige Pfadis Geschätzte Sponsoren und Gönner, liebe Gäste und Besucher Das Piratenproblem im Seeburgpark Kreuzlingen verschärft sich: Überfälle am helllichten Tag, laute und ausgelassene Feiern bis spät in die Nacht, Behinderungen des Schiffverkehrs und Belästigungen jeglicher Art sind an der Tagesordnung. Täglich treffen neue Beschwerden auf der Stadtkanzlei Kreuzlingen ein. Negativster Höhepunkt bisher war die Entführung eines Nachrichtenmoderators, die jüngst für nationales Aufsehen gesorgt hat. Wer damals die Nachrichten verpasst hat, kann den TV-Beitrag auf www.piratenbucht.ch anschauen. Die Stimmung in Kreuzlingen ist angespannt. Es geht das Gerücht um, dass Kapitän Hakenklaue diesen Frühherbst den legendären Piratencup – ein bekanntes Piratenturnier – in der Piratenbucht veranstalten will. Die Piraten messen sich dabei in verschiedenen Disziplinen und kämpfen um drei Trophäen. Diese sind unter Piraten aus aller Welt hoch angesehen. Aufgrund des grossen Drucks der Bevölkerung hat die Stadt Kreuzlingen beschlossen, einen Sonderermittler einzusetzen, welcher das Problem analysieren und wenn möglich aus der Welt schaffen soll. Jener Sonderermittler, seines Zeichens Spezialist für Unkrautvernichtung und Piraterie, hat jetzt die Pfadi Thurgau um Hilfe angesucht. Gelingt es den Pfadfindern, die Piratenbucht zu befreien und Kapitän Hakenklaue mit seinen Artgenossen zu vertreiben? Ohne die Unterstützung zahlreicher Institutionen und Personen wäre die Durchführung eines solchen Grossanlasses nicht möglich. Wir bedanken uns deshalb im Namen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei unseren Hauptsponsoren, den Raiffeisenbanken Seerücken und der Stadt Kreuzlingen, sowie bei den zahlreichen Material- und Geld-Sponsoren für die sehr grosszügige Unterstützung. Ein grosses Dankeschön geht auch an die unzähligen Helferinnen und Helfer, die mit ihrem Einsatz und ihrer Hingabe zum guten Gelingen des KaTre 2011 beitragen. Weitere Informationen, topaktuelle News und Wettbewerbe sind auf www.piratenbucht.ch zu finden. Wir wünschen allen ein erlebnisreiches, eindrückliches Wochenende bei uns in Kreuzlingen. Das Organisationskomitee vom KaTre 2011


Liebe Biber, Liebe Wölfe, Liebe Pfadis, Liebe Pios, Liebe Leitende, Liebe Eltern Verehrte Gäste, Sponsoren und Freunde der Pfadi Thurgau Ihr haltet den Sonderfunke in der Hand: Ein klares Zeichen, dass der Höhepunkt im Kalender der Pfadi Thurgau wieder vor der Türe steht: Das kantonale Pfaditreffen. Dieses Jahr treffen wir uns in der „Piratenbucht“ im Kreuzlinger Seeburgpark. Gemeinsam mit anderen Freibeutern, Korsaren und Leichtmatrosen werden wir uns im Wettkampf messen: Segel setzen, Anker lichten… und vielleicht auch Meerjungfrauen bezirzen? Schliesslich wollen wir auch dieses Jahr wieder wissen: Welches ist die beste Piratencrew im Kanton? Für ein abwechslungsreiches Programm ist in jedem Fall gesorgt. Zum ersten Mal dürfen auch die Jüngsten mitmachen. Für die Biber wird es am Sonntag Nachmittag Spiele geben. Natürlich sind alle Eltern, Verwandte, Bekannte und Freunde der Pfadi Thurgau ganz herzlich eingeladen, uns bei den Wettkämpfen zu besuchen und anzufeuern. Wir danken den Organisatoren, allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich für ihren grossen Einsatz. Ohne dieses riesige Engagement wäre ein Kantonales Pfaditreffen nicht möglich. Auch ein herzliches Dankeschön allen Sponsoren für die Unterstützung. Wir hoffen, euch alle am kantonalen Pfaditreffen zu sehen und freuen uns auf einen spannenden, fairen Wettkampf und ein gelungenes Treffen! Bis dann. Mit Freud debii / Üses Bescht / Allzeit bereit / Zämä wiiter / Bewusst handeln

Melanie Huber / Chili Fabian Kappeler / Tschipo Kantonsleiterin Kantonsleiter


Free Kreuzlingen! Wenn nichts mehr hilft, dann muss die Pfadi her! Deshalb haben wir Euch gerufen und gebeten, uns von Kapitän Hakenklaue und seinen Piraten zu befreien. Es gibt kaum einen schöneren Ort am See als den Kreuzlinger Seeburgpark. Damit dieser für alle zugänglich ist und sich niemand fürchten muss, sollen seine schlimmen Besatzer weg. Ich bin - als ehemaliger Pfader - sicher, dass Ihr das schafft! Einen ersten Eindruck haben einige von Euch ja schon vor drei Jahren am „Wave 2008“ gewonnen. Damals haben die Pfadi im strömenden Regen den Seeburgpark besetzt, aber leider nur für kurze Zeit. Kapitän Hakenlaue kam zurück. Jetzt hoffe ich, dass Ihr die Sache klar macht und ihn endgültig vertreibt. Ich bin froh, dass Ihr da seid und hoffe, dass die Aktion ohne grosse Blessuren und Landschäden verläuft… Im Namen des Stadtrates wünsche ich Euch allen ein erlebnisreiches und spannendes kantonales Pfaditreffen 2011 im Kreuzlinger Seeburgpark - und diesmal natürlich schönes Wetter. Andreas Netzle, Stadtammann v/o Uhu


Datum, Ort

3./4. September 2011, Seeburgpark Kreuzlingen

Organisation Pfadiabteilungen Sturmvogel, Seemöve und PTA-Summervogel Anreise

Per Bahn Der Beförderungsplan wird den Abteilungen im Vorfeld zugestellt.

Beginn

Pfadistufe / Piostufe: Samstag, ab 13:00 Uhr (verpflegt) Wolfstufe / PTA: Sonntag, ab 08:00 Uhr (verpflegt)

Schluss

Sonntag, ab 16:00 Uhr

Verpflegung Pfadi- und Piostufe

Samstag Abend: Festzelt (Geschirr mitnehmen) Sonntag Morgen: Festzelt (Geschirr mitnehmen) Sonntag Mittag: Lunch mitnehmen

Wolfsstufe

Sonntag Mittag: Lunch mitnehmen

Tenü

Pfadihemd und Pfadikravatte

Ausrüstung Wolfstufe Täschli, Sackmesser, Regenschutz, Sonnen- schutz, Becher, Lunch, gutes Schuhwerk

Pfadi- und Pio-Stufe Weekendausrüstung (Schlafsack, Regen- schutz, Toilettenartikel, etc.), Essgeschirr und Becher (kein Wegwerfgeschirr), Sonnenschutz, Täschli, Sackmesser, gutes Schuhwerk, Kompass, Kartenmassstab, Rondo, Lunch für den Sonntag

Pro Meute Taschenapotheke Pro Abteilung Fahne

Pro Fähnli / Gruppe Zelt, Taschenapotheke

Versicherung Ist Sache der Teilnehmenden Sanität

Samariterposten beim Festzelt (siehe Karte)

Notfalltelefon 079 727 17 43


Festwirtschaft Eine gemütliche Festwirtschaft lädt Sie ein, die vom vielen Staunen über das emsige Treiben im Seeburgpark verlorenen Kalorien wieder zu ersetzen. Die Festwirtschaft ist am Samstag und am Sonntag für Besucher und Leiter geöffnet. Wir offerieren warme und kalte Speisen, Getränke und einen herrlichen Blick auf den See. Leiterbar Die Leiterbar öffnet am Samstag um 21.30 Uhr. Der Zutritt wird nur gewährt, wenn ein amtlicher Ausweis am Eingang das Mindestalter von 16 Jahren bestätigt. Apéro und Besichtigung für Sponsoren Gemäss separater Einladung, Sonntag 11:00 Uhr bei der Pyramide (Infostand) neben dem Restaurant „Alti Badi“ (Seestrasse 45, 8280 Kreuzlingen) Apéro und Nachtessen für EPK, Heimverein und Behörden Gemäss separater Einladung, Freitag ab 18:30 Uhr im Festzelt. Besucher Wir freuen wir uns sehr über Gäste in der Piratenbucht. Liebe Eltern, Grosseltern, Tanten, Onkel und weitere Pfadi-Begeisterte: Schauen Sie bei uns vorbei und lassen Sie sich vom Pfadi-Virus anstecken und von der Freude der Kinder und Jugendlichen mitreissen! Am Infostand neben dem Restaurant Alti Badi erhalten Sie alle nötigen Informationen und haben die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Und für die kleinen Besucher (4-7 Jahre) gibt es am Sonntag sogar ein spezielles Biber-Programm. Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Fussmarsch 5 Minuten vom Hafenbahnhof zur Piratenbucht). Weitere Informationen sind unter www.piratenbucht.ch zu finden.


Festzelt (Sonntag)

Bibertre

Infostand

W1

P2

W2 Pio Zeltplatz

of

nh

ah

-B

n fe

Ha

Ps

Saftzelt


N

P1

0

60

P1-P4: Ps: W1-W4: Pio: : :

120

P3

240

300

Postenpl채tze Pfadistufe Postenpl채tze Samstag Postenpl채tze Wolfstufe Crazy Challenge Piostufe WC behindertengerechtes WC

W4 Ps W3

180

P4


Wir feiern 75 Jahre Opel Suisse. Der neue Opel Astra Sports Tourer.

Und so profitieren Sie vom Jubiläum. Opel Zafira Anniversary Edition Mit 16-Zoll-Leichtmetallrädern im Titan-Design, Klimaanlage, Geschwindigkeitsregler und Lederlenkrad sowie vielen weiteren Features.

Flexibilität war noch nie so aufregend.

Jubiläums-Prämie max.

CHF 3’800.–

Der neue Opel Astra Sports Tourer steht für anspruchsvolle Technik und Innovation, die in dieser Klasse Ihresgleichen suchen. Dank seiner komfortablen Ausstattung und Flexibilität wird jede Fahrt zu einem Erlebnis der Extraklasse.

Feel the drive.

oder Jubiläums-Leasing2)

1,75%

Das Adaptive Fahrlicht (AFL+)

Beheizbares Lenkrad Opel Zafira Anniversary Edition

Jubiläums-Preis ab CHF 29’400.–1)

Das FlexRide Premium-Fahrwerk

www.opel.ch www.opel.ch

Autohaus Mustermann GmbH Musterstrasse 12, 3456 Musteringen www.autohausmustermann.ch 1) Barkauf Preisbeispiel: Opel Zafira Anniversary Edition, 5-türig, 1.6 TWINPORT, 85 kW/115 PS, 5-Gang manuell, Basispreis CHF 33’200.–, Nebelscheinwerfer CHF 300.–, Jubiläums-Prämie CHF 3’800.–, Verkaufspreis CHF 29’700.–, 159 g/km CO2Ausstoss, ø-Verbrauch 6,7 l/100 km, Energieeffizienzklasse B. Der durchschnittliche CO2-Ausstoss aller Neuwagenmarken in der Schweiz beträgt 204 g/km. 2) Leasing Preisbeispiel: gleiches Modell, Basispreis CHF 33’200.–, Sonderzahlung CHF 3’405.–, Leasingrate CHF 389.–/Monat, effektiver Jahreszins 1,76%, Leasingdauer 48 Monate, Kilometerleistung von 10’000 km/Jahr. Vollkaskoversicherung obligatorisch. Alle Preise inkl. 7,6% MwSt. GMAC Suisse SA schliesst keine Leasingverträge ab, falls diese zur Überschuldung des Kunden führen können. Gültig bis zum 30. April 2010, nicht kumulierbar mit anderen Marketingaktivitäten von GM Suisse SA. Nur gültig bei teilnehmenden Händlern. Bei den angegebenen Angeboten handelt es sich um unverbindliche Preisempfehlungen.


Samstag, 03. September 2011: ab 13:00 Ankunft am Bahnhof Hafen (gemäss zugesendetem Beförderungsplan) anschliessend Begrüssung und Check-In ab 15:00 Nachmittagsprogramm / Crazy Challenge 18:30 Abendessen ab 20:15 Piratenfest ab 23:00 Nachtruhe Sonntag, 04. September 2011: 07:00 Tagwache, Zeltabbruch, Morgenessen 09:15 Beginn Postenlauf / Crazy Challenge 12:15 Mittagspause 13:20 Postenlauf Teil 2 / Crazy Challenge 14:30 Rangverkündigung und Abschluss auf der Bühne ab 16.15

Abreise mit dem Zug


WÖLFE Sonntag, 04. September 2011:

08:00 Ankunft im Bahnhof Hafen 08:15 Begrüssung, Paketeinteilung, Einstieg 09:15 Start Postenlauf 12:15 Mittagspause 13:20 Postenlauf Teil 2 14:30 Rangverkündigung und Abschluss auf der Bühne ab 16.15

Abreise mit dem Zug

BIBER Sonntag, 04. September 2011: Individuelle An- / Abreise mit einer Begleitperson

11:00 Begrüssung durch Kapitän Hakenklaue 11:10 Beginn der Spiele Teil 1 12:15 Mittagspause 13:20 Spiele Teil 2 14:15 Abschluss der Spiele 14:30

Rangverkündigung der Wolfs-, Pfadi und Piostufen und Abschluss auf der Bühne


Programm Stufenleiter / Abteilungsleiter Fixpunkt f端r Wolfstufenleitende Sonntag, 8:15 Uhr, beim Saftzelt (siehe Karte) Fixpunkt f端r Pfadistufenleitende Sonntag, 13:30 Uhr, beim Saftzelt (siehe Karte) Fixpunkt f端r Piostufenleitende Sonntag, 13:30 Uhr, beim Saftzelt (siehe Karte) Fixpunkt f端r Abteilungsleitende Sonntag, 14:30 Uhr, beim Saftzelt (siehe Karte)


Namenssponsoren: Migros Kulturprozent | Coop | Landi Markt AG | Familie Hartmann, Restaurant Besmer Kernen AG, Buhwil | Fam. Claudia & Roger Ilg, Lengwil | Primarschule Salenstein Peter Meuwly, Kreuzlingen | Peter Lindt, Kreuzlingen | Oberstufengemeinde Altnau Gemeinde Berlingen | Primarschule Berlingen | Schalk Druck GmbH, Kreuzlingen Volksschulgemeinde Tägerwilen | Strellson, Kreuzlingen | Urs Ehrbar, Zihlschlacht Fam. Rene & Karin Hohl, Moeriken | Margrit Jakob-Zindel, Kreuzlingen Peter Meier, Altnau | Dr. Rolf Seger, Tägerwilen | Fam. Jon & Tina Theus, Kreuzlingen Franziska Wirz, Fruthwilen | Josef Zecchinel-Ackermann, Kreuzlingen | Denner Brack Fensterbau, Kreuzlingen | Birgit Beer, Bottighofen | Fam. Manfred & Marlies Fischer, Tägerwilen | Werner Keller, Kreuzlingen | Jakob Konrad Koch-Twerenbold, Kreuzlingen Irene Schneider, Tägerwilen | Andreas Grimm, Winterthur | Anita Koch-Bernot, Kreuzlingen Sonja Nyffeler, Ermatingen | Ueli Brack, Oberneunforn | Jean-Pierre Seiterle, Kreuzlingen

WIR DANKEN ALLEN SPONSOREN FÜR IHRE GROSSZÜGIGE UNTERSTÜZUNG Wir möchten uns auch bei all den Sponsoren entschuldigen und bedanken, welche erst nach Redaktionsschluss dazugekommen, oder bei dieser Aufstellung vergessen gegangen sind.


Festführer  

Festführer für das Kantonale Pfaditreffen der Pfadi Thurgau