Page 36

VINSCHGER SPEZIAL

„Diva Power“ für guten Zweck SCHLANDERS - Am 26. Dezember um 20 Uhr ist es wieder soweit: im Kulturhaus Karl Schönherr in Schlanders wird unter dem Motto „Diva Power“ Discomusik aus den 70er, 80er und 90er Jahren geboten. Mitwirkende sind die international anerkannte Pianistin Andrijana Wilhalm Radivojevic, die Opernsängerin Branislava Podrumac, die in der Presse in Serbien als die „serbische Maria Callas“ gefeiert

wurde, sowie die mittlerweile europaweit bekannte Musicalsängerin Janina Wilhalm. Es ist vor allem den persönlichen Kontakten von Andrijana Wilhalm Radivojevic zu verdanken, dass es gelungen ist, Größen wie Branislava Podrumac und Janina Wilhalm für die „Diva Power“ nach Schlanders zu bringen. Andrijana, das „Herz des Konzertes“, hat nicht nur ihr Studium in Belgrad und Wien

erfolgreich abgeschlossen, sondern hat schon viele nationale und internationale Pianisten-Preise gewonnen. Sie unterrichtet in Schlanders und Latsch in den Musikschulen. Mit dabei ist beim Konzert in Schlanders wiederum Lorenzo Scrinzi mit seiner Band aus Bozen. Mit dem Konzert werden erneut die „Südtiroler Ärzte für die Welt“ unterstützt. Kartenreservierung unter Tel. 331 3669965. RED

Austausch mit Landeck KASTELBELL - Seit über 20 Jahren pflegt der Bezirk Vinschgau im Südtiroler Wirtschaftsring – Economia Alto Adige (SWR-EA) einen regelmäßigen Austausch mit Vertretern der Wirtschaftskammer und dem Wirtschaftsbund Bezirk Landeck. Im Weingut Rebhof in Kastelbell ließ man die grenzüberschreitende Freundschaft kürzlich hochleben und tauschte sich über aktuelle Herausforderungen aus.

Ein großes Thema unter den Wirtschaftstreibenden ist der Fachkräftemangel. „Dieser stellt unsere Betriebe vor große Herausforderungen, denn derzeit werden viele Betriebe von Fachkräften im Alter von 50+ getragen. Sie gehen in den nächsten 10 bis 15 Jahren in Pension und dann wird der Mangel ein noch viel größeres Problem“, sagte Anton Prantauer, Bezirksobmann der Wirtschaftskammer Landeck.

Gezielte Maßnahmen im Bereich Aus- und Weiterbildung seien daher von zentraler Bedeutung. Es gelte, die digitale Bildung stärker in den Mittelpunkt zu stellen. Zudem brauche es eine Image-Aufwertung der praktischen Berufe. Hoffnung setzt man in Landeck auch auf das Projekt „Talent-Card“, einer Potenzialanalyse für Jugendliche, wobei diese die Möglichkeit haben, ihre wahren Talente zu entdecken.

SWR-EA Bezirkspräsident Karl Pfitscher konnte den Vorschlägen aus Landeck viel abgewinnen: „Wir müssen die praktischen Berufsbilder noch viel stärker ins Rampenlicht stellen und zeigen, welche Möglichkeiten und Perspektiven sie jungen Menschen bieten.“ Die großen Herausforderungen könnten nur gemeinsam gemeistert werden. RED

Schlanders • Staatsstr. 15 Reservieren Sie jetzt für Silvester: Tel. 0473 730 209 www.hotel-maria-theresia.it info@hotel-maria-theresia.it

ty mit r a p r e Silvest hger“ c s n i V „die

36

DER VINSCHGER 44/19

Wellnessgutscheine für Weihnachten!

Wir bedanken uns bei allen Kunden und Freunden und wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute im neuen Jahr! ad ist hwimmb c S r e s n che U inheimis e r ü f h auc öffnet Gäste ge