Page 18

VINSCHGER GESELLSCHAFT

NATURNS/STABEN - Der Erfolg des Erlebnisbahnhofes Naturns konnte auch im 14. Betriebsjahr fortgesetzt werden. Mehr als 2.600 Besucher sind gekommen: 900 Erwachsene und 1.700 Kinder. Die großen und kleinen Besucher legten viele Kilometer mit der kleinen Dampf- oder Diesellok und den beiden Draisinen zurück. 20 freiwillige Helfer des Vereins „Freunde der Eisenbahn“ haben dies mit mehreren 100 geleisteten Stunden möglich gemacht. Ihnen gebührt ein aufrichtiger Dank. So war es auch

Über 60 Millionen Mal aufgerufen Das von J-Ax und Bianca Atzei im Schnalstal produzierte Musikvideo findet großen Zuspruch. SCHNALSTAL - Es ist fast nicht zu

glauben: über 60.000.000 Mal wurde das Musikvideo, das der italienische Rapper und Rockmusiker J-Ax und die Popsängerin Bianca Atzei vor einigen Jahren im Schnalstal produziert haben, auf YouTube aufgerufen. Manfred Waldner, der Geschäftsführer des Tourismusvereins, spricht von einer unbezahlbaren Werbebotschaft für das Schnalstal. der Vinschger: Herr Waldner, wie kommt man zu einer Musikvideo-Produktion des bekanntesten Rapper Italiens? MANFRED WALDNER: Der Film-

18

DER VINSCHGER 41/19

standort Schnalstal hat sich zu den großen Filmprojekten auch als Werbespot-Location profiliert. Zuletzt waren der Brillenhersteller Fielmann und das Textilunternehmen Gore/USA mit aufwendigen Werbespot-Drehs im Tal beschäftigt. Schnals hat sich mit viel Einsatz und Engagement in das internationale Film-Netzwerk eingewebt. Ein guter Partner, Juri Baruffaldi, hat den Vorschlag an Elmar Pichler Rolle, an den Produzenten und an uns herangetragen. Ich war selbst ein wenig erstaunt, denn Videos von Hip-Hop-Musikern und Rappern werden normalerweise in anderen Kulissen aufgenommen. Als wir dann das Drehbuch sahen, hat uns das Projekt sehr gefallen, denn im gesamten Video kommt die schöne Naturlandschaft des Tales vor. Die Wertschöpfung eines Filmprojektes ist ja immer unmittelFoto: Michael Andres

richtig, dass am Ende der Saison mit dem Vorstand gebührend gefeiert wurde. Auch in diesem Jahr hielt die Vinschger Bahn während der Öffnungszeiten direkt am Erlebnisbahnhof. Es wurden zudem 26 verschiedene Eisenbahnfilme und Ausstellungen über die Schrägbahn, die Rhätische Bahn mit einem originalen Führerstand und den Brenner Basistunnel gezeigt. Auch 2020 wird der Erlebnisbahnhof an allen Sonntagen von Mai bis Ende Oktober geöffnet sein. Die offizielle Eröffnung mit den Patinnen ist für den 3. Mai geplant. Im Anschluss daran wird das Jubiläum „15 Jahre Erlebnisbahnhof“ gefeiert. Gruppen (Schulklassen) können sich bereits vorher bei Susanne Thurner unter Tel. 0473 664004 RED anmelden.

Foto: Juri Baruffaldi

Über 2.600 Besucher

Backstage am Gletscher: J-Ax und Bianca Atzei samt Orchester auf 3.212 Höhenmetern. bar gegeben. Wie sieht es mit der Werbebotschaft aus?

Ja, eine Filmproduktion oder bereits eine Werbespot-Produktion wie z.B. für Pocket Coffee von Ferrero bringt immer unmittelbare Wertschöpfung. Das Team von J-Ax bestand aus 70 Personen, die eine Woche lang außerhalb der Hochsaison im Tal arbeiteten. Die Teams benötigen neben Unterkunft und Logistik auch Bergführer und Handwerker wie Tischler und Elektriker vor Ort. Aus dem Filmgeschäft sind bereits neue erfolgreiche Geschäftsmodelle entstanden, wie das Film-Catering Unternehmen von Hüttenwirt Paul Grüner. Dieses wird inzwischen im In- und Ausland bei Filmproduktionen gebucht. Die Werbebotschaft für die Destination ist immer unterschiedlich. Hans Kammerlanders Kinofilm Manaslu zum Beispiel haben wir lange vor den Dreharbeiten begleitet, und zwar von der Produktion bis zu Premiere. Jetzt, ein Jahr nach der Premiere, begleiten wir das Projekt in der Kommunikation immer noch. Der Name der Destination wird bei einem guten Film stets mitgetragen. Auch bei einem Musikvideo?

Manfred Waldner, Elmar Pichler Rolle und Paul Grüner (v.l.).

Ja natürlich, das Musikvideo von J-Ax wurde über 60.000.000

Mal auf Youtube aufgerufen, viele Millionen Menschen haben es angesehen und alle haben indirekt die schöne Naturkulisse des Tales bis zum Gletscher „aufgenommen“. Diese Werbebotschaft ist für eine Tourismusdestination unbezahlbar. Gibt es neue Filmprojekte im Schnalstal?

Zurzeit arbeiten wir intensiv an einem großen Filmprojekt, das wieder aus Hollywood kommt. Mein Team war eine Woche lang auf Location-Suche. Wir haben vom Schloss Juval bis zum Gletscher ca. 80% der angeforderten Drehplätze gefunden. Nur eines kann ich verraten: Leonardo DiCaprio höchstpersönlich unterstützt das ambitionierte Filmprojekt. Mehr kann ich dazu noch nicht sagen, denn im Filmgeschäft sind Diskretion und Seriosität unerlässlich. RED

INFO Das Video ist auf YouTube zu sehen: YouTube – J-AX feat. Bianca Atzei (Official Video); www.youtube.com/ watch?v=X3olyGfqaUQ.