Nah beim Volk

Page 3

KOMMENTAR

Hamlet im Müll

INHALT

08 04 THEMA SEPP LANER

Alles raus. Alte Möbel, vergilbte Hosen, löchrige Sandalen, stinkende Socken und Geräte, die schon lange nicht mehr funktionieren. Der Jahreswechsel bietet eine gute Gelegenheit, sich von alten Dingen zu befreien. In Neapel gehörte es früher zur Tradition, am Silvestertag um Mitternacht alte Sachen aus dem Fenster zu werfen. In den Kopf kam mir dieser Brauch, als ich mich kürzlich über meine verstaubten Bücherregale hermachte: ab mit den alten Schmökern. So kam es, dass ich mit Homer, Shakespeare, Goethe, Brecht, Freud, Hemingway, Kafka, Joyce, Tolstoi, Dostojewski und vielen anderen zum Wertstoffhof fuhr. Schon bei der Hinfahrt überkam mich ein ungutes Gefühl. Natürlich ist alles nur Papier. Als ich aber sah, wie „Krieg und Frieden“, „Hamlet“, „Der Prozeß“, „Tod am Nachmittag“, „Die Brüder Karamasow“ und „Ulysses“ in den Papierabfällen versanken, wurde mir klar, dass ich „sündige“. Ich fischte die Bücher wieder heraus und brachte sie zurück nach Hause. Seither sind sie nicht mehr „alte Sachen“, sondern so etwas wie Begleiter. Sie sind immer da und lassen sich jederzeit aufschlagen. Bei vielen anderen Dingen, von denen ich Abschied nahm, hatte ich kein ungutes Gefühl. Im Gegenteil. Es tut gut, Überflüssiges aus der Welt zu schaffen. Auch Entrümpelungsaktionen im Kopf wären ab und zu angebracht. Leider nicht aus dem Fenster werfen konnten wir bisher das Corona-Virus. Aber auch dafür wird die Zeit kommen.

Stilfs Franz Heinisch im Interview

08 GESELLSCHAFT Schleis Jugenddienste setzen Zeichen 9 Naturns Hochnaturns wechselt Eigentümer

09 LESERBRIEFE 10 Schlanders Sozialdienste: Hoher Zufriedenheitsgrad 12 Naturns Entscheidung steht an 13 Kastelbell Großbaustelle steht still 16 Graun Dichtes Arbeitsprogramm 18 Mals Endlos-Thema Mitterwaal

36 22 Laas Aus Disco-Areal wird Wertstoffhof 24 Stilfs Sparen ist angesagt

26 SPEZIAL Wirtschaftsstandort Gemeinde Graun

36 KULTUR Schlanders Weg mit dem Stacheldraht 38 Schlanders Einmalige Kleeblätter-Sammlung

40 SPORT Langtaufers Weltcup-Stimmung

redaktion@dervinschger.it

40

39028 Schlanders, Grüblstraße 142 Tel. 0473 62 17 15 | info@dervinschger.it www.dervinschger.it

Top Krankenversicherung: ■ Weltweite Ärztewahl ohne

Wartezeiten ■ Unlimitierte Deckung der

Krankenhaus- und Operationskosten, auch ambulant ■ Gratis-Gesundheitscheck, freiwillig

42 Schlanders Volley: erfolgreiche Hinrunden

42 MARKT

„Wer nicht etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, wird eines Tages viel Zeit und Geld für die Krankheit opfern.“ Kundenberater Daniel Riedl

alle 2 Jahre und vieles mehr ■ Preislich Top

z. B. 42 € monatlich (31 Jahre) ■ Prad, Hauptstr. 62, T 0473 616644

■ Schlanders, Gerichtstr. 6, T 0473 730789

Generali-Anz_Vinschger_188x63mm_Krankenversicherung_2021-Riedl-Schwemm.indd 1

■ Naturns, Hauptstr. 71, T 0473 668277 23.12.21 14:34

DER VINSCHGER 01/22

3