Kompatscher redet Tacheles

Page 14

VINSCHGER GESELLSCHAFT

MMM Juval mit neuem Konzept Die Museen von Reinhold Messner trotzen der Krise. Bewährtes und viel Neues.

Die Sonderausstellung „Growing Mountains Masuyama“ von Hiroyuki Masuyama kann noch bis zum 14. November 2021 im MMM Firmian besichtigt werden. Im Bild das Werk „Mont Blanc“ (2005). FRANGART/KASTELBELL/SULDEN -

MMM Juval in Kastelbell, dem Sommerwohnsitz der Familie Messner, erarbeitet. „Das Museum bleibt heuer erstmals auch in den Monaten Juli und August geöffnet“, freute sich Magdalena Messner. Es sei gelungen, ein neues Konzept auf die Beine zu stellen. Demnach können die Besucherinnen und Besucher das Museum und die besondere Atmosphäre des Schlosses im eigenen Tempo erkunden und genießen, die Ausstellungen „erwandern“, Texte lesen oder sich die Erzählungen und Ausführungen von Reinhold Messner in drei Sprachen anhören. Unter dem Motto „Mit Reinhold Messner auf Juval“ findet nach einer ersten Ausgabe am 2. Juli

am 27. August ein weiterer besonderer Nachmittag und Abend mit Wanderung, Museumsbesichtigung sowie Impulsvortrag und Abendessen im Schlosswirt mit Reinhold Messner statt (Anmeldung: Schlosswirt Juval: Tel. 0473 668056, E-Mail: gasthaus@ schlosswirtjuval.it). Das MMM Juval ist dem Mythos Berg gewidmet. Im MMM Ortles in Sulden, dem zweiten der 6 MMM Museen, das sich im Vinschgau befindet, erzählt Reinhold Messner von den Schrecken des Eises und der Finsternis, von Schneemenschen und Schneelöwen, vom White Out und dem dritten Pol. Im MMM Ortles ist die weltweit größte Sammlung von Ortler-Bildern zu sehen. Eis-

Foto: Seehauser

Den Kopf in den Sand stecken passt weder zu Reinhold Messner, noch zu seiner Tochter Magdalena, die die Messner Mountain Museen seit 2017 als Verwalterin und Mehrheitsgesellschafterin führt. Die Coronakrise habe den Museen zwar zugesetzt, „aber wir haben überlebt und wir schauen nach vorne“, stimmten Magdalena und Reinhold Messner überein, als sie am 29. Juni im MMM Firmian auf Schloss Sigmundskron zum Saisonstart 2021 die Sonderausstellungen und weitere Highlights präsentierten, auf die sich die Besucherinnen und Besucher heuer freuen können. Ein neues Konzept wurde für das

Im August gibt es im MMM Firmian 5 Gespräche am Feuer mit Reinhold Messner.

14

DER VINSCHGER 22-23/21

Magdalena Messner und ihr Vater Reinhold bei der Pressekonferenz im MMM Firmian

geräte aus zwei Jahrhunderten können ebenfalls besichtigt werden. Auch über Ausstellungen und Veranstaltungen im MMM Firmian sowie im MMM Dolomites, MMM Ripa und MMM Corones wurde informiert. Besonders erfreut zeigte sich Magdalena, dass die Sonderausstellung „Growing Mountains Masuyama“ von Hiroyuki Masuyama im MMM Firmian bis zum 14. November 2021 verlängert werden konnte. Haydn Orchester & Reinhold Messner Zusätzlich zu 5 Dialog-Gesprächen am Feuer mit Reinhold Messner (3., 10., 17., 24. und 31. August) und weiteren Events im MMM Firmian kündigte Magdalena eine bisher einmalige und einzigartige Veranstaltung auf Schloss Sigmundskron an, nämlich den Abend „Haydn Orchester & Reinhold Messner“ am 13. August. Im Anschluss an eine Besichtigung des MMM Firmian (ab 19 Uhr) findet eine Open-AirAufführung des Stummfilms „Im Kampf mit dem Berge“ aus dem Jahr 1920 mit musikalischer Begleitung des Haydn Orchesters statt. Dirigent ist Frank Strobel. Reinhold Messner wird in den Abend einführen. SEPP