Jenseits ersehnt, diesseits abgelehnt

Page 13

TOP VINSCHGER bote e g GESELLSCHAFT n A

SCHLUDERNS - Vor kurzem fand die Mitgliedervollversammlung des Trägervereins der gleichnamigen Fachstelle „Jugenddienst Obervinschgau“ im Kultursaal von Schluderns statt. Claudia Wunderer, die Vorsitzende des Vereins, begrüßte im Namen des gesamten Vorstandes die erschienenen Mitglieder. „Wer meine, die Jugendarbeit stand in diesem Krisenjahr still, sieht heute, dass das Gegenteil der Fall war“, eröffnete Wunderer den Rückblick. Der Apell war deutlich: „Junge Menschen dürfen nicht die Verlierer der Krise sein. Dafür stehen

wir ein!“ In Form eines Medienspiegels gab Tobias Stecher, Leiter der Fachstelle zur Förderung der Jugendarbeit, Einblick über die Aktivität und Lobbyarbeit des Jugenddienstes. Zur Veranschaulichung der schwierigen Umstände hat die Fachstelle eine Reportage erarbeitet, in der sieben Verantwortungsträger*innen der Jugendarbeit zum Thema „COVID-19 & Jugendarbeit“ zu Wort kommen. Jede Geschichte erzählt von den individuellen Herausforderungen der Pandemie, vor welchen die Person und junge Menschen im Verein gestellt wurden. Die Reportagen können angefragt werden oder liegen in der Fachstelle in Spondinig auf. Die Mitgliedervollversammlung des Trägervereins und der gleichnamigen Fachstelle „Jugenddienst Obervinschgau“ wurde trotz Videokonferenz mit gemütlichen Gesprächen rund um die Jugendarbeit im oberen Vinschgau beendet. RED

Arbeitssicherheitsschuh S3 0-Gravity 7354N HRO SRC schwarz/gelb

132,98 €

73,08 €

PREISE INKL. MWST. ANGEBOTE GÜLTIG VOM 01.04. BIS 31.05.2021. SOLANGE DER VORRAT REICHT. BILDER HABEN SYMBOLCHARAKTER.

Foto: Pixabay

„Dafür stehen wir ein!“

Sicherheitsbrille

20,74 €

Linse CBR65 EN166

12,08 €

Erlebnisbahnhof offen

👁👁 UV-Schutz

👁👁

Dämmerungssicht

👁👁

Blaulichtreduzierung

Beratung und Verkauf:

Bei der Eröffnung des Erlebnisbahnhofes am 2. Mai NATURNS/STABEN - Bis zum 31. Oktober ist der Erlebnisbahnhof am neuen Bahnhof Staben jeden Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Eingeläutet wurde die nunmehr 16. Saison des Erlebnisbahnhofes am Sonntag, 2. Mai, mit dem Hissen der Vereinsfahne. Zur Eröffnung konnte der Präsident des Vereins „Freunde der Eisenbahn“, Walter Weiss, den ehemaligen Landeshauptmann Luis Durnwalder und seine Tochter

Greta, den früheren Landesrat Richard Theiner und seine Frau Birgit (Fahnenpatin), den Schnalser Bürgermeister Karl Josef Rainer und die Naturnser Gemeindereferentin Astrid Pichler begrüßen. Am Erlebnisbahnhof stehen dem Publikum je zwei Dampf- und Dieselloks zur Verfügung, sowie zwei Draisinen. Außerdem werden Eisenbahnfilme gezeigt. Am Erlebnisbahnhof führt auch der Vinschger Radweg vorbei. RED

- persönliche Schutzausrüstung - Arbeitssicherheit - Betriebsausstattung - Werkzeug

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

Andreas Eberhöfer Zertifizierter Fachberater PSA Zone Vinschgau | Burggrafenamt 346 8133290 andreas.eberhoefer@tophaus.com

TOPHAUS AG – BOZNERSTRASSE 45, LANA

BOZEN

BRIXEN

LANA

DER VINSCHGER 18/21

RASEN

13

LAVIS