Gastgewerbe in Corona-Zeiten

Page 18

VINSCHGER GESELLSCHAFT

6 neue Wanderleiter*innen im Vinschgau VINSCHGAU - Die Organisation von Touren und Erste Hilfe, Geografie und Geschichte, Fauna, Flora und Kultur: das Feld, das sich angehende Wanderleiter im Rahmen ihrer Ausbildung aneignen müssen, ist ein breites. Mitte April konnten 64 Teilnehmer*innen ihre Ausbildung abschließen, auch 6 Vinschger*innen waren dabei. Seit 2018 sind die Wanderleiter in der Landesberufskammer der Südtiroler Berg- und Skiführer im Sonderverzeichnis der Wanderleiter organisiert. Sie unterstützen somit die hochalpinen Tätigkeiten der Bergführer, indem sie Wanderungen begleiten, die keine technischen Hilfsmittel benötigen. Diese Begleitungen müssen sachkundig und kompetent erfolgen, was eine umfangreiche Ausbildung und eine spezifische Prüfung der Wanderleiter erfordert. Der Ausbildungskurs zum Wanderleiter dauert nicht weniger als 240 Kursstunden, in denen den angehenden Wanderleitern eine breite Palette von Themen nähergebracht wird. Die Wanderleiter-Prüfung hätte bereits Im Bild (v.l.): Patrick Kuppelwieser (Naturns), hinten Georg Gapp (Prad), im November stattfinden sollen, vorne Manfred Ratschiller (Latsch) und Tiziana Scisci (Mals). musste aber wegen der Pandemie Petra Reinstadler (Gomagoi) und Marlene Gamper (Schnals) fehlen im Bild.

verschoben werden. Auf dem Programm stand zuerst eine schriftliche Prüfung, danach mussten die Kandidaten bei Wanderungen in Kleingruppen ihr praktisches Können und ihr Wissen in Sachen Flora, Fauna und Geologie, aber auch zu umsichtigem Führen und zum richtigen Verhalten in Notfällen unter Beweis stellen. Am Ende haben 6 Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Vi n s c h g a u Ausbildung und Prüfung erfolgreich absolviert, können nun in das Sonderverzeichnis der Wanderleiter eingetragen werden und sich offiziell Wanderleiter/ Wanderführer nennen. Zudem tragen die eingetragenen Wanderleiter das offizielle Abzeichen. Bisher waren 32 Wanderleiter aus dem Vinschgau im Verzeichnis eingetragen. Alle Vinschger Wanderführer können auf der homepage der Südtiroler Berg- und Skiführer gefunden (www.bergfuehrer-suedtirol.it) und für Wanderungen gebucht werden. RED

Neue Radlader für den Straßendienst Vinschgau LICHTENBERG - Kürzlich wurden vier neue Radlader für den Landesstraßendienst geliefert. Sie stehen nun zum Einsatz bereit. „Nach den Unwettern und den ergiebigen Niederschlägen der jüngsten Monate und Jahre hat sich gezeigt, wie wichtig eine moderne Ausrüstung besonders in Notsituationen ist, damit schnell und effizient reagiert werden kann“, sagte Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider, der vor Kurzem mit Abteilungsdirektor Philipp Sicher einige neue Fahrzeuge im Straßenbauhof Lichtenberg den Mitarbeitern übergeben hat. „Die neuen Fahrzeuge sind besonders auch für unsere Mitarbeiter eine große Hilfe bei der täglichen Arbeit“, freute sich der Direktor des Straßendienstes Vinschgau, Stephan Bauer, der mit seinen Mitarbeitern die Fahrzeuge in Empfang nahm. Insgesamt will das Land

18

DER VINSCHGER 16-17/21

hes Betriebsalter, funktionieren daher nicht mehr zuverlässig und müssen ständig repariert werden. Sie werden nun ausgemustert und schrittweise eingetauscht oder verschrottet. Für den Neukauf investiert das Land Südtirol in diesem Jahr 6,8 Millionen Euro. Weitere Fahrzeuge des Straßendienstes sollen in den kommenden zehn Jahren schrittweise ausgetauscht werden, damit wird das durchschnittliche Alter der Fahrzeuge auf die Hälfte verringert. Dieser ehrgeizige Plan sieht bis 2030 jährliche Investitionen von Bei der Fahrzeug-Übergabe im Straßenbauhof Lichtenberg (v.l.): neun Millionen Euro vor. Im Abteilungsdirektor Philipp Sicher, Hauptstraßenwärter Jürgen Ortler, Vinschgau sind 72 StraßenwärCarlo Buldrini (Vertreter Venieri Spa), Hauptstraßenwärter Robert Habicher, ter für sichere Straßen im EinDaniele Muccinelli (Verwaltungsdirektor Venieri Spa), satz. Das Straßennetz, das vom Landesrat Daniel Alfreider und Amtsdirektor Stephan Bauer. Straßendienst im Vinschgau instandgehalten wird, ist 378 Kiloheuer 48 neue Lastkraftwagen, Kehrfahrzeuge, Personenwagen, meter lang und umfasst sowohl Unimogs, Lieferwagen, Mäh- Stapler usw. kaufen. Die alten Staatstraßen und Landesstraßen geräte, Schneeräumfahrzeuge, Fahrzeuge haben bereits ein ho- als auch Gemeindestraßen. RED