Prad im Richtungswechsel

Page 8

Fotos: Privat

VINSCHGER GESELLSCHAFT

Gustav Thöni 1970 in Gröden

Gustav Thöni wird 70 Skilegende aus Trafoi fühlt sich noch immer relativ jung. „Werde mich sofort impfen lassen“. TRAFOI - Gustav Thöni aus Trafoi, der in

den 1970er Jahren zu den erfolgreichsten Skirennläufern überhaupt gehörte, wird am 28. Februar 70 Jahre alt. Er gewann viermal die Gesamtwertung des Skiweltcups und 24 Weltcuprennen, wurde fünf Mal Weltmeister und gewann bei Olympischen Spielen drei Medaillen (einmal Gold und zweimal Silber). Nach seinem Rücktritt vom Spitzensport feierte er als persönlicher Trainer von Alberto Tomba und als Cheftrainer der italienischen Nationalmannschaft zahlreiche weitere Erfolge. der Vinschger: Herr Gustav Thöni, herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag, den Sie ihn Kürze feiern. GUSTAV THÖNI: Dankeschön! Wie die Zeit

vergeht. 70 Jahre. Das klingt ganz schön alt. Dabei fühle ich mich immer noch relativ jung.

Sind Sie als „Junger“ eigentlich schon geimpft?

Nein. Aber tatsächlich zähle ich mit 70 so langsam auch zur Risikogruppe. Sobald

8

DER VINSCHGER 05-06/21

Gustav Thöni: „Das Skifahren ist mein Leben“

ich einen Impf-Termin bekomme, lasse Wir sind eine alteingesessene Hoteliersich mich sofort impfen. Impfen ist Bürger- Familie. Wirtschaftlich gesehen ist Corona pflicht! Nur so kommen wir aus der Coro- eine Katastrophe. Meine älteste Tochter na-Krise heraus. Petra führt unser Bella Vista in Trafoi. Das Hotel hat seit Monaten geschlossen und Apropos Corona. Wie stark sind Sie alles steht still. Aber unser Hotel hat zwei von der Pandemie betroffen? Weltkriege überlebt, wir werden auch Co-