Schreib dir’s von der Seele

Page 6

VINSCHGER GESELLSCHAFT

Alle suchen den Regie-Assistenten Stefan Schönthaler.

„Kurz vor der Fassungslosigkeit“ Kann man den Terroranschlag vom 11.09.2001 auf die Bühne bringen? Man kann. Das Musical „9-11 Die Welt steht still“ ist ein überraschender Beweis. SCHLANDERS - Es wäre leicht übertrie-

ben, das Publikum in der Drusus-Kaserne „kurz vor der Fassungslosigkeit“ gesehen zu haben, wie im Lied-Text steht. Auch stand es nicht still, im Gegenteil, es hatte sich am Ende des Musicals von den Sitzen erhoben und wollte nicht mehr aufhören zu applaudieren. Es war Zeuge geworden einer besonderen Inszenierung. Es ging um den Terror des 11. September 2001. Es ging um mehr als 3.000 Tote. Es ging um einen Anschlag, der die Welt veränderte und der vor „Nine Eleven“ unvorstellbar war. Daniel Trafoier trug selbst die Erinnerungen 8 lange Jahre mit sich herum. Er hat als Zwanzigjähriger wie Millionen andere auch gebannt auf den Bildschirm gestarrt. Er hat im Fernsehen den Stolz einer Stadt brechen und Menschen sterben gesehen. Er war später selbst am Tatort in New York und versuchte seither auf seine Art, mit dem Ereignis umzugehen – als Theaterschreiber und Regisseur. Er ließ seine Schüler teilhaben, suchte im Theaterverein Schlanders 6

DER VINSCHGER 12/19

Die Stewardess teilt den Passagieren die Katastrophe mit.

VINSCHGER THEATER Theaterverein Schlanders

9-11 Die Welt steht still Sa So

06. April 2019 07. April 2019

14.30 Uhr & 20.00 Uhr 14.30 Uhr & 18.30 Uhr

im Kasernenareal Drusus Schlanders Kartenreservierungen unter Tel. 348 74 39 724