Zuständig für Ruhe und Transparenz

Page 16

VINSCHGER GESELLSCHAFT

Theoretisches Wissen war ebenso gefragt wie praktisches Können.

„Feuerwehrdorf“ Göflan Über 400 Teilnehmer bei Jugendleistungsprüfung

Die Jugendgruppe Eyrs/Allitz GÖFLAN - Das Dorf Göflan war

am 18. November fest in „Feuerwehrhand“. 417 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren von über zwei Dutzend Gruppen aus den Feuerwehrbezirken Obervinschgau, Untervinschgau und Meran waren zur Jugendleistungsprüfung nach Göflan gekommen. Zum Auftakt marschierten die Teilnehmer/innen mit den Betreuern und Bewertern in Begleitung der

Bürgerkapelle Schlanders in die Kirche zum Heiligen Martin, wo Kooperator Sebastian Egger einen Gottessdienst zelebrierte. Im Anschluss an einen „Holbmittog“ in der Feuerwehrhalle stellten die Buben und Mädchen ihr theoretisches und praktisches Wissen und Können beim Wissenstest und beim Orientierungsmarsch unter Beweis. Bei der Leistungsprüfung geht es im Wesentlichen um Themen bzw. Aufgaben in den

Die Gewinner des Orientierungsmarsches mit Ehrengästen.

Bereichen feuerwehrtechnisches Wissen, Erste Hilfe, Kuppelbewerb und Orientierung. Der Orientierungsmarsch wurde entlang mehrerer Stationen im Dorf und in der unmittelbaren Umgebung durchgeführt. Bei der Abschlussveranstaltung in der Turnhalle der Grundschule wurden die Wissenstest-Abzeichen in Bronze, Silber und Gold verliehen. Den ersten Platz beim Kuppelbewerb belegte die Gruppe Partschins

(fehlerfrei), gefolgt von Riffian/ Kuens und Nals. Beim Orientierungsmarsch gewann die Gruppe Göflan (239 Punkte) vor Nals (238) und Partschins (236). Landesfeuerwehrpräsident Wolfram Gapp, Bezirksfeuerwehrpräsident Thomas Tecini und der Schlanderser Vize-BM Reinhard Schwalt dankten den Kindern und Jugendlichen für die Teilnahme und lobten ihr Wissen und Können. SEPP

PR-INFO

United Colors of Benetton: Neueröffnung in Schlanders SCHLANDERS - Kürzlich wurde in Schlanders kräftig gefeiert. In der Hauptstraße gleich am Beginn der Fußgängerzone wurde das United Colors of Benetton-Schlanders wieder eröffnet. Mit Mut und Begeisterung eröffneten Iris und Tanja das Geschäft erneut. Die beiden Frauen überzeugen mit Stilbewusstsein und Kompetenz in Sachen Mode. Zahlreiche Kunden, Freunde und Bekannte konnten sich bereits bei der gelungenen Eröffnungsfeier am Samstag, 20. Oktober, davon

16

DER VINSCHGER 41/18

überzeugen. Im gut sortierten Geschäft findet man ein reichhaltiges Angebot, unter anderem neue und trendige Damenmode bis Größe XL. Auch für die Kleinsten gibt es allerlei modische Sachen. Für den Winter ist man mit modischen Jacken und warmer Kleidung schon mal bestens

gerüstet. Ab dem kommenden kundige und freundliche Beratung Frühling findet man auch eine gro- ist garantiert. AM ße Auswahl an Herrenmode. Iris u n d Tanja bedanken sich bei den vielen Kunden und freuen sich auf die Besucher. Über das reichhaltige Angebot macht Hauptstraße 38, Schlanders man sich am Tel. 0473 732 334 besten direkt im Geschäft Öffnungszeiten: ein Bild – Mo. - Fr. 9 - 12 & 15 - 19 Uhr 9 - 12 Uhr eine fach- Sa.