Blick ins Schnalstal

Page 13

Mehr als 1.600 Besucher

Eröffnet wird der Erlebnisbahnhof immer im Mai, und zwar im Beisein der Patinnen und vieler Ehrengäste. NATURNS/STABEN - Der große Erfolg des Erlebnisbahnhofes Naturns konnte auch im 13. Betriebsjahr fortgesetzt werden. Mehr als 1.600 Besucher kamen, davon 900 Erwachsene und 700 Kinder. Sie legten viele Kilometer mit der kleinen Dampf- oder Diesellok und den beiden Draisinen zurück. 20 freiwillige Helfer des Vereins „Freunde der Eisenbahn“ haben dies mit mehreren 100 geleisteten Stunden möglich gemacht. Ihnen gebührt ein aufrichtiger Dank. So war es auch richtig, dass am Ende der Saison mit dem Vorstand gebührend ge-

feiert wurde. Auch in diesem Jahr hielt die Vinschger Bahn während der Öffnungszeiten direkt am Erlebnisbahnhof. Es wurden zudem 26 verschiedene Eisenbahnfilme und Ausstellungen über die Schrägbahn, die Rhätische Bahn mit Orginal Führerstand und über den Brenner-Basistunnel gezeigt. Auch 2019 wird der Erlebnisbahnhof an allen Sonntagen von Mai bis Ende Oktober geöffnet sein. Die offizielle Eröffnung erfolgt am 5. Mai mit den Patinnen. Gruppen (Schulklassen) können sich bereits vorher bei Susanne Thurner unter Tel. 0473 664004 anmelden. RED

11. Südtiroler Honigbewertung NATURNS - Die Gemeinde Naturns steht vom 9. bis zum 11. November 2018 ganz im Zeichen der 11. Südtiroler Honigbewertung. Bereits am Freitag, 9. November, ist im Bürgerhaus in Naturns die Ausstellung „Bienen und Imkerei“ zu sehen. Auch eine Honigverkostung findet statt. Am Samstag, 10. November, kann die Ausstellung von 9 bis 19.30 Uhr besichtigt werden, ebenfalls mit dem Angebot einer Honigverkostung. Den Höhepunkt am Samstag bildet um 19.30 Uhr ein Vortrag von Prof. Prof. Matthias Kunth zum Thema „Die Heilwirkung von Honig, Propolis & Co.“. Kunth beschäftigt sich seit Jahrzehnten intensiv in der Forschung und auch in der Praxis mit dem Thema Imkereiprodukte in der Medizin. Er schafft es immer wieder, auf eine sehr praktische Art und Weise, die Heilwirkung der Bienenprodukte und vor allem das fundierte Wissen darum an die Bevölkerung zu bringen. Kunth konzentriert sich dabei auf wissenschaftliche Fakten und

nicht auf populistische Aussagen. Als Mediziner zählen für ihn nicht nur überlieferter Volksglauben, sondern vor allem Fakten, die wiederholbar sind. Gerade deshalb ist Kunth überzeugt, dass Bienenprodukte dem menschlichen Körper gut tun und dazu beitragen, ein gesünderes Leben zu führen. Am Sonntag, 11. November, wird im Bürgerhaus um 10 Uhr ein Gottesdienst gefeiert. Im Anschluss daran folgen ebendort die Vorstellung und Bekanntgabe der Ergebnisse der 11. Südtiroler Honigbewertung. Der Südtiroler Imkerbund mit Bundesobmann Engelbert Pohl an der Spitze hofft auf eine rege Teilnahme an den „süßen Tagen“ SEPP in Naturns.

www.euroalpe.it - info@euroalpe.it

dt zur r Imkerbund lä Der Südtirole

Ihr Partner für: Rohrverstopfungen WC, Urinalbecken, Waschbecken, Küchenabflüsse, Dachrinnen, Regenwasserschächte

Neuheit in Südtirol Saugbagger

g

Honigbewertun

.11.2018 FR 9. bis SO 11 atur ns Bürgerhaus N

Entleerung & Reinigung Klärgruben, Fett/Ölabscheider Kanäle und Rohrleitungen, Waschanlagen, Heizöltanks TV-Kanaluntersuchungen sowie Ortung der Problemstelle Wartung der Ölabscheideranlagen gemäss Norm UNI EN 858/2

Tel. 0473 222112 - SOS: 333 5230212

Prof. Prof. Mathias Kunth beschäftigt sich seit Jahrzehnten intensiv in der Forschung als auch in der Praxis mit dem Thema Imkereiprodukte in der Medizin und schafft es immer wieder auf eine sehr praktische Art und Weise die Heilwirkung der Bienenprodukte und vor allem das fundierte Wissen darum an die Bevölkerung zu bringen! DER VINSCHGER 38/18

13