Rückschlag in Sulden

Page 3

KOMMENTAR

Das tut man nicht

6

Gesellschaft

SEPP LANER

24

Ist es nicht herrlich, abends im Bad zu liegen und die Füße von sich zu strecken? Der Tag ist vorbei. Einiges, was man sich vorgenommen hat, ist getan. Nichts tut weh. Und morgen? Ach, vergiss doch den nächsten Tag. Es wird schon irgendwie gehen. Wenn ich früh aufstehe, mir die Zeit gut einteile, mich nicht aufhalten lasse, auf das Mittagessen ausnahmsweise verzichte und am Abend das nachhole, was ich am Vormittag nicht schaffe, wird alles klappen. Aber wenn ich dort, wo ich hin muss, nicht sofort drankomme? Und wenn mich jemand aufhält und mir die Ohren mit Dingen vollstopft, die ich gar nicht hören will? Dann muss ich eben versuchen, auszuweichen. Man müsste einfach mehr Zeit haben. Auch für dieses Bad habe ich nur wenige Minuten, denn das Abendessen wartet. Mit der anfänglichen „Herrlichkeit“ ist es nun vorbei. Die Gedanken an den morgigen Tag haben mir das bisschen Ruhe wieder genommen. Und morgen wird das Ganze wieder von vorne beginnen. Weil ich nicht imstande sein werde, alles zu schaffen, werde ich so Manches auf übermorgen verschieben müssen. Das ist aber ungut, denn für übermorgen hatte ich mir schon gestern etwas vorgenommen. Es ist schier unmöglich, aus dem Hamsterrad herauszukommen. Man läuft zwar, kommt aber nicht weiter. Man wird gelaufen. Man lebt nicht, man wird gelebt. Man tut und tut und tut. Das Einzige, was helfen könnte, wäre nichts zu tun. Aber das tut man nicht.

26

Kultur

Sport

4 VINSCHGER THEMA 4 Sulden

Kalt erwischt

5 Kortsch

Elfi Kirmaier ist SVP-Landtagskandidatin

6 VINSCHGER GESELLSCHAFT 6 Graun

Oberland im Aufwind

9 Vinschgau

Freiwilliger Verzicht auf Herbizide

10 KastelbellTschars Spargelzeit ist angelaufen

13 LESERBRIEFE 18 VINSCHGER SPEZIAL 18

Mein Garten

20

Muttertag

24

VINSCHGER KULTUR

24 Schlanders

26

VINSCHGER SPORT

26 Laas

28

15 Jahre Theaterverein Philipp, Philipp hurra!

VINSCHGER MARKT

39028 Schlanders, Grüblstraße 142 | Tel.: 0473/62 17 15 | Fax: 0473/62 17 16 | info@dervinschger.it | www.dervinschger.it

redaktion@dervinschger.it

Das Schlimmste überhaupt? Von heute auf morgen ll-, RALI Unfa kein Einkommen Die GENE - und Krankheit icherung. mehr zu haben. Pflegevers it uns. en Sie m

„Ein Unfall oder eine Krankheit kann Ihr Leben verändern. Natürlich wünscht sich jeder, dass alles nach Plan läuft. Aber das Unvorhergesehene kann jeden treffen.“ Kundenberaterin Santer Melitta

Sprech

■ Prad, Hauptstr. 62, T 0473 616644 ■ Schlanders, Gerichtstr. 6, T 0473 730789 ■ Naturns, Hauptstr. 71, T 0473 668277 Generali-Anz_Vinschger_188x60mm_Generaequilibrio.indd 2

08.01.18 14:04

DER VINSCHGER 15/18

3