Schlaganfall mit 44

Page 11

LESERBRIEFE

HUNDEKOT

Die Kirschessigfliege wird mit natürlichen Mitteln bekämpft.

Plastikfläschchen ausgehängt. Die Kirschessigfliege wird vom Duft angezogen, kriecht durch kleine Bohrlöcher in die Flasche und kommt nicht mehr heraus. Auch Wespen werden auf diese Weise unschädlich gemacht. Bienen aber nicht, denn für sie ist das Gemisch kein Lockmittel. Zusätzlich zu den Wespen hat sich heuer noch ein weiterer „Schädling“ in den Weinberg „verirrt.“ Es war ein Dachs, der unter dem Wildzaun mehrere Löcher grub, um in den Weinberg zu gelangen. Er zerriss zudem die Vogelschutznetze, die ersetzt werden mussten. Um den ungebetenen „Erntehelfer“ fernzuhalten, sah sich Hilde gezwungen, die Weinbauflächen mit einem Elektrozaun abzusichern. Zusätzlich zu den Reben gedeihen am schattigen Osthang unterhalb des Klosters auch verschiedenste Wildbeeren. Bewässert wird der Weinberg über eine Tropfberegnung. Abt Markus Spanier hatte am 18. Oktober bereits zeitig in der Früh im Weinberg vorbeigeschaut, um der Pächterfamilie, die aus Flandern in Belgien stammt, und dem gesamten Ernte-Team alles Gute zu wünschen. Dem Abt ist eine naturnahe und nachhaltige Bewirtschaftung der klostereigenen Grundflächen ein besonderes AnlieSEPP gen.

Gehwegen ihr Geschäft verrichten lassen?

die jedoch nicht den Eindruck der Freiheitseinschränkung erwecken sollen. Man reibt sich die Augen. NAME DER REDAKTION BEKANNT, 22.10.2017 Anstatt endlich die EU-Außengrenzen zu sichern und das Endringen von Terroristen zu verhindern, TERRORISMUS wälzt man das Problem auf die unteren Ebenen ab. Den Letzten Was man von der EU-Kommission beißen bekanntlich die Hunde. immer wieder zu hören bekommt, Auch wenn der Vergleich hinken Wann wird unsere Gemeinde muss den Unmut bei den Menschen mag, so kommen mir Wolf und Bär Schlanders nicht nur Autobesitzer regelrecht provozieren. Letztes in den Sinn. Die Politik beschließt strafen, welche ohne Parkscheibe Beispiel gefällig? Die Städte und Ansiedlungsprogramme und die das Auto auf öffentlichen Parklät- Gemeinden werden aufgefordert, Bevölkerung soll Zäune aufstellen... zen parken, sondern auch Hun- Vorkehrungen gegen die Gefahren debesitzer, die rücksichtslos ihre des Terrorismus zu treffen. Dabei PIUS LEITNER, VAHRN, 19.10.2017 Hunde überall auf Parkplätzen und wird an Absperrungen gedacht,

Neuer Platz zum Spielen

LAATSCH - Eine Wippe aus Holz, eine knallrote Rutsche, eine kleine Hütte und eine Hängematte: Mit finanzieller Unterstützung von 15.000 Euro seitens der Gemeinde wurde der Spielplatz des Laatscher Kindergartens neu gestaltet. Mitgewirkt haben auch die Kinder. Am 16. November wurde der Spielplatz von Dekan Stefan Hainz gesegnet. Bis die Kinder rutschen, wippen und spielen

konnten, boten sie eine Gesangstunde mit verschiedenen Liedern und schauten mit großen Augen auf den Dekan, während Gerda Paulmichl, Projektbegleiterin für inklusive Bildung des Kindergartens Laatsch, aus dem Markus-Evangelium vorlas. Der Dekan wurde um den Segen gebeten. Paulmichl hatte gemeinsam mit den Kindergartenkindern die Vorschläge und Ideen für den Spielplatz erarbei-

tet. Die Planung selbst übernahm der Gartenplaner Michael Gasser. Anwesend war auch die Direktorin des Kindergartensprengels, Sylvia Baumgartner. Religiöse Erziehung in deutschsprachigen Kindergärten in Südtirol ist Teil der Leitlinien. „Im Kindergarten soll Raum und Zeit sein für die großen Fragen der Kinder nach dem Woher, Wozu und Wohin, nach dem Ursprung und Sinn allen Lebens.“, so die Leitlinien Religionsunterricht, die hoch gesteckte Ziele verfolgen: Vermittlung einer positiven Weltsicht sowie Erwerb einer kindgemäßen, eigenständig-religiösen Weltanschauung. Wer nicht gläubig oder andersgläubig ist, könne sein Kind während katholischer Zeremonien im Raum lassen oder sich entscheiden, das Kind nicht daran teilnehmen zu lassen, so Baumgartner. KAT

2x in Südtirol:

Bereit für den

KINDERWELT

Tscherms 0473 550210 Percha 0474 402053 mehr auf www.kinderwelt.bz

Winter?

fast ein Grund schwanger zu werden

NEU!

€ 2590 € 1995 € 3990 € 69

99

Handwärmer

€ 5900 Lammfell

ab

€ 4900

Schlafsäcke mit Fuß ab

€ 12900

Rodi XP Fix

4390 DER VINSCHGER 36/17

11