Von der Idee zum Produkt

Page 17

Treue Gäste geehrt TSCHIRLAND/ NATURNS - Ein be­

auf den Pröfingweg, vorbei an alten Wegkreuzen schlendere ich weiter, bis ich den Mühlwaal erspähe. Der restaurierte Waal dient von Frühjahr bis Herbst zur Bewässerung der umliegenden Obstwiesen. Nun folge ich dem Lauf des Zielbaches, vorbei an der

Talstation der Texelbahn. Dort wieder dem Weg Nr. 1 folgend bis zum Winklerhof, überquere ich die „Hottlbrugg“ (Hängebrücke) und gelange entlang des Son­ nenbergweges zurück ins Dorf, wo meine Wanderung ihr Ende findet.

INFOS

ZUR WANDERUNG

Start: Bushaltestelle Birkenwald Ziel: Partschins Dorf Routenlänge: 5 km Gehzeit: 2h Wanderweg: einfach DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN! Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer Im Dorfkern von Partschins direkt am Kirchplatz befindet sich das dem Erfinder der Schreibmaschine Peter Mitterhofer gewidmete Schreibmaschinenmuseum. 2000 Exponate führen durch die Geschichte der Entwicklung der Schreibmaschine. Von ihren Anfängen bis hinein in das Computerzeitalter. Öffnungszeiten: Mo: 14:00 bis 18:00 Di-Fr: 10:00 bis 12:00 und 14:00-18:00 Sa: 10:00 bis 12:00 Streifzug durch die Geschichte von Partschins Jeden Montag führt uns der kulturelle Spaziergang durch die Geschichte von Partschins. Im Anschluss an die Dorfführung gibt es einen kleinen Umtrunk im historischen Gewölbekeller. Treffpunkt: 9:30 Uhr im Tourismusbüro Partschins. Die Teilnahme ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

sonderes Jubiläum wurde kürzlich in der Residence Hochwart gefei­ ert. Seit bereits 30 Jahren, von 1987 bis 2017, verbringt Familie Jörgens aus Bottrop ihren Som­ merurlaub bei Fa­ milie Lechner in der Residence Hochwart. In den ersten Jahren hatten Herr und Frau Jörgens als kleine Familie mit ihren beiden Söhnen den Sommerurlaub alleine im Hochwart verbracht. Ralf und Frank brachten dann nach und nach ihre Freundinnen und jetzigen Ehe­ frauen mit. Vier Enkeltöchter ergän­ zen nun auch die Familie, von denen die älteste bereits 15 Jahre alt ist. Die Gastgeber Evelyn und Renate Lech­ ner luden im August Familie Jörgens ein, um sich bei ihnen mit einer netten familiären Feier und Ehrung im Hochwart zu bedanken. Auch

der Bürgermeister von Naturns, Andreas Heidegger, und der Präsi­ dent des Tourismusvereins Naturns, Stefan Perathoner, ließen es sich nicht nehmen, vorbeizu­kommen und den treuen Gästen i­hren Dank auszusprechen. Bei einem gemüt­ lichen Beisammensein und einer Tiroler Marende wurde der Abend mit vielen Rückblicken und netten Erinnerungen abgeschlossen. Mu­ sikalisch wurde die Feier von den beiden Kindern des Hauses, Simon und Michaela, mit der steirischen Harmonika umrahmt. RED

„Grundschüler in Gefahr“ KASTELBELL/TSCHARS - In Kastelbell begann das heurige Schuljahr ohne Schülerlotsen. Dies stößt bei der Ratsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit in Kastelbell/Tschars auf großes Unverständnis. „Viele Grundschüler müssen auf ihrem Schulweg jeden Tag morgens und bei Schulschluss die vielbefahrene und gefährliche Vinschger Staatsstraße alleine über­ queren. Zwar ist die Dorfpolizis­ tin mehrmals als Ersatz für den

S­ chülerlosten eingesprungen, doch ein geregelter Dienst ist derzeit nicht gewährleistet“, so die Gemeinderäte Benjamin Pixner, Sandra Holzknecht und Michael Niedermair. Sie sehen sofortigen Handlungsbedarf. Die Ratsfraktion wird nun eine Gemein­ deratsanfrage einreichen. Sie möch­ te in Erfahrung bringen, warum der Schülerlotse seinen Dienst nicht mehr leistet, bzw. ob für die Zukunft einer vorgesehen ist. RED

Zahnarztpraxis

Dr. Kallos Gyoengyike Zahnärztin, Kieferorthopädin Unsere Leistungen: - Allgemeine Zahnheilkunde - Kieferorthopädische Behandlungen mit herausnehmbaren und fixen Spangen 39028 Schlanders, Holzbruggweg 17/A. Tel. +39 331 82 10 408 DER VINSCHGER 31/17

17