Obervinschgau im Plus

Page 9

Equal Pay „bei uns schon Realität!“

SCHLANDERS - Anlässlich des Equal Pay Day (Tag der gerechten Entlohnung) am 21. April wird auch in Südtirol wiederholt auf Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern aufmerksam gemacht. Durchschnittlich verdienen Frauen für dieselbe verrichtete Arbeit 17% weniger als Männer. Nicht so beim Vinschger Unternehmen Kunstdünger: mit 54 Mitarbeitern, davon 30 Frauen und 24 Männern sowie gleichen Löhnen für gleiche Arbeit setzt der Betrieb ein Zeichen in Richtung Chancengleichheit. Über 60%, genauer 19 der 30 Frauen arbeiten heute in Teilzeit. Bei den Führungskräften sind 6 von 10 Bereichsleitern Frauen, also 60%,

3 davon sogar in Teilzeit. Leistungsbezogene Lohngefüge, unabhängig von Geschlecht, Alter und kultureller Herkunft sichern gleiche ­Löhne für gleiche Arbeit. Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen gibt der Betrieb seinen Angestellten die Möglichkeit, Arbeit und Haushalts- sowie Familienaufgaben und persönliche Entwicklung - wo möglich - mit den Firmenzielen abzustimmen und zu vereinbaren. Ein Modell, das nicht nur der Zufriedenheit von Mitarbeitern, sondern auch dem Unternehmen dient, wenn erfahrene Mitarbeiter sich zum Beispiel auch nach einer Kinderpause mit fairem Gehalt bei Teilzeit wieder einbringen können. „Uns geht es um Leistung, Teamfähigkeit und Einsatz des oder der einzelnen“, sagt C ­ hristian Walzl, einer der Inhaber von Kunstdünger, „und nicht ums Stundenzählen, dazu zwingt uns nur der Gesetzgeber.“ RED

Das Rad der Zeit dreht sich oftmals schneller als uns lieb und recht ist. Vieles ist nicht mehr wie es einmal war. Alles ist ein Kommen und Gehen. Deshalb haben sich immer wieder viele Menschen mit ihrer Heimat, ihren Werten, Lebenssituationen, Problemen usw. auseinandergesetzt und werden sich weiterhin damit auseinandersetzen. Die Geschichte hat in vielerlei Hinsicht sogenannte Helden hervorgebracht, die wir in ehrender Erinnerung behalten sollen. Auf die heutige Zeit bezogen, sind vielleicht jene Menschen kleine Helden, die in Familie, Beruf, Alltagsleben, Ehrenamt ... ihr Bestes geben. Die trotz Schicksalsschläge und schwieriger Lebensbedingungen ihr

Herzinfarkt-Risiko Wir bestimmen Ihre persönlichen Risikofaktoren für einen Herzinfarkt, sodass Sie geeignete VorsorgeMaßnahmen treffen können.

Diagnosepaket: „Herz“

LESERBRIEFE

HELDENTUM NEU ­DENKEN!

www.brixsana.it Brixen Tel. +39 0472 824 800

Leben meistern, und auch jene, die diesen Menschen beistehen. Oft sind es auch jene, die gegen den Strom schwimmen und ihre Überzeugung leben. Es sind vielleicht auch jene, die nicht richten und verurteilen, die auf Kriege, Bomben und Giftgas verzichten, die stattdessen zwischenmenschlich Brücken bauen und an das „Gute“ im Menschen glauben. Es sind wohl auch jene, die sich für Gottes Schöpfung, den Schutz und die Würde menschlichen Lebens, für ein gesundes Heimatbewusstsein und ein friedliches Miteinander stark machen. Daher ist es wohl mehr als angebracht, unzähligen Menschen auf diesem Weg Danke zu sagen! RAIMUND NIEDERFRINIGER, TANAS, 20.04.2017

-

individuelles Beratungsgespräch und Check-up sofortige Auswertung der Blutproben ausführliche Diagnose-Besprechung Einstufung des individuellen Herzinfarkt-Risikos

Preis: 150,00 €

Falls sinnvoll wird zusätzlich das Ausmaß der Verkalkung der Herzgefäße mit innovativer CT-Technologie (Calcium Score) überprüft

Preis: 270,00 €

Ihr Spezialist: Univ. Prof. Dr. Michael Pedrini, Facharzt für Innere Medizin und medizinische und chemische Labordiagnostik.

Univ. Prof. Dr. Michael Pedrini „Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit!“

Brixsana: schnell, unkompliziert, leistbar. Vertrauen Sie unseren erfahrenen Spezialisten.

DER VINSCHGER 15/17

9