Page 1

Ein Quadratkilometer Bildung

1


Liebe Stipendiatin, lieber Stipendiat,

schön, dass Du an unserem Stipendium Ein Quadratkilometer Bildung teilnimmst. Das Stipendium Heft hilft Dir zu überlegen, was Du erreichen möchtest. Mit der Hilfe des Zielbaums kannst Du ganz genau überlegen was Du brauchst, um Dein Ziel zu erreichen. Somit kannst Du gleich erkennen welche Unterstützung Du bereits hast und was Du noch brauchst. Deine Ziele entwickelst Du im Gespräch mit unserer Unterstützung, mit Deiner Familie oder Deinen Freunden, mit Deinen Lehrern und Lehrerinnen, mit Deiner Bildungspatin oder Deinem Bildungspaten oder mit anderen Menschen, die Dir wichtig sind. Das Bildungsgeld im Stipendienprogramm verwendest Du, um Deine Ziele zu erreichen. Du findest in diesem Stipendium Heft dafür Beispiele. Wenn Du an Kursen oder ähnlichem teilnehmen möchtest, kannst Du dafür ein zusätzliches Bildungsgeld nutzen. Allerdings müssen wir darüber vorher sprechen. Wir wünschen Dir im Namen der Stifterinnen und Stifter des Stipendieprogramms Ein Quadratkilometer Bildung viel Erfolg Herzlich, Corneila Aigner und Vesna Lovrić Programmleitung Stipendien

2

3


Inhalt

WOFÜR KANN ICH DAS BILDUNGSGELD IM STIPENDIUMPROGRAMM VERWENDEN? Einige Hinweise und eine kurze Übersicht in Stichpunkten für Dich.

Seite 6

WELCHE REGELN MUSS ICH KENNEN UND EINHALTEN? Keine Sorge, es sind nur zwei Regeln, die Dir helfen werden, erfolgreich zu sein

Seite 8

ZIELBÄUME Hier trägst Du monatlich ein, welche Ziele Du Dir mit dem Stipendium vornimmst und was Du dafür brauchst.

Seite 10 bis 32

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

IMPRESSUM

4

5

Seite 10 Seite 12 Seite 14 Seite 16 Seite 18 Seite 20 Seite 22 Seite 24 Seite 26 Seite 28 Seite 30 Seite 32

Seite 34


Verwendung des Bildungsgeldes

FÜR FOLGENDES KANNST DU DEIN STIPENDIUM VERWENDEN: Lehr- und Lernmittel • Bücher und Arbeitsmaterialien • Lernsoftware, Software • Musikinstrumente und Noten • K  osten, die sich mit Deinem eignen Arbeitsplatz verbinden Eintrittsgelder, Reisekosten und Unterbringungskosten • Museum, Theater und Konzert • F ahrtkosten zu und von Bildungsorten • S  tudien-, Gruppen- und Klassenfahrten Weitere Möglichkeiten (müssen immer zunächst zwischen Dir, Deinen Eltern und der Stipendienstelle vereinbart werden) • D  ein eigener Internetanschluss und dessen monatlichen Kosten • D  ein eigenes Notebook (ab der 9. Klasse)

Die Verwendung des Bildungsgeldes rechnest Du gegenüber der Stipendienstelle ab. Dazu trägst Du Deine Ausgaben hier in Dein Stipendienheft auf Seite 10 bis 32 ein uns bringst es mit zu den gemeinsamen Treffen. Die Originalbelege Deiner Ausgaben verbleiben bei Dir, werden von Dir ein Jahr lang aufgehoben und der Stipendienstelle auf Nachfrage übergeben.

6

7


Regeln im Stipendienprogramm

Mit dem Stipendienprogramm Ein Quadratkilometer Bildung kannst Du Deine eigenen Ziele verwirklichen, Deine besonderen Interessen stärker nachgehen und tolle Erfahrungen sammeln, wenn Du für andere Verantwortung übernimmst und mit weiteren Stipendiatinnen, Stipendiaten oder Deiner Bildungspatin, Deinem Bildungspaten Zeit verbringst. Damit das alles klappt, muss jede Stipendiatin und jeder Stipendiat zwei Regeln kenne und beachten.

8

REGEL EINS Du beteiligst Dich aktiv am Stipendienprogramm Ein Quadratkilometer Bildung. Das bedeuten, • Du triffst Dich mindestens einmal im Monat mit Deiner Bildungspatin oder Deinem Bildungspaten • Du nimmst an allen Bildungsworkshops teil, • Du nimmst an der Stipendienverleihung und der Abschlussveranstaltung teil, • Du dokumentierst Deine Ausgaben und was Du mit dem Stipendium erreichst in Deinem Stipendium Heft, • Du gibst spätestens eine Woche vor den Sommerferien einen Zwischenbericht zu Deinen bisherigen Erlebnissen und Erfahrungen als Stipendiatin oder als Stipendiat in der Stipendienstelle ab.

REGEL ZWEI Wenn Du aus wichtigen Gründen Termine nicht einhalten kannst, musst Du Deiner Bildungspatin oder Deinem Bildungspaten oder – wenn Du niemanden erreichst – in der Stipendienstelle spätestens zwei Tage vorher telefonisch Bescheid sagen. Fehlst Du ohne wichtigen Grund und unabgesprochen, werden wir in der Stipendienstelle prüfen, welche Konsequenzen das hat – zum Beispiel für die weitere Auszahlung des Bildungsgeldes. Doch so weit soll es nicht kommen. Du kannst jederzeit mit uns sprechen, wenn Du Probleme oder Fragen hast. Wir helfen gern und wollen, dass Du aktiv am Stipendienprogramm teilnimmst.

9


Januar

Januar

Was will ich erreichen?

Ausgaben

Feedback Das sage ich:

Was brauche ich dafĂźr?

Welche UnterstĂźtzung brauche ich?

Feedback Das sagen die Anderen:

Was hindert mich daran meine Ziele zu erreichen?

Das habe ich bereits?

10

11


Impressum KONTAKT Pädagogische Werkstatt Rütli Straße 9 12045 Berlin FON +49 (0)30 - 62 98 76 50 FAX + 49 (0)30 - 62 98 76 52 www.campusbildungimquadrat.eu info@campusbildungimquadrat.eu

PROGRAMMLEITUNG STIPENDIUM Cornelia Aigner cornelia.aigner@campusbildungimquadrat.eu Vesna Lovrić vesna.lovric@campusbildungimquadrat.eu Gesellschafterinnen der Campus Bildung im Quadrat GmbH sind die Freudenberg Stiftung und die Stiftung Zukunft Berlin. Gestaltung und Layout: Sonja Erb © Campus Bildung im Quadrat gGmbH, Oktober 2017

34

35

Pw stipendiumheft 171118  
Pw stipendiumheft 171118  
Advertisement