Page 1

Bewegende Natur

Titelseite Umschlag ist ein separates Dokument.

www.pfronten.de

Urlaubsjournal 2013


Pfronten entdecken Forggensee

Schloß Neuschwanstein

Säuling 2047 m

Altstadt Füssen Weissensee und Hohes Schloß Alpenbad

Zugspitze 2962 m Burgruine Falkenstein 1277 m

Brentenjoch 2000 m

Breitenberg mit Ostlerhütte 1838 m

Breitenbergbahn Talstation

U2 Umschlag ist ein separates Dokument.

Landschaft genießen

Willkommen in Pfronten Urlaub in Pfronten? Eine gute Wahl! Denn die beliebte Urlaubsgemeinde mit ihren 13 Ortsteilen, von denen jeder einzelne seinen ganz eigenen Charme versprüht, hat viel zu bieten: Die Lage in der lieblichen Hügellandschaft des Allgäus, umringt von stolzen Berggipfeln, verspricht beste Voraussetzungen für abwechslungsreiche und aktive Ferientage – sowohl im Sommer wie auch im Winter. Das nachweislich prima Klima, in dem man sich in und um Pfronten bewegt, schafft ideale Bedingungen für Gesundheit und Wellness. Der Reichtum an Kulturdenkmälern, Burgen und Schlössern wiederum setzt dem Pfrontener Erlebnisangebot endgültig das Krönchen auf.

Sich fühlen wie ein König Die KönigsCard eröffnet Ihnen über 200 Erlebnisangebote in den Urlaubsregionen Allgäu, Tirol und Ammergauer Alpen – und das kostenlos! In der All-inclusive Karte sind unter anderem die Gratis-Nutzung von Bergbahnen, Bädern, Museen und Freizeiteinrichtungen inkludiert. Die Karte erhalten Sie als Gast eines KönigsCard-Partnerbetriebes bei Ihrer Ankunft von Ihrem Gastgeber. Gültig ist sie während der gesamten Aufenthaltsdauer, inklusive An- und Abreisetag.

Inhaltsverzeichnis Wandern von eben bis alpin ........................................ 4 Radeln von gemütlich bis sportlich ......................... 6 Gesundheit und Wellness .............................................. 8 Heuort Pfronten ............................................................... 10 Wasser von idyllisch bis wild .................................... 12 Familienurlaub .................................................................. 14 Burgenregion ..................................................................... 16 Brauchtum und Tradition ........................................... 18 Kulinarik bodenständig ................................................ 20 Winter aktiv ....................................................................... 22 Wintergenuss ..................................................................... 24

Ausflugsziele ...................................................................... 26 Informationen und Anreise ....................................... 28 ProntenCard und KönigsCard ................................... 29 Pfronten von A-Z ............................................................ 30 Ortsplan ................................................................................ 34

Egal ob Sie einen Aktiv-, Genuss-, Familien- oder Gesundheitsurlaub planen, die Urlaubsdestination Pfronten, die sich Ihnen auf den folgenden Seiten vorstellen möchte, wird Sie begeistern. 2 pfronten

pfronten 3


Wandern von eben bis alpin

Zauberhafte Natur

Naturgenuss auf Schritt und Tritt Wo liebliches Voralpenland auf Allgäuer Alpen und die benachbarten Tiroler Gipfel trifft, liegt Pfronten. Und es ist dieses malerische Nebeneinander von grünen Hügeln, glasklaren Seen, schattigen Wäldern und majestätischen Gipfeln, das die Gegend zum wahren Wanderparadies macht. Das Naturidyll, das schon Märchenkönig Ludwig II. bezauberte, zieht heute zwar keine Könige an. Königlich fühlen wird man sich bei den Wanderungen durch die einzigartig schöne Landschaft aber wohl des Öfteren.

Wandern kann man in Pfronten in gleich drei Höhenlagen: Im Tal, in den Höhen des Voralpenlandes und den alpinen Regionen. Ideale Bedingungen also für jeden Anspruch und jede Kondition. Übrigens: Mit der KönigsCard ist die Nutzung der Bergbahnen kostenlos.

FFrühlingserwachen, rühli hli he H Hochsommer hs od oder d hherbstliche bstlilichhe Farbenpracht – Wandern in Pfronten ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis.

Naturgenuss und Besinnlichkeit Die faszinierende Schönheit und Vollkommenheit der Natur kann einen schon mal nachdenklich machen und eine besondere Verbundenheit zu Gott spüren lassen. Pfronten ist dafür ein idealer Ort. Kirchen, Kapellen, Bildtafeln, Gipfel-, Feld- und Wegkreuze säumen die Wege und machen es einem leicht, dem Naturgenuss eine spirituelle Note zu geben. Mehr noch: Auf acht ausgewählten Wander- und Radrouten in und um Pfronten stehen die Symbole und Denkmäler christlichen Glaubens sogar im Mittelpunkt.

Horizonte erweitern... ...heißt der Reiseführer, der den Weg zu den sakralen Denkmälern weist. Begegnen kann man Pfrontens christlicher Kulturgeschichte sowohl auf leichten Spazierwegen als auch auf einer anspruchsvollen Bergtour.

Abwechslungsreiches Wanderparadies Von der kleinen Ortsumrundung über die große Talwanderung am Panoramahöhenweg bis hinauf zu den Gipfeln von Aggenstein und Breitenberg - das Wegenetz rund um Pfronten hält für jeden Geschmack das Richtige bereit. Erkunden lässt es sich auf eigene Faust oder im Rahmen der geführten Wanderungen und Touren, die Pfronten Tourismus und die ortsansässigen Outdoor-Veranstalter regelmäßig anbieten. Dass der Genuss auch in kulinarischer Hinsicht nicht zu kurz kommt, dafür sorgen knapp ein Dutzend bewirtschaftete Almen und Berghütten, die mit ihren regionalen Spezialitäten zur Einkehr laden. 4 pfronten

pfronten 5


Radeln von gemütlich bis sportlich

Der Gipfel der Gefühle Nach einem anstrengenden Anstieg ist der Blick hinab ins Tal die schönste Belohnung.

Gut im Sattel Wenn sanfte Hügel sich an steile Berghänge schmiegen, fühlen sich Radler schnell wohl. Kein Wunder also, dass die facettenreiche Naturlandschaft in und um Pfronten mit ihrem breiten Angebot an Radwegen eine begeisterte Fangemeinde unter den Radfahrern hat. Denn Renn- oder Trekkingräder, City- oder Mountainbikes und ihre Besitzer können sich hier so richtig austoben. Selbst wer es ganz gemächlich angehen will und seine Radtour lieber auf dem Elektrobike bewältigt, ist dank flächendeckender Verleih- und Akkuwechselstellen im Allgäu und angrenzenden Tirol sprichwörtlich grenzenlos mobil. Empfehlenswert sind der Bodensee-Königssee-Radweg, der Lechtal-Radweg, Seeumrundungen wie etwa die Forggensee-Runde und die 2013 eröffnende RadRunde Allgäu, die auf insgesamt 450 km quer durch die gesamte Region und das Tannheimer Tal führt.

Der Radtransport in den Linienbussen der Region sowie mit der Gondelbahn auf den Breitenberg ist in Pfronten kostenlos. Neben dem interaktiven Radportal zur Touren- und Routenplanung ein weiteres attraktives Argument für einen Radurlaub im schönen Allgäu.

Sportliche Herausforderung Mit der ganzjährig markierten original MTB-Marathon Route verfügt Pfronten über eine echte Challenge: 53 km und insgesamt 1.900 Höhenmeter gilt es auf der anspruchsvollen Strecke zu bewältigen. Wer fleißig trainiert hat, kann sich am 29. Juni 2013 mit anderen Extrembikern messen. Dann nämlich geht der Pfrontener MTB-Marathon bereits zum 10. Mal über die Bühne. Auch Deutschlands größtes MountainbikeEtappenrennen, die Trans Germany, kommt an Pfronten nicht vorbei. Dreimal war der Ort bereits heiß ersehntes Etappenziel der Rennteilnehmer.

Mit E-Power zu König Ludwig Die Radtour auf den Falkenstein gilt als eine der schönsten, gleichzeitig aber auch schwierigsten im Allgäu. Mit dem E-Bike lässt sich auch diese Herausforderung mit einem Lächeln meistern. Der herrliche Panoramablick von der Burgruine und eine Einkehr im Burghotel entschädigen für alle Strapazen.

Perfekter Service Noch attraktiver wird die Raddestination Pfronten durch ihr vielfältiges Angebot: Genussradler und Mountainbiker profitieren von gut ausgeschilderten Wegen und Bikerouten oder geführten Touren. Außerdem können in speziell qualifizierten „Bett & Bike“ Betrieben Angebote gebucht werden, die für die Ansprüche von Radfahrern maßgeschneidert wurden. 6 pfronten

pfronten 7


Gesundheit und Wellness

Aktive Erholung Um Körper, Geist und Seele Gutes zu tun, bietet das gesunde Klima von Pfronten ideale Voraussetzungen.

Gesund Urlauben Pfronten ist ein Ort, der nicht nur mit seiner intakten Natur, sondern auch mit seinem hohen Wohlfühlfaktor punktet. Das macht einen Aufenthalt dort auch vom gesundheitlichen Aspekt her besonders empfehlenswert. In einer weiten Talebene, auf 850 m Höhe gelegen, umringt von den Allgäuer Gipfeln, profitiert der Ort von einem permanenten Luftaustausch. Dank dieses hervorragenden Klimas mit wenig Pollenflug wurde Pfronten das Gütesiegel als „anerkannter Luftkurort“ verliehen. Damit eignet sich ein Urlaub nicht nur wunderbar zum Erholen, Auftanken und Regenerieren. Speziell Allergiker und Menschen mit Atemwegsbeschwerden nutzen diese idealen Bedingungen gerne zur Prophylaxe oder Heilung.

Gesunde Einstellung Ein Lebensstil mit ausreichend Sport, ausgewogener Ernährung und regelmäßigen Entspannungsund Regenerationsphasen schafft beste Voraussetzung, um den schnelllebigen Alltag zu meistern.

In besten Händen Mit zwei Fachkliniken steht Pfronten für absolute Kompetenz bei Vorsorge- und Heilbehandlungen. Die „Fachklinik Allgäu“ ist spezialisiert auf die Behandlung von Patienten mit allergischen Beschwerden, Erkrankungen der Atemwege und seelische Krankheiten. Im Akutkrankenhaus „St. Vinzenz-Klinik“ konzentriert man sich auf Notfallversorgung, orthopädische Chirurgie und innere Medizin. Die Rehaklinik „St. Vinzenz“ hat die Schwerpunkte Geriatrie und Orthopädie. Alle Kliniken sind weit über die Grenzen des Allgäus hinaus bekannt und anerkannt.

Gesunder Tipp Nicht nur Profi-, sondern auch Hobbysportler können in Pfronten ihre individuelle Leistungsfähigkeit prüfen lassen. Leistungsdiagnostik, individuelle Trainingsberatung und weitere Gesunheitsangebote für Selbstzahler bietet unter anderem die „Fachklinik Allgäu“ an.

Gesundes Angebot Die hervorragenden natürlichen Gegebenheiten erlauben Pfronten seine Kompetenz als gesunde Urlaubsdestination mit einem kontinuierlich wachsenden Angebot weiter zu festigen. Pfronten ist Teil der Gesundheitsregion Allgäu und verspricht damit ausgezeichnete Qualität mit einem vielseitigen Angebot, fachkundiger Beratung und hoher Servicequalität.

8 pfronten

pfronten 9


Heuort Pfronten

Grasgeflüster

Wirksame Wiesenpracht Bunt blühende Bergwiesen sind nicht nur eine Wohltat fürs Auge. Bergwiesenheu kann mehr: Es duftet, hat heilsame Wirkung und kann sogar richtig gut schmecken. Über 70 Heilpflanzen, Gräser und Kräuter entwickeln im Heu einer Bergwiese ihre Kraft. In Pfronten nutzt man diese Kraft und setzt das Bergwiesenheu vielfältig ein. Heilend und entspannend wirkt etwa ein Pfrontener Heuwickel, bei dem das getrocknete Heu in eine Leinenhülle gefüllt und erwärmt wird. Die wertvollen Inhaltsstoffe, die in diesem wohlriechenden Wickel über die Haut aufgenommen werden, wirken entspannend bei Schlafstörungen, helfen bei Verspannungen, Bronchial- und Atemwegserkrankungen oder Gelenksbeschwerden und fördern die Durchblutung. Ähnlich wohltuende Wirkung hat eine Heustempel-Massage.

Bereits seit Jahrhunderten wissen die Bergbauern um die heilende Wirkung des Bergwiesenheus. Nach der harten Arbeit schliefen sie im Heustadel und wachten am nächsten Morgen frisch und frei von Gelenkschmerzen und Muskelkater auf. Dieses kostbare Wissen hat sich bis heute bewahrt.

Bunte B u t Bl Blumen, saftige ftiig G Gräser, rä würzige ü ig KKräuter rä t – und das in einer Artenvielfalt, die man woanders nur mehr selten findet.

Vielseitig einsetzbar Wie vielfältig sich Bergheu nutzen lässt, hat man in Pfronten längst erkannt. Neben Heuwickel und Heustempel-Massage, bietet die Pflegeserie HEUROMED® Pflegeprodukte, Cremes, Schampoos oder Öle, mit denen man sich die Kraft des Bergheus sogar nach Hause holen kann. Wiesheusuppe, in Heu gegartes Schweinefilet, Heulikör und Heuschnaps wiederum sind ein echter Gaumenschmaus und beweisen, dass Heu auch kulinarisch gesehen seine Stärken hat. Detaillierte Informationen zum Thema Heu liefert ein spezieller HeuProspekt von Pfronten Tourismus. Mit etwas Glück trifft man vor Ort aber auch auf die Heukönigin und kann sich von ihr persönlich informieren lassen.

Kult ums Heu Eine mobile Bergwiese, der lehrreiche Bergwiesenpfad zwischen Röfleuten und Halden, das kleine Heu-Museum, welches über die harte Arbeit der Bergbauern informiert und eine eigene Heukönigin, die alle zwei Jahre beim großen Heufest gekürt wird – in Pfronten dreht sich wirklich viel ums Heu.

Das Geheimnis der Bergwiesen Bergwiesenheu stammt ausschließlich von Wiesen, die mindestens auf 900 m Höhe liegen müssen. Sie werden weder beweidet noch gedüngt und nur einmal im Jahr, zu einem bestimmten Zeitpunkt, gemäht. Dann haben Arnika, Schafgarbe, Sauerampfer, Blutwurz, Silbermantel und noch viele Heilkräuter mehr ihre volle Kraft entfaltet und machen das Bergheu zu einem wahren Naturschatz.

10 pfronten

pfronten 11


Wasser von idyllisch bis wild

Wasserreich Plätscherndes Plät Pl he de B Bächlein, ächl hleiin rauschender chh de W Wasserfall, a fallll stiller tilillle Bergsee – Wasser begegnet man in und um Pfronten in den unterschiedlichsten Formen.

Lebenselixier Wasser Was in anderen geografischen Breiten Luxus ist, findet sich in Pfronten und Umgebung reichlich: Wasser! Lebenselixier oder Geschenk der Natur, man kann es nennen, wie man will. Wasser ist wertvoll und in jeder Form einfach wunderbar. Mit stillen Seen, romantischen Weihern, klaren Gebirgsbächen und wilden Wasserfällen präsentiert sich die Region nicht nur besonders wasserreich, es eröffnen sich dadurch auch zahlreiche Möglichkeiten, Wasser zu genießen, zu erleben und Spaß zu haben. Wasserspiele Ein Schluck frisches Wasser direkt aus dem Gebirgsbach, in dem noch Forellen leben? In Pfronten kein Problem. Ein Spaziergang am stillen Seeufer? Immer wieder ein romantisches Erlebnis. Eine Rast am glasklaren Bergsee? Der absolute Höhepunkt so mancher Wanderung in der Region. Doch auch wer am Wasser aktiv werden will, ist in und um Pfronten bestens aufgehoben. Herrlichen Badespaß versprechen mit Kögelweiher, Alatsee, Weißensee, Forggensee, Hopfen- und Alpsee gleich sechs Seen, die von Pfronten aus in kurzer Zeit erreichbar sind. Auch Surfen, Segeln, Tretbootfahren oder Angeln ist dort möglich. Nicht weniger genussvoll sind Radtouren oder Spaziergänge entlang der Ufer von Bächen und Seen. 12 pfronten

Wildes Wasser Rafting, Canyoning oder eine Wildbachtour sind ein unvergessliches Erlebnis. Welche Abenteuer das kühle Nass der klaren Gebirgsbäche und tiefen Schluchten bereithält, erlebt man dabei hautnah.

Alpenbad – Sport und Spaß mit Aussicht Das Alpenbad Pfronten, in schöner Panoramalage am Meilinger Sonnenhang gelegen, ist eine Attraktion. Denn auf 25.000 m2 Fläche wartet geballter Badespaß – In- wie Outdoor. Im Außenbereich mit mehreren Schwimmbecken bieten Felsenrutsche, Wildwasserkanal und eine 73 m lange Wasserrutsche Wasserspaß vom Feinsten. Herrliche Liegewiesen laden zur Entspannung. Am Beach-Volleyball-Platz kann man sich mit anderen Ballsportbegeisterten matchen. Ein beheizter Außenpool garantiert selbst im Winter „Freiluftbaden“. Und auch im Innenbereich gibt es jede Menge Abwechslung: Eine Felsengrotte mit Kaltwasserfall, eine Fitnessinsel, Sauna, Dampfad, Solarium und vieles mehr lassen einen Badetag meist viel zu schnell vergehen. Attraktive Kursangebote wie Aqua-Fitness oder Aqua-Power-Fit runden das umfangreiche Alpenbad-Angebot ab.

pfronten 13


Familienurlaub

Familienziel

Große und kleine Kinderträume Spielen, toben, erkunden, forschen, entdecken, Cooles erleben – was auch immer Kids sich in ihren Ferien erträumen, in Pfronten werden sie es mit Sicherheit erleben. Und zwar egal, ob die Kleinen gerade des Laufens mächtig sind oder als Teenager kurz davor stehen, künftig auf eigenen Beinen durchs Leben zu gehen. Jeden nach seinem Geschmack glücklich und zufrieden zu machen, ist bei so viel Abwechslung auf alle Fälle garantiert. Erlebniswelt Natur Viel spielt sich in Pfronten draußen ab. In einer Natur, die so unglaublich viel Interessantes, Lehrreiches, Abenteuerliches und Lustiges zu bieten hat. Vier Naturerlebnispfade und der GEOpfad führen kurzweilig in Flora, Fauna oder Erdgeschichte ein. Noch intensiver erlebt man Tierund Pflanzenwelt beim Urlaub auf dem Bauernhof. Ganz viel Spaß und noch mehr Abenteuer verspricht der Waldseilgarten „Höllschlucht“. Auf insgesamt 6.000 m2 warten dort Kletterpartien in den Bäumen, die durchaus etwas Mut, vor allem aber Kraft und Ausdauer erfordern. Dort können große und kleine Abenteurer auch bestaunen, wie reine Wasserkraft Steine zu Kugeln formt, in der ersten Allgäuer Steinkugelmühle. Ein 3D-Bogenschieß-Parcours, „Tube Rafting“, eine Wildbachtour und ein Slackline-Parcours lassen derart coole Ferien schnell mal zu kurz werden.

14 pfronten

Mit seinen für die unterschiedlichen Altersgruppen maßgeschneiderten Ferienspaßprogrammen sorgt Pfronten Tourismus nicht nur für jede Menge Abwechslung und Action. In der Gruppe macht das Erlebte auch gleich noch mehr Spaß. Und neue Freunde kann man sowieso nie genug haben.

Strahlende Kinderaugen und glückliches Kinderlachen sind typisch für einen Familienurlaub in Pfronten.

Spielplätze, die mehr können In Pfronten auf einen Spielplatz zu gehen, bedeutet nicht einfach nur Rutsche und Sandkasten vorzufinden. Vielmehr heißt es: Eintauchen in verschiedene Erlebniswelten. Ganze elf, liebevoll gestaltete Themenspielplätze stehen zur Verfügung und laden die Kleinen ein heute Räuber oder Pirat, morgen Zauberer oder Hexe und übermorgen vielleicht Akrobat oder Froschkönig zu sein. Das fördert nicht nur die Phantasie, sondern hilft auch spielend zu lernen. So können sich Kinder hier etwa auf Deutschlands erstem Computerspielplatz, dem Planetenspielplatz, austoben. Auf dem sind die futuristischen Spielgeräte mit interaktiven Computerspielen kombinierbar, eine Webcam gibt es natürlich auch.

Totaler Überblick Im Kinder-Ortsplan finden Kinder nicht nur alle Spielplätze, sondern auch tolle Spieltipps und bei einem virtuellen Rundgang auf www.pfronten.de kann man die Spielplätze sogar vorab erkunden. Kleine Wanderhelden werden mit einer liebevoll gestalteten KinderWandernadel belohnt, bereits ab drei Stempeln im Hüttenpass.

pfronten 15


Burgenregion

Königlicher Weitblick

Geschichtsträchtige Zeitzeugen Mit 60 erhaltenen Burgen, Schlössern und Burgruinen sowie mehr als 180 nachweislichen Burgenplätzen ist das Allgäu eine der burgenreichsten Regionen Deutschlands. Das macht es zum Standort nahezu unzähliger geschichtsträchtiger Zeitzeugen, die zu einer Reise in die Vergangenheit einladen. Ein spannender Ausflug in die Zeit der Könige und Ritter, die rund um Pfronten ihre Machtsymbole und Trutzburgen errichteten. Wie faszinierend diese selbst als Ruinen noch sein können, beweist ein Ausflug auf die Burgruine Falkenstein. Sie ist die höchstgelegene Burgruine Deutschlands und zeugt nicht nur vom erhabenen Lebensgefühl, das sich den Burgherren dort oben bot. Weitere mächtige Burganlagen in der näheren Umgebung sind Eisenberg und Hohenfreyberg.

Ritterspiele Der Burgturm am Ritterspielplatz in Pfronten-Ried wurde mit der wissenschaftlichen Unterstützung eines Burgenforschers einer typischen Wohnanlage aus dem 13. und 14. Jahrhundert nachempfunden. Während der Sommermonate kann man hier unter Anleitung auch lernen auf Stelzen zu laufen oder Steckpferdchen zu bauen.

Ein Ausblick, der schon Märchenkönig Ludwig II. begeisterte, eröffnet sich von der Aussichtsplattform der Burgruine Falkenstein.

Des Königs neues Schloss Märchenkönig Ludwig II. hatte einen letzten Traum: Am Falkenstein, von wo aus der Blick über die seenreiche Voralpenlandschaft und Schloss Neuschwanstein bis hin zu den Alpengipfeln schweift, sollte ein noch prachtvolleres Schloss entstehen, als es seine Königsschlösser bereits waren. Dort, wo sich im 13. Jahrhundert der Tiroler Graf Meinhard II. mit der Burg Falkenstein ein markantes Machtsymbol gegen das Herzogtum Bayern geschaffen hatte, wollte Ludwig, der die mittlerweile zur Ruine verfallene Burg Falkenstein gekauft hatte, seinen Traum verwirklichen. Jedoch – es sollte nicht mehr dazu kommen.

Burgromantik Wenn sich die Nacht über Pfronten senkt, werden die umliegenden Burgruinen romantisch beleuchtet. Ein eindrückliches Schauspiel, das mit Sicherheit auch etwas Burgromantik versprüht. Wie Ludwigs Schloss hätte aussehen sollen, das zeigt eindrucksvoll das kleine Burgmuseum unterhalb der Ruine.

Die Welt der Märchenschlösser Nur wenige Kilometer von Pfronten entfernt finden sich die beiden wohl bekanntesten Schlösser der Welt. In Schloss Hohenschwangau verbrachte der sagenumwobene Märchenkönig Ludwig II. seine Kindheit, mit Neuschwanstein ließ er schließlich seine eigenen Träume Realität werden. Prunkvoll und majestätisch thronen die beiden Schlösser auf den Felsen. Unschätzbare Juwele, die der Märchenkönig der Nachwelt hinterlassen hat und die Besucher noch heute begeistern. Doch auch das Hohe Schloss in Füssen und Schloss Linderhof sind einen Ausflug wert. 16 pfronten

pfronten 17


Brauchtum und Tradition

Traditionsbewusst Bräuche B rä ch h undd TTraditionen radi ditiio werden rdd iin Pf Pfronten t noch h immer hoch gehalten. Selbst die Jungen tragen das „Gwand“ mit Stolz.

Kultur mit Tradition Heimatverbunden sind sie, die Pfrontener. Und stolz auf die Bräuche und Traditionen, die sich über die Jahrhunderte hinweg gehalten haben. Gepflegt werden sie auch heute noch. Mit viel Liebe und Gefühl für die gewachsene Kultur, die sich seit Zeiten der Vorfahren kaum verändert hat. Viele dieser Bräuche sind aus der Erdverbundenheit entstanden, ohne die es in der damaligen Zeit kaum ein Überleben gab. Und aus dem Glauben, der in den oft kargen und schweren Zeiten Halt gab. Und doch: Damals wie heute kommen Humor und Geselligkeit nicht zu kurz.

Heimatklänge Musik liegt in Pfronten immer und überall in der Luft. Die Lust am Musizieren ist auch bei den Jungen ungebrochen groß und der klingende Beweis dafür, dass Brauchtum und Moderne durchaus Hand in Hand gehen können.

Pfrontener Viehscheid Von Vielen wird der zweite Samstag im September jedes Jahr sehnsüchtig erwartet. Dann geht die traditionelle Pfrontener Viehscheid über die Bühne. Und fürwahr, es ist schon ein besonderes Spektakel, wenn die Hirten mit ihren über 400 Stück Jungvieh von den 7 Alpen kommend ins Tal ziehen. Dort werden die Schumpen, wie das weibliche Jungvieh genannt wird, in den Sommermonaten bis hinauf in die Gipfelregionen geweidet. Prächtig geschmückte Kranzrinder begleiten den eindrucksvollen Zug, der seinen zünftigen Ausklang im Festzelt findet. Doch vorher gilt es für die Bauern ihre Rinder heim in die heimatlichen Ställe zu führen, nachdem die Viehherde „geschieden“ wurde.

Gepflegt von Jung und Alt Altersgrenzen kennt die Traditions- und Brauchtumspflege in Pfronten keine. Jung und Alt sind stolz auf die regionstypische Tracht und tragen sie bei den vielen Anlässen, die das Jahr zu bieten hat, gerne. Vorführungen der beiden Gebirgstrachtenvereine, Stuben- und Blasmusik sind beinahe jedes Wochenende irgendwo zu erleben. Und beim alljährlichen Trachtenmarkt mit Trachtenvorführungen, Tanz, Musik und Trachtenberatung stehen Tracht und Brauchtum sowieso im Mittelpunkt. Durch die schöne Lage unterhalb der Pfarrkirche St. Nikolaus und die Qualität von Ausstellern und Produkten gilt er übrigens als einer der schönsten Märkte. 18 pfronten

pfronten 19


Kulinarik bodenständig

Genusslandschaft Die intakte Allgäuer Natur ist die Grundlage für regionale Produkte in höchster Qualität. Genießer sind in Pfronten richtig.

Regionale Stärke Aus der Region für die Region. So lautet das Credo, dem sich viele Landwirte, Gastronomen und Händler Pfrontens verschrieben haben. Gut tut das der Natur – noch mehr aber den Produkten. Werden die Tiere im Sommer hinauf auf die Alpen getrieben, trägt das zum einen zum Erhalt und zur Pflege der Kulturlandschaft bei. Die Artenvielfalt der Bergwiesen und die würzige Kraft von Gräsern, Blüten und Kräutern sorgen andererseits wiederum dafür, dass Milch, Milchprodukte oder Fleisch von besonders hoher Qualität und damit sehr gesund sind. In Pfronten weiß man um den Kreislauf, bei dem es nur Gewinner gibt, und pflegt ihn mit Bedacht. Davon profitieren nicht nur Landwirtschaft, Gastronomie und heimische Wirtschaft, sondern auch alle Genießer.

Allgäuer Bier ist ein idealer Begleiter der bodenständigen regionalen Küche. Wer mehr über den köstlichen Gerstensaft erfahren möchte, kann im Braugasthof Falkenstein in Pfronten-Ried an einer Brauereiführung teilnehmen oder einen Bierbraukurs absolvieren.

Kulinarischer Streifzug Feinschmecker und solche, die es noch werden wollen, finden in Pfronten eine Vielzahl genussvoller Adressen vor. Von rustikal bis erlesen anspruchsvoll, von der Alphütte bis zu feiner Landhausküche in gehobenen Hotels reichen die Möglichkeiten dem Gaumen mit heimischen Spezialitäten zu schmeicheln. Und selbst nach Hause nehmen kann man sich Köstlichkeiten wie Bergkäse und Landjäger: Die örtlichen Direktvermarkter verkaufen ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse im eigenen PfAD-Bauernladen in Pfronten-Ried. Zu allen anderen Genussadressen führt der Ortsplan von Pfronten, der zugleich Gastronomieführer ist – mit allen wichtigen Infos über Öffnungszeiten, Adressen und kulinarisches Angebot.

Gesunde Alpweiden Durch den Pflanzenreichtum der Alpweiden entstehen besonders hochwertige und gesunde Lebensmittel. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass sich Milch, Milchprodukte und Fleisch durch den höheren Gehalt an Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren positiv auf die Gesundheit auswirken.

Gutes aus Wald, Wiese und Bach Das Genussrezept der Allgäuer Küche ist schnell erklärt: Regionale Produkte ohne lange Transportwege, von hoher Qualität, frisch auf den Tisch! Forellen und Saiblinge aus den heimischen Bächen, Kräuter und Pilze aus Wäldern und Wiesen, Wild aus den Allgäuer Bergen und Fleisch von den heimischen Bauern schmecken einfach besser. Als besondere Spezialität gelten Speisen, die mit Heu zubereitet werden. Die ätherischen Öle des Bergheus, die bei der Zubereitung frei werden, machen diese Gerichten zum echten Geschmackserlebnis.

20 pfronten

pfronten 21


Winter aktiv

Winter Aktiv Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Rodeln – den sportlichen Betätigungen sind im Pfrontener Winter keine Grenzen gesetzt.

Sportlicher Winter Die Natur hat in Pfronten ideale Bedingungen geschaffen, um sich im Winter sportlich zu betätigen. Schließlich ist das Allgäu das größte zusammenhängende Skigebiet Deutschlands. Winteraktivitäten jeglicher Art kommen garantiert nicht zu kurz. Anhänger von Ski Alpin und Snowboard etwa können sich in Pfronten in drei Skigebieten austoben. 13 Seilbahn- und Liftanlagen stellen sicher, dass die bestens präparierten 22 Pistenkilometer gemütlich zu erreichen sind. Beschneiungsanlagen sorgen für Topbedingungen, sollte es Frau Holle einmal nicht so gut meinen. Schneespaß für alle Für jeden ist das Richtige dabei: Sportliche Fahrer werden auf der ehemaligen Damen-Weltcupabfahrt gefordert, Genießer und Familien schätzen die sanft geschwungenen Hänge und Snowboarder finden im Fun-Park ihr Spaßterrain. Wem so ein Skitag immer noch zu kurz ist, der kann sich beim Nachtskilauf weiter austoben. Und auch auf zwei Kufen macht Pfronten mächtig Spaß! Mit der Rodelbahn von der Ostlerhütte lockt immerhin eine der längsten Naturrodelbahnen im deutschen Alpenraum. Etwas Mut ist da schon gefragt, doch es geht auch gemütlicher: Ideal für Familien ist der Rodelspaß von Hündeleskopfhütte und Kappeler Alm, wo man sich für die lustige Rodelpartie vorab am besten bei einer kleinen Einkehr stärkt. 22 pfronten

Mit Breitenberg, dem Skizentrum Pfronten-Steinach und dem Skigebiet Pfronten-Röfleuten punktet Pfronten mit gleich drei Skigebieten direkt vor der Haustür, die gut zu Fuß oder mit den Bussen im Ort, die mit der PfrontenCard kostenlos genutzt werden können, erreichbar sind.

Langlauf und Nordic Winter Fitness Besonderen Naturgenuss versprechen die rund 65 km Loipen, die sich durch die Pfrontener Winterlandschaft ziehen. Stets gut gespurt und in allen Schwierigkeitsgraden angelegt, fühlen sich hier Skating-Anhänger wie Genusslangläufer garantiert wohl. Mehr noch: Beim lautlosen Gleiten durch die Landschaft locken nicht nur atemberaubende Ausblicke auf das Bergpanorama, sondern auch die Gewissheit, etwas für die Gesundheit getan zu haben. Schließlich gilt Langlaufen als eine der gesündesten Sportarten überhaupt. Übrigens: Auch Langläufer müssen ihre Skier mit Einbruch der Dunkelheit nicht unbedingt abschnallen. Die Pfrontener Nachtloipe macht’s möglich.

KönigsCard-Vorteil Als Besitzer einer KönigsCard fahren Sie ab zwei Übernachtungen jeden Tag drei Stunden kostenlos Ski. Übrigens sind die Pfrontener Skigebiete ideal für Anfänger, Wiedereinsteiger und Familien.

pfronten 23


Wintergenuss

Lichtermeer Die ideale Einstimmung auf die festliche Weihnachtszeit ist ein Besuch des Pfrontener Weihnachtsmarktes, wo es überall nach heißen Maronen und Glühwein duftet.

Winteridyll Die liebliche Landschaft des Allgäus präsentiert sich unter der dicken Schneedecke noch idyllischer. Wenn die Sonnenstrahlen Millionen von Schneeskristallen glitzern lassen, sich das atemberaubende Bergpanorama eisig vom tiefblauen Himmel abhebt und die prickelnd frische Winterluft die Wangen rötet, hat das schon was von einem Winterwunderland. Eines, das sich zu erkunden lohnt. Möglichkeiten dafür gibt es in Pfronten viele. Den Winter genießen Am besten lässt sich die Ruhe und Schönheit des verschneiten Pfrontener Tales erleben, indem man sich auf leisen Sohlen auf Erkundungstour begibt: Zahlreiche präparierte Winterwanderwege laden dazu ein. Noch intensiver wird das Erlebnis, stapft man mit Schneeschuhen nahezu schwerelos durch die stille Winterlandschaft. Entweder auf eigene Faust oder im Rahmen einer professionell geführten Tour der Bergschulen und Outdooranbieter. Sehr romantisch ist eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten. In warme Decken gehüllt und eng aneinander gekuschelt, geht es durch die zauberhafte Winterlandschaft. Und auch eine nächtliche Fackelwanderung gehört zu den eindrücklichen Wintererlebnissen, die einen Pfronten Urlaub unvergesslich machen.

24 pfronten

Auf buntes Treiben auf dem Eis trifft man in Pfronten natürlich auch. Das Eisstadion in PfrontenHeitlern bietet von September bis März ideale Bedingungen für Eislauf, Eisstockschießen oder Eishockey. Schlittschuhe können ausgeliehen werden.

Schlafen unter Sternen Wenn sich die klirrend kalte Nachtluft über Pfronten legt, ist es Zeit für ein besonderes Abenteuer: Eine Nacht im Iglu. Dabei an Minusgrade zu denken, ist falsch. Im Gegenteil: Die professionell gebauten Iglus isolieren erstaunlich gut und sind, mit warmen Decken ausgestattet, richtig komfortabel. Wählen kann man in Pfronten aus einer Vielzahl an IgluErlebnissen. Highlight ist natürlich ein richtiges Eskimowochenende – mit Anstieg per Schneeschuhen, dem Bau des eigenen Iglus unter fachkundiger Anleitung und anschließender Übernachtung. Verzichten muss man dabei zwar auf ein bisschen gewohnten Komfort, für das leibliche Wohl aber ist bestens gesorgt.

Direkt aus dem Wald Einen besonderen Christbaum kann sich in die gute Stube holen, wer in Pfronten Weihnachten feiert. Gemeinsam mit dem Förster geht es in den Bergwald, wo man sich seinen Baum fürs Fest selbst aussucht und dann gemeinsam fällt. Ein unvergessliches Erlebnis und ein Baum, der unvergleichlich intensiv nach Wald duftet.

pfronten 25


Ausflugsziele Wetterspitze 2895

Großstein

Ruitelspitze

2632

2580

2599

Widderstein

2651

Tschirgant Stockach Gramais

Bach

Alpgundkopf Wildengundkopf

Einödsbach

2592 2592

1154 2269

Einstein

1945

1989

1730

11

Grubenkopf 1847

Vilser Berg

Schloss Hohenschwangau

Lech

Brun

ner

6 ge

Mühlschartenkopf

rg

Hegratsriedsee

Buching

Halblech

800 m

Bayerniederhofen

Osterreinen

Rehbichl

Hopfen am See

Roßhaupten

Seeg

815 m

854 m

Schwaltenweiher

e chse

Prem

Prem

Fronreiten

Biberschwöllersee

Albatsried

Biedingser Weiher

Huttlerweiher

Kaltenbrunnersee

Burgkranzegg

Faistenoy Oy

MariaRain

hm

er

12

Sameisterweiher

Kinseggerweiher

8

ch

Se

Lüßeck

Nie

de

nt rso

hof

ner

1066

Maria-Tann

Gestratz

Wohmbrechts

Seltmans

797m

Mittl.Unt.Inselsee

Moosbach

schwarzenberg Ober-

Wangen

Amtzell

im Allgäu 556m

Argenbühl Hammerweiher

Wengen

8

Schwarzer Grat Waltenhofen

Oberzollhaus

Buchenberg

Sul

895 m

Eschacher Weiher

Eschach Ursersberg 1129

Durach

dach Wal

Isny

Großweher

Kreuzleshöhe

674 m

1115

9

Herrenwieser Weiher

Un tere

E s c h a c h t h a l

Kempten

4

Obere Schloßweiher

709 m

1122

ge zber

Bodelsberg

1118

Hohenkapf

ee r S

dach Wal

Arg en

Rohrdorf

Neuweiher

Christazhofen

Neutrauchburg

Kl. Gehrn

Braunenberg

Beuren

1034

Tal

Leupolz

806

719

Kanzel

Göttlishofen

Karsee

W

Vogt gt ogt

Essccchh

Bachtelchtell-

Blindtext B lind dtextt BBlindtext lind dtext 1

Die Schlösser des Märchenkönigs Neuschwanstein, Hohenschwangau (18 km) und Linderhof (44 km) entführen in die sagenumwobene Welt von König Ludwig II.

4

Städtetouren Füssen (14 km), Kempten (34 km), München (130 km) und Innsbruck (110 km) locken mit städtischem Flair und kulturellen Highlights.

7

Oberstdorf (51 km) Ein Erlebnis sind die Erdinger Arena, Schauplatz der Vier-Schanzen Tournee mit fünf Skisprungschanzen, und der Blick auf 400 Gipfel vom Nebelhorn.

10

Bodensee Bei einem Abstecher an das „schwäbische Meer“ locken Städte wie Lindau, Meersburg und Bregenz oder eine Schifffahrt zur Blumeninsel Mainau.

2

Wallfahrtskirche zum Gegeißelten Heiland Bei Steingaden (39 km) steht die als eine der berühmtesten Rokokokirchen geltende Wieskirche. Seit 1983 ist sie UNESCO Weltkulturerbe.

5

Basilika und Kloster Ottobeuren (57 km) Gemeinsam bilden Basilika und Kloster die größte barocke Klosteranlage der Welt. Jedes Jahr finden die berühmten Ottobeurer Konzerte statt.

8

Freizeit- und Erlebnisparks Spaß und Spannung für Groß und Klein im Skyline Park Bad Wörishofen (58 km), Legoland Deutschland (136 km) oder Ravensburger Spieleland (96 km).

11

Sommerrodelbahn Der Alpsee Coaster/Immenstadt (37 km) ist die längste Allwetterrodelbahn Deutschlands. Weitere Bahnen: Alpspitze/Nesselwang (6 km) und Tegelberg/Schwangau (15 km).

3

Zugspitze Deutschlands höchsten Berg erreicht man mit der Zahnradbahn ab GarmischPartenkirchen (61 km) oder mit der Tiroler Zugspitzbahn in Ehrwald (41 km).

6

Ab ins Wasser Badespaß im Pfrontener Alpenbad, ABC-Bad/ Nesselwang (6 km), Wonnemar/Sonthofen (34 km), Wellnessgenuss in der Königlichen Kristalltherme/ Schwangau (15 km).

9

Allgäuer Museumswelten Schwäbisches Bauernhofmuseum/Illerbeuren (59 km), Bergbauernmuseum/Diepolz (50 km), Alpinmuseum Kempten (34 km) oder Erzgrubenerlebniswelt Grünten (37 km).

12

Golf Schönes Spiel auf den Anlagen in Nesselwang (6 km), Lechbruck (33 km ), Oberstaufen (51 km) oder einem anderen der 14 variantenreichen Golfplätze im Allgäu.

26 pfronten

Haslach

Schomburg

Eglofs

1049

5 8 9

Görisried

Argen

Niederwangen

Kleinweiler

Schönberg

Rauns

Schwarzenberger Weiher

UnterWildberg

Obere

Schwarzen see

Obere Argen

Maierhöfen

Weitnauer Bach

Primisweiler

Hergatz

Riedholzerkugel

879

Weitnau See

Neukirch

665 m

Ob.Inselsee

e

Durach

Albisried

Lengenwang

a tt

rg be 1235 en ch au

Schwarzenbach

Heimenkirch

Grünenbach

Wilhams

Oberdorf

Widdümer Weiher

Petersthal

Mittelberg

H

Niedersonthofen Martinszell

ch

la

ib

Le

Röthenbach i. A.

Ebratshofen

Siberatsweiler

Achberg

Neuravensburg

Arg

en

Grundweiher

Enisried

utt

Langenwalderweiher

Wengen

Ro

Bachtel

807 m

Sc Schmutterweiher

749m

luimooserweiher Trollweiher

tere

Roggenzell

762 m

Opfenbach

Aigis

Un

Schwabenberg

Ruine Vorderburg ch Rotta

Lindenberg Ellhofen

1126

854m

Vorderburg

ee

Arg

Ruine Ellhofen

Sulzberg Rückholz 895 m

Lobach er Le

Fronleitenersee Ober Lindeneggersee

ns

Haslach

12

Lachen

Seeger Seen

Eschenberg

Wies

te

Neuweiher

1012

2

n rü

859 m

Attlesee

Trauchgauer Ach

hneidberg

G

Kögelweiher

Rieden a. Forggensee 814 m

Illasbergsee

792 m

11

6

Nesselwang

SchloßRuinen weiher Höhenfreyberg u.Eisenberg

Schapfensee

Trauchgau

Weißbach Kappel

Eisenberg

806m en

Missen

Iller

Hergensweiler

Niederstaufen

ee

re

Ochsenberg

Wertach 915 m

752 m

Stiefenhofen

Obe

9

1488

Zell

Hopferau 814 m

Fo

1308

rg be ch Halblech au Tr 810 m

Hopfensee

Alps

Oberreitnau

Hohenweiler

Simmerberg

791m

1166

862 m

Werta ch

Kappelköpfl

Bachweiher

Eschacher Weiher

er ross

Weißensberg

803 m

Thaler Höhe

Kranzegg

Kreuzegg

ns

Bannwaldsee 786

G

1630

800 m

Eschach

Brunnen

Ach

ee

1357

Rettenberg

Scheidegg

632 m

Oberstaufen

Salmaser Höhe

Weißensberger Weiher

Oberreute Weiler i. A

Konstanzer Ach

1254

11

Kleiner Alpsee

728 m

Edelsberg

882 m

Weißensee

808 m

Rieder

Immenstadt i. A. 806 m

Vils

Pfronten

Oberkirch

Weißensee

1032

Thalkirchdorf Wiedemannsdorf

1284

Füssen

Musical Theater Neuschwanstein

1489

1058 m

Falkenstein

Bad Faulenbach

4

796 m

Hennenkopf

1283

Alatsee

Schwangau

Immenstädter Horn

733 m

ch

Jungholz

1536

Zwölferkopf

1023

12

Staufner Berg

Blaichach

Sigmarszell

Möggers

1451 752 m

Bodolz

Lindenau

1487

rzla

Breitensteiner Berg

Kienberg

1427

Himmeleck

Sta

1638 826m Vils

1660

h ac eiß W

Steibis

1738

Sorgschrofen

824m

1189

hloss Linderhof

1847

Wertacher Hörnle

Denneberg

Mittagberg Burgberg i.A.

Wasserburg Nonnen400m horn Aeschach Bad Schachen

Hörbranz

1749

Vils

UnterSchwarzenberg

Schloss Neuschwanstein

Tegelberg

9

Scheffau

Stuiben Steineberg

Grünten

1685

Pinswang

828m

1591

1

Hochplatte

r he Ho

1649

Lindau

Thal Reutin

Sigishofen

743 m

Gunzesried

1130 m

Unterjoch

Ober-

Älpeleskopf

Burg Sonthofen

1688

1987

2047

Sulzberg

Riefensberg

1821

Spieser

Schönkahler

Aggenstein

6

1456

Schattwald Oberjoch

Roßberg Säuling

1910

Sonthofen Ostrach

Hirschberg Zöblen

1866

2161

Kreuzkopf

VorderBad hindelang Hindelang 825 m

Grän

1834

Rindalphorn

864 m r

1890 Vils

10

b.Bregenz

Ille

Wannenjoch

Tannheim

Haldensee

2108

Langen

1561

Hochgrat

Ha sla ch

Haldensee

Rotflüh

2163

1044m

B o d e n s e e

1566

Falken

Eg ge nb ac h

2173

Gehrenspitze

853 m

1063

tere

Gimpel

Reutte

Balderschwang

Ofterschwanger Horn 1406 Ofterschwang

750m

1656

Bad Oberdorf

1876

398m

Pfänder Hochhädrich

1746

Altstädten

Imberger Horn

Bregenz

Langenegg

Bolsterlang

Bruck Iseler

2054

1638

1630

Siplingerkopf

1864

Gr.Schlicke

he Bleick

Bolgenac

1437

en

1623

1142

h

Alberschwende

1586

rach

Nesselwängle

Zwieselberg

Buchenberg

403m

Lingenau

Hittisau

Bolsterlanger Horn

Ost

Hinterstein

Geierköpfe

genkopf

Obermaiselstein

1833

Vilsalpsee

Höfen

1

404m

St.Margrethen

Gelbhansekopf

Riedberger Horn

761 m

Schnippenkopf

Neunerköpfle

Lustenau

1628 1712

Langenwang

437m

1464

Fohren

Sibratsgfäll

Feuerstätterkopf

Wannenkopf

Schöllang

Dornbirn

Hochälpele Bödele

en

tal dele

Gaicht

Schwarzenberg

Andelsbuch

1679

Rubi

2280

2247

1841

455m

410m

1630

Hirschsprung

2043

Großer Daumen

Geißhorn

Lech

Tauern Heiterwanger See

Altstätten

Hohenems

1741

Arg

7 Fischen i. A.

Traualpsee

Rieden

Ebnit

Bezau

Triestenkopf

Winterstaude 1877

Besler

Tiefenbach

Weißenbach Heiterwang

e s e a n P l

Schönenbach

Reichenbach

7

2247

G o t t e s a c k e r

Piesenkopf

Entschenkopf

2023

Schrecksee

ach

sb Moo

Hochschrutte

502m

ein

3

Rankweil

Rh

2340

490m

1656

813 m

2224

Giebelhaus

Älpelekopf

2274

Bichlbach

niel

s

Rohrmoos

2129

Leilachspitze

Forchach

2341

e

l

a

w

Feldkirch

Vorderhörnle

Mellau

Kornau

Oberstdorf

Nebelhorn

gün

Kastenkopf

Thaneller

l

n

a

Bizau

2085

Bär

Berwang

K

Freibergsee

i

e

t

Un

Stanzach

2377

erwier

2229

r

Gr. Seekopf

2227

Gartnerwand

tach

Brei

Hoher Ifen

l

Arg

Fernpass

tach Tret

Schwarzhanskarspitze

2391

1086 m

Skiflugschanze

Schneck

Vorderhornbach

Galtbergspitze

1124 m

Riezlern

Gerstruben

2592

Namlos

2233

983

Hochvogel

Hirschegg

1968

904m

Spielmannsau

2258

Hinterhornbach

Grubigstein

Höfats

2379

Elmen

Schlappoldkopf

Faistenoy

Großer Wilder

Lech

2350

1215 m

tere

Elmer Muttekopf

Mittelberg

2038

Stillach

Nassereith

1244 m

Fellhorn

Birgsau 949

1990

Baad

2058

Kreuzkarsp.

Urbeleskarsp.

2090

Walmendinger Horn

Kanzelwand

2368

Elbigenalp Häselgehr

Obsteig

Blindsee

Didamskopf

2177

1935

Öfnerspitze

Bschlabs

Hoher Freschen 2004

2271

2657

H e i t e r w a n d

2044

Warth

2645

Kratzer

Großer Krottenkopf

Kanisfluh

2533

Mädelegabel

2372

Tarrenz

2403

2397

Biberkopf

Hohes Licht

Imst

Zitterklapfen

Hochkünzelspitze

2827

Un

Schlenkerspitze

pfronten 27


Informationen

Pfronten, im Herzen des Allgäus gelegen, ist bequem mit allen Verkehrsmitteln erreichbar – vor Ort bieten sich dann unzählige Möglichkeiten die freien Tage abwechslungsreich zu gestalten. Selbst ohne eigenen PKW! Entspannte Anreise Mit PKW, Flugzeug, Bahn oder Bus – alles ist möglich. Das gut ausgebaute Straßennetz sorgt für eine reibungslose Anreise per PKW. Mit München, Stuttgart, Zürich, Innsbruck, Memmingen und Friedrichshafen liegen gleich sechs Airports in der näheren und weiteren Region. Die beiden letzteren bieten Linien- und Charterflüge sowie direkten Shuttle-Service nach Pfronten. Die Bahn bringt Sie über Ulm – Augsburg – Kempten oder aus Richtung Garmisch-Partenkirchen direkt nach Pfronten. Die Anreise im 4-SterneLuxus-Reisebus aus vielen großen Städten Deutschlands ist ebenfalls möglich. Der besondere Service: Man reist bequem von Haustür zu Haustür und ohne lästiges Kofferschleppen.

28 pfronten

PfrontenCard und KönigsCard

Hoher Erlebniswert Das Freizeitangebot Pfrontens kann sich sehen lassen! Die guten regionalen Busverbindungen sorgen dafür, dass Sie es auch ohne eigenen PKW uneingeschränkt genießen können. Dank der PfrontenCard, die jeder Gast bei der Ankunft von seinem Gastgeber erhält, übrigens kostenlos! Tipps für eine abwechslungsreiche Urlaubswoche ohne PKW gibt das kostenlose Fahrplanheft.

Pfronten hin und zurück Mit den günstigen Pfrontener Bahntickets beginnt Ihr Urlaub ganz entspannt. Sie reisen mit den Zügen der Deutschen Bahn bequem ins Allgäu und sparen dabei bis zu 50 Prozent. Einzige Voraussetzung: Das Pfrontener Bahnticket ist nur in Verbindung mit einer Arrangement- oder Unterkunftsbuchung gültig. Die Buchung erfolgt über Pfronten Tourismus.

Stuttgart 205 km

Zürich 225 km

ens

ee

München 130 km

D Kempten 35 km Forggensee

Friedrichshafen 107 km

CH

Lindau 90 km

Füssen 14 km

Bregenz St.Gallen 95 km 140 km Deutsche Alpenstraße www.deutschealpenstrasse.de

Pfronten

Augsburg 110 km

Memmingen 60 km

Bod

Viele Angebote für wenig oder gar kein Geld! Das sind die Vorteile, die Pfronten Tourismus seinen Gästen mit der PfrontenCard und der KönigsCard bietet.

ARD

Auf nach Pfronten

A

Garmisch-Partenkirchen 65 km Reutte 21 km Innsbruck 116 km Brenner 148 km

PfrontenCard Die PfrontenCard ist die offizielle Gästekarte von Pfronten Tourismus. Sie wird jedem Gast nach der Ankunft vom Vermieter ausgehändigt und deckt eine breite Palette an kostenlosen oder ermäßigten Leistungen ab:

rungen, Bauernhofbesichtigungen, Standkonzerten, Brauchtumsabenden, Gesundheitsangeboten, Kreativkursen, Veranstaltungen, Kursen und Vorträgen. • Bezug von Prospektmaterial, wie Veranstaltungskalender und Ortsplan. • kostenlose Benutzung der Busse im Ort und in der Region. Ermäßigungen bei: • Erwerb von Wander-, Radwanderkarten und dem Wanderführer Ostallgäu. • Eintritt in Alpenbad, Eisstadion und Waldseilgarten Pfronten sowie in alle Bäder im „Allgäu-Tirol/Vitales Land“ und in die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. • Fahrt mit Breitenberg- und Hochalpbahn in Pfronten sowie allen Bahnen im „Allgäu-Tirol/Vitales Land“ und mit der Tiroler Zugspitzbahn in Ehrwald.

KönigsCard Noch mehr Vorteile – nämlich Urlaubsspaß zum Nulltarif – verspricht die KönigsCard, die es nur bei ausgewählten Gastgebern in Pfronten gibt. Zusätzlich zu den Leistungen der PfrontenCard genießt man mit ihr weitere 200 Leistungen der Region Allgäu-Tirol-Oberbayern kostenlos. Die detaillierte Auflistung der KönigsCard Betriebe und der inkludierten Leistungen gibt es auf den Seiten 38/39.

Kostenlose Leistungen: • Teilnahme am Gästeprogramm von Pfronten Tourismus mit geführten Berg-, Natur-, und Erlebniswandepfronten 29


Informationen

Pfronten von A-Z A Alpenbad Pfronten siehe Seite 13 Falkensteinweg 14, Pfronten-Meilingen, Tel. 92 99 90, Fax 92 99 919 Öffnungszeiten: täglich 9.30 bis 20.30 Uhr www.alpenbad-pfronten.de Alpen Bewirtschaftete Alphütten: Bad Kissinger Hütte, Dinserhütte, Gundhütte, Hochalphütte, Hündeleskopfhütte, Kappeler Alm, Ostlerhütte, Tiroler Stadl, Bärenmoos Alpe, Kalbelehof Alpe, Berghaus Allgäu Angeln Der Fischereiverein Pfronten gibt Halbtageskarten ab 15,- Euro aus. Voraussetzungen: Ein gültiger staatlicher Fischereischein und eine gültige PfrontenCard. Karten sowie Fischstrecken sind im Haus des Gastes in Pfronten-Ried erhältlich. Die Ausübung der Fischerei ist vom 1. Mai bis 15. September zugelassen. Apotheken Falkenstein-Apotheke, Allgäuer Straße 21, Pfronten-Ried, Tel. 360 Rathaus-Apotheke, Allgäuer Straße 1, Pfronten-Ried, Tel. 92306 St.-Nikolaus-Apotheke, Vilstalstraße 3, Pfronten-Ried, Tel. 1292 Ärzte Dr. med. Ulrich Jockenhövel, Allgemeinarzt, Weglänge 24, Pfronten-Dorf, Tel. 960109 Dr. med. Gundula Kremer, Augenärztin, Meilinger Straße 19, Pfronten-Ried, Tel. 447 Dr. med. Werner Rist, Kinderarzt, Vilstalstraße 3, Pfronten-Ried, Tel. 92241 Dr. med. Peter Sichert, Allgemeinarzt, Allgäuer Straße 1, Pfronten-Ried, Tel. 91350 Dr. med. Marianne Sorg, Naturheilverfahren, Josbergweg 6, Pfronten-Weißbach, Tel. 925096 Dr. med. Monika Sprandel, Allgemeinärztin, Allgäuer Straße 11, Pfronten-Ried, Tel. 8473 Dr. med. Dirk Stender und Dr. med. Karin Keller-Werner, Allgemeinärzte, Allgäuer Straße 36, Pfronten-Ried, Tel. 5031 Dr. med. Klaus Wenzler, Allgemeinarzt, Vilstalstraße 6, Pfronten-Ried, Tel. 926848 Dr. med. Michael Wölfle und Dr. med. Anton Briechle, Allgemeinärzte, Allgäuer Str. 20 (Rückeingang), Pfronten-Ried, Tel. 6888 Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117 Ausflugsfahrten und Reisebüros Blau-Weiss Reisen, Kemptener Str. 8, Pfronten-Weißbach, Tel. 8349 Greis Reisen, Allgäuer Straße 37, Pfronten-Ried, Tel. 929988

30 pfronten

Reisebüro Haf, Tiroler Str. 111, Pfronten-Steinach, Tel. 210195 Hochtour-Reisen, mobiles Reisebüro König-Ludwig-Weg 8, Pfronten - Meilingen, Tel. 507050 Reisebüro Sandner,Tiroler Straße 34, PfrontenDorf, Tel. 6172 oder 92230 Reise-Service H. Schott, TUI Reiseleitung, Vilstalstr. 6, Pfronten-Ried, Tel. 340 Autoverleih Autohaus Brunhuber, Meilinger Str. 26, Pfronten-Ried, Tel. 6036 Autowerkstätten und Tankstellen Aral-Tankstelle und Reparatur-Werkstätte, Allgäuer Str. 39, Pfronten-Ried, Tel. 296 Avia-Tankstelle und Reparatur-Werkstätte, Autohaus Brunhuber, Pfronten-Ried, (ADAC-Straßendienst), Autoverleih, Abschleppdienst, Meilinger Str. 26, Pfronten-Ried, Tel. 6036 Dieter Eberle, Reparatur-Werkstätte, Füssener Str. 1, Pfronten-Weißbach, Tel. 92297 Auto Kotz, Reparaturwerkstatt, Birkenweg 3, Pfronten-Ried, Tel. 927810 Lakiererei u. Karosserie-Instandsetzung Menhofer, Rehbichler Weg 24, Pfronten-Weißbach, Tel. 1432 Autohaus Schneider, Renault-Reparatur-Werkstätte, Füssener Str. 29, Pfronten-Kreuzegg, Tel. 1637 B Badeseen In der Nähe von Pfronten befinden sich: Alatsee, Kögelweiher, Vilsalpsee, Grüntensee, Schwaltenweiher, Attlesee, Weißensee, Hopfensee, Forggensee, Alpsee, . Bahnhof Bahnhof Pfronten-Ried Bahnhof Pfronten-Steinach Haltestelle Pfronten-Weißbach Banken HypoVereinsbank, Pfronten-Ried, Tel. 91420 Raiffeisenbank, Pfronten-Ried, Tel. 9060 Sparkasse, Pfronten-Ried, Tel. 91280 Volksbank, Pfronten-Ried, Tel. 928000 Bastelkurse Kreativkurse Werkstadel, Pfronten Tourismus, Vilstalstr. 2, Pfronten-Ried, Tel. 69888 Ellen‘s Keramik, Kolpingstr. 24, Pfronten-Rehbichl, Tel. 0170/8365565 Beachvolleyball Beachvolleyball-Platz im Alpenbad Pfronten. Kostenlose Benutzung für Besucher des Alpenbades.

Bergbahn Breitenbergbahn und Hochalp-4er-Sesselbahn, Talstation gegenüber Bahnhof Pfronten-Steinach, Tel. 392 und 5820 Bergführer Reinhart Beck, Im Oberried 32, Pfronten-Ried, Tel. 5475 Reiner Blöchl, Schönblickweg 9, Pfronten-Kreuzegg, Tel. 92326 Toni Freudig, Mühlenbichlweg 5, Pfronten-Steinach, Tel. 5364 Wolfgang Mayr, Schönblickweg 14, Pfronten-Kreuzegg, Tel. 960177 Hartmut Münchenbach, Gipsmühlweg 6, Pfronten-Steinach, Tel. 5432 Thomas Osterried, Mittlerer Lus 4, Pfronten-Röfleuten, Tel. 5634 Bergsportschule Altissimo, Allgäuer Straße 12, Pfronten-Ried, Tel. 9259896 Bergerlebnis Toni Freudig, Mühlenbichlweg 5, Pfronten-Steinach, Tel. 5364 Bogenschießen 3D-Bogenparcours, Pfronten-Kappel, Tel. 9259896 Bibliothek Gemeindebücherei im Heimathaus, Kirchsteige 1, Pfronten-Berg, Tel. 7104, Öffnungszeiten: siehe Veranstaltungskalender Brauereiführung im „Braugasthof Falkenstein“, Pfronten-Ried, Anmeldung erforderlich unter Tel. 960658 Busanreise Busanreise siehe Seite 33 C Campingplatz Familie Schneider, Tiroler Str. 109, Pfronten-Steinach, Tel. 8353 und 377 D Dialyse in Füssen Dr. Betz, Stadtbleiche 1, Tel. (08362) 940 180 Dr. M. Schweiger, Schwärzerweg 3, Tel. (08362) 9140-610 Direktvermarkter BTW Pfrontener Kurmittelgesellschaft mbH, Röfleuter Weg 14, Pfronten-Weißbach, Tel. 911910 Käserei-Verkauf, Familie Trenkle, Tiroler Straße 38, Pfronten-Dorf, Tel. 5857 oder 928467 Öffnungszeiten Sommer: Mo - Fr: 9-12 und 15-19 | Sa: 07-12 und 15-18 Uhr Öffnungszeiten Winter: Mo - Fr: 9-12 und 15-18 | Sa: 07-12 und 15-17 Uhr

PfAD Bauernladen, Pfronten-Ried (Rückseite der Raiffeisenbank), Tel. 928564 Öffnungszeiten: Fr 9 - 17 Uhr, Sa 9 - 12 Uhr Drachen- und Gleitschirmfliegen DAeC-Gleitschirmschule, Heinz Fischer GmbH, Am Sandbichl 10, 87669 Rieden a. Forggensee, Tel. (08362) 37038 Flugschule Aktiv, Tegelbergstraße 33, 87645 Schwangau, Tel. (08362) 921457 Flugschule Pfronten, Tiroler Strasse 167, Pfronten-Steinach, Tel. 387158 OFS Paragliding GmbH, Ostallgäuer Fliegerschule, Office: Xaver-Martin-Str. 1, 87616 Marktoberdorf Tel. (08342) 899405, (0171) 8703229 Oliver R. Donald Guenay Bitzweg 3, Pfronten-Berg, Tel. 9443 E Einkaufen Öffnungszeiten Lebensmittelgeschäfte 08:00 - 20:00 Uhr, Montag bis Samstag Eiskletterturm Bei geeigneter Witterung haben Sie am Skizentrum Pfronten-Steinach in den Wintermonaten die Möglichkeit unter Anleitung von staatlich geprüften Bergführern einen Eisturm zu bezwingen. Altissimo, Tel. 9259896 Eissporthalle Frühlingstraße 12, Pfronten-Heitlern, Eislauf, Eisstockschießen, Eishockey, Tel. 1635

Marlenes Haarstudio, Am Kurpark 1, Pfronten-Heitlern, Tel. 8174 Salon Micky, Tiroler Straße 34, Pfronten-Dorf, Tel. 960855 Salon Schmölz, Kemptener Straße 12, Pfronten-Weißbach Tel. 8253 Haarstudio Susanne, Bahnhofstraße 6, Pfronten-Ried, Tel. 5452 Fundbüro Gemeindeverwaltung Pfronten, Rathaus, Allgäuer Str. 6, Zimmer 3, Pfronten-Ried, Tel. 698-22 Mo bis Fr: 8.30 bis 12.00 Uhr, Mo bis Di: 14.00 bis 16.00 Uhr, Do: 14.00 bis 17.30 Uhr Fußpflege Hildegard Entensperger, Auf der Geigerhalde 29, Pfronten-Weißbach, Tel. 8541 Melanie Ester, Podologie, Vilstalstr. 6, Pfronten-Ried, Tel. 9292925 Gabriele Fiedler, Stellenweg 4, Pfronten-Röfleuten, Tel. 927474 Kosmetikstudio Cosmea, Brigitte Reininger-Faden, Unterer Lus 18, Pfronten-Röfleuten, Tel. 73329 Ulrike Rinschede, Theaterstraße 2, Pfronten-Ried, Tel. 8300 Gabriele Satzger, Winkelweg 1, Pfronten-Ösch, Tel. 5387 Kosmetik Schmölz, Stapferweg 12, Pfronten-Dorf, Tel. 6309 G

F Fahrradverleih Die Räderei, Drosselweg 1, Pfronten-Ried, Tel. 928661 Sport-Manhard, Birkenweg 1, Pfronten-Ried, Tel. 7182 Zweirad Taffertshofer, Am Angerbach 22, Pfronten-Ried, Tel. 6239 Needful-Bikes, Scheiberweg 4, Pfronten-Steinach, Tel. 0172/6340822 Fitness Sauna- und Fitnessinsel Stephan Sinner, Falkensteinweg 14, Pfronten-Meilingen, Tel. 6537 Sportstudio Pfronten, Meilinger Straße 42, Pfronten-Meilingen, Tel. 929920 Friseure Friseur Dreier, Oberer Lus 4, Pfronten-Röfleuten, Tel. 927982 Die Aufbrezlstube, Meilinger Str. 6, Pfronten-Ried, Tel. 9259793 Friseursalon Andrea Faur, Allgäuer Straße 11, Pfronten-Ried, Tel. 926330

Gästeinformation im Haus des Gastes Vilstalstr. 2, Pfronten-Ried, Zimmernachweis, Lesestüble, Tel. 698-88 Golfplätze Alpenseehof - Golfanlage, Attlesee 14, 87484 Nesselwang, Tel. (08361) 925834 Golfclub auf der Gsteig -Lechbruck am See e.V., Gsteig 1, 86983 Lechbruck am See, Tel. (08862) 8520 H Heilpraktiker Karlheinz Babel, Am Sonnenhang 3a, Pfronten-Meilingen, Tel. 928880 Gabriele Kleybor, Brauerweg 1, Pfronten-Weißbach, Tel. 9259800 Eva Krüger, Breitenbergstraße 15, Pfronten-Steinach, Tel. 927663 Felix Sichert, An der Vils 1, Pfronten-Ried, Tel. 913519 Naturheilpraxis Anja Mörz Kirchenweg 1, Pfronten-Ried, Tel. 960651 Manuela Feustel Achtalstr. 26, Pfronten-Steinach, Tel. 92 710

Heimathaus Kirchsteige 1, Pfronten-Berg, Heimatkundliche Sammlung, Öffnungszeiten: siehe Veranstaltungskalender. Helferkreis für verunglückte Urlauber Christine Seider, seelische und praktische Unterstützung in Notfällen, Tel. 5645 Heu-Vital Pfronten Pfronten Tourismus, Vilstalstraße 2, Tel. 69888 I Internetcafé Kiosk im Dorf, Ellinor Rapp, Kienbergstraße 10, Pfronten-Dorf, Tel. 336 Gemeindebücherei im Heimathaus, Kirchsteige 1, Pfronten-Berg, Tel. 7104, Öffnungszeiten: siehe Veranstaltungskalender Pfronten K Kegelbahnen Hotel Bergpanorama, (2 Bahnen) Röfleuter Weg 14, Pfronten-Weißbach, Tel. 911910 Kinder-Rückentragen & Buggy-Verleih Breitenbergbahn, Bergstation Gondelbahn, Tel. 392 und 5820 Spielwaren Schaffrath, Meilinger Str. 9, Pfronten-Ried, Tel. 92303 Kinderspielplätze 1. Märchenspielplatz, 2. Schatzinsel, 3. Regenbogenspielplatz, 4. Ritterspielplatz, 5. Planetenspielplatz, 6. Räubernest, 7. Zirkuswelt, 8. Abenteuerspielplatz im Vilstal, 9. Spielplatz Zauberberg, 10. Kuh-Kuh-Spielplatz, 11. Spielplatz Talstation Breitenbergbahn 12 Prinzen und Prinzessinnen Kinder-Ortsplan im Haus des Gastes erhältlich Kinder-Wandernadel ab drei Stempeln: Silber ab sechs Stempeln: Gold neun Stempel: Super-Gold Den kostenlosen Hüttenpass und Informationen über die teilnehmenden Hütten erhalten Sie im Haus des Gastes. Kirchen Katholische Pfarrkirche St. Nikolaus, mit Pfarramt, Am Hörnle 5, Pfronten-Berg, Tel. 288 Evangelische Auferstehungskirche mit Pfarramt, Rudolf-Wetzer-Str. 3, Pfronten-Heitlern Tel. 211 Neuapostolische Kirche, Öscher Weg 20, Pfronten-Ösch, Tel. 6219

pfronten 31


Informationen

Pfronten von A-Z Kneippanlagen Wassertretbecken sind in Pfronten-Kappel am Steinebach, in Pfronten-Heitlern im Kurpark, in Pfronten-Dorf am Dorfer Weiher und in Pfronten-Steinach im Alpengarten zu finden. Kneippbadebetriebe Hotel Bergpanorama, Röfleuter Weg 14, Pfronten-Weißbach, Tel. 911910 Kosmetik Hildegard Entensperger, Auf der Geigerhalde 29, Pfronten-Weißbach, Tel. 8541 Renate Heckel, Bellissima, Im Oberried 36a, Pfronten-Ried, Tel. 6477 Angelika Kuchenbäcker, Birkenweg 10 a, Pfronten-Ried, Tel. 8654 MAKE YOU UP Kosmetik & Visagistik, Heike Mück, Edelsbergweg 56, Pfronten-Halden, Tel. 960870 „Cosmea“ Schönheits- und Pflegestudio für Kosmetik und med. Fußpflege,Brigitte Reininger-Faden, Unterer Lus 18, Pfronten-Röfleuten, Tel. 73329 Das kleine Kosmetikstudio - Ruhe und Entspannung für die Frau - Claudia Schmölz, Stapferweg 12, Pfronten-Steinach, Tel. 6309 Krankenhaus siehe Seite 62/63 St. Vinzenz, Pfronten-Ried, Akutkrankenhaus und Reha-Klinik, Tel. 693-0 Fachklinik Allgäu, Tel. 691-0 Kurbeitrag Der Kurbeitrag wird nach Anzahl der Aufenthaltstage berechnet. Angefangene Tage gelten als volle Tage. Der Abreisetag wird nicht mitgerechnet. Der Beitrag beträgt pro Aufenthaltstag: im Kurbezirk I € 2,00. Für Personen vom 7. bis zum vollendeten 16. Lebensjahr ermäßigt er sich auf € 1,20. Im Kurbezirk II (Ortsteile Kappel und Rehbichl) € 1,50. Für Personen vom 7. bis zum vollendeten 16. Lebensjahr ermäßigt er sich auf € 1,00. Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sind vom Kurbeitrag befreit. Ausschlaggebend bei der Berechnung des Kurbeitrages für Kinder und Jugendliche ist das genaue Geburtsdatum. In der Zeit vom 01.11. bis 15.12. wird in allen Kurbezirken nur 50 % des Beitrages pro Aufenthaltstag erhoben. Der Kurbeitrag ermäßigt sich um die Hälfte bei Vorlage eines Schwerbeschädigtenausweis ab 80 %. L Lotto-Toto (Annahmestellen) Pfrontener Geschenk- und Schreibwaren Blattner, Allgäuer Str. 26, Pfronten-Ried, Tel. 6777 Kiosk im Dorf, Kienbergstraße 10, Pfronten-Dorf, Tel. 336 Volltreffer, Füssener Str. 2, Pfronten-Weißbach, Tel. 5460

32 pfronten

M Massage und Gymnastik Hotel Berghof, Massage- u. Bäderabteilung, Falkensteinweg 13, Pfronten-Meilingen, Tel. 911365 Hotel Bergpanorama, staatl. gepr. Masseur & Bademeister, alle Kassen, Kur- & Heuanwendungen, Röfleuter Weg 14, Pfronten-Weißbach, Tel. 911910 Klümper Alfred, staatl. gepr. Masseur und Klümper Armin, staatl. gepr. Masseur, Physiotherapeut u. Osteopat, Vilstalstraße 3, Pfronten-Ried, Tel. 927066 Koster Bernhard, staatl. gepr. Krankengymnast, Ladehofstr., Pfronten-Ried, Tel. 6779 Pension Haus Ringmann, Nicole Ringmann, Michael-Babel-Str. 3, Pfronten-Steinach, Tel. 391, (0176) 62900763 Schuchardt Christoph mit Team, staatl. gepr. Physiotherapeuten, Masseure und LymphdrainageTherapeuten, Vilstalstraße 6, Pfronten-Ried, (rollstuhlgerecht), Tel. 92294 Trinkner Annette, staatl. gepr. Krankengymnastin, Am Lerchenrain 14, Pfronten-Weißbach, Tel. 92169 Minigolfplatz Stoininger Minigolfplatz, Unterer Hauswang 19, Pfronten-Steinach, Tel. (0151) 16658400 Motorradverleih Zweirad Taffertshofer, Am Angerbach 22, Pfronten-Ried, Tel. 6239 Museen Burgenmuseum auf der Burgruine Falkenstein: geöffnet von 09.00 bis 18.00 Uhr in den Sommermonaten, der Eintritt ist kostenlos. Im Inneren veranschaulichen Burgmodelle, Infotafeln und weitere Exponate die spannende Geschichte des Falkensteins. Heimathaus Pfronten, Pfronten-Berg, Tel. 7104, geöffnet Montag von 14 bis 17 Uhr und von Juni bis September zusätzlich Donnerstag 16 bis 18 Uhr Heumuseum am Bergwiesenpfad: alte Handwerksund Erntegeräte, Photographien und Infotafeln über das Leben & Arbeit der Bergbauern Kristallmuseum, Pfronten-Kappel, Tel. 926612, geöffnet Mo, Mi, Fr von 15.30 bis 18.30 Uhr bzw. telef. Vereinbarung. Mühlenmuseum - Bläsis Mühle, Pfronten-Heitlern, Tel. 5177, geöffnet April - September Steinkugelmühle am Waldseilgarten Höllschlucht, geöffnet Mai - September, Tel. 9259896 Mit dem Wasser des Steinebachs angetrieben verwandelt die Mühle unbearbeitete Steine zu glatten Kugeln. Vorführung Mittwoch 15.00 - 17.00 Uhr

N Nachtloipe Auf dem TSV-Sportgelände ist bei ausreichender Schneelage eine Nachtloipe präpariert. Ausführliche Informationen erhalten Sie bei der Gästeinformation, Tel. 69888 Nagelstudio Biggi‘s Beauty-Oase, Kienbergstraße 5, Pfronten-Dorf, Tel. 926526 Mobiles Nagelstudio Sabine Löhrer, Am Angerbach 11, Pfronten-Ried, Tel. 925068, (0171) 7552476 Nordic Walking Instruktoren Margit Heuser, Tel. (0160) 7871763 Nordic Walking und mehr, Marianne Kargus, Tel. 927646 Horst Kunkel, Kreuzleweg 8, Pfronten-Kappel, Tel. 92273 Haus Zauberberg, Charly Lindauer, Tel. 91260 Sport Manhard, Susanne Manhard, Tel. 7182 Allgäu Aktiv und Fit, Martina Mayr, Tel. 7157 Keller`s Käskuche, Petra Keller-Mayr, Tel. 263 Marion Mayr, Tel. 5822 Ski- und Snowboardschule, Pfronten-Ostallgäu, Zirmenweg 11, Pfronten-Steinach, Tel. 372 (ganzjährig) Notdienst – ADAC-Straßendienst ADAC-Straßendienst Autohaus Brunhuber, Meilinger Straße 26, Pfronten-Ried, Tel. 6036 Notrufe Überfall und Verkehrsunfall, Tel. 110 Rettungsdienst, Erste Hilfe, Alpiner Notruf, Feuerwehr, Tel. 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117 Giftnotruf: 089 / 19240 O Optiker Brillenstudio Augenblick, Vilstalstr. 3, Pfronten-Ried, Tel. 927633 Optik-Matt GmbH & Co KG, Meilinger Str. 19, Pfronten-Ried, Tel. 5577 P Parkanlagen Alpengarten und Kurpark Parkhäuser Tiefgarage Bischlhaus

Pflegezentren Sich entspannen, vom hektischen Alltag abschalten, in Ruhe die landschaftlich wunderschöne Gegend genießen, das können Sie auch wenn sie pflegebedürftig sind und oder mit Ihrem Pflegenden. Wenn Sie stationär gepflegt werden müssen, steht Ihnen das Pflegezentrum mit vollstationärer Kurzzeitpflege (großteils Übernahme der Pflegekasse) zur Verfügung. Für die ambulante Pflege werden Sie von den Fachkräften des ambulanten Krankenpflegevereins bei dem Gastgeber Ihrer Wahl gepflegt. Pflegezentrum Alpenpark St. Vinzenz Meilinger Straße 14 a, Pfronten, Tel. 9603 Ambulanter Krankenpflegeverein Pfronten e.V., Dr.-Kohnle-Weg 1, Pfronten-Ried, Tel. 94400 Postamt und Postdienst Feneberg Lebensmittelmarkt, Allgäuer Str. 30, Pfronten-Ried, Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 08.00-13.00 Uhr und 14.00-20.00 Uhr, Sa. 08.00-13.00 Uhr, Tel. 929657 Post-Bedarfsstelle bei Getränkemarkt Haf, Pfronten-Steinach, Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8.30-12.30 Uhr und 14.00-18.30 Uhr, Sa. 8.00-12.30 Uhr, Tel. 5630 R Reinigungen Pfrontener Reinigung, Dr.-Hiller-Straße 3, Pfronten-Ried, Tel. 6360 Rosi‘s Nähkästchen, Annahmestelle, Allgäuer Straße 42, Pfronten-Ried, Tel. 1868 Kiosk im Dorf, Annahmestelle, Kienbergstraße 10, Pfronten-Dorf, Tel. 336 Reiterhof Fohlenhof Sengmüller, Pfronten-Weißbach (Haflinger und Pony), Pferdeschlitten- und Kutschfahrten, Tel. 8521 S Sauna Sauna- und Fitness lnsel im Alpenbad, Falkensteinweg 14, Pfronten-Meilingen Tel. 6537 Schwimmschulen Schwimmschule ChriSu, Susi Rues, Unterer Hauswang 11, Pfronten-Ösch, Tel. 5703 Schwimmschule Ottofritz Hauser, Öscher Weg 3a, Pfronten-Ösch, Tel. 8351 Skilifte Breitenbergbahn u. Hochalp-4er-Sesselbahn, Talstation gegenüber Bahnhof Pfronten-Steinach, Tel. 392 und 5820 Skizentrum, Pfronten-Steinach, Tel. 8849 Sonnenlift, Pfronten-Röfleuten, Tel. 927907

Skischulen Ski- und Snowboardschule Breitenberg, Tel. 94091 oder (0172) 5479166 Ski- und Snowboardschule Pfronten Ostallgäu, Tel. 372 oder (0171) 9527149 Skiwandern/Skilanglauf 60 km gespurte Loipen Slackline Slackline-Parcours im Waldseilgarten Höllschlucht, Tel. 9259896 Solarium Alpenbad, Falkensteinweg 14, Pfronten-Meilingen, Tel. 929990 Biggi`s Beauty-Oase, Kienbergstr. 5, Pfronten-Dorf, Tel. 926526 T Tauchschulen Tauchschule Pfronten, Allgäuer Str. 15, Pfronten-Ried, Tel. 925495 Taxi Taxi Klug, Am Wiesele 18, Pfronten-Weißbach, Tel. 928889 Tennis- und Squash-Halle Vilstalstraße 94, Pfronten-Ried, Tel. 1878 Tennisplätze Rappenschrofenweg, Pfronten-Heitlern, Tel. 8026 Gschönweg, Pfronten-Dorf, Tel. 5456 Rehbichler Straße, Pfronten-Weißbach, Tel. 1234 Tierarzt Dr. Heinrich Litz, Am Wiesele 8, Pfronten-Weißbach, Tel. 91290 Dr. Resi Sengmüller-Sieber (Akupunktur), Am Wiesenhang 1, Pfronten-Meilingen, Tel. 928894 V Veranstaltungskalender Der Veranstaltungskalender von Pfronten Tourismus informiert aktuell über die Veranstaltungen in ganz Pfronten. Alle Veranstaltungen auch im Internet unter: www.pfronten.de W

Wertstoffhof Der Wertstoffhof befindet sich beim TSV-Gelände in Pfronten-Berg. Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender Winterwanderwege 45 km geräumte Wanderwege, geführte Wanderungen von Pfronten Tourismus Wintersportgeräteverleih Flick-Flack Skiverleih, Tiroler Str. 108, Pfronten-Steinach, Tel. 94091 Sport Kolb, Allgäuer Straße 5, Pfronten-Ried, Tel. 92130 Sport-Manhard, Birkenweg 1, Pfronten-Ried, Tel. 7182 Ski-Mayr, Kienbergstraße 42, Pfronten-Dorf, Tel. 1684 Altissimo Spezialausrüstung, Schneeschuhe, LVS-Sonden, Allgäuer Straße 12, Pfronten-Ried, Tel. 9259896 Wohnmobilstellplatz Thomas Wohlfart, Am Wiesele, Pfronten-Weißbach, Tel. 6437 oder 5937 Z Zahnärzte Dr. med. dent. Roland Buhr, Birkenweg 20, Pfronten-Ried, Tel. 925435 Dr. med. dent. Josef Kattum, Meilinger Straße 6, Pfronten-Ried, Tel. 401 Alina Kleebauer, Allgäuer Straße 11, Pfronten-Ried, Tel. 8744 Dr. Gerhard Ruhm, Dr.-Hiller-Straße 1, Pfronten-Ried, Tel. 5453 Dr. Wagner und Dr. Woitunik, Tiroler Straße 19, Pfronten-Dorf, Tel. 7202 Dr. Kai Zöllner, Vilstalstr. 6, Pfronten-Ried, Tel. 376 u. 92026 Vorwahl für Pfronten: 08363 www.pfronten.de Ausführliche Informationen von A - Z finden Sie im Veranstaltungskalender und im Internet unter www.pfronten.de

Wassertretbecken Pfronten-Dorf am Dorfer Weiher Pfronten-Heitlern im Kurpark Pfronten-Kappel am Steinebach Pfronten-Steinach im Alpengarten Waldseilgarten Waldseilgarten Höllschlucht, Pfronten-Kappel, Tel. 9259896 Werkstadel Haus des Gastes, Vilstalstraße 2, Kursprogramme siehe Veranstaltungskalender

pfronten 33


▲ ▲▲

▲▲

▲▲

▲▲

▲▲▲▲ ▲▲▲ ▲▲▲▲▲▲

1

Rehbichl

2

Kappel

3 (881)

4

(886)

6

7

8

Kreuzegg

▲▲

(885)

▲▲▲▲▲ ▲▲

Weißbach

(873)

▲▲▲▲▲▲▲ ▲▲

5

▲▲ ▲▲▲▲▲▲▲▲▲

Straßenverzeichnis U3 9

Röfleuten10 (893)

11

Berg

12

(882)

Ried (858)

Halden (901)

13

14

Heitlern (859) 15

16

Meilingen Dorf (862)

17

▲▲▲▲

▲▲

▲▲

21

(893)

Ösch (853)

18

19

22

23

20

▲ ▲▲ ▲

▲ ▲▲

▲▲

▲▲▲

▲▲

▲▲ ▲▲ ▲▲ ▲▲ ▲▲

▲▲

▲▲▲

▲ ▲▲ ▲▲▲ ▲▲ ▲▲▲ ▲▲ ▲ ▲

▲▲ ▲▲ ▲

▲▲ ▲▲▲▲ ▲

Steinach (850)

24


Bewegende Natur

U4

Höhenluftkurort, Wintersportplatz und Heuort Pfronten im Allgäu • Pfronten Tourismus • Vilstalstraße 2 • 87459 Pfronten Tel. 0 83 63 / 698-88 • Fax 0 83 63 / 698-66 info@pfronten.de • www.pfronten.de Die Gemeinde Pfronten ist Träger des Labels European Energy Award® für energieeffiziente Kommunen und erhält diese Auszeichnung für die nachweisbaren und vorbildlichen Resultate in der kommunalen Energiepolitik.

Impressum: Herausgeber: Pfronten Tourismus. Projektmanagement: Mountain Management, Bregenz. Gestaltung: grabherdesign. Text: Bettina Kreidl. Anzeigenverwaltung und Druckkoordination: Tanner Werbung, Nesselwang. Ortsplan: Landkarten-Verlag Kronast-Köbele, Dietmannsried. Druck: EBERL PRINT GmbH, Immenstadt. Fotos: Erwin Reiter, Michael Lukaszewski, Altissimo, St. Vinzenz Klinik, Tourismusinformationen Schwangau, Ottobeuren, Steingaden, Füssen, Oberstdorf, Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG, Skyline Park, Bad Wörishofen; Bauernhofmuseum Illerbeuren, Alpsee Bergwelt GmbH & Co.KG, Breitenbergbahn Pfronten, Golfclub auf der Gsteig, Lechbruck; Vitales Land Allgäu-Tirol, Insel Mainau, Graphik S. 57: schmid und keck, Burgberg; Bild S. 6: VAUDE/Fotograf kme-studios.com; Alle Angaben sind nach bestem Wissen erhoben worden. Fehler und Änderungen nach Drucklegung bleiben vorbehalten.

Journal 2013 rz indd  
Journal 2013 rz indd  

Urlaubsjournal 2013 Pfronten

Advertisement