Page 1

Psychische Stรถrungen bei onkologischen Erkr ankungen


Unterstützung in einer schwierigen Lebensphase

In den meisten Fällen ruft eine Krebsdiagnose vielerlei Ängste hervor. Die Angst vor der Behandlung, dem Wiederauftreten oder einer Verschlechterung führt zu einer starken Belastung für die Betroffenen und deren Umfeld (Partner oder Partnerinnen, Kinder, Familie und Freunde). Die psychoonkologische Betreuung nutzt das Wissen der Psychologie und Psychiatrie, um diese Betroffene zu unterstützen und ihnen Orientierung zu bieten. Dabei stehen der Umgang mit Ängsten, die Aufklärung über Vorurteile und die Vermittlung von Fertigkeiten im Umgang

mit der neuen Lebenssituation im Zentrum. Manchmal bedeutet dies auch, die Patientin oder den Patienten und Angehörige nach dem Abschluss der Krebsbehandlung weiter zu begleiten. Nicht alle direkt oder indirekt Betroffenen wollen oder müssen psychoonkologische Betreuung in Anspruch nehmen. Das Wissen, zu jedem Zeitpunkt auf diese Möglichkeit zurückgreifen zu können, reicht vielen Menschen aus.


Für stationäre Patientinnen und Patienten In Münchenbuchsee bietet die Klinik stationäre und ambulante Einzeltherapien. Weitere Informationen zu diesem Programm erhalten Sie unter der Nummer: Telefon +41 (0)31 868 33 33.

Psychoonkologische Sprechstunde im Engeried-Spital, Brustzentrum Riedweg 15 3012 Bern Verfügbarkeit Mittwoch 8.00 – 17.00 Anmeldung Montag – Freitag 13.00 – 16.00 Telefon +41 (0)31 309 96 69


Für ambulante Patientinnen und Patienten Ambulanten Patienten bieten wir das Gruppenangebot „Angst bei Krebs“, in welchem den Betroffenen in kompakter Form Techniken vermittelt werden, mit denen sie ihre Angst besser handhaben können. Das Angebot richtet sich an Menschen, deren Angst in Zusammenhang mit einer Krebserkrankung auftritt oder wieder auftritt. Angst bei Krebs kann unterschiedliche Inhalte haben. Sie kann beispielsweise auftreten als • Angst vor Behandlungen • Angst vor Kontroll-Untersuchungen • Angst vor Rezidiven • Angst vor innerer Vereinsamung • Angst vor der eigenen Reaktion auf belastende Mitteilungen • Angst vor der Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit

Teilnahmebedingungen Sechs Sitzungen à 1,5 Stunden. Zeit Die Durchführungszeiten sind auf der Website publiziert siehe www.privatklinik-wyss.ch/patienten/ambulant/aktuelle-termine-ambulanter-gruppentherapien. Gruppenstart in Vereinbarung mit der Gruppenleitung. Ort Privatklinik Wyss in Münchenbuchsee.

Kosten Kostenübernahme durch die Krankenkasse bei ärztlicher Verordnung. Anmeldung Privatklinik Wyss AG 3053 Münchenbuchsee Tel. +41 (0)31 868 33 33 Fax. +41 (0)31 868 34 00


Ausfahrt A6 Münchenbuchsee

erd

hn

ho

se as str

Kirchgasse

sse

iedga

e Löw

Ambulante Dienste Biel Privatklinik Linde

sse

tra

Restaurant Löwen

Haltestelle Kipfgasse

gass Kipf

se Kreuzgas

fst ras se

ls Ta

asse nstr

e

Schm

Ba

rn Be

Ob

SBB / BLS

Bahnhof

Fellenbergstrasse

e ass str orf

sse tra els Bi

Haltestelle Kirche

Sonnenweg

P

Von Zollikofen

Privatklinik Wyss AG

Biel/Bienne

Fraubrunnen

A6 Biel/B

ienne

ric

h

Autobahnausfahrt Münchenbuchsee

A1

Ba

se

l/

Schüpfen Moosseedorf

Autobahnausfahrt Schönbühl Zollikofen

Bern

Privatklinik Wyss AG Fellenbergstrasse 34 CH-3053 Münchenbuchsee Tel. +41 (0)31 868 33 33 Fax +41 (0)31 868 34 00 info@privatklinik-wyss.ch www.privatklinik-wyss.ch

Ambulante Dienste Bern Salem-Spital

Angebot Psychoonkologie  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you