Page 1

ALTGOLDANKAUF

Unser Wochenangebot! VW Golf VII 1.6 TDI Comfortline Blue Motion 77 kW/105 PS, Diesel, Deep Black Perl-effekt, EZ 04.02.13, 20.839 km, 4-tßrig, Climatronic, Navi, Sitzheizung vorne, el. Luftzusatzhzg., Mßdigkeitserkennung, LM-Räder u.v.m.

Sofort Bargeld fßr Altgold, Zahngold, Barren, Mßnzen, Uhren aus Gold, Platin, Diamanten‌

MAXIMILIAN

19.900,- â‚Ź

Uhren Schmuck Marktplatz 52 – Lauf 09123/1823986

Seat Leon 1.2 TSI Reference „Universo“ schwarz, 63 kW/85 PS, 4-tĂźrig, EU-Neuwagen, Klimaanlage, Tagesfahrlicht, Reifenkontrollanzeige, ZV mit Funkfernbedienung, Fensterheber el. vorne und hinten, MFL, Mittelarmlehne vorne, Nebelscheinwerfer, SEAT Media-System Touch 13.980,- â‚Ź u.v.m. Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,2 l/100 km innerorts: 6,5 l/100 km CO2-Emission komb.: 119 g/km.

✄

Mit diesem Gutschein: Batteriewechsel

1(8 (5g))181*6

4â‚Ź

(statt 5,- â‚Ź)

✄

6&+$5)1(8,1/$8) HKHPDOV$XWRKDXV%DXU

Ausgenommen Digital- und Taucheruhren

ITZTAL0 N G E P M I G N U T 0 DIE WOCHENZEI ¡ NUMMER 173 ¡ AUFLAGE 48 0

Vertrauen Sie dem Fachmann

5$%77( 6,&+(51 $675$7h5(5Ăƒ-8%,/((Âł

]%PLWN:36PLW7DJIDKU OLFKW HOHNWUEHKHL]EDUH $X‰HQVSLH JHO .OLPDDQODJH HO )HQVWHUKHEHU )X‰JlQJHUVFKXW]XYP

Âą

Ihr Altgold ist Geld wert!

4 15. JANUAR 201

 Ankauf von Zahngold – auch mit Zähnen  Ankauf von Alt- und Omaschmuck  Ankauf von alten goldenen Ketten, Ringen, Broschen, Armbändern, Ohrringen, Creolen – auch defekt  Ankauf von Silber jeglicher Art

Audi A3 Sportback 2.0 TDI Ambition DPF EZ 6/07, 99.136 km, 125 kW/ 170 PS, Diesel, 4-tĂźrig, el. FH vorne + hinten, Lederlenkrad, Sportsitze vorn, LM-Räder, „Climatronic“, Radio BOSE-Sound12.900,- â‚Ź system u.v.m.

PWOĂś

2KQH$Q]DKOXQJ

.UDIWVWRIIYHUEUDXFK LQ O NP LQ QHURUWVDX‰HURUWVNRPELQLHUW&2  (PLVVLRQHQNRPELQLHUWLQJNP(IĂš]L HQ]NODVVH%  áHLQPDOLJH0LHWVRQGHU]DKOXQJ/DXI]HLW0RQDWH XQG/DXĂşHLVWXQJNP-DKUYRUDXVVLFKWOLFKHU*HVDPW EHWUDJ  á /HDVLQJ$QJHERW GHU %DQN 'HXWVFKHV .UDIWIDKU]HXJJHZHUEH $* 1HGGHUIHOG   +DP EXUJI UGLHZLUDOVXQJHEXQGHQHU9HUWUHWHUWlWLJVLQG ]]JO áhEHUI KUXQJVNRVWHQ  $EELOGXQJNDQQ6RQGHUDXVVWDWWXQJ]HLJHQ

/DXI 1(8 1HXQNLUFKHQHU6WU7HO  1 UQEHUJ 6LHJHOVGRUIHU6WU7HO +HU]RJHQDXUDFK 5LQJVWUD‰H7HO

ZZZRSHOVFKDUIGH

-6FKDUI$XWRPRELOH*PE+ &R.*

        

 

         !   "                 

91207 Lauf, Ecke Luitpoldstr. Altdorfer Str., Tel. 0 91 23 / 42 04

mein land,

dein land...

Club-Profis testen ihre Maximalkraft

S. 4

Alle warten auf Schnee

Was ist los

S. 6

S. 10/11 GmbH

Audi

Kirwabou Deutschlands bester „Schaltplanzeichner“ OSTERNOHE - Der beste technische Zeichner aus dem Bundesgebiet wohnt in Osternohe. Dass beruicher Erfolg auch ohne Studium mĂśglich ist, bewies der 21-jährige Schnaittacher Matthias Farnbauer-Schmidt als Jahrgangsbester der Bundesrepublik in seinem Ausbildungsberuf zum Technischen Zeichner in Elektrotechnik. Die bundesbesten IHK-Azubis des aktuellen PrĂźfungsjahrgangs wurden von Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), und dem EU-Kommissar fĂźr Energie, GĂźnther Oettinger, ausgezeichnet.

224 Bundesbeste in 217 verschiedenen Berufen wurden nach Berlin eingeladen. Darunter befanden sich neben Matthias FarnbauerSchmidt weitere 35 bayerische Besten in anderen Berufssparten. Bis es soweit war, dass der Schnaittacher dieses Spitzenergebnis abliefern . FKHQ konnte, war es ein langer Weg. Er be6WHSKDQ suchte zunächst die 6WDKO Schule in Schnaittach und wechselte 1 UQEHUJHU6WUD‰H dann nach Lauf 6FKZDLJ in die Realschule. gIIQXQJV]HLWHQ 0R)U8KU Nach der Schul6D 8KU abschlussprĂźfung,  die er mit einem ZZZNXHFKHQXQGPHKUVWDKOGH Notendurchschnitt von 1,8 bestand, folgte eine schwierige Zeit der Lehrstellensuche, wie Mutter Renate FarnbauerXQGPHKU

Audi A6 Avant 2.0 TDI DPF 125 kW/170 PS, Diesel, EZ 04.11.10, Brillantschwarz, 72.700 km, Sound-System, LMRäder, Einparkhilfe hinten, Klimaautomatik, Geschw.-Regelanlage, Xenon-Scheinwerfer Plus MMI Navigation, Sitzheizung vorn, Multifunktionslenkrad 19.980,- ₏ (Leder) u.v.m.

Q W PH KD Q1D WlW O DOL HLQH WDK Q6 H FK .Â

4X

Schmidt anmerkt, weil der Bub unbedingt als technischer Zeichner eine Ausbildung beginnen wollte. Angebote fĂźr eine Lehrstelle als Industriemechaniker hatte er genĂźgend. SchlieĂ&#x;lich ergab sich doch noch die MĂśglichkeit, in seinem Wunschberuf eine Lehre zu beginnen. Der junge Mann entschied sich fĂźr das Angebot der N-Ergie in NĂźrnberg, auch weil diese Ăźber eine eigene Ausbildungsabteilung verfĂźgt. In der Folgezeit war nun erst mal Ăźber längere Zeit „Taxi Mutter“ gefragt, die ihn oben vom Osternoher SchloĂ&#x;berg zur S-Bahn nach Lauf kutschierte. Die dreieinhalbjährige Lehrzeit verkĂźrzte er auf eigenen Wunsch, um nun das Fachabitur Ăźber die Berufsoberschule in NĂźrnberg nachzuholen. Seit September ist er deshalb im Rahmen eines FĂśrderprogrammes von seinem Arbeitgeber fĂźr diese weitere Ausbildung freigestellt. Sein Ziel ist letztendlich auch das Studium in der Elektrotechnik. In Erinnerung bleiben wird dem Gesellen, dem sein Facharbeiterbrief per Post zugestellt wurde, auch ein besonderes Erlebnis während der zweitägigen PrĂźfung Anfang Juni 2013 in Regensburg: „Hier wurden wir mitten in der Nacht geweckt, weil die Gefahr bestand,

Ankauf Aktuell im Internet Verkauf 923 â‚Ź 507 â‚Ź 2.920 â‚Ź 172 â‚Ź 27 â‚Ź 23 â‚Ź 19 â‚Ź 15 â‚Ź 8â‚Ź

KrĂźgerrand 939 â‚Ź 100 â‚Ź MĂźnze 565 â‚Ź 100 gr. Barren 2.972 â‚Ź Vreneli 183 â‚Ź Altgold 999 Altgold 900 Altgold 750 Altgold 585 Altgold 333

Ankauf Aktuell im Internet Verkauf



16 â‚Ź Maple Leaf 17 â‚Ź China Pandas 50-200 â‚Ź 460 â‚Ź KilomĂźnze 603 â‚Ź 460 â‚Ź Kilobarren 603 â‚Ź Altsilber Silberbesteck Silberschmuck



Plobenhofstr. 2-9 Hauptmarkt NĂźrnberg

www.Heubach-Edelmetalle.de

0911-224806 0911-505063

Kirschenleite 20 91220 Schnaittach Tel. 09153/9265-30 www.auto-strobel.de

dass der Donaupegel weiter steigt und somit auch der Parkplatz der Prßinge Ăźberschwemmt wird.“ Ob das dem Notendurchschnitt in der AbschlussprĂźfung geschadet hat, glaubt er selbst aber nicht wirklich. PrĂźfung mit 1,2 bestanden. Udo Schuster


W iP- AK TUELL

SEITE 2

WocheimPegnitztal

Die

© Stauke - Fotolia.com

Malen und Zeichnen HERSBRUCK - Egal ob Laien oder Fortgeschrittene – der Mal- und Zeichentreff im Sebastian Fackelmann Haus hat noch Platz für Menschen, die Lust haben, in lockerer Atmosphäre kreativ zu sein. Anregungen für Motive und Tipps zur Umsetzung gibt es von der ehrenamtlichen Gruppenleitung Ulrike Walther. Das offene, kostenfreie Angebot findet jeden Donnerstag von 10-11.30 Uhr im Raum des Bürgercafés im Sebastian Fackelmann Haus (Amberger Str. 47, Hersbruck) statt. Für weitere Informationen steht das Caritas-Büro im Sebastian Fackelmann Haus (09151/6095991) zur Verfügung. Jedermann ist herzlich eingeladen einfach mal dazu zu kommen!

Bürgermeister im Gespräch LAUF - Auch im neuen Jahr lädt Bürgermeister Benedikt Bisping wieder zur Sprechstunde ein. Der erste Termin ist am Donnerstag, 16. Januar, von 15 Uhr bis 17.30 Uhr. Zur besseren Vorbereitung wird um vorherige telefonische Kontaktaufnahme unter Tel. 09123 / 184 102 (Büro des Bürgermeisters) gebeten. Der direkte Weg zum Bürgermeister: buergermeister@stadt.lauf.de.

Foto: Hermann Hatzelmann

Weihnachten ist immer LAUF - „Drei König“, nur schulund arbeitsfreier Feiertag, Abschluss einer gefühlsgeladenen, letztlich stressigen Zeit? All die vielen Lichter längst ausgeknipst, die Weihnachtsbäume ausrangiert, bereit zur Entsorgung! Für Katharina Hoepfner, derzeit Vikarin der evangelischen Kirchengemeinde in Lauf, ist „Drei König“ nochmals „kleine Weihnachten“, für andere christliche Kulturen, wie die Ostkirche, ist Weihnachten erst mit dem Besuch der drei Weisen (Könige) in Bethlehem.

in Jesus greifbar, ganz menschlich. Die Legenden um das historische Weihnachten sind voll von Gaben, welche die Drei Könige (Weise, Magier), die Hirten oder andere Menschen dem Kinde im Stall schenken. Die Botschaft daraus laut Hoepfner ist: „Jede(r) kann dem Kind etwas bringen. Und die Dankbarkeit für das Licht kann einen dazu bringen, sowohl dem hilflosen Kind in der Krippe, als auch dem Gequälten am Kreuz seine Liebe zu geben, ebenso die Fähigkeit zu entwickeln, Gutes zu tun.

In ihrer Predigt stellt Hoepfner der Zuhörerschaft in der Johanniskirche die – entscheidende – Frage, „ob Christus durch seine Geburt wirklich bei uns angekommen ist“. Ob das Licht der Weihnacht, der Erlösung laut Bibel, zusammen mit all der Lichterflut auch ausgeknipst ist oder weiterleuchtet, „kommt es doch zu denen“, wie Hoepfner zugleich einschränkt, „die es wahrnehmen wollen“. Für sie ist Weihnachten ein Dauerereignis: „es beginnt bereits mit dem Schöpfungsgeschehen, als Gott das Licht schafft. Und setzt sich fort bis ins Jetzt und wird

Für Vikarin Hoepfner sind die Sternsinger, in den vergangenen Tagen vielfach unterwegs, in hohem Maße Symbolträger für das „immer währende Weihnachten“: Alle, denen das Licht leuchtet und die diesem Licht folgen, sind Träger des weihnachtlichen Lichtes in diese Welt hinein. Aus ihnen heraus soll das Licht Gottes leuchten. Wo es leuchtet und weitergegeben wird, ist Weihnachten. Nicht nur in der traditionellen Weihnachtszeit, sondern auch an jedem anderen Tag“. Hermann Hatzelmann

Es zieht! Nein, nicht durch das Fenster. Von dort ist nur der Hauch von einem Lüfterl zu verspüren, was nicht weiter stört. Es zieht in meinem linken Bein. Das aber stört. Es stört sogar ganz gewaltig, denn es schmerzt. Und das erheblich. Schuld daran sind meine Wirbel. Der eine oder andere hat beschlossen zu blockieren, ein anderer zu gleiten. Die von ihrer Gesamtheit gebildete und auch nach ihnen benannte Säule hat sich im Laufe der Jahre auch mehr als ihr gut tut gekrümmt, und ich bin geschrumpft. Dabei war ich immer so stolz, relativ groß zu sein. Morgens, schon kurz nach dem Aufstehen, werden besagte Wirbel aktiv und beginnen ihr gemeines Zusammenspiel. Der davon betroffene Nerv fühlt sich natürlich genervt, so wie es seiner Natur entspricht, und äußert seinen Unmut durch ein für mich ausgesprochen schmerzvolles Ziehen, ausgehend vom Lendenwirbelbereich bis hinunter in den linken Fuß. Erst nach langer und intensiver Wärmebehandlung und den wahnwitzigsten Verrenkungsversuchen, in der Hoffnung, endlich eine schmerzfreie Position zu finden, tritt eine gewisse Erleichterung ein. Die Übeltäter, sie geben Ruhe. Allerdings nur bis zum nächsten Morgen. Hätte ich das geahnt, ich hätte in meiner Jugend den elterlichen Ermahnungen hinsichtlich Körperhaltung und des Tragens von bequemen statt Stöckelschuhen vielleicht mehr Glauben geschenkt. Jetzt ist es zu spät. Der Rücken ist krumm. Die Schuhe allerdings – notgedrungen – sehr bequem. Karin Pollmer

Info- und Kontaktdaten Anschrift PZ/HZ Wochenzeitung GmbH & Co. oHG Nürnberger Straße 19, 91207 Lauf info@wip-verlag.de Anzeigen Fax: 09151 730760 Heinrich Mayer, Tel. 09151 7307-37, Mobil: 0170 2367172, h.mayer@wip-verlag.de

biet Unser Verbreitungsge h, Ottensoos, Röthenbac , Lauf, Neunkirchen a.S orflsd me h, Schwaig, Sim Rückersdorf, Schnaittac ang, elw Etz al, k, Alfeld, Engelth Hüttenbach, Hersbruc Kir, ch ba sch Henfenfeld, Hir Happurg, Hartenstein, elss, Offenhausen, Pomm au uh chensittenbach, Ne orf nd ige We , nd, Velden, Vorra brunn, Reichenschwa

Beilagen Vollbelegung

Herta Kälble, Tel. 09151 7307-38, h.kaelble@wip-verlag.de Boris Egerer, Tel. 09151 7307-57, Mobil: 0178 1317504, b.egerer@wip-verlag.de Stellenanzeigen und Kleinanzeigen PZ-Gebiet, Tel. 09123 175-150, Fax: 09123 175- 199 anzeigenpz@wip-verlag.de HZ-Gebiet, Tel. 09151 7307-0, Fax: 09151 2000 anzeigenhz@wip-verlag.de Redaktion Andrea Pitsch, Tel. 09151 7307-44 redaktion@wip-verlag.de V.i.S.d.P.: Ursula Pfeiffer Anzeigen- und Redaktionsschluss Donnerstag, 14.00 Uhr WiP-Leserwelt Wir freuen uns über Ihre Beiträge: redaktion@wip-verlag.de

Lauf a.d. Pegnitz

Teilbelegung


W iP- AK TUELL

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 3 Anzeige

Die Hochzeitswelt kommt Ein Pflichttermin fĂźr alle angehende Brautpaare und Brauteltern: Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Januar, findet eine der grĂśĂ&#x;ten Hochzeitsmessen in SĂźddeutschland in der Meistersingerhalle in NĂźrnberg (MĂźnchner StraĂ&#x;e 21) statt – die Hochzeitswelt. Dort gibt es ein breit gefächertes Angebot verschiedenster Dienst-, Sach- und Warenleister - alles rund um den schĂśnsten Tag im Leben. Ăœber 50 Aussteller geben Tipps fĂźr Brautpaare und zeigen die neuesten Kollektionen fĂźr Damen und Herren. Tolle Brautmodenshows werden von „Dominic Braut“ präsentiert.

2WWHQVRRVEHL/DXI %UlXQOHLQVEHUJ 7HO   LQIR#OHGHUEDHUGH

0R)UĂ‚6D8KU

Zehn Brautmodenstudios aus der Region sind mit einer riesigen Auswahl an Braut- Herrenmoden sowie Galamoden vertreten. Live-Musik, Sondersaaldekorationen und Messerabatte gehÜren ebenso dazu. Da die Hochzeitswelt eine Verkaufsmesse ist, kÜnnen alle Artikel und Leistungen vor Ort erworben und gebucht werden. Der Eintrittspreis inklusive Brautmodenshow und aktuellem Hochzeitsjournal 2014 beträgt 7 Euro. GeÜffnet ist die Messe am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

,QYHQWXU 6RQGHUYHUNDXI

DEVRIRUWELV +DOODOL 

6FKQlSSFKHQMlJHUDXIJHSDVVW 6FKQlSSFKHQMlJHU  GLH-DJGVDLVRQLVWHU|IIQHW GLH-DJGVDLVRQLVWHU|IIQHW



$XIDOOH$UWLNHO $XIDOOH$UWLNHO  3UHLVQDFKODVV -DJGLQVWLQNWJHZHFNW" YRP8UVSUXQJVSUHLV

www.hochzeitswelt-info.de

Von modern bis traditionell zur Tradition geworden; der Chor will dabei immer Ende Januar sein neues Programm zuerst in Hersbruck vorstellen. Als DankeschĂśn an sein treues Publikum wird der Chor dieses Konzert bei freiem Eintritt gestalten; es werden daher keine Platzreservierungen vorgenommen. Foto: U. Scharrer

HERSBRUCK - Das schon traditionelle Jahreskonzert des Gospelchores „Sound of Joy“ der Selneckerkantorei Hersbruck findet am Sonntag, 19. Januar, um 17 Uhr in der Stadtkirche Hersbruck statt. Der Gospelchor wird dabei sein neues Konzertprogramm fĂźr das Jahr 2014 vorstellen.

Das Konzertprogramm umfasst wieder alle Bereiche der Gospelmusik – traditionelle Spirituals, moderne Gospelsongs und A-cappella Sätze. Es wird vervollständigt durch mehrere „swingende“ StĂźcke der Blechbläser, die sicherlich das Interesse von Posaunenchorbläsern finden werden. Das Jahreskonzert ist inzwischen

Mit den eingehenden Spenden will der Chor in diesem Jahr das Orchester der Universität Metodista aus Sao Paulo in Brasilien unterstßtzen. Das Orchester kommt im Mai dieses Jahres auf Einladung des Gospelchores nach Deutschland und auch nach Hersbruck. Der Gospelchor will dem Orchester mit seinem Jahreskonzert bei der Finanzierung der Reise helfen.

LeserfWennoundtmanoeinnemithmenoffendeenMotivAugen spazieren geht, kann man solch tolle, geheimnisvolle e entdecken. Getan hat dies WiP-Leserin Barbara Wild aus GroĂ&#x;bellhofen.

75 Jahre Landschaftszoo NĂœRNBERG - Im Mai 2014 jährt sich der Umzug des Tiergartens NĂźrnberg an den Schmausenbuck zum 75. Mal. Der neue Tiergarten wurde als Landschaftszoo konzipiert. Verschiedene Veranstaltungen werden sich 2014 dem Jubiläum widmen. Dazu gehĂśren am Sonntag, 13. April, der Saisonauftakt unter dem Motto „5 Jahre Landschaftszoo - Tradition und Moderne“. Es wird gebaut und gespielt und kleine und groĂ&#x;e Zoobesucherinnen und -besucher werden zu Zoo- und Gehegeplanern. Beim GroĂ&#x;en Jubiläumsfest am Sonntag, 6. Juli, feiert der Tiergarten auch noch das 50-jährige Bestehen der Kleinbahn „Kleiner Adler". Das Familienfest wartet mit einem Biergarten in Anlehnung an den Bierbrauer Georg Schmausen, Namensgeber des Schmausenbuck, und einem tollen Familienprogramm auf. Beim Blick voraus darf auch der zurĂźck nicht fehlen, und der ist zunächst ein trauriger: Die Brillenbärin La Bamba (rechts) ist gestorben. Das knapp 33 Jahre alte, kranke Tier wurde eingeschläfert. Die Obduktion ergab, dass La Bamba unter schmerzhaften Arthrosen in der Lendenwirbelsäule sowie im HĂźft- und Kniegelenk litt. Mit dem Tod von La Bamba ist die Haltung von Brillenbären im NĂźrnberger Tiergarten ausgelaufen. Die Inventur zum Jahresabschluss erfasste 2972 Tiere aus 291 verschiedenen Arten, darunter 216 Arten von Wirbeltieren mit 2033 Individuen. Im Tierbestand gab es deutliche Veränderungen. Einige Tierarten verschwanden aus dem Tiergarten, wie die Spanischen

WĂślfe, die Biber, die Langnasenfledermäuse, die Bennettkängurus,die Palmkakadus oder die KĂśnigspythons. DafĂźr bereicherten neue Arten den Tierbestand, wie Erdmännchen, Fuchsmangusten, Kronfinken, diverse Reptilien-, Frosch-oder Fischarten, darunter die hochbedrohten Fidschileguane. Die Tiere im Tiergarten NĂźrnberg hatten natĂźrlich auch in 2013 einen äuĂ&#x;erst vielfältigen und reichlichen Nahrungsbedarf. Die Futtermittelstatistik erfasst Obst wie 14,7t Ă„pfel, 560 Ananas, 2,9t Bananen, 1,6t Orangen, 12.500 Kiwi, auĂ&#x;erdem GemĂźse wie 1,57t Auberginen, 925kg Broccoli, 2,1t Chinakohl, 41t Karotten, 28.900 KĂśpfe Salat, 2,3t Paprika, 22t Kartoffeln, 4,1t Rote RĂźben und beinhaltet neben 22,4t Fleisch und 72,1t Fisch, 4,5t Tintenfisch 55.000 KĂźken, 8900 Mäuse und 3850 Ratten auch Grillen, MehlwĂźrmer, Obstfliegen und Quark. Unter den selbst angebauten Futtermitteln spielten 92t RunkelrĂźben und 220t Heu wieder eine bedeutende Rolle in der Gesamtversorgung. Neben 30,9t Kraftfutter fĂźr Wildtiere wurde etwa eine Tonne Salzlecksteine ausgelegt. m September 2013 stellte der Tiergarten NĂźrnberg die Beschaffung der Futterfische auf nachhaltig gefangenen Fisch um. DafĂźr wurde der Tiergarten nach dem RĂźckverfolgbarkeitsstandard des Standard des Marine Stewardship Councils (MSC) zertifiziert. Im Oktober 2013 wurden der landwirtschaftliche Betrieb des Tiergartens NĂźrnberg, das Gut MittelbĂźg, wie

auch das Tiergartenrestaurant Waldschänke Mitglieder im Biokreis e.V., einem Verband fßr Ükologischen Landbau und gesunde Ernährung.


W iP- AK TUELL

SEITE 4

Das Rezept der Woche präsentiert

WocheimPegnitztal

Die

Beratung Planung Montage – alles aus einer Hand

G. Herrmann · 09154/9154678 Hohenstadt im PEZ

www.kleines-kuechenhaus.de

Pflaumen-Mohn-Strudel Zutaten: Teig: 300 g Mehl 125 ml Milch 20 g Hefe

60 g Butter 60 g Zucker 1 Prise Salz 1 Ei

Füllung: 125 ml Milch 70 g Zucker 120 gfein

gemahlener Mohn 1 EL Rum 1 Prise Zimt 250 g Pflaumen

Belag: 1 Ei (Größe M) 2 EL Milch 2 EL Puderzucker

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Milch erwärmen. Hefe, Butter, Zucker und Salz in der lauwarmen Milch auflösen und in die Mehlmulde gießen. Das Ei am Rand dazulegen. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort zirka 15 Minuten gehen lassen. Für die Füllung Milch und Zucker aufkochen, Mohn unterrühren, kurz aufquellen lassen. Topf vom Herd nehmen, Rum und Zimt einrühren, abkühlen lassen. Den Vorteig mit den Knethaken des Handrührgeräts oder mit den Händen rasch verkneten und noch einmal zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Pflaumen putzen, waschen, trocken tupfen, entsteinen und vierteln. Den aufgegangenen Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer 30 mal 40 cm großen Fläche ausrollen. Mohn darauf verteilen, dabei den Rand etwas freilassen. Die Pflaumen darauf verteilen. Den Teig der Länge nach einrollen und am jeweiligen Ende einschlagen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Strudel mit der Naht nach unten darauf legen. Zugedeckt abermals 30 Minuten gehen lassen. Das Ei mit der Milch verquirlen, den Strudel damit bestreichen. Im heißen Ofen zirka 30 Minuten backen (E-Herd 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2). Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Club-Profis testen ihre Maximalkraft NÜRNBERG - Volle Kraft voraus: Die Profis des FC Nürnberg testeten im Ambulanten Rehabilitationszentrum A.R.Z. beim Klinikum Nürnberg Süd ihre Kraftund Ausdauerwerte, um nach einem gut dosierten Training in der Winterpause in der Liga voll durchstarten zu können. Ob Raphael Schäfer, Javier Pinola, Hiroshi Kiyotake, Daniel Ginczek, Josip Drmic oder Neuzugang Ondrej Petrak– alle 29 Profis absolvierten im A.R.Z. u.a. eine isokinetische Maximalkraft-Testung. Bei der Erfassung der Leistungsfähigkeit der Muskulatur an der Vorder- und Rückseite der Oberschenkel kamen die Profis mächtig ins Schwitzen. Die ermittelten Fitnesswerte sind nun die Grundlage für

das Training von Club-Coach Gertjan Verbeek in den nächsten Wochen – vor allem im Trainingslager in Andalusien. Seit über zwei Jahren arbeitet der FCN bei der sportmedizinischen Betreuung der Fußballprofis mit dem Klinikum Nürnberg zusammen. Club-Mannschaftsarzt Privatdozent Dr. Matthias Brem ist gleichzeitig Oberarzt in der Unfall- und Orthopädischen Chirurgie des Klinikums Nürnberg. Alle Untersuchungen der ClubProfis werden im Institut für Sportmedizin, im Ambulanten Rehabilitationszentrum A.R.Z. sowie in der Unfallchirurgie im Klinikum Süd durchgeführt.

„Den Gang zum Arzt gespart!“ LAUF - Mechthild Holzapfel, Freiwilligenkoordinatorin beim Caritasverband im Landkreis Nürnberger Land e.V., Georg Lage, Vorsitzender des TSV Lauf und Sportlehrer Werner Pöhler zogen nach einem Jahr des Pilotprojekts „Sich bewegen bringt Segen“ in Lauf Bilanz. Ihr Urteil: „Der Fitness-Kurs war ein Erfolg. Wir setzen ihn 2014 fort!“ Und einige Teilnehmer begründeten ihre Aktivität so: „Diese Kraft – und Bewegungsgymnastik ersparte uns manchen Gang zum Arzt. Wir wollen nicht mehr darauf verzichten.“ Auch im neuen Jahr hat der Kurs in der Gymnastikhalle des TSV Lauf das allgemeine Ziel, die Alltagstauglichkeit für Ältere durch ein GanzKörper-Krafttraining ohne Geräte zu stabilisieren und in Schwung zu halten. Die konkreten Auswirkungen für das Alltagsleben wissen die Teilnehmer inzwischen sehr zu schätzen: Schuhe können wieder leichter geschnürt und

fortgesetzt. Für alle Teilnehmer ist eine Versicherung über den TSV Lauf erfolgt. Die Caritas bittet jeden Teilnehmer um eine freiwillige Kursspende pro Unterrichtsstunde. Auskunft erteilt Mechthild Holzapfel, Caritasverband im Landkreis Nürnberger Land Das zentrale präventive Ziel dieses Kurses: Die Leistungs- e.V. Altdorfer Str. 45, 91207 fähigkeit und die Belastbarkeit Lauf, Tel. 09123/962680. Die Kursleitung hat Werner Pöhler, des Stütz- und BewegungsTel. 09187/808505 apparates sollen erhalten und verbessert werden. Dies Werner Pöhler wiederum wirkt sich im Alltag aus: Das Verletzungs- und Verschleißrisiko verringert sich deutlich. Teilnehmer haben indes aber erkannt, dass dieser Kurs nur dann Sinn macht, wenn mit Willenskraft regelmäßig trainiert wird. „Sich trauen und sich für die Gesundheit bewegen“ heißt denn auch das Motto dieses Kurses. Fußnägel ohne Mühe geschnitten werden. Das Drehen und Wenden im Auto ist problemlos möglich und bewegungssicher können wieder Gardinen mit einer Leiter angebracht werden.

Der Senioren-Fitness-Kurs wird seit 8. Januar jeweils mittwochs in der Zeit von 10.30 Uhr bis 11.15 Uhr in der Gymnastikhalle des TSV Lauf, Röthenbacher Str. 61

2x genießen – 1x zahlen und viele Rabatte nur

17,95 €

Abel Abel sucht dringend eine liebevolle Pflegefamilie und/oder ein neues Zuhause... 21⁄4 Jahre jung, 57 cm, Labrador-Schäfer-Mix, kastriert. Abel ist ein freundlicher und lieber Hundebub, der sich sehr freut, wenn er Beachtung findet und genießt jede Streicheleinheit. Im Haus ist er sehr lieb und gut zu haben. Beim Spazierengehen erregen ihn leider alle neuen Eindrücke, Autos jedoch nicht. Für Abel suchen wir ein Zuhause oder Pflegeplatz abseits von vielem Trubel, aber bei Leuten, die ihm körperlich gewachsen sind. Hundetrainerstunden seitens der Tierhilfe Franken werden unterstützend übernommen. Dringend benötigen wir ehrenamtliche Unterstützung von geschickten Handwerkern!! Es besteht eine Mitfahrgelegenheit zu unserem Tierhilfehaus nach Betzenstein.

Erhältlich: • in den Geschäftsstellen Ihrer Heimatzeitung Pegnitz-Zeitung, Der Bote und Hersbrucker Zeitung • Tel. 0800/22 66 56 00 (gebührenfrei) • unter www.gutscheinbuch.de Schlemmerreise mit

Postanschrift: Tierhilfe Franken e.V. Neunkirchener Str. 51 91207 Lauf Telefon: 09151/82690 od. 0911/7849608 od. 09244/9823166 Spendenkonto: Sparkasse Nürnberg, BLZ 760 501 01, Kontonr.: 549 7011 info@tierhilfe-franken.de www.tierhilfe-franken.de


STELLENMARKT

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 5 Suche

Reinigungskraft

...hier wäre Platz für Ihre Stellenanzeige!

auf 450-€-Basis.

Motel Hormersdorf 09152/9296-0

Wir suchen ZFA (m/w) für Stuhl- und chirurgische Assistenz Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Jörg Adam Rudolf-Wetzer-Str. 1, 91217 Hersbruck Tel. 09151/2458, Fax 09151/71124

PZ-Gebiet, Tel. 09123 175-150 HZ-Gebiet, Tel. 09151 7307-30

Servicetechniker für Gabelstapler

Suche Fachkraft für Verkauf in Lauf, auf 450-€-Basis, Stunden nach Bedarf (Lottoprüfung auch nachträglich) jobinlauf@aol.de – LA 1000785

Für Objekt in Rückersdorf (m/w)

zuverl. Reinigungskräfte Mo. – Fr. 5:30 – 8:30 Uhr

Bitte rufen Sie uns ab 8:00 Uhr an! Moritz Fürst GmbH & Co. KG Rathsbergstraße 26 90411 Nürnberg Tel.: (09 11) 52 13-149 o. -145

www.fuerst-gruppe.de

Metzgerei & Partyservice

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams:

Wir suchen: ∙ Fleischereifachverkäufer/in in Voll- u. Teilzeit ∙ Fleischergesellen in Produktion u. Zerlegung in Voll- u. Teilzeit ∙ Auszubildende im Bereich ∙ Verarbeitung ∙ Verkauf ∙ Verkäufer/in für Verkaufsstand

• Metzgergesellen/-in

Bewerbung unter: Tel. 0 91 23 / 26 89

Fam. Niebler · Hauptstraße 1 91236 Alfeld · Tel. 09157/291 www.Gasthof-Scharfes-Eck.de

in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450-€-Basis.

• Auszubildende

zur/m Fleischer/in und Fleischerei-Fachverkäufer/in ab sofort, auch in Hersbruck möglich. Schriftliche oder telefonische Bewerbung an Herrn Niebler.

Wir suchen für unseren neuen, großzügigen SPA-Bereich ab 1. März 2014

Masseur/Therapeut (m/w) Wellnesstrainer (m/w) Kosmetiker (m/w) mit fundierter Ausbildung zur Festanstellung in Voll- und Teilzeit. Bitte bewerben Sie sich schriftlich oder per Mail bei Frau Susanne Neumüller-Nägerl.

Landhotel Weißes Roß 

Reinigungskraft

Arbeitszeit: Mo.-Sa., täglich 6 - 7.30 Uhr Näheres bei Fa. Müller-Geb. Reinigung GmbH Tel. 0163/265 1658

Auszeit vom Job

Zuverl. Reinigungskraft (m/w)

in Teilzeit gesucht.

Telefon 0172/8 26 65 85

Unser Team braucht Verstärkung

Für unser Objekt in Hersbruck suchen wir eine zuverlässige

OUTSOURCING ZEITARBEIT SICHERHEIT

Koch, Küchenhilfe und Reinigunskraft Suchen

SAUBERKEIT

Familie Mais Röthenbach-Renzenhof Tel. 09120/267

Tel. 09153/690 (ab Montag 09:00 Uhr).

Dann senden Sie Ihre Bewerbung an: N + S Staplerservice GmbH, Friedenstr. 3, 90571 Schwaig/ info@nus-staplerservice.de

LEISTUNG ZUM WOHLFÜHLEN

Gasthaus zum Jägerheim

1 x pro Woche, ca. 3-4 Std., Minijob-Basis.

Pflichtbewusstes Arbeiten setzen wir voraus. INTERESSE?

Regalauffüller/innen

Näheres unter Service Agentur Warmuth KG, Mo. bis Do. von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr. Fr. von 9 bis 14 Uhr, unter Tel. 0 95 43 / 41 86 96

in Schnaittach gesucht.

bei unseren Kunden vor Ort gesucht. Ihr Profil: Technische Ausbildung zum KFZMechatroniker oder ähnliches.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort

auf geringfügiger Basis bis 450 Euro für einen Verbrauchermarkt in Röthenbach an der Pegnitz. AZ: jeweils Mo. u. Do.

Reinigungskraft (w/m)

Hans-Jürgen Nägerl GmbH & Co. KG Am Kirchberg 1, 92278 Illschwang, Tel. 09666/1334 info@weisses-ross.de • www.weisses-ross.de

Als privatärztliches internationales Hautarztzentrum versorgen wir ambulante Patienten aus der Region, dem übrigen Deutschland und dem Ausland. Zahlreiche Schwerpunkte und Alleinstellungsmerkmale, eine ganzheitliche Diagnostik und Therapie sowie patientenorientiertes Handeln in einem sehr angenehmen Team kennzeichnen unser Unternehmen.

Eine Auszeit vom Job zu nehmen und um die Welt zu reisen – das war schon lange Raoul Maiers Traum. Als Berater bei der Unternehmensberatung A.T. Kearney investierte er viel Zeit in verschiedene Projekte. Den richtigen Moment für eine Pause zu finden, schien daher schwierig. Doch nach einer Beförderung war für ihn der richtige Zeitpunkt gekommen. Er überzeugte seine Vorgesetzten und bereiste mit seiner Verlobten ein halbes Jahr lang die Welt. „Mir ist es wichtiger, mein Leben wirklich gelebt, als am Ende etwas mehr Geld auf dem Konto zu haben“, erklärt der 35-Jährige. So wie Raoul Maier denken viele Arbeitnehmer. „Immer mehr Menschen haben das Bedürfnis nach einem sogenannten Sabbatical“, sagt Sabbatical-Coach Andrea Oder aus Berlin. Wer den Vorgesetzten von seinem Plan überzeugen will, muss jedoch gut vorbereitet sein. „Dazu gehört natürlich auch, dass man sich im Vorfeld überlegt, wie man die Auszeit finanziell überbrücken kann“, sagt die Karriereberaterin Ute Bölke aus Wiesbaden. Ein weiterer wichtiger Punkt, über den sich Arbeitnehmer klar werden sollten, ist die Länge des Sabbaticals. Dabei kommt es natürlich in erster Linie darauf an, welchem Ziel die Auszeit dient. „Wer nur mal auftanken will, für den sind drei Monate vielleicht schon genug. Wer sich nach 30 Jahren im Berufsleben neu orientieren möchte, braucht unter Umständen auch ein Jahr“, erklärt Oder.

Rechtsanspruch auf ein Sabbatical gibt es nicht. „Deshalb ist der Gespräch mit dem Chef auch der Dreh- und Angelpunkt“, betont Andrea Oder. Sie empfiehlt sogar, die Situation vorher mit Freunden durchzuproben. Wichtig sei es, eine Win-Win-Situation zu erreichen: „Wenn ein Gewinn für die Firma sichtbar wird, hat der Vorgesetzte einen größeren Anreiz zuzustimmen“, erklärt Oder. Sei es, dass man nach der Pause wieder mit Elan zurückkehre oder Sprachkenntnisse dazugewinne – „auf die Argumentation kommt es an.“ Natürlich sei es möglich, dass man zunächst auf Ablehnung stoße. Antworten wie „Das hatten wir ja noch nie“ seien nicht ungewöhnlich. Gerade dann sollten Arbeitnehmer sich aber nicht entmutigen lassen, sondern signalisieren, dass man gerne an einer Lösung mitarbeite: Wen könnte man einarbeiten? Wer kann die Aufgaben übernehmen? Es sei wichtig, zu zeigen, dass einem die Arbeit am Herzen liege. Das kann Raoul Maier bestätigen: Er musste seine Reise dreimal um ein paar Wochen nach hinten verschieben, weil immer wieder Projekte bei Kunden dazwischenkamen. „So habe ich aber gezeigt, dass ich die Firmeninteressen vorne anstelle – was auch meine Vorgesetzten zu schätzen wussten“, erzählt er. mag

Sind all diese Punkte geklärt, sollte man das Gespräch mit dem Vorgesetzten suchen. Eines muss jedoch jedem klar sein: Einen

Stadt Hersbruck

Staatlich anerkannter Erholungsort

Wir stellen für die städtischen Kindertageseinrichtungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:

Wegen der großen Nachfrage möchten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unser Team erweitern und suchen eine(n)

eine/n Kinderpfleger/in

Arzthelfer(in)/ medizinische(n) Fachangestellte(n)

mit 19,5 Wochenstunden am Nachmittag für die Betreuung von Schulkindern

(Vollzeit) Erfahrungen mit Labor, elektronischer Patientenverwaltung, Terminplanung, Schreiben von Diktaten setzen wir ebenso wie eine sehr freundliche und patientenorientierte Arbeitsweise voraus. Sie sollten überdurchschnittlich belastbar und sehr teamfähig sein. Von Bewerbungen ohne eine medizin-spezifische Ausbildung bitten wir abzusehen.

Wichtige Eigenschaften sind viel Verständnis für die Belange der Kinder und deren Eltern, Kontaktfreude, Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, organisatorisches Geschick und die Bereitschaft zu kollegialer Zusammenarbeit. Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen an:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) bis 24.01.2014 an die Stadt Hersbruck, Postfach 540, 91214 Hersbruck oder per Mail an stadt@hersbruck.de.

Internationales Hautarztzentrum DermAllegra Sekretariat, Am Markgrafenpark 6 91224 Pommelsbrunn/Hohenstadt

Robert Ilg Erster Bürgermeister

von Firma gesucht. Büro & Treppen 2 x wöchentlich in Lauf auf Basis. Tel. 0911-32167615

Gaststätte Sailersberg in Röthenbach su. erf. Koch/Köchin für Teilzeit ab sofort. Telefon 0911/2538125

Nebenjob

Marktforschungsinstitut sucht

Student/innen nen Schüler/in erviewer als Telefonint

Unser Telefonstudio befindet sich in Hersbruck im Gebäude des Bürgerbüros am Unteren Markt 2. Infotelefon: 09151/6099-110

Metzgerei Regler Wir suchen branchenerf.

O Verkäufer/in in Voll-/Teilzeit.

OKüchenhilfe auf 450-€-Basis. Bahnhofstr. 20 · 91220 Schnaittach Tel. 0 91 53 / 44 26

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Altdorf sucht für ihre Kindertagesstätte „Schatzinsel“ (Torwiesenstraße) zum 01.03.2014 eine/n

Erzieher/in

(flexible WoAZ von 12 bis 15 Std., derzeitige WoAZ 13 Std., befristet bis 31.08.2014, Option auf Verlängerung/Festanstellung). Weitere Informationen unter www.ev-altdorf.de Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 20.01.2014 an: Evang.-Luth. Pfarramt Altdorf, z. Hd. Diakon Jan Wellhöner, Kirchgasse 4, 90518 Altdorf.


W iP- AK TUELL

SEITE 6

WocheimPegnitztal

Die

Alle warten auf Schnee NĂœRNBERGER LAND - Vielleicht nicht alle BĂźrger im Landkreis warten auf den Schnee, aber doch sicher Kinder und Wintersportler. Rechtzeitig vorbereitet hat sich jedenfalls der Skiclub Rothenberg. Hier stehen schon seit vielen Wochen die Liftanlagen am Rothenberg zum Betrieb bereit. Ebenso wartet die im Vorfeld geprĂźfte Schneekanone des Vereins auf ihren Einsatz. FĂźr die Langläufer wurde schnell noch in einem WaldstĂźck auf der Enzenreuther HĂśhe die Fahrspur fĂźr die Pistenraupe etwas verbrei-

tert. Die Ăœbersichtstafeln wurden, mit Laufrichtungshinweis durch die stilisierten Langläufer auf kleinen Tafeln, in Enzenreuth durch Klaus Hähnlein und in der Schlossbergloipe durch Georg Wittmann ebenfalls aufgestellt. Auch die Osternoher Liftbetreibergesellschaft steht Gewehr bei FuĂ&#x;, berichtet GeschäftsfĂźhrer Werner Raum. Also alles bereit im Schnaittachtal, wenn es schneit. Udo Schuster

Faszination Israel REICHENSCHWAND - Israel ist die Heimat der Bibel, eng mit den drei groĂ&#x;en Schriftreligionen verbunden und auch ein Schmelztiegel von Menschen mit ihren Geschichten. Jeder, der das Land einmal besucht hat, ist fasziniert von vielen Begegnungen, schĂśnen Landschaften und der Annäherung an die Botschaft der Bibel. Pfr. Dr. Peter Baumann berichtet Ăźber seinen dreimonatigen Studienaufenthalt im FrĂźhjahr 2013 mit Bildern und Geschichten. Unter dem Motto „Notizen aus dem Heiligen Land. Geschichte und Geschichten“ erzählt er am Donnerstag, 16. Januar, um 19.30 Uhr im Evang. Gemeindehaus Reichenschwand von seinen Erlebnissen.

Š Martin Spro

ul - Fotolia.com

Nähere Informationen beim Evang. Forum, Tel. 09151/907172 oder www.evang-forum.de

 

  

DIE BLUMENPASSAGE

KAMINSANIERUNGEN

handwerklich – natßrlich – individuell

Ihr Fachbetrieb seit Ăźber 40 Jahren! • Kaminsanierungen, Aufsätze, Schamotte – Edelstahl V4A-Rohre • Kamin-Mauerungen Ăźber Dach • KaminauĂ&#x;enanlagen – Edelstahlrohre SchloĂ&#x;straĂ&#x;e 7 91752 Bechhofen  09822/357 ¡ Fax 6946 Handy 0170/3419443  09822/6679 ¡ Fax 605554

Frßhling in der Floristik! Zweige - Zwiebelpflanzen – bunte Frßhlingsblumen Sabine LÜsel, Marktplatz 57, 91207 Lauf, Tel. 09123/984656 www.dieblumenpassage.de ¡ dieblumenpassage@aol.de

Der Tod hat eine Anhängerkupplung ROMAN VON BERND STELTER Copyright by Bastei Lßbbe GmbH & Co. KG, KÜln, durch Verlag von Graberg & GÜrg, Hattersheim

Teil 34 Zwischen ihrer Jeans und dem schwarzen TShirt war auf der linken Seite ihres RĂźckens das Fragment einer Tätowierung zu sehen, ein Tattoo in Schwarz, Rot, WeiĂ&#x; und Blau. Vielleicht war es ein Teil eines Fisches oder eines Drachen. Man konnte das Gesamtmotiv nur erahnen, ein spannendes Rätsel, an dem sich viele Stammgäste beteiligten. Tooske war einer der GrĂźnde, warum Piet gerne bei Ruud sein Bierchen trank. Sie stellte zwei frische Biere vor die beiden auf den Tresen. Piet nahm einen tiefen Schluck, Arie nippte nur. „War eigentlich Alkohol im Spiel? Hatte Coen etwas getrunken?“ „Sag mal, liest du meine Berichte eigentlich gar nicht?“ Der Pathologe klang beleidigt. „Doch schon, aber der Bericht liegt bei Annemieke. Also sag schon!“ „Er hatte Alkohol getrunken, aber nicht viel. Es waren knapp null Komma drei Promille, also vielleicht zwei Bier.“ Piet korrigierte die Zahl in Gedanken auf vier und fragte sich, ob Arie schon nach einem Bier den gleichen Wert erreichen wĂźrde. Die Frage lieĂ&#x; sich in dieser Nacht nicht mehr abschlieĂ&#x;end beantworten, denn Arie verabschiedete sich, als er sein Bier noch nicht einmal halb ausgetrunken hatte. „Ich

muss los, ich brauche meinen Schlaf. Morgen um sieben bin ich wieder in der Pathologie.“ „Und wenn du nicht pĂźnktlich bist, läuft dir die Kundschaft weg!“ Piet widmete sich wieder seinem Bier, dann drehte er sich noch einmal zu dem dunkelgrauen Anzug um, der schon an der TĂźr war: „Danke, Arie! Das war ja fast ein Opfer fĂźr dich. Freiwillig gehst du nicht in so eine Kneipe, oder?“ „Eher nicht.“ Arie verlieĂ&#x; das Lokal. In diesem Augenblick spielten Golden Earring Radar Love.

()!(#*"+#"&+#, -#*"++&+".+/

)0(012  34

  !"##$%#&#'

   

              !   

""#$%&'()   $%*'() #  +,   ,##  - .&/%*%(/&*%%00

 1 .  2(  .

"  $3     4 (3"" (#  !   5 , 5 ,6      ,  45 ,6 '7'      .

Alle KĂśpfe wandten sich zu der dichten Hecke, die den Platz von der Gracht abtrennt, die hinter dem Feld träge vor sich hindĂźmpelt. Gerd kam durch den kleinen Durchgang in der Hecke zwischen dem Platz und der Gracht. Diesen Trampelpfad hatten Hunderte von Campern in den letzten Jahren getrampelt. Er wirkte merkwĂźrdig gefasst. Es musste also Gerds Frau Uschi gewesen sein, die den Schrei ausgestoĂ&#x;en hatte. Gerd ging zu Anne und sagte leise: „Hast

„No more speed, I´m almost there Gotta keep cool now, gotta take care Last car to pass, here I go And the line of cars drove down real slow.“ Ruud nahm das halb leere Glas vom Tresen und stellte Piet ein neues hin. „Ein komischer Typ, oder?“ „Seine Lieblingsbeschäftigung sind Leichen“, erwiderte Piet. „Was willst du da erwarten?“ Dienstag Der Schrei zerriss keine Stille. Es ist nie still auf einem Campingplatz, zumindest nicht, wenn Johnnys Supermarkt schon geĂśffnet hat und dem geneigten Urlauber frische KaiserbrĂśtchen, MilchbrĂśtchen, Croissants und Baguettes feilbietet. Man hĂśrte das Ratschen von ReiĂ&#x;verschlĂźssen. Aus mehreren Vorzelten traten Menschen, manche im Pyjama, manche im Jogginganzug. Norbert stellte sein Fahrrad, mit dem er gerade zum BrĂśtchenholen aufbrechen wollte, wieder auf den Ständer. Es war nicht auszumachen, von wem der Schrei kam. Man konnte nur die Richtung erahnen.



 

  



du noch die Visitenkarte von dieser Polizistin? Ruf sie sofort an und sorge dafĂźr, dass die Kinder nicht an die Gracht gehen.“ Ich fragte ihn: „Was ist denn los, Herrgott noch mal?“ Ich hatte keine Lust mehr auf Rätsel am frĂźhen Morgen. „Ich glaube, wir haben einen zweiten Mordfall“, antwortete Gerd. „Also ruft die Polizei an.“ Er wandte sich an Norbert: „Fahr du zur Rezeption und sag Bescheid!“ Das Leben schien fĂźr einen Augenblick stehen zu bleiben. In den Gesichtern der Umstehenden konkurrierte ungläubiges

Staunen mit jähem Entsetzen. Gerd verschwand wieder hinter der Hecke, Lothar und ich folgten ihm. Auch Norbert hatte wohl beschlossen, dass die Rezeption noch ein paar Minuten warten konnte. Uschi stand noch immer starr vor Schreck, die Hände an beide Wangen gelegt, am Ufer des kleinen Bewässerungskanals. Es gibt Bilder, die will man nicht gesehen haben. Ein fast nackter FrauenkĂśrper, nur bekleidet mit einem kleinen Slip, hing an der groĂ&#x;en Weide, an dem ausladenden starken Ast, der weit Ăźber die Gracht ragt. Das linke Bein war an den Ast gebunden, das rechte Bein stand grotesk ab. Nur der Kopf war unter Wasser. Ein kleiner Karpfen knabberte verspielt am linken Ohrläppchen. „Das ist doch nicht wahr!“, entfuhr es Norbert. Ich war entsetzt Ăźber diesen Anblick und konnte mich dennoch nicht abwenden. „Wer ist das?“ Lothar sprach die Frage aus, die wir uns alle stellten. „Keine Ahnung. Man kann ja ihr Gesicht nicht sehen“, sagte ich. „Sollen wir sie runternehmen?“ „Um Gottes willen!“, bestimmte Gerd. „Wir bleiben hier, bis die Polizei kommt, und wir rĂźhren nichts an! Norbert, du solltest doch zur Rezeption fahren!“ „Ja, mach ich ja auch, ich bin schon unterwegs.“ Das sagte er und blieb wie angewurzelt stehen. „Norbert!“ „Ja doch!“ Er trat widerstrebend auf den kleinen Pfad und stieĂ&#x; fast mit Anne zusammen. „Oh mein Gott!“ Ich ging zu ihr und nahm sie so in den Arm, dass sie die Tote nicht mehr sehen konnte. „Lass mich los!“ Sie ging drei Schritte weiter. „Das kann doch alles nicht sein!“, stĂśhnte sie dann. (Fortsetzung folgt)


W iP-DIE JUNGE SEITE

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 7

Kinderecke Im Keller ist es dunkel Alle Kinder sitzen in einem Kreis auf dem Boden. Einem Kind werden die Augen verbunden. Es sitzt auf dem Boden in der Kreismitte. Alle sind ganz still. Der Spielleiter deutet nun auf ein Kind, das zum Kind in der Mitte schleicht und hinter ihm stehenbleibt. Es tippt mit dem Zeigefinger auf den Rücken des Kindes und sagt: „Eins, zwei, drei, vier, wer steht hinter dir?” Jetzt soll das Kind anhand der Stimme erraten, wer hinter ihm steht. Stimmt es, muss dieses Kind in die Mitte. Ist die Lösung falsch, beginnt das Spiel nochmals von vorn und es muss versuchen, ein neues Kind anhand seiner Stimme zu erraten.

Zum Ausmalen

Die Lady und die Liebe NEW YORK / BERLIN - Die US-Sängerin Lady Gaga (27) kennt erfolgsbedingte Probleme mit der Liebe. „Männer haben sich nicht immer für mich gefreut“, sagte sie in einem Interview des „Fashion“Magazins. „Es war schwierig, einer Frau dabei zuzusehen, so erfolgreich zu sein.“ Wenn man jemanden treffe, der sich von den erstaunlichen Leuten um einen herum und von der ganzen Liebe, die man empfange, nicht einschüchtern lasse - das sei Liebe, sagte der Popstar. Für sie sei es schwierig gewesen, den Richtigen zu finden doch nun habe sie ihn. mag

Wer ist zu sehen, wenn man die verschiedenen farbigen Ziffern der Reihe nach verbindet? Lösung: rechts

Lösung: 2 Fußballspieler

Schätze, Schutz und fünf Saiten NÜRNBERG - Auch im neuen Jahr lockt der Kulturladen Schloss Almoshof wieder mit kreativen Nachmittags-Beschäftigungen für den Nachwuchs: Kids und Betreuer probieren mit Hilfe von Rockmusiker Ralph Bach (J.B.O.) das Bass-Spielen aus, filzen bunte Handytaschen oder fertigen Amulette und Glücksbringer im Afrika-Style.

Mitreisende gesucht NÜRNBERGER LAND - Der gemeinnützige Verein DeutschEnglischer Freundschaftsclub unterstützt die Kommunikation zwischen Großbritannien und Deutschland und bietet dafür in Zusammenarbeit mit dem Oxford College of English Sprachreisen in die englischen Städte Torquay und Oxford an. Jeder weiß, wie wichtig es ist, in der heutigen Zeit Englisch sprechen zu können. Das Hörverständnis und die Sprachfertigkeiten der Kinder verbessern sich stark, wenn sie in der Heimat der englischen Sprache komplett von der Fremdsprache umgeben sind. Die Osterferien vom 12. bis 27. April in England zu verbringen, könnte eine gute Möglichkeit sein, Selbstvertrauen zu stärken. Nach 15 bzw. 30 Zeitstunden Unterricht an den Werktagen sorgt

ein kurzweiliges Veranstaltungsund Unterhaltungsprogramm dafür, dass die Entspannung nicht zu kurz kommt. An- und Abreise erfolgen per Bus und Fähre; optional ist auch An- und Abreise per Flugzeug möglich. Unterkunft und Vollverpflegung in sorgfältig ausgewählten und bewährten Gastfamilien ist die optimale Gelegenheit, sicherer und besser im Englischreden zu werden. Der Unterricht erfolgt bei qualifizierten Muttersprachlern mit einem Einstufungstest am Anfang (Klassengröße ca. 15 Schüler) und Teilnahmezertifikat am Schluss, d. h. jeder wird optimal gefördert. Nähere Informationen bei Silvana Kaboth, Tel. 09128 7612, www. gb-sprachreisen.de

Los geht’s am Mittwoch, 29. Januar, von 16 Uhr bis 18 Uhr mit dem Bass-Schnupperkurs mit Ralph Bach (ab 8 Jahre, 20 Euro): Wer schon immer mal das Bass-Spielen ausprobieren wollte, hat hier die passende Gelegenheit. Musiker Ralph Bach, Bassist der fränkischen Spaß-Metaller von „J.B.O.“ und Mitglied der Live-Band von Frankens Vorzeige-Comedian „Bembers“, packt sein Instrument aus und die Kids können nach Herzenslust probieren, ob das Instrument genau ihr Ding ist. Vielleicht erfahren sie ja auch die ein oder andere Anekdote aus dem Tour-Bus…. Am Mittwoch, 12. Februar, von 15 Uhr bis 18 Uhr steht die Filzwerkstatt mit bunten Handy- und MP3-Taschen (ab 9 Jahre, 8 Euro) auf dem Programm. Mit Streifen, Blumen- oder anderen Mustern gestalten die Kinder aus Filz bunte Hüllen

oder Etuis für die kleinen elektronischen Begleiter. Damit sind sie nicht nur schön anzusehen, sondern durch den Filz auch geschützt. Bitte mitbringen: zwei alte Geschirr-

tücher, Handtuch, Becher oder kleinen Messbecher. Bunte Amulette, Glücksbringer und Perlenanhänger (ab 8 Jahre) aus Draht und bunten Perlen kreieren wohl vor allem Mädels am Freitag, 21. Februar, von 15 Uhr bis 18 Uhr, und zwar mit Blick auf afrikanisches Kunsthandwerk, farbige Amulette wie sie in Ostafrika getragen werden. Sie können auch kleine Kostbarkeiten aus der eigenen Schatzkiste mit einarbeiten, wie Blechschildchen, Muscheln, Verschlüsse oder andere auffädelbare Schätze. Vorherige Anmeldung erforderlich. http:// www.kuf-kultur.de/einrichtungen/schlossalmoshof


W iP-RATGEBER

SEITE 8

Ihr Horoskop für diese Woche www.despasst.de

21.03.-20.04.

21.04.-20.05.

21.05.-21.06.

22.06.-22.07.

23.07.-23.08.

24.08.-23.09.

24.09.-23.10.

24.10.-22.11.

23.11.-21.12.

22.12.-20.01.

21.01.-19.02.

20.02.-20.03.

Widder – Sie sind unruhig und voller Tatendrang, doch die Gegenseite hat noch einiges zu überdenken. Verlieren Sie nicht die Geduld, denn es könnte sich auszahlen. Bevor Sie Ihre Energie auf ein Ziel richten, sollten Sie Ihr Interesse auf verschiedene Gebiete verteilen.

WocheimPegnitztal

Die

Weniger ist mehr

Netz schützt Schnittlauch Schnittlauch und Porree sind im Garten anfällig für die Porreeoder Lauchminierfliege. Hobbygärtner schützen die Gewächse am besten mit einem Netz. Das empfiehlt der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Sind die Schädlinge erst an den Pflanzen, könne man sie nicht mehr bekämpfen. Befallene Pflanzen sollten außerdem möglichst schnell aus dem Beet entfernt und im Restmüll entsorgt werden.

Milch wird am besten immer nur langsam auf mittlerer Stufe erhitzt. Dabei sollte sie ständig umgerührt werden, damit sie nicht anbrennt, rät die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft. Dadurch mische sich der obere, kühlere Teil mit dem unteren, schon erwärmten Teil. Wird sie dagegen ohne Rühren auf der höchsten Stufe erwärmt, steigt das in der Milch enthaltene Wasser hoch und verdampft, während das Eiweiß der Milch nach unten sinkt und anbrennt. mag

Stier – Eine Veränderung zeichnet sich ab, die zwar nicht ganz mit Ihren Interessen übereinstimmt, aber von Ihnen akzeptiert werden muss. Es hat keinen Sinn, sich dagegen zu sträuben, denn damit würden Sie auch einen Traum verlieren. Zwilling – Einerseits lieben Sie die Sicherheit, andererseits wünschen Sie sich mehr Freiheiten! Doch im realen Leben kann nicht alles nur nach Ihren Wünschen gehen, denn es ziehen immer mehrere Menschen an einem Strang. Lassen Sie die Zeit für sich arbeiten! Krebs – Warum wollen Sie jeden Fall anders beurteilen, auch wenn sich die Dinge doch sehr ähnlich sind? Versuchen Sie über Ihren Schatten zu springen und einmal eine Richtung zu wählen, die bisher noch unerforscht ist. Hürden sind dazu da, um sie zu überwinden. Löwe – Sie wachsen mit Ihren Aufgaben und auch an deren Anforderungen. Auch wenn Ihnen dabei manches zu viel wird, versuchen Sie immer wieder eine gute Lösung zu finden. Auch diesmal können Sie beweisen, dass Sie nicht nur reden, sondern auch handeln können.

Die Fliegen fressen den Angaben zufolge die Blätter beziehungsweise Stängel an. Porree habe zusätzlich im Schaft rötlich-braune Fraßgänge der Larven. Köche können noch die rund vier Millimeter langen, weißen Larven oder die braunen Puppen beim Putzen finden. mag Würdevoll Abschied nehmen, online.

Individuelle Gedenkseiten im Internet

Jungfrau – Das Leben gestaltet sich oftmals wie eine Baustelle, und Sie möchten zu gerne an dieser Entwicklung teilhaben. Kraft und Ideen haben Sie genug, aber leider gibt es auch noch andere Dinge, die von Ihnen erledigt werden müssen. Nehmen Sie Unterstützung an!

Pegnitz Hirsch-Apotheke, Hauptstr. 74, Tel. 09241/1480 Sa., 8 Uhr, bis So., 8 Uhr Hotline: 0800 2282280

Waage – Sie warten darauf, einen Plan zu verwirklichen und vergeuden damit kostbare Zeit. Versuchen Sie Ihre Tage sinnvoller einzuteilen, denn es ist nicht sicher, wie sich die weitere Entwicklung gestalten wird. Disziplin ist eine Voraussetzung für die Realisierung.

Mittwoch, 15.1.

Skorpion – Je mehr Sie Ihre Ellenbogen einsetzen, desto mehr Widerstand wird sich Ihnen in den Weg stellen. Es wäre sicher besser, gemeinsam eine Tür zum Erfolg zu suchen, als nur gegeneinander zu kämpfen. Bald werden sich die Wogen glätten!

Leinburg Moritzberg-Apotheke, Kornmarkt 1, Tel. 09120/504 Mi., 20 bis Do., 8.30 Uhr

Lauf Medicon-Apotheke, Marktplatz 50, Tel. 09123/82080 Fr., 8.30 bis 20 Uhr

Neukirchen b. SulzbachRosenberg Rathaus-Apotheke, Hauptstr. 39a, Tel. 09663/562 Mi., 8 Uhr, bis Do., 8 Uhr

Röthenbach Igel-Apotheke, Feldgasse 2, Tel. 0911/5705033 Fr., 20 Uhr, bis Sa., 8.30 Uhr

Schütze – Gehen Sie mit offenen Augen auf ein Projekt zu, dann könnte sich vielleicht auch bald ein Tor öffnen, das bisher verschlossen war. Damit könnte sich auch die Entspannung einstellen, die Ihnen wichtig war. Das heißt nicht, dass alle Probleme aus der Welt sind. Steinbock – Die vollkommene Harmonie lässt sich nur herstellen, wenn alle Seiten die gleichen Vorstellungen haben. Da dies aber noch nicht der Fall ist, könnte es im Augenblick noch schwierig werden. Versuchen Sie es also mit einer anderen Strategie.

Lauf Johannis-Apotheke, Johannisstr. 15, Tel. 09123/2647 Mi., 8.30 bis 20 Uhr

Pegnitz Franken-Apotheke, Hauptstr. 24, Tel. 09241/2045 Mi., 8 Uhr, bis Do., 8 Uhr Schnaittach Marien-Apotheke, Marktplatz 9, Tel. 09153/97450 Mi., 20 bis Do., 8.30 Uhr

Donnerstag, 16.1. Wassermann – Eine attraktive Chance könnte erst auf den zweiten Blick erkennbar sein, deshalb sollten Sie ganz genau hinschauen. Achten Sie mehr auf die Dinge, die scheinbar zufällig Ihren Weg kreuzen. Es könnte sich eine Gelegenheit dahinter verbergen! Fische – Versuchen Sie eigene Dinge zu entwickeln, denn wer etwas kopiert, hat schon verloren. Überlegen Sie auch nicht zu lange, was andere in Ihrer Situation tun würden, sondern handeln Sie spontan. Sie sind der Maßstab für Ihr Denken und Handeln.

Freitag, 17.1.

Hersbruck Stadt-Apotheke, Unterer Markt 16, Tel. 09151/2443 Fr., 8 Uhr, bis Sa., 8 Uhr

Samstag/Sonntag, 18./19.1.

Auerbach Marien-Apotheke, Unterer Markt 31, Tel. 09643/737 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr Hersbruck Bahnhof-Apotheke, Nürnberger Str. 9, Tel. 09151/3044 Sa., 12 Uhr, bis So., 8 Uhr

Hersbruck Spital-Apotheke, Prager Str. 22, Tel. 09151/2802, 3362 Do., 8 Uhr, bis Fr., 8 Uhr

Apotheke im City-Park, Steingasse 1b, Tel. 09151/908950 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr

Lauf Markt-Apotheke, Marktplatz 3, Tel. 09123/3061, -3062 Do., 8.30 bis Fr., 8.30 Uhr

Lauf Schloss-Apotheke, Altdorfer Str. 39, Tel. 09123/3500 Sa., 8.30 bis So., 8.30 Uhr

Sulzbach-Rosenberg Marien-Apotheke, Spitalgasse 1, Tel. 09661/87250 Do., 8 Uhr, bis Fr., 8 Uhr

Stadt-Apotheke, Marktplatz 31, Tel. 09123/2377 So., 8.30 bis 20 Uhr

Schnaittach Markt-Apotheke, Marktplatz 15, Tel. 09153/92880 So., 20 bis Mo., 8.30 Uhr Schwaig Rosen-Apotheke, Röthenbacher Str. 1, Tel. 0911/500335 So., 20 bis Mo., 8.30 Uhr

Rettungsdienst, Notarzt Tel. 112 Mobil 0911/19222 Ärztlicher Bereitschaftsdienst Tel. 116 117

Sulzbach-Rosenberg St. Anna-Apotheke, Rosenberger Str. 31, Tel. 09661/4065 Sa., 12 Uhr, bis So., 8 Uhr

Bereitschaftspraxis am Krankenhaus Hersbruck Mittwoch 17 - 18 Uhr, Sa, So und Feiertage 10 - 12 und 16 18 Uhr, Tel. 09151/738102

Montag, 20.1.

Notfallpraxis im Krankenhaus Lauf (außer für Schwaig /Rückersdorf), Tel. 09123/180-600, Fr-Mo 18 - 8 Uhr, Mit/Feiertag 12-22 Uhr

Lauf Adler-Apotheke, Friedhofstr. 3, Tel. 09123/2180 Mo., 8.30 bis Di., 8.30 Uhr Sulzbach-Rosenberg Apotheke in der Fröschau, Fröschau 38, Tel. 09661/102299 Mo., 8 Uhr, bis Di., 8 Uhr

Dienstag, 21.1.

Lauf Franconia-Apotheke, Simonshofer Str. 51, Tel. 09123/9626250 Di., 8.30 bis 20 Uhr Pommelsbrunn Linden-Apotheke, Kirchplatz 2, Tel. 09154/8083 Di., 8 Uhr, bis Mi., 8 Uhr Röthenbach Pegnitz-Apotheke, Grabenstraße 12, Tel. 0911/577125 Di., 20 Uhr, bis Mi, 8.30 Uhr

Kindernotfallpraxis am Krankenhaus Lauf, Tel. 09123/180650 Sa, So und Feiertags 9-13 und 15-18 Uhr. Fr und Mi findet keine Sprechstunde statt. Frauenärztlicher Notdienst 01805/191212 Mi, Fr, Sa, So, Feiertag Krankenhäuser Lauf, Tel. 09123/1800 Hersbruck, Tel. 09151/7380 Altdorf, Tel. 09187/8000 Polizei 110 Feuerwehr 112 Giftnotruf 089 19240


W iP-KONTAK TSEITE

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 9

Anrufen & Verlieben So antworten Sie auf eine Anzeige: Notieren Sie sich die Tele-Chiffre-Nummer. Die Tele-Chiffre-Nummer finden Sie fettgedruckt am Ende der Anzeige. Wählen Sie nun die Telefonnummer:

0900 – 335 600 30* (*1,99 €/Min. DTAG, zwischen 11 und 14 Uhr 0,99 €/Min. DTAG, mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH)

Geben Sie einfach (nach der freundlichen Aufforderung) auf der Tastatur Ihres Telefons die Tele-ChiffreNummer der gewünschten Anzeige ein. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der #-Rautetaste (Taste rechts neben Kein Inserat gefunden, das zu Ihnen passt? der 0). Jetzt werden Sie auch schon direkt mit dem Inserenten verbunden. Rufen Sie außerhalb der in der Anzeige angegebenen Zeiten Kein Problem; rufen Sie einfach die 0900 - 335 600 30*an und lassen sich mit dem Flirtpool verbinden. Unsere freundlichen Mitarbeiteran, können Sie eine Nachricht auf der Mailbox (virtueller Anrufbeant- innen finden unter über 30.000 Inserenten Ihren Wunschpartner und verbinden Sie sofort. Einfach anrufen und glücklich werden! worter) hinterlassen. (*1,99 €/Min. DTAG, zwischen 11 und 14 Uhr 0,99 €/Min.DTAG, mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH) Hallo, ich bin 52, schlank, habe baue Augen und suche einen ehrlichen und treuen Partner. Du solltest humorvoll, naturverbunden und gerne vom Witwe, 65/163, schlank sportlich sucht harmoni- Lande sein. Ich gehe gerne spazieren, kuschele sche Partnerschaft. Alter bis 70 J. Tägl. von 08:00 gerne und fahre auch gerne auf dem Motorrad mit. bis 12:00 Telechiffre: 40451 Tägl. von 13:00 bis 22:00 Telechiffre: 40296

Sie sucht Ihn

Hallo lieber Unbekannter, bin, 60 plus, suche dich, wenn du mich hier findest- Melde dich doch bei mir, vielleicht passt es ja. Tägl. von 16:00 bis 22:00 Telechiffre: 40400

Hallo, ich, 67, verwitwet, dunkelhaarig, suche Dich passenden Alters, NR und NT, Raum Nbg/Fürth/ Erlangen. Du solltest unternehmungslustig sein, gerne tanzen, Essen und ins Kino gehen und alles, was Spaß macht mögen. Freue mich auf Deinen Eine liebevolle, hübsche Sie, 55J/169cm/68kg, Anruf! Tägl. von 13:00 bis 23:59 Telechiffre: 40295 freut sich auf Dich, einen humorvollen, naturverbundenen, vielseitig interessierten, lieben Mann und auf Hallo, ich, 50/162/68 suche einen liebevollen, stattein harmonisches Miteinander. Tägl. von 13:00 bis lichen, humorvollen Mannfür eine feste, dauerhafte Beziehung. Bin sehr naturverbunden, liebevoll, 21:00 Telechiffre: 40381 ehrlich , zuverlässig und vielseitig interessiert. Tägl. Südländerin, 62, sucht einen guten mann zw. 60 von 13:00 bis 21:00 Telechiffre: 40294 und 68 J. für eine gemeinsame Zukunft. Treu und Ehrlich solltest du sein. Tägl. von 09:00 bis 22:00 Sympathischer Engel, 44, sucht neues Glück den Bengel für die Zukunft. Mich nervt es, dass Telechiffre: 40374 ich zu Weihnachten alleine bin. Tägl. von 19:00 bis Vielseitig interessierte Frau, 56/163, sucht einen 20:00 Telechiffre: 40280 liebevollen Mann. Hirn, Niveau, Ehrlichkeit und Respekt sollten vorhanden sein. Du solltest auch die Hallo! Ich bin 45/1,60, mit guter Figur, sportlich, Lust verspüren. mit Esprit die Begegnung zu berei- humorvoll und romantisch, suche einen bodenchern. Ich bin schon neugierig, aber nicht ungedul- ständigen Partner. Tägl. von 09:00 bis 23:59 Telechiffre: 40275 dig. Tägl. von 18:00 bis 20:00 Telechiffre: 40366 Attraktive, junggebliebene, blonde Dame, intelligent, kultiviert, mit russischen Wurzeln, 58/168, etwas mollig, hätte gern einen netten Freund, NR,NT mit Niveau, ohne Altlasten für eine feste Beziehung. Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 40362

Nette Sie, 60/1,70, mollig sucht treuen, ehrlichen, einfachen Mann für feste Beziehung. Freue mich auf Deinen Anruf. Tägl. von 15:00 bis 21:00 Telechiffre: 40271

Witwe, 78/160/50, sucht Freund für eine harmonische Partnerschaft. Tägl. von 09:00 bis 15:00 Telechiffre: 40361 Attraktive Witwe, 63/164/77, fürsorglich, häuslich, mobil, NR, sportlich. Lebe in gesicherten Verhältnissen. Angenehmes Äußeres. Ich wünsche mir einen großen Partner passenden Alters. Tägl. von 09:00 bis 19:00 Telechiffre: 40359 Gepflegte Erscheinung, 61/164/82, wünscht Bekanntschaft eines gestandenen, aufrichtigen Herren mit Anspruch. Gerne ab 175cm mit positiver Lebenseinstellung. Bei Interesse überwinden Sie sich, ich tat es hiermit. Tägl. von 09:00 bis 18:00 Telechiffre: 40354 Sie sucht Ihn. Attraktive, junggeb. 49 jährige, 1,68, dunkelhaarig (Anhang männliche 22 Jahre, ausser Haus), sportlich, sucht ebenfalls attraktiven, humorvollen und sportlichen Ihn ab 1,80 cm Größe. Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 40351 Hallo, bin 44/170, attraktiv, brünett, mit normaler Figur und suche einen Partner mit Niveau bis55J., ab 1.75m, für eine feste Beziehung. Tägl. von 20:00 bis 22:00 Telechiffre: 40329 Dunkler, blonder Engel, 44 Jahre alt, sucht den Bengel als Weihnachtswunsch für ein neues Glück in der Zukunft zw. 40 - 46 J. Tägl. von 19:00 bis 20:00 Telechiffre: 40318 Hallo, ich suche einen netten u. guten Mann im Alter von 48 - 56 für eine gem. Zukunft. Tägl. von 10:00 bis 21:00 Telechiffre: 40242

Attraktive Singles aus Ihrer Region warten auf Ihren Anruf!

Hallo DU! Symp., attr. Sie (56/164/66) würde gerne mit Dir Natur, Sport, Kultur und natürl. Lieben, Lachen und Glücklichsein erleben. Bist Du zw. 50 u. 65, fit, humorv., weltoffen und niveauv., dann ruf Netter Witwer, 71/180/NR/NT, humorvoll, ehrlich, doch bitte an! Ein Versuch ist alles wert! Tägl. von treu, junggeblieben: Liebe die Natur, Berge u. Seen und suche eine nette Witwe, die nicht ortsgebunden 16:00 bis 23:00 Telechiffre: 40244 ist und gerne lacht wie ich für ein harmonisches, „Schön“ muß er nicht sein, aber ü. 180cm, viels. dauerhaftes Zusammenleben. Tägl. von 12:00 bis inter. und unternehmungsl. für junggebl. 69-jährige, 19:00 Telechiffre: 40446 170cm, schl. dunkelh.. Tägl. von 09:00 bis 21:00 Geburtstagswunsch: Er sucht nette, mollige Telechiffre: 40207 Sie mit gr. Oberweite. Ich bin 48 J. alt, ledig, Attraktive Sie, 43 Jahre, 170cm groß und schlank, schlank, NR/NT und berufstätig. Du solltest ab sucht zärtlichen Ihn zum Lieben im Alter zw. 40 - 50 40J. alt sein. Bitte ruf mich an, denn nur so ist ein Kennenlernen möglich! Tägl. von 09:00 bis 23:00 J. Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 40203 Telechiffre: 40445 Hallo neues Glück! Ich bin 31/180, korp.und habe ein Kind (8J.). Wir wünschen uns jeman- Hallo, liebe Unbekannte! Bin 57 Jahre alt, 176cm den, der kinderl., zuverl., treu, ehrlich ist, mit groß und suche auf diesem Wege eine nette, ehrlianpackt u. unternehmungsl. ist. Bist Du so che Sie zw. 45-55J. für den gemeinsamen Lebensjemand? Bis bald! Tägl. von 18:00 bis 22:00 weg. Bitte melde Dich bei mir! Tägl. von 18:00 bis Telechiffre: 40195 21:00 Telechiffre: 40444

Chamanter, gepfl. Er, 68/179, NR, sucht naturverb., junggebliebene, schlanke Sie bis 65 J. für Urlaub, kleine Radtouren und alles, was mehr Spaß macht und für den Rest des Lebens. Tägl. von 10:00 bis 20:00 Telechiffre: 40393

Hallo, nette Sie 28J., dunkle Hautfarbe, sucht auf diesem Wege einen netten Mann passenden Alters zum Kennen- und Liebenlernen. Alles Weitere gerne telefonisch und wenn wir uns sehen. Tägl. von 17:00 bis 23:00 Telechiffre: 40192

Neues Jahr - neues Glück? Suche liebe Sie, gerne mobil, die für eine neue Liebe offen ist. Bin 51/1,70/80. Bin total zärtlich und lieb. Ruf mich bitte an! Handycap kein Problem. Tägl. von 09:00 bis 18:00 Telechiffre: 40435

Alleinstehende Dame, 62/160, NR, Auto und Führerschein, sucht zum gegens. Pflegen und Haushalt netten Ihn. Anfangs gern Freundschaft, später mehr. Ich freue mich auf deinen Anruf. Tägl. von 16:00 bis 20:00 Telechiffre: 40190

Ins neue Jahr zu Zweit. Er, jung gebl., Witwer, Rentner, 60/1,85, gepflegt, sportlich, gut aussehend, mobil, häuslich, gehe gern wandern. Mag Urlaub und alles Schöne, was das Leben lebenswert macht. Suche Frau, NR, bis 60-62 Tägl. von 09:00 bis 23:59 Telechiffre: 40434

Charmanter, gepflegter Er, 68/179/NR, sucht naturverb., junggebliebene, schlanke Sie bis 65 J., für Urlaub, kl. Radtouren und alles, was zu zweit mehr Spaß macht, gern für den Rest des Lebens. Nur Mut! Ich freue mich auf deinen Anruf. Tägl. von 10:00 bis 20:00 Telechiffre: 40368

Sie, 52/166/57, sportl., gepfl., NR. fahre gern Fahrrad, liebe das Meer u. die Berge. Du solltest zw. 50-57 Jahre sein, etwas sportlich, humorvoll und auch ein kleines bisschen romantisch. Tägl. von 17:30 bis 22:00 Telechiffre: 40186

Wer bringt wieder Farbe in mein Leben? 57-jähriger Mann, 187 cm, sportlich, schlank,attraktiv, sucht auf diesem Weg eine schlanke, hübsche, attraktive Partnerin. Biete Ehrlichkeit, Treue und meine ganze Liebe. Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 40410

Zum Fest allein - das muss nicht sein! Attraktiver Frührentner, fin. ges., 63/176/82 sucht sehr weibl., mollige NRin zum Verwöhnen, gern auch Ausländerin, passenden Alters. Rufe auch gerne zurück! Tägl. von 10:00 bis 20:00 Telechiffre: 40343

Lieber Leser! Eine liebevolle, natürliche, hübsche Sie, 55/163/68, sucht einen zuverl., niveauv. Mann für eine harm. Beziehung. Tägl. von 13:00 bis 21:00 Telechiffre: 40125

54-jähr. Schneemann, sucht eine liebe Schneefrau. Bin 180 cm groß und dunkelhaarig. Ich gehe gern Essen, ins Kino oder fahre Motorrad. Bitte melde dich, wenn du dich traust. Tägl. von 17:00 bis 23:59 Telechiffre: 40405

Charmanter, gepflegter Er, 68/179/NR, sucht naturverb., junggebliebene, schlanke Sie bis 65J. für Urlaub, kl. Radtouren uns alles, was zu zweit mehr Spaß macht, gern für den Rest des Lebens. Nur Mut, ich freu mich auf Ihren Anruf! Tägl. von 10:00 bis 20:00 Telechiffre: 40338

Er sucht Sie

Hallo, mein Name ist Monika, bin 56/1.62 u. ich habe eine 22-jähr. Tochter; mag gerne Kochen und Spazierengehen. Suche einen netten Partner pass. Alters. Tägl. von 09:00 bis 20:00 Telechiffre: 40178

Ich, 72 J., gesch.. ich wünsche mir einen ehrlichen, netten und lieben Partner; ich tanze gern, habe Eine sympathische, sportliche, gepflegte Frau einen garten, bitte NR/NT,. Tägl. von 19:00 bis 64/160/63, NR/NT, sucht einen netten uznd guten 22:00 Telechiffre: 40072 Mann im Alter zw. 65-80J. für eine schöne , gemeinsame Zukunft. Mag gerne Kochen, Radfahren, Hallo, ich suche einen netten u. guten Mann im Wandern und bin romantisch. Freue mich auf Ihren Alter zw. 48 - 56 J. für eine schöne, gem. Zukunft. Anruf! Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 40267 Freue mich auf Deinen Anruf. Tägl. von 10:00 bis 21:00 Telechiffre: 40164 Suche Naturburschen mit Kommunikationsbereitschaft auf Herzensebene; 48-jährige, 175cm große Musikalische, sportliche und eleg. Sie sucht tierl. Frau mit normaler Figur freu sich darauf :-). Tägl. Partner mit Niveau u. Charakter, zwischen 63 u. 68 von 16:00 bis 22:00 Telechiffre: 40204 J., zum Reden u.v.m. Bist du verständnisvoll und lieb? Dann melde Dich. Tägl. von 16:00 bis 18:00 Ich, mollig, 160cm, langes Haar, schöne Augen, Telechiffre: 40163 kann kochen, backen, liebe Haushalt, bin humorvoll, lieb, zärtl., mag Radfahren, Wandern, Lesen, Witwe, 72/165/55, sucht für eine harm. PartnerMusik und die Natur suche einen lieben, weltoffenen schaft einen liebensw., gebildeten Herrn mit InterMann zw. 50 u. 60J., der meine Int. teilt. Tägl. von esse an Kultur und Natur. Tägl. von 19:00 bis 23:00 Telechiffre: 40128 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 40246

So können Sie eine kostenlose Anzeige aufgeben: telefonisch (24-Std. täglich): 0180 per Fax: 0180

– 500 62 69**

Er, attr., brasilianer Mann, 38 Jahre alt, sucht Sie, treu und mit Herz für eine feste Beziehung. Du musst mich nur anrufen!!! Ich warte auf deine arufen. Bin ein spotaner Typ Tägl. von 18:00 bis 20:00 Telechiffre: 40399

Ich wünsche mir nicht nur zum Fest eine sehr weibl.-üppige NRin, die ich verwöhnen darf. Gern auch Ausl. pass. Alters. Bin 63/176/80, Frührentner m. gutem Auskommen, attr. u. pot., naturverbunden, tier- und kinderlieb. Freue mich auf Ihren Anruf; rufe auch gerne zurück! Tägl. von 10:00 bis 20:00 53-jähriger Weihnachtsmann sucht Weihanch- Telechiffre: 40326 tsfrau. Bin 1,80m groß und dunkelhaarig. Meine Hobbys: Kino, Lesen, Garten, Fahrrad fahren und Zum Reden + Lachen, Küssen + Schmusen suche Weihnachten. Wenn Du ganz lieb bist, dann melde ich, 50J, 1.80m, 73kg, jugendl. Steinbock, sehr Dich. Tägl. von 15:00 bis 22:00 Telechiffre: 40385 schlank bis zierliche Sie für Freundschaft/Partnerschaft! Tägl. von 19:00 bis 21:00 Telechiffre: 40325 Hallo! Liebevoller, sportlicher 45-jähriger, dunkelblond, blaue Augen, sucht ehrliche Partnerin für Netter Er, 62/173cm, sportlich, sucht schlanke Sie eine gemeinsame Zukunft und eine harmonische bis 65J. für Natur, Kultur, Reisen und eine feste Zeit. ich freue mich auf deinen Anruf! Tägl. von Bindung. Freu mich auf Ihren Anruf! Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 40324 13:00 bis 21:00 Telechiffre: 40384 Ich, 55, suche ehrliche und treue Frau zwischen 45 und 65 Jahren für eine feste Beziehung. Gerne Aussländerin oder Dame mit großer Oberweite. Tägl. von 13:00 bis 17:00 Telechiffre: 40378

Hallo liebe Leserin! Bin 61J., 170cm groß, Frührentner und suche auf diesem Wege eine nette Sie passenden Alters, die Herz und Verstand hat. Alles Weitere bei einem netten Gespräch. Ich freu mich! Tägl. von 10:00 bis 21:00 Telechiffre: 40344

Keine Lust auf Einsamkeit! Er, 49/1.78/80, humorvoll, witzig, romantisch und einfach sucht passendes Gegenstück zw. 45 - 55 für alle Dinge, die ein gemeinsames Leben glücklich machen. Trau Dich! Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 40323 Gepflegter Er, 51/170/80, NR, sucht Sie, gepflegt, etwas häuslich, zum Fahrradfahren im Sommer, Spazierengehen u.a., im Winter vielleicht Karibik, aber auch Couching :-). Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 40322 Hallo, ich möchte so gerne mal „ganz in Nürnberg ankommen“. Gibt es eine ganz normale Frau 55-59 J., die einem 58 Jahre alten, grauen Kopf, berufstätig, zeigt dass man in einer Stadt ganz ankommen kann. Das wäre so schön! Tägl. von 18:00 bis 21:00 Telechiffre: 40320

Er, 40/181, normale Figur, NR, berufstätig, sucht Sie für gemeinsame Aktivitäten und vielleicht mehr. Ich reise gerne, mag Kulturelles und bin gerne in der Natur, ansonsten humorvoll, ausgeglichen und vielseitig interessiert. Freue mich Er, 57/180/82, dkl. Typ, Geschäftsmann, habe das auf Deinen Anruf! Tägl. von 13:00 bis 23:00 Sie, 74/150 und vollschlank, sucht netallein sein endgültig satt, ich bin sehr treu, zuverläs- Telechiffre: 40334 ten Freizeitpartner. Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 40331 sig, ehrlich sowie auch ein sehr zärtlicher Mann. Ich suche eine Partnerin die es ehrlich mit mir meint. Ins neue Jahr zu Zweit? Er 52 Jahre/178cm gutDu Solltest hübsch sein, etwas mollige Figur und aussehend sucht Dich. Tägl. von 09:00 bis 18:00 Alter Single-Steinbock, 64J. sucht männl./weibl. ca. 50 J. alt. Melde dich! Tägl. von 19:00 bis 21:00 Telechiffre: 40333 Kumpel für Wandern-Rad-Campen mit Wohnmobil. Tägl. von 18:00 bis 21:00 Telechiffre: 40319 Telechiffre: 40395 Charmanter, gepflegter Er, 68/179/NR, sucht Er, 70/170/68, NR, ist zwar alt u. ranzig, aber immer naturverb., junggebliebene, schlanke Sie bis Hallo, ich, weiblich, 46 Jahre jung, suche eine noch so potent wie mit 20...geistig, körperl. akt. 65J. für Urlaub, kleine Radtouren und alles, Freizeitpartnerin für Handarbeiten, Radfahren, wanLebensstil, viels. interessiert, sucht eine gesunde, was zu zweit mehr Spaß macht und für den dern, schwimmen, Kino, Urlaub. Tägl. von 18:00 bis liebevoll-zärtl. Partnerin um mit ihr den Herbst des Rest des Lebens. Tägl. von 10:00 bis 14:00 22:00 Telechiffre: 40247 Lebens zu verbringen. Tägl. von 08:00 bis 23:59 Telechiffre: 40330 Telechiffre: 40394 Zärtlichkeit, gemeinsame Spaziergänge, Essen Ich, 58/178/85, bestimmt vorzeigbar, mit Hirn, Herz gehen, quatschen, ohne das Generve einer BezieEinsamer Löwe, 60/180/78, R, gepflegt, sportlich, und Humor liebe Dich, mein Schatz und möchte hung. Möchtest Du, w, 45-60J., gern Raucherin, jünger aussehend, humorvoll m. Hund, sucht jung- Dich heiraten; gern mit Kind, auch Ausländerin das auch? Dann würde ich, m, 52, R, sportlich mich gebliebene Sie ab 50 J. für eine harmonische Bezie- angen. Ich freue mich auf deinen Anruf! Tägl. von freuen, von Dir zu hören. Tägl. von 06:00 bis 24:00 Telechiffre: 40208 hung. Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 40328 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 40327 Sie sucht Ihn

Er sucht Sie

Freizeitpartner

Freizeitpartner

Pegnitztal

Wenn Sie keine PIN-Nummer angegeben haben, sind es die letzten vier Ziffern Ihrer Telefonnummer.

– 500 44 58**

per E-Mail: anzeigen@mediainfotransfer.de per Coupon Mailboxabfrage: Wählen Sie die 0900 – 335

600 30* und folgen Sie den Anweisungen. Fragen: Für Informationen zum Service wählen Sie einfach die Tel.: 0180 – 500 44 85**.

(*1,99 €/Min. DTAG, zwischen 11 und 14 Uhr 0,99 €/Min. DTAG, mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH) (**0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min., M.I.T. GmbH)

Erreichbar von Vor- und Nachname

Straße

Rufnummer (Festnetz oder mobil)

PLZ / Ort

Uhr bis

Uhr

Coupon ausgefüllt senden an: MIT GmbH „Anrufen&Verlieben“, Albert-Einstein-Ring 8, 22761 Hamburg


WA S IST LOS

SEITE 10

WocheimPegnitztal

Die

JANUAR

und emotionale Balladen aus „Evita“, „Tarzan“ oder „Elisabeth“ wechseln sich ab mit fetzigen Hits aus „Dirty Dancing“, „We Will Rock You“ oder „Mamma Mia“. Aktuelle Musicals wie „Rocky“ oder „Sister Act“ werden ebenso faszinieren wie die Klassiker aus „Cats“ oder dem „Phantom der Oper“. Und natürlich dürfen „die beiden Udos“ nicht fehlen: Ausschnitte aus „Hinterm Horizont“ und „Ich war noch niemals in New York“ sind auf vielfachen Wunsch der Besucher fester Bestandteil dieser hochkarätigen Gala.

Welt der Musicals RÖTHENBACH - „Alle Hits in einer Show“ – das ist das Motto der zweieinhalbstündigen Gala „The World of Musicals“ am 16. Januar in Röthenbach voller Glanzpunkte – die emotionale und abwechslungsreiche Reise in die große Welt der Musicals wird die Zuschauer begeistern.

Das exklusiv für diese Tournee zusammengestellte Ensemble, bestehend aus Starsolisten mit jahrelanger Erfahrung an vielen internationalen Bühnen (New York, London, Wien u.v.m.), präsentiert seinem Publikum allabendlich Entertainment auf höchstem Niveau. Wunderschöne

„The World Of Musicals“ setzt auf einen bunten, begeisternden Mix aus unvergesslichen Musicals - präsentiert von einer herausragenden Cast, die (natürlich) alle Songs live singen und jede Halle in ein Musicaltheater verwandeln wird. Karten an der Abendkasse erhältlich! www.resetproduction.de

Der Geigengroove mit Dreigesang HERSBRUCK - Eine Band wie Zwirbeldirn, deren Entstehung auf das gemeinsame und der Überlieferung nach auch erfolgreiche Ansingen gegen einen Wolkenbruch zurückzuführen ist, braucht kräftige Stimmen, laute Geigen und einen rhythmischen Kontrabass. Wenn dann noch ein urgewaltiger Charme, eine gute Prise bröseltrockener Humor und ein großes Quantum an Können dazukommen, kann eigentlich nix mehr schiefgehen – so sicher auch am Freitag, 17. Januar, um 20.30 Uhr im Kick. Denn auch wenn Maria Hafner, Evi Keglmaier, Beatrix Klöckner und Simon Ackermann sich quer durch fast alle Genres spielen und singen – sie verleihen eigenen und geliehenen Nummern immer die Schubkraft eines Wolkenbruchtages. Da werden auch die Songs der Jacob Sisters zu wirtshauserprobten Liedern und auf alle Fälle regenfest.

Ob Balladen und Couplets, Jodler, niederbayerische Arien, Fern-NahÖstliches, Südamerikanisches, Zwiefache oder „wos Schnölls!“ – Zwirbldirn können wie ein beschleunigter, morbider Niederbayernkrimi klingen, ganz einfach wie ein schöner Sommertag unter weiß-blauem Himmel, oder eben nach einem verregneten Sonntag im Bayerischen Wald. Die Drei brauchen keine hochgeschnürten Dirndlbalkone und der Mann am Kontrabass auch keine Lederhose, Zwirbeldirn stehen auf der Bühne und wirken – und wie. Nach jenem ersten

Landfrauen im Dreivierteltakt HOHENSTADT - „Auf zum Tanz!“ lautet das Motto bei den Landfrauen. Am Samstag, 18. Januar, ab 20 Uhr laden Vorsitzende Christa Häusler und der Landfrauenzirkel Pegnitztal/ Eschenbach zum traditionellen Land-

Foto: M. Keilholz

M I T T W O C H

15

Hersbruck – Mit Qi Gong der Stille folgen mit M.A. Brand, 18 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Hersbruck – Der Teufelsgeiger, 19.30 Uhr, City Kino, Braugasse 14 Konzerte Hersbruck – Gige Brunner – Jazz-Standards, 20.30 Uhr im na und!, Bahnhof rechts Senioren Hersbruck – Seniorennachmittag der Awo, 14 – 18 Uhr, Haus der Begegnung, Happurger Str. 15 Lauf – Offener Seniorengesprächskreis „Früher so – heute so“, 9 – 10 Uhr, Caritas-Begegnungsstätte, Christof-Treu-Str. 7 Lauf – Awo-Seniorennachmittag, 14 - 17 Uhr, AwoBegegnungsstätte, Hämmernplatz 4 Volksmusik & Brauchtum Stöppach – Musikantenstammtisch, 19.30 Uhr, Gasthaus Fenzel JANUAR D O N N E R S TA G

16

Lauf – Bürgertreff-Abend, 19 Uhr, Bürgertreff, Hellergasse 2

feuchtfröhlichen Treffen der Band beim Steirischen Geigentag 2007 spielen sie kreuz und quer durch Bayern und andere Ländereien - in Wirtshäusern, auf Festivals, in Clubs und auf Gartenfesten. 2008, nur ein Jahr später, gewann die Band den Fraunhofer Volksmusikpreis, weil sie „am musikalisch interessantesten und charmantesten waren."

frauenball in den Markgrafensaal in Hohenstadt ein. Dazu werden sich die Damen sicher wieder ihre hübschen Dirndln anziehen und die Herren ebenso fesch machen. Neben einer kleinen Überraschungseinlage stehen wie gewohnt die Kirchenreinbacher Spitzboum auf der Bühne und animieren mit flotter Musik zum Tanz.

Ottensoos – „Wenn die Schulter schmerzt!“ – Schmerzen in den Gelenken – von der Enge bis zur Arthrose – wie kann ich meinen Alltag erleichtern?, mit Dr. Frank Riedel und Dr. Johannes Seitz, BBV, 20 Uhr, Gasth. Rotes Haus, Dorfplatz 10 Reichenschwand – „Notizen aus dem Heiligen Land. Geschichte und Geschichten“ mit Pfarrer Dr. Baumann, 19.30, Evang. Gemeindehaus Röthenbach – Volksliedersingen für Jung und Alt, 16 – 17.30 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Rückersdorfer Str. 24 a Kinder Hersbruck – Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (ab 4 J.), 16 Uhr, Stadtbücherei Konzerte Röthenbach – Musicalgala „The World of Musicals“, 19.30 Uhr, Karl-Diehl-Halle, Geschwister-Scholl-Platz 2 Märkte & Basare Lauf – Awo-Bücher-Flohmarkt, 14 – 17 Uhr, Awo-Begegnungsstätte, Hämmernplatz 4 Senioren Lauf – Seniorenkreis 70plus, 15 Uhr, Johannissaal, Kirchenplatz 11 Spiel – Sport – Bewegung Lauf – Awo-Spiele-Club und Kaffee-Klatsch, 14 Uhr – 18 Uhr, Awo-Begegnungsstätte, Hämmernplatz 4 JANUAR F R E I TA G

Ein Mädchen will Rad fahren

Wadjda ist ein zehnjähriges Mädchen und lebt in Riad. Jeden Morgen wirft sie sehnsüchtige Blicke auf ein grünes Fahrrad, das in einem Spielzeuggeschäft angeboten wird. Doch Mädchen in Saudi-Arabien ist es untersagt, mit dem Rad zu fahren und ohnehin fehlt Wadjda das nötige Geld. Trotzdem will sie sich diesen Traum um jeden Preis erfüllen. Als ihr Plan, mit dem verbotenen Ver-

Führungen & Wanderungen Hersbruck – FAV-Wanderung zur Schlachtschüssel in Schönberg, Treff 11.05 Uhr Bhf. Hersbruck links, Info Tel. 09151 814581, Gäste willkommen

Infos & Filme Hersbruck – Übungsabend „In Frieden leben – gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg“, 19.30 Uhr, Evang. Method. Kirche, Obermühlweg 25

DER WiP-KINO-TIPP HERSBRUCK - Nachdem am heutigen Mittwoch um 19.30 Uhr noch einmal der „Teufelsgeiger“ im Hersbrucker City Kino vorbeigeschaut hat, wird es am kommenden Montag und Dienstag jeweils um 19.30 Uhr bei „Das Mädchen Wadjda“ orientalisch:

Infos & Filme Eschenbach – „Mundgesundheit und Zahnhygiene im Alter“ mit Sabine L. Distler, BBV, 20 Uhr, Gasth. Goldener Engel

kauf von selbstgemachten Mixtapes auf dem Pausenhof zu Geld zu kommen, auffliegt, droht ihr sogar der Verweis von der Schule. Einen letzten Trumpf hält sie in der Hand: Sie will den Koran-Rezitationswettbewerb gewinnen, der mit einem hohen Preisgeld dotiert ist. Ganz von ihrem Wunsch beseelt, verschließt sie die Augen vor den Problemen ihrer Mutter: Wadjdas Vater steht kurz davor, sich eine weitere Ehefrau zu nehmen.

17

Infos & Filme Hersbruck – Zen-Meditation mit A. Friedrich, 6.45 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2

Kinder Lauf – Lumpenbrei und Holz – wir entdecken die Papierherstellung (6-12 J.), 15 Uhr, Stadtarchiv, Anmeldung Tel. 09123 184166 oder maget@stadtarchivlauf.de Konzerte Hersbruck – Zwirbeldirn – Geigengroove mit Dreigesang, Kick e.V., 20.30 Uhr im City Kino, Braugasse 14 Theater – Literatur – Kabarett Schnaittach – Silberhochzeit – Das Gröbste hätten wir schon! – mit Andrea Lipka und Jürgen Morlock, 19.30 Uhr im Tausendschön, Badstr. 2-4


WA S IST LOS

WocheimPegnitztal

Die

JANUAR S A M S TA G

18

Feste & Feiern Hohenstadt – Landfrauenball des Landfrauenzirkels Pegnitztal/Eschenbach, Musik Kirchreinbacher Spitzboum, Markgrafensaal

Papier aus alten Lumpen

Fßhrungen & Wanderungen Lauf – Stadtfßhrung mit Besichtigung des Wappensaals, 14 Uhr, Treff: Infotafel an der Johanniskirche

Lauf – Reisefilm „Masuren – Baltikum – Karelien“ von und mit Thomas PfĂśrtsch, 20 Uhr, PZ-Kultur-Raum, NĂźrnberger Str. 19 Simmelsdorf – Klangverbesserer-Konzertabend, Instrumentenpräsentation von Geigenbauern aus Franken, 18 Uhr, KonzertmĂźhle, Eintritt frei Konzerte Hersbruck – Trigane, Musik aus aller Welt, 20.30 Uhr im na und!, Bahnhof rechts KĂśnigsstein – Redhot Blue, Musik im Hirschen Theater – Literatur – Kabarett RĂźckersdorf – „Die Kramer-Res“, Neujahrstheater 2014, 19.30 Uhr, BĂźrgersaal, Kirchgasse 6 JANUAR S O N N TA G

19

Infos & Filme Hersbruck – Christliche Meditation mit Ursula Clasen, 19 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Hersbruck – Murggs, 16 & 19.30 Uhr, City Kino

Konzerte Hersbruck – Sound of Joy in Concert 2014, Gospelchor der Selneckerkantorei, 17 Uhr, Stadtkirche, Eintritt frei Spiel – Sport – Bewegung Hersbruck – Tanztee der Awo mit Gßnter, 15 – 18 Uhr, Haus der Begegnung, Happurger Str. 15 Theater – Literatur – Kabarett Schnaittach – Endlich!? Fßnfzig? – mit Andrea Lipka und Jßrgen Morlock, 19.30 Uhr im TausendschÜn, Badstr. 2-4 JANUAR M O N TA G

20

Infos & Filme Hersbruck – Kundalini Yoga mit Nadine Schienhammer, 18 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Hersbruck – Das Mädchen Wadjda, 19.30 Uhr, City Kino, Braugasse 14

Kirchensittenbach – Diavortrag „Extremland Nordindien“ mit Christa GĂśtz, BBV, 20 Uhr, Gasthaus Zur Post Lauf – Offener Montagsteff, 15 – 17 Uhr, Christof-TreuStraĂ&#x;e 7 JANUAR D I E N S TA G

21

Infos & Filme Hersbruck – Qi Gong mit Christa Funk, 9.30 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2

Hersbruck – 500 Jahre Reformation – Ökum. Gespräch mit Pfarrer Wunibald Forster und Dekan Dr. Werner Thiessen, 19.30 Uhr, Selneckerhaus

Das Wetter

präsentiert – Heizungsneu- und -umbau – HeizungsstÜrungs und -notdienst – Wärmepumpen – Sanitärinstallation – Wohnraumlßftung – Schwimmbadtechnik

– Kesselerneuerung – Solartechnik – Komplettbäder – Regenwassernutzung – Flaschnerei

91241 Kirchensittenbach ¡ Siegersdorfer Str. 5 • Tel. 09151/94749 ¡ Fax 09151/6203 • info@schuetz-bauer-haustechnik.de • www.schuetz-bauer-haustechnik.de

Wetterlage

Infos & Filme Hersbruck – Klänge und Texte - Wegbegleiter in die Stille m. A.-K. v. Segnitz, 15 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Hersbruck – Murggs, 16 Uhr & 19.30 Uhr, City Kino

SEITE 11

Ein Tief sßdlich von Island ist mit seinen Ausläufern wetterbestimmend. Es bringt aber eher milde Meeresluft.

 

LAUF - Der „Lumpensammler“ war ein Beruf? Und fĂźr wen hat er eigentlich die abgetragenen KleidungsstĂźcke gesammelt und was wurde daraus gemacht? Da das Archiv von jeher ein Ort des Papiers ist, gibt es am Freitag, 17. Januar, um 15 Uhr im Laufer Stadtarchiv ein kostenfreies museumspädagogisches Angebot fĂźr Kinder zwischen sechs und 12 Jahren: „Lumpenbrei und Holz – wir entdecken die Papierherstellung“. Von Ingrid Pflaum hĂśren die Mädchen und Jungen Geschichten durch die Jahrhunderte, Ăźber die Herstellung von Schreibunterlagen und von der Papiergewinnung im Allgemeinen. Im Anschluss werden sie selbst tätig und schĂśpfen eigenes Papier. Als Gast begrĂźĂ&#x;en sie den gelernten Buchbinder Herr Lang, der den Kindern (und bei Interesse den Eltern) von seiner Tätigkeit in einem fast aussterbenden Beruf erzählen wird. Anmeldung im Stadtarchiv Lauf unter Tel. 09123/ 184 166 oder maget@stadtarchiv-lauf.de

Am Mittwoch

 

 

Es ist meist bewÜlkt, bleibt aber weitgehend trocken. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 3 und 5 Grad. Der Wind weht schwach aus Sßden. Nachts teils Glättegefahr.

 

Aussichten

 

 

Morgen bleibt es bedeckt und trocken. Auch am Donnerstag keine Wetteränderung. Noch weiter mild.

Biowetter Das Befinden wird nicht ungßnstig beeinflusst. Konzentrations- und auch die Leistungsfähigkeit liegen im Bereich der Norm. Bewegung im Freien stärkt die Kräfte.

 







 

 





















Masuren, Baltikum und Karelien

Anekdoten an der Gitarre HERSBRUCK - Gige Brunner ist weder ein junger Nachwuchskßnstler, noch ein Erneuerer in Sachen Jazz. Aber er spielt Gitarre – und das, ohne dazu zu singen. Garantiert. In komplexen aber geschmackvollen Arrangements intoniert er am Mittwoch, 15. Januar, um 20.30 Uhr Swing-Klassiker, Foto: PR

Hersbruck – Das Mädchen Wadjda, 19.30 Uhr, City Kino, Braugasse 14 Schnaittach – „Mundgesundheit und Zahnhygiene im Alter“ mit Sabine L. Distler, BBV, 20 Uhr, Gasth. Kampfer

Bossa Novas und Balladen im Hersbrucker „Na und“.

alle medien unter einem dach

www.pfeiffer-medienhaus.de

Brunner ist nicht zum ersten Mal dort: Nach seinem Gastspiel im vergangenen Jahr hat er fĂźr sein neues Programm eine stattliche Anzahl an Standards aus dem Great American Songbook „herausgepickt“. Und eine Anekdote Ăźber den jeweiligen Komponisten oder Interpreten hat er stets parat.

LAUF - Die Begriffe „Glasnost“ und „Perestroika“ stehen fĂźr den Zerfall des „Ostblocks“ und damit fĂźr eine Reisefreiheit, wie sie noch vor 25 Jahren so nicht mĂśglich gewesen wäre. „Solidarnosc“ steht fĂźr den Arbeiteraufstand in Danzig und hier an der polnischen OstseekĂźste, da beginnt Thomas PfĂśrtsch seine Reise nach „Osten“, Ăźber die er am Samstag, 18. Januar, um 20 Uhr im PZ-KulturRaum berichtet. HĂśhepunkte dieser Reise sind die historischen, teilweise von der Hanse geprägten, Städte wie Riga, Tallinn oder Helsinki. Kreuzritterburgen und SchlĂśsser zeugen von einer bewegten Vergangenheit. Dabei ist es aber gerade die jĂźngste Geschichte, die eine Reise in diese Länder interessant macht und

deren Spuren noch ßberall zu finden sind. Den Kontrast dazu bieten einsame Landschaften mit teilweise noch unberßhrter Natur genauso wie die malerischen, in weiten Teilen fast menschenleeren Ostseestrände. Thomas PfÜrtsch zeigt mit seinen eindrucksvollen Bildern den Facettenreichtum dieser Länder. In seinem Live-Kommentar nimmt er Sie mit auf eine Reise in diese Länder. Es sind die vielen kleinen Erlebnisse, von denen er berichtet. Die Toccata zum Beispiel, gespielt von einem Besucher auf der weltberßhmten Orgel im Frauenburger Dom, oder ein Handyweitwurfwettbewerb in Savonlinna am Saimaa See.


W iP-DIE LETZTE SEITE

SEITE 12

WocheimPegnitztal

Die

Hut seit Bühnensturz OSNABRÜCK - ScorpionsSänger Klaus Meine hat sich vor vielen Jahren auf einem Konzert verletzt. Er sprang von der Bühne ins Publikum und schlug sich dabei den Kopf an einem Dachbalken an, erzählte der 65-Jährige der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die Fans hätten applaudiert, weil sie dachten, dass alles zur Show gehört.

W i P -W O C H E N M A R K T Wir erstellen Arbeitnehmern Rentnern die und Ein klärung, im Ra kommensteuererhmen einer Mi schaft und Ein tgliedkü aus nichtselbsts nften ausschließlich tändiger Arbeit. Lohnsteuerhilfe ve Lohnsteuerhilfe rein Vereinigte e.V., Beratungs Schwarzenbruck stelle: , Beratungsste terin: Anja Sc llenleihneider, Rege nsbu Str. 24, 90592 Sc hwarzenbruck. rger Mitarbeiterin: Petra Hausmann , Tel. 0160/9720 5229

treugbinert S a li e n r o C ago

päd Dipl. Sozial eit, e Einzelarb rt ie tr körperzen he Massage, ganzheitlic g, Gruppen in ck Paarcoach 7 Hersbru 17

Wasscchhm maschine od Spülmaschine de er fekt? Wir rep arieren alle Haus haltsgerätee!

Fa. Oppel TTel. 09

151/6878

Musik im „Hirschen“

Kraftfahrzeuge

M+S für Touran, 205/55 16, 220,– €. Tel. 0170/4486300

Kaufe zu Höchstpreisen! Pkw, Busse, Jeeps auch Unfallwagen Telefon 0911/500471

Ankauf

Redhot Blue, Blues 18.01. Habibi, Jazzy Soulsongs 25.01. Die „Namenlosen“ aus Franken, Volksmusik alt und neu 01.02.

Wohnungsauflösungen vom Keller bis Dachboden: Ankauf von Lampen, Besteck, Porzellan usw., 50er/ 60er/70er Jahre, alles anbieten. Tel. 0160/91989446

Anmeldung unter 09665/230 od. 09154/946904 U. Domaischel Domaische

zen-werterhalte

sanieren-schüt

n

hrung + optimale Ausfü ung Gute Beratung ksabdicht er uw Ba se ärmeUrsachenanaly tandsetzung - W Balkon-/Kellerins melpilzbekämpfung him dämmung - Sc ersdorf HBB-Bau Rück 62974 Tel. 0911/980 -T Gartenweg 4 de e. lin on getifix-hbb@

Vermietung Ve ietung

Helle 3-Zimmer-Wohnung mit Kü- 3-Zimmer-Wohnung, Hohenstadt/ che, Bad, Balkon, in Ottensoos, 80 Ortsmitte, 2. Stock. m2, 1. OG, 500,– € + NK, ab sofort Tel. 0160/8346492 oder später. Tel. 09123/84260 Vorra: 2,5 Zimmer, 80 m2, EG, ZFH, 2-Zimmer-DG-Wohnung, Heuch- Garten- und Kelleranteil möglich, ling, Altbau, Kü./Bad, inkl. kompl. 300,– € + NK, nur NR. Spitzboden, Kellerant., 54 m2 Wfl., Tel. 09665/8438 gut wärmeisoliert, Parkett- und Korkböden, indiv. Einbauten in Schöne 1-Zimmer-Wohnung, HapDachschrägen, 72.000,– €. purg/OT, Nähe Stausee, 30 m2, ÖlTel. 0174/9143617 ZH, EBK, Waschküche, Keller, Stell11⁄2-Zimmer-Wohnung, Hersbruck, platz, zu vermieten. Tel. 09151/9089066 zentrale, ruhige Lage, 2 Zimmer,

Vermietung

Schallplatten-Ankauf! Gesucht wird: 50er bis 80er Jahre, keine Klassik. Tel. 0176/27592997

Verkauf Zwei Marmor Heizplatten, 1650 Watt 135 x 80 cm, 1 J., mit Steuergerät, NP 1.200,– €, VB 750,– €. Tel. 09123/13235

Suche Putzstelle, 2-3x pro Woche, Wohnung- und Gartengeräteauflöfür 2-3 Std., bevorzugt Büro oder sung. Tel. 09120/4409883 Praxis in Hersbruck. Chiffre H 655 2 Paar Herren-Hausschuhe, reine Schurwolle, Gr. 42/43, neu; Trekking-Schuhe, neu, Gr. 43; DamenMäntel, Gr. 42-46, verschiedene Farben; Damen-Lederjacke, Gr. 44; Suche zuverl. Reinigungshilfe, ca. Damen-Blazer, Gr. 44, schwarz, 3 Std./Woche, vormittags, 3 km günstig zu verkaufen. von Hersbruck. Tel. 0171/3667014 Tel. 09123/85961 Suche zuverl., engag. Putzhilfe, Minijob, für Privat-Haushalt, 3 Std./ wöchentlich samstags. Tel. 09123/81395

Suchen für unseren Vater, für 4-5 Tage/Woche, eine Nachtwache. Tel. 0157/73433157 Freundl. Hauswirtschafter/-in (auch ungelernt), für 6-köpfige Familie + Kleintiere, Di.-Do. nachmittags, eigener Pkw erforderlich, nach Schönberg gesucht. Tel. 09123/999895 (ev. AB)

Zuverlässige, erfahrene Putzhilfe Altes Spielzeug, alles vor 1960, ge- gesucht, deutschsprachig, mit Pkw, 4 Std./Wo., gegen Rechnung in sucht. Tel. 09123/8913 Rückersdorf und Behringersdorf. Suche Kegelholzspalter. Tel. 0911/30039890 Tel. 0171/2311036 Fliesenleger sucht Arbeit. Suche Eicher, 16 PS, oder Fendt Tel. 09154/914201 Dieselross. Tel. 0171/2311036 Biete Senioren – Alltagshilfe, Erledigungen, Einkäufe, Begleitung, nach Bedarf, im Raum Hersbruck, Pkw vorhanden. Tel. 0171/9368755

www.moebel-bezold.de 2-Zimmer-Wohnung, 72 m2, in 2FH mit sep. Eingang, Garage, Schnaittach-OT, ab 01.02. frei. Tel. 09153/4394

Stellenmarkt

VW-Caddy, Bj. 11/06, 150.000 km, Suche deutschsprachige Putzhilfe, TÜV 11/15, VHB. 14-tägig, Freitag vormittags, Lauf. Tel. 0170/1772254 LA 1000508

Königstein

kt 14 · 9121 0686 Oberer Mar 30 · M 0175//400 624 e /8 .d 51 ck ru 91 0 T ie-hersb cs@therap mich im Internet Sie ck.de Besuchen ie-hersbru www.therap

Immobilien

Der bei Hannover lebende Rockstar erinnert sich: „Ich kam von der Bühne direkt ins Krankenhaus. Dort wurde die Wunde genäht. Ich war ziemlich heftig zugerichtet. Seitdem ist diese schöne Kopfbedeckung meine ständige Begleiterin.“ mag

Kfm. Allroundkraft (w), in Festanstellung, sucht Tätigkeit als Sekretärin, Assistenz, kein Vertrieb! Chiffre H 657

Wir möchten im eigenen Haus Mietgesuche älter werden und suchen zur Entlastung eine zuverl. Hilfe für HausSuche 4-Zimmer-Terrassen-Woh- halt, 4-5 Std./Woche, keine Pflege, Single-Wohnung, Pommelsbrunn, nung in Schnaittach oder Heders- wir sind fitte 70er. Wir freuen uns über eine Nachricht mit Tel.-Nr. dorf zum 01.05. mit Garten oder 1 Zimmer, Küche, Bad, Diele, Balkleines Haus, ca. 120 m2, zur Miete, Chiffre H 654 kon, neuer FB, sofort frei. 650,– €. Tel. 01578/3782192 ab 18 Tel. 09158/792 Junge Frau, 21 Jahre, sucht TätigUhr Kochnische, Bad, Diele, Abstellkeit im Haushalt, Reinigung etc., in Energie sanierte 3-Zimmer-WohBüro, EG, zentrale Lage Lauf, von raum, 36 m2 + Dachbodenanteil, Suche helle 2-3-Zimmer-Wohnung, Teilzeit, in Hersbruck/Umgebung. nung, 2 Balkone, Naturblick, KM privat, 65 m2, KM 400,– €; NK 2 58.000,– €. Tel. 09157/927040 ca. 80 m , Garten, ländl. Gegend, Chiffre H 660 275,– € incl. Strom, 2 Stellplätze je 457,– € + NK, ab sofort in Herswestl./nördl. von Hersbruck. 25,– €, wahlweise mit schicker Mö- bruck. Chiffre H 658 Hersbruck: suche Wohnung, 2-3 Zuverl. Rentner, 62 Jahre, sucht Tel. 09131/490448 Zimmer, 50-60 m2, Kauf oder Miete. blierung 100,– € zzgl. USt. Hersbruck: Wohnung, 45 m2, neu Nebentätigkeit bis 450,– €, ErfahTel. 09123/709597 Tel. 0160/6696515 renoviert, Etagenheizung, in zentra- Altenpflegerin, 62 Jahre, sucht in rung als Fahrer. Tel. 09153/970707 Hersbruck 3-Zimmer-Wohnung, mit 2 ler, ruhiger Lage zu vermieten. Mod. REH, Lauf, top Lage, niedrig 3-Zimmer-Wohnung, 86,5 m , Zuverlässige Frau sucht Stelle im Balkon, evtl. EBK. Röthenbach, Schumacherring, Bal- Tel. 09151/1272 Energ., lux. EBK, Fußb.-Hzg. etc., Haushalt (putzen/bügeln). Tel. 0174/3306763 2 kon, Lift, Garage, 2. OG, ab ca. 175 m , von privat, 420.000,– €. Sonnige, mod. 3-Zimmer-DachterTel. 0176/98835928 2 01.02.14. Tel. 09123/9809695 oder rassen-Wohnung, 84 m , EBK, Gara- Haus mit Garten oder 5-ZimmerLA 1000949 0911/547054 Rüstiger, handwerklich begabter ge und Stellplatz, neuw., 580,– € + Wohnung, in netter HausgemeinBetonmischanlage Schwaig: 3-Zimmer-Wohnung, 82 NK. Tel. 0151/25604933 schaft, in Hersbruck gesucht, evtl. Rentner, für gelegentliche Arbeiten, mit EBK. Tel. 09151/8178847 oder ringsum Haus und Hof ab sofort ge2 , 445,– € + 195,– € NK. 3-Zimmer-Wohnung, 76 m2, Hers- 0178/3557595 sucht. Tel. 09158/1413 Betonblocksteine m Tel. 0911/5407085 ab 20 Uhr bruck-Ostbahn, ab 01.02. zu ver150 x 60 x 60 cm mieten. Chiffre H 665 Putzhilfe gesucht, ca. 3 Std./wöSuche überd. Einstellplatz für 90 x 60 x 60 cm Laden/Büro, Rückersdorf, EG, gr. Wohnwagen, Schnaittach oder näh. chentlich, in Altensittenbach, auf Mi60 x 60 x 60 cm Schaufenster, ca. 53 m2, 299,– €, Gr. moderne 2-Zimmer-DG-WohUmgebung. Tel. 09153/7841 ni-Job-Basis. Chiffre H 662 nung, ca. 75 m2, Bad/WC, Abstellvon privat. Tel. 0172/8373338 K. Bär u. Söhne GmbH raum, Kelleranteil, Stellplatz, in Fleißige Sie sucht Tätigkeit/450,– 31⁄2-Zimmer-Galerie-Wohnung, Neunkirchen a.S., zu vermieten. €-Basis, Hersbruck/Umgebung. Tel. 09123/9547-0 Verschiedenes Hersbruck/Zentrum, EBK, ab Tel. 09153/8590 www.bauschutt.de Chiffre H 661 01.04. zu vermieten. Chiffre H 666 Email: info@baer-recycling.de Großzügige 1,5-Zimmer-WohErf. Nachhilfelehrer erteilt UnterSuche Putzstelle für privat. Lauf: gepfl. 2-Zimmer-Mais.-Woh- nung, Lauf, WM 500,– €, Süd-Bal- richt in Englisch, Franz., Lat. Tel. 09123/8091031 nung, 66 m2, Balkon, Laminat, ab kon, EBK, keine Haustiere. Tel. 0175/8926791 Musik & Tanz 01.04., von privat zu vermieten, kei- Tel. 0151/54427186 Suche liebevolle Betreuung/Pflege Wohnungsauflösung, Entrümpene Haustiere. Tel. 0173/1526072 für meine Mutter und Unterstützung Top Live Einm. Tanz- u. Unterhallung, besenrein, zum Festpreis. im Haushalt, Raum Lauf/Hersbruck. Schnaittach: Zentr. 2-Zimmer-Wohtungsmusik für jeden Anlass. Tel. 09151/908064 Tel. 0179/6831078 2 Stellenmarkt nung, DG, ca. 75 m , EBK, Abstellr., Tel. 0171/2058645 Gerüstverleih. Tel. 0151/10402570 Suche TZ, bevorzugt vormittags, in 400,– € + NK + Stellplatz. 18. Jan. 80/90er Party Tel. 0170/5373289 Hersbruck/Umgebung. Zuverl. Berufskraftfahrer (IHK), Spanischlehrer/-in gesucht, be25. Jan. Tanzabend Tel. 0176/31734065 sucht unbefr. Anstellung im Silorufstät. Anfänger sucht Unterricht, Velden: 3-Zimmer-Wohnung, 106 15. Febr. 80/90er Party oder Milchnahtransport. 1-2x unter der Woche abends, bitte Suche Haushaltshilfe, vorübergealles im Wollnersaal Heuchling m2, OG, ZH, gr. Balkon/Garten, Ka- Chiffre LZ 1000951 E-Mail an: spanisch@freenet.de www.go-dance-events.de hend als Krankheitsvertretung, 1x chelofen, 420,– € + NK, ab sofort. Woche für 4 Std., ab Februar. Tel. 09845/1210 ab 19 Uhr Suche Haushaltshilfe, in HersGemischter Kegelclub sucht alle bruck, 25-30 Std./monatl., Arbeits- 14 Tage freitags noch gesellige Mit- Chiffre H 663 2 4-Zimmer-Wohnung, 100 m , in Bekanntschaften zeit nach Vereinbarung. spieler (Paare oder Einzel), keine Suche Putzhilfe im Raum Alfeld, Velden, mit Balkon, ab sofort zu ver- Chiffre H 668 Profis! Tel. 09151/822420 alle 2 Wo./4-5 Std. mieten, 420,– € + NK. Netter älterer Herr sucht Sie für Tel. 0172/8123768 Tel. 0171/4926701 gemeinsame Freizeitgestaltung. Suche Nachhilfe in BWR, FOS, Chiffre H 659 11. Kl. Tel. 0160/7620214 Zuverl. Haushaltshilfe (NR), zweiGroßzüg., schöne 4-Zimmer-WohZweiräder mal pro Woche, vormittags, für PriER, 57 J., 176 cm, sucht nette, ehr- nung, in Hohenstadt, EBK möglich, Freier Tanz + Trommeln j. 3. Freivathaushalt in Behringersdorf geliche SIE, zw. 45-55, für gemeinsa- Parkett, Garage/Stellplatz möglich. 2 Fahrräder, Hercules, 120,– €, zu tag/Monat, Lauf. sucht. Tel. 0160/7459530 Tel. 09154/8363 men Lebensweg. Chiffre H 664 Tel. 09123/7018044 verkaufen. Tel. 0160/7741003

Goldankauf Hersbruck Wir kaufen zu Höchstpreisen:

Altgold & Schmuck

Zahngold (auch mit Zähnen) Silber & Bestecke (auch versilbert) Münzen · Zinn · Pelze aller Art · Antiquitäten & Kunst sowie kompl. Nachlässe aus Haushaltsauflösungen. Hausbesuche nach Terminabsprache möglich! Gold, Silber & Antikes Reinhardt Nürnberger Str. 16, Hersbruck Tel.: 09151 - 9058713 Mobil 0162 - 7537720 TFK Babyjogger II, komplett mit Zubehör, Babywanne, Sack usw, 200,– €. Tel. 0174/1095522 Sehr gut erh. kompl. Wohn- u. Esszimmer, Eiche Rustikal, Wohnzi.: 6 m Schrank mit Ecke, 3-, 2- u. 1-Sitzer-Sofa, 1 Couch- u. Beistelltisch; Esszi.: Vitrinenschr., 1 Sideboard, 8-Eck.-Tisch, ausziehb. mit 9 Stühlen, Echtleder + Schwarzwald-Eckstanduhr. Tel. 0175/5779667 Konfirmationsanzug zu verkaufen, Gr. 164, anthrazit/nadelstreifen. Tel. 0176/39157237 Klafs Sauna zu verkaufen, 2x2 m, Selbstabbau. Tel. 09154/8363 Sitzgarnitur, blau, mit kl. beigen Rauten, 2-Si., 3-Si., 1 Sessel, sehr guter Zustand, 150,– €. Tel. 0171/3044652 Elektroherd, Garant, 50,– €; Beistellherd, Wamsler, 50,– €; Kühlschrank, Privileg, 20,– €, keine Einbaugeräte, sondern zur freien Aufstellung. Tel. 09153/1488 Schlafcouch für 2 Personen, ausziehbar, mit 2 Bettkästen, 60,– €; Doppelbett, Nussbaum, mit Rückenkonsole, 2 Nachtkästchen, passend dazu Lattenrost und Matratzen, 100,– €. Tel. 09151/830417 Verkaufe gebr. Anhänger, Westfalia Connect, VB. Tel. 09151/907281 Kompl. Haus-/Whg.-Auflösung: z.B. Spielsachen, 2 alte Bauerntruhen, Einbauherd mit Garantie u.v.m., Sa., 18.01., von 11-16 Uhr in Simmelsdorf, Nürnberger Str. 6, Tel. 09123/6799 Verkaufe hochw. Einzelschlafzi. (Esche) 150,– €, Bett mit Lattenrost und Matr., 1,90x0,90 m, Regalaufsatz mit Beleuchtung, Schrank 3trg., mitt. Spiegel, 2,27x1,57 m, nur Selbstabholer. Tel. 09151/95101 Schnäppchen: Künstler Malartikel, 3 Umzugsk. 30x33x63, voll mit Bücher, Zeitschr., Pinsel, Farben usw., kpl. 150,– €. Nähartikel: 2 Umzugsk., gl. Gr., voll mit Fäden, Seide, Knöpfe usw., kpl. 120,– €. Tel. 09155/3289958

WiP 15.01.2014  

Die Woche im Pegnitztal - das Wochenblatt für Lauf, Hersbruck und Umgebung