Page 1

Nur bei uns!

Ihr Altgold ist Geld wert!

Scharf Garantie

GemäĂ&#x; Bedingungen der

Der Preis ist heiĂ&#x;!

GOLDANKAUF

JAHRE



Scharf Garantie 0412.

 



Ankauf von Zahngold – auch mit Zähnen Ankauf von Alt- und Omaschmuck Ankauf von alten goldenen Ketten, Ringen, Broschen, Armbändern, Ohrringen, Creolen – auch defekt Ankauf von Silber jeglicher Art

A3 Sportback S line, 3.2 quattro, 184kW, Avussilber, EZ:10/06, KM: 64.250, LM“17, Xenon, Einparkhilfe h, elFH, R/ CD Concert, KlimaauSie tomatic, ZV Fernbesparen dienung, uvm. Neupreis: 34.884,- â‚Ź

57 %

19.984,- â‚Ź

A4 2.0 TDI 125kW, EZ:09/11, KM:44.650, Granatrot Perleekt, Leder Milano, Xenon, Navigation plus, Bang & Olufsen, Klimaautomatik, Einparkhilfe v, SitzheiSie zung v., Bluetooth, sparen Tempomat, uvm. Neupreis: 50.700,- ₏

 Trauringe auch Fertigung nach Kundenwunsch  Goldschmiede mit eigener Werkstätte  im Haus fßr alle Reparaturen  Umarbeitung und Neuanfertigung in Silber – Gold – Platin

6&+$5)1(8,1/$8) HKHPDOV$XWRKDXV%DXU

1(8

48 %

24.335,- â‚Ź

5$%77( 6,&+(51 $675$7h5(5Ăƒ-8%,/((Âł

]%PLWN:36PLW7DJIDKU OLFKW HOHNWUEHKHL]EDUH $X‰HQVSLH JHO .OLPDDQODJH HO )HQVWHUKHEHU )X‰JlQJHUVFKXW]XYP

Octavia III 1.6 TDI, 77

ITZTAL0 N G E P M I G N U T AGE 48 00 IE WOCHENZEI ER 161 ¡ AUFL

91207 Lauf ¡ Ecke LuitpoldstraĂ&#x;e/ Altdorfer StraĂ&#x;e ¡ Tel. 0 91 23 / 42 04

D

GUTSCHEIN

;

20 â‚Ź extra*

24 %

5.500,- â‚Ź

013 ¡ NUMM 23. OKTOBER 2

jetzt nur noch

17.980,- â‚Ź

VW Caravelle 2.0 TDI, LR, 132kW, EZ:11/12, KM:6.300, Natural Grey Metallic, AHK abn., LM“17, Navi-RNS 510, Sitzheizung, Einparkhilfe, Climatic, Standheizung, Multifunktionanzeige, Sie SchiebetĂźr li+re, uvm. sparen Neupeis: 57.200,- â‚Ź

erhalten Sie ab 100 â‚Ź Ankaufswert! * Bei Vorlage dieser Anzeige.

37 %

Âą

jetzt nur noch

26.365,- â‚Ź

KW, EZ:03/13, KM:3000, Black Magic, Sitzheizung v, Climatronic, Tempomat, LM“16, el. Fensterheber v.h, el. AuĂ&#x;enspiegel, Sie Nebelscheinwerfer, Isofix, uvm. sparen Neupreis: 23.530,- â‚Ź

 Uhren - Schmuck - Edelsteine

(5g))181*6

jetzt nur noch

14.900,- â‚Ź

22.000,- â‚Ź

jetzt nur noch

35.900,- â‚Ź

PWOĂś

Baumaschinen-

2KQH$Q]DKOXQJ

MIETPARK

.UDIWVWRIIYHUEUDXFK LQ O NP LQ QHURUWVDX‰HURUWVNRPELQLHUW&2  (PLVVLRQHQNRPELQLHUWLQJNP(IĂš]L HQ]NODVVH%

K. Bär u. SÜhne GmbH Tel. 09123/95470 e-mail: info@baer-mietpark.de

Wenn die BĂźrgermeisterin malt

Happurg stellt sich vor

S. 10/11

S. 7

Was ist los

S. 13-15

Feser Rechter Automobil GmbH* Industriestr. 17¡ 91207 Lauf Tel: 09123/18346-0 – Fax: 09123/18346-15 info@feser-rechter.de ¡ www.feser-rechter.de *Eine Verkaufsstelle der Volkswagen und Audi Zentrum Nßrnberg-Marienberg GmbH

Š efired - Fotolia.com

 áHLQPDOLJH0LHWVRQGHU]DKOXQJ/DXI]HLW0RQDWH XQG/DXúHLVWXQJNP-DKUYRUDXVVLFKWOLFKHU*HVDPW EHWUDJ/HDVLQJ$QJHERWGHU%DQN'HXWVFKHV.UDIW IDKU]HXJJHZHUEH$*1HGGHUIHOG+DPEXUJI U GLHZLUDOVXQJHEXQGHQHU9HUWUHWHUWlWLJVLQG ]]JOá hEHUI KUXQJVNRVWHQ  $EELOGXQJNDQQ6RQGHUDXVVWDWWXQJ]HLJHQ

ZZZIHVHUJUDIJUXSSHGH

KĂźrbisse in StraĂ&#x;en & Gassen

1(8

/DXI 1HXQNLUFKHQHU6WU7HO  1 UQEHUJ 6LHJHOVGRUIHU6WU7HO +HU]RJHQDXUDFK 5LQJVWUD‰H7HO

ZZZRSHOVFKDUIGH

-6FKDUI$XWRPRELOH*PE+ &R.*

HERSBRUCK - Am Freitag, 25. Oktober, ist es wieder so weit: Die 9. KĂźrbismeile mit KĂźrbismarkt ďŹ ndet am Unteren Markt in Kratzer‘s Biergarten statt. Dazu servieren die heimischen Restaurants KĂśstlichkeiten vom KĂźrbis.

ALTGOLDANKAUF Sofort Bargeld fßr Altgold, Zahngold, Barren, Mßnzen, Uhren aus Gold, Platin, Diamanten‌

MAXIMILIAN Uhren Schmuck Marktplatz 52 – Lauf 09123/1823986

✄

Mit diesem Gutschein: Batteriewechsel (statt 5,- â‚Ź)

✄

4â‚Ź

Ausgenommen Digital- und Taucheruhren

        

 

         !   "                 

Der KĂźrbismarkt Ăśffnet um 10 Uhr mit Familie Appel aus Alfalter. Dort gibt es alles rund um das orange PrachtgemĂźse, natĂźrlich auch wieder leckere KĂźrbissuppe. Dekorative Schmiedearbeiten bietet Familie Rupprecht aus Hirschbach und Familie Wildensinn (Landleben) aus Altensittenbach trägt Deko-Ideen im Shabby-Look, KĂśstliches aus Holunder, KĂźrbis und guten Whisky bei. Manuela Reusch zeigt SchĂśnes aus Filz, u. a. Schmuck, Taschen, Accessoires. „Feine Weine“ runden das Angebot mit Wein, Secco, Saft und Sirup ab.

Zeitgleich kĂśnnen sich Kinder vom Team „SchĂśn Verspielt“ tolle Gesichter schminken lassen. Von 16.30 Uhr bis 18 Uhr werden die kreativ gestalteten KĂźrbisse (mind. 20 cm Durchmesser, Teelicht, 1 Euro GebĂźhr pro KĂźrbis) angenommen und beleuchtet, damit sie zur Verlosung um 18.30 strahlen. Als Preise winken Heb-Gutscheine, ein Familien-Tagesaufenthalt in der Fackelmann-Therme, FotoshooAb 14 Uhr sorgt der FĂśrderverein der ting, Rundug und weitere tolle Gutscheine des Hersbrucker Mittelschule mit frisch gebackenen Waffeln und KĂźrbismarmelade fĂźr das Einzelhandels. leibliche Wohl. Zudem kĂśnnen beim neu gegrĂźndeten FĂśrderverein der Realschule KĂźrbisse geschnitzt werden (gegen einen Unkostenbeitrag). So lässt sich miterleben, wie aus den KĂźrbissen lustige Gesich-

www.schuelerhilfe-Lauf.de Ankauf Aktuell im Internet Verkauf 969 â‚Ź 502 â‚Ź 3.073 â‚Ź 177 â‚Ź 37 â‚Ź 33 â‚Ź 28 â‚Ź 21 â‚Ź 12 â‚Ź

KrĂźgerrand 989 â‚Ź 100 â‚Ź MĂźnze 528 â‚Ź 100 gr. Barren 3.121 â‚Ź Vreneli 190 â‚Ź Altgold 999 Altgold 900 Altgold 750 Altgold 585 Altgold 333

ter werden. Um 15 Uhr fĂźhrt der kath. Kindergarten Hersbruck, der in der Sozialbude am Markt mit Basteleien und Leckerem vom KĂźrbis vertreten ist, sein kleines TheaterstĂźck „Der Mäuserich auf Brautschau“ auf und von 16 Uhr bis 17 Uhr ďŹ ndet eine kostenlose StadtfĂźhrung fĂźr Kinder (7-12 Jahre) mit Familien statt, gesponsert durch die Kindergeschäfte Christel‘s Kinderlädle, Gaby‘s Zauberland, GlĂźckskeks, Max & Moritz, Spielwaren Rauenbusch, SchĂśn Verspielt.

Ankauf Aktuell im Internet Verkauf



16 â‚Ź Maple Leaf 18 â‚Ź China Pandas 80-200 â‚Ź 532 â‚Ź KilomĂźnze 648 â‚Ź 525 â‚Ź Kilobarren 601 â‚Ź Altsilber Silberbesteck Silberschmuck



Plobenhofstr. 2-9 Hauptmarkt NĂźrnberg

www.Heubach-Edelmetalle.de

0911-224806 0911-505063

„Realität und Fantasie“ LAUF - In den Praxisräumen des Radiologiezentrums Dr. Langlouis und Partner fand die Vernissage der beiden Malerinnen Sonja Flott und Mukkades Weigt statt. Nachdem die beiden ihr Atelier in Neunkirchen a.S. betreiben, hatte sich auch BĂźrgermeister Kurt SägmĂźller, eingefunden, der wie alle anderen Besucher die präsentierten Gemälde mit groĂ&#x;em Interesse betrachtete. Sonja Flott, Erzieherin im Schnaittacher Kindergarten St. Kunigund, begann ihre kĂźnstlerische Laufbahn mit zarter Aparellmalerei und malt heute in kräftigen Farben klare ausdrucksstarke Bilder. Durch den Besuch vieler Seminare und Reisen ins Ausland, zuletzt nach New York, erweiterte sie ihren kĂźnstlerischen Horizont mit Acryl-Mischtechniken, Pastell und Graphit. Ihre Werke waren vor allem bisher im NĂźrnberger Raum zu sehen, aber auch in Kulmbach oder Erlangen. Malen ist fĂźr sie Freude und gleichzeitig Herausforderung.

Mukkades Weigt, geboren in Istanbul, seit 1970 in Deutschland, kam gegen 2005 zur Malerei. Nach Aquarellkursen an der VHS besuchte sie ebenfalls viele Seminare und belegte Kurse fĂźr Ă–l- bzw. Pastellmalerei. Die Acryltechnik bereitet ihr jedoch die allergrĂśĂ&#x;te Freude und so kann man in ihren vielen Gemälden eine gewisse Rotdominaz verfolgen, denn das ist ihre Lieblingsfarbe. Ihre Bilder zeigen sich gegenständlich, aber auch abstrakt. Beide KĂźnstlerinnen malen faszinierend, in kräftigen, intensiven Farben. Sie gestalten und experimentieren mit verschiedenen Materialien und Techniken. Sie bieten eine kulturelle Vielfalt und verbinden Moderne, Vergangenheit und Gegenwart, Abstraktes und Gegenständliches miteinander. Die Werke der beiden Malerinnen sind in den Praxisräumen Dr. Langlouis bis zum 31. Dezember zu den Ăźblichen Ă–ffnungszeiten zu sehen und auch zu kaufen. Christina Täuber


W iP- AK TUELL

SEITE 2

WocheimPegnitztal

Die

Lennio Lennio mit Alarm im Herzen, 7 Monate 59 cm, Sibiran Husky. Wer einen Wachhund sucht, sollte gleich weiterscrollen. Wer dagegen auf der Suche nach einer Sportskanone ist, sollte sich meine Bilder auf der Homepage der Tierhilfe Franken genau anschauen. Ich bin nicht nur ein bildhübscher junger Rüde, sondern auch ein Energiebündel. Alleine bleiben muss ich noch üben. In meiner Pflegefamilie lebe ich mit einer älteren Hundedame zusammen, die mir schon gehörig die „Leviten“ gelesen hat. Rennen, spielen und toben sind einfach zu schön. An der Leine laufe ich sehr ordentlich und verstehe viele Eurer Kommandos. Im Auto fahre ich ruhig und gelassen mit. Ich bin mit Kleinkindern aufgewachsen und würde daher gut in eine Familie passen. Euer Lennio Postanschrift: Tierhilfe Franken e.V. Neunkirchener Str. 51 91207 Lauf Telefon: 09151/82690 od. 0911/7849608 od. 09244/9823166 Spendenkonto: Sparkasse Nürnberg, BLZ 760 501 01, Kontonr.: 549 7011 info@tierhilfe-franken.de www.tierhilfe-franken.de

KAMINSANIERUNGEN

Ihr Fachbetrieb seit über 40 Jahren! • Kaminsanierungen, Aufsätze, Schamotte – Edelstahl V4A-Rohre • Kamin-Mauerungen über Dach • Kaminaußenanlagen – Edelstahlrohre Schloßstraße 7 91752 Bechhofen  09822/357 · Fax 6946 Handy 0170/3419443  09822/6679 · Fax 605554

Grenze mit Steinen BULLACH - Zu einer Waldwanderung mit Begehung der Fraischsteine rund um Bullach hatte der Museums- und Geschichtsverein Schnaittach in Zusammenarbeit mit BayernTour Natur eingeladen. Bei idealem Wanderwetter trafen sich über 40 Teilnehmer. Nach der Begrüßung des 1. Vorsitzenden, Norbert Weber, referierte Mitglied Olaf Wadehn über den geschichtlichen Hintergrund im Zusammenhang mit den Fraisch- bzw. Grenzsteinen. Nürnberg hatte sein Gebiet im Landshuter Erbfolgekrieg stark vergrößert. Die Orte Altdorf, Lauf, Hersbruck, Gräfenberg und Velden mit Betzenstein waren

eingenommen und Nürnberg zugesprochen worden. Dadurch war das Rothenberger Ländchen so ziemlich eingekreist. Als Pfalzgraf Otto II. im Jahre 1478 das Rothenberger Gebiet mit der Burg an 44 fränkische Adelige verkaufte, die mit dem gemeinsamen Besitz eine Ganerbschaft bildeten, war dies den Nürnbergern ein „Dorn in ihrem Fleisch“. Mit den Ganerben kam es häufig zu Konflikten bei der Kirchenhoheit und Gerichtsbarkeit und natürlich bei der Ausübung der Jagd. So wurde der Grenzverlauf mit 48 Fraischsteinen markiert, von denen noch 17 vorhanden sind. Verbunden mit einem

entspannten Waldspaziergang besichtigte die Gruppe nun die in und um den Ort Bullach gesetzten, noch einigermaßen erhaltenen drei Fraischsteine mit dem Rothenberger Haus auf der einen und dem Nürnberger Wappen auf der anderen Seite. Unterwegs kamen die von BayernTour Natur gestifteten Lupen zum Einsatz, um Gräser, Blätter, Blüten, kleine Insekten sowie Moos auf einem der Fraischsteine genauer zu betrachten. Eine Tafel am Dorfbrunnen informiert, dass auch Bullach ein geteilter Ort war. Erstaunt erfuhren die Zuhörer, dass in Forth-Eckental sogar mitten durch ein Gasthaus die Fraischgrenze verlief.

Second-Hand-Basar für Kinder SCHNAITTACH - Der Elternbeirat des kath. Kindergartens St. Kunigund veranstaltet am Samstag, 9. November, von 14 Uhr bis

16 Uhr einen Second-HandBasar. Veranstaltungsort ist die Turnhalle der Grundschule Schnaittach. Verkauft werden gut erhaltene Kin-

derspielwaren sowie Kindersportartikel. Keine Kleidung! Verkaufslisten sind am Donnerstag, 24. Oktober, ab sieben Uhr erhältlich.

Info- und Kontaktdaten Anschrift PZ/HZ Wochenzeitung GmbH & Co. oHG Nürnberger Straße 19, 91207 Lauf info@wip-verlag.de Anzeigen Fax: 09151 730760 Heinrich Mayer, Tel. 09151 7307-37, Mobil: 0170 2367172, h.mayer@wip-verlag.de

biet Unser Verbreitungsge h, Ottensoos, Röthenbac , Lauf, Neunkirchen a.S orflsd me h, Schwaig, Sim Rückersdorf, Schnaittac ang, elw Etz al, k, Alfeld, Engelth Hüttenbach, Hersbruc Kir, ch ba sch Henfenfeld, Hir Happurg, Hartenstein, elss, Offenhausen, Pomm au uh chensittenbach, Ne orf nd ige We , nd, Velden, Vorra brunn, Reichenschwa

Abschied Vorbei . . . das morgendliche Frühstück im Garten, begleitet von Sonnenschein und Vogelgezwitscher, vom Duft der Blumen und von durch das Gras schleichenden Katzen; die stets weit geöffneten Fenster und Zimmertüren und die zum Garten offen stehende Haustüre; die täglichen Logierbesuche von Nachbars Katze auf meinem Bügelbrett; die nachbarschaftlichen Gespräche über den Gartenzaun; Vorbei . . . das Tragen leichter und lockerer Kleidung; die belebenden und erfrischenden Besuche im Freibad; das erholsame Schaukeln und Träumen in der Hängematte; der Genuss eines Eisbechers im Schatten eines Baumes vor der Eisdiele; der spontane Cappuccino mit Freunden im Straßencafé; Vorbei . . . die leuchtend roten Geranien vor dem Fenster und das satte Grün der Laubbäume; die Wärme und das Licht; die langen und lauen Abende im Freien; das überwiegend positiv gestimmte Lebensgefühl; das Gefühl von Offen- und von Freisein. Vorbei! Alles vorbei! Doch - etwas bleibt! Es bleibt die Erinnerung. Die Erinnerung, verbunden mit der Gewissheit einer Wiederkehr. Einer Wiederkehr des Sommers im nächsten Jahr. Karin Pollmer

Beilagen Vollbelegung

Herta Kälble, Tel. 09151 7307-38, h.kaelble@wip-verlag.de Boris Egerer, Tel. 09151 7307-57, Mobil: 0178 1317504, b.egerer@wip-verlag.de Stellenanzeigen und Kleinanzeigen PZ-Gebiet, Tel. 09123 175-150, Fax: 09123 175- 199 anzeigenpz@wip-verlag.de HZ-Gebiet, Tel. 09151 7307-0, Fax: 09151 2000 anzeigenhz@wip-verlag.de Redaktion Andrea Pitsch, Tel. 09151 7307-44 redaktion@wip-verlag.de V.i.S.d.P.: Ursula Pfeiffer Anzeigen- und Redaktionsschluss Donnerstag, 14.00 Uhr WiP-Leserwelt Wir freuen uns über Ihre Beiträge: redaktion@wip-verlag.de

Lauf a.d. Pegnitz

Teilbelegung


W iP- AK TUELL

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 3

ANZEIGE

:LUEHJU ‰HQ6LHDOV,KUQHXHU 2SHO3DUWQHULQ/DXI¹HKHPDOV $XWRKDXV%DXU

6&+$5)1(8,1/$8)

-(7=71(8(5g))181*6

5$%77(6,&+(51

8PDXFKLQ=XNXQIWGHQRSWLPDOHQWHFKQLVFKHQ6HUYLFHXQG4XDOLWlWVVWDQGDUG]X JHZlKUOHLVWHQ KDW GLH )DPLOLH %DXU GLH %HWUHXXQJ GHU .XQGHQ DQ GDV $XWRKDXV 6FKDUIZHLWHUJHJHEHQ

23(/&256$7h5(5Ăƒ-8%,/((Âł

23(/$675$6325767285(5Ăƒ-8%,/((Âł

PWOĂś

PWOĂś

 

]%PLWN:367DJIDKUOLFKW0DNHXS6SLHJHO%HL IDKUHU:lUPHVFKXW]YHUJODVXQJXYP

'HU %HWULHE LQ GHU 1HXQNLUFKHQHU 6WUD‰H PLW  0LWDUEHLWHUQ XQG GDPLW ,KUHQ EHNDQQWHQZHLWHUHQ$QVSUHFKSDUWQHUQZXUGHDP2NWREHUYRQXQV EHUQRPPHQ *HPHLQVDP PLW  0LWDUEHLWHUQ DXV XQVHUHP 6WDPPKDXV VRUJHQ ZLU N QIWLJ I U HLQHQTXDOLÚ]LHUWHQ.RPSOHWW6HUYLFHUXQGXP,KUH0RELOLWlW

]%  PLW  N:   36 PLW 7DJIDKUOLFKW HOEHKHL]EDUH $X‰HQVSLHJHO.OLPDDQODJHHO)HQVWHUKHEHUXYP

2+1($1=$+/81*

0LW XQVHUHP 6WDPPKDXV LQ 1Â UQEHUJ XQG ZHLWHUHQ  )LOLDOHQ LQ 1Â UQEHUJ +HU]RJHQDXUDFKXQGEDOGDXFKLQ)Â UWKVLQGZLUDOVHUIROJUHLFKHU)DPLOLHQEHWULHELQ *HQHUDWLRQVHLWIDVW-DKUHQHLQ%HJULIILQGHU5HJLRQ

2+1($1=$+/81*

.UDIWVWRIIYHUEUDXFKLQONPLQQHURUWVDX‰HURUWV NRPELQLHUW&2(PLVVLRQHQNRPELQLHUWLQJNP(I Ăš]LHQ]NODVVH'

6LHSURøWLHUHQN QIWLJDXFKLQ/DXIYRQGHQ9RUWHLOHQGHUVWDUNHQ6FKDUI$XWRPR ELOJUXSSH ]%=XJULIIDXI EHU)DKU]HXJHPRGHUQVWH:HUNVWDWW(UVDW]ZDJHQúRWWHKDXV HLJHQH$NWLRQHQXQG6RQGHUSUHLVHGXUFK(LQNDXIKRKHU6W FN]DKOHQgIIQXQJV]HL WHQDXFKDP6DPVWDJYRQ¹8KUWlJOLFK7h93U IXQJGXUFKDPWOLFKHQ 3U ÚQJHQLHXUXQGYLHOHVPHKU %HVXFKHQ6LHXQV¹GDVJHVDPWH6FKDUI7HDPIUHXWVLFKDXI6LH

HKHPDOV $XWRKDXV%DXU

.UDIWVWRIIYHUEUDXFKLQONPLQQHURUWVDX‰HURUWV NRPELQLHUW&2(PLVVLRQHQNRPELQLHUWLQJNP(I Ăš]LHQ]NODVVH%

9,(/(:(,7(5(02'(//($8667$7781*(181'02725,6,(581*(162)2579(5)h*%$5  áHLQPDOLJH0LHWVRQGHU]DKOXQJ/DXI]HLW0RQDWHXQG/DXúHLVWXQJNP-DKUYRUDXVVLFKWOLFKHU*HVDPWEHWUDJ áHLQPDOLJH0LHWVRQGHU]DKOXQJ/DXI]HLW0RQDWHXQG /DXúHLVWXQJNP-DKUYRUDXVVLFKWOLFKHU*HVDPWEHWUDJ/HDVLQJ$QJHERWHGHU%DQN'HXWVFKHV.UDIWIDKU]HXJJHZHUEH$*1HGGHUIHOG+DPEXUJI UGLHZLUDOVXQJHEXQ GHQHU9HUWUHWHUWlWLJVLQG ]]JOáhEHUI KUXQJVNRVWHQ $EELOGXQJHQN|QQHQ6RQGHUDXVVWDWWXQJ]HLJHQ

Nur bei uns!

1(8

JAHRE Scharf Garantie

*HPĂ Âź%HGLQJXQJHQGHU6FKDUI*DUDQWLH

/DXI1HXQNLUFKHQHU6WUD‰H7HO     1 UQEHUJ6LHJHOVGRUIHU6WU7HO +HU]RJHQDXUDFK5LQJVWUD‰H7HO   

ZZZRSHOVFKDUIGH

-6FKDUI$XWRPRELOH*PE+ &R.*

Das VerhĂśr RĂ–THENBACH - Rechtsanwalt Adam Barklay ist der wichtigste Zeuge in einem Mordfall. Innerhalb einer Woche wurden zwei kleine Mädchen brutal vergewaltigt und anschlieĂ&#x;end erwĂźrgt. Vom Täter fehlt jede Spur. Darum dreht sich am Freitag, 25. Oktober, um 20 Uhr das Gastspiel der MĂźnchner Tournee-BĂźhne in der Karl-DiehlHalle RĂśthenbach. Gezeigt wird der Krimi „Das VerhĂśr“ von

John Wainwright, fĂźr die BĂźhne bearbeitet von Eddie Cornwell. Regie und BĂźhne sind von Michael Wedekind (nach dem berĂźhmten franzĂśsischen Film „Das VerhĂśr“ – Garde Ă Vue). Als Chief Inspector Parker den Anwalt abends noch einmal aufs Polizeirevier

bestellt, will er lediglich ein paar Fragen klären, doch im Laufe des Gesprächs drängt sich ihm der Verdacht auf, Barklay selbst kÜnnte der MÜrder sein. Die Fragen des Inspectors werden bohrender, er hakt immer wieder nach und provoziert Barklay zu widersprßchlichen Aussagen - fest entschlossen, den Fall noch in dieser

Nacht zu lÜsen. Als Lilian, die schÜne Frau des Anwalts, erscheint und ihren Mann belastet, wird sein Verdacht zunächst bestätigt. Doch dann nimmt der Fall plÜtzlich eine dramatische Wendung... Karten sind im Vorverkauf im Kulturamt RÜthenbach unter Tel.: 0911 – 9575 – 122 und -133 sowie ab 19 Uhr an der Abendkasse erhältlich.


W iP- AK TUELL

SEITE 4

WocheimPegnitztal

Die

OBI weiß wie es geht: Praxiskurs vermittelt den richtigen Umgang mit der Kettensäge Zielgruppe: Brennholzselbstwerber Wer im landeseigenen Wald oder auch im vom Regionalforstamt betreuten Privat- oder Kommunalwald Brennholz schlagen oder aufarbeiten möchte, dieses nennt man in der Fachsprache Brennholzselbstwerbung, muss seit dem 1. Januar 2008 die Teilnahme an einer Kettensägenschulung nachweisen. Wer schon einmal eine Kettensäge in der Hand hatte, weiß vielleicht, wie schnell sie sich selbständig machen kann. Für den sicheren Umgang mit dem gefährlichen Werkzeug gibt es bei OBI ab sofort die Möglichkeit, einen Kettensägen-Führerschein zu erlangen. Damit bei der Brennholzselbstwerbung nichts schief geht! Zum Theorieteil des Kettensägenführerscheins gehören die Erläuterung zu Notwendigkeit und Funktion der vollständigen PSA (Persönliche Schutzausrüstung) für die Abwendung von Verletzungsgefahren. Wichtige Aspekte zum Umweltschutz bei der Arbeit mit der Motorsäge im Wald werden dargelegt. Die Sicherheitseinrichtungen an der Motorsäge und deren Bedeutung werden ebenso erklärt wie die Motorsägen-Pflege und –Wartung. Kursinhalt ist auch die Erläuterung der notwendigen Arbeitsmittel und der Einsatz der Motorsäge am liegenden Holz. Dabei wird auch auf die Schnitttechniken zum sicheren Arbeiten am liegendem Holz auch unter Spannung eingegangen. Im umfangreichen Praxisteil erlernt der Teilnehmer die grundsätzliche Handhabung der Motorsäge, das Durchführen einfacher Wartungsarbeiten, fachgerechter Schneidtechniken, einfacher Fälltechniken im Schwachholz sowie manuelles Spalten. Die Preise für den Kettensägenführerschein beginnen bei 89 Euro für den ca. 8-stündigen Kurs, aufgeteilt auf ca. 3 Theoriestunden und ca. 5 Praxisstunden. Die Ausbildung erfolgt nach Richtlinien der GUV-I 8624 – Arbeiten mit der Motorsäge – und wird von der Landesforstverwaltung als Befähigungsnachweis zur Brennholzselbstwerbung akzeptiert. Es gelten folgende Teilnahmevoraussetzungen: Der Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt, körperlich und geistig geeignet sein. Für den praktischen Teil muss der Teilnehmer seine eigene vollständige, funktionierende persönliche Schutzausrüstung (PSA) nach DINNorm tragen. Diese besteht aus Schutzhelm mit Gehör- und Gesichtsschutz (DIN EN 397, DIN EN 352, DIN EN 1731), einer Schnittschutzhose (DIN EN 381 Teil 2 und 5), Schnittschutzstiefeln (DIN EN 344 Teil 2 und EN 345), Schutzhandschuhen (Handschutz DIN EN 420, EN 388) und einer Forst-Jacke/Warnweste (ggf. KfZ-Warnweste). Bei Bedarf stellt der Dienstleister dem Teilnehmer für die Dauer des aktiven Lehrgangsteils eine Motorsäge zur Verfügung. Die praktischen Übungen können aber ebenso mit der eigenen Motorsäge durchgeführt werden. Kontakt: Jörg Neunsinger Baumarkt Pegnitztal GmbH & Co. KG, Tel. 09123/9792-27

Lauf Faunberg 1

Faszination auf hohem Ross NÜRNBERG – Die „Faszination Pferd“ ist Bayerns größte Veranstaltung für Pferdeliebhaber und aktive Reiter. Sie findet von 26. Oktober bis 3. November bereits zum 20. Mal statt und präsentiert aus diesem Anlass ein hochkarätiges Jubiläumsprogramm. Neun Tage lang ist die Nürnberger Frankenhalle Schauplatz spannender sportlicher Wettbewerbe, bei denen unter anderem mit Isabell Werth oder Michael Jung zwei der weltbesten Vertreter des Pferdesports an den Start gehen.

Ein Leckerbissen für Freunde des Dressursports ist die letzte Qualifikation für den Nürnberger BurgPokal. Legendär sind daneben die Pferdeshows, die eindrucksvoll die Schönheit und Vielfalt der Pferderassen vor Augen führen. Glanzvolle Höhepunkte sind die beiden Top-Gala-Shows am 1. und 2. November. Am abendfüllenden Programm werden erneut Weltstars aus dem Bereich der Pferdeshows mitwirken und die Zuschauer auf

eine Reise durch die faszinierende Welt der Pferde mitnehmen. Der große Messebereich lädt zum Einkaufsbummel ein und präsentiert Reitsportbedarf von A-Z sowie Informationen rund ums Pferd. Spezielle Aktionen für Kinder, wie zum Beispiel Ponyreiten, dürfen nicht fehlen. Die „Faszination Pferd“ ist erneut Bestandteil der Publikumsmesse „Consumenta“, die in diesem Jahr zum 60. Mal stattfindet und mit gleicher Eintrittskarte besucht werden kann.

Summserin im Mondschein LAUF - Kaum ist Maja geschlüpft, gibt’s kein Halten mehr. Sie will hinaus in die weite Welt, Abenteuer erleben! So macht die kleine kesse Biene zusammen mit ihrem treuen Begleiter Willi nicht nur die Bekanntschaft von Flipp, dem Grashüpfer, sondern muss zudem prompt von

Mistkäfer Kurt aus den Fängen der hinterhältigen Spinne Thekla befreit werden… Wie das klingt, präsentiert eine Konzertlesung am Samstag, 9. November, um 14 Uhr in der Bertleinaula im Rahmen der 18. Literaturtage „für Kids“. Genau 101 Jahre alt ist Waldemar Bonsels bunter Weltklassiker „Die Biene Maja“, der eine steile Medienkarriere in Film und Fernsehen hinter sich hat und in der Kombination von zarten poetischen Stimmungen und packenden Szenen damals wie heute Kinder und Erwachsene verzaubert. Am 9. November um 14 Uhr lassen zwei glühende Verehrer in der Bertleinaula (Martin-Luther-Str. 2) die aufgeweckte Summserin noch einmal mit ganzem Einsatz hochleben: Schauspieler Stefan Wilkening, eine der prägenden Stimmen im Bayerischen Rundfunk, und - an den verschiedensten Instrumenten - Stefan Blum, Komponist und Percussionist.

Positive Bilanz für MiFaz NÜRNBERGER LAND (lra) – Die Metropolregion Nürnberg zieht nach vier Jahren eine positive Zwischenbilanz ihrer Online Mitfahrzentrale (MiFaz), die auch im Landkreis Nürnberger Land Fahrgemeinschaften vermittelt. Vor allem Pendler nutzen das kostenlose Angebot und sparen Treibstoff, Kohlendioxid (CO2) und Geld. Fast drei Millionen Menschen leben in der Metropolregion Nürnberg in 26 Landkreisen und Städten, da sei Mobilität ist ein zentrales Thema, sagte Landrat Armin Kroder in

seiner Begrüßung der Fachleute für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Nutzerzahlen, so Kroder weiter, seien erfreulich und eine sinnvolle Ergänzung des ÖPNV. Die Einsparungen allein für das Nürnberger Land schlagen seit Gründung der MiFaz mit rund 475 000 Kilometer zu Buche. Das bedeutet zugleich eine Einsparung von 38 000 Litern Kraftstoff, 57 000 Euro Fahrtkosten und 95 Tonnen CO2. Genutzt wird die Online-Mitfahrzentrale fast ausschließlich von Pendlern mit täglichen oder

Ausgesuchte Requisiten lassen eine märchenhafte Theateratmosphäre entstehen. Neben der Konzertlesung „Biene Maja“ kommt im Rahmen von „Literaturtage für Kids“ Antonia Michaelis nach Lauf, die zur ersten Garde der Jugendbuch-Autoren gehört. Am Mittwoch, 6. November, um 16 Uhr präsentiert sie für Kinder ab acht Jahren ihren neuen Krimi „Ella Fuchs und der hochgeheime Mondscheinzirkus“ (Stadtbücherei Lauf, Turnstr.11): Dem Mondscheinzirkus schließen sich immer mehr Kinder an. Doch dann tauchen auf einmal unheimliche Blaue Reiter auf und es wird richtig spannend … Karten für Biene Maja für 3 € im VVK (5 € TK) sowie kostenlose Einlasskarten für A. Michaelis bei Haus in der Turnstraße 11, Der Buchladen, Buchhandlung Dienstbier, Ticketshop der Pegnitz-Zeitung. www.literaturtage-lauf.de

Abstimmungstreffen zum Thema zumindest regelmäßigen Fahrten. Für den Bereich der gesamten Met- Online-Mitfahrzentrale zusammen ropolregion betragen die Einsparun- kamen. gen der vergangenen vier Jahre rund 6,3 Millionen Kilometer, 500 000 Liter Kraftstoff, 750 000 Euro an Kosten und 12 450 Tonnen CO2. Wer sich an der Online-Mitfahrzentrale beteiligen möchte – sei es als Fahrer oder Mitfahrer – kann sich zum Beispiel unter www. nuernberger-land.de >Service > Mitfahrzentrale Nürnberger Land melden. Landrat Armin Kroder (Mitte) begrüßt Fachleute des Öffentlichen Personennahverkehrs in der Metropolregion Nürnberg, die im Landratsamt in Lauf zu einem

sler

Foto: Häu


W iP- AK TUELL

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 5

Vom Ohr in die Fantasie

Wundervoller Herbst

LAUF - Lesetiger aufgepasst! Im blätterrauschenden Oktober werden wieder die Buchseiten fĂźr kleine ZuhĂśrer aufgeschlagen. Lesen und ZuhĂśren sind eine wunderbare Sache, die viel SpaĂ&#x; macht und die Phantasie anregt. Gerade die Kleinen sind voller Neugier auf Geschichten und wollen die Welt entdecken. Im goldenen Oktober lädt die StadtbĂźcherei Lauf wieder zwei Altersgruppen zu Vorlesestunden am

vierten Donnerstag im Monat ein: Am 24. Oktober um 16 Uhr wird fĂźr die Kinder von vier bis fĂźnf Jahren „Abgeschlossen“ von De Smet/ Meijer vorgelesen. Um 16.45 Uhr sind die Sechs- bis Achtjährigen dran mit „Dachbodengeschichten“ von Cornelia Funke. Wie gewohnt finden die Lesestunden mit Christina Ohlwärther in der Laufer BĂźcherei, TurnstraĂ&#x;e 11, im ersten Stock (Studienbereich) statt.

Schriftliche Bewerbung an: Autohaus Link, Hauptstr. 73 – 79 90607 Rßckersdorf

Su. zuverl. Reinigungskräfte fßr Bßrogebäude in Hersbruck. Arbeitszeit tägl. ab 16.00 Uhr. VGR Nßrnberg GmbH  0172/5114074

Das schĂśne und zumindest in der Sonne warme Wetter genieĂ&#x;en offensichtlich auch noch die Libellen: Manfred DĂśhring hat in seinem Gartenteich die Mosaikjungfer entdeckt, wo sich um diese späte Zeit noch Libellen paaren!

STELLENMARKT

WocheimPegnitztal

mit FS B (3), ab sofort fĂźr 30 Std./Wo. gesucht.

dass sie einmal gar viele Bilder in eines gepackt hat. Das andere zeigt eine Impression am Happurger Stausee, ein wunderschĂśner Herbsttag, wie aus einem Bilderbuch entnommen...(unten links).

Weitere Informationen unter www.stadtbuecherei-lauf.de

Die

Reinigungskraft

HERSBRUCKER SCHWEIZ - Der goldene Oktober hält derzeit, was er verspricht. Daher waren zwei unserer WiP-Fotografen unterwegs und haben ihre Eindrßcke gemailt. Karin Berger aus Lauf fiel die Auswahl so schwer,

Suchen

Helfer/in

fĂźr unser Backstubenteam. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Tel. 09151/2420.

Bäckerei Wacker GmbH

91230 FĂśrrenbach Tel. 09151/2420

Auslieferungsfahrer

– FS Kl. 2 – fßr Brot- und Backwaren Eintritt ab sofort. Tel. 0175/2432819 oder 0175/2432836

                      

 Angebote von Privat oder!    "

 Gewerbe bitte an Chiffre H 611       

Gasthaus zum Jägerheim

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Familie Mais RĂśthenbach-Renzenhof Tel. 09120/267

Busfahrer(in) in Voll- oder Teilzeit/Geringverdiener mit FĂźhrerschein D/DE. Gemischter Einsatz im Linien-, Gelegenheits- und/oder Reiseverkehr. Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bei uns:

Suchen zur Verstärkung unseres Teams einen

Koch (m/w)

und eine Servicekraft. Telefon 0172/8 26 65 85

Hier wäre Platz fßr Ihre Stellenanzeige! PZ-Gebiet,, Tel. 09123 175-150 HZ-Gebiet,, Tel. 09151 7307-30

Der Markt Neuhaus a.d. Pegnitz (rd. 2.900 Einwohner) sucht zum nächstmÜglichen Zeitpunkt eine/n

Verwaltungsfachangestellte/n unbefristet in Voll- oder Teilzeit als Kassenverwalter/in bzw. als Standesbeamten/in (Fachprßfung I oder Fachprßfung II bzw. gleichwertige Qualifikationen im Kassen- und Rechnungswesen). Wir erwarten EDV-Kenntnisse, engagierte, selbstständige und diskrete Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit. Wir bieten: Verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer modernen, bßrgerorientierten Verwaltung und leistungsgerechtes Entgelt nach dem TVÜD mit den sozialen Leistungen des Üffentlichen Dienstes. Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis 4. November 2013 an den Markt Neuhaus a.d. Pegnitz, Unterer Markt 9, 91284 Neuhaus a.d. Pegnitz, oder buergermeister@neuhaus-pegnitz.de. Eine Rßcksendung der Bewerbungsunterlagen ist nicht mÜglich. Fßr Auskßnfte stehen Ihnen Herr Bßrgermeister Josef Springer bzw. Herr Stark unter Tel. 09156/9291-11 bzw. -12 zur Verfßgung.

SEITE 5

Omnibus KUGLER-ERTL

Nebenjob

ObermĂźhlstraĂ&#x;e 2 92281 KĂśnigstein Tel. 09665/95123

Marktforschungsinstitut sucht

Student/innen nen SchĂźler/in erviewer

Elektrotechniker/-in alternativ Elektroingenieur/-in im Industrieofen-, Sondermaschinenbau ab sofort gesucht Erstellung von Angeboten/Kalkulation von Mess-, Steuer-, Regelanlagen im Sonderofenbau Schaltbilderstellung Projektplanung – Baußberwachung Erstellung von techn. Unterlagen fßr die Fertigung S7 Simatic Programmierung Serviceunterstßtzung LINN HIGH THERM GmbH, Heinrich-Hertz-Platz 1 92275 Eschenfelden, E-Mail: katolla@linn.de, www.linn.de

k.dobler

Physiotherapie und Naturheilpraxis

als Telefonint ilfe in (auch als Aush n) rie tfe bs er H den

Flex. Physiotherapeut/in fßr 20–30/Std. Woche mit besonderem Interesse an Gymnastikgruppen gesucht.

Unser Telefonstudio befindet sich in Hersbruck im Gebäude des Bßrgerbßros am Unteren Markt 2.

HermannstraĂ&#x;e 8, 91207 Lauf info@k-dobler.de

Infotelefon: 09151/6099-110

^Ä?ŚŜĞĹ?ÄšÄžĆŒÍŹĹ?ŜʹEÄ‡ĹšÄžĆŒÍŹĹ?Ĺś Ĺ?ĹśdÄžĹ?ůͲĹ˝ÄšÄžĆŒsĹ˝ĹŻĹŻÇŒÄžĹ?ĆšĹ?ÄžĆ?ĆľÄ?Śƚ 

&Ĺ?Ć&#x152;ĹľÄ&#x201A;<Ä&#x201A;Ć&#x152;ĹŻ,Ä&#x201A;ĆľÄ&#x17E;ĹśĆ?Ć&#x161;Ä&#x17E;Ĺ?Ĺś dÄ&#x17E;Ç&#x2020;Ć&#x;ĹŻÄ&#x201A;ƾĊÄ&#x17E;Ć&#x152;Ä&#x17E;Ĺ?Ć&#x161;ƾŜĹ?Î&#x2DC;>Ä&#x201A;Ĺ?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ć?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ç&#x20AC;Ĺ?Ä?Ä&#x17E;'ĹľÄ?, ,Ä&#x201A;Ĺ?Ä&#x17E;ĹśĹ&#x161;Ä&#x201A;ĆľĆ?Ä&#x17E;ĹśÄ&#x17E;Ć&#x152;^Ć&#x161;Ć&#x152;Í&#x2DC;Ď°ĎłÍ&#x2022;ϾϏϹϭϴĹŻĆ&#x161;Ä&#x161;Ĺ˝Ć&#x152;Ĩ ͲDÄ&#x201A;Ĺ?ĹŻÍ&#x2014;Ä&#x17E;Ć&#x2030;Î&#x203A;ĹŹÄ&#x201A;Ć&#x152;ůͲĹ&#x161;Ä&#x201A;ĆľÄ&#x17E;ĹśĆ?Ć&#x161;Ä&#x17E;Ĺ?ĹśÍ&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E;

Bio hat Zukunft 

Der Natur und hÜchsten Qualitätsansprßchen verbunden, produzieren wir seit ßber 20 Jahren sehr erfolgreich hochwertige Naturkost und innovative Diätprodukte. Eine ständig wachsende Produktpalette und ein engagiertes Team von derzeit 120 Mitarbeitern sind unser Garant fßr Erfolg. Jetzt suchen wir Sie!

Produktionsmitarbeiter (m/w) Vollzeit, 2-Schicht-Betrieb Ihr Profil:

Ihre Aufgaben:

t Selbstständiges und qualitätst Bedienung von Produktions- und bewusstes Arbeiten Verpackungsmaschinen t Interesse an handwerklicher und t Verpackung und Konfektionierung natßrlicher Lebensmittelproduktion unserer Produkte Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Unterlagen an: Minderleinsmßhle GmbH & Co. KG Frau Brigitte Jachmann . Minderleinsmßhle 1 . 91077 Neunkirchen Tel. 09126 296 247 . b.jachmann@minderleinsmuehle.de


W iP- AK TUELL

SEITE 6

Das Rezept der Woche präsentiert

WocheimPegnitztal

Die

Beratung Planung Montage â&#x20AC;&#x201C; alles aus einer Hand

G. Herrmann ¡ 09154/9154678 Hohenstadt im PEZ

www.kleines-kuechenhaus.de

Fitness-Salat Zutaten: 2 groĂ&#x;e Karotten 1/2 Sellerieknolle 1/2 Stange Lauch 2 TL WeiĂ&#x;weinessig

2 TL fruchtiges, leichtes OlivenÜl 1/2 TL KräuterKÜnigsSalz 1/2 TL PersienKÜnigsSalz

Zubereitung: Die Karotte und die Sellerieknolle schälen und in feine Stifte hobeln oder raspeln. Die Lauchstange sorgfältig waschen und in Ringe schneiden. In einer groĂ&#x;en SchĂźssel mit den anderen Zutaten mischen und kurz durchziehen lassen. KräuterKĂśnigsSalz: Eine Komposition, die das WĂźrzen zum kulinarischen VergnĂźgen macht. PersienKĂśnigsSalz zeichnet sich durch seine besondere Milde und seinen Mineralienreichtum aus.

Die speziellen KÜnigsalze sind auch im kleinen Kßchenhaus erhältlich.

Leserfoto

Nein, das ist kein Kunstwerk, sondern die untergeh ende Sonne am HansgĂśrgl. FotograďŹ ert hat das der 14-jährige Lukas Ott, der schon seit ein paar Jahren mit der Kamera unte rwegs ist.

Marken-Mode im Outlet ECKENTAL - Die Firma Marken-Mode Outlet erĂśffnete ihr neues Modehaus in Eckental in der Frohnhofer Hauptstr. 7. Das Haus verfĂźgt Ăźber eine groĂ&#x;e Auswahl fĂźhrender Hersteller wie Esprit, S. Oliver, Tommy Hilfiger, Gerry Weber, Street One, Brax, Cecil, EDC, Marcò Polo, Opus u.v.m.

*1,7=7$/ ( 3  ,0  * 1 8 ,7 ( 1=

',(:2&+(

WÂ FN

H6

$XIODJ

JHQEHVVHU D LO H E V J Q X LW =H UEXQJ GHU DOV'LUHNWZH HLWEHUHLWVMH J´NOHEWGHU]

HUEXQ INDVWHQ Ă&#x2026;%LWWHNHLQH: QVHLQHQ%ULH D

    OW D U8OP IÂ QIWH+DXVK )UDQNIXUWRGH  Q H K F Q Â 0 LH UVFKRQ ,Q6WlGWHQZ HYHUZHLJHUH UE H : U H G LO WH $Q EHWUlJWGHU 

UR]HQW   WVHU YLFH PHKUDOV 3 $*3URVSHN WVFKH3RVW

4XHOOH'HX

XQJ KHUH=XVWHOO LF V LH G LH J 6 :lKOHQ RFKHQ]HLWXQ : U H G Q L Q H ,KUHU%HLODJ .RQWDNW   +HUU0D\HU   )UDX.lOEOH

SCHENKE LEBEN, SPENDE BLUT.

RK_Typo_91x55_FuellerAnzeige_39L 1

ANZEIGE

Es gibt laufend die neuesten Modelle fĂźr Damen und Herren sowie Ăźberwiegend tolle Angebote, die so attraktiv sind, weil sie 50 bis 70 Prozent reduziert sind. GeĂśffnet ist das Marken-Mode Outlet donnerstags und freitags von neun Uhr bis 18 Uhr und samstags von neun Uhr bis 13 Uhr.

Die Haare mĂśgenâ&#x20AC;&#x2DC;s weich DIEPERSDORF / NĂ&#x153;RNBERG Sage und schreibe neun verschiedene Modelle hatte Friseurweltmeisterin Sonja Fischer fĂźr ihre beiden SoloShows auf der Friseurmesse â&#x20AC;&#x17E;Haare 2013â&#x20AC;&#x153; in der NĂźrnberger Frankenhalle vorbereitet. So konnte sie sämtliche Herbst-/Wintertrends in Sachen Frisurenmode unmittelbar auf dem Laufsteg vorstellen und damit die neue Mode des Deutschen Zentralverbands dem Fachpublikum anschaulich nahebringen. Vom lässig-coolen Lockenkopf Ăźber den smarten Herzensbrecher bis hin zum edlen Gentleman spannte sich der Bogen bei den Herren. Die Farbpalette ging dabei vom schmeichelnden Karamellblond bis hin zum satten Dunkelbraun. Bei den Damen begegnete man langhaarigen, sanft gewellten SchĂśnheiten in dunklem Blond oder BrĂźnett ebenso wie der rassigen Karrierefrau, der charmanten Kupferroten und dem sexy Girl mit Kurzhaarschnitt. Bei jeder Frisur stellte Sonja Fischer auf sympathische Weise die Besonderheiten vor und brachte vor allem eine wichtige Botschaft ins Publikum: Undercut ist out. Man pflegt nun den weichen Ă&#x153;bergang. Je ein Damenund ein Herrenmodell schnitt und

10.05.2010 12:07:38 Uhr

stylte die Diepersdorferin live auf der BĂźhne. Die handwerklichen Techniken erklärte sie dabei so verständlich, dass bereits Azubis im ersten Lehrjahr von den Tipps profitieren konnten. Riesenapplaus gab es während der beiden 45-minĂźtigen Präsentationen auf der Frankenhallen-ShowbĂźhne auch fĂźr die drei Mädels von der Hip-HopFormation â&#x20AC;&#x17E;No Fearâ&#x20AC;&#x153; (TSV Lauf), die der neuen Mode tänzerisch quasi den roten Teppich ausrollten.

Einlage zum legendären Doors-Song â&#x20AC;&#x17E;Riders on the Stormâ&#x20AC;&#x153; gaben. Lukas John war nach der Messe-Pressekonferenz als Gesicht der â&#x20AC;&#x17E;Haare 2013â&#x20AC;&#x153; bereits durch alle Medien gegangen.

Im Rahmen des Messewochenendes fand die Bayerische Meisterschaft der Friseure statt. Vor genau zehn Jahren hatte Sonja Fischer selbst auf dem Wettbewerbspodium gekämpft und am Ende den Titel gewonnen. Jetzt begutachtete sie in der Jury als â&#x20AC;&#x17E;die VorzeiUnd Ăźber einen Sonderapplaus durften gefrau Bayernsâ&#x20AC;&#x153;, wie Zentralverbandssich die Lockenhaar-BrĂźder Lukas und präsident Andreas Popp sie nannte, mit den Nationaltrainern Karl-Heinz Jonas John freuen, welche entsprechend ihrem Frisurmode-Vorbild Jim Koch und RenĂŠ Ritter die Kreationen der Nachwuchsfriseure. Morrison eine kleine Choreografie-

Text & Foto: Michaela Moritz


W iP- AK TUELL

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 7

Wenn die Bürgermeisterin malt… SCHWAIG - „Vielfältiges Schwaig – fünf heimische Künstler stellen aus“: So heißt die aktuelle Präsentation von „Kunst im Rathaus“ in Schwaig, die bis Mitte Januar

2014 zu sehen ist. Bekanntlich betrachtet ja jeder Mensch seine Umwelt mit einem ganz persönlichen Blick. Künstler stellen oft sehr individuell dar, was sie empfinden; sie

verarbeiten Beobachtungen und Gefühle zu einzigartigen Werken. In diesem Fall zeigen drei Frauen und zwei Männer aus der Gemeinde Schwaig ihre Welt-Ansichten. Brigitte Laschinger, Ursel Räder, Ruth Thurner, Richard Wagner und Stefan Neumann präsentieren einen Teil ihrer gemalten Weltansichten. Ja, auch die Bürgermeisterin! Die künstlerischen Ausdrucksformen bei dieser Ausstellung sind sehr unterschiedlich, Gegenständliches und Abstraktes geben sich schier die Hand. Die Hausherrin gab bei der Eröffnung einen kurzen Einblick in das Wirken und Wesen der Künstler. Nur kurz, dann

empfahl sie allen Besuchern, herauszufinden, was ihnen die Bilder sagen, was sie darin entdecken. Thurner: „Es ist so: hängt ein Bild an der Wand und wird es von hundert Menschen gesehen, dann hängen hundert verschiedene Bilder an der Wand. Denn es ist der Betrachter, der das Bild vollendet.“

Die Bilder sind zu folgenden Öffnungszeiten des Rathauses (Gartenstraße 1) zu besichtigen: Montag bis Freitag von 7 bis 12 Uhr, Mittwoch zusätzlich von 15 bis 17 Uhr. Thomas Kohl

Was tun an Silvester? HÜTTENBACH - Die Theatergesellschaft Hüttenbach 1913 e.V. startete bereits letztes Jahr mit einer gelungenen Silvestergala ins Festjahr 2013 anlässlich des 100-Jährigen Bestehens. Nun soll das Jubiläumsjahr auch entsprechend abgeschlossen werden: Am Dienstag, 31. Dezember, also an Silvester, soll das Festjahr ab 19 Uhr mit der Aufführung des Stückes der

„Neuner’s Eva“ (Originaltitel: Kramer Res von Ulla Kling) ausklingen. Mit anschließendem Essen vom Buffet, Sekt, einem Feuerwerk und Tanzmusik bis in die Morgenstunden geht das Feiern ins neue Jahr weiter. An folgenden weiteren Tagen präsentiert die Theatergesellschaft die heitere Geschichte, wie gewohnt in der Aula der Grund-

„Hilfen für den Ernstfall“ HERSBRUCK - In einem Seminar wird Frank Zimmermann, Ausbilder für 1. Hilfe beim Bayrischen Roten Kreuz, Heilerziehungspfleger und Bildungsbegleiter im Berufsbildungswerk Rummelsberg, häufige Unfallsituationen im Haushalt oder in der Arbeit erläutern, Tipps zur Vermeidung sowie für die richtigen Hilfeleistungen geben. Themen dabei sind zum Beispiel: Verletzungen, Verbrennungen, Umgang mit Strom und elektrischen Geräten. Wie kann ich fachgerecht die richtige Hilfe rufen? Umgang mit Verbandmitteln - welche sollte ich zu Hause haben? Das Angebot wendet sich besonders an Menschen, die mit ambulanter Unterstützung alleine wohnen. Aber jede und jeder andere Interessierte ist herzlich eingeladen. Das Seminar findet statt am Samstag, 25. Oktober, von 14 Uhr bis 18 Uhr im Sebastian Fackelmann Haus, Amberger Str. 47, 91217 Hersbruck. Der Teilnehmerbeitrag beträgt fünf Euro, Getränke sind inklusive.

schule Bühl. Gespielt wird am Donnerstag, 26. Dezember, am Samstag, 28. Dezember, am Sonntag, 29. Dezember, und am Samstag, 4. Januar. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt sechs Euro. Die Kindervorstellung (Generalprobe) findet am Sonntag, 22. Dezember, um 14.30 Uhr statt. Hier kostet der Eintritt nur zwei Euro (nur Tageskasse!).

Ein Tag voll Musik NEUNKIRCHEN - Am Samstag, 26. Oktober, lädt das VolksmusikFachgeschäft Leipold wieder zum „Tag der Harmonika“ ein. Auf der Hausmesse präsentiert Karl Schwarz von der Firma Kärntnerland aktuelle steirische Harmonika-Modelle. Von zehn Uhr bis 17 Uhr gibt es zahlreiche Aktionen und Sonderangebote sowie Gelegenheit zum Kennenlernen, gemeinsamen Musizieren, Instrumente ausprobieren und Fachsimpeln. Mit von der Partie ist auch der Akkordeon- und Harmonika-Virtuose Hubert Klausner (Verlag Zillertal-Noten) aus dem Zillertal, der bereits mehrere Weltmeister ausgebildet hat. Bei gemütlichem Beisammensein können sich Interessierte den einen oder anderen Kniff abgucken, z.B. Spiel- und BegleitTechniken zeigen lassen. Nicht nur Akkordeon- und Harmonikaspieler sind willkommen – jeder ist herzlich eingeladen, einen Tag voll Musik zu erleben bzw. selbst aufzuspielen. Neben den Instrumenten aus dem Hause Schwarz

Der Kartenvorverkauf (33 Euro für den Silvesterabend) startet am Samstag, 30. November, in der Zeit von zehn Uhr bis 14 Uhr, telefonisch ab 12 Uhr im Milchhaus in Hüttenbach, Haunachstraße 37, Handy 0176 – 975 111 94. Ebenfalls können Karten jederzeit telefonisch nach dem Vorverkauf unter der oben angegeben Handynummer reserviert werden.

2x genießen – 1x zahlen und viele Rabatte nur

JETZT WIEDER

DA!

17,

95 €

ANZEIGE

Erhältlich: • in den Geschäftsstellen Ihrer Heimatzeitung Pegnitz-Zeitung, Der Bote und Hersbrucker Zeitung • Tel. 0800/22 66 56 00 (gebührenfrei) • unter www.gutscheinbuch.de Schlemmerreise mit

steht umfangreiches Notenmaterial inklusive sämtlicher Neuerscheinungen für die Freunde der handgemachten Musik bereit. Es darf nach Herzenslust im gesamten Sortiment (Musikinstrumente aller Art, Zubehör, Noten, Bücher, CDs mit echter Volksmusik, musikalische Geschenkartikel u.v.m.) gestöbert werden. Anita und Karlheinz Leipold sowie Karl Schwarz und Hubert + Gitta Klausner freuen sich auf zahlreichen Besuch. Infos unter www.musik-leipold.de oder Tel. 09123 9809936

26. Oktober, 10-17 Uhr: Tag der Harmonika Hausmesse bei Musik Leipold mit grosser Kärntnerland-Harmonika-Präsentation

H

Ihr Fachgeschäft für

armonikas, Akkordeons

und handgemachte Musik Unterricht für steirische Harmonika und Zither Instrumente

Tel.: 09123/980 99 36 info@musik-leipold.de www.musik-leipold.de Rollhofer Weg 4 91233 Neunkirchen am Sand

Noten

und CDs

zu Gast:

arz Karl Schw und sner ert Klau Hiub

Werkstatt für

Handzuginstrumente Verleih

Zubehör

Mi-Fr 15.30-18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr und nach Vereinbarung


W iP-RATGEBER

SEITE 8

Ihr Horoskop für diese Woche www.despasst.de

21.03.-20.04.

21.04.-20.05.

21.05.-21.06.

22.06.-22.07.

23.07.-23.08.

24.08.-23.09.

24.09.-23.10.

24.10.-22.11.

23.11.-21.12.

22.12.-20.01.

21.01.-19.02.

20.02.-20.03.

Widder – Ein gewisser Hang zur Dramatik beflügelt Ihren Alltag, doch kommt dies nicht bei allen Personen gut an. Schauen Sie also genau hin und versuchen nicht mit unfairen Mitteln einen Vorteil zu erlangen. Man wird Sie schnell durchschauen! Stier – Nutzen Sie den Schwung der letzten Zeit, um Ihre Vorstellungen in eine andere Richtung zu lenken. Doch wird man Ihnen bei diesem Tempo nicht folgen können, deshalb müssen Sie gut überlegen, ob sich alles umsetzen lässt, was Sie sich wünschen. Zwilling – Ihre beruflichen Ambitionen sind Ihnen zurzeit wichtiger als die schönen Dinge des Lebens zu genießen. Doch könnten Sie damit auf einen Punkt zusteuern, an dem Sie sich leer und ausgebrannt fühlen. Machen Sie also rechtzeitig Halt! Krebs – Wenn Sie sich über Ihre eigenen Vorstellungen noch nicht klar sind, sollten Sie nicht noch weiter Ihr Tempo steigern. Damit würden Sie sich in einen Kreislauf begeben, in dem Sie leicht den Überblick verlieren könnten. Versuchen Sie also die Ruhe zu bewahren. Löwe – Voller Zuversicht nehmen Sie zwei Stufen auf einmal, wissen aber nicht genau, was Sie dann erwarten könnte. Sollte Sie dann plötzlich doch der Mut verlassen, dürfen Sie gerne einmal über Ihren eigenen Schatten springen und Ihre Chancen nutzen.

Gute Vorratshaltung erleichtert das Leben Wer seinen Vorratsschrank oder Keller systematisch mit haltbaren Lebensmitteln bestückt, ist gut gerüstet für Notfälle - etwa, wenn überraschend Gäste zum Essen kommen oder man wegen Krankheit das Haus nicht verlassen kann. Im Idealfall werden die Lebensmittelvorräte so angelegt, dass sich daraus Mahlzeiten für mehrere Tage bestreiten lassen. Für die meisten lagerfähigen Lebensmittel ist ein Keller der perfekte Aufbewahrungsort. Wer keinen geeigneten hat, muss auf die Wohnung ausweichen. „Der ideale Platz zur Lagerung von trockenen Vorräten wie Nudeln, Mehl und Salz ist ein kühler, trockener, nach Norden ausgerichteter, nicht zu heller Raum - so wie früher Omas Schlafzimmer“, erklärt Ina Bockholt von der Stiftung Warentest in Berlin. Bei der Zusammenstellung des Sortiments ist Vielfalt Trumpf. „Eine gute Basis sind Trockenlebensmittel wie Nudeln, Reis, Hülsenfrüchte, Mehl, Zucker, Salz und eventuell Haferflocken“, sagt Hildegard Schuster vom Fortbildungs-

werk des Landfrauenverbandes Hessen in Friedrichsdorf. Auch abgepacktes Vollkornbrot und Zwieback seien sinnvoll. Kaffee und Tee, H-Milch und H-Sahne, Marmelade und Honig, Brühe für eine Suppe, Öl und Essig gehören ebenfalls zur Grundausstattung. „Wenn man außerdem auch ein paar Delikatessen wie getrocknete Tomaten, Oliven, Sardellen, Artischocken oder Kapern lagert, ist man für überraschende Gäste gewappnet“, ergänzt Bockholt. Mit Einkaufen und Einlagern ist es jedoch nicht getan. Lebensmittelvorräte

Jungfrau – Gerade in schwierigen Situationen fühlen Sie sich angesprochen und würden gerne helfen. Dennoch sollten Sie die weitere Lage erst einmal beobachten und auch den anderen Vorschlägen Ihr Gehör schenken. Vielleicht regelt sich auch alles von selbst.

Schütze – Versuchen Sie erst gar nicht Ihre Wut zu unterdrücken, sondern sagen ganz offen, was Sie stört! Vielleicht können dabei gleich alle Dinge angesprochen werden, die bisher unterdrückt wurden. Ein klärendes Gespräch könnte die Luft reinigen! Steinbock – Die Angst vor einer Enttäuschung steht Ihnen ins Gesicht geschrieben, doch sollten Sie erst einmal ein paar Fragen stellen. Wenn Sie dann hoffentlich die passenden Antworten bekommen, wird es Ihnen bestimmt etwas leichter ums Herz werden.

Fische – Füße hoch und einfach ausruhen! Das würden Sie jetzt zu gern tun, doch es werden noch einige Dinge von Ihnen erwartet, die es zu erfüllen gilt. Versuchen Sie Ihre letzten Reserven zu aktivieren und erledigen die Dinge mit Sorgfalt.

wendungszweck geordnet in einen Schrank oder ein Regal räumt, erleichtert das die Übersicht“, empfiehlt Paula Weinberger-Miller von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft.

Den besten Überblick über die Bestände und ihre Haltbarkeit haben Verbraucher mit einer ständig aktualisierten Vorratsliste. Aber auch mit einem einmal etablierten, ausgeklügelten Ordnungssystem lassen sich die Vorräte beherrschen. „Wenn man die Lebensmittel nicht in einem engen Regal stapelt, sondern mit ausreichend Platz nach ihrem Ver-

Vorteilhaft sind ausziehbare Schrankschübe. Im Regal lässt sich die Höhe der Zwischenböden so anpassen, dass eine Draufsicht auf die hinteren Produkte möglich ist. Großzügige Platzeinteilung sichert nebenbei auch die Belüftung und beugt damit Schädlingsbefall vor. In einem gut sortierten Lager sind Lücken außerdem sofort erkennbar. mag

Röthenbach Stadt-Apotheke, Rückersdorfer Str. 18, Tel. 0911/577280 Sa., 20 Uhr, bis So., 8.30 Uhr Hotline: 0800 2282280

Mittwoch, 23.10.

Auerbach Stadt-Apotheke, Unterer Markt 1, Tel. 09643/1244 Mi., 8 Uhr, bis Do., 8 Uhr Hersbruck Stadt-Apotheke, Unterer Markt 16, Tel. 09151/2443 Mi., 8 Uhr, bis Do., 8 Uhr Lauf Stadt-Apotheke, Marktplatz 31, Tel. 09123/2377 Mi., 8.30 bis 20 Uhr Röthenbach Pegnitz-Apotheke, Grabenstraße 12, Tel. 0911/577125 Mi., 20 bis Do., 8.30 Uhr

Donnerstag, 24.10. Wassermann – Dem Glücklichen schlägt keine Stunde! Diesen Spruch werden Sie sicher schon gehört haben und dürfen ihn deshalb auch beherzigen. Nutzen Sie die Gabe, gute Ideen ohne große Eile umzusetzen. Zeigen Sie, was Sie können!

müssen regelmäßig kontrolliert werden - auf möglichen Schädlingsbefall, Haltbarkeit und Lücken im Bestand. Die Haltbarkeit ist bei den einzelnen Produkten sehr unterschiedlich.

Admira-Apotheke, Nürnberger Str. 28, Tel. 09241/809425 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr

Waage – Einige böse Zungen sagen Ihnen eine gewisse Sturheit nach, doch das stimmt nur sehr bedingt. Sie können sich so auf ein bestimmtes Thema konzentrieren, dass Sie alles andere als Störung empfinden. Bleiben Sie fair! Skorpion – Diese Woche könnte turbulent werden, deshalb wird jede Art von Entspannung dankbar angenommen. Ärgern Sie sich nicht über kritische Worte, denn dahinter könnten auch neidische Personen stecken, die Ihnen die gute Stimmung verderben möchten.

WocheimPegnitztal

Die

Hersbruck Bahnhof-Apotheke, Nürnberger Str. 9, Tel. 09151/3044 Do., 8 Uhr, bis Fr., 8 Uhr Lauf Adler-Apotheke, Friedhofstr. 3, Tel. 09123/2180 Do., 8.30 bis Fr., 8.30 Uhr Sulzbach-Rosenberg St. Anna-Apotheke, Rosenberger Str. 31, Tel. 09661/4065 Do., 8 Uhr, bis Fr., 8 Uhr

Freitag, 25.10.

Hersbruck Apotheke im City-Park, Steingasse 1b, Tel. 09151/908950 Fr., 8 Uhr, bis Sa., 8 Uhr Lauf Franconia-Apotheke, Simonshofer Str. 51, Tel. 09123/9626250 Fr., 8.30 bis 20 Uhr Neunkirchen a. S. Residenz-Apotheke, Bahnhofstr. 33, Tel. 09123/99216 Fr., 20 Uhr, bis Sa. 8.30 Uhr Rückersdorf St.-Georgs-Apotheke, Hauptstr. 28, Tel. 0911/579389 Fr., 20 Uhr, bis Sa., 8.30 Uhr

Samstag/Sonntag, 26./27.10.

Lauf Igel-Apotheke, Raiffeisenstr. 1, Tel. 09123/9899545 Sa., 8.30 bis 20 Uhr Johannis-Apotheke, Johannisstr. 15, Tel. 09123/2647 So., 8.30 bis Mo., 8.30 Uhr Pegnitz Franken-Apotheke, Hauptstr. 24, Tel. 09241/2045 Sa., 8 Uhr, bis So., 8 Uhr

Sulzbach-Rosenberg Apotheke in der Fröschau, Fröschau 38, Tel. 09661102299 Sa., 12 Uhr, bis So., 8 Uhr Hofgarten-Apotheke, Hofgartenstr. 4, Tel. 09661-4240 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr

Montag, 28.10.

Lauf Markt-Apotheke, Marktplatz 3, Tel. 09123/3061, -3062 Mo., 8.30 bis 20 Uhr Pommelsbrunn Linden-Apotheke, Kirchplatz 2, Tel. 09154/8083 Mo., 8 Uhr, bis Di., 8 Uhr Röthenbach Apotheke am Rathaus, Bahnhofstr. 24, Tel. 0911/577670 Mo., 20 bis Di., 8.30 Uhr

Dienstag, 29.10.

Hersbruck Rats-Apotheke, Oberer Markt 11, Tel. 09151/2512 Di., 8 Uhr, bis Mi., 8 Uhr Lauf Medicon-Apotheke, Marktplatz 50, Tel. 09123/82080 Di., 8.30 bis Mi., 8.30 Uhr Sulzbach-Rosenberg Kronen-Apotheke, Rosenberger Str. 12, Tel. 09661/4855 Di., 8 Uhr, bis Mi., 8 Uhr

Rettungsdienst, Notarzt Tel. 112 Mobil 0911/19222 Ärztlicher Bereitschaftsdienst Tel. 116 117 Bereitschaftspraxis am Krankenhaus Hersbruck Mittwoch 17 - 18 Uhr, Sa, So und Feiertage 10 - 12 und 16 18 Uhr, Tel. 09151/738102 Notfallpraxis im Krankenhaus Lauf (außer für Schwaig /Rückersdorf), Tel. 09123/180-600, Fr-Mo 18 - 8 Uhr, Mit/Feiertag 12-22 Uhr Kindernotfallpraxis am Krankenhaus Lauf, Tel. 09123/180650 Sa, So und Feiertags 9-13 und 15-18 Uhr. Fr und Mi findet keine Sprechstunde statt. Frauenärztlicher Notdienst 01805/191212 Mi, Fr, Sa, So, Feiertag Krankenhäuser Lauf, Tel. 09123/1800 Hersbruck, Tel. 09151/7380 Altdorf, Tel. 09187/8000 Polizei 110 Feuerwehr 112 Giftnotruf 089 19240


W iP-DIE JUNGE SEITE

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 9

Kinderecke Wer klaut der Hexe ihren Schatz? Ein Kind wird zur Hexe bestimmt, stellt sich in einen Kreis (Kreide, Seil). Im Kreis werden Süßigkeiten verteilt und der Hexe die Augen verbunden. Die Räuber stehen um den Kreis, geben schaurige Laute von sich (Heulen, Krächzen) und müssen einzeln versuchen, sich anzuschleichen und der Hexe etwas zu klauen. Bemerkt sie den Räuber, bevor er zugreift, zeigt sie auf ihn, und er muss ausscheiden.

Zum Ausmalen

Ein Tag bei der Berufsfeuerwehr

HERSBRUCK - Ein ungewöhnliches Musikerlebnis können Familien mit Kindern ab vier Jahren am Dienstag, 12. November, um 16 Uhr im Selneckerhaus erleben. Es gibt das Familienkonzert „Dixieland-Musik-Spaß und Gute-LauneSwing“. Der Nürnberger Kinderkünstler Geraldino kommt mit drei famosen Musikern nach Hersbruck. Bekannt sind die drei Gastmusiker in der Region als „Old Dixie Bones“. Gemeinsam haben sie die Ohrwürmer und Mitmachlieder von Geraldino neu mit Dixieland-, Blues- und Swing-Rhythmen arrangiert. Herausgekommen ist ein Ohrenschmaus für Klein und Groß.

Lösung:7

Auf den ersten Blick sehen beide Fußballspieler gleich aus, doch es gibt einige Unterschiede. Wie viele sind es? Lösung: rechts

Ohrwürmer zum Mitmachen

Einlass ist ab 15.30 Uhr. Bei der Evang. Jugend Hersbruck können Karten zu fünf Euro unter jugend.hersbruck@elkb. de vorbestellt werden. Diese liegen unter dem Namen an der Tageskasse zur Abholung bereit.

England in autumn NÜRNBERGER LAND - Der gemeinnützige Verein Deutsch-Englischer Freundschaftsclub unterstützt die Kommunikation zwischen Großbritannien und Deutschland und bietet dafür Sprachreisen in die englischen Städte Torquay und Oxford an.

SCHÖNBERG / NÜRNBERG - Für die Jugendfeuerwehr der FFW Schönberg stand ein spannender Ausflug an. Mit den Jugendwarten und einigen interessierten Vätern ging es auf die Fahrt zur Berufsfeuerwehr nach Nürnberg, die eine von insgesamt sechs Berufsfeuerwehren in ganz Bayern ist. Auf der Feuerwache 1 (ehem. Feuerwache West) sind der Inspektionsdienst, ein kompletter Löschzug (zwei Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge und eine Drehleiter) und verschiedene Sonderfahrzeuge stationiert. Neben verschiedenen Werkstätten befindet sich hier auch das für die Brandmeldetechnik zuständige Sachgebiet Elektro- und Kommunikationstechnik. Die Jungfeuerwehrmänner und -mädchen wurden bereits vom Brandinspektor Marienfeld erwartet. Alle waren sehr aufgeregt und wollten alles genau über den Ablauf des Arbeitsalltags eines Berufsfeuerwehrmannes wissen. Natürlich stand auch die Fahrzeugkun-

de auf dem Programm. Besonders beeindruckt hat das Sonderlöschmittelfahrzeug. Dieses ist unter anderem mit 1500 kg BC-Löschpulver, 800 Liter Schaummittel (zur Bekämpfung von Flüssigkeitsbränden), drei Wasserwerfern (von denen einer bei voller Leistung 4800 l/min Wasser wirft) und 360 kg CO2 (was reicht , um einen Raum von 400 m³ löschwirksam zu fluten) beladen. Während des Aufenthalts in der Feuerwache konnten die Jungs und Mädels auch noch einige aufregende Einsätze hautnah miterleben. Hierzu werden zunächst alle Räume und das gesamte Gelände beleuchtet, bevor die Feuerwehrmänner nach einem Alarmgong und der Einsatzdurchsage innerhalb von 60 Sekunden, so schreibt es der Gesetzgeber vor, ausgerückt sein müssen. Ein Informationsfilm über die Nürnberger Berufsfeuerwehren rundete den gelungenen fast vierstündigen Besuch ab - ein eindrucksvoller Ausflug ins Leben der Berufsfeuerwehr, der sicher nicht der letzte war.

Ein Teil der Kurse findet in Torquay statt. Der Ort bietet eine abwechslungsreiche Küstenlandschaft und zählt zu den schönsten Urlaubsgebieten Südwestenglands. Die Teilnehmer sind bei Gastfamilien untergebracht, die sie auch verpflegen. Erfahrene Betreuer begleiten die Reise. Der Englischunterricht erfolgt mit 15 oder 30 Zeitstunden bei qualifizierten Muttersprachlern. Vor Beginn des Unterrichts steht ein Einstufungstest,

am Schluss erhält jeder Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat. Ein umfangreiches Freizeitprogramm rundet die Reise ab. Daneben ist Oxford ein weiterer Kursort. Dort werden Intensivsprachkurse für junge Leute ab 16 und Erwachsene mit 25 Stunden Unterricht pro Woche in internationalen Gruppen angeboten. Dieser Kurs ist bestens geeignet, um Defizite in der Schule auszugleichen, sich aufs Abi vorzubereiten oder sich intensiv mit der Sprache zu beschäftigen. Weitere Informationen gibt es beim Deutsch-Englischen Freundschaftsclub bei Silvana Kaboth, Tel. 09128-7612, oder auch im Internet unter www.gbsprachreisen.de


HAPPURG STELLT SICH VOR

SEITE 10

Die Gemeinde mit Ihren 14 Gemeindeteilen zählt 3900 Einwohner. Unsere reizvolle Lage - das Gemeindegebiet erstreckt sich über die hier aufsteigenden Jurahöhen und durch die beschaulichen Täler des Happachs, Kainsbachs, Förrenbachs oder Rohrbachs und des Molsbaches – zieht erholungssuchende Ausflügler von nah und fern an. Gerade auch unser „Rohdiamant“, der Happurger Stausee, landschaftlich harmonisch eingebettet zwischen den Gemeindeteilen Happurg, Förrenbach und Kainsbach, ist ein beliebtes Ziel für Spaziergänger, aber auch Segler und Windsurfer kommen hier auf ihre Kosten. Im gesamten Gemeindegebiet finden Sie gut markierte Wander- und Spazierwege und schon seit 2005 gibt es in unserer Gemeinde das Nordic Walking Zentrum Happurg.

Anzeige

Sägen vom Fach

Grußwort des 1. Bürgermeisters Liebe Leserinnen, liebe Leser, In dieser Ausgabe der „Woche im Pegnitztal“ möchten wir Ihnen Happurg vorstellen.

WocheimPegnitztal

Die

Motorgeräte Hans Leipold ger, eine eigene Werkstatt mit geschultem Fachpersonal, ein breites Angebot von Leihgeräten sowie ein eigener Schärfdienst bestätigen ein umfangreiches Serviceangebot. Kunden können den günstigen Abhol- und Lieferdienst nutzen. Das LeipoldTeam würde sich freuen, neue Gesichter im Betrieb begrüßen und bedienen zu dürfen, denn: „Wir verkaufen nicht nur, bei Ein gut aufeinander abgestimmtes Programm von hoch- uns wird SERVICE großgeschrieben.“ wertigen Markenprodukten, ein gut sortiertes ErsatzteilelaSeit nunmehr 38 Jahren besteht die Firma Hans Leipold, Motorgeräte-Fachbetrieb in 91230 Förrenbach. Aus kleinsten Anfängen heraus entwickelte sich die Firma seit 1975 kontinuierlich zu einem der führenden Fachbetriebe im Bereich Rasenpflege, Holzbearbeitung, Reinigungs- und Forsttechnik.

im wahrsten Sinne des Wortes frei: denn die S1 fährt von hier aus nach Nürnberg durch. Ob Sie nun kommen, um zu feiern, zu sporteln und sich zu erholen oder ob Ihr Interesse der Geschichte oder der Flora und Fauna gilt, wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns, Herzlichst Ihr Helmut Brückner Erster Bürgermeister

Spazieren lässt es sich auch gut am Baggersee. Die „Houbirg“, Happurgs Hausberg mit dem kulturhistorisch bemerkenswerten Keltenwall, lädt dagegen eher zu einer handfesten Wanderung ein. Spannend und sehenswert ist auch der Naturlehrpfad am Oberbecken des Pumpspeicherwerks nahe dem Deckersberg, der sehr anschaulich einen Überblick über die heimische Flora bietet. Nicht zuletzt sollten Sie aber auch den zahlreichen Kirchen und alten Bauernhäusern Beachtung schenken, die den Charakter der einzelnen Gemeindeteile prägen und sie unverwechselbar machen. Kommen Sie doch einfach mal vorbei! Die Bahn ist

Anzeige

Wenn der Lack ab ist Autolackiererei Brendel

Abb. zeigt Sonderausstattung

Anzeige

Möbel nach Maß

Polsterei Sebald Happurg

nur mtl. €

149,90,–2 - ohne Anzahlung 0,99% Zinsen

• Sportliches • Stoßfänger mit Diffusor-Design • dunkle Alu-Räder • Klimaanlage • Audioanlage • 4 Türen 4 Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung

Ein Finanzierungsangebot, vermittelt für FGA Bank Germany GmbH, für den Lancia Ypsilon S. Effektiver Jahreszins 0,99 %, Sollzinssatz gebunden p.a. 0,99 %. Nettodarlehensbetrag 14.060,– €, Gesamtbetrag 14.442,80 €, 72 Monatsraten à 149,90 €, Anzahlung **OHNE** €, Schlussrate 3.650,– €. 2

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG: innerorts 6,4; außerorts 4,1; kombiniert 4,9. CO2-Emission (g/km): kombiniert 115.

GmbH Hersbrucker Str. 28 Tel.: 09151-83340 info@koch-happurg.de 91230 Happurg Fax: 09151-833423 www.koch-happurg.de

Seit 1987 sorgt die Firma von Manfred Sebald rund ums Thema Polster bei seinen Kunden für volle Zufriedenheit. Im Happurger Geschäft stehen Interessenten gut 8000 unterschiedliche Polsterstoffe und über 600 Lederarten zur Verfügung. Bei der Qual der Wahl bieten qualifizierte Mitarbeiter den Kunden auch kostenlose Beratung direkt zu Hause an. Polsterei Sebald fertigt Möbel nach Maß an, restauriert alte Polster und setzt bei allen seinen Dienstleistungen auf ein Höchstmaß an Qualität. Auf einer 350 Quadratmeter großen Werkstattfläche steht das Mitarbeiterteam von Polsterei Sebald für die Wünsche ihrer Kunden bereit, und zwar auch in Zukunft: Denn der Sohn des Hauses hat in diesem Jahr seine Meisterprüfung abgelegt.

Meisterbetrieb

❍ Qualitäts-Polstermöbel individuell den Wünschen der Kunden angepasst – eigene Herstellung – 5 Jahre Garantie

Der Startschuss für die Autolackiererei Brendel fiel eigentlich vor 25 Jahren – im Oktober 1988 – in der Hersbrucker Grabenstraße. Vor zehn Jahren zog die Firma dann in die Hersbrucker Str. 25 in Happurg. Von Beginn an machen Michael Brendel und sein Team fast alles, um die Fahrzeuge der Kunden in Schuss zu halten: von der Unfallinstandsetzung über die Reparaturlackierung bis zur Aufbereitung von Pkw, Transporter, Motorrad etc. können die Experten weiterhelfen.

ner können den Kunden viel Arbeit, z. B. bei der Meldung des Schadens an die Versicherung, abnehmen (z. B. keine lästigen Warteschlangen am Telefon). Brendel hält zudem einen Leihwagen bereit, damit, während das Unfall-Fahrzeug repariert wird, der Kunde auch mobil ist.

Die Autolackiererei ist ISOzertifiziert und wird regelmäßig überwacht, was den Kunden eine umweltgerechte und gewissenhafte Reparatur gewährleistet. Wer also einen Unfall-, Blech- oder Rostschaden an seinem Fahrzeug Die Autolackiererei Brendel ist auch Partnerwerkstatt vieler entdeckt, kann anrufen oder Versicherungen, also das Team gar einfach vorbeikommen. Michael Brendel und sein einfach nach einem Unfall Team sind gerne da! ansprechen. Denn die Män-

❍ Aufpolstern und Neu-

beziehen Ihrer Polstermöbel und Eckbänke

❍ Gaststätten-

bepolsterung

❍ Mehr als 7000 Bezugsstoffe zur Auswahl auch als Meterware

❍ Verkauf von

Schaumstoffen und -zuschnitten

www.polsterei-sebald.de

MICHAEL

Unfall?

Brendel

blem Kein Pro ann hm der Fac hilft!

Autolackiererei und Unfallinstandsetzung Hersbrucker Straße 25 91230 Happurg Telefon 0 91 51 - 24 61 Telefax 0 91 51 - 15 57 info@autolackierung-brendel.de www.autolackierung-brendel.de

ISO 9001:2008

Qualitätsmanagement Wir sind zertifiziert Regelmäßige freiwillige Überwachung nach ISO 9001:2008


HAPPURG STELLT SICH VOR

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 11

Mehr als nur Autos Kratzer Kfz & Teile

Es hĂśrt sich an wie ein Kfz-Betrieb, doch der 1996 gegrĂźndete Familienbetrieb Kratzer hat noch mehr im Angebot: Meister und Geselle fĂźhren wĂśchentlich TĂ&#x153;V- und AU-PrĂźfungen durch, bieten Klima- und Glasservice, Fahrzeugdiagnose, Wartungsund Reparaturarbeiten sowie passend zur Jahreszeit einen Wintercheck fĂźrs Auto. Auch im Handel mit Kfz-Teilen werden Kunden fĂźndig. Zudem kennt sich die Firma Kratzer mit grĂśĂ&#x;eren Wagen aus, genauer gesagt mit Forst- und Landmaschinen. Hier gehĂśren Gefährte fĂźr Ernte, Transport bis hin zur Brennholzaufarbeitung zur Angebotspa-

lette. Rßckewagen und Kipper werden gar nach Kundenwunsch gebaut. Daneben hat der Betrieb Schraubfundamente fßr betonloses Bauen bei Terrassen, Carports, Fahnenmasten, Zäunen und mehr im Sortiment.

Kratzer - KFZ & Teile - Land- und Forstmaschinen - Krinner Schraubfundamente Molsberger Str. 13 ¡ 91230 FÜrrenbach ¡ 09151/5973 www.Kfz-Kratzer.de ¡ email: info@Kfz-Kratzer.de

W iP- AK TUELL

Der Nachwuchs unterm Baum

:HOFKH0DUNHVWHFNWGDKLQWHU"

9LHOH+HUVWHOOHUYHUNDXIHQ4XDOLWlWVSURGXNWH QLFKWQXUXQWHUGHP0DUNHQQDPHQVRQGHUQ DXFKDOV1R1DPH3URGXNWH0LWGLHVHP %XFKN|QQHQ6LHIHVWVWHOOHQEHLZHOFKHP 6XSHUPDUNWXQWHUZHOFKHP1DPHQ,KU /LHEOLQJVSURGXNWSUHLVZHUWDQJHERWHQZLUG 9RUJHVWHOOWZHUGHQNRQYHQWLRQHOOH/HEHQV PLWWHOZLHDXFKHLQH)Â OOHDQ%LRSURGXNWHQ

$XWRNHQQ]HLFKHQÂą'DV/H[LNRQ

'LHVHVXQWHUKDOWVDPHXQGLQIRUPDWLYH 1DFKVFKODJHZHUNIÂ KUWGXUFKGLH:HOWGHU NOHLQHQ6FKLOGHU=XMHGHP.UHLVZHUGHQ KLVWRULVFKHXQGDNWXHOOH(UHLJQLVVH6NXUULOHV XQG$QHNGRWHQDXIJHOLVWHW/DQJH$XWRIDKU WHQYHUJHKHQZLHLP)OXJ

MHâ&#x201A;Ź

(UKlOWOLFKLP 6HUYLFH&HQWHUGHU

/DXI1Â UQEHUJHU6WU 7HO

FĂ&#x2013;RRENBACH - Zum zweiten Mal durfte in FĂśrrenbach der Nachwuchs um den Kirwabaum tanzen: Es nahmen 28 Kinder daran teil und von 2,5 Jahren bis zehn Jahren war jedes Alter vertreten. PĂźnktlich zum Austanzen spitzte die Sonne durch die Wolken, was natĂźrlich die gute Laune der zahlreichen Zuschauer und der Kinder noch erheblich fĂśrderte. Hut und StrauĂ&#x; gingen dieses Jahr an das neue Jungkirwapärchen Jannik Georgi und Lulu Czerwinski. Die Alfelder Musikanten untermalten den Kirwatanz musikalisch und danach gab es fĂźr die Zuschauer bis zum Tanz der â&#x20AC;&#x17E;groĂ&#x;en Kirwaleitâ&#x20AC;&#x153; noch Kaffee, Kuchen oder eine KirwamaĂ&#x;. Bereits am Morgen besuchten die Jungkirwaboum- und madla zusammen mit den erwachsenen Kirwapärchen den Gottesdienst in der Ludwigskirche FĂśrrenbach, wo sie vor Publikum ihre eingeĂźbten Kirwalieder vortrugen.

DIE BLUMENPASSAGE handwerklich â&#x20AC;&#x201C; natĂźrlich â&#x20AC;&#x201C; individuell

Der Herbst hat seinen Auftritt! FrĂźchte â&#x20AC;&#x201C; Beeren â&#x20AC;&#x201C; BlĂźten und tolle Wohnaccessoires machen Lust zum Dekorieren Sabine LĂśsel, Marktplatz 57, 91207 Lauf, Tel. 09123/984656 www.dieblumenpassage.de ¡ dieblumenpassage@aol.de

Der Tod hat eine Anhängerkupplung ROMAN VON BERND STELTER Copyright by Bastei Lßbbe GmbH & Co. KG, KÜln, durch Verlag von Graberg & GÜrg, Hattersheim

Teil 22 Herr Christo musste hier kĂźrzlich auch Urlaub gemacht haben, denn der Kirchturm in der Ortsmitte war verpackt, von GerĂźsten umgeben, und die GerĂźste waren von grauer Folie eingehĂźllt. Eine Backsteinmauer umfriedete das GrundstĂźck, auf dem die Kirche stand. Sie ist das SchmuckstĂźck von Noordkapelle, wenn sie nicht gerade verpackt ist. Auf der Mauer saĂ&#x;en Jugendliche und Radfahrer, die anscheinend wussten, dass die Frittenabteilung des Babbelaar die besten Pommes frites der nĂśrdlichen Halbkugel offeriert. Das war jetzt schon unser zweiter Tag in Noordkapelle, und ich hatte noch keine einzige Portion dieser frittierten KĂśstlichkeit genossen. Gut, das war auch beabsichtigt. Der Tag, an dem ich das Rauchen aufgegeben habe, liegt jetzt neun Kilo zurĂźck, da muss ich mich in den Ferien ein bisschen zurĂźckhalten. Andererseits darf ich es auch nicht Ăźbertreiben. Ich wĂźrde gleich im Piccolo Mondo eine groĂ&#x;e Pizza essen, um zu vermeiden, dass ich einen Heiligenschein kriege. Es war inzwischen fast sieben Uhr, und wir kehrten um in Richtung Piccolo Mondo. Mittlerweile hatten viele Gäste das Ristorante verlassen, es war kein Problem mehr, einen Tisch zu ergattern. Neben dem Tresen stand der runde Tisch, an dem ich schon mal morgens nach dem

Einkaufen einen Espresso getrunken hatte. Jetzt saĂ&#x; dort der Kommissar mit seiner Assistentin. Es wĂźrde wohl keinen Tag mehr geben, an dem wir den beiden nicht begegneten. Wir bekamen sogar einen Tisch direkt am Fenster. Es wurden noch schnell ein paar Glasränder weggewischt, zwei Spaghetti entsorgt, die sich keck um den Salzstreuer wanden, und schon konnten wir Platz nehmen. Vier Speisekarten wurden gereicht. Die nette junge Bedienung hieĂ&#x; Nel, das wusste ich noch vom letzten Jahr. Sie trug eine schwarze SchĂźrze, auf der in Rot der Schriftzug Piccolo Mondo prangte. Die SchĂźrze harmonierte wunderbar mit ihrer Frisur: Rotes Deckhaar lag wie eine MĂźtze Ăźber einer pechschwarzen Frisur. Sie fragte, ob sie uns schon etwas zu trinken bringen kĂśnnte. Ja sicher, bei einem Italiener kann man mir immer etwas zu trinken bringen. In diesem Ristorante gibt es einen sehr guten Rotwein. Aber nun brauchte ich erst mal ein Grimbergen. Gegen den Durst und fĂźr den Urlaub. â&#x20AC;&#x17E;Ich nehme auch einsâ&#x20AC;&#x153;, sagte Anne, und Tristan bestellte extrem cool: â&#x20AC;&#x17E;Ich auch!â&#x20AC;&#x153; Ich sah zu Anne hinĂźber. Sie grinste in sich hinein. â&#x20AC;&#x17E;Was heiĂ&#x;t auf Holländisch Alsterwasser?â&#x20AC;&#x153; Nel verstand nichts. Ich erklärte ihr, dass man ein Biertje mit Zitronenlimonatje zusammen in ein Glasje schĂźttet, und dabei kommt ein Drinkje raus, und wie heiĂ&#x;t das dann? Jetzt verstand sie mich. Tja, es geht eben nichts Ăźber Fremdsprachenkenntnisse. Sie erklärte mir, dieses Getränk heiĂ&#x;e Sneeuwwitje. Aha, Schneewittchen. Hätte ich eigentlich drauf kommen kĂśnnen. Ich bestellte also ein Sneeuwwitje. Anne sah mich ein bisschen fragend an. Na ja, Tristan wĂźrde nächsten Monat fĂźnfzehn. Es wĂźrde sein erster Alkohol sein, von dem

wir etwas wussten, aber wahrscheinlich nicht sein erstes Bier. Die Bedienung brachte zweieinhalb Bier und eine Cola fĂźr Edda. Meine Gedanken kreisten weiterhin um Altersvorgaben, aber Edda erinnerte mich an wichtigere Dinge. Sie hob ihr Glas und sagte: â&#x20AC;&#x17E;Papa, in die Augen schauen beim Zuprosten! Sonst gibt es sieben Jahre schlechten Sex!â&#x20AC;&#x153; Tristan stimmte seiner Schwester zu: â&#x20AC;&#x17E;Genau, und das wären deine ersten sieben Jahre!â&#x20AC;&#x153;

Wir lachten, und ich hatte fast das GefĂźhl, als wäre dieser Sonntag unser erster richtiger Urlaubstag. Die ganze Familie saĂ&#x; zusammen, gleich wĂźrde ich eine gute Pizza bestellen. Mein fast fĂźnfzehnjähriger Sohn trank sein erstes Bier, und wir lachten. Doch dann stand dieser Polizist auf und ging zum Ausgang, und seine Assistentin folgte ihm. Ich war wieder im Hier und Jetzt angelangt. Anne erzählte gerade von unserer Hochzeitsreise. â&#x20AC;&#x17E;Wir hätten uns eigentlich keine leisten kĂśnnen, aber da war dieser Kumpel von Papa, der uns zur Kirche gefahren hat, in einem 7er BMW mit weiĂ&#x;en Ledersitzen

und einem riesigen Blumenbukett vorne auf der Motorhaube.â&#x20AC;&#x153; Ich wusste, dass Edda jetzt wissen wollte, welche Blumen das gewesen waren, und Tristan hätte mich bestimmt gerne gefragt, wie viel PS der BMW gehabt hatte. â&#x20AC;&#x17E;Und dann reichte er uns einen Umschlag nach hinten, und darin war ein Gutschein fĂźr eine Woche Lanzarote. Wir waren baff! Morgens um sechs kamen wir am Flughafen in Arrecife an und fuhren mit dem Taxi nach Puerto del Carmen in unser Hotel. Dieser Morgen war eine Katastrophe. Wir waren vĂśllig ĂźbermĂźdet. Die Standpromenade war verdreckt. Bierdosen lagen Ăźberall rum.â&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;Das war ja fĂźrchterlich!â&#x20AC;&#x153; Edda zeigte echtes Mitleid. â&#x20AC;&#x17E;Nein, es war wunderbar! Wir haben ein nettes Pärchen kennengelernt, das auch in den Flitterwochen war. Wir haben in El Golfo den besten Schwertfisch unseres Lebens genossen, und wir haben das Haus von Cäsar Manrique gesehen. Das war ein wunderbarer KĂźnstler, der ganz nebenbei dafĂźr gesorgt hat, dass Lanzarote nicht von zehngeschossigen Hotelkomplexen verschandelt wurde wie Denia oder Lloret de Mar.â&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;Aber die Ankunft war fĂźrchterlich?â&#x20AC;&#x153;, versicherte sich Edda. â&#x20AC;&#x17E;Ja, und das ist uns in späteren Jahren noch oft so ergangen. Daraus habe ich eines gelernt: Man darf einen Urlaub nie nach dem ersten Tag beurteilen.â&#x20AC;&#x153; Ich hoffte, dass sie recht hatte. Mir fiel unser erster Cluburlaub ein. Fuerteventura. Wir flogen um vier Uhr nachts von DĂźsseldorf ab, die Flugdauer betrug fĂźnf Stunden. Edda hatte durchgebrĂźllt. Gut, sie war zwei! Wir kamen vĂśllig ĂźbermĂźdet und total gestresst gegen halb elf am Eingang des Robinson Clubs an. Ein hyperaktiver Animateur mit einer albernen Frisur kippte aus Zehnlitereimern gute Laune Ăźber uns aus. (Fortsetzung folgt)


W iP-KONTAK TSEITE

SEITE 12

WocheimPegnitztal

Die

Anrufen & Verlieben So antworten Sie auf eine Anzeige: Notieren Sie sich die Tele-Chiffre-Nummer. Die Tele-Chiffre-Nummer finden Sie fettgedruckt am Ende der Anzeige. Wählen Sie nun die Telefonnummer:

0900 – 335 600 30* (*1,99 €/Min. DTAG, zwischen 11 und 14 Uhr 0,99 €/Min. DTAG, mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH)

Geben Sie einfach (nach der freundlichen Aufforderung) auf der Tastatur Ihres Telefons die Tele-ChiffreNummer der gewünschten Anzeige ein. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der #-Rautetaste (Taste rechts neben Kein Inserat gefunden, das zu Ihnen passt? der 0). Jetzt werden Sie auch schon direkt mit dem Inserenten verbunden. Rufen Sie außerhalb der in der Anzeige angegebenen Zeiten Kein Problem; rufen Sie einfach die 0900 - 335 600 30*an und lassen sich mit dem Flirtpool verbinden. Unsere freundlichen Mitarbeiteran, können Sie eine Nachricht auf der Mailbox (virtueller Anrufbeant- innen finden unter über 30.000 Inserenten Ihren Wunschpartner und verbinden Sie sofort. Einfach anrufen und glücklich werden! worter) hinterlassen. (*1,99 €/Min. DTAG, zwischen 11 und 14 Uhr 0,99 €/Min.DTAG, mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH) Hallo, mein Name ist Monika, bin 56/1.62 und ich habe eine 22-j. Tochter; mag gerne Kochen und Spazierengehen. Suche nun auf diesem Wege Witwe, 72/165/55, sucht für eine harmonische Part- einen netten Partner passenden Alters. Freue nerschaft einen liebenswerten, gebildeten Herrn mit mich auf Ihren Anruf! Tägl. von 09:00 bis 20:00 Interesse an Kultur und Natur. Tägl. von 19:00 bis Telechiffre: 40044 23:00 Telechiffre: 40128 Suche netten und fitten Partner zw. 60 - 75 J., Eine liebevolle, natürliche, hübsche Sie, NR. Für Freizeit, Kurzreisen und Urlaub in der 55/163/68, sucht einen zuverlässigen, niveauvollen Sonne. Ich bin 73/160, frauliche Figur, kleide mich Mann für eine harmonische Beziehung. Tägl. von modern und sportlich. Tägl. von 18:00 bis 21:00 13:00 bis 21:00 Telechiffre: 40125 Telechiffre: 40035

Sie sucht Ihn

Blonde, süße Biene, mittleren Alters, komme ursprünglich aus Siebenbürgen und suche Dich, meinen Seelenverwandten, vielleicht kommst du auch aus Siebenbrügen oder auch nicht. Anfangs gern Freundschft, später mehr. Ich freue mich auf deinen Anruf. Tägl. von 19:00 bis 22:00 Telechiffre: 40123

Wo bist du? Sympathische Sie, 168/69, sucht Pendant mit Herz, Hirn und Humor, groß und kräftige (den nichts so leicht umhaut), gern Raucher, nicht gebunden, für eine anregende (aufregende) Beziehung zw. 55 und 65 J., zum Lieben, Lachen und Glücklich sein. Tägl. von 12:00 bis 22:00 Telechiffre: 39975

Hallo, ich, Afrikanerin, 42 Jahre alt, 1.65m groß, hübsch, suche einen deutschen Mann, der in Afrika leben möchte, um eine gemeinsame Zukunft aufzubauen. Melde Dich bald! Tägl. von 20:00 bis 23:00 Telechiffre: 40105

Suche lieben Partner für Tag + Nacht, für Dies + Das, für jetzt + immer, ab 1,80, 52-60, mobil, gebildet, humorvoll. SIE, 56, attr., frauliche Figu. Melde Dich, lass uns die Zukunft rocken! Tägl. von 17:00 bis 20:00 Telechiffre: 40005

Sympathische Witwe, 52/164, frauliche Figur, vielseitig interessiert, sucht zum Aufbau einer festen harmonischen Beziehung Ihn bis 58 J., niveauvoll, ehrlich und zuverlässig. Freue mich auf Deinen Anruf. Tägl. von 19:00 bis 23:00 Telechiffre: 40081 Lange blonde Haare, blaue Auge, 44/163, NR, sehr Kinderlieb, suche Mitbewohner oder oder ziehe auch gern zur Dir. Für feste dauerhafte Beziehung. Heiraten nicht ausgeschlossen. Tägl. von 16:00 bis 22:00 Telechiffre: 40077 Ich, 72 J., geschieden. ich wünsche mir einen ehrlichen, netten und lieben Partner; ich tanze gern, habe einen garten, bitte NR/NT,. Tägl. von 19:00 bis 22:00 Telechiffre: 40072 Ich, 49 J., ganz lieb, suche einen intelligenten, ehrlichen, liebevollen, bodenständigen Partner zw. 49 und 62 J., ab 176 cm, für eine gemeinsame Zukunft. Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 40064 Ich, 32/160 eine symp., fem., naturverbundene Sie, würde gerne einen liebevollen, gutmütigen, warmherzigen, naturverb. Ihn kennenlernen, um Zweisamkeit zu genießen. Will in deinen Armen einschlafen und täglich aufwachen, träumst du auch davon? Tägl. von 19:00 bis 22:00 Telechiffre: 40054

Attraktive Singles aus Ihrer Region warten auf Ihren Anruf! Gemeinsam einen Neuanfang wagen. Attraktive, junggebliebene Witwe, 63/1,64, etwas mollig, NR, mobil, vielseitig interessiert. Suche einen großen, sympathischen Partner passenden Alters zum Aufbau einer festen Beziehung. Tägl. von 09:00 bis 19:00 Telechiffre: 40003

Suche einen netten Mann bis 65 J., der für alles Sie, 39/189, R, sucht einen humorvollen, sympa- Verständnis hat, bin 60 J, leider verwitwet. Tägl. von thischen Mann mit großem Herz für jeden Tag zum 18:00 bis 21:00 Telechiffre: 39982 Leben, Lachen und Lieben zwischen 40 - 50 J. Tägl. Witwe, 57/1,74/70, möchte einen Neuanfang von 17:00 bis 21:00 Telechiffre: 40052 wagen. Bin tierlieb, häusl. und ehrlich. Wenn Du Gemeinsam einen Neuanfang im Paradies nicht älter als 65J. bist, 185m groß und ehrliche wagen? Bin, 57 J. alt, mollig, treu, ehrlich häuslich, Absichten hast, könntest Du es sein. Tägl. von attraktiv, NR/NT, suche einen netten, ehrlichen 14:00 bis 22:00 Telechiffre: 39959 Mann mit Herz, Hirn und Humor. Tägl. von 10:00 bis 24:00 Telechiffre: 40050 Männer aufgepasst! Dies ist kein Sonderangebot, schlanke, kleine, unkomplizierte Frau Anfang 40 Attraktive Witwe, 68/164, kein Omatyp, häusl., J., sucht Partner für eine ehrliche und langfristige gepfl., jung und gutauss., sucht lieben, netten Beziehung. Dieses Angebot ist limitiert, also sputet Mann, ab 1,70m, mit Auto, schönes Leben zu zweit. euch um eure Traumfrau nicht zu verpassen! Tägl. Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 39922 von 14:00 bis 20:00 Telechiffre: 39966

Hallo! Ich, 44 + Kind, 1.64, blond, sportlich, schlank, suche einen netten Mann. Bist Du treu und ehrlich, magst Du Kinder und liebst Du die Natur? Du solltest zw. 40-50J, alt sein und ca. 1.70m groß. Großzügiger, attraktiver, pot., Frührentner, Freu mich auf Deinen Anruf! Tägl. von 20:00 bis 60/176/80, sucht nette üppig gebaute, NR, als 22:00 Telechiffre: 39963 Begleitung nach Malta (eine Woche im Januar 2014); bei gefallen für immer. Gern auch AuslänAttraktive, schlanke Sie, 70/173, blond, jünge- derin, passenden Alters. Tägl. von 10:00 bis 20:00 rauss., Interesse; Natur, Kultur, Reisen, suche Telechiffre: 40124 großen gebild., vorzeigbaren Ihn, zw. 68 und 72 J.. Ich möchte nicht mehr allein sein. Tägl. von 18:00 Er, männlich, sucht nette mollige Sie mit großer Oberweite. Ich bin 49 J., ledig, schlank, NR/NT und bis 22:00 Telechiffre: 39953 Berufstätig. Du solltest zw. 40 und 60 J. alt sein. Ruf Hundeliebe, naturverbundene Mitvierzigerin, mich bitte an, damit wir uns verabreden können. möchte sich mit humorv., bodenst. Herren treffen. Freue mich sehr auf deinen Anruf. Tägl. von 09:00 Traut euch - ich beiße nicht. Tägl. von 17:00 bis bis 24:00 Telechiffre: 40113 22:00 Telechiffre: 39950 Er, 42 J., sucht das große Glück! Bin, 186/90, sportEinsames Kätzchen sucht den passenden Kater lich, suche eine ehrliche und treue Frau zw. 30 und für eine dauerhafte Beziehung. Möchte nicht mehr 42 J. für eine feste Beziehung. Tägl. von 08:00 bis alleine sein. Er soll bitte 40-44 Jahre alt sein. Tägl. 23:00 Telechiffre: 40112 von 19:00 bis 22:00 Telechiffre: 39942 Markus, 24, groß, sportlich, gutaussehend, Naturverbundene 57-Jährige sucht ehrl. Mann für momentan Sport-Randale-Inhaftiert, Entlassung die Freizeitgestaltung. Tägl. von 18:00 bis 22:00 am 23.12.2013, sucht fringend Brief-und Besuchsfreundin. Bin total einsam. Tägl. von 08:00 bis 24:00 Telechiffre: 39940 Telechiffre: 40111 Suche Mann zw. 46-60 Jahre NT, mit viel Humor und Liebe und Treue. Bitte nur ausländische Män- Attraktive, sportliche Frau, Rentnerin, 62/176/82, ner. Bin 45 J, treu, lieb, ehrlich und humorvoll. Ich braune Augen, schwarze Haare, suche sehr weibliebe Haushalt, backen, Kochen u.v.m. Tägl. von liche, üppige, NR, zum verwöhnen, verreisen, für Freud und Leid. Bin aber kein Freund von Traurig19:00 bis 23:00 Telechiffre: 39939 keit. Tägl. von 10:00 bis 20:00 Telechiffre: 40110 Kleine Frau, sucht großen Mann! Nein, groß muss er nicht sein, aber ein großes Herz haben. Ich, Romantischer, junggebliebener Mann 57/1,71 56/156, mag Garten, Spaziergänge mit meinem mit blaue Augen sucht Gegenstück zum Kuscheln, Hund, lache gern und möchte nicht länger allein Lachen, Reden u.v.m.. Sie sollte zw. 47-59 Jahre bleiben. Lust auf einen Kaffee? Tägl. von 21:00 bis alt sein. Fahre gerne Fahrrad, Kino, Spazieren am liebsten Hand ind Hand mit meiner Liebsten und 23:00 Telechiffre: 39936 alles was uns Spaß macht. Tägl. von 17:30 bis Ich, Afrikanerin Anfang 30,suche einen deutschen 22:30 Telechiffre: 40092 Mann für feste Beziehung aber bitte nur seriösen Mann weil ich genau weiß was ich will. Tägl. von Netter Er, 57/1,71, wünscht sich eine Partnerin, die treu, ehrlich, NR und bis 59 Jahre alt ist. Bin ein 14:00 bis 20:00 Telechiffre: 39877 lustiger Typ, der gerne lacht. Fahre gern Fahrrad, Frau, 44, nicht hässlich, romantisch, tier-und kin- mag Spazierengehen, ins Kino gehen und alles was derlieb und treu, sucht einen ebensolchen Herrn, zu Zweit Spaß macht. Auch einen schönen romanbis 47 für eine dauerhafte treue Partnerschaft. Tägl. tischen Abend bei Kerzenlicht find ich schön. Tägl. von 16:00 bis 21:00 Telechiffre: 39835 von 17:30 bis 22:30 Telechiffre: 40090

Er. männlich, sucht nette, mollige Sie mit großer Oberweite. Ich bin 49 J., ledig, schlank, NR/NT und berufstätig. Du solltest zw. 40 und 60 J. alt sein. Tägl. von 09:00 bis 24:00 Telechiffre: 40043

Welcher ältere Herr braucht Hilfe? Bin, 65/160, Tollerant, tierlieb, nieveau-und fantasievoll. blond, NR, lebe alleine, bin umzugswillig. Tägl. von Frühaufsteher, 45/174, NR/NT, naturverbunden, mit Hobby Schatzsuche mit Metalldetektor, sucht 16:00 bis 21:00 Telechiffre: 39929 zuverl., begeisterungsfähige, abenteuerlustige, outIch suche einen netten Mann für eine doororientierte Sie, für dauerhafte Beziehung. Alter gem. Zukunft. Tägl. von 10:00 bis 24:00 egal. Tägl. von 16:00 bis 21:00 Telechiffre: 40080 Telechiffre: 39925 Er, 61/173, sportl., sucht schl. Sie bis 63 J., für Ich bin sicher, dass es dich irgendwo da draußen Kultur, Reisen und für eine feste Beziehung, gern gibt! Du musst nur anrufen, wenn du gepfl., treu, auch mit Kind. Freue mich auf deinen Anruf. Tägl. zuverl., ehrlich., zärtl.,NR/NT. Ich mit den gleichen von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 40071 Attributen, stilvoll mit Niveau. Tägl. von 12:30 bis Er, 72/165/75, NR/NT, treu, ehrlich, kein Opa-Typ, 19:30 Telechiffre: 39832 sucht nette schl. treue Frau bis 65 J.. Tägl. von Hallo Unbekannter! Bin 60 und suche auf diesem 17:00 bis 23:00 Telechiffre: 40051 Wege einen netten Ihn. Wenn Du mich hier findest, dann melde Dich doch bald bei mir. Vielleicht passt Er, 70/170/68, NR, ist zwar alt u. ranzig, aber es ja! Tägl. von 14:00 bis 22:00 Telechiffre: 39856 immer noch so potent wie 20... geistig, körperlich-aktiver Lebensstil, vielseitig interessiert, Ich, w, 73 Jahre alt, 1.70m groß, frauliche Figur, sucht eine gesunde, liebevoll-zärtliche Partnerin liebe das Leben, Lachen, Tanzen, Schwimmen, die um mit ihr den Herbst des Lebens in HarmoNatur und vielleicht bald auch Dich, einen netten nie zu genießen. Tägl. von 08:00 bis 24:00 NR? Tägl. von 10:00 bis 20:00 Telechiffre: 39852 Telechiffre: 40037

Wer möchte mit mir in eigenem Haus und Garten wohnen? Bin sportl. , NR und Nichttrinker. Ich 50 J., suche Frau in passendem Alter. Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 39924

Er sucht Sie

So können Sie eine kostenlose Anzeige aufgeben: telefonisch (24-Std. täglich): 0180 per Fax: 0180

– 500 62 69**

Sie sucht Ihn

Er sucht Sie

Verlieben - Verloben - Verheiraten: Er, 58/178/85, vorzeigbar, mit Hirn, Herz und Humor, sehr tolerant, sucht eine wirklich hübsche Sie. Gern mit Kind, gern Ausländerin. Ich freue mich auf deinen Anruf! Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 40036

Geschäftsmann, Anfang 50 Jhr., Südländer, sportlich-schlank, geschieden, gutaussehend möchte gern eine gutaussehende Sie kennenlernen für eine langfristige Partnerschaft Tägl. von 00:00 bis 23:00 Telechiffre: 39869 Gepflegter Gärtner, 49/1,86/92 sucht Garten Eden - und das späte Glück. Bin attraktiv, spontan und weltoffen. Tägl. von 16:00 bis 24:00 Telechiffre: 39874

Ehrlicher Er, 28/1,64, sucht eine einfache, ehrliche und treue Frau, zw. 25-30 J. für eine feste Beziehung. Tägl. von 19:00 bis 22:00 Telechiffre: 40004

Sympath., ehrlicher, zuverlässiger 42-jähriger, 1.74m, sucht nach großer Enttäuschung eine liebe und aufrichtige, einfache Sie zw. 35 - 45. Tägl. von 00:00 bis 24:00 Telechiffre: 39864

Rüstiger Rentner, Mitte 70/167/NR/NT, mag Wandern, Autofahren, Malen und sucht eine nette, liebev. Partnerin zw. 65 - 75J. mit gleichen Interessen. Alles Weitere, wenn wir uns treffen. Tägl. von 18:00 bis 23:00 Telechiffre: 39997

Hallo, ich bin Afrikaner-Amerikaner, 46/170 und suche auf diesem Wege eine nette, humorvolle Partnerin für eine schöne, gemeinsame Zeit; ich mag Sport, die Natur und Musik. Bitte melde Dich doch bei mir! Freu mich! Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 39853

Agiler Naturbursche, 1,76/73kg, halblange Haare, grünbraune Augen, umweltbewusst sucht Dich, Netter Er, 61/173, sportlich, sucht schlanzierlich-schlank, wanderfreudig, naturb.. Tägl. von ke Sie zw. 50 und 63 J., Interessen; Natur, Kultur und Musik, gern mit Kind. Freue mich 20:00 bis 23:00 Telechiffre: 39991 auf deinen Anruf. Tägl. von 18:00 bis 22:00 Netter Italiener, 55/170, sucht nette schöne Telechiffre: 39773 alleinst. Frau als Mitbewohnerin, gern auch ohne Arbeit, bin zuhause. Trau Dich! Ciao! Tägl. von Er, 50/1,86/90, möchte auf diesem Wege eine nette, 17:00 bis 23:00 Telechiffre: 39983 ehrliche Frau kennen lernen. Tägl. von 20:00 bis 22:00 Telechiffre: 39734 Kann man ein gebrochenes Herz reparieren? Er, 52/170/69, schlank, gepfl., sportl., jünger Hi! Bin 62 Jahre jung, sportlich u. fit, 1.74m groß aussehend, sucht symp. Sie, die zu ihm passt. u. schlank. Bin selber Waage, daher ausgeglichen Füreinander da sein, Treue, Ehrlichkeit dürfen u. liebe alles Schöne. Nach 30 Jahren Leben in keine Fremdwörter sein! Tägl. von 17:00 bis 22:00 Südafrika suche ich jetzt neues Leben u. Lieben, eine Frau zw. 45-55, die alles hat. Tägl. von 12:00 Telechiffre: 39971 bis 24:00 Telechiffre: 39848 Er, 52/1,79/76, sportl., gepfl., jünger aussehend, selbst. mit Freizeit sucht hübsche, schl., ehrl. Frau Hallo, komme aus einer gr., deutschen Stadt; bin mit Niveau zum Beginn einer neuen Beziehung mit 57/176, schlank, graue Haare und von Beruf Handallem was dazu gehört. Tägl. von 10:00 bis 22:00 werker. Suche eine ganz normale, ehrliche Frau, Telechiffre: 39944 die mir vielleicht Ecken zeigt, die ich noch nicht kenne. Melde Dich bald! Tägl. von 19:00 bis 21:00 Bald kommt der Herbst, die Natur gibt nochmal Telechiffre: 39842 Alles. Möchtest Du das auch nicht alleine genießen? Dann melde Dich bei mir, 52/190/80, sportl., R. Tägl. von 06:00 bis 24:00 Telechiffre: 39943

Er, 39,178, NR/NT, sucht eine einfache, schlanke, ehrliche und treue Frau zwischen 35 und 42 J., für eine feste und harmonische Beziehung. Tägl. von 18:00 bis 21:00 Telechiffre: 39921

Freizeitpartner

52/180, zuverlässiger, ehrlicher Bayer, der bergwandern und Geschichte liebt, sucht eine ehrliche,zuverlässige, naturverbundene Frau zw. 53 und 54 J., mit ansprechendem Äußeren. Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 39916

Bin, 53 J., suche iene ehrliche, korrekte und lebenslustige Freizeitpartnerin, mit Auto, die gern mit mir zum tanzen und wandern geht. Gegeseitig helfen sollte man sich auch. Ich freue mich auf deinen Anruf. Tägl. von 19:00 bis 22:00 Telechiffre: 40122

Wo sind eigentlich die Schmetterlinge, von denen alle Welt spricht? Ich, 45/164, möchte mal wieder den Flügelschlag eines Solchen spüren. Er darf zw. 48 - 52 J. alt sein, ab 170 cm und bis 90 kg. Freu mich auf dich! Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 39520

Sie, 45J., 178cm, schlank, sucht einen netten Freizeitpartner bis 55 Jahre, vielseitig interessiert, zuverlässig, charakterstark, bodenständig, gepflegt, gutaussehend. Bei Sympathie Aufbau einer festen Beziehung möglich. Freue mich auf Ihren Anruf! Tägl. von 20:00 bis 22:00 Telechiffre: 40104

Freizeitpartner

Pegnitztal

Wenn Sie keine PIN-Nummer angegeben haben, sind es die letzten vier Ziffern Ihrer Telefonnummer.

– 500 44 58**

per E-Mail: anzeigen@mediainfotransfer.de per Coupon Mailboxabfrage: Wählen Sie die 0900 – 335

600 30* und folgen Sie den Anweisungen. Fragen: Für Informationen zum Service wählen Sie einfach die Tel.: 0180 – 500 44 85**.

(*1,99 €/Min. DTAG, zwischen 11 und 14 Uhr 0,99 €/Min. DTAG, mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH) (**0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min., M.I.T. GmbH)

Erreichbar von Vor- und Nachname

Straße

Rufnummer (Festnetz oder mobil)

PLZ / Ort

Uhr bis

Uhr

Coupon ausgefüllt senden an: MIT GmbH „Anrufen&Verlieben“, Albert-Einstein-Ring 8, 22761 Hamburg


WA S IST LOS

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 13

Wie redet Gott? HERSBRUCK - Im Alltag sind die Menschen oft viel zu beschäftigt, auf das zu hĂśren, was Gott ihnen sagen mĂśchte. Zu dem Thema â&#x20AC;&#x17E;Wie redet Gott?â&#x20AC;&#x153; sind am Freitag, 25. Oktober, um 19.30 Uhr alle Frauen wieder herzlich eingeladen. Die Frauen lauschen den Worten von Beate Thiessen, dass sie lernen kĂśnnen, hinzuhĂśren, wie Gott sich mitteilen mĂśchte. Es wird ein Abend voller Impulse mit praktischen und persĂśnlichen Tipps im Gemeindesaal der Johanneskirche, zu dem das Team vom Frauentreff â&#x20AC;&#x17E;beziehungsweiseâ&#x20AC;&#x153; der Johanneskirche Hersbruck alle Interessierten willkommen heiĂ&#x;t.

Zukunftsfähige Energieversorgung

Eine Stunde fĂźr die â&#x20AC;&#x17E;Doodnâ&#x20AC;&#x153; DEHNBERG â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;&#x17E;Die gâ&#x20AC;&#x2122;schenkte Stundâ&#x20AC;&#x153; schlägt alljährlich in jener Nacht, in der die Zeit umgestellt wird, wenn der Herbst Einzug in Franken hält. Am Sonntag, 27. Oktober, holt das Theater Kuckucksheim dieses fränkische NachtstĂźck von Helmut Haberkamm als Figurentheater fĂźr Jugendliche und Erwachsene um 17 Uhr ins Dehnberger Hof Theater. Wenn die Stunde schlägt, kommen die Verblichenen in ihren Heimatort zurĂźck, weil es noch etwas zu erledigen gilt: Die Gundel, die den Pfarrer auf dem Gewissen und ihren Mann betrogen hat,

der Haxerdsheiner, von dem eine junge Kindergärtnerin schwanger wurde, der Nickel, der vor Urzeiten bei einem Bauernaufstand ums Leben kam, die singenden Soldaten am Kriegerdenkmalâ&#x20AC;Ś

storbenen â&#x20AC;&#x201C; bis seine Verfolger am Ende einstimmen: â&#x20AC;&#x17E;Ach, die Doodn, die hamms schee!â&#x20AC;&#x153; Gespielt wird von Stefan KĂź-

gel unter der Regie von JĂźrg Schlachter. Die Ausstattung ist von Pier Mombelli, die Musik von Dieter Staskowiak. www.kuckucksheim.de

Sie alle suchen ihren Frieden, aber sie haben nur eine einzige Stunde Zeit. Auf der Suche nach einem Sterblichen treffen sie auf den Galsterer, den Totengräber des Dorfes. Aber der will mit ihnen nichts zu tun haben. Um sie sich vom Leib zu halten, beginnt er zu erzählen, zu singen und zu spielen, Geschichten und Lieder von den Bewohnern des Ortes, von den Lebenden und den Ver-

OTTENSOOS - Die Gemeinde Ottensoos mĂśchte ihre BĂźrgerinnen und BĂźrger Ăźber die Potenziale erneuerbarer Energieträger, die energetische Sanierung von Wohngebäuden und FĂśrderprogramme informieren und darĂźber diskutieren. Daher lädt die Gemeinde im Rahmen des FĂśrderprogramms â&#x20AC;&#x17E;Energiecoaching fĂźr Kommunenâ&#x20AC;&#x153; der Bayerischen Staatsregierung am Mittwoch, 23. Oktober, um 19 Uhr in den Kulturbahnhof ein. Eintritt frei

Frauenbild im Spiegel der Wahlplakate NĂ&#x153;RNBERGER LAND (lra) â&#x20AC;&#x201C; Um das Frauenbild der Parteien im Spiegel ihrer Wahlplakate dreht sich die Ausstellung â&#x20AC;&#x17E;â&#x20AC;Ś um die Stimme der Frauenâ&#x20AC;&#x153;, die auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragten Anja Wirkner bis einschlieĂ&#x;lich 31. Oktober im ersten Stock des Landratsamtsgebäudes in Lauf zu sehen ist. Die Ausstellung präsentiert historische und aktuelle Plakate von Reichs- und Bundestagswahlen sowie aus der ehemaligen DDR. Sie dokumentiert, wie Parteien um die Gunst der Wählerinnen werben und verdeutlicht

Kontinuität und Wandel von Frauenbildern in der Gesellschaft. DarĂźber hinaus stellen geschlechtsspezifische Wahlkampfthemen der Parteien und kĂźnstlerisch-ästhetische Gestaltungsmittel in der Wahlwerbung einen weiteren Schwerpunkt der Ausstellung. Sie will AnstĂśĂ&#x;e fĂźr die konstruktive Mitgestaltung von Politik und politischer Kultur im Hinblick auf die Gleichberechtigung der Geschlechter geben.

te Landrat Armin Kroder bei der ErÜffnung, zu der rund 60 Gäste erschienen waren. Diagramme, die die Ausstellung ergänzen, zeigen: Die Spanne des Frauenanteils in den Kommunalparlamenten reicht von null bis fßnfzig Prozent. Es gelte, mehr Frauen fßr die Politik zu begeistern, denn die Gremien sollten idealerweise ein Spiegel der Gesellschaft sein, sagte Kroder.

Die Historikerin Nadja Bennewitz rĂźckte die Ausstellung â&#x20AC;&#x17E;Die Zahl der Frauen in der in den geschichtlichen und Kommunalpolitik ist durchaus gesamtgesellschaftlichen noch steigerungsfähigâ&#x20AC;&#x153;, beton- Zusammenhang. Sie nahm das Publikum mit auf eine frauenpolitische Zeitreise. Ihr amĂźsanter und abwechslungs  reicher Vortrag â&#x20AC;&#x201C; garniert mit    Audio-Beiträgen und Bil dern â&#x20AC;&#x201C; gab einen pointierten           RĂźckblick auf die Entwick     ! lung der Frauenrechte seit dem     20. Jahrhundert. Bennewitz      "#$%!%&!' spannte den Bogen von Clara (   )&* +  ,  Zetkin, Bertha KipfmĂźller und +( / 0( 1 !+!#)!%%!'! Claire Waldoff Ăźber Elisabeth          Selberth (eine der MĂźtter des !"#"$ %& $ ' (  Grundgesetzes) und Elisa-

stellungsbeauftragte Anja Wirkner die Stellung der Frauen in der Kommunalpolitik heraus. Elsmarie Synderhauf (SPD; 1972 bis 1984) und Elisabeth Altmann (GrĂźne; 1984 bis 1990) berichteten Ăźber ihre Erfahrungen als eine der ersten Kreisrätinnen im NĂźrnberger In Interviews mit ehemaligen Land. â&#x20AC;&#x17E;Es war vĂśllig ungeKreisrätinnen arbeitete Gleich- wĂśhnlich, dass eine Frau eine beth Schwarzhaupt (die erste Bundesministerin) bis hin zu Alice Schwarzer, der autonomen Frauenbewegung und der Einrichtung von Gleichstellungsstellen gegen Ende der 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts.

Rede hielt. Ich wurde angeschaut wie das 8. Weltwunderâ&#x20AC;&#x153;, schilderte Synderhauf einige ihrer EindrĂźcke aus den Kreistagssitzungen. â&#x20AC;&#x17E;Sie haben als Pionierinnen den Weg bereitetâ&#x20AC;&#x153;, zog Wirkner das Fazit: â&#x20AC;&#x17E;In den wenigen Jahren wurde viel erreicht, aber es ist noch viel zu verbessern. Hoffentlich geht es weiter so.â&#x20AC;&#x153;


WA S IST LOS

SEITE 14

WocheimPegnitztal

Die

OKTOBER

Unikat sucht Liebhaber HERSBRUCK - Unter dem Motto „Unikat sucht Liebhaber“ wird zum dritten Mal erlesenes Kunsthandwerk im Deutschen Hirtenmuseum der Stadt Hersbruck ausgestellt. Außergewöhnliche und originelle Kreationen werden am Samstag, 26. Oktober, von 13 Uhr bis 19 Uhr und am Sonntag, 27. Oktober, von elf Uhr bis 18 Uhr von professionellen Künstlern angeboten. Nach einem strengen Konzept, das auf Qualität setzt und keine Industrieware zulässt, werden die Künstler ausgewählt. Bei den letzten beiden Veranstaltungen waren die Besucher über das hochwertige Angebot überaus positiv überrascht. Massenware ist nicht geboten, sondern reine Unikate. Hier findet jeder, der ein Faible für das Besondere hat, außergewöhnliche Dinge,

M I T T W O C H

23

die dem Auge schmeicheln: Wunderschöner Schmuck, extravagantes Textilien- und Hutdesign, besondere Holzarbeiten, Buchbindearbeiten, wohl riechende Seifen und vieles mehr.

Infos & Filme Eschenau – Casino, 15.45 Uhr Turbo, 20.15 Uhr Der Geschmack von Apfelkernen Hersbruck – Papierwerkstatt, 14 Uhr, Sebastian-Fackelmann-Haus

Hersbruck – Achtsam sprechen – kraftvoll schweigen, mit J. Schulz, 18 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Hersbruck – Vorträge & Gespräche: „Beckstein im Kreuzverhör“ mit Dr. Günther Beckstein, Vizepräsident der EKD-Synode, 19.30 Uhr, Spitalkirche Konzerte Rückersdorf – Musik in Scheune & Kapelle: „Träumerei“, Gitarrenkonzert mit K. Jäckle, 19.30 Uhr, ev. Kirche Senioren Hersbruck – Seniorennachmittag der Awo, 14 – 18 Uhr, Haus der Begegnung, Happurger Str. 15

Die Veranstalter laden ein zu einem Bummel zwischen Tradition und Moderne, zwischen Kunst und Handwerk. Für adäquate Bewirtung sorgt das Hirtenmuseum-Team mit selbst gebackenen Kuchen und Kaffee.

Lauf – Seniorengesprächskreis, 9 Uhr, Caritas-Begegnungsstätte, Christoph-Treu-Str. 7 Lauf – Awo-Seniorennachmittag, 14 – 17 Uhr, Begegnungsstätte Hämmernplatz 4 Theater – Literatur – Kabarett Dehnberg – Bernd Regenauer: Moneyfest – Einkommen und Geh’n, 20 Uhr, Dehnberger Hof Theater

www.unikat-suchtliebhaber.de

OKTOBER D O N N E R S TA G

24

Führungen & Wanderungen Hersbruck – FAV-Wanderung rund um Iphofen, Treff 9.10 Uhr, Bahnhof rechts, Info Tel. 09123 988389

Infos & Filme Hersbruck – Bürgercafé, 14 - 17 Uhr, Fackelmannhaus

Stimmen, Stars und schräge Typen SCHNAITTACH - Seine Show hat es in sich: Über 30 Prominente kommen aus seiner Kehle - und das exzellent sowohl gesungen als auch gesprochen. Prominenz querbeet und am laufenden Band erwartet die Besucher des Tausendschön am Sonntag, 27. Oktober, um 19.30 Uhr im Programm „Stimmen, Stars und schräge Typen“ von und mit Bernd Händel.

Witzig, spritzig und aktuell ist seine humoristische Bühnenshow. Für jeden ist etwas dabei und so kommen Alt und Jung zu einem erstklassigen Lacherlebnis. Politiker parlieren mit lustigen Fragen und Antworten miteinander und gegeneinander. Bernd Händel ist einer der am meisten gefragten Stimmimitatoren - bekannt aus Funk und Fernsehen, ganz aktuell bei Kabarett aus Franken und im Veitshöchheimer Fasching.

DER WiP-KINO-TIPP Wenn eine Schnecke rennt und Apfelkerne Erinnerungen wecken HERSBRUCK / ESCHENAU – Schnecken, Äpfel und ein Neuanfang – wie passt das zusammen? Natürlich nur im Kino! Ab heute laufen im Casino in Eschenau um 15.45 Uhr „Turbo – kleine Schnecke, großer Traum (3D)“ sowie um 20.15 Uhr „Der Geschmack von Apfelkernen“. Montag und Dienstag kommender Woche öffnet auch das Hersbrucker City Kino jeweils um 19.30 Uhr die Leinwand für „Zeiten des Aufruhrs“.

und die Enkel zurück in ihre Heimatstadt Bootshaven. Alle Familienmitglieder verbinden besondere Erinnerungen mit diesem Ort, besonders die 28-jährige Iris fühlt sich nach der Ankunft in ihre Kindheit im Haus der Großmutter zurückversetzt. Allgegenwärtig ist der Duft von frischen Äpfeln in jeglicher Form. Auch dieser Geruch ist Teil der gemeinsamen Erinnerungen. Iris spürt in Bootshaven verschiedenen Stationen ihrer Kindheit nach.

Für Kinder flimmert Turbo durchs Kino: Die Außenseiter-Schnecke Turbo fühlt sich zur Rennschnecke geboren und möchte unbedingt schneller sein als alle anderen. Doch keiner seiner Freunde, die mit ihm in einer Garten-Kolonie schuften, hat Verständnis für Turbos seltsamen Wunsch. Einer Schnecke ist es eben nicht gegeben, schnell zu sein. Aber der kleine Kriecher gibt seinen sehnlichsten Wunsch nicht auf: Er will das berühmteste Rennen der Welt, das legendäre „Indy 500“ gewinnen. Die Höchstgeschwindigkeit der kleinen Schnecke liegt allerdings bei etwa einem Meter pro Stunde - damit ist Turbo eigentlich chancenlos....

An „Zeiten des Aufruhrs“ erinnert der Beginn des Streifens im City Kino zunächst nicht: Es ist ein beschauliches Leben, das Frank Wheeler mit Gattin April und zwei kleinen Kindern im Connecticut der 50er Jahre lebt. Auch wenn der junge Mann seinen Bürojob nicht mag, bringt der doch genug Geld für ein hübsches Familienhaus in der „Revolutionary Road“. Einst hielten sich die Wheelers für etwas Besonderes, für weltgewandt, ambitioniert und vor allem nicht so abgrundtief gewöhnlich wie ihre Nachbarn. Als sie beschämt einsehen müssen, dass sie längst im verhassten Kleinbürgertum angekommen sind und ihr Selbstbild zur Karikatur verblasst, beschließen Frank und April einen Neuanfang in Europa.

Poetisch präsentiert sich der Film „Der Geschmack von Apfelkernen“: Der Tod von Großmutter Bertha bringt ihre drei Töchter

Lauf – Themenabend Geschwisterstreit, Evang. Familienhaus, 20 Uhr, Gemeindehaus Luitpoldstr. 3 Kinder Hersbruck – „Adlerfeder“, vorgelesen für Kinder ab 4 J., 16 Uhr, Stadtbücherei Lauf – Lesetiger, 16 Uhr 4-5 J, 16.45 Uhr 6-8 J., Stadtbücherei Spiel – Sport – Bewegung Lauf – Awo-Spieleclub, 14 – 18 Uhr, Begegnungsstätte Hämmernplatz 4 Rückersdorf – Bretonischer Tanzabend, 19.30 Uhr, ev. Gemeindehaus, Steinbruchweg 43a Theater – Literatur – Kabarett Schnaittach – Vinzenz liest Sagen, Märchen und Gedichte, 19.30 Uhr im Tausendschön OKTOBER F R E I TA G

25

Feste & Feiern Offenhausen – Bockbierfest mit Musikantentreffen, SVO, 20 Uhr, Sportheim

Infos & Filme Hersbruck – Zen-Meditation mit A. Friedrich, 6.45 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Hersbruck – Grüne Runde, 15 Uhr, Fackelmannhaus Lauf – Persönliche PC-Beratung, Anmeldung bis Mittwoch!, 10 – 12 Uhr, Bürgertreff Märkte & Basare Hersbruck – Kürbismeile mit Markt ab 10 Uhr, 15 Uhr „Der Mäuserich auf Brautschau“ (kath. Kindergarten), 16 Uhr Stadtführung für Kinder (7-12 J.), ab 16 Uhr Abgabe der Kürbisse, 18.30 Uhr Verlosung, Unterer Markt Kinder Hersbruck – Schach spielen für Kinder, SC Hersbruck, 15-16.30 Uhr, Gästesaal im Stadthaus Theater – Literatur – Kabarett Eckental – „Mörderisches aus Franken“, Krimilesung mit Petra Kirsch, 19 Uhr, Bücherei, Ambazacstr. 4 Röthenbach – Krimikomödie „Das Verhör“, 20 Uhr, KarlDiehl-Halle OKTOBER S A M S TA G

26

Feste & Feiern Pommelsbrunn – Herbstfest im Kunsthaus, 14 – 17 Uhr, Felsenweg 2, www.heidikrines.de Röthenbach – Awo-Herbstfest,14 Uhr, Begegnungsstätte Friedrichsplatz 4a

Röthenbach – Herbstball der Quastler, Musik Chains, 20 Uhr, Karl-Diehl-Halle


WocheimPegnitztal

Die

FĂźhrungen & Wanderungen Lauf â&#x20AC;&#x201C; StadtfĂźhrung, 14 Uhr, Johanniskirche Infos & Filme Hersbruck â&#x20AC;&#x201C; TrauercafĂŠ bei Kiss, 14.30 Uhr, Unterer Markt 2 Hersbruck â&#x20AC;&#x201C; Heilende Lieder und Tänze mit I. Philipow, 15 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Konzerte Hersbruck â&#x20AC;&#x201C; Kammerkonzert mit Streichquartett â&#x20AC;&#x17E;Con Brioâ&#x20AC;&#x153;, 19.30 Uhr, Spitalkirche Hersbruck â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;&#x17E;Forth Floorâ&#x20AC;&#x153; mit Yara Linss und Radek Czarek, Kick e.V., 20.30 Uhr im City Kino, Braugasse 14 Märkte & Basare Hersbruck â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;&#x17E;Unikat sucht Liebhaberâ&#x20AC;&#x153;, Markt fĂźr Kunsthandwerk, 13 â&#x20AC;&#x201C; 19 Uhr im Hirtenmuseum Theater â&#x20AC;&#x201C; Literatur â&#x20AC;&#x201C; Kabarett Kirchensittenbach â&#x20AC;&#x201C; Krimischwank â&#x20AC;&#x17E;Schlachtfest bei Schmidtâ&#x20AC;&#x153;, Theater AC Sittenbachtal, 19 Uhr, Turnhalle Dehnberg â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;&#x17E;Die Fruchtfliegeâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; KomĂśdie von Gunter Antrak, 20 Uhr, Dehnberger Hof Theater Schnaittach â&#x20AC;&#x201C; Petticoat und Toast Hawaii, 19.30 Uhr, TausendschĂśn Schwaig â&#x20AC;&#x201C; Der Graf â&#x20AC;&#x201C; musikalisches SchauerstĂźck, Midnight Story Orchestra, 19.30 Uhr im Schloss Volksmusik & Brauchtum Henfenfeld â&#x20AC;&#x201C; Sänger- und Musikantentreffen, Hammerbachtaler, 20 Uhr im Wirtshaus-Saal OKTOBER S O N N TA G

27

Feste & Feiern Pommelsbrunn â&#x20AC;&#x201C; Herbstfest im Kunsthaus Hersbrucker Schweiz, 11 Uhr â&#x20AC;&#x201C; 17 Uhr, Felsenweg 2, www.heidikrines.de

Infos & Filme Hersbruck â&#x20AC;&#x201C; Christliche Meditation mit U. Clasen, 19 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 RĂśthenbach â&#x20AC;&#x201C; Filmreihe Demenz: â&#x20AC;&#x17E;Das Herz vergisst nichtâ&#x20AC;&#x153;, 14 Uhr, Mehrgenerationenhaus

WA S IST LOS

Befreiung vom Ă&#x153;berfluss OTTENSOOS - Es ist hinreichend bekannt, dass wir in den Industrienationen weit Ăźber unsere Verhältnisse leben. Verheerende Folgen des Klimawandels und Kampf um die Rohstoffe werden das 21. Jahrhundert prägen, wenn wir nicht schnell lernen, unsere Fixierung auf ständiges materielles Wachstum und das Prinzip des â&#x20AC;&#x17E;Immer mehr, Immer schneller, Immer grĂśĂ&#x;erâ&#x20AC;&#x153; zu verlassen. Qualitatives Wachstum und Effizienzverbesserungen sind nur TeillĂśsungen des Problems. â&#x20AC;&#x17E;Das einzig verantwortbare Gestaltungsprinzip fĂźr Gesellschaften und Lebensstile im 21. Jahrhundert heiĂ&#x;t Reduktion â&#x20AC;&#x201C; und zwar verstanden als Befreiung von jenem Ă&#x153;berfluss, der nicht nur unser Leben verstopft, sondern unsere Daseinsform so verletzlich machtâ&#x20AC;&#x153;. Diese Thesen vertritt der Oldenburger Professor Niko Paech, ein vehementer Verfechter einer PostwachstumsĂśkonomie, am Freitag, 25. Oktober, um 19 Uhr im Kulturbahnhof Ottensoos (Eintritt 10 Euro).

SEITE 15

Das Wetter

präsentiert â&#x20AC;&#x201C; Heizungsneu- und -umbau â&#x20AC;&#x201C; HeizungsstĂśrungs und -notdienst â&#x20AC;&#x201C; Wärmepumpen â&#x20AC;&#x201C; Sanitärinstallation â&#x20AC;&#x201C; WohnraumlĂźftung â&#x20AC;&#x201C; Schwimmbadtechnik

91241 Kirchensittenbach ¡ Siegersdorfer Str. 5 â&#x20AC;˘ Tel. 09151/94749 ¡ Fax 09151/6203 â&#x20AC;˘ info@schuetz-bauer-haustechnik.de â&#x20AC;˘ www.schuetz-bauer-haustechnik.de

Wetterlage Ă&#x153;ber Deutschland liegt eine sĂźdwestliche StrĂśmung. Sie fĂźhrt warme, aber feuchte Luft aus SĂźdwesteuropa heran. Es ist wechselhaft.

 

Am Mittwoch

 

 

Heute ist der Himmel immer wieder von dichten Wolkenfeldern bedeckt, aus denen schauerartiger Regen fällt. Die Temperaturen bewegen sich bei 17 bis 20 Grad. Schwacher Sßdostwind.

 

Aussichten

 

 

Morgen gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken. Am Freitag nach Nebel Sonne und Wolken, trocken.

Biowetter Die Kopfschmerz- und Migräneanfälligkeit ist erhĂśht. Bei niedrigem Blutdruck kann es zu Kreislaufproblemen kommen. Kreislaufanregende MaĂ&#x;nahmen helfen.

 













 









Lauf â&#x20AC;&#x201C; HobbykĂźnstlermarkt des FĂśrdervereins, 10 Uhr â&#x20AC;&#x201C; 16.30 Uhr, Aula Bertleinschule Spiel â&#x20AC;&#x201C; Sport â&#x20AC;&#x201C; Bewegung RĂśthenbach â&#x20AC;&#x201C; Offenes TanzcafĂŠ, Awo, Begegnungsstätte Friedrichsplatz 4a Theater â&#x20AC;&#x201C; Literatur â&#x20AC;&#x201C; Kabarett Kirchensittenbach â&#x20AC;&#x201C; Krimi â&#x20AC;&#x17E;Schlachtfest bei Schmidtâ&#x20AC;&#x153;, Theater AC Sittenbachtal, 17.30 Uhr, Turnhalle Dehnberg â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;&#x17E;Die g´schenkte Stundâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; Fränkisches NachtstĂźck, 17 Uhr, Dehnberger Hof Theater Neunkirchen â&#x20AC;&#x201C; Musicalrevue, BerufsfachschĂźler und ACT Center Colleges, 18 Uhr, Schulaula

M O N TA G

28 OKTOBER D I E N S TA G

29

Infos & Filme Lauf â&#x20AC;&#x201C; Blutspendetermin des BRK, 16 â&#x20AC;&#x201C; 20 Uhr, BRK-Kreisverband, HenryDunant-Str. 1 Hersbruck â&#x20AC;&#x201C; City Kino, 19.30 Uhr â&#x20AC;&#x17E;Zeiten des Aufruhrsâ&#x20AC;&#x153; Infos & Filme Hersbruck â&#x20AC;&#x201C; BĂźrgercafĂŠ, 14 - 17 Uhr, Fackelmannhaus, Amberger Str. 47 Hersbruck â&#x20AC;&#x201C; City Kino, 19.30 Uhr â&#x20AC;&#x17E;Zeiten des Aufruhrsâ&#x20AC;&#x153;

Spiel â&#x20AC;&#x201C; Sport â&#x20AC;&#x201C; Bewegung RĂśthenbach â&#x20AC;&#x201C; Awo-Spielenachmittag , 14 Uhr Begegnungsstätte Friedrichsplatz 4a





Steigen Sie ein!

Hersbruck â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;&#x17E;Unikat sucht Liebhaberâ&#x20AC;&#x153;, Markt fĂźr Kunsthandwerk, 11 â&#x20AC;&#x201C; 18 Uhr im Hirtenmuseum

OKTOBER





Gegensätze ziehen sich an

Märkte & Basare FĂśrrenbach â&#x20AC;&#x201C; Basar fĂźr Baby-/Kindersachen und Spielzeug, 13.30 â&#x20AC;&#x201C; 15.30 Uhr im Gemeindehaus

Schnaittach â&#x20AC;&#x201C; Bernd Händel: Stimmen, Stars und schräge Typen, 19.30 Uhr im TausendschĂśn

â&#x20AC;&#x201C; Kesselerneuerung â&#x20AC;&#x201C; Solartechnik â&#x20AC;&#x201C; Komplettbäder â&#x20AC;&#x201C; Regenwassernutzung â&#x20AC;&#x201C; Flaschnerei

LAUTERHOFEN - Die KĂźnstler der Gemeinde Lauterhofen und der AK Tourismus laden auch heuer, am Samstag, 26. Oktober, und Sonntag, 27. Oktober, wieder zu ihrer Ausstellung in die Turnhalle der Grundund Mittelschule Lauterhofen ein. Die Kunstausstellung wird am Samstag um 19 Uhr mit einer Vernissage feierlich erĂśffnet. Seit Mitte des Jahres bereiten sich neun KĂźnstler

aus Lauterhofen auf ihre Ausstellung vor. Die Besucher erwartet ein breites Spektrum an Kunstformen und â&#x20AC;&#x201C;methoden. Die KĂźnstlergruppe lockt mit Kalligraphie, Pastellkreide, Fotografie und Bildhauerei. Acrylmalereien gibt es unter anderem von Andrea Kirzinger, Anne Berschneider, Anneliese Strobl, Anita Brandt und Carolina Adler. Skulpturen aus Stein von Julia Dietrich und Zeichnungen von Michael Pielenhofer

laden zum Betrachten ein. Fotografien publiziert Maria Rammelmeier. Die Motive der Ausstellung reichen von abstrakten Ideen Ăźber Umweltobjekte bis hin zu regionalen Bauwerken. Unter dem diesjährigen Motto â&#x20AC;&#x17E;Gegensätzeâ&#x20AC;&#x153; wird im Eingangsbereich der Turnhalle mit je einem Exemplar kĂźnstlerischen Schaffens auf die Ausstellung eingestimmt. Bis Sonntag, 27. Oktober, von 13 bis 18 Uhr haben Kunstinteressierte dann die MĂśglichkeit, die SchĂśpfungen in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule Lauterhofen zu bewundern. Anregende Gespräche kĂśnnen vor Ort mit den KĂźnstlern gefĂźhrt werden. Eintritt frei. FĂźr Speis und Trank ist gesorgt.

BEERBACH - Das Bibelmobil ist ein umgebauter Doppeldeckerbus und dient als Informationszentrum Ăźber eines unserer wichtigsten KulturgĂźter: die Bibel. Tontäfelchen, echtes Papyrus, ein ägyptisches Notebook, eine ThesentĂźr, ein funktionstĂźchtiger Nachbau einer GutenbergDruckerpresse sowie weitere interessante Medien erwarten die Besucher im und vor dem Bus. Neben Bibelausgaben in den Ursprachen Hebräisch und Griechisch ist auch die kleinste vollständige Bibel der Welt zu entdecken. Sie ist nur mit dem Mikroskop lesbar. Am Sonntag, 27. Oktober, parkt das Bibelmobil von 9.30 Uhr bis 17 Uhr auf dem Parkplatz vor der Beerbacher Kirche. Das Team des Bibelmobils wird den Gottesdienst mitgestalten, der das Thema hat: â&#x20AC;&#x17E;Bibel und Reformation â&#x20AC;&#x201C; Martin Luthers Suche nach der Wahrheitâ&#x20AC;&#x153;. Nach dem Gottesdienst gibt es Kirchenkaffee. Vor dem Gemeindehaus haben die Gottesdienstteilnehmer die Gelegenheit, ihre Thesen zu Glaube, Kirche und Bibel an die ThesentĂźr zu nageln oder die Druckerpresse zu bedienen. Im Bus kĂśnnen sich Interessierte Ăźber die Entstehung der Bibel informieren lassen.


W iP-DIE LETZTE SEITE

SEITE 16

Würdevoll Abschied nehmen, online.

Individuelle Gedenkseiten im Internet

W i P -W O C H E N M A R K T alten erterh rung w n e hütz sfüh ale Au ren-sc ng

Waschmaschin e Spülmaschine oder d efektt? Wir repa

sanie

tu tim g + op werksabdich mer u eratun Gute B analyse - Ba setzung - Wä ng d en pfu Ursach -/Kellerinstan elpilzbekäm rf Balkon ng - Schimm kersdo u au Rüc dämm 74 HBB-B

rieren alle Haus haltsgeräte!

Fa. Oppel TTel. 09

151/6878

80629 911/9 Tel. 0 e 4 .d g e nwe onlin Garte -hbb@ getifix

LCD oder HiFi-G

Schnaittach - Erstbezug

schöne Wohnung (ca. 70 m²) im Einfamilienhaus, lichtdurchflutetes Wohnzimmer, Terrasse, Tageslichtbad, inkl. Einbauküche, Garage mögl., Tel. 01708418546

Immobilien Nachmieter gesucht, RMH, Krämerstr., 126 m2 Wfl., TG, Garten, zum 01.12.13. Tel. 0172/6299122

Wir reparieren/ve erät defekt? rkaufen alle Gerä te der Unterhaltung selektronik und sind vertrau t Antennentechnik mit der gesamten (Sat, Kabel, DV B-T). BILD UND D TON IM GAN ANZ ZEN EN HAU S

Hersbruck • Te ell.. 09151-8248 00

Vermietung Helle, ruhige 2-Zimmer-DG-Wohnung, ca. 60 m2, (Bad mit Wanne), in Happurg, S-Bahnnähe, ab 01.11. zu vermieten. Tel. 0171/1049420

Laufer Familie sucht großzügiges 1 EFH oder Grundstück ab 600 m2 zu 2 ⁄2-Zimmer-Wohnung in Hirschbach, 70 m2, Duschbad, kaufen. LA 9620015 EBK, 2 Balkone, Garage, 330,– € + EFH gesucht, Hersbruck + 20 km, NK. Tel. 09152/8554 ggf. Wochenendhaus. Chiffre H 603 3,5-Zimmer-Wohnung, 120 m2, Balkon, 550,– € + NK + Garage, in Wir suchen ein Haus Rollhofen, keine Hundeh., ab in Schwaig 01.01.14. Tel. 09153/8299 bzw. ein Grundstück für ein Einfamilienhaus für uns und freuen uns auf Ihren Anruf. Tel. 0176/38933441

Wohn- und Geschäftshaus in Hersbruck/Stadtmitte, mit guter Rendite, für 398.000,– € von privat zu verkaufen. Chiffre H 602 Suche für Wohnwagen Stellplatz. Tel. 0170/1772254 Suche Garage/Lager, günstig. Tel. 09153/4555 DHH Speikern, Pool. Tel. 09153/4555 3-Zimmer-Wohnung, Röthenbach Speckschlag, 71 m2, GEH, Lam., Kfz-Stellplatz, KP 98.000,– €. Tel. 0179/6729606 Immobilien – alles aus einer Hand! Verpachtung/Vermietung, Lager, Grundstücke, Häuser; räume Keller, Dachböden, Hallen; Wohnungs-/Haus/Betriebsauflösungen mit Ankauf

Betker, 0171/2756620, Fax 0911/578389

2-Zimmer-ETW, Altdorf, sehr gepflegt, Bestlage, 60 m2, überd. Balkon, TG, KP 132.000,– €. Tel. 09151/95633 Zwei Gärten frei, Kleingartenanlage Hersbruck/Buchgebiet, je Garten ca. 300 m2, mit Wasseranschluss. Tel. 09151/5920

Bekanntschaften SIE sucht kein Abenteuer für den Herbst des Lebens, sondern einen ehrl. NR bis 75, Hersbruck/Lauf. Chiffre H 608 Sie, 74, vollschl., sucht nette Frau zum Essen, Kaffee, Spaziergang und evtl. Reisen, wohne im Zentrum Lauf. LA 9616956

WocheimPegnitztal

Die

Lagerraum, ca. 60 m2, Schnaittach-OT, zu vermieten, 1 km zur A9. Tel. 09153/8664

Goldankauf Hersbruck Wir kaufen zu Höchstpreisen:

Altgold & Schmuck

Zahngold (auch mit Zähnen) Silber & Bestecke (auch versilbert) Münzen · Zinn · Pelze aller Art · Antiquitäten & Kunst sowie kompl. Nachlässe aus Haushaltsauflösungen. Hausbesuche nach Terminabsprache möglich! Gold, Silber & Antikes Reinhardt Nürnberger Str. 16, Hersbruck Tel.: 09151 - 9058713 Mobil 0162 - 7537720 Schicke 3-Zimmer-Wohnung in Reichenschwand, an Mieter mittl. Alters zu vermieten, ca. 82 m2, mit Keller, zum 01.01.2014, Nähe SBahn. Chiffre H 604

Vermietung

Kraftfahrzeuge

4 WR auf Stahl mit Radkappe, 205/ Putzhilfe im Haushalt, 2x/Monat 3 60 R16, 96 H, Dunlop, 4 mm/5 mm, Std., LSt.-Karte. Tel. 09123/998898 150,– €. Tel. 09123/75349 Rentnerin (53 J.), sucht Nebentätigkeit. Chiffre H 601 Schneeketten mit Federstahlbü., für Golf, 165/70-14, 175/65-14, 185/60-14, VW Bus T4 205/70-14, Freundl. und zuverl. 16-jährige 205/55-16, 220/45-15, je Paar 25,– Schülerin, Erfahrung mit Kindern, sucht ab sofort Babysitter-Job in €. Tel. 09123/74030 Lauf. Tel. 0157/79560333

Kaufe zu Höchstpreisen! Pkw, Busse, Jeeps auch Unfallwagen Telefon 0911/500471

Neuw. Winterreifen auf Felgen, 175/70 R13, VB. Tel. 09158/1080 Opel Corsa „Sport“ 1,4 l, 101 PS, Bj 05/10, TÜV/AU 05/15, 32.000 km, WR auf Alu, schwarz, viele Extras, VB 8890,– €. Tel. 0151/16162471

Stellplatz in Doppelpark.-Gara., Kuni.-Siedl., Am Schwabenweiher, für 40,– € zu vermieten. Tel. 09123/964104

BMW 315, Bj. 83, VB 2000,– €. Tel. 09151/95426

Opel Corsa C 1,0, rot, EZ 09/01, TÜV 09/14, 68.000 km, 3-trg., Servo, Garagen-Eagen, SR u. WR, scheckheftgepfl., VB 2000,– €. Hersbruck: sonnige 3-ZimmerWohnung, ca. 82 m2, gr. Südbalkon, Tel. 09151/94396 zentr. Lage, 620,– € + NK, ab 4 Winterreifen M+S, 205/55/R16, 01.11. Tel. 0174/3713207 auf Stahlfelgen, neuw., 200,– €. Sölden: 2- und 3-Zimmer-Wohnun- Tel. 0152/31788098

Ankauf

Corrado 16V, Bj. 92, 134.000 km, schwarz, techn. u. opt. optimaler Zustand, TÜV neu. Tel. 0173/3738611

Feuchte Mauern? Abfallender Verputz? Schimmel? Salpeter?

Dauerhafte Trockenlegung auch ohne Aufgraben. Alle Arbeiten mit Garantie! Beratung, Ausführung, günstige Preise bautenschutz joh. katz 0 9122 / 79 88-0 Ringstraße 51 · 91126 Rednitzhembach Der Spezialist seit über 30 Jahren. Allerorts. www.bautenschutz-katz.de

2 Karten für den ZAC-Tanzball am 26.10.2013 zu verkaufen, à 15,– €. Tel. 0911/5404003 Sat-Anlage für WoMo, Oyster 85, Digit. CI + Receiver, 2 J., 1500,– €. Tel. 09120/6464 Neuer Fahrradheckträger, Atera, Strada Sport M2, NP 379,– €, Abgabepreis 250,– €. Tel. 09120/6464

18 Jahre Enklers großer Tröd el ma r kt am So., 27.10.13, ab 13 Uhr in Pegnitz, beim „Kaufland“ (Platzvergabe ab 8 Uhr!) Jeder kann mitmachen! Info Tel. 09852/908975

Schüler, 19 J., sucht für samstags Arbeit. Tel. 09151/9050466

Wir suchen für 1x wöchentl. 3 Std. Anhängerkupplung zu verkaufen, (bevorzugt Freitag) eine Reinigungs- VB 80,– €. Tel. 09151/4903 kraft für Privathaushalt in Reichenschwand. Tel. 0172/8446123 ab 17 Betonmischanlage Uhr

Betonblocksteine 150 x 60 x 60 cm 90 x 60 x 60 cm 60 x 60 x 60 cm

K. Bär u. Söhne GmbH Tel. 09123/9547-0 www.bauschutt.de Email: info@baer-recycling.de

Garage für Pkw zu mieten gesucht. In Hersbruck, je näher am Innenstadtkern umso besser. Telefonisches Angebot erbeten unter Tel. 0175/3384744 auch per SMS an die gleiche Nummer, oder per Email an: wattsrrw@aol.com

Kachelofenheizeinsatz Fabrikat Leda, 7-9 kW, Sichtfenster, Topzustand, günstig. Tel. 09151/95265

Suche ab sofort sonnige 2-Zimmer-Wohnung zum Mieten, in Lauf, ca. 60 m2, EBK, Balkon. Tel. 09187/9229687

Neuw. Ecksofa, Federkern, mit Sessel, blau-braun-Töne, 180x180x83, 180,– €. Tel. 09123/13882

Hochw. Damenbekleidung, Gr. 48/50, Damenschuhe, Gr. 41 und 44. Tel. 0173/1909046

Beamtin sucht kl. Haus oder Woh- Schlafzimmer aus den 50er Jahnung am Waldrand. ren, Pinie, hell, sehr gut erh., 6-tlg., Tel. 01573/5130778 günstig zu verkaufen, Selbstabholung. Tel. 09151/3672 Frau mit Kindern sucht 4-5-Zimmer-Wohnung in Hersbruck, kinderEisenbahn-Fertiggelände H0, 2m 4 WR Conti, 195/65 R15 95T TS x 1m, bespielt, teilbar, 150,– €. 830, auf Stahlfelgen, Profil 5-7 mm, liebe/r Vermieter/in bitte melden. Tel. 0157/34278294 Tel. 09152/921788 VB. Tel. 09123/987629

Saab 900 SE Cabrio, Bj. 97, el. Suche gebr., gut erh. KinderkleiDach Leder, voll wintertauglich, Hersbruck: schöne sonnige 2-Zim- dung (privat), vorzugsw. Markenwa- So.- u. Wi.-Reifen auf Alu, Sitzhei2 mer-Stadt-Wohnung, ca. 80 m , mit re, Jung. Gr. 158/164, Mäd. Gr. zung etc., VB 2500,– €. Bad, sep. WC, EBK, Laminat, 1. 122/128. Angebote an LA 9666393 Tel. 0160/4553102 Stock, am Oberen Markt, 370,– € + Privat sucht Figuren aller Art. 4 Winterräder Firestone, 185/60 NK. Chiffre H 607 Tel. 0163/6218179 R15, 6Jx15 H2, 5-Loch, zu verkauHersbruck: schöne sonnige 2-Zimfen. Tel. 09151/6525 (AB) mer-Stadt-Wohnung, ca. 80 m2, mit Sehr gut erh. WR für Golf 4, Gr. Bad, EBK, Laminat, 2. Stock, am 195/65 R15. Tel. 09123/4665 oder Oberen Markt, 370,– € + NK. 0176/55918371 Chiffre H 606 EFH mit gr. Garage, in Hersbruck, ca. 130 m2 Wfl., teilmöbl., gr. Garten, 950,– € + NK. Tel. 09151/3672

Suche zuverl. und flexible Putzfrau, 3 Std. wöchentlich. Tel. 09151/822933

Mietgesuche

Schöner Laden, neu renoviert, in absoluter Toplage in Hersbruck/ Oberer Markt, ca. 50 m2, 450,– € + MwSt. + NK. Chiffre H 605

gen, je 90 m2, mit Balkon, 360,– € + NK; 2-Zimmer-Wohnung, 57 m2, 228,– € + NK ab sofort zu vermieten. Tel. 09152/408840

Putzfee nach Schwaig gesucht, 14-tä-gig, samstags, für ca. 3 Std. Tel. 0170/5736135

Der 1.FC Reichenschwand sucht zum nächstmöglichen Termin einen Platz-/Gerätewart für seine Sportanlage. Bei Interesse bitte melden unter Tel. 09151/6908

3-Zimmer-Wohnung, Diepersdorf, 85 m2, Balkon, 1. Stock, 570,– € inkl. TG + NK + Kt., ab 01.01.14 zu vermieten. Tel. 0171/9517787 oder 09153/9705833

Hersbruck: 2-Zimmer-Wohnung, ca. 45 m2. SW-Balkon, 5 Gehminuten zum Bhf. r.P., 370,– €. Tel. 0157/70306254

Freundliche Seniorenhilfe, für Besorgungen, stundenweise, dt. Frau, 52 J., mit Pkw. Tel. 0171/3369994

Verkauf

2 Paar hochwert. Herren-Wanderschuhe, Gr. 42, Marke Lowa und Kinderfrau für 2-3 Tage/Wo., je 3-4 Meindl, günstig abzugeben. Tel. 0160/97841477 Std. nach Ottensoos gesucht, zur Betreuung unseres 11-jähr. Sohnes, Jugendrad für Mädchen, 70,– €; 4 WR auf Alu-Felgen, für MerceTätigkeit: Hausaufgabenkontr. (5. neuw. Ölofen, 150,– €; Waschkesdes, 195/65 R15 91T. Kl. Gym.), leichte Hausarbeit, Auto sel, 150,– €. Tel. 0152/23991995 Tel. 09123/81773 erwünscht. Tel. 0160/5348807 Klavier, Marke Burger & Jacobi, Suche kleines Auto mit TÜV, das Suchen Winterdienst für Mietssehr guter Zustand, Naturholz furmich zuverlässig durch den Winter haus in der Rudolfshofer Str., Lauf. nier hell, 1700,– €. bringt, bis 500,– €. Tel. 0966/4307 Tel. 09123/999145 Tel. 0160/4888157 Suche Putzstelle, 1x wöchentlich Bierkrügesammlung zu verkaufen, 4 WR, Toyota Avensis, auf Stahlfel- ca. 2-3 Std. Chiffre H 586 30 Stück, mit Zinndeckel und 30 gen, M+S, 195/60 R15, 1 Jahr alt, Stück ohne, 350,– €. Suche Haushaltshilfe für 3 Std./ 200,– €. Tel. 0171/1890556 Tel. 0170/3328872 Woche in Hersbruck. Tel. 0152/28958977 Fahrradträger für 2 Fahrräder auf

www.moebel-bezold.de

21⁄2-Zimmer-Wohnung, Happurg, ca. 60 m2, EG, ab sofort frei, 350,– € + NK + Kt. Tel. 09151/7320393

Stellenmarkt

4 WR, 185/60 R14, für Golf III, 2x Conti 850 neu, 2x Mich. A3, 150,– €. Tel. 09123/983219

Verschiedenes Erfahrener Nachhilfelehrer erteilt Unterricht in Engl./Franz./Latein. Tel. 0160/1008829 Entrümpelung/Wohnungsauflösung zum Festpreis. Tel. 09151/9089064

EBK, Geräte, ca. 4 Jahre alt, VB 600,– €. Tel. 09153/8612 oder 0172/8434914 Verkaufe Puppenwagen mit gr. Rädern, weiß, 45,– €. Tel. 0172/8971269 Müllcontainer Waschbeton, H 105/ B 80/T 70, NP 678,– € Güttinger, VK 250,– €, Selbstabholung. Tel. 09123/6644

Ledercouch 3 2 1, Rudergerät, RoMalen, tapezieren, Klickböden ver- senthal Geschirr, 3-Mann-Zelt, Samlegen u.v.m. Tel. 09123/4734 meltassen, Bierkrüge, Zinnbecher. Tel. 0911/578295 Erfahrener Lehrer gibt individuell abgestimmt Nachhilfe für Grund-/ 2 Regenwassertanks, à 1200 Ltr., Mittelschule. Tel. 09157/9272834 in Metallgitterbox auf Holzpalette, Quitten, Äpfel und Birnen, ungespritzt, zu verkaufen (Ellenbach). Tel. 09151/1099

und 1 Elektro-Tauchpumpe, günstig abzugeben. Tel. 09151/908674

4 WR auf Alufelgen, 205/60 R16, Landwirtschaft Conti Contact, TS 810, neuw., 3000 Unterstellplatz für Motorrad, abkm gef., VB 370,– €. schließbar, in Offenhausen zu vergeDungstreuwagen – auch als Tel. 09123/13684 ben. Tel. 0157/31478083 Holzwagen verwendbar. 6 SchweiSuche netten, ehrlichen, treuen 2 4 WR GT-Pro, 195/65 R15 91T, auf Uhrmacher für einen Kundendienst nefutterautomaten, ca. 60 Ltr., el. Neubauwohnung, 104 m , 4 ZimMann, um die 50, nicht unter 1,80 Alu-Lochfelgen, für BMW 320 E46, an unserer alten Wanduhr (mit Pen- Kartoffeldämpfer, ca. 100 Ltr. mer. Lift, Balkon, 850,– € + NK, TG m, zur Freizeitgestaltung, handTiermarkt 7-8 mm, 1 Jahr alt, 250,– €. del) gesucht. Chiffre H 610 Tel. 09158/358 werklich geschickt, NR mit FS, bin 50,– €, ruhige Lage, zentral in Lauf. Tel. 0176/27219124 1,60 m, 50 Jahre, geschieden, ha- LA 9666575 Pkw-Unterstellplatz, trocken, gut Honda F560, Einachsschlepper 5 schöne Meerschweinchen, be erw. Tochter und bin selbststänVW Polo Comfortline, 51 kW, gelüftet, abschließbar, preiswert, mit Zubehör, 2200,– €. weiblich, Kurzhaar, abzugeben. dig. Bitte nur ehrliche Zuschriften schwarz-met., 73.000 km, EZ 11/ von Nov.-März gesucht. Tel. 09123/2361 Tel. 09123/75126 unter Chiffre H 609 07, TÜV 11/14, 9-fach bereift, VB Tel. 0179/7632051 Zweiräder 5800,– € Tel. 09154/8498 Wer verschenkt kleinen Hasen? Veranstaltungen THERAPIE HERSBRUCK, Musik & Tanz Tel. 0178/6832050 4 WR Michelin Primacy Alpin Run- Cornelia Streubert. Einzel- und Canyon Rennrad AL 9.oi, RH 54, Paarcoaching Biographiearbeit, 26. Oktober 80/90er Party 2. NoRoter Kater in Happurg/Siedlungs- flat, 185/55 R16, 8 mm Profil, auf Top Live Einm. Tanz- u. Unterhal- Campa, schwarz, 800 km, 1200,– Borbat-Alufelgen, Preis 450,– €. Tel. 09151/862430 € und Radkoffer 100,– €, vember Tanzabend. straße zugelaufen, Riss im Ohr. tungsmusik für jeden Anlass. Tel. 09153/1818 www.therapie-hersbruck.de 100x74x27. Tel. 0176/70539551 www.go-dance-events.de Tel. 09151/839438 Tel. 0171/2058645 Schnaittach: Haus für Familie, 2u. 3-Zimmer-Wohnung, ab 60 m2, ab 290,– € + NK. Tel. 0160/94479586

WiP 23.10.2013  

Die Woche im Pegnitztal - das Wochenblatt für Lauf, Hersbruck und Umgebung

Advertisement