Issuu on Google+

ALTGOLDANKAUF Sofort Bargeld für Altgold, Zahngold, Barren, Münzen, Uhren aus Gold, Platin, Diamanten …

MAXIMILIAN

Uhren Schmuck Markplatz 52 – Lauf 09123/1823986

21. MÄRZ 2012 | NUMMER 078 | AUFLAGE 48 000

Kaffee zwischen alten Karossen HERSBRUCK – Am Karfreitag, 6. April, findet ab 14.30 Uhr das erstes Kaffeekränzchen mit einem leckeren Kuchenbuffet und ausgewählten Kaffeespezialitäten im Dauphin Speed Event statt. Neben netten Gesprächen am Kaffeetisch in edler Atmosphäre besteht die Möglichkeit um 14 Uhr und um 15.15 Uhr, eine einstündige Führung sowohl durch die Automobilausstellung als auch durch die Motorradausstellung zu buchen. Unabhängig von diesen Besichtigungszeiten können auch noch weitere Zeiten vereinbart werden. Die Führung kostet für Erwachsene acht Euro, für Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren vier Euro. Anmeldung bis zum 23. März und Rückfragen bei Kristina Hlawatschke (09151/81489-22, kristina. hlawatschke@dauphinspeedevent.de).

Bücher, Filme & Co. HEUCHLING – Zum zweiten Mal lädt der Kindergarten Aktion Vorschulerziehung e.V. zum Basar für Kinder- und Jugendbücher, CDs, DVDs, Filme und Computerspiele. Verkauft werden gut erhaltene Kinder- und Jugendbücher, CDs, Kassetten, Filme, DVDs und Computerspiele sowie leckerer Kuchen am Sonntag, 25. März, von 9.30 bis 13 Uhr.

Ankauf von Altgold! Schmuck, Zahngold etc.

Sofortige Abwicklung gegen bar!

Oberer Markt 9, 91217 Hersbruck

Nähere Informationen zu Verkaufslisten und Bücherannahme bei Frau Sippel unter Tel. 09123/990488 oder über E-Mail buecherbasar-aktion-vorschulerziehung@web.de

www.schuelerhilfe-Lauf.de

G O L DA N K AU F !

Vergleichen Sie die Preise, fragen Sie uns:

Tel. 0911 - 2406966 Nürnberger Zeitpunkt ROBERT MOLINA Ihr Juwelier & Uhrmachermeister Karl-Grillenberger-Str. 34 90402 Nürnberg www.zeitpunkt-molina.de

Ökofilm zum Jubiläum HERSBRUCK – Der Klimaclub feiert seinen zweiten Geburtstag und nutzt diese Gelegenheit, den Film „Die 4. Revolution - Energyautonomy", DEN Film zur Energiewende, nochmals zu zeigen. Laufen wird der Geburtstagsfilm am Donnerstag, 29. März, um 19.30 Uhr im City-Kino Hersbruck. Die Anhänger des Klimaclubs wissen, was sie tun müssen: Sonne, Wind, Wasser und Erdwärme sind natürliche Energiequellen, die der gesamten Menschheit chancengleich, natürlich nachwachsend, kostenlos und auf lange Sicht zur Verfügung stehen. Nur das weit verbreitete

Wissen um die Möglichkeiten der regenerativen Energien kann eine internationale Bewegung entfachen und die zwingend notwendige Energiewende einleiten. Energie-Autonomie steht für eine Vision. Die Vision einer Gesellschaft, deren Energieversorgung nachhaltig, sauber und dezentral erfolgt, frei von schädlichen Emissionen und jeglicher Belastung für Mensch und Umwelt, frei von Monopolen, Kartellen und Lobbyisten, frei von politischen Abhängigkeiten und Ressourcenknappheit, zugänglich und erschwinglich für alle. Trailer unter http://energyautonomy. org/files/4th_trailer_onlinesmall.mov

Seit 50 Jahren (k)eine Heimat? RÖTHENBACH - Es war eine leise, pragmatische Vereinbarung – mit ungeahnten und bis heute prägenden Folgen für die deutsche Gesellschaft. In einem zweiseitigen Dokument regelte das Auswärtige Amt in Bonn mit der türkischen Botschaft am 30. Oktober 1961 die Entsendung von Arbeitskräften aus der Türkei nach Deutschland: das sogenannte Anwerbeabkommen. Nach den Abkommen mit Italien, Spanien und Griechenland konnten sich nun auch türkische Arbeiter für eine Stelle in Deutschland bewerben. Es kamen Schreiner und Maschinenschlosser, Bauern und Bauarbeiter, Ungelernte und Ausgebildete, Männer und Frauen. Heute - 50 Jahre nach Unterzeichnung des Abkommens - bilden Menschen mit türkischer Herkunft eine der größten ethnischen Minderheiten in der Bundesrepublik Deutschland.

Mit einer Integrationsveranstaltung „50 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei“ am Dienstag, 27. März, um 19 Uhr in der Aula der GeschwisterScholl-Mittelschule erinnert die Stadt Röthenbach an dieses Ereignis. Denn trotz dieses halben Jahrhunderts in einem Land leben Deutsche und Türken häufig immer noch nur nebeneinander her. Eröffnet wird der Abend mit der Begrüßung durch Ersten Bürgermeister Günther Steinbauer, bevor es mit einem Vortrag von Prof. Dr. Horst Unbehaun (FH Nürnberg) theoretisch wird. Persönlich und emotional wird es mit Schreinermeister Abdurahman Gümrükcü, der seine Migrantengeschichte erzählt. Umrahmt wird die Integrationsveranstaltung etwas anderer Art von kulturellen Darbietungen, einem Buffet und viel Interessantem rund um Gastarbeit.

Ausgenommen Digitalund Taucheruhren

DER NEUE TWINGO IST DA!

Abbildung zeigt Sonderausstattung

Twingo Expression 1.2 LEV 75 schon ab

8.990,– €

GLEICHER ESPRIT. FRECH WIE NIE. • elektrische Fensterheber • ZV mit Funkfernbedienung • Nebelscheinwerfer • Tempomat • erfragen Sie unsere günstigen Finanzierungsund Leasingangebote Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 6,7, außerorts 4,2, kombiniert 5,1; C02-Emissionen kombiniert: 119 g/km (Werte nach VO (EG) 715/2007).

GmbH

DAS WOCHENBLATT FÜR LAUF, HERSBRUCK UND UMGEBUNG

3g

l a t z im t i n g e DieWoche imP Die

Nur mit diesem Gutschein: Batteriewechsel

Hersbrucker Straße 28 91230 Happurg · Tel.: 09151/83340 info@koch-happurg.de

Vertrauen Sie dem Fachmann

Ihr Altgold ist Geld wert!  Ankauf von Zahngold – auch mit Zähnen  Ankauf von Alt- und Omaschmuck  Ankauf von alten goldenen Ketten, Ringen, Broschen, Armbändern, Ohrringen, Creolen – auch defekt  Ankauf von Silber jeglicher Art

91207 Lauf, Ecke Luitpoldstr. Altdorfer Str., Tel. 0 91 23 / 42 04

KILLER-PREISE

Start ab: 13 i Haarschnitt Waschen & Fönen Glätten ab Färben / Tönen / Strähnen Foliensträhnen

13 i 13 i 8i 17 i 17 i

(max. 10 Folien) jede weitere Folie 1,50 i

Kommt einfach, wann Ihr wollt! Mo. – Fr. 10.00 – 19.00 Uhr Samstag 10.00 – 16.00 Uhr 91207 Lauf a. d. Pegnitz Marktplatz 16 Fon 0 91 23 / 78 89 27 Alle Preise incl. GRATIS Haarwäsche und


W iP- AK TUELL

SEITE 2

Wenn das Gedächtnis massiv nachlässt Clairis Die kluge Clairis – 3 Jahre, 50 cm, Engl.Setter- Mixhündin, kastriert. Clairis ist eine grazile und feinfühlige Hundedame, in der jedoch eine starke Persönlichkeit mit viel förderbarem Potential steckt. Sie versteht es, ihre Intelligenz gezielt einzusetzen, um ihre Menschen um den Finger zu wickeln und zeigt sich dabei als sehr lernfähig und einfallsreich. Mit ihrem Charme und Witz erobert sie schnell das Herz ihrer Bezugsperson, sobald sie Vertrauen gefasst hat. Besonders Kinder sind ihr noch etwas unheimlich; doch bestimmt wird es verständigen und geduldigen älteren Kindern gelingen, ihr diese Scheu zu nehmen. Mit Artgenossen kommt Clairis in der Regel gut zurecht, sobald sie ihnen zu verstehen gegeben hat, wer die Hosen an hat. Klare Ansagen und liebevolle Konsequenz erwartet sie auch von ihren zukünftigen Bezugspersonen. Clairis ist stubenrein und kann auch einige Zeit brav alleine verbringen. Besuchen Sie Clairis doch einfach einmal.

NÜRNBERGER LAND - Es beginnt mit kleinen Vergesslichkeiten und endet mit dem beinahe völligen Verlust der geistigen Leistungsfähigkeit: Alzheimer und andere Formen der Demenz sind nicht nur für die Erkrankten eine niederschmetternde Diagnose. Auch die Angehörigen leiden unter den Symptomen der Erkrankung, wie Vergesslichkeit, Orientierungslosigkeit, Aggressivität, Veränderung der Persönlichkeit und mehr.

Die Demenzsprechstunde findet jeden Mittwoch von 8.30 Uhr bis 12 Uhr statt. Jeder kann sich informieren, telefonisch, persönlich, mit und ohne Termin. Wer sichergehen möchte, dass genügend Zeit für ihn da ist, kann auch einen Termin über die Fachstelle für Pflegende Angehörige (09123/987096) oder die Vereinigten Diakoniestationen (09151/862880) vereinbaren. Ansprechpartnerinnen sind Herta Dippl-Ziegler (Dipl.-Sozialpädagogin, Fachstelle für Pflegende Angehörige) und Susanne Deuschle (Pflegedienstleiterin Vereinigte Diakoniestationen).

Wir benötigen dringend ehrenamtliche Helfer für den Raum Lauf. SOS - bitte melden Sie sich. Postanschrift: Tierhilfe Franken e.V. Neunkirchner Str. 51 91207 Lauf Ansprechpartner: Tel. 09151/82690 Tel. 0911/7849608 Tel. 09244/9823166 Spendenkonto: Sparkasse Nürnberg (BLZ 760 501 01), Kontonummer: 549 7011 info@tierhilfe-franken.de www.tierhilfe-franken.de

Um die schwere Betreuung und Pflege als Angehöriger leisten zu können, ist eine umfassende und individuelle Entlastung im häuslichen Umfeld eine wichtige Voraussetzung, damit die Anforderungen über einen längeren Zeitraum gemeistert werden können. Die Fachstelle für Pflegende Angehörige und die Vereinigten Diakoniestationen bieten eine Demenzsprechstunde an. Ab dem heutigen Mittwoch informieren und beraten die Mitarbeiterinnen in der Diakoniestation in der Hirtenbühlstraße in Hersbruck über den Umgang mit Demenzkranken, Leistungen der Pflegeversicherung, die Finanzierung von Betreuung und Pflege, Entlastungsmöglichkeiten wie Gesprächskreise, Grundpflege, Betreuungsleistungen und bieten Gespräche über die jeweilige persönliche Situation.

WocheimPegnitztal

Die

Qualität in der Mülltonne NÜRNBERGER LAND - Nach Ansicht von CSU-Ernährungsexpertin Marlene Mortler lässt sich der erschreckend hohen Lebensmittelverschwendung in deutschen Privathaushalten nur mit gezielter Verbraucheraufklärung nachhaltig entgegenwirken: „Offenbar ist uns in unserer Überflussgesellschaft das Gespür für den Wert unserer Lebensmittel abhanden gekommen. Umdenken tut Not.“ Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner hatte eine Studie der Universität Stuttgart vorgestellt, wonach jeder Bürger im Schnitt 81,6 Kilogramm Lebensmittel in den Müll wirft. Die Kampagne des Ministeriums gegen Lebensmittelverschwendung ist Mortler zufolge der richtige Ansatz. „Langfristig erfolgreich werden wir nur sein, wenn schon im Kindergarten die Wertschätzung von Lebensmitteln wieder zur Alltagskompetenz wird.“ Die Kultusminister der Länder gelte es für das Thema zu sensibilisieren: „Hier ist Ernährungsbildung etwa durch verstärkten Hauswirtschaftsunterricht unerlässlich.“ Auch der verstärkte Austausch mit Landwirten ist Mortler zufolge nötig: „Wer erlebt, wie qualitativ hochwertig unsere Nahrung produziert wird, dürfte schneller erfassen, wann unsere tägliche Kost zu kostbar für die Tonne ist.“ Wenngleich das Gros der Verschwendung (61 Prozent) der Studie zufolge auf Privathaushalte entfällt, sieht Mortler den Einzelhandel mit in der Pflicht. „Die gezielte Information über die Bedeutung des Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) ist ein bedeutsamer Schritt“, sagte Mortler. Infos zum Thema „Teller oder Tonne?“ unter www.bmelv.de

Beilagen Teilbelegung:

Vollbelegung:

)LWQHVVXQG $HURELF7 $HURELF7HPSHO 6FKQDLWWDFK

Info- und Kontaktdaten Anschrift PZ/HZ Wochenzeitung GmbH & Co. oHG Nürnberger Straße 19, 91207 Lauf info@wip-verlag.de Anzeigen Heinrich Mayer, Tel. 09151 7307-37, Mobil: 0170 2367172, Fax: 09151 730760, h.mayer@wip-verlag.de Herta Kälble Tel. 09151 7307-38, Fax: 09151 730760, h.kaelble@wip-verlag.de Stellenanzeigen und Kleinanzeigen PZ-Gebiet, Tel. 09123 175-150, Fax: 09123 175- 199 anzeigenpz@wip-verlag.de HZ-Gebiet, Tel. 09151 7307-0, Fax: 09151 2000 anzeigenhz@wip-verlag.de Redaktion Andrea Pitsch, Tel. 09151 7307-44 redaktion@wip-verlag.de V.i.S.d.P.: Ursula Pfeiffer Anzeigen- und Redaktionsschluss Freitag, 10.00 Uhr

en Sie h ic e r r e iP W im e Mit einer Anzeig ushalte! ca. 48.000 Ha

2x


W iP- AK TUELL

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 3

Laufen, schießen, treffen

LAUF / FICHTELBERG – Laufen und Schießen, das hat mit ihrer Arbeit eigentlich wenig zu tun. Dennoch machte das Team von „ROM Consulting“ beim vierten UnternehmerBiathlon des „Bundesverband der Selbständigen e.V.“ mit und platziert sich auf Platz zwei. Bereits zum vierten Mal veranstalteten die drei Fränkischen BDS Bezirksverbände den UnternehmerBiathlon im Wintersport-Zentrum Fichtelberg / Neubau. In diesem Jahr kämpften über 50 Teilnehmer nicht nur um Ruhm und Ehre, sondern auch um Urkunde und Pokal. Die Laufer waren fast siegreich und belegten in der Mannschaftswertung den sehr guten zweiten Platz. Bevor es losging, gab es für jeden Teilnehmer eine Einweisung an den Biathlon-Gewehren. Dann musste

dreimal eine Runde von rund einem Kilometer zurückgelegt werden, wobei zwischen jeder Runde geschossen wurde. Im „Liegend-Anschlag“ mussten fünf Schüsse auf die 50 Meter entfernten Ziele mit einem Durchmesser von 11,5 Zentimetern abgegeben werden. Bei Fehlschüssen ging es dann in die Strafrunde. Ziel des spaßigen UnternehmerBiathlons war es, einen sportlichen Wettkampf als Anlass zu schaffen, um einen gemeinsamen Tag mit den Kollegen zu verbringen, bei dem der Spaß im Vordergrund stand. Darüber hinaus wurde mit der Veranstaltung eine gute Sache unterstützt, da der Rein-Erlös wieder an den Förderverein „prosport Oberfranken“ ging, dessen Ziel es ist, den Nachwuchs hauptsächlich im Bereich Wintersport zu fördern und zu unterstützen.

Leserfoto

Das Rezept der Woche präsentiert

„Mama Bavaria“ kommt nach Henfenfeld HENFENFELD - Am Nockherberg derbleckte sie kürzlich beim Bieranstich die Politprominenz und begeisterte die Massen als „Mama Bavaria“. Am Samstag, 31. März, kommt Luise Kinseher nach Henfenfeld und präsentiert um 20 Uhr in der Sporthalle des SV Henfenfeld ihr Kabarettprogramm „einfach reich“. Aus dem niederbayerischen Geiselhöring bei Straubing kommt sie her, jetzt lebt sie in München. Sie wurde bereits mit zahlreichen Kabarettpreisen ausgezeichnet, vom Passauer Scharfrichterbeil bis zum Deutschen Kleinkunstpreis. Auch im Fernsehen war sie auch außerhalb des Nockherbergs zu sehen, Luise Kinseher spielte in mehreren TV-Filmen wie Tatort und Café Meineid mit.

In Henfenfeld präsentiert sie ihr Programm „einfach reich“. In diesem fulminanten Figurenszenario geht die Vollblutkabarettistin dem Mysterium Besitz auf den Grund. Was ist es nur, was uns immerzu ans Geld denken lässt? Warum sehnen wir uns so nach einem eigenen Häuschen? Wieso sammeln wir unnützes Zeug? Kinsehers Programm eignet sich zum Entrümpeln und das nicht nur in Krisenzeiten! Das Abonnement für die drei Kabarettvorstellungen mit Luise Kinseher, Piet Klocke und Michael Altinger gibt es nur noch in Henfenfeld, im Geschäft Hauenstein, Telefon 09151-862990. Dort gibt es auch Einzelkarten, zusätzlich auch in den Ticket-Shops der Hersbrucker Zeitung und der PegnitzZeitung. Johann Dechant

Es sieht kunstvoll aus un d sa das Gerippe einer Lampion gt uns „Winter, ade!“, blume, das Manfred Müller aus Aspertshofen zum Fr ühlingsbeginn noch gefun den hat.

 Beratung  Planung  Montage – alles aus einer Hand www.franken4all.de

Das kleine Küchenhaus Günther Herrmann, 09151/9083401 Mauerweg 1 · Hersbruck Nähe Hirtenmuseum u. City-Kino)

Apfel-Lauch-Salat Zutaten für 2 Portionen: 100 Gramm Lauch 1 Apfel 1/2 Dose Mais 60 Gramm Emmentaler 1 Ei 150 Gramm saure Sahne 1/2 EL Remoulade 2 TL Zitronensaft Pfeffer aus der Mühle, Salz Zubereitung: Die dunklen Blattspitzen und die Wurzeln vom Lauch abschneiden, Zum gründlichen Waschen den Lauch der Länge nach aufschneiden, aber nicht ganz durchschneiden. Die Blätter auseinander biegen und den Sand auswaschen. Lauch dann in Ringe schneiden und kurz in kochendes Salzwasser legen. Der Lauch sollte noch bissfest bleiben. Lauch aus dem Wasser heben und in kaltem Wasser abschrecken, damit er seine Farbe behält. Den abgetropften Lauch in eine Salatschüssel geben. Einen grünen, sauren Apfel vierteln, schälen und das Kerngehäuse entfernen, Apfelviertel in Scheiben schneiden und mit dem Lauch mischen. Mais waschen und abtropfen lassen, das hart gekochte, abgekühlte Ei in Würfel schneiden und beides mit dem geraspelten Emmentaler unter den Salat heben. Für das Dressing saure Sahne mit Remoulade und Zitronensaft verrühren, mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen und mit dem Apfel-Lauch-Salat vermischen. Im Kühlschrank gut durchziehen lassen. Ein Klassiker unter den Partysalaten, der gut gekühlt sehr erfrischend schmeckt und sich auch in großen Mengen gut vorbereiten lässt.


SEITE 4

HAUS UND GARTEN IM FRĂœHLING

WocheimPegnitztal

Die

Gemßse & Blumen jetzt vorsäen

BETZ

IMMOBILIEN HAUSVERWALTUNGEN

Ihr zuverlässiger Partner seit ßber 25 Jahren V E R W A LT U N G VERKAUF VERMIETUNG

Die Gartensaison hat begonnen: Nun sät der Hobbygärtner verschiedene Zier- und GemĂźsepflanzen fĂźr Garten und Balkon aus und schaut ungeduldig beim SprieĂ&#x;en der Saat zu. DafĂźr eigneten sich spezielle Aussaatschalen, erklärt der Zentralverband Gartenbau in Bonn. Diese haben eine Kunststoffhaube, was sie in ein kleines Treibhaus verwandelt. Hier kĂśnne sich die Luft zwischen dem Substrat und der Haube rasch erwärmen und das Wasser verdunstet schnell: Somit entstehe ein ideales Klima fĂźr die Keimung. mag

Wenn's donnert in den März hinein, wird der Roggen gut gedeih'n. Bauernregel

Tel. 09153/98785 E-Mail: betz-immo@t-online.de

Tapezieren mit Vlies geht leichter Maier – Haus der Sicherheit mit SICHERHEIT gut beraten TĂœRĂ–FFNUNGEN – MONTAGEN SICHERHEIT – BERATUNG – SCHLĂœSSEL – VERKAUF

RÜthenbacher Str. 9, 91207 Lauf Tel. 09123/9427-0 • www.maier-hds.de

6DPVWDJV8KU%HUDWXQJ 0RELV'RXQG )UHLWDJXQG8KU

,QQHQWÂ UHQ +DXVWÂ UHQ *ODVGXVFKHQ *DUDJHQWRUH )HQVWHU  ,P7HLFK9HOGHQ 7HO ZZZ9,*7XHUHQGH

An kräftigen Tapetenfarben kann man sich schnell sattsehen. Dann hilft nur eins: Die alte Tapete abschaben und die neue anbringen. Dank einer neuen Zusammensetzung vieler Tapeten gehe dies heute schneller und einfacher, erläutert Karsten Brandt vom Deutschen Tapeten-Institut. „Das Trägermaterial von etwa 70 Prozent der heutigen Tapeten ist Vlies, frĂźher war das Ăźberwiegend Papier“, sagt Brandt. Der Vorteil von Vlies: Statt der Tapete wird die Wand eingekleistert und dann die Tapete direkt an die Wand gebracht. Das spart

Zeit. Denn: Das Einkleistern der Tapetenbahn am Tapeziertisch und die Einweichzeit entfalle. Beim Trocknen verforme sich die Tapete nicht, erläutert der Experte. Papiertapeten kĂśnnten beim Trocknen an der Wand schrumpfen und sich verziehen. Der zweite groĂ&#x;e Vorteil von Vliestapeten sei, dass man sie in einem StĂźck wieder abziehen kann, wenn man die Wand richtig vorbereitet hat und die Tapete wechseln will. mag

Die Mischung macht‘s Primeln gibt es in vielen Farben und bunt gemischt wirken sie auch am besten in Balkonkästen und TerrassenkĂźbeln. Elegant wirke eine harmonische Farbmischung: Dazu lassen sich zum Beispiel zartrosa Kugelprimeln mit weiĂ&#x;en Topfprimeln sowie hellblauen StiefmĂźtterchen und Hyazinthen in einen KĂźbel pflanzen. Das rät der Zentralverband Gartenbau in Bonn. Primeln bevorzugen einen kĂźhlen Platz und sollten nicht in der Nähe einer Heizung stehen. Ihre Erde sollte stets feucht, aber nicht zu nass sein. mag

Wir Ăźbernehmen ehmen gerne fĂźr Sie: Renovierungsarbeiten im Innen- und AuĂ&#x;enbereich, um Ihre Wohnung und das Haus zu verschĂśnern.

Malerbetrieb Hummel

Haben Sie schon ßber eine Wärmedämmung nachgedacht?

Fassadenrenovierung Vollwärmeschutz – Dachausbau

Auch Innen- und AuĂ&#x;enputz sowie dekorative Wandgestaltung gehĂśrt zu unserem Aufgabengebiet.

In der Point 3-7 ¡91239 Henfenfeld Tel. 09151/9247 ¡ Fax 09151/96719 Autotel. 0171/7215258


WocheimPegnitztal

HAUS UND GARTEN IM FRÜHLING

Die

SEITE 5

Anzeige

Massive Nachhaltigkeit

Als die Möbelmacher 1988 ihre Massivholzschreinerei neben der Firma Fackelmann eröffneten, gab es den Begriff der Nachhaltigkeit noch nicht in seiner heutigen Bedeutung. Damals waren es hauptsächlich ökologische Argumente, warum sich Gunther Münzenberg und Herwig Danzer auf das Massivholz aus der Region spezialisierten. Diese drei Säulen der Nachhaltigkeit - Ökologie, Ökonomie und Soziales - brachten den 1997 nach Unterkrumbach umgezogenen Einrichtern mehrere Auszeichnungen und Nachhaltigkeitspreise, aber die Kunden haben am meisten profitiert. Zunächst von den individuell erarbeiteten Einrichtungsideen, aber auch vom angenehmen Wohnklima, das geöltes Massivholz ausstrahlt. Und zusätzlich bedeutet Nachhaltigkeit auch Langlebigkeit, Vererbbarkeit, Pflegeleichtigkeit und einen lebenslangen Service. Gemeinsames Kochen in der Massivholzküche ist ein Stück Lebensqualität. Foto:die-moebelmacher.de

Dass die Möbelmacher als geprüfte Ernährungsexperten die raffiniertesten Küchengeräte mitentwickeln und vorführen, macht die neue Küche so wertvoll.

FRÜHJAHRSMESSE

am Sonntag, 25.03.2012, geöffnet v. 13-17 Uhr Neben einem kleinen Geschenk

10% RABATT

erhalten Sie auf unser gesamtes Lagerprogramm ca. 350 Rollen Teppichböden – elastische Beläge – nebst Teppich, Brücken und Läufer

Teppich-Center Wolf

92275 Eschenfelden, Espanweg 6, Telefon 09665/433

Sie finden uns Ortsmitte, hinter Gasthof Pilhofer.

Weniger ist mehr Die Zeiten der raumfüllenden Sitzecken sind vorbei. Immer beliebter werden Minisofas, die neben Platz auch noch Abwechslung bieten. Denn sie können flexibler eingesetzt werden als die Familiencouch. Und: Wohnraum wird immer teurer. Daher werden kleinere Möbel gebraucht. Das sind nun vor allem Zwei- oder Dreisitzer. Die Sitzflächen sind nicht so tief, weshalb man eher wieder aufrecht sitzt, statt zum Liegen gezwungen zu werden.

Schöne Aussicht! Kunststoff-

FENSTER aus eigener Fertigung! Der kompetente Ansprechpartner in IHRER REGION!

Aber die neuen Sofas wirken auch durch ihr Design filigraner. Arm- und Rückenlehnen sind bei manchen Modellen dünn wie eine Stuhllehne. Dabei blieben aber Funktionen wie das Umklappen der Lehnen oder Hochklappen der Fußteile erhalten. Je nach Raummöglichkeit sind die Minisofas

eine große Sitzgruppe aus mehreren Einzelteilen oder Solitäre frei im Raum. Manche Designer arbeiten zudem mit Tricks, um die Polstermöbel noch ein wenig filigraner wirken zu lassen, wie ein rundes Design. Doch die kleineren Maße lassen die Sofas nicht im Raum verschwinden - viele Modelle fallen durch ungewöhnliche Formen, Materialien und Farben sehr auf. Die Trendfarbe der Sofas in 2012 ist Blau. Nun sieht man diese Farbe wieder - und das gerade in einer Zeit, in der Farbpsychologen zufolge eigentlich niemand dazu greifen dürfte: Die Psychologen sagen ja, wenn die Farben stärker werden, geht es wirtschaftlich bergauf. Eigentlich sollten nun pastellige Töne gefragt sein. Stattdessen sieht man aber dunkle Blautöne im Wohnzimmer stehen. mag

36 Jahre

HL-aktuell

zuverlässig - schnell

MOTORGERÄTE FACHBETRIEB

Leihgeräte

Schwere Arbeit leicht gemacht  Gartenhacke  Vertikutierer  Gartenhäcksler  Frontbalkenmäher  Hochdruckreiniger

 Erdbohrgerät  Motorsense  Motorsäge  Walze  Kreissäge

Instandsetzung – Ersatzteile Kundendienst – Service

HL

Hans Leipold MOTORGERÄTE FACHBETRIEB

91230 Förrenbach

 09151/3238/3257 · Fax 4965 www.leipold-motorgeraete.de

Im Teich 18 91235 Velden email: maler-kolb@web.de

Nicht immer lohnt es sich für nicht ständig und regelmäßig anfallende Arbeiten in Haus, Hof und Garten, oder wo auch immer, ein eigenes Gerät anzuschaffen. Zur Zeit sind die leistungsstarken Vertikutiergeräte mit Benzin- oder Elektromotor sowie die leicht zu startenden Gartenfräsen mit Honda 4-TaktMotor besonders gefragt. Vereinbaren Sie in unserem Betrieb in Förrenbach rechtzeitig einen Termin, damit das von Ihnen gewünschte Gerät für Sie bereitgestellt werden kann. Das gewünschte Gerät ist betriebsfertig aufgetankt und Sie erhalten bei der Abholung eine umfassende Einweisung. Selbstverständlich erhalten Sie den richtigen Kraftstoff zum Nachtanken kostenlos mitgeliefert. Für Geräte, die nicht im Kofferraum Ihres eigenen Fahrzeuges transportiert werden können, stellen wir Ihnen gegen ein geringe Pauschalgebühr auch einen PkwAnhänger zur Verfügung.

Tel. 09152 / 928354 0170/3505171 Fax 09152 / 92285

Ihr Garant für fachgerechte Arbeit

Fenster, Wintergärten und Türen bei Neubau und Sanierung

Matthias Eisenberger

400m 2

Ausst

ellung fläche s-

Bauspenglerei u. Bauwerksabdichtung

www.fensterbau-scheiderer.de

Vertriebsbüro Artelshofen Siegfried Müller

 Ausführung sämtlicher Blecharbeiten  Dacheindeckung mit Dachstein und Dachziegel  Reparatur und Einbau von Dachflächenfenster  Einbau von Dachrinnenheizung  Taubenabwehr Eingetragener Handwerksbetrieb

Fon 0 91 52 / 92 19 99 0 Fax 92 18 30

Gartengestaltung

Rainer Albert

Zum günstigen Preis bieten wir an: Teichbau, Natursteinmauern, Pflanzungen, Zaunbau, Pflasterarbeiten, Hecken-/ Baumschnitt, Gartenpflege und alle anfallenden Arbeiten im Garten. Telefon 09151/866876

Obermühlweg 12, 91217 Hersbruck Tel. 09151/822498, Handy 0171/3510296

DAVID KOEPFER

––– und die flinken Handwerker –––

Für fast alles im Wohn- und Hausbereich

Neu in Mittelfranken!

Sie möchten zusätzlichen Nutzraum erschließen? Es fehlt der Platz für eine Treppe?

Treppenbau GmbH 91233 Neunkirchen am Sand Bräunleinsberg 51 Telefon 09123/14787 Telefax 09123/14698 web: ato-treppenbau.de mail: info@ato-treppenbau.de

Hier können WIR helfen mit dem minimalen Platzbedarf von 1 Quadratmeter. Die 1m2-Treppe – jetzt bei ATO-Treppenbau im Programm

Hausmeisterservice Gartenpflege: • Rasenmähen • Heckenschneiden • Unkrautvernichtung • Baum- u. Blumenpflege • Reingungsarbeiten • Fensterreinigung • Urlaubsvertretung für Haus und Garten • Winterdienst

Unser Arbeitsangebot: • Tapezier- u. Malerarbeiten • Holzdecken u. Laminatböden • Trockenarbeiten • Fliesenarbeiten • Pflasterarbeiten • Ausbesserungsarbeiten • Aufstellen von Möbeln • Entrümpelung • Haushaltsauflösungen • Zaunbau

Bei Interesse: Anrufen - Termin vereinbaren - Unverb. Kostenvoranschlag einholen

Tel. 09123/987945 • Fax 09123/960167 • Handy 0172/8109811


HAUS UND GARTEN IM FRÜHLING

SEITE 6

WocheimPegnitztal

Die

Lehm fürs Raumklima Lehm ist ein uralter Baustoff, den immer mehr Menschen hierzulande wiederentdecken. „Wände aus Lehm sorgen für eine konstante und gesunde Luftfeuchtigkeit in Innenräumen. Das schont die Schleimhäute der Anwohner und reduziert das Risiko für Erkältungskrankheiten“, heißt es beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Diese regulierende Eigenschaft - Lehm hält die relative Luftfeuchtigkeit bei durchschnittlich 50 Prozent - wird stärker, je dicker die Lehmschicht ist. Aber auch Putzstärken von fünf Millimetern bringen bereits einen positiven Effekt. Selbst kleine Lehmflächen verbesserten schon das Raumklima. Oft entscheiden sich Menschen für das Bauen mit Lehm, wenn sie bereits Beschwerden oder Allergien haben. Denn Lehm besitzt die Fähigkeit, Rauch, Ausdünstungen und Schadstoffe zu absorbieren. Und er kommt ohne künstliche Zusatzstoffe aus. Bei fachgemäßer Verarbeitung ist die Schimmelgefahr gering, weshalb sich der Putz auch für Bäder eignet. Aufgetragen werden kann Lehminnenputz auf fast allen Untergrün-

den, ob auf Gipskarton, Beton oder Kalkwänden. Allerdings ist gerade das Verputzen der Decke mit Lehm durchaus anspruchsvoll. Außerdem braucht man fachliche Kenntnisse, um die Untergründe und deren Bedürfnisse zu kennen, damit das Ergebnis auch gut wird. Lehm hat allerdings auch einen Nachteil: Weil er nicht abbindet, ist er nicht ganz so hart wie herkömmlicher Putz. „Aber fachgerecht ausgeführter Lehmputz hat Oberflächenfestigkeiten, die mit herkömmlichen Kalkputzen vergleichbar sind“, sagt Stephan Jörchel vom Dachverband Lehm in Weimar. Aber die Wände sollten behutsam genagelt oder gebohrt werden, um das Mineralgerüst des Materials nicht großflächig zu zerreißen. Bilder können ohne Probleme aufgehängt werden, für Regale, Hängeschränke müssten Unterkonstruktionen oder Installationshölzer verwendet werden.

KAMINSANIERUNGEN

getrockneten Holzes anzünden und erst nachlegen, wenn es gut brennt. Gerade alte Öfen tragen zu einem hohen Feinstaubausstoß bei. Deshalb hat der Gesetzgeber 2010 Grenzwerte für Heizungsanlagen erlassen, die mit Festbrennstoffen befüllt werden. Anlagen, die

Das richtige Anschüren des Ofens kann die Feinstaubbelastung in der Wohnung verringern. Brennt das Holz am Anfang zu langsam ab, gibt es viele unverbrannte Kleinstoffe in die Luft ab. Statt den Ofen vollzupacken, sollte man immer erst eine kleine Menge ausreichend

RANA GLAS GmbH Oberer Erlanger 9, Schnaittach Tel. 09153 / 9 72 11, Fax 9 73 13

Am Molsbach 20 · 91230 Förrenbach  09151/814171 · Fax 09151/816797

❍ Qualitäts-Polstermöbel – individuell den Wünschen der Kunden angepasst – eigene Herstellung · 5 Jahre Garantie

Alternativen sind Lehmstreichputze oder Lehmstreichfarben. Sie haben ❍ Aufpolstern und Neubeziehen Ihrer Polsterzwar nicht den feuchtigkeitsregulierenden Effekt, sind aber schadstoffmöbel und Eckbänke frei. Lehmstreichfarben halten auch ❍ Gaststättenauf Holz, mineralischen Putzen bepolsterung oder Tapete. Sie besitzen außerdem den höchsten Grad an Lichtechtheit ❍ Mehr als 4500 Bezugsund vergilben nicht. mag stoffe zur Auswahl auch als Meterware

Richtig anschüren Ihr Fachbetrieb seit über 40 Jahren! • Kaminsanierungen, Aufsätze, Schamotte – Edelstahl V4A-Rohre • Kamin-Mauerungen über Dach • Kaminaußenanlagen – Edelstahlrohre Schloßstraße 7 91752 Bechhofen  09822/357 · Fax 6946 Handy 0170/3419443  09822/6679 · Fax 605554

Transparente GanzglasTerrassen- & Balkonverglasung

❍ Verkauf von Schaumstoffen

für Feinstaub einen Emissionsgrenzwert von 150 Milligramm pro Kubikmeter und für Kohlenmonoxid von vier Gramm pro Kubikmeter nicht einhalten, müssen schrittweise ausgetauscht oder mit Staubfiltern nachgerüstet werden. mag

Hochwertige al bohn Fenster mit Dreifachglas Klimaschutz mit Durchblick

10 Jahre Garantie RANA GLAS GmbH Oberer Erlanger 9, Schnaittach Tel. 09153 / 9 72 11, Fax 9 73 13

STELLENMARKT Sie sind oder waren

Zahnmedizinische/r Assistent/in möchten nach einer Einarbeitungszeit in unserer Zahnarztpraxis in Lauf selbstständig und verantwortlich im Bereich Patientenbetreuung und Praxisverwaltung tätig sein?

Bodenleger/Monteur zur Verlegung von Böden aller Art gesucht. Tel. 09123/82825, Herr Kugler

Peter Herrmann & Kollegen Bahnhofstraße 18 · 90552 Röthenbach/Peg. · Tel. 09 11 / 5 70 59 00

Suchen

Physiotherapeut/in Ergotherapeut/in

Freundliche und engagierte

medizinische Fachangestellte für Vollzeittätigkeit in einer Allgemeinarztpraxis Nähe Hersbruck zum 1. Mai 2012 oder später gesucht. Chiffre H 188

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. LZ 9647123

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 3.9.2012 einen

Wir sind Zulieferer für den allgemeinen Maschinenbau, und haben uns auf die Herstellung von Zahnrädern spezialisiert. Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen:

CNC - Dreher

Abgeschlossene Berufsausbildung als Industrie- oder Zerspanungsmechaniker ist Voraussetzung. Für September 2012 suchen wir:

Auszubildende zum

Zerspanungsmechaniker Industriegebiet Lauf - Ost Tankholzplatz 26

91233 Neunkirchen am Sand

Telefon: Fax: Internet: e-mail:

0 91 23 / 97 33 0 0 91 23 / 97 33 20 www.terhaerst.de info@terhaerst.de

Azubi Kaufmann/-frau Groß- und Außenhandel D E I N P RO FI L :

Du hast Realschulabschluss, arbeitest gerne im Team und auch selbstständig, bist kommunikationsfähig und serviceorientiert, hast Verhandlungsgeschick und gute Kenntnisse im Bereich Microsoft Office? Zudem hast Du Interesse an Mathematik und Wirtschaft. Dann freuen wir uns auf Deine ausführlichen schriftlichen Bewerbungsunterlagen samt Zeugnissen und Lichtbild, zu senden an: Maisel Bauunternehmung GmbH Happurger Straße 10, 91224 Hohenstadt Telefon 09154/180, www.maisel-bau.de

Bau- & Gebäudetechnik Für unsere Reparaturwerkstatt in Vilseck suchen wir zum sofortigen Eintritt einen

Meister in Land u. Baumaschinentechnik oder erfahrenen Gesellen Für unsere Baustellen suchen wir zum sofortigen Eintritt

Kranführer (Autokran oder Baukran) Heizungs u. Lüftungsbauer Elektriker Sie fühlen sich angesprochen, dann erwarten wir Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung Einhäupl GmbH - Industriestraße 7 - 92249 Vilseck Www.einhaeupl.de Tel:09662/98-0 Fax: 09662/98-47


STELLENMARKT

WocheimPegnitztal

Die

Wir stellen ein:

SEITE 7 SELECT Detektei und Sicherheitsdienst sucht

Wir suchen zur Teamverstärkung einen selbstständig arbeitenden

Folienzieher (m/w) Betriebselektriker (m/w) Einarbeitung durch unser Stammpersonal. Leistungsgerechte Bezahlung, gute Sozialleistungen, weitgehend selbstständiges Arbeiten und angenehmes Betriebsklima. Vorstellung täglich nach telefonischer Vereinbarung.

MITARBEITER (m/w) zw. 18 u. 50 J. auf 400-e-Basis im Veranstaltungsbereich Tel. 0176/62800866

Elektriker m/w Telefonische Information vorab unter 09151/814621

Kunststoffabrik Max Bolkart GmbH & Co. KG Fabrikstr. 1 91224 Pommelsbrunn Telefon 0 9154 / 28-0

Jungkoch/Koch

Bewerbungen an: info@groetsch-energietechnik.de

gesucht, keine Nachtarbeit, kein Teildienst, nur Schichtdienst

oder per Post an

Marktpl. 8, Tel. 09123/8091824

Markt-CafĂŠ, Lauf

GrĂśtsch Energietechnik GmbH EichenhainstraĂ&#x;e 17, 91217 Hersbruck

ZMF

Das

Bayerische Rote Kreuz

Regierung von Mittelfranken

Kreisverband NĂźrnberger Land

Die Regierung von Mittelfranken sucht fĂźr das Gesundheitsamt des Landratsamtes NĂźrnberger Land in Lauf a. d. Pegnitz zum 01.07.2012 eine/einen

... sucht ab sofort grßndliche und zuverlässige

Pflegefachkräfte fßr die häusliche Pflege im Raum LaufHersbruck-Schnaittach. Zuschriften erbeten an:

in Vollzeit

fĂźr Aufgaben im Bereich der Gesundheitsvorsorge und -fĂźrsorge.

BRK-Kreisverband NĂźrnberger Land

Frau Marga Bayer

Aufgabenschwerpunkte: – Schulgesundheitspflege, Schuleingangsuntersuchungen – Impfberatung – Gesundheitsvorsorge, -aufklärung und -erziehung – Gesundheitshilfe fĂźr Kinder, kĂśrperlich, seelisch und geistig Behinderte – Mitwirkung bei der Ăœberwachung von Pflege- und Behinderteneinrichtungen

Henry-Dunant-Str. 1; 91207 Lauf sozialstation@kvnL.brk.de

Informationen unter: Tel. (09123) 9403-27 oder unter www.kvnL.brk.de/Jobboerse

Wir erwarten: – abgeschlossene Ausbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger/-in (Krankenschwester/ Krankenpfleger) – fĂźr Bewerber, die noch nicht die abgeschlossene Weiterbildung zur Sozialmedizinischen Assistentin/zum Sozialmedizinischen Assistenten (SMA) vorweisen kĂśnnen, die Bereitschaft, die mehrmonatige Weiterbildung zur SMA/zum SMA zu absolvieren – Fähigkeit zu selbstständiger Tätigkeit – EinfĂźhlungsvermĂśgen im Umgang mit Kindern und Erwachsenen – sicheres und freundliches Auftreten sowie Teamfähigkeit – gute EDV-Anwenderkenntnisse – Bereitschaft zum AuĂ&#x;endienst und Fahrerlaubnis Klasse B

Wir suchen ab sofort

Dauernachtwache (exam. Alten- oder Krankenpfleger/in) in Voll- oder Teilzeit. Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an:

Pflegeheim Konias

. . . wir stellen ein

Frau Birgit Konias, Spitalgasse 2 90552 RĂśthenbach

Service-Mitarbeiter/innen mit Berufserfahrung auf 400-e-Basis

Gasthaus HallerschlĂśsschen Nuschelberg Frau Distler, Tel. 09123/3396

Wir suchen ab sofort: =DXQWUĂ XPH

• Monteur/in PLW7ÙUXQG7RU fßr Zaunarbeiten

"ERATUNG Â?0LANUNGÂ?UNDÂ?!USFĂ?HRUNGÂ?VONÂ?

•SšMTLICHEN�:AUNANLAGEN �4�REN�UND�4ORE� Schlosser/in

MITÂ?ODERÂ?OHNEÂ?ELEKTRISCHENÂ?!NTRIEB oder Schlosserhelfer/in (ERSBRUCKERÂ?3TRÂ?Â?qÂ?Â?2EICHENSCHWAND &ONÂ?Â?nÂ?Â?Â?qÂ?&AXÂ?Â?nÂ?Â?

ZZZ]DXQPRQWDJHDGH

fĂźr junge moderne Zahnarztpraxis ab sofort gesucht. Schriftliche Bewerbung bitte an:

Zahnarztpraxis Christof H. Schmitt Happurger Str. 15 91224 Hohenstadt

Sozialmedizinische Assistentin/ Sozialmedizinischen Assistenten

(Teilzeit 15 bis 30 Std. / Woche)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Freundliche/r und engagierte/r

zum 1. September 2012 fßr die Kläranlage der Stadt Altdorf b. Nßrnberg eine/n

Klärwärter/in

Ihre Aufgaben • Ăœberwachung, Bedienung, Wartung und Pflege der abwassertechnischen Anlagen • DurchfĂźhrung analytischer Bestimmungen zur Prozess- und Qualitätskontrolle • Erkennen und Beseitigen von BetriebsstĂśrungen • Dokumentation und Auswertung der Arbeits- und Betriebsabläufe • Pflege der AuĂ&#x;enanlagen der Kläranlage und der AuĂ&#x;enstationen Wir erwarten • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Elektrooder Metallberuf • Teilnahme am Grundkurs fĂźr Klärwärter • FĂźhrerschein der Klasse B • Teilnahme an Rufbereitschaft und Wochenenddiensten Wir bieten • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis auf Grundlage des Tarifvertrages fĂźr den Ăśffentlichen Dienst (TVĂśD). Wenn Sie sich angesprochen fĂźhlen, reichen Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis spätestens 13. 4. 2012 an die Stadt Altdorf b. NĂźrnberg, Personalamt, RĂśderstraĂ&#x;e 10, 90518 Altdorf b. NĂźrnberg. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Da eine RĂźcksendung der Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann, bitten wir ausschlieĂ&#x;lich um Zusendung von Kopien. FĂźr AuskĂźnfte steht Ihnen gerne Frau Kibinger unter Tel. 09187/ 8071230 zur VerfĂźgung. Weitere Informationen zur Stadt Altdorf finden Sie unter www.altdorf.de.

Wir bieten: – abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Innen- und AuĂ&#x;endienst – Angebote zur GesundheitsfĂśrderung – verwaltungsinterne MĂśglichkeiten zur Teilnahme an Fortbildungen – kein Schicht- und Wochenenddienst – vorwiegende Urlaubseinbringung während der Schulferien mĂśglich Erbetene Bewerbungsunterlagen: Vollständige Bewerbungsunterlagen inkl. Berufsurkunde und letztes Zeugnis. Da eine RĂźcksendung der Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann, bitten wir ausschlieĂ&#x;lich um Ăœbersendung von Kopien bis 01.04.2012 an: Regierung von Mittelfranken SG Z 2 V z. Hd. Herrn Leidel V Postfach 6 06 V 91511 Ansbach oder tino.leidel@reg-mfr.bayern.de Ansprechpartner: Herr Leidel (Tel.: 0981/53-1528) oder fachlich Herr Dr. Kubin (Tel.: 09123/950-6550) Weitere ergänzende Angaben: Die VergĂźtung richtet sich nach den geltenden Bestimmungen des Tarifvertrages fĂźr den Ăśffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung ist in Entgeltgruppe 5 vorgesehen. Schwerbehinderte werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berĂźcksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Hier wäre Platz fßr Ihre Stellenanzeige!

fĂźr Anmeldung gesucht Dr. F. Petschelt u. Kollegen Implantologie – Oralchirurgie EckertstraĂ&#x;e 9, 91207 Lauf

$VVLVWHQ]GHU *HVFKlIWVOHLWXQJ PZ  LP9HUWULHEVLQQHQGLHQVW7HLO]HLW

‡6LHKDEHQHLQHNDXIPlQQLVFKH$XVELOGXQJPLWJXWHP$EVFKOXVV XQGDUEHLWHQJHUQHHLJHQLQLWLDWLYXQGSUDJPDWLVFK" ‡6LHVLQGNRPPXQLNDWLYEHODVWEDUXQGOR\DO" ‡6LHVLQGHLQHYHUWULHEVRULHQWLHUWH3HUV|QOLFKNHLW" ‡+HUDXVIRUGHUXQJHQHUOHGLJHQ6LHJHUQHNRQ]HSWLRQHOO XQGVWUDWHJLVFK" 1lKHUH,QIRUPDWLRQHQHUKDOWHQ6LHXQWHU ZZZWKDOKHLPHUEDXHUQZXUVWGHMREDQJHERWH &RULQQD'HXHUOHLQIUHXWVLFKDXI,KUHVFKULIWOLFKH%HZHUEXQJDQ 7KDOKHLPHU%DXHUQZXUVW'HXHUOHLQ*PE+ &RULQQD'HXHUOHLQÄ +RKH%LUNHÄ *HEHUWVKRIHQ

Heinrich Mayer Tel. 09151 7307-37

Die Bezirkskliniken Mittelfranken Service GmbH ist ein Tochterunternehmen der Bezirkskliniken Mittelfranken und sucht zum sofortigen Eintritt fĂźr die Frankenalb-Klinik Engelthal

%H]LUNVNOLQLNHQ 0LWWHOIUDQNHQ 6HUYLFH*PE+

Reinigungskräfte (m/w) in Teilzeit (vormittags und nachmittags) mit bis zu 20 Wochenstunden Wir erwarten: s 4EAMFĂ‹HIGKEIT :UVERLĂ‹SSIGKEITUNDHOHE"ELASTBARKEIT s SELBSTSTĂ‹NDIGESUNDSORGFĂ‹LTIGES!RBEITEN s %RFAHRUNGENALS2EINIGUNGSKRAFTMW INDER'EBĂ‹UDEREINIGUNGSIND WĂ NSCHENSWERT $IE6ERGĂ TUNGERFOLGTNACHDEM4ARIFVERTRAGFĂ RDAS'EBĂ‹UDEREINIGERHANDWERK $IE"EZIRKSKLINIKEN-ITTELFRANKEN3ERVICE'MB(FĂšRDERTDIEBERUFLICHE 'LEICHSTELLUNGDER&RAUENUNDBEGRà”TES WENNSICH&RAUENBEWERBEN 3CHWERBEHINDERTE"EWERBERINNENUND"EWERBERWERDENBEIEINER ANSONSTENIM7ESENTLICHENGLEICHEN%IGNUNGBEVORZUGT &Ă R2Ă CKFRAGENSTEHT)HNEN&RAU&LĂšINGUNTER4ELEFON  GERNEZUR6ERFĂ GUNG )HRESCHRIFTLICHE"EWERBUNGRICHTEN3IEBITTEBISSPĂ‹TESTENS 30. März 2012 an die Bezirkskliniken Mittelfranken Service GmbH, Frau Kristina FlĂśing, ReschenbergstraĂ&#x;e 20, 91238 Engelthal

fĂźr Werkstatt ab sofort gesucht! Schriftl. Bewerbungen an:

Messebau FĂśrster

Dorfstr. 30, 92262 Birgland oder info@messebau-foerster.de

Bereichern Sie unser Team als

Seniorenbetreuung und -pflege „bei St. Ottoâ€? GmbH ¡ JulienstraĂ&#x;e 6 91207 Lauf li. Peg. ¡ Tel.: 09123-99035-0

Werden Sie Teil unseres Teams fĂźr das Gebiet Henfenfeld bei Hersbruck als

Reinigungskraft (m/w)

auf geringfßgige Beschäftigung 1x pro Woche ca. 0,75 Std.

Unser Angebot: • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag • Mit Ihnen abgestimmte Arbeitszeiten • Sorgfältige Einweisung • Nettes Betriebsklima

:,568&+(16,($/6

6LHIÂ KOHQVLFKDQJHVSURFKHQ"

Freundliche ZMA

Schreiner/Tischler

Erfolgreiches mittelständisches Unternehmen fßr Industrie- und LaborÜfen und Sondermaschinenbau weltweit tätig sucht ab sofort

Konstrukteur/-in Maschinenbautechniker/-in • Mit Auto-Cad, 2D- und 3D-, Inventor-Kenntnissen • Mechanik- und Maschinenbauerfahrung

Immobilien Service Deutschland Tel. 0911/937730 www.im-service.com

Gasthaus zum Jägerheim Familie Mais RÜthenbach-Renzenhof Tel. 09120/267

KĂźchenhilfe und Reinigungskraft auf geringfĂźgiger Basis mit Erfahrung gesucht Arbeitszeit nach Vereinbarung

Praxis in Nbg.-MĂśgeldorf sucht freundliche, motivierte

Bauzeichner/in Bautechniker/in Architekt/in

Auszubildende zur Zahnmedizinischen Fachangestellten

gesucht. Halbtags mit flex. AZ. FĂźr CAD-Arbeiten, Cascados/Arcon. Tel. 0171 / 3 53 67 56

Schriftliche Bewerbungen bitte an Zahnarztpraxis Dr. Stefan Albert Laufamholzstr. 57, 90482 Nbg.

ab Aug./Sept. 2012

 3UDJHU6WU +HUVEUXFN

Elektriker/-in / Elektroniker/-in

7HO )D[ LQIR#VWEMDHFNHOGH ZZZVWEMDHFNHOGH

zum Bau von Schaltschränken und Verdrahten von Labor- und IndustrieÜfen

LINN HIGH THERM GmbH, Heinrich-Hertz-Platz 1 92275 Eschenfelden, E-Mail: katolla@linn.de, www.linn.de 

:LUVXFKHQHLQH Q  

6WHXHUIDFKDQJHVWHOOWH Q  RGHU%XFKKDOWHU LQ  

VRZLHHLQH Q 

$XV]XELOGHQGH Q  :LUIUHXHQXQVDXI6LH


W iP-RATGEBER

SEITE 8

Ihr Horoskop für diese Woche

21.03.-20.04.

Widder – Wenn Sie sich für eine Richtung entschieden haben, sollten Sie auch dabei bleiben, denn ein ständiges Hin und Her würde nicht nur Ihre Position schmälern, sondern Sie auch in Ihrem Umfeld unglaubwürdig erscheinen lassen.

21.04.-20.05.

Stier – Sie werden mit Sympathiebeweisen überschüttet und freuen sich natürlich darüber. Doch werden Sie mit dieser Position auch in eine Lage gedrängt, in der immer weitere Dinge von Ihnen erwartet werden. Sagen Sie, wenn bei Ihnen eine Grenze erreicht ist.

21.05.-21.06.

Zwilling – Noch haben Sie das Gefühl, dass Sie sich in einem Traum befinden, doch bald wird der Zeitpunkt kommen, an dem Sie daraus erwachen müssen. Versuchen Sie die Dinge der Realität besser zu genießen, denn auch da gibt es Bereiche, die Sie erfreuen werden.

22.06.-22.07.

Krebs – Gefühle können beflügeln, doch nicht immer ist man in der Lage, diese offen zu zeigen. Versuchen Sie die kleinen Gesten einer Person richtig zu deuten, dann werden auch Sie etwas mutiger werden. Zeigen Sie Ihre wahre Seite. Nur Mut!

23.07.-23.08.

Löwe – Sie können sich vor guten Ideen kaum retten, doch lässt sich aus zeitlichen Gründen vieles nicht sofort umsetzen. Machen Sie sich also am besten Notizen. Ihre Arbeit nimmt Sie zurzeit so in Anspruch, dass das Privatleben etwas auf der Strecke bleibt.

24.08.-23.09.

24.09.-23.10.

23.11.-21.12.

Schütze – Wenn Sie eine Person weiter so bedrängen, könnte sich die gute Stimmung bald ins Gegenteil umkehren. Versuchen Sie etwas lockerer zu agieren und machen Sie Vorschläge, die Ihre wahren Gedanken offenbaren, dann wird sich die Lage wieder entspannen.

21.01.-19.02.

20.02.-20.03.

Lose Ware wie Brot, Torten, Fisch oder Wurstwaren kann Allergikern zum Verhängnis werden. Denn bei Lebensmitteln ohne Verpackung müssen keine Zutaten angegeben werden, die Allergien auslösen könnten. Darauf weist die Neue Verbraucherzentrale in Mecklenburg und Vorpommern hin. Wer an einer Nahrungsmittelallergie leidet, sollte daher beim Händler nachfragen, welche Zutaten enthalten sind. Feinkostsalate werden den Verbraucherschützern zufolge oft mit

Milchprodukten hergestellt, Wurstwaren können Milcheiweiß und Brotwaren Gluten enthalten. Menschen mit entsprechenden Lebensmittelallergien seien daher gut beraten, sich einen Bäcker oder Fleischer zu suchen, der sich mit Allergenen und Zusatzstoffen auskennt. Bei verpackten Lebensmitteln hingegen müssen die 14 Hauptallergene wie Milch, Erdnüsse oder Sellerie im Zutatenverzeichnis aufgelistet sein. mag

Sa., 8.30 Uhr, bis So., 8.30 Uhr Medicon-Apotheke, Marktplatz 50, Tel. 09123/82080 So., 8.30 bis 20 Uhr

Waage – Friede, Freude, Eierkuchen, schön wäre es, wenn alles so einfach ablaufen würde! Doch nicht immer wird das Leben so großzügig mit Ihnen umgehen, deshalb sollten Sie immer ein kleines Kraftdepot für solche Momente bereithalten.

24.10.-22.11.

22.12.-20.01.

Vorsicht für Allergiker

Jungfrau – Wo die Musik spielt, sind Sie gerne mit dabei, doch nicht immer lässt sich dies alles mit Ihren anderen Aufgaben vereinbaren. Versuchen Sie sich also kleine Freiräume zu schaffen, in denen Sie auch einmal von Ihren bisherigen Tätigkeiten abschalten können.

Skorpion – Ihre Gedanken werden nicht zu dem Ergebnis führen, dass Sie sich wünschen, denn innerlich sind Sie noch nicht bereit für diese Entscheidung. Vielleicht sollten Sie eine andere Chance nutzen, die sich Ihnen wie von Zauberhand bietet.

Steinbock – Es gibt eine kleine Verstimmung, die aber mit den richtigen Worten bald aus der Welt geschafft werden könnte. Auch wenn sich eine Person im Ton vergreift, messen Sie dem keine allzu große Bedeutung zu. Nicht jeder kann seine Gefühle kontrollieren. Wassermann – In der jetzigen Situation kann es nicht schaden, Ihr Umfeld etwas zappeln zu lassen, doch sollten Sie Ihre „Rede“ nicht zu lange hinauszögern. Jeder ist gespannt auf Ihre Worte und wird erst dann Ihre Andeutungen richtig umsetzen können. Fische – Ein kräftiges Donnerwetter könnte für Entspannung zwischen mehreren Personen sorgen, doch sollten dabei die Emotionen außer Acht gelassen werden. Mit diesem Gespräch sollte dann auch endlich das Thema beendet sein.

WocheimPegnitztal

Die

Hotline: 0800 2282280

Mittwoch, 21.3.

Behringersdorf Franconia-Apotheke, Norisstr. 2, Tel. 0911/5074151, Mi., 20 Uhr, bis Do., 8.30 Uhr Hersbruck Apotheke im City-Park, Steingasse 1b, Tel. 09151/908950, Mi., 8 Uhr, bis Do., 8 Uhr Lauf Franconia-Apotheke, Simonshofer Str. 51, Tel. 09123/9626250, Mi., 8.30 bis 20 Uhr

Neuhaus

Burg-Apotheke, Unterer Markt 1, Tel. 09156-1300 Mi., 8 Uhr, bis Do., 8 Uhr Schnaittach Jumbo-Apotheke, Marktplatz 14, Tel. 09153/216, Mi., 20 Uhr, bis Do., 8.30 Uhr

Donnerstag, 22.3.

Lauf Igel-Apotheke, Raiffeisenstr. 1, Tel. 09123/9899545, Do., 8.30 Uhr, bis Fr., 8.30 Uhr Sulzbach-Rosenberg Apotheke in der Fröschau, Fröschau 38, Tel. 09661/102299, Do., 8 Uhr, bis Fr., 8 Uhr

Freitag, 23.3.

Hersbruck Markt-Apotheke, Oberer Markt 16, Tel. 09151/7400 Fr., 8 Uhr, bis Sa., 8 Uhr Lauf Johannis-Apotheke, Johannisstr. 15, Tel. 09123/2647 Fr., 8.30 bis 20 Uhr Leinburg Moritzberg-Apotheke, Kornmarkt 1, Tel. 09120/504 Fr., 20 Uhr, bis Sa., 8.30 Uhr

Pegnitz Apotheke am Schlossberg, Nürnberger Str. 2, Tel. 09241/720388, Sa., 8 Uhr, bis So., 8 Uhr Pommelsbrunn Linden-Apotheke, Kirchplatz 2, Tel. 09154/8083, Sa., 12 Uhr, bis So., 8 Uhr Röthenbach Igel-Apotheke, Feldgasse 2, Tel. 0911/5705033, So, 20 Uhr, bis Mo., 8.30 Uhr Sulzbach-Rosenberg Kronen-Apotheke, Rosenberger Str. 12, Tel. 09661/4855 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr

Montag, 26.3.

Schnaittach Marien-Apotheke, Marktplatz 9, Tel. 09153/97450 Fr., 20 Uhr, bis Sa., 8.30 Uhr

Hohenstadt Markgrafen-Apotheke im PEZ, Happurger Str. 15, Tel. 09154/916253, Mo, 8 Uhr, bis Di., 8 Uhr

Sulzbach-Rosenberg Hofgarten-Apotheke, Hofgartenstr. 4, Tel. 09661/4240 Fr., 8 Uhr, bis Sa., 8 Uhr

Lauf Schloss-Apotheke, Altdorfer Str. 39, Tel. 09123/3500, Mo., 8.30 Uhr, bis Di., 8.30 Uhr

Samstag/Sonntag, 24./25.3.

Dienstag, 27.3.

Auerbach Stadt-Apotheke, Unterer Markt 1, Tel. 09643-1244 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr Hersbruck Rats-Apotheke, Oberer Markt 11, Tel. 09151/2512 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr Lauf Markt-Apotheke, Marktplatz 3, Tel. 09123/3061, -3062

Lauf Stadt-Apotheke, Marktplatz 31, Tel. 09123/2377, Di., 8.30 bis 20 Uhr Schnaittach Markt-Apotheke, Marktplatz 15, Tel. 09153/92880, Di., 20 Uhr, bis Mi., 8.30 Uhr Schwaig Rosen-Apotheke, Röthenbacher Str. 1, Tel. 0911/500335 Di., 20 Uhr, bis Mi., 8.30 Uhr

Smartes Sparen Besitzer eines Smartphones können mit Voice over IP (VoIP) auch über das Internet telefonieren. Das lohnt sich zum Beispiel bei Gesprächen von Deutschland ins Ausland, berichtet das Telekommunikationsportal „Teltarif.de“. Auch Reisende können bei Anrufen nach Hause mit VoIP Geld sparen. Voraussetzung ist aber in beiden Fällen, dass günstiges oder kostenloses WLAN zur Verfügung steht. Ohne WLAN funktioniert Internettelefonie nur mit Datenflatrate und einer UMTS-Verbindung. Allerdings ist Internettelefonie mit dem Smartphone kein Ersatz für die klassische Mobilfunktelefonie. Zum einen ist das Inklusivvolumen der Flatrate irgendwann erschöpft. Und zum anderen ist schnelles Internet per Mobilfunk nicht lückenlos verfügbar. Zudem kommt es schnell zu Abbrüchen oder Verzögerungen, wenn zum Beispiel beim Fahren häufig die Mobilfunkzelle gewechselt wird. mag

Sulzbach-Rosenberg Loderhof-Apotheke, Uhlandstr. 4a, Tel. 09661/2300 Di., 8 Uhr, bis Mi., 8 Uhr

Rettungsdienst, Notarzt Tel. 112 Mobil 0911/19222 Ärztlicher Bereitschaftsdienst Tel. 01805/191212 Bereitschaftspraxis am Krankenhaus Hersbruck Mittwoch 17 - 18 Uhr, Sa, So und Feiertage 10 - 12 und 16 18 Uhr, Tel. 09151/738102 Notfallpraxis im Krankenhaus Lauf (außer für Schwaig /Rückersdorf), Tel. 09123/180-600, Fr-Mo 18 - 8 Uhr, Mit/Feiertag 12-22 Uhr Kindernotfallpraxis am Krankenhaus Lauf, Tel. 09123/180650 Sa So und Feiertags 9-13 und 15-18 Uhr. Fr und Mi findet keine Sprechstunde statt. Frauenärztlicher Notdienst 01805/191212 Mi, Fr, Sa, So, Feiertag Krankenhäuser Lauf, Tel. 09123/1800 Hersbruck, Tel. 09151/7380 Altdorf, Tel. 09187/8000 Polizei 110 Feuerwehr 112 Giftnotruf 089 19240


WocheimPegnitztal

Die

W iP-DIE JUNGE SEITE

Ideen, Bilder, Texte

Kinderecke Lachende und rollende Säcke Endlich wird es wieder wärmer und damit lässt sich munter draußen toben! Jeweils zwei Deiner Gäste schlüpfen in einen alten Bettbezug und legen sich am Start einer Rennstrecke so auf den Boden, dass sie seitlich zum vorgeschriebenen Ziel rollen können. Sobald die Bezüge zugeknöpft sind, erfolgt das Startsignal. Sobald sich die „Säcke“ in Bewegung setzen, kommt es garantiert auch zu lautem Gekicher aus den Laken. Sieger ist der Lachsack, der zuerst das Ziel erreicht. Er erhält einen Preis. Viel Spaß!

Wie heißt diese Blume? Ihr könnt den Text entziffern, denn jede Zahl steht für einen Buchstaben und seinen Platz im Alphabet.

Zum Ausmalen

Schwanger als Teenie: Was nun? Jedes Jahr werden laut Pro Familia in Deutschland 13 000 Mädchen unter 18 Jahren schwanger. Etwa 6000 von ihnen tragen ihr Kind aus. Ohne umfangreiche Hilfsangebote und viel Organisationstalent sei die Doppelbelastung mit Schule und Kind aber kaum zu schaffen, sagt Julia Jakob von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Ein Kind könne zwar eine große Bereicherung für das eigene Leben sein, koste aber auch viel Zeit und Energie.

Wichtig sei, sich möglichst genaue Vorstellungen darüber zu machen, wie das Leben mit Kind aussehen könnte und wo es Hilfe gibt, sagt Jakob. „Daher sollten sich junge Mädchen, die gerade erfahren haben, dass sie schwanger sind, so früh wie möglich an eine Beratungsstelle oder das Jugendamt wenden“, rät Jutta Stiehler, Leiterin des Dr.Sommer-Teams der Zeitschrift „Bravo“. Dort bekämen sie alle wichtigen Informationen. Bei der Suche nach einem Platz im Mutter-Kind-Heim kann das Jugendamt mit Adressen weiterhelfen. „Mädchen, die einen Schwangerschaftsabbruch in Erwägung ziehen, sollten sich möglichst früh zu einem Beratungsgespräch anmelden“, rät Jakob. Ein Abbruch sei unter bestimmten Bedingungen nur bis zur 12. Schwangerschaftswoche straffrei. Eine Beratung sei in diesem Fall verpflichtend, stellt sie klar. Doch vorher steht bei den meisten Mädchen ein klärendes Gespräch mit den Eltern an. Davor haben viele Angst. „Vermutlich werden die Eltern nicht erfreut sein, sondern eher erschrecken oder mit

LAUF - Frank Ruprecht denkt sich nicht nur Geschichten aus, sondern zeichnet auch Bilder. Auf diese Weise sind etliche liebevoll illustrierte und inhaltlich engagierte Kinderbücher mit charakterstarken Figuren entstanden, die eine unverkennbare Handschrift tragen, u.a. „Da geht’s lang“ und „Komm Bruder Bär, wir hauen ab“. Oder auch das Buch „Wie weit weg ist Pfefferland?“, aus dem am Mittwoch, 28. März, um 15 Uhr in der Stadtbücherei Lauf gelesen wird: Bei den Langzahns taucht plötzlich ein schwarzer Mäusejunge auf. Der kleine Schwarzpelz ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause und versetzt Familie Langzahn ziemlich in Aufruhr. Weiterhin wird Frank Ruprecht mit „Hör mal. Manchmal bin ich schon groß“ Alltagsgeschichten aus der Kinderwelt erzählen und am Zeichenbrett gemeinsam mit seinen Lesungsbesuchern ab sechs Jahren Neues entwickeln. Ergänzend können Zeichnungen und Illustrationen von Frank Ruprecht im Haus in der Turnstraße besichtigt werden.

Lösung: rechts

NÜRNBERGER LAND – „Herzlichen Glückwunsch, Sie sind schwanger!“ Diese Nachricht, übermittelt von einem Arzt, sorgt bei erwachsenen Frauen meist für Glücksgefühle. Für eine 16-Jährige bedeutet so ein Satz aber nichts weniger als den Gau. Allein schon die Vorstellung, ein Kind zu bekommen, löst bei jungen Frauen Panik aus. Wie soll ich das schaffen? Wer hilft mir? Und vor allem: Wie sag ich's meinen Eltern?

SEITE 9

Unverständnis reagieren“, sagt Stiehler vom Dr.-Sommer-Team. Wichtig sei, den passenden Zeitpunkt für solch ein wichtiges Gespräch zu wählen, sagt der Kommunikationstrainer Karsten Noack aus Berlin. Es sollte ein Moment sein, in dem eine möglichst vertraute Stimmung herrscht. „Also besser nicht nebenbei beim Einkaufen“, erklärt er. Wer sich allein nicht traue, könne sich für das Gespräch mit den Eltern Hilfe holen, sagt Stiehler. „Der Vater des Babys ist genauso verantwortlich. Er kann einem bei dem Gespräch den Rücken stärken.“ Meistens gibt es in der Familie oder dem Freundeskreis Menschen, denen man sich anvertrauen mag. „Das kann die Oma sein oder die Mutter einer Freundin“, sagt Stiehler. Auch die Mitarbeiter von Beratungsstellen für schwangere Mädchen könnten beim Gespräch mit den Eltern dabei sein. mag

Zwischen dem 28. März und dem 28. April zeigt die Bücherei zudem eine repräsentative Auswahl aus Frank Ruprechts Werk – von Kinderbuchillustrationen über satirische Cartoons bis zu freien Arbeiten. Besichtigung zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei: Mo/Di/Fr 14-18 Uhr, Mi 9-14 Uhr, Do 14-19 Uhr, Sa 10-13 Uhr. Kostenlose Einlasskarten in der Stadtbücherei. www.stadtbuechereilauf.de


W i P-WA S I S T LO S

SEITE 10

WocheimPegnitztal

Die

MÄRZ M I T T W O C H

Puppen tanzen zu Klezmer und Klassik DEHNBERG – Für Groß und Klein, für Weltenbummler und Bodenständige, für Zuhörer und Zuschauer – na fast für jeden Geschmack hat das Dehnberger Hoftheater wieder etwas in petto. Bereits heute Abend um 20 Uhr wird es mit Jörg Maurers „Oberwasser“ kabarettistisch-kriminell. Bestsellerautor Jörg Maurer („Föhnlage", „Hochsaison" und „Niedertracht“) präsentiert seinen neuesten Alpenkrimi mit dem Titel „Oberwasser“. Maurer liest aus seinem Alpenkrimi und stellt mit musikkabarettistischen Einlagen am mörderischsten aller Instrumente, dem Klavier, nebenbei auch seine Entertainer-Qualitäten unter Beweis, wenn Kommissar Jennerwein in „Oberwasser“ beinahe ins Strudeln gerät. Raus in die Welt geht es am Samstag, 24. März, um 20 Uhr bei Jewish World Music mit Gefilte Fish. Von alten osteuropäischen Klezmermelodien und Volksliedern über sephardische Lieder und chassidische sowie israelische Songs bis zu Theaterliedern der Off Broadway Szene der 20er- bis 40er- Jahre des letzten Jahrhunderts in New York – Gefilte Fish haben ihr Programm „Ich vel es hern nochamol“ jüdischer Musik aus aller Herren Länder dicht gefüllt.

zart auf Reisen“ ein. Bereits als Kind ging Wolfgang Amadeus Mozart gemeinsam mit den Eltern und seiner Schwester Nannerl auf Tournee: Mit der „Ruckel-Zuckel-Kutsch“ zog die Familie quer durch Europa, um vor Fürsten, Königen und Kaisern ihre Musik zu spielen. Im Kinderkonzert der Puppet Players erklingt ausschließlich Musik, die Wolfgang Amadeus Mozart als Sechs- bis Zehnjähriger komponiert hat. Sie ist in ihrer Volkstümlichkeit wie geschaffen dafür, die großen, bunten, holzgeschnitzten Marionetten zum Leben zu erwecken, wie es sie schon zu Mozarts Zeit gegeben hat. Phantastisches vermischt sich mit Erlebtem, so wie es dem Kindergemüt auf den langen, mühseligen Reisen im Wachen oder Träumen erschienen sein könnte. Karten unter 09123/954491

Und damit nicht nur die Erwachsenen am Wochenende ausgehen können, sondern auch Kinder ab sechs Jahren, laden die Puppet Players am Sonntag, 25. März, um 16 Uhr zu „Mo-

DER WiP-KINO-TIPP Wenn ein Dienstmädchen dem Hausherrn den Kopf verdreht... HERSBRUCK / ESCHENAU - Während es heute Abend um 20.15 Uhr im Casino-Lichtspiele in Eschenau mit „Eine ganz heiße Nummer“ noch einmal richtig frivol wird, entführen die Lichtspielfreunde in Hersbruck kommende Woche Montag und Dienstag jeweils um 19.30 Uhr ins Frankreich der 60er-Jahre. In „Nur für Personal“ führt das nicht mehr ganz junge Ehepaar Jean-Louis und Suzanne Joubert ein langweiliges Leben in einem schicken, viel zu großen Mietshaus. Die Kinder besuchen das Internat, der Alltag der Eheleute ist eintönig. Da entdeckt Jean-Louis, dass es in der sechsten Etage des Hauses, in dem die sechs spanischen Dienstmädchen untergebracht sind, viel lebhafter zugeht. Von dieser für ihn neuen Welt fasziniert, verbringt Jean-Louis immer mehr Zeit dort und verguckt sich in die attraktive Concepción. Als ihn seine eifersüchtige Ehefrau vor die Tür setzt, kommt ihm das gar nicht so ungelegen und er zieht in eine kleine Kammer zu den Dienstmädchen.

Märchen als Klangerlebnis NEUNKIRCHEN – „Der gestiefelte Kater“, Grimms Märchen für Kinder und Erwachsene von vier bis 99 Jahren, kommt nach Neunkirchen am Sand, und zwar am Sonntag, 25. März, um 18 Uhr. „Kultur in der Aula“ präsentiert in der Aula der Schule Neunkirchen das Märchen in musikalischer Form mit dem Ensemble „5 KLANG“. Diana Duarte (Flöte), Beatrix Köhle (Oboe), Andre Weht (Klarinette), Dimitri Telent (Fagott), Hendrik Wächter (Horn) und der Erzähler Norbert Nagel geben Grimms Märchen vom ungerechten Erbe - zwei Söhne bekommen eine lukrative Erbschaft, der dritte Sohn einen anscheinend nutzlosen Kater, der sich aber als absoluter Glücksfall herausstellt – zum Besten. Die Geschichte wird durch die Musik von Francesco Marin fein illustriert. Sie ist von großer musikalischer Vielfalt, so dass das Märchen lebendig vor den Sinnen der Zuhörer entsteht. Sie bezieht die Zuschauer mit ein, so dass durch diese Publikumsnähe das Konzert auch für Kinder nicht nur musikalisch wahrnehmbar sondern auch sinnlich erfahren wird. Eintritt 10 €, ermäßigt 5 € (bei Geschwisterkindern hat ein Kind freien Eintritt)

21

Senioren Hersbruck – Seniorennachmittag der Awo, 14 - 18 Uhr, Haus der Begegnung, Happurger Str. Lauf – Awo-Seniorennachmittag, 14 - 17 Uhr, Begegnungsstätte Hämmernplatz 4 Theater – Literatur – Kabarett Dehnberg – „Oberwasser“, kabarettistische Alpenkrimi-Lesung mit Jörg Maurer, 20 Uhr, DHT Volksmusik & Brauchtum Stöppach – Musikantentreffen, 19.30 Uhr, Gasthaus Fenzel MÄRZ D O N N E R S TA G

22

Infos & Filme Lauf – Vortrag „Laufende Fische“, Projekt Wissenschaft macht Schule, 19.30 Uhr, CJT-Gymnasium

Reichenschwand – „Feierabend hab ich, wenn ich tot bin“, Vortrag und Lesung zum Thema Burnout mit Autor Markus Väth, SPD-OV, 19 Uhr, Bürgerhaus, Eintritt frei Spiel – Sport – Bewegung Happurg – Jubiläums-Preisschafkopf, „Die Hocker“, 19 Uhr, Restaurant Seeterrassen Senioren Lauf – Offene Seniorensprechstunde, 10 – 12 Uhr, Bürgertreff, Hellergasse 2 MÄRZ

23

HENFENFELD – Gibt es noch musikalischen Nachwuchs? Oder werden die Bühnen der Opernwelt nur von alten Greisen beherrscht? Die Antwort ist: Klar gibt es Stars von morgen! Nur braucht der Nachwuchs Förderung und guter Unterricht kostet Geld ebenso wie das Anschaffen eines Instruments oder von Noten, die Teilnahme an Wettbewerben und Meisterkursen…. Alles ist wichtig, damit ein junger Künstler sein Ziel erreichen kann. Daher veranstaltet die Opern- und Konzertakademie Henfenfeld gleich zwei Benefizkonzerte. Am Samstag, 24. März, gibt es um 19.30 Uhr Swing und Jazz mit dem Schweizer Bassbariton Toni Jörg auf die Ohren. Er kommt mit einem schwungvollen Programm von klassischen Liedern bis hin zu Gershwin Jazz Standards. Selbst ran müssen die „Stars von morgen“ dann am Sonntag, 25. März, um 16 Uhr. Die preisgekrönten, jungen Virtuosen werden ihr Können präsentieren. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Spenden aber erwünscht. Diese kommen dem Verein zur Förderung junger Musiker e.V. sowie der Opern- und Konzertakademie zu Gute.

Eschenau – „Eine ganz heiße Nummer“, 20.15 Uhr, Casino

Röthenbach – Unterwegs in der Normandie, Bilderschau mit Musik, 19 Uhr, kleine Aula im Geschwister-Scholl-Gymnasium

F R E I TA G

Swingende Sternchen

Infos & Filme Hersbruck – Schnupperwochen für Freiwillige,16 – 17 Uhr, carisma, Anmeldung Tel. 09123/96268-0

Feste – Feiern – Disco Happurg – Rocknacht mit Citizen X, 20 Uhr, Restaurant Seeterrassen Pommelsbrunn – Bockbierfest des SC Pommelsbrunn, 19.30 Uhr

Infos & Filme Lauf – PC-Beratung für jedermann, 10 – 12 Uhr im Bürgertreff, Hellergasse 2 Konzerte Lauf – Jam-Session, 20 Uhr, JUZ, Weigmannstr. 27 Märkte & Basare Leinburg – Alles rund ums Kind, 18 – 21 Uhr, Evang. Kirchengemeinde, Innenhof Theater – Literatur – Kabarett Neunkirchen – „Zwei harte Nüss“, Theaterverein Die Sandhas’n, 19.30 Uhr, Gaststätte Waldschänke, www.theaterverein-die-sandhasn.de Oberkrumbach – „Wir sind alle kleine Sünderlein“, SV-Theatergruppe, 21 Uhr im Schützenheim MÄRZ S A M S TA G

24 Weißes Lamm

Feste – Feiern – Disco Breitenbrunn – Bockbierfest mit Holzsägewettbewerb,19 Uhr im Schützenhaus Engelthal – Festabend 150 Jahre MGV Liederkranz, 20 Uhr, Gasth.

Happurg – Hüttengaudi mit Sayonaraz, 19 Uhr, Café-Restaurant Seeterrassen Neunhof – Bockbierfest der Kirwaboum, 19.30 Uhr, Brauereihalle Thalheim – Bockbierfest der FFW, 20 Uhr Führungen & Wanderungen Hersbruck – FAV-Rangauwanderung zur Goldschlägerstadt, Info 09151/5333, Bhf. re., 8.50 Uhr Lauf – Stadtführung, Treff 14 Uhr, Johanniskirche Infos & Filme Hersbruck – Wort und Klang – Wegbereiter in die Stille, 16 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Kinder Hersbruck – Kinderzeit mit Christa Funk: Qi Gong (ab 6 J.), 11 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2


W i P-WA S I S T LO S

WocheimPegnitztal

Die

Konzerte Deinsdorf – Regensburger Kammerchor „Vocapella“, 19 Uhr im Seminarhaus Henfenfeld – Benefizkonzert „Sing und Swing“, Opern- und Konzertakademie,19.30 Uhr, Schloss Hersbruck – „Feindrehstars“, Kick e.V., 20.30 Uhr im City Kino Dehnberg – Gefilte Fish: „Ich vel es hern nochamol“, Jewish World Music, 20 Uhr, DHT Märkte & Basare Betzenstein – Frankenpfalz-Messe (bis So., 25.3.)

O stermarkt Hohenstadt

Hohenstadt – Ostermarkt im Markgrafensaal (bis So., 25.3.)

24./25.03.2012 von 11 bis 17 Uhr

Markgrafensaal

Eintritt frei!

Theater – Literatur – Kabarett Haunritz – „Hulzfix“, Kabarett mit Original Bauernsfünfer, Gasth. „Alter Fritz“ Neunkirchen – „Zwei harte Nüss“, Theaterverein Die Sandhas’n, 19.30 Uhr, Waldschänke Lauf – „Frühling“ - Gedichte und auch Bilder mit Susanne Weiß, 13 Uhr, Café Cultura, Burggasse 2 Lauf – „ex&hopp“ – Improvisationstheater, 19.30 Uhr, PZ-Kulturraum, http://www.reservix.de Oberkrumbach – „Wir sind alle kleine Sünderlein“, SV-Theatergruppe, 20 Uhr im Schützenheim Schnaittach – „Verliebt, Verlobt, Verschwunden!“ mit Andrea Lipka, 19.30 Uhr, Tausendschön MÄRZ S O N N TA G

25

Führungen & Wanderungen Lauf – Naturkundlicher Spaziergang für Jung und Alt, 17.30 Uhr, Treff Kunigundenkirche

Infos & Filme Hersbruck – Christliche Meditation mit A. Linnert, 19 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Kinder Dehnberg – „Mozart auf Reisen“, Konzert und Marionettentheater, 16 Uhr, Dehnberger Hof Theater Schnaittach – Autorenlesung: „Papageienhexereien“ mit Friedgard Seiter, 17 Uhr, Tausendschön

Zu Fuß in der Stadt LAUF – Klar, Lauf kennt man doch! Wer aber noch nicht jeden Winkel der Stadt entdeckt hat, sollte am Samstag, 24. März, um 14 Uhr am stadtgeschichtlichen Rundgang mit dem Verein „Stadtführer Lauf an der Pegnitz“ teilnehmen. Von der Johanniskirche geht es durch die Höll’ zur Reichelschen Schleifmühle und weiter zum Wenzelschloss. Nach einer Besichtigung des Wappensaals führt der Weg unter anderem über das Glockengießerspital auf den historischen Marktplatz. Dort ist auch für einen kurzen Blick in die Felsenkeller auf der etwa zweistündigen Tour Zeit. Treffpunkt ist die Infotafel der Stadt Lauf an der Johanniskirche, die Teilnehmergebühr beträgt drei Euro (für Kinder unter 14 Jahren ist die Teilnahme kostenlos), eine Anmeldung ist nur für Gruppenführungen ab zehn Personen notwendig (Kontakt: Herbert Höfel, Tel.: 09123 / 184 222).

Das Wetter

Velden – Marionettentheater, 17 Uhr, evang. Gemeindehaus

27

Simmelsdorf

Hersbruck – „Nur für Personal“, 19.30 Uhr, City Kino

Infos & Filme Hersbruck – Schnupperwochen für Freiwillige, 15 – 16 Uhr, Sozialpsychiatrischer Dienst, Anmeldung 09123/96268-0

Hersbruck – „Nur für Personal“, 19.30 Uhr, City Kino Röthenbach – Integrationsveranstaltung „50 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei“, Stadt Röthenbach, 19 Uhr, Geschw. Scholl-Schulzentrum Kinder Schwaig – „Oh, wie schön ist Panama“ (ab 4 J.), Theater Regensburg, 15 Uhr im Schloss Konzerte Hersbruck – Benefizkonzert des PPG zur Kirchenrenovierung, 19 Uhr in der Stadtkirche

Neuhaus a. d. Pegnitz

Velden

15 4

Lauf a. d. Pegnitz Röthenbach a. d. Pegnitz Schwaig

7

16 3

Hersbruck

Pommelsbrunn

Morgen überwiegt nach Nebelauflösung der Sonnenschein. Auch Freitag wird es noch recht freundlich.

Biowetter

Freitag

19

Am Mittwoch:

Aussichten

17 5

Offenhausen

Donnerstag

19

Vorra

17 5

Das Hochdruckgebiet „Harry“ sorgt mit recht milden Luftmassen für sonniges und niederschlagsfreies Wetter in unserer Region. Nach Auflösung von örtlichen Nebelfeldern erwartet uns neben wenigen harmlosen Wolken viel Sonnenschein. Bei milden Tageshöchstwerten von 15 bis 17 Grad schwachwindig.

Kirchensittenbach

16 Schnaittach 3

7

Infos & Filme Hersbruck – Offene Trauergruppe, 19 Uhr, Raum der Stille

Kinder & Jugendliche Neuhaus – Kinder- und Jugendtheater, Theaterverein D’Veldensteiner, 15 Uhr, Grundschulaula

D I E N S TA G

Mittwoch

17 5

Samstag

16

Das Befinden wird wetterbedingt nicht ungünstig beeinflusst. Konzentrationsund Leistungsfähigkeit liegen im Bereich der Norm, die Stimmung ist ausgeglichen.

Alfeld

7

VORRA (fu) – Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Vorra vergangenes Jahr aus Anlass des 1000-jährigen Dorfjubiläums ein bestens besuchtes Bierfest veranstaltet hatte, möchte sie auch heuer wieder die „Biergartensaison“ mit einer zünftigen Party eröffnen. Dazu laden die Verantwortlichen für Samstag, 24. März, in die Turnhalle der Vorraer Grundschule ein.

Oberkrumbach – „Wir sind alle kleine Sünderlein“, SV-Theatergruppe, 19 Uhr im Schützenheim

MÄRZ

Wetterlage

Sonntag

16

5

Montag

14

2

Biergenuss für guten Zweck

Neunkirchen – „Zwei harte Nüss“, Theaterverein Die Sandhas’n, 18 Uhr, Gaststätte Waldschänke

26

– Kesselerneuerung – Solartechnik – Komplettbäder – Regenwassernutzung – Flaschnerei

91241 Kirchensittenbach · Siegersdorfer Str. 5 • Tel. 09151/94749 · Fax 09151/6203 • info@schuetz-bauer-haustechnik.de • www.schuetz-bauer-haustechnik.de

Theater – Literatur – Kabarett Beerbach – Lesung Ulrich Kulp, 11 Uhr, Scheune

M O N TA G

präsentiert – Heizungsneu- und -umbau – Heizungsstörungs und -notdienst – Wärmepumpen – Sanitärinstallation – Wohnraumlüftung – Schwimmbadtechnik

Konzerte Henfenfeld – Junge Virtuosen, Opern- und Konzertakademie,16 Uhr, Roter Saal im Schloss

MÄRZ

SEITE 11

Kleine Stars auf der Bühne NEUHAUS - Jedes Jahr führen die Kinder und Jugendlichen des Theatervereins D´Veldensteiner ein eigenes Stück auf. Diesmal sind es „Die fantastischen Abenteuer des kleinen Drachens Qualmi" von Michaela Knospe. Schon seit November proben 17 Schauspieler unter der Regie von Alexandra Deinzer fleißig für die Aufführungen am Sonntag, 25. März, in der Grundschule in Neuhaus, am 1. April im Pfarrsaal St. Otto in Michelfeld und am 29. April im Kolpingsaal in Auerbach. Beginn ist jeweils um 14.30 Uhr. Foto: Schaebs www.theaterverein-veldensteiner.de

Es wird wieder ein eigens gestalteter „Indoor-Biergarten“ aufgebaut. Und neben verschiedenen fränkischen Biersorten wird als „stabile Unterlage“ geräucherter Backsteinkäse angeboten. Zur Unterhaltung ab 19 Uhr gibt es bodenständige Musik zum Mitsingen und Mitschunkeln. Jeder Gast in der „Box“ und jede Begleiterin im Dirndl erhalten ein Freigetränk. Und was besonders wichtig ist, so FR-Leiter Christian Dorn, der Erlös des Abends geht zugunsten eines neuen Fahrzeugs für die First Responder Gruppe.


W iP-DIE LETZTE SEITE

SEITE 12

Jugend flog im Winter aus NÜRNBERG - Seit zehn Jahren brüten wieder regelmäßig frei fliegende Weißstörche im Tiergarten der Stadt Nürnberg. Seit 2002 sind in den Horsten immerhin 25 Störche herangewachsen und haben den großen Tiergarten am Schmausenbuck verlassen.

Umso erfreulicher war das regelmäßige Abfliegen des Nachwuchses,

wobei nicht immer klar war, ob die Jungen nur ins fränkische Umland

flogen, oder – wie es sich gehört – im Winter nach Afrika gezogen sind. Als kleine Sensation gelten inzwischen die Besuche von Schwarzstörchen im Tiergarten. Diese scheue, in Waldgebieten beheimatete Storchart dehnt ihr Verbreitungsgebiet seit Jahren von Osteuropa nach Westen aus. Ein Schwarzstorch blieb im Sommer 2007 für Wochen und attackierte ein Brutpaar der Weißstörche teils sogar bei Luftkämpfen.

Die Altvögel waren teilweise sogenannte „Hockenbleiber“, die den Winter in der Region verbrachten, meist sogar im heimischen Tiergarten.

W i P -W O C H E N M A R K T enn ren paaririeere Wir rep

1/6878 Fa. Oppel Teell.. 0915

n Realschullehd reri

nterr

bietet Nachhilfe- un n Fächern de Förderunterricht in (Grund- und the Ma d un ch Deuts Kl. Realschule) Hauptschule/bis 6. chnologie ste on ati sowie Inform alle Klassen und Kurzschrift für . ten lar hu Sc d un 73/21129 05 Kontakt unter 01

icht für Kinde Helen Doron r nach der M Gratis-Sch ethode in Lauf nupperstun de T.. Barberà, 0170/56295 50 www.helen doron.com

Immobilien

Verschiedenes

DHH, 2 W Wohnungen, Lauf/links, Nähe S-Bahn, ca. 160 m2 Wfl., 527 m2 r Grund, Bj. 54, Gas-ZH, renov.-bed., V 205.000,– €. VB Te 0176/44483581 ohne Makler Tel.

Suche Mathe-Nachhilfe für Studenten, FOS-Stoff wiederholen und 1 + 2 Semester höhere Mathematik (FH). T Tel. 09123/981398 abends ab 19 Uhr

Familie sucht Haus in Hersbruck. Chiffre H 185 Chif Chiffre

Suche Ruine eines Ladewagens oder Anhängers. T Tel. 09120/559

i Holzbauweise o.ä., Suche EFH in Lauf oder Hersbruck und UmgeT 0176/32233789 bung. Tel.

Suche Waschbeton-Winkelstufen, ca. 1,40 m breit. Tel. 0160/2684476

Sch Schrebergärten beim KGV Renzen- Großuhren-Service! Stand-, hof e.V e.V. zu verpachten. Näher e Info Wand-, Tisch- und Kaminuhren, Nähere auch „Antik“, eigene Werkstatt, Abunter T Tel. 0911/577948 hol-/Lieferservice. T Tel. 09153/342 Familie sucht EFH in Lauf rechts, bis 320.000,– €.. T Tel. 09123/14284 Frühjahrsputz übernimmt gründlich und zuverlässig. Von privat: große 2-Zimmer-Woh- Tel. 09154/914837 V nung, ca. 70 m2, in Hersbruck/Zentrum, ausbaufähig, ca. 140 m2, sofort frei, VB 65.000,– €. f Te 09157/1244 oder 0171/ Tel. 1234384 Bekanntschaften

Mietgesuche

4-Zimmer-EG-Wohnung, 108 m2, neu renoviert, zentral, Bus- und Sgr. Wohnküche, Wohnküche, Terrasse, Terrasse, Bahn, gr. Doppel-Carport, Garten. Tel. 0151/15490738

Suche zuverl. Nachfolger Nachfolger, aus Altersgründen, für Kfz-W Kfz-Werkstatt, komplett eingerichtet, von privat. LA 9647431

www www.christinas-tierpension.de Katzen und Nager Nager. 09154/915353 Vom Züchter V Züchter:: junge griechische Schildkröten, Cites. Tel. 0151/14004658 Te Haflinger-Wallach, Haflinger-Wallach, -W leicht angeritten, brav brav, umgänglich, abzugeben, von privat. T Tel. 09156/249 Zauberhafte Cockermädchen, 12 Wochen. Wo chen. Tel. T 09126/5511 diabolos-cockerspaniel.de

3-Zimmer-Wohnung in Hersbruck, ab ca. 60 m2, mit EBK, dringend ge- se, inkl. EBK, Bad mit sep. DU, Kelleranteil, Carport, Waschküche, ab sucht. Bitte alles anbieten! 01.06. frei, 67 m2, 320,– € kalt. Tel. 0178/5182264 Tel. 09151/1317 Suche 1- oder 2-Zimmer-Woh3,5-Zimmer-Mais.-Wohnung, 135 nung, Lauf rechts. m2, Schnaittach, Balkon, zum Tel. 09123/74757 01.05. zu vermieten, 590,– € KM + Ruh. Ehepaar, Beamter im Ruhe150,– € NK, evtl. Ablöse EBK und stand, NR, keine Haustiere, suchen Schwedenofen. 3-Zimmer-Wohnung hnung in Hersbruck Hersbruck/ Tel. 0160/96483411 Stadtnähe, mit EBK, EG oder mit

Chihuahua-W Chihuahua-Welpen, langhaar, gelanghaar impft, entwurmt und gechipt, für 380,– € zu verkaufen. Tel. 0162/7326414 Te

Von privat gesucht: Y Yogaraum für Buchgebiet, 320,– € + NK + Stellca. 12 Personen zur Miete, für Mon- platz, ab 01.06. zu vermieten. Tel. 09151/72283 tag und Mittwoch von 18-20 Uhr. Tel. 01577/7794324 Schöne, helle 31⁄2-Zimmer-WohEhepaar, selbstständig, ohne Kin- nung, 84 m2, in Alfeld. der + Tiere, sucht ruhige 3-Zimmer- Tel. 09183/8695 Musik & Tanz Wohnung hnung mit Balkon oder Terrasse, T Betreutes Wohnen Hersbruck: in Schnaittach und Umgebung. Tanzmusik-Duo. 09123/985125 2-Zimmer-Wohnung im 2. OG, mit Tel. 0151/12337182 Balkon, ca. 65 m2, EBK, ab Top Live Einm.T Tanz- u. Unterhal- Suche trockenen Lagerraum für Einm.-Tanz01.06.12 zu vermieten, KM 500,– € tungsmusik für jeden Anlass. Akten, längerfristig zu mieten, 15+ NK, zzgl. RK Pauschale. Tel. 0171/2058645 2 25 m . Chiffre H 189 Tel. 09151/3682

Vermietung

Ankauf Pelz, alte Möbel, Postkarten, Bilder Schmuck, Geigen, InstrumenInstrumender, T 0152/29722801 te. Tel.

Urlaub Urlaubsr Urlaubsreif? Ruf doch mal an. Tel. 09153/4555 Te

Alt. Spielzeug, Trödel, Hausrat geT 09153/8913 sucht. Tel. Suche gut erhaltene Kleinfeldtore, 5x2 Meter Meter.. T Tel. el. 0162/667407 4 0162/6674074

Weigendorf: schöne 41⁄2-ZimmerWohnung, 130 m2, gr gr. Süd- und stterrasse, Keller Keller, W aschküche, Westterrasse, Waschküche, Garage, Garten, Pendo-Anschluss, ab sofort frei. ei. T Tel. 09663/301 Reichenschwand: 3-Zimmer-Wohnung, 1. OG, ca. 85 m2, EBK, Balkon, Garten, ab 01.04., 550,– € Mt. + NK + Kt. Chiffre H 191 Kirchensittenbach: freistehendes Wohnhaus, Sonnenlage, mit Gartenanteil, ca. 130 m2 Wfl., ab 01.06. zu vermieten. T Tel. 09151/94184

Verkauf

Saeco Kaffeevollautomat, Edelstahl, NP 549,– €, Kaufdatum 15.02.2012, 3 Jahre Garantie, 2x probegelaufen, wegen Todesfall günstig abzugeben. Putzfee nach Simmelsdorf-OT ge- Tel. 0177/2326163 sucht, zuverlässig, flexibel, ca. 3-4 Sat-Anlage Matrix 512 (5 ein x 12 Std./wöchentlich, Mini-Job. T uniaus), digital tauglich, LMB Twin uniTel. 0162/7149488 T 09123/988627 versal, 160,– €.. Tel. Hobbygärtner oder Rentner für g rogroSternwalze, klappbar klappbar, AB 3,00 m, ßen Garten in Lauf gesucht. VB 400,– €.. T Tel. 09154/4331 Tel. 09123/4469

Putzhilfe ab sofort gesucht, 3 Std./ Div. Babykleider, Spielzeug, Kombi-Ki.-Wa., Sportwagen, BabyschaWo., für EFH in Lauf. le, Reisebett, Fläschen und -wär3,5-Zimmer-DG-Wohnung, 65 m2, Tel. 09123/4469 mer ((Av ent), Sterilisator u.v.m. in Schnaittach, frei ab 01.07., Lami(Avent), Tel. 0173/8608812 natboden, ZH, Kellerabteil, sehr ru- Suche Kinderfrau oder Leihoma für 2 Kinder in Hersbruck. hige Lage, 280,– € + NK. Wohnzimmer-Schrank, Erle, 3,30 Chif Chiffr e H 190 Chiffre Tel. 09126/5356 m; Sideboard 1,20 m; CouchgarniHausmeister für 5-Fam.-Haus in tur eckig, Sessel und Hocker, Hocker, Röthenbach/Pegnitz: 3-Zimmertur, Wohnung, 1. OG, 68 m2, Balkon, S- Weißenbach ab 01.04. gesucht, beige; Gobelin Wandteppich, 1,10 Treppenhaus + Garten. Überseekoffer berseekoffer berseekoffer fer,, ca. 100 Jah Bahn, neu renov. + Garage, ab x 1,50; Überseekoffer, Jah-Tel. 09123/963424 re alt, VB. T Tel. 0172/8321766 01.06., 460,– € + NK + Kt. Tel. 09123/84474 ab 18 Uhr Suche Putzfrau, privat, in Lauf, 1x Trockenes Brennholz zu verkauwöchentlich. T Tel. 09123/965728 fen. T Tel. 09154/4809 Röthenbach/Pegnitz: 3-ZimmerWohnung, 1. OG, 79 m2, ries. BalDiv. Sakkos, Gr. Gr 52, fast neu, ab kon, Bad/Dusche/WC + WC, TG, 20,– €; Krawatten ab 2,– €, von pri-ab 01.05., 550,– € + NK + Kt. vat. Tel. T 0173/3824168 Tel. 09123/84474 ab 18 Uhr Balkenmäher zu verkaufen. 2-Zimmer-Wohnung in Happurg, Tel. 09151/94720 Terrassenwohnanlage rrassenwohnanlage mit gr. gr. TerrasTerras-

Aufzug, T Terrasse/Balkon, Stellplatz, 2-Zimmer-Wohnung, Rollhofen, Kelleranteil, ab August, bis 600,– € ca. 45 m2, EBK (Garten, Carport), WM, von privat. Chiffre H 186 keine Haustiere, 238,– € + NK. Rentnerin sucht dringend 2-Zim- Tel. 09153/7191 mer-Wohnung im EG, Küche, Bad Vermiete 2-Zimmer-Wohnung, 62 mit WC, 350,– € WM. Chiffre H 187 m2, ab 01.05.12 in Schwaig, 390,– Suche 3-Zimmer-Wohnung im € + NK, ruhige Lage, 5 Minuten zur Raum Röthenbach/Schwaig/Behrin- S-Bahn. T Tel. 0151/10599042 gerdorf/Rückersdorf/Lauf, 480,– € 3-Zimmer-Wohnung, 82 m2, ZH, WM, festes Einkommen, baldmögl. Kachelofen, Stellplatz, OffenhauT 0151/21333330 Zeitpunkt. Tel. sen/OT, ab sofort fr sen/OT ei. frei. Junge Familie sucht „Mitbauer“ von privat: Wohnung bis 50 Tel. 09158/656 Sie, 71 Jahre, e, Witwe, tierlieb, natur natur- Suche Holzr und -bewohner für ein 3er Holzrei2 1 m , 1 ⁄2 bis 2 ZKB (Simonshofen/Bulhenhaus in Hersbruck. Bitte meldet verbunden, möchte gerne aufrichti- lach/Neunhof/ Beerb.), ab sofort Ruhige 2-Zimmer-Wohnung, ab gen, treuen Witwer als Freund, evtl. euch! Tel. 0178/9400455 01.06., Röthenbach/Seepsitze, Sauch jünger, zur Freizeitgestaltung. oder bis Juni für Rentner (NR). LA 9649228 Bahn, 51 m2, 4. OG, Lift, Loggia, LZ 9612596 EBK, Bad/WC, Kfz-Stellplatz, 368,– Symp. ehrl. Witwer Witwer, Ende 70, 179, Suche 1-Zimmer-Wohnung in € + NK + Kt. T Tel. 0911/5706330 Röthenbach und Umgebung. sucht symp. Sie, Umgebung Lauf. Tel. 0911/576084 DG-Wohnung mit Loggia, 55 m2, LA 9637458

Tiermarkt

ERLANGEN Burn-out ist in aller Munde: Zeitungen, Magazine und TalkShows sind voll davon. Die zentrale Frage ist: Was kann man selbst tun, um sich vor dem Ausbrennen zu schützen? Die Coaches Monica van Bueren und Elke Nürnberger aus Hersbruck zeigen in ihrem Vortrag am Donnerstag, 22. März, im Kinosaal des E-Werks um 18.30 Uhr auf: Was sind konkrete Handlungsmöglichkeiten für einen klaren Cut, die dem Alltag standhalten? Der Vortrag erläutert, wie jeder zum „Regisseur seines Lebensfilms“ werden kann. Erfahren kann man, wo Gestaltungsmöglichkeiten liegen, um zu mehr Ruhe zu gelangen.

Stellenmarkt

Weigendorf: 2-Zimmer-Wohnung, 49 m2, ab sofort frei. Tel. 09154/4507

Englischu

Regisseur des Lebensfilms

Vermietung

EL (WohnELW (W Möblierte 2-Zimmer-ELW küche, Schlafwohnraum, Bad), mit sep. Eingang, ca. 36 m2, 230,– € + NK, in Neunkirchen. Tel. 09123/964751

maschine oder ascchhm Was ine defekt?ee! Spülmasch alle Haushaltsgerät

WocheimPegnitztal

Die

Schnaittach: 4-Zimmer-Wohnung, 96 m2, Gasetagenheizung, 490,– € + NK + Kt., Garage 50,– €, ab 01.06. zu vermieten. Tel. 09151/3254

Kraftfahrzeuge

Mercedes Benz A-Klasse A160, Elegance L, polarsilber polarsilber, Standhei Standhei-zung, Automatic, Bj. 04, TÜV 11/ 13, 83.000 km, 6000,– €. Tel. 09158/928080 Mercedes C 180 K, Lim., Autom., Bj. 04, 143 PS, unfallfrei, 37.000 km, silber silber-metallic, viele Extras, T 0175/7452033 9.500,– €.. Tel.

Ölkessel Brötje Typ L30, 26-30 kW, Bj. 97, inkl. MAN-Raketenbrenner, Typ Typ RE1, 26H, 22 kW ner, kW,, Bj. 01, wenig Betriebsstunden (Zusatzheizung für Holzkessel). Tel. 09158/545 Batterie-Ladegerät für T Tro rockenbatTrockenbatterien (Pkw), neu, 30,– €. Tel. 09153/8318 Leder-Sessel +Sofas 2/3, gut erhal-ten, nur 100,– €.. T Tel. 0911/578255

VW-Eos 1.4 TSi Cabrio, 21.000 Verkaufe P P.. Ja Jaroussky-Ticket, roussky-Ticket, für km, Bj. 03/08, dunkelblau, gepflegt, Verkaufe Tel. el. 09151/94284 Garagen-Wagen, AHK abnehmbar, 23.03., Neumarkt. T viele Extras, VB 16.850,– €. Vertikutierer V Vertikutier er u.ä. Tel. T 09123/5742 Tel. 0176/51470298 Kunststofffenster, enster 3 x 130 x 100 enster, Sommerreifen auf Alufelgen, 175/ cm, Bj. 91/92, Isolierglas, 4 x 130 x 82T VB 100,– €. 70 R13 82T, 208, 1 x 220 x 100, 2 x ca. 90 x 90, Tel. 0162/9538224 1 x Balkontür 220 x 100, 1 x alte Ei-chenholzhaustür 210 x 110, Preis Volvo V40, mit kl. Mängeln, Bj. Tel. 09123/7320 2000, 120.000 km, 109 PS, Schalt- VB. T getriebe, TÜV 10/12, Klimaanlage, Komf. Lattenrost mit FernbedieT 09120/181652 VB 1650,– €.. Tel. nung, Selecta-Matic, 100 x 190, stu-fenlos elektr elektr.. verstellbar, verstellbar, dazu Swiss-Exklusiv Latexmatratze, 300,– €.. T Tel. 09153/1386

Vermietung 2-Zimmer-Wohnung, 46 m2, EG, möbliert, W Wohnzimmer mit Küchen Küchen-zeile, Schlafzimmer Schlafzimmer, Bad, ZH, Pa rParkett, sep. Eingang, Nähe Bahnhof re., ca. 5 Min. vom Stadtzentrum, an W Wochenendheimfahr er zu verWochenendheimfahrer mieten. T Tel. 09151/3881 Sonnige 3-Zimmer-Wohnung mit großer oßer W Wohndiele, Bad mit Fenster und FBH, sep. WC, Balkon, Keller, Stellplatz, ca. 95 m2, Happurg/För/För /Förrenbach, zu vermieten, KM 540,– € T 09151/3264 + NK + Kaution. Tel.

Zu vermieten: sehr schöne 1-Zimmer-Wohnung in Lauf, Bad mit Badewanne, sep. EBK mit Fenster, Fenster gepflegte Wohnanlage Lauf/rechts, 2-Zimmer-Wohnung, Röthenbach/ 320,– € + 80,– € NK. Peg., 50 m2, 300,– € + NK + Kt. Tel. 0173/9551890 Tel. 01577/4346887 2,5-Zimmer-Wohnung in ruh. Röthenbach: 3-Zimmer-Wohnung, Wohnlage, Lauf (OT Günthersbühl), 2 80 m , zu vermieten, 2. OG, Balkon, 4-Parteien-Haus, Vollmansarde, Vollmansarde, ca. V EBK, Fenster + Armaturen neu, La- 80 m2, Balkon, EBK, 1 Carport-Stellminat und Fliesen, keine Haustiere, platz, Kellerabteil, Miete inkl. NK 530,– € + NK + Kt. (ohne Strom) 580,– €, ab sofort beTel. 0174/1735705 ziehbar.. T ziehbar Tel. el. 0170/9644448

Zweiräder Fahrrad Corratec, 28“, „SportTrekking-Bike“, weiß, trapez, Zubehör: Tasche, sche, Korb, Sigma-T Sigma-Tacho, Fahrradhelm, so gut wie neu, Service-Pass vorhanden, VB 400,– €. Tel. 0160/5377020 Ält. E-Bike, guter Zustand, für 250,– €.. T Tel. 01520/4883602 Herren-Fahrrad, VB 50,– €,, zu ver ver-kaufen. T Tel. 09151/8659140 Moped „Schwalbe“ zu verkaufen, Top-Zustand, Bj. 80, 4 Gänge, Farbe blau, 50 cm3, Preis nach VB. Tel. 09151/816485 Fahrrad-AHK-Heckträger Atera T 09157/416 Duro S, für 2 Räder.. Tel. Piaggio Roller SKR 125, Bj. 1994, guter Zustand, diverse Teile neu, T 09155/7186 VB 650,– €.. Tel. Yamaha FJR 1300A, EZ 03/10, schwarz, ca. 850 km, aus Gesundheitsgründen zu verkaufen, VB T 0177/5125769 15.000,– €.. Tel.


WiP 21.03.2012