Page 1

l a t z t i n g e DieWoche P Die im im

DAS WOCHENBLATT FĂœR LAUF, HERSBRUCK UND UMGEBUNG 29. DEZEMBER 2011 | NUMMER 066 | AUFLAGE 48 000

Das WiP-Team wĂźnscht einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Aufgepasst - zugefasst!

Forstseilwinden JUWEL von 3 to bis 8 to Zugkraft, hochverdichtetes Seil, mechanischer oder wenn hydraulischer Antrieb, auch mit SeilanstoĂ&#x; und Funksteuerung lieferbar. 4 to Eco â‚Ź 1539,- 5 to Eco â‚Ź 1729,4 to hydr. â‚Ź 3572,- 5 to hydr. â‚Ź 3960,-

HERSBRUCK (ana/ap) – Das neue Jahr ist zwar noch nicht da, wirft aber schon seine Schatten voraus: Alle denken schon an 2012 - auch die Lichtspielfreunde (LiCK) CityKino Hersbruck e.V. Sie haben sich viele Gedanken gemacht wie sie Hersbruck auch im kommenden Jahr mit einem spannenden Programm bereichern kÜnnen. Der Kino-Plan bis Ende März steht bereits fest.

ALTGOLDANKAUF Sofort Bargeld fßr Altgold, Zahngold, Barren, Mßnzen, Uhren aus Gold, Platin, Diamanten‌

Beratung ¡ Verkauf ¡ Service

91230 FĂśrrenbach

 09151/3238/3257 ¡ Fax 4965 www.leipold-motorgeraete.de

MAXIMILIAN Uhren Schmuck Marktplatz 52 – Lauf 09123/1823986

✄

Mit diesem Gutschein: Batteriewechsel

3â‚Ź

(statt 5,- â‚Ź)

Ausgenommen Digital- und Taucheruhren

LAUF (as) — Das „Winterkino“ des Kulturvereins Arteschock geht in die zweite Runde. Vom 2. bis zum 7. Januar sind im Dehnberger Hof Theater insgesamt zehn europäische Filme zu sehen, von „Dreiviertelmond“ bis „Gernstls Reisen“.

- Udo Becker, Grenzweg 3, 91233 Neunkirchen -

09123/

1 1 4 4

VW Caddy Maxi 6-Sitzer Mercedes B-Klasse

www.taxi-becker-4411.de

TV trifft Internet. (UOHEHQ6LHGLHJUHQ]HQORVH9LHOIDOWGHV ,QWHUQHWVGLUHNWDP79%LOGVFKLUP

freundlich zuverlässig hilfsbereit

300â‚Ź

Registrierungsprämie

0XOW\9LVLRQ,6,2

4XDOLWÂŚW0DGHLQ*HUPDQ\ )XOO+'6PDUW79PLW4XDWWUR7XQHU7ZLQ ,QWHUQHWIXQNWLRQDOLWÂŚWXQG7%)HVWSODWWH -HW]WELV]XP Čž5HJLVWULHUXQJVSUÂŚPLHEHLP.DXI HLQHV0XOW\9LVLRQ,6,2VLFKHUQ DQVWDWWDEČž 

DEČž893 -HW]WEHL,KUHP)DFKKÂŚQGOHUYRU2UW

 wir beraten und fĂźhren vor  einfache Bedienung  Service steht bei uns an erster Stelle

0XOW\9LVLRQ,6,2EHLXQVNDXIHQXQGGXUFKXQVEHL,KQHQ]X+DXVHDQV,QWHUQHWDQVFKOLH¥HQ XQGUHJLVWULHUHQODVVHQ$QIDKUWVXQG,QVWDOODWLRQVNRVWHQQDFK$XIZDQGP¸JOLFK)UDJHQ6LHXQV

• DIALYSEFAHRTEN • Fahrten aller Art • Vorbestellungen

Jetzt 300₏ Registrierungsprämie beim Kauf eines MultyVision ISIO sichern.

Zum „Super-Bild“ den „Klasse-Ton“ Ob Soundbar, Stereo-Ton oder Kinosound, wir finden fĂźr Sie die passende LĂśsung

Am 23. und 24. Januar steht „Dreiviertelmond“ (Wiederholung: 30.Januar/31.Januar) auf dem Programm. Die KomĂśdie um Taxifahrer Hartmut (Elmar Wepper), 65 Jahre alt, der nach 30 Jahren von seiner Frau verlassen wird, wurde teilweise in der Region (Lauf/ NĂźrnberg) gedreht. Doch dann tritt die sechsjährige Hayat (Mercan-Fatima TĂźrkoglu) auf den Plan und stellt sein ganzes Leben erst so richtig auf den Kopf. „Eine ganz heiĂ&#x;e Nummer“ läuft am 6. und 7. Februar: Die Ăśrtliche GlashĂźtte wurde geschlossen und die Einwohner kaufen neuerdings lieber im Nachbarort bei Aldi ein und nicht mehr in dem kleinen

Lebensmittelgeschäft von Waltraut (Gisela Schneeberger), Maria (Bettina Mittendorfer) und Lena (Rosalie Thomass). Als sich ein unbekannter Anrufer eines Tages verwählt und statt bei einer Sexhotline bei den drei verzweifelten Frauen anruft, entsteht eine vielversprechende Geschäftsidee. Im erzkatholischen Heimatdorf darf allerdings niemand davon erfahren... Einen echten Klassiker serviert der Kinoverein dann am 13. und 14. Februar mit „Die Feuerzangenbowle“. Passend zum Film-VergnĂźgen mit Heinz RĂźhmann als Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer, der nachträglich die Schulbank drĂźckt, wird im City Kino natĂźrlich das gleichnamige, wohlschmeckende HeiĂ&#x;-Getränk ausgeschenkt.

MEHR AUF SEITE 2

„Winterkino“, die Zweite

RUND UM DIE UHR FĂœR SIE DA!

• KRANKENFAHRTEN

Los geht es am 9. und 10. Januar mit dem letzten Streich aus der Linse von Kult-Regisseur Woody Alan, „Midnight in Paris“ (Wiederholungen am 16. Januar/17. Januar). Paris ist auch nicht mehr das, was es einmal war. Das muss auch Gil (Owen Wilson) feststellen, als er mit seiner Verlobten Inez (Rachel McAdams) in die Stadt an der Seine fährt. Während er von einer Karriere als Schriftsteller in der franzĂśsischen Metropole träumt und dafĂźr

sogar seinen Job als HollywoodDrehbuchautor an den Nagel hängen will, sind seine Frau und Schwiegereltern alles andere als begeistert von seinem Plan.

✄

HL H. LEIPOLD

Neues auf der Leinwand

Bei der zweiten Auflage des Festivals – das erste „Winterkino“ im Januar 2011 hatten rund 600 Zuschauer besucht – setzen die Organisatoren rund um den Laufer Bernd Weller auf professionelle Kinotechnik. So wird der Aki-KaurismäkiFilm „Le Havre“ nicht etwa von DVD gezeigt, sondern von einer Festplatte. Dieses System kommt auch in groĂ&#x;en Digital-Kinos zum Einsatz. „Dreiviertelmond“ mit Elmar Wepper, unter anderem in Lauf gedreht, läuft auf einem 35-Millimeter-Projektor. Eine Kooperation mit dem „Mobilen Kino“ aus NĂźrnberg macht das mĂśglich.

Weller kommt damit seinem groĂ&#x;em Ziel – anspruchsvolles Kino in Lauf anzubieten, und das mit professionellem Standard – ein ganzes StĂźck näher. „Wir mĂźssen uns ja weiterentwickeln“, sagt Bernd Weller. Und eine Weiterentwicklung ist auch die Filmauswahl: Diesmal stehen im Dehnberger Hof Theater Ăźberwiegend aktuelle Streifen auf dem Programm. Die Verleiher ken-

nen Weller inzwischen und vertrauen ihm ihre Schätze an. Zu sehen sind die franzĂśsische LiebeskomĂśdie „Die Anonymen Romantiker“ (2. Januar, 19 Uhr), „Männer im Wasser“ vom schwedischen Regisseur MĂĽns Herngren (3. Januar, 20 Uhr), „Le Havre“ (4. Januar, 20 Uhr) und „Saint Jacques – Pilgern auf FranzĂśsisch“ (4. Januar, 22 Uhr).

MEHR AUF SEITE 3


W iP- AK TUELL

SEITE 2

WocheimPegnitztal

Die

Literatur und Märchenspaß

Glück mit dem schwarzen Mann Steffi Steffi von der Tierhilfe Franken grüßt alle Terrierfans, 6 Jahre, 29 cm. Klein aber oho, so präsentiere ich mich meinen Menschen. Terrierfans werden an mir ihre „helle Freude“ haben. Liebevoll, kuschelig aber auch sehr selbstständig denkend, versuche ich meine Menschen „um den Finger zu wickeln“. Klappt es, dann habe ich gewonnen, doch die von der Tierhilfe sind der Meinung, dass ich Personen bräuchte, die mir liebevoll aber konsequent den Weg vorgeben. Ich bin sehr gelehrig und verstehe schnell, was von mir erwünscht wird. Handlich in der Größe, kann ich überall mit hingenommen werden. Kinder sollten nicht in Eurem Haushalt leben und auch Katzen sollten einen großen Bogen um mich machen. Ich wünsche mir von Herzen ruhige, hundeerfahrene Menschen, die meine verschmitzte Art zu schätzen wissen.

NÜRNBERGER LAND - Schornsteinfeger bringen Glück, so heißt es, und daher greifen viele Menschen beherzt zu, wenn sie einem Schornsteinfeger begegnen. Bevorzugt am Arm, an der Schulter oder an den goldenen Knöpfen seines schwarzen Kollers. Dass Schornsteinfeger neben vierblättrigen Kleeblättern, Marienkäfern oder rosa Schweinchen als Glückssymbol wahrgenommen werden, hat unterschiedliche Gründe. Zunächst einmal brachte der schwarze Mann Sicherheit und Glück ins Haus, da er mit seiner Arbeit Brände verhinderte. Das regelmäßige Kehren und Reinigen des Schornsteins beugte gefährlichem Rußbrand vor und bewahrte damit Leib und

FORTSETZUNG VON SEITE 1

Leben, aber auch den Besitz der Bewohner. Bereits im Mittelalter war es vorgeschrieben, dass die Bürger ihre Schornsteine mindestens zweimal im Jahr reinigen lassen mussten. Wer dieser Pflicht nicht nachkam und es entstand ein Schornsteinbrand, wurde mit mehreren Goldstücken Strafe belegt. Entwickelte sich aus dem Feuer eine folgenschwere Feuersbrunst, verhängten die Verantwortlichen schwere Strafmaßnahmen. Der Schornsteinfeger schützte also mit seiner Arbeit die Bürger vor Verlusten und einer möglichen Bestrafung. Damit war er ein gern gesehener Gast und sein Handwerk eine geschätzte Dienstleistung. Gleichzeitig regte die schwarze Kleidung und das mit Ruß verschmierte Gesicht die Bevölkerung zu mystischen Geschichten und abergläubischen Spekulationen an. Der Schornsteinfeger soll als einst fahrender, schwarzer Geselle dem Teufel nicht unähnlich und daher in der Lage gewesen sein, böse Geister und den Teufel selber bezwingen zu können. Eine durchaus praktische Zusatzqualifikation.

Ein herzliches Dankeschön allen unseren Freunden, Helfern und Spendern in Namen unserer Schützlinge. Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start ins Jahr 2012. Ihr Tierhilfe Franken Team. Postanschrift: Tierhilfe Franken e.V. Neunkirchner Str. 51 91207 Lauf Ansprechpartner: Tel. 09151/82690 Tel. 0911/7849608 Tel. 09244/9823166 Spendenkonto: Sparkasse Nürnberg (BLZ 760 501 01), Kontonummer: 549 7011 info@tierhilfe-franken.de www.tierhilfe-franken.de

Eine weitere Erzählvariante schreibt dem Schornsteinfeger eine besondere Rolle als Glücksbringer zum Jahreswechsel zu, da er früher als Erster im neuen Jahr vor der Türe gestanden haben soll, um Neujahrswünsche und seine Rechnung zu übergeben. Dies ist heutzutage jedoch nicht mehr der Fall.

Der große Literatur-Klassiker Shakespeare steht in den zwei folgenden Wochen im Mittelpunkt des Hersbrucker Filmgeschehens. Die Lichtspielfreunde zeigen „Anonymus“ (27. Februar/28. Februar) sowie „Shakespeare in Love“ (5. März/6. März). Bis Ende März folgen noch die respektlose britische Komödie „Alles koscher“ (12. März/13. März) sowie die Romanze „Zwei an einem Tag“ (19. März/20. März) und die Komödie „Nur für Personal“ (26. März/27. März). Film-Beginn im City Kino ist jeweils um 19.30 Uhr. Karten an der Abendkasse. Kids im Kino Doch nicht nur Erwachsene kommen im Kino auf ihre Kosten. Bereits am 6., 7. und 8. Januar erscheinen „Tim und Struppi“ auf der Lein-

wand. Beim „Geheimnis der Einhorn“ geht es um ein Schiff und einen versteckten Schatz, dem nicht nur die beiden Filmhelden hinterher jagen. Nicht viele Worte braucht es bei „Tom Sawyer“, der am 11. und 12. Februar läuft. Märchenhaft wird es dann im März: Am 17. und 18. März hat „Der gestiefelte Kater“ sein Gastspiel bei den Lichtspielfreunden und wird nicht nur kleinen Geschichten-Liebhabern eine Freude machen. Richtig lustig wird es mit dem Kaiserpinguin Mumble und seinen arktischen Freunden. Er erlebt in „Happy Feet 2“ am 14. und 15. April wieder ein tanzendes Abenteuer!

Beilagen Einem Teil unserer heutigen Ausgabe liegt folgende Beilage bei:

Info- und Kontaktdaten Anschrift PZ/HZ Wochenzeitung GmbH & Co. oHG Nürnberger Straße 19, 91207 Lauf info@wip-verlag.de Anzeigen Heinrich Mayer, Tel. 09151 7307-37, Mobil: 0170 2367172, Fax: 09151 730760, h.mayer@wip-verlag.de

WiP im e ig e z n A r e in e Mit erreichen Sie ushalte! ca. 48.000 Ha

Herta Kälble Tel. 09151 7307-38, Fax: 09151 730760, h.kaelble@wip-verlag.de Stellenanzeigen und Kleinanzeigen PZ-Gebiet, Tel. 09123 175-150, Fax: 09123 175- 199 anzeigenpz@wip-verlag.de HZ-Gebiet, Tel. 09151 7307-0, Fax: 09151 2000 anzeigenhz@wip-verlag.de Redaktion Andrea Pitsch, Tel. 09151 7307-44 redaktion@wip-verlag.de

Leserfoto

Sieht so ein Querschnitt n, dass die Wasserpfütze einer Artischockenknospe aus? dies versucht Bernhard Peichl aus Otte hat, nachzustellen. nsoos hat es entdeckt.

Man könnte es fast meine

V.i.S.d.P.: Ursula Pfeiffer Anzeigen- und Redaktionsschluss Freitag, 10.00 Uhr

Die Redaktion der „Woche im Pegnitztal“ will häufiger Leserfotos veröffentlichen. Falls Ihnen ein aktueller Schnappschuss vor die Linse kommt, schicken Sie ihn doch per E-Mail an redaktion@wip-verlag.de.


W iP- AK TUELL

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 3

Filme für den echten Mann und seine Frau FORTSETZUNG VON SEITE 1

Am Donnerstag, 5. Januar, zeigt Weller um 15 Uhr einen von zwei Kinderfilmen: „Sunshine Barry und die Discowürmer“, eine schräge Animationskomödie. Am Abend um 20 Uhr folgt das dokumentarische Roadmovie „Gernstls Reisen“. Am Dreikönigstag, dreht sich alles um König Fußball: mit „Zwei kleine Helden“ (15 Uhr) für Kinder, der Nick-Hornby-Verfilmung „Fever Pitch“ (20 Uhr) und „Gegengerade“ (22 Uhr), einer Hommage an den Hamburger Fußballclub St. Pauli. Weller sagt: „Mein Nachbar wollte, dass wir einmal echte Männerfilme zeigen.“ Statt des Horror-Schockers „Saw 3“ hat er aber lieber Fußball ins Programm genommen. Der Tag sei trotzdem „auch was für Frauen“, schließlich spiele in „Fever Pitch“ der schöne Engländer Colin Firth mit. Zum Abschluss bringt das „Mobile Kino“ zweimal „Dreiviertelmond“ auf die Leinwand: Am 7. Januar um 16 und um 20 Uhr. Treu bleibt sich Arteschock übrigens beim Catering. Passend zum jeweiligen Film gibt es unter anderem Currywurst, Saure Zipfel und Coq au Vin.

Karten telefonisch unter 09123/954491. Infos unter www.arteschockwinterkino.de im Internet.

Rollladen

 aus Kunststoff und Aluminium  Vorbau und Aufsatzelemente

Rolltore RANA GLAS GmbH Oberer Erlanger 9, Schnaittach Tel. 09153 / 9 72 11, Fax 9 73 13

Wer will vor die Filmkamera? HERSBRUCK (um) – „Kamera ab und action“ – heißt es Anfang Januar am Hersbrucker Bahnhof rechts. Fünf Studenten der SimonOhm-Fachhochschule drehen dort einen Kurzfilm. Und sie suchen noch rund 25 Statisten: Wer Interesse hat, bei einem professionellen Filmset mit dabei zu sein und sich im Kino zu sehen – der Streifen wird bei der „Ohmrolle“ im CineCittà im kommenden März gezeigt – kann sich unter der Emailadresse GSO_Student_Production@gmx.de oder unter der Nummer 0160/ 61 31 991 melden.

„Seit Anfang Oktober tüfteln wir an Idee und Umsetzung“, verrät Projektleiter Maximilian Sperber aus Hohenstadt. Der zweieinhalb minütige Film „La vía de ferrocarril“ (dt.: Das Bahngleis) handelt davon, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen: „Chancen zu ergreifen und sich zu wagen, aus dem Alltag auszubrechen, das wollen wir mit dem Film zeigen“, erklärt er. Am 6. und 7. Januar ist der Parkplatz des Bahnhofs sowie ein Teil des Bahngeländes während des Filmdrehs gesperrt.

wegen Umbau

SPORT-ABTEILUNG Ski*

mit Bindung

Ski-Stiefel* ICE PEAK

279,95

150,00

199,95

80,00

Laufschuhe*

80,00

Laufschuhe*

He.-Skijacke*

179,95

He.-Winterjacke*

149,95

He.-Winterjacke*

40,00

He.-Winterjacke*

30,00 100,00 30,00

99,95

99,95

Da.-Skijacke*

299,95

Ki.-Jacke* DSIX

50,00

69,95

Handschuhe* Aqua Max

34,95

15,00

SCHUH-ABTEILUNG

Mützen/ Stirnbänder* 24,95 Gore Tex

119,95

129,95

10,00 70,00 80,00

29,95

30,00 10,00 15,00

Da.-Funktions29,95 Shirts*

15,00

Da.-Hemden*

20,00

FC Bayern-Trikot* (Auslaufmodell)

T-Shirts*

Einzelstücke

69,95

29,95

Trainings-T-Shirt*

49,95

Da.-SoftshellJacke* 229,95 Gore-Windstopper

60,00

Damen-Stiefel*

120,00

Damen-Stiefel*

79,95

Damen-Stiefel*

40,00

79,95

*Artikel desortiert

NOCHMAL REDUZIERT

Kinder-Stiefel*

20,00

Kinder-Stiefel*

50,00

49,95

40,00 50,00

99,95

45,00

89,95

60,00

Damen-Stiefel*

Herren-Stiefel*

99,95

70%

U

Z BIS

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa. 9-12 Uhr


W iP- AK TUELL

SEITE 4

Drei Brüder, live und legendär

KILLER-PREISE

Start ab: 13 i Haarschnitt Waschen & Fönen Glätten ab Färben / Tönen / Strähnen Foliensträhnen

13 i 13 i 8i 17 i 17 i

(max. 10 Folien) jede weitere Folie 1,50 i

Kommt einfach, wann Ihr wollt! Mo. – Fr. 10.00 – 19.00 Uhr Samstag 10.00 – 16.00 Uhr 91207 Lauf a. d. Pegnitz Marktplatz 16 Fon 0 91 23 / 78 89 27

Spendenkonto 2 4000 3000 Commerzbank Köln 370 800 40

Alle Preise incl. GRATIS Haarwäsche und

Das Rezept der Woche präsentiert

WocheimPegnitztal

Die

Gesundheit, Glück und Erfolg für das Jahr 2012 wünscht

Das kleine Küchenhaus

Günther Herrmann, 09151/9083401 Mauerweg 1 · Hersbruck Nähe Hirtenmuseum u. City-Kino)

Beratung – Planung – Montage – alles aus einer Hand

Philippinische Glasnudeln Zutaten: 500 g Glasnudeln 2-3 St. Morcheln 1 gr. Knoblauchzehe 4 Scheiben Hühnchenbrust 1 Zwiebel 1 Bund Frühlingszwiebeln 1 Päckchen Zuckererbsen

2 große Möhren 1 Stängel Chinakohl 4-5 Blätter Chinakohl 2 Esslöffel Sojasoße 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer 1/2 Teelöffel Glutamat (Fondor) Salz nach Geschmack

Zubereitung: Glasnudeln im warmen Wasser einweichen bis sie sich lösen, dann 1-2 mal durchtrennen. Morcheln in Wasser einweichen und große Knoblauchzehe zerdrücken. Hühnchenbrust in Streifen schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen, Knoblauch darin goldbraun braten. Die Hühnchenbrust und abgetropfte Morcheln dazugeben, gut durchdünsten und mit Sojasoße aufgießen. Bei Bedarf etwas Wasser dazugeben, bis das Fleisch den gewünschten Biss hat weiterköcheln. Zwiebeln, Möhren und Stängel vom Chinakohl in Streifen schneiden. Zuckererbsen und Nudeln unterheben und ca. 10 Min. unter ständigem Wenden dünsten (damit das Gemüse knackig bleibt). Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Chinakohl etwas zerkleinern und unterheben, danach mit Glutamat und Salz abschmecken. Juvylin Herrmann

Wir werden noch besser – schöner … und bauen für Sie um.

Räumungsverkauf ab Donnerstag, 29. Dezember

Auf unser gesamtes Schuhsortiment erhalten Sie

25 - 70% Rabatt Ein Einkaufsvergnügen erster Güte!

PEZ Hohenstadt Für Sie offen: täglich 9-19 Uhr, Samstag, Silvester, 31.12., bis 13 Uhr

RÖHENBACH – „The Bee Gees“: Mehr als 150 Millionen verkaufte Tonträger weltweit. Eintrag im Guiness Buch als erfolgreichste Familienband der Welt! Damals innerhalb kürzester Zeit als Konkurrenz der Beatles gehandelt. Megastars der Disco-Ära und … und … und. Rekorde und Superlative ohne Ende. Und am 18. Januar kommen sie um 19.30 Uhr in die Karl–Diehl–Halle. Naja, nicht ganz. Die italienische Ausgabe gastiert in Franken. Die lässige Verbindung von Anspruch und Tanzfieber, Eleganz und Partystimmung: So präsentieren sich die „Italian Bee Gees“ ganz im Stil der großartigen australischen Original-Band. Und wieder sind es drei Brüder: Die ambitionierten italienischen Egiziano-Brüder sind seit Anbeginn ihrer musikalischen Karriere auf den Spuren der „Gibb-Brothers“ unterwegs. Der authentische Sound, die anspruchsvolle Live-Performance und das edle Bühnenbild geben den außergewöhnlichen Rahmen für ein Ereignis der Superlative.

Ein zusätzliches Highlight: Auf vielfachen Wunsch der Fans werden auch Supersongs der echten „Bee Gees“, die in Kooperation mit großen Künstlern wie Barbara Streisand und Dionne Warwick entstanden, im Programm sein. Die beiden Backgroundsängerinnen der Italiener schlüpfen hier in die Rolle der „American Divas“ – und das höchst professionell. Tickets unter www.resetproduction.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region.

Auf die Bühne! NEUHAUS - Seit fast vierzig Jahren ein Garant für gute Laune und unterhaltsames Volkstheater in Neuhaus und Michelfeld. Im Jahr 1974 war Ebbe in der Dekanatsjugendkasse. Um hier Abhilfe zu schaffen, entschloss sich eine Gruppe junger Leute, ein Theaterstück aufzuführen. Der Erfolg gab ihnen Recht und so wird seither jährlich gespielt. War es anfangs ein „wilder Haufen“, so gründete man im Jahr 1980 den „Theaterverein d’Veldensteiner Neuhaus-Michelfeld“. Ein Verein braucht Nachwuchs und deshalb haben glücklicherweise zwei Damen im Jahr 2001 die Verantwortung für das Jugendtheater übernommen. Seither führen die Jungstars (von sechs bis sechszehn Jahren) ebenfalls jährlich ein wunderschönes Stück für Jung und Alt auf.

Mittlerweile zählt der Verein über 100 Mitglieder, davon noch etliche aus der Gründertruppe, und ist ein lebendiges Beispiel, wie über Landkreis und Bezirksgrenzen hinweg eine Gemeinschaft funktioniert. Die Theaterspieler waren die eigentlichen Vorreiter und Ideengeber für die „Frankenpfalz“ und sind der beste Beweis dafür, dass Kultur innovativer ist als Politik. Nun stehen „d’Veldensteiner“ wieder auf der Bühne: Am 5., 6. und 7. Januar 2012 spielen sie in Neuhaus in der Aula der Schule um 19.30 Uhr „Ehefrau wider Willen“. Am 14. und 21. Januar 2012 folgen die Aufführungen in Michelfeld im Pfarrzentrum um 19.30 Uhr.


W iP- AK TUELL

WocheimPegnitztal

Die

Weihnachtsbäume im Gehege NÜRBERG - Manche Weihnachtsbäume hatten schon vor dem Fest ausgedient: Soldaten der Luftfahrzeugtechnischen Abteilung des Kampfhubschrauberregiments 26 „Franken“ der Otto-Lilienthal-Kaserne in Roth lieferten dem Tiergarten der Stadt Nürnberg einige Tage vor Heilig Abend einen Lkw voll Tannengrün. Die etwa 40, teilweise mehr als zehn Meter hohen Fichten werden an Kamele, Eseln, Zebras oder Pferde verteilt. Die Hirsche fressen die Nadelbäume nicht nur, sondern nutzen sie auch zum Spielen.

Ab ans Lenkrad!

Da kommt die Weihnachtsspende in Höhe von 1000 Euro gerade rich-

Mit Spaß & Handicap

Biomarktchefin Erika Vogel steht mit Christine Oehm, die seit eineinhalb Jahren hier einen Außenarbeitsplatz inne hat und im Bistro mithilft (linkes Bild), und der Integrationsbeauftragten der Moritzberg-Werkstätten, Britta Neumayr, im Gemüsebereich des Biomarkts Lauf (oben v. links).

Die Bäume stammen aus dem Bayerischen Staatsforst von Forstrevierleiter Herbert Wettengel, Forstbetrieb Allersberg, Revier Mitteleschenbach. Sie sind unbehandelt und natürlich frei von Weihnachtsschmuck. Mit der Lieferung ist der Tiergarten Nürnberg für diesen Winter versorgt. Hauptmann und Staffelkapitän Heiko Weißhaupt beobachtete, wie die Urwildpferde das Grün neugierig beschnupperten, und freute sich, mit den ausgedienten Weihnachtsbäumen ein gutes Werk zu tun.

NÜRNBERGER LAND - Der carisma Integrationsbetrieb des Caritasverbandes in Lauf, bietet in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Nürnberger Land bereits das vierte Mal arbeitslosen Jugendlichen aus dem gesamten Landkreis an, den Führerschein der Klasse B im Rahmen eines geförderten Projektes zu erwerben. Nicht immer sind die oftmals alleinerziehenden Mütter und Väter aber in der Lage die enstehenden Kosten alleine zu erarbeiten.

SEITE 5

tig. Nun überreichten Manuela und Helwig Opel der ersten Vorsitzenden des Caritasverbandes, Angela Henke und Walter Häring vom carisma Integrationsbetrieb im Gebrauchtwarenmarkt Altdorf den Spendenscheck. Seit Jahren verzichtet das Unternehmen auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und unterstützt stattdessen soziale Organisationen aus der Region mit einer Spende. Walter Häring

LAUF – „Ich bin richtig stolz, dass ich jetzt schon seit eineinhalb Jahren im Bistro des Laufer Biomarktes arbeite und zum Team gehöre“, sagt Christine Oehm. Die 27-jährige mit Lernbehinderung unterstützt das Fachmarkt-Team mit Gemüse schnippeln, Pizza belegen, spülen oder Tische wischen. Tätigkeiten, die Christine Oehm ausfüllen. Noch ist sie Beschäftigte der MoritzbergWerkstätten der Lebenshilfe Nürnberger Land. „Ich habe einen Außenarbeitsplatz und habe hier schon viel dazu gelernt“, erzählt die junge Frau aufgeweckt. Sie ist auf einem guten Weg in den ersten Arbeitsmarkt. Denn von Bio-Markt-Chefin Erika Vogel und ihren Kollegen wird die betreute Mitarbeiterin der Moritzberg-Werkstätten sehr gelobt. Ein Außenarbeitsplatz bietet Arbeitnehmern mit Handicap einen möglichen Einstieg in ein reguläres Arbeitsverhältnis. Neben der Bereitstellung sinnvoller Arbeit ist die gesellschaftliche Akzeptanz, die durch einen Außenarbeitsplatz geschaffen wird, immens. „Ein Praktikum oder ein fester Außenarbeitsplatz ermög-

licht den Betreuten der Werkstätten neue Arbeitsprofile kennen zu lernen, ihre Fähigkeiten zu testen und zu zeigen, was sie in den Werkstätten schon gelernt haben. Dabei werden sie schrittweise an die Arbeitsbedingungen des allgemeinen Arbeitsmarkts herangeführt“, unterstreicht Lebenshilfe-Integrationsfachkraft Britta Neumayr. Sie unterstützt Betreute während ihres Außenarbeitsplatzverhältnisses oder ihres Praktikums regelmäßig und ist auch für das Unternehmen Ansprechpartnerin. Viele Arbeitgeber oder Kollegen der Moritzberg-Werkstätten-Praktikanten sind überrascht von der Zuverlässigkeit und großen Motivierung der Mitarbeiter mit Behinderung. Praktika dienen als Einstieg dem unverbindlichen Kennenlernen. Außenarbeitsplätze können befristet oder auf Dauer eingerichtet werden. Die rechtliche Grundlage hierfür ist § 136 Abs. 1 SGB IX. Lebenshilfe-Geschäftsführer Norbert Dünkel sieht hier ein gelungenes Beispiel zur Inklusion von Menschen mit Handicaps. Er hofft auf viele Nachahmer von Unternehmen oder Dienstleistern.

Radler in der Pegnitzstadt LAUF - Die Freude stand Bürgermeister Benedikt Bisping nach dem Anruf von Thomas Gaitanides, Redaktionsleiter des Bayerischen Rundfunks und Organisator der BR-Radltour, deutlich ins Gesicht geschrieben: Den Tour-Teilnehmern und dem Sendeteam habe es vor zwei Jahren in Lauf sehr gut gefallen, und man wolle die Pegnitzstadt 2012 wieder ansteuern – eine Entscheidung, die laut Gaitanides auch von Innenminister Joachim Herrmann begrüßt werde, der ja selbst schon in der „fahrradfreundlichen Kommune“ zu Gast war.

alle Lauferinnen und Laufer sowie die Nachbarn aus den umliegenden Gemeinden herzlich eingeladen sind. Alles in allem, so Bisping, rechne man mit etwa 8000 Besuchern, für die man einen herzlichen Empfang plane: „Wir wollen uns wieder als sympathische Gastgeber präsentieren und hoffen, dass viele Lauferinnen und Laufer die Tour-Teilnehmer am 9. August bei ihrer Ankunft auf dem Marktplatz begrüßen.“ Vor Ort wird natürlich auch der Bayerische Rundfunk sein, der live im Radio und Fernsehen über den Event berichten wird.

Vom 9. bis 10. August macht die BR-Radltour nun also zum vierten Mal in Lauf Station. Rund 1200 Radsportlerinnen und –sportler werden in verschiedenen Sporthallen übernachten, und am Abend findet zudem ein großes Open-Air-Konzert auf der Heldenwiese statt, zu dem

Am Freitag starten die Radler dann um 9 Uhr Richtung Gunzenhausen. Erstmals können sich Interessierte in diesem Jahr für die Teilnahme an der Schlussetappe anmelden und die Radltour gemeinsam mit Bürgermeister Benedikt Bisping ins Ziel begleiten.

Seit über 40 Jahren!

KAMIN SANIERUNGEN

• Kaminsanierungen, Aufsätze, Schamotte, Edelstahl-V4A-Rohre • Kamin-Mauerungen über Dach • Kamin-Außenanlagen, Edelstahlrohre Schlossstraße 7 · 91572 Bechhofen Telefon 09822/357, Fax 6946 oder 09822/6679, Fax 605554 Mobil 0170/3419443

Glas- & Holztüren für innen RANA GLAS GmbH Oberer Erlanger 9, Schnaittach Tel. 09153 / 9 72 11, Fax 9 73 13


WIP-STELLENMARK T

SEITE 6

WocheimPegnitztal

Die

„Wie erhöhe ich den Gewinn in meinem Unternehmen?“ Mit der Erkenntnis, dass „Nur drei Prozent der mittelständischen Unternehmer überhaupt eine Unternehmensstrategie hätten“ leitete Michael Roth von der Unternehmens-Beratung ROM Consulting in Lauf seinen Vortrag bei der Vortragsreihe zur Unternehmenssteuerung der KMU des unabhängigen Unternehmerverbandes BDS (Bund der Selbstständigen) Lauf im Alten Rathaus in Lauf ein. Bei dieser gut besuchten Veranstaltung führte er aus, dass aber genau diese drei Prozent im Schnitt fast 50 Prozent mehr Gewinne erzielten als ihre Konkurrenten, die keine strategische Unternehmensplanung haben. Laut Roth sei es für Unternehmer unabdingbar, eine ständige Stärken- und Schwächeanalyse

Omnibusfahrer/in

für den Raum Hersbruck ab 09.01.12 in Teilzeit gesucht. Bewerbungen bei Omnibus Koch Tel. 09876/97770 info@omnibus-koch.de

Hier wäre Platz für Ihre Stellenanzeige! Heinrich Mayer, Tel. 09151 7307-37

Telefonieren Sie gerne? Marktforschungsinstitut sucht

nen Schüler/in nen /in Studenten

auf frei-/nebenberuflicher Basis für unser Telefonstudio in Hersbruck im Gebäude des Bürgerbüros am Unteren Markt 2. Infotelefon: 09151/6099-110 Mo.-Fr. 13.30 - 21.00 Uhr

www.mein-frisoer-schalk.de

durchzuführen. Wichtig dabei ist, dass zum einen das gesamte Unternehmen über alle Abteilungen hinweg in den Analyseprozess des Status Quo und zum anderen in den zukünftigen Strategieprozess einbezogen wird. Dabei werden nicht nur Zahlen, Daten, Fakten untersucht sondern ebenso kritisch das Management, die Strukturen und Prozesse im Unternehmen, das Branchenumfeld, die Kunden und Lieferanten im Markt unter die Lupe genommen. „Ein funktionierendes Kostencontrolling ist die Voraussetzung für eine professionelle Unternehmenssteuerung“, so der Berater. Um als Geschäftsführer Entscheidungen fundiert treffen zu können, benötigt man richtige und aktuelle Istzahlen aus der Buchhaltung und der Kostenrechnung. Das wichtigste Steuerungswerkzeug sei jedoch die Deckungsbeitragsrechnung nach Produktbereichen bzw.

Profit Center. Denn nur wer weiß in welchem Bereich er wie viel Gewinn erzielt trifft die richtigen Entscheidungen. Einen ebenfalls wichtigen Bereich für eine effektivere Unternehmensführung sieht der Berater in der ständigen Finanzplanung. Der ständige Soll-/IstVergleich von den wesentlichen Kennzahlen kommt vor allem bei der Erfolgs- und Liquiditätsplanung großen Stellenwert zu. Bei allen Instrumenten müsse aber der Faktor Mensch im Mittelpunkt stehen. „Wenn Mitarbeiter in die strategische Planung eingebunden sind, dann kommen automatisch Engagement und Kreativität ins Spiel“, so Roth „und das Potenzial im Unternehmen kann somit am besten gehoben werden.

Telefon 09123/4717

Auszubildende für 2012 gesucht!

Außendienst und Handelsvertreter (m/w)

für Kommunikationsprodukt Gebiet PLZ 92 + 95 freiberuflich mit Fixum Bewerbung bitte unter kontakt@ticgmbh.de Telefon 0911/34079100

Physiotherapeut/in mit Berufserfahrung gesucht

Bewerbungen an

Praxis Peter Meyer Steingasse 3 91217 Hersbruck Suche zuverlässige

Zusteller/in Für unser Planungsbüro suchen wir einen selbstständig arbeitenden

Architekten oder erfahrenen

Bauzeichner Sie sind für die Entwurfs-, Werk-, Detail- sowie Entwässerungsplanung zuständig. Außerdem fällt die Erstellung von Ausschreibungsunterlagen in Ihren Aufgabenbereich. Ihr Profil Sie haben ein abgeschlossenes Architekturstudium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Bauzeichner (w/m) oder Bautechniker (w/m) und konnten bereits erste Berufserfahrung sammeln. Der Umgang mit Behörden und Fachplanern ist Ihnen vertraut. Ihre selbstständige Arbeitsweise sowie Ihre kommunikative Art, Durchsetzungsfähigkeit und Belastbarkeit zeichnen Sie aus. Unser Angebot Freuen Sie sich auf eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team. Wir bieten Ihnen ein leistungsbezogenes Gehalt sowie einen attraktiven Arbeitsplatz in einem modernen Umfeld. Interesse geweckt? Richten Sie Ihre Bewerbung an:

Zustelltage Mittwoch und Freitag. In den Orten Hersbruck, Röthenbach a. d. P., Burgthann/Oberferrieden, Schwaig, Allersberg, Schwanstetten/ Schwand, Rückersdorf/Strengenberg, Pommelsbrunn/Hartmannshof, Pommelsbrunn/Hohenstadt. Bewerben Sie sich unter Handy 0171/5031432 oder unter Tel. 09145/839192. E-Mail lutzalina@aol.com.

Schmuckberater/-innen bis 1000,– Euro mtl., bei freier Zeiteinteilung, Firmenfahrzeug mögl. (VW Polo, SLK), sehr nette Einarbeitung. Persönl. Terminvereinb. mit Fr. Wallfahrer, Tel. 09154/1519 oder info@erfolgreich-job.com

Erfolgreiches mittelständisches Unternehmen für Industrie- und Laboröfen und Sondermaschinenbau weltweit tätig sucht:

Elektrotechniker/-in

für Kalkulation Mess-, Steuer-, Regelanlagen, Schaltbilderstellung, Bauüberwachung S5 /S7 Simatic Programmierung

Konstrukteur/ Maschinenbautachniker – Mit Auto-CAD, 2D- und 3D-, Inventor-Kenntnissen – Mechanik- und Maschinenbauerfahrung

z.H. Herrn Dellermann Mohnstraße 2, 90542 Eckental

www.dedibau.de

LINN HIGH THERM GmbH, Heinrich-Hertz-Platz 1 92275 Eschenfelden, E-Mail: sl@linn.de, www.linn.de


W iP-DIE JUNGE SEITE

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 7

Kinderecke Wer bin ich? Das könnt Ihr prima mit Euren Freunden spielen oder auch mit Eurer Familie. Zwei Personen solltet Ihr mindestens sein. Aus der Runde wird ein Spieler bestimmt, der „Ratemeister“ ist. Dieser denkt sich einen Beruf aus, den er nicht verrät. Die anderen müssen diesen Beruf erraten, in dem dem Ratemeister reihum Fragen gestellt werden. Beantworten darf der er diese immer ausschließlich mit „Ja“ oder „Nein“. Wird der Beruf erraten, so hat das Team gewonnen. Nach dem zehnten „Nein“ hat dagegen der Ratemeister gewonnen. Das Gleiche könnt Ihr auch mit Filmschauspielern, Menschen aus dem Bekanntenkreis oder Tieren spielen!

Welche rechte Hälfte passt zu der linken Hälfte vom Weihnachtsmann?

Zum Ausmalen

Wie der Papa Paris Jackson, 13-jährige Tochter von Popstar Michael Jackson, will es ihrem Vater nachmachen. Bei einem Auftritt in der Talkshow von Ellen DeGeneres verriet Paris, dass sie mit ihrem Daddy und ihren Geschwistern häufig zu Hause Theater gespielt habe. Sie habe den Sänger in dem Film „Moonwalker“ gesehen und sich dabei gedacht: „Wow, ich möchte genauso sein wie er.“ Paris hatte kürzlich die Hauptrolle in dem FantasyFilm „Lundon's Bridge and the Three Keys“ angenommen. Die Dreharbeiten zu dem Film sollen im Januar beginnen. mag

Lösung: rechts

Streng muss er sein!

FÖRRENBACH - Über 60 Kinder haben sich dieses Mal zum Plätzchenbacken bei den Wackers eingefunden. Die Aktion vom letzten Jahr wurde somit erfolgreich fortgesetzt. Matthias Wacker will mit dem Einblick in die Stube ein Stück Regionalität vermitteln. „Die Kinder sollen begreifen, dass wir kein anonymer Bäcker sind“, sagt Wacker.

nicht lange, bis die ersten Kinder anfingen ihre Kreationen zu veredeln. Dafür standen Zucker, Schoko- und bunte Streusel sowie flüssige Schokolade zur Verfügung. Dementsprechend ging es zu. Wie wild bearbeiteten die Kinder ihre Plätzchen mit Schokolade und den Streuseln, wobei der ein oder andere Spritzer auch mal daneben ging.

Die Idee dazu kam Julia Wacker, „weil wir auch oft Kindergärten zur Besichtigung hier haben, habe ich mir gedacht wir könnten zusätzlich dazu noch etwas für die Kinder machen“, erzählt sie. Die Aktion kam letztes Jahr so gut an, dass sich Matthias und Petra Wacker dazu entschlossen ihre Backstube noch einmal für alle backfreudigen Kinder zu öffnen - und das mit Erfolg. Die Teilnehmerzahl hat sich mehr als verdoppelt. Die Teilnahme war kostenlos, da die Aktion von der Bäckerei Wacker gesponsert wurde.

Nach dem Backen und Verzieren gab es für alle noch eine kleine Stärkung, bevor die Kinder ihre fertigen Kunstwerke mit nach Hause nehmen durften. Dennis Haas

Gegen 14.30 Uhr durften sich die Kinder auf den Teig stürzen, natürlich erst nachdem jedes seine Schürze umhatte. An vier Stationen bearbeiteten die Kinder den Teig, bzw. die Oblaten. Die flinken Hände der Minibäcker fertigten Kokosmakronen, Vanillekipferl, Nusstörtchen und Butterplätzchen. Mit Löffeln und Ausstechfiguren durfte sich natürlich geholfen werden. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt, von Äpfeln über Sterne und Fische gab es auch Herzen und Bären, für jeden Geschmack war etwas dabei. Danach hieß es für den Teig ab in den Ofen. Kurz nachdem die erste Ladung Plätzchen wieder aus dem Ofen kam, dauerte es

Jugend unterstützt Senioren SCHNAITTACH - Die Schüler der Schule zur Erziehungshilfe im Jugendhilfezentrum Schnaittach überreichten der Tagespflege St. Kunigund einen symbolischen „Riesenscheck“. Mittels eines Bauchladens verkauften die Schüler Plätzchen auf dem Schnaittacher Weihnachtsmarkt. Die Plätzchen wurden zuvor im Hauswirtschaftsunterricht gebacken und der Bauchladen im Werkunterricht hergestellt. Mit viel Mut sprachen die Jugendlichen die Besucher des Weihnachtsmarktes an, um die Plätzchen zu verkaufen. Die Tagespflegegäste und Mitarbeiter der Caritas Tagespflege nahmen das Geschenk freudig entgegen und bedankten sich bei allen fleißigen Helfern für ihr Engagement. Das Motto „Jugend unterstützt Senioren“ ist in allen Lebensbereichen, aufgrund der demographischen Entwicklung, ein großes Thema. Deshalb freut sich die Tagespflege besonders über diese Idee und die Unterstützung. Auch die Schüler selbst sprachen ein großes Dankeschön aus: Sie dankten ganz herzlich den beiden Lehrerinnen, Frau Haase und Frau Tohol, durch deren Einsatz diese Aktion überhaupt umgesetzt werden konnte.

Lösung: E

Naschen erlaubt ;)

Nur 35 Prozent der Kinder wünschen sich Lehrer, die alles erlauben. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts iconkids & youth hervor. Fast zwei Drittel der Kinder zwischen sechs bis zwölf Jahren – das sind immerhin stolze 64 Prozent - hätten am liebsten Lehrer, die „ein bisschen streng sind, aber auch mal schimpfen und bestrafen, wenn man nicht macht, was man soll“. Etwas mehr als ein Viertel, das waren rund 26 Prozent der Mädchen und Jungen der Befragten legt Wert darauf, dass der Lehrer lustig ist. Für die Studie wurden 700 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren befragt. mag


W iP-RATGEBER

SEITE 8

Ihr Horoskop für diese Woche

21.03.-20.04.

Widder – Jetzt beginnt die schönste aber wahrscheinlich auch aufregendste Woche des Jahres, und Sie wissen nicht, was Sie zuerst beginnen sollen. Am Ende zählt nur der Moment, wo sich Familie und Freunde versammeln. Atmen Sie tief durch und genießen Sie!

21.04.-20.05.

Stier – Hoffentlich haben Sie alles gut vorbereitet und können sich noch ein paar ruhige Momente gönnen. Vielleicht haben Sie etwas anders geplant, so dass mehr Zeit für Ihre Bedürfnisse bleibt. Es wäre schön, wenn jeder auf Ihre Vorstellungen Rücksicht nehmen würde.

21.05.-21.06.

Zwilling – Bestimmt gibt es das eine oder andere, was nicht erledigt werden konnte. Aber darüber sollten Sie locker hinwegsehen. Wichtig ist, dass eine gute Stimmung herrscht. Alle Probleme der letzten Zeit sollten dann für einen kurzen Moment vergessen sein.

22.06.-22.07.

Krebs – Auch wenn alle Vorbereitungen wieder mal an Ihnen hängen geblieben sind, sollten Sie sich doch auf eine stimmungsvolle Woche freuen. Vielleicht gibt es sogar die eine oder andere Überraschung, mit der man Ihnen den Dank aus Ihrem Umfeld zeigen will.

23.07.-23.08.

Löwe – Da Sie sich innerhalb der Familie einmal auf einen anderen Ablauf der Weihnachtstage geeinigt hatten, bleibt Ihnen noch genügend Zeit um sich selbst auf dieses schöne Fest einzustimmen. So brauchen Sie nicht in den Chor der Gestressten mit einzustimmen.

24.08.-23.09.

Jungfrau – Man hat Sie diesmal bei der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest doch recht tatkräftig unterstützt und Ihnen so einiges abgenommen. Für diese Unterstützung dürfen Sie dankbar sein, denn man weiß, was Sie in den letzten Jahren immer geleistet hatten.

24.09.-23.10.

Waage – Auch wenn Sie mit Ihren eigenen Vorbereitungen nicht so zufrieden waren, Ihre Familie wird bestimmt anerkennen, was Sie alles geschafft haben. Richten Sie Ihren Blick auf die schöne Zeit, die Sie miteinander verbringen dürfen, ohne Termine oder Pflichten.

24.10.-22.11.

Skorpion – Jeder hat diesmal zu einem gelungenen Weihnachtsfest etwas beigetragen, und so dürfen Sie sich auf einige Überraschungen gefasst machen. Auch wenn nicht alles Ihren persönlichen Wünschen für ein besinnliches Fest entspricht.

23.11.-21.12.

Schütze – Die nächsten Tage könnten anstrengend aber auch schön werden. Freuen Sie sich also über die glücklichen Gesichter in Ihrem Umfeld und über die Anerkennung. Auch wenn nicht jeder seine Gefühle richtig zum Ausdruck bringen kann.

22.12.-20.01.

Steinbock – In den kommenden turbulenten Tagen bleibt bestimmt noch einiges an Zeit für Sie übrig, in der Sie tun und lassen können, was Sie möchten. Wenn die geplanten Zusammenkünfte vorüber sind, dürfen Sie endlich das tun, was Ihnen wichtig ist.

21.01.-19.02.

Wassermann – Da in den letzten Jahren die einzelnen Wünsche kaum unter einen Hut zu bringen waren, haben Sie sich diesmal für ein anderes Konzept entschieden. Ob es Ihrer Familie gefällt bleibt abzuwarten. Machen Sie alles so, wie Sie es geplant hatten!

20.02.-20.03.

Fische – Es könnte ein wundervolles Fest werden, wenn nicht jeder seine bestimmten Vorstellungen umsetzen möchte. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, indem Sie auf alle Vorschläge eingehen. Sagen Sie offen, was Sie von diesen besinnlichen Tagen erwarten.

WocheimPegnitztal

Die

Richtig versichert in den Langzeiturlaub Für viele Rentner ist es ein Traum, die Wintermonate im sonnigen Süden zu verbringen. Dabei müssen sie aber darauf achten, dass sie richtig krankenversichert sind. „Wer dauerhaft im europäischen Ausland lebt, bleibt automatisch bei seiner deutschen Krankenkasse versichert, erhält aber nur die Leistungen wie ein Versicherter der gesetzlichen Krankenkassen in dem entsprechenden Land“, erklärt Mareke Kortmann vom Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland in Kiel. Im Langzeiturlaub in Spanien zahlt die Kasse also nur das, was auch Spaniern in der dortigen gesetzlichen Versicherung zusteht.

Hilfreich ist in jedem Fall eine Europäische Versicherungskarte, die jede deutsche gesetzliche Krankenkasse kostenlos ausstellt, oder die bereits auf der Rückseite der nationalen Krankenkassenkarte integriert ist. Die gilt allerdings nur für vorübergehende Auslandsaufenthalte. „Vor allem müssen diese Behandlungen dann bei einem entsprechenden Vertragsarzt des gesetzlichen Versicherungssystems sein und nicht bei einem Privatarzt“, warnt Mareke Kortmann. mag

Überhitzter Körper Kinder haben viel öfter Fieber als Erwachsene. Allerdings sollte man ihr Fieber nicht mit allen Mitteln senken. Denn mit Fieber heilt der Körper sich selbst. Einschreiten sollten Eltern dann, wenn das Kind Muskel- und Gliederschmerzen hat, nicht isst und trinkt, quengelig wird, schlecht schläft oder verwirrt ist. Darauf weist die Stiftung Kindergesundheit in einer Broschüre hin. Auf diese Anzeichen sollten Eltern besonders achten, wenn die Temperatur über 38,5 Grad steigt. Bei kleinen Kindern senke ein Zäpfchen das Fieber am besten. Eltern müssten aber unbedingt die Dosierungsanweisungen beachten. Werde das Schmerzmittel überdosiert, könnte das der Leber schaden. Abkühlen sollte man die Kleinen erst, wenn sich nicht nur das Gesicht, sondern auch der übrige Körper ungewöhnlich warm anfühlt. Das funktioniere am schonendsten mit Wadenwickeln, die alle fünf bis 15 Minuten erneuert werden. mag

Neuhaus Burg-Apotheke, Unterer Markt 1, Tel. 09156-1300 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr

Tel. 09661/4065 Di., 8 Uhr, bis Mi., 8 Uhr

Schnaittach Jumbo-Apotheke, Marktplatz 14, Tel. 09153/216 So., 20 bis Mo., 8.30 Uhr Hotline: 0800 2282280

Mittwoch 28.12. Hersbruck Stadt-Apotheke, Unterer Markt 16, Tel. 09151/2443 Mi., 8.30 bis Do. 8.30 Uhr Röthenbach Stadt-Apotheke, Rückersdorfer Str. 18, Tel. 0911/577280 Mi., 20 bis Do., 8.30 Uhr Velden Stadt-Apotheke, Bahnhofstr. 1, Tel. 09152/7146 Mi., 8 Uhr, bis Do., 8 Uhr

Donnerstag, 29.12.

Hersbruck Bahnhof-Apotheke, Nürnberger Str. 9, Tel. 09151/3044 Do., 8.30 bis Fr., 8.30 Uhr Lauf Adler-Apotheke, Friedhofstr. 3, Tel. 09123/2180 Do., 8.30 bis Fr., 8.30 Uhr

Freitag, 30.12.

Diepersdorf Moritzberg-Apotheke, Hans-DümmlerStr. 1, Tel. 09120/181117 Fr., 20 Uhr, bis Sa., 8.30 Uhr Hohenstadt Markgrafen-Apotheke im PEZ, Happurger Str. 15, Tel. 09154/916253, Fr., 8.30 Uhr, bis Sa 8.30 Uhr

Lauf Bahnhof-Apotheke, Friedensplatz 1, Tel. 09123/2434 Fr., 8.30 bis 20 Uhr Röthenbach Apotheke am Rathaus, Bahnhofstr. 24, Tel. 0911/577670 Fr., 20 Uhr, bis Sa., 8.30 Uhr

Samstag/Sonntag, 31.12./1.1.

Auerbach Apotheke Schug, Dr.-Heinrich-Stromer-Str. 27, Tel. 09643/206540 Sa., 8 Uhr, bis So., 8 Uhr Behringersdorf Apotheke Behringersdorf, Norisstr. 2, Tel. 0911/5074151 So., 20 bis Mo., 8.30 Uhr Hersbruck Apotheke im City-Park, Steingasse 1b, Tel. 09151/908950 Sa, 12 Uhr, bis So., 8.30 Uhr Spital-Apotheke, Prager Str. 22, 09151/2802 oder 3362 So., 8.30 bis Mo., 8.30 Uhr Lauf Franconia-Apotheke, Simonshofer Str. 51, Tel. 09123/9626250, Sa., 8.30 bis So., 8.30 Uhr Igel-Apotheke, Raiffeisenstr. 1, Tel. 09123/9899545 So., 8.30 bis 20 Uhr

Sulzbach-Rosenberg Marien-Apotheke, Spitalgasse 1, Tel. 09661/87250 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr

Rettungsdienst, Notarzt Tel. 112 Mobil 0911/19222

Montag, 2.1.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Tel. 01805/191212

Hersbruck Stadt-Apotheke, Unterer Markt 16, Tel. 09151/2443 Mo., 8.30 bis Di., 8.30 Uhr Lauf Johannis-Apotheke, Johannisstr. 15, Tel. 09123/2647 Mo., 8.30 bis Di., 8.30 Uhr Vilseck St. Leonhard-Apotheke, Leonhardstr. 1, Tel. 09662/7171 Mo., 8 Uhr, bis Di., 8 Uhr

Bereitschaftspraxis am Krankenhaus Hersbruck Mittwoch 17 - 18 Uhr, Sa, So und Feiertage 10 - 12 und 16 18 Uhr, Tel. 09151/738102 Notfallpraxis im Krankenhaus Lauf (außer für Schwaig /Rückersdorf), Tel. 09123/180-600, Fr-Mo 18 - 8 Uhr, Mit/Feiertag 12-22 Uhr

Hersbruck Bahnhof-Apotheke, Nürnberger Str. 9, Tel. 09151/3044 Di., 8.30 bis Mi., 8.30 Uhr

Kindernotfallpraxis am Krankenhaus Lauf, Tel. 09123/180650 Sa So und Feiertags 9-13 und 15-18 Uhr. Fr und Mi findet keine Sprechstunde statt.

Lauf Markt-Apotheke, Marktplatz 3, Tel. 09123/3061, -3062 Di., 8.30 bis 20 Uhr

Frauenärztlicher Notdienst 01805/191212 Mi, Fr, Sa, So, Feiertag

Leinburg Moritzberg-Apotheke, Kornmarkt 1, Tel. 09120/504 Di., 20 Uhr, bis Mi., 8.30 Uhr

Krankenhäuser Lauf, Tel. 09123/1800 Hersbruck, Tel. 09151/7380 Altdorf, Tel. 09187/8000

Schnaittach Marien-Apotheke, Marktplatz 9, Tel. 09153/97450 Di., 20 Uhr, bis Mi., 8.30 Uhr

Polizei 110

Dienstag, 3.1.

Sulzbach-Rosenberg St. Anna-Apotheke, Rosenberger Str. 31,

Feuerwehr 112 Giftnotruf 089 19240


W iP-KONTAK TSEITE

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 9

,Anrufen & Verlieben‘ So antworten Sie auf eine Anzeige: Notieren Sie sich die Tele-Chiffre-Nummer. Die Tele-Chiffre-Nummer finden Sie fettgedruckt am Ende der Anzeige.

Täglich anrufen und verlieben

Wählen Sie nun die Telefonnummer:

0900 – 335 600 30*

Kein Inserat gefunden, das zu Ihnen passt?

(*1,99 €/Min. DTAG, zwischen 11 und 14 Uhr 0,99 €/Min. DTAG, mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH)

Geben Sie einfach (nach der freundlichen Aufforderung) auf der Tastatur Ihres Telefons die Tele-ChiffreNummer der gewünschten Anzeige ein.

Kein Problem; rufen Sie einfach die

0900 - 335 600 30*

(*1,99 €/Min. DTAG, zwischen 11 und 14 Uhr 0,99 €/Min.DTAG, mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH)

Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der #-Rautetaste (Taste rechts neben der 0). Jetzt werden Sie auch schon direkt an und lassen sich mit dem Flirtpool verbinden. Unsere freundlichen Mitarbeiterinnen mit dem Inserenten verbunden. Rufen Sie außerhalb der in der Anzeige angegebenen Zeiten an, können Sie finden unter über 30.000 Inserenten Ihren Wunschpartner und verbinden Sie sofort. Einfach anrufen und glücklich werden! eine Nachricht auf der Mailbox (virtueller Anrufbeantworter) hinterlassen.

Sie sucht Ihn

Bin 54, weibl., nett, ehrlich. Suche weißen Ameri- Zu zweit ist das Leben viel schöner. Du fehlst mir kaner bis 58 zum Spazieren gehen, Kino, Kaffee noch zu meinem Glück. Jung gebl. Witwe, mitte

Er sucht Sie

51jähr. Weihnachtsmann sucht Weihnachtsfrau. Suche hübsche, nette, sehr sportliche Frohnatur, Bin 1,80 m groß und dunkelhaarig. Ich fahre gerne die gerne lacht. Dann paß Du zu mir, 176cm, mit

Sie, 54, freundliches Wesen, sucht schl. Ihn bis trinken und Englisch lernen. Er sollte einen unta- 61/164cm, normale Figur, angen. Äußeres, NR, Sympathischer Er, 40/186/90, sucht Sie im Alter Fahrrad u. Motorrad, gehe gerne essen und habe Herz, Hirn und Humor bis 45 Jahre. Tägl. von 08:00 58 für Spazieren gehen, Kino, Kaffee trinken, deligen Charakter haben, lachen können und mobil vielseitig interessiert, wünscht sich einen char- von 28-49 J. für eine Beziehung/Partnerschaft. einen schönen Garten. Bitte trau dich. Tägl. von bis 20:00 Telechiffre: 35736 Unterhalten. Vorerst nicht mehr. Amerikaner sehr sein. Tägl. von 14:00 bis 19:00 Telechiffre: 35783

manten, großen Mann pass. Alters. Bist Du es? Freue mich auf deinen Anruf. Tägl. von 08:00 bis 17:00 bis 24:00 Telechiffre: 35831

angenehm. Er sollte mobil sein. Tägl. von 15:00 bis

Tägl. von 09:00 bis 19:00 Telechiffre: 35693

19:00 Telechiffre: 35867

Hallo: Ich 51J./171cm/70kg, wünsche mir eine

23:00 Telechiffre: 35877

Stierfrau, 42 J., suche eine feste, ernste, ehrliche

Netter Er, 25 Jahre, blaue Augen, schwarze Haare, feste Beziehung mit einer schlanken Frau bis 59J.,

Beziehung. habe die Nase voll vom Alleinsein, Hallo Notruf! Gibt es keinen Mann, dem Liebe, Gemütlicher, lustiger, humorvoller 45jähriger, suche Sie für eine feste Beziehung. Alter egal, keine Spiele, Hobbys: Kochen, Filmeschauen. Tägl. Jung gebliebene 72jährige Witwe, 150 cm, sucht fühle mich einsam. Der Mann sollte zwischen 37 Treue, Ehrlichkeit, eine feste Beziehung, kein Aben- musikalischer, molliger Gitarrist sucht nette, lustige bitte nur ernst gemeinte Anrufe. Tägl. von 08:00 bis von 16:00 bis 21:00 Telechiffre: 35732 netten Partner für feste Beziehung. Du solltest bis max. 44 J. alt sein. Tägl. von 18:00 bis 20:00 teuer etwas bedeutet? Den suche ich, 49, 1,54m, Sie für gemeins. gemütliche Stunden. Tägl. von 22:00 Telechiffre: 35830 zwischen 70 - 80 Jahre alt sein. Ich freue mich Telechiffre: 35781

65kg., Raucherin; Du solltest nicht zu klein sein, 09:00 bis 21:00 Telechiffre: 35866

auf einen Anruf von Dir. Tägl. von 10:00 bis 22:00

d.h. auch groß und kräftig wäre angenehm. Tägl.

Telechiffre: 35863

Er, 73J./165cm, normale Figur: Suche liebevolle Gepflegter, einfacher, zuverlässiger und ganz Frau für feste Beziehung! Tägl. von 18:00 bis 23:00

Hallo lieber Leser: Ich bin 56 und suche einen ehr- von 18:00 bis 24:00 Telechiffre: 35685

Ich bin 48 Jahre alt, alleinstehender Mann, ich lieber Er, 51 Jahre, 170 cm, 78 kg, sucht gepflegte, Telechiffre: 35727

lichen Partner für eine feste Bezehung. Du solltest

suche eine nette und berufstätige oder selbststän- natürliche, unkomplizierte Sie, 40-55 Jahre und

Attr., alleinstehende Sie, lieb, nett, Raucher, sucht 170 bis 185 cm groß und nicht älter als 60 sein. Blonde, zierliche Mieze mit Katzenaugen sucht dige Frau bis 55 Jahre. Tägl. von 09:00 bis 24:00 sehr gerne zierlich, - 160 cm. Gerne auch Auslän- Gutaussehender Iraner, 32, mit Hirn, Herz, Humor Partner, der wie sie nicht mehr allein sein will. Über einen Anruf von Dir würde ich mich sehr freu- attraktiven, lieben, ehrlichen Katzenbändiger, ohne Telechiffre: 35862

derin mit Deutschkenntnissen. Bitte ruf an! Tägl. von sucht eine hübsche, nette Sie für immer, gerne mit

Lustig, unternehmungsfr., ab 175 cm groß. Tägl. en. Tägl. von 14:00 bis 22:00 Telechiffre: 35751

Altlasten, für Beziehung, ab 180 cm und sportl.

07:00 bis 20:00 Telechiffre: 35829

von 15:00 bis 20:00 Telechiffre: 35838

Figur, bis 52 J. Ich bin 52 Jahre jung, 163 cm groß Suche eine treue und feste Partnerin. Bin Hand-

Kind; Nation nicht wichtig. Tägl. von 20:00 bis 24:00 Telechiffre: 35726

und schlank. Liebe Motorradfahren, Tiere, Reisen werker, 55 Jahre, 1,70 groß. Vielleicht könnten wir Er, 67, top-vital, geistig-körperlich aktiver LebensMarie, bin 60 Jahre, 1,55 gr., getrennt lebend

und alles, was Spaß macht. Bitte melde Dich! Tägl. schon Silvester miteinander verbringen. Tägl. von stil, vielseitig interessiert, absolut treu u. ehrlich,

(glücklich), Rentnerin, 2 Kinder, 5 Enkel. Wünsche

von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 35672

10:00 bis 22:30 Telechiffre: 35859

sehr einsam, su. liebevolle Lebenspartnerin. Tägl. von 08:00 bis 24:00 Telechiffre: 35821

mir vielleicht schon zur Weihnacht einen guten mann, bzw. guten u. fröhlichen Opa, auch mit Kin-

Polin, 53J., 158cm groß; ich suche Ihn bis 63J. für Gut aussehender Mann, 54/180, schlank,

dern u. Enkelkindern. Alter: 50-65 J., gesch., verw.

eine feste Beziehung. Ich freue mich auf Deinen Geschäftsmann, sucht hübsche blonde Frau für das Gut aussehender Araber, Hirn, Herz, Humor,

o. getr. lebend, auch mollig, vielseitig interessiert.

Anruf!! Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 35662 gemeinsame zukünftige Leben. Tägl. von 18:00 bis Geschäftsmann, 41, sucht hübsche Sie. Tägl. von 24:00 Telechiffre: 35857

Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 35836

Attraktive Singles aus Ihrer Region warten auf Ihren Anruf!

Ich, 60 J., möchte Weihnachten nicht alleine sein. Wünsche mir einen treuen u. ehrlichen Partner zw. 60-68 J. für feste Beziehung. Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 35832

13:00 bis 14:00 Telechiffre: 35819

Hallo! Ich bin Larisa, 52 und stamme aus Sankt

Freizeitpartner

Petersburg; ich suche einen netten Mann zum Hei- Hand in Hand durchs Leben gehen! Ich, 52 Jahre, Sinnliche Lebenslust pur! Sehr anpassungswilraten. Tägl. von 12:00 bis 22:00 Telechiffre: 35661 lang - 190 cm, schlank, ledig, naturverbunde,n mit liger, großer, musisch-sportlicher Typ Anf. 50 will

Herz, Hirn und Humor, suche eine warmherzige, mit dir, dein mit vielen Facetten gelebtes, sehr Suche seriösen Tanzpartner, Ende 40 bis Ende Das neue Jahr gemeinsam beginnen. Ich bin natürliche, ehrliche Frau bis 52 Jahre, auch mit selbstbewusstes Leben, in einer ungewöhnl. inten- 50, ab 1,78 m. Kein Schwergewicht. Bin 48/168/61.

Attraktive Frau 48/165/60, blondes Haar, blaue 60/164. Suche einen lieben und ehrlichen Partner Kind, für Herz und Seele. Tägl. von 15:00 bis 23:00 siven Beziehung teilen. Tägl. von 20:00 bis 23:00 Tägl. von 17:00 bis 22:00 Telechiffre: 35871 Stierfrau, 42, möchte nicht mehr allein sein. Wün- Augen, sucht netten, bodenständigen, großzü- zw. 58-65 J., NR, für eine gemeinsame Zukunft. Telechiffre: 35855

Telechiffre: 35777

sche mir einen lieben Partner, dem es ebenso geht. gigen, zuverlässigen, hilfsbereiten Mann für eine Tägl. von 20:00 bis 23:00 Telechiffre: 35649 Tägl. von 19:00 bis 20:00 Telechiffre: 35820

Telechiffre: 35734 Attraktive Frau, 53/163/67, weibl. Figur, liebevoll,

Mann mittleren Alters sucht Partnerin für allgem. Einsamer M, 40, sucht Sie für jede Art von Bezie- Suche einen Engel nicht nur für Weihnachten, son- Tanzkurs; evtl. auch mehr. Freue mich auf Antwort.

gemeinsame Zukunft! Tägl. von 10:00 bis 23:00

Ich, 47/168, normale Figur, suche liebevollen Mann hung. Ehrlichkeit, Treue sind da, genauso bin dern für immer. Er 60+ sucht ehrliche, amüsante, Tägl. von 21:00 bis 22:00 Telechiffre: 35742 (46-54), NR, m. normaler Figur. Hobbys: Musik, ich kinder- und tierlieb. Tägl. von 10:00 bis 22:00 kulturell interessierte Frau. Biete dafür viel Einfüh-

treu, ehrlich, zuverlässig, niveauvoll, sucht netten, Hallo lieber Leser! Bin 55J. und suche auf diesem Tanzen, Garten, Wandern u.v.m. Freue mich auf Telechiffre: 35849

lungsvermögen, Zärtlichkeit und Romantik an. Tägl. Er, 185cm, Raucher mit Handycap sucht Partnerin

bodenständigen, zuverlässigen, treuen, vielseitig Wege einen Partner für eine feste Beziehung. Über Dich. Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 35642

von 18:00 bis 24:00 Telechiffre: 35750

der. Tägl. von 12:00 bis 20:00 Telechiffre: 35801

14:00 bis 22:00 Telechiffre: 35700

für Wandern, Schwimmen, Kurzreisen. Freue mich!

Liebev. Er, Anfang 30/180, schlank, gut auss.,

interessierten Mann für ein harmonisches Miteinan- einen Anruf von Dir würde ich mich freuen! Tägl. von

Tägl. von 12:00 bis 23:00 Telechiffre: 35660

Ich bin nicht hübsch, nur einsam u. allein. Wo nicht vergeben, möchte eine dominante Lady, bitte Netter Er, 67/178/NR mit Garten und Hund wünscht gibt es noch Ehrlichk., Treue, Harmonie, ver- schlank u. gepflegt, kennen lernen. Neugierig? Tägl. sich eine nette Partnerin. Gerne auch Ausländerin! Rüstige Rentner für Ausflüge, Kaffeetrinken,

Attraktive Sie, 58 Jahre, bl. Haar, 1,65/55 kg, sucht Weihnachtswunsch - suche einen Herren zw. 60 - träumt sein, Wünsche haben. Bin 57/170/70, von 20:00 bis 22:00 Telechiffre: 35847

Tägl. von 11:00 bis 21:00 Telechiffre: 35746

Spiele (einschl. Skat) gesucht. Tägl. von 09:00 bis 21:00 Telechiffre: 35605

einen liebevollen, tierlieben, handwerklich begabten 70 Jahren. Selbst bin ich 60 Jahre alt, 2,63m groß, wünsche mir e. Mann, mobil muss er sein, tierlieb, Mann für die Zukunft. Ich bin an vielem interessiert. 60kg und suche einen Lebenspartner. Tägl. von handwerklich, humorvoll, das wünsch ich mir Bin ca. 1,80 gr., blond, NR, 80 kg, schlank, suche Hallo: Kleiner Mann, 1,68, schwarze Haare. Bin Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 35793

16:30 bis 23:00 Telechiffre: 35665

zur Weihnachtszeit. Tägl. von 10:00 bis 22:00 kleine, schlanke Sie, vollb. Bist du auch Single? Ruf 25 und suche Sie für gem. Stunden. Sie sollte von Suche Tanzpartner für Tanzschule. Er: ab 1,75 Telechiffre: 35639

einfach an, würde mich freuen. Bis bald. Tägl. von 20-35. Tägl. von 08:00 bis 22:00 Telechiffre: 35745 m, zw. 58-65 J., Nichtraucher. Ich bin 1,63 m, 59 J. 08:00 bis 21:00 Telechiffre: 35845

Ich, 41 J., frisch geschieden, suche liebenswerten Ich suche einen herzlichen NR, der ehrlich, treu, Mann bis 50 J. Du solltest mind. 1,75 m groß sein, berufstätig und dem Sauberkeit wichtig ist. Selbst Hallo! SIE, attraktiv, dunkles Haar, 1,60/62,

Tägl. von 09:00 bis 22:00 Telechiffre: 35466 Hallo! Klaus, 40/1.85, schlk, längere Haare. Suche

Arbeit haben, einen Führerschein besitzen und bin ich Ausländerin, 37, habe 2 Kinder, naturliebend geschied., sucht IHN, 50+, der sich für Reisen, ER, 50/184,84, NR/NT, sportlich, freundl, aufge- schlanke, hübsche Frau zum Pferdestehlen u.v.m. Sie, 56, suche Partner für gemeinsame Unternehkein Alkoholproblem haben! Also, trau dich, ich freu und tierlieb. Suche die wahre Liebe. Tägl. von 21:00 Wellness, Erotik, Rock-Oldies begeistern läßt. Tägl. schl., sucht ebenso schl., treue, liebeSie, 45-60 J. Würde mich freuen, wenn Du Dich meldest! Tägl. mungen (keine Raucher). Erreichbar nur Sonntags. mich! Tägl. von 16:00 bis 21:00 Telechiffre: 35787

bis 22:00 Telechiffre: 35694

von 17:00 bis 22:00 Telechiffre: 35632

So können Sie eine kostenlose Anzeige aufgeben: telefonisch (24-Std. täglich): 0180 per Fax: 0180

– 500 62 69**

Tägl. von 07:00 bis 19:00 Telechiffre: 35808 Sie sucht Ihn

Er sucht Sie

von 08:00 bis 22:00 Telechiffre: 35739

von 10:30 bis 18:00 Telechiffre: 35452

Freizeitpartner

Pegnitztal

Nennen Sie uns Ihren Namen, den Anzeigentext, Ihre Rufnummer und die Zeit in der Sie erreichbar sein möchten.

– 500 44 58**

per E-Mail: anzeigen@mediainfotransfer.de per Coupon Mailboxabfrage: Wählen Sie die 0900 – 335

600 30* und folgen Sie den Anweisungen. Fragen: Für Informationen zum Service wählen Sie einfach die Tel.: 0180 – 500 44 85**.

(*1,99 €/Min. DTAG, zwischen 11 und 14 Uhr 0,99 €/Min. DTAG, mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH) (**0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min., M.I.T. GmbH)

Erreichbar von Vor- und Nachname

Straße

Rufnummer (Festnetz oder mobil)

PLZ / Ort

Uhr bis

Uhr

Coupon ausgefüllt senden an: MIT GmbH „Anrufen&Verlieben“, Albert-Einstein-Ring 8, 22761 Hamburg


W i P-WA S I S T LO S

SEITE 10

Kaninchen in allen Rassen und Farben REICHENSCHWAND – Am Samstag, 31. Dezember, und Sonntag, 1. Januar 2012, veranstaltet der Kleintierzuchtverein B 438 Pommelsbrunn die 14. Gemeinschaftsschau des Kreisvereins Altlandkreis Lauf-Hersbruck der Kaninchenzüchter in der Ausstellungshalle des Patenvereins B 433 Reichenschwand. Insgesamt zeigen neun Vereine aus dem Landkreis Nürnberger Land ihre Prachttiere. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Pommelsbrunner Großgemeinde, Jörg Fritsch, der am Samstag gegen 10 Uhr die Schau auch offiziell eröffnen wird. Zu sehen sind die rund 400 Kaninchen der unterschiedlichsten Rassen und Farben

DEZEMBER D O N N E R S TA G

29

Infos & Filme Artelshofen – Treffen der „BI Eisenbahnbrücken Pegnitztal“, 19.30 Uhr, Gasthof Juraschanze

Eschenau – Casino-Lichtspiele, 13.30 Uhr „Der gestiefelte Kater“ (2D), 15.45 Uhr „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“, 18 Uhr „Eine ganz heiße Nummer“, 20-15 „Rubbeldiekatz“ Lauf – Sprechstunde für Menschen mit Behinderung, 16.30 – 17.30 Uhr im Rathaus, Urlasstr. 22 Theater - Literatur - Kabarett Diepersdorf - „Lügen über Lügen“, Theaterverein Diepersdorfer Brettl, 20 Uhr, Turnhalle

an beiden Tagen von 10 Uhr bis 16 Uhr. Während der Öffnungszeiten werden die Besucher in der Cafeteria mit hausgemachten Kuchen, Kaffee, Essen und Getränken verwöhnt. Zum Wochenende gehört eine große Tombola. Die Preisverteilung findet am Sonntag gegen 14 Uhr statt.

Erfindungen aus Polen HÜTTENBACH - Der gutmütige Manfred Müller und seine Frau Monika betreiben eine kleine Autoreparaturwerkstatt, doch das Wasser steht ihnen bis zum Hals! Der Betrieb schreibt rote Zahlen, die Bank droht den Geldhahn zuzudrehen, die Behörden verlangen Auflagen und die Gemeinde kündigt an, ausstehende Forderungen zwangsweise einzutreiben. Kein Wunder, dass die Müllers verzweifelt sind. Da helfen auch die zwar gutgemeinten, aber nicht immer legalen Tipps ihres polnischen Schwarzarbeiters Kasimir nichts, der mit der deutschen Bürokratie im Clinch steht und sie auszutricksen versucht, wo es nur geht. Dies bekommt auch Heinrich Haargenau, der äußerst dienstbeflissene Beamte des Arbeitsamtes zu spüren, der immer wieder vergebens nach dem Schwarzarbeiter fahndet und dabei jedes Mal auf Granit beißt. Die gut-

Buntes Silvesterprogramm

WocheimPegnitztal

Die

mütigen Müllers dulden auch noch zu allem Überfluss den Mieter Matthias in ihrem Haus, der sich selbst zwar für einen genialen Erfinder hält, aber keine Miete zahlt und bei den Müllers wie die „Made im Speck“ lebt. Wie die turbulente Komödie „Polnische Wirtschaft oder Gute Lügen leben länger“ in drei Akten von Bernd Gombold ausgeht, zeigt die Theatergesellschaft Hüttenbach am 30.12. und 3. Januar jeweils um 19.30 Uhr in der Grundschule Bühl.

HOHENSTADT - Einen unvergesslichen Silvesterabend in festlicher Atmosphäre kann man im Markgrafensaal erleben. Für einen kurzweiligen Abend sorgt das bunte Programm mit den Künstlern von „Just Non Stopp“ mit Slapstick- und zahlreichen Showeinlagen. Der Silvester-Klassiker „Dinner for One“ - fränkisch interpretiert - trägt sicher zum weiteren Vergnügen bei. Musikalisch umrahmt wird der Abend von den bekannten „Allrounds“. Ein einladendes fränkisches Büffet mit vielen regionalen Schmankerln sorgt für kulinarische Höhepunkte. Karten gibt es nur im Vorverkauf bei den Hohenstädter Filialen der Sparkasse und Raiffeisenbank, im Sportheim Hohenstadt und im HZ-Ticketshop. Weitere Infos unter Tel. 0171/ 6560777.

Fest-Klänge der Orgel

Volksmusik & Brauchtum Högen – Musikantenstammtisch, 19.30 Uhr beim Dorfwirt DEZEMBER F R E I TA G

30 Hellergase 2

Infos & Filme Eschenau – Casino-Lichtspiele, 15.45 Uhr „Happy Feet 2“ (3D), 18 und 20.15 Uhr „Rubbeldiekatz“ Lauf – PC-Beratung für jedermann, 10 – 12 Uhr im Bürgertreff,

Theater – Literatur – Kabarett Hüttenbach - Schwank „Polnische Wirtschaft oder Gute Lügen leben länger“, Theatergesellschaft Hüttenbach, 19.30 Uhr, Aula Grundschule Bühl DEZEMBER S A M S TA G

31

Feste – Feiern – Disco Hersbruck – Silvestertanz der Awo mit Walter, 18 – 1 Uhr, Haus der Begegnung, Happurger Str. 15

Hohenstadt – Silvesterabend mit Programm im Markgrafensaal, Karten nur Vorverkauf bei Raiffeisenbank und Sparkasse Hohenstadt, sowie HZ Ticketshop Lauf-Dehnberg – Silvesterfeier mit Dinner-Varieté, 18 Uhr im Dehnberger Hof Theater Röthenbach – Große Silvester-Disco-Party mit dj redsand, Karten im Kulturamt unter Tel.: 0911/9575122-133, an der Abendkasse sowie im Ticket-Shop der Pegnitz-Zeitung Lauf, 21 Uhr, KarlDiehl-Halle Schnaittach – Silvester Openair, 22 – 1 Uhr am Marktplatz Führungen & Wanderungen Lauf – Stadtführung mit Besichtigung des Wappensaals, Treffpunkt 14 Uhr Infotafel an der Johanniskirche

Weg der Krippen NEUNKIRCHEN – An 51 Stationen in Neunkirchen am Sand sind beim 15. Krippenweg bis zum 8. Januar 2012 Krippen aus allen Teilen der Welt zu bewundern. Führungen für die Öffentlichkeit werden jeden Sonn- und Feiertag um 15 Uhr ab Ortsmitte/Sparkasse angeboten.

„Krippen der Oberpfälzer Weihnacht“ Gnadenberg, Kastl, Regensburg und Oberpfälzer Bauernhöfe usw. vor. Neu sind Krippen an 27 Stationen darunter eine große Landschaftskrippe mit Steinen vom Glatzenstein, Wurzeln der Eichen am Röttenbach und Moos aus den heimischen Wäldern.

Die Vielfalt und der regelmäßige Wechsel macht den Krippenweg so attraktiv: Krippen aus Mallorca, Italien, Peru, Äthiopien oder Philippinen ja sogar Papua Neuguinea und erstmals auch China zeigen Szenen das weihnachtliche Geschehen mit Menschen aus anderen Kulturkreisen. Die einzelnen Stationen bestehen aus Figuren verschiedener Größe und Art, von 15 cm Größe bis Lebensgröße, aus Holz, Ton, glasiertem Ton, Porzellan, Naturmaterialien, teilweise in Tracht. Krippen fränkischen Baustils sind ebenso zu sehen wie oberbayerische Krippen, aber auch orientalische Krippen. Die Sonderausstellung in der Kapelle St. Magdalena aber ist der Höhepunkt schlechthin: Siegfried und Matthias Prüll aus Burglengenfeld stellen unter dem Thema

Informationen gibt es unter www.hgvn.de oder unter Tel. 09123/75640

HERSBRUCK - An Silvester lädt die Stadtkirchengemeinde zu einem festlichen Orgelkonzert in die Hersbrucker Stadtkirche ein. Um 21.30 Uhr spielt Wiebke Bremer festliche, besinnliche und heitere Orgelmusik. Es erklingen unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Edward Elgar und Oskar Lindberg. Die Organistin Wiebke Bremer ist gebürtige Hersbruckerin und absolvierte ihr Diplom-Kirchenmusikstudium an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik in Bayreuth. Nach dem Kirchenmusikexamen studierte sie Orgel Solofach bei dem schwedischen Orgelprofessor Hans-Ola Ericsson in Schweden. Der Eintritt ist frei. Kollekte wird erbeten.

Infos & Filme Reichenschwand – Gemeinschaftsschau Kaninchen, KTZV B 438, 10 – 16 Uhr in der Ausstellungshalle der Kleintierzüchter Konzerte Henfenfeld – „Komm Zigany“ - Silvester-Gala, „Gräfin Mariza“ und „Der Zigeunerbaron“, 18 Uhr im Schloss Hersbruck – Festlich, besinnlich, heiter, Orgelkonzert mit Wiebke Bremer, 21.30 Uhr, Stadtkirche Lauf – Silvesterkonzert mit Onoldia Brass und Silke Kupper (Orgel), 22 Uhr, Johanniskirche Spiel – Sport – Bewegung Henfenfeld – Silvester-Kreistanz-Fest, 19.30 – ca. 1 Uhr, Schritte gehen, Tel. 09151/72221 JANUAR S O N N TA G

01

Führungen & Wanderungen Neunkirchen – Krippenwegführung, Treff 15 Uhr, Bahnhofstr. 6

Infos & Filme Eschenau – Casino-Lichtspiele, 18 Uhr „Der gestiefelte Kater“ (3D), 20.15 Uhr „Rubbeldiekatz“ Reichenschwand – Gemeinschaftsschau Kaninchen, KTZV B 438, 10 – 16 Uhr in der Ausstellungshalle der Kleintierzüchter Konzerte Henfenfeld – „Komm Zigany“ – Operrettenkonzert, „Gräfin Mariza“ von Emmerich Kalman und „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauß in Kurzfassung, 17 Uhr im Schloss


WocheimPegnitztal

Die

JANUAR M O N TA G

02

Infos & Filme Eschenau – Casino-Lichtspiele, 15.45 Uhr „König der Löwen“ (3D), 18 und 20.15 Uhr „Rubbeldiekatz“

Hersbruck – Infoabend „Bürger gegen Elektrosmog“, 19 Uhr im Stadtcafé, Prager Straße 16 Lauf-Dehnberg – Winterkino: „Die anonymen Romantiker, arteschock e.V., 19 Uhr, Dehnberger Hof Theater, www.arteschock-winterkino.de, Karten Tel. 09123/954491 Senioren Hersbruck – Beratung Neue Medien für Senioren, Zukunftswerkstatt, 16 – 18 Uhr, Gästesaal im Stadthaus Lauf – „Kein gutes Neues Jahr?“ mit MdL Angelika Weikert, SPD 60plus, 14.30 Uhr, Awo-Begegnungsstätte, Hämmernplatz 4 JANUAR D I E N S TA G

03

Infos & Filme Eschenau – Casino-Lichtspiele, 15.45 Uhr „Der gestiefelte Kater“ (3D), 18 und 20.15 Uhr „Rubbeldiekatz“

Lauf-Dehnberg – Winterkino: 20 Uhr „Männer im Wasser“, arteschock e.V., Dehnberger Hof Theater, www.arteschock-winterkino. de, Karten Tel. 09123/954491 Neunkirchen – Sonderausstellung Krippenweg, 13 – 17 Uhr, Magdalenenkapelle Theater – Literatur – Kabarett Hüttenbach - Schwank „Polnische Wirtschaft oder Gute Lügen leben länger“, Theatergesellschaft Hüttenbach, 19.30 Uhr, Aula Grundschule Bühl

Eine Gräfin im Schloss

W i P-WA S I S T LO S

Spaziergang zum Ende LAUF – Wer in den letzten Tagen des alten Jahres noch Neues an Lauf entdecken will, kann an Silvester um 14 Uhr am Stadtgeschichtlichen Rundgang mit dem Verein „Stadtführer Lauf an der Pegnitz“ teilnehmen. Von der Johanniskirche geht es durch die Höll’ zur Reichelschen Schleifmühle und weiter zum Wenzelschloss. Nach einer Besichtigung des Wappensaals führt der Weg unter anderem über das Glockengießerspital auf den historischen Marktplatz. Auch für einen kurzen Blick in den Münzhof und die Felsenkeller ist auf der etwa zweistündigen Tour Zeit. Treffpunkt ist die Infotafel der Stadt Lauf an der Johanniskirche.

SEITE 11

Das Wetter

präsentiert – Heizungsneu- und -umbau – Heizungsstörungs und -notdienst – Wärmepumpen – Sanitärinstallation – Wohnraumlüftung – Schwimmbadtechnik

– Kesselerneuerung – Solartechnik – Komplettbäder – Regenwassernutzung – Flaschnerei

91241 Kirchensittenbach · Siegersdorfer Str. 5 • Tel. 09151/94749 · Fax 09151/6203 • info@schuetz-bauer-haustechnik.de • www.schuetz-bauer-haustechnik.de

Wetterlage

Mittwoch

5 2

Simmelsdorf

Neuhaus a. d. Pegnitz

Velden

Lauf a. d. Pegnitz Röthenbach a. d. Pegnitz

7 2

Schwaig

Teilnehmergebühr: 3 Euro (für Kinder unter 14 Jahren ist die Teilnahme kostenlos), eine Anmeldung ist nur für Gruppenführungen ab zehn Personen notwendig (Kontakt: Herbert Höfel, Tel.: 09123 / 988417).

Donnerstag

6

3

Vorra

7 2

Aussichten

6 3

Hersbruck

Am Mittwoch: Örtlich hält sich lange Zeit der Nebel. Nach Nebelauflösung setzt sich dann die Sonne durch. Teils ziehen dichte Wolken auf. Temperaturen 5 bis 7 Grad. Nachts breitet sich Nebel aus.

Kirchensittenbach

7 Schnaittach 2

Von Süden her verstärkt sich der Hochdruckeinfluss und sorgt für ruhiges, zu Nebel oder Hochnebel neigendes Wetter.

Pommelsbrunn

Am Donnerstag kommt im Tagesverlauf die Sonne durch, meist trocken. Am Freitag Regenschauer.

Biowetter Offenhausen

7 2

Heute bleibt der Wettereinfluss überwiegend gering. Der Kondition angepasste Bewegung im Freien fördert die Gesundheit und stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte.

Alfeld

Freitag

Samstag

Sonntag

Montag

6

6

7

6

3

3

1

1

Festliches Silvesterkonzert LAUF- Zu einem festlichen Silvesterkonzert am 31. Dezember um 22 Uhr mit einem besondern Hörgenuss lädt die Johanniskantorei herzlich ein. Das einstündige Konzert wird von dem Blechbläser Quintett Onoldia Brass und Silke Kupper (Orgel) gestaltet. Onoldia Brass besteht aus Johannes Stürmer und Ernst Berendes (Trompete), Christoph Schaller (Horn), Wilhelm Wissmüller (Posaune) und Matthias Fritzsche (Tuba). Es werden Werke von Johann Sebastian Bach (BWV 207), von Georg Friedrich Händel die Feuerwerksmusik, einige traditionelle Weihnachtsmelodien und Werke von Le Jeune, Dvorak und Beethoven erklingen.

HENFENFELD – Es wird ein Abschied vom neuen Jahr in gleich zwei fulminanten Operetten: Am Silvesterabend um 18 Uhr zeigt die Opern- und Konzertakademie im Roten Saal des Henfenfelder Schlosses „Komm Zigany, spiel mir was vor!“. Dabei handelt es sich um ein Operettenkonzert aus „Gräfin Mariza“ von Emmerich Kàlmaàns und „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauss, das Sänger der Akademie in Gala-Robe und mit vollem Herzen präsentieren werden.

Einlass ist um 21.15 Uhr, Karten zu 10,- € (Schüler/Studenten 5,-€) im Vorverkauf in der Buchhandlung Alpha

DER WiP-KINO-TIPP Katzenalarm im Kino Eschenau

Bei der Operette in drei Akten über die rassige Gräfin dreht sich alles um die Liebe zwischen ihr und ihrem Verwalter. Der ist eigentlich ein verarmter Graf und möchte mit seinem Dienst an Marizas Gut heimlich eine standesgemäße Mitgift für seine Schwester verdienen. Um die Wirrungen komplett zu machen, inszeniert die Gräfin eine Verlobungsfeier mit einem erfundenen Adligen, der dann aber plötzlich real vor ihr steht! Das beschwingte Stück, das mit dem „Zigeunerbaron“ kombiniert wird, wird an Neujahr um 17 Uhr noch einmal wiederholt. Letzterer rankt sich um die Zigeuneridylle in feurig-folkloristischen Farben, um romantische Liebe und wilde Ehe contra Beamtenspießertum. Weitere Dramatik bereitet ein überraschend auftauchender Schatz, ein Dokument, das ein Zigeunermädchen zur Fürstentochter erhebt. Selbstverständlich geht in dieser turbulent-witzigen Operette alles gut aus.

ESCHENAU – Das Wetter ist trüb und die Familie hat Zeit – auf ins Kino! Im Lichtspielhaus in Eschenau stehen gleich mehrere Filme für Jung und Alt auf dem Spielplan.

In dieser neuen KinoVersion kommen viele Märchen zusammen....

Auf die jüngeren Kinogänger wartet zum Beispiel der „Gestiefelte Kater“: Noch bevor der gestiefelte Kater der treue Wegbegleiter von Shrek wurde, erlebte er zusammen mit seinem besten Freund Humpty Dumpty aufregende Abenteuer, bis dieser ihn skrupellos verriet. Jahre später treffen die beiden ehemaligen Freunde wieder aufeinander. Humpty Dumpty ist gerade dabei, mit der rassigen Kitty Softpaws einen waghalsigen Plan auszuhecken. Sie wollen die Gans, die gol-

dene Eier legt, rauben. Doch das erweist sich als schwierig. Einen Angriff auf die Lachmuskeln verspricht „Rubbeldiekatz“, der neue Film von Matthias Schweighöfer: Weil es mit der Schauspielkarriere nicht vorangeht, versucht es Alexander in Frauenkleidern - und hat prompt Erfolg damit. Als Alexandra landet er eine Hauptrolle in einer Hollywood-Produktion, die gerade in Berlin gedreht wird. Sehr zur Freude seiner unter notorischer Geldknappheit leidenden Brüder. Die lassen nichts unversucht, Alexander ein ums andere Mal das perfekte weibliche Outfit zu verpassen. Kompliziert wird's allerdings, als der sich in Kollegin Sarah Voss verliebt und seine wahre Identität jeden Moment aufzufliegen droht.


W iP-DIE LETZTE SEITE

SEITE 12

Silvester in der Stadt NÜRNBERG - Eine attraktive und überraschende Alternative zu Fondue-Topf und Blei gießen ist das Silvestival 2011: Am 31. Dezember heißt es von 21 Uhr bis 2 Uhr durch die Altstadt zu schlendern und auf zehn Bühnen innen und außen 20 Mal ausgewählte Live-Musik und Theater von Klassik über Crossover, Weltmusik, Satire und Jazz bis zur DJ-Kultur zu genießen!

WocheimPegnitztal

Die

Selbst gemachte Pralinen schmecken besonders frisch Pralinen sind zu Festtagen ein beliebtes Mitbringsel. Meist kauft man sie abgepackt oder lose in der Confiserie. Doch mit etwas Geschick kann man sie auch selbst machen. Dann schmecken sie deutlich frischer, sagt Karin Ebelsberger, Buchautorin und PralinenkursAnbieterin aus München. „Und man kann sich gerade bei der Füllung austoben und kreativ sein.“

Im Schulhof auf der Insel Schütt mit Konzerten der Bands la-boum und Kellerkommando ist freier Eintritt. Die Highlights sind die Uraufführung der Pocket Opera Company mit Wagner-Sound aus dem „Fliegendem Holländer“ in einem Gelenk-Bus, einem „Air Bus“, Mittelalter-Magie und Zirkus Flair (mit den Gruppen Versengold, Des Königs Halunken und dem Cirque Garuda) in der Katharinenruine, ein Sonderprojekt des Bayerischen Kammerorchesters mit Norbert Nagel, Karsten Nagel, Andreas Blüml und Roland Duckarm, die Global Kryner und Monaco Bagage mit musikalischer Satire. Mit dabei sind zudem Siegfried Jerusalem und seine Meisterklasse, La Cherga, Global Kryner, Franz Hajak & the Blue Lunatics und The Great Bertholinis. www.silvestival.de

So eignen sich zum Beispiel Rumtrüffel gut für Anfänger, sagt der Chocolatier Eberhard Schell aus Gundelsheim (Baden-Württemberg). Dafür kocht man 200 Gramm (g) Sahne, gibt 400 g klein gehackte, dunkle Schokolade dazu, lässt sie auflösen und rührt dann erst 100 g abgeschäumte Butter und danach 70 Milliliter Rum unter. Abgeschäumte Butter entsteht, wenn man die Butter aufkochen lässt, so dass sich Fett und Molke trennen und man das Fett absieben und verwenden kann. Von dieser Gesamtmasse gibt man kleine, etwa traubengroße Portionen auf Butterbrotpapier und lässt sie etwa einen Tag fest werden. Dann rollt man jede Praline in der Hand zu Kugeln, legt sie wieder auf das Papier und lässt sie ganz fest werden. Zum Schluss werden sie mit Schokolade überzogen.

W i P -W O C H E N M A R K T

Vermietung 21⁄2-Zimmer-Wohnung in Vorra zu vermieten. T Tel. 0921/24891 Stellplatz, Bertleinstr Bertleinstr., Lauf, zu vermieten, 30,– €.. T Tel. 0173/3887006 2-Zimmer-Wohnung, Lauf-Zentrumsnähe, ca. 53 m2 + 7,5 m2 Balkon, EBK mit Spülmaschine, 3. OG, Einbaumöbel im Bad, Waschmaschine, evtl. Möbel gegen Ablöse, ab 01.03.2012 zu vermieten, 340,– € + 121,35 € NK + 25,– € Stellpl. + 3 MM Kt. T Tel. 0172/8968249

Wasscchhm maschine oder Spülmaschine defe kt? Wir rep ariereenn alle Hausha ltsgeräte! e

Fa. Oppel Teell.. 0915 1/6878

für Kinde Lauf Methode in Helen Doron nupperstunde ch Gratis-S 50 0170/56295 T. Barberà, doron.com en el .h www

Immobilien

Damit das nicht passiert, hackt man die Schokolade und erwärmt zwei Drittel davon in einem Wasserbad auf 48 Grad. Dann nimmt man den Topf vom Herd, rührt die restliche Schokolade unter, bis sich alles aufgelöst hat, und kühlt alles auf 22 Grad ab. «Dabei wird die Masse wieder fester - doch dann muss man sie wieder auf etwa 32 Grad erwärmen, um die Praline darin eintauchen zu können», sagt Schell. Das erfordere Geduld und ein genaues Thermometer. Ebelsberger verrät einen anderen Trick: Wer auf diesen Vorgang keine Lust hat, könne eine Art Schummelpraline herstellen. Dafür reiche es, die Kuvertüre zu erwärmen und die Praline darin einzuhüllen. „Das lässt man kurz antrocknen und streut dann feinen Zucker, Kakao, Kokosstreusel oder Mandelsplitter drüber, so dass man die Schokolade nicht mehr so genau sieht.“ mag

Der Überzug ist der größte Knackpunkt. Es sei eine kleine Herausforderung, sie so hinzukriegen wie die Profis, sagt Konditormeisterin Ebelsberger. Denn dass die äußere Pralinenhülle schön glänzt und beim Reinbeißen knackt, ist keine Selbstverständlichkeit. Man müsse dabei ganz genau bestimmte Temperaturen einhalten, erklärt Schell. Wenn man da etwas

Die Katharinen-Ruine im letzten Jahr. Foto: M. Pfeiffer

nterricht Englischur nach der

nicht richtig macht, glänze die Hülle nicht, sondern werde grau und stumpf.

Hier wäre Platz für Ihre Kleinanzeige! PZ-Tel. 09123 175150 HZ-Tel. 09151 73070

Verschiedenes

Sie wollen bauen oder umbauen? Von Privat: Suche Pelze, alte TeppiWir verwirklichen Ihren Traum kom- che, altes Porzellan, zahle bar. petent und kostensparend. nd. W Weigant Tel. 0178/9318031 Baukonzept, T Tel. 0911/578356 Metzgerei Boggnsagg-Karten, 4x Privat sucht kl. W Wohnung und 1. Kat., für Mi., 25.01., 19.30 Uhr, Haus zu kaufen. T Tel. 09123/2862 Stadttheater Fürth, zu verkaufen. Tel. 09151/1500 Suche Wald im Raum Lauf/Eckental/Heroldsberg/Schnaittach. Tel. 0179/6898001 Suche sonnige ETW od. DHH zu kaufen, ab 01.07.2012, In Lauf, bis 140 m2, mit Garten, T Terrasse, bis 300.000,– €.. T Tel. 09123/82285 Suche Wald in Pommelsbrunn und Tiermarkt Umgebung zu kaufen. Tel. 0152/26384012 Süßes Löwenkopf Häschen, kastriert, beige, ca. 5 Jahre alt, mit gr gr. Reizvolle Wohnung unter dem Käfig und neuen Doppelst. FreigeDach, 57.000,– €, prov.-frei, GF hege in gute Hände abzugeben, 62,5 m2, WF 51,8 m2, 3 Zimmer Zimmer, Kügerne zu Artgenossen, im Winter che + neue Küchenzeile + Speis, keine Freilandhaltung. schw. Retrobad, WC sep., Flur, Tel. 0173/6941867 neue GEH, neuer Laminat, zentr. Nähe Bhf. Lauf re. Christinas Katzen- und NagerpenMHV-Muehling@web.de sion. T Tel. 09154/915353

Mietgesuche Suche 2-3-Zimmer-Wohnung mit Balkon oder Dachterrasse, 60-80 m2, Raum Röthenbach oder Umgebung, ab 01.04.2012. T Tel. 0171/ 3895910 od. abends 09127/904797 Suche 3-Zimmer-Wohnung, berufst. Frau, ledig, ab 15.02. oder später, bis 460,– € warm. später Tel. 0170/8921947

Ankauf Pelze, alte Möbel, Postkarten, Bilder, Schmuck, Geigen, Instrumender te. T Tel. 01522/9722801 Altes Spielzeug, T Trödel, Hausrat gesucht. T Tel. 09153/8913

Musik & Tanz

Hersbruck: 41⁄2-Zimmer-Wohnung, 1. Stock, Nähe Zentrum, Gas/ZH, 115 m2, 480,– € + NK. Chif e H 117 Chiffr Hersbruck: 2-Zimmer-Wohnung, 2. Stock, Nähe Zentrum, Gas/ZH, 55 m2, 290,– € + NK. Chiffre H 118 Ruh. 2-Zimmer-Wohnung, Lauf, bei/Nähe S-Bahn, 57 m2, 1. OG, Süd-Balkon, EBK, 375,– € + 95,– € NK + TG, ab 01.01.2012. Tel. 0172/7879147 Helle, gepflegte 3-Zimmer-DGWohnung in Hersbruck zu vermieten, 62,2 m2 Wfl., EBK, Stellplatz, ab 01.02.2012, 400,– € + NK. Tel. 0179/1153436 4-Zimmer-Wohnung, Keller Keller, 2 Garagen. T Tel. 0175/6787465 3-Zimmer-Wohnung in Hohenstadt, Nähe PEZ, 2. OG, 90 m2, renoviert 2010, ab 01.03., evtl. auch ab sofort frei, Kfz-Stellplatz, 400,– € + 200,– € NK + Kt., von privat. Tel. 0178/1987432 Neunkirchen: 3-Zimmer-Wohnung, 2. OG, Balkon, ca. 70 m2, renoviert, gute V Verkehrsanbindung, 390,– € + NK. T Tel. 0173/7731272 oder 09123/ 14131 Schöne, helle 31⁄2-Zimmer-Wohnung, 84 m2, in Alfeld. Tel. 09183/8695

Bekanntschaften

Schlaganfall! Ich, w/70 J., suche Patienten und/oder Interessenten Top T op Live Einm. T Tanzanz- u. Unterhal- für Gespräche. Gemeinsam wird mit einer Selbsthilfegruppe vieles tungsmusik für jeden Anlass. leichter. LA 9630981 leichter Tel. 0171/2058645

Kraftfahrzeuge

Verkauf

Kaufe zu Höchstpreisen! Pkw, Busse, Jeeps, auch Unfallwagen. Tel. 0911/500471

Adidas Fußballschuhe, Gr Gr. 38, blau-schwarz, 10,– €; Eishockey Schlittschuhe, T Tecno Pro, größenverstellbar 36-39, schwarz, 15,– €. Privat sucht gebrauchtes Auto, DieTel. 09123/84260 sel oder Benziner Benziner.. T Tel. el. 09123/2862 Küchen-Zeile zu verkaufen, Buche BMW 118 d, schwarz, EZ 07/10, hell, mit grünem Kranz, 1500,– €. 30.000 km, VB 17.500,– €. Tel. 0171/4922972 Tel. 0178/7882226 Polstergarnitur günstig abzugeSeat Ibiza 1,4 Style, EZ 02/10, ben. T Tel. 0172/8289204 33.000 km, met. u. weitere Extras, VB 9.300,– €.. T Tel. 0177/3241046 Diesel-Heizöltank, neuw., Schütz, 700-1000 Ltr Ltr., doppelwandig, verSLK Cabrio 200, V Verbrauch 9,1 zinkt/Kunststoff, fahrbar mit Stapler Ltr., Bj. 06, 77.000 km, schwarzLtr u. Hubwagen, mit Geruchs-Barriemet., 6-Gang-Schaltgetriebe, guter re, Abholbereich Schnaittach. Zustand, VB 17.900,– €. Tel. 09153/274 ab 19/20 Uhr Tel. 09151/7475 oder 0151/ 11931322 Metz LCD Fernseher, 31⁄2 J. alt, 81 cm Bild, für Sat + Kabel, NP 2100,– €, für 650,– € zu verkaufen. Tel. 09151/7720

Stellenmarkt

PC Windows XP XP, mit diversen Computerspielen, inkl. ComputerSuche Putzstelle in Lauf, im Privat- tisch und Drucker, 100,– €. Tel. 09151/3729 haushalt, 1-2x wöchentlich. Tel. 09123/988524 Wegen Umzug zu verkaufen: Suche zuverl. Haushaltshilfe, ca. Wohnwand, hnwand, variabel stellbar stellbar, Kirsch3 Std./W Std./Woche, in Hersbruck. baum, L 3,55 m, versch. Höhen, Chif e H 119 Chiffr gut erhalten; Sofa Nubukleder, Himmbeerfarben, 2,50 x 3,20 m. Tel. 01577/7577032

Urlaub

Urlaub in Spanien: Kl. W Wohnung am Meer Meer, von privat zu vermieten. Tel. 09123/2862

Noch kein Geschenk? 6 W Wein- u. Sekt-Gläser,, Bleikristall, geschlif Sekt-Gläser geschliffen, fen, 24 Karat Goldrand, neu, à 60,– €; Fernseher für Kinderzimmer oder Wohnwagen, neu, 100,– €. Tel. 09151/72129

Blizzard-Carver-Ski, -Carver -Carver-Ski, V23, neuw., 1,70 m, mit Bindung und 2 Skistöcken, VB 150,– €; Damen-SkiVerkauf stiefel, Dalbello, weiß, Gr. 71⁄2, VB Tel. 09154/5900 Achtung Skifahrer! Lastenträgersy- 50,– €.. T stem Atera (Grundträger), L 1140 Barbie-Puppenhaus, 3-stöckig, mm, Atera Skiträger (für 6 Paar selbst geschreinert, gut erhalten, Ski), 2 Fahrradträger, bester Zuohne Möbel, 80,– €. stand, FP 55,– €. Tel. 0173/3887006 Tel. 0160/1571981 Kinder Kinder-/Jugendzimme r von PrennWohnzimmerwand Eiche massiv, eis, Ahorn/rot, neuw., NP 2500,– €, 4x4 m, mit Sofaüberbau, gut erhalTel. 0173/3709867 (Lieten, VB 250,– €,, für Selbstabholer Selbstabholer. VB 700,– €.. T ferung und Aufbau) Tel. 09123/7155

WiP 29.12.2011  

Die Woche im Pegnitztal - das Wochenblatt für Lauf, Hersbruck und Umgebung

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you