Issuu on Google+

Bereiten Sie sich vor. Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen. Jetzt Licht Mit einer und Bremsen überprüfen lassen und Reifen wechseln. Und Lackversiegelung gut beim Kauf neuer Reifen aus dem Mercedes-Sortiment erhalten Sie bei Rieger eine Reifenversicherung gratis! geschützt in den Winter.

Autohaus Rieger GmbH

Mercedes Benz

Nürnberger Straße 31, 90518 Altdorf, Tel. 09187/95190, www.auto-rieger.de

l a t z t i n g e DieWoche P Die im im

DAS WOCHENBLATT FÜR LAUF, HERSBRUCK UND UMGEBUNG

die profiautopflege Burgthanner Weg 2, 90518 Altdorf Tel. 0 91 87-93 66 50, www.glanzhalle.de

Kettel-Grimm LosBox 100 Gewinne warten auf Sie!

Sport Water Duschgel oder Bodylotion 150 ml

Lauf lässt lesen!

Eau Vitaminée D’Energie, Pure oder de Paradise Körperlotion

3. NOVEMBER 2011 | NUMMER 058 | AUFLAGE 48 000

200 ml

14.95

24.50

Lait Corporel

ALTGOLDANKAUF

Körperlotion

Sofort Bargeld für Altgold, Zahngold, Barren, Münzen, Uhren aus Gold, Platin, Diamanten…

MAXIMILIAN

Mit diesem Gutschein: Batteriewechsel

Ausgenommen Digital- und Taucheruhren

Vertrauen Sie dem Fachmann

Ihr Altgold ist Geld wert!

(statt 5,- €)

400 ml

 Ankauf von Zahngold – auch mit Zähnen  Ankauf von Alt- und Omaschmuck  Ankauf von alten goldenen Ketten, Ringen, Broschen, Armbändern, Ohrringen, Creolen – auch defekt  Ankauf von Silber jeglicher Art

Uhren Schmuck Marktplatz 52 – Lauf 09123/1823986

3€

91207 Lauf, Ecke Luitpoldstr. Altdorfer Str., Tel. 0 91 23 / 42 04

Online Traueranzeigen aufgeben.

RUND UM DIE UHR FÜR SIE DA!

- Udo Becker, Grenzweg 3, 91233 Neunkirchen -

• KRANKENFAHRTEN • DIALYSEFAHRTEN • Fahrten aller Art • Vorbestellungen

09123/

1 1 4 4

www.taxi-becker-4411.de

7.95

11.50

freundlich zuverlässig hilfsbereit

VW Caddy Maxi 6-Sitzer

LAUF (as/ana) — Schon zum 16. Mal finden vom 6. bis zum 13. November die Laufer Literaturtage statt. Und das Programm für die Bertleinaula kann sich sehen lassen: dabei sind die StarJournalisten Günter Wallraff und Stefan Aust, der „moderne Klassiker“ Christoph Hein, der Rock-Poet Wolf Wondratschek und die Thriller-Expertinnen Sabine Thiesler und Petra Hammesfahr. Die Nachfrage ist groß: Bereits ausverkauft sind inzwischen Günter Wallraff, Stefan Aust, Ulla Meinecke und die Kinderlesung Ritter Rost. Ausreichend Karten sind noch für die literarischen Hochkaräter Christoph Hein (7.11.), Wolf Wondratschek (9.11.) und den deutsch-jüdischen Autor und Publizisten Rafael Seligmann (10.11.) verfügbar. Und auch die beiden ThrillerLadies Sabine Thiesler (6.11.) und Petra Hammesfahr (8.11.) sind noch zu haben. Weitere Ausverkäufe werden schnellstmöglich unter www.literaturtage-lauf.de veröffentlicht.

Wer keine Karten mehr für seine Traumlesung bekommt, geht aber nicht leer aus. Dafür sorgen 18 Seminaristen des CJT-Gymnasiums. Sie begleiten sämtliche Lesungen mit ihrem Aufnahmegerät. Abend für Abend werden sie in Zweier- oder Dreierteams Interviews mit den geladenen Autorinnen und Autoren führen. Im Team sind: Marie Daut, Lars Forster, Lisa Giesinger, Sophia Grottel, Ramona Gutmann, Dominic Haushofer, Annemarie Heller, Sabrina Hofmann, Leonie Hüttner, Michelle Jagenteufl, Souhila Kara-Allel, Sarah Manthey, Loreen Merkl, Lara Neumayr, Berkay Rasim, Elisabeth Singer, Sandra Teige und Jana Vogel. Diese engagierte Mannschaft macht es 2011 möglich, dass bereits eine Woche nach Festivalende unter www.literaturtage-lauf.de mit einem kleinen Klick auf den roten „Podcast“-Button die wunderbaren Abende noch einmal im Ohr des Zuhörers nachklingen dürfen. Reinhören erwünscht!

Doppelte Dosis Heimat

14.95

Skin Ergetic

Tag o. Nachtcreme Antimüdigkeitspflege mit 5 Frucht- und Gemüsextrakten

46.95

29.95

20% auf alle SchminkProdukte

Genifigue Creme-Set

9.95

Creme Nutrix 50 ml 27.50

16.95

Wir feiern den

75. Geburtstag unserer Chefin

Wir laden Sie ein zu Sekt und Kaffee und zeigen Ihnen gerne unsere tollen Neuheiten und exklusiven Angebote.

bis zu

Mercedes B-Klasse

Ein wenig Hilfe braucht das Glück!

26.00

HERSBRUCK (kb) - „Die doppelte Dosis Heimat“ versprach RaiffeisenbankChef Georg Mertel den Gästen, die zur Veranstaltung „Heimat hoch zwei“ in die Bank gekommen waren, und er hatte Recht: Auf sie wartete neben dem Hutanger-Kalender für 2012 an diesem Abend nämlich auch das neue Buch von Reinhard Dorn (Vinzenz). „Sagenhaft“ lautet der Titel von Dorns neuestem Werk. Welch tolle Sagen, Märchen und Schelmengeschichten aus dem Nürnberger Land der Fischbrunner hier zusammengetragen hat, zeigte sich, als er eine der knapp 160 Geschichten vortrug und die Zuhörer damit zum Schmunzeln brachte. Als Vinzenz dann noch den

Spruch aus einer Dorfschenke zitierte „Bei vorkommenden Zwistigkeiten und Schlägereien werden die Gäste ersucht, Tische und Stühle nicht zu zerbrechen. Hinter dem Ofen liegen Knittel“, war es vollends ums Publikum geschehen. Übrigens: Am 10. November liest Vinzenz um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Hersbruck aus dem vom Pfeiffer Verlag herausgebrachten Buch. Begeistert waren die Gäste auch von den Bildern des neuen HutangerKalenders.

50% auf Düfte

Cool Water Duschgel

150 ml 11.50

7.95

Quitte-ApfelDuschgel 200 ml Körpercreme

3.99 200 ml 7.99

5.11.11

Geburtstagsfeier

Ob bei Hochzeiten, Jubiläen, Geburtstagen oder Betriebsfesten: Zeigen Sie Herz und bitten Sie Ihre Gäste statt um Blumen und Geschenke um Spenden für die SOS-Kinderdörfer.

10-13 Uhr

Jeder Kunde erhält am 5.11.2011 ein Wäschesäckchen (sol. Vorrat reicht), gefüllt mit einem 5 € Gutschein*, Peelingschwamm + 10 Testgrößen *Gutschein gültig ab € 30,- Einkauf nicht mit and. Aktionen kombinierbar

Ridlerstraße 55, 80339 München, Tel.: 0800/50 30 300 (gebührenfrei)

www.sos-kinderdoerfer.de

MEHR AUF SEITE 3

PARFÜMERIE & KOSMETIK Kettel-Grimm Hersbruck, Oberer Markt 13, Tel. 2836 Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr und nach Vereinbarung


W iP- AK TUELL

SEITE 2

WocheimPegnitztal

Die

Liebe Freunde der Tierhilfe, 1.000 Vereine haben die Möglichkeit, bei Ing. DiBa Euro 1.000,zu gewinnen, dies wäre ein Segen für uns. Wenn Sie unsere Arbeit gut finden, stimmen Sie bitte für uns ab. So geht’s: anklicken und dem Link zu Ing. DiBa folgen. Bitte beachten Sie, jeder von Ihnen hat drei Stimmen!!! Helfen Sie uns bitte. Danke im Voraus.

Abfischen im Herbst Flixi Flixi, der Herzensbrecher von der Tierhilfe Franken, Zwergspitz, 2,5 Jahre, 30cm, 4 kg. Optisch bin ich zur Zeit einer der „Schönsten“ der Tierhilfe. Schneeweißes, weiches Fell und tiefe dunkle Augen lassen jedes Menschenherz dahinschmelzen, wenn ich es anschaue. Ich liebe es, wenn ich der Mittelpunkt eines jeden Familiengeschehens bin. Mit anderen Hundekollegen verstehe ich mich gut und bin auch zu Spielen aufgelegt. Kinder habe ich sehr gerne und kuschele häufig mit ihnen. Im Auto fahre ich gelassen mit und genieße es, wenn ich überall mit hingenommen werde. Muss ich dennoch mal zu Hause alleine bleiben, lege ich mich in meinen Korb und warte auf Eure Rückkehr. Alles in allem bin ich ein fröhlicher, unkomplizierter Hund, der aber Menschen sucht, die die Rasseeigenschaften von uns Spitzen lieben und mit ihnen gut umgehen können. Händeringend sucht die Tierhilfe Franken e.V. ehrenamtliche Helfer, die zuverlässig im Verein mitarbeiten. Bezahlen können wir dafür leider nichts, denn es fehlt an Geld. Postanschrift: Tierhilfe Franken e.V. Neunkirchner Str. 51 91207 Lauf Ansprechpartner: Tel. 09151/82690 Tel. 0911/7849608 Tel. 09244 Spendenkonto: Sparkasse Nürnberg (BLZ 760 501 01), Kontonummer: 549 7011 info@tierhilfe-franken.de www.tierhilfe-franken.de

Mit Schleppnetzen werden im Herbst möglichst viele Karpfen aus den Teichen „geerntet“, so wird das alljährliche Abfischen im Fischerei-Deutsch genannt. Zuvor wird allerdings der größte Teil des Wassers abgelassen, um ein schonendes Einfangen der Fische zu gewährleisten. Die perfekte

Chance für unseren Natur-Fotografen Gunnar Förg ein paar außergewöhnliche Bilder von diesem alljährlichen Spektakel zu machen. Karpfen sind durch zwei Bartfäden am Maul gekennzeichnet. Im Schlund haben sie dreireihige Zähne mit stark ausgeprägten Kauflächen. Heute kommt

Kleintierschau in Pommelsbrunn

Laufer Umweltpreis LAUF - Bereits zum vierten Mal lobt die Stadt Lauf Umweltschutzpreise aus, mit denen besondere Leistungen zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen, der Erhaltung und Verbesserung von Umweltbedingungen sowie der Verbesserung des Wohnumfeldes im Stadtgebiet gewürdigt werden. Um die Auszeichnungen, die mit 5000 Euro dotiert sind, können sich Laufer Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände, Schulen und kirchliche Institutionen sowie Unternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Lauf bewerben. Auch besteht die Möglichkeit, außergewöhn-

liche Projekte anderer, die in den vergangenen zwei Jahren durchgeführt wurden, für die Umweltschutzpreise vorzuschlagen. Und die Ideen sind vielfältig, wie die bisherigen Preisträger beweisen. So gab es unter anderem Auszeichnungen für eine Bürger-Photovoltaik-Anlage, die energetische Effizienzsteigerung eines Laufer Unternehmens und eines Kreditinstituts, die Wiederaufforstung eines Waldes zwischen Bullach und Simonshofen und verschiedene Vereinsaktivitäten in den Bereichen Umweltbildung. Zudem wurden Schulprojekte wie beispiels-

der Karpfen in weiten Teilen Europas und Asiens vor. Wo er von Natur aus heimisch ist, lässt sich aber kaum noch sagen. Schon die Römer schätzten den Karpfen als Speisefisch und führten ihn deshalb in den von ihnen besetzten Gebieten ein. Fotos: G. Förg

weise die Umgestaltung der Pausenhöfe in der Kunigunden- und der Bertleinschule gewürdigt. Auch dieses Jahr können wieder Vorschläge und Bewerbungen für die Umweltschutzpreise eingereicht werden. Die entsprechenden Unterlagen mit einer detaillierten Beschreibung des Projekts werden bis 15. Januar 2012 im städtischen Bauamt entgegen genommen. Die Preisverleihung findet Mitte 2012 statt. Für weitere Fragen steht Ihnen der städtische Klimaschutzmanager, Harald Haußecker, unter Tel.: 09123/184168 gerne zur Verfügung.

sowie N - Am Samstag 5. r POMMELSBRUN de ember veranstaltet am Sonntag, 6. Nov ru B438 Pommelsb nn Kleintierzuchtverein ehrhaus, Sulzbacher rw e. V. im neuen Feue nn seine 35. Kleinru sb el m m Po r Str. 20, in taltung steht unter de ns ra Ve ie D r tierschau. de rs s 1. Bürgermeiste Schirmherrschaft de itsch. Geöffnet ist die Fr Großgemeinde, Jörg g von 10 bis 16.30 sta m Sa am Ausstellung . Zur g von 10 bis 16 Uhr Uhr und am Sonnta nd 150 Tiere erwartet, ru Ausstellung werden ühner, Zwerghühner, H , en ch in an darunter K re mit Ziergeflügel, lie Vo ne ei d Tauben un ie in jedem Jahr eine gsAußerdem findet w Während der Öffnun große Tombola statt. achten Kuchen, Kafm zeiten gibt es hausge und Getränke. Die n se ei Sp re de , fee und an rch den Schirmherrn du g un fn öf Er eoffizielle rg vo , Samstag, 10 Uhr Jörg Fritsch, ist für nd mit Preisverleihung be aus sehen. Ein Züchtera um 20 Uhr im Gasth g sta m Sa am schließt . of an die Schau an Pommelsbrunner H

Beilagen Einem Teil unserer heutigen Ausgabe liegen folgende Beilagen bei:

Fitness- und Aerobic Tempel, Schnaittach

Info- und Kontaktdaten Anschrift PZ/HZ Wochenzeitung GmbH & Co. oHG Nürnberger Straße 19, 91207 Lauf info@wip-verlag.de Anzeigen Heinrich Mayer, Tel. 09151 7307-37, Mobil: 0170 2367172, Fax: 09151 730760, h.mayer@wip-verlag.de Herta Kälble Tel. 09151 7307-38, Fax: 09151 730760, h.kaelble@wip-verlag.de Stellenanzeigen und Kleinanzeigen PZ-Gebiet, Tel. 09123 175-150, Fax: 09123 175- 199 anzeigenpz@wip-verlag.de

iP erreichen W im e ig e z n A r e Mit ein Haushalte! 0 0 .0 8 4 . a c ie S HZ-Gebiet, Tel. 09151 7307-0, Fax: 09151 2000 anzeigenhz@wip-verlag.de Redaktion Anna Schneider, Tel. 09151 7307-45 redaktion@wip-verlag.de

LeserfotoWirklich schaurig-schön: diesen außergewöhn

lichen Tü r passend zu „Halloween“ rklopfer hat unser und Allerheiligen in Altstadt von Nürnberg en der tdeckt.

Leserfotograf Uwe Krauße

V.i.S.d.P.: Ursula Pfeiffer Anzeigen- und Redaktionsschluss Freitag, 10.00 Uhr

Falls Ihnen ein aktueller Schnappschuss vor die Linse kommt, schicken Sie ihn doch per E-Mail an redaktion@wip-verlag.de.


W iP- AK TUELL

WocheimPegnitztal

Die

Im Club der 100-Jährigen HERSBRUCK (kb) — Pfarrer i.R. Karl Ermann feierte im Sigmund-Faber-Heim in Hersbruck seinen 100. Geburtstag und durfte sich ßber ganz besondere Geschenke freuen.

Das Rezept der Woche präsentiert

rigen“ tatsächlich um ein Mannsbild erweitern sollten. „Allmächd a Mann. Ja, was woll’ ma denn damit?“, sagte eine von ihnen. Nach einer kurzen Beratungs-

Am Morgen schon Ăźberreichte ihm Heimleiter Stephan Abt einen kleinen Geburtstagskuchen mit der Zahl 100 darauf, Heimbeiratsvorsitzender und Pfarrer i.R. Otto HĂśhn trug ein selbstgeschriebenes Gedicht vor, die Angestellten des Heims gratulierten und sogar eine Abordnung aus Leipheim war angereist, wo Ermann einst als Pfarrer tätig war. Hersbrucks BĂźrgermeister Robert Ilg kam mit einem GeschenkkĂśrbchen und einer Urkunde vom bayeri- Von links Heimleiter Stephan Abt, Anna Schmidt (101), Maria schen Ministerpräsidenten Horst Hiebel (100), Karl Ermann (100) und Betti Bilwatsch (103). Seehofer. Und natĂźrlich waren zeit beschlossen die drei dann aber doch auch Ermanns FamilienangehĂśrige da. feierlich, Karl Ermann in ihren erlauchten Kreis aufzunehmen. Eine besondere Ăœberraschung aber hatten sich die Heimbewohnerinnen Der freute sich riesig Ăźber diese Ehre Anna Schmidt, Maria Hiebel und Betti Bilwatsch fĂźr den rĂźstigen Senior ausge- und nahm gleich freudestrahlend zwischen den Frauen Platz. SchlieĂ&#x;lich wird dacht. Die drei lustigen Damen sind al„Mann“ ja nicht alle Tage von gut 300 lesamt Ăźber 100 Jahre alt und waren erst skeptisch, ob sie ihren „Club der 100-Jäh- Jahren Damenwelt eingeladen.

Kunst und Natur im Einklang DEHNBERG – Der KĂźnstler Bernd Wagner, dessen Arbeiten normalerweise in seinem Laufer Atelier, SpitalstraĂ&#x;e 19, bewundert werden kĂśnnen, zeigt im Dehnberger Hof Theater eine Auswahl seines Schaffens: Zu sehen sind KĂśpfe in Terrakotta und Bronze, die mit Eichenholz verbunden sind. AuĂ&#x;erdem präsentiert Wagner bewegliche Skulpturen aus „PegnitzMooreiche“, deren 400-jährige Geschichte der KĂźnstler - von der Panzung Ăźber Fällung bis hin zur Bergung – nachverfolgt und später sichtbar gemacht hat. „Als KĂźnstler verstehe ich mich als Bindeglied zwischen der lebendi-

gen gĂśttlichen SchĂśpfung und unserer kommerziellen Zivilisation. Der Natur zugewandt, suche ich mein Thema - den Menschen“, betont Wagner. Zeitgleich zeigt die Laufer KĂźnstlerin Karin Berger anlässlich des Internationalen Jahres des Waldes Holz- und Papierarbeiten im DHT. „Die Energie, die bereits in dem Material Papier steckt, soll weiter wirken und sich wieder mit dem Grundmaterial Holz verbinden“, so Berger. Die Vernissage im Dehnberger Hof Theater ďŹ ndet am Sonntag, 6. November, 13 Uhr, statt. Die Ausstellung ist jeweils zu den Theaterkassen-Ă–ffnungszeiten und bis zum 31. Dezember zu sehen. Weitere Infos unter: www. atelier-bernd-wagner.de.

>     @   B <     A $### 7@A   3@   8 ! ,     A@   3  @ @B >@  

   @   B 0 @   ! 1   2BAB 6AB@

:  B    @ 7   "  ,  !

SEITE 3

Das kleine KĂźchenhaus

GĂźnther Herrmann

Beratung, Planung & Montage â&#x20AC;&#x201C; alles aus einer Hand â&#x20AC;&#x201C;

Mauerweg 1 ¡ 91217 Hersbruck Tel. 09151/9083401

Gorgonzola-Schnitzel Zutaten: 4 Putenschnitzel 200 ml sĂźĂ&#x;e Sahne 150 g Gorgonzola-Käse 1 Knoblauchzehe 1 Zwiebel Butter Mehl Salz & Pfeffer 1 groĂ&#x;e Dose Tomaten ohne FlĂźssigkeit 1 Tl. Kr��¤uter (Oregano, Rosmarin, Thymian) Zubereitung: Zwiebel und Knoblauch klein wĂźrfeln und andĂźnsten. Tomaten, Sahne und grob zerbrĂśckelten Käse unterrĂźhren, aufkochen und Kräuter darunter rĂźhren. Schnitzel wĂźrzen und in Mehl wälzen. Abwechselnd mit der SoĂ&#x;e in eine feuerfeste Form schichten, auf der untersten Einschubleiste ca. 45 Minuten bei 150° C im Backofen garen. Wenn die SoĂ&#x;e braun wird, Alufolie darĂźber legen.

Falterwelten und Sagen Die Fotografen Thomas Geiger, Horst LĂśĂ&#x;l und Bernd HĂślzel legten sich diesmal auf die Lauer, um Schmetterlinge im Bild einzufangen, weshalb der Kalender den Titel â&#x20AC;&#x17E;Falterweltenâ&#x20AC;&#x153; trägt. â&#x20AC;&#x17E;Die SchĂśnheit der Bilder spricht fĂźr sichâ&#x20AC;&#x153;, lobte Brigitta StĂśber, Hersbrucks Zweite BĂźrgermeisterin. Sie mahnen aber auch zu mehr Naturschutz. Denn, um den Apollofalter abzulichten, mussten die Fotografen die Region verlassen. Das Tier gibt es hier nicht mehr. â&#x20AC;&#x17E;Fehlt die Futterpflanze, fehlt die Raupe, fehlt der Schmetterlingâ&#x20AC;&#x153;, so Verlegerin Christl Schäfer-Geiger. Auch Landrat Armin Kroder war von Bildern und Buch gleichermaĂ&#x;en angetan. Das Buch â&#x20AC;&#x17E;Sagenhaftâ&#x20AC;&#x153; gibt es bei der Hersbrucker Zeitung. Der Hutanger-Kalender ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Suche fĂźr vorgemerkte Kunden im Raum Hersbruck

Wohnungen/Häuser zur Vermietung/Verkauf

IAD Tel. 0175/7877866 FĂźr Vermieter kostenlos!

Adventmarkt Hohenstadt Markgrafensaal SAMSTAG, 05.11.2011 SONNTAG, 06.11.2011 von 11-17 Uhr. Eintritt frei!

Seit Ăźber 40 Jahren!

KAMIN SANIERUNGEN

â&#x20AC;˘ Kaminsanierungen, Aufsätze, Schamotte, Edelstahl-V4A-Rohre â&#x20AC;˘ Kamin-Mauerungen Ăźber Dach â&#x20AC;˘ Kamin-AuĂ&#x;enanlagen, Edelstahlrohre SchlossstraĂ&#x;e 7 ¡ 91572 Bechhofen Telefon 09822/357, Fax 6946 oder 09822/6679, Fax 605554 Mobil 0170/3419443

     

    

4 A   ,A  B  : A  @  4 ;@    4 1A! : @A 1 @@  B   B  A ! ,@     : 

8 A ! > A 4     @  /@        

-@ B A     @@

=     : @      <    ! ? 4 ,@A   4 @@  7  @   4 A      A @     /   @  ? @B    ! 3  :    3@    B! : A   @ B B ,A  !-! 6@   -@ @B  B@  A! 7 7  B  @       5 1 ? 7  B  @     4  B@  !!   

@ A -@ !

(nähe Hirtenmuseum u. City-Kino)

    3@A  4 4  B* /@

    @ 4 @@

-A  @  , @A 4 2@       B 0   ! -,409  58806 2 A3  . 8 @@A  -  ! $& )$%'( 8   #)%&$"(%) # +A@ A!


FIT UND SCHÖN

SEITE 4

Ponchos und Loop-Schals SALACH - Im Norwegermuster gestrickte Pullover und Ponchos liegen in diesem Winter im Trend. Wer selbst zur Nadel greift, sollte die Muster nicht durchgehend stricken, sondern als zierende Bordüren einsetzen. Das rät die Initiative Handarbeit in Salach (Baden-Württemberg). Weitere Trends sind Zickzackmuster und kunterbunte Blockstreifen. Zu den Must-Haves des Winters, die man auch selbst machen kann, zählt außerdem der LoopSchal, der keine Enden hat und der wie eine geschlossene Kette um den Hals gelegt wird. mag

Grundierung für Lidschatten tikverbandes. In diesem Winter sind solche dunkel geschminkten Augen besonders gefragt: Das Lid ziert ein schwarzer Strich, die Wimpern sind dicht getuscht und intensiviert wird das abends mit dunklen Lidschatten. Boris Entrup, Make-upArtist für Maybelline Jade, empfiehlt, den Eyeliner direkt am Wimpernkranz sowie immer vom innersten zum äußersten Augenwinkel zu ziehen. Eine zu kurze Linie verkleinere das Auge. Und Tom Pecheux, Make-upArtist von Estée Lauder, rät, den Pinsel nicht mit der Spitze, sondern waagrecht anzusetzen. Das erleichtert das Ziehen.

BERLIN - Dunkler Lidschatten kann nach einiger Zeit fleckig und bröselig aussehen. Das kann man vermeiden, indem das Lid vor dem Auftragen der Farbe mit einer speziellen Grundierung behandelt wird. Das Gute an der Vorbehandlung: „Äderchen und Rötungen lassen sich so perfekt kaschieren“, erläutert Peter Schmidinger, Make-upExperte des VKE-Kosme-

Anzeige

Große Geburtstagsaktion beim SchuhProfi HOHENSTADT - 15 Jahre ist er jung, der „SchuhProfi“ im Pegnitztal Einkaufszentrum Hohenstadt. Für viele Kunden ist das Fachgeschäft hier nicht mehr wegzudenken: Markenschuhe in großer Auswahl, günstige Preise, freundliches Personal, gute Beratung. Ob die Kundin oder der Kunde kauft oder nur einen Bummel durchs Geschäft macht: alle sind stets herzlich willkommen.

Für die Herbst-/Wintersaison ist Milica Storath mit ihrem freundlichen Team bestens gerüstet. Der Winter „kommt in Mode“: Die Kunden finden eine große Auswahl an Stiefeln, auch mit Warmfutter sowie atmungsaktiver und wasserdichter Tex-Ausstattung. Vom 5. bis 12. November, also von „Samstag

bis Samstag“, wird Geburtstag gefeiert mit außergewöhnlichen Kundenvorteilen: 15 Prozent Rabatt gibt’s auf alle Schuhe, und jeder Kunde erhält zusätzlich ein besonderes Jubiläumsgeschenk.

WocheimPegnitztal

Die

Ihr Figurstudio für mehr Lebensfreude

Entspannung pur

Training unter Frauen mit Spaß und Erfolg

Sensationelle Wirkung brainLight-Shiatsumassage

s'ESUNDER2àCKEN s&IGURSTRAFFEN s#ELLULITEADE s%RNËHRUNGSKURSE s'RUPPENTRAINING

s3TRESSABBAU s3TRESSRESISTENZ s4IEFENENTSPANNUNG s+ONZENTRATIONSSTEIGERUNG s3TABILERE'ESUNDHEIT

im Relaxstuhl bei Musik- und Lichtmeditation

ª

lauf@my-bellissima.de www.my-bellissima.de Tel: 09123 - 96 22 30 Röthenbacher Str. 11 91207 Lauf

KURS

in Neunkirchen a.S. Pfarrheim Kath. Kirche St. Maria Himmelfahrt

Bist Du bereit, dich fit zu tanzen? Merengue, Salsa, Reggaeton, Cumbia... Probier’s einfach mal aus und komm zur kostenlosen Schnupperstunde Donnerstag, 10. November 2011 - 19.30 bis 20.30 Uhr Es sind keine Vorkenntnisse und kein Tanzpartner erforderlich! Für weitere 5 Einheiten, die jeweils an den folgenden Donnerstagen stattfinden, kannst Du dich direkt nach dem Schnuppern anmelden. Kursleitung: Regina Burnow, 0151/52436205 (offizieller Zumba Instructor)

Heilpraxis

V),  $.3

Autogenes Training

2 neue Kurse – Start: Freitag, 11. November 2011 Jeweils 8 x · 14-tägig · Gebühr 129 €

Vormittagskurs: 10 00 bis ca. 1130 Uhr

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail. Mitzubringen: Decke, Kissen, evtl. Knierolle

Abendkurs: 1900 bis ca. 2030 Uhr

Wir feiern 15 .Geburtstag

Ort: Peter´s Scheune · Kirchgasse 6a · 91217 Hersbruck

Andrea Seitz: Heilpraktikerin für Psychotherapie Schlosshof 3 · 92275 Eschenfelden · Tel. 09665/954210

und Sie sind eingeladen: 15% Geburtstagsrabatt für alle Markenschuhe und ein besonderes

Jubiläumsgeschenk

Hier wäre Platz für Ihre Anzeige!

für jeden Kunden von Samstag bis Samstag, 5.-12. November 2011

Herta Kälble, Tel. 09151 7307-38

PEZ Hohenstadt

SCHUH-

Erlebnis pur für Ihre Sinne

Sandra Zeltner Kosmetik- und Wellnessfachwirtin

Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 11.00 - 20.00 Uhr Sa.: 09.00 - 16.00 Uhr

LAGERVERKAUF bis Sa., 05.11.2011

DAMENSCHUHE You Know

Briver Allee 13 · 91207 Lauf a.d.Pegnitz Telefon (09123) 987503 info@cosmewell.de

Schalten Sie ab und genießen Sie wohltuende Ruhe und Entspannung. Durch meine fundierte Ausbildung als Kosmetikerin und Wellnessfachwirtin biete ich Ihnen individuelle Beratung und Behandlung in stimmungsvollem Ambiente zum Wohlfühlen und Relaxen. In den gemütlich eingerichteten Räumen im CosmeWell stehen SIE im Mittelpunkt. Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin – und der Alltag bleibt zuhause.

Stiefel

129.95

Stiefel

79.95

Stiefel

129.95

Stiefel Stiefel Stiefel

89.95 69.95

Gore Tec

99,95

Stefelette

99.95

Stiefel

49.95

15% Rabatt

Camel

Stiefel

Halbschuhe129.95

Halbschuhe 79.95

Halbschuhe

Stiefel

Sympa Tec

Camel

69.95* 69.95* 44.95* 89.95* 134.95* 49.95* 49.95* 29.95*

KINDERSCHUHE

Halbschuhe 99.95

Stiefel

In unserer Schuhabteilung

Stiefel

Gore Tec

49.95

gefüttert

Halbschuhe

99.95 150.00

Stiefel

59.95

Halbschuhe

59.95

Leinenschuhe

59.95

: szeiten Öffnur.n9g.00 - 18.00 UUhhrr Mo.-F Sa.

9.00 -

14.00

59.95

69.95 79.95

Wanderstiefel

49.95* 59.95* 59.95* 59.95* 29.95*

10%

Auf alle regulären Preise

* Lagerware, Größen desortiert

Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie auf alle Wellnessund Kosmetikbehandlungen

79.95* 39.95* 79.95* 59.95* 39.95* 89.95* 59.95* 44.95*

HERRENSCHUHE

Aqua Max

49.95

bis 05.11.2011

Hersbruck Oberer Markt

Bestseller für Damen! Stretch-Jeans „Rita“

hoher Bund, schmales Bein, versch. Farben

nur

49

95

Stretch-Jeans „Linda“

hoher Bund, bequemes Bein, versch. Farben

nur

49

95

✔ Jeans kürzen sofort und kostenlos

A9 · Ausf. Lauf-Süd · Industriegebiet Industriestr. 6 · Lauf · Tel. 09123/75756


STELLENMARKT

WocheimPegnitztal

Die

Eschenau GrafenwĂśhr Hohenstadt Lauf Pegnitz Schwarzenbruck Postbauer-Heng

 0 91 26 / 29 83 52  0 96 41 / 45 46 30  0 91 54 / 91 65 47  0 91 23 / 98 35 64  0 92 41 / 72 43 57  0 91 28 / 92 54 50  0 91 88 / 59 97620

Freds AutozubehÜr ist seit mehr als 15 Jahren ein erfolgreich gefßhrtes Unternehmen im Kfz-TeilezubehÜr Wir suchen zum nächstmÜglichen Zeitpunkt eine/n

â&#x20AC;˘ Verkäufer/in und â&#x20AC;˘ Filialleiter/in mit sehr guten EDV-Kenntnissen.

Aufgaben: â&#x20AC;˘ Kunden technisch beraten und kundenspezifische LĂśsungen finden â&#x20AC;˘ UnterstĂźtzung des Verkaufsteams in verschiedenen Filialen â&#x20AC;˘ Pflege und Wartung des Warenwirtschaftssystems und Internetauftritt Profil: â&#x20AC;˘ abgeschlossene Ausbildung im Einzelhandel bzw. in der Kfz-Branche â&#x20AC;˘ Verkäufer aus Leidenschaft mit sicherem Auftreten und Verhandlungsgeschick â&#x20AC;˘ gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse â&#x20AC;˘ FĂźhrerscheinklasse B, BE Wir bieten Ihnen: Neben einem positiven Betriebsklima mit einem leistungsstarken Team erwartet Sie eine verantwortungsvolle Tätigkeit, die Ihre Selbstständigkeit und Eigeninitiative fordert. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per Post an:

Freds AutozubehĂśr GmbH, Happurger Str. 17 91224 Pommelsbrunn, Herr Kohler, Tel. 09154/916547

:ScRYZ^:]YR_@3:DTYhV]^

Probezeit ist Kennenlernzeit BERLIN â&#x20AC;&#x201C; Endlich hat es geklappt: Ein neuer Job ist gefunden, der Vertrag unterschrieben. Doch entspannen kĂśnnen viele erst einmal trotzdem nicht. SchlieĂ&#x;lich folgt zuerst oft eine Probezeit. Wie der Name schon sagt, arbeitet man dann nur auf Probe. Viele haben daher Angst vor vorzeitiger KĂźndigung. â&#x20AC;&#x17E;Die Probezeit gibt einerseits dem Arbeitgeber die Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit und Eignung des Arbeitnehmers kennenzulernenâ&#x20AC;&#x153;, erklärt das Bundesministerium fĂźr Arbeit und Soziales in der â&#x20AC;&#x17E;Ă&#x153;bersicht Ăźber das Arbeitsrecht/Arbeitsschutzrecht 2011/2012â&#x20AC;&#x153;. Andererseits habe auch der Arbeitnehmer die MĂśglichkeit, sich Ăźber die Anforderungen des Arbeitsplatzes zu informieren. Die Länge der Probezeit hänge von den Umständen ab. â&#x20AC;&#x17E;Als Faustregel fĂźr eine angemessene Dauer der Probezeit kann gelten: bei einfachen Tätigkeiten bis zu drei Monaten, bei hĂśherwertigen Tätigkeiten bis zu sechs Monaten.â&#x20AC;&#x153; Das bedeutet aber nicht, dass jedes neue Arbeitsverhältnis mit einer Probezeit beginnen muss, betont Regina Steiner, Fachanwältin fĂźr Arbeitsrecht. ÂŤNormalerweise kann der Arbeitgeber eine KĂźndigung mit einer Frist von vier Wochen aussprechenÂť, sagt Rechtsanwältin Steiner. Wenn eine Probezeit vereinbart werde, gelte eine kĂźrzere KĂźndigungsfrist. Diese betrage nur 14 Tage.

FĂźr 2012 stellen wir in einem Wachstumsmarkt 3 Auszubildende fĂźr den Beruf zum/zur HĂśrgeräteakustiker m/w ein. Ihr Profil: SchulabschluĂ&#x;: mittlere Reife mit kaufmännischen Zweig Verkäuferisches Denken Freude im Umgang und Kontakt mit Menschen

Wir suchen schichtflexible

Mitarbeiter (m/w) in Leinburg fĂźr die Produktion, Montage und als Staplerfahrer ab sofort  Tel. 09 11 / 98 07 70 jobs-nuernberg1@hofmann.info

Wir bieten: Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Unternehmen Ă&#x153;bertarifliche VergĂźtung: 1. Lj.: 580 Euro, 2. Lj.: 680 Euro und 3. Lj. 780 Euro Aufstiegs- und WeiterbildungsmĂśglichkeiten Probearbeiten noch mĂśglich! Info unter: T 09151/830 97 11. Interesse geweckt? Bewerbungen an: HĂśrgeräte HĂśrluchs, BergseestraĂ&#x;e 10, 91217 Hersbruck

SEITE 5

Wir suchen Mitarbeiter m/w Teilzeit (max. 30 Std./Woche) u. Aushilfen auf 400,- â&#x201A;Ź Basis!

HÜrgeräte

                         Â? Â? Â? Â? Â?Â?       ­    Â? Â&#x20AC; Â&#x201A;Â&#x192;

 

    

FĂźr unser bestehendes Restaurant in Lauf suchen wir ab sofort nette Kollegen/-innen zur Verstärkung des Teams! Wir erwarten: - einwandfreie Deutschkenntnisse - gepflegte Erscheinung - Alter ab 18 Jahre - temfähig + belastbar - Bereitschaft zum Schichtdienst Wir bieten: - Flexible Arbeitszeitgestatung - kein Teildienst - max. 5-Tage-Woche - Urlaubs-/Weihnachtsgeld - Personalessen, Nacht- und - Feiertagszuschläge Interessiert? Wir freuen uns auf Ihren Anruf! McDonaldâ&#x20AC;&#x2122;s Lauf  Hersbrucker  StraĂ&#x;e 54  Tel. 09123-968087

  

                  

          Â?   Â? Â? Â?Â? ­  

Â?

 Â&#x152;Â&#x2C6;Â&#x17D; Â&#x160; Â? Â&#x2018;Â&#x17D;Â&#x2019;Â&#x160;Â&#x160;Â&#x2020; ­Â&#x201C;Â&#x2018;Â&#x17D;Â&#x2019;Â&#x160; Â&#x2018;Â&#x201D;Â&#x2018; Â&#x201C;   Â&#x2022; 

G`cRfdXVYV_deReeW`]XV_5RdZdeUVc2_dacfTYg`_@3::_5VfedTY]R_UdZ_UhZcUR^Ze SVcVZedUZV?c"f_eVcUV_3Rff_U9VZ^hVc\Vc^zc\eV_XVh`cUV_:_6fc`aRXVYÂ&#x160;cV_ hZckfcDaZekV9VZ^hVc\VcZ_"$Vfc`azZdTYV_=z_UVc_WZ_UV_Z_Â?SVc&'!@3:>zc\eV_ XV_RfURdhRddZVdfTYV_BfR]Zeze2fdhRY]CRef_UERe5RWÂ?ckZVYV_[VUV_ERXÂ?SVc %"!!!V_XRXZVceV>ZeRcSVZeVcXV^VZ_dR^R_VZ_V^DecR_XHZcdfTYV_>V_dTYV_UZV ^Zef_dg`cR_XVYV_^Â&#x160;TYeV_

5Â?ad]bTaT<xaZcTX\;P]SZaTXb=Â?a]QTaVTa;P]SbdRWT]fXaBXTP[b)

6PacT]RT]cTa[TXcTa\f 2]d=VZeVcVZ_Vdf_dVcVc8RceV_aRcRUZVdVdZ_UDZV\`^aVeV_eVc<RfW^R__f_U SVXVZdeVceVc8RceV_WcVf_UZ_VZ_VcAVcd`_>Ze:YcVc^ZecVZÂ&#x2014;V_UV_2ce^`eZgZV cV_DZV:YcV>ZeRcSVZeVc[VUV_ERXRfWd?VfVDZVdZ_UUZVecVZSV_UV<cRWeUZV URWÂ?cd`cXeURddURd8RceV_aRcRUZVdf_dVcV<f_UV_Z^^VchZVUVcSVXVZdeVce f_UZY_V_Z^^VchZVUVc_VfV<RfWZ^af]dVXZSe 8Wa?a^UX[) Â&#x2022; ^VYc[zYcZXV6cWRYcf_XV_RfdVZ_VcWÂ?YcV_UV_EzeZX\VZeZ^8c`Â&#x2014;f_U6Z_kV] YR_UV]g`ckfXdhVZdVZ_UVc=VZef_XVZ_Vd8RceV_TV_eVcd`UVcVZ_Vc8zce_VcVZ Â&#x2022; ^`eZgZVceVGVc\zfWVcaVcdÂ&#x160;_]ZTY\VZe^Zef_eVc_VY^VcZdTYV^8VdaÂ?c Â&#x2022; dVYcXfeV7RTY\V__e_ZddVZ^3VcVZTYUVcĂ&#x201C;XcÂ?_V_HRcVĂ&#x201A; Â&#x2022; Y`YVdGVcR_eh`cef_XdSVhfddedVZ_ Â&#x2022; 6cWRYcf_XZ_UVc>ZeRcSVZeVcWÂ?Ycf_X Â&#x2022; 7cVfUVR^F^XR_X^Ze<f_UV_=ZVWVcR_eV_f_U<`]]VXV_

<XcPaQTXcTa6PacT]\f UÂ?aSXT1TaTXRWT1Pd\bRWd[T7PacfPaTd]S 6PacT]QPdbc^UUT

=ZVSV_DZV3]f^V_f_U8cÂ?_aW]R_kV_0<V__V_DZVUV_F_eVcdTYZVUkhZdTYV_ VZ_VcDTYZaaVf_UVZ_V^DaReV_0HZddV_DZVhRdVZ_GVceZ\feZVcVc`UVcVZ_ <`^a`deVcZde05R__aRddV_DZVdZTYVcXfeZ_URdEVR^g`_f_dVcV^8RceV_ aRcRUZVd5V__URdhRdgZV]V=VfeVR]d9`SSjkfYRfdVSVecVZSV_\Â&#x160;__V_DZV YZVckfZYcV^3VcfW^RTYV_5R^Ze:Y_V_VZ_VVcW`]XcVZTYVKf\f_WeS]Â?Ye d`hZV

<XcPaQTXcTa;^VXbcXZ\f UÂ?aST]1TaTXRWFPaT]P]]PW\T

5R^Zef_dVcV<f_UV_UZVCVXR]Vf_UDeV]]W]zTYV_Z^^VcXfeXVWÂ?]]eg`cWZ_UV_ ^Â?ddV_gZV]VHVXVkfcÂ?T\XV]VXehVcUV_DZVd`cXV_^ZeURWÂ?cURddUZVcZTY eZXVHRcVR_dg`cXVdVYV_VKZV]\`^^ef_UURddDTYcRfSV_Z_UVc6ZdV_hRcV_ RSeVZ]f_X]R_UV_f_U_ZTYeZ^8RceV_aRcRUZVd5Rkf\`_ec`]]ZVcV_DZVRfTY=ZV WVcdTYVZ_Vf_U\Â?^^Vc_dZTYf^CVe`fcV_ 8Wa?a^UX[) Â&#x2022; \RfW^z__ZdTYV`UVcXzce_VcZdTYV2fdSZ]Uf_X Â&#x2022; 6cWRYcf_XZ_VZ_V^UVc`SV_XV_R__eV_3VcVZTYV Â&#x2022; WÂ?c=`XZdeZ\+dZTYVcVcF^XR_X^ZeHRcV_hZcedTYRWeddjdeV^V_ Â&#x2022; Y`YV<f_UV_`cZV_eZVcf_Xf_URfdXVaczXeVdGVc\RfWdeR]V_e Â&#x2022; 7cVfUVR^F^XR_X^Ze>V_dTYV_f_UDaRÂ&#x2014;R_UVc2cSVZeZ^EVR^ 3VXVZdeVce05R__SVhVcSV_DZVdZTY[VekedTYcZWe]ZTY`UVcUZcV\e`_]Z_Vf_eVc hhh`SZUV [`Sd7Â?XV_DZV:YcVc3VhVcSf_XSZeeVR]]VF_eVc]RXV_SVZUZVf_d VZ_\]RcVd3Z]UÂ?SVc:YcVSZdYVcZXV6_ehZT\]f_XgVcdTYRWWV_ 2fTYZ_#!""Zde@3:VcW`]XcVZTYVcEczXVcUVd8Â?eVdZVXV]d Ă&#x201C;E@A2cSVZeXVSVcĂ&#x201A;f_U\`__eVdZTYZ^E`aCR_\Z_Xa]RekZVcV_

1Pd\PaZc?TV]XcicP[6\Q72^:6 7Rf_SVcX"m*"#!(=RfW :Yc2_dacVTYaRce_Vc+9VccAR\f]Re

Wir brauchen Verstärkung und suchen einen selbständig arbeitenden

Kundendienstmonteur m/w

Â&#x201E;Â&#x2026; Â? Â?Â&#x2020;   Â&#x2026;     Â?Â?Â&#x2021; Â&#x2C6;  Â?        Â?  ­        Â&#x2030;Â? Â?Â&#x192;          Â?    Â&#x160;Â? Â&#x2039;Â&#x2026;Â?Â&#x2020;   Â&#x2026;  Â?

!$' $!$:d]ST] 4X]TU[TgXQ[T:aPUc

mit Elektrokenntnissen oder

Elektriker m/w

STARTEN SIE DURCH Wir bieten Ihnen einen auĂ&#x;ergewĂśhnlichen Grund, jeden Morgen mit besonders guter Laune aufzustehen. Wir suchen zum 1. Sept. fĂźr 2012:

eine/n Auszubildende(n) kaufmännisch eine/n Auszubildende(n) gewerblich Unser Angebot:  Eine Startposition in einem leistungsstarken Automobilbetrieb  Einsätze in allen automobilen Bereichen  Eine sehr gute berufliche Perspektive Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Autohaus Friedrich IndustriestraĂ&#x;e 19 91207 Lauf/Pegnitz Tel. 0 91 23 / 96 95-0 Fax 0 91 23 / 96 95 30 www.bmw-friedrich.de

Freude am Fahren

Telefonische Auskunft vorab unter 09151/814621. Schriftliche Bewerbung bitte an:

GrĂśtsch Energietechnik GmbH EichenhainstraĂ&#x;e 17 oder 91217 Hersbruck info@groetsch-energietechnik.de

Fßr unser neues Team suchen wir zur Verstärkung eine freundliche, engagierte

medizinische Fachangestellte m/w (Arbeitszeit 80â&#x20AC;&#x201C;100%)

Bewerbung schriftlich an:

Praxisgemeinschaft fĂźr Allgemeinmedizin Dr. Thias Dr. Lehnert

Dr. Schmiedehausen Dr. Schulle/Herrmann Hr. RĂźhl

Lauf, Simonshofer StraĂ&#x;e 11, Tel. 09123/2418


STELLENMARKT

SEITE 6

Küchenhilfe

Zuverl., deutschspr. Reinigungskraft für Objekt in Hohenstadt gesucht. AZ: 14-tägig jew. am Do., Fr., Mo., Di., Mi. u. anfallende Vertretungen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Richter unter 0911/4247-0

in Vollzeit gesucht

DORMERO Schlosshotel

Schlossweg 8 91244 Reichenschwand Tel.: 09151/8693-8001

Gaststätte Sailersberg in Röthenbach sucht

Küchenkraft Telefon 09 11 / 2 53 81 25

Ihr Profil: – Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse – Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit

FS. Kl. 2 erforderlich Tel. 0175/2 43 28 36

WIR STELLEN EIN

Folienzieher (m/w) Einarbeitung durch unser Stammpersonal. Leistungsgerechte Bezahlung, gute Sozialleistungen, weitgehend selbstständiges Arbeiten und angenehmes Betriebsklima. Vorstellung täglich nach telefonischer Vereinbarung.

stellvertretende Stationsleitung für 25 bis 35 Wochenstunden. die Vergütung erfolgt nach AVR Bayern.

KUNSTSTOFFABRIK MAX BOLKART GmbH & Co. KG Fabrikstr.1, 91224 Pommelsbrunn Telefon 09154/28-0

Bewerbungen richten Sie bitte an: Diakoniestation Albachtal Hauptstr. 24a - 91230 Happurg Email: dvalb@t-online.de

Textilmietservice Eichenhainstraße 11 91217 Hersbruck

Wir suchen ab sofort eine versierte

Su. Lkw-Fahrer in Nachtarbeit

Sie sind Krankenpflegefachkraft? Sie sind hoch motiviert, kooperationsbereit und besitzen Führungseigenschaften? Wir haben den richtigen Job für Sie! Wir suchen eine

Fleischmann GmbH

Sehr gute Verdienstmöglichkeit.  0151/16 42 72 92

Suche Aushilfe für allgem. Bürotätigkeit (Taxi)

Heim & Haus

Bürokraft w/m mit abgeschlossener kfm. Ausbildung für die Kundendienstabteilung (Vollzeit).

Bewerbung bitte an: Fr. Foitzik, Heim & Haus, Industriestraße 6, 91207 Lauf

Tel. 09126/2955750 Suche

Buchhaltungskraft für Kreditorenbuchhaltung

0172/618 3921

Diakoniestation Albachtal

Ihre Kurzbewerbung richten Sie bitte: – Telefonisch an: 09151/81920 oder – Schriftlich an:

für Objektaufnahme und Kundenbetreuung gesucht! Immobilienagentur Süd Tel. 0941 / 30 79 93 98

Vertriebsges. für Kunststofffenster und -rollläden mbH

Bokma Dienstleistungen

ungekündigt mit mehrjähriger Erfahrung in Praxismanagement, Abrechnung und Organisation sucht neue Herausforderung. Chiffre H 960

Vollzeit

für Lauf gesucht.

Näheres unter

Zahnmed. Verwaltungsassistentin

Fahrer/-in FS-Kl. C, CE

Küchenverkäufer/in

Reinigungskraft m/w ab sofort, mit eigenem PKW für verschiedene Objekte in Lauf in Teilzeit gesucht.

nach Rückersdorf gesucht, 3x 4 Std./Wo., gerne 400-e-Basis, Auto erforderlich. LA 9648220

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams:

Hauptberufliche freie Außendienstmitarbeiter

Zuverlässige

Zuverl. Putzfrau

mit Erfahrung

WocheimPegnitztal

Die

Für unsere Kunden in Lauf, Schwaig und Altdorf – mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Medizintechnik und Elektronikfertigung – stellen wir ein m/w ±

CNC-Dreher (Sinumerik 840)

± ± ± ± ±

Löter Elektroniker Montierer Maschineneinsteller Produktionshelfer

sowie

für sofort gesucht, 400-EuroMinijob, Lauf-Wetzendorf, E-Mail: zentrale@gestambh.de

ab sofort (Deutschkenntn. Voraussetzung)

Berggasthof Ludwigshöhe, Rückersdorf Telefon 09123/96580

Wir suchen zum sofortigen Eintritt:

Buchhaltungsfachkraft mit Berufserfahrung in Teilzeit (30-Std.-Woche)

Seit über 20 Jahren für Sie aktiv! WIR SUCHEN SIE (m/w):

 Produktionshelfer

im 3- bzw. 4-Schichtbetrieb. Einsatzort Neuhaus a.d. Pegnitz, Einsatzbeginn Dezember 2011

in Vollzeit mit der Option zur späteren Übernahme oder zur Direktvermittlung. Eichenseer Personal-Service GmbH Bahnhofsplatz 2, 90443 Nürnberg Tel. (09 11) 59 72 30 info@eichenseer-personalservice.de www.eichenseer-personalservice.de

Reinigungskraft, Zimmermädchen (m/w) Küchenhilfe

Am Stadtpark 2 · 90409 Nürnberg Tel. 0911/23 706-0 oliver.meidenbauer@woltersrohkamp.de

92281 Königstein Neuhauser Straße 29 Tel. 09665/9549350

Weitere Stellen finden Sie unter www.woltersrohkamp.de

kh.taubmann@taubmann-bau.de

GARTEN IM HERBST

Hausmesse bei Leipold

Anemone braucht Zeit

FÖRRENBACH – Traditionell zu Beginn der bevorstehenden Forst und Waldarbeiten veranstaltet die Firma Hans Leipold, Qualitäts-MotorgeräteFachbetrieb in Förrenbach, Seer Str. 8-10, am Freitag, 4. November, von 10 bis 17 Uhr und am Samstag, 5. November, von 9 bis 13 Uhr wieder ihre bewährte Hausmesse. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf Geräten zur Brennholzaufbereitung. Viele interessante Angebote und Sonderpreise wie zum Beispiel auf Stihl Motorsägen, Sägeket-

KÖLN - Im Spätsommer und Herbst sollte die Herbstanemone (Anemone japonica) in einem langsam kahler werdenden Garten strahlen. Doch nicht immer zeigt sie sich gleich von ihrer besten Seite: „Genau wie die Pfingstrose oder die Funkie braucht sie ein oder zwei Jahre, bis sie sich an ihren Platz gewöhnt hat“, erläutert Gärtnermeister Stefan Muß aus Köln. Sie sollte daher in den ersten beiden Wintern mit Nadelreisig und Herbstlaub geschützt werden.

Anzeige

35 Jahre

ten, Sägeschienen, Betriebsstoffe, Sicherheitsbekleidung, Forstwerkzeug und vieles andere mehr. Ferner wird eine breite Palette von Forstseilwinden, HydraulikHolzspaltern und Brennholzkreissägen ausgestellt. Als besonderes Highlight wird an beiden Tagen das kostenlose Schärfen einer Sägekette oder eines Rasenmähermessers (jeweils lose) angeboten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an einem der beiden Tage die Hausmesse der Firma Leipold zu besuchen.

Ein Leuchten im Herbst BONN - Der Zuckerahorn (Acer saccharum) ist das Symbol des Indian Summer. Wenn an der Ostküste der USA der Herbst Einzug hält, taucht er seine Blätter in ein Gelborange bis Rotorange. Auch die Eiche, besonders die Roteiche (Quercus rubra), steht ihm in nichts nach. Doch wer das Farbspektakel hierzulande in seinen Garten holen will, hat ein Problem: „Die Großbäume eignen sich aufgrund ihrer Größe kaum für den Hausgarten“, erläutert Michael Dreisvogt, technischer Leiter des Arboretums

Härle in Bonn-Oberkassel. Gute Alternativen seien daher Sträucher und langsam wachsende Gehölze mit einer ebenso attraktiven Blattfärbung. Wie etwa die Felsenbirne (Amelanchier lamarckii): Sie färbt ihre Blätter zuverlässig ein. Auch die rot- und gelblaubigen Sorten des Perückenstrauches (Cotinus coggygria) empfiehlt Dreisvogt. Der Federbuschstrauch (Fothergilla) ist etwas für wirklich kleine Gärten. Er wird nur eineinhalb Meter hoch und bekommt sich lange haltende gelbe bis rote Blätter.

HL-aktuell

zuverlässig - schnell

MOTORGERÄTE FACHBETRIEB

Kundenzufriedenheit und

Zuverlässigkeit haben einen Namen

HANS LEIPOLD

MS 170/D30 ab €

199,-

solange Vorrat reicht  Stihl-Komplett-Sortiment  Schutzkleidung  Kettenöl  Forstwerkzeuge  Zubehör  Sägeketten u. Schienen  Original Stihl-Ersatzteile  Spez. Kraftstoff Motomix

BERATUNG – VERKAUF ERSATZTEILE – SERVICE

Fr., 4. Nov., 10-17 Uhr,✄ Sa., 5. Nov. 9-13 Uhr

Schärfdienst: Kreissägeblätter HM-Sägeblätter, Hobelmesser

1 x Sägekette (lose) oder 1 x Rasenmähermesser (lose) schärfen (bzw.) auswuchten

nur gültig am Fr., 4. Nov., + Sa., 5. Nov.

91230 Förrenbach

 09151/3238/3257 · Fax 4965 www.leipold-motorgeraete.de

Gegen Laub und Ungeziefer Keller-Schachtabdeckungen

Gutschein

H. LEIPOLD

QUALITÄTSMOTORGERÄTE FACHBETRIEB

HL

HAUSAUSSTELLUNG

Aktionspreis

 Edelstahlgewebe in Alurahmen  nach Maß aus eigener Fertigung RANA GLAS GmbH Oberer Erlanger 9, Schnaittach Tel. 09153 / 9 72 11, Fax 9 73 13


W iP-DIE JUNGE SEITE

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 7

Warten auf Mr. Right

Kinderecke Weihnachtlich Malen für die Zeitung HERSBRUCK — Kinder und Jugendliche aufgepasst: Wer hat Lust, für den Weihnachtsanzeiger der Hersbrucker Zeitung Bilder zu malen oder zu basteln? Auf die kleinen Künstler warten natürlich allerhand Preise. Außerdem veröffentlichen wir die schönsten Beiträge im HZ-Weihnachtsanzeiger und stellen sie auch in unserem Schaufenster aus. Der Fantasie der Jungs und Mädels sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Die HZ freut sich über Schnee- und Weihnachtsmänner, Engel, das Christkind, leuchtende Sterne, Christbaumbilder und dergleichen mehr. Hauptsache das Bild hat mit der Weihnachtszeit zu tun. Wer will, kann uns auch ein kleines Gedicht schreiben oder etwas Weihnachtliches basteln. Die schönsten und originellsten Resultate stellen wir nicht nur in unserem Schaufenster aus, wir veröffentlichen sie auch im großen HZ-Weihnachtsanzeiger und honorieren sie mit einem kleinen Preis. Also ran an Papier und Schere, Bild malen, Name, Adresse und Alter drauf schreiben und ab damit zur HZ, Nürnberger Straße 7, 91217 Hersbruck.

Trage diese Begriffe waagerecht und senkrecht so ein, dass ein Magisches Quadrat entsteht. Welches Wort steht dann in der vierten Reihe? Lösung: rechts

LOS ANGELES – Die amerikanische Country-Sängerin Taylor Swift („Love Story“) ist zurzeit mit niemanden liiert. Das gestand die 21-Jährige laut „People. com“ der US-TalkshowQueen Ellen DeGeneres (53). In Sachen Liebe sei in ihrem Leben momentan „nichts los“, sie habe noch nicht einmal einen Mann, mit dem sie SMSNachrichten austauschen würde, sagte die Grammy-Gewinnerin. Frauen, die nicht ohne einen festen Freund an ihrer Seite auskommen könnten und den alten sofort durch einen neuen ersetzen, könne sie nicht verstehen. „Ich will die Frau sein, für die es das große Ding ist und für die es selten ist, wenn sie sich verliebt“, verkündete Taylor.

Einsendeschluss ist der 18. November. Die Bilder dürfen maximal DIN A3 groß sein. Lösung: HIRT

Projektgruppen fürs Krippenspiel HERSBRUCK – Gleich zwei Projektgruppen startet die Evang. Jugend Hersbruck für die anstehenden Krippenspiele. Die eine Gruppe bereitet ein Spiel für den Fa-

miliengottesdienst an Heilig Abend in der Stadtkirche vor und die andere für den Gottesdienst in der Johanneskirche. Jede der beiden Projektgruppen, zu der Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren herzlich eingeladen sind, bereitet ein eigenes Stück vor. Natürlich werden Rollen vergeben, zu denen Texte gelernt werden müssen, aber auch die Herstellung von Kulissen und Kostümen gehört zu den Gruppen-Aufgaben.

Die Projektgruppe der Stadtkirche trifft sich am Montag, 14. November, von 16 bis 17.30 Uhr zum ersten Mal in den Jugendräumen vom Selnekkerhaus bei der Stadtkirche und die Gruppe für die

Johanneskirche am Mittwoch, 9. November, von 17.15 bis 18.15 Uhr das erste Mal in den Gemeinderäumen der Johanneskirche. Es folgen jeweils mehrere Treffen. Bei Fragen steht Diakon Jochen Tetzlaff von der Evang. Jugend Hersbruck unter Tel.: 0175/2371716 gern zur Verfügung.

Von Steinen drucken HERSBRUCK – Das Hirtenmuseum der Stadt Hersbruck bietet wieder Einblicke in eine heute fast vergessene Kunst – die Lithografie. Von Mittwoch, 9. November, bis Samstag, 12. November, arbeitet der Künstler Christoph Gerling von jeweils 10 – 16 Uhr an den historischen Lithografie-Geräten im Museum und erklärt den Steindruck. Er bezeichnet Steine und druckt auf einer alten Litho-Presse. Für Schulklassen oder Gruppen gibt es nach Voranmeldung einen ca. 1,5-stündigen „Workshop: Steindruck“. Dabei können die Teilnehmer unter Anleitung einen Stein bezeichnen. Unter dem hohen Druck der Steindruckpresse

entsteht anschließend Blatt für Blatt in anstrengender Handarbeit. Öffnungszeiten Druckwerkstatt: Mittwoch bis Samstag 10 bis 16 Uhr, Druckvorführungen laufend, Workshops für Schulklassen und Gruppen nach Voranmeldung in diesem Zeitraum.

Anmeldung unter: Tel. 09151/2161 hirtenmuseum@hersbruck.de www.hersbruck.de

Kleider- und Spielzeugbasar LAUTERHOFEN – Der 29. Basar für Kinderkleider und Spielzeug findet am Samstag, 19. November, von 14 bis 16 Uhr in der Mehrzweckhalle Lauterhofen statt. Es gibt alles rund um‘s Kind. Herbst- und WinterBekleidung in Gr. 56-188, Schuhe, Spiel- und Sportsachen und vieles mehr. Wer verkaufen möchte, holt sich bitte am Freitag, 4. November, von 15 bis 16 Uhr im Pfarrheim St. Raphael (Eingang vom Pfarrinnenhof herkommend nutzen) eine Verkäufer-Nr. und das Infoblatt. Am 19. November gibt es auch wie gehabt Kaffee, Getänke und hausgemachte Kuchen und Torten! Bei Fragen: Fr. Mertl Andrea: 09186/778 oder Fr. Häseker Katja: 09186/902383.


W iP-RATGEBER

SEITE 8

Ihr Horoskop für diese Woche

21.03.-20.04.

Widder – Sie haben der Konkurrenz ein Schnippchen geschlagen. Doch werden Sie jetzt auf die Zähne beißen müssen, um die Position zu halten. Sie sollten sich eine neue Strategie überlegen. Erst wenn sich die Wogen geglättet haben, gibt es ein faires Miteinander!

21.04.-20.05.

Stier – Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Beenden Sie den diplomatischen Schmusekurs, denn die augenblickliche Situation verlangt nach neuen Regeln. Mit einer richtigen Entscheidung übertreffen Sie sich selbst und gewinnen dazu. Weiter so!

21.05.-21.06.

Zwilling – Man möchte von Ihnen lernen, doch will man Sie insgeheim nur nachahmen. Wenn Sie das durchschauen, müssen Sie sich neue Schritte überlegen. Dabei könnte Neid in den Vordergrund treten und für schlechte Stimmung sorgen. Ziehen Sie einen Schlussstrich!

22.06.-22.07.

Krebs – Überdenken Sie noch einmal alles, was Sie sich in den Kopf gesetzt hatten. Damit können Sie auch offen die Fehler zugeben. Mit dieser Aufrichtigkeit könnten Sie den richtigen Dreh für einen genialen Wurf finden. Lassen Sie sich aber nicht unter Zeit-Druck setzen!

23.07.-23.08.

Löwe – Alles läuft wie am Schnürchen, denn Sie haben die richtigen Vorbereitungen getroffen. Auch wenn innerlich die ersten Zweifel auftauchen, sollten Sie sich den Mut für ungewöhnliche Schritte bewahren. Ihre Impulsivität sollte allerdings gedämpft werden!

24.08.-23.09.

Jungfrau – Sie sind auf falsche Versprechungen hereingefallen und müssen die Suppe auslöffeln. Damit das nicht nochmal passiert, sollten Sie öfter hinter Fassaden schauen. Sie dürfen sich aber jetzt nicht in Ihr Schneckenhaus verkriechen. Kämpfen Sie für Ihr Ziel!

24.09.-23.10.

Waage – Eine kleine Dummheit sollten Sie unbedingt verzeihen. Gegen ein Gerücht sollten Sie sich wehren, sonst könnten Sie Ihrem Umfeld nicht mehr in die Augen schauen. Nach außen zeigen Sie sich stark, aber innerlich suchen Sie eine Schulter zum Anlehnen.

24.10.-22.11.

Skorpion – Über Ihre Selbstzweifel sollten Sie einmal in aller Offenheit sprechen. Diese Phase wird nur von kurzer Dauer sein, denn es kommen bald neue Aufgaben auf Sie zu. Die Gegenseite äußert sich lautstark. Lassen Sie sich nicht verunsichern, bleiben Sie ruhig!

23.11.-21.12.

Schütze – Ihre langfristige Strategie ist erfolgreicher als spontane Entscheidung der Gegenseite. Doch sollten Sie sich erst dann freuen, wenn das gesamte Projekt in trockenen Tüchern ist. Versuchen Sie einen Kompromiss zu finden, mit dem alle arbeiten können!

22.12.-20.01.

Steinbock – Der Umgang mit Ihrem Umfeld braucht neue Ideen. Dies bedeutet einen gewissen Aufwand an Zeit, aber auch sicher einige glückliche Gesichter. Lassen Sie sich also etwas einfallen und sammeln damit wieder Sympathiepunkte. Nur zu!

21.01.-19.02.

Wassermann – Auch wenn Sie sich unter Zeitdruck befinden, sollten Sie immer das „Kleingedruckte„ lesen. Nur dann können Sie sicher sein, dass sich keine Fehler einschleichen. Setzen Sie sich für dieses Objekt ein, es könnte sich nicht nur beruflich lohnen.

20.02.-20.03.

Fische – Sie fühlen sich in einer euphorischen Aufbruchstimmung, doch lassen Sie nur ungern Altbewährtes hinter sich. Eine Entscheidung muss aber getroffen werden. Wollen und Können sind hier zwei Paar Stiefel, also hören Sie mehr auf Ihr Gefühl als auf Ihren Kopf.

WocheimPegnitztal

Die

Haus vor Spätfolgen bewahren BREMERHAVEN/SCHWERIN – Spätfolgen sind meist die ärgerlichsten Schäden: In der Gesundheit plagt man sich lange, wenn nicht gar für immer damit rum. Am Gebäude sind sie vor allem eine teure Angelegenheit. Deshalb sollten Bauherren oder Immobilienbesitzer schon bei ersten Anzeichen auf Schäden reagieren und reparieren. Hausbesitzer sollten daher ihre Immobilie regelmäßig begutachten und sie mit kritischen Blicken prüfen, rät der Architekt Olaf Voßhans aus Bremerhaven. Die Suche muss von oben bis unten und innen nach außen erfolgen. Die Wände müssen auf Risse geprüft werden: „Risse sind zwar oft harmlos - Hausbesitzer sollten deren Entwicklung aber dennoch genau verfolgen“, rät Voßhans. Trägt man eine Gipsmarke auf den Riss auf, sieht man, wenn er sich weiter ausbreitet. Sogenannte Haarrisse sollten nicht breiter als 0,2 Millimeter werden, erläutert der Gebäudeexperte. Größere Risse oder bröckelnder Putz an der Fassade sind hingegen mehr als nur ein Schönheitsfehler. Durch sie kann Feuchtigkeit in das Mauerwerk eindringen - und das führt auf Dauer zu gravierenden Mängeln an der Bausubstanz. Erkennt man deutliche Veränderungen des Fassadenbildes, sollte ein Spezialist gerufen werden. Er, und der Hausbesitzer, sollten an der Fassade besonders typische Schwachstellen wie Fensterbrüstungen, Übergänge von Balkonen und Terrassen sowie Dachanschlüsse unter die Lupe nehmen.

Es gibt noch weitere Punkte, die man genau in Augenschein nehmen muss: An nassen Stellen im Keller, in Ecken und an Fassaden bilden sich leicht Schimmelpilze. Diese sollte man nicht nur beheben, sondern auch umgehend nach dem Grund für die Feuchtigkeit suchen. Auch wenn es im Keller anfängt, muffig zu riechen, ist dies ein Indiz für Schäden durch Feuchtigkeit. Ist der Keller ungedämmt, sollte man die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit mit einem Hydrometer messen, rät Gisela Pohl von der Initiative Pro Keller. Liegt die Temperatur dauerhaft unter 14 Grad Celsius und die Luftfeuchtigkeit bei über 60 Prozent, könnte eine Abdichtung defekt oder mangelhaft sein. Sind die Temperaturen höher, kann mangelhaftes Lüften die Ursache sein, sagt Pohl. Besonders im Sommer könne die in der Raumluft vorhandene Feuchtigkeit an den noch kalten Kellerwänden zu Kondenswasser werden. Die Folgen: nasse Wände und Schimmelpilze. mag

Pegnitz Apotheke am Schlossberg, Nürnberger Str. 2, Tel. 09241/720388 Sa., 8 Uhr, bis So., 8 Uhr

Hotline: 0800 2282280

Donnerstag, 3.11. Hersbruck Markt-Apotheke, Oberer Markt 16, Tel. 09151/7400 Do., 8.30 Uhr, bis Fr., 8.30 Uhr Lauf Schloss-Apotheke, Altdorfer Str. 39, Tel. 09123/3500 Do., 8.30 Uhr, bis Fr., 8.30 Uhr

Freitag, 4.11. Hersbruck Stadt-Apotheke, Unterer Markt 16, Tel. 09151/2443 Fr., 8.30 Uhr, bis Sa. 8.30 Uhr Lauf Stadt-Apotheke, Marktplatz 31, Tel. 09123/2377 Fr., 8.30 bis 20 Uhr Schnaittach Markt-Apotheke, Marktplatz 15, Tel. 09153/92880 Fr., 20 Uhr, bis Sa., 8.30 Uhr

Schwaig Rosen-Apotheke, Röthenbacher Str. 1, Tel. 0911/500335 Fr., 20 Uhr, bis Sa., 8.30 Uhr

Samstag/Sonntag, 5./6.11. Auerbach Stadt-Apotheke, Unterer Markt 1, Tel. 09643/1244 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr Hersbruck Bahnhof-Apotheke, Nürnberger Str. 9, Tel. 09151/3044 Sa., 12 Uhr, bis So., 8.30 Uhr Hohenstadt Markgrafen-Apotheke im PEZ, Happurger Str. 15, Tel. 09154/916253 So., 8.30 Uhr, bis Mo., 8.30 Uhr Lauf Adler-Apotheke, Friedhofstr. 3, Tel. 09123/2180 Sa., 8.30 Uhr, bis So., 8.30 Uhr Bahnhof-Apotheke, Friedensplatz 1, Tel. 09123/2434 So., 8.30 bis 20 Uhr

Röthenbach Pegnitz-Apotheke, Grabenstraße 12, Tel. 0911/577125 So., 20 Uhr, bis Mo., 8.30 Uhr

Montag, 7.11. Hersbruck Apotheke im City-Park, Steingasse 1b, Tel. 09151/908950 Mo., 8.30 Uhr, bis Di., 8.30 Uhr Lauf Franconia-Apotheke, Simonshofer Str. 51, Tel. 09123/9626250 Mo., 8.30 Uhr, bis Di., 8.30 Uhr

Dienstag, 8.11. Hersbruck Markt-Apotheke, Oberer Markt 16, Tel. 09151/7400 Do., 8.30 Uhr, bis Fr., 8.30 Uhr

Abstand muss stimmen BERLIN – Die Größe eines Flachbild-Fernsehers sollte passend zum Abstand der Couch zur Wand ausgesucht werden - sonst sieht das Bild nicht gut aus. „Ein Fernsehbild ist aus einzelnen Bildpunkten aufgebaut. Sitzt man zu dicht davor, sieht man nur noch Punkte und kein ganzes Bild“, erläutert Peter Knaak von der Stiftung Warentest. Als Faustregel gelte: Der Abstand von Fernseher zum Sofa sollte sechsmal die Bildhöhe des Gerätes haben. Knaak empfiehlt aber einen geringeren Abstand, etwa dreimal die Bildhöhe. mag Rettungsdienst, Notarzt Tel. 112 Mobil 0911/19222 Ärztlicher Bereitschaftsdienst Tel. 01805/191212 Bereitschaftspraxis am Krankenhaus Hersbruck Mittwoch 17 - 18 Uhr, Sa, So und Feiertage 10 - 12 und 16 18 Uhr, Tel. 09151/738102 Notfallpraxis im Krankenhaus Lauf (außer für Schwaig und Rückersdorf), Tel. 09123/180-600, Fr 18 - 20 Uhr, Sa/ So/ Feiertag 9 - 13 und 15 - 18 Uhr, Mi 15 - 19 Uhr Diese Uhrzeiten gelten auch für die Kindernotfallpraxis Kindernotfallpraxis am Krankenhaus Lauf, Tel. 09123/180650 Frauenärztlicher Notdienst 01805/191212 Mi, Fr, Sa, So, Feiertag Krankenhäuser Lauf, Tel. 09123/1800 Hersbruck, Tel. 09151/7380 Altdorf, Tel. 09187/8000 Polizei 110 Feuerwehr 112 Giftnotruf 089 19240


W iP-KONTAK TSEITE

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 9

Anrufen & Verlieben Sie

sucht Ihn

Ich suche einen Mann, einen netten, liebevollen, Gemeinsam einen Neuanfang wagen. Jung geb. der mir zur Seite steht. Einen Mann mit Herz. Er soll Witwe, 64/164, norm. Figur, mag alles, was Spaß auch meine zwei Kinder mögen. Tägl. von 17:00 bis macht, NR, mobil, wünscht sich einen großen, 18:00 Telechiffre: 35211

symp. Partner pass. Alters. Bist du es? Tägl. von 09:00 bis 19:00 Telechiffre: 35116

Magst Du weibliche Rundungen, ein großes Herz, Wo ist noch ein Mann, der eine ältere Dame sucht? ein warmes Lächeln? Hübsche Einzelkämpferin Ich bin keine reiche Frau, aber ich möchte trotzdem Herzliche, jung gebliebene 52jährige sucht einen (47, 2 tolle Kinder, 9 + 12), sucht starken Typen, trau jemanden kennen lernen. Tägl. von 08:00 bis 14:00 dunklen Typ. Suche nach Dir, will dir mein Herz und

Kein Inserat gefunden, das zu Ihnen passt? Kein Problem; rufen Sie einfach die 0900 - 335 600 30* an und lassen sich mit dem Flirtpool verbinden. Unsere freundlichen Mitarbeiterinnen finden unter über 30.000 Inserenten Ihren Wunschpartner und verbinden Sie sofort. Einfach anrufen und glücklich werden!

Dich und Du wirst überrascht sein! Tägl. von 21:00 Telechiffre: 35208

Geborgenheit geben und vor allem einen Neustart -

bis 22:00 Telechiffre: 35371

Beziehung mit Dir. Melde Dich! Tägl. von 08:00 bis Serh gepfl., attrakt., sportl, charmant., zärtl., Attr. Frau, 65 J., suche einen ehrlichen Mann bis 23:00 Telechiffre: 35109

Welche kernige Lady, sinnlich u. deutlichem Ich, 29, 180, NR, nett, treu, verständnisvoll, bodenSelbstbewusstsein, will kompetenten, sportl. Mann, ständig, suche ebensolche Sie. Tägl. von 19:00 bis 52/189/97, für vitale Beziehung kennen lernen? 23:00 Telechiffre: 35164 Tägl. von 20:00 bis 23:00 Telechiffre: 35289 Ich, 25/176, suche Sie für feste Beziehung, Alter Suche Dame von 69 bis 76, die wieder Freude in ihr zwischen 25-30. Meine Hobbys: Schwimmen, WanLeben bringen will. Galanter Er, 52/183, sucht die dern, Urlaub, Fußball, Ausgehen. Tägl. von 20:00 reife gepflegte Dame. Bin sehr unterhaltsam. Tägl. bis 24:00 Telechiffre: 35147 von 09:00 bis 11:00 Telechiffre: 35191 Er, 50, 183/74, sucht eine offene, aufgeschl. Sie,

lebensfroher, dunkelhaariger, fränk. Mann m. Top- Der „nette Chaot“ hat mal wieder viel wegstecken gern schl., für offene Bez. ohne Stress. Gerne geb.

Attraktive, sympath. Ausländerin, Katholikin, sucht 73 J. Tägl. von 16:00 bis 20:00 Telechiffre: 35198

Figur, gel. Schreiner u. Lüft.-Bauer, 47 J., NT/R, müssen. Ich (48/183/75), koche noch gern. Hast Du Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 34802 Bin 63 Jahre, Witwe, u. suche e. netten, lieben sucht echte Frau f. eine ehrliche, traumhafte, solide Lust mal richtig zu spinnen??? Anruf genügt! Tägl.

ehrlichen, treuen Mann für eine feste Beziehung.

Bin 46 Jahre alt. Bitte nur ernst gemeinte Anrufe! Jung gebliebene, liebevolle, zärtliche 66jährige Herrn von 60-65 Jahren, NR/NT, mobil. Meine Hob- Beziehung! Trau Dich! Typen von meinem Schlag von 00:00 bis 24:00 Telechiffre: 35277

Zwilling, 55/167,NR, kein Opatyp, sehr sportlich.

Tägl. von 17:00 bis 22:00 Telechiffre: 35369

Bin mobil, möchte wieder Schmetterlinge im Bauch

sucht humorvollen, liebevollen Partner im Alter bys sind Wandern, Rad fahren u. spazieren gehen. sind sehr dünn gesät! Tägl. von 18:00 bis 22:00 zw. 60 u. 70 Jahren. Wer hat Lust mich kennen Tägl. von 15:00 bis 22:00 Telechiffre: 35087

Telechiffre: 35341

Bernd, 59 J., 1,72 gr., sportlich, sucht nur Dich... spüren. Freue mich auf deinen Anruf. Tägl. von Meine Fehler: spiele Schach. Liebe die Natur und 19:00 bis 22:00 Telechiffre: 34801

Bin 55/165, suche gepfl., lieben, ehrl. Partner, Rau- zu lernen? Meine Hobbys: Musik, Theater, Lesen,

cher k. Problem, von 55-65. Möglichst mobil. Tägl. Schwimmen und Reisen. Tägl. von 16:00 bis 22:00 Ich, 70 J., suche einen ehrlichen, treuen Mann für Er, Anfang 60/178/84, z.Z. R, aber NT, bei NR der DICH! Mein Plus: ich glaube an Gott! Tägl. von von 16:00 bis 21:00 Telechiffre: 35363

Telechiffre: 35177

Ein spätes Glück mit dir? Lass uns einen neuen

Telefonieren Sie live,

Anfang wagen. Mitte 61/164, norm. Figur, gut aus-

aber anonym,

sehende Witwe, NR, mobil, vielseitig interessiert,

Freizeitgestaltung u. evtl. mehr, bis 75 J. Ich tanze Frau wird Rauchen abgewöhnt. Suche Frau, 1,60 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 35272

Finde ich, 43/175, NR, Dich hier genaus schnell

gerne u. habe einen Garten. Ruf bitte an. Tägl. von - 1,70, Gew. 60-100, gerne etw. gr. OW. Ich tanze

wie Garfield nen Napf mit Lasagne? Suche hüb-

08:00 bis 14:00 Telechiffre: 35086

gerne,Wintersport, Schwimmen, Wellness u.v.a.m. 51jähr. Arbeiter, 1,80, dunkelh., gesch., sucht eine sche, sexy u. zuverl. Sie, ca. 30-50 für eine liebeTägl. von 06:00 bis 24:00 Telechiffre: 35339

Ich bin so, wie ich bin! 59/165, mittelschlank mit gr.

nette, ehrliche und treue Frau für eine feste Bezie- volle, harmon. gemeins. Zukunft. Tägl. von 08:00 hung. Hobbys: Kino, Lesen, Garten und Fahrrad bis 22:00 Telechiffre: 34800

sportlich, wünscht sich einen charmanten großen

denn weder die

Oberweite. Wenn du ernste Absichten hast, bist ehr- Wladimir, Russl.-Deutscher, 40/170/80, aus Fürth fahren. Bin auch kinderlieb. Tägl. von 18:00 bis 23:00

Partner pass. Alters. Tägl. von 09:00 bis 20:00

Rufnummer des

lich, NR/NT, melde Dich. Bitte Tel.-Nr. hinterlassen, (Bay.) (ohne Auto u. FS), Schütze, suche eine Frau: Telechiffre: 35269

Akademiker, 27/190, sucht nette u. ehrliche Sie

rufe zurück. Bitte keine Abenteuer! Tägl. von 17:00 Liebevolle, hübsche, treue mit Herz. Für Liebe und

zum Eis essen, Kino, Kuscheln und vieles mehr.

Telechiffre: 35355 Jung aussehende Lady, 55, sucht einen zuverlässigen und lebhaften Ihn mit viel Humor. Ich freue mich auf einen Anruf. Astrid. Tägl. von 15:00 bis 19:00 Telechiffre: 35342

Anrufers und auch nicht die des Inserenten sind während des Telefonates sichtbar!

bis 22:00 Telechiffre: 35067

Leben, und für eine feste Beziehung. Tägl. von Attr., sportl., s. männl. Frührentner, 59/175/82, Hab Mut und melde dich. Ich freue mich auf deinen 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 35335

Du bist 50-60, ca. 1,80 m, lieb, zuverl., treu, sport-

sucht s. weibl., üpp. NRin. Alter, Nat., arb.los egal, Anruf. Tägl. von 13:00 bis 21:00 Telechiffre: 34799 Sympathie u. Zuneigung wichtig. Tägl. von 10:00 bis

lich, romant., naturverb., NR/NT, u. auch auf d. Mollige üppigere Mädels sind meist außerordent- 20:00 Telechiffre: 35265

Lebensfroher, unternehmungslustiger, 66jäh-

Suche nach d. pass. Gegenstück für die 2. Hälfte d. lich hübsch und sexy! Wenn das stimmt, möchte

riger Witwer, 1,74/75, NR, sucht zum Wandern,

Lebens? Dann bist du genau der Richtige für mich, ich, Michael, 43/175/70, NR, tolerant, liebevoll und Suche keine Claudia Schiffer: Sie bis 50, nor- Reisen, Kuscheln und Romantik eine liebe Frau mit

Attraktive Sie, 57/170, schlank, su. lieben Ihn. Wo ist der Mann, dem Ehrlichkeit und Verläss- 1,70 m, schlank, fraulich, sportl., unternehmungsl., zärtlich dich, eine pfundige, süße, große Mollimaus male Figur, NR, gerne mit Kind. Ich, 40/178/ Herz, NR und schlank, ohne Verpflichtungen und Interessen: Natur, Garten, Wandern, Rad fahren, lichkeit wichtiger sind als Sex, mit dem ich etwas lebenslustig. Melde dich, ich freue mich. Tägl. von ab 30 für eine gem. Zukunft gerne kennenlernen. normale Figur, Tägl. von 16:00 bis 23:00 Altlasten, für einen gemeinsamen Weg. Tägl. von Reisen, gute Gespräche, Gemütlichkeit. Tägl. von unternehmen kann, zu zweit ist es besser. Ich 20:00 bis 22:00 Telechiffre: 34978 19:00 bis 22:00 Telechiffre: 35329

65/165/80, Raucherin, lebenslustig, koche gerne, trage nur Hosen und kurze Haare. Ich freue

Bin 67/163/56 kg, Witwe, blond, möchte nicht mehr mich auf einen Anruf. Tägl. von 12:00 bis 20:00 alleine sein. Daher suche ich einen ehrlichen, treu- Telechiffre: 35175 en Partner zum Gedankenaustausch u. Freizeitgestaltung. Über einen Anruf freue ich mich sehr. Tägl. Anfang 48, jugendlicher Typ, rassige Südlänvon 09:00 bis 22:00 Telechiffre: 35320

derin mit großen, dunklen Augen, lange, lockige schwarze Haare, wohlgeformt, 165/66, wünsche

Sie, Kroatin, 63/1,64/73, gepfl., ehrl., treu, lieb, NR/ mir einen Partner, mit dem man Pferde stehlen NT, sucht gleichgesinnten Ihn, 60+ J., +1,75 m, für kann, zw. 48-55. Tägl. von 00:00 bis 24:00 liebevolle Zukunft. Bitte nur ernst gemeinte Anrufe! Telechiffre: 35165 Tägl. von 17:00 bis 21:00 Telechiffre: 35318 Attraktive, sympathische afrikanische Frau Sympathische Witwe, 50+/1,70, schlank, lieb und sucht ehrlichen, treuen Mann für eine feste Bezieehrlich, sucht einen treuen, humorvollen, ehrlichen hung. Bin 31 Jahre alt. Tägl. von 14:00 bis 21:00 Partner, der auch nicht mehr alleine sein will, für Telechiffre: 35150 gemeinsame Zukunft. Tägl. von 19:00 bis 23:00 Telechiffre: 35297

Attr., alleinstehende Frau, 56jähirg, leider Rauhcerin, sucht netten Partner für die Zukunft.

Lebenslustige Frau, 48, berufst., lustiger Typ, su. Möglichst mobil. Bitte nicht unter 175 cm. Tägl. von lieben, treuen, unternehmungsl. Partner bis 55 J., 18:00 bis 21:00 Telechiffre: 35149 dem Liebe, Treue u. Ehrlichkeit etw. bedeutet. Bin selbst Raucher, also k. Problem. Kannst ruhig groß Attraktive, schlanke Sie, bin 30, 57 kg, 1,65 gr., u. kräftig sein. Ich bin 1,54 m klein, 60 kg. Du solltest ursprünglich aus Afrika, suche netten deutschen auch kinder- u. tierlieb sein. Tägl. von 19:00 bis Mann zum Verlieben. Tägl. von 15:00 bis 23:00 23:00 Telechiffre: 34672

u. alleine. Bin mollig u. vollbusig. Tanze gerne und Ihn mit Humor, der Spaß am Kochen hat und suche lieben, ehrlichen Partner zum Tanzen. Tägl. unternehmungslustig ist. Tägl. von 19:00 bis 21:00 von 08:00 bis 24:00 Telechiffre: 34660

Telechiffre: 34603

Telechiffre: 35207

10:00 bis 22:00 Telechiffre: 34794

So antworten Sie auf eine Anzeige: Notieren Sie sich die Tele-Chiffre-Nummer. Die Tele-ChiffreNummer finden Sie fettgedruckt am Ende der Anzeige

Wählen Sie nun die

Tel.: 0900 – 335 600 30*

Schmusekatze sucht Ihn für gemeinsame Unternehmungen. Bin Anfang 30, 168cm groß, humorvoll, liebe die Natur und Tiere, tanze gern und bin für alles Schöne zu begeistern. Einen kinderlieben Partner möchte ich auf diesen Wege gerne kennen lernen. Täglich 17 - 23 Uhr. Telechiffre: 28213

Geben Sie einfach (nach der freundlichen Aufforderung) 2 8 auf der Tastatur Ihres Telefons die Tele-Chiffre-Nummer der gewünschten Anzeige ein. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der Rautetaste (Taste rechts neben der 0).

2

1

Freizeitpartner

3

In der Freizeit so allein? Sie suchen die neue, beste Freundin, den vierten Mann zum Skatspielen oder eine nette Begleitung zum Spazierengehen mit dem Hund? Dann inserieren Sie doch einfach hier unter „Freizeitpartner“. Eine schöne, gesellige Zeit wartet auf Sie!

#

Jetzt werden Sie auch schon direkt, aber anonym (Ihre Telefonnummer ist nicht sichtbar), mit dem Inserenten verbunden.

Inserieren:

0180 - 500 62 69**und geben Ihr kostenloses Inserat

43jährige, nette, ehrliche Sie, getrennt lebend, mit

Wählen Sie die auf (täglich 24 Stunden).

Fragen:

Wählen Sie die

0900 – 335 600 30*

Für Informationen zum Service wählen Sie einfach die 0180 – 500 44 85**.

(*1,99 €/Min. DTAG, aus dem deutschen Festnetz,mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH)

**0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min., M.I.T. GmbH

und folgen Sie den Anweisungen.

Er

sucht Sie

2 Kindern, die schon aus dem Gröbsten heraus sind, sucht nette Leute. Mag Tanzen, Schwimmen,

Mailboxabfrage:

Telechiffre: 34605

Therese, 57 Jahre, 1,68 m, 80 kg, bin geschieden Birgit, 47 J., suche einen netten, freundlichen

Tägl. von 08:00 bis 22:00 Telechiffre: 35317

Reden, Essen gehen, Kino... Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 35347 Sie, MItte 60, sucht ehrlichen Partner für Tennis, Reisen, Wandern, usw. Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 35327

Er, 45, gerne für sportliche Aktivitäten zu haben, Ich, 43 Jahre, 179 cm, schlank, treu und ehrlich, sucht für gemeinsame romantische Abende Frau suche natürliche Frau, 35-45 Jahre, gerne Afrikane- Suche gepflegte Sie, ca. 70-78 J., auch zwei zum Verlieben. Jetzt seid ihr dran. Tägl. von 16:00 rin. Du solltest treu und ehrlich sein. Warte auf dich. Freundinnen angenehm, zur Freizeit mit viel Spaß Tägl. von 20:00 bis 23:00 Telechiffre: 35190

bis 20:00 Telechiffre: 35315

von 50jährigem, 1,83 m großem, sinnlichem Ihm. Tägl. von 16:00 bis 24:00 Telechiffre: 35311

Du hast kein Glück, ich hab kein Glück. Du bist Liebenswerte, natürliche Sie, von Ihm, 50/170/76, Ich, 50, 1,75 groß, suche Sie von 40-50 J. Tägl. von Hartz-Bezieher, ich bin Hartz-Bezieher. Du hast das gesucht. Du magst auch gemütliche Winterabende 00:00 bis 24:00 Telechiffre: 35187

Sie, 56 J., 64 kg, Erlg., sucht ehrlichen Partner für

Wo bist du, mein Herz sehnt sich nach Dir... Mein Name ist Judith, bin 52 Jahre, 1,64 groß, Alleinsein satt? Da bleibt nur noch eins: Zusammen mit Glühwein, kochst gern, gehst gerne spazieren

die Freizeit. Nur Sonntags erreichbar. Tägl. von

Jung gebliebene 55jährige mit guter, vollsh- 76 kg, bin geschieden, das Alleinsein ist für mich tun. Ich, deutsch, 52/1,74/80. Dunkle Haare, blaue u.u.u. Suche Dich nicht nur für den Winter. Tägl. von Einfacher Papa sucht einfache Frau (NR) für alles, 10:30 bis 18:00 Telechiffre: 35192 clanker Figur sucht Dich für eine neue, harmo- keine Lebensqualität. Hobbys: Naturverbunden, Augen. Du solltest naturverbunden, treu und ehrlich 08:00 bis 20:00 Telechiffre: 35298

was einf. zu zweit mehr Spaß macht. Bin seit acht

nische Beziehung. Liebe, Treue u. Ehrlichkeit reise, tanze gerne. Auf diesem Wege suche ich sein. Tägl. von 00:00 bis 24:00 Telechiffre: 35378

Jahren 39 Jahre alt. Gerne auch Ausländerin. Tägl. Welche nette, liebe Sie möchte gerne mit mir, Männlicher Stier, 40 J., ist auf der Suche nach dem von 18:00 bis 23:00 Telechiffre: 35186

sind mir wichtig. Tägl. von 08:00 bis 22:00 einen Partner, der mir ähnelt und dem Treue und Telechiffre: 34645

Ehrlichkeit keine Fremdwörter sind. Tägl. von 10:00 Endl. Zeit, Dich zu verwöhnen! Attr., s. sinnl. passenden Gegenstück - bist du schlank und nett? bis 22:00 Telechiffre: 34601

f., Spazieren gehen, Minigolf, Kino oder DVD-

Fr.Rentner, 59/176/82, su. üpp. NRin m. etw. mehr Dann ruf mich zu unserem gemeinsamen Glück an. Er, 168/76, NR, NT, sucht Partnerin für Landleben. Abenden verbringen? Freue mich auf Dich!!! Tägl. OW. Gern auch jünger, arb.los od. Ausländerin, Tägl. von 10:00 bis 20:00 Telechiffre: 35293

Witwe, 65 J., sucht einen Mann, NR, sollte nett

männl., 50, ihre Freizeit zum Beispiel mit Fahrrad

Tägl. von 17:00 bis 21:00 Telechiffre: 35179

von 09:00 bis 20:00 Telechiffre: 35137

sein, 54-70 J. alt. Bin schlank und lieb, er sollte Suche Ihn, wenn er treu und ehrlich ist, für eine f. feste Bez. Bitte T.-Nr.! Rufe Dich zurück! Liebe lustig und ehrlich sein. Tägl. von 18:00 bis 20:00 feste Bindung. Bin 60/169, schlank. Tägl. von 17:00 Natur, Sonne u. viell. Dich! Tägl. von 00:00 bis 24:00 Armin, 50, ich suche liebevolle Frau. Ich bin für Bud Spencer-Typ, 58, 187, der Trike fährt, lieb, treu Bin 52, suche eine ehrliche feste Freundin. Liebe Telechiffre: 35276

bis 23:00 Telechiffre: 35143

Telechiffre: 35377

alles zu haben. Suche eine Partnerin, die alles mit- ist, sucht eine Frau, die das Gleiche möchte. Tägl. Berge, Wandern, Schwimmen, Tanzen, Reden usw. macht. Tägl. von 07:00 bis 24:00 Telechiffre: 35275 von 18:00 bis 21:00 Telechiffre: 35168

Sehr hübsche, gepflegte 42j., suche einen treuen, Witwe, 63/165/84, Polin, NR, jü. auss., christl., 51jähr. Lackierer, 1,80, dunkelhaarig, sucht eine ehrlichen Ihn mit Niveau, mein passendes Gegen- romantisch, Naturfreundin, su. Freizeitpartner mit liebe Frau für eine feste Beziehung. Meine Hobbys stück. Du bist 42-47 Jahre alt, dunkle Augen und Auto. Tägl. von 08:00 bis 22:00 Telechiffre: 35138

sind: Garten, Lesen, Kino, Fahrrad fahren, Essen

deutsch! Meine Hobbys sind Rad fahren, Kurz-

gehen. Ich bin auch kinderlieb. Bitte melde dich.

reisen. Ich freu mich auf deinen Anruf. Bitte kein Krankenschw., 60/160, NR/NT, Auto, sucht Wohn- Tägl. von 17:00 bis 24:00 Telechiffre: 35370

Tägl. von 08:00 bis 23:00 Telechiffre: 35114

Schriftlich kostenlos inserieren Pegnitztal

Wichtig: Bitte geben Sie die Zeiten an, in denen Sie telefonisch erreichbar sein wollen. Sie sucht Ihn

Er sucht Sie

Freizeitpartner

Abenteuer. Erreichb. Mi.-So. Tägl. von 20:00 bis gem. b. Herrn, der Hilfe braucht. Gerne v. Land. 22:00 Telechiffre: 35267

Behinder. k. Problem. Tägl. von 15:00 bis 20:00 Bin 54/178/80 kg, sportlicher Typ, NR, wenn die Telechiffre: 35123

Waage-Frau, 57/160/75, geschieden, gebo-

Chemie stimmt, für alles zu haben, auch Pferdestehlen ;-) Ich su. sportl., normale Frau (bitte nicht

Erreichbar von

Uhr bis

ren in Oberschlesien, nett, ehrlich, lebenslu- Alleinsteh. Frau, 60/160, NR, Auto, su. ältere Per- übergewichtig), wenn mögl. NR, mit Familiensinn.

Vor- und Nachname

Straße

stig, sucht Ihn zwischen 53-60, liebevoll, für son, d. nicht allein bleiben will o. kann. Ich würde Bin gerne in der Natur, mache gerne Sport. Bin

Rufnummer (Festnetz oder mobil)

PLZ / Ort

gemeinsame Zeit. Tägl. von 19:00 bis 21:00 gerne zu Ihnen ziehen u. Sie versorgen. Tägl. von alleinerz.. Vater v. 2 Jugendl., Kinder wären k. Probl.

Coupon ausgefüllt senden an: MIT GmbH „Anrufen & Verlieben“, Albert-Einstein-Ring 8, 22761 Hamburg

Telechiffre: 35258

15:00 bis 20:00 Telechiffre: 35122

Tägl. von 08:00 bis 22:00 Telechiffre: 35354

Uhr


W i P-WA S I S T LO S

SEITE 10

Feuerwerk der Swingund Jazzmusik SIMMELSDORF – Sieben Jahre nach ihrem letzten Konzert in der Kulturscheune ist „Happy Day“ wieder zu Gast in Simmelsdorf – diesmal als Jazzquartett. Die Musiker um Bandleader Christoph Grassl fanden sich Mitte der 80er Jahre, und seitdem verbindet sie die Liebe zum „handgemachten“ Swing und Jazz der 30er bis 50er Jahre. Titel wie „On The Sunny Side Of The Street“, „Honeysuckle Rose“ oder „Desafinado“ animieren die Zuhörer

zum Mitswingen und entführen das Publikum in einen Jazzclub voller Esprit und Charme. Mitreißende Soli und perfektes Zusammenspiel sowie spontane musikalische Einfälle und Überraschungen garnieren die Konzerte der weithin bekannten Formation. Die Besucher erwartet ein faszinierender und abwechslungsreicher Abend. Reservierungen unter Tel.: 09155/92920 bzw. 0172/8108357 oder im Internet unter www.die-simmelsdorfer-muehle.de.

WocheimPegnitztal

Die

NOVEMBER

Benefit für die Sternstunden RÖTHENBACH – Am Freitag, 4 November, findet ein bemerkenswertes Konzert in der Röthenbacher KarlDiehl-Halle statt. Zugunsten der Aktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks werden O`Malley, bekannt

D O N N E R S TA G

3

Infos & Filme Lauf – PZ-Kulturraum, 20.30 Uhr „Kopf über Wasser“

Kinder Hersbruck – „Rocco Randale“, vorgelesen für Kinder von 7 - 9 J., 16 Uhr, Stadtbücherei Spiel – Sport – Bewegung Hersbruck – Großer Spielenachmittag, 15.15 Uhr im Sigmund-Faber-Heim Theater – Literatur – Kabarett Schnaittach – Krimilesung mit Autor Jan Beinßen, 19 Uhr im Tausendschön NOVEMBER F R E I TA G

4

Feste – Feiern – Disco Schnaittach – Herbstball, Musik Klaus Hörmann-Trio, 19.30 Uhr im Tausendschön

Infos & Filme Eschenau – Alzheimer/Demenz: Vortrag "Eine unaufhaltsame Reise ins Vergessen", 19 Uhr, Pfarrscheune, Marktplatz 2

Verlosung: Quer durch Alaska HOHENSTADT – Walter Költsch ist mit seinen „Verrückten Reisen“ mittlerweile Stammgast im Markgrafensaal Hohenstadt. Seine fränkisch-humorvollen Kommentare genießen Kultstatus. Packende Filmaufnahmen und Hintergrundinformationen über Land, Leute, Reisevorbereitung und- durchführung lassen seine Vorträge zu einem unvergesslichen Live-Erlebnis werden.

Konzerte Eschenau – „Classic Harp meets Blues Harp“, Kulturforum, 19.30 Uhr, Mehrzweckhalle

Am Samstag, 12. November, 20 Uhr, zeigt Költsch dort den Film „Mit Kanu und Mountainbike quer durch Alaska“. Eine Herausforderung für den erfahrenen Reisefilmer: Kann man über weite Distanzen zusätzlich zum ganzen anderen Gepäck Faltkanus auf Fahrrädern und Fahrräder in Kanus transportieren? Und vor allem: Kann man mit dieser Methode ein unwegsames, raues Land wie Alaska komplett durchqueren? Wohl eher nicht - oder vielleicht doch? Von Anchorage ging es an die Beringsee, die Alaska von Sibirien trennt. Dazwischen lagen insgesamt 3000 Paddel- und Radelkilometer durch ein unglaublich schönes Land, aber auch mit vielen Unwägbarkeiten. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf einen weiteren Vortrag aus der Reihe „Walters verrückte Reisen“!

Röthenbach – Sternstunden, Benefizkonzert mit O’Malley, Räinbooch Allstar Band, Andrea Lipka, 20 Uhr, Karl-Diehl-Halle

Das WiP verlost drei Mal zwei Freikarten: Wer an der Verlosung teilnehmen will, ruft am Freitag, 4. November, ab 8.45 Uhr unter der Gewinn-Telefonnummer 09151/730792 an. Die Nummer ist freigeschaltet, bis die Karten einen neuen Besitzer gefunden haben. Wer an diesem Tag nicht durchkommt, ist vielleicht das nächste Mal dabei. Tickets zu je 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) gibt’s an der Abendkasse, im Vorverkauf bei der Hersbrucker Zeitung und im Schreibwarengeschäft „Stift und Pinsel“ im PEZ- Einkaufszentrum Hohenstadt.

Pommelsbrunn – “The Scuttles” live, Musik von Dire Straits & Mark Knopfler, ab 21 Uhr, Club Bermuda als beste Irish- und American Folk-Formationen der Region, Andrea Lipka, Schauspielerin und Comedian aus Schnaittach, und die „Räinbooch Allstar Band“, die Klassik-Rocker mit dem außergewöhnlichem Repertoire, auftreten.

Theater – Literatur – Kabarett Hartenstein – „Liebe auf italienisch“, Theatergruppe der FFW, 20 Uhr in der Schulturnhalle, Karten Tel. 09152/1287

Eintrittskarten für 10 Euro gibt es im Vorverkauf beim Kulturamt Röthenbach und dem Ticket Shop der Pegnitz-Zeitung in Lauf.

Infos & Filme Lauf – Norwegen - Reisebericht von Thomas Pförtsch, 19.30 Uhr, Kulturraum der Pegnitzzeitung, Nürnberger Str. 19, Karten Tel. 09123/175-135

NOVEMBER S A M S TA G

5

Feste – Feiern – Disco Lauf – Kneipennacht, Live-Musik in 15 Kneipen, 20 – 2 Uhr, Info Tel. 0172/4934303, www.martinmeinzer. de Führungen – Wanderungen

Lauf – Besichtigung der Türmerwohnung, 11 – 13 Uhr, Johanniskirche Lauf – Stadtführung mit Besichtigung des Wappensaals, Treff: 14 Uhr, Infotafel an der Johanniskirche

Pegnitz – Infotag „Kirchenoffene Männer – Männeroffene Kirche?“ KAB Kreisverband, 14 Uhr im Pfarrheim Pommelsbrunn – Kleintierschau des KTZV B 438, 10 – 16.30 Uhr im Feuerwehrhaus Röthenbach – Zauberhafter Samstag: 12 Uhr Flohmarkt, 15 Uhr Zauberseminar, 20 Uhr Soloprogr. von Juno, Magischer Ring, Zauberfabrik, Gewerbehöfe 2

City Kino: „Das Brot des Bäckers“ / Frühstückskino in Dehnberg

Mehr Infos und regelmäßige Aktualisierungen auch im Internet unter: www.lick-hersbruck.de

Spiel – Sport – Bewegung Velden – Schafkopfrennen des ASB, 20 Uhr, Rettungswache, Im Teich

Von 20 bis 24 Uhr gibt es einen bunten Reigen von Irish-Folk über Comedy bis hin zu echten Rock-Klassikern. Durch Sponsoren sind die Unkosten der Veranstaltung weitgehend gedeckt, so dass die Organisatoren von der Röthenbacher Musikinitiative „Halbton“ die gesamten Einnahmen des Abends auf das Konto von Sternstunden e.V. überweisen können. Schwerpunkt der Hilfsaktionen ist in diesem Jahr die Hungerkatastrophe in Ostafrika.

DER WiP-KINO-TIPP

HERSBRUCK – Für alle, die ihn noch nicht kennen oder denen der Streifen als KultFilm ans Herz gewachsen ist, zeigt „Lick“ im City-Kino Hersbrucks einzigen Spielfilm „Das Brot des Bäckers“ von Erwin Keusch. Der Film erzählt von Werner Wilds Lehrjahren in einer fränkischen Kleinstadt. Im Bäckerei-Betrieb „mit Familienanschluss“ von Georg Baum will er das Bäcker-Handwerk erlernen. Die Bäckerei Baum war im realen Leben die Bäckerei Angermann am Wassertor. Werners Lehrjahre sind ein Spiegel der Zeitgeschichte. Typisch für die siebziger Jahre, die ganz im Zeichen der Modernisierung stehen. Der Wert der Handarbeit muss Massenproduktion und Billigpreisen weichen. Der Film läuft im City Kino am Sonntag, 6. Nov., 16 Uhr, sowie am Montag, 7. Nov., und Dienstag, 8. Nov., jeweils um 19.30 Uhr.

Senioren Hersbruck – Sprechtag des Seniorenbeauftragten der Stadt Hersbruck, 10 Uhr im Bürgerbüro, Unterer Markt 2

Frühstückskino im Dehnberger Hof Theater DEHNBERG – Zum „Internationalen Jahr der Wälder“ zeigt das Dehnberger Hof Theater den Kultfilm „Silent Running“ von 1972. Die Erde ist durch Nuklearkatastrophen zerstört. Zur Gewinnung natürlichen Lebens werden Raumschiffe ins All geschickt, die Pflanzen und Tiere kultivieren sollen. Die letzten Wälder schweben unter Glaskuppeln im All. Freeman Lowell ist seit vielen Jahren auf der „Valley Forge“. Als ihn die Nachricht erreicht, er solle aus Budgetgründen die Wälder an Bord vernichten, entledigt er sich seiner Kollegen und flieht in Richtung Saturn. Ein leises Mahnmal gegen Zerstörung mit einem Titelsong von Joan Baez. Vor dem Film am Sonntag, 6. Nov., lockt ab 9.30 Uhr ein leckeres Frühstücksbuffet mit reichhaltigen regionalen vegetarischen Spezialitäten. Filmstart ist 11 Uhr. Frühstück und Film gibt’s für 16 Euro.

Schnaittach – Lernnacht: „Die Judaika Sammlung von Gottfried Stammler“ Kinder Rückersdorf – Kasperletheater „Der verzauberte König”, 15 Uhr, Mühlweg 49 Konzerte Eschenbach – Trio Fürst Class, 20 Uhr im Grünen Schwan Pommelsbrunn – „E.G.G.“ live, ab 21 Uhr, Club Bermuda Schwaig – Italienischer Opern- und Operettenabend, 19.30 Uhr im Schloss Märkte & Basare Hohenstadt – Adventsmarkt, ab 11 - 17 Uhr im Markgrafensaal Weigendorf – Mode & Kunstmarkt, Live-Musik, Kulinarisches, 11 – 18 Uhr im Patchwerk, Lehentalstr. 1a


WocheimPegnitztal

Die

Spiel – Sport – Bewegung Hersbruck – Kursbeginn Tai Chi Chuan für Fortgeschrittene, Soz.-Psychiatrischer Dient Caritas, 10 – 16 Uhr, Sebastian-Fackelmann-Haus, Amberger Str. 47, Anmeldung Tel. 09151-2019 Theater – Literatur – Kabarett Hartenstein – „Liebe auf italienisch“, Theatergruppe der FFW, 20 Uhr in der Schulturnhalle, Karten Tel. 09152/1287 Henfenfeld – „Kürbisköpfe, Quadratschädel, Grobiane“, Märchenabend, 19 Uhr im Schloss Kirchensittenbach – „Alles Müll – oder net?“, Theatergruppe des AC Sittenbachtal, 19 Uhr, Turnhalle Weißenbrunn – „Ein Mann spielt verrückt“ Röthenbacher Stodlgoggerer, 20 Uhr, Gasth. Schwarzer Adler NOVEMBER S O N N TA G

6

W i P-WA S I S T LO S

Lieder im Herbst PLECH – Herbstlich präsentiert sich die Plecher Mehrzweckhalle am Samstag, 5. November, 19.30 Uhr. Dann gastieren wieder die Sängerinnen und Sänger des Opernstudio Oberfranken mit ihrem neuen Programm.

SEITE 11

Das Wetter

– Heizungsneu- und -umbau – Heizungsstörungs und -notdienst – Wärmepumpen – Sanitärinstallation – Wohnraumlüftung – Schwimmbadtechnik

Wetterlage

Mittwoch

Lauf a. d. Pegnitz

Hersbruck – Christliche Meditation mit Lektorin Annette Linnert, 19 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2

Röthenbach a. d. Pegnitz

Pommelsbrunn – Kleintierschau des KTZV B 438, 10 – 16 Uhr im Feuerwehrhaus Konzerte Eschenau – Liedertafel Eschenau, 17 Uhr, Johanniskirche Märkte & Basare Hohenstadt – Adventsmarkt, ab 11 - 17 Uhr im Markgrafensaal Röthenbach – Martini-Sonntag, 13 – 18 Uhr, Luitpoldplatz und Rückersdorfer Straße Weigendorf – Mode & Kunstmarkt, Live-Musik, Kulinarisches, 11 – 18 Uhr im Patchwerk, Lehentalstr. 1a Theater – Literatur - Kabarett Hartenstein – „Liebe auf italienisch“, Theatergruppe der FFW, 18 Uhr in der Schulturnhalle, Karten Tel. 09152/1287 Kirchensittenbach – „Alles Müll – oder net?“, Theatergruppe des AC Sittenbachtal, 17.30 Uhr, Turnhalle Lauf – Literaturtage: Sabine Thiesler – Nachtprinzessin, 20 Uhr, Bertleinaula Weißenbrunn – „Ein Mann spielt verrückt“ Röthenbacher Stodlgoggerer, 17 Uhr, Gasth. Schwarzer Adler Spiel – Sport – Bewegung Hersbruck – Tanztee der Awo mit Erico, 15 – 18 Uhr, Haus der Begegnung, Happurger Str. 15 NOVEMBER M O N TA G

7

Infos & Filme Hersbruck – Offene Trauergruppe mit Christine Schröter, 19 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Hersbruck – Infoabend Bürger gegen Elektrosmog, 19 Uhr i. Stadtcafé

Hersbruck – City Kino, 19.30 Uhr „Das Brot des Bäckers“ Senioren Hersbruck – Beratung neue Medien für Senioren, Zukunftswerkstatt, 16 Uhr im Gästesaal des Stadthauses, Schlossplatz Theater – Literatur – Kabarett Lauf – Literaturtage: Christoph Hein – Weiskerns Nachlass, 20 Uhr, Bertleinaula NOVEMBER D I E N S TA G

8

Infos & Filme Hersbruck – City Kino, 19.30 Uhr „Das Brot des Bäckers“

Hersbruck – Vortrag „Von der Freiheit eines Christenmenschen“, Referent Christian Düfel, Evang. Forum, 19.30 Uhr im Selneckerhaus Theater – Literatur – Kabarett Lauf – Literaturtage: Petra Hammesfahr – Der Frauenjäger, 20 Uhr, Bertleinaula

Schwaig

Amore und Theater HARTENSTEIN – Am 4., 5. und 6. November bringt die Theatergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Hartenstein den Vier-Akter „Liebe auf italienisch“ zur Aufführung. Gespielt wird in der Schulturnhalle Hartenstein, Beginn ist Freitag und Samstag jeweils um 20 Uhr sowie Sonntag um 18 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. Karten unter Tel.: 09152/1287 oder an der Abendkasse. Der Eintritt kostet für Erwachsene 5 Euro und für Kinder 3 Euro.

Donnerstag

14

7

Vorra

13 5 15 7

Pommelsbrunn

Morgen wenig Wetteränderung. Am Freitag ziehen dichtere Wolken auf, es bleibt aber meist trocken.

Biowetter Offenhausen

Freitag

13

Am Mittwoch:

Aussichten

15 6

Hersbruck

Mit einer südlichen Strömung werden milde, aber zum Teil auch feuchte Luftmassen in unsere Region geführt. Nach teils zögernder Auflösung von Nebelfeldern wird es wechselnd wolkig, zeitweise scheint auch länger die Sonne. Die Höchstwerte erreichen 13 bis 15 Grad. Schwachwindig.

Kirchensittenbach

Infos & Filme Hersbruck – City Kino, 16 und 19.30 Uhr „Das Brot des Bäckers“

Lauf-Dehnberg – Frühstückskino: Silent Running, 9.30 Uhr, Dehnberger Hof Theater

Neuhaus a. d. Pegnitz

Velden

13 4

Simmelsdorf

15 Schnaittach 7

Unter dem Motto „Lieder an einem Herbstabend“ mit Werken von Johannes Brahms, Robert Schumann und Franz Schubert laden die Mitglieder des Ensembles zusammen mit ihrer Stimmbildnerin Anneliese Meyer-Adam zu einem musikalischen Leckerbissen ein. Die musikalische Leitung obliegt Anna BaturinaRinglein und Anne Schneider. Karten gibt es an der Abendkasse.

– Kesselerneuerung – Solartechnik – Komplettbäder – Regenwassernutzung – Flaschnerei

91241 Kirchensittenbach · Siegersdorfer Str. 5 • Tel. 09151/94749 · Fax 09151/6203 • info@schuetz-bauer-haustechnik.de • www.schuetz-bauer-haustechnik.de

Führungen – Wanderungen Röthenbach – Führung durchs Stadtmuseum, 14 Uhr, Conradtyhaus

Lauf – Europa 43 Grad Nord, Reisebericht von Thomas Pförtsch, 19.30 Uhr, Kulturraum der PegnitzZeitung, Nürnberger Str. 19, Karten Tel. 09123/175-135

präsentiert

7

13 5

Alfeld

Samstag

15

Heute bleibt der Wettereinfluss meist gering. Der Kondition angepasste Bewegung im Freien fördert die Gesundheit und stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte.

8

Sonntag

15

6

Montag

10

2

Weibs-Bilder im Kunstmuseum HERSBRUCK – Sehen Frauen anders? Nehmen sie andere Dinge anders wahr? Malen Künstlerinnen anders als ihre männlichen Kollegen? Sollte es vielleicht der Blick nach innen, das kritische Überprüfen des eigenen Selbstbildes sein, das die weibliche so radikal von der männlichen Malerei unterscheidet? All diesen spannenden Fragen geht die Ausstellung mit dem provokanten Titel „Weibs-Bilder“ nach, die im Kunstmuseum Hersbruck vom 3. November bis zum 29. Januar zu sehen ist. Auch der Wandel des weiblichen Selbstverständnisses seit den spezifisch feministisch geprägten siebziger Jahren spielt eine Rolle und wird durch ältere Arbeiten aus dem Fundus des KMH verdeutlicht. Eine fachkundige Einführung in das Thema bietet die Vernissage am Donnerstag, 3. November,

20 Uhr, durch Kunsthistorikerin Dr. Ina Schönwald. Der weibliche Blickwinkel spiegelt sich in den Werken von Marian Focker, Lydia Hasselt, Gerda C. Kallup, Nora Matocza, Ute Scharrer, Anna M. Scholz, Karin Walther und Inge Weis.


W iP-DIE LETZTE SEITE

SEITE 12

Grebe und das Orchester der Versöhnung NÜRNBERG – Er singt allein am Klavier. Tourt im Trio mit der Kapelle der Versöhnung. Aber ganz groß ist Rainald Grebe mit Orchester! „Ich will kein normales Orchester, wo ich vorne im Rampenlicht stehe und hinten dudelt die Belegschaft die Soße dazu. Jeder Einzelne ist wichtig und unberechenbar. Der Bassist spielt auch Alphorn. Der Drummer rezitiert aus dem Alten Testament. Der DJ kann eh alle ersetzen, weil er das ganze Orchester im Laptop hat“, so der Entertainer. In dieser Besetzung besucht Grebe am Samstag, 26. November, 20 Uhr, die Nürnberger Meistersingerhalle: mit Hymnen für die Heimat, die Liebe und das Leben. Attacke und Rückzug. Privat und Politik. Pathos und Quatsch. Und über seinen 40. Geburtstag, den er im April 2011 mit großer Show in der Berliner Waldbühne vor Tausenden von Zuschauern feierte. Mit dabei sind seine alten Mitstreiter Martin Brauer (drums)

und Marcus Baumgart (git.) von der Kapelle der Versöhnung, dazu stoßen Buddy Casino (organ), Serge Radke (bass/ balalaika/helikon) und DJ Smoking Joe sowie Streicher, Streicher und noch mehr Streicher.

Elektro-Stiegler,, 91241 Dietershofen 4 Auswahl-Beratung-Kundendienst 09151/95265, www.geo .georg-sti rg-stiegle eglerr.de egler.d egler.de

Wir reparieren alle Hausha

PZ-Tel. 09123 175150 HZ-Tel. 09151 73070

Fa. Oppel Tel. 09151/687

8

Kraftfahrzeuge

Verschiedenes

Suche Nachmieter für 3-ZimmerMaisonette-Wohnung, Reichenschwand, 63 m2, Balkon, Keller, Ktf-Stellplatz, EBK. Tel. 0163/7533961

Kaufe zu Höchstpreisen! Pkw, Busse, Jeeps, auch Unfallwagen. Tel. 0911/500471 4 Stck. Winterkompletträder zu verkaufen, VB 100,– € (Felgen z.B. BMW 318d E46), Gr. 195/65 R15 91T M+S. Tel. 09123/9662474 BMW 320d Touring, 05/2003, 150.000 km, viele Extras, VB 9750,– €. Tel. 09123/6937 Corsa B World Cup Cool, Bj. 98, 48 kW, sw., 71.700 km, TÜV/ASU 07/13, neue Bereifung, VB 3000,– €. Tel. 09154/8872 4 kompl. WR mit Alufelgen, 195/60 R15, Toyota Corolla, ab Bj. 04; Schnell-Montage-Ketten, Augros Oberland-matic, 4 Größen. Tel. 0170/6110896 Twingo, Bj. 2000, TÜV 9/12, 43 kW, 107.000 km, So./Wi.-Reifen, VB 1600,– €. Tel. 09151/905952 Ford Mondeo Ghia V6, EZ 99, 195.000 km, TÜV 07/13, 170 PS, SD, Alu, Navi, Auspuff und Bremsen neu, Rost an hi. Radlauf, VB 1950,– €. Tel. 0911/2538839 4 Wi.-Reifen, 175/70 R13 (Kleber Krisalp HP) auf 4-Loch-Felge, Felge 51⁄2 J x 13 H2 ET 38. Tel. 0162/7235749 Peugeot 207 CC RG Cabrio, Bj. 11/08, 50.000 km, Vollausstattung, FSE, ASR, BAS, E-Verdeck, unfallfrei, Radio MP3, 1. Hand, VP 15.780,– €. Tel. 0171/2733870 Mitsubishi Colt 1,3 SUN, 3-türig, 95 PS, EZ 03/08, 75.000 km, Garantie, VB 5.850,– €. Tel. 0160/5602294 4 Winterreifen, guter Zustand, mit Stahlfelgen, 195/65 R15 T, bis 190 km/h, für Peug. 407, Abholung, VB 120,– €. Tel. 09152/8612 Cabrio-Fahrer sucht Garage, dringend!. Tel. 09153/8913 4 WR, Gr. 205/55, 2 Jahre, R16, auf Alu, für Audi A4, VW u. Seat, 350,– €. Tel. 0171/4803697 Familie sucht Wohnwagen oder Wohnmobil. Tel. 0170/9496731 Opel Corsa Swing, EZ 06/95, 44 kW, 103.000 km, TÜV 10/12, 1600,– €. Tel. 0171/9530000 4 WR komplett, 195/65 R15, einen Winter gefahren, zu verkaufen, 100,– €. Tel. 09151/4593 4 WR Kleber Krisalp, 175/65 R14 82T, 4/8 mm Profil, Stahlfelgen, 4Loch, Peugeot 206, VB 150,– €. Tel. 0174/3777787 2 WR-Kompl. -Sätze, mit Stahlfelgen, für 3er BMW, günstig abzugeben, 195/65 R15 9H (4 St.) u. 195/ 65 R15 91T (4 St.), Tel. 09123/ 990578

Jugendstil-Tisch und 6 Stühle, 6 Esstisch-Stühle Model „Thonet“, 2x 50er-Jahre-Sessel, geg. faires Angebot abzugeben. Tel. 0171/3019341

Großzüg., sonn. 1-Zimmer-Wohnung, in Pommelsbrunn, EBK, Terr., € 240,– + NK, sofort frei. Tel. 09158/792 Neunkirchen/Sand: 1-Zi.-App., frisch renov., Duschbad, Kü., Flur, Wohnraum, Kellerabt., ca. 24 m2, ideal für WoEndheimf., 210,– € + NK 50,– € voraus + Kt. 400,– €, sofort frei. Tel. 0173/3543641 1-Zimmer-Wohnung, in Hersbruck, 40 m2, EBK, 280,– € + NK, ab 01.12. zu vermieten. Tel. 0172/8387285

Immobilien

Verkauf

Sie wollen bauen oder umbauen? Verkaufe Reitstiefel, Gr. 39; Hose, Wir verwirklichen Ihren Traum kom- Gr. 176; Helm, Gr. S und Inline-Skapetent und kostensparend. Weigant tes, Gr. 38. Tel. 09158/1060 Baukonzept, Tel. 0911/578356 Wamsler Küchenherd, VB 250,– 1-2-Familien-Haus in Plech zu ver- €. Tel. 0171/8410753 kaufen oder zu vermieten. Benjamin Ficus, 2,40 m, in Tel. 09157/77575852 Lechuzatopf und Rollenuntersatz, 190,– € VB. Tel. 09123/9662474

Musik & Tanz

Stellenmarkt Suche Haushaltshilfe zum sofortigen Eintritt, 20 Std./wöchentlich, nach Dietershofen. Tel. 0171/4917159 Suche Putzhilfe, Lauf, privat, 2x vormittags. Tel. 09123/966367 Suche Pflegehilfskraft ab 14 Uhr, Tag und Nacht, Schlafmöglichkeit vorhanden. Chiffre H 958

3-Zimmer-Wohnung, Schnaittach, 1. OG, Balkon, Garage, ca. 80 m2, ab 1.1.2012, 530,– € + NK + Kt. Tel. 0171/8760461 Schöne, helle 4-Zimmer-Wohnung mit Balkon, 104 m2, HEB-Prager Str., ab 01.01.2012 zu vermieten, 540,– €, Garage 45,– €. Tel. 09151/94815 31⁄2-Zi.-DG-Wohnung, 2 Ebenen, in HEB-Zentrum, Kü. (Ablöse), 400,– € + 160,– € NK. Chiffre H 940

Zuverl. Putzhilfe nach Rückersdorf, 14-tägig, freitags 5 Std. Tel. 0173/5864490

Helle, sonnige 2-Zimmer-Wohnung in Pommelsbrunn, 72 m2, Süd-Balkon, sofort frei, 350,– € + NK. Tel. 09158/792

Dipl.-Ing. (FH), Elektrotechnik selbstst., sucht neue Aufgaben, Entwicklung Hardware, C, Assembler. ing.@lauf-info.de

2-Zimmer-Wohnung, 33 m2, schnuggl. Wohnung, teilmöbl., Lauf Zentrum, Gart., Keller, 290,– € + 70,– € Kt., ab Mo. Tel. 09123/4443

Suche Putzstelle, 1-2 x wöchentl. Wegen Umstellung auf Hackschnit- 3-4 Std., in Hersbruck oder UmgeVerkaufe junge griech. Landschild- zel-Heizung, verkaufe gut erh. Bu- bung. Tel. 09151/7320398 kröten. Cites. Tel. 0151/14004658 derus Ölheizung Ecomatik 2000 LoFlexible, nette Pflegekraft für ältegano, 21 kW. Tel. 09151/95065 re Dame sowie Putzhilfe std.-weise Zwergschnauzer-Welpen, 9 Wo., gesucht. Tel. 09154/1581 aus kleiner Familienaufzucht, VDH- Flüssiggas-Durchlauferhitzer, Papiere. Tel. 09158/9289950 einschl. Zu- u. Abluftkaminrohre www.vom-pegnitztal.de 80,– €; orig. Hauptsignalflügel + Vorsignalscheibe, je 50,– €; GardeMini Doddle Rüde, 10 Monate. robe (helle Bretter), mont. 35,– €; 4 Vermietung Tel. 0174/3609487 gepolst. Stühle mit Arml., Eiche rust. 40,– €; el. Schreibm. IBM Ku- 3,5-Zimmer-Wohnung, Lauf li., ca. Urlaub gelk. 25,– €. Tel. 09123/3466 70 m2, 2. Et., niedrige Energieko-

Suche Nachmieter für 4-ZimmerWohnung, warm 769,25 €, mit Balkon. Tel. 0160/92530606

Ladenmöbiliar: 4-stöckige PräsenTop Live Einm. Tanz- u. Unterhal- tationstorte, 1,50x1 m, 1,52 m hoch; zweiteiliger, verstellbarer Tretungsmusik für jeden Anlass. sen, 1,73 m u. 1,16 m, 0,96 m Tel. 0171/2058645 hoch, beides Buche, NP 3800,– €, Rock-Pop-Jazz Gesangsunterzum halben Preis abzugeben. richt! Tel. 0175/6888676 Tel. 09151/7780 www.alice-mayer.de Boss-Smoking, Gr. 48, Festpreis 120,– €. Tel. 0911/5064770 Tiermarkt

Florida: Ferienhaus mit Pool, von Privat zu vermieten. Tel. 0931/94944

Ankauf Pelze, alte Möbel, Postkarten, Bilder, Schmuck, Geigen, Instrumente. Tel. 01522/9722801

Eck-Couch + 2 Sessel, VB. Tel. 09123/12729 Kellerverkauf 05.11. v. 10-18 Uhr, Heuchlinger Hauptstr. 22. Lauf, nur Tupperware, Avon, Partylite, alles Neuware. 1 Bett, 2 Nachtkästchen, antik. Tel. 09123/13774

sten wegen Top-Isolierung und Warmwasserbereitung mit Solaranlage, frei ab 01.12., 525,– € + NK. Tel. 0160/94658337 oder 09123/ 987127

Hersbruck, 3-ZW, DG, Balk., EBK, Aufzug, ca. 96 m2, Hausmstrservice, ab 1.12, 520,- € +NK, T. 0171/7721857 priv.

gen. Bei Mastering und Mix für die CD stand der Band übrigens der hochdotierte Produzent Massimo Nocito zur Seite.

Vermietung

3-Zimmer-Wohnung, 60 m2, in Reichenschwand. Tel. 0173/6271735

Hier wäre Platz für Ihre Kleinanzeige!

ltsgeräte!

BOCHUM - Die Uhren unserer Gesellschaft ticken schneller und schneller. Wir gleichen einem rastlosen Haufen von Herbstblättern, die im Wind treiben. Die Band „microClocks“ aus Nordrhein Westfalen reflektiert eben jenes verstörende Ticken, das sich oft kalt, mechanisch und industriell anfühlt, und vermischt es mit dem vertrauten Pochen unseres Herzschlages. Elektronisch-treibende Rhythmen sind das Herzstück ihrer modernen und dennoch tiefgründigen Rockmusik. „Wie kann es sein, dass wenige Mächtige die Welt nach ihren Vorstellungen gestalten und den Rest der Menschheit zu ihren Zwecken lenken wie Zuchtvieh?“, fragen microClocks und setzen sich damit in ihrer Musik konstruktiv auseinander. Ein künstlerisches Universum, das sich ebenso apokalyptisch wie träumerisch anfühlt und das dennoch Raum für konstruktives Denken bietet - Raum für Lösun-

EFH in HEB-Süd, ca. 100 m2 Wfl., z. Teil renoviert, Gas-ZH, 2 Bäder, gr. Terr., ca. 250 m2 Garten, ab 01.01.2012 oder später zu vermieten. Chiffre H 956

-Exklusiv-Ausstellung

Waschmaschine oder Spülmaschine defekt?

Der WiP-CD-Tipp: Elektro-Rock mit Tiefgang

Rainald Grebe hautnah und live in Nürnberg. Karten für Rainald Grebe gibt es telefonisch unter 01805/607070 (0,14 €/Min, Mobilfunkpreise max. 0,42€/Min), im Internet unter www.argo-konzerte. de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

W i P -W O C H E N M A R K T

WocheimPegnitztal

Die

Lauf: RMH, ca. 125 m2, ideale Wohnlage, 930,– € zzgl. NK, Erstbezug nach Totalsanierung, ab 01.01.2012. Tel. 09123/6568 1-Zimmer-Wohnung, Röthenbach, Balkon, Laminat, neu renoviert, 250,– € + 49,– € NK. Tel. 0172/8373338 Schöne, helle 3 ⁄2-Zimmer-Wohnung, 84 m2, in Alfeld. Tel. 09183/8695 1

Haus, 6 Zi., ca. 160 m2 Wfl. mit Garten in Schupf zu vermieten, 500,– € + NK. Tel. 09157/1431

Liebher-Gefriertruhe u. BBC-Gefrierschrank günstig abzugeben. Tel. 09151/94587 Verkaufsanhänger für Obst/Gemüse oder Ähnliches, wegen Krankheit/Altersgründen günstig zu verkaufen. Tel. 09154/8438 Suche guterh. Getreidequetsche. Tel. 09151/94380 NEU NEU NEU Singlestammtisch wieder im Café Einstein, Lauf, 1. OG, ab 28.10. jeden Freitag ab 20 Uhr, Alter 45-55 J. 80 Musik-Kassetten abzugeben. Tel. 09151/5396 2 Skatspieler suchen 3. u. 4. Mann für Do. Nachm. wöchentl. Tel. 0175/1139213 Fenster putzt: Tel. 09154/914837 Geschirrspüler HEC, 3 J. alt, unterbaufähig, 60,– €. Tel. 09186/370 Lagerauflösung! Elektr. Rollstühle, mechanische Rollstühle, Pflegebetten, alles elektrisch verstellbar, 1 Skalamobil (Treppensteiger) u.v.m., gebraucht, sehr billig zu verkaufen. Tel. 09154/9150088 u. 0160/ 4553102 Suche Musikbox, Flipper, Kicker, Warenautomaten, alte Reklame. Tel. 0179/1256538 Verkaufsanhänger für Wurstwaren etc. zu verkaufen. Tel. 09151/6095848 Wohnungsauflösung: schöne EBK, antik. Wohnzimmervitrine, Schlafzi.-Schrank, Badschrank. Tel. 0173/5412510 od. 09123/81230 Gebe Nachhilfe in Deutsch (GS) in HEB, Erf. vorhanden. Tel. 09157/ 468, vormittags und abends Pfaff Doppelbett, Strickmaschine Duomatic mit Deco Zusatzgerät zu verkaufen, 150,– €. Tel. 09151/1844 Suche Gleichgesinnte für den Erhalt unseres Landschaftsbildes (Eisenbahnbrücken). Tel. 09152/8861

Mietgesuche Alleinst. Herr (Witwer), Mitte 50, sucht 1-2-Zimmer-Wohnung in Hersbruck/Umgebung, bis KM 300,– €. Tel. 09151/6231 Alleinst. Mann sucht 1-2-ZimmerWohnung in Schnaittach und Umgebung. Tel. 0171/1276579

Zweiräder Jg. Mann, 20 J., sucht möbl. Zimmer mit Kochgelegenheit, in Lauf Reichenschwand: 3-Zimmer-WohGebr. Hercules „Prima“ Mofa, Teile und Umgebung. nung, 60 m2, KM 300,– € + 150,– von A-Z. Tel. 01522/4012109 Tel. 0152/26468781 € NK. Tel. 09151/6306


WiP 03.11.20111