Page 1

Juli

www.hersbruckerschweiz.de

Mit.

Das ist los in der Hersbrucker Schweiz Seite 4

Die Gemeinden informieren ab Seite 10

Mit.denken Mit.reden Mit.handeln

Alles rund ums Haustier Seite 28

2012


.

Anzeige

VITAMETIK:

Verspannungen am Nerv gepackt

V

dem wie wir diese Erfahrungen verarbeiten eignen wir uns Schutzhaltungen an, die unseren Körper steif machen, verbiegen oder anderweitig blockieren. Welche Auswirkungen hat das? Chronisch verhärtete Muskeln. Sie drücken auf Nerven, Gefäße, Organe und Gelenke. Sie behindern den Fluss von Stoffwechsel- und Austauschvorgängen, erschweren die Weiterleitung von neuralen und hormonellen Botenstoffen, schwächen das Kreislauf- und Immunsystem und verbrauchen permanent Energie. Die Zahl der daraus entstandenen Krankheitsbilder ist unüberschaubar. Damit die Wirbelsäule uns nicht den Stress und die Vielzahl an Belastungen krumm nimmt, müssen wir handeln. Dabei ist „Entspannung“ ein Wort mit weitreichender Bedeutung, dem seit über einem Jahrzehnt die Methode VITAMETIK gerecht wird. VITAMETIK versucht über eine ganzheitlich angelegte Entspannung dem Körper die ursprüngliche Fähigkeit des Loslassens Die häufigsten Belastungs- und Schmerzzonen wiederzugeben, von angespannten Muskelpartien am Hals angefanWenn verspannte Muskeln auf gen, bis abwärts und entlang der Nerven drücken wird das nicht Wirbelsäule. Die manuell mit der lange gut gehen und als Folge: Hand ausgelöste sanfte Technik Schmerz! Jeder kennt ihn, keiner beherrschen mittlerweile 400 will ihn. Und doch schwebt er wie Experten im Bundesgebiet. Die ein Damoklesschwert über dem Zahl der Anwendungen richtet Menschen, weil er scheinbar zu sich nach den Bedürfnissen des jeder Zeit zuschlagen kann. Die Einzelnen. Der Berufsverband für Ursache von Verspannungen liegt Vitametik rät: „Nach anfänglicher meist in unserer Unfähigkeit, wieIntensivanwendung (5-10 Mal im der loszulassen und zu entspanWochenabstand) empfiehlt sich in nen. Viele unserer sogenannten größeren Abständen ein individuAlterserscheinungen sind die eller Rhytmus zur Erhaltung des Summe unserer traumatischen Erreichten.“ Weitere Infos unter Erfahrungen. Damit sind körperliTel. 09123 / 99 90 11 und che und psychische Verletzungen www.vitametik-wurzel.de. gleichermaßen gemeint. Je nach itametik ist eine millionenfach praxiserprobte Alternativmethode für Wirbelsäule, Muskulatur und Nervensystem. Rund 400 Vitametik-Praxen üben in Deutschland diese physikalische Technik aus. Sie wird bei stressund verspannungsbedingten Beschwerden angewandt, wie Kopfschmerzen, Nacken- und Rückenbeschwerden sowie bei vielen organischen und nervlichen Symptomatiken.

Entspannung ... die Katze macht es vor.

AKTIONS-WOCHEN 12 Jahre Praxis Reinhardt Wurzel

33% Ermäßigung

2.-13. Juli 2012

Vitametik heißt:  Rücken-/HWS-Entkrampfung  Befreiung von Nervenbahnen  Beruhigung des vegetativen Nervensytems  Ausgleich verspannungsbedingter Beckenschiefstände  Öffnung muskulärer Blockaden  Schlafunterstützung  Intensives Beratungsgespräch

Vitametik-Praxis Reinhardt Wurzel 09123/999011

(Die Aktion gilt für Neukunden)

www.Vitametik-Wurzel.de


Inhaltsverzeichnis

Aus der Hersbrucker Schweiz

Vorra S. 4

S. 24

Stadt Hersbruck S. 10

Alfeld

Dou mousd hie S. 26

S. 12

Happurg S. 13

Kirchensittenbach

Rund um... Haustier

S. 15

Hartenstein

S. 28

Immobilien, Heim und Garten S. 16

Neuhaus a.d. Pegnitz

S. 29

Urlaub zu Hause S. 18

S. 32

Gesundheit und Wellness

Reichenschwand S. 20

S. 33

Pommelsbrunn S. 22

Impressum Herausgeber Pfeiffer Verlag und Medienservice GmbH & Co. KG Nürnberger Str. 7, 91217 Hersbruck, Tel. 09151 7307 0 Anzeigenberatung Fax: 09151 2000, anzeigen@hersbruckerschweiz.de Melanie Mikolajczak, Tel. 09151 7307 35 Monika Gniffke, Tel. 09151 7307 31 Christina Mörtel, Tel. 09151 7307 34

Redaktion redaktion@hersbruckerschweiz.de Andrea Pitsch, Tel. 09151 7307 44 v.i.S.d.P.: Ursula Pfeiffer Anzeigen- und Redaktionsschluss Donnerstag, 12.07.2012 Gestaltung Alexander Pickel, Anne Meier Titelbild J. Ruppert, Veldensteiner Festival „Die letzte Instanz“, 2011

Erscheinungsweise/ Verteilung Auflage: 16.000 Stück, zum Ende des Vormonats an die erreichbaren, privaten Haushalte in Hersbruck, Happurg, Reichenschwand, Neuhaus, Hartenstein, Velden, Kirchensittenbach, Alfeld, Engelthal, Offenhausen, Vorra, Henfenfeld, Pommelsbrunn Alle Anzeigen, deren Gestaltung vom Verlag übernommen wurde, sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne

schriftliche Zustimmung des Verlages unzulässig! Unsere Sonderthemen im August Trauer und Abschied Biergärten Aus- und Weiterbildung alternative Energien Gesundheit und Wellness Recht und Finanzen Immobilien, Heim und Garten Änderungen vorbehalten

Nächste Ausgabe August 30./31.07.2012

Juli 2012

3


Mit.

Aus der Hersbrucker Schweiz

.

Es brennt auf der Burg

Veldensteiner Festival lockt mit Mittelalter und Power

NEUHAUS – Drei Tage lang ziehen wieder die Gaukler und Musiker in die Burg Veldenstein ein. Von Freitag, 20. Juli, bis Sonntag, 22. Juli, sorgt das Veldensteiner Festival 2012 für ein buntes Programm aus MittelalterRock, bayerischer Urgewalt und fränkischem Zorn Los geht’s am Freitag um 20 Uhr mit Bembers und die Masserfaggers: Bembers hat die Schnauze voll von irgendwelchen Tabuthemen und hohlem Rum-

gelaber wie es jeden Tag aufs Neue verkauft wird. Ihm ist nichts heilig und ein verbaler Schlag unter die Gürtellinie hat noch keinem geschadet. Jetzt gibt´s voll auf die Fresse! Fränkisch derb – in der Sprache der Straße – schnell, hart, dreckig und laut. Der Rock´n´Roll ist sein Motor und der stampft mit Vollgas in die unbenutzten Gehirnwindungen. Am Samstag steht ab 14 Uhr die Burg im Zeichen des Mittelalters, wenn im Hof Un poco

loco Gaukelei präsentieren und der Markt seine Zelte aufschlägt. Die jungen Spielleute von Vermaledeyt überzeugen um 14 Uhr mit ihrer Jugendlichkeit, ihrem Ideenreichtum und der Frische ihrer Performance. Zahlreiche Einflüsse aus Rock, Pop, Electro und vielen anderen Stilrichtungen verleihen der facettenreichen „Mittelalter“-Musik der jungen Musiker ihren ganz besonderen Charme. Um 15.15 Uhr spielt Rabenschrey auf. Inspiriert von mittelalterlichen Klängen, machten sich die Mannen um den Gründer der Band und Festival-Moderator, Donar von Rabenschrey, stets daran, eigene musikalische Wege zu beschreiten. Das Septett Tanzwut zählt zu den Pionieren in Sachen Verschmelzung von mittelalterlichen Instrumenten und Rock’n’Roll. Um 16.45 Uhr verbinden sich Dudelsäcke, Schalmeien, EGitarren und Elektronik zu einer brodelnden Mixtur aus Teufels Küche, die die Sinne weckt und die ideale Begleitmusik ist, um die Nacht zum Tage zu machen.

Kompetent und stark. Mit Qualität und Service. Servicepartner

Ab sofort steht der neue Toyota Yaris Hybrid für Sie zur Probefahrt bereit. Autohaus GmbH 91282 Betzenstein, Schermshöhe 2, Tel. 09244/9 88-0 91257 Pegnitz, Norisstraße 14, Tel. 09241/7 26 00-0 91244 Reichenschwand, Nürnberger Straße 25, 91244 Reichenschwand, Straße 25, Tel. 09151/8Nürnberger 16 82 44 Tel. 09151/8 16 82 44 www.autohoerl.de www autohoerl de

4

Juli 2012

Während Hubert von Goisern am Sonntag gewaltige ÖsiPower auf die Bühne bringt (ganz oben), lassen Gaukler und verschiedene Bands am Tag vorher das Mittelalter wieder aufleben.

Omnia zelebrieren um 18.15 Uhr „PaganFolk“, eine einzigartige Mischung aus paganistischer, keltischer und Weltmusik, in der die Natur, unser lebendiger Planet und die persönliche Ausdrucksfreiheit die Hauptthemen bilden. Um 20 Uhr entführen Fiddler‘s Green nach Irland. Es überwiegen bei weitem die Eigenkompositionen, doch rühren die Metaller des Irish-Folk die Traditionals der beschaulichen grünen Insel ordentlich durch, machen aus besinnlichen Seemannsweisen fetzige Seeräuberoden, verwandeln trockenen Kneipenfolk in eine rockige Plünderfahrt und idyllische Eintracht in einen rumorenden Moshpit. Der Headliner des Abends betritt um 22 Uhr die Bühne: Schandmaul waren 18 Monate weg. Die Pause brachte nun die volle Energie zurück. Jetzt sind die Folkrocker mit den phantasievollen Klangfarben und Geschichten wieder da. Zum Schluss wird es am Sonntag um 20 Uhr noch einmal richtig heiß, wenn Hubert von Goisern den Burghof zum Brennen bringt, denn „brenna tuats guat“. Dem Sänger aus dem Salzkammergut sind auf „Entweder und Oder“ mit radikal reduzierten Songs alpin angehauchte Lustschreie auf ebenso naheliegende Weise gelungen wie melancholische Reflexionen über die Vergänglichkeit. Andrea Pitsch


.

www.hersbruckerschweiz.de

Radeln für Klima und Ehre Orte im Landkreis machen beim „Stadtradeln“ mit HERSBRUCKER SCHWEIZ – Das wird ein großer Wettbewerb für die Radler in Velden, Neuhaus und Hersbruck, denn sie sind aufgerufen, sich von 21. Juli bis 10. August bei der deutschlandweiten Kampagne „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses zu beteiligen. Rund 140 Städte und Gemeinden treten für den Klimaschutz und die Radverkehrsförderung in die Pedale - und gegeneinander an. Der Landkreis Nürnberger Land zählt zu den Gründungsmitgliedern des Vereins „Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern“, kurz AGFK Bayern. In dieser Vereinigung haben sich Kommunen zusammengeschlossen, um systematisch die Nahmobilität, schwerpunktmäßig den Radverkehr, zu fördern und somit eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur zu entwickeln. Die erste konkrete Maßnahme ist eine Beteiligung an der Aktion „Stadtradeln“ der deutschlandweiten Kampagne des „Klima-Bündnisses“ vom 21. Juli bis 10. August. Bei dem Wettbewerb geht es um Spaß, radelnde Mitglieder der kommunalen Gremien, tolle Preise, aber vor allem darum, viele Menschen für das Umsteigen aufs Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Voraussetzung für die Teilnahme ist zunächst, dass sich die Kommune anmeldet, so wie es Velden, Neuhaus, Hersbruck und auch Lauf, Rückersdorf, Neunkirchen, Ottensoos und Röthenbach getan haben.

ED

Im Ort selbst können und sollen die Mitglieder des Kommunalparlaments, möglichst viele Bürger und Personen, die in der teilnehmenden Kommune arbeiten oder die Schule besuchen, auf den Drahtesel umsteigen. Interessierte Rad-

Klima-Bündnis

Die Wette gilt! Radeln für ein gutes Klima

Infos und Anmeldung unter:

www.stadtradeln.de Folgen Sie uns auf Facebook:

www.facebook.com/stadtradeln

ler können sich direkt im Internet registrieren und innerhalb des dreiwöchigen Aktionszeitraums die geradelten Kilometer auf einem online-Radelkalender erfassen. www.stadtradeln.de/teilnehmer2012.html

ELEKTRO DREXLER

Elektroinstallation · Elektrogeräte · Kundendienst

91284 Neuhaus · Am Bühl 16 · Tel. (09156) 998960 · Fax 998962 homepage: http://www.elektro-city.de/elektro-drexler E-Mail: elektro-drexler-neuhaus@t-online.de  Antennenanlagen  Photovoltaikanlagen  Sprechanlagen  Leuchten  Telefonanlagen  Alarmanlagen  Überspannungsschutz  Beleuchtungsanlagen  EIB-Anlagen  Netzwerke  Projektierungen  Stromsparberatung

<f_]fl`Yd]j

>]ljfc]eYjcl Engenthal 3 Hartenstein-Engenthal Inh. R. Kirschner Tel. 09156/585 Fax 09156/928507 Mobil 0171/4930093

Wir haben unseren Lieferservice für Sie erweitert. Rufen Sie uns einfach an. Unsere Öffnungszeiten: Mo., Do., Fr.: 8.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr Di.: 14.00 - 18.00 Uhr Mi. + Sa.: 8.00 - 13.00 Uhr

Für Ihre Feste haben wir Bierzeltgarnituren, Stehtische, Gläser, Kühlschränke u.v.m. Natürlich auf Kommission, wir nehmen jede geschl. Flasche zurück! Außerdem haben wir eine große Auswahl an Direkt Fruchtsäften aus Franken von der Plassenburg Kelterei sowie eine große Auswahl an Weinen und Spirituosen.

Jede Woche erhalten Sie bei uns die aktuellen Edeka-Getränke-Angebote und viele mehr.

KW 26: KW 28: KW 30: KW 32: KW 34:

Kulmbacher Biere Rhön Schorlen Kondrauer Wasser Leikeim Radler Förstina Schorlen

versch. Sorten 20x0,50 l versch. Sorten 12x0,50 l versch. Sorten 12x0,70 l 20x0,50 l versch. Sorten 12x0,75 l

€ 10.99 € 5.99 € 3.60 € 8.99 € 6.99

Neu im Sortiment: Jacob Weizen, Pils, Altfr. Dunkel Wir haben unseren Haus-Lieferservice für Sie Erweitert! Rufen Sie uns einfach an.

Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen zzgl. Pfand. Solange Vorrat reicht.

Juli 2012

5


Mit.

Aus der Hersbrucker Schweiz

Schwimmen, radeln,

Der Challenge Roth von Felix Walchshöfer Müllkalender Restmüll & Bio Engelthal (alle Ortsteile) Do. 12.07., Do. 26.07. + Bio: Do. 05.07., Do. 19.07. Henfenfeld Fr. 13.07., Fr. 27.07. + Bio: Fr. 06.07., Fr. 20.07. Offenhausen (alle Ortsteile) Do. 12.07., Do. 26.07. + Bio: Do. 05.07., Do. 19.07. Velden Mo. 09.07., Mo. 23.07. + Bio: Mo. 02.07., Mo. 16.07., Mo. 30.07. Papier & gelber Sack Engelthal (alle Ortsteile) Mo. 16.07. Henfenfeld Do. 19.07. Offenhausen (alle Ortsteile) Mo. 16.07. Velden Di. 17.07. Giftmobil Offenhausen Mi., 25.07., 11-12 Uhr, Dorfplatz

?

Wussten Sie schon, dass ...

… es 1816 ein Jahr ohne Sommer gab? Im Nordosten Amerikas und im Westen und Süden Europas war es ungewöhnlich kalt und stürmisch, Folgen eines Vulkanausbruchs in Indonesien. In Deutschland wurde 1816 als das Elendsjahr „Achtzehnhundertunderfroren“ berüchtigt.

6

Juli 2012

ROTH / REICHENSCHWAND – Es wird ein Mega-Event: Am Sonntag, 8. Juli, stellen sich wieder 5400 Triathleten dem Challenge Roth. Während die Profis, Hobby-Sportler und Staffeln 3,8 Kilometer im MainDonau-Kanal bei Hilpoltstein schwimmen, 180 Kilometer radeln und abschließend 42,195 Kilometer laufen, werden sie von 180 000 begeisterten Zuschauern angefeuert – so auch die BR-Familienstaffel aus dem Laufer Andreas und den beiden Reichenschwandern Conny und Hermann Raum, sein Onkel. Ein Auge auf das Trio wird auch Triathlon-Chef Felix Walchshöfer haben. Du bist als Organisator des Challenge Roth verantwortlich für den Wettkampf. Welche Beziehung hast Du zum Triathlon? Der Triathlon-Virus hat mich schon infiziert, als ich noch ein kleiner Junge war. Damals durfte ich als eines der „Luftballon-Kinder“ die erstplatzierten Athleten auf ihrer Platzrunde eskortieren. Ich trug dabei ein viel zu großes Helfer-Shirt, das mir bis zu den Waden reichte. Aber ich war total stolz, dabei sein zu dürfen! Auch im Erwachsenenleben hat mich das Thema nie mehr losgelassen, es übt eine ungeheure Faszination auf mich aus. Selbst bin ich inzwischen zwei Mal beim Challenge Wanaka, unserem großen Langdistanz-Wettkampf in Neuseeland, gestartet. Das war ein Riesenerlebnis – sportlich gesehen, aber auch wegen der spektakulären Landschaft. Ich trainiere auch weiterhin recht intensiv, für Wettkämpfe fehlt mir aber im Moment leider die Zeit. In Roth treten die Athleten beim Challenge an, auf Hawaii beim Ironman. Wo liegt denn der Unterschied? Challenge und Ironman sind zwei Wettkampfserien mit ganz unterschiedlicher Ausrichtung. Wir haben vor mittlerweile elf Jahren das Label Challenge neu geschaffen und positionieren uns seither – mit großem und immer noch wachsendem

Erfolg – auf dem internationalen Triathlon-Markt als PremiumMarke. Unsere Philosophie ist es, Wettkämpfe von extrem hohem Qualitätsniveau anzubieten, der Athlet steht immer im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Das wird in Athletenkreisen sehr honoriert – der Challenge Roth war diesmal binnen drei Stunden ausgebucht. Wir sind sehr glück-

lich, dass wir beim Challenge Roth erstmals die Offizielle Europameisterschaft der ETU auf der Langdistanz austragen dürfen – eine Riesen-Ehre. Davon abgesehen ist der Challenge Roth auch in sportlicher Hinsicht einer der interessantesten, weil schnellsten Wettkämpfe der Welt. Es heißt nicht umsonst „Rekorde werden in Roth gemacht“. Nahezu alle Weltbestzeiten auf der Langdistanz wurden hier aufgestellt, seit letztem Jahr halten wir sowohl die Weltrekorde der Männer und der Frauen. Auch solche sportlichen Höchstleistungen haben mitgeholfen, den „Mythos Roth“ mit zu begründen. Was denkst Du, fasziniert Zuschauer und Athleten an Roth? Neben der bereits erwähn-

ten hohen Wettkampfqualität und den Rekorden ist eines sehr wichtig: die unglaubliche Stimmung, die in Roth herrscht, die Begeisterung der Massen für dieses Event und auch das Zusammenwirken der gesamten Landkreisbevölkerung. Fast jeder ist irgendwie beteiligt an „seinem“ Challenge, und das spürt man auch. Unsere Wettkampfleiter, unsere mehr als 5000 freiwilligen Helfer und viele andere arbeiten fast rund ums Jahr für diesen einen Tag – das ist weltweit einzigartig im Triathlon-Zirkus. Wir werden in der Szene der „Triathlon der Herzen“ genannt, das sagt doch schon alles. Am Wettkampftag bricht sich diese kollektive Begeisterung Bahn. Gehen Sie mal auf den Solarer Berg und schauen zu, wie die Zuschauer die Athleten anfeuern und förmlich den Berg „hinauftragen“… Das macht mir immer wieder Gänsehaut! Was war bisher Dein schönstes oder kuriosestes Erlebnis? Da gibt es sicherlich viele. Etwas Kurioses fällt mir grad ein: Letztes Jahr hat mich ein Athlet angeschrieben und erzählt, dass er sich so sehr darauf freut, von mir persönlich wieder die Medaille umgehängt zu bekommen. Als er sie dann im Zielbereich von mir bekam, hat er sich revanchiert – und mir seinerseits den Karnevalsorden seines Faschingsvereins überreicht. Den Orden hat er tatsächlich das ganze Rennen lang mit sich herumgetragen! Kürzlich hab ich ihn beim Challenge Barcelona wieder getroffen. Er grinste schon, als er mich sah. Jetzt besitze ich den zweiten Faschingsorden… Blickt man auf das Programm, das von Donnerstag bis Montag reicht, entdeckt man weit mehr, als nur den Triathlon. Das ist richtig, denn wir wollen ja nicht „nur“ ein Sportereignis sein, sondern veranstalten gleichzeitig


.

www.hersbruckerschweiz.de

laufen â&#x20AC;&#x201C; eine Qual

ist mehr als nur ein Triathlon auch ein Festival fĂźr die ganze Familie. Bereits ab Donnerstag vor dem Wettkampf ist unsere groĂ&#x;e Triathlon-Expo im Rother Stadtpark geĂśffnet, abends gibt es dort die Erdinger Urweisse HĂźttengaudi, bei der man die Top-Athleten mal in Dirndln und Lederhosen kennenlernen kann. Am Donnerstagabend ďŹ ndet wie jedes Jahr der NightRun von Hilpoltstein nach Roth statt, am Freitag dann die groĂ&#x;e BAYERN3-Party auf dem Rother Marktplatz mit Interviews, viel Musik und vor allem der legendären BAYERN3Band, das sollte man keinesfalls verpassen! Weiterhin gibt es am Freitag und Samstag den JuniorChallenge, ebenfalls eine tolle Rahmenveranstaltung. Und am Samstag zeigen die Feuerwehren und die Versicherungskammer Bayern auf dem Festplatz wieder ihre â&#x20AC;&#x17E;Fit & Fireâ&#x20AC;&#x153;-Show. Am Sonntag ist nach dem eigentlichen Wettkampf noch lange nicht Schluss: Die groĂ&#x;e FinishlineParty am Abend mit Feuerwerk wird der emotionale HĂśhepunkt der â&#x20AC;&#x17E;Rother Triathlon-Festspieleâ&#x20AC;&#x153;! Auch am Montag ist mit den Siegerehrungen noch allerhand geboten, wegen der OfďŹ ziellen

Triathlon-Europameisterschaften werden natĂźrlich auch die Siegerehrungen ganz besonders feierlich zelebriert! Bei Euch starten nicht nur ProďŹ s aus der ganzen Welt im Rahmen der Challenge-Serie und fĂźr die Deutsche Challenge Meisterschaft, sondern auch Hobby-Sportler â&#x20AC;&#x201C; und diese Mischung funktioniert. Altersklassen-Athleten und Pros â&#x20AC;&#x201C; das gehĂśrt in Roth von Anbeginn zusammen. Vor dem ganz normalen Hobby-Sportler, dessen Leidenschaft dem Triathlon gehĂśrt und der abends nach einem harten Arbeitstag

und am Wochenende noch trainieren geht, habe ich den grĂśĂ&#x;ten Respekt. Es gehĂśrt schon einiges an Willenskraft, TrainingsďŹ&#x201A;eiĂ&#x; und Ausdauer dazu, 226 Kilometer Wettkampf in drei verschiedenen Disziplinen durchzuziehen â&#x20AC;&#x201C; dafĂźr brauchen manche 14 Stunden. Das ist eine ganz gewaltige Leistung: Die ProďŹ s sind da schon viele Stunden im Ziel. Nein, das stĂśrt sich gegenseitig Ăźberhaupt nicht, wir teilen ja auch die Teilnehmer nach ihren Leistungsklassen in die Startgruppen ein. Die Familien-Staffel des Bayerischen Rundfunks ist eine

solche, ehrgeizige Hobby-Truppe. Habt Ihr Ăśfter solche Aktionen und was hältst Du davon? NatĂźrlich gibt es solche Aktionen Ăśfter und es ist jedes Mal eine tolle Geschichte, bei der es so richtig schĂśn â&#x20AC;&#x17E;menscheltâ&#x20AC;&#x153;. Da kann man ganz intensiv mit- und nacherleben, wozu Menschen mit Leidenschaft, Ehrgeiz und der entsprechenden UnterstĂźtzung fähig sind und was sie erreichen kĂśnnen. Ein modernes Märchen, bei dem WĂźnsche wahr werden. Das passt doch ganz hervorragend zur â&#x20AC;&#x17E;Traumfabrik Rothâ&#x20AC;&#x153;! Du hast das Trio Cornelia Ohr, Hermann und Andreas Raum schon kennengelernt. Was erwartest Du von ihnen? Die drei haben sich hohe Ziele gesteckt, aber ganz ehrlich: Ich bin fest davon Ăźberzeugt, dass sie mit dem ganzen Support und der TrainingsunterstĂźtzung, die sie bekommen haben, diese Ziele sogar noch Ăźbertreffen werden. Ich bin ein ganz groĂ&#x;er Fan der BR-Familienstaffel und drĂźcke mir die Daumen blau! Interview: Andrea Pitsch

+;@qF=+GEE=JR=AL J,@GE9K=Q=J

%AL?DA=<<=K9Q=JAK;@=F$9F<L9?=K .GJKALR=F<=J<=J+(#J=AKL9?K>J9CLAGF

;C

JM  =JK:

9;@ CGEELF

<= Ă&#x2013;Ă&#x17E;Ă&#x2022;Ă&#x2022;-@J  F 9 A @JAKL Ă&#x2013;Ă&#x2013;"MDAĂ&#x2014;Ă&#x2022;Ă&#x2013;Ă&#x2014; =J G;@

%ALLO

@J

Ă&#x2013;Ă&#x153;Ă&#x2DC;Ă&#x2022;-

K9:

AFD9K

(DaJJ

DL9E =KLR=

OOOJ,@GE9K=Q=J%<$<=

Juli 2012

7


Mit.

Aus der Hersbrucker Schweiz

.

Alm am Meer Schmidbauer im Schloss Mit.

Mit.denken Mit.reden Mit.handeln

Sie, unsere Leser, sollen Ihre Informationen aus den Gemeinden und der gesamten Hersbrucker Schweiz pünktlich zum Monatsanfang bekommen. Sollte Ihr Monatsmagazin Mit. einmal nicht an den letzten beiden Werktagen des Vormonats in Ihrem Briefkasten liegen melden Sie sich bitte in unserem Service-Center (Tel. 09151 7307-0). Herzlichen Dank!

Ihr Hersbrucker-Schweiz-Team

Wir haben für jede Situation das Richtige für Sie

Kommen Sie zur HUK-COBURG. Ob für Ihr Auto, das Bausparen oder für mehr Rente: Hier stimmt der Preis. Sie erhalten ausgezeichnete Leistungen und einen kompletten Service für wenig Geld. Fragen Sie einfach! Wir beraten Sie gerne. VERTRAUENSFRAU Gudrun Buchholz Telefon 09151 3237 Telefax 09151 839941 buchholz@HUKvm.de Peter-Rosegger-Straße 1 91217 Hersbruck Sprechzeiten: Mo. 16.00–19.00 Uhr Do. 15.00–20.00 Uhr und nach Vereinbarung

8

Juli 2012

VERTRAUENSMANN Andreas Braun Telefon 09151 8658360 andreas.braun@HUKvm.de Oberndorfer Straße 8 91244 Reichenschwand

HERSBRUCK – Der „Süden“ kommt in den Hersbrucker Schlosshof, und zwar in Form italienisch-bayerischer Lieder. Denn Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer, der bereits letztes Jahr das Publikum zusammen mit Willy Astor begeisterte, sind im Rahmen ihrer Tournee zur neuen „Süden“CD am Samstag, 21. Juli, um 20 Uhr zu Gast in der Stadt. Die drei haben sich dank einer gerissenen Gitarrensaite kennengelernt. Was mit großem Respekt vor dem musikalischen Schaffen des anderen begann, entwickelte sich für die drei nicht nur zu einer großen Freundschaft, sondern auch zu einer wahren musikalischen Herzensangelegenheit. Nach berührenden gemeinsamen Konzerten in Bayern und der Schweiz war es also an der Zeit ins Studio zu gehen. Entstanden ist ein echtes Kleinod namens „Süden“. 16 wunderbare Songs, die 2011 bei einem gemeinsamen Urlaub in Pippos Heimat Sizilien entstanden und in Martins Studio nun ihre Form fanden: Ureigene Musikstile vermischen und befruchten sich; die Texte wechseln fließend vom Italienischen ins Bayerische. Diese einzigartige Klangreise berührt menschlich wie musikalisch und

es wird schnell klar: Der Süden, der ist auf einer Almwiese direkt am sizilianischen Meer. Alle drei sind sie nämlich im tiefen Süden ihres Landes daheim: Pippo Pollina in Sizilien und der Schweiz, Werner Schmidbauer und Martin Kälberer im bayerischen Voralpenland. Der eine kommt vom Meer, die anderen aus den Bergen. Man darf sich auf eine spannende musikalische Reise vom Alpenraum bis nach Sizilien und darüber hinaus freuen, auf eine sizilianisch-bayerische Kooperation, die sich nicht gesucht – aber gefunden hat. Die Stadt Hersbruck organisiert mit Unterstützung durch die Sparkasse Nürnberg diesen musikalischen Leckerbissen. Karten für das Konzert zum Preis von 27 Euro in der Postfiliale, Unterer Markt.


.

www.hersbruckerschweiz.de

Ein würdiges Ende

Palliative Care-Team startet ab 1. Juli

HERSBRUCKER SCHWEIZ Menschen, die an einer unheilbaren und sich im Endstadium befindlichen Krankheit leiden, haben meist nur noch einen Wunsch: zu Hause bzw. in vertrauter Umgebung und im Kreis ihrer Lieben sterben zu dürfen. Doch nicht immer können Hausarzt, Pflegedienst und ergänzende Angebote, wie beispielsweise die Hospizinitiativen der Caritas, eine ganzheitliche Betreuung in häuslicher Umgebung auch gewährleisten. Um den Bedürfnissen der Sterbenden noch besser nachzukommen, gibt es seit 2007 einen Gesetzesbeschluss, der die „Spezialisierte ambulante Palliativversorgung“ (SAPV) zu einer Regelleistung der gesetzlichen Krankenversicherung erklärt. Somit hat jeder Versicherte das Recht, neben dem bereits

bestehenden Betreuungsangebot durch Ärzte, Pflegedienste, Sozialarbeiter, Seelsorger und Ehrenamtliche auch die Leistungen eines sogenannten Palliative Care-Teams in Anspruch zu nehmen. Die SAPV muss zuvor vom Hausarzt als notwendig eingestuft und verordnet. von den Kassen genehmigt worden sein. „Der Aufbau solcher SAPVTeams ist allerdings ein sehr schwieriger und langwieriger Prozess“, erklärt Monika Seckmeyer, Bereichsleiterin Freiwilligendienste und Hospizarbeit der Caritas Nürnberger Land. Denn um die Genehmigung der Krankenkassen zu erhalten, die die Kosten übernehmen, müssen etliche Kriterien erfüllt sein, u.a. die Bereitstellung eines hochqualifizierten Teams. Ab dem 1. Juli beginnen sechs Ärzte mit Zusatzausbildung Pal-

Dem Wildwuchs Paroli bieten!  Stihl-Motorsensen und Freischneider  Honda u. AS-Motor-Wiesenmäher  AS-Aufsitz-Allrad-Gestrüppmäher  Agria- u. Herkules-Frontbalkenmäher  Leihmaschinenfür viele Einsatzzwecke

HL

HANS LEIPOLD

QUALITÄTS-MOTORGERÄTE FACHBETRIEB

91230 Förrenbach Seer Straße 10

MOTORGERÄTE FACHBETRIEB

Tel: 09151/3238/3257 · Fax 4965

www.leipold-motorgeraete.de email: hans.leipold@t-online.de

Beratung – Vorführung – Verkauf – Kundendienst

liativmedizin und fünf Schwestern mit entsprechender Weiterbildung ihren Dienst für ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in der eigenen Wohnung oder einer stationären Pflegeeinrichtung. Die Aufgaben des SAPV-Teams umfassen einen 24-StundenBereitschaftsdienst, die fachkundige Beratung des Kranken bzw. seiner Angehörigen und die medikamentöse Behandlung zur Linderung von Schmerzen und anderer Symptome. Nicht zuletzt übernehmen die Fachkräfte bei Bedarf auch die Beratung und Koordination der anderen, nach wie vor mitbeteiligten Netzwerkpartner. Das Palliative Care-Team Nürnberger Land wird in Doppelträgerschaft von Caritas und Diakonie laufen und unter der Leitung des Palliativmediziners Stefan Reiter und der Palliativschwester Helene Stegmann stehen. Als Geschäftsstelle dienen dem Team Räumlichkeiten im Krankenhaus Hersbruck. Julia Seuser Weitere Infos bei der Caritas Nürnberger Land: monika.seckmeyer@caritas-nuernbergerland.de; Tel 09123 96 26 8-0

Adveniat: seit 50 Jahren an der Seite der Armen 5 Euro* Hilfe SMS mit adveniat an 81190 * 5 € zzgl. SMS-Gebühr. 4,83 € gehen an Adveniat

www.adveniat.de

EmkYdd

Computer & Elektronik Seit 1990 Ihr PC-Partner in Lauf

Beratung Verkauf Service Inh. Regina Musall 91207 Lauf · Luitpoldstraße 13 Telefon (09123) 9417-0 PC defekt! 12–48 Stunden-Service

– SEIT 35 JAHREN –

Lohnsteuerhilfe Franken u. Sachsen e.V. Wir erstellen im Rahmen einer Mitgliedschaft Ihre

Einkommenssteuererklärung bei ausschließlich Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit, Hausbesitzern und Hausvermietern, Renten und Pensionen Achtung, Alterseinkünftegesetz: Ab 2005 Steuern auf Renten und Pensionen? Wir beraten Sie gerne!

– BERATUNGSSTELLEN – 91217 HERSBRUCK, Ostbahnstraße 29 (gegenüber neuem Feuerwehrhaus) Tel. 09151/4110, Fax 09151/70085 Mo.- Fr. 9.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr u. nach Vereinbarung 91207 LAUF, Hermannstraße 23 (Ecke Holzgartenstr.), Tel. 09123/82068 Mo.- Fr. 9.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr u. nach Vereinbarung

Juli 2012

9


Mit.

.

Stadt Hersbruck

Der Bürgermeister informiert Karten sichern!

Das Internationale Gitarrenfestival Hersbruck geht in sein dreizehntes Jahr! Auch in diesem Jahr hat der künstlerische Leiter, Johannes Tonio Kreusch, wieder ein herausragendes Programm für alle Freunde der anspruchsvollen Gitarrenmusik zusammengestellt: Die Künstler kommen heuer unter anderem aus den USA, Uruguay, Frankreich und Italien. Zu Gast werden sein: das Los Angeles Guitar Quartet (USA), Jorge Cardoso (Argentinien), Alvaro Pierri (Uruguay), Badi Assad (Brasilien), Gerardo Núñez (Spanien) und viele mehr. Während der Festivalwoche werden diese nicht nur Unterricht geben und Workshops abhalten, sondern die Besucher wieder bei insgesamt 10 Konzerten mit ihrer einzigartigen Gitarrenkunst verzaubern. Ich freue mich bereits jetzt, Sie bei den diesjährigen Konzerten des Gitarrenfestivals Hersbruck begrüßen zu dürfen!

Karten für dieses einmalige Event sind ab 1. Juli bei www. eventim.de oder bei der Geschäftsstelle der Hersbrucker Zeitung, Nürnberger Straße 7, 91217 Hersbruck, erhältlich. Weitere Informationen zum Kartenvorverkauf und zum Programm erhalten Sie im BürgerBüro der Stadt Hersbruck, Ansprechpartnerin Cornelia Szymczak, Tel: 09151/735 414.

Altstadtfest wirft Schatten voraus

Auch das Hersbrucker Altstadtfest wirft seine Schatten voraus: vom 3. bis 5. August findet heuer das beliebte Traditionsfest in unserer historischen Altstadt statt. Von Freitag bis Sonntag kann in gewohnter Weise bei Musik, Stimmung und mit fränkischen und internationalen Spezialitäten nach Herzenslust gefeiert werden. Ich lade daher alle Bürgerinnen und Bürger aus Hersbruck und Umgebung sehr herzlich

.

Buchgeflüster Lesen was geht! Mitmachen und gewinnen! Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadtbücherei Hersbruck am bayernweiten SommerferienLeseclub für 10- bis 14-Jährige von 16. Juli bis 17. September. Alle, die mitlesen möchten, erhalten einen kostenlosen Clubausweis und damit exklusiven Zugriff auf über 100 nagelneue Kinder- und Jugendbücher, die extra für die Sommerferien 2012 angeschafft wurden. Bei der Rückgabe schreibt jedes Clubmitglied seine Meinung zum gelesenen Buch auf eine Bewertungskarte und beantwortet einige Fragen der Büchereimitarbeiterinnen, die das Buch dann als „gelesen“ bestätigen. Alle Sommerleser nehmen bei der Abschlussveranstaltung am Freitag, 21. September, an einer Preisverlosung teil – und wer mindestens drei Bücher gelesen hat, bekommt dies auch mit einer Urkunde bestätigt. Die beiden Hauptgewinne – in diesem Jahr zwei Eintrittskarten für den Erlebnispark Schloss Thurn und zwei Eintrittskarten für ein Heimspiel des FCN (gesponsert von der Fackelmann-Therme) –

10

Juli 2012

werden unter den zehn Teilnehmern mit den meisten Lesepunkten ausgelost. Des Weiteren befinden sich Eintrittskarten für die Hersbrucker Therme und Gutscheine von „Anna und Maximilian“, der Buchhandlung Lösch und Spielwaren Rauenbusch in der Lostrommel, die unter allen Teilnehmern ausgelost werden.

dazu ein, wieder ein paar schöne Stunden in unserer historischen Altstadt zu verbringen und mit uns zu feiern. Für die Vorbereitung und die Organisation des Altstadtfestes danke ich dem Verein zur Durchführung des Altstadtfestes Hersbruck bereits herzlich.

Es geht voran!

Nach fristgerechter Fertigstellung der Kanalbauarbeiten konnte Mitte Juni mit den Straßenbauund Pflasterarbeiten im Eisenhüttlein begonnen werden. Es ist geplant, bis zum Altstadtfest den südlichen Gehweg sowie die Aufstellfläche der Bühne im Eisenhüttlein fertig zu stellen. Bedingt durch das Altstadtfest

.

Stadt aktuell Gärten unter die Lupe

Nach einem Jahr Pause führt die Stadt Hersbruck wieder einen Garten- und Blumenschmuckwettbewerb durch. Dieses Mal jedoch mit einigen Neuerungen:

www.sommerferien-leseclub.de

Lesespaß 14+ Dank einer großzügigen Spende der Hersbrucker Krippenbauer konnte die Stadtbücherei Hersbruck den Bereich für junge Leser 14+ mit über 30 neuen Titeln wie Kevin Brooks - iBoy, Lady Zero und Ursula Poznanski - Saeculum aktualisieren. Neu als Hörbuch sind „Die Tribute von Panem“, „Bartimäus“, „Sonea“ und „Warrior Cats“. Stadtbücherei Hersbruck, Schloßplatz 4a, 91217 Hersbruck, Tel. 09151/735-152, buecherei@hersbruck.de. Öffnungszeiten: Mo + Di 14 – 18 Uhr, Mi + Fr 11 – 14 Uhr, Do 15 – 19 Uhr

werden die Bauarbeiten eine Pause einlegen. Das Stadtbauamt ist zuversichtlich, dass die endgültige Fertigstellung des ersten Bauabschnitts wie geplant bis Ende September erfolgen kann. Auch die Straßenbaufirma wurde darauf hingewiesen, die baustellenbedingten Behinderungen auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Ich bedanke mich für das bisher entgegengebrachte und auch weiterhin erforderliche Verständnis aller Betroffener.

Der Wettbewerb wird zukünftig im zweijährigen Rhythmus stattfinden, die Wettbewerbsgebiete wurden zusammengefasst. Die gesamte Südstadt sowie die Ortsteile Ellenbach, Leutenbach, Weiher, Großviehberg und Kühnhofen wurden als diesjähriges Wettbewerbsgebiet festgelegt. Wie gewohnt begutachtet eine Fachjury die Anwesen in den Kategorien Vorgartenbereich

(einsehbarer Garten), Fassadenblumenschmuck und Fassadenbegrünung. Der erste Platz jeder Kategorie wird von Bürgermeister Robert Ilg wieder mit 100 Euro belohnt. Die weiteren Gewinner können sich über einen freien Eintritt in die Fackelmann Therme freuen. Eine Anmeldung zum Wettbewerb ist nicht erforderlich, da alle Gärten und Fassaden an einem Stichtag im Juli von der Jury begutachtet werden. Bewertet werden nur öffentlich einsehbare Gärten, Vorgärten und Fassaden. Ausschlaggebend für die Bewertung sind sowohl die Gestaltung der Gärten und Vorgärten, als auch die Ausschmückung von Fassaden, Fensterbänken oder Balkonen mit Blumen und Pflanzen. Bürgermeister Ilg erhofft sich wieder eine starke Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.


.

Stadt Hersbruck

Aus dem Hirtenmuseum

Eintauchen in die Welt der Tuareg Seit einigen Monaten macht das afrikanische Volk der Tuareg Schlagzeilen: Im Libyenkrieg tauchten sie als Freunde von Gaddafi auf, seit März dieses Jahres kämpfen sie in Mali gegen die Regierung. Allerdings ist nur eine Minderheit der Tuareg in politische und militärische Aktionen verwickelt. Die meisten arbeiten als Hirten, Karawaniers, Gärtner und Handwerker in einer Familienwirtschaft oder als Wanderarbeiter in

Nigeria, Algerien und Libyen. Die Ausstellung im Deutschen Hirtenmuseum präsentiert die Tuareg in ihrer Arbeitsund Lebenswelt, die vor allem um die Familie zentriert ist. Zu sehen ist ein Tuaregzelt, das mit seiner originalen Einrichtung den Alltag inszeniert. Viele Fotos vermitteln ein lebendiges Bild vom Leben der Tuareg: Kamelhirten und Ziegenhirtinnen auf der Weide, eine Karawane auf dem Weg durch die Wüste, spielende und arbeitende Kinder sowie Hochzeitsfeste. Die Objekte und Bilder stammen überwiegend aus der Sammlung des Ethnologen Gerd Spittler, der seit über 30 Jahren bei den Kel Ewey Tuareg in Niger forscht. Die Ausstellung vom 29.

Gitarrenfestival 2012 Genuss in vielen Saiten Hersbruck wird auch in diesem Jahr vom 18. bis 24. August wieder zum Gitarrenmekka. Das Eröffnungskonzert wird von Diknu Schneeberger und dem nach ihm benannten Trio in der neuen, schmucken Hersbrucker Dreifachturnhalle bestritten. Wer kommende Profis schon vorab hören und dabei ein romantisches Ambiente genießen möchte, hat dazu bei der Matinee in der Fackelmann Therme Hersbruck am Sonntagmorgen Gelegenheit. Der Sonntagabend lädt mit klassischen Klängen von Alvaro

.

Pierri aus Uruguay, einem Meister der klassischen Gitarre, zum träumerischen Zuhören in die Stadtkirche ein. Rhythmisch dagegen wird es wieder am Montag, 20. August, wenn Gerardo Núñez und seine spanische Flamencogruppe bei der „Noche Flamenca“ auftreten. Eines der ganz großen Highlights dieses Jahres ist das Los Angeles Guitar Quartet. In der Dauphin Speed Event Halle treffen mittwochs zwei Duos auf den Fingerstyler Pierre Bensusan. Der Donnerstag steht ganz im Zeichen Südamerikas. Jorge Cardoso aus Argentinien und Badi Assad aus Brasilien geben sich die Ehre. Am Freitag, 24. August,

Juni bis 7. Oktober wird von Prof. Spittler zusammen mit Studierenden der Universität Bayreuth gestaltet. In Sonderaktionen werden die Besucher – z.T. von Tuareg selbst – in deren Welt eingeführt. Sie lernen nicht nur Hirse im Mörser zu stampfen, sondern auch den Mörser als Trommel zu benutzen. Sie lernen Matten zu flechten, die den Menschen als Sitzunterlage oder als Zelt dienen. Sie lernen die Kunst, das Gesicht zu verschleiern, so dass nur die Augen frei bleiben. Öffnungszeiten: Mi–So 10–16 Uhr. Deutsches Hirtenmuseum der Stadt Hersbruck, Eisenhüttlein 7, 91217 Hersbruck, Tel. 09151/2161, www.hersbruck.de

Infos Stadt Hersbruck 1. Bürgermeister Robert Ilg Unterer Markt 1, 91217 Hersbruck Tel. 09151/735-0, Fax: 09151/735-735 E-Mail: info@hersbruck.de www.hersbruck.de Öffnungszeiten: Rathausverwaltung Mo-Fr 8-12 Uhr Do. 14-18 Uhr BürgerBüro Mo,Di,Do 8-18 Uhr Mi 8-12 Uhr Fr 8-15 Uhr

Aufgepasst

!

Amtliche Bekanntmachung

gibt es das Abschlusskonzert der Teilnehmer. Andächtig wird es dagegen in der Johanneskirche werden, wenn Robert Barto ebenfalls am Freitag seine Laute auspackt. Der Festivalabschluss wird erneut von Cornelius Claudio Kreusch bestritten. Zudem wird der Komponist Tulio Peramo aus Kuba mit einem extra für das Hersbrucker Gitarrenfestival komponierten Ensemblewerk für Gitarristen überraschen, das von den Studenten uraufgeführt wird. Karten ab 1. Juli bei www.eventim.de oder bei der Hersbrucker Zeitung. Weitere Informationen im BürgerBüro der Stadt Hersbruck, Ansprechpartnerin Cornelia Szymczak, Tel: 09151/735 414

Erlass einer Satzung über die Erhebung von Beiträgen zur Deckung des Aufwands für die Verbesserung oder Erneuerung von Straßen, Wegen und Plätzen – Ausbaubeitragssatzung (ABS) – der Stadt Hersbruck vom 23.11.2011 Der Stadtrat hat eine „Satzung über die Erhebung von Beiträgen zur Deckung des Aufwands für die Verbesserung oder Erneuerung von Straßen, Wegen und Plätzen – Ausbaubeitragssatzung (ABS)“ erlassen. Diese Satzung trat am 20. Juni 2012 in Kraft. Die vorstehend näher bezeichnete Satzung liegt seit 12.06.2012 im Bürgerbüro der Stadt Hersbruck (Unterer Markt 2, Postgebäude) sowie im Rathaus, Zimmer 3.07 während der Dienststunden zur Einsicht auf. Robert Ilg, 1. Bürgermeister Rote Spende Am Mittwoch, 18. Juli, kommt der BRK-Blutspendedienst von 16 Uhr bis 20.30 Uhr in die Johannes-Scharrer-Realschule Hersbruck. Bitte Blutspendepass oder einen gültigen Lichtbildausweis mitbringen!

Juli 2012

11


.

Mit.

Alfeld

Volksmusiktag

Â&#x201E;Â&#x201A; 

Â&#x192;Â&#x17D;Â&#x201E;Â&#x201A;Â&#x17D;Â&#x2026; 

Â? Â&#x192;

Â?

 

 

Â?Â?Â?Â

Â&#x192; 





Â?

 

    

 

 

Â&#x201E;Â&#x201E;­



 Â&#x2021;

Â?



 Â&#x192;Â&#x201A;      

Â&#x2C6;Â&#x2018;Â&#x152;Â&#x160;Â&#x17D; Â&#x2C6;Â&#x2039;Â&#x160;Â&#x160;Â?

Â&#x2020;  Â&#x192;  Â&#x192;Â&#x201A;



Â&#x2026; Â&#x201A; Â&#x192;  

 Â&#x192;Â&#x201A;      

Â&#x201E; Â&#x201E;­



  

 Â&#x2C6;Â&#x2030;Â&#x160;Â&#x160;Â?

 

Â?

Â?



 Â&#x192;Â&#x201A;      

Â&#x2C6;Â&#x152;Â&#x160;Â&#x160;Â&#x17D; Â&#x2C6;Â&#x2018;Â&#x152;Â&#x160;Â?

Â?  

 Â&#x192;Â&#x201A;      



 ­ Â&#x20AC;Â&#x201A;

Â&#x2C6;Â&#x2039;Â&#x152;Â&#x160;Â&#x17D; Â&#x2C6;Â&#x2030;Â&#x160;Â&#x160;Â?



Â&#x201E;Â&#x201A;  

Â&#x2C6;Â&#x2C6;Â&#x160;Â&#x160;Â&#x17D; Â&#x2C6;Â&#x152;Â&#x160;Â&#x160;Â?

Â&#x201A;

Â?Â&#x2019;

Â?Â&#x2019;Â&#x192;  Â&#x192; Â&#x192;Â&#x201A;



Â&#x2C6;Â&#x160;Â&#x160;Â&#x160;Â&#x17D; Â&#x2C6;Â&#x2C6;Â&#x160;Â&#x160;Â?

Â? 

Â&#x192;





Â&#x2026; Â&#x201A; Â&#x192;  

Â&#x2020; Â&#x192;

Â?

Â&#x201C;

An diesem Tag wird das ganze Dorf auf den Beinen sein und sich Gästen und Musikfreunden aus der ganzen Region von seiner besten Seite zeigen: Die Rede ist vom Volkmusiktag mit Dorffest am Sonntag, 29. Juli. Ab 10 Uhr erklingt in den StraĂ&#x;en und Plätzen Musik.

12

Juli 2012

Den Auftakt macht ein Gottesdienst mit der Leyher Stubenmusik und den Staufersbucher Sängern in der St. BartholomäusKirche. Danach teilen sich die teilnehmenden Gruppen auf fßnf Plätze im Ort auf. Von 11 bis 13 Uhr gehÜrt der Pirnerplatz den Birgländer Musi-

kanten, ab 14.30 Uhr spielt dort der Burgthanner BauernfĂźnfer auf. An diesem zentralen Ort ďŹ ndet um 16.30 Uhr der Abschluss des Volksmusiktages und ab 17 Uhr der Anfang des Dorffestes mit den Alfelder Musikanten statt. Von 13 Uhr bis 14.30 Uhr sind die GebrĂźder Ottenschläger bei

Familie GĂśrlach, das Trio Schreiner spielt â&#x20AC;&#x17E;Unter den Lindenâ&#x20AC;&#x153;, die Loonharder Musikanten in der Schmiede und die Geschwister Graf im Pfarrgarten. An diesen â&#x20AC;&#x17E;Spiel-Plätzenâ&#x20AC;&#x153; präsentieren sich bis 16 Uhr noch weitere Gruppen und sorgen fĂźr ein buntes Programm.


Alfeld und Happurg

.

Aus dem Vereinsleben Infos Gemeindeamt Alfeld 1. BĂźrgermeister Karl-Heinz Niebler Am KĂźhberg 1, 91236 Alfeld Tel: 09157/236 Fax: 09157/927628 info@alfeld-mfr.de www.alfeld-mfr.de Amtsstunden: Mo, Di 15.00 - 16.30 Uhr Do 17.00 - 18.30 Uhr

Nicht verpassen  

     01.07., 140 Jahre FF Alfeld Tag der offenen TĂźr, ab 13.30 Uhr, Feuerwehrhaus 01.07., Thalheimer Kirchweihgottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Alfeld, 9 Uhr 07.07., Grillabend des FC Bayern Fanclub â&#x20AC;&#x17E;Bavaria Alfeldâ&#x20AC;&#x153;, 19 Uhr, Gasthof â&#x20AC;&#x17E;Berghofâ&#x20AC;&#x153; 07.07., Opern â&#x20AC;&#x201C; Operetten â&#x20AC;&#x201C; Musical des Männergesangvereins Liederkranz Alfeld 1903, 20 Uhr, Festplatz Ortsmitte

Was die Feuerwehr so alles kann Die Freiwillige Feuerwehr Alfeld lädt im Rahmen ihres 140-jährigen Grßndungsjubiläum sehr herzlich zum Tag der offenen Tßr am Sonntag, 1. Juli, von 13.30 Uhr bis 17 Uhr ins Feuerwehrgerätehaus in Alfeld, Am Kßhberg 1, ein. Die Mitglieder der Alfelder Feuerwehr haben folgenden Programmablauf vorbereitet: Um 14 Uhr starten sie mit einer Feuerwehrmodenschau. Eine halbe Stunde später zeigt die Jugendfeuerwehr einen LÜschangriff. Zusammenarbeit

ist um 15 Uhr gefragt, wenn die Jubelwehr und der ASB Lauf eine technische Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall demonstrieren. Um 16 Uhr steht ein Einsatz unter Atemschutz an, danach, um 16.30 Uhr, folgt eine VorfĂźhrung in Sachen Hebekissen und Einsatz First Responder, was die Alfelder zusammen mit den Ersthelfern

.



     

   Â&#x2026;Â&#x20AC;    Â?Â? Â?Â? Â?Â? Â?Â?Â?

07.07., Jahreshauptversammlung des FCN Fanclubs Franken Alfeldâ&#x20AC;&#x153;, 19 Mitâ&#x20AC;&#x17E;Freche der VGN-Linie 334 Uhr,Hersbruck CafĂŠ â&#x20AC;&#x17E;Vier Lindenâ&#x20AC;&#x153; ab zum



Volksmusiktag nach Alfeld 15.07., Kirchweih Waller, Evangelische Kirchengemeinde, 9.30 Uhr 21.07., Vereinsausflug des Männergesangvereins Liederkranz Alfeld 1903 mit IsarfloĂ&#x;fahrt 28.07., Fahrradturnier des  MSC Wallerberg, 13 Uhr  

  

    29.07., Alfelder Dorffest mit  Â? Â?  Volksmusiktag, ab 10 Uhr Â? Â? 

Gesucht und Gefunden Nachstehende Fundgegenstände wurden in den vergangenen sechs Monaten beim Fundamt der Verwaltungsgemeinschaft Happurg abgegeben und noch nicht abgeholt:

Volksmusiktag  

  

 Â&#x201A;    ­Â&#x20AC;  Â&#x2026; Â&#x2020; Â&#x2021;  Â&#x20AC;Â&#x2C6;  Â&#x192;Â&#x201E;Â&#x20AC; 

Â&#x160;     Â&#x20AC;   Â&#x201E; Â&#x2030;   Â&#x152;   Â&#x2039; Â&#x201E;

  Â?Â&#x17D;  

aus Lauterhofen durchfĂźhren. Den Abschluss des vielfältigen Programms und damit der Leistungen der Wehr bildet um 17 Uhr die VorfĂźhrung einer Absturzsicherung. FĂźr Kinder und Jugendliche gibt es einen Malwettbewerb und â&#x20AC;&#x17E;Zielspritzenâ&#x20AC;&#x153; mit der KĂźbelspritze. FĂźr das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. GenieĂ&#x;en Sie Spezialitäten vom Grill und vom Fass sowie Kaffee und Kuchen. Kommen Sie und unterstĂźtzen Sie unsere Arbeit Ihrer Feuerwehr. Wir kommen, wenn Sie uns brauchen!

Musik im Dorf Der Sonntag, 29. Juli, steht ganz im Zeichen von Noten, Klängen und TÜnen. Ab 10 Uhr startet der Volksmusiktag, der vom Alfelder Dorffest ab 17 Uhr beschlossen wird. Ausfßhrliches Programm auf der linken Seite.

â&#x20AC;˘ Lesebrille mit braunem Gestell â&#x20AC;˘ blaue Taschenlampe mit rosa weiĂ&#x;em Muster â&#x20AC;˘ Herrenarmbanduhr â&#x20AC;&#x17E;Edenâ&#x20AC;&#x153; mit Metallarmband â&#x20AC;˘ rote Lesebrille â&#x20AC;&#x17E;Niceyesâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;˘ Sonnenbrille â&#x20AC;&#x17E;Rodenstockâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;˘ blau-schwarze Hundeleine â&#x20AC;˘ FOSSIL-Damenring 925 â&#x20AC;˘ braunes Mäppchen mit NISSAN-AutoschlĂźssel, vier weiteren SchlĂźssel, Anhänger 55 SAMSUN â&#x20AC;˘ SKODA-AutoschlĂźssel â&#x20AC;˘ SchlĂźssel mit schwarzem Stoffband und silberschwarzer SchlieĂ&#x;e â&#x20AC;˘ Damen-Armbanduhr mit gold-silbernem Metallarmband â&#x20AC;˘ Goldkette â&#x20AC;˘ SchlĂźssel mit blauem SchlĂźsselanhänger Sechs Monate nach der Anzeige erwirbt der Finder das Eigentum an der Sache. Verzichtet der Finder, geht der Fundgegenstand auf die Gemeinde Ăźber. GemäĂ&#x; § 6 der Fundverordnung ergeht an die Verlierer die Ăśffentliche Aufforderung, die Fundsachen bei der Verwaltungsgemeinschaft Happurg, Erdgeschoss, Zimmer 1, während der Dienstzeiten abzuholen.

Juli 2012

13


.

Happurg

Gemeinde aktuell Wie funktioniert Hochgeschwindigkeit? Hiermit ergeht die Einladung zur Informationsveranstaltung zum Thema „Breitband in Happurg“ am Dienstag, 3. Juli, in den Albachtaler Hof nach Förrenbach. Bereits im April 2012 wurden die Bürgerinnen und Bürger über das neue Vorhaben in der Gemeinde informiert. Im Zuge eines bundesweiten Wettbewerbs hat die Gemeinde mit ihrem „Happurger Model“ für Breitband-/ Internet-Versorgung in ländlichen Gebieten überzeugt und diesen gewonnen. Die Laufer Firma bisping & bisping wird Betreiber für das Hochgeschwindigkeitsnetz in Happurg und bereitet den Start im Herbst 2012 vor. Bei Kabel- und Straßenarbeiten wurden viele Kilometer Lehrrohre für Glasfaser mitverlegt – diese Arbeiten befinden sich in den letzten Zügen. bisping

Infos Verwaltungsgemeinschaft Happurg 1. Bürgermeister Helmut Brückner Hersbrucker Str. 6, 91230 Happurg Tel: 09151/83 83 – 0 Fax: 09151/83 83 83 vgem@happurg.de www.happurg.de

& bisping nutzt dieses Netz als Grundlage für Internet- und Telefonanschlüsse mit bis zu 100 MBit für Haushalte und bis zu 10 000 MBit für Firmen. Die Inbetriebnahme wird bis zum Ende des Jahres starten. Bei der Bürgerinformationsveranstaltung soll das Projekt von

Gemeinde und Betreiber genauer vorgestellt werden. Möglichkeiten für Bürger und Firmen, Zeitplan und Hintergründe werden dargestellt. Ab 19.30 Uhr stehen Bürgermeister Helmut Brückner und Johannes Bisping von bisping & bisping aus Lauf Rede und Antwort.

Von Ende Juni bis Anfang September findet ein Fotowettbewerb unter dem Motto „Happurger An-Ein-Aus-SICHTEN“ statt. Der Wettbewerb wurde von

Happurger Bürgern initiiert und wird vom Projektmanagement Ortsmitte Happurg unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Brückner organisiert und durchgeführt. Alle Leser sind herzlich eingeladen, sich mit Fotos aus dem gesamten Happurger Gemeindegebiet an dem Wettbewerb zu

14

Juli 2012

beteiligen. Mit Ihren Fotos dürfen Sie natürlich das Schöne und Besondere an Happurg aufzeigen – ebenso können Sie aber auch kritische und nachdenkliche Sichtweisen einfangen. Wir freuen uns auf viele unterschiedliche An-Ein-Aus-SICHTEN von Happurg! Teilnehmen kann jeder, der Spaß am Fotografieren hat. Jede/r Teilnehmer/ in darf bis zu drei Fotos einreichen – entweder als Abzug (20 x 30 cm) oder in digitaler Form (im JPEGFormat, mind. 1 MB und max. 5 MB pro Bild). Jedes Foto muss mit vollständigen Angaben zur Person, dem Aufnahmeort sowie einem Bildtitel versehen sein. Die Fotos sind einzureichen beim Projektbüro Ortsmitte Happurg, Schöffenstraße 2 in 91230 Happurg oder können per Mail an ortsmitte@happurg.de gesendet werden. Einsendeschluss

Wertstoffhof/Bauhof Happurg Am Stausee, Sa, 9.00 - 12.00 Uhr, Tel: 09151/7 17 68

Nicht verpassen

Projektmanagement Ortsmitte Perspektiven von Happurg gesucht!

Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr Do 13.00 - 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung

ist der 10. September 2012. Die genauen Teilnahmebedingungen sowie das Teilnahmeformular finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Happurg (www.happurg.de). Alternativ können Sie die Unterlagen auch im Projektbüro oder bei der Gemeinde Happurg (Einwohnermeldeamt) abholen. Eine Jury wird die Bilder sichten und die Gewinnerfotos auswählen. Auf die glücklichen Gewinner warten Preise, die zum Schlemmen, Genießen, Erleben in der Gemeinde Happurg einladen. Außerdem wird es am Tag der Regionen am 7. Oktober in Happurg eine Ausstellung zum Fotowettbewerb geben. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und möchten Sie einladen, Ihre An-Ein-AusSICHT von Happurg auf einem oder mehreren Fotos festzuhalten! Lisa Ritter, Projektmanagerin Öffnungszeiten: Di. 9 - 13 Uhr und Do. 14 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung Kontakt: Tel. 09151 908 34 30 und ortsmitte@happurg.de

07.07., Landkreislauf mit Etappenziel Happurg, SC Happurg 07.07., Wanderung der Schützengesellschaft Happurg e.V. nach Arzlohe, 18 Uhr, Treffpunkt Schule 07.07., Nachtwanderung des Privatkegelclubs „Gut Holz“ Happurg, 19 Uhr, Treffpunkt „Bayerischer Hof“ 12.07., Monatssitzung der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Happurg, 19.30 Uhr, Gasthof „Obere Mühle“ 13.-15.07., Jugendzeltlager des Privatkegelclubs „Gut Holz“ Happurg, Treffpunkt „Bayerischer Hof“ 14.07., Grillfest bei Kamerad W. Mader der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Happurg, 17 Uhr, Wiesenstraße Happurg 21.07., Sommerfest des Segelclubs Hersbruck, 18 Uhr, Stausee 22.07., Sommerregatta des Segelclubs Hersbruck, 10 Uhr, Stausee


.

Kirchensittenbach

Gemeinde aktuell

Open-Air-Kino für den Spätsommer

Nicht verpassen

Am Sonntag, 2. September, macht die Open-Air Kinotour der N-ERGIE im Schützenheim in Oberkrumbach / Gemeinde Kirchensittenbach Station. Die Zuschauer erwartet der aktuelle Kinohit „RubbeldieKatz“, der bei Einbruch der Dunkelheit startet. Der Eintritt beträgt drei Euro. Die Veranstaltung findet im Nachtrag zu den Feierlichkeiten zu 1000-Jahre Oberkrumbach statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Einlass ist um 18 Uhr, es gibt keine Altersbegrenzung. Mit ihrer Kinotour ist die N-ERGIE „spürbar näher“ an den Menschen in der Region.

29.6.-2.7., Kirchweih Kirchensittenbach 07.07., Grillfest des Schützenvereins Oberkrumbach 07.07., Kurs „Anatomie des Pferdes“ des VRV Happy Horse 08.07., Gemeindefest der Kirche Kirchensittenbach 13.07., Jugendabschlussfeier des Schützenvereins Oberkrumbach

Infos Kirchensittenbach 1. Bürgermeister Peter Stief Rathausgasse 1, 91241 Kirchensittenbach

14.07., Fahrt zur Landesgartenschau nach Bamberg des Obst- und Gartenbauvereins Oberkrumbach

Tel.: 09151/8640-0, Fax: 09151/8640-40

14.07., Fahrradturnier des AC Sittenbachtal

info@kirchensittenbach.de www.kirchensittenbach.de

14.07., Backofenfest der FF Kirchensittenbach 15./16.07, Kirchweih am Hohenstein

Müllkalender

21.-23.7., 50-Jahr-Feier mit 100-Jahr.Feier Wasserleitung des FV Unterkrumbach

Hillhof, Kreppling, Menschhof, Wallsdorf Restmüll & Bio

26.-30.07., Kirchweih Aspertshofen

Mo., 09.07., Mo., 23.07. + Bio: Mo. 02.07.,Mo. 16.07., Mo. 30.07.

27.07., 10. Musikfest Burg Hohenstein des Verschönerungsvereins Hohenstein 28.07., Ausflug des FV Unterkrumbach 28.07., Kurs „Pferdepflege“ des VRV Happy Horse

Papier & gelber Sack

Musik auf der Burg Hohenstein Sie ist ein wunderbares Ambiente, gerade an lauen Sommerabenden: die Burg Hohenstein. Daher finden im Juli gleich zwei Konzerte mit Hörgenuss dort statt: Bereits zum dritten Mal findet auf der Burg Hohenstein ein Workshop des Gospelchors Worzeldorf unter der Leitung von Gustavo Mendoza statt. Das Ergebnis des Arbeitswochenendes wird am 1. Juli um 15 Uhr im Burghof der Burg Hohenstein präsentiert. Es erwarten die Gäste ein Mix aus Gospel, Spirituals, Rock, Pop und das wunderbare Ambiente der Burg Hohenstein.

Der Verschönerungsverein Hohenstein lädt am Freitag, 27. Juli, um 18 Uhr zum 10. Mal zu einem Benefizkonzert „Sommerzeit am Hohenstein“ unter dem Motto „Musik umsonst und draußen“ auf die Burg Hohenstein: Musik hören, Freunde treffen, essen und trinken und das alles im malerischen Innenhof der Burg Hohenstein. Neun Gruppen präsentieren einen bunten Mix aus Volksmusik, Klassik, Folklore, Irishfolk, Blues u. Mundart-Musik, sowie zum ersten Mal dabei Balkan- und Klezmermusik. Für Essen und Trinken sorgt, wie in den vergangenen Jahren, der Verschönerungsverein Hohenstein.

Di., 17.07. Kirchensittenbach (und alle anderen Ortsteile) Restmüll & Bio Fr., 13.07., Fr., 27.07. + Bio: Fr., 06.07., Fr., 20.07. Papier & gelber Sack Mo., 02.07.,Mo., 30.07. Wertstoffhof Der Wertstoffhof in Kirchensittenbach am Wiesenweg 16 ist jeden 2. und 4. Samstag im Monat von 14 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.

Juli 2012

15


Mit.

Hartenstein

.

Aus dem Vereinsleben Melodien aus dem Leben

Infos Gemeinde Hartenstein 1. Bürgermeister Werner Wolter Höflaser Str. 1, 91235 Hartenstein Tel.: (0 91 52) 92 69 00 Fax: (0 91 52) 92 69 02 rathaus@hartenstein-mfr.de www.hartenstein-mfr.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr . 8.00 – 11.30 Uhr Mo. - Do. 13.00 – 16.00 Uhr zusätzl. Do. 18.00 – 19.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Die Sängerinnen und Sänger der Liedertafel Hartenstein waren zu Gast im Alten- und Seniorenheim Mielewski in Vorra. Der Gesangsauftritt im neuen Anbau im Gemeinschaftraum, vor voll besuchtem Saal, war ein gelungener Nachmittag für Sänger und Zuhörer. Bei fröhlichen Liedern wie „Jetzt und heute leben“, „Melodie meines Lebens“, „Ei Schatz was fehlet dir“ - lustig vorgetra-

gen - und beim Frankenlied zum Mitsingen animiert, war es ein stimmungsvoller Nachmittag für die Bewohner. Beifall und die Zurufe „kommt bald mal wieder“ spiegelten den vollen Erfolg des Nachmittags wider. Das Pflegepersonal bedankte sich im Namen der Familie Mielewski für diese freudigen und abwechslungsreichen Stunden bei der Liedertafel Hartenstein für ihren Auftritt. Beim Abschied sagten sich alle „das machen wir wieder mal“.

Nicht verpassen

01.07., Kirchweih in Rupprechtstegen 01.07., Kirchweih in Großmeinfeld 08.07., Kirchweih in Enzendorf 07./08.07., Jahresfest der IG Klettern 14.07., Ausflug der Gemeinde

Müllkalender Restmüll & Bio Hartenstein, Großmeinfeld, Grünreuth, Höflas, Kleinmeinfeld, Loch, Enzendorf Di., 10.07. Di., 24.07.

Outdoor-Tag 2012

+ Bio: Di., 03.07., Di., 17.07., Di., 31.07.

Was für ein toller Tag draußen!

Engenthal, Geisberg, Güntersthal, Lungsdorf, Neuensorg, Rupprechtstegen Mo., 09.07. Mo., 23.07. + Bio: Mo., 02.07., Mo., 16.07., Mo., 30.07. Papier & gelber Sack Hartenstein, Großmeinfeld, Grünreuth, Höflas, Kleinmeinfeld, Loch, Engenthal, Geisberg Mo., 16.07. Enzendorf, Güntersthal, Lungsdorf, Neuensorg, Rupprechtstegen Di., 17.07.

16

Juli 2012

Gut, wer im Pegnitztal lebt, weiß schon lange, dass es kein schöneres gibt. Wer in der Gemeinde Hartenstein wohnt, weiß, dass die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in der Natur hier schier unerschöpflich sind. Doch wer hätte gedacht, dass so viele Menschen sich für Natur und Freizeit im Pegnitztal interessieren?! Bei strahlend schönem und doch nicht zu warmen Pfingstwetter strömten die Besucher zu tausenden nach Rupprechtstegen und Lungsdorf. Die meisten kamen zu Fuß, mit Bahn oder Fahrrad, mit Kind und Kegel, mit Oma und Enkel, mit Freunden und Sportkammeraden. Dank der großzügigen Verteilung der Angebote

.

auf Rupprechtstegen, Lungsdorf und das gesamte Tal verliefen sich die Besucher und es kam zu keinem unangenehmen Gedrängel. Besucher wie Einheimische genossen das Flanieren auf der gesperrten Staatsstraße. Einziges PS-starkes Fortbewegungsmittel war hier die Kutsche, welche begeistert angenommen wurde.

26.07., Wallfahrt des KAB nach Sulzbach-Rosenberg

Großes Interesse erfuhren neben diesem traditionellen Verkehrsmittel besonders auch die neuen Technologien wie das Elektroauto der N-Ergie und natürlich die E-Bikes, welche in Lungsdorf kostenlos ausgeliehen werden konnten. Hier war die Nachfrage so groß, dass zwischenzeitlich die Mietverträge ausgingen und schnell noch ein ganzer Stapel kopiert werden musste. Richtig spektakulär waren hingegen die Zweiräder der Firma Teuchert: über Rampen und Abhänge wurde gesprungen und waghalsige Stunts gezeigt. Wer es ruhiger angehen lassen wollte, nutzte eine der von Radsport Müller in Hartmannshof geführten Mountainbiketouren. Gefühlvoll war es bei Müllers Einradmädchen. Besonders die Mädchen – aber nicht nur! – begeisterten noch mehr


Hartenstein

die Vierbeiner statt der Zweioder auch Einräder. Und da gab es einiges: Schlittenhunde zum Streicheln, Pferde zum Reiten und Lamas zum Spazierenführen (Lamatrekking). Besonders die gutmütigen hübschen Tiere aus Südamerika hatten es den kleinen Besuchern angetan und der unermüdlichen Geduld von Tier und Besitzern ist es zu verdanken, dass sich hier keine kleinen Dramen abspielten sondern vielmehr jedes Kind einmal „sein“ Lama führen durfte. Sportlich ging es während des ganzen Outdoortages zu und es war für jeden etwas zum Mitmachen dabei: bekannte

Sportarten wie Bogenschießen, Fliegenfischen, Kanufahren und Wandern trafen auf Trendsportarten wie Klettern, Beachvollyball und Slackline. Und die Gelegenheit zum Ausprobieren wurde von Groß und Klein gerne genutzt. Freizeit in der Natur und mit Rücksicht auf die Natur war der rote Faden, der sich durch die Veranstaltung zog. Soviel Sport und Natur sorgten natürlich auch für ordentlich Hunger und Durst. An den Verpflegungsstationen in Rupprechtstegen und Lungsdorf herrschte dementsprechend hoher Andrang. Da alle mit maximal der Hälfte der 20.000 Besucher gerechnet hatten, kam es hier bisweilen zu Engpässen, die aber im Großen und Ganzen ohne Murren hingenommen wurden. Vor allem der Einsatz aller Helfer und der Bevölkerung trug dazu bei, Probleme wie z.B. die Toilettenanlage in Lungsdorf sehr schnell und unkompliziert zu lösen, Schankanla-

gen zu erweitern oder auch die Kuchenteke in Lungsdorf so mit Köstlichkeiten zu bestücken, dass zumindest hier keiner hungrig nach Hause gehen musste. Überhaupt herrschte den ganzen Tag eine unglaublich freundliche, fröhliche und familiäre Atmosphäre, zu der alle, Veranstalter, Besucher und Helfer beitrugen. Die Begeisterung war groß und viele wünschten sich eine Wiederholung. Erfreulich war auch, dass kein Müll in die Natur geworfen wurde. So sammelte der Bauhof am Tag danach in Rupprechtstegen einzig einen halben Sack voll Abfall auf. Und das bei 20.000 Besuchern!

Besonderer Dank von Seiten der Gemeinde und allen Beteiligten gilt den vielen unermüdlichen und ehrenamtlichen Helfern, die

sich um Wasser und Strom, um die Verkehrssicherheit, um den Auf- und Abbau kümmerten, den Anwohnern, die ihre privaten Grundstücke zur Verfügung stellten, dem ASB Velden und den freiwilligen Feuerwehren aus der Gemeinde und darüber hinaus, den fleißigen Bäckerinnen und Bäckern und nicht zuletzt allen Bürgerinnen und Bürgern, die das „Experiment“ Outdoortag mitgetragen haben und zu einem solch großartigen Erfolg für unsere Gemeinde haben werden lassen.

Juli 2012

17


Mit.

Neuhaus a.d. Pegnitz

Aus dem Vereinsleben Von Treue und Höhepunkten

Nicht verpassen

In der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Neuhaus konnte 1. Vors. Walter Deinzer eine große Anzahl von Mitgliedern im Übungsraum der Grundschule begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem 1. Bürgermeister Herrn Josef Springer. Im Jahresrückblick wurden nochmals die Aktivitäten des Musikvereins gestreift. Neben den im 14-tägigen Rhythmus durchgeführten Proben wurden eine Vielzahl von Ständchen für die Vereinsjubilare dargeboten. Auch wurden verstorbene Mitglieder auf ihrem letzten Weg begleitet und mit einem Choral verabschiedet. Auftritte waren insbesondere an Fronleichnam, beim Volkstrauertag und beim Weihnachtsbasar an der katholischen Pfarrkirche. Ein besonderes Highlight war der Auftritt bei „Neuhaus im Sommer“ am Samstagabend.

03.07., „Heute geht`s lustig zu!“ beim Seniorenclub Neuhaus, 14, Uhr, Gemeindehaus „Alte Mühle“ 06.07., Johannisfeuer der Dorfgemeinschaft Finstermühle, Dorfplatz „Am Felserl“, 07.07., Sommerfest der Feuerwehr Mosenberg, 16 Uhr, Feuerwehrgerätehaus Mosenberg 08.07., Tag der offenen Tür der Feuerwehr Mosenberg, 9-15 Uhr, Feuerwehrgerätehaus Mosenberg 14. & 15., „Neuhaus im Sommer“ im Markt Neuhaus, Rathauspark

.

Der Rathauspark war bis auf den letzten Platz gefüllt und die Musiker unterhielten mit BöhmischBayerischer Blasmusik. Zurzeit hat der Musikverein 13 Aktive (ein Neuzugang im letzten Jahr) und 139 fördernde Mitglieder. Zehn Mitglieder sind im letzten Jahr leider verstorben, Austritte gab es keine. Es wurde im neuen Übungsraum ein Schrank für Unterlagen und Noten angeschafft. In diesem Zusammenhang wurden von den Musikerinnen und Musikern die bisher in Schachteln untergebrachten Noten sortiert, registriert und in Hängemappen untergebracht. Folgende Mitglieder wurden für lange Jahre Treue zum Verein geehrt: 45 Jahre Baptist Rauh, 40 Jahre Hans Gsell, 30 Jahre Irmgard Buchfelder und Richard Zimmermann, 25 Jahre Johann Müller. Gegen 21 Uhr wurde die sehr harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung geschlossen.

Samstag, 14.7.12 19.00 - 24.00 Uhr Eröffnung, Musik & Spaß mit der Thommy Krüger Band Special Guest: „Joey Debp“ unplugged

Sonntag, 15.7.12

10.30 - 13.30 Uhr Frühschoppen, die Dixie Landler ab 14.30 Uhr Kindergartenchor, Teenies vom SV Neuhaus/Rothenbruck und die Gruppe Te Deum ab 16.00 Uhr Abendsingen der Neuhauser Chöre ab 17.00 Uhr Unterhaltung mit der Musikkapelle Neuhaus Für unsere Kleinen ist die Sparkasse mit einer Aktion und Hüpfburg sowie das Spielmobil vom Kreisjugendring mit Kinderschminken und sonstigen Spielen dabei.

.

Neuhaus a. d. Pegnitz,

Unterer Markt/Rathauspark Veranstalter: Markt Neuhaus a. d. Pegnitz, Verkehrs- und Verschönerungsverein Neuhaus a. d. Pegnitz e.V

Aus dem Rathaus Haushalt 2012 Der Haushalt für das Jahr 2012 gestaltete sich schwierig. In drei Sitzungen des Haupt- und Finanzausschusses wurden sowohl der Verwaltungs- als auch der Vermögenshaushalt vorbesprochen. Im Haushalt selbst sind – wie bereits in den Vorjahren – die Investitionen enthalten, die für die Zukunft von Neuhaus erforderlich sind. Dabei werden auch die seit Jahrzehnten notwendigen Projekte in Angriff genommen. Der Haushalt unserer Marktgemeinde ist stark abhängig von den Gewerbesteuereinnahmen. Leider zeichnet sich nach dem Rückgang im Jahr 2009 auch im Jahr 2012 wieder ein massiver Einbruch ab. Die Gewerbesteuereinnahme (Sollzahlen) sinken von 2011 mit 1.750.000 € auf 650.000 € im Jahr 2012 ab. Dies bedeutet ein Minus von 1,1 Mio. €. Gleichzeitig steigt die an den Landkreis abzuführende Kreisumlage von 1.030.904 € (2011) auf 1.460.454 € (2012). Eine Mehrausgabe von 410.000 €. Angesichts der notwendigen Investitionen lassen sich diese Größenordnungen nur durch weitere Kreditaufnahmen ausgleichen. Dem Haushalt 2012 wurde vom Marktgemeinderat 2012 einstimmig zugestimmt.

Markt aktuell

14.07., „Rock am Rock 2012“ der Dorfjugend Höfen, 20 Uhr, Sportgelände Höfen Plakat: www.andy-conrad.de

20.- 22.07., Veldensteiner Festival 2012, Burg Veldenstein 22.07., Magdalenenfest der Freunde der Magdalenenkapelle, Magdalenenkapelle Ranna 23.07., Seniorenwallfahrt des Seniorenclubs Neuhaus 27.-30.07., Kirchweih Mosenberg der Kirwaleute Mosenberg, Freizeitgelände Mosenberg

18

Juli 2012

ISEK Städtebauförderung Im Rahmen einer Bürgerversammlung wurde die mit der Regierung von Mittelfranken vorbesprochene städtebauliche Entwicklung des Marktes Neuhaus vorgestellt. Die Basis hierfür bildet ein neues „Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK)“, welches von Dipl. Geografin Claudia Roschlau vom Planungsbüro BaurConsult vorbereitet und in der Marktgemein-

deratssitzung am 24. April einstimmig gebilligt wurde. Bei der Städtebauförderung geht es um den Erhalt des bauhistorischen Erbes und um die zukünftige Weiterentwicklung der Marktgemeinde.

zungsbereich zu erweitern, um den Aufgabenstellungen der Zukunft Rechnung zu tragen und um sich auch die Zuschussmöglichkeiten aus der Städtebauförderung (derzeit bis zu 60 Prozent) zu erhalten.

Die ersten Maßnahmen im Rahmen der Städtebauförderung haben in Neuhaus 1986 begonnen. Dabei wurden durch die staatlichen Zuschüsse in den vergangenen Jahren wichtige Projekte angestoßen.

Das ISEK wurde im Rahmen der Bürgerversammlung intensiv diskutiert, wobei sich auch neue Ideen und Vorschläge ergaben. Als weitere Schritte sind nun die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange, aber auch eine umfassende Bürgerbeteiligung (Auflegung und Einsichtnahme im Rathaus) vorgesehen.

Die ursprüngliche Städtebauliche Sanierungssatzung stammt aus dem Jahr 1984. Die Idee ist nun den Sat-


.

Neuhaus a.d. Pegnitz

Jubelwehr Krottensee 125 Jahre - ein Grund zum Feiern Die Freiwillige Feuerwehr Krottensee feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Gründungsfest. Am 29. April 1887 gründeten 30 Männer aus der Altgemeinde Krottensee eine Feuerwehr, wobei die Feuerwehrmannschaft aus zwei Zügen bestand. Der monatliche Mitgliedsbeitrag betrug 10 Pfennige. Geschichtlich sei daran erinnert, dass zu dieser Zeit noch das Deutsche Kaiserreich bestand und einige Jahre zuvor die Erweiterung der Eisenbahnverbindung Hersbruck-Bayreuth vorgenommen wurde. Ebenso erfolgte der Bau eines eigenen Schulhauses in der damals noch selbstständigen Gemeinde. Im Rahmen eines Kommersabends am 12. Mai wurde der geschichtlichen Leistung gedacht und verdienten Feuerwehrkame-

raden für 25 oder gar 40 Jahre Dienst gedankt. Landrat Armin Kroder und Bürgermeister Josef Springer hoben das ehrenamtliche Engagement und den wichtigen Beitrag für die Dorfgemeinschaft und für die Allgemeinheit hervor. Sie bedankten sich für die Arbeit und den persönlichen Einsatz jedes Einzelnen. Seit 25 Jahren sind aktiv Günther Buchfelder, Armin Höllerer, Thomas Rauh und Wolfgang Wittmann sowie seit 40 Jahren Robert Brütting, Günther Brunner, Josef Schlegl, Otto Steier und Michael Vogenauer aus Krottensee sowie Franz Bauer aus Neuhaus und Leonhard Wendler aus Höfen. Den Höhepunkt der Gründungsfeierlichkeiten bildete ein absolut gelungenes Festwochenende mit einem Rockabend der Powerband „Shark“ und der Vorgruppe „Maltesers“ am Freitag

Infos Rathaus Unterer Markt 9, 91284 Neuhaus a.d. Pegnitz Tel 09156/9291-0, Fax 09156/9291-17 www.neuhaus-pegnitz.de info@neuhaus-pegnitz.de 1. Bürgermeister: Josef Springer 2. Bürgermeister: Hans Liehmann

für die jüngere Generation. Fetzige Rockmusik, Lichteffekte und eine tolle Bühnenshow gehörten zum Programm. Am Samstag war die Band „Wöldarawöll“ aus der

Oberpfalz für die Unterhaltung zuständig, die am Abend für eine abwechslungsreiche Gaudi und Super-Stimmung sorgte. Auch die fußballbegeisterten Gäste kamen dabei auf ihre Kosten.

Nach dem Festgottesdienst am Sonntagvormittag fand um 14 Uhr der Festumzug statt. Die nahezu 90 Vereine bildeten sowohl beim Festumzug als auch im Festzelt selbst eine beeindruckende Kulisse und belohnten die Krottenseer Feuerwehrkameradinnen und Kameraden für die vielen Stunden der Vorbereitung und der Mühe. Die beiden Schirmherrn Peter Mex und Bürgermeister Josef Springer sowie Landrat Armin Kroder und Kreisbrandrat Norbert Thiel bedankten sich bei der Feuerwehr Krottensee für den ehrenamtlichen Feuerwehrdienst, die Kameradschaft und die gegenseitige Unterstützung, die die Dorfgemeinschaft gestärkt und lebendig gehalten habe. Ohne diese aktive Dorfgemeinschaft wäre ein Fest dieser Größenordnung auch nicht zu stemmen gewesen. Die beteiligten fünf Musikkapellen, die Vereinsabordnungen und der Einzug der Fahnen führte bei allen Beteiligten zu einen unvergesslichen Erlebnis.

Öffnungszeiten Rathaus Mo - Fr 8.00 bis 12.00 Uhr Mo 13.00 bis 16.00 Uhr Do 13.00 bis 18.00 Uhr Öffnungszeiten Wertstoffhof Franz Distler/Finstermühle, Tel. 09156/1453, Samstag 10.00 bis 12.00 Uhr Öffnungszeiten Kläranlage für Altmetall und Elektrokleingeräte, Tel. 09156/1266 Mo - Fr 07.00 bis 09.00 Uhr Sa 07.00 bis 10.00 Uhr Notariat Hersbruck Rathaus Neuhaus a. d. Pegnitz an folgenden Donnerstagen von 15.00 bis 17.00 Uhr: 12.07.2012 26.07.2012 Um Terminvereinbarung unter 09151/83848-0 wird gebeten.

Müllkalender Restmüll & Bio Mo., 09.07. Mo., 23.07. + Bio: 02.07., 16.07., 30.07. Papier & gelber Sack Mo., 16.07. ! Höfen: Di., 17.07. Giftmüll Mi., 25.07., 17–18 Uhr, Bauhof Hersbrucker Straße

Juli 2012

19


Mit.

Reichenschwand

Der Bürgermeister informiert Offene Türen und Kirwa-Gesänge

Infos Rathaus 1. Bürgermeister Bruno Schmidt Nürnberger Straße 20, 91244 Reichenschwand Tel: 09151/8692-0 Fax: 09151/8692-33 gemeinde@reichenschwand.de www.reichenschwand.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8 - 12 Uhr Do. 14 - 18 Uhr Mo. & Di. 14 - 16 Uhr

Müllkalender Restmüll & Bio Mi., 11.07., Mi., 25.07. + Bio: Mi., 04.07., Mi, 18.07. Papier & gelber Sack Fr., 13.07. Elektroschrott Keine Annahme von Elektrogeräten in Reichenschwand mehr möglich. Elektro(groß) geräte wie Elektroherde und Waschmaschinen können kostenlos beim Wertstoffhof in Neunkirchen a.S., Wertstoffhof Altdorf und bei der Fa. Karei in Hersbruck angeliefert werden. Alle anderen Elektrogeräte – v.a. die sog. „Kleingeräte“ wie Föhn, Rasierapparat, Bügeleisen usw. können an folgenden Wertstoffhöfen gebührenfrei abgegeben werden: Altdorf, Burgthann, Neuhaus, Neunkirchen a.S. und Rückersdorf sowie bei der Fa. Karei in Hersbruck. Die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe entnehmen Sie bitte dem Heft Abfall-Infos 2008 des Landkreises Nürnberger Land. Öle und Fette Es werden nur pflanzliche und ausgelassene tierische Fette entgegengenommen. Die Annahme erfolgt nur lose, d. h. ohne Verpackung. Mineralische Fette wie Motoren- oder Getriebeöl, Schmierstoffe u.ä. werden nicht angenommen.

20

Juli 2012

Ein für die Gemeinde traditionelles Wochenende steht jährlich fest: am 4. Wochenende im Juli (diesmal vom 19. – 23. Juli) findet die Reichenschwander Kirchweih statt. Die offizielle Eröffnung wird entsprechend der in den letzten Jahren vorgenommenen Programmfolge am Samstag, 21. Juli, um 18 Uhr am Kirchplatz sein. Auch dieses Mal werden der Posaunenchor, die Sängervereinigung und der Kirchweihverein mit seinen „Kirwaboum/-mädchen“ musikalisch den rhetorischen Teil begleiten, bei dem der Bürgermeister und Pfarrerin Böhne kurz die Bedeutung der Kirchweih aufzeigen. Zu dieser ca. 45-minütigen Kirchweiheröffnung lade ich alle Bürgerinnen und Bürger von Reichenschwand recht herzlich ein. Am gleichen Tag wird von 17 Uhr bis 20 Uhr der neu geschaffene Bürgertreff (Anwesen Kirchstr. 16) für alle Interessierte offen stehen; Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung zeigen Ihnen gerne die kommunale Einrichtung und beantworten auch gestellte Fragen. Für alle teilnehmenden Bürger an der Kirchweiheröffnung wird die Gemeinde am Bürgertreff Bratwürste, Brötchen und Getränke von örtlichen Firmen anbieten, um so die traditionelle Kirchweiheröffnung wie auch die Bürgertreffbesichtigung hinsichtlich des leiblichen Wohls zu optimieren. Unsere Neubürger wurden hierzu eigens schriftlich eingeladen, da wir sie alle an diesem Tag offiziell herzlich in die bestehende Dorfgemeinschaft aufnehmen und begrüßen wollen. Für die Teilnahme an der Kirchweih und insbesondere für diesen Samstag lade ich al-

le Reichenschwander Bürger recht herzlich –auch im Namen des gesamten Gemeinderats und der Gemeindeverwaltung- zu den verschiedenen Kirchweihprogrammen und –darbietungen ein. Für das Essen ist am gesamten Wochenende wie im Vorjahr Hans Heberlein mit seinem Kleedorfer Team des alten Schlosses vor Ort. Die gesamte Verpflegung erfolgt im Festzelt am Lusthausgarten.

Ab sofort liegen die Programmheftchen im Rathaus, in der Schule und im Kindergarten zur Mitnahme bereit. Anmeldungen sind ab 16. Juli im Rathaus, Zimmer-Nr. 1 oder 2 bei Frau Leykauf, Frau Bernhard oder Frau Brendel möglich.

musikalischen Einlagen transportiert und anschließend zeitig, miteinander und in das vorgefertigte Loch gehievt werden. Abends wird dann mit „Gin Tonic“ gefeiert. Sonntagmorgen zieht es die Boum und Madla frisch und fröhlich zum Gottesdienst. Gegen 19 Uhr wird der Kirwabaum ausgetanzt. Den musikalischen Part übernehmen die „Allrounds“ mit fränkischen Klassikern und originellen Witzeleien. In kurzer Zeit Kräfte sammeln, lautet das Montags–Frühschoppen–Programm mit erneuter, altbewährter Musik der „Allrounds“. Um 13 Uhr ziehen die Kirwaleit durch Reichenschwand, um die Daheimgebliebenen mit Bier zu versorgen. Abends findet wieder das Alten– Austanzen unter begeisterten Zuschauern statt. Die musikalische Darbietung übernehmen heuer erstmalig die „Arrows“.

Kirwa lou net noch

Während die Voglsubbn am Donnerstag mit Quetschen–Musik begleitet wird, lassen erstmalig „Fake Point“ abends noch ihre Rocktöne erklingen. Freitag geht es für die Boum und Madla heiß her: der Kirwabaum muss gefällt werden; die Madla werden „Meer“ und mehr beim Kränzbinden unterstützt. Abends heizen „Nobody’s Wife“ das Festzelt auf. Am nächsten Morgen gilt es für die Kirwaleit fit zu sein: der Kirwabaum muss zum Kirwaplatz unter

.

Gemeinde aktuell Was ist los in den Ferien?

.

Mittwoch, 01.08.: Der Fischereiverein stellt sich vor Mittwoch, 08.08.: Theaterworkshop (Der gestiefelte Kater) mit Aufführung Mittwoch, 15.08.: Wir spielen Bowling in Nürnberg Mittwoch, 22.08.: Brotbacken Mittwoch, 29.08.: Spielmobil des Kreisjugendrings Mittwoch, 05.09.: Ein Tag beim Kleintierzuchtverein

Zu den Kirchweihfesten in Oberndorf vom 13. bis 16. Juli und in Leuzenberg vom 27. bis 30. Juli lade ich ebenfalls alle Reichenschwander Bürger und auswärtige Besucher recht herzlich ein. Diese ortsbezogenen lokalen Traditionsfeste bieten neben der guten fränkischen Küche verschiedene unterhaltsame Darbietungen an. So wünsche ich allen Teilnehmenden schöne Stunden in unserem Ort und einen angenehmen Aufenthalt bei den einzelnen Festbesuchen.

Aufgepasst

!

Die Gemeinde im Juli Die Gemeindeverwaltung hat am Dienstag, 17. Juli, zusätzlich nachmittags von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Dafür ist am Donnerstag, 19. Juli, wegen der Einweihungsfeier des Bürgertreffs ab 12 Uhr geschlossen. Den ganzen Tag hat die Gemeinde am Kirchweihmontag, 23. Juli, zu (Notfall Handy-Nr. 0162/6683000). Nachbarschaftshilfe Wenn Sie Hilfe brauchen, rufen Sie bei uns an! Wir helfen oder vermitteln z.B. bei der Betreuung von Kindern (auch Hausaufgabenhilfe) und Senioren jeweils stundenweise. Anmeldung bei der Gemeinde, Tel.: 8692-10.


.

Reichenschwand

.

Gemeinde aktuell

Termin

Ein Nest zum Schaukeln

Treffpunkt für Senioren

Im gemeindlichen Kinderhaus haben täglich die älteren Kinder fast ein wenig neidisch auf die Nestschaukel der Krippe geschaut. – Dank einer großzügigen Spende des Elternbeirats (insgesamt 2.250 €, davon 920 € von der Spende der Adventskalender-Fensteraktion 2011) sowie der finanziellen Beteiligung der Gemeinde haben jetzt auch die „Älteren“ in der Kindertagesstätte eine Nestschaukel erhalten. Begeistert wurde diese von den Kindern als begehrtes Spielgerät sofort aufgenommen und ausprobiert. Genauso haben sich jedoch der Elternbeirat, vertreten durch Claudia Höllerl, Claudia Schmidt als Vertreterin für die Aktion Adventsfenster, Heike Steinhäußer als Leiterin der Einrichtung sowie die Vertreter der

Gemeinde, Bürgermeister Bruno Schmidt sowie Verwaltungsbeamter Hubert Dineiger, gefreut, nunmehr wieder ein neues und begehrtes Spielgerät mehr in der Tageseinrichtung anbieten zu können.

Café und Kurse Immer dienstags von 14 Uhr bis 17 Uhr ist Dorfcafé im Bürgertreff. Es gibt Kaffee (und andere Getränke) und Kuchen und gute Gespräche. Sie sind herzlich eingeladen. Gastgeber sind die Gemeinde und die Nachbarschaftshilfe Reichenschwand. Die kleinen Entdecker Treffs für Mütter und Väter mit ihren Kleinkindern (Einstiegsalter 1/2 Jahr) immer donnerstags von 15 Uhr bis 17 Uhr im 1.Stock. Bitte melden Sie sich bei Frau Sylvia Fiedler (Tel. 609331) an. Musikgarten für die kleinen Entdecker Für Kinder von 18 Monaten bis 3 Jahre (mit einem Erwachsenen). Beginn ist ab Herbst, mittwochs von 10–10:45 Uhr (anderer Termin wäre möglich). Referentin ist Isabel Knaup (Musiklehrerin für Vorschulerziehung). Kosten: für 10 Termine 40 Euro. Wenn Sie Interesse haben, bitten wir um Voranmeldung bis 06.07.2012 unter Tel.: 869213 Die großen Entdecker Lernen lernen (Hausaufgabenbetreuung ab 5. Klasse) immer dienstags von 15:30 -17:00 Uhr.

.

Eine Anmeldung ist erforderlich (Tel. 869213). Betreuerin ist Eva - Maria Preiß, eine erfahrene Lehrerin, die schon etliche Jahre im Röthenbacher Mehrgenerationenhaus Schülerinnen und Schülern hilft. Die Betreuung kostet 5 Euro / Monat. Dafür erhält Ihr Kind ein Stückchen Kuchen und eine Tasse Kakao. Erzählkunst im Bürgertreff Jeden dritten Mittwoch im Monat von 16:15 bis 17 Uhr findet im Bürgerhaus das Projekt „Erzählkunst“ statt. Die nächste Märchenstunde findet am 18.

Der Träger möchte ausdrücklich für das Sponsoring der Beteiligten ein herzliches Dankeschön sagen und sieht mit dieser Verbundenheit das gemeindliche Kinderhaus konzeptionell auf dem richtigen Weg.

Die Seniorenbeauftragte der Gemeinde Reichenschwand, Helga Weiß, die Gemeindeverwaltung und die evangelische Kirchengemeinde laden zum monatlichen Treffpunkt für Senioren in das Evangelische Gemeindehaus alle recht herzlich ein. Vor der Sommerpause im August treffen sich alle interessierten Senioren am Donnerstag, 5. Juli. Diesmal wird ein Halbtagesausflug ins Oberpfälzische Seenland gemacht. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern informative, kurzweilige und vergnügliche Stunden. Gleichzeitig danken wir allen Helferinnen und Helfern.

Nicht verpassen! Juli statt mit Märchen aus dem Hersbrucker Land, vorgetragen von Hubertus Pauli. Wir bitten um einen Euro Eintrittsgeld. Ausstellungen im Dorfcafé Juni/Juli: Geschichte Reichenschwands, ausgestellt von Helmut Süß August/September: Schulfotos von Frau Kunze Singen für alle Jeden ersten Montag im Monat findet von 16 Uhr bis 18 Uhr ein gemeinsames Singen statt. Es ist jedermann herzlich eingeladen. Pflege- oder hilfsbedürftig? Wie geht es weiter? Informationen über: Pflegestufen, Pflegeversicherung, Hilfsmittelbeschaffung, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht. Fragen Sie alles, was Sie sonst noch zum Thema Pflege und Vorsorge wissen möchten. Jeden zweiten Dienstag im Monat von 15:30 bis 16:30 Uhr (während des Dorfcafés) steht Ihnen Brigitte Liwanetz (Krankenschwester) für ein Gespräch zur Verfügung.

01.07., Kirche im Grünen der Evangelischen Kirchengemeinde, 10 Uhr, Gemeindehaus 07./08.07., Bergwanderung zum Schachenhaus mit Übernachtung des Ski- und Wanderclubs 13.-16.07., Kirchweih Oberndorf 19.07., Einweihungsfeier des Bürgerhauses 20.-23.07., Kirchweih Reichenschwand 21.07., Tag der offenen Tür im Bürgerhaus 21.07., Backtag der Backofengemeinschaft 23.07., Jakobifest der Katholischen Kirchengemeinde, Kath. Kirche 27./28.07., Zeltlager in Leuzenberg des Ski- und Wanderclubs 27.-30.07., Kirchweih Leuzenberg

Juli 2012

21


Mit.

Pommelsbrunn

700 Jahre - Der ganze Ort feiert Ein Dorf in Feierlaune

Infos Gemeinde Pommelsbrunn Rathausplatz 1 91224 Pommelsbrunn 1. Bürgermeister: Herr Jörg Fritsch Tel: 09154/9198-0 Fax: 09154/9198-22 info@pommelsbrunn.de www.pommelsbrunn.de

Müllkalender Pommelsbrunn, Appelsberg, Bürtel, Fischbrunn, Hegendorf, Heuchling, Hubmersberg Restmüll & Bio Mi., 4.7., Mi. 11.7., Mi. 18.7., Mi. 25.7. Papier & gelber Sack Mi. 18.7.

Althaus, Arzlohe, Guntersrieth, Hartmannshof, Heldmannsberg, Hofstetten, Hunas, Mittelburg, Reckenberg, Stallbaum, Waizenfeld, Wüllersdorf Restmüll & Bio Mi. 4.7., Mi. 11.7., Mi. 18.7., Mi. 25.7.

POMMELSBRUNN – Wenn die „Altneihauser Feierwehrkapell’n“ am Freitag, 6. Juli, um 20 Uhr im Festzelt an der Arzloher Straße (direkt an der S-Bahn-Haltestelle) „aufschlägt“, ist dies der offizielle Auftakt zum Festwochenende „700 Jahre Pommelsbrunn“. Das fränkische Dorf an der Goldenen Straße empfängt mit einer Mischung aus Faszination und Schrecken die gefürchtete Truppe aus der Oberpfalz, die sich selbst als „rotzfrechen Komödianten-Haufen“ bezeichnet, mehr oder weniger erfolgreich verschiedene Musikinstrumente malträtiert und in Norbert Neugirg einen Kommandanten besitzt, der sich in angriffslustigen Monologen gern über alles Fränkische hermacht. Dazu benötigt die Kulttruppe aus der Oberpfalz rund 120 Minuten, Seitenhiebe auf das lokale Geschehen inbegriffen. Man darf gespannt sein, was die Oberpfälzer so alles auf der Pfanne haben, wenn sie das Pommelsbrunner Dorfleben beleuchten. Können die Pommelsbrunner überhaupt über eintausend zählen? Gibt es Bahnprojekte, die sich dem physikalischen Begriff der Unendlichkeit nähern? Angriffspunkte für einen „fragwürdigen, aber sehenswerten Abend“ gibt es genug. Übrigens: die Eintrittskarten sind leider schon seit Monaten vergriffen. Sportlich geht es am Samstag, 7. Juli, weiter. Pommelsbrunn ist Endstation des Landkreislaufs

Papier & gelber Sack Fr. 20.7.

.

mit Siegerehrung und rüstet sich bereits mit viel Vorfreude für den Empfang von Hunderten von Läufern und Besuchern, die hoffentlich auch viel Hunger und Durst mitbringen. Die Dorffrauen tüfteln schon seit Monaten an den „Entwürfen“ zu besonders leckeren Torten und Kuchen und wer mehr der geistigen Nahrung bedarf, kann in der neuen Pommelsbrunner Dorf-

die musikalische Umrahmung beisteuert. Um 14 Uhr nähert sich das Festwochenende mit dem Festzug seinem Höhepunkt. Siebzig Gruppen ziehen auf rund drei Kilometern durch das Dorf und entlang der Bundesstraße 14, an der Spitze Ehrengäste, Bürgermeister Jörg Fritsch mit dem Gemeinderat und Mitarbeitern.

chronik schmökern, die übrigens an allen Festtagen an einem separaten Stand mit Ansteck-Nadeln und Bierkrügen mit 700-Jahre-Logo verkauft werden. Anschließend spielt die Band „Aischzeit“ für alle Jungen und Junggebliebenen im Festzelt auf und rundet das SportEvent ab.

Zur allgemeinen Freude dürfte beitragen, dass das Gemeindeoberhaupt und seine „Truppe“ bereits in „mittelaltertauglichen“ Kostümen auftreten werden. Im Anschluss daran folgt der historische Teil des Festzugs, bei dem von der ersten urkundlichen Erwähnung Pommelsbrunns (1312) über die Geschichte des historischen Badhauses, den Dreißigjährigen Krieg bis zu den Überfällen in der Napoleonischen Zeit viele geschichtliche Aspekte dargestellt werden, welche das Dorfleben positiv wie negativ beeinflusst haben. Viele Vereine aus dem Ort, der Großgemeinde und benachbarten Gemeinden sowie mehrere Kapellen schließen sich an.

Wenn dann die sicher kurze Nacht in einen hoffentlich sonnigen Tag übergeht, wird der Sonntag, 8. Juli, um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der schönen St. Laurentius-Barockkirche beginnen. Anschließend treffen sich Pommelsbrunner und Gäste beim Frühschoppen im Festzelt, zu dem die Stadtkapelle Hersbruck

Eschenbach, Hohenstadt, Kleinviehberg Restmüll & Bio Fr. 6.7., Fr. 13.7., Fr. 20.7., Fr. 27.7.

Schreibwaren / Büroartikel Druckerpatronen Geschenk- und Dekoartikel – Bastelbedarf Regia-Wolle – Tabakwaren – Kopier- und Faxservice – Postfiliale

Papier & gelber Sack Mi. 18.7.

22

• Rabattkarten für Kunden • Sonderrabatt-Aktion zum Schulbeginn • • 10% Ermäßigung für gemeinn. Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten, Vereine etc. • Happurger Str. 17, 91224 Hohenstadt, Tel. 09154/914126, Fax -914127 email: stiftundpinsel@t-online.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-19 Uhr, Sa. 9-14 Uhr

Juli 2012


Pommelsbrunn

Nach so großem Einsatz warten dann im Festzelt Speisen und kühle Getränke auf die Festzugsteilnehmer und es spielt die Band „Zefix“. Da wird mancher sagen: zefix, war das schön! Und sich erleichtert aus seiner Mittelalter-Kluft schälen, denn der Tag soll ja, wie bereits gesagt, sonnig werden. Am Samstag, 21. Juli, um 19 Uhr singt am Dorfplatz vor dem neuen Gemeinschaftshaus der Gospelchor der Nikolaus-Selnecker-Kantorei „Sound of Joy“ (bei Regen in der St. LaurentiusKirche) und man darf schon heute auf das mit bekannten Schlagern gespickte Programm des weit über die Region hinaus bekannten und beliebten Klangkörpers gespannt sein. Noch ein Highlight: am Freitag, 14. September, gegen Abend wird am Dorfplatz die Großleinwand der Kino-Tour aufgespannt. Noch ist der Film nicht bekannt, den die N-

Veranstaltungen im Jubeljahr Fr. 06.07. Sa 07.07. . Sa. 07.07. So. 08.07. So. 08.07. So. 08.07. So. 08.07. Sa. 14.07. ergie zeigen wird, aber eines ist sicher: brandaktuell wird er sein, ebenso wie das gesamte Ambiente rund um Gemeinschaftshaus, Naturkundliches Museum und Stufenund Brunnenanlage, das alles in den vergangenen zwei Jahren ein neues, ansprechendes Gesicht erhielt. Als imponierende Aufwertung der Pommelsbrunner Dorfmitte, genau passend zu einem „Jahrhundert-Ereignis“ wie der 700-JahrFeier.

Sa. 21.07. Sa. 28.07. Sa. 11.-12.08. Sa. 27.10. Sa. 03.- 04.11.

Sa. 10.11. So. 02.12.

Helga Manderscheid So. 16.12.

Festwochenende, mit der „Altneihauser Feierwehrkappel‘n“ Festwochenende, Siegerehrung Landkreislauf Festwochenende, mit „Aischzeit“, ab ca. 20 Uhr Festwochenende, Frühschoppen mit der „Stadtkapelle Hersbruck“ Festwochenende, Gottesdienst Festwochenende, Festzug Festwochenende, Abschluss mit „Zefix“ Schnupferclub: Grillfest „700 Jahre Pommelsbrunn - „40 Jahre Schnupferclub“, Gasthaus Klecker, 17 Uhr Konzert mit dem Gospelchor Hersbruck „Sound of Joy“, 19 Uhr SRK: Weidenmühlkirwa, 18Uhr Kirchweih SCP: Weinfest, Sportheim 19 Uhr KTZV: Kleintierschau „700 Jahre Pommelsbrunn - „40 Jahre Kleintierzuchtverein“, Feuerwehrhaus, 10 Uhr Pfeifenclub: Schlachtfest mit Musik, Gasthaus Gnahn, 10 Uhr Kindergarten Gehrestal: Adventsmarkt mit Nikolaus, MGV und Posaunenchor, Dorfplatz, 14 Uhr versch. Chöre: Adventskonzert, St. Laurentiuskirche, 19 Uhr

Martin Amm

91224 Pommelsbrunn · Kirchplatz 2 Telefon 0 91 54 / 80 83 · Telefax 0 91 54 / 87 74

Restaurant » Ta v e r n e Z o r b a s « www.polsterei-intech.de • Polstermöbel • Stühle • Eckbänke • Caravan • Auto Tel.: 09154/91 500 50 • Motorrad Fax: 09154/91 500 51 • Markisenreparatur info@polsterei-intech.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-12.30 Uhr und 13.30-17 Uhr 91224 Pommelsbrunn/Hohenstadt Hauptstraße 41

PEZ/Hohenstadt · Telefon 0 9154 / 914174

Griechische Spezialitäten Sonnige Terrasse Familie Papadopoulus freut sich auf Ihren Besuch Im Sommer kein Ruhetag, Montag ab 17.30 Uhr geöffnet

Juli 2012

23


Mit.

Vorra

Gemeinde aktuell Wer will in den Vorstand?

Infos Gemeinde Vorra 1. Bürgermeister Volker Herzog Stöppacher Straße 91247 Vorra Telefon: 09152/986920 /-22 Fax: 09152/986921 GemeindeVorra@vorra-mfr.de Sprechzeiten Verwaltung Mo. - Fr. 8 - 12 Uhr Do. 15 - 19.30 Uhr Sprechzeiten Bürgermeister: Do. 15 - 19.30 Uhr

Nicht verpassen! 06.07., Jahreshauptversammlung der FF Alfalter 07.07., Ausflug der Damengymnastik des SV Vorra 11. 07., Tagesfahrt der Osteoporose-Gruppe 13.07., Jahreshauptversammlung des SV Vorra 21.07., Backofenfest am Gelände des SC Artelshofen, Bahnhof 22.07., Kirche im Grünen der KG Alfalter

Für das Flurneuordnungs- und Dorferneuerungsverfahren in Alfalter und Düsselbach ist nach sechs Jahren wieder eine neue Vorstandschaft zu wählen. Der Vorstand besteht aus dem beamteten Vorsitzenden des ALE, einem Vertreter der Gemeinde sowie den gewählten Mitgliedern. Die zu wählenden Vorstandsmitglieder und deren Stellvertreter sind auf sechs festgelegt. Damit jede Ortschaft ausreichend repräsentiert ist, sind für Düsselbach und Alfalter jeweils drei Vorstände/ Vertreter zu wählen. Gewählt werden können grundsätzlich alle Per-

.

.

sonen, die volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sind. Zur Vorbereitung der Wahl, die voraussichtlich im November stattfinden soll, können neben den amtierenden Vorstandsmitgliedern noch weitere interessierte Bürgerinnen und Bürger in den Wahlvorschlag aufgenommen werden. Wer Interesse an diesem Ehrenamt hat und zu dessen Übernahme auch bereit wäre, kann sich bis 17. August in der Gemeindeverwaltung in die Wahlvorschlagsliste eintragen. Die Mitwirkung auch von Frauen im Vorstand ist ein gesellschaftspolitisches Anliegen und ausdrück-

lich erwünscht. Zur eigentlichen Wahlversammlung wird unter Wahrung der vorgeschriebenen Fristen gesondert mit öffentlicher Bekanntmachung geladen.

Termine

Rauf auf die Hütte Die Gemeinschafts-Bergtour 2012 des SV Vorra 1938 e. V. mit dem Ski-Club Artelshofen führt heuer zum Hans-Berger-Haus (Kaisertal - Tirol) und findet von Samstag bis Sonntag, 8. bis 9. September, statt. Neu dabei sei, so SV-Vorstand Kurt Niessalla, dass zwei Wege-Varianten angeboten werden. Die Kosten für die Halbpension betragen 35 Euro, der Betrag wird bei der Anmeldung fällig. Weitere Informationen im Schaukasten des Rathauses sowie unter Tel. 09152/8426 oder www.svvorra.de .

Mit der S-Bahn zur Gartenschau Der Fremdenverkehrsverein sowie Obst- und Gartenbauverein Vorra laden zu einem Ausflug am Samstag, 14. Juli, zur Landesgartenschau nach Bamberg ein. Geplant ist, mit dem Gemeindemobil bzw. mit Privat-PKW zur S-Bahnstation Happurg und von dort aus um 8.09 Uhr nach Bamberg zu fahren. Nach der Ankunft bringt ein ShuttleBus die Besucher direkt zur Landesgartenschau. Nach dem Mittagessen ist eine Bootsfahrt auf dem Main über „Klein-Vene-

dig“ in die Altstadt von Bamberg geplant. Weitere Ziele sind das Café „Rosengarten“ auf dem Domberg sowie der BrauereiGasthof „Ambräusianum“; eine Erlebnisbrauerei, in der die Gäste in der Wirtsstube den Brauvorgang praktisch live erleben bzw. das typische Rauchbier probieren können. Die Rückfahrt ist um 20.12 Uhr, Ankunft in Happurg 21.48 Uhr. Der Preis für Eintritt, Bootsfahrt und Reisebegleitung beträgt pro Person (auch für Nichtmitglieder) 16 Euro. Anmeldungen bei der Gemeindeverwaltung im Rathaus.

22.07., Sommerbiathlon des Schützenvereins Artelshofen, „Pechwirt´schen Hütten“ 22.07., Familientag der FF Alfalter 24.07., Abschlussgottesdienst im Evang. Haus für Kinder „Pfiffikus‘“ 28.-30.07., Kirchweih in Artelshofen 29.07., Tagesausflug des GV Eintracht Vorra

24

Juli 2012

Wer Lust hat, eine solche Bergidylle zu erleben, der ist bei der Bergtour von Skiclub und Sportverein richtig.

Schön gestaltete Landschaften, blühende Blumen und mehr gibt es bei der Landesgartenschau in Bamberg.


.

Vorra

Aus dem Gemeinderat Zahlen, Kabel und Masten Für die drei Ortswehren sind heuer 2 413 Euro im Haushalt vorgesehen. Laut Bedarfsmeldung des federführenden Kommandanten Horst Winter handelt es sich in erster Linie um die Anschaffung von Schlauchmaterial, Akkus für die Handfunkgeräte und Handlampen sowie von Ausrüstungsgegenständen für die Atemschutzträger (Überjacken und Kopfschutzhauben). Im Einzelnen entfallen auf die FF Alfalter 382 Euro, auf die FF Artelshofen 512 Euro, auf die FF Vorra 697 Euro und auf die Atemschutzträger 822 Euro. � Die gesetzliche Verpflichtung der Kommunen, sich um Fundtiere im eigenen Gemeindebereich zu kümmern, wird in der Praxis u. a. von den Tierheimen Hersbruck und Feucht übernommen. Dafür entrichtet die Gemeinde auf Vorschlag des Landratsamtes einen Pauschalbetrag in Höhe von 0,25 Euro pro Einwohner, d. h. einen Gesamtbetrag von 473 Euro im Jahr. • Zum symbolischen Preis von einem Euro hat die Gemeinde das Anwesen Sandbühlweg 1 erworben. Bevor es voraussichtlich noch heuer abgerissen wird, musste es fachgerecht entsorgt werden. Die Wohnungsauflösung übernahm eine Nürnberger Firma, Kostenpunkt 4165 Euro.

• Das Betonbauwerk zum Einbau der vom Wasserwirtschaftamt geforderten Scheibenfiltration im Ablauf der Kläranlage wurde zum Angebotspreis von 170 000 Euro vergeben. • Die N-ERGIE plant für heuer den Bau einer 20 KV Kabelanlage zwischen den Stationen

Vorra 1 (Hirschbacher Straße) und Vorra 5 (Pfarrerbergweg). Dadurch können die oberirdischen Stromleitungen in diesem Ortsteil abgebaut werden. Die Verwaltung prüft, ob im Zuge der Aufgrabungen Rohre für eine zukünftige Glasfaserverkabelung in diesem Wohngebiet mit verlegt werden können. • Der Einbau eines neuen Aluminium-Eingangselements im Rathaus Vorra kostet rund 4000 Euro. Die Mieterin des Erdgeschosses, die Sparkasse Nürnberg, übernimmt die Kosten anteilig. • Das Gremium hat sich auf eine Ersatzpflanzung für die an der Einmündung Fischbrunner Weg stehenden, kaum mehr zu rettenden alten Linde geeinigt. Der Baum wird im Herbst gefällt. Zur besseren Verkehrsführung soll die neue Linde einige Meter vom Einmündungsbereich entfernt gesetzt werden. Zudem soll eine weitere Linde an der Abzweigung „Am Schlossgarten“ gepflanzt und der gesamte Bereich ab Hirschbacher Straße als „30-km/h-Zone“ ausgewiesen werden. • Die Deutsche FunkmastGesellschaft (DFMG) plant die Errichtung eines neuen Funkmastes auf der Vorraer Wacht. Der bestehende rund vierzig Jahre alte und fünfzig Meter hohe Schleuderbetonmast

habe seine „wirtschaftliche Lebensdauer“ erreicht. Deshalb soll er gegen einen neuen Antennenträger von etwa gleicher Höhe ausgetauscht werden. Um eine langfristige dauerhafte Mobilfunkversorgung zu gewährleisten, so in der Bauvoranfrage, werde der neue Mast mit heute üblicher

Antennenbestückung und weiteren technischen Neuerungen ausgerüstet. Ganz im Sinne der Gemeinderäte war dabei der Hinweis, dass der neue Antennenträger zukünftig auch für den digitalen Behördenfunk (BOS) genutzt werden könne. Denn das Gremium hatte sich bislang geschlossen gegen

die Errichtung eines weiteren Sendemasts am Rande von Vorra ausgesprochen. Bürgermeister Volker Herzog ergänzte, dass bei einem Gespräch am „Runden Tisch“ mit allen Beteiligten zu erfahren war, dass nunmehr der ursprünglich geplante zweite Standort „auf Eis gelegt“ worden sei. Bei Gesprächen mit Grundstückseignern hätten diese einer Abtretung von Flächen an der Vorraer Wacht zugestimmt. Nach Vermessung der für den Weg notwendigen Grundstücke und der Widmung der Zufahrt stünde einer Genehmigung des Bauplans durch das Landratsamt nichts mehr im Wege. Bereits Ende Oktober könne so der neue Sendemast einsatzbereit sein. • Nach kurzer Diskussion über die Durchsetzung der Verkehrsanordnung beschloss der Gemeinderat für Teile der Bahnhofstraße in Vorra bzw. der Straße Ins Engenthal in Artelshofen ein beidseitiges absolutes Halteverbot. In der Hirschbacher Straße in Vorra soll auf Höhe des Pfarrhauses entlang des offenen Grabens ein Holzgeländer Dauerparker abhalten. Begründet wird die notwendige Maßnahme mit der Freihaltung der Innerortsstraßen für Rettungsfahrzeuge (z.B. Drehleiter), für breitere landwirtschaftliche Fahrzeuge und den Anliegerverkehr.

Aufgepasst

!

3. Rate in Sachen Entwässerung Die überwiegende Mehrheit der gemeindlichen Haus- und Grundstückseigner hat die zum 1. Juni fällige 3. Rate der Verbesserungsbeiträge für die öffentliche Entwässerungsanlage bereits pünktlich überwiesen. Zur Vermeidung von Mahngebühren und Säumniszuschlägen erinnert Bürgermeister Volker Herzog alle Beitragspflichtigen, die die 3. Rate der Verbesserungsbeiträge bis dato noch nicht bezahlt haben, daran, dass sie diese bis spätestens 2. Juli überweisen mögen.

Müllkalender Restmüll & Bio Vorra, Artelshofen, Düsselbach Di. 10.07., Di. 24.07. + Bio: Di. 03.07., Di. 17.07., Di. 31.07. Alfalter Mi. 11.07., Mi. 25.07. + Bio: Mi. 04.07., Mi. 18.07. Papier & gelber Sack Vorra & Artelshofen Di. 17.07. Alfalter & Düsselbach Mi. 18.07. Giftmobil Mi., 25.07., 15-16 Uhr, Bauhof

Juli 2012

25


Mit.

Dou mousd hie

Sonntag

01.07.

Großmeinfeld Kirchweih in Großmeinfeld Hersbruck Kindermusical zum Gemeindefest mit Kinderchor

Hersbrucker Kirchenspatzen und Band der Selneckerkantorei, Leitung Andreas Schmidt, Stadkirche Rupprechtstegen Kirchweih Neuhaus Marktfest Peter und Paul, ab 10 Uhr am Oberen Markt Alfeld Tag der offenen Tür FFW Alfeld, ab 13.30 Uhr FFW-Haus Hersbruck „Dreiviertelmond“, City Kino, 16 Uhr & 19.30 Uhr

Montag

02.07.

Hersbruck „Dreiviertelmond“, City Kino, 19.30 Uhr

Dienstag

03.07.

Hersbruck „Dreiviertelmond“, City Kino, 19.30 Uhr

Mittwoch

04.07.

Hersbruck Führung durch die Hersbrucker Altstadt, 10 Uhr vor dem Rathaus

Donnerstag

05.07.

Reichenschwand Führung durch die Sammlung Löffler – Sitzmöbel aus zwei Jahrhunderten, 16 - 18 Uhr

Freitag

06.07.

Hersbruck 1. Sommerfest-Wochenende, Plärrer Pommelsbrunn Festwochenende 700 Jahre Pommelsbrunn, Kucha Kirchweih Henfenfeld „Ritorna vincitor“ - Italienischer Arien-Abend, 19 Uhr,

Schloss

Samstag

07.07.

Pommelsbrunn Landkreislauf von Lindelburg nach Pommelsbrunn Happurg Sommerregatta des Segelclubs Hersbruck, ab 10 Uhr, Stausee Alfeld Opern, Operetten, Musical – Konzert des MGV Liederkranz, 20 Uhr, Festplatz Henfenfeld „Katzenhausen“ – Erzählabend des Märchenzentrums DornRosen, 20 Uhr, Schlosshof

26

Juli 2012

Sonntag

08.07.

Münzinghof Tag der offenen Tür der Lebensgemeinschaft

Münzinghof

Hersbruck FAV-Wanderung zum Backofenfest nach Diepersdorf, 9 Uhr Bahnhof rechts, Info Tel. 0911/344047 Offenhausen Keilbergkirchweih Mittwoch

11.07.

Velden Stadtmeisterschaft der Stockschützen, Engelthal Engelthaler Symposium: Psychotraumatologie, Referenten Prof. Sachsse und Frau Schnell, ab 17 Uhr, Frankenalb Klinik Hersbruck Lesung „Der Mittagsmörder“ von Petra Nacke und Elmar Tannert, 19.30 Uhr, Paul-Pfinzing-Gymnasium, Karten im Sekretariat und Buchhandlung Lösch

Freitag

13.07.

Deinsdorf 20 Jahre Seminarhaus, Filmnacht und Sommerfest Hersbruck 2. Sommerfest-Wochenende, Plärrer

Samstag

14.07.

Neuhaus Neuhaus im Sommer, Rathauspark Weigendorf Kirchweih Weigendorf, Oed, Ernhüll Hersbruck FAV-Wanderung „Sportliche Gipfelrunde im

Fichtelgebirge“, 7.55 Uhr, Bahnhof rechts, Info Tel. 09151/814581 Henfenfeld „Henfenfeld goes Broadway“ – Musical Gala, 19 Uhr. Schlosshof Höfen Rock am Rock, Dorfjugend Höfen, 20 Uhr, Sportgelände Altensittenbach-Fuchsau 25 Jahre Bund Naturschutz Hersbrucker Land - Jubiläumsfest am Weiher in der Fuchsau mit Kinderaktionen, Schauaquarien, Pflanzenausstellung, Bachuntersuchung, Naturquiz und Führungen um 15 Uhr (Rainer Wölfel über den Weidebetrieb auf dem Altensittenbacher Hutanger) und 16 Uhr (Hans Luber über den Arbeitsablauf beim Hopfenanbau), 14-17 Uhr


Dou mousd hie

Sonntag

15.07.

Ermhof Gockel-Wettkrähen, GZV Haunritz Velden 1000 Jahre Marienkirche - Gemeindefest auf der Insel Hohenstein Kirchweih Waller Kirchweih, 9.30 Uhr

Montag

16.07.

Hersbruck Sommerfest der Altstadtfreunde, 18 Uhr, Vereinsgarten Turnhalleninsel

Donnerstag

19.07. Velden Kirchweih

Freitag

20.07.

Neuhaus Veldensteiner Festival (siehe Bericht vorne)

Reichenschwand Kirchweih Samstag

Freitag

27.07.

Offenhausen Kirchweih Hohenstein Musik „umsonst und draußen“ auf der Burg, 18 - 24 Uhr Aspertshofen Kirchweih

Samstag

28.07.

Hersbruck 30. Schlosshofserenade des Collegium Musicum Hersbruck mit Musik von Ludwig van Beethoven, Carl Reinecke und Franz Schubert, Flötensolist Hironaru Saito, Leitung Susanne Pflaumer, 20 Uhr, Schlosshof (bei Regen in der Stadtkirche) Engelthal Backofenfest der Lustigen Hammerbachtaler Artelshofen Kirchweih Hersbruck FAV-Wanderung über den Hochberg, durchs Schottenloch zur Ruine Lichtenegg, 9.45 Uhr Bahnhof rechts, Info Tel. 09151/814581

Sonntag

29.07.

Alfeld Dorffest und Volksmusiktag Henfenfeld „An hellen Tagen - in dunklen Stunden“, 17 Uhr,

Evangelische Kirche

21.07.

Unterkrumbach 50 Jahre FFW und 100 Jahre Wasserleitung Eschenbach Kirchweih Velden Kirchweih Pommelsbrunn Gospelkonzert am Festplatz, 19 Uhr Hersbruck Konzert „Süden“ mit Werner Schmidbauer, Martin

Kälberer und Pippo Pollina, 20 Uhr, Schlosshof, Karten Postfiliale Unterer Markt

Sonntag

22.07.

Engelthal Klostermauerfest des Fördervereins Hersbruck FAV-Wanderung – Höhentour über Neumarkt, 9 Uhr,

Bahnhof rechts, Info Tel. 09123/988389 Velden Standkonzert der Stadtkapelle, 10.30 Uhr, Marktplatz Henfenfeld „Und mehr schöne Stimmen ...“, Leitung Prof. Charlotte Lehmann, 17 Uhr, Schloss

Dienstag

24.07.

Hersbruck FAV-Wanderung zum Annabergfest – nur bei schönem Wetter!, 15 Uhr, Hersbruck rechts, Info Tel. 09154/4614

Wandern auf Probe HERSBRUCKER SCHWEIZ - Wer gern auf markierten Wegen unterwegs ist, die zu den schönsten in der Hersbrucker Alb gehören, und die herrliche Gegend, die freundlichen Mitwanderer sowie die eigene Wanderbegabung kennenlernen und erforschen möchte, ist bei dieser Wanderung genau richtig und wird wohl Lust auf mehr bekommen! Am Samstag, 28. Juli, geht es vom Bahnhof Hartmannshof aus hinauf zum Hochberg mit seinem keltischen Opferplatz und weiter über die Hochfläche. Nach Mittagsrast in Heldmannsberg warten der Quelltopf im „Schottenloch“, die Ruine Lichtenegg und der Anblick des kühnen Felsturms „Alter Fritz“, bevor nach rund 18 km und gut fünf Stunden gesunder Bewegung zum Schluss das kleine, feine Museum im „Urzeitbahnhof Hartmannshof“ besichtigt werden kann. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bahnhof Hartmannshof (Abfahrt in Hersbruck rechts d.P. 9:51 Uhr; auch mit S1 möglich). Weitere Informationen beim Fränkischen Albverein unter 09151/814581.

Juli 2012

27


Mit.

Rund ums Haustier

Anzeige

.

Wenn einer eine Reise tut... So ist Herrchen mit seinem Liebling gut unterwegs

H

unde sind gerne mit von der Partie, wenn Frauchen und Herrchen in Urlaub gehen. Kein Wunder also, dass es fĂźr sie Reiseutensilien gibt. Selbst fĂźr Katzen, die am liebsten zu Hause bleiben, soll das Reisen so angenehm wie mĂśglich sein. Die Tierfreunde der Fachmarktkette Fressnapf stellen einige nĂźtzliche Reisebegleiter fĂźr Vierbeiner vor. In einer Transportbox ist der Hund im Auto sehr gut aufgehoben. FĂźr groĂ&#x;e Hunde werden diese im Kofferraum quer zur Fahrtrichtung platziert und mĂśglichst befestigt. Kleine Hunde oder Katzen, fĂźr die es leichtere

 +XQGHVDORQ%DJHU 6FKXU 3IOHJHDOOHU5DVVHQ 

Â&#x192;.UDOOHQSIOHJHÂ&#x192;.DW]HQSIOHJH Â&#x192;+DQGWULPPHQÂ&#x192;.(,1()|QER[ Â&#x192;VFKQHOOH7HUPLQYHUJDEH

=XP6FKORVV . KOHQIHOV



 

7HO ZZZKXQGHIULVRHUFRP

TransporthĂźtten gibt, kĂśnnen auch vorne mitfahren. Geachtet werden sollte darauf, dass die Box gut belĂźftet und groĂ&#x; genug ist. Das Tier sollte darin aufrecht stehen und sich drehen kĂśnnen. Wer ďŹ&#x201A;iegt, sollte sich bei der Fluggesellschaft erkundigen, wie die Transportbox beschaffen sein muss. Alternativ gibt es fĂźr Autoreisen auch Sicherheitsgurte bzw. -geschirr fĂźr Hunde. Im Urlaub viel wandern, eine Städtetour machen oder per Rad die Gegend erkunden? Auch das geht mit Hunden. Die GroĂ&#x;en laufen einfach mit, die Kleineren dĂźrfen sich tragen oder chaufďŹ eren lassen: In einem speziellen Rucksack, in einem HundeTrolley, in der Fahrradtasche oder dem -kĂśrbchen. Manche Tragetaschen oder -rucksäcke kĂśnnen an einem Trolley befestigt werden.

Sommerzeit ist Reisezeit Lass dich bei uns vor deiner Reise beraten!

Fressnapf Lauf, Faunberg 1, neben OBI, 91207 Lauf 28

Juli 2012

Gegen Hunger und Durst Praktisch auf Reisen sind Sets, die nicht viel Platz wegnehmen, leicht zu reinigen sind und mit denen das Herrchen gleich das Wichtigste zur Hand hat. Kleine Reisesets bieten einen Futter- und Trinknapf, die z. B. zusammenfaltbar sind oder per Reisverschluss voneinander getrennt werden. Je nach Tierart gibt es Unterschiede in der Zusammensetzung. Praktisch fĂźr die Katze ist auch der Spielteppich zum Zusammenklappen, mit

integrierter KratzďŹ&#x201A;äche. FĂźr lange Autofahrten gibt es auch einen Napf, der am Boden ďŹ xiert wird und in dem das Wasser nicht Ăźberschwappt. Vor dem Urlaub sollte das Tier mit den notwendigen Mitteln gegen Parasiten oder gefährliche bakterielle Infektionen behandelt werden. Vor allem bei Reisen in sĂźdliche Länder ist eine Vorbeugung gegen Zecken, MĂźcken und HerzwĂźrmer sinnvoll â&#x20AC;&#x201C; am besten mit einer Beratung durch den Tierarzt.


.

Immobilien, Heim und Garten

Schickes Entrée

Garagentore lassen sich individuell anpassen

D

er erste Eindruck zählt: Die Fassade ist die Visitenkarte des Eigenheims - wird jedoch allzu oft durch alte, vor sich hin rostende Garagentore beeinträchtigt. Denn auch an der „Haustür fürs Auto“ nagt der Zahn der Zeit. Ein weiterer Grund, betagte Garagentore durch neue Modelle zu ersetzen: Der Motorantrieb mit praktischer Fernbedienung ist heute fast schon zum Standard geworden und bringt

mehr Komfort in den Alltag. Der Hausbesitzer hat angesichts der Vielzahl an Tormodellen, Farben, Materialien und Oberflächen die buchstäbliche Qual der Wahl. Bei Wind und Wetter das Tor öffnen zu können, ohne aus dem Auto auszusteigen, ist überaus praktisch. Bislang waren für

Terrassenüberdachungen und Glasoasen

diesen Komfort aber je nach Gebäude zum Teil aufwendige Montagearbeiten notwendig oder es entstanden später hohe Betriebskosten. Daher zahlt es sich aus, vor der Renovierung eine Beratung durch den Fachmann in Anspruch zu nehmen. So lässt sich für jedes Eigenheim eine individuell passende Lösung finden, die schnell und einfach zu realisieren ist. Immer wichtiger wird auch rund um den Torantrieb das Thema Energieeffizienz. Während herkömmliche Antriebe im Ruhemodus einen Energiebedarf von vier bis sieben Watt aufweisen, kommen energieeffiziente Systeme mit nur 0,5 Watt aus. Möglich wird dies durch eine Weiterentwicklung der integrierten Elektronik. Die Verbrauchskosten betragen bei normaler Nutzung der Toranlage nach Herstellerangaben nur rund einen Euro pro Jahr. Zugleich bietet das Tor hohen Bedienkomfort: von der einfachen Handhabung der Fernbedienung über die hohe Laufgeschwindigkeit bis zur integrierten, sparsamen LEDBeleuchtung. Damit wird eine zusätzliche Garagenbeleuchtung in vielen Fällen überflüssig. Die modernen Antriebe sind sowohl für Schwingtore als auch für platzsparende Sektionaltore erhältlich. Die klassische Variante sind Schwingtore, die sich im Ganzen öffnen und schließen. Immer beliebter werden indes Sektionaltore, die in einzelnen Segmenten unter das Gara-

gendach fahren. Damit schaffen sie zusätzlichen Platz - nicht nur in der Garage, sondern auch auf der Einfahrt davor. Da Sektionaltore nicht nach vorne aufschwingen, kann beispielsweise der Zweitwagen direkt vor der Garage abgestellt werden. djd/pt

20

Jahre

Karl-Heinz Hartmann Baumaschinen -Service Seiboldstetten 17

f Verkau ung t Vermie e c Servi

91236 Alfeld

Tel. 09157/454 Fax 09157/1364 Mobil 0171/8070939

www.baumaschinen-vermietung-hartmann.de

Der Wintergarten-Profi

Ausstellung samstags von 8.30 - 13.00 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 92361 Berngau · Ziegelhöhe 7 Tel.: 09181/2591-0 info@otto-nm.de · www.otto-nm.de

Am Tannenturm 19 · 91235 Velden Telefon 09152/92218 · Fax 09152/92219 Mobil 0172/9188865 Juli 2012

29


Mit.

Immobilien, Heim und Garten

.

Reinstes Wohnvergnügen

Keramische Fliesen sorgen für fließende Übergänge

„Bei uns nagt der Chef noch selbst“ • Obstbaumrückschnitt • Fällungen und Rückschnitte • in SKT - Seilklettertechnik • Gartenpflege • Totholzentfernung n– rage • Sturmschadenbeseitigung ben F n vorbei! a h Sie omme Wir k ns Ihr Baumbiber Team uen u ir fre n Anruf. W Grünreuth 13 · 91235 Hartenstein re auf Ih Tel. 09152/928750 · Tel. 0160/8484415

G

roße Glasflächen in der Hausfassade schaffen lichtdurchflutete, helle Räume und machen den Garten zu einem Teil des Wohnens und Lebens - nicht nur in der warmen Jahreszeit. Im Sommer wird die Terrasse für viele ohnehin zum zweiten Wohnzimmer. Hier isst man mit der Familie, entspannt sich und trifft gute Freunde, so oft das Wetter es erlaubt. Mit bodentiefen Schiebetüren und einem durchgängig verlegten Boden, der schwellenlos vom Wohnzimmer in die Terrasse übergeht, lässt sich die Trennung zwischen Innen- und Außenräumen optisch fast vollständig aufheben.

und Gestaltungsbeispiele auf www.deutsche-fliese.de). Der nahtlose Übergang von innen nach außen schafft großzügige optische Weite. Zudem sorgen keramische Beläge mit rutschhemmender Oberfläche überall dort für Trittsicherheit, wo es nass und rutschig werden kann. Geeignet sind als „frostsicher“ deklarierte Fliesenserien, die sowohl im Innen- als auch Außenbereich verlegt werden können. Sie eignen sich besonders für Wintergärten, wo die extremen Temperaturschwankungen anderen Belagsmaterialien in kurzer Zeit stark zusetzen.

Keramische Fliesen eignen sich beispielsweise ideal für die durchgängige Verlegung als einheitlicher Bodenbelag: Ihre gebrannte Oberfläche macht sie äußerst unempfindlich gegen Schmutz, Regen, Frost und Hitze. Die aktuellen Kollektionen der deutschen Fliesenhersteller laden mit einem breiten Spektrum an Farben, Formaten und Oberflächen zur zeitlos schönen und individuellen Gestaltung von Bodenflächen ein (Einrichtungs-

Pflegeleicht bei Wind und Wetter Anders als Holz unterliegen Fliesen beispielsweise selbst bei rauer Witterung keiner Alterung. Im Unterschied zu Naturstein können Moose und Flechten nicht in die Oberfläche eindringen und lassen sich gegebenenfalls mit einem Dampfstrahler spurlos entfernen. Zur Reinigung genügen außen wie innen Wasser und ein normaler Haushaltsreiniger. Zusätzliche Pflegemittel, Beschichtungen oder Polituren sind überflüssig. djd/pt

Scheider & Tyl Stuckunternehmen GmbH Schnell und sicher im Trockenen feuchte Mauern dauerhaft sanieren. Sie haben nasse Wände, Schimmel, feuchte Keller? Wir helfen Ihnen zu einem trockenen Haus und gesunden Wohnen.

- Ursachenanalyse - Sanierung von Feuchtigkeitsschäden - Kellerwandtrockenlegung - Mauerwerks- und Sockelabdichtung - Schimmelbeseitigung - Altbausanierung (auch denkmalgeschützt) - Fassadenrenovierung - Energieersparnis - Vollwärmeschutz - Verputzarbeiten (z.B. Sanierputze, Feuchteregulierungsputze)

Houbirgstraße 11- 91217 HERSBRUCK Tel. 09151/70424 - Fax 09151/5886 Mobil: Jürgen Scheider 0171/7229616 30

Juli 2012


Immobilien, Heim und Garten

.

Fässer und Amphoren Regentonnen für jedes Gartenambiente

W

er seinen Garten liebt, der pflegt ihn mit viel Liebe und zu jeder Jahreszeit. Besonders schön blühen und grünen soll es im Sommer, wenn man die meiste Zeit im Garten verbringt und die grüne Oase nach Herzenslust genießen kann. Ganz ohne zusätzliche Bewässerung geht das nicht, wenn die Sonne es gut meint und sich über längere Phasen kaum eine Wolke am Himmel zeigt. Clevere Hobbygärtner sparen sich aber die Wasserversorgung aus dem Wasserhahn und setzen auch in Trockenzeiten auf Regenwasser. Das ist nicht nur deutlich preiswerter als das Trinkwasser aus dem örtlichen Wasserwerk, sondern auch besser für die Pflanzen. Die meisten Gartengewächse lieben das reine Nass, das die Wolken frei Haus liefern, während Kalk im Trinkwasser, das in Deutschland eher die Regel als die Ausnahme ist, ihnen eher schadet. Zur Nutzung des Regens in trockenen Zeiten genügt es, das Wasser von den Dachflächen des Hauses in einen Regenwasserspeicher zu leiten. Dieser kann nahe an einem Fallrohr der Dachentwässerung aufgestellt und mit diesem verbunden werden. Selbst direkt auf der Terrasse machen die Regenwasserspeicher neuer Bauart eine gute Figur. Regenwasserspezialisten bieten die Sammelbehälter in vielen Größen und in unterschiedlichen Gestaltungen an, die zum Stil des Gartens und zur Möblierung der Terrasse passen, zum Beispiel mit einer Oberflä-

che aus Holzdielen, die heute als Bodenbelag für die Terrasse beliebt sind. So ergibt sich aus der Kombination des Speichers zusammen mit schicken Terrassenmöbeln ein attraktives Gesamtbild. Wer einen naturnah gestalteten Garten im bäuerlichen Stil bevorzugt, findet Wasserspeicher, die sich als natürlicher Baumstamm tarnen. Es gibt sie als Halbstamm oder kompletten Rundstamm mit unterschiedlichen Volumina. Die Rindenstruktur eines Baums ist täuschend echt nachgebildet, und selbst die Jahresringe und natürlich wirkende Risse im Holz fehlen nicht. Ebenfalls rustikal geben sich einem alten Eichenfass nachempfundene Modelle. Sie

Modernes Heizen mit Holz

Bei uns bekommen Sie das ganze Programm Kaminöfen und Herde Kamin-, Kachel- und Grundöfen Beratung, Planung, Aufbau und Service Reparaturen, Schamotte mit Zubehör Zubehör, Geschenkartikel und Accessoires

n

Besuchen Sie unsere Ausstellung!

Leupold Keramik e.K.

!

elle

Mod eue

Sulzbacher Straße 1 90552 Röthenbach a.d. Peg. Telefon: 0911-57 01 28 www.leupold-keramik.de

... der Ofenladen in Ihrer Nähe!

wirken, als habe ein echter Küfer seine Handwerkskunst für eine altbayerische Brauerei eingesetzt und als hätten sie schon einige Jahre im Einsatz auf Volksfesten oder im Biergarten hinter sich. Ein Klassiker ist dagegen die Regenamphore mit einem Look aus Ton, die südländisches Flair in den Garten bringt. djd/pt

Ihr schönster Platz an der Sonne… Balkone und Zäune aus Alu und Holz Walter Schlenk Tel. 0151/15642347 info@holzhauszentrum.de www.holzhauszentrum.de

Matthias Eisenberger Bauspenglerei u. Bauwerksabdichtung

 Ausführung sämtlicher Blecharbeiten  Dacheindeckung mit Dachstein und Dachziegel  Reparatur und Einbau von Dachflächenfenster  Einbau von Dachrinnenheizung  Taubenabwehr Eingetragener Handwerksbetrieb Obermühlweg 12, 91217 Hersbruck Tel. 09151/822498, Handy 0171/3510296

Juli 2012

31


.

Mit.

Urlaub zu Hause

Anzeige

Im Element Freizeit für Kinder

E

ine Kinderfreizeit im Reich der Elemente heißt für Kids und Teens Gestalten, Experimentieren, Erforschen und Lernen mit Spiel und Spaß. Das gibt’s in der Ferienfreizeit von Gerhard Marth und Susanne Sprösser vom 1. bis 4. August oder vom 29. August bis 1. September in Eschenbach. Diese Freizeit ist daher genau das Richtige für alle Kids und Teens, die einmal so ganz nah mit der Natur und den Elementen in Kontakt kommen wollen und Lust auf kleine Abenteuer haben: Klettern lernen in der Hersbrucker Schweiz, mit dem Kanu paddeln auf der Pegnitz, Bogen schießen, Feuer anfachen, Brot in der Asche backen, Figuren schnitzten, Yoga üben, im Heu übernachten ….....Was kann man sich Schöneres wünschen? Infos unter gmarth@gmx.net, Tel: Tel: 09154/915585 oder 0175/6954102

Kletterkurse fuer

Gross & Klein,

Gruppen- & Firmenveranstaltungen

in der

Hersbrucker- &

Fränkischen Schweiz Fon Mobil

09192.99 45 81 09179.50 93 437

Das akutelle Programm finden Sie unter

www.klettersucht.de

32

Juli 2012

.

Auf Balkonien Urlaub zu Hause ist schön

K

ein Kofferpacken, keine Staus, kein Jet-lag: Auch wer im Urlaub nicht verreist, kann sich Ferien-Feeling verschaffen. Erste Regel: Nicht die Zeit mit Erledigungen und Aufräumen vertändeln, sondern sich Glanzpunkte fern des Alltags gönnen. Denn das Schönste am Urlaub zu Hause ist, dass man seine Zeit frei einteilen kann. Es sei empfohlen, zumindest ein paar Tage ganz „ohne Plan" zu verbringen und dann das zu tun, worauf man schon immer Lust hatte, egal ob es eine Höhlenwanderung, ein Kinobesuch, Rollerbladefahren oder das Bungeespringen ist. Je nach Witterung lockt auch zu Hause das Schwimmbad oder der See, die kleine Rundreise mit dem Fahrrad oder zu Fuß, der Minigolfplatz, das örtliche Museum oder Theater. Aber: Urlaub ist Urlaub, also abschalten ist angesagt - im wahrsten Sinne des Wortes: Also, Schluss mit der Erreichbarkeit rund um die Uhr und langen Telefonaten. Wegfahren ist teuer Knapp die Hälfte der Deutschen kann sich eine Reise in ihrer freien Zeit nicht mehr leisten. Bereits 2008 hätten nur 52,1 Prozent eine Reise unternommen, so eine Umfrage der Hamburger „Stiftung für Zukunftsfragen". Von den Bundesbürgern, die in einem Haushalt mit weniger als 2.500 Euro Nettoeinkommen leben, blieben 2009 56 Prozent zu Hause. Auch über die Hälfte aller

Singles (53 Prozent), der Rentner (54 Prozent) und der jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 24 Jahre (55 Prozent) verbrachten im vergangenen Jahr den Urlaub auf Balkonien Auch wenn im Urlaub Ausspannen angesagt ist, sollte man sich einen kleinen Plan machen, welche Unternehmungen man sich gönnen möchte. Das verhindert, dass die ganze schöne Urlaubszeit einfach so vergeht. Das gilt für Alleinstehende ebenso wie für Familien. Wer Kinder hat, sollte diese nach deren Ferienwünschen fragen und eine Liste machen, wann welches Projekt in Angriff genommen werden soll. Und das steigert die Vorfreude schon bei der Planung: Die Kinder sollen ihre Wünsche malen, das ist schon einmal die erste Reise, nämlich die in die Fantasie!


.

Gesundheit und Wellness

Anzeige

Erfüllend?

Tipps für eine tragfähige Liebe

W

ir verlieben uns und tanzen auf rosaroten Wolken, bis wir an einer Schwelle ankommen mit der Entscheidung: Gehen wir eine verbindliche Paarbeziehung ein oder trennen sich die Wege? Gelingt es, die Verliebtheit in Liebe zu verwandeln, Gefühle der gegenseitigen Achtung und Zuneigung lebendig zu halten, so kann sich eine erfüllende Beziehung entwickeln. Doch unbewusste Beziehungsmuster und –wünsche sowie mangelnde Kommunikation führen oftmals zu Streit, Frust und einem Nebeneinander- statt Miteinanderleben. In einer Paartherapie gibt es die Möglichkeit, bewusst mit Beziehung umzugehen, Gewohntes zu hinterfragen und Beziehungsfähigkeit zu entwickeln. Wie es geht, eine Beziehung zu führen, lernen wir als Kinder von den Eltern. So also funktioniert Beziehung. Auch wenn wir später behaupten, dass wir so eine Beziehung wie die Eltern nie führen möchten, werden wir doch eines Besseren belehrt. Für das Gelingen von Beziehung braucht es folgende Grundlagen: Kontakt: Um wirklich in Kontakt zu sein, braucht es den Kontakt mit sich selbst, die eigenen Gefühle und Bedürfnisse spüren. Dann ist es möglich, den Anderen wahrzunehmen und zu begegnen. Verantwortung: Wie oft machen wir dem anderen

Vorwürfe, geben ihm die Schuld für eigenen Frust. Es geht darum, die Verantwortung für sich und für die eigenen Gefühle, Wünsche und Verletzungen zu übernehmen und für die Beziehung. Kommunikation: Reden wir nicht oft aneinander vorbei, weil wir nicht gelernt haben, wirklich zuzuhören? Ein paar wenige Kommunikationsregeln können helfen, dass sich beide vom Anderen gehört und verstanden fühlen. Dazu gehört auch, offen Gefühle und Wünsche auszusprechen und sich darin mitzuteilen. Raum und Grenze: Was wir meistens von den Eltern und der Gesellschaft gelernt haben, ist eine symbiotische Beziehungsform, in der jeder dem anderen zuliebe seinen eigenen Raum aufgibt, um als Teil eines Paares zu leben. Doch wirkliche Nähe und wirklicher Kontakt sind nur möglich, wenn jeder sein Eigenes lebt und sich vom Anderen innerhalb der Beziehung abgrenzt. Es kann spannend, abenteuerlich, mitunter schmerzhaft sein, in der Paartherapie diesen bewussten Weg als Paar zu gehen und gemeinsam zu lernen, eine erfüllende Beziehung zu leben, einander immer wieder neu zu begegnen im „Ich bin Ich und Du bist Du“. Maria R. Singer

*3(5 4-#:&43

5$12.1&3:+$!$-

Großzügige Zimmer, barrierefreie Bäder, [i][^jlehWd7 moderne Kommunikationseinrichtungen und [ˆ||„‹„}‹„‰{ˆ{‰d{‹xw‹‰ƒd…Œ{ƒx{ˆD aktuelle Kenntnisse über ein umsorgtes Leben im ]ˆ…ʐ}}{pƒƒ{ˆBxwˆˆ{ˆ{|ˆ{{X z{ˆB Alter zeichnen die Gestaltung des Neubaus aus.

ƒ…z{ˆ{„{ a…ƒƒ‹„wŠ…„‰{„ˆy~Š‹„}{„ ‹„z

[„{‚{x{Œ…‚‚{X{Šˆ{‹‹„}‹„zf£{}{ƒ|wƒC Eine liebevolle Betreuung und Pflege im fami‚ ˆ{„hw~ƒ{„}{~ˆ{„‹z{„iŠ ˆ{„‹„‰{ˆ{‰ lären Rahmen gehören zu den Stärken unseres ^w‹‰{‰ƒz‚‚‰y~}{‚{}{„{„f{}„ŠŠw‚D Hauses im idyllisch gelegenen Pegnitztal. \…ˆz{ˆ„i{‹„‰{ˆ{_„|…ˆƒwŠ…„{„w„…z{ˆ

Fordern Sie unsere Informationen an oder x{‰‹y~{„i{‹„‰Dmˆ|ˆ{‹{„‹„‰w‹|i{7 besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

^w‹†Š‰ŠˆwÊ{JL j{‚{|…„FOGKHEONKKCF †£{}{Vƒ{‚{‰CŒ…ˆˆwDz{ OGHJMl…ˆˆw j{‚{|wŽFOGKHEONKKCGN Dƒ{‚{‰CŒ…ˆˆwDz{

Juli 2012

33


Mit.

Gesundheit und Wellness

Anzeige

.

Den Körper bewegen Und die Seele ruht dabei aus

I

ndian Balance ist Body & MindWorkout für Rücken, Bauch, Beine und Po: Indian Balance ist ein neuartiges Workout für Körper und Geist. „Den Körper bewegen, während die Seele ausruht“ – mit diesen Worten lässt sich das Grundprinzip von Indian Balance beschreiben. Entwickelt hat dieses Body & Mind-Workout der Sporttherapeut, Master-Coach und Fitness-Experte Christian de May. Inspiriert vom kulturellen Erbe seiner Vorfahren ist ein Trainingsund Wohlfühl-Programm für alle Altersgruppen entstanden, welches Geist und Körper anspricht und das indianisches Wissen

Maria R. Singer, Heilpraktikerin

• ganzheitl. Psychotherapie (HpG) • Paartherapie • Lomi Lomi / Ölmassage Hirtengasse 3, Hersbruck Tel. 09151/823899, www.freiraum-ggz.de

KURSPLAN / STUNDENPLAN 2012 MONTAG

18.30 Uhr Qi Gong / Tai Ji 19.30 Uhr Fitnessgym 07.30 Uhr Indian Balance 08.30 Uhr Qi Gong / Tai Ji 18.15 Uhr Indian Balance DONNERSTAG 08.15 Uhr Tai Ji Quan Yangstil 18.30 Uhr Zumba Fitness 19.30 Uhr Zumba Fitness

DIENSTAG MITTWOCH

Annette Deinzer spass@bewegungs-art.net Michael-Roiger-Weg 2 Tel. 09151-905738 91217 Hersbruck www.bewegungs-art.net

vom Fließen der Körperenergien mit moderner Bewegungslehre kombiniert. Für die Indianer kommt alle Weisheit von der Erde und aus der Natur. Ihr Leben beruht auf der Balance zwischen Natur und ihrer Mitbewohner. Das choreografische Workout-Programm Indian Balance vereint das indianische Wissen vom Fließen der Körperenergie mit moderner Bewegungslehre. Ziel ist es, innere Energie und Lebenskraft in Bewegung zu setzen, dadurch die Wahrnehmung des Körpers und der Sinnesorgane zu schärfen und die Verbindung zum natürlichen Körpergefühl wieder

herzustellen. Das IndianBalance-Training bietet den ständigen Wechsel zwischen fließenden Bewegungen, Muskelkontraktionen und bewusster Atmung. Es zielt darauf ab, Körper und Geist in Harmonie zu bringen. Gleichzeitig ist es ein intensives Workout für die klassischen Problemzonen Rücken, Bauch, Beine und Po. Um die Sinne anzusprechen und die Durchführung der Übungen

.

zu erleichtern wurde eine eigene Indian-Balance-Musik mit den Native Indians entwickelt. Die Bewegungsabläufe sind perfekt auf die indianischen Klänge abgestimmt und umgekehrt - Körper und Seele schwingen im Gleichklang.

Handeln im Voraus

Damit man immer bestens versorgt ist

E

s zeigt sich immer wieder, wie schnell man durch Krankheit oder einen Unfall in Situationen gerät, wo man keine Entscheidung mehr treffen kann. Daher ist es besonders wichtig „rechtzeitig“ zu handeln. Viele Besucher lauschten folglich gespannt den Ausführungen des Notars Brückner aus Hersbruck zum Thema „Vorsorgevollmacht – Patientenverfügung“ des VdK. Oftmals wird nicht genau unterschieden zwischen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht: Bei einer Vorsorgevollmacht ermächtigt man eine Person des Vertrauens, für den Fall geistiger

oder körperlicher Schwäche die wichtigsten Entscheidungen zu treffen. Das macht die „gerichtliche Anordnung“ einer Betreuung überflüssig. Den Umfang der Vollmacht kann man frei bestimmen. Es empfiehlt sich in der Regel aber eine umfassende Bevollmächtigung. Denn dann kann die Vertrauensperson z. B. in ärztliche Operationen einwilligen. Gericht überwacht Bei einer Betreuungsverfügung kann man Einfluss auf die durch ein Gericht anzuordnende Betreuung nehmen, z. B. auf die Personen oder die Lebensgestal-

tung. Den Umfang der Befugnisse des Betreuers bestimmt das Gericht. Anders als der Vorsorgebevollmächtigte unterliegt der Betreuer der gerichtlichen Überwachung. In einer Patientenverfügung hingegen trifft man bestimmte Entscheidungen im Bereich der medizinischen Versorgung für den Fall, dass man später nicht mehr in der Lage ist. Ein Beispiel hierfür ist die Frage, ob lebensverlängernde Maßnahmen bei unheilbaren Krankheiten durchgeführt werden sollen oder nur die Behandlung auf die Schmerzlinderung gerichtet wird.

Caritas hilft

www.caritas-nuernberger-land.de

Sozialstation St. Kunigund mit Tagespflege Wir pflegen und versorgen Sie fachgerecht und umfassend zu Hause in Hersbruck und umliegende Ortschaften. Telefon 09153 7328 Wenn Sie Hilfe brauchen: Caritasverband im Landkreis Nürnberger Land e.V. Altdorfer Str. 45, 91207 Lauf a.d. Pegnitz, Tel. 09123 962680 Wir sind für Sie da!

34

Juli 2012

TCM - Traditionelle Chinesische Medizin • Akupunktur • Kräutertherapie • Schmerzakupunktur • Vitalwellentherapie Dauerhafte Haarentfernung

Lohweg 5, 91217 Hersbruck Tel. (09151) 9083510 Fax (09151) 9083511 www.ries-naturheilpraxis.de


Gesundheit und Wellness

Im Notfall Zahnärztlicher Notdienst

Rettungsdienst

Beratungsstelle für seelische Gesundheit

Dienstbereit in der Praxis von 10 - 12 Uhr und von 18 - 19 Uhr

Notrufnummer für Rettungsdienst und Feuerwehr 112

30.06./01.07. Dr. Helga Eckstein-Zicha, Regensburger Str. 18, 90592 Schwarzenbruck Tel. 09128 / 8161

Frauen & Kinder in Not

Sozialpsychiatrischer Dienst des Caritasverbandes e. V. und des Diakonischen Werkes e.V. im Nürnberger Land: kostenfreie Beratung bei Ängsten, Depressionen, Zwängen etc., Termine nach Vereinbarung, Gartenstr. 29, 91217 Hersbruck, 09151 20 19, spdi@ cv-dw-nbgland.de

07./08.07., Dr. Jörg Ehrnsberger, Hauptstr. 23, 90559 Burgthann/OT Ezelsdorf, Tel. 09188 / 307486 14./15.07., Dr. Martina Ehrnsberger, Hauptstr. 23, 90559 Burgthann/OT Ezelsdorf, Tel. 09188 / 307486 21./22.07., Alexander Fath, Hauptstr. 28, 90607 Rückersdorf, Tel. 0911 / 5706556 Die weiteren Notdienste finden Sie unter http://www.notdienst-zahn.de

Frauen und Kinder in Not, Nürnberger Land e. V., 09151 – 55 01, in Zusammenarbeit mit dem Frauenhaus „Anna Wolf“ in Schwabach 09122 – 8 19 19 Bei sexueller Belästigung, Bedrohung, Verfolgung, körperlicher und seelischer Gewalt. Kostenlose Beratung. Vermittlung zu sozialen Einrichtungen und Beratungsstellen. Frauenhaus sowie Übernachtungsmöglichkeit in Notsituationen. Soziale Beratung des Diakonischen Werkes

Krankenhaus Nürnberger Land Großviehbergstr. 8, 91217 Hersbruck, 09151 738 0

Nikolaus-Selnecker-Platz 2, 91217 Hersbruck, 09151 83 77 0 Kinesiologische, Konzentrations-und Lernberatung & Burnoutprävention

Ärztlicher Notfalldienst Notfallpraxis im Hersbrucker Krankenhaus, Großviehbergstr. 8, 09151 738 0, mittwochs 17 bis 18 Uhr; feiertags, samstags, sonntags 10 - 12 Uhr und 16 - 18 Uhr Kinderärztlicher Notfalldienst Notfallpraxis im Krankenhaus Lauf, Simonshofer Str. 55, 09123 180 650, feiertags/ samstags/ sonntags 9 - 13 Uhr u. 15 - 18 Uhr Falls aufgrund der Erkrankung die Praxis nicht aufgesucht werden kann, kann über die Vermittlungszentrale der Kassenärztl. Vereinigung unter 01805 – 19 12 12 ein Hausbesuch angefordert werden. Bei lebensbedrohlichen Erkrankungen oder Verletzungen ist sofort die integrierte Rettungsleitstelle unter 112 zu verständigen! Frauenärztlicher Notdienst Krankenhaus Lauf, Simonshofer Str. 55, 91207 Lauf, 01805 – 19 12 12, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag & Feiertag

Isabell Herzog, Gotzenberger Str. 26, 91230 Happurg, 09157 92 70 01 Erziehungs- und Jugendberatungsstelle

Anonyme Alkoholiker Haus der Diakonie, Nikolaus-Selnecker-Platz 2, Hersbruck, jeden Mittwoch 19.30 Uhr Tierschutz-Notfallnummern Hersbrucker Tierheim, Hopfau 2a, 91217 Hersbruck, 09151 60 959 23 Tier-Notruf: 0157 75 82 79 61 Erreichbarkeit unter beiden Rufnummern: Mo- Fr von 8-17 Uhr Bei Notfällen außerhalb der Öffnungszeiten bitte unbedingt an die örtliche Polizei-Dienststelle wenden.

Suchtberatungsstelle

Bauhof, Happurger Str. 15, Lebensmittelausgabe samstags 16-18 Uhr

Suchtberatungsstelle des Diakonischen Werkes Altdorf-Hersbruck-Neumarkt: kostenlose Einzelberatungen & Gruppengespräche bei Problemen mit Alkohol, Medikamenten, Drogen oder Glücksspiel, Amberger Str. 27, 91217 Hersbruck, 09151 9 08 76 76

Die Kursgebühr beträgt 30 Euro. Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort Für Führerscheinanwärter der Klassen A, A1, B, BE, L, M, und T findet folgender eintägiger Kurs im Rot-Kreuz-Haus Hersbruck in der Ostbahnstraße 42 statt:

Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe KISS, Unterer Markt 2, 91217 Hersbruck, 09151 – 90 8 44 94, montags & donnerstags von 9 - 13 Uhr, dienstags von 15 - 19 Uhr und nach Vereinbarung

des Caritasverbandes e. V. und des Diakonischen Werkes: Beratungsgespräche für Eltern, Familien, Kinder & Jugendliche mit Problemen in der Familie, Trennung der Eltern, Schulprobleme, Fragen zur Entwicklung der Kinder; Außenstelle im Haus der Diakonie, Nikolaus-Selnecker-Platz 2, 91217 Hersbruck, Telefonische Anmeldung über die Hauptstelle in Lauf 09123 1 38 38

Samstag, 28. Juli 9.00 – ca. 15.00 Uhr

Erste Hilfe Termine

Selbsthilfe

Erste-Hilfe-Kurs

Der zweitägige Erste-Hilfe Kurs vermittelt neben Kenntnissen über Sofortmaßnahmen am Unfallort auch das nötige Wissen über Erste-Hilfe Maßnah-

Tierschutzverein tierisch aktiv e. V., Hauptstr. 40, 91287 Plech, Jutta Fenske, 09244 82 86 oder 09244 98 25 22 Nürnberger Land Tafel, Ausgabestelle Hersbruck

men z. B. bei Brüchen, Sonnenstich o. ä. Der Kurs richtet sich an Führerscheinbewerber der Klassen C, CE, D, DE, Segel-, Tauch- oder Trainerscheinanwärter, Betriebshelfer und an alle, die in einer Notsituation schnell handeln möchten. Natürlich kann man in diesem Kurs auch sein Wissen auffrischen.

Teil 2: Samstag, 07. Juli 09.00 – 16.00 Uhr

Teil 1: Freitag, 06. Juli 12.00 – 18.00 Uhr und

Weitere Informationen unter www.kvnl.brk.de

Veranstaltungsort: Rot-KreuzHaus, Henry-Dunant-Str. 1, 91207 Lauf Die Kursgebühr beträgt 40 Euro. Eine Anmeldung unter Tel. 09123/9403-0 ist erforderlich.

Juli 2012

35


e t ä r e g u Einbathofer von Rei ! r e m m i n e s s pa Einbauherd Set EQ 351 E 113 (HE 73 BD 531 + EA 645 G 11 M) Einbauherd: 9 Betriebsarten 67 Liter Garraum Elektronik Uhr versenkbare Knebel Kochfeld:

Backwagen

3ge0sp0a,rt-!

2x Zweikreiszone Bräterzone

statt 1299,-

r 30% wenige uch als A ra Energieverb Pyrolitische ng u Selbstreinig

999,-

inkl. 5 Jahre Vollgarantie

ungen Pads

inkl. 2 Pack 1450 Watt

Senseo Pad Maschine HD 7810/60 Transparenter Wassertank Druck 1 bar 2 Tassen Wasserbehälter 0,75 Liter in schwarz

statt 79,-

Tbei echnik er leben

59,-

Reithofer

35ReJithaofehrr!e

Ihr Fachmarkt in Hersbruck für Elektro · Küchen · TV

Nürnberger Str. 15 · 91217 Hersbruck Wir erfüllen Ihre Wünsche auf über 800 m 2

Druckfehler, Irrtümer und Preisänderungen, sowie technische Änderungen & Ausverkauf der Geräte vorbehalten. Keine Mitnahmegarantie. Alle Angebote ohne Dekoration. Alle Preise verstehen sich in Euro (€) und sind Abholpreise. Abgabe der Waren nur in haushaltsüblichen Mengen.

Mit_Juli_2012  

Alles rund ums Haustier Seite 28 Die Gemeinden informieren ab Seite 10 Das ist los in der Hersbrucker Schweiz Seite 4 www.hersbruckerschweiz...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you