Issuu on Google+

&

EIN MAGAZIN DER HERSBRUCKER ZEITUNG 路 26.03.2011

Bauen Wohnen


V

ersicherungen sind für künftige Eigenheim- oder Wohnungsbesitzer äußerst wichtig – vom ersten Spatenstich bis zur Einweihungsfeier. Doch welche Versicherung ist für den Schutz der eigenen vier Wände sinnvoll und welche ist eher überflüssig? Tipps zu diesem Thema liefert die Verbraucherzentrale NRW in ihrem Ratgeber „Versicherungen für Haus und Wohnungen“.

abschließen sollten und wann eine Maschinenbruch-Versicherung lohnenswert ist. Für Haus- und Wohnungseigentümer werden beispielsweise die Wohngebäudeversicherung und die Rechtsschutzversicherung unter die Lupe genommen. Interessant für Vermieter eines Eigenheimes oder einer Wohnung in einem

Wer darüber nachdenkt, einen Versicherungsvertrag abzuschließen, kann im letzten Kapitel alles Wissenswerte vom Antrag bis zur Kündigung der Police erfahren. Die Broschüre kann für 4,90 Euro direkt bei der Verbraucherzentrale NRW (www.vz-nrw.de) bestellt werden. lps/Bo

Ratgeber für Häuslebauer Der Ratgeber gibt in vier Kapiteln einen Überblick über die Risiken rund ums Wohneigentum und zeigt, wie sich Haus- und Wohneigentümer umfassend absichern können. So erfahren Häuslebauer etwa, in welchen Fällen sie eine Bauherren-Haftpflichtversicherung

Mehrfamilienhaus sind die Hinweise zur Haus- und GrundbesitzerHaftpflichtversicherung. Diese versichert zum Beispiel Schäden von Personen oder Sachen durch schadhafte Treppen, mangelhafte Beleuchtung aber auch glatte Gehwege.

Haus- und Wohnungs-

Eigentümer

Sichern Sie Ihren Besitz

 gegen Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel;  gegen Haftpflichtansprüche an Sie als Privatmann, Hausund Grundstückseigentümer, Öltankbesitzer Über unsere preiswerten Angebote informieren wir Sie gerne.

Versicherungsbüro

HORST MÜLLER Mühlstr. 2, Hersbruck Tel. 09151/6095050 Fax 09151/6095059

Geschäftszeiten: Mo. - Fr. 9-12 Uhr Mo., Di., Do. 14-17 Uhr

02


&

Bauen Wohnen Impressum

04-09

Planung & Rohbau

10-12

Fenster & Türen

13-15

Werkstoff Holz

16-18

Bad & Heizung

Anzeigen

Monika Gniffke

Redaktion Katja Bub

Layout / Gestaltung

Alexander Pickel, Anne Meier

Herausgeber

Pfeiffer Verlag und Medienservice GmbH & Co. KG

Druck

PuK-Print GmbH, Hersbruck

Auflage

10.000 Exemplare

19-20

Energiesparen

21-22

Malerarbeiten

23-25

Möbel & Einrichtung

26-27

Garten & Terrasse

Eine Verlagsbeilage der Hersbrucker Zeitung am 26. März 2011

03


Bunter PLANUNG & ROHBAU

Auftritt

T

Roland

Herlicska Dachtechnik Reparaturservice Steildach Flachdach Terrassen- und Balkonabdichtungen  Blech- und Holzarbeiten    

eppichböden gewinnen in letzter Zeit wieder an Boden. Junge Labels und neue Modelle befreien die textilen Bodenbeläge von ihrem etwas altmodischen Image. Vielfalt ist angesagt. Dazu gehören Beläge in Kräusel-Velours und farbenfrohe Muster in RetroOptik. Die Designs reichen von Fasern mit metallisch changierendem Glanz bis zu robusten Naturhaar-Kreationen im Patchwork-Look. Die Hersteller bieten auch individuell gefertigte Waren

an. Wer Lust und Ideen hat, kann seinen ganz persönlichen Teppichboden selbst designen und beim Hersteller übers Internet bestellen. Auf Öko-Materialien und Gesundheit legen auch immer mehr Teppich-Käufer großen Wert. Im Angebot sind daher heutzutage auch Teppichböden aus ökologischer Schafwolle oder Ziegenhaar. Diese natürlichen Materialien sorgen für ein angenehmes Raumklima, indem sie die Luftfeuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben.

Qualität u. Kompetenz

Teppichböden, die ökologischen Standards entsprechen, werden von der Gemeinschaft umweltfreundliche Teppichboden e.V. (GuT) ausgezeichnet. Das Zertifikat garantiert, dass der textile Belag besonders umweltfreundlich hergestellt wurde und frei von gesundheitsgefährdenden Substanzen ist. Allergiker sind mit kurzflorigen, dichten Teppichböden, die das TÜV-Siegel „allergikergeeignet“ tragen, gut beraten. Ihre Fasern halten Staubteilchen bis zum nächsten Saugen fest. lps/Bo

Henfenfeld, Am Sand 1 Tel. 09151/866270

Wohnen und sich wohlfühlen

mit Teppichböden und PVC-Belägen

Riesiges Lagerangebot: ca. 450 Rollen von 2-5 m Breite, dazu eine Vielzahl von Teppichen, Brücken und Läufern.

Die Verlegung erfolgt sauber, schnell und preiswert.

Alles zu absolut niedrigen Preisen.

Ihr zuverlässiger Familienbetrieb seit mehr als 40 Jahren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Teppich-Center- Wolf

92275 Eschenfelden, Espanweg 6, Telefon 09665/433 Sie finden uns in der Ortsmitte hinter Gasthaus Pilhofer Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00-18.00 Uhr, Sa. 8.00-12.00 Uhr

04

Ihr Partner im Metallbau OBERLEITER GmbH Meisterbetrieb des Metallhandwerks

Am Brunnen 3, 91230 Thalheim Tel. 0 9157 / 9 27 4 6 0, Fax 0 9157 / 927480

Spenglerei - Metallbau - Landtechnik Dachrinnen, Kaminverkleidungen, Einblechungen jeder Art

Treppen, Balkone, Geländer aus Stahl und Edelstahl

Reparatur und Verkauf von Landmaschinen


Baufinanzierung bei

Arbeitslosigkeit

er ein Haus kauft oder baut, muss die Finanzierung dafür meist über 20 bis 25 Jahre planen. Das bedeutet natürlich auch, dass vorausgesetzt wird, dass sich die Lebensumstände nicht ändern, vor allem Arbeitsplatz und Einkommen sicher bleiben.

Treten dann doch einmal Ereignisse wie Kurzarbeit oder gar Arbeitslosigkeit ein, sollte schnellstens ein Termin bei der Bank vereinbart werden, um auszuloten, wie man dem Liquiditätsengpass begegnen kann. Denn je eher ein Bank- oder Bausparkunde das Gespräch mit seinem Berater sucht, desto schneller kann eine Lösung gefunden werden. Am einfachsten geht das noch in der Ansparphase eines Bausparvertrages. Denn hier lassen sich relativ problemlos die monatlichen

Sparbeiträge reduzieren, freilich mit der Folge, dass der Bausparvertrag erst später zuteilungsreif wird. Doch auch wer ein Bauspardarlehen tilgt, sollte bei Zahlungsschwierigkeiten nicht verzweifeln. In den meisten Fällen lässt sich eine Lösung finden. Ist beispielsweise davon auszugehen, dass sich die finanzielle Lage in absehbarer Zeit wieder bessert, bietet es sich an, die Raten für eine bestimmte Frist zu reduzieren. Das senkt vorübergehend die monatliche finanzielle Belastung. Sind bei Annuitätendarlehen, wie beispielsweise bei einer Baufinanzierung, die finanziellen Probleme längerfristig, kann die regelmäßige Tilgung herabgesetzt werden. Das heißt, man tilgt dann zum Beispiel nur noch ein statt drei Prozent jährlich. Eine spezielle

PLANUNG & ROHBAU

W

Möglichkeit bei zugeteilten Bauspardarlehen ist ein Tilgungszuschussdarlehen, bei dem die Bausparkasse einen Zuschuss leistet. Dadurch verlängert sich zwar die Laufzeit der Verbindlichkeiten, aber die Liquidität verbessert sich spürbar. lps/Du

+DQV(KPHU

Bauunternehmung

E HU 6HLW-DKUHQ  %DX P GH XQGHQ Y H UE

Thalheim Im Felsen 12 91230 Happurg

Tel. 09157 / 884 Ihr erfahrener Spezialist, wenn es ums Bauen geht ! * Hoch- und Tiefbau * Altbaurenovierung * Abdichtungsarbeiten zur Kellersanierung * Eigenes Planungs- und Ingenieurbüro für Bauanträge, Tragwerksplanung Brandschutz- und EnEV-Nachweise.

* Maurerarbeiten * Stahlbetonbau * Innen- und Außenputz mit Vollwärmeschutz * Außenanlagen und Pflasterarbeiten

Am Schmaußenbuck 22 91217 Hersbruck

Tel.: 09151/94737 Fax 09151/94761

Kunstverglasungen · Spiegel Bildereinrahmungen · Isolier- und Schallschutzglas Ganzglasanlagen · Glasplatten Duschabtrennungen Holz- und Kunststoff-Fenster

05


N

icht nur junge Familien denken über einen Hausbau nach. Auch Leute über 50 wollen noch bauen oder suchen nach einer neuen Immobilie. Doch die Generation der über

damit Kredite auch bereits in 10 bis 15 Jahren beglichen werden können. In diesem Fall muss der Kreditnehmer in der Regel mehr Eigenkapital und höhere Zins- und Tilgungsraten in Kauf nehmen. Bei anderen

größeren Geldbetrag, sollte er mit seiner Bank eine Sondertilgung vereinbaren. Mit der Auszahlung einer Lebensversicherung zum Beispiel könnte dann auf einen Schlag die noch ausstehende

Hauskauf mit

50 plus

PLANUNG & ROHBAU

50-Jährigen sollte ein paar Besonderheiten beachten – etwa bei der Finanzierung. Während junge Häuslebauer Kredite über 30 Jahre abbezahlen können, bleibt älteren Kunden nicht so viel Zeit. Ziel ist es im Allgemeinen, möglichst schuldenfrei in den Ruhestand zu gehen. Denn dann erwartet die meisten Berufstätigen ein Einkommensknick, der hohe Zahlungen oft nur schwer zulässt. Viele Banken haben daher speziell für diese Altersgruppe Finanzierungsangebote,

Baustoffe · Fliesen Große Auswahl an Neu Granit-Artikel Muster-Ausstellungsfläche von Pflaster und Gartenplatten

Neu

Eduard Lederer Sulzbacher Str. 12 · 91224 Pommelsbrunn Telefon 09154/1206 · Fax 09154/8722 Preiswert - Zuverlässig Baustoffe aller Art vom Keller bis zum Dach

06

Finanzierungsmodellen ist es auch möglich, in den Anfangsjahren die Hauptlast abzutragen und in der Rentenphase dann geringere Zahlungen zu leisten. Erwartet der Bauherr nach Eintritt ins Rentenalter einen

Darlehenssumme beglichen werden. In jedem Fall sollte man Kreditbedingungen und Tilgung genau durchrechnen. Denn ältere Bausparer machen ebenso wie junge Kreditnehmer hohe Verluste, wenn sie die Raten nicht mehr bezahlen können. lps/Bo

Scheider & Tyl Stuckunternehmen GmbH Schnell und sicher im Trockenen feuchte Mauern dauerhaft sanieren. Sie haben nasse Wände, Schimmel, feuchte Keller? Wir helfen Ihnen zu einem trockenen Haus und gesunden Wohnen.

- Ursachenanalyse - Sanierung von Feuchtigkeitsschäden - Kellerwandtrockenlegung - Mauerwerks- und Sockelabdichtung - Schimmelbeseitigung - Altbausanierung (auch denkmalgeschützt) - Fassadenrenovierung - Energieersparnis - Vollwärmeschutz - Verputzarbeiten (z.B. Sanierputze, Feuchteregulierungsputze)

Houbirgstraße 11- 91217 HERSBRUCK Tel. 09151/70424 - Fax 09151/5886 Mobil: Jürgen Scheider 0171/7229616


So sieht achhaltigkeit ist das Gebot der Stunde - darüber herrscht weitgehend Einigkeit. Was dies allerdings am Beispiel des Hausbaus bedeutet, ist nicht so leicht zu beurteilen. In der Regel genügt es nicht, dass erneuerbare Energien das Haus mit Wärme versorgen. Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung etwa fasst den Begriff ganzheitlicher: Demnach sollte für alle Phasen des Lebenszyklus von Gebäuden eine Minimierung des Verbrauchs von Energie und Ressourcen sowie eine möglichst geringe Belastung des Naturhaushalts angestrebt werden. Eine wichtige Rolle spielt also die energetische Qualität eines Gebäudes. So wird etwa durch Art und Stärke der Dämmung und die gewählte

Form des Heizens der Ressourcenverbrauch während der Nutzung bestimmt. Ebenfalls wichtig ist, wie viel Energie und Rohstoffe bei der Herstellung, der Verarbeitung und dem Transport der Baustoffe verbraucht werden. Zu wenig beachtet werden oftmals künftige Renovierungs- und Modernisierungszyklen: Langlebige Materialien mit geringem Pflegeaufwand sind in der Regel nachhaltiger als kurzfristig günstigere Werkstoffe mit einer nur kurzen Nutzungsdauer. Angehende Immobilienbesitzer sollten sich aber auch fragen, wie vielseitig das Eigenheim nutzbar ist. Lässt es sich mit geringem Aufwand an neue Lebenssituationen etwa im Alter anpassen? rgz-p

Nachh darau altigkeit: f kom mt es Ökolo gische an ge Qu

r Energ alität: ie- u mö g währe nd de nd Ressourc lichst gerinr Nutzu enverb Bausto ng ra ffe, für Transp , zur Herstell uch und R ü ck b a ung d ort, Ba er u u . Ökon möglic , Sanie o ru h Energie st niedrige K mische Qua ng o li , dernis Wartung, In sten für Erric tät: ierung standh htung, , altung Werten und G ru u tw le Qua nd. Sozioku icklung von nd Molt lität: m urelle Bauwe nutzun u rk ö g, Kom glichst effiz nd funktion ie aUmfeld fort, La n te F läc g , Siche rheit, v e und Infras hentruktur ielseitig im e Nutz barkeit .

PLANUNG & ROHBAU

N

nachhaltig aus

MANFRED SIMON BAUUNTERNEHMEN

Eschenbach 805 • 91224 Pommelsbrunn Telefon: 0 91 54 / 91 69 60 • Fax: 91 69 61 � � � � �

Ausführung sämtlicher Maurer- und Betonarbeiten Dachdeckerarbeiten Innen- und Außenputzarbeiten Ausführung von Pflasterarbeiten jeder Art Altbausanierung

E-Mail: ManfredSimon@t-online.de http://www.simon-bau.de

07


A

us der Architektur öffentlicher Bauten ist der Werkstoff Beton seit dem Beginn der Moderne nicht wegzudenken. Seine Formbarkeit, seine Gestaltungsfähigkeit und die statischen Eigenschaften haben den Baumeistern völlig neue Möglichkeiten eröffnet.

schieden kommen. Gestalterisch bieten Betonflächen eine große Variabilität. Der Baustoff lässt sich einfärben und mit verschiedenen Zuschlagstoffen gestalten. Schalungen aus sägerauem Holz oder aus eigens gestalteten Matrizen geben der Oberfläche verschiedene

Beton ist beliebt PLANUNG & ROHBAU

Heute entdecken auch private Bauherren den Werkstoff, dessen Grundrezept bereits im alten Rom bekannt war. Die Anforderungen an Mischung und Verarbeitung sind hoch, denn an sichtbaren Betonflächen darf es weder zu Ausblutungen oder ungleichmäßiger Verteilung der Zusatzstoffe noch zu Farbunter-

de, sondern auch in Wohnräumen eingesetzt. Wände, Decken und Treppen etwa bleiben einfach unverputzt und zeigen ihren grauen Charme. Die puristische Anmutung passt zum „new archaic“-Trend, der mit rohen, unbearbeiteten Naturmaterialien spielt. Dieses Design ergänzt sich hervorragend mit großen Glasflächen oder avantgardistischen Designermöbeln, es kontrastiert mit Holz und Stein oder auch mit keramischen Fliesen.

Nicht nur für die Gestaltung von Wand und Boden, sondern auch für die Einrichtung selbst entdecken avantgardistische Designer den Werkstoff Beton. Sie fertigen daraus Tische, Stühle, Hocker, Sofas und Strukturen. Besonders schön Pflanzkübel, die wirken wie aus lassen sich die Zuschlagstoffe durch nachträgliches Schleifen einem Block gehauen. Auch zu Waschbecken oder Wannen im und Polieren herausarbeiten. Weitere Möglichkeiten zur Indivi- Badezimmer wird der Werkstoff dualisierung eröffnen sich etwa verarbeitet. Daneben werden durch Auswaschen, Sandstrah- heute sogar schlanke Regallen oder eine steinmetzmäßige systeme, Betonfliesen oder -furniere zur Wand- und BodenBearbeitung. verkleidung angeboten. Sichtbetonflächen werden djd/pt heute nicht nur an der Fassa-

HÖRNER GMBH BAUGESCHÄFT • Maurerarbeiten • Altbausanierung • Trockenbau • Pflasterarbeiten • Kellersanierung innen und außen 91217 Hersbruck · Ostbahnstraße 44 Tel. 09151/2030 · e-mail: hoerner-heb@t-online.de

08

91217 Hersbruck Eichelgasse 8 • sämtliche Schlosserund Metallbauarbeiten • Edelstahl-/Stahlausführungen • Garagen-/Sektionaltore

Tel. 09151/9087850 Fax 09151/9087856 Mobil: 0160/8077110 • Sicherheit rund ums Haus • Türöffnungen • Schweißarbeiten

Matthias Eisenberger

RUMMER

Grabmale & Natursteine – Natursteinarbeiten – Treppenanlagen – Fensterbänke – Fliesenverlegung – Grabmale – Abdeckplatten – Friedhofsarbeiten aller Art

HANDWERKSMEISTERBETRIEB METALLBAUERMEISTER SCHWEISSFACHMANN

Bauspenglerei u. Bauwerksabdichtung

Langäcker 4 91247 Vorra-Artelshofen Tel.: 09152/921885 Mobil: 0175/5608979 rummer-natursteine.de

 Ausführung sämtlicher Blecharbeiten  Dacheindeckung mit Dachstein und Dachziegel  Reparatur und Einbau von Dachflächenfenster  Einbau von Dachrinnenheizung  Taubenabwehr Eingetragener Handwerksbetrieb Obermühlweg 12, 91217 Hersbruck Tel. 09151/822498, Handy 0171/3510290


Bauschäden vermeiden und 250.000 Euro zahlen die Deutschen derzeit durchschnittlich für den Kauf eines Einfamilienhauses. Für die meisten ist das eine Investition auf Lebenszeit. Umso wichtiger ist es, bei Bau oder Sanierung der eigenen vier Wände auf die professionelle Verarbeitung qualitativ hochwertiger Produkte und lange Haltbarkeit zu achten. Das lohnt sich, gerade wenn es um die luft- und winddichte Gebäudehülle geht. Denn sie hilft dauerhaft beim Energiesparen und schützt vor Baumängeln

sowie gesundheitsgefährdendem Schimmel. Eine luft- und winddichte Gebäudehülle ist durch die Energieeinsparverordnung (EnEV) seit 2002 für alle Neubauten und sanierten Häuser Pflicht. Ob die Vorschrift auch korrekt umgesetzt wird, ist für private Bauherren oft nur schwer zu kontrollieren. Für den Laien ist kaum ersichtlich, wenn Materialien unsachgemäß verarbeitet werden. Größtmöglichen Schutz vor bösen Überraschungen bieten sorgfältige Planung und Kontrolle der Maßnahmen durch einen

Architekten. Außerdem spielt die Auswahl und fachkundige Verarbeitung der Produkte eine wesentliche Rolle. Wer am falschen Ende spart, riskiert kostspielige Baumängel und jede Menge Ärger. In Zusammenarbeit mit einem Architekten sollten vorab alle Baumaßnahmen genau geplant und definiert werden. Sind die Arbeiten durchgeführt, sorgt ein sogenannter Blower-Door-Test für Klarheit. Dieser misst die Luftdichtheit des Gebäudes und bringt selbst kleinste Leckagen unmittelbar zum Vorschein.

PLANUNG & ROHBAU

R

lps/Bo

Baugeschäft

K RL HOYER 91241 Kirchensittenbach Im Tal 6

EnergieSparHäuser fürs Leben

Im Prinzip geht alles, doch ohne Strom geht nichts.

mit überzeugenden Vorteilen für Hausbesitzer und unsere Umwelt.

Ob Altbau, Umbau oder Neubau, seit mehr als 40 Jahren ist Elektro-Uhl Hersbruck Ihr Partner für kompetente Beratung und fachgerechte Elektroinstallation.

ELEKTRO-UHL elektro-uhl@gmx.de 91217 Hersbruck · Martin-Luther-Str. 13 Tel. 09151/1723, Fax 1429

Sprechen Sie mit uns! Wir beraten Sie gerne. Espanstraße 26 91238 Offenhausen Tel. (09158) 1200 info@wening-bau.de

Unsere aktuellen Objekte finden Sie unter:

www.wening-bau.de

09


Mehr als nur ein E

Fenster

FENSTER & TÜREN

ine effektive Art, um Energie zu sparen, ist der Austausch alter gegen neue Fenster. So sorgen die ausgezeichneten Wärmedämmwerte von Dreifach-Isoliergläsern nicht nur für eine Reduzierung der Heizkosten, sondern tragen auch zu einem komfortablen Raumklima bei. Doch Dreifach-Isoliergläser können noch mehr. Kombiniert mit einer Sonnenschutzfunktion halten sie beispielsweise die Räume im Sommer angenehm kühl und im Winter behaglich warm. Die Kombination mit Sicherheits- und Lärmschutzglas wiederum schützt vor Einbruch und bietet

auch in einer lauten Umgebung das ganze Jahr Ruhe. Für mehr Freizeit und Kostenersparnis sorgt die Integration einer Selbstreinigungsfunktion ins Glas. Die Dämmwirkung von Dreifach-Isolierglas wird ermöglicht durch den zusätzlichen Scheibenzwischenraum und eine zusätzliche Scheibe

mit wärmereflektierender Beschichtung. Auf diese Weise lassen sich bisher nicht bekannte Wärmedämmwerte für Fenster erzielen. So kann man mit Dreifach-Isolierglas den Sommer genießen und dem Winter ganz entspannt entgegensehen. rgz-p/bbs

20

Jahre

Fenster Haustüren

Guter

Garagentore

Tausch! G+S

Komfortaustausch Bräunleinsberg 3 91242 Ottensoos Tel 09123 / 95 44-0 Fax 09123 / 95 44 70 www.gruber-scharf.de

10

- schnell - ordentlich - pünktlich


Willkommen

So ha keine ben Einbre cher Chan ce Einen gute

daheim

icher und langlebig soll sie sein: Darin sind sich wohl alle bei der Wahl ihrer Haustür einig. Doch zugleich wirkt der Eingangsbereich wie eine Visitenkarte für die eigenen vier Wände und sollte daher zur Gesamtarchitektur passen. Welche Kriterien sind also beim Kauf wichtig?

um das Glas herum weisen auf eine hochwertige Konstruktion hin.

Zudem sollten Bauherren darauf achten, dass das ausgewählte Modell die von der Kriminalpolizei empfohlene Widerstandsklasse 2 gegen ungebetenen Besuch erfüllt. Doch die Haustür soll nicht nur die eigenen vier Wände Zunächst sind qualitative schützen, sondern auch stilvoll Merkmale von Bedeutung: willkommen heißen. Wenn es Ein schweres, dickes Türblatt um Farbe, Design und Ausmit durchgehenden Flächen stattungsdetails der Tür geht, innen und außen deutet auf entscheidet der individuelle eine hohe Qualität hin. Trotz Geschmack. Schon was den seines Gewichts sollte sich der Türflügel ohne Kraftanstrengung Türgriff und das Aufsperren angeht, haben viele Bauherren öffnen lassen und leise ins unterschiedliche Vorlieben. Schloss fallen. Verglasungen Greift man lieber waagerecht sollten sauber eingesetzt sein. Edelstahlrahmen und Zierleisten oder senkrecht? Möchte man

...schau doch mal rein!

Ihr Fenster-Profi Holzfenster | Holzalufenster | Kunststofffenster

mit der linken oder rechten Hand aufschließen? Die Variantenvielfalt erschließt sich am besten bei einer Ausstellung im Fachhandel.

In Sachen Materialien geht bei Haustüren der Trend in Richtung Aluminium: In puncto Wärmedämmung, Stabilität, Robustheit und nicht zuletzt Pflegeaufwand bietet das Leichtmetall viele Vorteile gegenüber Holz und Kunststoff. Oft wird die Tür mit passenden Briefkästen und Vordächern kombiniert, um den Eingangsbereich harmonisch zu gestalten. Ebenso im Trend liegen Komfortausstattungen wie Fingerscanner und Transponder - der Schlüssel zum Entriegeln der Tür wird damit überflüssig. rgz-p

Schöne Aussicht! Kunststoff-

FENSTER aus eigener Fertigung!

Der kompetente Ansprechpartner in Ihrer Region!

Fenster, Wintergärten und Türen bei Neubau und Sanierung

Schreinerei Seitz Schreinerei Seitz

Schulwiesen 5 I| 91249 Weigendorf Tel.(09154) (0 91 54) 48 85 Tel. 9159140 www.Schreinerei-Seitz.de

FENSTER & TÜREN

S

n Einb fizier te ruch T Widers üren nach D sschutz bie te tands klasse IN V ENV 16 n zer tikönne 27 ab (WK) 2 n ihre d . Türen a ber n und d Hausbesitze er o en Ha r bügel ch weiter a usein ufr ve spaltb rhinder t da üsten: Ein S gang reit ge perrs Aufsto ö Weit w inkelsp ffneten Tür. ßen einer Durch ion sie hat. H ein ht oh Mehrf e Sicherhe man, wer g en achve it biete ekling rriege kontro lunge n elektrisch elt lle mit n und e tels Fin tronisc eine ge hem S chlüss rabdruck o Zutrit tsel, de m Tran der eleks pond er.

400

Au

m

sst 2 e flä llung ch e s-

Vertriebsbüro Artelshofen Siegfried Müller

www.fensterbau-scheiderer.de

Mo.-Fr. 8-17.30 Sa. 10-13.00 Fon 0 91 52 / 92 19 99 0 Fax 92 18 30 So. 13-16.00 keine Beratung, kein Verkauf

11


O

“ o life eigendorf ni g e W „R elä

ffene Wohnräume liegen im Trend, denn sie schaffen eine groĂ&#x;zĂźgige und kommunikative Atmosphäre. Dennoch ist es manchmal sinnvoll, einzelne Bereiche abzutrennen, wie etwa Arbeitsplätze, die nur zeitweise genutzt werden, oder offene Eingangsbereiche, durch die kalte AuĂ&#x;enluft ins ganze Haus dringen kann. Eine attraktive LĂśsung, die die Weitläufigkeit

G e t in Mess d 3. April findUehr auf denmder B14

is 18 . un nen, ek t a Am 2 von 10 b veba dir uen, Woh räs o il a rp B jewe r Firma H life – Ausstelle nstio e g d 0 e Die „R ls 3 de esse . Mehr a ukte und aktives M ie t d t d t tr re Pro n“ sta ein a d Klein. n Lebe ren hier ih gibt es u Ă&#x; den zu r Gro er vieren Ăź f sentie gen. Da m s eu m e n F leistu enprogra MinikĂśch hen. Die en k r c Rahm rsbrucke re Häpp dem loc e u e e in Z k H e . c n ie d le D n ne n en u ch e r r KĂśn Besu r zeigt ih ndschieĂ&#x; h a er we urg, Tor w b f . p u Ăź a H h ensc M od

FENSTER & TĂœREN

Eine Wand aus

Glas nicht einschränkt, aber fßr ungetrßbten Wohnkomfort sorgt, sind Tßren oder flexible Trennwände aus Glas. Mit ihnen lässt sich beispielsweise die Diele elegant

abtrennen und es lassen sich effektiv Heizkosten sparen. Flexible gläserne Trennwände erlauben auch eine Aufteilung auf Zeit und so eine variable Raumgestaltung. Sie haben zudem den Vorteil, dass weiter Tageslicht in die abgeteilten Bereiche gelangt. Innenliegende Räume ohne direktes Tageslicht wie etwa Flure kann man wiederum durch GlastĂźren „aufhellen“. Das spart auĂ&#x;erdem Energie, da häufig auf zusätzliche elektrische Beleuchtung verzichtet werden kann. GanzglastĂźranlagen und gläserne Trennwände sind in verschiedensten AusfĂźhrungen wie Schiebe-, Pendel- oder DrehtĂźren erhältlich. Sichtschutz ist durch Teilbedrucken oder Satinieren mĂśglich. Mattiertes Glas hat eine seidige Oberfläche, die ein sanftes Licht streut. Angst vor Glasbruch braucht man nicht zu haben, weil GanzglastĂźren und -trennwände immer als Sicherheitsglas gefertigt sind. bbs

NTAG SCHAUSON tag von jeden Sonn 0 Uhr 14.00 bis 17.0

-HGHQ6RQQWDJ6FKDXVRQQWDJ ÅLP+DXVGHU7 UHQ´8KU

6DPVWDJV8KU%HUDWXQJ 0RELV'RXQG )UHLWDJXQG8KU

,QQHQWÂ UHQ +DXVWÂ UHQ *ODVGXVFKHQ *DUDJHQWRUH )HQVWHU  ,P7HLFK9HOGHQ 7HO ZZZ9,*7XHUHQGH

12


errassenböden aus Holz liegen voll im Trend. Kein Wunder, denn kaum ein Bodenbelag sieht besser aus und wirkt wärmer und angenehmer als der natürliche Baustoff. Viele Häuslebauer oder Modernisierer setzen dabei allerdings noch immer auf Tropenholz. Das Problem: Um die Ökobilanz dieser Bretter und Dielen steht es nicht zum Besten. Ein hoher Anteil stammt aus unkontrolliertem

Global gesehen trägt die illegale Abholzung von tropischen Regenwäldern zu etwa 20 Prozent aller Treibhausemissionen bei, zudem verschlechtert sich die Bodenqualität in den betroffenen Ländern, biologische Vielfalt geht verloren. Der Import und Handel von illegal geschlagenem Tropenholz und den daraus gewonnenen Produkten wird deshalb ab 2012 in der Europäischen Union verboten sein.

Deutschland. Aufgrund einer neuartigen Wachskonservierung ist es beständig und dabei auch ökologisch unbedenklich, weil es aus heimischer Forstwirtschaft stammt und das verwendete Wachs ungiftig ist. Bei dem Verfahren wird das Holz bis ins Innere des Kerns mit einer umweltneutralen, wachsbasierten Lösung komplett durchtränkt. Erfunden hat das Verfahren

Alternative zu Tropenholz Raubbau, der im wahrsten Sinne des Wortes verbrannte Erde hinterlässt.

Die umweltfreundliche Alternative zum Tropenholz ist das sogenannte Dauerholz aus

Holz-Fenster Holz-Alu-Fenster

Modernisierung · Neubau · Renovierung 91217 Hersbruck • Großviehberg 24 Tel. 09151/2523 • Fax 09151/5372 info@schreinerei-laemmermann.de

Energie-Spar-Fenster airotherm Türen • Parkett Möbel- u. Innenausbau

ein deutscher Tischlermeister. In den Holzzellen wirkt das Wachs auf natürliche Weise wie ein Schutzpanzer, so dass Feuchtigkeit, Pilze und Parasiten keine Angriffsfläche haben. Die Terrassendielen sind im Holzfachhandel in unterschiedlichen Größen erhältlich. Aus den präparierten Brettern können bis zu sechs Meter lange und 21 Zentimeter breite Dielen hergestellt werden. Dauerholz hat eine Haltbarkeitsgarantie von 15 Jahren. rgz-p

WERKSTOFF HOLZ

T

DER

lzli-st Hpo ezia s

liefert: Bauhölzer Platten Fußböden Decken + Wand Gartenhölzer

60 traße ck s n h stba sbru 96 · O 217 Her 0 2 x 91 7 · Fa 1/209 5 1 9 Tel. 0

Ausstellung Beratung Zuschnitt Lieferservice

Brettschichtholz Konstruktionsvollholz Span - OSB - Siebdruckplatten Dämm- + Sperrholzplatten Parkett, Laminat, Kork Langriemen Profilhölzer in vielen Dimensionen Paneele – Türen Terrassen- + Balkonholz in Lärche + Bangkirai Zäune - Palisaden – Schneefangstangen

13


H

Holz steht aber für mehr als Wohngesundheit und Behaglichkeit. Das Material spielt auch für das Raumklima eine wichtige Rolle, kann es doch Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben. Ein weiterer Dabei achten umwelt- und ge- Faktor ist die extreme Stabilität sundheitsbewusste Menschen und Robustheit von Holz. aber nicht nur auf die Herkunft Handwerklich solide verarbeiund die Qualität des Holzes. Denn das beste Material kann tet sind Holzmöbel zudem ein olz ist ein natürlicher Rohstoff, der vor allem mit Stabilität und Wärme in Verbindung gebracht wird. Deshalb liegen Massivmöbel wieder voll im Trend.

WERKSTOFF HOLZ

Holz tut einfach gut durch bestimmte Arbeitsvorgänge minderwertig werden. Lösungsmittelhaltiger Leim oder synthetische Oberflächenversiegelungen sind zwei Beispiele dafür, dass auch Holzmöbel Wohngifte enthalten können. Beim Kauf ist also sicherzustellen, dass neben der Herkunft und der Qualität des Holzes auch die Verarbeitung desselben stimmt. Ideal sind Massivmöbel, die ausschließlich mit natürlichen Wachsen und Ölen behandelt worden sind. Viele Hersteller unterziehen ihre Ware deshalb einer Schadstoffprüfung oder garantieren die Verwendung ausschließlich natürlicher Stoffe.

echtes Schmuckstück und längst nicht mehr nur als rustikale Modelle zu haben. Designs gibt es für alle gängigen Wohnstile. Durch die verschiedenen Holzarten sind zudem viele Farbvarianten zu haben. Holz passt zu allen anderen Materialien und kann deshalb problemlos mit Polstergarnituren, Ledersesseln, Edelstahlküchen oder beispielsweise Marmor, Stein und Emaille kombiniert werden. Hochwertige Massivholzmöbel sind zudem sehr pflegeleicht und notfalls einfach zu reparieren. lps/Du

Mobil 01 72 / 8 32 57 76 Tel. 0 9151/ 90 54 96

Am Schmaußenbuck 26 91217 Hersbruck

Carports – Dachfenster – Balkone – Dachstühle – Dachdeckerarbeiten – Trockenbauarbeiten www.zimmerermeister-korn.de

14

Unsere Stärken für Sie als Bauherr: • Holzbau - Holzhäuser • Bedachung • Parkett - Treppenbau • Blecharbeiten 91247 Vorra Bahnhofstraße 11

 0 9152 / 8127 Fax 0 9152 / 88 93


Behaglich wohnen mit

Parkett

P

arkett passt zu jedem Einrichtungsstil und ist vielseitig, pflegeleicht und wohngesund. Geprüfte Naturmaterialien wie Echtholzparkett sind frei von Schadstoffen. Durch die unkomplizierte Reinigung ist der Bodenbelag auch bestens für Hausstauballergiker geeignet. Sowohl Wischmob als auch Staubsauger erzielen ein optimales Ergebnis.

verschiedener Verlegemöglichkeiten – vom Fischgrad bis zu ganz individuellen Mustern.

WERKSTOFF HOLZ

Der dezente Holzduft von Parkett beruhigt die Sinne und sorgt für Entspannung. Wer barfuß über Parkett läuft, profitiert von dem angenehmen Kühleffekt im Sommer und der natürlichen Wärme im Winter. Während der kalten Monate ist Parkett der ideale Partner für Parkett gibt es in einem großen die Fußbodenheizung: keine Farbenspektrum von ganz hel- Stauwärme oder Überhitzung, len bis ganz dunklen Tönen. Der dafür wohlig-warme Füße auch Belag kann lackiert oder matt ohne dicke Hausschuhe. mit natürlichen Ölen veredelt Wird der Boden nach vielen sein, was völlig unterschiedliJahren renoviert, kann er im che optische Auftritte ergibt. Zuge des Abschleifens hell Hinzu kommt eine Vielzahl oder dunkel gebeizt werden. So gibt es genügend Spielraum, um einer neuen Lebensphase auch durch die aktive Gestaltung des Bodens Ausdruck zu verleihen. Parkettböden können bei entsprechender Farbwahl auch südliches Flair in die eigenen vier Wände bringen. Gefärbte Oberflächen sowie ausdrucksstarke Naturholztöne verleihen Räumen eine behagliche Ausstrahlung. lps/Bo

Treppen?

… nicht 08/15 – individuelle Lösungen – besondere Details: abgehängt, gezinkt…

Partnerlogo

Projekte, Beispiele? Kontakten Sie uns:

Besuchen Sie das große

TREPPENSTUDIO Ihrer Region!

Über 20 Originaltreppen zum Anschauen · Anfassen · Ausprobieren

Schreinerei Knodt • Happurger Straße 18 • 91217 Hersbruck Telefon 09151/70037 / Telefax 09151/70089

Musterstraße 00 -· 00000 Fagerastr. 15 92224Musterstadt Amberg 09621 47190 Telefon Tel. 00000-00000 Fax 09621 471920 www.Partneradresse.de www.sinus-treppen.de

15


E

rfrischende DesignIdeen, Echtholz-Look und eine große Auswahl an Badewannen, Waschbecken und Armaturen verwandeln Badezimmer

Neben den heutzutage weit verbreiteten ebenerdigen Duschen sorgen inzwischen auch barrierefreie Wannen für noch mehr Bequemlichkeit. Sie bieten einen niedrigen Einstieg über

Gerade bei der Renovierung von kleinen Badezimmern, wie sie in älteren Gebäuden häufig anzutreffen sind, ist das ein Pluspunkt. Immer beliebter werden auch die mit Sensoren

BAD & HEIZUNG

Komfort im Bad in Orte der puren Entspannung. Noch mehr Komfort heißt heute die Devise. So gibt es mittlerweile flexible Waschbeckensysteme, die für Kinder, Erwachsene und Senioren immer in der optimalen Höhe eingestellt werden können, ohne dass ein neuer Anschluss nötig ist.

eine breite Zugangstür. Ausgestattet mit einer zusätzlichen Sitzfläche können darin Menschen jeden Alters gemütlich baden oder auch duschen. Denn viele Wannen erlauben heute beides – aktives Duschvergnügen und wohlige Entspannung in der Wanne. Außerdem spart man Platz und Kosten.

ausgestatteten Armaturen. Sie können ohne jede Berührung bedient werden und helfen noch dazu beim Wasser sparen. Einmal die Wunschtemperatur wählen, reicht völlig aus. Damit steht fest, dass das Wasser nie zu heiß oder zu kalt aus dem Hahn strömt. lps/Bo

Die Adresse für Ihr Traumbad! Copyright Duravit AG

3-D PLANUNG R HE MIT PERSÖNLICNG! FACHBERATU

16

Die Welt des Handwerks. Eisenhüttlein 4, 6, 8 D -91217 Hersbruck, Tel: 0 91 51 / 8 14 43 - 120 www.bauwelt-franken.de


Flächenheizung I

n Zeiten extrem hoher Energiekosten denkt so mancher Hausbesitzer über Renovierungsmaßnahmen nach, mit denen er seine Kosten senken kann. Eine Möglichkeit sind Flächenheizungen. Diese Form der Fußbodenerwärmung gilt als extrem kostengünstig und bietet zusätzlich eine Kühlfunktion für heiße Sommertage. Die Systeme, die es auch für die Wand oder die Decke gibt, haben sehr niedrige Vorlauftemperaturen und regeln die Temperatur aufgrund ihrer großen Ausdehnung sehr schnell und effizient. Im

Vergleich zu konventionellen Heizsystemen sollen Flächenheizungen schon bei niedrigeren Temperaturen ein gleichwertiges Raumklima schaffen können. Das Einsparpotenzial liegt laut Herstellern bei über zehn Prozent. Bestimmte Modelle, die speziell für Haussanierungen konzipiert wurden, sind so flach, dass sie problemlos und ohne große Aufrissarbeiten nachträglich eingebaut werden können. Der vorherige Bodenuntergrund muss dafür nicht entfernt werden. Das System kann einfach auf dem Estrich montiert werden.

Der kleine

Ofenladen

Kachelöfen, Heizkamine, Kaminöfen, Ölöfen, e nlad Küchenherde der Fa. Lohberger, eofe in le k .der Gasgeräte, Reparaturen, Reinigungen www n.de

Inh. Siegfried Münch

Obere Nabburger Straße 29, 92224 Amberg Tel./Fax: 0 96 21 / 91 35 80

Energiesparende Heizsysteme Solaranlagen für Wärme und Wasser Badsanierung Rohrreinigung TV Kanalkontrolle

Speikerner Straße 2 91244 Reichenschwand

Telefon: 09151 / 66 24 Fax: 09151 / 68 64 info@ottmann-heizung-sanitaer.de

Auf Wunsch können bereits installierte Heizkörper in das neue System integriert werden. Auch der Wärmeerzeuger muss nicht in jedem Fall ausgetauscht werden. Eine spezielle Regeltechnik sorgt dafür, dass der Flächenheizung jeweils nur so viel Heißwasser beigemischt wird, wie für die eingestellte Temperatur benötigt wird. Die Modernisierungsmaßnahme ist ohne viel Schmutz zu realisieren. Nach Angaben der Hersteller sind die Investitionskosten dabei nicht viel höher als bei herkömmlichen Heizungssystemen modernerer Art. Demgegenüber ist der Energieverbrauch anschließend aber erheblich niedriger und das Heizungssystem kann nicht nur für angenehme Wärme, sondern auch für eine Kühlung sorgen. lps/Du

BAD & HEIZUNG

spart Energie

Gößwein www.fliesen-goesswein.de

Handel und Verlegung

Beratung · Planung · Ausführung · Kundendienst

Ihr Meisterbetrieb für Fliesen- und Natursteinarbeiten bei Neubau und Sanierung von Wohn- und Geschäftshäusern Oberkrumbach 84, 91241 Kirchensittenbach Tel. 09151/94564 Fax 09151/6269

HEIZUNG · SANITÄR · FLASCHNEREI

ÖFFNUNGSZEITEN Montag - Freitag 9.00 - 19.00 Uhr, Samstag 8.00 - 13.00 Uhr

Besuchen Sie unsere Ausstellung! Es lohnt sich.

17


Wohlfühlen automatisiert BAD & HEIZUNG

W

er seine Heizkörper von alten und trägen Thermostatventilen steuern lässt, vergeudet Energie und belastet das Haushaltsbudget. Moderne Thermostatventile garantieren in jedem Zimmer die gewünschte Wohlfühltemperatur durch punktgenaue Steuerung der Heizwasserzufuhr zum Heizkörper. Das ermöglichen hochsensible

Lederer

Heizung – Sanitär – Schlosserei

Öl-Gasbrennwert - Stückholz u. Hackschnitzel - Heizungen Wärmepumpen - Solaranlagen Badsanierung - Kundendienst Rohrreinigung - TV Kanal Leithenweg 1, 91241 Kirchensittenbach Telefon 09151/94563, Mobil 0175/5542039 Meisterbetrieb

Heizung – Sanitär – Solar

18

Ein guter Tag beginnt in einem schönen Bad. Wir bieten Komplettbäder mit 3DPlanung zum Festpreis. Vereinbaren Sie einen Termin in unserem Badstudio. Schmiedstr. 12 • 91239 Henfenfeld Tel. 09151-95508 • Fax 09151-862584

Fühler. Sie reagieren schnell und präzise auf die Raumtemperatur und schonen dadurch den Geldbeutel. Ist es nur ein Grad wärmer als benötigt, werden bereits sechs Prozent höhere Heizkosten verursacht. Knallt die Sonne durchs Fenster herein, spenden große Lampen Licht oder ist die Wohnung voll mit Party-Gästen, reagieren mo-

derne Thermostatventile sofort. Bei Änderung der Raumtemperatur öffnen oder drosseln sie dementsprechend die Heizwasserzufuhr. Deshalb sollte das Fühlerelement nie durch schwere Vorhänge oder Möbel verdeckt werden. Denn in diesem Fall reduziert der Fühler dauerhaft die Wasserzufuhr und der Raum kühlt aus. Ist die Wohlfühlwärme einmal eingestellt, muss man sich um nichts weiter kümmern. Kein permanentes Drehen am Bedienelement, um von Hand die Temperatur zu steuern. Der Regler macht alles von alleine und spart dabei noch Energie. lps/Bo


Anzeige

Förderung kassieren D

ie energetische Sanierung eines Eigenheims kostet erst einmal viel Geld. Die Ersparnis durch geringere Energiekosten kommt dann im Lauf der Jahre. Doch wer alle Fördermöglichkeiten ausschöpft, kommt wesentlich schneller finanziell in den grünen Bereich. Die kostenlose Zuschussberatung der Wüstenrot Bausparkasse AG, einer Tochter des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, bietet hier eine wertvolle Hilfe. Energie wird immer teuerer. Doch Immobilienbesitzer können den Energiebedarf ihrer Immobilie z. B. mit einer verbesserten Dämmung, neuen Fenstern oder einer neuen Heizung senken.

Wir holen richtig Geld für Sie raus! Für energetische Modernisierungen gibtt es Zuschüsse in Höhe von mehreren 1.000 Euro! Wüstenrot schafft Transparenz im FörderDschungel und übernimmt für Sie: ■ ■ ■ ■

Recherche aller Zuschüsse Ermitteln der Kombination von Programmen Optimierung geplanter Vorhaben Ausfüllen von Anträgen

Gerne beraten wir Sie auch, wenn es um die Finanzierung Ihres Vorhabens geht. Rufen Sie gleich an, es lohnt sich für Sie!

Claus Schmidt Wüstenrot Service-Center Prager Straße 8, 91217 Hersbruck Telefon 09151 3664 Telefax 09151 70974 claus.schmidt@wuestenrot.de Montag bis Freitag von 9-12 und 14-18 Uhr Samstag von 9-12 Uhr

Eine Sache des Fachhandwerkers Manchmal verbessern schon einfache Maßnahmen den Wärmeschutz: Die Dämmung der Kellerdecke oder – bei einem unbewohnten Dachgeschoss – der obersten Geschossdecke kann in Eigenregie erledigt werden. Arbeiten an Außenwänden, Dach oder Fenstern oder die Erneuerung der Heizung sind jedoch Sache des Fachmanns. Förderung von vielen Seiten Die energetische Modernisierung wird von vielen Seiten mit richtig viel Geld gefördert. Zum Beispiel für das Erreichen eines Effizienzhaus-Standards, für andere Baumaßnahmen für eine höhere Energieeffizienz des Hauses oder auch für den Einbau von Solaranlagen. Die Mittel kommen vom Bund, vom Land, von Landkreis und Kommune und sogar von den

Energieversorgern. Insgesamt existieren in Deutschland rund 5.000 unterschiedliche Förderprogramme. Die Wüstenrot-Zuschussberatung ist kostenlos Bei dieser Fülle behält kaum jemand den Überblick: Was wird wann und wo von wem in welcher Höhe gefördert, welche Bedingungen gelten dafür im Einzelnen und wie kann man diese Mittel erhalten? Hier setzt die WüstenrotZuschussberatung an. Sie hilft, den Förder-Dschungel besser zu durchschauen und zu ermitteln, welche Förderungen im konkreten Fall genutzt werden können. Darüber hinaus geben die Wüstenrot-Fachleute Hinweise und Ratschläge, wie geplante Baumaßnahmen gestaltet werden können, um die Förderungen bestmöglich zu nutzen und bereiten die entsprechenden Förderanträge so weit vor, dass sie praktisch unterschriftsreif sind.

E N E R G I E S PA R E N

Kostenlose WüstenrotZuschussberatung.

Fördergelder in Bayern Wer sein Haus in Bayern sanieren will, kann dafür staatliche Fördergelder erhalten. Für ein neues Dach etwa sind es 1.500 Euro, für neue Fenster 750 Euro und für eine bessere Wärmedämmung der Außenhülle 1.875 Euro. Investitionen im Bereich Energie und Heizen werden mit maximal 1.040 Euro bezuschusst. In manchen Gemeinden sind sogar Gesamtzuschüsse von bis zu 10.220 Euro möglich.

19


Sonnenenergie trotz Flachdach B

E N E R G I E S PA R E N

ei einer Solaranlage ist die Positionierung der Sonnenkollektoren auf dem Dach ein wesentlicher Faktor für die Leistungsfähigkeit des gesamten Systems. Die geografische Ausrichtung möglichst nach Süden und eine optimale Neigung zur Sonnenstrahlung entscheiden über die Wärmemenge, die erfasst und gespeichert werden kann. Dieser potenzielle Energiegewinn von oben, auch SolarErtrag genannt, ist Grundlage der Rentabilitätsberechnung einer Solaranlage. Ob ein Gebäude für die Montage von Dach-Kollektoren geeignet ist, sollte deshalb stets von einem kompetenten Pla-

ner vor Ort geprüft werden. Er kann einschätzen, ob die solare Unterstützung tatsächlich zu einer spürbaren Entlastung bei den Wärme-Nebenkosten führt. Dabei gilt: Für eine Abweichung von der Ideal-Ausrichtung und -Neigung gibt es heute reichlich Spielraum. Viele moderne Kollektoren sammeln selbst bei indirekter Einstrahlung und häufig sogar bei bewölktem Himmel ergiebige Solarwärme. Was aber ist mit Hausdächern, die überhaupt keine Neigung aufweisen? Auch hier muss auf die Nutzung der umweltfreundlichen Sonnenenergie nicht verzichtet werden. Eigentümer von Flachdach-Gebäuden ha-

ben die Möglichkeit, mit einer speziellen Gerüstkonstruktion die Basis für eine perfekte Positionierung der Kollektoren zu schaffen. Die Deutsche Energie-Agentur weist allerdings darauf hin, dass die statische Eignung des Dachs gegeben sein muss und dass weder Kamine noch andere Dachaufbauten die Kollektorfläche verschatten sollten. Stimmen diese Voraussetzungen, dann lässt sich heute auch ohne Dachneigung ein äußerst lohnender Solar-Ertrag erzielen. Wenn es das Grundstück zulässt, können KollektorAufstellgerüste sogar ebenerdig auf der Freifläche neben dem Haus platziert werden. lps/Bo

Güntersthal 6 · 91235 Hartenstein Telefon 09152/7160 · Telefax 09152/1348 e-mail: fa-spaeth@gmx.de Durch sach- und fachgerechte Isolierung vom Meisterbetrieb

- Energie sparen Klima schützen - www.klimaschutz.ag

20


Farbenfroh durchs Leben er sich zu Hause eine Wohlfühloase schaffen will, kann dazu gezielt Tapeten und Farben einsetzen. Denn die sorgen in den eigenen vier Wänden garantiert für die richtige Stimmung.

ALLES SCHÖN! AUCH AN IHRER FASSADE?!

www.sikkens.de

Pflege an der Fassade macht sich bezahlt:

Fassadenschutz erhält den Wert Ihrer Immobilie!

Wir machen aus Ihrer Immobilie eine Schönheit!

Regelmäßige Fassadenpflege vermeidet Ärger und hohe Kosten!

91217 Hersbruck Houbirgstraße 13 Tel. 09151/817408 Fax 09151/817407 www.maler-scharrer.de

Im Teich 18 91235 Velden email: maler-kolb@web.de

Orange und warmes Gelb bringen Behaglichkeit in jeden Raum. Zusammen mit passenden Accessoires erzeugen die leuchtenden Farben eine gemütliche und einladende Wohnatmosphäre. Auch die Kombination mit anderen Farben ist mit den fröhlichen Tönen kein Problem. Besonders gut eignen sich etwa SandNuancen, die einen Raum hell und frisch wirken lassen. Schön ist auch die Verbindung von Lila und Braun: Die Trendfarbe Lila wird zusammen mit dem dunklen Ton Braun wirkungsvoll in Szene gesetzt.

unbegrenzt. Positiv auf die Stimmung wirken sich beispielsweise Tapeten aus, die mit Naturmustern oder Blumen bedruckt sind. Die Auswahl an ausdrucksstarken Tapeten ist auch hier sehr groß. Rot- und Grüntöne dominieren die Kollektionen. Wer es edler mag, für den ist die Kombination der Farben Rot und Schwarz richtig. Ob klassische Streifen oder edle Ornamente - beide Farben ergänzen sich als kräftige Partner ideal. Rot gibt es in diesem Jahr zudem in vielen Schattierungen: von tiefem Bordeauxrot über Beerentöne bis zu helleren Nuancen. Tapeten in diesen Ausführungen verleihen einem Raum Individualität. rgz-p

MALERARBEITEN

W

In dieser Saison sind die Möglichkeiten zum Kombinieren von Farben beinahe

Tel. 09152 / 928354 0170/3505171 Fax 09152 / 92285

Ihr Garant für fachgerechte Arbeit

Seit seiner Gründung im Jahre 1949 steht der Familienbetrieb Kolb für Kundennähe, hohe Fachkompetenz sowie für die stete Weiterentwicklung und Modernisierung des Unternehmens. Ein besonders hoher Wert wird hier auf eine individuelle und ausführliche Kundenberatung gelegt, insbesondere durch den Chef Markus Kolb persönlich. In der Firma kommen neueste, modernste Technologien in den Bereichen Spachtelarbeiten, Lasurtechniken, Fassadengestaltung und Gerüstbau zum Einsatz. Dabei wird auf die Verwendung von hochwertigen und gesundheitsverträglichen Werkstoffen, wie beispielsweise bei Lacken und Farben, geachtet. Sprechen Sie mit dem Malergeschäft Kolb und lassen Sie sich fachkundig über Ihr Vorhaben informieren.

21


Coole Räume für B

ei der Raumgestaltung spielen die individuellen Vorlieben und der eigene Stil eine große Rolle. Das gilt vor allem für Jugendliche. Sie wollen sich in einer Phase, in der sie nach und nach selbständiger werden, von anderen unterscheiden und ihren Charakter und ihre Vorlieben deutlich zum Ausdruck bringen. Das eigene Zimmer bietet sich dafür gut an.

MALERARBEITEN

Die Farbgebung und das Muster der Tapete spielen bei der Raumgestaltung eine große Rolle, denn sie beeinflussen die gesamte Atmosphäre des Zimmers. Kontrastreiche Farben

Teenies

und großflächige Muster sind sehr beliebt, aber auch Comicund Tattoo-Motive.

Jugendlichen Mitspracherecht zu lassen. Schließlich geht es um ihr eigenes Reich.

Für jüngere Teenies sind Motive wie die Lieblingsfigur oder das Lieblingstier die richtige Wahl. Junge Mädchen mögen oft auch unifarbene Wände in Kombination mit einer außergewöhnlichen Borte. Darauf abgestimmte Wohnaccessoires wie Kissen, Vasen oder Gardinen geben dem Raum ein einheitliches Bild. Wichtig ist auf jeden Fall, den

Praktisch sind Vliestapeten, die einfach anzubringen sind. Ist die Zeit reif für einen neuen Look, geht die Renovierung mit Vliestapeten doppelt so schnell. Wenn der Untergrund richtig vorbereitet und das Tapezieren nach Herstellerangaben durchgeführt wurde, sind Vliestapeten bahnweise trocken abziehbar. lps/Bo

Eine gute Adresse für „Schöner Wohnen und Werte erhalten“

MALERGESCHÄFT DRESEL Inhaber: Werner Dietz Obere Bahnhofstr. 1, 91235 Velden Telefon 09152/7520 Fax: 09152/1409 Mobil: 0171/1449494 Werkstatt: Amberger Str. 26a, Hersbruck Achtung: 26 Jahre Berufserfahrung!

Ihr zuverlässiger Fachmann für schützende und schmückende Anstriche, Tapezierungen, Vollwärmeschutz, Fassadenanstrich

Wir übernehmen gerne für Sie: Renovierungsarbeiten im Innen- und Außenbereich, um Ihre Wohnung und das Haus zu verschönern. Haben Sie schon über eine Wärmedämmung nachgedacht? Auch Innen- und Außenputz sowie dekorative Wandgestaltung gehört zu unserem Aufgabengebiet.

22

Malerbetrieb Hummel Fassadenrenovierung Vollwärmeschutz – Dachausbau In der Point 3-7 ·91239 Henfenfeld Tel. 09151/9247 · Fax 09151/96719 Autotel. 0171/7215258


D

Glas und Stein sind ebenfalls gefragte Oberflächen. Die vorherrschende Tischform ist eckig. Runde Tische wirken zwar edel, brauchen aber viel Platz. Praktisch sind Tische, die sich bei Bedarf auch für doppelt so viele Gäste verlängern lassen. Wichtig für das schöne Die Grundrisse moderner Woh- Erlebnis der gemeinsamen nungen sind längst auf diesen Tafelrunde ist natürlich ein gemütliches Sitzen. Sogenannte Trend ausgerichtet: Küche, Ess- und Wohnbereich sind oft Ess-Sessel, eine Mischung aus Esszimmerstuhl und Fernsehnicht mehr voneinander gesessel, sind ergonomisch gut trennt. Entsprechend viel Wert geformt, leicht federnd und wird auf die Gestaltung des mit gepolstertem Sitz ausgeEssbereichs gelegt. Bei den Tischen ist Massivholz gefragt. stattet. Flecken können dank moderner Imprägnierung Buche und Eiche sind besonrelativ leicht entfernt werden. ders beliebt, noch edler sind Die Höhe des Tisches hängt Kirsche oder Nussbaum. er Esstisch für die ganze Familie rückt derzeit wieder mehr ins Zentrum der Wohnung. In der Regel bittet man die Gäste heutzutage nach dem Essen nicht mehr auf die Wohnzimmercouch, sondern bleibt am Tisch sitzen.

neben der Größe der Benutzer von der Höhe der Stühle ab. Wichtig ist ein ausreichender Abstand zwischen Sitzfläche und Oberkante der Tischplatte, damit genügend Bewegungsfreiheit vorhanden ist. Wer oft Gäste hat, braucht viele Sitzgelegenheiten und damit viel Platz. Eine clevere Alternative zu den häufig unbequemen Klappstühlen ist eine Sitzbank, die sich – wenn sie nicht gebraucht wird – auch anderweitig in der Wohnung nutzen lässt. lps/Bo

MÖBEL & EINRICHTUNG

Zentrum der Wohnung

NEUBIGs Küchenstudio

NEUBIGs Küche Aktiv Karin und Karl-Heinz Neubig

Altdorfer Straße 78, 91207 Lauf Telefon (09123) 994 50 + 994 51

info@kueche-aktiv-lauf.de www.kueche-aktiv-lauf.de

23


My home is my

castle

I

MÖBEL & EINRICHTUNG

mmer mehr Deutsche machen getreu diesem Motto ihre eigenen vier Wände zum Mittelpunkt ihres sozialen Lebens. Statt teurer Restaurantbesuche laden sie Freunde zur Grillparty auf der Terrasse ein, das geliebte Feierabendbier genießen sie lieber auf der heimischen Couch als in der Kneipe um die Ecke, und gemütliche Spieleabende im Wohnzimmer klingen für sie verlockender als Theater- oder Opernbesuche. Gerade in Krisenzeiten wird dieser von Zukunftsforschern als Homing bezeichnete Lebensstil immer beliebter. Die unbere-

chenbare und ungemütliche Außenwelt bleibt vor der Tür und das Zuhause verwandelt sich in die friedliche Insel in stürmischen Zeiten. Doch wer sich viel in seinem Heim aufhält, möchte es auch so angenehm wie möglich haben. Er investiert in Erneuerungen und Umgestaltungen, legt selbst Hand an, um die eigenen vier Wände in Schuss zu bringen, und baut die Wohnung zum wichtigsten Naherholungszentrum des persönlichen Lebens aus. Schließlich möchte, wer Freunde und Bekannte einlädt und rege Gastfreundschaft pflegt, diese auch gebührend empfangen und bewirten. Kein

Wunder, dass Branchen wie Garten- und Baufachmärkte, Möbelhäuser, Heimelektronikindustrie und Lebensmittelmärkte von diesem Trend profitieren. Wer heute zeigen will, was er hat, legt sein Geld in den eigenen vier Wänden an. Ob riesige Sofainsel, großzügiger Flachbildschirm oder das Badezimmer als Wellnessoase: Das Zuhause und sein Interieur spiegeln die Individualität seiner Bewohner wider. Besucher und Gäste werden von diesem Wohnglück nicht ausgeschlossen, sondern sollen aktiv daran teilhaben, denn zu Hause ist es eben doch am schönsten. djd/pt

SCHÖNER WOHNEN mit Möbel Frauendorfer ; , 7 7 0 * / ,

Die Möbelmarke.

Möbel Frauendorfer Ruoffstraße 20 92224 Amberg Tel. 0 96 21- 478 - 0 www.frauendorfer.de

24

Öffnungszeiten Mo - Mi: 9.30 - 18.30 Uhr Do + Fr: 9.30 - 19.00 Uhr Samstag: 9.30 - 17.00 Uhr


Schotten kommen

O

ut war Karo eigentlich nie, denn die „gekreuzten Streifen“ passen wunderbar in einen entspannten Landhauslook wie in die moderne Umgebung. Die typischen schottischen Karostoffe machen sich vor allem auf den klassischen Ohrensesseln gut. Sie und ihre Muster stehen für Tradition und Landleben und wir assoziieren mit den meist rot- oder blaugrundigen Stoffen den englischen Landhausstil.

Alles aus einer Hand

Daneben haben sich „UniKaros“ durchgesetzt, das heißt, eine Kontrastfarbe auf weißem oder beigefarbenem Grund. Das rot-weiße Karo erinnert an Leinentischdecken, Vorhänge oder Bettwäsche in Landgasthöfen. In Schwarzweiß bekommen die Karostoffe eine elegantere Note. Das mit einem großformatigen schwarz-weißen Karostoff bezogene Sofa passt auch in jedes Ambiente. Besonders hübsch sieht es aus, wenn auch die Lampen

Am Molsbach 20 · 91230 Förrenbach  09151/814171 · Fax 09151/816797

Wir gestalten und erneuern Ihre Gardinen, Polstermöbel, Boden, Wand und Decke

❍ Qualitäts-Polstermöbel – individuell den Wünschen der Kunden angepasst – eigene Herstellung · 5 Jahre Garantie ❍ Aufpolstern und Neubeziehen Ihrer Polstermöbel und Eckbänke ❍ Gaststättenbepolsterung ❍ Mehr als 4500 Bezugsstoffe zur Auswahl auch als Meterware ❍ Verkauf von Schaumstoffen

Böse Z ungen behau Karosto ffe seie pten... sich n n et wa icht e s fü r

ntsche M ensc ben s iden k hen, d ie es d ö ie n och, v n harmo erschie en, erlaunisch d mitein ene F Im Fra arben a nder nzösis zu verb ch e n „écos heiße in den. sais“, u n Karo nd da et wa stoffe s beze einen a u ch ichne Unent bezieh t nicht schlos t sich senen auf die Schot , sond Herkun tland. ern Im f t d es pische Englisc Karos: n S ch o hen h eißen t tenka tig de die t y ros „ta r Nam r e ta f n“ der Hig ür die karier te , gleichzeihland er. n Woll stoffe

einen passenden Karoschirm tragen. Sei es die Hängelampe über dem Esstisch oder „Hingucker“ wie die kleinen Tischlampen, die von Engelfiguren aus Metall getragen werden und am schönsten sind, wenn man sie paarweise aufstellt. lps/Du

Auf reduzierte Wir planen Nutzen Siegerne noch für Sie! Ausstellungsdie Preiswerte 4 Tage nach möbel gibt es Mehrwertsteuer Weihnachen für schöne, moderne vom Nachlass erhöhung! einen Einkauf

!  Möbel 10% Küchen

27.12.07 - 5.1.08 & ohne zusätzlich EIN FROHES W EIHNACHTSPreis- und FEST UND EIN GLÜCKLICHES, MehrwertsteuerGESUNDES NEUES JAHR

NBesuchen hl Sie

MÖBEL & EINRICHTUNG

Die

- Wasserschaden ? - Nasser Keller ? - Feuchte Wände ?

WÜNSCHEN

unsere neu gestaltete

FAMILIEN E CKSTEIN Küchenausstellung

Wir helfen Ihnen:

BERATUNG · PLANUNG VERKAUF · SERVICE 91277 Weißenbrunn Weißenbrunner Hauptstr. 3  (09187) 5949 www.moebel-eckstein.de

Losert + Setschödi Gebäudetrocknung 09151-814562 LSG 2002@web.de 25


A

uf die individuelle Gestaltung im eigenen Garten und auf der Terrasse wird immer mehr Wert gelegt. Denn jeder wünscht sich einen Platz im eigenen Garten, an dem man sowohl Ruhe und

zent in seinem Garten setzen will, schafft eine entspannte Atmosphäre mit einem Brunnen aus einem individuell gebohrten Quellstein. Neben der Gestaltung des Außenbereichs mit Pflaster und

GARTEN & TERRASSE

Oasen aus Stein Entspannung findet, als auch gesellige Stunden mit Familie und Freunden verbringen kann. Eine immer beliebter werdende Möglichkeit ist da das Anlegen verschiedener Gartenbereiche mit Zierkies und Ziersplitt. Durch eine große Auswahl an Farben und Steingrößen sind den eigenen Wünschen und Vorstellungen keine Grenzen gesetzt. Ein Arrangement aus Natursteinen, Findlingen und Pflanzen bietet einen herrlichen Blickfang. Wer zudem noch einen besonderen Ak-

Terrassenplatten oder einer schönen Mauer kann so ein weiterer Bestandteil zur eige-

nen Gartenoase eingebracht werden. Der große Vorteil: Der Garten macht zu jeder Zeit einen gepflegten Gesamteindruck, ohne dass wertvolle Zeit mit Unkraut jäten und Rasen mähen vergeudet wird. Dank einem Unkrautvlies sickert das Wasser in das Erdreich ab, es wächst aber kein Unkraut nach oben. Zuerst wird ein Teil der Erde abgetragen und das Vlies verlegt, anschließend sollte man Platten zur SplittKies-Stabilisierung verlegen. Diese verhindern das Einsacken im Kies und sorgen für eine ebene Kiesschicht.

1DWXUVWHLQH)LQGOLQJH 3IODVWHU=LHUNLHV6SOLWW 4XHOOVWHLQH%UXQQHQ *HVWDOWXQJVSODWWHQ 0DXHUVWHLQH3DOLVDGHQ

Hers

tellung von Markise Jalousien, Ro ll n , Vo r d ä c h e r, R ä d e n olltore etc.

26


M

it den ersten kräftigen Sonnenstrahlen beginnt die DrauĂ&#x;ensaison: Balkon und Terrasse werden vom Winterschmutz befreit, FrĂźhlingspflanzen gesetzt und der Liegestuhl aus dem Keller geholt. Doch auch wenn es sich nicht so anfĂźhlt, die tief stehende Sonne ist fĂźr die noch sensible Haut oft

zu intensiv. Neben dem Benutzen von Sonnencreme sollten deshalb auch die Markisen rechtzeitig ausgefahren werden. Das geht wie von selbst, wenn Sonnenanbeter ihre Markise automatisiert haben. Bei der Automatisierung wird die Markise mit einem Motor,

*b57( 6 8 1 +$ Sämtliche 6lPWOLFKH Pflasterarbeiten, auch Naturstein 3ÀDVWHUDUEHLWHQDXFK1DWXUVWHLQ Erdaushub, Wegebauarbeiten (UGDXVKXE:HJHEDXDUEHLWHQ Anlegen, Bepflanzen und Gestalten von Neu- und Altanlagen $QOHJHQ%HSÀDQ]HQXQG*HVWDOWHQ YRQ1HXXQG$OWDQODJHQ Obstbaum-, Hecken-, Sträucher- und GehÜlzschnitt zertifizierter Baumkontrolleur 2EVWEDXP+HFNHQ6WUlXFKHUXQG*HK|O]VFKQLWW Baumfällungen auch mit Seilklettertechnik %DXPIlOOXQJHQ=DXQEDX0DXHUXQG%HWRQDUEHLWHQ Zaunbau, Mauer-, Verputz- und Betonarbeiten

)D:+b57/ +RKHQVWDGWĂ‚5HKEÂ KOVWU

7(/()21     

40

einem Sonne-/Windsensor und einer Steuerung ausgerĂźstet. Ăœberschreitet die Sonnenintensität einen bestimmten voreingestellten Wert, gibt die Steuerung den Befehl zum Ausfahren und taucht Balkon oder Terrasse in angenehmen Schatten. Das schĂźtzt nicht nur die Menschen darunter vor Sonnenbrand, sondern sorgt auch dafĂźr, dass dahinterliegende Räume sich nicht unnĂśtig aufheizen. Der Windsensor schĂźtzt die Markise: Aufkommende FrĂźhlingsgewitter kĂźndigen sich meist durch auffrischende Winde an. In diesem Fall fährt die Markise automatisch ein und bleibt so vor Schäden bewahrt - selbst wenn niemand zu Hause ist. DarĂźber hinaus kann die Markise jederzeit unabhängig von den Sensoren per Wandschalter oder Funkfernbedienung nach dem individuellen Sonnenempfinden gesteuert werden. rgz-p

GARTEN & TERRASSE

Sonnenschutz auf Knopfdruck

91224 Pommelsbrunn FabrikstraĂ&#x;e 3

Telefon 09154/1317 Telefax 09154/1359 www.draht-hoerl.de

‌lÜst Ihre Torund Zaunprobleme Stabgitterzäune

Maschendrahtzaun GartentĂźren  Holzzaun Schiebetore Gitterzaun Toranlagen

Komplette Zaunmontage sowie Verkauf von sämtlichem ZubehÜr! 27


LQH P U 7H QWHU  H  OO X WXH Q6LH ]GH N D H UHX G Q N IL Z Z Z

hEHU]HXJHQ6LHVLFKVHOEVWEHLHLQHP%HVXFKLQXQVHUHU $XVVWHOOXQJ (LQ2UWIUDOOH6LQQH(LQ2UW]XP:RKQ)KOHQ (LQ2UWIU(QHUJLH :LUIUHXHQXQVPLWDOOHQ3DUWQHUQ GHV1HW]ZHUNHVDXI6LH

:LUYHUVSUHFKHQLQMHGHU+LQVLFKWPHKU]XWXQ8QGZLUWXQHV PLW+HU]'DPLW6LHVLFKUXQGXPZRKOIKOHQ

JHUHFKWHV+HL]XQG(QHUJLHNRQ]HSWDOOGDVHQWVWHKWDXV XPIDVVHQGHU.RPSHWHQ]DXVJXWHQ,GHHQNXQGHQRULHQWLHUWHU %HUDWXQJXQG=XK|UHQDXVYLHO(UIDKUXQJXQGHLQHU+DQGIU SHUIHNWH3ODQXQJGLHMHGHV'HWDLOEHUFNVLFKWLJW


Bauen_und_Wohnen_2011_1