Issuu on Google+

pfarre aktuell

weihnachten 12.qxd

27.11.2012

23:24

Seite 1

PFARRE AKTUELL

weihnachten 2012

ST. elisabeth


pfarre aktuell

weihnachten 12.qxd

27.11.2012

23:24

Seite 2

pfarrer mich zufrieden macht. Ich kapiere auch nicht, wie man mit steigenden Umsätzen - die zentrale Frage in den Nachrichten - zufrieden sein kann. Ist das ein Inhalt, wofür sich unser so kostbares Leben lohnt? Wenn ich wen frage, wie es ihm/ihr geht, kommt oft die Antwort "Geht schon!" Warum sind so viele Menschen damit zufrieden? Warum suchen sie nicht wirklich? Dass man das "beschissene Leben so nehmen muss wie es ist", wie mir jemand formuliert hat, stimmt ja nicht, ist ja nur eine Ausrede. Natürlich kenne ich Zeiten, in denen es mir schlecht geht, auch ich bin manchmal von Krisen geschüttelt. Aber ich hatte noch nicht Liebe Leserinnen und Leser! das Bedürfnis, eine Krise gegen diese Als Priester sollte man ja möglichst satte Oberflächlichkeit einzutauschen. viel Verständnis aufbringen für die Dass eine/r nicht glauben kann, dass Menschen. Es gibt aber nicht wenige Gott Mensch wurde, das verstehe ich Bereiche, die ich überhaupt nicht gut, das ist zu groß für unser Hirn. Aber begreife. Mir ist es ein verschlossenes kann das eine Begründung dafür sein, Rätsel, warum so viele Menschen damit dass ich mein Leben nur mit Müll zufrieden (?) sind, wenn sie z. B. anräume? Damit meine ich all die DinWeihnachten feiern, ohne sich mit ge, die uns die Glanzprospekte aufnötiJesus zu konfrontieren. Wenn ich als gen. Auch kapiere ich nicht, warum Pfarrer angefragt werde um weihnachtneuerdings Kinder liche Texte für eine Feier, die nicht reli- Ich kenne diese Zufriedenheit nicht. Bei mit Fotoapparaten alles abknipsen. giös sein sollen, mir muss alles einen Sinn haben. Die können doch dann steckt für mich noch schauen und erleben, die können eine unbegreifliche Zufriedenheit doch noch im Jetzt sein. Wir Erwachsedahinter. Da scheinen Menschen zufriene meinen alles festhalten zu müssen für den zu sein mit einem Fest ohne Inhalt, Zeiten, die nie kommen werden. Dieser zufrieden mit Alkohol und einem guten Weihnachtsrummel ist für mich so ein Essen, zufrieden mit ein bisschen netgroßes Fragezeichen. Und Gott verstehe tem Gefühl. Hauptsache, es gibt was zu ich auch nicht, dass er sich auf so ein feiern, was ist eigentlich egal. Ich kenMenschengeschlecht einlässt und es ne diese Zufriedenheit nicht. Bei mir sucht. muss alles einen Sinn haben, damit es Heinrich Wagner, Pfarrer 2


pfarre aktuell

weihnachten 12.qxd

27.11.2012

23:24

Seite 3

Thema: vinzitisch Tankstelle menschlicher Wärme In enger Zusammenarbeit mit Salzburger Unternehmen und Sozialprojekten werden Waren, welche aufgrund von Mindesthaltbarkeit oder Überproduktionen aus dem Verkauf genommen werden, abgeholt und an bedürftige

Personen verteilt. Seit knapp einem Jahr gibt es den "VinziTisch" Salzburg in der Pfarre Maxglan (ein eigenständiger Verein innerhalb der Vinzenzgemeinschaften in Österreich). Zwei Verteilerstellen wurden geschaffen: das Obdachlosencafé Oase in der Strubergasse (dienstags) und die Pfarre Maxglan (freitags), jeweils 18.00 18.30. 200 Personen werden versorgt. 30 bis 35 Personen beziehen zwei Mal wöchentlich Lebensmittel für sich und ihre Angehörigen. Die Personen kommen über die sozialen Anlaufstellen der Pfarren oder über persönliche Kontakte zu uns. Ein sehr engagiertes Team Was anfangs vor drei Jahren mit Obfrau

Katharina Hofer (Foto) und EinzelkämpferInnen begonnen hat, kann sich jetzt als stattliches Team zeigen. Mit der Niederlassung in Maxglan sind viele HelferInnen dazu gekommen. Im November starten wir eine dritte Verteilerstelle in der Pfarre Parsch. Besonders am Herzen liegen uns Familien und Alleinerziehende, für die es oft schwer ist, im täglichen Leben über die Runden zu kommen.Wir bieten auch Infoabende an. Wie können Sie uns helfen: Falls Sie Interesse haben, oder falls Sie bedürftige Personen kennen, melden Sie sich im Pfarrbüro oder bei der Obfrau Katharina Hofer 0664/122 9052. Dringend suchen wir Räumlichkeiten für ein Lager im Raum Mülln oder Lehen, weiters Firmen, die uns Lebensmittel zur Verfügung stellen. Auch sind wir für finanzielle Unterstützung dankbar, um die Kosten für unseren Lieferwagen abzudecken. www.vinzitisch-salzburg.at Mt 25,40: Was ihr für den geringsten meiner Brüder und Schwestern getan habt, habt ihr für mich getan Ein ganz großes Danke an alle Betriebe, welche uns bereits ihre Lebensmittel zur Verfügung stellen, erst dadurch kann unsere Philosophie verwirklicht werden. Vergelt´s Gott für alle Sach- und Geldspenden. Ihre Obfrau Katharina Hofer

3


pfarre aktuell

weihnachten 12.qxd

27.11.2012

23:24

Seite 4

weihnachten

24.12. 25.12. 26.12. 31.12. 01.01 06.01.

16:00 Uhr 23:00 Uhr 10:30 Uhr 09:30 Uhr 17:00 Uhr 23:00 Uhr 10:30 Uhr 09:30 Uhr

Kinderkrippenfeier Christmette Festgottesdienst WortGottesFeier Jahresschlussandacht Anbetung Neujahrsgottesdienst Familiengottesdienst mit StersingerInnen

300 Adventkränze: Ab 15. November war unser Pfarrcafe belegt von fleißigen

HelferInnen, die etwa dreihundert Adventkränze banden und schmückten. Wir freuen uns über so viel ehrenamtliches Engagement und über die schöne Gemeinschaft, die sich hier jedes Jahr bildet. Eine besondere Freude für die BinderInnen war die Erfahrung, dass immer wieder Leute auftauchten und mit Kuchen und anderen Lekkereien ihre Arbeit versüßten.

4


pfarre aktuell

weihnachten 12.qxd

27.11.2012

Kircheneintritt

Immer mehr Menschen fragen wegen eines Kircheneintritts an. Im Jänner startet wieder eine neue Gruppe, die sich dafür interessiert und die Grundlagen unseres Glaubens kennen lernen

Fritzi Vedral

möchte. Auch vier Schulkinder und zwei Erwachsene bereiten sich auf ihre Taufe in der Osternacht vor. In der Urkirche war Ostern sogar der einzige Tauftermin. Während im Laufe des letzten Jahrhunderts alles Zeichenhafte an Bedeutung verlor und sich eine Tröpferltaufe ausbildete, entdecken wir die Wichtigkeit von Zeichenhandlungen wieder neu. So feiern wir die Taufen entweder durch Untertauchen oder durch Übergießen. Das Symbol des Wasssers darf wieder zur Wirkung kommen.

23:24

Seite 5

Einfach zum Nachdenken

Jedes Jahr wieder freue ich mich riesig auf Weihnachten. Die Lichter und Farben, den Schnee und die Flocken. Die Welt scheint an Weihnachten heller und bunter, stiller und sanfter. Jedes Jahr wieder trifft mich die Erkenntnis, dass dieses Bild nicht ganz der Wirklichkeit entspricht, mehr einem Idealbild entspricht, einer Erinnerung aus längst vergangenen Tagen. Wie gerne wär ich nochmals Kind, könnte empfinden, was damals meine Augen zum Leuchten brachte. Würde fühlen, was mein Herz so sehr klopfen ließ. Könnte die Geborgenheit spüren, die mich umhüllte. Wie gerne wär ich nochmals Kind, um jene Ruhe und Sanftmut der Weihnachtszeit zu genießen, die mir heute so sehr fehlt. Wäre gern ein kleines, unverbrauchtes Wesen, das sich einlässt auf das Abenteuer der Geschichte, die von Jesus und seiner Geburt erzählt, von Vertrauen und Hoffnung, vom Teilen und Heilen. Die Geschichte des Heilands, des Erlösers, die trotz ihrer Härte immer ans Gute glauben lässt – die eine Geschichte der Liebe ist.

Ihre Daniela Prevedel

5


pfarre aktuell

weihnachten 12.qxd

27.11.2012

23:24

Seite 6

pfarrangebote Einkehrtage in Traunstein

1.-5. 1. 13 Die Einkehrtage werden von Pfr. Wagner geleitet, der seit 1973 mehrmals jährlich

Einkehrtage begleitet. Es gibt Mitmenschen, die keine Grenzen einhalten, meine Grenzen überschreiten. Wie damit umgehen? Sich selbst abgrenzen lernen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, mit den Grenzziehungen meiner Umgebung umgehen lernen, anderen Grenzen setzen. Das sind die Themen der Einkehrtage. In Impulsen, Übungen, Spielen und Gruppengesprächen wird das Thema ganzheitlich erarbeitet.Ein Falter liegt in der Kirche auf. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl, baldige Anmeldung sinnvoll, Restplätze.

Faschingsgschnas

am Samstag, den 2.2. 2013 ab 20.02 Uhr im Pfarrsaal. kein Maskenzwang Motto: Schräge Vögel Am Sonntag, den 3.2. ist von 15 -17 Uhr

Kinderfasching.

6


pfarre aktuell

weihnachten 12.qxd

27.11.2012

23:24

Seite 7

pfarrangebote Die Bibel kennen und verstehen lernen:

Bibelrunden ab März 2013 Start: Mi., 26.2.2013 19.30 Uhr Die TeilnehmerInnen treffen sich im Abstand von 2 - 3 Wochen siebenmal, es wird vier oder mehr verschiedene Gruppen geben, die sich an verschiedenen Wochentagen treffen. Biblische Vorkenntnisse nicht erforderlich. Einkehrtage Ostern Vom 22. bis 26. März, für Familien (und Erwachsene) mit Kinderbetreuung in Weyer im Ennstal, in einem wunderschönen Bauernhof in ruhiger Natur hoch über der Enns. Thema: “Grenzen” (wie bei den Erwachsenen-Einkehrtagen im Jänner) Leitung: Pfarrer Heinrich Wagner

Altes Testament - Kurs in St.Virgil

Für alle, die sich einen Zugang zum Alten Testament erarbeiten wollen: sechs Wochenende 2013, jeweils Fr./Sa Leitung Pfr. Heinrich Wagner im Bildungshaus St.Virgil. Schnuppertag: Fr. 18. Jänner 15.00 22.00 Uhr Infoblatt am Schriftenstand in der Kirche. Siehe auch unsere Internetseite.

Dieses Foto stammt von unserem verzweifelten Versuch, den kurdischen Kulturverein bei unserem Herbstfest vom Platz zu ziehen. 1:2 war der Endstand zugunsten der Kurden.

7


pfarre aktuell

weihnachten 12.qxd

27.11.2012

23:25

Seite 8

pfarrangebote CD Jesus entgegen NEU

20 Hörspiele mit Szenen aus dem Leben Jesu. Aufnahmeleitung: Heinrich Wagner, Texte: Herbert Müller; mit 15 SchauspielerInnen unter der Leitung von Renate Ourth um € 12.- erhältlich im Pfarrbüro

Glut

Passionsspiele in Erl in Tirol Einladung zur Fahrt am 22. Juni 2013 zu den Passionsspielen in Erl in Tirol. Abfahrt ca. 9.00 Uhr, Beginn 13.00 Uhr. Anmeldung bei Karl Regner Tel. 643191 oder regner.karl@gmx.at. Die Karte kostet € 31, die Fahrt ca. € 9. Info: www.passionsspiele.at

Kirchenbeitrag

Zahlen Sie Ihren Kirchenbeitrag schon im ersten Quartal, dann bekommen Sie und unsere Pfarre einen schönen Bonus! Letztes Jahr waren das 3.600.-€ ! Vergessen Sie nicht, Sie können bis zu 400.-€ Kirchenbeitrag von der Steuer absetzen! 8

Predigten von Heinrich Wagner, Steinmann Verlag, mit Hör - CD, zum Lesejahr C, im Buchhandel und im Pfarrbüro erhältlich, € 20,30 Der Erlös beider Projekte kommt der Idee Bibelwelt zugute.

Elisabethvorstadt on Air

Eine halbe Stunde lang Hörgenuss der Radiofabrik auf 107,5 sowie 97,3 Mhz. Jeden vierten Freitag im Monat um 17:30 Uhr. Das junge Stadtteilradio-Team freut sich, wenn Sie einschalten! Stadtteilradio und alle Sendungen im Internet: stadtteil.radiofabrik.at


pfarre aktuell

weihnachten 12.qxd

27.11.2012

23:25

Seite 9

junge kirche Jugend - Gottesdienst Thomasmesse – kreativ, geistreich und künstlerisch gestaltet. SONNTAG, 16.12.2012 19:00 Uhr Pfarrkirche St. Elisabeth

Kaspar, Melchior und Balthasar kommen auch zu Ihnen! Festlich gekleidet und mit einem Stern vorneweg sind die Sternsinger unserer Pfarre am 04. und 05.01.2013 unterwegs. Damit Sie die Sternsinger auf keinen Fall verpassen, melden Sie sich bitte rechtzeitig bei uns im Pfarrbüro! Das Dreikönigssingen ist die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Kinder und auch interessierte Erwachsene können sich aktiv beim Sternsingen beteiligen, indem sie in die Rolle der Könige schlüpfen. Mehr Informationen und Anmeldungen ab sofort bei Martin Gröschl.

Taize Sept 2013

Taize ist ein faszinierender Ort in Frankreich, der unter dem Titel Versöhnung und Frieden steht. Tausende Jugendliche, aber auch Erwachsene, aus aller Welt treffen sich dort vor allem im Sommer. Pfr. Wagner fährt mit Jugendlichen (ab 15 J.) und Erwachsenen vom 31. August bis 8. September 2013 dorthin. 9


pfarre aktuell

weihnachten 12.qxd

27.11.2012

23:25

Seite 10

innenrenovierung Kirchenumbau Wer unsere Kirche besucht, kommt auf eine Baustelle. Wir werden in den kommenden Wochen weitere wichtige Veränderungen bewerkstelligen: Die beiden Ecken, in denen sich jetzt das Kreuz und die Marienstatue befinden, wollen wir an das neue Kirchenniveau anheben. Damit wird der Kirchenraum breiter und die Marienstatue steht nicht mehr in einer Vertiefung. Auch soll die Senke hinter dem Altar, in der am Fest der hl. Elisabeth der Gospelchor sang, verschwinden. Das linke Seitenschiff, in dem der Elisabethaltar steht, wird an das Kirchenniveau angehoben und soll ein neuer Ruhe- und Gebetsort werden. Die beiden Abgänge, die Rampe und die Stiege zur Kapelle hinunter, verschwinden durch die Bodenangleichung. Die Rückwand zum früheren Kirchenschiff wird verschönert und der Zenzmeier-Tabernakel im linken Seitenschiff aufgestellt. Von den Halleiner Schulschwestern haben wir fast fünfzig Sessel geschenkt bekommen, die einen Teil der Bänke ersetzen werden und so unser Sammeln um den Altar ausdrücken helfen. Wir möchten, dass unser Provisorium, das sicher mehrere Jahre so bleiben wird, so gestaltet ist, dass wir uns darin wohlfühlen können.

Impressum: Pfarre Aktuell; erscheint viermal jährlich und wird jedem Haushalt im Pfarrgebiet zugestellt. Auflage 3.100 Exemplare. Medieninhaberin, Herausgeberin: r.k. Pfarre St. Elisabeth. Mit Namen genannte Beiträge müssen sich nicht mit den Anschauungen der Redaktion decken. Für den Inhalt verantwortlich und Redaktion: Heinrich Wagner & Team, alle: Plainstr.42b, 5020 Salzburg; Tel.: 0662/450017, Fax-DW 17, E-Mail: st.elisabeth@utanet.at; Internetseite: www.pfarre-stelisabeth.at. Druck: Druckerei Huttegger. Bildnachweis: S. 1 Wagner H., 2 Pfarrfundus, S. 3 VinziTisch, S.4 Wagner H., S. 5 links Vedral, rechts: Prevedel, S. 6 Pfarrfundus, S. 7 oben Kleinberger Thomas, unten: Domink Ulmann, S. 8 Pfarrfundus, S. 9 oben Pfarrfundus, unten Wagner H., S.10 oben Griessner Sebastian, unten: Pfarrfundus, S.12 Pfarrfundus. Das Redaktionsteam behält sich das Recht vor, Beiträge und Leserbriefe zu kürzen.

10


pfarre aktuell

weihnachten 12.qxd

27.11.2012

23:25

Seite 11

termine 16.12.2012

Jugendgottesdienst

Seite 4

Weihnachten und Jahresschluss

1. - 5.1.2013

Einkehrtage

4. und 5. 1. 2013

Sternsinger

2.2. und 3.2. 2013

Faschingsgschnas und Kinderfasching

Das Pfarrbüro ist geöffnet: Montag bis Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr am Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr Montag nachmittags 14:00 bis 18:00 Uhr

GOTTESDIENSTZEITEN in St. Elisabeth: Di./Do 18:30 Messe Mi. 18:30 Anbetung / Gebet So. 09:30 Messe 19:00 Messe mit sakralem Tanz Herzliche Einladung ins Pfarrcaf´e nach jedem Sonntagsgottesdienst.

Plainstr. 42b, 5020 Salzburg Tel.: 0662/ 45 00 17 Fax: 0662/ 45 00 17-17 E-mail: st.elisabeth@utanet.at www.pfarre-stelisabeth.at Bankverbindung: Oberbank IBAN: AT311509000111014536; BIC: OBKLAT2L

11


pfarre aktuell

weihnachten 12.qxd

Es gibt Zeiten in denen die Finsternis unsere Lichter löscht, wir den ausgetretenenWeg nicht mehr gehen können. Dort packt uns die kalte Verzweiflung. Aber in diesen Umbrüchen stecken ungeahnte Chancen, wartet Gott selbst. Gottes Menschwerdung durchbricht das Gewohnte. Darum hält man ihn nicht aus. Hat keinen Platz für seine Geburt und für sein Leben. Und doch dringt er ein in die kleinste Ritze unserer Verschalung. Das ist Segen. H.W.

27.11.2012

23:25

Seite 12


pfarre_aktuell_weihnachten 2012