Page 1

Peter Wippermann, Gründer Trendbüro Professor für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität, Essen

Werte ersetzen Ästhetik Trust Design

8. Europäischer Trendtag Gottlieb Duttweiler Institute


Quelle: Mรถbel einkaufen mit Augmented Reality; http://www.youtube.com/watch?v=Q6z8HDSIXSU, 2010


Source: www.s-luce.com, 2012


Source: www.s-luce.com, 2012


Industrieökonomie Product Centricity

Netzwerkökonomie Customer Centricity

Quelle: Trendbüro, 2012


Quelle: Taschenrechner der Firma Braun


Quelle: Apple-Store auf der 5th Avenue in New York


Quelle: presbymergent.org/blog


Quelle: t3n.de, 2012


Marketing 3.0: Trust Design

Trust Design Lebensqualität Emotional Design Erlebnisqualität Produktdesign Produktqualität

Werte

Wünsche

Ware

Marketing 1.0

Marketing 2.0

Marketing 3.0

Quelle: Chris Anderson, Chefredakteur von Wired, 2005; Grafik: Trendbüro, 2012


Foto: Soeren Stache/dpa


1. These Netzwerkgesellschaft

Strukturwandel Netzwerke setzen auf Kooperation


2. These Netzwerkgesellschaft

Digital Natives entwickeln neue soziale Normen


Quelle: www.pinterest.com, 2012


3. These Netzwerkgesellschaft

Digital Natives nutzen Freundschaft als Biofilter


Was in einer Minute auf Facebook passiert

500

400

300

in Tausend

200

74

EventEinladungen

79

PinwandBeiträge

83

99

136

Status- Freundschafts­ FotoUpdates anfragen Uploads

232

Nach­ richten

383

„Gefällt-mir“ -Klicks

510

Kommen­ tare

Quelle: Handelsblatt, Facebook, Tagesspiegel, Capitel IQ, Absatzwirtschaft, Vierpartner in: Handeslblatt Nr. 113 vom 14. Juni 2011


Quelle: www.migipedia.ch, 2011


Industriekultur Verbindungen vorgeben

NetzwerkĂśkonomie Verbindungen aufbauen

Quellen: TrendbĂźro, 2012


Quelle: Panasonic-Fertigbauprinzip: Rechnergesteuerte Stadt Fujisawa n채he Tokio, bezugsfertig 2013


Netzwerkstruktur der Smart City

Nutzer Netzwerk

Ger채te Netzwerk

Energie Netzwerk

Kultur: Kommunikation

Information: Applikationen

Infrastruktur: Smart Energy

Quelle: Hans Goedvolk


Solar Panel

Bewegungsmelder

Sonnenschutz

Media Screen Quelle: Electrochromicglas als neues Interface, 2011; Lawrence Berkeley, National Laboratory


Das Internet der Dinge wird machbar IPv6 – Internet Protokoll Version 6

600 Brd 600.000.000.000.000.000 Internet-Adressen pro Quadratmillimeter der Erdoberfläche


.10,8 ms 10,8 Millisekunden braucht eine Finanztransaktion im Highspeedhandel zwischen Frankfurt und London

Quelle: Bitcom, 2011


.If you lie, you die

 

Richard Seymour, Futurist & Designer

Quellen: seymourpowell; London, 2010


Quelle: http://reach.ly, 2012


Unternehmen werden um das Vertrauen der Kunden konkurrieren

– Kunden stehen im Mittelpunkt – der Wertschöpfung


The Science of Management

– 1911 Taylorism – 1940 Operations Research – 1950 Stat Process Control – 1986 Six Sigma – 2005 Modeling Workers – 2012 Modeling Consumers

Quelle: Stephen Baker, Numerati, 2008; Business Week, 08.09.2008; Trendbüro, 2012


Source: www.walmartlabs.com, 2012


Nach den Produkt-Managern kommen die People-Manager

– Hyperconnectivity bestimmt die Innovationskraft der Unternehmen von morgen


Quelle: www.walmartcommunity.com, 2012


Haupteinfl端sse auf Verbraucherentscheidungen in den USA Ehegatte Kinder Eltern Freunde Experte

Andere Familienmitglieder Kritiker/Rezensent Neues Outlet Bekannte Fremde Online-Anzeige TV-Spot Firmengesponserte Twitter-Seite Firmengesponserte Facebook-Seite

0%

10 %

20 %

30 %

40 %

50 %

Quelle: momentfeed.com, 2011


Quelle: Titel Harvard Business Review, 01/2012; Titel Harvard Business Manager, 01/2012


P e t e r

W i p p e r m a n n

J e n s

K r 端 g e r

WErtE-IndEx 2012

Quelle: Werte-Index 2009; Werte-Index 2012


2012 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

WERT Freiheit Familie Gesundheit Gemeinschaft Sicherheit Erfolg Anerkennung Gerechtigkeit Natur Einfachheit

2009 1 3 4 10 4 2 8 9 6 7 Quelle: Werte-Index 2012


2012 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

WERT Freiheit Familie Gesundheit Gemeinschaft Sicherheit Erfol Anerkennun Gerechtikeit Natur Einfachheit

2009 1 3 4 10 4 2 8 9 6 7 Quelle: Werte-Index 2012


FREIHEIT Freiheit bedeutet heute nicht mehr freie Auswahl oder mehr Individualit채t, sondern Autonomie.

2012 auf Platz: 2009 auf dem 1. Rang.

Quelle: Werte-Index 2012


Quelle: Werbung f端r iPhone-Video-Telefonie, Apple 2010


Themenschwerpunkte Die durch Technologien ermöglichten Freiheiten sind selbstverständlich geworden.

23,8 %

Bedeutung von Freiheit

23,8 %

Kampf um Freiheit

23,8 %

Individueller Lebensstil

23 %

Freiheitsrechte Unabhängigkeit von Institutionen Geistige Freiheit

15,7 % 8,1 %

Quelle: Werte-Index 2012


Quelle: www.youtube.com, 2012


Foto: Marina Weisband erl채utert anhand von Stofftieren die Parteiposition der Piraten zum Urheberrecht; Julia Zimmermann, 2012


Freiheit hat etwas mit 端berlegtem Handeln zu tun, nicht mit Unbeschwertheit

Quelle: Print-Anzeige Lufthansa, 2012


Quelle: Google Streetview im Alg채u; Foto: Reuters 2011


Quelle: www.oberstaufen.de, 2012


Trust Design: Was heisst „Freiheit“ für Unternehmen und Marken?

1. Autonomie ermöglichen 1. „Mach es zu Deinem Projekt“ 2. Unabhängigkeit wahren 1. Antworten, aber nicht überwachen 3. Sparringspartner werden 1. Beteiligen, Coachen und Unterstützen


Familie Wem Familie gelingt, der demonstriert Optimismus, Flexibilit채t, Selbstsicherheit und Belastungsf채higkeit. 2012 auf Platz: 2009 auf dem 3. Rang.

Quelle: Werte-Index 2012


Themenschwerpunkte Persönliche und positive Wunsch- und Erfahrungsberichte wurden 2011 stärker als 2009 diskutiert Aspekte des Familienlebens

28,2 % 24,8 %

Familie als Wert 18,5 %

Bedrohung von außen

16,5 %

Zeit mit der Familie Interne Konfliktpotenziale

15,7 %

Familie in der Öffentlichkeit Familie als Rückhalt

13,8 % 9 % Quelle: Werte-Index 2012


Quelle: www.letsplayplease.com, 2012


Die Familie ist zum essenziellen Teil der Selbstverwirklichung geworden.

Quelle: Nido 09/2010


Trust Design: Was heisst „Familie“ für Unternehmen und Marken?

1. Familien willkommen heißen 1. Angebote und Service bieten 2. Familienmitglieder zusammenbringen 1. Anlässe für Zusammenkünfte schaffen 3. Als Arbeitgeber Familie leben 1. Individuelle Arbeitszeiten, Unterstützung


GEMEINSCHAFT In der Netzwerkgesellschaft ist die selbst gew채hlte Gemeinschaft Zufluchtsort f체r Menschen 2012 auf Platz: 2009 auf dem 10. Rang.

Quelle: Werte-Index 2012


Quelle: Die F端hrungsriege von Facebook; Foto: Jeff Minton 11/2010


Themenschwerpunkte Gemeinschaften im Internet bleiben die bestimmenden Elemente der Diskussionen 38,1 %

Gemeinschaft allgemein

36,6 %

Internetgemeinschaften

33 %

Private Gemeinschaften 19 %

Leben in Gemeinschaft Gemeinsame Interessen Freundschaft Rational orientierte Gemeinschaften

11 % 11 % 9,7 % Quelle: Werte-Index 2012


Quelle: Improvisierte Aufladestation auf dem Tahrir-Platz in Kairo; Reuters, 2011


Quelle: www.youtube.com, 2012


Gemeinschaft definiert sich 端ber den kleinsten gemeinsamen Nenner


Quelle: www.grubwithus.com, 2011


Quelle: www.grubwithus.com, 2011


Trust Design: Was heisst „Gemeinschaft“ für Unternehmen und Marken?

1. Gemeinschaft stärken 1. Unternehmer können Helfer auf Zeit werden 2. Gemeinsame Werte definieren und leben 1. Menschen statt Konsumenten ansprechen 3. Markenwerte online und offline pflegen 1. Sei aufmerksam und kooperativ


SICHERHEIT Vertrauen in persรถnliche Beziehungen ist wichtiger geworden als das Vertrauen in รถffentliche Personen 2012 auf Platz: 2009 auf dem 4. Rang.

Quelle: Werte-Index 2012


Themenschwerpunkte Sicherheit in Form von Vertrauen wird am wichtigsten

43,7 %

Vertrauen in Personen Vertrauen in Staat und Politik

22,6 % 19,2 %

Unsicherheit Sicherheit in diversen Kontexten

14,5 %

Vertrauen in Unternehmen

14,1 %

Vertrauen in Medien Gegenteil: Misstrauen

7,4 % 5,4 % Quelle: Werte-Index 2012


Quelle: www.puma.com, 2012


Quelle: www.honestly.com, 2012


Vertrauen ist die am meisten diskutierte Dimension der Sicherheit


Programming code of the "Stuxnet" computer virus that can bring industrial plants to a standstill;Quelle: photo: picture xxx; Foto: alliance xxxx


Generation Y (geboren ab 1980) ver채ndert die Informationstechnologie am Arbeitsplatz

90 80 70 60 50 40 30 20 10 %

37

45

66

Fordern neueste Technik

Nutzen Social Networks

Ignorieren IT-Sicherheitsrichtlinien

Quelle: Accenture, 2010


Trust Design: Was heisst „Sicherheit“ für Unternehmen und Marken?

1. Komplexität reduzieren 1. Vereinfachung als Service, Rankings, Tests 2. Selbstsicherheit und -optimierung bieten 1. After-Sales-Service, Updates und Support 3. Verbindlichkeit reduzieren 1. Der Kunde will stets entscheiden können


Quelle: Aus der Geschichte des Sports lernen; Quelle: Illustration: xxx; Bernd Foto: xxxx Poh


Fazit Werte-Index 2012

Verb端nde Dich mit denen, die Deine Ideale teilen


Quelle: Fortune Cover: Hightech-Nomaden; November, 2010


Die SPieLregeLn Der netzWerkökonoMie DennPublishing Werte werden für Unternehmen zum red indians primären Unterscheidungsmerkmal. Sie sind die Basis für Vertrauen und die Voraussetzung für Resilienz. Für Unternehmen und Konsumenten gilt es einmal mehr zu teilen. Dieses Mal sind aber nicht Daten oder Ideen gemeint – dieses Mal geht es um die Vorstellungen von einer besseren Welt. ISBN: 978-3-936182-29-3

W i p p e r m a n n

J e n s

K r ü g e r

WErtE-IndEx 2012

Werte-Index 2012

Der Werte-Index 2012 analysiert den Wertewandel sowohl quantitativ als auch qualitativ. Er zeichnet ein differenziertes Bild davon, welche Bedeutung welche Werte in den Augen von 74,7 Prozent aller Deutschen haben, die im Internet aktiv sind. Darüber hinaus zeigt er Unternehmen, wie sie diese Werte in ihrer Praxis anwenden und umsetzen Markus Lause und Peter Wippermann können.

P e t e r W i p p e r m a n n J e n s K r ü g e r ( H r s g b .)

P e t e r

Quelle: Titel „Werte-Index 2012“; Titel „Leben im Schwarm“

TRUST DESIGN  

WERTE ERSETZEN ÄSTHETIIK

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you