Page 1

Peterschinegg Newsflash 04/2004 Tipps & Tricks Keine Flächennachweisdarstellung im ADT

AutoCAD Netzlizenzen Wenn Sie „Roaming Profiles“ verwenden und die Fehlermeldung „FATAL ERROR: Invalid Configuration ...“ erhalten, müssen Sie die Datei „UserData.dll “ von der Autodesk Webseite herunterladen und in das AutoCAD Produktverzeichnis kopieren.

«

tipps & tricks

»

Wenn Sie im ADT die Darstellungskonfiguration „Flächennachweis“ wählen, und keine Flächen angezeigt werden, müssen Sie folgendes tun: Gehen Sie auf „Format “ - „Darstellungsverwaltung“ und wählen Sie „Konfiguration“ - „Flächennachweis“ - „Flächennachweis“. Im Reiter „Darstellungssatz“ deaktivieren Sie die Option „ AEC Objekte anhand von Anzeigebereich in Darstellungskonfiguration schneiden“.

Lizenzserver kann nicht gefunden werden Die Information um den Autodesk Lizenzserver zu finden, wird folgendermaßen abgefragt: Zuerst wird überprüft, ob im jeweiligen AutoCAD Verzeichnis die Datei „licpath.lic“ zu finden ist. Ist dies nicht der Fall wird der Registry Eintrag „ HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ FLEXlm License Manager\ADSKFLEX_ LICENSE_FILE “ überprüft. Ist diese Abfrage ebenfalls nicht erfolgreich, wird der „License Finder “- Dialog eingeblendet. Achten Sie darauf, dass das „licpath.lic“ File sowie der Registry Key auf den richtigen Lizenzserver verweisen.

Nun sollte der Flächennachweis richtig dargestellt werden.

AutoCAD 2004 Zeichnungen nach R14 Wenn Sie Zeichnungen aus AutoCAD 2004 oder AutoCAD 2005 in AutoCAD R14 verwenden möchten, müssen Sie diese Zeichnungen mit dem Autodesk Batch Drawing Converter 2004 konvertieren. Den Batch Drawing Converter können Sie von der Autodesk Webseite herunterladen. Der direkte Link dazu lautet: http://usa.autodesk.com/adsk/servlet / index?siteID =123112&id=3499496&linkI D=2475161 Sollte dieser Link nicht funktionieren, geben Sie einfach bei der Option „search“ den Begriff „Batch Drawing Converter“ ein.

Probleme beim Plotten Bei Plottproblemen sollten sie die entsprechenden P-Systemvariablen überprüfen. Öffnen Sie dazu die Online Hilfe und geben Sie unter „Suchbegriffe“ - „p-systemvariablen“ ein. Beachten Sie besonders die Variablen „PSLTSCALE, PSTYLEMODE und PSTYLEPOLICY “. Nähere Informationen bietet Ihnen die Online Hilfe.

vertieren Sie diese mit den entsprechenden Tools. Sie müssen daraufhin in der Registry unter: „ H K E Y_ C U R R E N T_ U S E R \ S o f t w a r e \ Autodesk\AutoCAD\R16.0 “ den gesamten ACAD-20xxxx - Key löschen. Dadurch wird beim nächsten Start für den entsprechenden User ein neues Profil erstellt, und AutoCAD sollte wieder normal funktionieren. Achtung: Dabei gehen allerdings alle benutzerdefinierten Einstellungen verloren. PS: Bei großen Zeichnungen kann es auch helfen, mit dem Befehl „Limits“ die Grenzen Ihrer Zeichnung festzulegen. Weiteren Support erhalten Sie auf unserer Website unter www.peterschinegg.at!

AutoCAD 2005er Serie Systemvoraussetzung • Intel® Pentium® III oder höher mit mindestens 800 MHz, oder kompatibler Prozessor • Microsoft® Windows® XP (Professional, Home Edition oder Tablet PC Edition), Windows 2000 • 256 MB RAM • 300 MB freier Festplattenplatz für die Installation • 1024x768 VGA-Bildschirm mit True Color-Unterstützung (Minimum) • Microsoft® Internet Explorer 6.0 • Maus,Trackball oder kompatibles Zeigegerät • CD-ROM-Laufwerk

ADT/LDT/MAP 3D

AutoCAD sehr langsam Wenn Sie auf AutoCAD 2004/2005 umsteigen und das System extrem langsam wird oder Sie verschiede Fehlermeldungen erhalten, liegt dies meist an alten PC3 Files, die fehlende oder falsche Pfadangaben enthalten. Erstellen Sie die PC3 Files neu oder kon-

• Intel® Pentium® IV mit mindestens 2 GHz • 512 MB RAM (1 GB empf.) • 2 GB freier Festplattenplatz für die Komplettinstallation ADT • OpenGL Graphikkarte mit 128 MB Ram empfohlen

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

16 1


Peterschinegg Newsflash 04/2004

Peterschinegg Newsflash 04/2004

Einleitung

MohiCAD 3D - Fertigteilbau-Komplettlösung Autodesk ONE TEAM CONFERENCE 2004 in San Francisco Autodesk hat Ende Februar die weltweiten Vertriebspartner zu einem Treffen nach San Francisco eingeladen. Drei Tage hatten bis zu 1000 Teilnehmer aus 70 Nationen die Möglichkeit einerseits von Autodesk über die zukünftigen Strategien informiert zu werden und andererseits Erfahrungen mit Partnern aus anderen Ländern auszutauschen.

Impressum • Herausgeber: Peterschinegg GesmbH Schindlergasse 31, 1180 Wien

» einleitung

• Für den Inhalt verantwortlich Hilde Peterschinegg • Layout und Design Gert Peterschinegg • Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

In der Eröffnungsrede hat Carol Bartz, seit 12 Jahren CEO und Präsidentin von Autodesk, nochmals die zukünftigen Firmenziele beschrieben. „Um dem wirtschaftlichen Konkurrenzkampf Stand zu halten, dem unsere Kunden ausgesetzt sind, müs-

In den folgenden zwei Tagen konnten sich die Teilnehmer davon überzeugen, dass erste Schritte dieser Vision bereits in der neuen Serie der 2005er Produkte verwirklicht wurden.

MohiCAD beruht auf einer 10-jährigen Entwicklung mit zahlreichen Referenzen. Das neue 3D Konzept wird seit 2001 entwickelt.

sen Autodesk und die Partner verstärkt als Lösungsanbieter auftreten, die dem Markt neben intelligenteren und anpassbaren Produkten auch komplette Lösungen mit Beratung, Schulung und Support anbieten.“

Dass Autodesk darüber hinaus auch weiter auf Partner setzt, die komplette Lösungen auf Basis der Autodesk Produkte anbieten, hat unserer Firma bestätigt, dass unsere Strategie, als wichtiges Bindeglied zwischen Hersteller und Endkunden im Lösungsgeschäft zu agieren und Ihnen auch Beratung, Schulung und Support anzubieten, zukunftsweisend ist. Hilde Peterschinegg

hersteller Marktbedürfnisse durch eine geringe Anzahl unveränderlicher Haustypen erfüllen. Da der Wunsch eines jeden Bauherren jedoch heute ein Unikathaus ist, wird auch hier vermehrt die Fertigbauweise zur Beschleunigung des Bauvorhabens herangezogen, und muß entsprechend angepaßt werden.

Gefragt nach Autodesks Visionen für die Zukunft wurde darauf hingewiesen, dass „lifecycle management solutions“ der Ga-

Netzwerklizenzen - Installation unterschiedlicher Versionen neue File über die LM-Tools Oberfläche im Bereich „config services“ und lesen Sie dann das Lizenzfile im Reiter „Start/Stop/ Reread “ mit dem Befehl „ReRead License File“ neu ein.

1.) Deinstallieren Sie die alten LM-Tools am Server und installieren Sie die neueste Version der LM-Tools (9.xx) die mit der AutoCAD 2005er Serie mitgeliefert wird. 2.) Fordern Sie den neuen Lizenzcode für die aktuellen 2005er Produkte an. 3.) Öffnen Sie das neue „Lic-File“ mit Notepad und kopieren Sie allfällige alte (2004er etc. Lic Files) Lizenzfiles ans Ende des neuen Files und speichern Sie dieses File unter einem neuen Namen. (Achten Sie darauf, dass keine Leerzeilen zwischen den einzelnen Lizenzfiles vorhanden sind).

Der oben abgebildete Screenshot zeigt ein Lizenzfile, das Lizenzen für 5 verschiedene Autodesk Produkte verwaltet. Es handelt sich dabei um:

Inventor Series 7 Architectural Desktop 2004 AutoCAD 2005 Architectural Desktop 2005

4.) Im nächsten Schritt aktivieren Sie das

Hausinstallationen ein. Der Bautechniker verfügt in der Endphase, vor dem Beginn der Erstellung der Werkstattunterlagen, über ein vollständiges dreidimensionales Modell, das alle Verbundelemente, einschließlich der Verbundstellen in 3D, enthält.

Die technischen Unterlagen basieren auf einer Elementanalyse, wodurch die Möglichkeit von Fehlern minimiert wird. Gleichzeitig erhöhen sich auch die Anforderungen an die fachlichen Kenntnisse des Bautechnikers in Bezug auf die 3D-Funktionen von AutoCAD und ADT.

Diese Tatsache wirkt sich auch auf die vom Bautechniker als Hilfsmittel zur Erstellung von Werkstattunterlagen eingesetzte Software aus. Der Hersteller hat sich deswegen für die Entwicklung eines auf einem dreidimensionalen Hausmodell beruhenden MohiCAD 3D Konzepts entschieden. Dem Bautechniker steht auf Grund des verfügbaren Raummodells eine ganzheitliche Übersicht über das gesamte Geschehen im Haus zur Verfügung. Als Ergebnis können präzisere und detailgetreuere Werkstattpläne erstellt werden.

ecscad 5.6 - neues EVN-Modul Nun sollten sowohl die alten (2004er etc.) wie auch die neuen 2005er Lizenzen im Netzwerk verfügbar sein.

i AutoCAD 2004

i i i i

Damit wird die spezifische Bautechnik festgelegt. Der Bautechniker trägt gleichzeitig auch die Angaben über die Öffnungen für die

Vorteile des 3D Konzeptes Der größte und bedeutendste Vorteil des 3D Konzeptes, im Vergleich zum 2D Konzept liegt in der Verwendung des präzisen, dreidimensionalen Hausmodells. Dem Bautechniker ist auf diese Weise die Möglichkeit der exakten Kontrolle über die einzelnen Teile gegeben.

»

Wenn Sie AutoCAD 2005 oder auf AutoCAD 2005 basierende vertikale Lösungen wie zum Beispiel ADT 2005 oder AutoCAD MAP 3D Netzlizenzen zusammen mit älteren Netzlizenzen verwenden wollen, müssen Sie folgende Regeln beachen:

3D Konzept In der Vergangenheit konnten Fertighaus-

Im nächsten Schritt erfolgt die Erkennung der einzelnen Wände und deren Bezeichnung sowie die Festlegung der Abschluss- und Verbundelemente bezogen auf die gewählte Fertigbauart.

Dieser Phase folgt die automatische Generierung zweidimensionaler, vom Programm mit Elementbeschriftungen und Höhenbezeichnungen ausgestatteter Werkstattpläne für die einzelnen Teile.

TIPP: Achten Sie darauf das Häkchen unter „Start Server at Powerup“ zu aktivieren, da sonst bei einem Neustart des Servers die Netzlizenzen nicht verfügbar sind, und der Dienst jedes Mal händisch gestartet werden muß.

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

02 1

Obwohl bereits viele Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerke ecscad erfolgreich einsetzen, blieb immer der Wunsch nach einem Modul zur einfachen Konfiguration und Erzeugung von grafischen Betriebsmittellisten, wie sie gerade in diesem Umfeld gefordert werden, offen. Mit dem neuen EVU-Modul bietet nun ecscad 5.5/5.6 eine sehr einfache Möglichkeit,

15 2

fertigteilbau

«

Fax: 0043 (1) 479 23 14

Diesmal stellen wir Ihnen im Peterschinegg NewsFlash erstmals das Programm MohiCAD, ein neues Mitglied der CGSSoftwarefamilie, vor. MohiCAD ist ein in den Versionen 3.3 bis 2005 der Autodesk Architectural Desktop (ADT) Umgebung integriertes Programm zur Fertigbaukonstruktion im Hochbau.

Arbeitsweise Der Bautechniker geht vom Hausentwurf in der ADT-Umgebung aus. Steht noch kein dreidimensionales ADT-Modell zur Verfügung, so muss zunächst dieses erstellt werden. Dabei sind für den Bautechniker in dieser Phase nur die Wände und das Dach von Bedeutung. Öffnungen können als einfache „Wandlücken” dargestellt werden.

«

Tel: 0043 (1) 470 74 13

rant für den wirtschaftlichen Erfolg im Kampf gegen den steigenden Wettbewerbsdruck sein werden. Frau Bartz ergänzte: „Wir sind davon überzeugt, dass wir die Designsoftware-Industrie umgestalten und unseren Kunden helfen werden, bahnbrechende Geschäftserfolge zu erreichen, indem wir ihre Möglichkeiten in den Bereichen Management und Sharing von Informationen und Daten außerordentlich verbessern und ihnen helfen, aus ihren Designdaten einen möglichst großen Nutzen zu ziehen.“

eine grafische Betriebsmittelliste zu erzeugen. ecscad verwendet dazu die online zur Verfügung stehenden Projektinformationen, d.h. es ist kein separater Auswertelauf notwendig!

Für die grafische Repräsentation der Bauteile muss als Vorbereitung der Ausgabe für neue Geräte ein Makro angelegt werden, das die entsprechenden Symbole und Platzhalter für Attribute sowie die Querverweise enthält.

Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit, aus der grafischen Betriebsmittelliste mit dem Navigator zu dem entsprechenden Element zu springen.

Diese Makro wird in der Makrobibliothek gespeichert und in der Artikelstammdatenbank jedem passenden Artikel zugewiesen.

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at


Peterschinegg Newsflash 04/2004

Peterschinegg Newsflash 04/2004

RoCAD 5.0 - neue Version Datenaustausch mit IFC Sie bekommen Pläne von anderen CADSystemen, z.B. Allplan oder Graphisoft? Die Zeichnungen bestehen nur noch aus Linien, Kreisen und zerlegten Bemaßungen? In der Regel arbeiten die Architekten bereits in diesen Systemen mit Gebäudemodellen. Es gibt also Wände, Fenster, Unterzüge und Stützen. Die Objektdaten gehen aber bei dem Export in das DWG-Format verloren.

haustechnik

der Integration in Autodesk Architectural Desktop 2005.

von Inopso überführt das Modell in die Bauteile des Architectural Desktop.

Die Auslieferung der Version 5.0 ist für Juni 2004 geplant. Vorab möchten wir Ihnen schon einige Highlights präsentieren.

Über diesen Weg sparen Sie erhebliche Zeit bei der Aufbereitung der „Fremd“-Zeichnung, können also direkt mit Ihrer eigentlichen Arbeit beginnen und haben sogar dreidimensionale Gebäudedaten zur Verfügung. Das wiederum bedeutet, dass Sie Kollisionsprüfungen gegen echte Architekturobjekte berechnen können. Sie können einen Unterzug umfahren, da er real vorhanden ist.

Architectural Desktop 2005 / RoCAD 5.0 Mit der Entwicklung von RoCAD 5.0 stand für MuM die weiterführende Integration in die Techniken des Autodesk Architectural Desktop ganz oben. Sie haben nun z.B. die Möglichkeit, eine Liste der RoCAD-Formteile als Architectural-Desktop-Bauteilliste in den Plan einzufügen. Mit dieser Funktion können Sie eine Zuordnung der Auslässe zu einem Raum auflisten oder eine Liste der verwendeten Medientypen erstellen.

RoCAD unterstützt ebenfalls den Export im IFC-Format. Dabei werden die Formteile in allgemeinen Beschreibungen exportiert und stehen wiederum in den anderen Plattformen als intelligentes Bauteil nach dem Import zur Verfügung. Ein Thema, das im Zeitalter des Facility Management immer mehr an Bedeutung gewinnt. Ab April 2004 übernimmt Mensch und Maschine die ExklusivDistribution des von Autodesk zertifizierten IFC-Konverters von Inopso in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Entsprechende Zeichnungen mit den zugehörigen Stilen liegen der neuen Version bei. Diese Xref-übergreifende Funktion können Sie gemeinsam mit dem Project Navigator des Architectural Desktop nutzen. Bauteiltabellen stehen nur unter dem Architectural Desktop zur Verfügung.

Besondere Bedeutung kommt dabei der Bereitstellung eines kompletten Satzes übersichtlich strukturierter Zeichnungen zu. AutoCAD® 2005 trägt beiden Anforderungen Rechnung und bietet zudem produktivitätssteigernde Werkzeuge, wie Tabellenobjekte und erweiterte Werkzeugpaletten, die Sie bei Ihren täglichen Arbeitsabläufen unterstützen.

Schematechnik Die Ableitung von RoCADLeitungsdaten in ein Schema ist mit Sicherheit das Highlight der neuen Version! Sie zeichnen wie gewohnt das Rohrnetz. Anschließend können Sie die Netzdaten in eine Schemazeichnung überführen. Diese ist losgelöst vom 3D-Netz. Sie kann mit normalen AutoCAD-Mitteln bearbeitet werden. Die RoCADFunktionalität für Stücklisten und Beschriftungen steht Ihnen natürlich zur Verfügung.

Mit dem neuen Manager für Planungsunterlagen verfügen Sie über eine effiziente Möglichkeit für die Erstellung, Verwaltung und gemeinsame Nutzung der Plansätze.

Alle neuen Features und Funktionen in AutoCAD 2005 bieten vollständige Kompatibilität für DWG- und DXF™-Dateien zwischen AutoCAD 2004 und AutoCAD 2005. Damit können Dateien zwischen verschiedenen Projektteams, die AutoCAD 2004 und AutoCAD 2005 verwenden, ausgetauscht werden. Außerdem enthält AutoCAD 2005 eine integrierte Funktion „Speichern unter”, mit der Zeichnungen in den entsprechenden Formaten aus AutoCAD 2000/2000i/2002 gespeichert werden können. Für Fremdanwendungen und Applikationen auf ObjectARX®-, COM Automation-, VBA/ VB- oder Visual LISP-Basis sind keine Upgrades erforderlich.

AutoCAD 2005 - neue Funktionen

Wir stellen die Ableitung in der RoCAD-Version 5.0 für das Gewerk Heizung bereit. Trinkwasserschnittstelle Ab der RoCAD-Version 4.0.1 wurde die letzte Lücke in der Schnittstellenlandschaft von RoCAD geschlossen. Sie können nun mit RoCAD Trinkwassernetze zeichnen und diese an die Berechnungssoftware von Solar exportieren.

Effizientere Verwaltung von Plansätzen und Layern

Neue produktivitätssteigernde Werkzeuge

Intuitive Werkzeuge für einen reibungslosen Datenaustausch

Neben der effizienten Generierung von Einzelzeichnungen bietet AutoCAD 2005 leistungsstarke Werkzeuge für die einfache Verwaltung von Plansätzen, Ansichten und Layer an.

AutoCAD® 2005 enthält neue Werkzeuge, mit denen Routineaufgaben bei der Entwurfserstellung vereinfacht und vollständige Plansätze mit sämtlichen zugehörigen Zeichnungen effizient erstellt, ausgetauscht und verwaltet werden können.

AutoCAD® ermöglicht einen raschen und sicheren Austausch von präzisen Daten – unabhängig davon, ob Sie diese plotten, als DWG-Datei in elektronischer Form bereitstellen oder im DWF™-Format über das Web versenden möchten.

i Felder können als Objekt-Platzhalter für Inhalte,

i Hintergrundplotten – Sie können ohne Unter-

z.B. Beschriftungsblöcke und Schriftfelder, ver-

brechung im Zeichnungs-Editor weiterarbeiten,

wendet und automatisch aktualisiert werden.

während die Plotaufträge oder Prozesse zum

i Zugriff auf alle Plansätze für ein komplettes Projekt über eine zentrale Oberfläche.

i Zusammenstellung von Zeichnungen in logisch strukturierten Plansätzen.

Im Solarmodul S89 werden die einzelnen Strangabschnitte zu einem geschossübergreifenden Gesamtsystem zusammengebaut. Die aufwendigen Berechnungen für einen detaillierten Nachweis können Sie so wesentlich einfacher durchführen. Nach der Berechnung steht für den Reimport in RoCAD das korrekt dimensionierte Netz als Gesamtergebnis zur Verfügung. Nun können Sie, wie von der Heizungsrohrnetzschnittstelle bereits bekannt, geschossweise die Daten in die entsprechenden Zeichnungen einlesen und die enthaltenen Netze aktualisieren.

Publizieren von DWF-Dateien im Hintergrund

i Tabellen lassen sich in einem intuitiven Arbeits-

ausgeführt werden.

i Verwaltung von Planansichten mit automati-

schritt erstellen, ändern und sogar als Tabel-

scher Erstellung und Aktualisierung von Xrefs

lenobjekte aus Microsoft® Excel importieren,

i Einfacheres Publizieren – Gesteigerte Produk-

zwischen Zeichnungen und Ansichten.

wobei die ursprüngliche Formatierung komplett

tivität dank der neuen, intuitiveren Oberfläche

beibehalten wird.

zum Plotten von Zeichnungen per Mausklick.

i Archivierung von Plansätzen mithilfe von Funktionen zur automatischen Erstellung von

i Erweiterte Werkzeugpaletten bieten umgehen-

i eTransmit – Mehrere DWG-Dateien lassen sich

Kopien der Zeichnungsdateien für exakte

den Zugriff auf Inhalte (Befehle und LISP-Routi-

mit allen erforderlichen Daten in einem Paket zur

Historien, einen problemlosen Zugriff auf un-

nen), die sich individuell anpassen lassen.

Versendung zusammenfassen.

terschiedliche Versionen sowie zur Vermeidung

i Die Funktionalität für präsentationsfähige Gra-

i Dateiprüfung mithilfe von Markierungen –

fiken umfasst True Color-, RAL-, RAL Design-,

Überlagerung und Prüfung von DWF-Markierun-

i Effiziente Layer-Verwaltung im Layereigen-

DIC Color Guide®- und PANTONE®-Farbsyste-

gen, die mit dem Autodesk® DWF™ Composer

schaften-Manager zur Definition von Layergrup-

me, Farbverläufe und WYSIWYG (What you see

erstellt wurden, für optimierte Genehmigungs-

pen die gleichzeitig angepasst oder geändert

is what you get)-Plotten.

und Überarbeitungsprozesse.

kostspieliger Fehler.

werden können.

Formteile fixieren Ein lang gehegter Kundenwunsch, der jetzt erfüllt wurde, ist die Einhaltung von Wand-

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie nur Abschnitte eines Netzes austauschen oder das komplette Gebäude zwischen den beiden Programmen übergeben.

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

14 1

i Optimierte Ansichten und Ansichtsfenster für die effiziente Erstellung und Wiederverwendung von Ansichten und Ansichtsfenstern.

03 2

i OLE (Object Linking and Embedding)-Objekte

i Mehrseitige DWF publizieren – Publizier-

lassen sich automatisch einfügen, skalieren und

Optionen für datenintensive DWF-Dateien, die

ausrichten.

als einzelne Pläne oder komplette Plansätze publiziert werden können.

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

»

«

Die oben genannten Systeme können dieses Format exportieren und der IFC-2x-Import

Die effiziente Generierung von einzelnen Zeichnungen ist ein wichtiger Aspekt für die erfolgreiche Abwicklung eines Projekts.

basis cad

Die Mensch und Maschine Entwicklungsabteilung arbeitet mit Hochdruck an der Fertigstellung des neuen RoCAD 5.0 sowie

und Deckenabständen bei Dimensionsänderungen an den Rohrnetzen. Sie können nun Formteile an beliebigen Objekten fixieren. Auf die gleiche Art kann eine feste Einbautiefe der Brandschutzklappe realisiert werden.

«

»

Das ehemals intelligente Gebäudemodell wird auf AutoCAD-Grundkörper reduziert. Für den Austausch eines solchen Modells gibt es das IFC-Datenformat.

AutoCAD 2005 - mehr Effizienz & Produktivität


Peterschinegg Newsflash 04/2004

Peterschinegg Newsflash 04/2004 EDM, PDM - oder einfach nur Dokumentenverwaltung

AutoCAD LT 2005 - CAD in 2D Grundsätzlich gibt es in AutoCAD LT die gleichen Neuerungen wie im großen Bruder daher hier nur nochmals einen kurze Zusammenfassung: Zeiteinsparungen und gesteigerte Präzision i Automatische Erstellung und Bearbeitung von

Schnittstellen

Unter der Voraussetzung, dass ein Pflichtenheft

zesse. Mit der Option zum Hintergrundplotten

Speziell für CAD Dokumente wird die Logik von

besteht und die Datenmigration sowie Training und

können Sie ohne Unterbrechung im Zeichnungs-

z.B. Zusammenbauten (Assemblies) aus der Datei

CAD

Editor weiterarbeiten, während die Plotaufträge

in das Dokumentenverwaltungssystem transpor-

sind, lässt sich in der Regel sagen, dass bei Ar-

i Keine Arbeitsunterbrechungen durch Plot-Pro-

griff auf Inhalte

In den letzten Jahren wurden immer wieder

tiert und erlaubt eine Datenbank gestützte Flexibi-

beitsgruppenlösungen ohne Datenbankanbindun-

en im Hintergrund ausgeführt werden.

Fachbegriffe wie EDM und PDM geprägt oder

lität außerhalb des CAD. Somit sind Lösungen für

gen die netto Einführungszeiten im Durchschnitt

besser gesagt , versucht diese zu prägen. Oft

das Umbenennen, Verschieben, Nummerieren von

bei ca. 6-7 Tagen und bei Unternehmenslösungen

kam und kommt es dabei zu Missverständnissen,

Dateien gegeben.

mit Datenbankanbindungen bei ca. 30 Tagen

AutoCAD versus AutoCAD LTL

was der jeweilige Anbieter darunter versteht und

matisches Einfügen von Symbolen

Detaildarstellungen in 2D.

nur einem Arbeitsschritt.

i Effiziente Zusammenarbeit und Entwurfsprüfung

AutoCAD LT 2005 verfügt jedoch nicht über die folgenden Funktionen:

mit DWF

Die Tage, an denen Tabellen noch manuell erstellt werden mussten, sind nun endgültig gezählt. Neben den leistungsstarken Optionen für die automatische Generierung von Tabellen sowie für optimierte Plotvorgänge bietet Ihnen AutoCAD LT® neue und verbesserte Funktionen für die effiziente Erstellung von 2D-Entwürfen, einen einfacheren Datenaustausch und intuitivere Vorgänge beim Plotten.

Intuitivere Ploterstellung i Plotten in einem Arbeitsschritt. Mit der optimier-

i 3D-Konstruktions- / Designfunktionen i Verwaltung von Planungsunterlagen i LISP, ARX, VBA: daher stehen für Auto-

ten Benutzeroberfläche von AutoCAD LT können Sie jetzt in nur einem Arbeitsschritt hochwertige Plotausgaben erstellen. Zudem stehen alle Steuerungselemente für die Seiteneinrichtung, u.a. sämtliche Funktionen für die Druckvorschau, an zentraler Stelle zur Verfügung.

i i i i

Innerhalb des Dokumentenverwaltungssystems

hineininterpretiert.

kann jederzeit der Zusammenhang (Referen-

Wir wissen, dass die Produktlinie von Cyco durch

zierung) zwischen Dokumenten (z.B. Bauteilen,

Einfachheit, Flexibilität und hohe Integration be-

Fachbegriffe können oft nützlich sein, jedoch auch

Baugruppen) grafisch dargestellt und so ein Bau-

sticht und für den Einsatz in reinen Office Arbeits-

genauso verwirren. Da eine Spezialisierung in

teilverwendungsnachweis produziert werden.

platz Umgebungen perfekt geeignet ist.

ständige Auseinandersetzung erfordert, auf die

Schriftkopf Aktualisierungen sind ein Leichtes und

Elmar Jilka

die Firma Peterschinegg zwar im CAD Bereich

der Aufbau von internen Standard Bibliotheken

(IT - Berater, CITC)

verweisen kann, nicht aber in den anderen Ein-

ebenso.

www.genoa.co.at

diesem Bereich jahrelanges know-how und eine

satzgebieten von EDM und PDM, hat sie sich zur Zusammenarbeit mit der Fa. GENOA net works

Standards

IT-Beratungs GmbH (Herr Ing. Elmar Jilka) mit

Die Verwaltung von Revisionen, die Nachvollzieh-

Sitz in Linz entschlossen.

barkeit der Änderungen mittels Historymode und optischem

Dokumentenvergleich

werden farblich im Viewer angezeigt) als auch der

CAD LT auch keine Zusatzapplikationen

sulting Partner in Österreich für die Produktreihe

Redline – Modus sind Standards.

zur Verfügung

Automanager mit den Produkten Meridian und

Präsentationsgrafiken

Teamwork stellt sicher, dass die Einführung einer

Die nach DIN und ISO standardisierten Workflows

Verwaltung von CAD-Standards

Dokumentenverwaltung in Ihrem Unternehmen

für Freigabe und Publizierung gewährleisten einen

Netzwerklizensierung

genauso erfolgreich durchgeführt werden kann,

Erfolg beim nächsten QS - AUDIT für das Unter-

Express Tools

wie es die Firma Peterschinegg im CAD Bereich

nehmen.

schon seit mehr als zwei Jahrzehnten beweist. Datenbankanbindung

Autodesk DWF Composer - die Alternative zu PDF

Digital oder auf Papier?

Der Autodesk DWF Composer bietet Ihnen folgende Vorteile: i Intuitive Navigation durch Ihre Zeichnungen. i Qualitativ hochwertige Anzeige und Druckerstellung von DWF- und DWG-Dateien.

i Integrierte Messwerkzeuge z.B. für Längen,

Dank der Integrationsmöglichkeiten für Markierungen aus dem DWF Composer mit der Anmerkungsfunktionalität in AutoCAD 2005 wird sichergestellt, dass alle Anmerkungen und Markierungen übersichtlich aufgelistet und problemlos über den gesamten Abstimmungsprozess hinweg erfasst werden.

ERP,

Warenwirt-

schaft, etc.

NOA Quick-Check Analyse gemeinsam mit dem

Mit sauber programmierten Clients wird Ihre Infor-

Kunden analysiert. Daraus resultierend wird ein

mation über Auftrags-, Angebots-, Rechnungs-,

Anforderungsprofil erstellt, das den Bedarf wi-

Kundennummern an Dokumente angebunden und

derspiegelt.

eine logische Zuordnung geschaffen.

Die Definition des Bedarfes ist das entscheidende

Assistenten unterstützen Sie bei jedem Vorgang

Kriterium, um ganz am Ende der Prozesskette ein

rasch und effizient.

Produkt wählen zu können.

Ihr ERP, Warenwirtschaftssystem bleibt unberührt und somit autark.

um grundsätzliche Fragen geht wie…

Eine Einbindung der programmierten Clients zur Dokument Suche, Anbindung, Zuweisung innerhalb des ERP, WWS ermöglicht das Verbleiben

i Zeichnungen lassen sich mit Anmerkungen

Hierbei werden Dokumente aller Art verwaltet von

im Programm und erspart lästiges Wechseln zwi-

– u.a. Text, Formen und Stempel – versehen.

der AutoCAD oder Solid Works Zeichnung bis hin

schen den Anwendungen.

Screenshot - Dokument aus Meridian

zum Outlook E-mail oder Word Dokument.

rekturen und Anmerkungen.

Hat man ein klares Bild erreicht kann eine Produkt-

i Publizieren von Plansätzen für eine übersichtliche Strukturierung und Prüfung der Daten.

i Erfassung von Kommentaren und des Status

Funktionalität

wahl durchgeführt und eine Lösung für das Unter-

Die Interaktion zwischen einem Dokument und

nehmen oder die Abteilung erzielt werden.

zusätzlich von Ihnen eingegebener Information

der Änderungen.

i Reduzierte Fehlerquote und weitaus straffere Projektzyklen

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

Screenshot - Details aus AIS

Die Erfahrung zeigt jedoch, dass es immer wieder

Dokumentenverwaltung

Polylinien und Bereiche.

i Umfassende Werkzeuge für Markierungen, KorDer Autodesk® DWF™ Composer sorgt für eine spürbare Straffung Ihrer Prüf- und Überarbeitungszyklen. Dieses elektronische Verfahren zur Überarbeitung von Zeichnungen ist stark an die sonst übliche Vorgehensweise mit Stift und Papier angelehnt – jedoch deutlich effizienter.

zu

Der aktuelle Stand wird im Rahmen einer GE-

»

Der Autodesk® DWF™ Composer ermöglicht eine gemeinsame Nutzung, Abstimmung und Korrektur von Entwurfs- und Konstruktionsdaten auf elektronischem Wege, sodass sichergestellt ist, dass Ihre Dateien immer auf dem aktuellen Stand sind und umgehend allen Beteiligten zur Verfügung gestellt werden können.

Screenshot - Details aus AutoCAD

(Änderungen

Die Zertifizierung als einzigen reinen CYCO - Con-

«

basis cad

»

Das führende Werkzeug für Entwürfe und

liegen.

sich im Gegensatz dazu der Kunde erwartet bzw.

04 1

macht Ihren Datenbestand informationstechnisch

Vor Umsetzung und Einführung der Lösung wird

hochqualitativ und erlaubt Dokumente rasch zu

natürlich immer über die netto und brutto Einfüh-

finden, zu strukturieren und darüber hinaus in-

rungszeit sowie die direkten und indirekten Kosten

telligent.

gesprochen.

13 2

dokumentenverwaltung

Einfacher Datenaustausch i Sicherer Austausch von nativen DWG-Dateien i Problemlose Bereitstellung von DWG-Dateien in

Bei AutoCAD® 2005 und AutoCAD LT 2005 kommen nicht nur die gleiche Softwarearchitektur, sondern auch übereinstimmende Technologien zum Einsatz. Ferner werden in beiden Produkten das native DWG-Dateiformat und das neue DWF™-Format (Design Web Format™) verwendet.

«

i Vereinfachte Layerverwaltung i Verbesserte Lesbarkeit für Textobjekte und auto-

ausgenommen

oder Prozesse zum Publizieren von DWF-Datei-

Tabellen

i Optimierter Arbeitsbereich und schnellerer Zu-

Applikationsinstallationen

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at


Peterschinegg Newsflash 04/2004

Peterschinegg Newsflash 04/2004

HYDRA - Objektorientierte Wasserleitungsbau -

Architectural Desktop 2005 - mehr als nur 3D

Flexible Editierfunktionen (System, Teilsystem,

tisch generiert. Die Darstellung ist frei konfigu-

Strang, Leitung, Knoten); Schieben, Elemente

rierbar. Erfolgt die Konstruktion nicht aus dem

ändern, einfügen oder löschen

Lageplan heraus, kann der Längenschnitt als

Einfügen von Armaturen und Formstücken aus

manuelle Aufnahme erzeugt werden. Die Längen-

Bauteilbibliotheken

schnitte können in jedem beliebigen horizontalen

Thematische Abfragen / Karten; Durchmesser,

und vertikalen Maßstab dargestellt werden. Neben

System/Teilsystem, Strang, Durchfluß, Fließge-

Standardelementen wie Stationierung, Höhe, Pro-

schwindigkeit, Sachdaten

filbeschriftung usw. sind Drucklinien sowie weitere,

-

Interaktive Systemdatenübersicht oder System-

anwenderspezifische Sachdaten darstellbar.

-

Systembeschriftung; Leitungen, Knoten, Statio-

Die Planung der Sohle erfolgt im Längenschnitt

nierung, Fließrichtung, Winkel

automatisch oder interaktiv. Alternativ ist die De-

-

Mehr Produktivität für Architekten, Bauingenieure, Fachplaner, Projektsteuerung, Facility Management … Autodesk® Architectural Desktop 2005 basiert auf AutoCAD® 2005 und bietet Ihnen automatisierte Dokumentationserstellung, effizienzsteigernde, intelligente Architekturobjekte sowie flexible Optionen für den Austausch und die gemeinsame Nutzung von Dateien.

baum

Berechnung

(Hazen-Williams,

finition von Gefällen, Durchmessern und Leitungs-

Darcy-Weisbach, Chezy-Manning) Schnittstelle

höhen auch im Lageplan möglich. Unabhängig

zu EPANET

von der Verfahrensweise werden die Werte dem

Universelle ODBC-Schnittstelle

jeweils zugehörigen Plan automatisch zugeord-

Dabei müssen Sie auf die gewohnten Zeichnungsverfahren nicht verzichten, sondern können die neuen intelligenten Architekturobjekte bei Bedarf nach und nach einsetzen.

net. Im Lageplan erfasste Medien können zur Kollisionskontrolle im Längenschnitt automatisch HYDRA unterstützt den Ingenieur beim Entwurf

dargestellt werden.

ADT 2005 - Neue Funktionen

leitungsnetzen. Vom Netzentwurf über das digitale

Hydraulische Berechnung

Geländemodell, den Längenschnitt bis hin zur

Für die hydraulische Berechnung des Netzes

hydraulischen Berechnung und der Massenermitt-

stehen wahlweise die Verfahren nach Hazen-

lung sind alle erforderlichen Werkzeuge in HYDRA

Williams, Darcy-Weisbach und Chezy-Manning

enthalten.

zur Verfügung. Die entsprechenden Wasserbe-

Der neue ADT 2005 bietet prozessorientierte, bedienerfreundliche Werkzeuge, die Ihre Planungsabläufe unterstützen, wie z.B. Werkzeugpaletten, die Eigenschaften-Palette und einen erweiterter Inhalts-Browser zur Steigerung Ihrer Produktivität.

und der hydraulischen Berechnung von Wasser-

darfsmengen können sowohl über die EinwohHYDRA ist in 2 Modulen konzipiert: Lageplan und

Sachdaten

nerdichte und den spezifischen Verbrauch unter

Längenschnitt.

Für die erweiterte Beschreibung eines Leitungs-

Berücksichtigung von Prognosezeiträumen und

netzes können in HYDRA beliebige Sachdaten,

Variationskoeffizienten, oder über direkte Eingabe

Netzentwurf

z.B. Baujahr und Zustand, frei definiert werden.

des Knotenverbrauchs zugewiesen werden. The-

Im Lageplan wird die Geometrie des Leitungsnet-

Mittels des Sachdatenmanagers erfolgt die Zu-

matische Karten bieten jederzeit einen grafischen

zes entworfen und bearbeitet. Es stehen umfang-

weisung zu den Netzelementen wie Knoten oder

Überblick über die Berechnungsergebnisse.

reiche Konstruktionswerkzeuge und Assistenten

Leitungen.

architektur

Direktbearbeitung Die Direktbearbeitung strafft durch Abschaffung der Dialogfelder den Entwurfsprozess und erhöht so die Produktivität, da Sie sich voll und ganz auf die aktuelle Zeichenarbeit konzentrieren können.

zur Verfügung.

Detaillierung Eine umfangreiche Bibliothek mit tausenden Detailkomponenten sowie automatische Zeichnungsroutinen sorgen für eine produktivere Erstellung von Baudetails.

Systemübersicht Die Dateneingabe kann auf sehr unterschiedlichen

Die Systemdatenübersicht bietet jederzeit den

Wegen erfolgen: Grafisch interaktiv, durch Konver-

vollständigen Überblick über die Systemdaten wie

tierung bestehender Zeichnungen, durch Einlesen

Leitungs- und Knotengeometrie, Durchmesser,

aus Eingabedateien oder Datenbanksystemen.

Gefälle,

Wasserbedarf,

hydraulische

Berech-

nungsergebnisse und beliebige Sachdaten. Dateneingaben,

Beschriftungen

und

Berech-

nungen können wahlweise für Einzelelemente,

Editieren

Bereiche oder das gesamte System ausgeführt

Die Systemdaten sind vollständig in jeder Bearbei-

werden. Die Bearbeitung erfolgt direkt in Gauß-

tungsphase editierbar. Die Geometrie von Nach-

Krüger oder in beliebigen benutzerdefinierten Ko-

barelementen wird bei Änderungen automatisch

Massen

ordinatensystemen. Die Anzahl der Netzelemente

aktualisiert.

Die Form des Grabenquerschnitts ist entlang der

ist unbegrenzt.

Formeln und Tabellen/Listen Mithilfe von Formeln und Tabellen/Listen, die automatisch aktualisiert werden, können Sie zusätzliche Daten aus Ihrem Gebäudemodell extrahieren und verwerten (z.B. für Kostenschätzungen). Projekt-Navigator Automatisierte Verwaltung von Ebenen, Xrefs, und Plänen über einen zentralen Speicherort.

Beschriftungen Diese Werkzeuge ermöglichen eine rasche Erstellung von Detailbeschriftungen sowie von Schnitt- und Ansichtsmarkierungen. Die Koordination zwischen Beschriftungen, Plannummern und den entsprechenden Schnitt- /Ansichts- / Detailbezeichnungen wird automatisch, selbst über mehrere Dateien hinweg, sichergestellt.

Plansätze Die mit AutoCAD® 2005 eingeführte und durch den Projekt-Navigator in Architectural Desktop erweiterte Funktionalität unterstützt den Entwurfsprozess durch automatisch

Materialien Die Materialien funktionieren stilbasierend, was sich wiederum positiv auf die Abstimmung Ihrer Entwürfe und Dokumentationen sowie deren Visualisierung auswirkt.

Sohle variabel. Die Berechnung der AushubvoluDGM

mina und der Abdeckung erfolgen automatisch.

Funktionsüberblick:

TerraForm ist das in HYDRA integrierte Gelände-

-

Systemmanager

modell zur schnellen Erfassung von Geländehöhen

Schnittstellen

-

Topologie-Erstellung; grafisch-interaktiv, durch

aus Bestandsdaten. Relevante Planungshöhen

Der Austauch von Daten gestaltet sich mit der in-

Konvertierung

können somit schnell und effektiv dem Leitungs-

tegrierten ODBCSchnittstelle einfach und flexibel

durch Datenimport

netz zugeordnet und automatisiert als Leitungslän-

über standardisierte Austauschformate.

-

Dateneingabe; geometrische und hydraulische

genschnitt gezeichnet werden.

-

Sachdatenmanager; freie, benutzerkonfigurier-

Längenschnitt

tungskataster, werden über einen implementierten

bare Sachdatenverwaltung

Der Höhenplan wird aus dem Lageplan automa-

Datenbankassistenten verknüpft bzw. eingelesen.

bestehender

Elemente

oder

Kenngrößen

Externe Datenquellen, wie Sachdaten oder Lei-

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

12 1

aktualisierte Ansichten, Schnitte, Details, Bauteiltabellen, Plannummern, Plan-Indizes, Beschriftungen und allgemeine Anmerkungen über mehrere DWG-Dateien hinweg. Die daraus resultierenden Plansätze können komplett verwaltet, geplottet, publiziert, elektronisch versandt und archiviert werden.

05 2

VIZ Render Die auf der 3ds max® 6-Technologie basierende Visualisierungsanwendung VIZ Render ist komplett in den Autodesk® Architectural Desktop-Workflow integriert und ermöglicht die ansprechende Visualisierung Ihres Gebäudemodells für Entwurfspräsentationen, die in allen Phasen der Entwurfsentwicklung und -vermarktung Anwendung findet. Autodesk Architectural Desktop 2005 bietet außerdem zahlreiche Tools für einen reibungslosen Datenaustausch zwischen allen Teammitgliedern.

Weitere detailierte Informationen zu ADT 2005, so wie zu allen anderen Produkten, finden Sie auf unserer Webseite unter www.peterschinegg.at

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

»

«

-

Hydraulische

Sie verfügen über die gesamte Funktionalität von AutoCAD sowie über leistungsstarke Tools für architektonische Planung und Entwurf, einschließlich eines neuen Toolkits für die Detaillierung. Die umfangreiche Bibliothek mit tausenden Detailkomponenten sowie automatische Zeichnungsroutinen unterstützen Sie besonders bei der produktiveren Erstellung von Baudetails.

«

wasserleitungsbau

»

-

Auch wenn die letzten Autodesk Architectural Desktop-Versionen zahlreiche neue 3DFunktionen umfasst, liefern die intelligenten Objekte und Architektur-Werkzeuge auch signifikante Vorteile für die Entwurfsentwicklung und Baudokumentation in 2D.


Peterschinegg Newsflash 04/2004

Peterschinegg Newsflash 04/2004

ADT Elements - 4 kleine Helfer für tägliche Aufgaben telligent und färbt selbstständig alle Wände, Türen und Fenster entsprechend ein. Bei der Bearbeitung der Bauteile müssen Sie keine neuen Befehle erlernen - Sie können mit den normalen ADT-Befehlen wie Löschen oder Schieben arbeiten.

» architektur

«

Eingebettet in die ADT-Benutzeroberfläche finden Sie so zusätzlich rund 10.000 2D/ 3D-Elemente und 200 ADTMV-Blöcke, die

Abfolge der einzelnen Arbeitsschritte ist durch die

ADT Massen verschafft Ihnen Zugriff auf alles, was Sie ausgeben möchten. Die Ausgabe von Daten aus Ihren Zeichnungen (u.a. Bauteil- Massen, Blöcke, Flächen, Längen und Auflistungen) direkt nach Excel, Access und Word ist mit ADT Massen ein Kinderspiel. Durch sinnvolle Vorgaben führen Sie Ihre Daten zusammen und erzeugen eine überschaubare Datenmenge (z.B. m3 Beton pro Geschoss), die Sie frei verwenden können. Die Massenermittlung für die Ausschreibung oder das Raumbuch mit allen zum Raum gehörigen Details können Sie direkt nutzen.

BESTAND oder VOB-gerechte Bauteil- und Raummassen einfach zu Papier zu bringen.

Verwendung für ein neues Projekt gespeichert

mehrere Systeme gleichzeitig definiert, denn es

werden. So ist es z.B. möglich, der Haltungslän-

ist

möglich, einzelnen Systemen benutzerspe-

ge, dem Gefälle oder der Rohrdimensionierung

zifische Parameter wie Farbe der Haltung oder

unterschiedliche Schriftstile und Schriftgrößen

des Knotens usw. zuzuordnen. Dadurch sind die

zuzuordnen.

den. Ausserdem ist es möglich einzelne Systeme unsichtbar zu schalten, wodurch man jede Variante einzeln betrachten kann.

Varianten, werden die Vermessungspunkte auf die Haltungen projeziert und interpoliert. Dadurch sind

Aufschliessung eines Kanalnetzes

den Haltungen automatisch Zwischen – Höhenpunkte zugewiesen, und auch die Höhen der KnoLängenschnitte mit den restlichen Daten wie der Rohrdimensionierung oder der Schachtposition

Jüngstes Projekt war die Aufschliessung eines

plan in das Längenschnittmodul übertragen, und

ergänzt und beschriftet.

ADT Energy

bestehenden Kanalnetzes.

die Längenschnitte automatisch generiert. Man definiert dabei für alle Längenschnitte eine Sohlhö-

Zusätzlich kann man Daten wie

ADT Energy bietet vielfältige Funktionen zur komfortablen Gebäudeerfassung und schafft so die Voraussetzungen, um anhand vorliegender Gebäudedaten Energienachweise zu erbringen und technische Berechnungen durchzuführen.

Aufgabenstellung des Projekts „Kanal Wieden

he mit einem konstanten Abstand von 1,40 Meter

Werte, Hausanschlüsse oder die Schnittpunkte

ABA Bad – Hofgastein“ ist die Neuplanung eines

unter dem Gelände. Mit komfortablen Editierfunk-

von sich kreuzenden, bestehenden Leitungen wie

Schmutz – und Regenwasserkanals mit Anschluss

tionen werden anschließend die Gefälle und Sohl-

Strom, Wasser, etc. in dafür vorgesehenen Tabel-

an ein bestehendes System.

höhen oder die Abstiche einzeln editiert.

lenzeilen des Längenschnitts ausgeben.

Als Grundlage für die Projektierung dienen, Ver-

Nach dem Einlesen der Sohldaten in den Lageplan

„Mithilfe der beschriebenen Funktionen von

messungsaufnahmen (AutoCAD Blöcke mit den

werden die Einzugsflächen eingezeichnet und die

CANALIS konnte“, so Ing. Schett, „das Projekt

Attributen Höhe und Punktnummer) sowie eine als

abflussrelevanten Parameter (Berechnungsregen,

bequem und in weitaus kürzerer Zeit als ge-

Bild hinterlegte Katastermappe.

Abflussbeiwerte, EGW, etc.) eingetragen. Für die

plant, zur vollsten Zufriedenheit des Auftrag-

Abflussberechnung stehen verschiedene Berech-

gebers fertig gestellt werden.“

Auf der Basis von CAD-Daten entsteht ein technisches Raumbuch. Ein einfacher Klick in den Raum Ihres ADT-Bestandsplanes genügt.

ADT Umbau

In diesem Moment werden die Raumdaten ausgelesen, in ADT Energy eingetragen und sofort der Raumstempel eingefügt. Auch die für die Berechnung wichtigen Nachbarschaftsbeziehungen zwischen Räumen finden selbstverständlich Beachtung.

Arbeiten mit CANALIS

nungsmethoden zur Verfügung. Die Ergebnisse

„Die Handhabung von CANALIS ist“, so der

können auch in Listenform für einen technischen

Projektleiter Ing. Schett, „äußerst einfach.“

Bericht ausgegeben werden.

Die

WS-LANDCAD - Landschafts-/Stadt-/Objektplanung der Landschaftsplaner, Objektplaner und Stadtplaner entwickelte wurde.

Sobald die Daten erfasst sind, erfolgt als nächster Schritt der Datenexport an die Programme für EnEV, Wärmebedarf bzw., (voraussichtlich ab April für die neue Heizlast nach DIN EN12831, Kühllast usw). ADT Energy generiert auf Knopfdruck die Austauschdateien für die Programme der Hersteller Solar Computer und mhsoftware. Der Wämebedarf lässt sich mit den erfassten Gebäudedaten direkt und ohne weitere Bearbeitung ermitteln.

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

06 1

Hydraulische

Die Profisoftware für Freiraumplaner unter AutoCAD WS·LANDCAD ist die AutoCAD-Applikation, die speziell für die Aufgabenbereiche

11 2

Das seit Jahren marktführende Programm wird unter der Leitung erfahrener Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Geografen entwickelt und konsequent fortgeschrieben, um den ständig wachsenden Anforderungen gerecht zu werden und das breite Spektrum der in der Freiraumplanung tätigen Disziplinen zu erschließen. Der rege Gedanken- und Erfahrungsaustausch aller Beteiligten gewährleistet hierbei eine zukunftsorientierte Weiterführung des Programms.

Folgende Module stehen zur Verfügung: i i i i i i i i i i i i

Basis Abrechnung Bauleitplanung Digitales Geländemodell Entwurf Erdarbeiten Flächennachweis Massen Pflanzplanung mit PLANTUS Schattenwurf Schnittstelle Austausch Grün SolarGIS Vermessung WS·Easy Map

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

»

UMBAU ABGESCHLOSSEN

Wieder zurück im Längenschnittmodul werden die

Anschließend werden die Daten aus dem Lage-

Mit diesem produktiven Konstruktionswerkzeug vereinfachen Sie Ihren Arbeitsalltag enorm und schaffen sich so mehr Raum und Zeit für Kreativität.

ADT Umbau ist eine Lösung, die Sie speziell bei Sanierungs- und Umbauprojekten tatkräftig unterstützt.

tenpunkte werden durch Interpolation ermittelt. Im Ingenieurbüro Wimmer, Bad – Hofgastein, arbeitet man seit mehreren Jahren mit CANALIS.

UMBAUPHASE

Alle Änderungen an Bauteilen, die Sie jetzt vornehmen, verarbeitet das Programm in-

kann benutzerspezifisch definiert und zur weiteren

legt werden sollen, werden im Systemmanager

verschiedenen Varianten grafisch zu unterschei-

ADT Massen macht es Ihnen leicht , reale

Außerdem sind in den ADT Elements alle ADT- und AutoCAD-Werkzeuge in moderner Palettenform angelegt und die ADT-Stile, Paletten sowie Symbole sind in einer strukturierten Übersicht untergebracht.

Wenn Sie eine Umbaumaßnahme vornehmen möchten, so selektieren Sie einfach den Teil Ihrer Zeichnung, den Sie bearbeiten möchten und die ausgewählten Wände werden automatisch als Bestand dargestellt, indem Sie eine graue Solid-Schraffur erhalten.

Die Beschriftung der Haltungen und Schächte

mehrere Varianten des Strangverlaufs vorge-

Nach der Festlegung der Trasse in verschiedenen

Die folgenden Screenshots zeigen die drei Umbauphasen:

sich automatisch unterschiedlichen Maßstäben anpassen. Desweiteren stehen Ihnen je 800 ADT-Materialien, MassenelementStile und VIZ-Rendermaterialien sowie 180 Schraffuren zur Verfügung.

Mit ADT Umbau können Bestandspläne, die mit Autodesk Architectural Desktop erstellt wurden, einfach und professionell geändert werden.

Menüführung vorgegeben. Da dem Auftraggeber

kanalbau / landschaftsplanung

ADT Elements ist eine Zusammenstellung von praktischen Werkzeugen und ergänzenden Inhalten (Symbolen,Materialien und Stilen),d ie die tägliche Arbeit mitAutodesk Architectural Desktop noch leichter macht.

ADT Massen

«

ADT Elements

Die verwendete Farbdarstellung entspricht der jeweiligen Landesbauordnung und kann zudem im Programm angepasst werden. Nach Abschluss der Planung können sämtliche Änderungen per Mausklick in einen neuen Bestandsplan überführt werden.

CANALIS - Anwenderbericht Ingenieurbüro Wimmer


Peterschinegg Newsflash 04/2004

Peterschinegg Newsflash 04/2004

PLATEIA 6 - und der Autobahnknoten Voralpenkreuz

AutoCAD MAP 3D - GIS goes 3D

zusätzliche Anschüttungen), die im Laufe der Bau-

Im Modul Längenschnitt wurden die Gradienten

tätigkeiten aufgenommen wurden.

interaktiv konstruiert. Für die weitere Querprofiler-

Autodesk Map™ 3D 2005 vereint die bewährte 2D-Funktionalität mit leistungsstarken neuen 3D-Funktionen. Autodesk Map 3D wurde für Kartentechniker, Planer, Manager und Planer in Energieversorgungsunternehmen sowie Kartografen entwickelt und bildet das Fundament Ihrer kompletten Infrastrukturlösung.

stellung war es einfach, anschließend die GradienÜbernahme von Planungsdaten

tendaten der zusätzlichen Querprofile automatisch

Das Problem bei unserer bisherigen Software

zu generieren sowie Querneigungen und Straßen-

war, dass die Übernahme von vorhandenen Be-

breiten zu definieren.

standsdaten nur mit viel Aufwand möglich war“, beschreibt Herr Ing. Baliko die Ausgangssituation.

Aufbauend auf diese Daten wurde das Gelände

So mussten notwendige Ergänzungen wie Urge-

und die Fahrbahn in die Querprofile eingelesen,

ländelinien oder planliche Vorgaben nochmals

wodurch alle Basisdaten vorhanden waren und mit

berechnet, in jedes Profil einzeln übertragen und

dem Aufbau der Straßenquerschnitte begonnen

Die PORR AG ist als einer der größten Baukonzer-

dieses sehr zeitaufwändig mit AutoCAD nachbe-

werden konnte.

ne Europas an der Errichtung zahlreicher Bauwer-

arbeitet werden. Einmal ändern genügt Für Ing. Baliko stellt daher die PLATEIA Tech-

Die Regelquerschnittsdefinition erfolgte durch gra-

nicht mehr ihren Anforderungen, so dass sich die

nologie eine nicht mehr wegzudenkende Ar-

fisch interaktive Befehle anhand eines beliebigen

PORR AG konzernweit entschied, auf PLATEIA

beitserleichterung dar. Der wichtigste Schritt war

Querprofils. Zusätzlich wurden die Querprofil-Da-

umzusteigen. Eines der Projekte, die inzwischen

zunächst, die bestehende Achse sowie die Quer-

ten mittels Makrotechnologie aufgezeichnet, was

mit PLATEIA realisiert wurden, ist die Abrechnung

profil-Geländedaten, die in Listenform vorlagen,

bei einer Änderung der Fahrbahndaten den auto-

des Autobahnknotenpunktes „A1-Voralpenkreuz“.

in PLATEIA zu übernehmen. „Mit dem PLATEIA

matischen Neuaufbau mit wenig Nachbearbeitung

Editor war es rasch und einfach möglich, die beste-

garantiert.

Die PORR AG (www.porr.at) ist einer der großen

henden Daten in das Projekt einzulesen“, bestätigt

Namen im Baugewerbe. Neben ihrem Hauptsitz in

Herr Ing. Baliko.

Wien und vier spartenspezifischen Tochtergesell-

Auch die Berechnung gestaltete sich mit PLATEIA Danach wurden die Hauptquerprofile entlang der

sehr einfach, da die zu berechnende Fläche nur in

in den verschiedenen Bereichen wie dem Erd- und

Achse in regelmäßigen Abständen von 20 Meter

einem Profil ausgewählt werden musste und alle

Straßenbau, der Umwelttechnik, dem Hochbau mit

gesetzt und zusätzliche Zwischenprofile definiert.

weiteren Profilflächen von PLATEIA ermittelt wurden. Waren einmal die Planimetrierungsmengen

Komfortable Bearbeitung

definiert, erfolgte die Massenausgabe nach Elling,

und Ausführung von Baumaßnahmen ist eine ge-

Die Straßenränder mussten anhand der vorlie-

wobei auch verschiedene andere Ausgabeformate

eignete Software unerlässlich: Bei ihrer bisherigen

genden Aufnahme neu definiert werden. „Eine

(z.B. Ö-Norm B2114) für externe Abrechnungspro-

Straßenbaulösung waren weder die Weiterent-

praktische Funktion in PLATEIA ist es, dass die

gramme möglich sind.

wicklung noch der Support oder die Preisgestal-

bestehenden AutoCADLinien der Plangrundlage

tung zufriedenstellend, so dass sich die PORR AG

auf einfache Weise in Straßenränder umgewandelt

„Alles in allem hat sich auch bei diesem Projekt

vor etwa einem Jahr entschied, konzernweit auf

werden können und die Straßenbreiten und Ver-

gezeigt, dass unsere Entscheidung auf PLATEIA

PLATEIA umzusteigen.

breiterungen nicht mehr in mühsamer Arbeit neu

umzusteigen, die richtige war“, resümiert Hr. Ing.

definiert werden müssen, was äußerst zeit- und

Baliko. „Neben einem guten Produkt braucht eine

kostenintensiv war.“

Firma auch eine rasche und kompetente Unterstützung für allfällige Fragen und Probleme, und damit

AG in der Zwischenzeit mit PLATEIA in Angriff ge-

Auch für die weiteren Bearbeitungsschritte stellt

nommen wurde, ist die Abrechnung des Autobahn-

PLATEIA die richtigen Werkzeuge zur Verfügung:

konnten wir bei Peterschinegg immer rechnen.“

knotenpunktes „A1-Voralpenkreuz“. Nach nur eineinhalbjähriger Bauzeit wurde dieses Großprojekt, das die Generalinstandsetzung der A 1 Westauto-

Große Anzahl von Punkten Einsatz von Punkten für die Generierung von 3D-Flächenmodellen und die Erfassung präziser Geodaten für Flächennutzung, -erschließung und Bestandsregistrierung. Die Punktegenerierung entsteht aus vorhandenen Text- und Datenbankdateien. Flexible Punktgruppen Gruppierung von Punkten auf der Basis von definierten Werten, wie z.B. Beschreibung, Beschreibungsschlüssel, Ansichtsbereich und grafische Auswahl. Intelligentere 3D-Flächen Automatische Aktualisierung einer Fläche, wenn Daten hinzugefügt, bearbeitet oder Datenpunkte entfernt werden. Autodesk Map™ 3D unterstützt die Erstellung folgender Flächenarten : TIN, Grid, TIN Volume oder Grid Volume.

bahn und der A 9 Pyhrnautobahn sowie deren Ver-

Rasche Flächenanalysen Analyse der Flächeneigenschaften mit stets aktuellen Informationen. Map 3D bietet zahlreiche Analysefunktionen, u.a. thematische Ansichten, Darstellung von Wasserscheiden, Flächensubtraktion und -glättung.

breiterungen und die völlige Neugestaltung eines der größten Autobahnknotenpunkte Österreichs umfasst, pünktlich Anfang August 2003 von der Arbeitsgemeinschaft A 1 Voralpenkreuz fertiggestellt. Eine Größenordnung: Für das Projekt wurden insgesamt 500.000 m3 Erdmaterial bewegt.

Visualisierung von Flächen Flächendarstellungen in 2D und 3D eignen sich hervorragend zur visuellen Bestätigung von Flächenbedingungen und zur Übermittlung von Informationen an Kollegen.

Die Grundlage für die Abrechnung bildeten in erster Linie die vorhandenen Daten aus der Planung (Achsberechnungen, Längenschnitte, Querneigungen und dergleichen) sowie die Übernahme von Vermessungsdaten (Bodenauswechslungen,

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

10 1

07 2

Die Flächendarstellungen umfassen u.a. Höhenlinien, Flächendreiecke, thematische Höhen- und Neigungsansichten, Flächenausrichtungen, Wasserscheiden sowie Raster- und Neigungspfeile. Unterstützung für LandXML Als Standardformat für Tiefbau- und Vermessungsprojektdaten (z.B. Punkte und Geländemodelle) ermöglicht Ihnen LandXML die Integration von Daten in Ihr Kartografiesystem, die Beibehaltung bestehender Begrenzungen sowie den Austausch von Daten mit Partnern und Mitgliedern des Projektteams. Darstellungsverwaltung Verwaltung des Stils und der Anzeigereihenfolge von Elementen. Die Möglichkeit, bestimmte Bereiche vergrößert darzustellen, vereinfacht die standortübergreifende Arbeit mit großen Datensätzen und bereitet der aufwändigen Suche nach den benötigten Informationen ein Ende. Thematische Kartenerstellung Die verbesserten Funktionen für die Erstel-

Erweiterte Import-/Export-Funktionalität Die leistungsstarke FME Import-ExportEngine ermöglicht den Datenaustausch mit anderen, gängigen Formaten der Branche. Zu den verfügbaren Datenquellen zählen u.a. ARC/INFO® Coverages und E00, ArcView® Shape, MapInfo® MIF/MID und MicroStation® DGN, inkl. V8, GML 2, Ordnance Survey MasterMap, VPF und SDTS. Feature Data Object (FDO) Mit der Feature Data Object-Technologie verfügen Sie über ein neues Verfahren zur Archivierung Ihrer Karten in einem zentralen, externen Geodatenspeicher, z.B. Oracle® Spatial. Die Speicherung Ihrer Kartenobjekte und Attribute erfolgt über eine vertraute Oberfläche (ähnlich der Oracle Spatial OSE-Funktion). FDO verwendet für die Verbindung mit den räumlich-geografischen Daten Data Provider, sodass Autodesk Map zahlreiche unterschiedliche Datenformate zusammenschließen kann (d.h. nicht auf Oracle Spatial beschränkt ist).

Mit dem Erscheinen von Autodesk Map 3D wird die Autodesk Map Series abgekündigt. Somit sind in Zukunft nur noch die Einzelkomponenten des Produktes erhältlich, das sind Autodesk MAP 3D 2005, Envision und Raster Design.

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

»

Spezialtiefbau tätig sind. Für die effektive Planung

Eines der wichtigsten Projekte, das von der PORR

lung thematischer Karten sorgen für mehr Flexibilität und Bedienerfreundlichkeit.

Berechnung und Übergabe

schaften gibt es zahlreiche Niederlassungen, die

Planung und Immobilienentwicklung bis hin zum

AutoCAD MAP 3D - die neuen Funktionen

gis in 3d

«

setzte Software im Straßenbaubereich entsprach

Die neue Version von Autodesk Map ist schneller als Autodesk Map 2004 oder 2000i und ermöglicht deutlich spürbare Zeiteinsparungen, u.a. bei der Abfrage von GIS-Daten oder der Funktionalität für thematische Karten. Sie profitieren von deutlichen Produktivitätssteigerungen sowie von einer verbesserten Performance bei häufig verwendeten Funktionen.

«

strassenbau

»

ke im In- und Ausland beteiligt. Ihre bisher einge-

Projekt A1 Voralpenkreuz

Profitieren Sie von der verbesserten Interoperabilität mit den anderen GIS-Lösungen von Autodesk sowie den Produkten der Mitbewerber. Autodesk Map 3D basiert auf AutoCAD® 2005 und bietet daher optimale DWG-Kompatibilität, sodass Sie Pläne und Geodaten zahlreicher Formate importieren und exportieren können.

Ein neuer Darstellungsmanager und die leistungsstarke Funktionalität für thematische Karten ermöglichen deutliche PerformanceSteigerungen. Mit der neuen und erweiterten API können Sie Autodesk Map 3D individuell spezifischen Unternehmensanforderungen anpassen.


Peterschinegg Newsflash 04/2004

Peterschinegg Newsflash 04/2004

Autodesk Envision - Kartografie für unterwegs MapGuide. Damit müssen Sie sich nicht mehr mit zeitraubenden Konvertierungen auseinandersetzen und profitieren von höchster Datenpräzision. Mit Autodesk Envision lassen sich sämtliche räumlichen Informationen und Geodaten aus unterschiedlichen Quellen in einer zentralen Ansicht darstellen.

Mit Autodesk Envision™ machen Sie mehr aus Ihren Kartografie-, Tiefbau- und räumlichen Geodaten. Mit einer einzigen DesktopAnwendung können Sie räumlich-geografische sowie Planungs- und Entwurfsdaten völlig problemlos integrieren, visualisieren, analysieren und präsentieren. Integration und Visualisierung Autodesk Envision unterstützt alle gängigen räumlichen Datenformate wie Autodesk DWG, Oracle® Spatial, SHP und Autodesk

terstützt Autodesk Envision die Anzeige und räumliche Darstellung (Orbit) dreidimensionaler Geländedaten, die Erweiterung eines Geländemodells um LandXML- und Rasterdaten sowie die Erstellung von Animationen.

Ausgabe, Veröffentlichung, Präsentation Autodesk Envision ist sowohl für die schnelle Produktion qualitativ hochwertiger Karten als auch für deren visuelle Darstellung die

gleich und die Auswertung der Informationen maximal ausschöpfen. Präzise Messwerkzeuge dienen der Berechnung von Längen, Flächen und Höhenlinien. Sie können bestimmte Objekte abfragen, um räumlichgeografische und datenspezifische Attribute zu ermitteln.

richtige Software. Individuelle Anwendungsentwicklung Mithilfe der integrierten API auf Basis der .NET-Technologie von Microsoft® machen Sie mehr aus Ihrer Softwareinvestition. Die individuelle Anpassung der Software zur Automatisierung von Vorgängen oder die Ausrichtung der Bedieneroberfläche auf bestimmte Funktionen ist damit kein Problem mehr.

Raster Design 2005 - Raster- und Vektordaten

«

Profitieren Sie mit Autodesk® Raster Design 2005 von diesen wertvollen Datenbeständen sowie von Luftbildaufnahmen und Satellitenbilddateien. Autodesk® Raster Design 2005 ist eine Bildverarbeitungssoftware, die auf den AutoCAD®-Produkten aufsetzt und somit das Sichten und Plotten von Rasterbildern mit Vektordaten ermöglicht.

Minimale Kosten und hohe Präzision Die optische Zeichenerkennung von Autodesk Raster Design 2005 hat viele Vorteile:

Maximieren Sie den Wert Ihrer vorhandenen Datenbestände Sie haben reichlich Zeit, Geld und Energie in Ihre Zeichnungen auf Papier investiert.

i Der Software Service- und Wartungsvertrag Der Software Service- und Wartungsvertrag (Subskription) von Autodesk wird um Web-Support erweitert

kann nur in Verbindung mit einer neuen Lizenz oder dem Upgrade einer bestehenden Lizenz erworben werden. Der Vertrag kann nicht sepa-

NEUERUNGEN zum Abschluss der Autodesk Subskription: Ab sofort kann der Vertrag bzw. dessen Verlängerung nicht nur über ein Jahr, sondern wahlweise auch über zwei oder drei Jahre abgeschlossen werden. Wenn Sie sich für eine Subskription für zwei Jahre entscheiden, erhalten Sie 5 %, für drei Jahre, 10 % Rabatt. Wenn Sie jetzt einen neuen Vertrag abschließen, oder den bestehenden erneuern, so ist zusätzlich der Web-Support in der Subskription enthalten.

rat abgeschlossen werden, auch wenn Sie die

Mittlerweile ist der Software Service- und Wartungsvertrag (Subskription) von Autodesk in vielen Firmen, die die Autodesk Produktpalette einsetzen, zu einem fixen Bestandteil geworden. Es ist der einfachste und günstigste Weg, Ihre Softwareprogramme von Autodesk gegen eine jährliche Gebühr stets auf dem neuesten Stand zu halten. Sie erhalten alle Upgrades, die innerhalb des Vertragszeitraumes auf den Markt kommen, kostenfrei zugesandt. Darüberhinaus haben Sie kostenlosen Zugriff auf sämtliche Zwischenupgrades, Service Packs, Patches und Funktionserweiterungen. Ein weiterer Vorteil ist, dass damit die Upgrades als fixer Budgetposten verankert sind und bei Erscheinen einer neuen Version ein bereits projektiertes Budget nicht wieder umgeworfen werden muss.

neueste Version besitzen.

Auch am Prozedere hat sich nichts geändert: Nach Vertragsunterzeichnung erhalten Sie ein Begrüßungsmail, in dem die Einzelheiten des Vertrags bestätigt und Ihnen die für die gesamte Dauer des Software Service- und Wartungsvertrags gültige Vertragsnummer mitgeteilt wird. Anhand dieser Nummer werden alle weiteren vertragsbezogenen Transaktionen abgewickelt. Das E-Mail enthält Hinweise über den exklusiven Zugriff auf die vertragsspezifische Website. Neben kostenlosen Downloads bietet Ihnen die Seite Informationen zu Ihren Vertragsdetails. Der Vertrag verlängert sich nicht automatisch. Sie werden vor Vertragsende kontak-

Dies gilt für alle Kunden, die: i einen neuen Subskriptionsvertrag abschließen i zwischen dem 1. Februar und dem 21. März dieses Jahres neue Sitze zu einem bestehenden Vertrag hinzugefügt haben

i neue Sitze zu einem bestehenden Vertrag (unabhängig vom Datum) hinzufügen

i ihre Verträge nach dem 1. Februar 2004 erneuert haben bzw. erneuern werden

Davon ausgenommen sind jene, die ihren Vertrag noch nicht verlängern konnten und vor der Vertragsverlängerung noch neue Sitze zum bestehenden Vertrag hinzufügen möchten. In diesem Fall verrechnet die Firma Autodesk für den Support eine sogenannte Uplift Gebühr von € 20,-- pro Lizenz anteilig auf die Restlaufzeit des bestehenden Vertrages .

Präzision bei der Konvertierung textlastiger Zeichnungen.

i On-the-Fly-Überprüfung der Geometrien mithilfe

Plotten unter 2005 - How to?

nen gescannte Zeichnungen und Karten folglich wesentlich präziser konvertieren.

i Konvertierung von Rastergeometrien in AutoCAD-Grundelemente mithilfe von Direktbefehlen.

i Steuerung sämtlicher Aspekte des Vektorisierungsvorgangs, u.a. Linientyp und Farbe der

Die Darstellung von Rasterbildern ist mit allen Produkten auf AutoCAD-Basis möglich, mit Autodesk Raster Design 2005 hingegen können Sie sogar Rasterbildmaterial mit Vektordaten zusammenführen, um realistischere Darstellungen zu erzeugen.

Die Voraussetzungen zum Abschluss des Software Service- und Wartungsvertrages sind nach wie vor die gleichen, nämlich:

tiert , und können sich dann entscheiden, ob Sie verlängern wollen oder nicht.

i Weniger manuelle Dateneingaben und mehr

interaktiver Vektorisierungswerkzeuge. Sie kön-

Nun können Sie Rasterdaten importieren, die mit Vektor- und Attributdaten aus AutoCAD georeferenziert wurden. Die erweiterte Rubbersheeting-Funktionalität ermöglicht präzise Transformationen von Bildern und gescannten Zeichnungen.

Da Sie online Zugang zu BerechtigungsReports haben, können Sie Ihren Account jederzeit prüfen und Ihre implementierte Technologie effizienter verwalten.

Tiefbauspezifische Analysetools Autodesk Envision unterstützt Sie bei zahlreichen Aufgabenstellungen in Tiefbauprojekten. Es ermöglicht Ihnen die Berechnung des Höhenunterschieds sowie des Auf- und Abtragsvolumens zwischen zwei Geländeoberflächen und die Durchführung von Fließanalysen.

Analyse räumlicher Daten Mit Autodesk Envision können Sie das Potential Ihrer Geo- und Kartendaten dank zahlreicher Abfragewerkzeuge für den Ab-

Mit den Funktionen für Puffer- und Simulationsanalysen lassen sich aktuelle Trends und Muster aufzeigen. Darüber hinaus un-

Auch der Adminisitrationsaufwand reduziert sich erheblich, wie viele Nutzer der Subkskription bestätigen.

Ausgabe und manueller Eingriff an Punkten,

AutoCAD 2005 bietet Ihnen eine Vielzahl von neuen Funktionen. Die Produktivität lässt sich ganz besonders durch die neuen Plansätze steigern. Plansätze ermöglichen das Organisieren, Erstellen und Publizieren von Layouts/Zeichnungen aus mehreren Zeichnungsdateien.

die eine Entscheidung erfordern, oder mithilfe der Linienverfolgung für die Konvertierung von Parzellen-, Boden- und topographischen Karten in Vektordateien.

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

08 1

Plansätze sind auch die Basis für die neuen, intuitiven und leistungsstarken Plotbefehle. Verschiedene Browserdarstellungen ermöglichen eine einfache Auswahl verschiedener

09 2

Zeichnungen, Layouts und Detailzeichnungen für das Plotten, Schriftfelder, Plannummern und Detailzeichnungen mit Plotmarkierungen werden automatisch aktualisiert.

neuen AutoCAD 2005 Zeichnungen bildet auch die Übernahme von existierenden Zeichnungen aus älteren Versionen einen Schwerpunkt für das Thema Plotten.

Autodesk hat ein sogenantes Whitepaper verfasst, das sich mit der Thematik intensiv auseinander setzt und die neuen Plotfunktionen im Vergleich zu AutoCAD 2000 und AutoCAD 2004 beschreibt.

Bei Interesse senden wir Ihnen dieses Dokument gerne zu.

Neben der Anwendung der Funktionalität in

Nutzen Sie die Möglichkeiten, die die neue AutoCAD 2005er Serie bietet, denn Sie werden sehen, ein Umstieg zahlt sich wirklich aus.

Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, email: office@peterschinegg.at, web: http:\\www.peterschinegg.at

« subskriptionen »

rasterverarbeitung

»

Die Anwendung unterstützt Raster- und Tabellenformate sowie LandXML für eine reibungslose Übertragung von 2D/3D-Daten aus Tiefbau- Landschaftsplanungs- und Flächennutzungsprojekten.

Autodesk Subskription - Jetzt neu - mit Websupport!

Peterschinegg NewsFlash 04/2004  

Peterschinegg NewsFlash 04/2004

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you