Issuu on Google+

AV Zeitung Oktober 2013_Layout 1 31.10.2013 11:39 Seite 1

November 2013 29. Jahrgang, Nummer 1

http://www.lfsstainz.at, email: absolvent@lfsstainz.at

Herzliche Einladung zum

am Samstag, 16. November 2013 THEMEN: Seite 2

Seite 3 Vorwort Einladung zum AV- Obmann 11. Stainzer Vorwort Direktor Jungbauernball

Seite 4 und 5 Seite 6 Rテシckblick Erlebnistag steiri- Projekttage 2. scher テ僕kテシrbis Jhg.

Seite 7 Klassentreffen Facharbeiterbriefverleihung

Seite 8 Schテシler des 1. und 2. Jahrganges 2013/2014


AV Zeitung Oktober 2013_Layout 1 31.10.2013 11:39 Seite 2

Die störungsanfällige Beleuchtung des Innenhofes wurde komplett erneuert und mit einer Dauerschaltung versehen. Ein Unfallrisiko beim Verlassen des Schulareales zu abendlicher Stunde sollte damit nicht mehr gegeben sein.

Liebe Absolventinnen und Absolventen, geschätzte Freunde der LFS Stainz-Erzherzog JohannSchule! Man glaubt es kaum, aber die ersten 2 Monate des Schuljahres 2013/2014 sind schon fast vorbei. Die Sommermonate waren von baulichen Maßnahmen geprägt. Die im Vorjahr begonnene Renovierung der Außenfassade wurde fortgesetzt, der Hofbereich neu nivelliert, die Abwasserschächte auf das neue Niveau angepasst und die Asphaltdecke komplett erneuert. Die Schlaglöcher im Bereich der Zufahrt gehören damit endlich der Vergangenheit an.

Bedingt durch das Auflassen des Internatsbetriebes in der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Neudorf wurden die dort nicht mehr benötigten Internatsbetten in unsere Zweibettzimmer eingebaut. Die abgeschliffenen und neu versiegelten Parkettböden sowie neue Vorhänge im Internatsbereich erhöhen die Wohnqualität wesentlich. Die Folge ist eine gute Frequenz des Internates durch unsere Schüler. Solche Maßnahmen sind nur durch besonders engagierte Mitarbeiter möglich. Allen Mitarbeitern ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz. Die ersten Monate dieses Schuljahres waren für uns eine intensive Zeit. Der Erlebnistag steirischer Ölkürbis am 22. September gemeinsam mit der Gemeinschaft steirisches Kürbiskernöl veranstaltet und nur 14 Tage später die Argrar- und Genussolympiade der Landjungend waren für uns nicht nur eine große Herausforderung, sondern auch ein schönes ErEuch ein gutes Schuljahr mit viel Glück und Erfolg. Denn eine jede Schule zu der ihr euch entscheidet wird zu einem großen Lebensabschnitt in eurem Leben!

Liebe Absolventinnen und Absolventen, liebe Freunde der LFS Stainz! Schon wieder hat ein neues Schuljahr für die Schüler begonnen, manche starten mit Elan und Eifer in das erste Jahr in der LFS Stainz, aber für manche beginnt schon der letzte Abschnitt. Egal zu welchem Jahrgang ihr gehört ich als Obmann wünsche

Als einen Höhepunkt des heurigen Sommers möchte ich euch den „Erlebnistag steirischer Ölkürbis“ kurz, aus Sicht des Absolventenvereins näher bringen. Nachdem die Marktmusikkapelle den Frühschoppen musikalisch einbegleitet hat gab es die offizielle Eröffnung. Weitere Punkte des erfolgreichen Tages, war die Trachtenmodeschau, das Schaukochen in der Küche und die Traktorgaudifahrt zur Ölmühle Rabensteiner. Zur Mittagsstunde kam es zur lang ersehnten Überreichung der Facharbeiterbriefe an die stolzen Absolventen der LFS Stainz. Danach habe ich einige jubilierende Absolventen, bei einem Getränk, näher kennenlernen dürfen. Der spektaku2

lebnis. Diese beiden Veranstaltungen unterstreichen aber auch die Wichtigkeit der Erzherzog Johann Schule nicht nur als Schul-, sondern auch als Veranstaltungsort in unserer Region. Schulisch gesehen sind wir gut ausgelastet. Nach den Diskussionen der vergangenen Jahre das landwirtschaftliche Schulwesen betreffend sollte jetzt wieder Ruhe einkehren. Letzten Endes ist es aber auch wichtig, zu den Einrichtungen der Region zu stehen und diese nicht selbst in Frage zu stellen. Ich danke allen Schülern, die sich für die Erzherzog Johann Schule entschieden haben und wünsche ihnen viel Erfolg. Unsere Mitarbeiterin Helga Maierhofer ist nach mehrjähriger Karenzierung an die Schule zurückgekehrt und verstärkt seit 1. Oktober unser Reinigungsteam. Ich wünsche ihr viel Freude bei ihrer Arbeit an unserer Schule. Abschließend möchte ich noch besonders zum Jungbauernball am 16. Nov. 2013 einladen. Zum 11. Mal findet dieses Ballereignis, das gemeinsam von der Landjugend des Bezirkes Deutschlandsberg, dem Absolventenverband und der Schule durchgeführt wird, bereits statt. Die Teilnahme an diesem Ballereignis ist natürlich Absolventenpflicht meint euer Franz Mörth lärste Rahmenpunkt an diesem Tag, war sicherlich für die meisten die Landtechnikvorführung auf dem schuleigenen Versuchsacker. Ein weiterer Punkt welcher aus Sicht des Absolventenvereins zu erwähnen ist, ist der Wandertag welchen wir am Nationalfeiertag dem 26. November durchgeführt haben. Aber dazu ist ein kurzer Bericht von meinem Obmann Stellvertreter Christian Gaich im Anschluss zu lesen. Es ist auch jetzt wieder Zeit um zu feiern und so darf ich Euch recht herzlich zu unserem 11. Jungbauernball am 16. November einladen. Auf ein zahlreiches Kommen freuen sich der Absolventenverein, die Lehrer und Schüler unserer Schule sowie die Bezirkslandjugend Deutschlandsberg. Euer Obmann Mario Kühweider


AV Zeitung Oktober 2013_Layout 1 31.10.2013 11:39 Seite 3

Wir laden Sie/euch zum

11. Jungbauernball am Samstag, 16. November 2013 in die LFS Stainz Erzherzog Johann Schule für Unterhaltung sorgen:

Trio Junge Power und Studio 4 und ...... Disco, Weinbar, Bierbar, Kaffeehaus, Almbar Einlass ab 19.30 Uhr Polonaise um 20:30 Uhr Kleidung: Tracht oder Abendkleidung! Informationen und Karten: LFS Stainz unter 03463/2364 Ehrenschutzliste liegt beim Ball auf! Auf Ihr Kommen freuen sich die Bezirkslandjugend Deutschlandsberg, der Absolventenverein und die Schüler sowie das Team der Erzherzog Johann Schule Stainz.

Wandertag des Absolventenvereines Am Nationalfeiertag trafen sich einige Mitglieder des Absolventenvereines, um eine Wanderung zu unternehmen. Ausgangspunkt war der Hof des Obmannstellvertreters Christian Gaich, wo vor dem Abmarsch eine kleine Stärkung eingenommen wurde. Gut gelaunt ging es anschließend durch den Wald in Richtung Absetzwirt. Dort konnten wir uns bei einem ausgezeichneten Mittagessen von den ersten Strapazen erholen. Nachdem Hunger und Durst gestillt waren, mussten wir wieder aufbrechen, denn das eigentliche Ziel war das Gasthaus Reinischwirt, wo wir am späteren Nachmittag eintrafen. Bei einer guten Jause ließen wir diesen schönen Wandertag ausklingen. Gaich Christian, Obmann- Stellvertreter 3


AV Zeitung Oktober 2013_Layout 1 31.10.2013 11:39 Seite 4

Erlebnistag steiri

Mit rund 2.000 Besuchern und bei Kaiserwetter ging der 2. Erlebnistag Steirischer Ölkürbis in Stainz über die Bühne. Mit einem Frühschoppen der Marktmusikkapelle Stainz und mit Blick auf das wunderschöne Schloss begann der 2. Erlebnistag in Stainz. Die Verleihung der Facharbeiterbriefe an die Absolventen und eine Trachtenmodenschau von Trachten Trummer, wo natürlich das neue Kürbiskernöldirndl und der dazu passende Kernölanzug nicht fehlen durften, rundeten das Vormittagsprogramm ab. Nach dem Genuss zahlreicher steirischer Schmankerl und dem Verfolgen der praktischen Erntevorführungen verschiedener Firmen, konnte man dann den Weg der steirischen Kürbiskerne mit der Traktorgaudi vom Feld in die Ölmühle folgen und bei der Pressung des „grünen Goldes“ in der Ölmühle

4

Farmer-Rabensteiner live dabei sein. Auch wie man das Steirische Kürbiskernöl von herkömmlichen Ölen unterscheidet, oder welche vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten es für das Produkt in der Küche gibt, wurde den Besuchern vom Spitzenkoch Patrick Spenger näher gebracht. Für die Kleinsten gab es zahlreiche Spiele rund um den Steirischen Ölkürbis und so mancher Sprössling ließ sich beim Kinderschminken auch den Ölkürbis ins Gesicht zaubern. Zum Abschluss kam noch einmal Freude auf. Gab es doch als Hauptpreis ein e-bike der Energie Steiermark (Gewinner: Raffael Zöscher aus Graz) und zahlreiche andere tolle Preise zu gewinnen. Die Veranstalter ziehen ein positives Resümee. Der Tag war ein voller Erfolg in allen Bereichen.


AV Zeitung Oktober 2013_Layout 1 31.10.2013 11:39 Seite 5

eirischer Ölkürbis

„Das Ziel der Veranstaltung, dass die Konsumenten und Produzenten am Erlebnistag zusammenkommen, wurde voll und ganz erreicht“, betont Andreas Cretnik der Leiter des Projektes „Höherqualifizierung Steirisches Kürbiskernöl g.g.A“. „Wenn man die aufwendige Arbeit der Landwirte und Ölmüller kennt, die hinter der Produktion unseres Qualitätsproduktes steckt, dann weiß man es in Zukunft sicher noch mehr zu schätzen!“, fügt Andreas Cretnik hinzu. Franz Mörth, Direktor der LFS Stainz: Ich freue mich, dass der Erlebnistag in unserer Schule veranstaltet wird. „Für unsere Schule ist diese Veranstaltung eine tolle Möglichkeit den Schülerinnen und Schülern zu zeigen, wie gut landwirtschaftliche Qualitätsprodukte bei den Konsumentinnen und Konsumenten ankommen. Da der Ölkürbis auch ein Teil der Ausbildung ist, konnten die Schülerinnen und Schüler auch

hinter die Kulissen blicken“, betont Direktor Franz Mörth. Ein wichtiger Programmpunkt für die Absolventen der LFS Stainz war die Verleihung der Facharbeiterbriefe an die Absolventenjahrgänge 2011/2012 und 2012/2013. Die Liste der Ehrengäste führten der Landwirtschaftskammerdirektor der Steiermark Werner Brugner und der Abgeordnete des Nationalrates Werner Amon an. Weiters waren Walter Eichmann (Bürgermeister Stainz), Franz Labugger (Obmann der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl), Helmut Theobald Müller (Bezirkshauptmann Deutschlandsberg) Karl-Heinz Knass (Kammerobmann der Bezirkskammer Deutschlandsberg), Peter Riedl (Kammerobmann der Bezirkskammer Südoststeiermark), Konsul Johannes Hornig beim Erlebnistag zu Gast.

5


AV Zeitung Oktober 2013_Layout 1 31.10.2013 11:39 Seite 6

Projektwochen des 2.Jahrganges Auch heuer wurden die drei lehrplanmäßigen Projektwochen für den 2. Jahrgang wieder mit einem reichhaltigen Programm durchgeführt. Wie schon im Vorjahr wurde ein Rundholzbau in Kooperation mit der Firma Kohlbacher Rundholzbau errichtet. Natürlich wurde auch eine Gleichenfeier abgehalten.

Die Schüler schlägerten dazu das Bauholz, Weiters wurden noch verschiedene Umzäunungen im Schulbereich errichtet und eine Ackerfläche drainagiert.

betonierten die Fundamentplatten

Erstmalig hatten die Schüler des 2. Jahrganges auch die Möglichkeit einen ganzen Tag im Sägewerk Hasslacher Norica Timber zu verbringen. Dabei wurden die Schüler in Zweiergruppen geteilt und konnten im Wechsel dann alle Stationen von der Rundholzannahme über das Sägen bis hin zur Leimholzproduktion kennenlernen.

Auch das Pflügen war wieder wichtiger Bestandteil dieser Projekttage.

und errichteten unter fachkundiger Anleitung die Rundholzkonstruktion.

Auch das mittlerweile schon zur herbstlichen Tradition des 2. Jahrganges gewordene Abfischen eines großen Karpfenteiches wurde wieder in Angriff genommen.

6

Auch die Fahrschulkurse für den Traktorführerschein konnten in den Projekttagen besucht werden. Diese, zusätzlich zum Regelunterricht stattfindenden, Projekttage sind eine Bereicherung für die Ausbildung an der LFS Stainz und die Schüler waren mit großem Eifer und Einsatz mit dabei.


AV Zeitung Oktober 2013_Layout 1 31.10.2013 11:39 Seite 7

50.- jähriges Klassentreffen der Weststeirischen Bauernschule Jhg. 1962/63 schluß vergangen und so hatte man sich allerlei zu erzählen. Auch an die nicht mehr unter uns weilenden Lehrer und Schüler wurde gedacht. Die Fam. Holler ermöglichte uns bei dieser Gelegenheit einen Einblick in ihre Bio Teichwirtschaft. Bei einem kleinen Imbiss ihrer Produkte konnten wir uns von der sehr guten Qualität überzeugen. Danach ging es weiter zum Mittagessen nach Aigneregg, St. Peter i. S.,zum Gasthaus BERGHOF, wo wir bestens beAbsolventen des Jahrganges 1962-63 der Weststeirischne Bauernschule dient wurden. Hier wurden dann noch viele Erinnerungen im Laufe des NachKürzlich trafen sich die Absolventen des Jahrganges 1962-63 an ihrer damaligen Bildungsstätte Schloss mittags wachgerüttelt. In geselliger Runde fand dieHornegg in Preding. Viele Jahre sind seit dem Ab- ses Klassentreffen dann seinen Ausklang. Johann Scherübl

Facharbeiterbrief- Verleihung

Absolventenjahrgang 2011/12 Alter Franz-Josef, Brauchart Martin, Federspiel Lukas, Fröhlich Markus Franz, Gaich Thomas, Gosch Andreas, Groß Gerhard, Gspurning Martin, Jöbstl Tobias, Kiegerl Karl, Klug Matthias, Kochauf Thomas, Krainer Florian, Michelitsch Rudolf-Peter, Pirker Alexander, Ropitsch Patrick, Spieler Agnes, Strohmaier Stefan, Töscher Stefan, Unterkofler Benjamin, Wallner Franz-Josef, Wiener Daniel Absolventenjahrgang 2012/13 Aldrian Mathias, Ehmann Thomas, Fauland Manuel, Fischer Dominik, Galler Dominik, Grinschgl Peter, Gschanes Niklas, Krainer Matthias Gerhard Robert, Kremser Patrick, Melhardt Lukas, Paller Daniel, Ruprecht Michael, Walser Mike, Weber Franz, Weger Michael

7

Aufgrund gesetzlicher Änderungen werden die Facharbeiterbriefe ab dem Absolventenjahrgang 2012/ 2013 direkt nach dem 3. Jahrgang verliehen. Darum wurden im Rahmen des Erlebnistages steirischer Ölkürbis zwei Absolventenjahrgängen( AV Jhg. 2011/12 nach alter Regelung und AV Jhg 2012/13 nach neuer Regelung) die Facharbeiterbriefe verliehen. Zahlreiche Ehrengäste gratulierten dazu herzlich.


AV Zeitung Oktober 2013_Layout 1 31.10.2013 11:39 Seite 8

Blaim Markus Bobner Michele Dietrich Dominik Eckhart Dietmar Fabian Florian Fauland David Garber Christoph Geigl Hannes Gutschi Patrick Haas Markus Haiderer Thomas Haring Gernot Hofer Fabio Holesinsky Marvin Kügerl Michael Lercher Moritz Lindner Erich Mandl Florian Marcher Andreas Marcher Marcel Neubauer Patrick Ott Philipp Pöllerbauer Peter Pölzl Manuel Rabensteiner Peter Roschitz Karl-Heinz Spieler Franz Andreas Strauß Florian Strohmayer Thomas G. Strommer David

Aldrian Florian Ebner Tobias Fauland Bianca Feibel Florian Forjan Patrick Golob Patrick Gröblbauer Markus Knass Bernd Lenz Stefanie Meitz Alexander Pölzl Andreas Pracher Daniel Rathswohl Stefan Roth Kerstin Maria Sackl Markus Schantl Martin Sirk Julius Stoiser David Tieber Lena-Maria Tritscher Simon Weber Florian Wieser Hannes Wipfler Stefan

Impressum: Eigentümer, Herausgeber, Verleger: Vereinigung der weststeirischen Meister und Fachschulabsolventen - Absolventenverein der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Stainz; Adresse: Brandhofstraße 1, 8510 Stainz; http://www.lfsstainz.at F.d.l.v.:Dir. Ing. Franz Mörth, Ing. Hannes Kollmann Grafik & Design: Peter Polz, http://www.peterpolz.com, Druck: raunjak intermedias gmbh, Stainz, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 8510 Stainz Zulassungsnummer: GZ 02Z03 24 21 M

Schüler des 1. Jahrganges 2013/14

Schüler des 2. Jahrganges 2013/14


Der Stainzer Absolvent