Page 1


Döhnkes aus Bommern und Umgebung Heinele! Heinerle ist ein kluges Kerlchen von fiinf Jahren. Mama kann ihn schon allein zum Supermarktschicken, wenn sie mal etwasbeim Einkaufen vergessenhat. Zum Supermarkt braucht er nicht über die stark befohreneStra/3e. An diesemTag hatte sie doch glatt das Wichtigstevergessen.Es sollte VatersLeibgericht geben,Pellkartoffel mit Matjes. ,,Heinerle, lauf schnell und hole Matjes. Ich setzeschon die Kartoffel auf! " Der Kleine Knirps rannte mit dem Geldstücklos, das ihm die Mutter gegebenhatte.Die Zeit verging. Die Kartoffel waren inzwischengar. Vater sa/3hungrig am Tisch. Da kehrte auch Heinerle zurück, ohne das Wichtigste.Schniefendreichte er seiner Mutter das Geldstück. ,,Mama, ich hab' den Vornamenvon den Fischen vergessen! " M.K.

Friedel! Friedel ist im ganzenDorf bekannt. Jeder weis, das er mit Klugheit nicht gerade beschenktworden ist. So denkt mancher,es sei leicht, Friedel übers Ohr zu hauen.Auch der reiche Ottokar glaubte das. Er heuerte Friedel an, Ltmihm eine riesige Grube in seinemGorten auszuheben. Ein Bagger wcirezwar schneller gewesen,hätte ihm aber den Garten verwüstet. ,,DLtbekommstdie StundeI0 Euro und dazu Essenund Bier", versprach er Friedel. Der grub von morgensbis spcitabendseinige Tage.Als die Grubefertig war, rieb sich Ottokar die Hrinde. ,,Gute Arbeit",lobte er Friedel. Der hatte sich inzwischengenau ousgerechnet, was ihm der reiche Ottokar schuldig war. ,, I0 Euro mal I 2 Stundenpro Tag und dasmal..." ,,Moment", unterbrach ihn Ottokar. ,,Und das gute Essenund das viele Bier, das kostetwohl nichts." Er holte seine Geldbörsehervor, dräckte Friedel einenHunderter grinsend in die Hand und der zog wie ein geprügelter Hund davon. Als Ottokar am nächstenMorgen seine ,, Grube" bei Tageslichtbetrachten wollte, war diese wieder M.K. zugeschippt.

Spruchder Woche! Theorieist: wennmanallesweiß und nichtsfunktioniert. Praxisist: wennallesfunktioniert und manweiß nicht,warum.


SpieIpIan Damenmannschaft (oder05.04.03)SV Berchum 06.04.03 13.04.03(oder12.04.03)RW Stiepel 19.04.03 Ostersamstag SV Bommern05 27.04.03(oder26.04.03)SV Bommern05 (oder03.05.03)SV Wald.Linden 04.05.03 11.05.03 (oder10.05.03)SV Bommern05 18.0s.03 BSV Schüren

SV Bommern05 SV Bommern05 TuRaAsseln SpVgBerghofen SV Bommern05 BorussiaDröschede SV Bommern05

1. MannschaftHerren 06.04.03 13.04.03 17.04.03 2r.04.03 27.04.03 01.05.03 04.05.03 I 1.05.03 18.05.03 25.0s.03 29.05.03 01.06.03

TuS Hattingen SV Bommern05 TSV FichteHagen SV Bommern05 Nachholspieltag (Gründonnerstag) Nachholspieltag (Ostermontag) SV Bommern05 TSG Sprockhövel II Nachholspieltag (Maifeiertag) SGWelper SV Bommern05 SV Bommern05 FC Wetter SC Obersprockhövel SV Bommern05 SV Bommern05 TSK Hohenlimburg Nachholspieltag (Himmelfahrt) TUSEnneoetal SV Bommern05 Terminefiir erforderliche Entscheidungsspiele: 09.,12.,15. und 19.Juninß

2. MannschaftHerren 06.04.03. 27.04.03. 04.05.03. I 1.05.03 18.0s.03 25.05.03 01.06.03

SV Bommern05 SV Herbede(2) SV Bommern05 TUSStockum(2) SV Bommern05 Witten 30 SV Bommern05

Durchholz SV Bommern05 Rüdinghausen (2) SV Bommern05 Schnee SV Bommern05 ESV Lansendreer

Nachholspieltage : T7.04.,19.bis 21.04.,01.05. und29.05.2003

Anstoßzeiten: N'Iärzbis oktober jeweils15:00uhr


Damenmannschaft obenvon links: K. Lehrke,TrainerH. Czarnecki,T. Feukkink,N. Bierhoff, M.Niedballa,L.Kücük.N. Große-Herzbruch, S. Engell.F. Dö11,TrainerM. Kutsch,M. Gunia,BetreuerM. Stubinski W. May, J. Gögge,B. Bültmann,C. Schäfers, unten von links: J. Trappmann, M. Krask&,N. Broll, N. Gerowski

Wärme Wasser

D€RCART€N AMDOD€NDORN

Wohlbeh

Preise Qualitat/Fachberatung/günstige o o o r o r

Baumschulpflanzen Biol. Düngemittel Stauden& Samen Gartengeräte Sämereien Granitsteine Natursteinplatten, und Findlinge

n

WII.GENBUS

Inh. MatthiasKonietzny Bodenborn 68, 58452Witten Bommem 72 Tel.023A2ß471-

wvvw.wilgenbus.com 8


Goku-1-2003  

GoKu Ausgabe 1/2003