Page 1

Du liebst Leichtigkeit Journal 1/2014 Fr端hling: Zeit der Erneuerung im Einklang mit der Natur Weizen tut Haut und Haar gut Mehr Leichtigkeit mit dem perfekten Werkzeug


Editorial Willi Luger Firmengründer & Geschäftsführer

Zukunft entsteht aus Krise Geseko v. Lüpke im Dialog mit dem Systemtheoretiker und Zukunftsforscher Prof. Dr. Ervin Laszlo „In Zukunft werden in der Wirtschaft Vorstellungen, Werte, Ethik eine sehr große Rolle spielen, an denen sich auch die Konsumenten orientieren werden. Es geht also um eine mehr geistige, spirituelle Haltung – aber nicht im esoterischen Sinne, sondern so, dass wir uns bewusst werden, dass wir in einer Welt, die immer mehr vernetzt ist und sich immer mehr in Richtung Krise bewegt, eine verantwortungsvolle Rolle haben.“

Der Mensch als Ganzes betrachtet ist Faszination pur. Bis ins hohe Alter sind wir Menschen bestrebt herauszufinden, wie unser Leben gelingen kann. Die meisten von uns erkennen früher oder später: unsere Gesundheit ist eine wichtige Basis für Energie und Wohlbefinden! Wer das für sich erkannt hat, bemisst seine eigene Gesundheit als höchstes Gut. Eine proaktive Lebensweise ist eine tägliche Entscheidung. Diese Entscheidung treffe ich auch täglich für mich. Deshalb ist es mir ein besonderes Anliegen, dass wir Produkte und Dienstleistungen entwickeln, die der Gesundheit dienen, die Leichtigkeit in den Friseur-Arbeitsalltag bringen und die Lebensfreude fördern. Immer mehr Menschen entscheiden sich für ein gesundes, selbst bestimmtes Leben. Das ist gut so! Denn das zeugt von Verantwortung für sich selbst und für das eigene Wohlbefinden.

Ausschnitt aus dem 1. Teil Die Dynamik von Umbrüchen – Wir sind an einem Wendepunkt, der Wandel liegt vor uns, Seite 28. Erschienen im Riemann Verlag, München ISBN 978-3-570-50112-2

CULUMNATURA® Journal im neuen Look: Impressum Medieneigentümer: CULUMNATURA® für Haut und Haar Wilhelm Luger GmbH E-Werkgasse 13, A-2115 Ernstbrunn Tel: +43 2576 20 89, info@culumnatura.com

Aus CULUMNATURA® Info und dem Salonblatt „Du“ entstand das neue CULUMNATURA® Journal. Das war auch Anlass für uns, den Look unserer Firmenzeitung zu erneuern. Wir hoffen, dass wir dir damit interessante und ansprechende Beiträge anbieten und freuen uns auf deine Rückmeldungen (info@culumnatura.com).

Grafische Gestaltung: broinger.media Druck: Riedeldw ruck / Auflage: 215.000 Stück Bilder: Rita Newman (Titel), istockphoto, broinger. Für namentlich gekennzeichnete Artikel übernimmt die Wilhelm Luger GmbH keinerlei Verantwortung. Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit verzichten wir weitgehend auf geschlechtsspezifische Formulierungen. Alle personenbezogenen Bezeichnungen beziehen sich gleichermaßen auf Frauen und Männer.

Wir verbinden Schönheit mit Natürlichkeit – schützen dabei alle Lebewesen und Mutter Erde. Der CULUMNATURA® Leitsatz


Frühling: Zeit der Erneuerung

* Die AUVA ist die soziale Unfallversicherung für rund 3,3 Millionen Erwerbstätige, 1,4 Millionen Schüler und Studenten sowie Kindergartenkinder, zahlreiche freiwillige Hilfsorganisationen und Lebensretter in Österreich.

im Einklang mit der Natur Im Frühling ist es für uns Menschen eine Wohltat, uns aus den dicken Winterschichten zu schälen, die Sonnenstrahlen und den sanften Wind auf der Haut zu genießen. Es ist die Zeit, in der wir uns nach dem Schlemmen im Winter wieder umstellen. Der gesamte Körper und ebenso unsere Haut und Haare stellen sich auf die „Leichtigkeit“ des Frühlings ein.

„Wandlung ist notwendig, wie die Erneuerung der Blätter im Frühling“ Vincent van Gogh

Nichts ist dabei empfehlenswerter als diesen Prozess der „Erneuerung“ auf natürliche Weise zu unterstützen, im Einklang mit der Natur. Ein guter Partner hierbei ist der NATURfriseur. Ein NATURfriseur unterscheidet sich von einem herkömmlichen Friseur dadurch, dass er Pflegemittel aus rein natürlichen Inhaltsstoffen verwendet. Er setzt auf Natur in der Wahl seiner Produkte und generell im Umgang mit seinen Kunden. Im Vordergrund steht immer die ehrliche, offene und optimale Umsetzung der Kundenwünsche, sei es mit einem natürlich fallenden Haarschnitt oder einem modisch aktuellen Trend.

Natur für Haut und Haar, der Gesundheit zu Liebe Der NATURfriseur setzt umweltschonende, natürliche Produkte ein und ist somit nachhaltig orientiert. Zusätzlich zu optischen Effekten geht es um gesundes Haar und gesunde Haut, die so ihre eigene Fähigkeit der Erneuerung

optimal selbst entfalten können. Bei der Anwendung herkömmlicher synthetischer Mittel im Friseursalon können zunehmend negative Auswirkungen beobachtet werden. Besonders Haarfärbemittel können Schadstoffe enthalten, die unsere Haare und unsere Haut belasten. Friseure gehören zu jener Berufsgruppe, die besonders „hautnah an der Schönheit arbeitet.“ “Ob Pflegeprodukte, Haarfärbemittel oder einfach nur Shampoos – sie alle beinhalten zum Teil aggressive Chemikalien, die bei besonders intensiver Anwendung rasch zu Hautschäden führen können“ (AUVA Aktuell 5/2013, Seite 6). Hauterkrankungen treten lt. AUVA* bei Friseuren deutlich häufiger auf als in anderen Berufsgruppen. So wird empfohlen, die Haut zu schützen, denn es ist nicht immer einfach, „die Präparate, die im Friseurbereich zum Einsatz kommen, durch hautschonende Alternativprodukte zu ersetzen.“ Aus unserer Sicht ist der beste Schutz der Verzicht auf belastende Produkte. Und dieser nutzt Friseuren und Ihren Kunden gleichermaßen!

Beim Umstieg auf NATURprodukte ist Wissen gefragt Für viele, die auf Natur und Naturprodukte in der Haut und Haarpflege umsteigen, ist der Beginn mit einer Umstellung verbunden. Natürliche Pflege wirkt anders, sie unterstützt den Körper dabei, seine eigene Tätigkeit zu entfalten. Dabei ist es von großem Vorteil, wenn wir genau verstehen, wie einzelne Inhaltsstoffe auf uns einwirken bzw. welche Wirkweise diese im Körper entfalten. Konkret heißt das, dass ein NATURfriseur unserer Wahl auch Wissen vermittelt.

Er kann seinen Kunden wichtige Zusammenhänge erläutern, wie beispielsweise die Funktionsweise unserer Haare bzw. unserer Haut.

NATURfriseurInnen gehen ganzheitlich und individuell auf KundInnen ein Es ist schön, wenn ein Friseur nicht nur versucht, unserem Haar eine Form zu geben. Der NATURfriseur achtet auf die Balance aller wichtiger Faktoren. Es ist hier selbstverständlich, dass wir individuell und ganzheitlich betrachtet werden. Eine ausführliche Beratung gehört dazu, jene Behandlung genau abzustimmen, die gebraucht wird, um die natürliche Schönheit zu betonen. Ein NATURfriseur setzt dabei neben der Wahl der Pflegeprodukte vor allem auch auf die Bürstenmassage der Kopfhaut. Zur ganzheitlichen Betrachtung gehören gesunde Ernährung, Bewegung und psychisches Wohlbefinden. Nicht umsonst heißt es, dass Haut und Haar das Spiegelbild unserer Seele sind.

Dein Besuch beim NATURfriseur – ein guter Start für ein gesundes und energievolles Leben. Erfahre mehr über die Zukunftschancen als NATURfriseurIn: 16.03.2014 | Mannheim, D 06.04.2014 | Bremen, D 11.05.2014 | Horgen bei Zürich, CH

CULUMNATURA® Journal 1/2014

3


„Werte kann man nicht lehren, sondern nur vorleben.“ Viktor Frankl


Weizen tut Haut & Haar gut Weizen ist ein wichtiges Grundnahrungsmittel und wird weltweit kultiviert. Diese Getreidesorte gehört zur Familie der Süßgräser. Der heutige Saatweizen geht aus einer Kreuzung mehrerer Getreide- und Wildgrasarten hervor. Die ersten Weizenarten waren Einkorn und Emmer. Nach Mais und Reis war Weizen 2012 das am dritthäufigsten angebaute Getreide der Welt.

Gerade der Abfall ist wertvoll Bei der Herstellung von weißem Mehl fallen beim Absieben die Schalen (Samenschale, Fruchtschale) und der Keim weg, die sogenannte, wertvolle Weizenkleie. Sie enthält viele Vitamine und Ballaststoffe, die unser Körper gut verwerten kann. Weißes Brot, bzw. Semmeln (Brötchen) mögen vielleicht gut schmecken, Nährwert haben sie kaum mehr. Vollwertiges Gebäck liefert dem Körper die Portion Kleie, die Ihm hilft genügend Ballaststoffe für eine gute Verdauung anzusammeln. Ballaststoffe sind Faserstoffe, die mit Wasser im Darm aufquellen. Dadurch vergrößern sie ihr Volumen, dehnen die Darmwand und können in Folge zur Lösung von Verstopfungen beitragen. Sie binden auf ihrem Weg durch den Darm auch toxische Substanzen, sorgen für einen raschen Abtransport, wodurch der Körper nicht weiter belastet wird. Eine gut funktionierende Verdauung ist eine wichtige Voraussetzung für ein schönes, reines Hautbild.

velare für vitales, kräftiges Haar Synthetisch hergestellter Haarbalsam enthält häufig Silikone, die sich wie eine Folie um das Haar legen. Das Haar wird zwar leichter kämmbar und wirkt glänzend. Doch ist diese Kämmbarkeit und der Glanz

von außen aufgetragen und stellt keine Qualität des gesunden Haars dar. Das so „abgeschirmte“ Haar neigt zu Trockenheit und Brüchigkeit. Velare Haarbalsam mit Weizenkleie unterstützt das Haar auf natürliche Weise, der natürliche Säureschutzmantel wird gestärkt und die Schuppenschicht geglättet. Gesundes Haar ist auch ohne Hilfsmittel leicht kämmbar und erstrahlt in seidigem Glanz.

velare für vitale, strahlende Haut velare von CULUMNATURA® enthält Weizenkleie und ist gleichermaßen für Haut und Haar geeignet. Denn das, was für vitales, glänzendes Haar gut ist, ist auch für unsere Haut bestens geeignet. So sorgt velare hervorragend für das Absäuern der Körperhaut nach der Dusche bzw. nach dem Bad. Das ist besonders bei trockener, spannender Haut zu empfehlen oder zum Beispiel gegen raue Haut an den Ellbogen, Knien oder Fersen. Mit diesem Hautbalsam erspart man sich zusätzliche Körperpflegemittel wie zum Beispiel Lotionen. Es genügt schon eine kleine Menge velare, bei CULUMNATURA® Produkten gilt „weniger ist mehr“.

Anwendungstipps unserer ReferentInnen für velare Haarbalsam: verleiht dem Haar Glanz, Lebendigkeit und Fülle kann bei Juckreiz der Haut, auch bei Insektenstichen und Entzündungen helfen nach dem Duschen oder Baden bewirkt es das Absäuern der Haut für Herren gut als After Shave geeignet Babypflege: mit velare können Feuchttücher einfach selbst hergestellt werden krauses, trockenes Haar: ca. 2 bis 4 Mal nur mit velare waschen und es wird leichter kämmbar Bitte beachte, dass du die für dich optimale Anwendung und Dosierung am besten von deiner NATURfriseurIn erfährst!

Mit velare Haut- und Haarbalsam ist natürliche Pflege eine Leichtigkeit und lässt uns das Frühjahr frisch und beschwingt genießen.

CULUMNATURA® Journal 1/2014

5


Frischkost weckt die Lebensgeister Wenn die Tage wieder länger werden und die Natur aus dem Winterschlaf erwacht, wird es Zeit, sich von Frühjahrsmüdigkeit und Winterspeck zu befreien. Die Tradition des Fastens, also der freiwillige Verzicht auf Nahrungsmittel für einen begrenzten Zeitraum, ist bis heute modern geblieben. Wem die Beschränkung auf Wasser und Tee zu rigide ist, sollte einmal eine Frischkostwoche ausprobieren, das heißt, nur unerhitzte, pflanzliche Lebensmittel zu sich nehmen und für den Durst klares Quellwasser trinken. Die Wirkung auf den Stoffwechsel ist ähnlich tiefgreifend wie beim Fasten. Mit dem Vorteil, dass man sich satt essen kann, die volle Leistungsfähigkeit behält und die Pfunde nachhaltiger purzeln als beim Fasten. Die reine Frischkost, optimal bestehend aus täglich einem Frischkorngericht und zwei Frischkostsalaten ohne Zwischenmahlzeiten (ca. 1/3 Obst, 2/3 Gemüse über den Tag), enthält viele Vitalstoffe, ist leicht verdaulich und versorgt uns optimal mit allen lebensnotwendigen Stoffen. Außerdem können wir diese Ernährungsform zeitlich uneingeschränkt fortsetzen.

Sollte es zu Unpässlichkeiten aufgrund beim Fettabbau gelöster Stoffwechselzwischenprodukte und zuvor gespeicherter Schadstoffe kommen: Bewegung an der frischen Luft, Kneipp-Güsse, Quellwasser und Leberwickel schaffen Abhilfe.

TiPP: Im Frühlingsgarten oder auf der Wiese frische Brennnesselsprossen, die ersten zarten Löwenzahnblätter, Gundermann und Vogelmiere pflücken. Vorsichtig gewaschen und zerpflückt, eventuell mit Kultursalat gemischt, ergibt dies mit einer Vinaigrette aus mildem Essig und nativem Öl einen wunderbaren Salat. Nach Wunsch Salz, Gewürze, geschnittenen Apfel und Nusskerne dazu. Einfach lecker, leicht und stoffwechselaktivierend. Martina Bang-Dosio | CULUMNATURA® Referentin Weitere Details erlernst du im Seminar “Vitalstoffreiche Ernährung” 29.03.2014 - 31.03.2014 | Ernstbrunn, A

Friseurlehrlinge interessieren sich zusehends für natürliche Pflegeprodukte . . . und den Beruf als NATURfriseurIn Um jungen Menschen eine Zusatzausbildung als NATURfriseurInnen im Rahmen ihrer 3-jährigen Friseurlehre zu ermöglichen, kooperiert CULUMNATURA®. erstmalig im deutschsprachigen Raum mit einer Berufsschule. Die Lehrlinge der Landesberufsschule (LBS) Hollabrunn, Österreich, können zusätzlich zu ihrer Fachausbildung im Fachbereich „Fachberaten“ eine Zusatzausbildung als NATURfriseurIn absolvieren. Wir sind stolz, dass an der feierlichen Zertifikats-Verleihung für die ersten Absolventinnen im Herbst 2013 im Ausbildungszentrum von CULUMNATURA® mehr als 60 Gäste teilnahmen. „Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis sich der Lehrberuf „NATURfriseurIn“ etabliert“ ist Willi Luger überzeugt.

6

CULUMNATURA® Journal 1/2014

„Besonderer Dank gilt dem engagierten Lehrerteam“, so Schulleiter Höfinger der LBS: „Ich habe 2010 der Idee zugestimmt, alles andere hat mein Team auf die Beine gestellt“. Dir. Höfinger weiter: „Hier im Herzen von CULUMNATURA® spürt und riecht man einen anderen Weg. Ich empfehle allen jungen Menschen, sich diesen genauer anzuschauen.“ Unter den GratulantInnen befanden sich auch der Ernstbrunner Bürgermeister Horst Gangl, VertreterInnen der niederösterreichischen Wirtschaftskammer sowie der Technologie- und Innovationspartner Weinviertel (TIP). Willi Luger: „Für mich ist das ein historisches Datum und ganz wichtig für die Friseurbranche. Wir haben den Samen ausgestreut und dieser trägt nun Früchte.“


Mehr Leichtigkeit mit dem perfekten Werkzeug

Interview mit Doris Weingartshofer, Berufsschullehrerin und CULUMNATURA® Franchisepartnerin

Ein leichter Frühlingshaarschnitt und die richtige Pflege machen gute Laune. Weg mit all dem Laster aus der kalten Jahreszeit – leicht, beschwingt und fröhlich soll es sein. NATURfriseurInnen sind für alles offen und unterstreichen bei jeder Kundin, jedem Kunden das Schöne und Positive. Sie stärken somit die Persönlichkeit und das Selbstvertrauen und zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Ein Geheimnis jeder NATURfriseurin für den perfekten Haarschnitt ist ihr ganz spezielles Werkzeug – die Schere. An sie werden besonders hohe Qualitätsansprüche gestellt, um die verschiedenen Schnitt-Techniken präzise ausführen zu können.

Das Material und die Form Aus Edelstahl bzw. ganz besonderen Legierungen werden Qualitätsscheren hergestellt, nickelfrei versteht sich von selbst. Die Form ist ebenso wichtig wie das Gewicht, denn schließlich hält der Friseur die Schere tagtäglich, stundenlang in der Hand. Mit einer perfekt an die Hand angepassten, schlanken, ergonomischen Form ebenso wie durch das geringe Gewicht werden die Gelenke des Friseurs geschont und das Haare schneiden macht noch mehr Freude.

Der Schliff Nichts ist schlimmer als ein schlechter Scherenschliff. Bei der Haarschneideschere ist das natürlich besonders wichtig, denn schließlich leidet das Haar darunter, es wird leichter splissig. Ein guter Scherenschliff wird von Hand durchgeführt. Dabei wird die Schere nicht erhitzt, wodurch sich die molekulare Struktur der Legierung verändern könnte und die Härte verloren ginge. Am besten erkennst du einen guten Schliff beim „Slicen“ oder „Pointen“. Ist die Schere „slicefähig“, so gleitet sie ohne Druck mit weichem Gang durch das Haar und schneidet dieses perfekt, ähnlich einer Rasierklinge.

Checkliste einer perfekten Friseurschere perfekt an die Hand angepasste ergonomische Form Edelstahl bzw. besondere Legierungen (nickelfrei!) möglichst geringes Gewicht rasierscharfer Schliff Unsere CULUMNATURA® Schere erfüllt all diese Anforderungen und zeichnet sich durch besondere Perfektion aus. Du bekommst sie mit eigenem Etui und mit einem Schneidekamm aus Kirschholz.

Schere heißt auf Japanisch „Hasami“ „Die qualitativ hochwertigsten Scheren kommen aus Japan“. Doris Weingartshofer ist überzeugt: „Sie wissen einfach, wie man präzises Werkzeug herstellt“. Jeder Friseur, der meisterhaft arbeitet, verwendet eine „Hasami“. Diese Scheren werden noch in reiner Handarbeit auf der Insel Honshu gefertigt. Mit einer speziellen Schleiftechnik wird der „Hamaguri-Schliff“ hergestellt. Das garantiert eine Rasiermesserschärfe, die kaum oder gar nicht nachgeschliffen werden muss. „Bei einer echten Hasami spürt man die Handarbeit, es fließt die positive Energie mit“, so die NATURfriseurin ganz begeistert.

CULUMNATURA® Journal 1/2014

7


Was bedeutet zertifizierte Biokosmetik? Mit der Veröffentlichung des Erlasses vom 24.11.2010 im österreichischen Lebensmittelbuch Codexkapitel A8, gibt es einen gesetzlichen Rahmen in Österreich für die Herstellung und Kennzeichnung von Biokosmetika. Damit nimmt Österreich eine wichtige Vorreiterrolle im EU Raum für die Produktion und Kennzeichnung von Biokosmetika ein. Andere Länder arbeiten hier weiterhin ausschließlich mit privatrechtlichen Standards. Das österreichische Lebensmittelbuch bietet mit dem Codexkapitel „Biokosmetik“ einen der strengsten Standards für Biokosmetika und wird ausschließlich von akkreditierten Kontrollstellen geprüft. Austria Bio Garantie ist die führende, staatlich anerkannte Bio-Kontrollstelle in Österreich und führt die Qualitätskontrollen im Auftrag der Lebensmittelbehörde durch. Einmal pro Jahr findet eine genaue Prüfung vor Ort statt, Stichproben erfolgen ohne vorherige Ankündigung. Nur Produkte, die zu 100% aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden und davon einen Bioanteil von mindestens 95% aufweisen können, wovon mind. 20% aus landwirtschaftlicher Produktion sein müssen, dürfen dieses Gütesiegel verwenden.

Aus- und Weiterbildung: Ganzheitliche HAUT- und HAARpraktikerInnen

Dieser Ausbildungs-Zyklus richtet sich an NATURfriseurInnen bzw. solche die es werden wollen. Das Ausbildungs-Konzept umfasst die Vermittlung von fundiertem Wissen, praxis-orientierten Übungen und eröffnet den Zugang zu einer natürlichen Arbeits- und Lebensweise. Die Module sind in sich abgeschlossen und auch einzeln buchbar. Interessierte können einzelne Module besuchen. Jedes Modul dauert 2 ½ Tage. Module

Die nächsten Termine

Ort

Haut- und Leichtigkeit und Wohlbefinden Haarpflege mit Naturkosmetik

Beschreibung

15.03.2014 - 17.03.2014 10.05.2014 - 12.05.2014 14.06.2014 - 16.06.2014

2115 Ernstbrunn, A 2115 Ernstbrunn, A 78112 St. Georgen, D

Haut

Das Spiegelbild der Seele

08.03.2014 - 10.03.2014

2115 Ernstbrunn, A

Haar

Was es mit dem „Haare lassen“ auf sich hat

15.11.2014 - 17.11.2014

2115 Ernstbrunn, A

Bewusst(er) Leben

Gesund und vital im Salon und zu Hause

03.05.2014 - 05.05.2014 13.09.2014 - 15.09.2014

2115 Ernstbrunn, A 2115 Ernstbrunn, A

Vitalstoffreiche Ernährung

Die Lebensgeister wecken und pflegen

29.03.2014 - 31.03.2014 04.10.2014 - 06.10.2014

2115 Ernstbrunn, A 2115 Ernstbrunn, A

CULUMNATURA® Vom natürlichen Look Pflanzenfarben bis zu flippigen Strähnchen Zusatztermine unter www.culumnatura.com

22.03.2014 - 24.03.2014 12.04.2014 - 14.04.2014 17.05.2014 - 19.05.2014 31.05.2014 - 02.06.2014 19.07.2014 - 21.07.2014

78112 St.Georgen, D 2115 Ernstbrunn, A 2115 Ernstbrunn, A 78112 St.Georgen, D 78112 St.Georgen, D

Kopfmassage

Die Zauberkraft der Hände

26.04.2014 - 28.04.2014

2115 Ernstbrunn, A

Beratungstraining

Naturnah, ganzheitlich, kundenfreundlich & kompetent

20.09.2014 - 22.09.2014 25.10.2014 - 27.10.2014

2115 Ernstbrunn, A 2115 Ernstbrunn, A

Weiterbildungsmodule

Die nächsten Termine

Ort

Haut- und Haarpflege intensiv

21.06.2014 - 23.06.2014

2115 Ernstbrunn, A

Beratungstraining intensiv

31.05.2014 - 02.06.2014

2115 Ernstbrunn, A

ht! Ausgebuc ht! Ausgebuc ht! Ausgebuc ht! Ausgebuc

ht!

Ausgebuc

Deine Chancen und Möglichkeiten als NATURfriseurIn In diesem Tagesseminar wird vermittelt, wie du in eine erfolgreiche und erfüllte Zukunft des Wachstumsmarktes NATURfriseurIn starten kannst. Motivationsseminar

Die nächsten Termine

Ort

Zukunftschance Naturfriseur

16.03.2014 06.04.2014 11.05.2014

Mannheim, D Bremen, D Horgen bei Zürich, CH

Mehr zur Biozertifizierung findest du unter: www.abg.at

Alle weiteren Informationen sowie aktuelle Termine findest du unter www.culumnatura.com.

CULUMNATURA® Haut- und Haarpflegeprodukte sind biozertifiziert

Stempelfeld

Unsere Pflanzenfarben sind zertifizierte Naturkosmetik

Die Gemeinwohl-Bilanz findest du unter www.culumnatura.com

Print

kompensiert Id-Nr. 1434817 www.druckmedien.at

hergestellt nach der Richtlinie „Druckerzeugnisse“ des Österreichischen Umweltzeichens, Riedeldruck GmbH, UW-Nr. 966

Journal 1 2014 web/Katharina  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you