__MAIN_TEXT__

Page 1

züriseeplus & höfeplus Ausgabe Sommer 2019 – 15. Jahrgang

Golf als Volkssport Wohnen und Leben am Zürichsee Finanzdienstleister Schmuck & Lifestyle PS und Fahrspass Innenausbau Kunst & Design KMUportraits Wettbewerb S. 2

Gesundheitsexperte Dr. Axel Müller opponiert gegen die Pläne des Bundesrats für ein Referenzpreissystem bei Generika und unterstreicht die Wichtigkeit einer gesunden Lebensweise für die Prävention von Krankheiten. Interview S. 5


Ihr Weg. Ihr SUV.

   

Die SUV-Modelle von Volkswagen. Abenteuer im Gelände, Zeit in den Bergen oder ein aufregendes Wochenende in der Stadt? Für welche Welt Sie sich auch entscheiden – Volkswagen hat den passenden SUV dafür. Dank wertvollen Assistenzsystemen sind Sie jederzeit sicher und komfortabel unterwegs. Innovativ wie der Tiguan, selbstbewusst wie der T-Roc, souverän wie der Tiguan Allspace, stilsicher wie der neue Touareg – oder einzigartig wie der neue T-Cross, das jüngste Mitglied unserer SUV-Familie. Erleben Sie das vielfältige Angebot jetzt bei Ihrem Volkswagen Partner.            

Multimotor Garage AG Glarnerstrasse 94, 8854 Siebnen Tel. 055 450 80 40, www.multimotor.ch


SICHER ÜBER GENERATYONEN

Beat und Florian Immoos, IMMOOS GmbH, Oberarth

GESCHÄFTSERFOLG, SCHWYZER ART. Wer zurückblicken kann auf ein Lebenswerk, will es in besten Händen wissen. Darum unterstützen wir seit über 100 Jahren KMUs bei verschiedenen Fragen zu Nachfolgeregelung und Vorsorge. Für ein Unternehmen, das auch in der nächsten Generation sicher fortbesteht. szkb.ch/firmenkunden


Wettbewerb

ine- n l n o einen Wert vo ng!) e i S en n im (keine Barauszahlu n i n e i h w c Ge uts g s irt.ch f h u n a e k alp Ein m o v 200.– AlpenHirt ist Genuss

Die Verbindung von bewährten Rezepturen, der Achtsamkeit vor der Natur, gepaart mit Innovation, Macher-Instinkt und Humor führt zum unverwechselbaren Geschmack der naturbelassenen Spezialitäten. Faire, tierfreundliche und umweltbewusste Produktion zur Förderung der Gemeinschaft, Schutz der Umwelt und der Alpen mit verantwortungsvollem Blick in die Zukunft. Das Trockenfleisch ist fettarm und enthält viel Eiweiss, ist frei von Zucker, Nitrit und weiteren Zusatzsto° en. Alle AlpenHirt-Tiere leben mit ihren Jungen und erhalten natürliches hofeigenes Futter sowie Alpenkräuter.

Wettbewerbsfrage finden Sie unter www.kmu-zueriseeplus.ch

Gedanken zur Ausgabe

Liebe Leserin Lieber Leser Warum soll ich Golf spielen? Eine Runde auf dem Golfplatz stärkt Muskeln, Psyche und Immunsystem. Was auf den ersten Blick wie ein gemütlicher Spaziergang aussieht, hat es in sich: Auf einer 18-Locher-Runde bin ich etwa vier Stunden unterwegs und lege 8,5

.ch 2

Kilometer zurück. Dabei geht man von Abschlag zu Abschlag, Schlägt Bälle und sucht sie – man ist pausenlos in Bewegung. Ohne Ruhepausen bin ich dabei 140 Minuten sportlich aktiv. Durch einen korrekt ausgeführten Schlag werden über 120 Muskeln bewegt! Fitness und Spass. Viele Golfer spielen Golf wegen der Entspannung. Die Voraussetzung dafür, dass Stressgeplagte auf dem Golfplatz wirklich Entspannung finden, ist, dass die Spielfreude erhalten bleibt. Wer auch auf dem Platz nur verbissen seine Leistung steigern will,

stresst sich erneut. Golfspielen ist mehr als eine Frage der Technik, es findet vor allem im Kopf statt. Wer noch in keinem Golfclub ist, kann beim Swiss Golf Bubikon oder im Golfpark Zürichsee in Nuolen die Faszination dieses Spiels kennen lernen. Wer lieber auf dem Wasser seine Passion findet, sollte eine Fahrt mit der Sihlsee-Schi° fahrt ins Auge fassen. Erlebnis pur. Bei der Bootswerft Graf in Altendorf spielen anspruchsvolle Reparaturen sowie der Service und die Reparatur von Motoren eine zentrale Rolle. Querdenker finden bei den Profis der ACC Treuhand echte Sparringpartner, welche Sie bei anspruchsvollen Projekten weiterbringen. Welche Garage ist für mich die richtige? Wir haben bei zwei wichtigen Playern am Zürichsee vorbeigeschaut. Kunst und Kultur findet in dieser Ausgabe wie gewohnt seinen Platz. Vielleicht nicht in 15 Minuten erreichbar aber inspirierend und motivierend, etwas Neues zu erleben. Peter & Patrick Kohler

Impressum Ausgabe KMUportraits kmu-zueriseeplus.ch Sommer 2019 Zielpublikum: Ein- und ZweifamilienhausBewohner in der Region Zürichsee Herausgeber: Carissimi GmbH Samstagernstrasse 45 8832 Wollerau Telefon 044 687 90 57 Verkauf 044 787 50 40 info@carissimi.ch www.carissimi.ch www.kmu-zueriseeplus.ch Beratung/Verkauf Peter Kohler Patrick Kohler Konzept und Gestaltung: peko marketing KOMMUNIKATION & DESIGN Peter Kohler 8832 Wollerau peko@werbung-pur.ch www.peko-marketing.ch

KMUportraits


First love. A-Klasse ab CHF 229.–/Mt.* Entdecke die revolutionären Fahrzeughighlights der Mercedes-Benz A-Klasse. Warte nicht länger und komm bei uns vorbei fßr eine Probefahrt.

Jetzt Probe fahren

*   A 180 EDITION, 136 PS (100 kW), Barkaufpreis: CHF 32 279.– (Fahrzeugwert CHF 40 710.– abzĂźglich CHF 8431.– Preisvorteil). 6 l/100 km, 137 g CO 2/km (Durchschnitt aller verkauen Neuwagen: 133 g CO 2/km), CO 2 -Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 32 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: F. Leasingbeispiel: Laufzeit: 48 Monate, Laufleistung: 10 000 km/Jahr, eff. Jahreszinssatz: 1,92 % , 1. grosse Rate: CHF 7200.–, Leasingrate ab dem 2. Monat: CHF 229.–. Ein Angebot der Mercedes-Benz Financial Services Schweiz AG. Vollkaskoversicherung obligatorisch. Eine Kreditvergabe ist verboten, falls diese zu einer Ăœberschuldung des Leasingnehmers fĂźhren kann. Abgebildetes Modell: A 35 4MATIC, 306 PS (225 kW), inkl. Sonder ausstattungen (Park-Paket mit 360°-Kamera, Panorama-Schiebedach, Advanced Soundsystem, AMG Performance Sitz-Paket, AMG Aerodynamik-Paket, AMG Night-Paket, MULTIBEAM LED), Barkaufpreis: CHF 65 172.–, 7,6 l/100 km, 174 g CO2/km, CO2 -Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 40 g/km, Energieeffizienz-Kategorie: G. Leasingbeispiel: Laufzeit: 48 Monate, Laufleistung: 10 000 km/Jahr, eff. Jahreszinssatz: 2,94 % , 1. grosse Rate: CHF 13 300.–, Leasingrate ab dem 2. Monat: CHF 599.–. Angebot gĂźltig bis 30.6.2019. Immatrikulation bis 30.9.2019. Unverbindliche Preisempfehlung. Ă„nderungen vorbehalten.

A-Klasse_2019_Haendleranzeige_Frey_Waedenswil_210x297_co3_DE_V1.indd 1

24.05.19 16:50


Der Golfpark Zürichsee. Paradies in jeder Beziehung. Für Champions und alle, die es werden wollen – jetzt auch mit 18-Loch Anlage

Der Golfpark Zürichsee bietet sportliche Herausforderungen für alle Golf-Enthusiasten an – vom Anfänger bis hin zum Profispieler. Während die 9-Loch-Anlage viele „Challenges“ auch für erfahrene Golfer enthält, können Neulinge auf der Driving Range, der Approach Area und dem Putting Green erste Erfahrungen mit dem faszinierenden Golfsport sammeln. Der 9-Loch Pitch&Putt Kurzplatz ist perfekt für Neulinge, die weder ein Handicap noch die Platzreife besitzen, aber über die Grundkenntnisse in Golfregeln und Etikette verfügen. Seit dem 18. Mai sorgt die neue wunderbare 18-Loch Anlage für sportliche Herausforderungen.

Der Golfpark Zürichsee ist auf dem ehemaligen Kiesabbaugebiet der KIBAG Gruppe entstanden. Gemeinsam mit dem Golfplatz-Architekten Peter Harradine entstand bereits Anfang der 90er-Jahre die Idee für das Naherholungsgebiet rund um den Golfpark. Es wurde eine herausfordernde Golfanlage, geprägt von 3 grossen Seen und zahlreichen ökologischen Ausgleichsflächen geplant. 1998 konnte der Betrieb der 9-Loch Anlage aufgenommen werden. Die Obstanlage, mit ihren Kirsch-, Apfel-, Birnen-, Zwetschgen- und Aprikosenbäumen, war von Anfang an Bestandteil des Golfparks. Unsere Golfer kommen bis heute in den Genuss von frischem Obst, hauseigenem Apfelsaft, Schnaps und Honig.

4

Während einer intensiven Bauphase im 2018 hat sich der Golfpark Zürichsee von einer attraktiven 9-Loch Anlage zu einer anspruchsvollen 18-Loch Anlage gewandelt. Nach den Plänen des Golfplatz-Architekten Kurt Rossknecht haben die Bauprofis eine eindrückliche Leistung hingelegt, um den Golfplatz noch schöner und einzigartiger zu gestalten. Während des Umbaus hat die KIBAG rund 83’000 m3 Erdreich bewegt, 15’900 m Entund Bewässerungsleitungen gelegt, 4’400 KMUportraits


Kubikmeter Rasentragschicht verlegt, Strassenkofferungen von 8’500 m3 vorgenommen, 7’500 m2 Asphaltwege geschaffen, 5’900 m2 Teichfolie verlegt und 162’000 Quadratmeter Oberboden angedeckt. Alles das mit höchstem Respekt gegenüber Natur und Umwelt - und mit dem Ziel, dass Sie ihren Lieblingssport in einem intakten Naturparadies ausführen können. Im 2009 wurde der Golfpark Zürichsee als zweiter Platz weltweit und als erster in der Schweiz von der GEO (Golf Environment Organisation) zertifizie t. Seither wurde das Zertifi at im 2012 und 2016 erneuert. Im 2019 steht die nächste Rezertifizierun an. Die fortführende Steigerung dieses Qualitätsmanagements wurde 2012 von der GCSAA (Golf Course Superindendents Association of America) gewürdigt und der Golfpark wurde als internationaler und Gesamtsieger der ELGA (Environmental Leaders in Golf Awards) ausgezeichnet.

Mit dem 9-Loch-Kurzparcours – Pitch&Put – (Par 27) stellt der Golfpark Zürichsee seinen Besuchern eine Übungsmöglichkeit zur Verfügung, wie sie nur auf den wenigsten Golfplätzen zu finden ist. Sie steht auch Neulingen zur Verfügung, die weder ein Handicap noch die Platzreife besitzen, aber über die Grundkenntnisse in Golf, Regeln und Etikette verfügen.

Die wunderbare Landschaft mit Sicht auf den oberen Zürichsee und die Glarner Alpen, die abwechslungsreichen Spiel- und Trainingsmöglichkeiten sowie das vielfältige Service- und Gastronomieangebot laden Mitglieder wie Gäste zum Verweilen ein. Das Golfpark-Team tut alles, damit jeder Aufenthalt in Nuolen ein unvergessliches Erlebnis wird.

Golfpark Zürichsee AG Rütihof 3, 8855 Wangen Tel: 41 55 450 57 60 E-Mail: info@golfpark.ch

KMUportraits MUportraits

15


DIE PERFEKTE SYMBIOSE Wohlfühlhotel mit gemütlichem Ambiente und ausgezeichneter Küche für sportliche Ferien.

Das Sport- und Wohlfühlhotel an Davoser Top-Lage Die Toplage des auf Sport und Komfort orientierten Fünf-Sterne-Hotels Seehof, mitten im Herzen von Davos Dorf, direkt neben der Parsennbahn gelegen, welche zu den Skipisten, Leupen und den Wanderwegen führt, ist wohl einmalig.

Fünf Sterne mit einem Hauch von Luxus und gemütlichem Ambiente Der harmonische Kontrast 700-jähriger Ge­schichte und Moderne. Chic und Gemütlichkeit sowie die privilegierte Lage machen dieses Haus einzigartig. Zur nnung lädt der 400 m2 grosse Entspa­ Wellnessbereich mit Saunen, Whirlpool und den verschiedens­ten Massagen und Kosmetikbehandlungen ein. Die grosse Sonnenterrasse und eine Bar sowie insgesamt fünf Tagungs- und Banketträume runden das Hausangebot ab.

Die Nähe zum Kongresszentrum und all den anderen Attraktivitäten, welche den Gästen das pulsierende urbane Davos bietet, macht den Standort noch attraktiver. Das Fünf-Sterne-Hotel, eines der ältesten Häuser im Ort, präsentiert sich sportlich elegant mit entsprechendem Komfort, ohne dem altbackenen steifen Dresscode vieler Hotels dieser gehobenen Kategorie. Vor wenigen Jahren revitalisiert, bildet der Seehof den idealen Rahmen um sich dem Sport der Erholung und der Kulinarik genussvoll hinzugeben.

Seehof Golf Deal 3 Übernachtungen inkl. 3 Abendessen, 2 Greenfees für Davos, Benützung Bellavita SPA, plus 20 % Ermässigung für weitere Runden in Alvaneu, Davos, Klosters, Lenzerheide, Samedan oder Zuoz Preis pro Person ab CHF 570

Golf Tour Graubünden 6 Übernachtungen inkl. Halbpension, Benützung Bellavita SPA, Transfers zu den Golfplätzen, Zwischenverpflegung für alle Runden

TOUR I: 30. Juni bis 6. Juli 2019 4 Greenfees für je 1 Runde Domat/Ems und Alvaneu und 2 Runden Davos mit Teilnahme an der Seehof Golf Trophy mit Turnierdinner

TOUR II: 25. bis 31. August 2019

Gutbürgerliche Küche Im gemütlichen Restaurant Chesa stärken sich die sportlichen Gäste mit leckeren Gerichten. Empfehlenswert sind auch auch die Klassiker wie Entrecôte Café de Paris, Siedfleisch oder Wiener Schnitzel.

4 Greenfees für je 1 Runde Alvnaeu, Samedan, Davos und Klosters mit Teilnahme an der Vereina Golf Trophy inklusive Turnierdinner Preis pro Person CHF 1450 Für alle Angebote gilt: Kein Einzelzimmerzuschlag. T 081 417 94 44 | info@seehofdavos.ch www.seehofdavos.ch

6

KMUportraits


Seit 20 Jahren – Golf für alle in Ihrer Nähe Die anspruchsvolle und landschaftlich schöne 9 Loch-Anlage mit vielen Wasser- und Sandhindernissen überzeugt. Eine professionelle Golfschule – die grösste der Schweiz notabene – mit modernstem Computer-Video-System für Anspruchsvolle, ist perfekt für åJung und Alt konzipiert. Im angegliederten Golf-Shop finden sich alle führenden Marken. Die Driving Range mit optimalen Trainingsmöglichkeiten vermag zu begeistern. Und erwähnenswert, sie ist das ganze Jahr geöffnet. Das Clubhaus, die Bar und das Restaurant laden zum Verweilen ein. Hier lohnt es sich, den Golfsport kennen zu lernen. Auch ohne Club-Mitglied zu sein.

KMUportraits

7


Swiss Golf Bubik on

Golf für alle – ein erfolgreiches Konzept seit 20 Jahren Seit 1989 werden in Bubikon auf der Driving range Bälle geschlagen. Der Platz selber wurde 1994 als erster öffentlicher Golfplatz in der Schweiz eröffnet. Als Initiant, Gründer, Inhaber und leidenschaftlicher Golfer hat Walter Künzi mit seinem grossen Engagement dank seiner Passion den Golfsport für alle ermöglicht. Heute führt seine Tochter Denja Künzi die operativen Geschäfte. Die Leidenschaft zum Golfsport, innovative Ideen und die ungezwungene Atmosphäre im Swiss Golf Bubikon hat 2018 zu 200 Neumitgliedern geführt, was die Attraktivität dieses einzigartigen Konzepts unterstreicht.

Im Gespräch mit Denja Künzi Frau Künzi, offensichtlich ist das Konzept von Swiss Golf Bubikon einzigartig. 200 Neumitglieder in einem Jahr spricht für sich. Das ist nicht selbstverständlich und wir schätzen es sehr. Ein guter Stock an Mitgliedern ist wichtig. Neumitglieder sind

Denja Künzi, Geschäftsführerin

8

KMUportraits


oft etwas jünger und bilden so eine gute Durchmischung an Golfer. Erfahrene und Ambitiöse. Wer sich in das Spiel verliebt nimmt gerne Herausvorderungen an. Unsere Greens sind sehr anspruchsvoll und müssen präzise gespielt werden, damit sich der gewünschte Erfolg einstellt. Auch ohne Mitgliedschaft können Sie bei uns das Golfen lernen. KMUportraits

Warum ist Golf ein idealer Freizeitsport? Golf ist eine faszinierende Sportart, welche man ein Leben lang betreiben kann. Beim Golfspiel werden Körper und Geist gleichermassen gefordert. Schnell wird Golf zu einer Leidenschaft. >>

9


Man kann Golf alleine, zu zweit, zu dritt oder zu viert spielen. So ist Golf für Familien und für Singles ein idealer Sport. Die weitverbreitete Meinung, dass Golf nur etwas für alte Menschen sei, widerlegt unsere grosse und starke JuniorenAbteilung. Hingegen stimmt es, dass Golf eine hervorragende Bewegungstherapie für Herz und Kreislauf ist. Für eine 9-Loch Runde auf unserem Platz legen Sie eine Gesamtstrecke von ca. 4 km zurück, für die Sie, je nach Tempo und Spielstärke, 90 bis 120 Minuten benötigen. Da Golf fast überall auf der Welt gespielt wird, brauchen Sie auch in den Ferien nicht darauf zu verzichten. So finden Sie überall Gleichgesinnte, woraus neue Freundschaften entstehen können. Golfleh ern, optimale Spiel- und Trainingsmöglichkeiten. Nicht umsonst sind unsere Junioren-Mannschaften unter den Top 10 der Schweiz etabliert. Die Junioren Abteilung von Swiss Golf Bubikon ist eine „Non Profit Organisation“, d.h. die Kurs-Kosten werden vollumfänglich zur Förderung der Jugendlichen aufgewendet. Immer wieder schaffen es talentierte Juniorinnen und Junioren von Swiss Golf Bubikon an die schweizerische Spitze. Ein grosser Teil der finanziellen Mittel für die U12, U14 und U16-Spieler sowie die Elite-Junioren werden durch Sponsorenbeiträge gedeckt. Swissgolf Bubikon führt von Anfang April bis zu den Herbstferien an verschiedenen Wochentagen Die Juniorenförderung liegt Ihnen am Herzen. Ja, das ist definitiv so. Swiss Golf Bubikon hat sich zum Ziel gesetzt, für seine Juniorinnen und Junioren ein ganz spezielles Umfeld zu schaffen. In diesem können sie ihre körperliche Fähigkeiten entwickeln, ihr technisches Können perfektionieren und ihr Wissen erweitern. Wir motivieren die Kinder durch verschiedene Aktionen, das Golf spielen zu erlernen und fördern in den Gruppenkursen die Kameradschaft und das Sozialverhalten. Zudem schaffen wir, dank unseren modernen Infrastrukturen und den bestens qualifizie ten 10

KMUportraits


Vom Ferienspass zur Platzreife? Sie bieten verschiedene Kurse für angehende Golfer an. Wohin führt der Weg?

(ausgenommen während den Schulferien) stündige bis zweistündige Trainings in Gruppe von 4 bis 7 Jugendlichen durch, was durchschnittlich 20 Trainingswochen pro Jahr ergibt. Über 120 Jugendliche trainieren regelmässig auf der gepflegten Anlage von Swiss Golf Bubikon. Während den Frühlings-, Sommer- und Herbstferien werden Wochenkurse organisiert, die nicht Teil des ordentlichen Trainings sind und allen Jugendlichen im Alter von 7 – 16 Jahren offen stehen.

Egal, ob Sie noch nie einen Golfschläger in der Hand gehabt haben oder ob Sie sich technisch verbessern wollen. Wir schalten regelmässig neue Workshops auf, bei denen Sie sich mit unseren PROS optimal vorbereiten können. Zudem haben wir Angebote für Firmen- und Vereinsanlässe. Möchten Sie für Ihre Mitarbeiter, Kunden oder Kollegen einen Event veranstalten? Wir organisieren für Sie den perfekten Anlass. Unter Anleitung unserer fachkundigen Golfleh er, werden Sie in die Faszination des Golfsports eingeführt. Zum Abschluss wird noch eine Putting Competition veranstaltet, wo Sie zeigen können, was sie gelernt haben. Der Spassfaktor ist garantiert. Im Anschluss können Sie den Event im Restaurant Green Inn ausklingen lassen.

Die Sportschule Bubikon ist eine private Sekundarschule für Sportlerinnen und Sportler aus der Region. Im August 2016 hat der Schulbetrieb mit drei Klassen erfolgreich gestartet. Die Schulungsräumlichkeiten befinden sich auf der Anla e von Swiss Golf Bubikon. Die Schule ist für die Sportarten Golf und Tennis massgeschneidert, bietet jedoch auch Platz für Talente aus anderen Sportarten, sowie sportbegeisterte Kinder, die keinen Leistungssport betreiben. Mit maximal 16 Schülerinnen und Schülern pro Klasse ist ein familiärer Rahmen gegeben und der Fokus kann auf die optimale Entwicklung jedes einzelnen Kindes gelegt werden. An der Sportschule Bubikon werden die schulischen und sportlichen Ziele hoch gesteckt und die Strukturen so gelegt, dass in beiden Bereichen Erfolg erreicht werden kann. www. sportschulebubikon.ch

Swiss Golf Bubikon Kämmoos CH-8608 Bubikon 055 253 23 53 info@swissgolfbubikon.ch www.swissgolfbubikon.ch KMUportraits

11


Natur pur – eine Sihlsee-Schiff ahrt mit der «Angelika» bietet unvergessliche Momente Die MS «Angelika» ist das einzige öffentliche Passagierschiff, das Gesellschaften, Vereinen, Unternehmen oder Familien die aussergewöhnliche Möglichkeit bietet, von Juni bis Oktober diese wildromantische, anmutige und voralpine Region vom See aus zu betrachten und zu geniessen.

Peter Kohler im Gespräch mit Walter Grämiger Walter Grämiger, das Kloster Einsiedeln und der Sihlsee sind den meisten Menschen rund um den Zürichsee ein Begriff. Aber, dass Sie mit der innovativen Sihlsee Schifffahrt AG und der MS Angelika

Walter Grämiger ist Verwaltungsratspräsident und 2. Kapitän der Sihlsee Schiff ahrt AG

12

mit 45 Plätzen seit 2015 attraktive Rundfahrten mit viel Herzblut und innovativen Ideen auf dem Sihlsee anbieten, gilt vorerst als Geheimtipp für Unternemungslustige. Aber die individuell erarbeiteten Angebote erfreuen sich stetiger Beliebtheit. Fahrten mit der «Angelika» werden zum Erlebnis der besonderen Art. Die exklusiven Rundfahrten sind keineswegs 08/15. Zudem sind sie eine glorreiche Bereicherung für die Region. Verraten Sie uns doch etwas mehr zur Sache.

Zwei Mitglieder des Vereins Dorfmarketing Einsiedeln verhinderten den Verkauf des Fahrgastschiffs an den Bielersee. Nach einer Probefahrt wurde man mit dem Verkäufer rasch handelseinig. Über Nacht entstand der Kaufvertrag, der am darauffolgenden Tag unterzeichnet wurde. So einfach, aber in rasantem Tempo wurden die beiden plötzlich Besitzer eines holländischen Grachtenschiffs, welches 1983 für den Sihlsee erbaut wurde und 16 Tonnen schwer ist, über Heizung und Toilette verfügt und in 2 Etappen, jeweils im Winter, komplett restauriert wurde. Neben gemütlichen Rundfahrten bieten Sie lustvolle Fahrten und Catering. Wir sind tatsächlich sehr innovativ und ideenreich. Unsere Angebotspalette ist

Die Geschichte der Sihlsee-Schiff ahrt AG begann mit einem winzigen Inserat im «Einsiedler Anzeiger»: Fahrgastschiff zu verkaufen. Diese Perle auf dem Sihlsee in der Region Einsiedeln darf den Sihlsee keinesfalls verlassen. Sonst sind die Seerundfahrten für immer Geschichte. Die «old Lady» gehört zum Sihlsee so sicher wie das Amen in der Kirche.

KMUportraits


Gönner werden und profitieren Mit folgenden Beiträgen werden Sie Gönnerin oder Gönner der MS «Angelika» Einzelpersonen Paare Firmen

Fr. 120.00 Fr. 180.00 Fr. 250.00

Firmen erhalten die Möglichkeit, ihr Logo auf unserer Webseite zu präsentieren. Auskunft: 055 534 74 95

Die «Angelika» hat eine stolze Motorleistung vorzuweisen.

reichhaltig. Was wir nicht im Programm haben, können wir mit unseren Gästen idividuell absprechen und in der Regel umsetzen. Das aktuelle Fahrten-Programm

findet sich auf der Webseite www.sihlsee-schiff ahrt.ch. Zusätzlich kann unsere «Angelika» inklusive professioneller Betreuung gechartert werden. Unsere Begeisterung ist ein Symbol für das Beisammensein und ein Gefühl von Vertrautheit, das wir an unsere Gäste weitergeben möchten. Mit der Hilfe unseres engagierten Teams versuchen wir jede Fahrt für unsere Gäste zum ultimativen Erlebnis zu machen. Unsere elegante «Angelika» dreht seit 2015 unter der Flagge der Sihlsee-Schiff ahrt AG, Einsiedeln, ihre Runden. Der See ist mit 11 km2 flächenmässi der grösste Stausee der Schweiz. Seine Ufer, Buchten und Flusseinmündungen sind weitgehend unverbauter, natürlicher Lebensraum für reichhaltige Fauna und Flora; für die Gäste ist diese einmalige Landschaft ein Erholungsgebiet ohnegleichen. Das umfangreiche Catering, vom Schüblig, Fondue, Beinschinken über Einsiedler Fleisch- oder Chäsplättli bis zu warmen Mahlzeiten, wird ausschliesslich von Einsiedler Unternehmen, die allesamt Aktionäre des Unternehmens sind, bereitgestellt. Sie sind Garanten für Qualität der angebotenen Produkte.

Wie wird das Projekt finanziert? Die Saison ist leider sehr kurz. Sie dauert vom 1. Juni bis 30. Oktober. In dieser Zeit muss der Umsatz erarbeitet werden um im nächsten Jahr wiederum starten zu können. Um die Risiken breiter abzustützen, wurde der Verein Angelika-Gönner ins Leben gerufen. Ein starker Pfeiler, der besonders in den ersten Jahren das Rückgrat des Unternehmens bildet. Wir blicken auf eine erfreuliche dritte Saison 2018 zurück. In die vierte Saison wird mit viel Elan und Zuversicht gestartet.

Sihlsee-Schiff ahrt AG Scheidweg 1 8840 Einsiedeln Telefon: 055 534 74 95 Handy: 079 205 57 02 Mail:info@sihlsee-schiff ahrt.ch www.sihlsee-schiff ahrt.ch KMUportraits MUportraits

113


Die Graf Bootswerft ist ein Familienunternehmen dreier Seebuben. Ein fachkundiger Betrieb mit Sitz in Altendorf am Zürichsee. Vater Ruedi mit seinen beiden Söhnen Michael und Bruno haben vor 10 Jahren aus Leidenschaft für das Element Wasser und ihrer Affinität zu Booten beschlossen, einen Werftbetrieb zu gründen. Bruno, der jüngste, ist gelernter Bootsbauer. Michael, der ältere, ist Bootsmechaniker. Vater Ruedi ist Schreiner und Segler mit Hochseeschein. Die drei Grafs bilden die perfekte Symbiose, um anspruchsvolle Reparaturen sowie Pflege an den verschiedensten Bootstypen mit Können und Herzblut auszuführen. In der Werft steht der Kunde und sein Boot im Zentrum des Geschehens.

10 Jahre

Ruedi, Michael, Bruno Graf (Foto Peter Kohler)

«Ihr Boot liegt uns am Herzen» Peter Kohler Werft des Vertrauens Werft des Vertrauens, nennt bei meinem Besuch ein Kunde das Unternehmen. Weshalb dieses Attribut, meine Frage. «Nun», so der Kunde, «wenn Sie den Herren Graf Ihr Boot zur Reparatur oder Restauration anvertrauen, werden alle Facts klar und transparent vor Beginn sauber definie t. Alle Arbeitsschritte werden professionell und perfekt ausgeführt. Diese Werft ist ein echter Handwerksbetrieb. Hier wird nicht einfach nur ausgewechselt, sondern, wenn machbar, repariert». Das Team mit 4 Spezialisten verwirklicht Kundenwünsche mit Kompetenz und professioneller Umsetzung. Das eingespielte Team berät Einsteiger und erfahrene Seeleute mit jedem Budget beim Kauf eines Neu- oder einem Occasionsboot. Zu den Kernkompetenzen gehören zudem der Service und Reparaturen an Motoren, sowie die Instandsetzung der Boote vor der Saison. Oft vergessen die Kapitäne, dass nur mit einer fachmännischen Beratung und den richtigen Massnahmen ein Osmoseschutz ziel-

führend erreicht wird. Die meisten Farben genügen den Anforderungen eines Antifouling nicht. Es lohnt sich für Bootsbesitzer mit der Werft darüber zu reden. Die Motorenpfle e ist auch ein gewichtiger Punkt. Ohne Öl geht gar nichts. Eine Binsenweisheit, die für alle Verbrennungsmotoren gilt und somit auch für Bootsantriebe, bei denen Schmierstoff und Filter regelmässig zu wechseln sind. Nur so wird die Langlebigkeit des Getriebes erhalten. Auch bei wenig Betriebsstunden. Mindestens einmal im Jahr, entweder beim Ein- oder Auswintern. Auch diese Arbeit überlässt man besser dem Fachmann, weil er beispielsweise den Defekt einer Dichtung sofort erkennt. Das Restaurieren und Veredeln unterschiedlichster Bootstypen bis zur umfangreichen Umbauarbeit werden geschickt und speditiv umgesetzt. Auch das Einlagern der Boote im Winter fehlt nicht im Angebot – die Werft ist ein kompetenter Partner, welcher Ihr Boot aufmerksam und mit Liebe zum Detail betreut. Berufsstolz und Leidenschaft der Grafcrew für das Detail begeistern die treue Kundschaft seit Jahren. Spezialanfertigungen bei «Oldtimern» bei-

1

2

14

KMUportraits 3


Neu im Verkaufs-Programm bei der Graf Bootswerft

Frauscher Motorboote

spielsweise, werden in der eigenen Werkstatt hergestellt. Das Nachrüsten modernster Navigationsgeräte und das Installieren moderner Schiffsheizungen, Ersatzteile für Bootsmotoren sowie Elektrik sind heute Programm. Den Verantwortlichen ist der offene Dialog mit der Kundschaft wichtig.

Qualität und gutes Handwerk setzen sich auf Dauer durch. Erst recht wenn das Design stimmt.Bei Frauscher-Booten stimmt alles.

Gegenseitiger Respekt, in fachlichem und persönlichem Bereich, haben aus ersten Begegnungen Stammkunden gemacht. Seit 2019 können – neben verschiedenen Bootsmarken – die einzigartigen Motorboote der Marke Frauscher bei den Grafs in Altendorf erworben werden.

Bildlegenden 1 Ruedi montiert Kielschiene 2 Neues Edelfurnier eingesetzt 3 Komplett restauriert 4 Neue Badeplattform mit Polyester bauen 5 Abgaswartung beim denkmalgeschützten Cambrinus 6 Michael beim Motorenservice

Die eigene Bootsfahrschule wird durch Bruno Graf betreut. Eine Freizeitaktivität soll Spass machen und so gestaltet Bruno Graf auch die Bootsfahrstunden – individuell und persönlich. Das Boot ist in Pfäffikon SZ stationiert und ist mit einer Heizung ausgestattet, welche es ermöglicht auch im Winter angenehme Motorboot-Fahrstunden zu erleben.

4

Auf einen Blick Boostfahrschule Bootsreparaturen Bootsmotorenservice und Abgaswartung Unterhaltsarbeiten und Restaurationen Winterlager Boots-Transporte Schiff-Inspektionen

5

Verkauf Frauscher Motorboote Cormate La Mare Hausboote Delphia Yachten KMUportraits MUportraits 6

Graf Bootswerft GmbH Letzistr. 21 8852 Altendorf Tel. 055 462 22 02 info@graf-bootswerft.ch www.graf-bootswerft.ch

115


AMAG Utoquai: «Wir wollen die beliebteste, erstklassigste und erfolgreichste AMAG in Zürich werden»

Blick in die «Gegenwart»: Roberto Lareida vor dem Audi e-tron

#missionexcellence – die AMAG Utoquai fördert das Qualitätsdenken ihres Teams mit wachsendem Erfolg. Ein neues Auto kaufen ist eine Sache. Die persönliche Beratung und der sogenannte Aftersales eine andere. Nachdem ein Fahrzeug gekauft ist, fallen zeitlich verschoben Wartungsarbeiten – heute zwar in grösseren Abständen als in früheren Jahren – aller modernster Technologie zum Trotz, an. Nun zeigt sich, ob mein Audi-Partner das hält, was er verspricht. Ich selber bin seit Jahren Kunde bei der AMAG Utoquai in Zürich. Was in diesem von der Denkmalpflege geschützten Gebäude unter schwierigen Platzverhältnissen geleistet wird, hat es in sich. Peter Kohler Eines vorweg. Der Kontakt zum Führungsteam war immer gut. Doch in den letzten zwei Jahren weht ein neuer Wind durch die ehrwürdigen Räume. Geschäftsführer Roberto Lareida hat in enger Zusammenarbeit mit dem Team ehrgeizige Ziele unter dem Motto: «#missionexcellence» iniziert. Als Kunde spüre ich den Drive. Das ganze Team macht einen freundlichen und aufgestellten Eindruck. Das ist bei 92 Mitarbeitenden, davon 20 Lernen-

16

Auch erfahrene Mitarbeitende sind Stützen der Mission

den, nicht selbstverständlich. Obwohl oder gerade weil am 30. Juni 2018 die Volkswagenwerkstatt ausgebrannt ist, bedeutete dies während den Renovationsarbeiten auf noch weniger Raum den Kunden den besten Service zu bieten. In dieser herausfordernden Phase ist das Team offensichtlich zusammengewachsen. Bei meinem Rundgang im Betrieb habe ich gesehen, dass die Volkswagenwerkstatt, mit modernstem Equipment ausgerüstet, wieder voll funktionstüchtig ist. Die Behörden hätten, so Lareida, alles unternommen, dass die schwierige Re-

Zeichen setzen

vitalisierung gelang. Und trotzdem, das ehrwürdige Gebäude entspricht nicht den Vorstellungen eines modernen Garagenbetriebes. Um so mehr sind die einzelnen Teams gefordert, Höchstleistungen zu bringen. Angenehm überrascht wird man bereits am Empfang. Ein Kaffee oder ein Wasser ist die Frage. Meine Kontaktperson ist so schnell bei mir, dass ich den gereichten Espresso noch nicht mal getrunken habe. Die Formulare für den Auftrag sind bereit. Alles klar. Es kann losgehen. Der Ersatzwagen steht bereit. Ich muss nicht warten. Die Fahrzeugübergaben

KMUportraits


on

Blick in den Ausstellungsraum am Utoquai mit attraktiven Fahrzeugen

Kundenfahrzeuge stehen in Reih und Glied zum Abholen bereit

Verkaufen macht Spass

Abfahrt in die Katakomben des Untergeschosses

Nach dem Brand wieder topmodern ausgestattet

Lernende werden eng begleitet

Gut vorbereitet im Team minimiert die Fehlerquote

sind äusserst kundenfreundlich geregelt. Bis 21.00 Uhr kann ich das Fahrzeug an der AMAG-Tankstelle an der Kreuzstrasse zurückbringen und mein Auto steht bereit. Frisch gewaschen und die Servicearbeiten tadellos ausgeführt. Wo kann ich sonst mein Fahrzeug zu dieser Abendstunde abholen oder bringen, ausser bei der AMAG Utoquai? «Sind Ihre Kollegen bereit, «exzellent» zu werden? », frage ich die jungen Mitarbeitenden des Kundendienstes. «Ja, klar», lautet die Antwort spontan. «Wir motivieren uns gegenseitig und achten KMUportraits MUportraits

Neuwagen kurz vor der Auslieferung

Die Serviceannahme – das Herzstück des Kundendienstes

darauf, dass wir als Team und nicht als Einzelkämpfer agieren». Geschäftsführer Lareida bestätigt mir diese Geisteshaltung im Grundsatz einer sinnorientierten Führungskultur. Es ist unser Ziel, nicht nur gut zu sein, sondern die Besten zu werden. Das ist wie bei einem Sportler. Ohne Training und ohne Motivation sind wir nicht leistungsfähig genug, um den wachsenden Anforderungen für die Zukunft gewappnet zu sein. Unser Ziel umfasst ganz speziell auch die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden. Das Qualitätsdenken und die Aufgabe hart zu

arbeiten darf nicht zur Belastung werden, sondern zur Freude an der guten Leistung, welche unsere Kunden zu schätzen wissen. Kunden und Mitarbeitende stehen im Focus der Strategie.

Amag Utoquai Utoquai 47/49 8008 Zürich Tel.: +41 44 269 51 51 info.utoquai@amag.ch www.utoquai.amag.ch 117


Im Herzen der Zürcher Altstadt und an bester Passantenlage eröffnete Mitte April 2019 Oscar R. Steffen sein einzigartiges Schmuckgeschäft im geschichtsträchtigen Gebäude der Zunft zur Meisen am Münsterhof 20. Eine kreative Vision wird sicht- und erlebbar. Auf einer Fläche von 50m2 dürfen sich Schmuck-Liebhaberinnen und -Afici nados auf exklusive und geschichtsträchtige Einzelstücke aus den letzten drei Jahrhunderten freuen.

UNIQUE – SALON DE JOAILLERIE in Zürich Die international zusammengetragenen Preziosen bestechen durch ihre Vielfalt, mit einem spür- und erkennbaren roten Faden. Oscar Steffen spricht ein Publikum an, das einmalige Unikate, das Individuelle und Aussergewöhnliche sucht. Daher bezeichnet er sein neu eröffnetes Schmuckgeschäft als SALON DE JOAILLERIE, ein salonartiges Ensemble mit Möbeln aus verschiedenen Perioden des 20. Jahrhunderts. Schmuckunikate vergangener Epochen faszinieren mit ihrer unvergleichlichen Kreativität und Handwerkskunst. Sie suchen mit einer überraschenden Modernität das Auge des heutigen Betrachters. Im SALON DE JOAILLERIE von Oscar R. Steffen lässt sich Ungewöhnliches und Unverwechselbares aus drei Jahrhunderten entdecken. «Ich bin überzeugt, dass mein Angebot genau den Nerv unserer Zeit trifft: edle und gleichzeitig modern anmutende Schmuckunikate – jedes mit einer eigenen Geschichte und an Exklusivität und Handwerkskunst nicht zu übertreffen», freut sich Oscar Steffen. Mit dem SALON DE JOAILLERIE setzt Oscar R. Steffen seine Vision in die Tat um. Seine Leidenschaft für Design, Architektur und aussergewöhnlichen Schmuck vereint er im neuen Ladengeschäft an exklusiver Adresse in Zürich: wo sich der Kunde sofort als Gast wohlfühlt und sich entspannt inspirieren und beraten lassen kann.

18

Praktisch alle Schmuckstücke sind tags und abends tragbar, mit Leichtigkeit und dem Selbstverständnis des persönlichen Ausdrucks. Schmuck unterstreicht die Persönlichkeit der Trägerin und steht für die Beständigkeit von Werten, wie die zarten Bande zwischen zwei Menschen, die ein Schmuckstück besiegelt. Oscar Steffen ist Unternehmer, mit einer grossen Passion für Design und Ästhetik. Er führte lange Jahre einen Industriebetrieb der Kreativbranche und bekleidete unter anderem eine leitende Position

in der Schmuckbranche. Design als eine wichtige Konstante in seinem breitgefächerten Berufsleben war denn auch die Triebfeder für den Aufbau seines neuen Geschäfts. Sein internationaler Hintergrund hat seine neue Vision mitbestimmt. Er ist vielgereist und spricht sechs Sprachen. Seinen beruflichen Werdegang komplettierte er mit Weiterbildungen am Gemological Institute of America. Er ist Diamantgutacher GIA (Diamond Graduate GIA).

KMUportraits


Jedes meisterlich von Hand gefertigte Einzelst체ck von OSCAR R. STEFFEN JEWELRY erz채hlt eine eigene Geschichte in seinem kulturellen Kontext, faszinierend in seinen Nuancen und Feinheiten. Eine eigene, aufwendige Zeitreise war es, die handverlesenen Unikate zu finden und zu erwerben. Sie stammen aus England, Frankreich, Italien, den USA und dem deutschsprachigen Raum.

Oscar R. Steffen Jewelry M체nsterhof 20, 8001 Z체rich T: +41 44 221 98 15 E: info@oscarsteffen.ch www.jewelry-oscarsteffen.ch

KMUportraits MUportraits

119


Unternehmensberatung

Die Querdenkenden

«Wir sind Ihre persönliche Treuhand-Dienstleisterin und lieben es, quer zu denken» sagen Maria Bassi und Daniela Sandmann

Die ACC Treuhand wurde 2006 von Maria Bassi als One-Woman-Betrieb in Form einer GmbH gegründet. 2016 erfolgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. Seither ergänzt Daniela Sandmann als Geschäftspartnerin den gelebten innovativen Spirit mit Ideen und Engagement. Aktuell besteht das Team aus 13 Mitarbeitenden. Ein Besuch bei den beiden Protagonistinnen soll aufzeigen was es mit dem Querdenken auf sich hat.

das Ziel ist, dass unsere Kunden möglichst autonom mit unserer Unterstützung – wir verfügen über zukunftsorientierte Instrumente – unkomplizierte Buchungen selber erfassen können. «Wo liegen denn Ihre Schwerpunkte?»

Peter Kohler im Gespräch mit Maria Bassi und Daniela Sandmann

«Wir sind vorwiegend Unternehmensberaterin. Wir erarbeiten mit unseren Kun-

«Treuhand-Dienstleister sind doch Zahlenmenschen mit Focus auf Buchhaltung, Steuern und Bilanzen. Warum sind Sie Querdenkende?» «Die meisten unserer Mitarbeitenden sind Quereinsteiger in der Branche. Das hebt ACC von anderen Treuhandunternehmen ab. Quereinsteiger denken gerne quer, haben einen weiteren Blickwinkel und können sich oft einfacher in die Bedürfnisse der Kunden hineinversetzen. Die typischen Treuhandarbeiten bieten wir auch an. Aber

20

KMUportraits


«Wir setzen bei den Beratungen auf eine partnerschaftliche Beziehung und unser professionelles Know-how.» Ihr ACC Team

den Lösungen für prosperierende und nachhaltige Geschäftsmodelle. Die ACC Treuhand AG versteht sich auch als strategische Partnerin für das Controlling. Wir zeigen auf, wie Firmen beim bestehenden Geschäftsmodell die Prozesse optimieren können. Wir unterstützen Kunden bei betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Fragen. Wir beraten und begleiten StartUp Unternehmen. Dazu gehört das Erstellen von massgeschneiderten Businessplänen. Das Erstellen von Planungsrechnungen wie Budget, Liquiditätsplanung sowie Investitionsrechnung gehören selbstredend ins Portefeuille. Wir sehen uns aber auch als Sparringpartner mit den Banken. Wir begleiten die Kunden bei Gesprächen mit

Finanzinstituten. Gerade weil wir unsere Kunden gut kennen, können wir sie excellent beraten. Viele KMU kämpfen mit Nachfolgeregelungsproblemen. Hier sind

wir gefragt und realisieren adäquate Lösungen. Wir unterstützen Unternehmer jedoch auch bei Kauf oder Verkauf von Unternehmen». Fazit: «Ich spüre bei meinem Besuch den Spirit des Querdenkens und der Empathie. Was mich zudem fasziniert ist das Geschäftsmodell. ACC Treuhand arbeitet vorwiegend mit gut ausgebildeten Querseisteigerinnen; Aktuell sind 12 Frauen und ein Mann mit Teilzeitpensen zwischen 40 und 90 Prozent im Team. Deren Arbeitsgestaltung ist äusserst flexibel. Das ist in Führungspositionen speziell und aussergewöhnlich. Mit der Symbiose aus Querdenken und Empathie ist das Team tatsächlich gewappnet, kniffligen Aufgaben zum gesuchten Erfolg zu verhelfen. Ich bin begeistert.»

ACC Treuhand AG Churerstrasse 42 8808 Pfäffikon SZ tel. +41 55 415 30 00 contact@acc-treuhand.ch

KMUportraits MUportraits

121


Kreativität für Ihren Boden

GIOMOFLEX®naturo Im Gespräch mit Marco Palumbo GIOMOFLEX®naturo ist ein fugenloses, dekoratives Belagssystem, welches im Innenbereich eingesetzt wird. Fugenlose Bodenbeläge sind heikel in der Ausführung und es braucht grosse Erfahrung um den Ansprüchen gerecht zu werden. Sie haben mit Ihrer Entwicklung den begehrten «materialPREIS 2018» als Auszeichnung für besondere Materialien erhalten. Was macht Ihre Eigenentwicklung GIOMOFLEX® naturo einzigartig? Als Spezialisten mit einer langjährigen Erfahrung im Verlegen von fugenlosen Gummigranulatbelägen haben wir intensiv nach einer Alternative zum synthetischen Kautschuk gesucht. Mit der Integration natürlicher Komponenten ist uns dies perfekt gelungen. Mit dieser Neuentwicklung haben wir von Uniquefloor einen Bodenbelag geschaffen, der die klas-

sischen Anwendungsbereiche verlässt und eine Alternative zu den bekannten fugenlosen Belägen darstellt. Jeder Belag ist einzigartig und somit ein Unikat. Wie wird dieses Unikat geschaffen? GIOMOFLEX®naturo wird in einem mehrstufi en Verfahren vor Ort eingebaut, geschliffen, gespachtelt und versiegelt. Durch Beimischen von natürlichen organischen Komponenten wie Holz, Kernen, Nussschalen etc. erreicht dieser Belag seine einzigartige Natürlichkeit und Authentizität. Stossen Sie bei speziellen Kundenwünschen nicht an gegebene Grenzen? Bis anhin konnten wir fantasievolle Kundenwünsche perfekt umsetzen. Durch Foto:RogerFrei, Zürich

22

KMUportraits


die hohe Designvielfalt ist jeder Boden zudem einzigartig und besticht durch seine unverwechselbare Optik und seinen hohen Gehkomfort. Er dämmt den Trittschall, ist strapazierfähig und Nachhaltig. Das Zusammenspiel des GIOMOFLEX®naturo mit dem Grundmaterial Giomoflex bildet ein natürliches Zusammenspiel mit nachhaltigen Effekten .

Marco Palumbo, CEO Uniquefloor, ist ein erfahrener Spezialist für Gummigranulat-Beläge.

In Ihrer Manufaktur, der Gummi-Werkstatt, ermöglichen Sie Kunden einen eigenen GIOMOFLEX®naturo zu kreieren. Muster alleine genügen nicht immer um den Kunden die unendliche Vielfalt zu demonstrieren. Wir laden deshalb unsere Kunden gerne in unsere Gummi-Werkstatt ein. So lernen wir den Kunden und dessen Vorstellungen viel besser kennen. Wir bieten ihm die Möglichkeit mit dem Bodenbelag GIOMOFLEX®naturo zu experimentieren und selbst zu mischen. Hier in der Gummiwerkstatt wird jeder Kunde durch den Erfinder des GIOMOFLEX®naturo, Giovanni Moret, persönlich betreut.

Basierend auf einem Jahrzehnte langen Fachwissen im Bereich der Gummigranulat-Beläge bietet Ihnen die Uniquefloor Switzerland AG eine kompetente und umfassende Unterstützung bei der Umsetzung der fugenlosen, elastischen Belagssystemen an. Die Produkte erfüllen alle Anforderungen an einen modernen Bodenbelag und bieten die perfekte Kombination von Design, Komfort und Qualität. Der Giomoflex®-Gummigranulat-Bodenbelag ist ein fugenloses, elastisches Bodenbelagssystem für den Innen- und Aussenbereich, das in einem mehrstufigen Verfahren vor Ort eingebaut, geschliffen, gespachtelt und versiegelt wird. Das System erfüllt die höchsten Ansprüche an einen zeitlosen, hochwertigen, hygienischen und leicht pflegbaren Bodenbelag, ist trittschalldämmend, weist einen hohen Gehkomfort auf und hat eine hohe Lebensdauer. Es wird in privaten und öffentlichen Gebäuden wie Wohnungen, Büros, Spitälern, Pflegeheimen usw. eingesetzt und eignet sich auch sehr gut auf Treppen und in Nassbereichen. Bei Umbauten eignet es sich optimal als Sanierungsbelag, da es auf nahezu allen Untergründen aufgetragen werden kann.

Uniquefloor Switzerland AG Gewerbestrasse 10 CH–6330 Cham Tel. +41 41 740 00 222 www.uniquefloor.ch Showroom Oberhauserstrasse 113 CH-8152 Glattbrugg ZH 23 Foto: RogerFrei, Zürich


Partner für Bau und Handwerk Mit Leidenschaft und Qualität am Werk

Standort Galgenen

Die Arthur Weber AG ist einer der führenden Anbieter von bautechnischen Produktsystemen, Werkzeugen und Eisenwaren in der Schweiz. Mit qualitativ hochwertigen Produkten und Dienstleitungen unterstützt sie alle handwerklichen Projekte. Solide Strukturen, gesundes Wachstum Schon anfangs des 20sten Jahrhunderts erweiterte das Unternehmen seinen Tätigkeitsbereich und nahm

Das neue Handwerkerzentrum Galgenen

den Handel mit schweren Baustoffgütern auf. In Seewen wurde ein erstes Depot mit Bahnanschluss realisiert; der Standort wurde fortlaufend ausgebaut und ist bis heute Hauptsitz der Arthur Weber AG. 1940 wurde die Lagerinfrastruktur in eine eigene Halle integriert. Das starke Wachstum in den 60er und 70er Jahren führte zur Eröffnung einer Niederlassung in Schattdorf, zudem wurde das Sortiment durch Haustechnikartikel erweitert. In den 90er Jahren wurde in Seewen die neue Produktionshalle

Das neue Zentrallager Galgenen


mit über 8‘000m2 Fläche erstellt. Das Filialnetz mit den Handwerkerzentren in den Kantonen Schwyz, Uri, Zug und St. Gallen wächst kontinuierlich. Seit 2001 leitet Christoph Weber das Unternehmen in fünfter Generation.

starker Dienstleister. Überzeugender Service. Vor Ort und online. Die Arthur Weber AG betreibt einen umfassenden Web Shop mit über 100‘000 Artikeln. Profitieren Sie von unserem Service und greifen Sie rund um die Uhr auf unser gesamtes Sortiment zu. Erstellen Sie Ihre persönliche Favoritenliste, um die meist verwendeten Artikel einfach und schnell nachzubestellen. Mit unserem Webshop können offene oder abgeschlossene Bestellungen jederzeit problemlos abgerufen und überprüft werden. Sicherheitstechnik Egal welche Schliesssysteme Sie benötigen, unser Service beginnt mit der Kundenberatung. Dabei werden Ihnen die Vorteile der verschiedenen Schliesssysteme wie mechanische, mechatronische oder elektronische Lösungen erläutert.

Neues Zentrallager und Handwerkerzentrum in Galgenen Der Neubau in Galgenen ist das neuste Gebäude der Arthur Weber AG. Mit über 8‘000 Palettenplätzen auf 6‘500m2 ermöglicht dieser Neubau der Arthur Weber AG neue Möglichkeiten und stärkt den Wirtschaftsstandort im Kanton Schwyz. Ein modernes Handwerkerzentrum auf zwei Etagen verteilt bietet alles, was das Handwerker-Herz begehrt. Seit Januar 2019 sind die Tore in Galgenen geöffnet und unser kompetentes Team freut sich über jeden Besuch.

Qualität und eine breite Produktpalette Erklärtes Ziel ist es immer, die Anforderungen aller Kunden voll und ganz zu erfüllen – mit aussergewöhnlichen, innovativen Produkt- und Serviceleistungen, mit höchster Sicherheit und optimaler Qualität. Jahrzehntelange Erfahrung und eine enge Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Herstellern ermöglichen eine professionelle Kundenbetreuung – nicht nur als Handelspartner, sondern auch als

dig. Darüber hinaus erstellen und unterhalten wir Ihre Schliesspläne – dadurch können wir Ihnen garantieren, dass bei Diebstahl oder Verlust der entsprechende Schlüssel gesperrt und eine Nachbestellung sofort ausgeführt wird. Übersicht der SicherheitstechnikDienstleistungen • Planung und Realisierung von einfachen bis komplexen Schliessanlagen. • Mechanische, elektronische, automatische und biometrische Anlagen und Zutrittskontrollsysteme • Rettungs- und Fluchtwegtechnik • Briefkasten- und Veloparkanlagen • 24-Stunden-Notöffnungsdienst: 0848 00 60 60 • Liegenschaftsausstattung und Entsorgung

Unser Montageteam ist anschliessend für eine fachkompetente Ausführung und Inbetriebnahme zustän-

Standorte Seewen Schattdorf Einsiedeln Galgenen T 041 819 06 06 | F 041 819 06 09 |

Küssnacht Steinhausen

Jona

info@arthurweber.ch arthurweber.ch


Untenehmensporträt

Ihr Fachmann für Mercedes-Benz, AMG und smart in Wädenswil und Altendorf

Die Emil Frey AG Wädenswil blickt auf eine bald 40-jährige Entwicklung zurück. Ende der 70er Jahre fiel der Startschuss zur Opelgarage Autohaus Rietliau AG. Rund zehn Jahre später erfolgte die Gründung der Mercedes-Benz Garage Autostern Wädenswil AG. Die zwei Autohäuser standen seit Beginn im Besitz der Familie Blattmann, Um die Synergien noch besser zu nutzen und den Auftritt zu stärken, treten die beiden Autohäuser im März 2014 unter dem gemeinsamen Namen Autostern Zürichsee AG auf, um ihre Dienstleistungen und Produkte unter diesem Namen regional bekannt zu machen. Seit dem 3. April 2018 gehört das Unternehmen zur Emil Frey Gruppe. Vertreten werden die Marken Mercedes, AMG und smart. Peter Kohler «Wir sind ein moderner und innovativer Betrieb für Mercedes-Benz, AMG, smart und Star Class. Mit über neunzig Mitarbeitenden an beiden Standorten sorgen

Geschäftsführer Roger Stocker im Gespräch mit Verleger Peter Kohler.

26

wir täglich für unsere Kunden in allen Belangen rund ums Auto. Als eine von wenigen Autogaragen in der gesamten Region Zürichsee, vereint sich bei uns alles unter einem Dach: bediente Waschstrasse, Karosserie-Spenglerei, Lackiererei, Werkstatt, Tankstelle, Reifenhotel, und Lager für Ersatzteile sowie Zubehör», erklärt mir Roger Stocker Geschäftsführer der Emil Frey AG Wädenswil während meinem Besuch. «Mit über 200 Ausstellungsfahrzeugen, Neuwagen und Occasionen finde Sie ein auf Sie und Ihr Budget zugeschnit-

KMUportraits


tenes Fahrzeug». Was, so meine Frage an Roger Stocker, zeichnet die Emil Frey AG Wädenswil aus? «Der Ruf führend zu sein verpflich et. Emil Frey hat diesen Grundsatz bereits in den 30er Jahren geprägt. Dazu stehen wir. Wir sind Ihr Fachmann für Mercedes-Benz, AMG und smart in der Region Zürichsee. Anfangs Dezember 2018 haben wir die Filiale Emil Frey AG, Altendorf mit den Marken Mercedes-Benz und smart eröffne . Mit der Filiale Altendorf betreuen wir das ganze Marktgebiet des oberen Zürichsee, welches bis Ende November 2018 die Auto Trachsler AG betreute. Wir legen Wert auf Qualität, besten Service und absolute Kundenzufriedenheit. Die Synergien liegen auf der Hand. Seit mehr als 30 Jahren bauten wir unser Produkte- und Service-Angebot stetig aus. Zudem sind viele unserer Mitarbeitenden schon seit längerer Zeit zu einem grossen Team von engagierten Spezialisten zusammengewachsen. Mit vereinter Kompetenz bieten wir unserer Kundschaft auch

KMUportraits MUportraits

unter dem traditionsreichen Namen Emil Frey AG ein Top-Dienstleistungspaket an, das in der Region einzigartig ist».

Emil Frey AG, Wädenswil Seestrasse 241 8804 Au-Wädenswil Tel. +41 44 782 02 02 E-Mail: waedenswil@emilfrey.ch Emil Frey AG, Altendorf Zürcherstrasse 10a 8852 Altendorf Tel. +41 55 451 61 61 E-Mail: altendorf@emilfrey.ch 127


Dein Besuch lohnt sich

NEW SUZUKI SWIFT SPORT:

MEHR SPASS PRO KURVE Fr. 23 990.– FÜR

ODER AB

Fr. 162.– /MONAT

New Suzuki Swift Sport , 1.4-Liter-Boosterjet-Turbomotor. New Suzuki Swift Sport Compact Top, 1.4-Liter-Boosterjet-Turbomotor , 6-Gang manuell , 5-türig , Fr. 23 990.– , Treibstoff-Normverbrauch: 5.6 l / 100 km, Energieeffizienz-Kategorie: F, CO₂-Emissionen: 125 g / km; CO₂-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 30 g / km; Durchschnittswert CO₂-Emissionen aller in der Schweiz neu immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 137 g / km.

Leasing-Konditionen: 24 Monate Laufzeit , 10 000 km pro Jahr , effektiver Jahreszins 0.9 %. Vollkaskoversicherung obligatorisch , Sonderzahlung: 30 % vom Nettoverkaufspreis. Der Leasing-Zinssatz ist an die Laufzeit gebunden. Ihr offizieller Suzuki Fachhändler unterbreitet Ihnen gerne ein individuell auf Sie zugeschnittenes Leasing-Angebot für den Suzuki Ihrer Wahl. Leasing-Partner ist die MultiLease AG. Sämtliche Preisangaben verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.

www.suzuki.ch

www.tre-punti.ch

22 28

KMUportraits KMUportraits


Das FUEGO Steakhouse in Schindellegi, Region Zürichsee, ist modern und trendig eingerichtet mit einem Showgrill in der Mitte des Restaurantes. Die Spezialitäten Dry Aged Beef, aber auch Fisch, Pasta und Burger vermögen zu begeistern. Das FUEGO Steakhouse bietet Platz für bis zu 100 Gästen und ist eine sehr gute Location für Firmen- und Private Events. Was im Sommer besonders begehrt ist, die Sommerterrasse, welche sich optimal für ein Grillevent eignet. Sie dürfen sich von frisch zubereiteten Speisen, exclusiven Prime Cuts & Steaks vom Dry Aged Beef und 2nd Cuts im Nose to Tail-Prinzip begeistern lassen.

Eine aktuellen Aktionen im FUEGO Steakhouse, sind die BIG BITES. 500g Schweins Kotelette mit einer Sauce & eine Beilage nach Wahl für CHF 48.00. Unser Restaurant Manager und ausgebildeter Sommelier Marco Klement, berät Sie sehr gerne während Ihres Besuches und begleitet Sie durch den Abend. Was ebenfalls sehr zu empfehlen ist – das wöchentlich wechselnde Business Lunch Menü. Dies ist besonders beliebt bei Firmen in der Umgebung, ein kleiner Kulinarischersausflug in der Mittagspause. Gerne wird Ihnen das Business Lunch Menü auch auf Wunsch an Ihre E-Mail Adresse zugesandt. Mit bestechend fachlichem Knowhow, gelebter Gastfreundschaft und purer Food-Begeisterung, wird jeder Besuch im FUEGO zum Restaurant Erlebnis mit Hochgenuss.

FUEGO Steakhouse Chaltenbodenstrasse 16 8834 Feusisberg 044 788 99 99 info@fuegosteakhouse.ch www.fuegosteakhouse.ch


Deluxe Doppelzimmer

Neue Zimmer im Sorell Hotel Seefeld in Zürich Hochwertige Materialien wie Tapeten von Christian Fischbacher, ein schickes Farbkonzept und ein spannender neuer Look, inspiriert aus der Zeit des Art déco, zeichnen die 39 renovierten Zimmer im Drei-Sterne-Superior Sorell Hotel Seefeld im gleichnamigen Quartier in Zürich aus. Neu schlafen die Gäste in komfortablen Boxspringbetten.

30

Anfang Mai wurde die erste Bauetappe im Sorell Hotel Seefeld im gleichnamigen Quartier in Zürich abgeschlossen: 39 der insgesamt 64 Zimmer auf drei Stockwerken wurden in den vergangenen drei Monaten vom Zürcher Architektur- und Innenarchitekturbüro ArchStudio Architekten renoviert.

schmackvollen Farben. Echte Hingucker bilden ausgewählte Farbakzente sowie edle Tapeten von Christian Fischbacher. Gleichzeitig wurde das Lichtkonzept erneuert und die Korridore auf den drei Etagen renoviert.

Als Architekt zeichnete Christian Fierz verantwortlich, beim GestalAlle 39 renovierten Zimmer wur- tungskonzept war die Innenarchiden mit hochwertigen Boxspring- tektin Claudia Boehm federfühbetten und Klimaanlagen ausge- rend. Dabei konnte das Duo auf stattet. Bei der Gestaltung wurde ihre Erfahrungen aus der Totalsader Art-déco-Stil des Hauses auf- nierung, Erneuerung und Transforgenommen. Neu präsentieren sich mation in den Jahren 2003/2004 die Räume von den Böden über des Hotels zurückgreifen, den sie die Möbel bis zu den Textilien in ebenfalls geleitet hatten. hochwertigen Materialien und ge-

KMUportraits


Deluxe Doppelzimmer Die renovierten Zimmer wurden mit hochwertigen Boxspringbetten und Klimaanlagen ausgestattet. Bei der Gestaltung wurde der Art-déco-Stil des Hauses aufgenommen.

«Ich freue mich, unseren Gästen neben unserem tollen Service nun auch topmoderne, stilvolle Zimmer anbieten zu können», sagt Marco Grossi, General Manager des Sorell Hotel Seefeld. Thomas Kleber, COO der Sorell Hotels, ergänzt: «Mit dem Ende der ersten Phase des Umbaus sind bereits über die Hälfte aller Zimmer des Sorell Hotel Seefeld renoviert und zeigen sehr schön unsere Markenwerte Qualität, Coziness, Happiness und Individualität. Die zweite Bauetappe zum Umbau der restlichen 25 Zimmer kann nun Anfang des nächsten Jahres beginnen.»

SORELL HOTEL SEEFELD*** Seefeldstrasse 63 8008 Zürich T +41 44 387 41 41 seefeld@sorellhotels.com

Standard Doppelzimmer

KMUportraits MUportraits

131


«Thomas Spoon» – eine spontane Begegnung in Chur mit dem Künstler

32

KMUportraits


Peter Kohler

Persönlichen Einladungen eines Künstlers folge ich in der Regel gerne. Der Churer Künstler «Spoon» hatte mich an seine Vernissagen ins Bündnerland eingeladen. Terminkollisionen hinderten mich jedoch diesen Event zu besuchen. Jetzt, ende Mai, traf ich «Spoon» – mit bürgerlichem Namen Thomas Löffel – spontan in seiner Ausstellung in Chur. Mitten in der Stadt hat er an der Pulvermühlestrasse in einem alten Gebäude mit viel authentischem Charme seine, mit der Motorsäge und Schleifpapier entstehenden Kunstwerke, welche Geschichten erzählen, ausgestellt. Gezeichnet vom Leben des Baumes und der Leidenschaft des Künstlers, kreiert er Objekte aus Holz. Skulpturen, Sessel, Tische, Gefässe, Türme und Lichtobjekte mit eigenwilliger kraftvoller Eleganz. Markante Formen mit feiner spielerischer Eleganz.

Foto: Peter Kohler

KMUportraits MUportraits

133


34

KMUportraits


Kunstwerke, die den Betrachter vom ersten Augenblick an faszinieren. Spoon wählt den Werkstoff nicht zufällig. Zwischen dem Material, den Bearbeitungstechniken und den individuellen künstlerischen Absichten bestehen enge Verbindungen. Er wählt einen Stamm für die Bearbeitung aus – eine Partnerschaft mit dem Holz entsteht. Er spielt mit der Kettensäge und dem Schleifpapier – lässt den Charakter des Baumes zum Vorschein kommen. Wer Lust und Freude an diesem Naturprodukt hat, kann im Atelier von Spoon an interessanten Workshops teilnehmen und seiner Phantasie frein Lauf lassen und ungetrübt Schnitt für Schnitt aus einem Baumstamm sein persönliches Kunstwerk kreieren. www.thomas-spoon.ch P.S. im Herbst 2018 findet bei der Gfeller Holzwerkstatt AG in Landquart eine Ausstellung mit Spoon statt.

KMUportraits MUportraits

135


Vom 10. Juli bis 24. August 2019 präsentieren die Thunerseespiele das Musical Ich war noch niemals in New York mit den Hits von Udo Jürgens erstmals als Schweizer Open Air-Produktion. Das Erfolgsmusical mit den Ohrwür-mern wie Aber bitte mit Sahne, Mit 66 Jahren und Vielen Dank für die Blumen spielt in einer Neuinszenierung vor der UNESCO-geschützten Bergwelt von Eiger, Mönch und Jungfrau.

Hübsch, erfolgreich, single. Das ist die Powerfrau Lisa Wartberg, eine gefeierte TV-Moderatorin, die in diesem Jahr auf ihren ersten Fernsehpreis hoffen darf. Im geschäftigen Alltag bleibt wenig Zeit für Besuche bei ihrer Mutter Maria im Altersheim. Diese findet nur Trost bei Mitbewohner Otto Staudach. Gemeinsam beschliessen die beiden Rentner, aus der Tristesse auszubrechen und sich einen lang gehegten Traum zu erfüllen: Eine Über-fahrt nach New York. Als die Heimleitung das Verschwinden der beiden Senioren bemerkt, alarmiert sie nicht nur Marias Tochter Lisa, sondern auch Ottos Sohn Axel. Lisa und Axel können sich zwar anfangs gar nicht ausstehen, machen sich dann aber doch zusammen

36

auf die Jagd nach ihren abenteuerlustigen Eltern. Spätestens als alle zusammen auf dem Kreuzfahrtschiff landen, nimmt die Komödie so richtig Fahrt auf. Das spritzige, intelligente und bewegende Musical mit den legendären Songs von Udo Jürgens verspricht ein toller Kurzurlaub für die Seele zu werden. Das Musical Ich war noch niemals in New York feierte 2007 Weltpremiere in Hamburg. Seitdem haben mehr als 4 Millionen Menschen die Produktion gesehen. Fantastische Stimmen und talentierte Tänzer Die begehrten Hauptrollen – die der erfolgreichen Moderatorin Lisa Wartberg und des lässigen Wildtierfotogra-fen Axel Staudach – ergatterten Kerstin Ibald und Patrick Imhof. Beide kennen die Thuner Seebühne von früheren Engagements. Kerstin Ibald wurde dem breiteren Publikum durch das Musical Rebecca bekannt (Wien, St. Gallen, Stuttgart). Weitere Hauptrollen spielte sie u.a. in Elisabeth, Footloose, Dracula, Dirty Dancing, und viele mehr. 2002 sang sie mit Udo Jürgens im Duett auf der CD Es lebe das Laster. In Thun stand sie 2015 als Lady Capulet im Musical Romeo & Julia auf der Bühne. 2017 rührte sie das Thuner Publikum als

Glamourkatze Grizabella in Cats mit dem Hit Memory zu Tränen. Der Schweizer Patrick Imhof absolvierte nach dem Musikstudium in Basel seine Schauspielausbildung in Leipzig. Seit 2009 ist er auf den Musicalbühnen der Schweiz, Deutschlands und Österreichs unterwegs. Zu seinen wichtigs-ten Stationen zählen die Musicals Ewigi Liebi, Mamma Mia!, Das Wunder von Bern und Tarzan. 2011 stand er bereits im Musical Gotthelf auf der Thuner Seebühne. “Des Weiteren konnten wir die zwei etablierten Schauspieler Hans Götzfried als Otto Staudach und Sabine Martin als Maria Wartberg verpflich en“, ergänzt Markus Dinhobl. Kinderrollen vergeben Nach Der Besuch der alten Dame im Sommer 2013 gab es auch dieses Jahr wieder einmal eine Kinderrolle zu besetzen. Der freche, 12-jährige Florian steht in diver-

KMUportraits


Kerstin Ibald und Patrick Imhof als Lisa Wartberg und Axel Staudach

Aufführungen 10. Juli bis 24. August 2019 Seebühne Thun Vorverkauf: Ticketcorner 0900 800 800 (CHF 1.19/Min., Festnetztarif) sowie übliche Vorverkaufsstellen und www.ticketcorner.ch Vorstellungsdauer: 150 Min. (inklusive Pause)

sen Szenen im Mittelpunkt und hat mit dem Lied Mit 66 Jahren gar einen eigenen Song zu singen. Mit Jeremy Birchmeier aus Oberbipp, Linus Niederhauser aus Hondrich und Fabio Guillelmon aus Bern wurde die Rolle für Thun dreifach besetzt. „Das ist wichtig, damit sich die Kinder abwechseln können und nicht jeden Abend auf der Bühne stehen“, erklärt Dinhobl. Und weiter: „Unter zahlrei-chen Bewerbern haben sich diese drei aufgeweckten und talentierten Jungs am Casting in Thun durchgesetzt.“ Neuinszenierung in Thun Auch für die diesjährige Inszenierung auf der Thuner Seebühne entsteht derzeit ein neues Konzept. Wie jedes Jahr präsentieren die Thunerseespiele eine Neuinszenierung. Für das Erfolgsmusical Ich war noch niemals in New York hat sich das Team um Regisseur Werner Bauer etwas ganz Besonderes überlegt, um die Zuschauer noch mehr zu verzaubern:

KMUportraits MUportraits

Pepe Lienhard wirkt an den Thunerseespielen als Music Supervisor

„Handlung und Texte bleiben natürlich bestehen. An den berührenden Songs von Udo Jürgens wird – bis auf wenige kleine Kürzungen – ebenfalls nicht gerüttelt, denn sie bilden das Fundament dieses Musicals. Wir werden die Geschichte aber aus einem anderen Blickwinkel er-

zählen. Das ermöglicht uns, auch zehn Jahre nach der Entstehung des Stückes die Geschichte neu und spannend zu erleben“, erklärt Regisseur Werner Bauer. www.thunerseespiele.ch

137


Unser Tipp für Tessinfans

Renovation der Grand Suiten im Hotel Eden Roc, Ascona Pünktlich zur Sommersaison wurden die drei grössten Suiten im Fünfsternehaus der Tschuggen Hotel Group in Ascona renoviert und überzeugen mit sommerlichen Farben und moderner Frische.

Im April dieses Jahres wurden die beiden Schlafzimmer sowie der grosszügige Wohnbereich jeder Suite renoviert und neu möbliert. Nachdem die Badezimmer bereits 2018 saniert wurden, erstrahlen die 110 m2 grossen Suiten nun komplett in neuem Glanz.

Die Wohnbereiche bilden den Mittelpunkt jeder Suite, von dort aus gelangt man auf die Sonnenterrasse mit unverstelltem Blick auf den Lago Maggiore. Dank der Fensterfronten, welche das gesamte Wohnzimmer umfassen, sind die Grand Suiten den ganzen Tag über lichtdurchflu et. Carlo Rampazzi unterstreicht dies mit seiner sommerlich-hellen Farbgebung. In jeder Suite hat sich der Tessiner Innenarchitekt, der alle Hotels der Gruppe gestaltet hat, konsequent auf jeweils einen Farbton konzentriert. So wählte er

für die Grand Suite im dritten Stock ein frisches Mint, während im zweiten Stock entspanntes Beige vorherrscht. Die Suite im ersten Stock erhielt von Rampazzi rosafarbene Akzente. In den Suiten stehen neue Möbel, vorwiegend von italienischen Designern. Gemälde von Künstlern wie Tristan, Sergio Villa oder Arianna Testoni schmücken die Wände. Die Grand Suiten im Hotel Eden Roc sind in der Sommersaison ab CHF 2‘070 pro Nacht buchbar. Infos: edenroc.ch

Fotos: Valentin Luthiger

38

KMUportraits


KMUportraits MUportraits

139


Da will ich dabei sein

Alpenchic Gourmettempel Wellnessoase LifeStyle-Boutique Immobilientraum Fahrspass Swiss Manufaktur Kulturtheater Kunstszene und... VIELES MEHR

Jahres-Ausgabe kmu-zueriseeplus.ch


engineers of emotions

Länge 867 cm Breite 249 cm Motor 300–430 HP Tank 370 l Gewicht ab 2500 kg Geschwindigkeit 40–50 kn

Ihr Händler am Zürichsee

Unser Spektrum Eigene Werft, Transporte Service & Verkauf, Winterlager

Graf Bootswerft GmbH Letzistrasse 21 8852 Altendorf Telefon 055 462 22 02 graf-bootswerft.ch


Atemberaubender Fahrspass, Highspeed-Ladefähigkeit und quattro Technologie: der Beginn einer neuen Ära.

Der rein elektrische Audi e-tron ist da. Jetzt bei uns live erleben. Audi e-tron 55, 265 kW, 24,6 kWh/100 km (Benzinäquivalent: 2.7 l/100 km), 0 g CO₂/km (Durchschnitt aller erstmals immatrikulierten Personenwagen: 137 g CO₂/km), CO₂-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 34 g/km, Energieeffizienzkategorie A.

AMAG Utoquai Audi sport store & e-tron Partner Utoquai 47/49, 8008 Zürich Tel. 044 269 51 51, www.utoquai.amag.ch

Profile for peko marketing

kmu-zueriseeplus  

Ein Special-Interest-Magazin mit Themenschwerpunkten Design, Innarchi- tektur, Wohnen und Lifestyle sowie Service und Finanzdienstleistungen...

kmu-zueriseeplus  

Ein Special-Interest-Magazin mit Themenschwerpunkten Design, Innarchi- tektur, Wohnen und Lifestyle sowie Service und Finanzdienstleistungen...

Advertisement