Issuu on Google+

Inhalt: 1. EPDs erstellen – Ablauf heute und in Zukunft 2. Software und Datenbanken – Voraussetzung für Effizienz 3. Vorkonfigurierte Modelle zur vereinfachten Erstellung von ähnlichen EPDs 4. EPDs aus IT Systemen heraus automatisch generieren

EPD Tagung 2011 Johannes Kreißig PE INTERNATIONAL AG

Umweltproduktdeklarationen (EPDs) im Baubereich


Inhalt: 1. EPDs erstellen – Ablauf heute und in Zukunft 2. Software und Datenbanken – Voraussetzung für Effizienz 3. Vorkonfigurierte Modelle zur vereinfachten Erstellung von ähnlichen EPDs 4. EPDs aus IT Systemen heraus automatisch generieren

EPD Tagung 2011 Umweltproduktdeklarationen (EPDs) im Baubereich


Der Weg zur Umweltproduktdeklaration

EPD

4

2 Datensammlung – Erfahrung hilft Aufwand zu minimieren 1

5

Ökobilanz – GaBi 5 Modellierung macht den Unterschied

Verifikation – unabhängige Prüfung

3 EPD-Texte – Kompetenz des Unternehmens gefragt

Rahmensetzung – PCR gibt praxisgerecht guidance 11.10.2011

3


EPD Erstellung

Praxis heute Datensammlung durch Unternehmen mit externer Unterstützung Ökobilanz wird durch Berater berechnet und ausgewertet EPD wird durch Berater in Zusammenarbeit mit dem Hersteller erstellt EPD 2.0 Konzept Ökobilanz wird durch das Unternehmen selbst gerechnet und analysiert EPD wird vom Unternehmen selbst erstellt, Templates helfen dabei PE Software, Modelle und Datenbanken bieten zusammen mit entsprechenden Training geeignete Unterstützung

11.10.2011

4


EPD 2.0 Lรถsungen

11.10.2011

5


EPD 2.0 Lösungen

EPD 2.0 – Lösungen mit GaBi-basierten Tools: GaBi Ökobilanzmodell beim Kunden: EPDs „manuell“ selbst erstellen GaBi EPD i-report: Produktionsspezifisch EPDs und Berichte erstellen auf Basis vordefinierter und vorgeprüfter Ökobilanzmodelle

EPD Konfiguratoren: Schnittstellen mit firmen- / produktspezifischen online (System-)Konfiguratoren ERP basierter EPD-Generator: Stücklistenbasierte Ökobilanzberechnung und automatisierte EPD Generierung

11.10.2011

6


Inhalt: 1. EPDs erstellen – Ablauf heute und in Zukunft 2. Software und Datenbanken – Voraussetzung für Effizienz 3. Vorkonfigurierte Modelle zur vereinfachten Erstellung von ähnlichen EPDs 4. EPDs aus IT Systemen heraus automatisch generieren

EPD Tagung 2011 Umweltproduktdeklarationen (EPDs) im Baubereich


Software und Datenbanken Voraussetzung für effiziente EPD Erstellung

PE Tools und Datenbanken GaBi 5 Software EPD-Konfiguratoren (IBU, ECO, FDES), Templates für Hintergrundbericht und EPD (Berechnungs- und Reportvorlagen) Formulare und Tools für Datensammlung (GaBi und SoFi) GaBi professional und 15 Zusatz-Datenbanken, Spezifische Datensätze, „data on demand“ service Vorkonfigurierte Ökobilanzmodelle auf Anfrage

PE Dienstleistungen Implementierungs-Pilotprojekt Fortlaufende Beratung und Unterstützung EPD-Vorverifizierung Schulungen, Training 11.10.2011

8


Highlights in GaBi 5

GaBi Dashboard mit neuer Bibliothek

• Schnelle Analyse & Drill-down • Konsistente Analyse-Formate • Intuitive Visualisierung

i-report Templates & i-report Creator

• Standardisiertes Reporting • Einfache Szenario-Analyse • Individuelle Berichte

Neue Plan Editor Features

• Beschleunigte Modellierung • Frühe Orientierung

Schritt-für-Schritt Anleitung

• Schnellstart für LCAEinsteiger

Intelligente Suchoption 11.10.2011

1) Mehr Effizienz

2) Sofort nutzbare LCA Ergebnisse

3) Berichte für das ganze Unternehmen

• Schnellere Ergebnisse • Intuitiver und intelligenter

9


Highlights in den GaBi Datenbanken ’11

20 Jahre Erfahrung für hochwertige Datenqualität

Neue jährliche Aktualisierung & kontinuierliche Anpassung

Die meist-genutzten Industriedaten

11.10.2011

1) Verlässliche Basis

• zuverlässig

für strategische Entscheidungen

• aktuell

2) Genauigkeit für die externe Kommunikation

• repräsentativ

3) Der globale Standard für Industriedaten

10


Data on Demand

GaBi Data-on-demand PE kann jeden benötigten Hintergrund-Datensatz kostengünstig bereitstellen, selbst wenn er noch nicht in der GaBi-Master-Datenbank (>8.000 unterschiedliche Prozesse) zur Verfügung steht. Alle LCI Daten sind dabei mit allen bestehenden PE Datenbanken konsistent. GaBi databases werden gemeinsam von PE INTERNATIONAL und LBP, Universität Stuttgart entwickelt Entwicklung der Datenbanken geschieht in enger Zusammenarbeit mit den Nutzern 11.10.2011

11


EPDs in Ökobau.dat Grundlage für die Gebäudebewertung bei DGNB

Ökobau.dat beinhaltet - geprüfte Umweltdeklarationen (EPDs) - generische Durchschnittsdaten (Zuschlag heute 10%) 11.10.2011

12


Wie ist die ESUCO DB aufgebaut? ESUCO = European Sustainable Construction Database

- Mineralische Baustoffe - Dämmstoffe - Holzprodukte - Metallprodukte - Kunststoffprodukte - Fenster, Türen, Fassaden - Haustechnik - Energiebereitstellung - Nutzungsprozesse - End of Life Prozesse - Europäische Referenz (EU) - länderspezifische EPDs - länderspez. “Start-Datensätze” - EPD-XML-Datenformat zu ELCDXML Format der EC kompatibel

11.10.2011

Mineral. + Dämmstoffe

Holz, Metalle

Kunst- Fassade HausEnd of stoffe Fenster Technik Life Türen Nutzung

EU

EU

EU

EU

EU

EU

DE

DE

DE

DE

DE

DE

AT

AT

AT

AT

AT

AT

FR

FR

FR

FR

FR

FR

Weitere Länder

Weitere Länder

Weitere Länder

13


Inhalt: 1. EPDs erstellen – Ablauf heute und in Zukunft 2. Software und Datenbanken – Voraussetzung für Effizienz 3. Vorkonfigurierte Modelle zur vereinfachten Erstellung von ähnlichen EPDs 4. EPDs aus IT Systemen heraus automatisch generieren

EPD Tagung 2011 Umweltproduktdeklarationen (EPDs) im Baubereich


Muster EPDs

basieren auf einer typischen Rezeptur/Zusammensetzung des Produktes Ökobilanz auf Grundlage der Rezeptur und repräsentativen Produktionsdaten für dieses Produkt allgemeingültige Texte im EPD offene Textstellen für Herstellerspezifischen Text eignen sich für Verbandsstudien mit vorgeprüften parametrisierten Modellen

11.10.2011

15


Verbandslösungen: Ökobilanz individuell berechnen Beispiel “Mörtelrechner” GaBi i-report

GaBi i-report – „Mörtelrechner“ des IWM Industrieverband WerkMörtel

11.10.2011

16


„Mörtelrechner“GaBi i-report

Eingabemaske Rezeptur Transporte Produktionsdaten Verpackungsinformationen

11.10.2011

17


„Mörtelrechner“ GaBi i-report

Bericht enthält die EPD-relevanten Ökobilanzergebnisse – automatisch errechnet durch die Eingabe enthält Dokumentation/ Screenshots vom zugrundeliegenden Modell, das durch den Nutzer nicht verändert werden kann enthält Informationen zur Modellierung

11.10.2011

18


„Mörtelrechner“ GaBi i-report

Vorteile Keine Ökobilanzkenntnisse nötig Keine Modellierungskenntnisse nötig Einfach zu bedienen Alle notwendigen Infos für den Ökobilanzteil einer EPD im Bericht enthalten „Mörtelrechner“ ist vorverifiziert  verkürzte und günstigere Prüfung 11.10.2011

19


Weitere Rechner für Muster EPDs in Vorbereitung

Putze, Armierungen und Haftvermittler auf Dispersionsbasis – VdL Wärmedämmverbund-Systeme – FV WDVS evtl. Reaktionsharze evtl. Fenster und Türen evtl. Tore … und weitere werden folgen!

11.10.2011

20


Inhalt: 1. EPDs erstellen – Ablauf heute und in Zukunft 2. Software und Datenbanken – Voraussetzung für Effizienz 3. Vorkonfigurierte Modelle zur vereinfachten Erstellung von ähnlichen EPDs 4. EPDs aus IT Systemen heraus automatisch generieren

EPD Tagung 2011 Umweltproduktdeklarationen (EPDs) im Baubereich


Kundenspezifische Lösungen

Automatische Erstellung von Umweltproduktdeklarationen (EPD) eines großen Lichtsystemeherstellers – Berechnet mit GaBi basierend auf Input des ERP Systems des Herstellers

11.10.2011

22


Kundenspezifische Lösungen

 Erfüllen Sie die Anforderungen des Marktes in Bezug auf die Umweltleistung (EPD) Ihrer Produkte basierend auf Produkt- und Produktionsdaten aus dem ERP-System basiert Sichern Sie sich Ihren Marktanteil durch proaktive Kommunikation und Service für Ihre Kunden

Kommunizieren Sie die Umweltleistung Ihrer Produkte in Übereinstimmung mit internationalen Standards: ISO 14025 als Anforderung für den EPD-Programmhalter, EN 15804 als Anforderung für Inhalt und Erstellung von EPDs (Dokumentations- und Rechenregeln)

11.10.2011

23


Inhalt: 1. EPDs erstellen – Ablauf heute und in Zukunft 2. Software und Datenbanken – Voraussetzung für Effizienz 3. Vorkonfigurierte Modelle zur vereinfachten Erstellung von ähnlichen EPDs 4. EPDs aus IT Systemen heraus automatisch generieren

EPD Tagung 2011 Johannes Kreißig PE INTERNATIONAL AG

Umweltproduktdeklarationen (EPDs) im Baubereich


Product and process sustainability GaBi software and database suite

GaBi 4 Life Cycle Assessment, Product Carbon Footprints, modelling and simulation of any system regarding environment, cost and social aspects GaBi DfX Design for: Compliance, Disassembly, Environment, Recycling Integration into BOM Systems GaBi i-reports Communication and distribution of results, analysis of “what if� scenarios allowing operative roll-out of sustainability optimization OEM Partnerships Embedded GaBi calculation engine and Content in CAD and PLM Software LCA and Sustainability Databases Essential Content for LCA, Product and Corporate Footprinting, Benchmarking and Sustainability Assessments 11.10.2011

25


SoFi Software Solution One Platform for all Corporate Sustainability Aspects

Carbon & Energy Energy Management, Corporate Carbon Footprint, Carbon Management, Portfolio Carbon Management Environmental Management Environmental Management Systems (ISO 14001, EMAS),Compliance, Performance Management with KPIs, Resource Optimization Sustainability Reporting Economic, social & environmental indicator & performance reporting for GRI, UN Global Compact, DJSI, FTSE4Good, ISO & many more Supply Chain Supplier Assessment, Benchmarking, Supply Chain Management, Reporting, PLM integration

11.10.2011

26


SoFi Impressions Dashboard See the status of your most important KPIs upon login.

See all tasks and their status, and access data entry directly 11.10.2011

Display any results and graphs that you want directly on your personal dashboard 27


Umweltproduktdeklarationen (EPDs) im Baubereich