Page 1

Wichtige Versicherungen für den Urlaub Ein entspannter Urlaub ist eigentlich nur möglich, wenn sich der Urlauber sicher fühlt. Dafür sollte er allerdings vor der Abreise in den wohlverdienten Urlaub einige Überlegungen bezüglich wichtiger Zusatzversicherungen für die Urlaubszeit gemacht haben. Auf jeden Fall sollte eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden, wenn die eigene Krankenkasse keine Leistungen im Ausland zahlt. Welche Leistungen die Krankenkasse im Urlaub abdeckt, erfährt der Urlauber durch einen Anruf bei seiner Krankenkasse. Da diese Leistungen in der Regel recht mager ausfallen, ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung inklusive Krankenrücktransportklausel wichtig. Im Ausland wird im Notfall oft eine Barzahlung der Behandlungskosten verlangt.

Sommer, Sonne, Strand und Meer. Das alles lässt sich am besten genießen, wenn man auch im Urlaub richtig versichert ist.

Eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung lohnt sich bei teuren Auslandsreisen, die ab 4000 Euro anfangen. Darunter lohnen sich die Kosten nicht. Wer sich trotzdem mit einer Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung wohler fühlt, sollte auf

jeden

Fall

vor

dem

Abschluss

die

Tarife

vergleichen.

Wichtiger

ist

eine

Reisegepäckversicherung falls hochwertige Elektronikartikel im Koffer verstaut sind. Eine hochwertige Digicam, das Notebook und ein Smartphone in einem Koffer zu verlieren, kann zu einem erheblichen finanziellen Verlust führen. Wer als Urlauber allerdings nur Kleidung und ein oder zwei Bücher zum Schmökern einpackt, kann auf diese Zusatzversicherung ebenfalls verzichten, da normales Gepäck meist über die Hausratversicherung mitversichert ist. Die gängige Hausratversicherung tritt auch in Kraft, wenn das Gepäck durch Brand, Hagel oder ähnliche Katastrophen vernichtet wird. Hier bedarf es keiner weiteren Absicherung. Zudem wird durch die Hausratsversicherung die Einrichtung in der Wohnung zuhause geschützt, was während der Abwesenheit im Urlaub ein zusätzliches Gefühl der Sicherheit bietet.


Dagegen

ist

eine

Versicherung unter

zusätzliche

gegen

gewissen

Diebstahl Umständen

empfehlenswert,

vor

Ländern

einer

hohen

die

meisten

mit

Kriminalität. Richter

Da

einen

allem

Diebstahl

in

als

normales Lebensrisiko ansehen, übernehmen nur sehr wenige Hausratsversicherungen

einen

Ersatz bei Diebstahl. Dabei ist es gleichgültig, ob der Urlauber im Hotel

selber

oder

bei

einer

Shoppingtour bestohlen wird. Wer Gerade in Urlaubsgebieten mit einer hohen Kriminalitätsrate kann der richtige Versicherungsschutz entscheidend sein für die Erholung im Urlaub.

wertvollen Schmuck oder eine teure

Fotoausrüstung

in

den

Urlaub mitnehmen möchte, sollte zuvor abklären, ob seine Versicherungen bei Diebstahl Ersatz leisten oder ob hier eine zusätzliche Versicherung gebraucht wird. Es sollte jedoch nicht nur eine allgemeine Versicherung abgeschlossen werden, sondern sichergestellt sein, dass die wertvollen Gegenstände auch wirklich bei Verlust vom Wert her voll ersetzt werden. Die Inhaber einer privaten Haftpflichtversicherung benötigen keine weitere Absicherung für ihren Urlaub, da ihre Police weltweit gültig ist. Sie ist für Urlauber wichtig, die sich gegen Schäden in Ferienhäuser oder Schäden durch Motor- oder Segelboote absichern möchten. Für Aktiv-Urlauber, die zum Beispiel Radtouren oder Bergsteigen im Urlaub geplant haben, ist eine Reise-Unfallversicherung zu empfehlen. Auch hier gilt es, vor dem Abschluss die Versicherungstarife zu vergleichen, um das beste Angebot zu bekommen. Die Reisezusatzversicherungen sollten bei einem entsprechenden Bedarf vor Reiseantritt abgeschlossen werden.

Wichtige versicherungen für den urlaub  

Sommer, Sonne, Strand und Meer. Ein entspannter Urlaub ist eigentlich nur möglich, wenn man sich auch sicher fühlt. Dafür sollte man sich a...

Advertisement