Page 1

Ausgabe 97 29. Mai 2013

Start!

Magere Zeiten

Tourismusminister Francisco Javier García erwartet, dass der Kreuzfahrthafen “Amber Cove” bei Puerto Plata bis Dezember 2014 fertigestellt sein wird. In Maimón, etwa zehn Kilometer westlich von Puerto Plata, hätten die nun Arbeiten begonnen. Carnival Corporation wird 85 Millionen Dollar in den Hafenbau investieren. Auch anderen Kreuzfahrtgesellschaften soll erlaubt sein, mit ihren Schiffen in Maimón zu ankern. Minister García sagt, “Amber Cove” wird eine Kapazität für 4.000 Passagiere und 1.000 Crewmitglieder gleichzeitig haben. Der erste Spatenstich hat vor längerer Zeit noch durch Ex-Präsident Fernández stattgefunden, erst jetzt würden die Arbeiten beginnen.

Ziegen auf ausgetrocknetem Feld bei La Romana.

Mehr Brasilianer Der brasilianische Botschafter in der Dominikanischen Republik, José Macus Vinicius de Sousa, sagte dem Magzin “Preferente”, dass sich die Zahl der Reisenden aus Brasilien in die Dominikanische Republik in den vergangenen fünf Jahren mehr als verzehnfacht hat, von 7.000 auf 80.000 Besucher. De Sousa sagt, das liege vor allem an der verbesserten Kaufkraft der brasilianischen Familien. Er schrieb das Wachstum aber auch der zunehmenden Verfügung von Charter- und Direktflügen aus Rio de Janeiro und São Paulo auf die Insel zu. Die brasilianische Fluglinie Gol erhöht die Anzahl ihrer Flüge in die Dominikanische Republik und bietet Verbindungen zu Kombinationsurlauben mit Strandurlaub in Punta Cana und den Attraktionen von Disney World und anderen Freizeitparks in Florida an.

Foto: WR

Das ist heute drin: Neuregelung mit Barrick Gold

Seite 3

Touristen-Befragung

Seite 4

Kirche verklagt Profamilia

Seite 5

Ex-Diktatoren im Fokus

Seite 6

Haiti setzt auf Tourismus

Seite 7

Die Tempelritter von Michoacán Seite 8 Horoskop für Juni 2013

Seite 9

Spaß und Sudoku

Seite 12

La Sabia, Gesundheitsseite

Seite 13

Was singen denn die?

Seite 14

Stars und Starlets

Seite 15


Neuregelung mit Barrick Gold Viel Lob für neu ausgehandelten Vertrag / Schlag gegen Organisation bettelnder Kinder

Nach monatelanger Aufregung kam das Ringen nach einer Neuregelung mit der kanadischen Minengesellschaft mit einem vorläufgen Abkommen zu einem Ende. Ob es ein gutes oder ein schlechtes ist, wird sich noch zeigen müssen. Denn als Ergebnis wurde verkündet, dass die Dominikanische Republik ab diesem Jahr bis 2016 insgesamt 2,2 Milliarden Dollar erhalten wird, bis zum Ende der Laufzeit im Jahr 2026 werden es 11,6 Milliarden Dollar sein - bei einem Goldpreis von 1.600 Dollar pro Unze. Kleiner Schönheitsfehler: Kurz nach dem Abkommen stürzte der Goldpreis auf nun nur noch rund 1.360 Dollar. Die Reaktionen nach den Neuverhandlungen waren jedenfalls sehr positiv, bis auf den PRD-Politiker Rafael Alburquerque, der die Änderungen “lächer-

lich” nannte. Die Regierung und Barrick Gold hätten “gelogen, der Vertrag bleibt gleich, ohne eine wichtige Änderung”. Das Land bekomme über die gesamte Laufzeit nur 1,5 Milliarden Dollar mehr, satt der ohnehin bereits abgemachten 10 Milliarden. PRD-Parteiführer Luis Abinader lobte Präsident Danilo Medina als ernsthaften und würdigen Mann und forderte, dass die Einnahmen aus dem Abkommen mit Intelligenz gegen die hohe Arbeitslosigkeit im Land eingesetzt werden müsse. Auch das Finanzamt (DGII) freut sich über den geänderten Vertrag. Denn statt 37 Prozent wie im 2009 geschlossenen Vertrag, wird Barrick Gold nun 51,3 Prozent Steuern auf den Gewinn bezahlen müssen. Der Sprecher der Bewegung „La Multitud“, Franiel Genao, nennt die Ergebnisse der Verhandlungen mit Barrick Gold trotz Verbesserungen weiterhin „enttäuschend“.

ANZEIGENSCHLUSS FÜR DIE NÄCHSTE AUSGABE (12. JUNI 2013) IST DER 4. JUNI. Beachten Sie bitte unsere Webseite

www.laplaya-dominicana.com. Sie können dort Banner buchen.

In einer mit den Regierungen der USA und Haiti gemeinsam durchgeführten Aktion in Santo Domingo wurden bei einem Schlag gegen einen Menschenhändlerring 58 haitianische Kinder und Jugendliche befreit, die in Los Alcarrizos und West-Santo Domingo festgehalten wurden. Die Staatsanwältin des Nationaldistrikts, Yeni Berenice Reynoso, sagte, es wurden 22 Razzien durchgeführt, um herauszufinden, wo die Kinder versteckt wurden. Laut Reynoso dauerte es neun Monate, um die Identitäten der Verantwortlichen herauszufinden, die die Kinder zwangen, auf den Straßen der Hauptstadt zu betteln. Die Kinder, die unter unmenschlichen Bedingungen hausten und geschlagen wurden, wenn sie ihre Quote nicht erfüllten, kamen in Kinderheime, wo sie bis zur Rückführung psychologische Behandlung erhalten.


Touristen-Befragung Hohe Quote an Rückkehrwilligen / Hauptgrund für den Besuch sind Strände und Klima Das Staatssekretariat für Tourismus arbeitete zusammen mit der Nationalen Vereinigung der Hotels und Restaurants (Asonahores) einen Fragebogen aus, der als Teil einem bereits bestehenden Fragebogen einer Umfrage zu den Ausgaben von Touristen beigefügt wurde. Die Umfrage fand das ganze Jahr 2012 über an den internationalen Flughäfen Punta Cana, Las Américas (Santo Domingo), Puerto Plata, El Cibao (Santiago), La Romana und El Catey (Samaná) unter insgesamt 10.590 abreisenden Gästen statt. Einer der Gründe, warum man mit seinem Urlaub zufrieden war, waren die Preise. 85 von 100 Besuchern fanden sie akzeptabel oder billig bis sehr billig. Nur 14,2 Prozent

Was war der Grund für Ihren Besuch?

der Touristen fand die Preise in der Dominiausgewählt haben, sagten mehr als ein kanischen Republik als teuer oder zu teuer. Drittel (35,1 Prozent, wegen der Qualität 89,6 Prozent fand, dass ihre Erwartungen in der Strände. An zweiter Stelle wurde das den Urlaub auf dieser wunderschönen KariKlima mit 16,7 Prozent genannt, die Gastbikinsel erfüllt wurden. freundlichkeit der DominiWodurch kamen Sie auf die „Das zeigt unser Enkaner stand mit zwölf ProDominikanische Republik? gagement als Tourismuszent an dritter Stelle. ziel, den Gästen einen Bei der Frage, wie sie überqualitativ hochwertigen haupt darauf gekommen Service zu bieten, um sind, in der Dominikaniden Besucher zu motischen Republik Urlaub zu vieren, damit er zurückmachen, sagten die meiskommt“, heißt es in der ten (28,2 Prozent) über Auswertung der Fragedas Reisebüro. Von VerWie fanden Sie die Preise? bogen. Dementsprewandten oder Freunden chend zufrieden ist man, wurden 25,7 Prozent auf dass 95,6 Prozent der das Land aufmerksam, das Befragten angekreuzt haInternet animierte ein ben, sie wollen wieder in knappes Viertel (24,5) der die Dominikanische ReGäste. 13,1 Prozent waren publik zurückkommen. früher schon einmal hier. Nur 1,2 Prozent haben Mit dem Service, der daran kein Interesse ihnen geboten wurde, mehr. Von denjenigen, die wiederkommen waren 56,6 Prozent der Touristen sehr zuwollen, sagen 59,1 Prozent, sie würden frieden, für 36,2 Prozent war er akzeptabel. wieder an denselben Ort kommen, während Nur 0,9 Prozent fand ihn schlecht. Auch mit 26,8 Prozent an einem anderen Ort intedem Essen waren 60 Prozent der Interressiert sind. viewten sehr zufrieden. Auch die UnterkünfAls Hauptgrund, warum die Besucher die te, die Hotelanlagen und die Unterhaltung Dominikanische Republik als Urlaubsland in den Hotels wurden positiv bewertet.


Kirche verklagt Profamilia “Kampagne fördert Promiskuität” / Antrag abgelehnt / Richterin erlaubt Weiterführung

In einigen weltweiten Statistiken steht das Land in mehreren Punkten auf beschämenden hintersten Plätzen. Die Zahl der Schwangerschaften Jugendlicher ist alarmierend hoch, viele Mädchen und Frauen sterben bei illegalen Schwangerschaftsabbrüchen, die Gewalt gegen Frauen und Morde von verschmähten Liebhabern und Ex-Partnern an ihren ehemals Angebeteten schockieren beinahe täglich die Bevölkerung, nahezu jedes weibliche Wesen, egal welchen Alters oder mit welcher Figur, wird pausenlos auf der Straße, in öffentlichen Verkehrsmittel, in Läden oder Büros auf teilweise obszönste Art angebaggert. Kleine Mädchen singen lachend Dembows, in denen es eindeutig um Sex geht, wohl wissend, wovon sie singen. Nicht zuletzt ist die Aids-Rate bedrohlich hoch und noch keinesfalls unter Kontrolle.

All das waren Gründe für die Organisation Profamilia, um eine Aufklärungskampagne zu starten, mit dem Ziel, die Jugendlichenschwangerschaften, die Gewalt gegen Frauen, die Zahl der Abtreibungen und die Ausbreitung von Aids zu verringern. Dazu wurden Fernsehspots erstellt, die diese Problematik der Bevölkerung anschaulich nahe bringen sollen. Also eigentlich sehr löblich. Doch Profamilia machte die Rechnung ohne die katholische Kirche, deren Wort bei den Dominikanern weiterhin großes Gewicht hat. Die Pastoralvikarei Familie und Leben und die Gesundheitspastorale der Erzdiözese Santo Domingo verklagten Profamilia auf die Einstellung der Spots in den Medien, da durch die Abbildung minderjähriger Mädchen in Zusammenhang mit Empfängnisverhütung durch die Kampagne die Promiskuität gefördert werde.

Da die katholische Kirche weiterhin von der Idealvorstellung einer heilen Familie und Geschlechtsverkehr nur zur Zeugung von Nachwuchs ausgeht, stieß ihr besonders der Text der abgebildeten Anzeige mit einem Kondom bitter auf: „Du hast das Recht, sexuelle Beziehungen unabhängig von deinem Familienstand zu genießen und ohne Angst vor Schwangerschaft oder sexuell übertragbaren Krankheiten.“ Profamilia-Leiterin Magaly Caram (Foto links) sagte, sie respektiere alle Religionen, aber man könne nicht tun, was die Kirche wünsche, sondern müsse sich an den sozialen Realitäten im Land orientieren. Nachdem Profamilia breite Unterstützung vieler Frauenorganisationen gefunden hat, lehnte Richterin Eunice Minaya Pérez (Foto rechts) den Antrag der Kirche ab. Pater Manuel Ruiz kündete umgehend an, in Revision gegen das Urteil zu gehen, und Kardinal López Rodríguez „beglückwünschte“ Profamilia zu ihrem Sieg. Ebenso die Journalisten, die Geld von den ONG, diesen „Banden“ erhielten, damit die Party weitergeht.


Ex-Diktatoren im Fokus General Videla gestorben / Ríos Montt: 80 Jahre Haft / Klage gegen französische Bank Zudem wurde Videla als Führer der „Operation Cóndor“, in der die damaligen Diktatoren Südamerikas, wie Chiles Pinochet, zusammenarbeiteten, für Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt. Verurteilt wurde Videla zudem für die Erschießung von 30 politischen Gefangenen im Jahr 1976.

Einst gnadenloser Herr über Leben und Tod, starb der frühere argentinische Diktator Jorge Rafael Videla am 17. Mai 2013 im Alter von 87 Jahren einsam in seiner Zelle, wo er eine lebenslange Strafe absaß. Videla stürzte 1976 Präsidentin María Estela Martínez de Perón („Isabelita“) und war bis 1981 selbst Präsident des Landes am Río de la Plata. Nach dem Ende der brutalen Militärdiktatur 1983 wurde Videla bereits 1984 als Verantwortlicher des „schmutzigen Krieges gegen die Subversion“ verhaftet und 1985 in einem historischen Prozess gegen das Militär zu lebenslanger Haft verurteilt. 1990 wurde Videla von Präsident Carlos Menem begnadigt, der nun selbst wegen Waffenhandels verurteilt wurde. Der spanische Richter Baltazar Garzón beantragte ein neues Gerichtsverfahren gegen Videla wegen des Verschwindens von 266 Spaniern während der Diktatur. Des Weiteren wurde ihm die Entführung von Kindern „Verschwundener“ vorgeworfen, wofür er später zu 50 Jahren Haft verurteilt wurde.

In Guatemala wurde der frühere Diktator Efraín Ríos Montt, vom damaligen US-Präsident Ronald Reagan als „ein Mann von großer persönlicher Integrität und Engagement, der die soziale Gerechtigkeit fördern will“ gepriesen, wegen der Ermordung von 1.771 Indios des Maya-Stamms der Ixil zu 80 Jahren Haft verurteilt. Der Ex-General stritt jede Kenntnis von dem Massaker ab, das in der blutigsten Periode des 36-jährigen Bürgerkriegs (1960 bis 1996) mit 200.00 Toten stattfand, in der er vom März 1982 bis August 1983 die Macht innehatte. 88 der 232 identifizierten Ermordeten waren Kinder. Zeugen sagten aus, auch der derzeitige Präsident General Otto Pérez Molina habe an den Massakern in Nebaj teilgenommen. Das Verfassungsgericht Guatemalas annullierte unterdessen das Urteil und ordnete ein neues Verfahren an.

Der Repräsentativrat der Schwarzen-Verbände Frankreichs (CRAN) kündete an, gegen die Bank Caisse des Dépôts (CDC) Klage einzureichen, da sie sich während der Zeit Napoleon Bonapartes am Handel mit schwarzen Sklaven für Haiti bereichert hat. CRAN wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, gegen die „Diskriminierungen schwarzer Gemeinschaften in Frankreich“ zu kämpfen. CRAN-Präsident Louis-Georges Tin erklärte, die Bank und zwei ihrer Filialen hätten bis 1946 Geld von Haiti kassiert, das damit seine Unabhängigkeit von Frankreich erkaufte. Haiti besiegte 1804 die Truppen Napoleon Bonapartes, musste aber als Entschädigung für die Enteignung französischer Kolonisten den heutigen Gegenwert von 21 Milliarden Dollar an Frankreich zahlen, die von der CDC kassiert wurden. Tin sagt: „Diese Zahlungen stürzten Haiti in eine höllische Spirale von Instabilität und Elend.“ 2003 verlangte der damalige Präsident Haitis, Jean-Bertrand Aristide, von Frankreich die Rückzahlung von 21,7 Milliarden Dollar, was selbstverständlich abgelehnt wurde. Tin sagt, nachdem es keine politische Lösung gibt, werde man nun eine juristische Debatte suchen. Nach 1693 war der westliche Teil Hispaniolas französische Kolonie, nachdem Spanien auf dieses Drittel der Insel verzichtete. Haiti wurde im 17. Jahrhundert zu einem privilegierten Ort der französischen Kolonisatoren, da sie mit Hilfe unzähliger aus Afrika importierter Sklaven astronomische Gewinne durch den billigen Anbau von Zuckerrohr, Indigo und Tabak machten.


Haiti setzt auf Tourismus Ziel für Karibik-Kreuzfahrten / Hotelfachschule in Les Cayes / Aristide meldet sich zurück

In den Siebziger- und Achtzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts war Haiti ein sehr bekanntes Urlaubsziel. Nach dem Sturz von Diktator Jean-Claude „Baby Doc“ Duvalier im Jahr 1986 und den darauf folgenden Unruhen und Machtkämpfen begann der steile Abstieg Haitis in die touristische Bedeutungslosigkeit, die nach nun fast 30 Jahren wieder beendet werden soll. Unter Tourismusministerin Stéphanie Balmir Villedrouin wird ein strategischer Plan mit Hilfe von Tourismusexperten aus Mexiko und Ecuador ausgearbeitet, um den Gästen einen abwechslungsreichen Urlaub anzubieten. Dabei setzt man nicht nur auf die traumhaften karibischen Strände, sondern auch auf die Landschaften, die Musik und die Kultur sowie auf die weltbekannte Handwerkskunst. Villedrouin sagte, besonders im Süden werden zahlreiche Projekte angegangen, wie der Bau von 2.500 Villen an einem 26 Kilometer langen weißen Sandstrand.

Dabei soll bereits bestehende Infrastruktur wieder auf Vordermann gebracht werden und neue Ziele nach Fertigstellung hinzugefügt werden. Man werde die Touristen an die schönen Orte des Landes bringen und nicht warten, bis die gesamte Infrastruktur fertig ist, damit dann der Tourist kommt. Villedrouin sagte, 2012 hatte Haiti 950.000 Gäste. Eine Zahl, die sie „gut“ nannte. Allerdings seien nur 350.000 per Flugzeug angereist, der Rest waren Kreuzfahrttouristen. Die haben keinen Einfluss auf die Einnahmen des Staates, da sie nur an einem Ort blieben und die Angebote an Land auf den Schiffen verkauft werden. In Les Cayes eröffnete Präsident Michel Martelly die erste Hotelfachschule außerhalb der Haupstadt. Diese neue Struktur des Tourismusministeriums hat das Ziel, Jugendlichen der Region eine Zukunft im Tourismus zu geben. Zudem soll dadurch die Servicequalität der Hotels im Süden verbessert werden. Die 68 Schüler des ersten Kurses werden 15 Monate lang ausgebildet. Rezeptionisten, Kellner und Reinigungspersonal, die bereits Arbeit haben, werden in der Schule in Nachmittagskursen weitergebildet, um den Service in den Hotels zu verbessern. Der Kreuzfahrthafen Labadee im Norden Haitis (Foto oben links) wird ab Herbst 2014 zusätzlich von dem neuen Luxusdampfer „Quantum of the Seas“ der amerikanischnorwegischen Gesellschaft Royal Caribbean ins Programm von drei ihrer Karibikrundreisen aufgenommen. Bei einer der drei Rundreisen soll auch Samaná angefahren werden. Dort plant das Konsortium für Seehäfen von Samaná (Termasam), bis 2014 einen Hafen zu bauen, in dem die „Quantum of the Seas“, mit 177.000 Bruttoregistertonnen das zweitgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt, mit einer Kapazität von bis zu 4.180 Passagieren anlegen kann.

Der 2004 gestürzte haitianische Präsident Jean-Bertrand Aristide meldete sich erstmals seit seiner Rückkehr aus dem südafrikanischen Exil im Jahr 2011 wieder öffentlich zu Wort. In seinem Haus gab er Journalisten eine Erklärung in Bezug auf eine Anklage wegen Mordes an einem Journalisten im Jahr 2000. Aristide, der in der haitianischen Bevölkerung einen immensen Rückhalt hat, kritisierte auch Präsident Martelly, der nicht genug tue, um die extreme Armut im Land zu bekämpfen. Aristide sagte voraus, seine Partei Fanmi Lavalas werde bei den kommenden Wahlen, bei denen Ende des Jahres ein Teil des Senats und der Bürgermeister gewählt werden, die Mehrheit der Sitze gewinnen wird, sofern die Wahlen frei, ehrlich und demokratisch seien. Bei den Präsidentschaftswahlen 2011 war Fanmi Lavalas ausgeschlossen. Der frühere Befreiungstheologe Aristide legte 1994 das Priesteramt nieder, nachdem er bereits 1984 aus dem Salesianer-Orden ausgeschlossen wurde, weil er „zu Hass und Gewalt“ anstifte. Zu seiner Verteidigung sagte Aristide damals: „Das Verbrechen, weswegen ich angeklagt werde, ist zu predigen, dass jeder Mann und jede Frau zu essen hat.“


Die Tempelritter von Michoacán Toter Drogenboss wird zum Volksheiligen / Strenge Regeln für Mitglieder / Amphetamine Was mit einem Staat geschieht, dessen Regierungen sich nur um den Erhalt der Macht für die regierenden Eliten kümmern, ist beispielhaft am Fall Mexiko nachzuverfolgen. Nur durch das Desinteresse am Wohlergehen des Volkes seitens der Regierungen ist es „alternativen“ Organisationen möglich zu wachsen und Rückhalt bei der Bevölkerung zu finden. Dabei ist es egal, ob es beipielsweise Moslembruderschaften, christliche Sekten, „Kommunisten“ oder die Drogenmafia sind, die in das Vakuum vordringen, um mit ihren Aktivitäten das spirituell oder wirtschaftlich ausgehungerte Volk zu sättigen. In Kolumbien gelang es dem Schwerverbrecher Pablo Escobar, große Teile vernachlässigter Gebiete auf seine Seite zu bringen, indem er für die verarmten Landsleute Schulen, Straßen, Sportplätze, Speisungen organisierte und bezahlte - alles Aufgaben der Regierung, denen sie sträflicherweise nicht nachkam. Im Gegenzug wurde er und seine Bande von der Bevölkerung gedeckt und sogar, teilweise bis heute, als Held gefeiert. Ähnliches geschieht derzeit beispielsweise im mexikanischen Staat Michoacán, wo die sich selbst so nennenden „Tempelritter“ inzwischen große Gebiete beherrschen. Nach Angaben von Spezialisten und Behörden hat die Macht der „Tempelritter“ in den vergangenen Monaten erheblich zugenommen, insbesondere seit sie sich mit dem Kartell von Sinaloa verbündet haben.

Ursprung der „Tempelritter“ war der Tod des Chefs der „Familia Michaoacana“, Nazario Moreno González, bekannt als „El Chayo“ oder „El mas loco“ (Der Verrückteste). Die Familie teilte sich in zwei Gruppen, wobei die „Tempelritter“ die meisten der Mitglieder für sich gewinnen konnten. Chef Nazario, dessen Leiche die Behörden nie fanden, gilt inzwischen als ein neuer Volksheiliger. Wie für die vielen katholischen Heiligen werden für „San Nazario“ Altäre und Statuen aufgestellt. San Nazario ist laut Spezialisten mit ein Grund, warum die „Tempelritter“ beim Volk so gut ankommen. Sie bieten, was der Staat versäumt hat: sozialen Schutz, den auch die anderen Kartelle nicht bieten.

Die „Tempelritter“ haben einen Moralcode, nach dem Entführungen, Raube und Erpressungen, die ohne ihre Erlaubnis begangen werden, bestraft werden. Ihren Mitgliedern und Sicarios (Auftragskillern) ist es verboten, selbst Drogen zu konsumieren, betrunken Auto zu fahren oder ihre Familien oder Ehefrauen zu misshandeln. Im „Kodex der Tempelritter von Michoacán“, ein Heft mit 22 Seiten, wird der Missbrauch der Unschuld „reiner Frauen“ und Minderjähriger durch Einsatz von Verführung oder Macht bestraft. Die Mitglieder sind angehalten, gegen Armut, Ungerechtigkeit und die Tyrannei der Welt zu kämpfen. Ihre Einkünfte erzielen die „Tempelritter“ mit der Produktion und dem Vertrieb von Amphetaminen für die USA, daher der Verbund mit dem Kartell von Sinaloa, dem Staat an der amerikanischen Grenze. In Michoacán bekommen sie „freiwillige Abgaben“ von Firmen, denen sie im Gegenzug gestatten, auf ihrem Terrain zu arbeiten. Sie erlauben, wer Zitronen oder Avocados ernten darf und wer nicht und setzen die Preise für Tortillas oder Fleisch fest. Zu einigen Zonen herrscht Zutrittsverbot. Die „Tempelritter“ verboten den Verkauf von Lebensmitteln an Dörfer, in denen es Selbstverteidigungsgruppen gibt, denen sie vorwerfen, von Mitgliedern des Jalisco-Kartells infiltriert zu sein.


Horoskop für Juni 2013 Skorpion macht sich unbeliebt / Schütze lässt sich nicht reinreden / Widder weiß alles

Du sprühst vor Ideen, solltest aber die aussuchen, die auch realisierbar sind. Verrücktheiten kommen bei Freunden besser an als bei der Familie. Deinen Partner stört, dass die Ideen offenbar nur für andere sind. Vernachlässige ihn nicht. Deine Vorbereitungen in Finanzdingen tragen jetzt Früchte. Werde aber nicht übermütig bei den Ausgaben. Im Beruf könnten dir deine neuen Ideen Türen öffnen. Friss nicht alles in dich hinein.

Du könntest ruhig deine Qualitäten hervorheben. Mit deiner Schüchternheit kommst du sicher nicht vorwärts. Zeig dich etwas selbstbewusster. Dein Partner fühlt sich vernachlässigt, was zu Streit führen kann. Wenn du auf den Kontostand schaust, könntest du eigentlich viel ruhiger sein. Es sieht ganz und gar nicht schlecht aus. Durch deine Weltfremdheit sorgst du bei deinen Kollegen für Spott. Gesundheitlich geht es aufwärts.

Alle wissen, dass du alles weißt, und vor allem besser als alle anderen. Aber das geht den anderen gewaltig auf die Nerven. Bleib einfach mal still. Besserwisser sind unsympathisch. In der Beziehung herrscht Routine. Versuche mal etwas Neues. Mit dem Geld hast du momentan keine Probleme. Bleibe bei den Ausgaben aber dennoch zurückhaltend. Mit nörgelnden Kollegen solltest du trotz allem freundlich umgehen. Bleib ruhig!

Nicht alle stehen auf deine Besserwisserei. Es könnte sein, dass dir demnächst jemand zeigt, dass du nicht immer Recht hast. Dein Partner ist etwas gelangweilt. Bring frischen Wind in die Beziehung. Um Geld zu haben oder zu Geld zu kommen, ist eine gute Planung notwendig. Mit Freundlichkeit bei Kollegen und beim Chef kommst du weiter als mit Bevormundung. Gib den anderen auch eine Chance, damit sie sich gut fühlen.

Du bekommst tolle Angebote, von denen das eine oder andere recht sinnvoll sein könnte. Nutze und genieße die schönen Momente. Um Streit mit dem Partner zu vermeiden, ist es besser, ab und zu auf die Zunge beißen. Du solltest nicht alles kritisieren. Finanziell geht es so einigermaßen. Auf der Arbeit wäre es wichtig, Strukturen in das Chaos zu bringen, damit sie sich einfacher bewältigen lässt. Gesundheit ist okay.

Was du gar nicht brauchen kannst, sind die Ratschläge von Leuten, die du gar nicht gefragt hast. Wenn du etwas wissen willst, weißt du am besten selbst, wen du zu fragen hast. Den Partner solltest du nicht zu sehr vernachlässigen. Unternehmt etwas zusammen. Wenn du deine Projekte überzeugend vorstellst, findest du Sponsoren. Wenn man immer nur alleine herumfummelt, kann man keine großen Fortschritte erwarten.

Harmonie findest du am besten, wenn du über dich selbst nachdenkst, aber auch die Interessen der anderen berücksichtigst. Der Partner kommt mit alten Geschichten, für die unbedingt bald eine Lösung gefunden werden muss. Bei Geldausgaben solltest du vorsichtig sein und nicht alle Wünsche der anderen erfüllen. Im Beruf steht eine wichtige Entscheidung an, bei der du eventuell Rat brauchst. Achte auf deine Fitness.

Du hast Träume, die du verwirklichen willst. Aber du solltest nicht mit jedem darüber reden, denn es gibt Neider, die dir nicht wohlgesinnt sind. Besser ist vollendete Tatsachen zu schaffen. Mit dem Partner stehen schöne Sunden an. Finanziell hingegen sieht es nicht ganz so gut aus. Bei Käufen besser erst mal abwarten. Auf der Arbeit fragst du dich manchmal, ob es wirklich die richtige ist. Du fühlst dich fit und gesund.

Mit ein wenig Humor würdest du dir dein Leben einfacher machen. Dabei ist nicht jeder Freund ein wirklicher Freund. Manche haben Hintergedanken, wenn sie deine Nähe suchen. Sei deshalb sehr vorsichtig beim Verleihen von Geld. Mit dem Partner solltest du über Probleme reden, dann sind sie nur halb so schlimm. Auf der Arbeit trittst du auf der Stelle. Du hast das Gefühl, nicht voranzukommen. Entspann dich.

Mit deiner Hartnäckigkeit lüftest du Geheimnisse und entdeckst Verborgenes. Sie kann aber auch zu Reibereien führen, insbesondere mit Leuten, die sich nicht gerne in die Karten schauen lassen. Vorsicht beim Partner, vielleicht hat er gar nichts zu verbergen. Bei Geldausgaben solltest du sehr vorsichtig sein. Durch den Stress, den du auf der Arbeit veranstaltest, machst du dich unbeliebt. Komm mal wieder runter!

Von anderen lässt du dir nicht reinreden. Nörgler und Besserwisser sollten besser einen weiten Bogen um dich machen. Deine gute Laune können sie eh nicht verderben. Mit dem Partner läuft alles wunderbar, er ist sehr zufrieden mit dir. Finanziell steht es derzeit so gut, dass du eine größere Reise oder Anschaffung machen kannst. Auf der Arbeit powerst du, bist aber eigentlich urlaubsreif. Achte auf Signale des Körpers.

Du liebst die Action und Bewegung. Trotzdem fühlst du dich irgendwie unzufrieden und unausgefüllt. Versuche herauszufinden, woran das liegen könnte. Mit dem Partner gibt es wenige Probleme. Vor allem keine ernsthaften. Finanziell bist du auch unzufrieden, obwohl gar kein Grund dafür besteht. Auf der Arbeit nervt dich auch alles. Vielleicht könnte ein Gespräch mit dem Chef weiterhelfen. Nimm Wehwehchen ernst.


www.laplaya-dominicana.com


Das Ende

X-Sudoku

Nun ja, die Polizei!

Eine Frau gießt jeden Tag die Blumen auf dem Grab ihres verstorbenen Mannes und jeden Tag verlässt sie das Grab rückwärts. Eine Friedhofbesucherin, die sie schon seit Wochen beobachtet, will nun endlich wissen warum. Sie geht zu der Frau und fragt: “Warum verlassen sie das Grab ihres Mannes immer rückwärts?” “Ach”, sagt die Frau zu der andern. “Als mein Mann noch lebte, hat er immer zu mir gesagt: 'Du hast einen so geilen Arsch, der könnte Tote erwecken.' - Und ich will kein Risiko eingehen.”

Beim X-Sudoku müssen nicht nur in jedem Feld und jeder Reihe die Zahlen 1 bis 9 vorkommen, sondern auch diagonal. Auflösung auf Seite 16.

Ein Polizist stoppt einen Motorradfahrer, der die Hauptstraße entlang rast. “Aber Herr Polizist,” beginnt der Mann, “ich kann das erklären.” “Seien Sie ruhig”, schnauzt ihn der Beamte an. “Bis der Chef zurück ist, können Sie sich in der Zelle etwas abkühlen.” “Aber Herr Polizist, ich wollte doch sagen ...” “Und ich sage Ihnen, seien Sie ruhig! Sie gehen jetzt in den Knast!” Nach ein paar Stunden kommt der Beamte und sagt: “Sie haben Glück, dass die Tochter des Chefs heute heiratet. Da hat er sicher gute Laune.” “Rechnen Sie bloß nicht damit”, antwortet der Verhaftete. “Ich bin der Bräutigam!”

 Bernd fährt über eine Rheinbrücke in Köln, als er seine Freundin Sabine sieht, die auf dem Geländer steht und im Begriff ist, in den Fluss zu springen. Bruce steigt in die Bremsen und schreit: “Sabine, was um Himmels Willen tust du da?” Sabine dreht sich mit Tränen in den Augen zu ihm und sagt: “Hi Bernd, du hast mich geschwängert und jetzt nehme ich mir das Leben!” Bernd fühlt einen Knoten im Hals, dann sagt er: “Sabine, du bist nicht nur eine geile Alte, sondern auch noch fair!” … und gibt Gas.

Sudoku Nr. 191 (leicht)

 Ein Tiefseetaucher ist zehn Meter unter Wasser, als er einen anderen Mann ohne Tauchausrüstung sieht. Er geht noch einmal zehn Meter tiefer, der Mann ist immer noch da. Der Taucher nimmt seine Tafel mit wasserfester Kreide und schreibt: “Wie kannst du ohne Ausrüstung so tief tauchen?” Der andere nimmt die Tafel und schreibt: “Du Idiot, ich ertrinke!”

Mafalda

Sudoku Nr. 192

Ein Verkehrspolizist hält eine Frau an, die die Höchstgeschwindigkeit überschritt. Er fragt sie nach ihrem Namen und sie sagt: “Chandrasumpongporn Rattanasungsamathit aus Thailand, ich besuche meine Tochter und ihren Mann in Salzburg.” Als sie fertig ist zu reden, überlegt der Beamte kurz und steckt seinen Stift und Block wieder weg: “Schön, aber lassen Sie sich nicht noch mal beim Rasen erwischen!”


LA SABIA

Die Gesundheitsseite

Präventive Mastektomie Angelina Jolie löst Diskussion um vorsorgliche Brustamputation aus / Experten warnen Der dominikanische Chirurg José Ramírez drückte seine Sorge aus, dass sich die Mastektomie, die Abnahme der Brust, hier in eine Modeerscheinung verwandeln könnte, nachdem die amerikanische Schauspielerin Angelina Jolie bekannt gab, dass sie sich vor kurzem ihre beiden Brüste abnehmen ließ, aus Sorge vor Brustkrebs. Bei Angelina Jolie wurde wie bei ihrer Mutter ein mutiertes Gen nachgewiesen, BRCA1 und BRCA2, mit dem die Wahrscheinlichkeit, später an Brustkrebs zu erkranken, bei 87 Prozent liegt.

Angelina Jolie sagte, sie werde sich auch noch die Eierstöcke entfernen lassen, da mit diesem Gen die Wahrscheinlichkeit, an Eierstockkrebs zu erkranken, bei 50 Prozent liegt. Die Schauspielerin sah ihre Mutter im Alter von 56 Jahren nach zehnjährigem Kampf an Eierstockkrebs sterben und will verständlicherweise nicht dasselbe Schicksal erleiden. Bei der so genannten präventiven Mastektomie (vorsorglichen Brustamputation) wird das Brustgewebe entfernt und durch Implantate ersetzt. Bei den beliebten Schönheitsoperationen zur Brustvergrößerung wird hingegen einfach ein Silikonimplantat eingesetzt und das eigene Brustgewebe nicht entfernt. In den USA werden derartige Operationen immer häufiger vorgenommen, und auch hier sagten bei einer Umfrage nach dem Bekanntwerden von Jolies Operation mehr als die Hälfte der Frauen, sie würden sich dieser Prozedur unterziehen. Dabei gibt es in der Dominikanischen Republik noch nicht einmal ein Labor, in dem Frauen auf dieses Gen untersucht werden können.

Doktor Ramírez sagte, erst in den kommenden Monaten wird sich eines dieser Labore aus Puerto Rico hier ansiedeln. Auch der brasilianische Gesundheitsminister Alexandre Padilha warnte die Frauen zur Vorsicht bei dieser Art von Operation: „Die Mastektomie ist nicht irgendeine Operation. Es gibt Infektionsrisiken und die Frau kann ein psychologisches Trauma davontragen.“ Frauen, bei denen ein Familienmitglied an Brustkrebs erkrankte, sollten sich ab 35 Jahren von spezialisierten Ärzten beraten lassen.


Was singen denn die? “Te perdiste mi amor” von Thalía feat. Prince Royce Der vielpämierte Prince Royce sucht die Zusammenarbeit mit den ganz großen Stars der Latin Music. Oder sie mit ihm? Te entregué mi piel, me mudé en tu ser, sólo quise ser ésa mujer. Siempre te cuidé, nunca te fui infiel y te amé, te juro, como a nadie. I wanna know, just let me kow, how could you let me walk away? I wanna know, I gotta know, how could you just take my love away? After all that we made, somebody please explain! Te perdiste mi amor y yo, y yo te estaba amando. Te perdiste mi amor and you don’t now, dejaste mi cama llorando. Cada uno perdió lo que muchos no han logrado, ni soñando. Saliste a buscar y no sabían igual, ésos besos que yo te entregaba. No pudiste hallar la felicidad, ésa que tanto deseabas. I wanna know, just let me kow, how could you let me walk away? I wanna know, I gotta know, how could you just take my love away? After all that we made, somebody please explain! Te perdiste mi amor y yo, y yo te estaba amando. Te perdiste mi amor and you don’t now, dejaste mi cama llorando. Cada uno perdió lo que muchos no han logrado, ni soñando. Royce Lady T Te perdiste mi amor y yo, y yo te estaba amando. Te perdiste mi amor and you don’t now, dejaste mi cama llorando. Te perdiste mi amor, oh no. Nunca supiste cuándo. Te perdiste mi amor y hoy hoy podemos remediarlo. No sé qué nos pasó, ¿por qué no lo intentamos de nuevo?

Ich habe dir meine Haut übergeben, ich zog in dein Sein ein, ich wollte nur diese Frau sein. Ich achtete immer auf dich, ich war nie untreu und ich liebte dich, ich schwöre es, wie niemanden. Ich will wissen, ich will nur wissen, wie konntest du mich gehen lassen? Ich will es wissen, ich muss es wissen, wie konntest du meine Liebe wegnehmen? Nach allem, was wir taten, kann das jemand bitte erklären? Du hast meine Liebe verloren und ich, ich habe dich geliebt. Du hast meine Liebe verloren und du weißt nicht, du hast mein Bett weinend verlassen. Jeder von uns verlor, was viele nie erreichten, nicht im Traum. Du bist suchen gegangen, aber sie schmeckten nicht gleich, diese Küsse, die ich dir gab. Du konntest das Glück nicht finden, das, was du so sehr gewünscht hast. Ich will wissen, lass mich es wissen, wie konntest du mich gehen lassen? Ich will es wissen, ich muss es wissen, wie konntest du meine Liebe wegnehmen? Nach allem, was wir taten, kann das jemand bitte erklären? Du hast meine Liebe verloren und ich, ich habe dich geliebt. Du hast meine Liebe verloren und du weißt nicht, du hast mein Bett weinend verlassen. Jeder von uns verlor, was viele nie erreichten, nicht im Traum. Royce Lady T Du hast meine Liebe verloren und ich, ich habe dich geliebt. Du hast meine Liebe verloren und du weißt nicht, du hast mein Bett weinend verlassen. Du hast meine Liebe verloren, oh nein. Du wusstest nie, wann. Du hast meine Liebe verloren und heute, heute können wir das wieder gutmachen. Ich weiß nicht, was uns passiert ist, warum versuchen wir es nicht von Neuem?

Ariadna Thalía Sodi Miranda wiurde am 26. August 1971 in Mexiko Stadt geboren. Bereits mit einem Jahr war Thalía in einem Werbespot für Erfrischungsgetränke zu bewundern, mit neun spielte sie in der Kindergruppe Din-Din, mit der sie vier Alben aufnahm. 1984 spielte sie die Hauptrolle in der Kinderversion des Erfolgsmusicals “Vaselina” (Grease), wo auch Timbiriche mitwirkte, eine erfolgreiche Jugendband, in der Paulina Rubio mitsang. Später trat Thalía Timbiriche bei, mit denen sie drei Alben aufnahm und die durch sie in ganz Lateinamerika populär wurde. Sie war eine erfolgreiche Schauspielerin in etlichen Telenovelas. 1990 brachte Thalía ihr erstes eigenes Album “Thalía” heraus. Nach drei Alben kehrte sie als María in einem Dreiteiler auf den Fernsehbildschirm zurück, eine Telenovela, die weltweit von mehr als einer Milliarde Menschen gesehen wurde. An der Elfenbeinküste wurden die Gebetsstunden im Ramadan verlegt, damit die Menschen die Novela sehen konnten. Auch Thalías Musikkarriere verlief sehr erfolgreich. “Amor a la mexicana” oder “Arrasando” sind Klassiker. Mit mehr als 40 Millionen verkauften Alben ist Thalía eine der erfolgreichsten Sängerinnen des Latin Pop.


Michel el Buenón Kritik an neuen Kollegen

Tiroler Stüberl Hausmannskost

Joe Veras “2013 wird mein Jahr”

Villas Cofresí

Venya Carolina Oberpeinliche Zicken-Show

Der früher wegen seinen Kopien beliebter Lieder als Salsa-Version viel kritisierte Michel el Buenón äußerte sich auf Grund der Veröffentlichung seines neuen Albums „Reserva especial“ über die neue Generation der Salsa-Interpreten. Sie müssten ihm dankbar sein, dass er den Weg bereitet hat. Nur seien einige von ihnen „viel Schaum mit wenig Schokolade“. Denn um wahrgenommen zu werden, treten sie überall kostenlos auf. „Sie bieten sich umsonst an, sie treten überall gratis auf, um dann zu sagen, sie verdienten einen Preis und machen eine Show, damit man denkt, sie seien gefragt, in Wirklichkeit 'schnappen sie nach Luft'.“ Michel riet ihnen, das Internet zu nutzen, weil das sei der Ort, an dem man heute national und international bekannt wird. Michel el Buenón reiht sich damit in die Kritik von José Alberto „El Canario“ ein, der die neuen Salseros „Mikrowellenherde“ nennt, die nur alte Hits aufwärmten. Im Unterschied zu ihnen, die einfach einen SalsaRhythmus als Hintergrund für ihre Songs nehmen, klingt die Musik von Michel wie ein eigenständiges neues, vor allem feuriges Lied.

Wie in eine schlechte Show mit schlechten Darstellerinnen fühlt man sich beim ZickenKrieg der drei Fernseh-Präsentatorinnen Venya Carolina gegen Sharmín Díaz und Yelitza Lora versetzt. Bisheriger peinlicher Höhepunkt war eine Ohrfeige, die Venya ihrer Gegnerin Yelitza bei einem Versöhnungsversuch im Gerichtssaal gab: „Ich habe sie geschlagen, weil sie so falsch sind und ich deshalb eingesperrt werde“, klagte Venya Carolina. Gegen eine Kaution von 300.000 Pesos kam sie auf freien Fuß. Der erste Satz zum Anwalt: „Was trinken wir jetzt?“ Ausgangspunkt des Streits war die Aussage von Skandalnudel Venya in einer Fernsehshow, ihre beiden Konkurrentinnen wollten ihr mit Schwarzer Magie Schaden zufügen. Deshalb drohte sie Sharmín und Yelitza, sie „kenne Gangster und Schwerverbrecher, die alles für mich tun würden“. (Fortsetzung ist zu befürchten)

Manolo Galván Spanischer Sänger gestorben Im Alter von 66 Jahren starb in Argentinien der spanische Sänger Manolo Galván. Nach 40 Jahren Karriere mit 40 Alben zog sich Galván 2006 aus der Öffentlichkeit zurück. Er trat auch verschiedene Male in der Dominikanischen Republik auf, wo seine romantische Musik populär ist.

Seit 19 Jahren ist Joe Veras nun sehr erfolgreich im Geschäft. Aber für 2013 ist er sich sicher: „Das wird mein Jahr!“ Joe Veras fühlt sich nach schwerer Krankheit, inklusive drei Tage im Koma, wieder topfit. Er beklagt, dass der Bachata im eigenen Land Ideen, Geld und Rückhalt der Jugend fehle, wie sie Romeo Santos und Prince Royce haben. Dennoch wird sein neuester Titel „El cuchicheo“ pausenlos in den Radios gespielt und seine große US-Tournee startet derzeit.

Oscar D'León Verlust des linken Auges Alle Hoffnung, sein linkes Auge doch noch retten zu können, war vergebens für Oscar D'León. In einer zweiten Operation konnten die Ärzte in Miami nichts mehr tun. Dem Salsa-Star aus Venezuela fiel in seinem Apartment in Miami ein Koffer auf das Auge, als er ihn im Schrank verstauen wollte.


Angebote von readyfordr.com – bestsosuarealestate.com a215 1 SZ, 1 BA Apartment Blick auf Pool, 83 m², möbliert, 1. Stock, reduziert von 85.000 US$ auf 75.000 US$. athumeyer@gmail.com – 809462-8140 a247 Möbliertes 2 SZ, 2 BA Apartment, 80 m², 75.900 US$, bei Barzahlung nur 60.000 US$! athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. a315g 1 SZ, 1 BA Apartment, Sosúa, Erdgeschoss, 23,8 m², NK $19, im Angebot für 28.000 US$. athumeyer@gmail.com – 809-4628140 a349 Großes möbliertes 1 SZ, 1.5 BA Apartment, 2 Minuten z. Strand, 78,68 m², noch 69.800 US$, athu meyer@gmail.com - 809-462-8140 co438 3 SZ/2BA Townhaus, Sosúa/Cabarete, möbliert, 300 m², bebaut 150 m², noch 110.000 US$, athumeyer@gmail.com – 809-4628140. co548, 3 SZ, 2 BA plus Konstruktion, 1,300 m², bebaut 150 m², noch 142.500 US$. athumeyer @gmail.com – 809-462-8140. co604 Unmöbliertes 3 BR/2 BA Haus, Grundstück 292 m², bebaut 140 m², Reduziert auf 64.500 US$, athumeyer@gmail.com – 809-4628140 co629 2 SZ, 2 BA Haus, Sosúa, 784 m², bebaut 125 m², möbliert, nur noch 122.500 US$, athumeyer @gmail.com – 809-462-8140 a348 Super 2 SZ, 1.5 BA Apartment am Meer, Cabarete, 95 m², noch 189,000 US$. athumeyer@gmail.com – 809-462-8140 a346 Möbliertes 2 SZ, 1.5 BA Townhouse. Sosúa, 90 m², noch 90.000 US$. athumeyer@gmail.com – 809-462-8140 co684 Unmöblierte 3 SZ, 3 BA Villa, Sabaneta. 1.885 m², bebaut 240 m², noch 167.000 US$. athumeyer @gmail.com – 809-462-8140 25 Tareas Grundstück in Loma de la Bestia mit Titel, zwischen Puerto Plata und Cofresí. Tel. Engl. 829-2969366, oder Span. 809-603-8515

Unsere geliebte Finca, 28.000 m2, 2 Häuser, Pool, Garage, alles ummauert, großer Obst und Palmengarten. Gemüseanbau, Pferdeweiden, Wasser und Strom, Grundbuch-Titel im billigen Süden bei Baní, Strandnähe, wegen Krankheit zum Schleuderpreis von 75.000 EU. Wir senden Fotos und Infos: connyyrolando@ yahoo.com, Handy 829-878-3740 Zu verkaufen, Musik-Bar-Restaurant, am Malecón von Puerto Plata, gegenüber Camacho Strand. Die Bar ist keine Caseta, hat eine überdachte Terrasse und einen schönen Blick auf das Meer. Kontakt 809-843-8702 oder 809-697-9311 Sosúa Beach Bar. Muss zurückkehren und meine Bar nach 4 Jahren aufgeben. Schlüsselfertig, inkl. TV, 34 Stühle, 7 Tische, 4 Schirme, Tischherd, Teller, Gläser, Kühler, Aller Alkohol vorhanden. 6.000 US$. Carl: 809-828-8474.

Langzeitvermietungen Re#012 co512 Schönes 2 SZ/2 BA Apartment, 130 m2, Sosúa, 1. Stock, 650 US$/Monat, athumeyer @gmail.com – 809-462-8140 Re#48 Großes 1 SZ, 1 BA Apartment, 83 m2, möbliert, 1. Stock, 525US$/Monat. andrea@ readyfordr.com oder 809-462-8140 Re#60 2SZ/2BA Townhaus/Apartment, 126 m2, möbliert, Balkon, Garage, Inverter, Waschmaschine usw. athumeyer@gmail.com oder 809-462-8140 Re#015 349 1 SZ, 1.5 BA Apartment, nahe zum Strand, A/C, 78 m2, 500 US$/Monat, athumeyer @gmail.com - 809-462-8140 Für Aussteiger interessant: Kleines Hotel in Sosúa, 9 Einheiten, Pool und Restaurant, zu vermieten, nur 1.990 US$. Tel. 809-779-9929

Zweizimmerwohnung in La Mulata 2, für ruhige Mieter, Bad und Dusche, ca. 60 m2, mit Garten- und Poolbenutzung, 400 US$ alles inkl. Tel. 829-234-6863 6.500 Peso in Cabarete zu vermieten - Zimmer mit kleiner Küche und Bad, möbliert, 2. Stock, gr. Schwimmbad, Parkplatz, Waschmaschine. Preis inkl. Wasser und Strom. Residenz Las Palmas, Tel. 809-8757701 (fotos - http://www.facebook .com/laspalmas.cabarete) 11.000 Peso in Cabarete zu vermieten - gr. Wohnung, möbliert, 2. Stock, Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad. gr. Schwimmbad, Parkplatz, Waschmaschine. Preis inkl. Wasser und Strom. Residenz Las Palmas, Tel. 809-875-7701 (fotos http://www.facebook.com/laspalmas .cabarete) Apartments ab 130 Euro/Monat, Sosúa, Playa Chiquita. Garten, Gesundheitszentrum etc. Tel. 829943-0937 Top Apartments in guter Lage am Strand, 1 Schlafzimmer oder 2 Schlafzimmer. Anfragen unter 809571-0089 Studio, 85 m², in Cabarete zu vermieten, direkt am Strand, möbliert, voll ausgestattet, 940 US$ / Woche. Tel. 809 974 3073

Sehr schönes kleines Haus, 80 m2 (Baujahr 2012!) Langzeitvermietung mind. 3 Monate In sicherer, bewachter Anlage Nähe Zentrum oberhalb der Polizei. Voll eingerichtet mit neuen Möbeln. WiFi Highspeed Internet, HD-TV mit allen int. Sendern. DVD/CD Radio. Casita mit Waschmaschine. Grosser Pool mit Wasserfall, traumhafter karibischer Palmgarten, Massagebungalow und Grillplatz. Bewachter Parkplatz, 24 h Strom und sauberes Wasser aus eig. Brunnen 399 US$ + 160 NK (inkl. Strom)/Mon. Tel. 809-801-8686 oder 809-801-8660 (Vermietung nur an seriöse Person) Große Wohnung in Cabarete, 180 m², 2 bis 3 Schlafzimmer, großer Salon mit amerik. Küche, Bad, Terrasse und Garten mit Grillplatz. Möbliert, Inversor, Strand zu Fuß erreichbar. Hund kein Problem. 19.000 RD$. Studio, Wohn- Schlafraum, Bad, Möbliert, 6.500 RD$. Beides zusammen 24.000 RD$. Sichere kleine Apartmentanlage. Tel. 829929-4389, mail: r.k.raedle@gmail.com Laden zu vermieten, Hauptstraße Sosúa – Cabarete, bei Cerámica Sosúa. Weitere Infos: 809-571-2546 Große Penthouse-Wohnung in Maranata zu vermieten, mit Garage, 2.800 Pesos/M. Cel. 809-497-6913

Auflösung Sudoku von Seite 12:

Apartment, 250 m vom Strand mit Meerblick, 1 oder 2 Zimmer, möbliert, Sicherheitsdienst, Pool, Preis 10.000 und 20.000 RD$/Monat + 1 MM Kaution. Tel. 809-854-3156 Wohnungen in La Mulata 1, in wunderschöner Anlage. 1 bis 3 Schlafzimmer, mit Pool. Von 200 bis 450 US$ + NK + Kaution. Mail an detlev_jung@gmx.de oder Tel. 849883-1016

Sudoku No. 191

Sudoku Nr. 192


Villa mit 3 SZ in Lomas del Sol 3, 5 Min. von Sosúa, 2 Bäder, voll möbliert, Pool, Klimaanlage im Hauptschlafzimmer. Langzeitmiete 1.000 US$ pro Monat, inkl. Poolpflege, Gärtner, Sicherheit, Abwasser und Müll. Tel. Alex, 809350-1441.

Suche Ladensafe & Vitrinen für neuen Laden

Agents required for nationwide distribution of “Memories of London 2012 – Olympics and Diamond Jubilee”. For further information please call Caribepack: 809-586-2225

Für Aussteiger interessant: Kleines Hotel in Sosúa, 9 Einheiten, Pool und Restaurant, zu vermieten, nur 1.990 US$. Tel. 809-779-9929 Spiegelreflexkamera Minolta AF 7000, wenig gebraucht mit Tele 2870 und 70-210 mit Blitzlicht, 100 US$, ab 20 Uhr. Tel. 809-863-1910

Suche Job im Management, als Operations Manager, General Manager. Amerikaner, zweisprachig, hoch gebildet, ehem. Unternehmer, lebt seit 5 Jahren in Puerto Plata, bereit, überall hinzuziehen. Gute Menschenführung, ManagementFähigkeiten, qualifiziert für sämtliche Bedürfnisse. 829-926-0792 oder joegennaro108@yahoo.com

2012 Felt Nine Race 29r Mountainbikes - 1 großes (19,5") & 1 mittelgroßes (17,5"). Shimano XT Antrieb, Elixr 3 hydraulische Scheibenbremsen, Rock Shox Reba RL 100mm, leichte Aluminium-Rahmen. Sehr gut gepflegt, einwandfr. Zustand, wie neu. Neu 2.300US$, jetzt jeweils 1.200 US$ fest. Auch separat. Tel. 829-708-3706 o. E-Mail braewood@muskoka.com

Tel. 829-850-1284 oder 829-373-1218

Gebrauchte Bambusmöbel in gutem Zustand gesucht. Tel.: 849-459-0736

Suche seriösen Anwalt für Scheidung. Wer hat Adressen? Tel. 809 320 3702 (ab 17 Uhr). E-Mail arcocielo5@hotmail.com ZU MIETEN GESUCHT – große Villa mit Meerblick, monatlich, Tel. 829601-8383 (Englisch) oder 829-9010207 (Español)

Wäschetrockner, 220V, gut erhalten, VB 9,000 RD$, Tel. 829-234-6863 Lederjacke, neuwertig, schwarz, Gr. 52-54, hochwertig und aufwändig verarbeitet. Viele Extras. Neupr. 780 Euro. Jetzt 8.000 Pesos. Tel. 809-8685251 Sehr großer GE Kühlschrank, weiß, 28'' x 66'', nur 29,000 RD$. Tel. 829682-4004 (engl.) Einbaugeschirrspüler AEG, 220V, gut erhalten, VB 9,000 RD$, Tel. 829234-6863

KAHUNA BAR, Cabarete. Wir suchen Mädchen mit guter Ausstrahlung, über 18, englisch und spanisch Beding. Tel. 809-571-0064

Receptionist wanted between 25 and 40 years, for hotel in the heart of Sosúa. Must speak English fluently. Only night shift, 5 days a week, 7.5 h/day. Experience with computers not necessary. Good salary, starting as soon as possible.

Please call 809-815-3130

Professionelle Conveyor Belt Tunnel Toaster: (Neu) "Dosilet" (TT0001), Commercial Grade, Stainless Steel. (Ideal für heiße Sandwiches, kleine Pizzas und andere Menüs) Tel. 829322-8982 / Email: uniq44@hotmail .com Professionelle Espressomaschine: (Neu) "Mini Moka Demoka" (M593) Full-Auto, Pump Pressure System, Integrierte Mühle, Portionier-System, 2 Tassen. Tel. 829-322-8982 / Email: uniq44@hotmail.com Professionelle Extrem-Mixer: (Neu) "Waring" (MX1000XTS), Hallo-Power, Heavy-Duty, Edelstahl, 64-Unzen, 3,5 PS (45.000 RPM). Tel. 829-3228982 / Email: uniq44@hotmail.com

Apartment/Wohnung zur Langzeitmiete in/nahe Sosúa (nicht La Mulata), leer oder möbliert, von seriösem dt. Rentnerehepaar (Winterresidenten) gesucht. Bedingung: ruhige und sichere Lage, möglichst 24 Std. Strom, Poolbenutzung und Parkplatz, Angebot mit Lage und Preis bitte an: livingcaribe@yahoo.de

Rentner sucht leerstehendes kleines Haus oder Apartment in Sosúa als Langzeitmieter. Tel. 809-249-4429

Restaurant-Ausstattung: Professional / Commercial Grade; Geschirr, Teller, Decken, Getränkeautomaten, Food-Container, Bankett-Displays, Bankett-Geschirr, Kaffeemaschinen, Gummi-matten, und vieles mehr. Tel. 829-322-8982 / Email: uniq44@hotmail .com

Mehrere Gitarren zu verkaufen, einige ganz neu, einige gebraucht, sowohl akustische wie elektrische. Marken wie Fender Squire, Suzuki, Oahu, Rickenbacker Style, etc. Tel. 809-261-1703 für weitere Details und Preise. Übersetzungen Deutsch-Spanisch/ Spanisch-Deutsch; auch offizielle Dokumente mit Beglaubigung. Casa Goethe Sosua, Tel. 809-571-3185 oder Casa Goethe Santo Domingo, Tel. 809-685-5826.

800mm Fliesenschneider wie neu, und einiges an Maurerwerkzeug, wie Glätter, Kellen, Wasserwaage usw. Standort Cabarete, preisgünstig ansehen lohnt. Tel. 829 5612-308, Klaus verlangen. Loop-End-Web-Hebe/Abschleppschlingen, 1 unlegiert 6 '@ 1600 Pfund vertikal, 2 Unirope 8' @ 6200 Pfund vertikal, 2 Gabelköpfe. Preisvorstellung 75 US$ für alles. Telefon 809-261-1703. Brandneues Mastercraft Lichtbogenschweißgerät-Kit (120 Volt, 5070amps), selbstverdunkelndes Schweißschild, E7018 & E6013 Lincoln Schweißelektroden. Ungeöffnete Verpackung, 275 US$ für alles. Telefon 809-261-1703 Spiegelreflexkamera Minolta AF 7000, wenig gebraucht mit Tele 2870 und 70-210 mit Blitzlicht, 100 US$, ab 20 Uhr. Tel. 809-863-1910

Aprender Alemán en Puerto Plata Clases privadas efectivas en grupos de una a cinco personas. 800 pesos/mes, 2 horas/semana. Información: 809-868-5251

Professionelle Eisgetränk-Maschine: "Donper" 12-Liter (3,2 gal), EinzelKanister. (Ideal für Icees-Slushies, Margaritas, Daiquiri und andere große Eis-Getränke) Tel. 829-3228982 / Email: uniq44@hotmail.com Professionelle Popcornmaschine mit Wagen: "Nostalgia" Full-size, VendorStil, Gewerbeausstattung, 1,5-gal (16 Tassen) pro Charge. Tel. 829-3228982 / Email: uniq44@hotmail.com Professionelle Bankett Service Anzeigen: (alle neu) "Gourmet Display" Marke Juice Dispenser (JC700) und Sienna Series (SR302, SR402, SR801, SR1033). Tel. 829322-8982 / Email: uniq44@hotmail .com Professionelle Gummimatten: (3' x 3' x 5 / 8") Heavy-Duty, , Snap-Together, Anti-Rutsch-, Anti-Müdigkeit, AntiBakterien, Anti-Fett/Chemie (ideal für Hotels, Restaurants & Bars ). Tel. 829322-8982 / Email: uniq44@hotmail .com "Cyclone" DF650-T Heavy-Duty, 26Zoll Oszillierender Industrie-Standventilator. (Ideal für Restaurants, Bars, Hotels, Fitness-Studios, Heim) Anrufen: 829-322-8982 / Email: uniq44@hotmail.com Sony VAIO Mini-Laptop (neu) (10,1 ", 1,83 GHz, 250GB-HD, 1GB-RAM). Tel 829-322-8982 / Email: uniq44@ hotmail.com


Wer hat Zeit (und Lust), seinen Pool täglich dreieinhalb Stunden zu reinigen? Das kann nur einer: der vollautomatische Poolroboter

Ersparnis an Chemikalien 1.500 Dollar im Jahr Vorführung und Verkauf: Michael 829-387-2223 Video-Kamera: (Neu) "Sony" HD Handycam (HDR-CX350V) & "Sony" Zubehör (Unterwassergehäuse, Shooting Grip-Stativ, Video Beleuchtung, Mikrofone Zoom, ExtraBatterien). Tel. 829-322-8982 / Email: uniq44@hotmail.com "HP" Deskjet 6980 Farbdrucker (4800 dpi / 36 Seiten pro Minute Schwarz, 27 ppm Farbe). Tel. 829322-8982 / Email: uniq44@hotmail .com Laptop Expansion Base (Docking Station): HP-Compaq (XB-3000). Tel. 829-322-8982 / Email: uniq44@ hotmail.com Webcams: (Neu) "Logitech" HD-Pro (C910), Full-HD (alle Richtungen) 1080 10 Megapixel, Carl Zeiss Optik. Tel 829-322-8982 / Email: uniq44 @hotmail.com Videospiel-Systeme: "Nintendo Wii" / "XBOX 360 Pro (60GB)" (beide neu mit extra Spielen & Zubehör). Tel. 829-322-8982 / Email: uniq44@ hotmail.com "Sony" (MHC-EC69i) Mini Hallo-Fi Stereo System Komponente. Tel. 829-322-8982 / Email: uniq44@hotmail.com "Sony" (DVP-SR400P) CD-DVDPlayer. Tel. 829-322-8982 / Email: uniq44@hotmail.com

Kompressoren: "PowerMate" (HeavyDuty, 20-Gallon, 1,5 PS, 135PSI, Electric) / "Pro-Force" (Portable 3Gallon, 1-HP, Electric). Tel. 829-3228982 / Email: uniq44@hotmail.com Professioneller Schlagbohrhammer "Bosch" (GBH-4-DFE SDS Plus) mit variabler Geschwindigkeit, Quick Change, 3 Betriebsarten. Tel. 829322-8982 / Email: uniq44@hot mail.com

Gewerbe-Laufband ("Landice" L-7 Pro Sports Trainer). Tel. 829-3228982 / Email: uniq44@hotmail.com Elektrische Multi-Clamp Meter: "ExTech" (EX830) 1000A True-RMS AC / DC Meter mit IrR-Thermometer. Tel. 829-322-8982 / Email: uniq44@hotmail.com iPhone 3 & iPod Zubehör: OtterBox Fall, Blue-Storm Case-Batterie, Batterie-Backup iSound, Scorsche Battery Backup, Monster iCarPlay Wireless FM Transmitter, Wechselstrom-Wand-Ladegeräte, Auto-Ladegeräte. Tel. 829-322-8982 / Email: uniq44@hotmail.com Dekorationen aus Ton und Beton für Haus und Garten. Auch verschlissene Figuren und Steinbehälter können hier aufgearbeitet und neu bemalt werden. Tel. 809 571 3407

Honda 70 cc, vor 4 Jahren restauriert. Alles funktioniert. 15.000 Pesos in Sosúa. Tel. 809-828-8474 Cadillac Escalade (2004), perlweiß, Komplettausstattung, wenige Meilen, sehr guter Zustand. Tel. 829-3228982 / Email: uniq44@hotmail.com Verschiedene Motorrad- und RollerErsatzteile wegen Schließung zu verkaufen. Gesamter Bestand kostet über 400.000 Pesos. Jetzt für 200.000 Pesos. Rachel: 829-3243204 Jeep Nissan Murano, Bj. 2008, 80.000 km, guter Zustand, 680.000 RD$. Info Tel. 809-739-9053

Mazda 6, Bj. 2007, rot, 460.000 RD$, Total Cars Sosúa, Telefon 829329-4126 Chrysler Caravan SE, ohne Motor und Getriebe für VB 35.000 RD$. Muss abgeholt werden. Infos deutsch 829-610-8506, spanisch 829-8302688 oder 809-815-4716.

Direktverkauf vom Züchter: Nymphensittiche, Liebesvögel, Wellensittiche, Finken u. a. Andrea, Telefon 809-462-8140 oder eine E-Mail an bummi47@yahoo.com

Ausverkauf: Mahagoni-Möbel (Nachttische, Kommoden), Clubsessel (Eukalyptus-Holz), 6-LeuchtenKronleuchter und mehr Tel. 829-3228982 / Email: uniq44@hotmail.com

Nissan March, Bj. 2002, 4-Türer, Klima, ZV, Airbag, Aluräder, Alarmanlage, silbermetallic, 74.000 km. Preis VHS. Tel. 809-605-4448

Drei niedliche kleine Scheißerchen zu verschenken. Leider keine Rassehunde. Tel. 829-373-1218

Stapelbare Vereinsstühle (Eucalyptusholz). Tel. 829-322-8982 / Email: uniq44@hotmail.com

Mitsubishi Endeavor, Bj. 2006, weinrot, guter Zustand, US-Import, 480.000 RD$. E-Mail: franzwengert @web.de oder Tel. 829-333-5403

Kleinanzeigenaufgabe telefonisch 829-373-1218 oder per E-Mail an laplaya.dominicana@gmail.com oder im LA PLAYA-Büro in Sosúa.

Disco-Nachtclub Anlagen: Diskokugel, PAR-Leuchten, Strobe Lights, Power Conditioner Systemsteuerung, Satelliten Multi-Switch, Speaker Control System und mehr. Tel. 829322-8982 / Email: uniq44@hot mail.com

VECINOS SATURDAY MARKET @Cabarete – 300 m östlich von Texaco jeden Samstag 8 – 14 Uhr / Flohmarkt in Garage Leckere Essen / Käsekuchen Verkauf dein Zeug – Verkaufstische 200 RD$ Mach mit bei dem Spaß (809-571-0260) Vermietung der Empfangshalle / 20 - 250 Leute Fiestas, Cumpleaños, Jubiläen

IMPRESSUM Editora LA PLAYA Herausgeber: Werner Rümmele, Telefon: 829-373-1218 RNC 5-31-87397-3

Auflage 5.000 Stück Deutsch 2.500 / Englisch 2.500

Anzeigenaufgabe: Per Mail: laplaya.dominicana@gmail.com Telefonisch: 829-373-1218 LA PLAYA Büro in Sosúa neben Bäcker Moser, Eingang Palmengarten Mo. - Fr. von 13 bis 16.30 Uhr geöffnet


www.laplaya-dominicana.com

Falls LA PLAYA einmal vergriffen sein sollte oder eine Seite fehlen, was hier leider auch schon einmal vorkommen kann, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die aktuelle Ausgabe ab dem Tag der Veröffentlichung auf der Webseite www.laplaya-dominicana.com zu lesen. Sie finden dort die Ausgaben zum Umblättern oder die einzelnen Texte. Sie können auf der Webseite auch Kleinanzeigen aufgeben oder Banner buchen oder zum Beispiel die übersetzten Lieder anhören.


la_playa_97_DE  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you