Page 1


Erklärung des Regierungssprechers Erfolge der Regierung Medina hervorgehoben / Grüne Partei / Banca Solidaria hilft Kleinen

Aus Anlass des Beginns des zweiten Jahres der zweiten Amtszeit von Präsident Danilo Medina zog Regierungssprecher Roberto Rodríguez Marchena eine positive Bilanz des ersten Jahres. Die Regierung habe 80 Prozent der von ihr festgesetzten Ziele erreicht. „Danilo Medina und seine Regierung arbeiten Tag für Tag, um das Ziel zu erreichen, der Bevölkerung ein besseres Leben zu geben. Er hat keine Zeit für Ablenkungen mit Themen wie der Wiederwahl.“ Damit wollte Rodríguez Marchena die in letzter Zeit aufgeflammte Diskussion beenden, Danilo Medina wolle sich 2020 ein weiteres Mal zur Wiederwahl als Präsident bewerben. Seit 2012 seien es nun fünf Jahre von Errungenschaften für das dominikanische Volk. Seine Wahlversprechen habe Danilo Medina in diesen Jahren Punkt für Punkt eingelöst. So haben heute 72 Prozent der Dominikaner eine Krankenversicherung, die Polizisten, Militärs und Hausangestellte mit einschließt. Die wöchentlichen Überraschungsbesuche des Präsidenten auf dem Land seien die Speerspitze der Demokratisierung, so Rodríguez Marchena. Insgesamt habe die Banco

Die nächsten Ankünfte in “Amber Cove” Maimón 23. August Carnival Sunshine 24. August Carnival Glory 1. September Carnival Splendor 6. September Carnival Magic 7. September Carnival Splendor 11. September Carnival Splendor 14. September Carnival Conquest 27. September Carnival Conquest 27. September Carnival Magic 28. September Carnival Splendor

Agrícola mit ihrem Programm zur Finanzierung der Landwirtschaft Kredite in Höhe von 80 Milliarden Pesos an Bauern vergeben. Das habe geholfen, dass sich viele Kleinbetriebe modernisieren konnten und ihre Produktivität steigerten. Durch Ausschreibungen für Arbeiten für den Staat konnte die Zahl der Firmen, die Aufträge für den Staat ausführen, von 19.000 auf 69.000 gesteigert werden. Eine große Zahl dieser Versorger sind Frauen. Mehr als 60 Prozent, die das Programm zur Schulspeisung beliefern, sind Kleinfirmen. Ein weiteres Element, das die dominikanische Wirtschaft dynamisiert, sei der Export, so der Regierungssprecher. 2012 wurden in den Häfen des Landes knapp 1,4 Millionen Einheiten verladen, das Ziel für 2017 sind fast 1,9 Millionen Einheiten. Eine weitere Errungenschaft sei die „Bildungsrevolution“, die durch die Ganztagsschule insbesondere die armen Familien entlastet. Ein Haushalt brauche pro Kind und Jahr 80.000 Pesos weniger, da die Kinder in den Schulen essen können. Auch zu der Bürgerprotestbewegung „Marcha Verde“ äußerte sich Rodríguez Marchena. Das sei ein belebender Wert für die Gesellschaft. „Wir sind vollständig damit einverstanden und wir wenden das an. Die Gelder der Bevölkerung, die durch Steuern eingezogen werden, müssen gut verwaltet werden. Das Geld, das vom Staat gesteuert wird, darf nicht in die Taschen von irgend jemand gehen. Dabei sind wir uns einig. Sie sind auf den Straßen und mobilisieren sich zu diesem Zweck“, sagte er. Dass das Wort Grün derzeit durch die Bürgerrechtsbewegung „Grüner Marsch“ in aller Munde ist, lässt auch andere auf den Zug aufspringen. So nannte sich nun die Partei PASOVE (Sozialistische Grüne Partei) in Partido Verde Dominicano (Dominikanische Grüne Partei) um. Die PASOVE nannte sich bereits früher einmal um, da sie zu Beginn

Partido Renacentista Nacional (PRN – Partei der Nationalen Wiedergeburt) hieß. Die Partei ist ein Alliierter der Regierungspartei PLD. Antolín Polanco, der Vorsitzende der Partei, sagte: „Derzeit sind die Grünen modern und es gibt eine Bewegung namens Marcha Verde. Wie wollen aber niemandem etwas wegnehmen oder ihn beneiden.“ Man habe verschiedene Ziele, obwohl man den Kampf gegen Korruption und Straffreiheit teile. Die Namensänderung sei deshalb durchgeführt worden, weil internationale Organismen, wie die Grünen Parteien Amerikas und Global Green International das angeregt haben. Eine Erfolgsgeschichte der Regierung Danilo Medina ist die Banca Solidaria (BS), die zu Beginn der ersten Regierungszeit 2012 gegründet wurde mit dem Ziel, Kleinunternehmen Kredite zu geben, die sie bei einer „normalen“ Bank nicht erhalten würden. Bislang wurde fast 400.000 Kleinunternehmen eine Gesamtkreditsumme von mehr als 18 Milliarden Pesos zur Verfügung gestellt. Dadurch wurden 80.000 Arbeitsplätze geschaffen, insbesondere in den Armenvierteln der Städte und in Gemeinden mit geringem Einkommen auf dem Land. Klienten sind Kleinfirmen wie Schönheitssalons, Frisierläden, Comedores (kleine Restaurants), die von einer Bank keinen Kredit bekommen würden. Zu Unrecht. Denn die Säumnis bei der Rückzahlung liegt bei nur einem Prozent. „BS hat die Kreditvergabe demokratisiert, weil wir ihn den relativ Kleinen geben. Klein, weil sie weniger haben, aber sie haben ein größeres Herz als jeder Großunternehmer“, sagte Maira Jiménez, die Direktorin der Banca Solidaria.


Furcht vor Verbrechen Menschen schränken Aktivitäten aus Angst ein / Wahrnehmung schlimmer als Wirklichkeit? Obwohl laut offiziellen Angaben die Zahl der Morde ständig zurückgeht, ist die größte Angst der Dominikaner, Opfer eines Verbrechens zu werden. Trotz aller Programme gegen Kriminalität liegt diese Zahl bei inzwischen 74,6 Prozent. Diese Zahl geht aus dem Bericht „Bürgersicherheit in der Dominikanischen Republik: Wahrnehmung und Wirklichkeit aus Sicht der Rechte“ hervor, der von der Beobachtungsstelle für Sozialpolitik und Entwicklung veröffentlicht wurde, einer Initiative von Vize-Präsidentin Margarita Cedeño de Fernández. Wie der vormalige Innen- und Polizeiminister José Ramón Fadul im letzten Jahr sagte, die Kriminalität sei nur eine Wahrnehmung, aber nicht die Wirklichkeit, und dafür Hohn und Spott erntete, beklagt auch dieser Bericht: „Doch nicht weniger wahr und wichtig ist es, dass nicht die erwarteten Ergebnisse eintrafen in Bezug auf die Art, wie die Personen das Niveau der Unsicherheit im Land wahrnehmen und wie die Angst die soziale und wirtschaftliche Dynamik der Bürger durchdringt.“ Was den Effekt hat,

dass 41,4 Prozent der Befragten angaben, irgendeine ihrer Aktivitäten aus Angst, Opfer eines Verbrechens zu werden, eingeschränkt haben. An zweiter Stelle kommt nun weit abgeschlagen die Furcht vor Arbeitslosigkeit mit noch 42,3 Prozent, und ein Problem mit Korruption hat mit 26,5 Prozent gerade einmal ein Viertel der dominikanischen Bevölkerung. Das steht in starkem Widerspruch zum Vertrauen in die Institutionen, das minimal ist. So sagten 62,4 Prozent der Personen, die Opfer eines Verbrechens oder einer Bedrohung wurden, sie hätten das gar nicht angezeigt. Warum? Das erklärt sich aus einer Umfrage von Latinobarómetro, wo 72,8 Prozent der Befragten angaben, sie hätten gar kein (52,7 Prozent) oder nur wenig Vertrauen in die Polizei. Gerade einmal 10,8 Prozent haben volles Vertrauen in die Institution. In das Militär vertrauen gar nicht oder nur wenig 55,2 Prozent, und gar kein oder nur wenig Vertrauen in die Justiz haben erschreckende 60,5 Prozent.

Diese ernüchternden Zahlen ergeben sich trotz verschiedener Programme, die die Regierung Danilo Medina seit 2012 aufgelegt hat, um die Bürgersicherheit zu verbessern. Zumindest hat keines der Programme dazu geführt, dass sich die Bürger nun sicherer als 2012 fühlen. Weder der Nationale Plan zur Bürgersicherheit, die Polizeireform, die Einführung des Systems 911 oder die Bildung des Nationalen Tisches zur Sicherheit, Bürgerschaft und Geschlecht und der Strategische Institutionelle Plan der Nationalen Polizei haben etwas daran verbessert. Keine Pläne und Aktionen scheinen zu wirken, wenn man die täglichen Meldungen über Mord und Totschlag und den immer weiter ansteigenden Zahlen am Mord an der Partnerin oder Ex-Partnerin liest. Dabei sagen die offiziellen Statistiken etwas anderes, als das, was die Bevölkerung wahrnimmt: So soll die Zahl der Morde pro 100.000 Einwohner seit 2012 beständig zurückgegangen sein. Waren es 2012 noch 22,4 Morde pro 100.000 Einwohner, ging diese Zahl bis 2016 linear auf 16 pro 100.000 Einwohner zurück. Diese Zahl liegt laut Angaben der Beobachtungsstelle für Bürgersicherheit des Ministeriums für Inneres und Polizei unter dem Durchschnitt der Region und der Unterregionen Mittelamerika, Karibik und Südamerika.


Bester Kakao der Welt Angebaut in Altamira, Puerto Plata / Moringa-Untersuchungszentrum in Nicaragua

Im zweiten Jahr in Folge wurde dominikanische Bio-Schokolade mit dem Preis „Golden Bean“ als beste Schokolade der Welt ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand in London statt, wo Experten fast 600 Tafeln Schokolade aus der ganzen Welt testeten. Sieger wurde die Schokoladetafel namens „Hispaniola“ der kanadischen Firma Almonte’s Tiny Hummingbird Chocolate Company aus Ottawa, die ihren Bio-Kakao im FairTrade aus der Dominikanischen Republik, Nicaragua Guatemala und Vietnam bezieht. Die Tafel „Hispaniola“ wurde, wie der Name schon sagt, mit Kakaobohnen aus der

Dominikanischen Republik hergestellt. Die Firma Hummingbird, von der sie produziert wird, wurde 2011 von Erica und Drew Gilmore gegründet und stellt Schokolade in Handarbeit her. Der Kakao dazu kommt aus Altamira in der Provinz Puerto Plata. „Wir sind sehr dankbarfür den ausgezeichneten Kakao, der von den Bauern im Norden der Dominikanischen Republik produziert wird“, sagte Drew Gilmore. Neben der „Goldenen Bohne“ für die „Hispaniola“-Tafel gewann die Firma Hummingbird drei silberne und eine bronzene Auszeichnung für andere Schokoladen. Die Dominikanische Republik hat einen 60Prozent-Anteil am Weltmarkt bei Bio-Kakao. Hauptabnehmer sind Länder wie Japan, die USA und Europa. Die Vereinigung Dominikanischer Exporteure (ADOEXPO) schreibt auf ihrem Internet-Portal: „Wegen der Qualität des Produktes wurde die Dominikanische Republik in die auserwählte Gruppe von 15 Ländern aufgenommen, die wegen ihrer Produzenten für Gourmet-Kakao anerkannt sind, der Grundlage für Trüffel und Pralinen höchster Qualität ist.“

Vor fünf Jahren brach in der Dominikanischen Republik ein völlig irrationales „Moringa-Fieber“ aus, nachdem bekannt wurde, dass Kubas Diktator Fidel Castro die Moringa-Pflanze als einen der Gründe für seine Langlebigkeit nannte. Es sei ein „Wunderbaum“, sagte er. Die Folge war, dass jeder Moringa-Baum, der entdeckt wurde, völlig geplündert wurde, da jedem seiner Teile, von den Blättern über die Samen und Rinden bis hin zu den Wurzeln Wunderdinge nachgesagt wurden. Doch ebenso schnell wie der Wahn aufkam, verflog er wieder. Dass die aus Asien stammende Pflanze sehr gesund ist, steht jedoch zweifelsfrei fest. So haben sowohl ihre frischen wie auch getrockneten Blätter extrem hohe Anteile an Mineralien und Vitaminen. In Nicaragua, wo die Pflanze „marango“ genannt wird, wurde am 13. August, am 91. Geburtstag des letzts Jahr verstorbeben Castro, das „Zentrum für Technologische Entwicklung Comandante Fidel Castro“ eröffnet, dessen Hauptaufgabe es ist, Moringa zu untersuchen und Jungpflanzen für die Bauern der Region zu züchten.


Neues Schuljahr beginnt Gehaltszahlung an Lehrer bis Klärung der Tätigkeit gestoppt / Kinder müssen arbeiten Die von Präsident Danilo Medina zur obersten Priorität erhobene Bildung und Ausmerzung des Analphabetentums kommt nur schleppend in die Gänge. Trotz des Baues Hunderter neuer Klassenzimmer in der ganzen Republik, fehlt noch einiges an Bewusstsein sowohl in der Lehrerschaft wie bei den Eltern. Nachdem Lehrer protestierten, dass sie seit zwei Monaten kein Gehalt bezahlt bekamen, gab das Bildungsministerium bekannt, dass es 8.098 Lehrer nicht bezahlt hat, da es unklar sei, wer sie sind und wo sie unterrichten. Bildungsminister Andrés Navarro sagte, nachdem eine technische Kommission die 18 Bildungsregionen des Landes untersucht hat, wurde die Gehaltszahlung an die Lehrer blockiert, die anderswo arbeiteten als an der für sie bestimmten Stelle. Nach einer weiteren Nachforschung wurde die Zahlung an 4.169 Lehrer wieder aufgenommen, da sie nachweisen konnten, dass sie unterrichten. Die restlichen 3.292 Lehrer konnten nicht nachweisen, dass sie irgend-

wo arbeiten und erhalten deshalb weiterhin kein Gehalt. Navarro sagte: „Als Bildungsminister habe ich die Verpflichtung, transparent zu arbeiten und kann nicht erlauben, dass Personen, die nicht arbeiten, weiter auf der Gehaltsliste stehen.“ Der Vorsitzende der Dominikanischen Lehrervereinigung (ADP), Eduardo Hidalgo, forderte vom Bildungsministerium (Minerd) eine Liste der Lehrer, die kein Gehalt mehr bekommen, um zu klären, wer sie sind. Denn es gäbe manche, die zur Fortbildung im Ausland sind, krank, oder auf ihre Pension warten. Es seien geschätzte 53 Prozent der Inaktiven, die krank seien oder auf die Pension warteten. Nicht alles seien „botellas“, wie es ihnen vorgeworfen wird. „Botellas“ sind Anstellungen für Leute, die in irgendeiner Weise der Regierung oder einem einflussreichen Politiker dienlich waren, und zum Dank einen Job bekommen, bei dem sie nichts tun müssen, aber gut bezahlt werden. Sehr beliebt sind zum Beispiel die Jobs in den diplomatischen Vertretungen im Ausland.

Hildalgo sagte, die ADP werde für die Rechte der Lehrer kämpfen, aber niemand decken, der nicht arbeitet. Der Beginn des neuen Schuljahres werde nicht gefährdet sein. Dennoch beginne das neue Schuljahr mit einem moralischen und wirtschaftlichen Schmerz auf Seiten der Lehrerschaft. Ein Bericht der Organisation „Save the Children“ setzt die Dominikanische Republik weltweit auf den 120. Platz von 172 untersuchten Ländern, basierend auf einer Liste über Gefahren, die eine sorglose Kindheit verhindern. So müssen 13 Prozent der Kinder aus Armut arbeiten und besuchten daher keine Schule.


Bislang keine Dengue-Toten Auch normale Moskitos können Zika übertragen / 40 Todesfälle durch Leptospirose Die gute Nachricht zuerst. In diesem Jahr gab es bis heute noch keine Dengue-Toten. Es ist das erste Mal seit zehn Jahren, dass in der Dominikanischen Republik in den ersten sieben Monaten niemand an dem Tropenfieber gestorben ist. Vergangenes Jahr gab es im selben Zeitraum offiziell bereits 36 Todesfälle durch Dengue, 2015 waren es bereits über 70. Allerdings werden derzeit noch vier Todesfälle untersucht, die eventuell auf Dengue zurückzuführen sind. Das bedeutet jedoch nicht, dass Dengue besiegt wäre. Denn es infizierten sich auch

dieses Jahr wieder 729 Menschen. Vergangenes Jahr waren es aber noch 5.642. Die meisten Dengue-Erkrankungen wurden 2103 mit offiziell 16.850 Patienten registriert, gefolgt vom Jahr 2010 mit 12.119 Fällen. Laut dem Infektologen Clemente Terrero gingen die Zahlen zurück, weil es kein epidemiologisches Jahr ist. Außerdem sei der Dengue-Virus in den Moskitos der Spezies Aedes aegypti, die die drei Krankkeiten Dengue, Zika und Chikungunya überträgt, durch den Zika-Virus vedrängt worden. Zudem habe ein großer Teil der Bevölkerung inzwischen eine Immunität gegen diese Viren entwickelt. Wer einmal Dengue hatte, von dem im Land drei Virenstränge vorkommen, bekommt es vom selben Virenstrang kein zweites Mal. Bei Zika, das bei Schwangeren schwere Folgen haben kann und noch lange im Körper vorkommt, verhält es sich ähnlich. Viele Menschen hatten bereits Zika, ohne es bemerkt zu haben. Die dritte Erkrankung, Chikungunya, ist zwar schmerzhaft und kann monatelang anhalten, ist aber normalerweise nicht tödlich. In Brasilien fanden Forscher heraus, dass der Virus, der Zika auslöst, nicht nur durch den Tigermoskito (Aedes aegypti) übertragen wird, sondern auch durch den gewöhnlichen Moskito (Culex). Die Fähigkeit von Culex, den Virus auf Menschen zu übertragen, wurde durch die Stiftung Oswaldo Cruz (Fiocruz) bestätigt, die als das größte Zentrum für medizinische Studien in Lateinamerika gilt.

Die Forscher von Fiocruz haben herausgefunden, dass sich der Zika-Virus in diesem Wirt vermehren kann und bis in seine Speicheldrüsen gelangt, wodurch er bei einem Stich in die Blutbahn des Menschen kommen kann. Die untersuchten Moskitos kamen aus der Stadt Recife im Staat Pernambuco, eine der am meisten betroffenen Regonen Brasiliens. „Die Hypothese war, dass wenn auch dieser Moskito ein Übeträger wäre, es erklärbar ist, warum sich die Epidemie so schnell in dieser Stadt ausbreiten konnte“, so Fiocruz. Auch in Brasilien ist die Zika-Epidemie inzwischen abgeklungen. Waren es in den ersten drei Monaten vergangenen Jahres 170.535 an Zika Erkrankte, sank diese Zahl im selben Zeitraum dieses Jahres auf 7.911 Fälle. Keine Entwarnung gibt es hingegen bei der Leptospirose, die allerdings nicht durch Moskitos, sondern durch mit Tierfäkalien verschmutztes Wasser übertragen wird. So starben dieses Jahr bereits 40 Menschen an Leptospirose, während es im selben Zeitraum vergangenes Jahr erst 20 waren.


Maná

Aida Cuevas

Keinen Reggaeton

Tribut an Juan Gabriel

Sofía Vergara Nackt für Women's Health

Viele lateinamerikanische Künstler springen in letzer Zeit auf den „Urbano“-Zug auf, um auf Nummer Sicher zu gehen. Das meint jedenfalls der Sänger der mexikanischen Rock-Gruppe Maná, Fher Olvera. Maná werde sich nicht von dem Strudel mitreißen lassen und Musik machen, die nur dazu dient, „den Arsch zu bewegen“. Maná werden auch weiter ihre musikalische Identität bewahren und den sozialen Kompromiss und den mit der Umwelt weiter stärken, den sie von Anfang an hatten. „Wenn du an einem Strand lauter kleine braune Steinchen im Sand siehst, und es unter diesen Millionen von Steinen einen weißen gibt, wird der es sein, der sich abhebt“, philosophierte Fher. Der Autor von Erfolgen wie „Mariposa traicionera“ glaubt, dass man auch heute noch erfolgreich sein kann, ohne seine Authentizität zu verlieren. „Es gefällt mir, für etwas zu kämpfen, dass die Musik auch einen sozialen Wert hat, und nicht nur dazu da ist, um mit dem Arsch zu wackeln.“ Maná setzt sich laut Fher seit 15 Jahren für die Belange der Latinos in den USA ein und er forderte diese auf, die Angst vor dem politischen Druck und anderen Folgen der einwanderungsfeindlichen Rhetorik Trumps zu verlieren.

Die US-kolumbianische Film- und Fernsehschauspielerin Sofía Vergara, 2016 die laut Forbes bestbezahlte Seriendarstellerin der USA mit einem geschätzten Einkommen von 43 Millionen Dollar, ließ sich nun für das Fitness-Magazin „Women's Health“ nackt ablichten. Sie wolle damit beweisen, dass sie nicht mit ihrem Alter hadert: „Hier ist die Frau, die in der Lage ist, mit 45 ihren Körper zu zeigen.“ Sie erlebe jetzt eine zweite Jugend, sagte sie.

“Cocote” Filmpreis in Locarno

Mit „Cocote“ nahm erstmals in der 70-jährigen Geschichte des Filmfestivals Locarno ein dominikanischer Film teil. Für das Drama “Cocote” von Regisseur Nelson Carlo de los Santos Arias aus der Dominikanischen Republik gab es den Preis für den Besten Film der dem Experimentellen gewidmeten Sektion “Signs of Life”. “Cocote” wurde von Produzenten aus Deutschland, der Dominikanischen Republik und Argentinien finanziert.

Die mexikanische Sängerin Aida Cuevas veröffentlicht am 28. August ihr zweites Album als Tribut an den im Vorjahr am selben Tag gestorbenen Juan Gabriel. Es sind Rancheras und Boleros des „Divo de Juárez“, der laut Aida Cuevas „vom Finger Gottes berührt“ wurde. Die bekannte Sängerin startete bereits 2013 eine Homage an den damals noch lebenden Alberto Aguilera, wie Juan Gabriel mit wahrem Namen hieß. Darauf schenkte ihr der Sänger und Komponist die Rechte an 63 seiner Lieder, damit sie vier weitere Alben damit produzieren kann. Einige der Lieder von „Totalmente Juan Gabriel. Volumen II“, darunter ein Duett mit ihm, begann sie bereits aufzunehmen, als ihr großes Idol noch lebte. Aida Cuevas hat immer Lieder von Juan Gabriel in ihrem Repertoire gehabt, aber sie sagt, seit er nicht mehr ist, hat sich ihr Gefühl geändert, wie sie diese Lieder interpretiert. „Mit jedem Ton, den ich singe, mit jeder Melodie, die ich in jedem seiner Lieder interpretiere, seine Worte, Sätze, merke ich, was für ein großer Mensch er war, was er gelebt hat, das Talent und die Magie seiner Lieder“, schwärmt sie über einen der größten Sänger und Komponisten ihres Landes.


Träume von Europa Heimweh nach der Dominikanischen Republik / Familienbindungen nicht unterschätzen Für viele Dominikaner und andere Menschen aus den ärmeren Ländern der Welt ist es ein Traum, nach Europa zu kommen, wo sie denken, dass alle ihre Sehnsüchte erfüllt werden. Viele nehmen dafür unsägliche Strapazen auf sich und riskieren sogar ihr Leben dabei. Andere haben mehr Glück und werden beispielsweise von jemand eingeladen, der sie im Urlaub kennen und oft auch lieben gelernt hat. In Europa angekommen, gehen vielen in der Regel schnell die Augen auf, wenn sie sehen, dass die Menschen arbeiten gehen müssen, damit sie sich einen Urlaub in der Dominikanischen Republik überhaupt erlauben können. Hinzu kommt die Sprache, das Essen und die anderen Eigenheiten, die nach und nach zum Vorschein kommen. Vom Wetter nicht zu reden. Dass nicht alles Gold ist, was glänzt, ist die Erfahrung des Titel-Mädchens von LA PLAYA, Smeily, die nach langem Kampf endlich das begehrte Visum für Italien bekam, um ihren Freund drei Monate zu besuchen.

Sie hatte das zusätzliche Glück, in den wunderschönen Dolomiten zu wohnen. Doch weder die Liebe noch die Landschaft konnten verhindern, dass nach drei Wochen das

Heimweh nach der Familie, den Freunden und die Dominikanische Republik die Überhand gewannen und Smeily nach drei weiteren Wochen in München zurück kam.


Was singt denn der? “Soy peor” von Bad Bunny Im Unterschied zu ihren Vätern, die stolz waren, Latin Lover und Galane zu sein, sehen die Jungen die Dinge prosaisch. Salí jodido la última vez que en alguien yo confie. Me compré una fory y a Cupido se la vacié. No me vuelvo a enamorar, no. No me vuelvo a enamorar. Sigue tu camino que sin ti me va mejor Ahora tengo a otras que me lo hacen mejor. Si antes yo era un hijo de puta, ahora soy peor. Ahora soy peor, ahora soy peor, por ti Sigue tu camino … Hoy yo no quiero fumar regular. Traiganme un kush que me haga sentir espectacular. Para celebrar que ya no estas tú para especular y joderme por todos los culos que tengo en el celular. Hoy se la bebe y se sale. Ser un infiel ya de nada vale. Por mujeres como tú es que dicen, que todos los hombres somos iguales. Si no me conoces no me señales. Ya yo me conozco tus males Como Hector el Father hoy yo salgo pa' la calle con dos mil anormales. Sigue tu camino ... Por ti, ahora hago todo lo que quiero. Solo pienso en mí primero. Tirando billetes adentro del putero Pal carajo el amor verdadero, yo solo pienso en hacer dinero. Baby. lo nuestro ya descansa en paz. Me importa un carajo con quién te vas. Dile a tu mai que ya no me hace falta. Que ahora tengo suegras de más. Tengo la blanquita que me hace las plans. La rockerita que se lo meto con to y mas. Las prietas, las rubias, modelos y eso sin contar todas las fans. Yo no estoy para amores de meses. No estoy pa' peleas ni estupideces. Búscate a otro pa' que te bese. Ninguno de esos cabrones a mí se parece. Cada cual tiene lo que merece. A mami dile que por mí no rece. que yo salgo esta noche virao' pa' la calle. Y nadie va a hacer que yo me enderece. Salí jodido la última vez que en alguien yo confié. Me compré una fory …

Letztes Mal kam ich beschissen raus, als ich jemandem vertraut habe. Ich kaufte mir eine Vierziger (40 Unzen) und habe sie auf Cupido geleert. Ich werde mich nicht mehr verlieben, nein. Ich werde mich nicht mehr verlieben. Geh deinen Weg, ohne dich geht es mir besser. Jetzt habe ich andere, die es mir besser machen. Wenn ich vorher ein Hurensohn war, bin ich jetzt schlimmer. Jetzt bin ich schlimmer, wegen dir. Geh deinen Weg … Heute will ich nicht normal rauchen. Bringt mir einen Kush (Cannabis-Art), der macht, dass ich mich spektakulär fühle. Um zu feiern, dass du nicht mehr da bist, um zu spekulieren und mir das Leben schwer zu machen wegen den Ärschen, die ich auf meinem Handy habe. Heute wird getrnken und ausgegangen. Ein Fremdgänger zu sein zählt nicht mehr. Wegen Frauen wie dir sagt man, wir Männer sind alle gleich. Wenn du mich nicht kennst, zeig nicht auf mich. Ich kenne alle deine Fehler. Wie Hector el Father gehe ich heute auf die Straßen mit zweitausend Abnormalen. Geh deinen Weg … Wegen dir mache ich jetzt, was ich will. Ich denke nur noch zuerst an mich. Mit Scheinen im Hurenhaus rumwerfen. Zur Hölle mit der wahren Liebe, ich denke nur noch ans Geldmachen. Baby, das Unsere ruht in Frieden. Es ist mir egal, mit wem du gehst. Sag deiner Mutter, sie fehlt mir nicht mehr. Jetzt habe ich Schwiegermütter ohne Ende. Ich habe die Weiße, die mir Stellungen macht. Die Rockerin, der ich ihn und mehr reinstecke. Die Schwarzen, die Blonden, Models, und das, ohne die Fans mitzuzählen. Ich will keine monatelangen Lieben mehr. Ich will keinen Streit noch Dummheiten. Such dir einen anderen, damit er dich küsst. Keiner der Hurensöhne gleicht mir. Jeder hat, was er verdient. Sag Mami, sie soll nicht für mich beten, heute Nacht gehe ich zugekifft auf die Straße. Und niemand wird mich berichtigen. Letztes Mal kam ich beschissen raus, als ich jemandem vertraut habe. Ich kaufte mir eine Vierziger …

Benito Antonio Martínez Ocasio wurde am 10. März 1994 in Puerto Ricos Hauptstadt San Juan geboren. Sein Künstlername Bad Bunny stammt aus seiner Kindheit, von einem Foto aus der Schulzeit, auf dem er als Häschen verkleidet war und ziemlich böse dreinschaute. Seit 2015 ist Bad Bunny im Musikgeschäft und hat erst bei anderen Rappern mitgemacht, bevor er 2016 die Plattenfirma wechselte und mit dem Remix von „Diles“ zusammen mit Ozuna, Farruko, Arcángel und Ñengo Flow einen Hit landete, der bis heute mehr als 300 Millionen Mal auf YouTube gespielt wurde. Auch seine Zusammenarbeit mit Arcángel „Tu no vive aquí“ schaffte auf You Tube alleine in den ersten zwei Wochen mehr als elf Millionen Klicks. Obwohl Bad Bunny erst kurz im Geschäft ist, zählt er zu den Großen im spanischsprachigen Rap und Hip-Hop, genauer gesagt, dem Trap, eine der dunkleren Spielarten des Hip-Hop. Trap bezeichnet in der Drogenszene den Ort, an dem die Deals stattfinden.


Schule

X-Sudoku

Verplappert

Zu Schulbeginn in einer neuen Klassenstufe. Damit die Klassenlehrerin ihre neuen Schüler besser kennenlernt, soll sich jeder vorstellen: “Ich heiße Marie, ich bin zehn Jahre alt und mein Vater ist Beamter.” “Mein Name ist Tim, ich bin elfeinhalb Jahre alt und mein Vater ist Maler.” “Mein Name ist Mario, ich bin zehn Jahre alt und mein Vater ist Nackttänzer in einem Schwulenlokal.” Total verstört wechselt die Lehrerin schnell das Thema. In der großen Pause ruft sie Mario zu sich und fragt ihn, ob das mit seinem Vater denn tatsächlich stimmt. Mario errötet und stottert: “Nein, mein Vater ist Bundestagsabgeordneter. Aber es war mir zu peinlich, das zuzugeben.”

Beim X-Sudoku müssen nicht nur in jedem Feld und jeder Reihe die Zahlen 1 bis 9 vorkommen, sondern auch diagonal. Auflösung auf Seite 14.

„Hohes Gericht“, erklärt der Verteidiger, „mein Klient, den man der vorsätzlichen Brandstiftung beschuldigt, muss schon deshalb unschuldig sein, weil er an dem Tag, als sein Hof abbrannte, frühmorgens zwei Fässer Bier in sein Haus liefern ließ. Welcher Brandstifter würde sich noch so kurz vor der Tat zwei Fässer Bier liefern lassen?“ „Zwei Fässer Bier?“, fragt der Richter den Angeklagten. „Sind Sie Alkoholiker?“ „Das nicht, Herr Richter“, antwortet der Angeklagte, „aber ich hab mir halt gedacht, dass die Männer von der Feuerwehr bestimmt Durst haben werden.”

 Die Schulklasse ist am Schuljahresanfang zusammen mit ihrem Lehrer fotografiert worden. Der Lehrer empfiehlt den Schülern, sich zur Erinnerung Abzüge von den Fotos zu kaufen. “Stellt euch vor, wie nett es ist, wenn ihr nach 30 Jahren das Bild wieder zur Hand nehmt und sagt: Ach, das ist ja der Paul, der ist jetzt auch Lehrer; und das ist doch Fritz Lehmann, der ist Bäcker geworden; und das ist Heiner, der ist nach Australien ausgewandert.” Sagt ein Junge aus der letzten Reihe: “Und das war unser Lehrer, Herr Müller. Der ist schon lange tot!”

Sudoku Nr. 405 (leicht)

Der Frauenarzt untersucht seine neue Patientin eingehend und meint dann freundlich lächelnd: „Ich habe eine gute Nachricht für sie, Frau Sommer.“ „Fräulein!“, unterbricht sie ihn. „Oh“, der Arzt schluckt. „Fräulein Sommer, ich habe eine schlechte Nachricht für Sie.“

 Die Lehrerin fragt: “Bernd, nenne mir einmal fünf Tiere aus Afrika.” Bernd überlegt einen Moment und antwortet: “Drei Elefanten und zwei Löwen.”

„Die heutigen Zeiten! Schauen Sie sich bloß mal diese Gestalt an. Lange Haare, Zigarette im Mundwinkel, stierer Blick aufs Handy, die Hose voll Löcher. Ist das ein Junge oder ein Mädchen?“ „Na hören Sie mal. Das ist meine Tochter!“ „Oh, pardon, ich konnte ja nicht ahnen, dass Sie die Mutter sind.“ „Ich bin der Vater!“

Sudoku Nr. 406

“Du, Willi, Oma ist sehr krank. Geh zu ihr und sag ihr etwas Nettes.” Willi geht an Omas Bett und fragt sie: “Du Oma, soll ich bei deiner Beerdigung auf der Flöte spielen?”


Super Angebote von readyfordr.com – bestsosuarealestate.com a307 Möbliertes 1 SZ,1.5 BA Luxus Townhaus, Sosua, 112 m2, Meeres blick, 99.000 US$, www.bestsosua realestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140

a430 Großes möbliertes 1SZ/2 BA Apartment. Cabarete. 103,4 m², jetzt 139.000 US$. www.bestsosua realestate.com. athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140.

a352 Möbliertes 1 SZ/1 BA Apartment, Parterre, Sosua, 48 m2, nur noch 37.500 US$. athumeyer @gmail.com – 809-462-8140

a432 Schönes möbliertes 1 SZ/1 BA Apartment, Sosua, 83 m2, noch 67.000 US$, www.bestsosuareal estate.com - athumeyer@gmail.com – 809-462-8140.

a384 Großes 2 SZ/2 BA Apartment, 1. Stock, Cabarete, möbliert, 97 m², nur noch 119.000 US$, www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. a428 Parterre 2 SZ, 2 BA Apartment, 89 m², möbliert, Cabarete, nur 139.000 US$, www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140.

a434 Hübsches Studio Apartment. 1. Stock, Sosua, 45 m², möbliert, noch 32.000 US$, www.bestsosuareal estate.com - athumeyer@gmail.com – 809-462-8140. a435 2 SZ/2 BA Apartment, möbliert, Cabarete, 102 m², noch 135.000 US$, www.bestsosuareal estate.com - athumeyer@gmail.com – 809-462-8140. a438 2 (79 m²) und 3 SZ (98 m²) Apartments, Sosua Zentrum. Teilmöbliert, 809-462-8140 – www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com. a440 Penthouse Studio Apartment, 2. Stock, Sosua. 52 m², möbliert, noch 44.000 US$, 809-462-8140 www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com. co519 Angebot! Super Villa, 3 SZ/3 BA, in Anlage, Sosua/Cabarete, Land 1,212 m², bebaut 339 m², möbliert, nur noch 285.000 US$. www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com - 809-462-8140.

co646 3 SZ Villa + Gästehaus, Land 750 m2, reduziert auf 175.000 US$ www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com - 809-462-8140. co716 Schöne 3 SZ Villa + Studio, 1.116,69 m2, bebaut 170 m², möbliert, noch 209.000 US$, www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. co762 Gemütlicher 2 SZ, 2 BA Bungalow, Sosua. Grund. 315 m², bebaut 98 m², nur noch 70.000 US$. www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140 co771 Möblierte 2 SZ/2BA Villa, Sosua, noch 145.000 US$, Land 524 m², bebaut 110 m², www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. co779 Angebot! Gemütliche 2 SZ/2 BA Villa, Sosua, in Anlage, Land 385,27 m², bebaut 113 m², noch 159.900 US$, www.bestsosua realestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140.

Kleines Hotel in Sosúa zu verkaufen oder verpachten, mit Kundenstamm und eingegliedertem Tennisclub mit 4 Tennisplätzen. Das Hotel hat 15 Appartements, 3 Zimmer, Pool, Bar, Restaurant und Lounge. Installation, um große Live-Konzerte zu organisieren. Parkplätze im Hotel. Gesamtfläche 8.000 m2. Infos unter Tel. 809 869 8649

Vermiete Apartment und Zimmer in Playa Laguna monatlich. Apartment ab 350 US$, Zimmer 220 US$. Tel. 809-571-3375 oder 809-781-6015 Gemütliches, möbliertes Gästehaus in Sosúa ab sofort zu vermieten. SZ, WZ mit Küchenzeile, Badezimmer mit Dusche, Flur. Deckenventilatoren. Kabelanschluss möglich, Internet, Pool. Nur an ruhige Einzelperson. Nähe Meer, sehr ruhige Lage, trotzdem Nähe zur City. 12.000 + 1.000 NK-Pauschale. Tel. 829-6863450.


Spanisch-Unterricht durch langjährige, berufserfahrene Lehrerin, am Strand oder privat. Kontakt E-Mail: lamayra@hotmail.com oder Tel. 849262-5765 Cabarete, 2-SZ-Haus, unmöbliert, Terrasse, 2 Duschen, 250 m vom Strand, nur 8.900 RD$, 3-SZ-Haus nur 9.800,für Langzeitmieter. Tel. 809-571-0961 Suche Waschmaschine, Frontlader, auch defekt, Angebote an E-Mail: higuey@mail.ru

Preisgünstige Apartments in Playa Chiquita. Möbliert oder unmöbliert. Nähere Infos unter 849-262-5765, Mail: la-mayra@hotmail.com Hübsches Studio in Sosúa, nahe Innenstadt bei Super Super. Voll möbliert. Herd, Kühlschrank, TV, Mikrowelle, Kabel / Internet. Schöne private Terrasse. Privatsphäre, Wachdienst, Klimaanlage, Schwimmbad, 25 US$ pro Nacht, 125 US$ pro Woche, 400 US$ monatlich. 849601-2160, 829-754-3948

Suche Haushaltshilfe, junge attraktive Frau bis 25 Jahre, die im Haushalt sauber und korrekt ist. Voraussetzung für mein Apartement in Sosua. Bin vom 20. Sept. - 3. Okt. in Sosúa, Tel. 809271-6682, Tel. in D 0157 39327998; bitte Foto über WhatsApp

Suche Arbeit in Sosúa. Im oder als Reinigungskraft in Ähnliches, nur morgens. Spanisch und Creol. Tel. 3702 oder 849-405-1281

Haushalt Bar oder Spreche 829-944-

Dominikanerin sucht Arbeit als liebevolle Pflegerin Älterer oder Kranker. Habe langjährige Erfahrung in der Pflege von Ausländern. WhatsApp 1 829-579-6290, Tel. 809589-0114

Kurzfristige Übersetzungen aller Art

Deutsch, Spanisch und Englisch. Bringen Sie Ihre Unterlagen einfach im LA PLAYA-Büro in Sosúa an der Beach Way Plaza vorbei, direkt neben der Check Point Bar. Je nach Umfang können Sie Ihre Übersetzung am darauf folgenden Tag wieder mitnehmen. Und alles zu zivilen Preisen.

*** AUCH BEGLAUBIGT! ***

Wer spricht Deutsch und kennt sich mit Computern aus? Suche Hilfe gegen Bezahlung. Tel. 829-821-3236

Batterie DYNO 245 Amp, 100% USA, 7 Jahre Lebensdauer. Preis: 5,750 RD$. Tel. 849-626-5809 Solarpanele Ameri Solar 330 Watt, Klasse A, mit allen Zertifikaten, 30 Jahre lineare Garantie. Angebot: 8.500 RD$. Tel. 849-626-5809

Deutsches Ehepaar sucht Mitspieler für Canasta; Skat im Raum Sosúa. EMail doktorkatz53@gmail.com

3 BÜCHER VON CHRISTIAN HUGO Erzählungen und Gedichte über das Leben in der DR, 1.000 RD$, einzeln 50, erhältlich in Sosúa im Büro von LA PLAYA und im Compucentro. Zuverlässige inselweite Transporte, Umzüge, auch größere Volumen, nach Santiago, Santo Domingo, Punta Cana. E-Mail: higuey@mail.ru Verkaufe 4 gebrauchte Inversoren "Wave Platinum" 1,5 kw (2x2 kombinierbar auf 220V/110V) à 6.000 RD$, (Kombipreis 10.000 RD$ für zwei), alle in gutem, vorführbaren Zustand. Tel.: 809-571-3919, Mail: hoja.cana@gmail.com Übersetzungen Deutsch-Spanisch / Spanisch-Deutsch; auch offizielle Dokumente mit Beglaubigung. Casa Goethe Sosúa, Tel. 809-571-3185, oder Casa Goethe Santo Domingo, Tel. 809-685-5826 Just Nails in Costambar ist geschlossen vom 25. Juli bis 18. August. www.facebook.com/Just NailsIrina, Tel. 829 7276845 Mietfreies Wohnen in Cabarete. Familie oder 2 Personen. Dafür Mithilfe im Garten etc. Tel. 849-2695458 Brauchen Sie Hilfe bei Behördengängen/ Einkauf/Verhandlungen mit Handwerkern usw.? Ich spreche Spanisch, Englisch und Deutsch. Preise auf Anfrage. Tel. 829-868-8467


Suche gut erhaltenen SUV zur Langzeitmiete. E-Mail doktorkatz53@ gmail.com Honda Pilot, Bj. 2004, 88.000 Meilen, statt 450.000 RD$ für 350.000 RD$. Mehr Infos unter 829898-1470 Zu vermieten: Autos Bj. 2017, Automatik, elektrische Fensterheber, Klima, 4-Türer, sehr guter Spritverbrauch. Preis 133 US$ pro Woche. Tel. 809-727-9850 oder 809261-6001. Beschränkungen gelten. Jeep Wrangler X Unlimited, Bj. 2008, Motor 3,8 V6, Extras in ausgezeichnetem Zustand, Service aktuell, kein Off-Road, Erstbesitzer in der Dominikanischen Rep., 23.500 US$, Tel./Whatsapp 809-866-0188

Direktverkauf vom Züchter: Nymphensittiche, Liebesvögel, Wellensittiche, Finken u. a. Andrea, Telefon 809-462-8140 oder eine E-Mail an bummi47@yahoo.com

Wollen Sie eine RESIDENCIA beantragen oder erneuern?

Suche kleine Wasserschildkröten. Tel. 809-571-3027

Brauchen Sie Hilfe, weil Ihr Spanisch nicht so gut ist?

Rottweiler und American Pitbull Supermix. Zwölf Wochen alt, zu verkaufen für 5.000 Pesos. Sosúa, Thai-Restaurant, Tel. 809-481-7511.

Auflösung Sudoku von Seite 11:

Brauchen Sie eine Übersetzung, beglaubigt oder unbeglaubigt? Fragen Sie nach im LA PLAYA-Büro in Sosúa in der Beach Way Plaza

Sudoku No. 405

Sudoku Nr. 406

IMPRESSUM Editora LA PLAYA Herausgeber: Werner Rümmele, Telefon: 829-373-1218 RNC 5-31-87397-3

1.250 deutsch 1.250 englisch

Anzeigenaufgabe: laplaya.dominicana@gmail.com

Telefonisch: 829-373-1218 LA PLAYA-Büro in Sosúa in der Beach Way Plaza Mo. - Fr. von 13 bis 16.30 Uhr ANZEIGENSCHLUSS FÜR AUSGABE 206 (6. SEPTEMBER 2017): 29. AUGUST 2017


La playa 205de