Page 1


Grüner Marsch International Zehntausende Teilnehmer bei letzter Demonstration / Verurteilungen im Fall OISOE Bei der Demonstration der Bürgerbewegung „Marcha Verde“ (Grüner Marsch) am 16. Juli in Santo Domingo zeigte es sich, dass die Versuche, der Bewegung die Lauterkeit abzusprechen, nichts fruchteten. Es war zwar mit Sicherheit keine Million Demonstranten, wie von einigen angeben, aber Zehntausende Menschen aus dem ganzen Land vereinigten sich, um erneut gegen die Korruption in der Regierung und die Straffreiheit der Korrupten zu protestieren. Zusätzlichen Auftrieb gab wohl auch, dass von den 14 Inhaftierten im Korruptionsfall Odebrecht inzwischen zwölf aus dem Gefängnis entlassen und unter Hausarrest gestellt wurden, während in anderen Ländern, wie in Peru, selbst der vorige Präsident Humala wegen drei Millionen Dollar Schmiergeld für 18 Monate in Untersuchungshaft kam. Und in Brasilien wurde Ex-Präsident Lula da Silva wegen Korruption zu neuneinhalb Jahren verurteilt. Gleichzeitig fanden auch in verschiedenen anderen Ländern Demonstrationen des „Marcha Verde“ statt. So in New York mit mehr als 5.000 Teilnehmern. Aber auch in Miami und Boston, in Kanada, Spanien, in der Schweiz, in Deutschland, Holland, Italien und Frankreich gingen in Grün gekleidete Dominikaner auf die Straßen, um gegen die Korruption in ihrem Heimatland zu demonstrieren. Die Bewegung „Marcha Verde“ verlas eine Deklaration, in der erstmals gefordert wurde, auch Präsident Danilo Medina vor Gericht zu stellen. Laut Angaben des Grünen Marsches gebe es klare Hinweise, dass der Präsident und seine Regierung für die irreguläre Ausschreibung und weit überhöhten Baukosten des umstrttenen Kohlekraftwerkes in Punta Catalina verantwortlich sei. Eine von der Regierung eingesetzte Kommis-

Die nächsten Ankünfte in “Amber Cove” Maimón 26. Juli 31. Juli 3. August 16. August 17. August 21. August 23. August 24. August

Carnival Magic Carnival Magic Carnival Splendor Carnival Magic Carnival Splendor Carnival Magic Carnival Sunshine Carnival Glory

Prozent der Verträge mit Odebrecht unter der Regierung Fernández und elf Prozent unter Mejía abgeschlossen. Hipólito Mejía sagte, er stelle sich für Untersuchungen der Staatsanwaltschaft zu Vorgängen während seiner Regierungszeit von 2000 bis 2004 zur Verfügung. Mit dem Marsch am 16. Juli wurde eine erste Etappe von Demonstrationen abgeschlossen. Die grünen Aktivisten bereiten sich nun auf ein Zweites Nationales Treffen vor, wo weitere Aktionen beraten werden, die zum Ende der Korruption und der Straffreiheit auf allen Ebenen führen soll.

sion stellte allerdings vor Kurzem fest, die Baukosten von Punta Catalina lägen im Rahmen des Üblichen und sogar noch unter den Kosten vergleichbarer Bauten in der Region. Was allerdings von den Kritikern als Gefälligkeitsgutachten abgetan wird. Danilo Medina werden von „Marcha Verde“ des Weiteren „Manöver“ vorgeworfen, um die Justiz im Fall Odebrecht zu behindern. Selbst der nun aus der Haft entlassene vormalige Minister für Hnadel und Industrie, Temístocles Montás, habe gesagt, dass er von Ángel Rondón, dem Mittelsmann von Odebrecht, Geld für den Wahlkampf von Danilo Medina empfangen habe. Was jedoch sowohl Rondón wie Medina abstreiten. Des Weiteren wird eine Untersuchung verschiedener hochrangiger Mitglieder der Regierungspartei PLD verlangt, die an dem Abschluss der Verträge mit Odebrecht beteiligt waren. Auch die Ex-Präsidenten Leonel Fernández und Hipólito Mejía müssten in die Untersuchungen der Staatsanwaltschaft mit einbezogen werden. Schließlich wurden 52

Im Fall OISOE, bei dem es um den Selbstmord eines Vetragspartners des Büros der überwachenden Ingenieure bei Staatsaufträgen (OISOE) im Jahr 2015 ging, wurden Urteile gesprochen. Der Mann erschoss sich in den OISOE-Toiletten, weil er erpresst wurde. Er war einer von den Architekten und Ingenieuren, die Ausschreibungen des Bildungsministeriums zum Bau von Schulen gewannen und von Mitgliedern der OISOE zu Krediten überredet wurden, die sie nicht zurückzahlen können, um sie danach zu erpressen. Nun wurden vier Mitarbeiter der OISE wegen Erpressung, Geldwäsche und anderen Delikten zu fünf und sechs Jahren Haft verurteilt. Ein Anwalt, der „Mann mit dem Koffer“, der den Ingenieuren das vorgeschossene Geld übergab, aber nicht in der Institution arbeitet, erhielt fünf Jahre.


Falsch zitiert Stiftung Juan Bosch widerspricht / Illegale Einwanderung erneut in den Schlagzeilen

In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen kocht in der Dominikanischen Republik das Thema illegale Einwanderung aus dem Nachbarland Haiti wieder hoch. Zum letzten Mal war es während des Wahlkampfes 2015, als die rechtsextreme Partei FNP versuchte, Wähler für sich zu gewinnen. Mit wenig Erfolg. Doch das Thema vergiftet regelmäßig sowohl die Beziehungen zwischen den beiden Ländern, wie auch zwischen den Zugewanderten und Einheimischen. Die letzte Kampagne der Rechten hatte allerdings die von ihnen nicht gewünschte Fol-

ge, dass die dominikanische Regierung ein Gesetz erließ, mit dem sich die hier geborenen Kinder von Haitianern einbürgern lassen konnten und länger hier lebende Ausländer allgemein eine offizielle Aufenthaltsgenehmigung („residencia“) ohne die sonst fälligen Zahlungen beantragen konnten. Das wurde vor allem von Haitianern hunderttausendfach genutzt. Doch vor allem wegen der schleppenden Ausstellung der benötigten Dokumente durch die haitianischen Behörden sind auch nach nun zwei Jahren noch immer viele Fälle nicht abgeschlossen. Zum Nachteil für die eigenen Bürger, die in letzter Zeit wieder verstärkt kontrolliert und abgeschoben werden. Seit einigen Wochen gibt es wieder eine verstärkte Berichterstattung über eine „Masseneinwanderung“ illegaler Haitianer, die inzwischen die Schlagzeilen der Titelseiten über die Korruptionsfälle Odebrecht und Tucanos verdrängt haben. Mit den bekannten unappetitlichen Kommentaren in den Leserbriefen in den Print- und sozialen Medien, die die Dominikanische Republik international in kein gutes Licht stellen.

Nun reagierte selbst die Stiftung Juan Bosch auf eine Veröffentlichung eines angeblichen Zitats von Juan Bosch ohne Quellenangabe, laut dem er vor einer friedlichen Invasion der Haitianer warnt, die sich in der primitivsten Etappe der Menschheit befinden, was man in ihren wilden Akten und in der Zerstörung ihres eigenen Landes sehen könne. Der 2001 verstorbene Juan Bosch war wohl der größte Denker in der dominikanischen Geschichte, Schriftsteller, Historiker und Politiker, der 25 Jahre lang die Opposition gegen den Diktator Trujillo anführte. Er wurde am 1. November 1962 Präsident der Dominikanischen Republik, aber nur sechs Monate später vom Militär gestürzt. Juan Bosch gründete beide heute regierenden Parteien, PLD und PRD, und war ein erbitterter Gegner der Korruption. Von den dominikanischen Nationalisten wird er gerne vereinnahmt, weil er nach einem Zwischenfall in der dominikanischen Botschaft in Port-au-Prince Haiti drohte, militärisch gegen das Land vorzugehen, um die Botschaft zu schützen. Die Stiftung Juan Bosch gab nun bekannt, dass das von den Nationalisten wiedergegebene Zitat von Bosch falsch ist. Nach Durchsicht aller seiner Veröffentlichungen zu Haiti stehe fest, dass er das weder gesagt noch geschrieben hat. Im Gegenteil. Als Anhänger einer linken Ideologie habe er immer großes Verständnis für die Armen beider Länder gezeigt.


Umfrage unter Einwanderern Statistikbüro will Zahl der Ausländer wissen / 19 neue Tourismusprojekte genehmigt

Alexandra Izquierdo, Direktorin des Nationalen Statistikbüros (ONE), gab bekannt, dass erstmals nach 2012 wieder eine Umfrage in der Bevölkerung durchgeführt wird, mit dem Ziel, herauszufinden, wie viele Zuwanderer in der Dominikanischen Republik leben und unter welchen Umständen. Die Nationale Befragung von Immigranten (Encuesta Nacional de Inmigrantes - ENI) wird am 1. August beginnen, und es ist geplant, in diesem Jahr landesweit etwa 70.000 Haushalte zu besuchen, inklusive in den „bateyes“, den Dörfern der haitianischen Zuckerrohrarbeiter.

Anfang 2018 hofft man, über erste Daten dieser Umfrage zu verfügen. Bei der Durchführung der Umfrage wurde die Mitarbeit des UNFPA (Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen) vereinbart, die Europäische Union finanziert die entstehenden Kosten. Die bei der letzten Umfrage ENI-2012 erhaltenen Daten dienten als Grundlage für das Einbürgerungsgesetz, das in Folge auf das Urteil 168-13 erlassen wurde, bei dem hier geborenen Haitianern illegal eingewanderter Eltern die dominikanische Staatsangehörigkeit aberkannt wurde, was zu internationalem Aufsehen führte. Laut der Erhebung ENI-2012 lebten damals 524.632 Ausländer in der Dominikanischen Republik, was einem Bevölkerungsanteil von 5,4 Prozent entsprach. Von diesen wurden 458.233 im Nachbarland Haiti geboren (87,3 Prozent), 66.399 in anderen Ländern. Für das Jahr 2020 wird bereits eine weitere Umfrage vorbereitet. Eine Kartografie für die Nationale Erhebung der Bevölkerung und des Wohnraums, bei dem alle Gebäude und ihre Bewohner gezählt werden.

Der Rat für Tourismusförderung (Confotur) genehmigte im ersten Halbjahr 2017 insgesamt 19 neue touristische Projekte mit einer Investitionssumme von geschätzten 1,4 Milliarden Dollar. Durch diese Projekte werden 6.150 Wohnräume gebaut und es werden rund 8.000 direkte und indirekte Arbeitsplätze geschaffen. Zwölf dieser Projekte befinden sich in der Provinz La Altagracia, also in Punta Cana, jeweils eines in Barahona, El Seibo, Samaná und San Pedro de Macorís, drei in Santo Domingo. Wie gehabt ist Puerto Plata nicht dabei. Laut Angaben des Tourismusministeriums befindet sich der Tourismus weiter im Aufwind. Dieses Jahr werden mehr als sechs Millionen Touristen kommen. Auch im Juni gab es wieder einen neuen Besucherrekord: 7,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Beim Verteilen der ankommenden Gäste wird der Anteil Punta Canas am Kuchen immer größer. Mit nun 68,6 Prozent wird er wohl bald die 70-Prozent-Marke knacken, während Puerto Plata nur noch bei mageren 6,3 Prozent taumelt.


Marihuana aus der Apotheke Uruguay als Vorreiter in Lateinamerika / Großer Andrang bei Haitis neuer Armee

In 16 Apotheken in Uruguay wird ab sofort Marihuana zum „rekreativen“ Gebrauch an registrierte Personen verkauft. Der Käufer muss 18 Jahre alt sein, uruguayischer Staatsbürger oder legaler Einwanderer. Er kann bis 40 Gramm Marihuana kaufen, zum Preis von 1,30 Dollar pro Gramm. Insgesamt haben sich bislang laut offiziellen Angaben 4.959 Personen registrieren lassen. 70 Prozent von ihnen sind Männer und 60 Prozent leben in der Hauptstadt Montevideo. 30 Prozent der Registrierten sind zwischen 18 und 29 Jahren alt, 40 Prozent sind zwi-

schen 30 und 44, die restlichen 30 Prozent sind 45 Jahre alt und älter. Es gibt zwei Unternehmen, die Marihuana für den Staat anbauen dürfen. Pro Gramm erhalten sie 90 Cent, die restlichen 40 Cent teilen sich die Apotheken und der Staat, der von dem Geld Vorbeugeprogramme finanziert. Neben dem staatlichen Marihuana ist es auch erlaubt, zu Hause bis zu sechs Cannabis-Pflanzen zu züchten. 6.948 Personen haben sich dafür registrieren lassen. Als dritte Möglichkeit, legal seine Sinne zu erweitern, gibt es Cannabis-Clubs. Diese Clubs, 63 sind inzwischen registriert, haben zwischen 15 und 45 Mitglieder und dürfen bis zu 99 Pflanzen anbauen. Jede Person darf nur eine der drei Möglichkeiten nutzen, um legal Marihuana zu konsumieren. Am 10. Dezember 2013 verabschiedete Uruguay als erstes Land das Gesetz, das den Cannabis-Markt von der Aussaat bis zum Verkauf reguliert. Damit will man der Drogenmafia zumindest diesen lukrativen Geschäftszweig aus der Hand nehmen, damit verbundene Geldwäsche unterbinden, und Konsumenten dieser populären Droge vor Verfolgung und Inhaftierung schützen. Das IRCCA (Institut zur Regulierung und Kontrolle von Cannabis), das verantwortlich für den Verkauf ist, gab bekannt, dass „Cannabis-Blüten - 'cogollos' - in getrocknetem, naturbelassenem Zustand, nicht gemahlen und gepresst“ in zwei verschiedenen Sorten verkauft werden, in Verpackungen zu fünf Gramm, die die angemessene Konservierung der Qualität des Cannabis sicherstellen. Vor dem Verkauf in den Apotheken startete die Regierung noch eine Kampagne, um vor dem Marihuana-Konsum zu warnen.

Nach dem Abzug der MINUSTAH, der Stabilisierungstruppe der Vereinten Nationen für Haiti, beginnt das Land, wieder eine eigene Armee aufzustellen, die 1995 aufgelöst wurde, da sie immer wieder an Staatsstreichen beteiligt war. Die MINUSTAH übernahm 2004 die Aufgabe, die Gewalt in Haiti einzudämmen, die nach dem Sturz von Präsident Aristide ausbrach. Sie verlässt das Land nun, da die Lage in Haiti inzwischen stabil sei. Bei der Einschreibung für die neue Armee meldeten sich Hunderte von jungen Männern und Frauen zwischen 18 und 25.


Horoskop für August 2017 Stier kann nicht böse sein / Krebs sollte Ausgaben hinterfragen / Jungfrau will Romantik

Du hast Lust, aus dem Alltag auszubrechen und zumindest eine Kurzreise zu machen. Verdient hättest du das in jedem Fall. Ein wenig Abstand tut gut. Sei dem Partner gegenüber nicht zu verschlossen. Sag, was dich bedrückt. Halt dein sauer verdientes Geld besser zusammen. Sei auf der Arbeit nicht immer zu bescheiden. Die anderen können ruhig wissen, wie gut du wirklich bist. Versuch dich ein wenig abzuhärten.

Momentan bist du eigentlich rundum glücklich und zufrieden. Du genießt das Leben und lässt es dir richtig gutgehen. Auch dein Partner hat etwas davon, er liebt deine Aufmerksamkeit. Finanziell geht es dir gut und du bist bereit jemand anders zu unterstützen. Auf der Arbeit setzt du dich endlich mit einem Projekt durch und erhältst zudem volle Unterstützung von allen Seiten. Du solltest dich in der Freizeit mehr bewegen.

Solange du dich austoben kannst, ist für dich alles in Ordnung. Trübsal hat keinen Platz. Auch für die Beziehung ist es gut, vom alltäglichen Einerlei wegzukommen und mal etwas “Verrücktes” zu tun. Bei Geldausgaben ist es besser, abzuwarten. Du hast es derzeit nicht zu dicke. Auf der Arbeit kannst du zeigen, was du drauf hast. Der Chef und die Kollegen werden sich wundern. Gesundheitlich ist alles top.

Du kannst keinem lange böse sein, sonst bekommst du Bauchschmerzen. Tu eben den ersten Schritt zur Versöhnung, denn bekanntlich ist der der Klügere, der nachgibt. In der Partnerschaft ist eine Versöhnung etwas Schönes. Zahl deine Rechnungen nach Wichtigkeit, ansonsten: sparen. Auf der Arbeit kommt einiges Unerwartete auf dich zu. Das bedeutet Stress. Aber du schaffst das. Was gut schmeckt, ist nicht immer gut.

Du stehst gerne im Mittelpunkt. Wenn man das mit Gewalt tut, kann es ganz schön ins Geld gehen. Du brauchst dir Aufmerksamkeit und Freunde doch nicht zu kaufen. Eine innere Balance ist auch für die Beziehung wichtig. Falls du etwas dringend brauchst, kauf es jetzt. Wer sich auf der Arbeit mit dir anlegt, hat nichts zu lachen. Aber übertreib es nicht. Du fühlst dich in letzter Zeit schlapp. Schlaf mindestens acht Stunden.

Bei Ausgaben solltest du kritisch hinterfragen, ob sie wirklich notwendig sind. Hinterher zu jammern, macht keinen Sinn. Dem Partner ruhig einmal deine Meinung sagen, aber nicht böse. Ein klärendes Gespräch tut gut. Auf der Arbeit erreichst du mit einem freundlichen Lächeln mehr als mit gereizten Reaktionen, die schnell auf dich zurückfallen können. Schlechte Laune macht unsympathisch. Leichte Gymnastik entspannt.

Du bist zu stolz, andere um Hilfe zu bitten. Manchmal ist das dumm. Wenn man selbst mal nicht mehr weiter weiß, ist eine helfende Hand doch gut. Halte deine Versprechen gegenüber deinem Partner besser ein. Eine erhoffte finanzielle Spritze bleibt aus. Tritt einfach etwas kürzer. Auch im Beruf können Kollegen für die Durchschlagung des Knotens hilfreich sein, wenn du nicht mehr weiter weißt. Sport entspannt.

Wenn dir nach Romantik ist, sie aber nicht eintreten will, solltest du mit ein paar Kerzen und Musik nachhelfen. Geh mehr auf die Wünsche deines Partners ein. Immer nur dasselbe kann tödlich sein. Finanziell läuft es derzeit blendend. Aber nicht allzu übermütig werden. Im Beruf helfen manchmal Beziehungen weiter, wenn du auch nicht so sehr dafür zu haben bist. Im Team läuft's besser. Mehr Bewegung täte dir sicher gut.

Gegen Langeweile kann man auch selbst etwas tun, nicht nur miese Laune verbreiten und andere anschnauzen. Da brauchst du dich über entsprechende Reaktionen nicht zu wundern. Sich streiten und wieder versöhnen kann schön an die Nerven gehen. Vorsicht bei Geldausgaben. Es ist zwar noch etwas vorrätig, aber nicht zu üppig. Auf der Arbeit denkst du an Wechsel oder Neuanfang. Bei zu viel Stress hilft ein Kurzurlaub.

Sieh das Leben von der positiven Seite. Ein gutes Gefühl entsteht meist zuerst im Kopf. Bei Depressionen hilft oft, auszugehen anstatt sich nur zu Hause zu verkriechen. Mit dem Partner reden, um Streit aus dem Weg zu gehen. Wenn du planst, größere Investitionen zu tätigen, ist es besser, einen Experten zu Rate zu ziehen. Die Arbeit macht dir Spaß und du bist leistungsfähig. Bewege dich zum Ausgleich regelmäßig.

Der Stress, den du dir machst, liegt in erster Linie an deinem derzeit miserablen Timing. Lass dich nicht immer so leicht ablenken, sondern konzentriere dich auf das, was du tust. Wenn dich dein Partner nervt, denk mal nach, was du an ihm liebst. Finanziell ist alles im grünen Bereich. Im Beruf schaffst du dir durch schlechte Organisation selbst verschuldeten Stress. Auch hier: mehr Konzentration. Sauna und Massagen entspannen.

Sei nicht zu leutselig. Du glaubst zwar an das Gute im Menschen, doch es gibt leider auch schwarze Schafe, die versuchen, dich auszunutzen. Wie Arbeitskollegen, die mit deinen Ideen beim Chef Pluspunkte zu sammeln versuchen. In der Liebe ist Vertrauen wichtig. Sei vorsichtig bei allzu verlockenden finanziellen Angeboten. Aber das weißt du ja selbst am Besten. Wenn du dich überfordert fühlst, versuche es mit Wellness.


Fausto Mata

Cristian Castro

Mit neuer Lebensgefährtin

Kein Glück in der Liebe

Rubén Blades Präsidentschaftskandidat?

Der Komiker Fausto Mata („Boca de Piano“) hält den Weggang seiner beiden Kollegen Raymond Pozo und Miguel Céspedes vom Sender Telemicro für einen Fehler. Telemicro auf Kanal 5 sei „das Haus des Humors“. Ebenso sei es ein Fehler des Senders gewesen, die beiden gehen zu lassen. Er wünsche ihnen Glück, wolle aber nicht, dass sie zu seiner Konkurrenz würden, weil die beiden seien Stars. Er selbst habe keine Absicht, den Sender zu wechseln. In dem Interview, das Fausto Mata der Journalistin Kenny Valdez gab, sagte er auch, dass er seit einem Jahr von seiner Frau getrennt lebe. Nachdem Fotos von ihm und einer Frau in Miami publik wurden, sagte er, man habe sich in gegenseitigem Einverständnis getrennt und er habe nun eine Beziehung mit einer jungen Kanadierin, die er aber derzeit nicht heiraten will. Fausto Mata sagte, er zahle einen selbst festgelegten Betrag an seine Ex-Frau Celi Pujols, mit der er 18 Jahre zusammenlebte, und seine drei Kinder mit ihr. Er wolle nicht, dass sich ihr Lebensstandard und der seiner Kinder verschlechtere. Seine Ex-Frau sagte darauf Journalisten, zu gegebener Zeit werde sie einige seiner Geheimnisse verraten.

Der Salsa-Altmeister Rubén Blades sagte bei der Vorstellung seiner Abschieds-Tour von der Salsa „Caminando, Adiós y Gracias“ in Madrid, es sei möglich, dass er 2019 bei den Wahlen in seinem Heimatland Panama als Präsident kandidieren werde. Vorher müsse er aber wissen, was Panama will, ob es bereit sei, die Vetternwirtschaft gegen einen nationalen langfristigen Plan umzutauschen. Er sei bereit, ein unabhängiges Programm auszuarbeiten, das Sinn macht. „Meine Erfahrung im öffentlichen Dienst hat mir dazu gedient, zu sehen, dass man von der Regierung aus Probleme lösen kann“, sagte der Musiker, der zwischen 2004 und 2009 Tourismusminister von Panama war. Als unabhängiger Kandidat sei es ihm möglich, durch seine Bekanntheit in den sozialen Netzwerken eine „enorme“ Zahl von Menschen zu erreichen, die der derzeitigen Politik nicht mehr vertraut. Aber es sei nichts, was schon entschieden sei, sondern eine Möglichkeit, die aber „massive Unterstützung“ der Gesellschaft erfordere. Zu den Problemen in Lateinamerika sagte er, sie seien überall ähnlich. Es gebe Lösungen, die aber nicht angewandt werden. Rubén Blades sagte, er werde nicht mit der Musik aufhören. Aber er werde seine SalsaTourneen suspendieren. Es gebe einen Moment, „an dem wir begreifen, dass wir mehr Vergangenheit als Zukunft haben.“ Daher sei es notwendig, die Zeit, die verbleibt, zu organisieren. Er werde weiter Alben aufnehmen und bei der Serie „Fear The Walking Dead“ mitspielen, aber er wolle auch anfangen zu malen.

Der mexikanische Sänger Cristian Castro erklärte im argentinischen Fernsehen, er habe kein Glück in der Liebe. Auf die Frage des Moderators Marcelo Tinelli, was mit seiner Ehe mit der Violinistin Carol Victoria Urban (siehe LA PLAYA 198) passiert ist, die bereits nach 28 Tagen in den Flitterwochen geschieden wurde, sagte der exzentrische Sänger: „Soll ich es auf Argentinisch oder Mexikanisch sagen? Ich wette immer auf die Liebe, aber die geht immer vorzeitig im A...“ Es war bereits die dritte Ehe des Stars.

Quino Mafaldas Schöpfer wird 85 Der Schöpfer der Comic-Figur Mafalda, Joaquín Salvador Lavado, genannt Quino, die von 1964 bis 1973 die Leser in Argentinien und den anderen spanisch-sprachigen Ländern mit ihren Weisheiten zum Lachen und Nachdenken brachte, feierte am 17. Juli in Buenos Aires seinen 85. Geburtstag.


Was singt denn der? “Llorarás” von Óscar D'León Der erste Hit des venezolanischen Salsa-Stars Oscar D'León aus dem Jahr 1974 mit seiner Gruppe Dimensión Latina. Sé que tu no quieres que yo a ti te quiera. Siempre tu me esquivas de alguna manera. Si te busco por aquí me sales por allá. Lo único que yo quiero no me hagas sufrir mas. Oye bien. Por tu mal comportamiento te vas a arrepentir. Y en vano tendrás que pagar todo mi sufrimiento. Llorarás y llorarás sin nadie que te consuele. Así te darás de cuenta que si te engañan duele. Pa ra ra rara. Oye, mira! Y después vendrás a mi pidiéndome perdón. Pero ya mi corazón no se acuerda mas de ti. Llorarás y llorarás sin nadie que te consuele. Así te darás de cuenta que si te engañan duele. Te lo juro que sí! Bandolera. Venga pa'llá. Llorarás, llorarás, llorarás. Llorarás Como lo sufrí yo. Llorarás. Oye tu llorarás. Llorarás. Nadie te comprenderá. Llorarás Todo lo malo que hiciste Llorarás. oye, mira, lo pagarás. Llorarás. Llorarás, llorarás. Llorarás. Lloraras lloraras. Llorarás. Tu me hiciste sufrir. Llorarás. Ahora el que rie soy yo. Llorarás. Qué no, que no, qué sí, que sí. Llorarás. Ahora yo voy a vivir Llorarás. mi vida como yo quiero. Llorarás. Echa pa lante que me voy. En esta navidad, mamá. ¡Llévatela!

Ich weiß, dass du nicht willst, dass ich dich liebe. Immer weichst du mir aus auf irgend eine Art. Wenn ich dich hier suche, gehst du dort raus. Das Einzige, was ich will, ist, dass du mich nicht mehr leiden lässt. Hör gut zu. Wegen deinem schlechten Benehmen wirst du noch büßen. Und umsonst wirst du bezahlen müssen für mein ganzes Leiden. Du wirst weinen und weinen, ohne dass dich jemand tröstet. So wirst du merken, dass es weh tut, wenn man dich betrügt. Pa ra ra rara. Höre, sieh! Und danach wirst du zu mir kommen, mich um Verzeihung bitten. Aber mein Herz wird sich nicht mehr an dich erinnern. Du wirst weinen und weinen, ohne dass dich jemand tröstet. So wirst du merken, dass es weh tut, wenn man dich betrügt. Ich schwöre es dir! Banditin. Komm da hin. Du wirst weinen, du wirst weinen. Wie ich es erlitten habe. Du wirst weinen. Höre, du wirst weinen. Du wirst weinen. Niemand wird dich verstehen. Du wirst weinen. Alles Schlechte, was du mir angetan hast Du wirst weinen. höre, sieh, wirst du bezahlen. Du wirst weinen. Du wirst weinen, du wirst weinen. Du wirst weinen, du wirst weinen. Du hast mich leiden lassen. Du wirst weinen. Wer jetzt lacht, bin ich. Du wirst weinen. Nein, nein, ja, ja. Du wirst weinen. Jetzt werde ich mein Leben leben Du wirst weinen. wie ich es will. Du wirst weinen. Mach voran, ich gehe. An dieser Weihnacht, Mama. Nimm sie mit!

Óscar Emilio León Simosa wurde am 11. Juli 1943 in der venezolanischen Haustadt Caracas geboren. Obwohl er von Kind an die karibische Musik wie etwa der Sonora Matancera liebte, begann er erst relativ spät mit seiner musikalischen Karriere. Óscar D'León arbeitete als Mechaniker, Taxifahrer, studierte Topografie und lernte alleine, Bass zu spielen. Mit 28 Jahren sang er im Chor in der Band La Distinción, die in einer Brauerei auftrat. Als deren Sänger ausfiel, sang er erstmals als Lead-Sänger. Der Eigentümer dieses Lokals wollte 1972, als in New York die Salsa groß heraus kam, ebenfalls eine SalsaGruppe. So suchte sich Oscar D'León Musiker und gründete seine erste Gruppe Dimensión Latina, deren erster großer internationaler Erfolg das vorgestellte “Llorarás” wurde. 1976 trennt er sich von der Gruppe und gründet La Crítica. 1983 reiste Óscar D'León nach Kuba, einem Jugendtraum, da er die kubanische Musik als sein Vorbild sah. Das brachte ihm harsche Kritik ein: er unterstütze Fidel Castro. 2013 erhielt Oscar D'León als erster Venezolaner einen Latin Grammy für sein musikalisches Werk.


Billig-Implantate Gesundheitstourismus wird massiv gefördert / Wenig Kontrolle bei Import von Prothesen In Punta Cana weihte Präsident Danilo Medina die International Medical Group ein, ein Krankenzentrum, in das 80 Millionen Dollar investiert werden und das am Ende 350 direkt Beschäftigte haben wird. Es soll das erste Projekt für Gesundheitstourismus werden, in dem mehr als 20 medizinische Fachrichtungen Touristen ihre Dienste anbieten werden. In der ersten Phase wurden 17 Millionen Dollar für Einrichtungen nach den höchsten Qualitätsstandards eingesetzt. Durch die geografische Lage, den einfachen Zugang, niedrige Kosten, die

dominikanische Herzlichkeit und bestens ausgebildete Ärzte werde das Zentrum zu einem medizinischen Vorzeigeprojekt der Region. Nachdem in den USA neun Patientinnen an einer Infektion von Mikrobakterien nach Schönheitsoperationen erkrankten, wurde das Internationale Zentrum für fortgeschrittene Plastische Chirurgie (CIPLA) in Santo Domingo vom Gesundheitsministerium vorübergehend geschlossen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden Biosicherheitsvorkehrungen nicht eingehalten. Auch wurden Dienste angeboten, für die das Zentrum gar nicht ausgerüstet war. Nach dem Tod von drei Frauen nach Schönheitsoperationen wurde die Klinik bereits 2013 einmal geschlossen. Ein weiteres Problem ist die Einfuhr von Implantaten von minderwertiger Qualität. Nachdem es 40 Jahre lang so gut wie keine Regelungen oder Protokolle über den

Import von orthopädischen Implantaten gab, wie Hüft- und Kniegelenke, Nägel, Platten, Schrauben und Fixierer, wird nun versucht, für das Gesundheitssystem Regeln und Kontrollen einzuführen. Zwei Orthopäden sagten, dass sie häufig Implantate ablehnen, die von den Versicherungen genehmigt wurden, weil sie durch sie die Gesundheit des Patienten und ihren Ruf gefährden würden. Vor sieben oder acht Jahren war das noch kein Problem, weil es nur drei oder vier Importeure dieser Materialien gab, die nur Materialien von international angesehenen Fabrikanten anboten. Heute gebe es Implantate von vielen Importeuren, die ihre Ware oft aus nicht ganz klarer Herkunft beziehen, nachdem die Versicherungen ihr Einverständnis dazu gegeben haben. Ein weiterer Schwachpunkt seien die Operationssäle. Einer der Ärzte sagte, im ganzen Land gebe es höchstens zehn Operationssäle, die für Implantationen von Prothesen geeignet seien. Wenn eine der drei Voraussetzungen fehle, Qualität des Implantats, Können des Arztes und Bedingungen im OP-Saal, gebe es Probleme.


Abkürzung

X-Sudoku

Fachgespräche

Ein Polizist stoppt einen Fahrer in einem Luxuswagen, der bei Rot über die Ampel fährt. Der Fahrer ist ein echter Assi, steigt aus seinem Auto und geht drohend auf den Beamten zu, fragt ihn, wieso die Gestapo ihn belästigt. Der Polizist erklärt ihm in ruhigem Ton, er sei gerade bei Rot über die Ampel gefahren. Der Autofahrer geht sofort in die Luft und nennt den Polizisten und seine Mutter alles Mögliche, in ziemlich vulgären Worten. Als der Polizist den Strafzettel fertig hat, schreibt er rechts unten noch “RA” und gibt ihn dem Fahrer. Der unterschreibt und fragt verärgert, was das “RA” bedeuten soll. Der Polizist sagt: “Riesen Arschloch, damit ich mich vor Gericht erinnern kann.” Zwei Monate später ist Verhandlung und der Autofahrer kommt mit seinem Anwalt, da er schon mehrere Punkte hat und im Begriff ist, den Führerschein zu verlieren. Im Zeugenstand erklärt der Polizist, wie der Fahrer die rote Ampel überfuhr. Der Anwalt fragt ihn: “Herr Polizist, ist das hier die Kopie des Strafzettels, den Sie meinem Klienten ausstellten?” “Ja, Herr Anwalt. Mit meiner Unterschrift, die Ihres Klienten und oben steht dieselbe Nummer.” Anwalt: “Haben Sie auf den Strafzettel eine Notiz gemacht, die Sie normalerweise nicht machen?” “Jawohl, Herr Anwalt. In die rechte untere Ecke habe ich 'RA' geschrieben.” “Und was bedeutet 'RA'?” “Renitent und aggressiv, Herr Anwalt.” “Sind Sie sicher, dass es nicht 'Riesen Arschloch' bedeutet?” Darauf der Polizist lächelnd: “Anscheinend kennen Sie Ihren Klienten besser als ich.”

Beim X-Sudoku müssen nicht nur in jedem Feld und jeder Reihe die Zahlen 1 bis 9 vorkommen, sondern auch diagonal. Auflösung auf Seite 14.

Jörg und Dennis, zwei achtjährige Jungen, liegen im Krankenhaus und unterhalten sich. Jörg fragt: „Warum bist du denn hier?“ „Mir machen sie morgen die Mandeln raus“, antwortet Dennis. Jörg sagt: „Das ist nicht schlimm. Die habe ich vor zwei Jahren rausgemacht bekommen. Da schläfst du, und wenn du aufwachst, musst du jede Menge Eis essen.“ Dennis fragt: „Und warum bist du hier?“ Jörg: „Phimose. Vorhautverengung. Ich soll beschnitten werden.“ Darauf Dennis: „Autsch! Das machten sie bei mir nach der Geburt. Ich konnte ein ganzes Jahr lang nicht gehen!“

Sudoku Nr. 401 (leicht)

Zwei Männer unterhalten sich bei den Anonymen Alkoholikern. „Das mit dem Saufen-Aufhören ist ganz schön hart. Ich habe es einmal drei Monate am Stück geschafft.“ „Bei mir waren es ganze sieben Jahre, dass ich keinen Tropfen Alkohol getrunken habe“, sagt der andere. „Ja? Und dann?“ „Dann kam ich in die Schule.“

Sudoku Nr. 402

Ein Arbeitsloser kommt aufs Arbeitsamt und fragt den Berater: „Haben Sie einen Job für mich?“ Der Berater: „Na klar! Auf Mallorca, 20 Stunden die Woche, freier Swimmingpool, sechs Riesen im Monat, jeden Morgen Sektfrühstück, serviert von einem Bikinigirl.“ „Wollen Sie mich jetzt verarschen?“, fragt der Arbeitslose. „Na hören Sie, Sie haben doch damit angefangen!“


Super Angebote von readyfordr.com – bestsosuarealestate.com a307 Möbliertes 1 SZ, 1,5 BA Luxus Townhaus, Sosua, 112 m2, Meeresblick, 99.000 US$, www.bestsosua realestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140 a434 Hübsches Studio Apartment. 1. Stock, Sosua, 45 m², möbliert, noch 35.000 US$, www.bestsosua realestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. a344 Wunderschönes Penthouse Condo, 2 stöckig, möbliert, 166 m2, noch 199.000 US$, www.bestsosua realestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. a352 Möbliertes 1 SZ/1 BA Apartment, Parterre, Sosua, 48 m2, nur noch 37.500 US$. Athumeyer @gmail.com – 809-462-8140

a366 Großes 2 SZ/2 BA Apartment, Meeresblick, möbliert, Sosua, 145 m², 2.Stock, nur noch 200.000 US$, www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. a425 Angebot! Großes 1 SZ Apartment, 1. Stock, Sosua. 91m², möbliert, nur noch 34.900 US$. www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. a428 Parterre 2 SZ, 2 BA Apartment, 89 m², möbliert, Cabarete, nur 139.000 US$, www.bestsosuareal estate.com - athumeyer@gmail.com – 809-462-8140. a430 Großes möbliertes 1 SZ/2 BA Apartment. Cabarete. 103,4 m², jetzt 139.000 US$. www.bestsosuareal estate.com - athumeyer@gmail.com – 809-462-8140. co754 4 SZ Villa + 1 SZ Studio Cabarete, Land 648 m², bebaut 231 m², noch US$238,800, www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. co769 Große möblierte 2 SZ/3 BA Villa, Sosua. Land 817 m², bebaut 220 m², noch 135.000 US$. www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. co771 Möblierte 2 SZ/2 BA Villa, Sosua, noch 169.000 US$, Land 524 m², bebaut 110 m², www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. co778 Schöne 2 SZ Villa, Sosua, Land 1.708 m², bebaut 167 m². 249.000 US$, viele Extras! www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. co779 Angebot! Gemütliche 2 SZ/2 BA Villa, Sosua, in Anlage, Land 385,27 m², bebaut 113 m², noch 159.900 US$, www.bestsosuareal estate.com - athumeyer@gmail.com – 809-462-8140 Haus in Puerto Plata, Urb. Cerro Alto, mit Meerblick. 1.509 m2 Grundstück, umbaute Fläche 587 m2. Gehobene Ausstattung, möbliert, 7 SZ, amerikanische Küche, Pool mit Solarpanelen, eigene Wasserversorgung, separate Alarm-anlagen an der Mauer und im Haus, elektr. Tor. Obere Etage kann separat vermietet werden für 600 US$. Kosten bei heutigem Neubau ca. 750.000 US$, zu verkaufen für 489.000 US$. E-Mail svenbuddenbrock@rocketmail.com oder Telefon 829-772-0028

Haus mit fantastischer Sicht aufs Meer, Sosúa, La Mulata. 360o-Rundumblick, gute Bausubstanz, 3 SZ, davon ein abgetrenntes Studio, Pool, überd. Jacuzzi, gr. Garage, überb. Fl. ca. 300 m2, Grundst. ca. 1.500 m2. Ideal für Tierhaltung. SONDERPREIS 99.000 Euro. Tel. 829-373-1218. Auch Mietkauf möglich! Kleines Hotel in Sosúa zu verkaufen oder verpachten, mit Kundenstamm und eingegliedertem Tennisclub mit 4 Tennisplätzen. Das Hotel hat 15 Appartements, 3 Zimmer, Pool, Bar, Restaurant und Lounge. Installation, um große Live-Konzerte zu organisieren. Parkplätze im Hotel. Gesamtfläche 8.000 m2. Infos unter Tel. 809 869 8649 Vier Villen zu verkaufen auf 3,500 m2 Land in Anlage zwischen Cabarete und Soúa, Strand in Gehnähe, 690,000 US$ für alles. Tel. 849-265-7970

Vermietungen – readyfordr.com bestsosuarealestate.com Re#212 Möbliertes 2 SZ, 1 BA Condo, 47 m2, Sosua Zentrum, 75 US$/Nacht, 660 bis 770 US$/Monat, www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. Re#242 Großes 1 SZ/1 BA Condo, Cabarete, 60 m², 55 US$/Tag, 550 US$/Monat. www.bestsosuareal estate.com - athumeyer@gmail.com – 809-462-8140.

Wunderschöne Liegenschaft in Costambar mit Schimmbad und allem Komfort zu vermieten, gut geeignet für Golfer. Anfragen unter Tel. 809881-0600 Hübsches Studio in Sosúa, nahe Innenstadt bei Super Super. Voll möbliert. Herd, Kühlschrank, TV, Mikrowelle, Kabel / Internet. Schöne private Terrasse. Privatsphäre, Wachdienst, Klimaanlage, Schwimmbad, 25 US$ pro Nacht, 125 US$ pro Woche, 400 US$ monatlich. 849601-2160, 829-754-3948


Gemütliches, möbliertes Gästehaus in Sosúa ab sofort zu vermieten. SZ, WZ mit Küchenzeile, Badezimmer mit Dusche, Flur. Deckenventilatoren. Kabelanschluss möglich, Internet, Pool. Nur an ruhige Einzelperson. Nähe Meer, sehr ruhige Lage, trotzdem Nähe zur City. 12.000 + 1.000 NK-Pauschale. Tel. 829-686-3450.

Suche Arbeit in Sosúa. Im oder als Reinigungskraft in Ähnliches, nur morgens. Spanisch und Creol. Tel. 3702 oder 849-405-1281

Haushalt Bar oder Spreche 829-944-

Wohnung in Sosúa, 2 SZ, 1 Bad, WohnEsszimmer, Terrasse, Nähe Super Pola und CMC-Klinik, sofort zu vermieten. 550 US$ + 2 MM Kaution. Tel. 809455-8272

Spanisch-Unterricht durch langjährige, berufserfahrene Lehrerin, am Strand oder privat. Kontakt E-Mail: lamayra@hotmail.com oder Tel. 849262-5765

Preisgünstige Apartments in Playa Chiquita. Möbliert oder unmöbliert. Nähere Infos unter 849-262-5765, Mail: la-mayra@hotmail.com Vermiete Apartment und Zimmer in Playa Laguna monatlich. Apartment ab 350 US$, Zimmer 220 US$. Tel. 809-571-3375 oder 809-781-6015 Cabarete, 2-SZ-Haus, unmöbliert, Terrasse, 2 Duschen, 250 m vom Strand, nur 8.900 RD$, 3-SZ-Haus nur 9.800,für Langzeitmieter. Tel. 809-571-0961

Villa/Haus gesucht im 20-km-Umkreis von Sosua in ruhiger Lage - 2-3 Schlafzimmer - 2 Bäder, Küche, Garage/Stauraum, Garten min. 600 m2, Tiere erlaubt, Pool (kein Muss). Eigentum muss in gutem Zustand sein und nicht möbliert. Langzeitvermietung a europäische Rentner. Eventuell Villa/ Haus zur Miete mit Kaufoption. Angebote nur an: villayasica@gmail.com

Kurzfristige Übersetzungen aller Art Deutsch, Spanisch und Englisch. Bringen Sie Ihre Unterlagen einfach im LA PLAYA-Büro in Sosúa an der Beach Way Plaza vorbei, direkt neben der Check Point Bar. Je nach Umfang können Sie Ihre Übersetzung am darauf folgenden Tag wieder mitnehmen. Und alles zu zivilen Preisen.

*** AUCH BEGLAUBIGT! ***

3 BÜCHER VON CHRISTIAN HUGO Erzählungen und Gedichte über das Leben in der DR, 1.000 RD$, einzeln 50, erhältlich in Sosúa im Büro von LA PLAYA und im Compucentro.

Brauchen Sie Hilfe bei Behördengängen/ Einkauf/Verhandlungen mit Handwerkern usw.? Ich spreche Spanisch, Englisch und Deutsch. Preise auf Anfrage. Tel. 829-868-8467

Just Nails in Costambar ist geschlossen vom 25. Juli bis 18. August. www.facebook.com/Just NailsIrina, Tel. 829 7276845 Mietfreies Wohnen in Cabarete. Familie oder 2 Personen. Dafür Mithilfe im Garten etc. Tel. 849-2695458 Übersetzungen Deutsch-Spanisch / Spanisch-Deutsch; auch offizielle Dokumente mit Beglaubigung. Casa Goethe Sosúa, Tel. 809-571-3185, oder Casa Goethe Santo Domingo, Tel. 809-685-5826

Rottweiler und American Pitbull Supermix. Elf Wochen alt, zu verkaufen für 5.000 Pesos. Sosúa, Thai-Restaurant, Tel. 809-481-7511. Direktverkauf vom Züchter: Nymphensittiche, Liebesvögel, Wellensittiche, Finken u. a. Andrea, Telefon 809-462-8140 oder eine E-Mail an bummi47@yahoo.com

Landrover Discovery 3 zu verkaufen, Bj. 2006, schwarz, Diesel, 13,500 US$. Tel. 849-265-7970 Mercedes ML, 280 Cdi, Bj. 2008, silber, 15,500 US$. Tel. 849-2657970 Zu vermieten: Autos Bj. 2017, Automatik, elektrische Fensterheber, Klima, 4-Türer, sehr guter Spritverbrauch. Preis 133 US$ pro Woche. Tel. 809-727-9850 oder 809261-6001. Beschränkungen gelten. Harley Davidson, Special Edition “Custom”, 1.200 cc, rot, NP 17,900 US$, zu verkaufen für 13.700 US$. EMail svenbuddenbrock@rocketmail .com oder Tel. 829-772-0028 Jeep Wrangler X Unlimited, Bj. 2008, Motor 3,8 V6, Extras in ausgezeichnetem Zustand, Service aktuell, kein Off-Road, Erstbesitzer in der Dominikanischen Rep., 23.500 US$, Tel./Whatsapp 809-866-0188


Konsularsprechtage der deutschen Botschaft in Cabarete Vom 27. bis 28. Juli 2017 finden in Cabarete die Konsularsprechtage der deutschen Botschaft in der Dominikanischen Republik statt. Mitarbeiter der Botschaft geben am Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 15.30 Uhr und am Freitag von 9 bis12 Uhr Auskünfte zu folgenden Themen: - allgemeine Konsularangelegenheiten (z. B. Informationen zu Staatsangehörigkeits- und Personenstandsangelegenheiten, Geburtsanzeigen und Namenserklärungen, Führungszeugnisse, Beglaubigungen und Bescheinigungen, insbesondere Lebensbescheinigungen für Rente) Aus technischen Gründen können keine Passanträge bearbeitet werden. Sofern Sie Ihren Pass bereits beantragt hatten und er bis zum 24. Juli 2017 bei der Botschaft eingegangen ist, bringen wir Ihnen diesen gerne mit. Sofern Sie dies wünschen, senden Sie bitte eine kurze Mail an rk-101@santo.diplo.de (Betreff: Passabholung Cabarete)

LÖSUNG DES KREUZWORTRÄTSELS

Hörgerät

Die Sprechtage werden abgehalten im Hotel Villa Taina, Cabarete Tel.: (809) 571 0722, www.villataina.com

Opa hat Probleme mit dem Hören und hat vom Arzt ein neues Hörgerät verschrieben bekommen. Er geht zum Hörgeräteakustiker und fragt den Herrn an der Theke mit den Geräten, welches das beste ist. Der Verkäufer: „Dieses Gerät hier kann ich Ihnen wirklich sehr empfehlen. Es ist klein, im Ohr kaum sichtbar und es hat eine sehr gute Hörleistung. Ich trage es selbst seit Jahren und bin begeistert.“ Opa fragt nach: „Und was kostet es?“ Der Verkäufer lacht: „Nein, nein. Es rostet nicht.“

Bitte geben Sie diese Information auch an Ihre deutschen Bekannten weiter.

Auflösung Sudoku von Seite 11:

IMPRESSUM Wollen Sie eine RESIDENCIA beantragen oder erneuern? Brauchen Sie Hilfe, weil Ihr Spanisch nicht so gut ist?

Sudoku Nr. 402

1.250 deutsch 1.250 englisch Anzeigenaufgabe: laplaya.dominicana@gmail.com

Brauchen Sie eine Übersetzung, beglaubigt oder unbeglaubigt? Fragen Sie nach im LA PLAYA-Büro in Sosúa in der Beach Way Plaza

Sudoku No. 401

Editora LA PLAYA Herausgeber: Werner Rümmele, Telefon: 829-373-1218 RNC 5-31-87397-3

Telefonisch: 829-373-1218 LA PLAYA-Büro in Sosúa in der Beach Way Plaza Mo. - Fr. von 13 bis 16.30 Uhr

ANZEIGENSCHLUSS FÜR AUSGABE 204 (9. AUGUST 2017): 1. AUGUST 2017


“Zapatitos de Colores” Die Einschreibung für die Grundschule bis zur dritten Klasse mit Kindergarten und Vorkindergarten für Kinder ab 18 Monaten für das neue Schuljahr 2017 / 2018 ist eröffnet. Fünfzehn Jahre Erfahrung unterstützen die Bildungsarbeit in dieser kleinen, ruhig gelegenen Institution, nicht weit weit entfernt vom Herzen Sosúas in der Calle Finlandia 19. Die Gründerin Mayra Domínguez (Kubanerin) arbeitet nach einer neuen Lehrmethode, die nach Meinung einiger Experten sehr erfolgreich ist. Seit dem letzten Schuljahr eingesetzt, hat es sich gezeigt, dass das Lehren und Lernen einfa-

cher ist, wenn das Kind aktiv am eigenen Lernen mitarbeitet, wie Piaget sagte. Wir hoffen, dass unser Lehrmodell, das Hand in Hand mit den Wünschen und Projekten des Ministeriums für Bildung läuft, einen neuen Sonnenaufgang in der Bildung bringt und dass andere unseren Fußstapfen folgen werden. Unser größter Verbündeter dafür, dass Kinder mit nur vier Jahren bereits beginnen zu lesen (ohne viel Aufwand, spielerisch erkundend), ist ein Kinderbuch: “La extraña historia de la familia alfabeto”, das unter www.Lulu.com als E-Book oder als Buch zu erwerben ist.

Zapatitos de Colores Schule und Kindergarten

Sosúa, El Batey, Calle Finlandia 19 Geöffnet ab 8 Uhr bis 17 Uhr Tel. 809-571-1091 Whatsapp: 829-847-9899


La playa 203de  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you