Page 1


Schweigen im Fall Tucanos Hauptverdächtiger bleibt stumm / Abgeordnete entscheiden endgültig über Abtreibung

Nachdem die Beschuldigten im Korruptionsfall um den brasilianischen Baukonzern Odebrecht vorerst in Haft sind, nimmt sich die Generalstaatsanwaltschaft eines anderen Korruptionsfalls an, der seit Jahren die Gemüter in der Dominikanischen Republik erhitzt. Es geht um den Korruptionsskandal um die Abfangjäger „Tucanos“, in die ebenfalls eine brasilianische Firma verwickelt ist, der Flugzeugbauer Embraer. Im Jahr 2008 beschloss die Regierung unter Präsident Leonel Fernández, man werde Abfangjäger kaufen, damit das Land wieder die Lufthoheit über seinem Territorium zurückerhält. Die Verletzung des Luftraumes geschehe durch Flüge der Drogenmafia aus Lateinamerika, die über dem dominikanischen Territorium Drogenpakete abwarf, die dann eingesammelt wurden und meist über Puerto Rico in die USA gelangten. Man beschloss daher, von dem brasilianischen Flugzeugbauer acht Abfangjäger vom Typ Tucanos zu kaufen, zu einem Preis von insgesamt 94 Millionen Dollar.

Die nächsten Ankünfte in “Amber Cove” Maimón 4. Juli 5. Juli 20. Juli 26. Juli 31. Juli

Carnival Splendor Carnval Magic Carnival Splendor Carnival Magic Carnival Magic

Doch bald wurden Fragen gestellt. Warum wurden die Flugzeuge bei Embraer bestellt? Die USA boten zehn gleichwertige Maschinen zum Preis von nur 25 Milionen Dollar an. Nachdem wie auch im Fall Odebrecht die USA Untersuchungen über Bestechungen bei der Firma Embraer durchführten, kam heraus, dass an hohe Funktionäre der Dominikanischen Republik Schmiergelder in Höhe von 3,5 Millionen Dollar bezahlt wurden, damit sie den brasilianischen Abfangjäger kaufen. Es kamen viele, auch große Namen ins Spiel, aber am Ende wurde 2016 Coronel Carlos Piccini Núñez (Foto links) verhaftet und der ehemalige Verteidigungsminister Rafael Peña Antonio sowie zwei Geschäftsleute wurden unter Hausarrest gestellt. Nun wurde Piccini erneut der Sonderstaatsanwantschaft zur Verfolgung administrativer Korruption (Pepca) zur inzwischen fünften Vernehmung vorgeführt, wo er wieder keinerlei Aussagen machte. Auch nach der Absetzung des Metro-Chefs Diandino Peña, da er falsche Angaben zu seinem Vermögen machte (LA PLAYA 199), zeigen Beamte und Abgeordnete wenig Neigung, die per Gesetz 311-14 angeordnete eidesstattliche Erklärung abzugeben. Das sollte spätestens 30 Tage nach ihrem Amtsantritt, dem 16. August 2016, geschehen sein. Doch auch Warnungen, sie aus ihren Ämtern zu entfernen, falls sie das Gesetz, das zur Vermeidung von Korruption verabschiedet wurde, weiter missachten, zeigten keinen großen Erfolg. Vor einigen Tagen wurden die neusten Zahlen veröffentlicht. Danach sind 97 Prozent der städtischen Beamten sowie 105 Abgeordnete bislang ihrer gesetzlichen Pflicht nicht nachgekommen.

Präsident Danilo Medina hatte den Entwurf des neuen Abtreibungsgesetzes, der keinerlei Ausnahmen zulässt, zurückgewiesen mit der Bitte, drei Ausnahmen zuzulassen: Vergewaltigung, Missbildung des Fötus oder Gefahr für das Leben der Mutter. Die Abgeordneten müssen nun endgültig entscheiden. Frauen- und Menschenrechtsorganisationen fordern, die Ausnahmen zuzulassen, aber die Kirchen sind dagegen. So besuchte vor der endgültigen Entscheidung auch der Erzbischof von Santo Domingo, Francisco Ozoria, der Oberste der katholischen Kirche, die Chefin des Abgeordnetenhauses, Lucía Medina, Schwester des Präsidenten, um ihr seine Sorgen zu dem Thema mitzuteilen. Die Alianza Cristiana Dominicana forderte hingegen die Abgeordneten auf, sich nicht unter Druck setzen zu lassen.


Milchkrise Erzeuger klagen über Einfuhren / 70 Prozent der Milch kann nicht verarbeitet werden Seit langer Zeit klagen die dominikanischen Milcherzeuger über unfairen Wettbewerb durch die importierte Milch und die Milcherzeugnisse, mit deren Preisen sie nicht konkurrieren können. Es ist das Problem vieler sich entwickelnder Länder und Länder der Dritten Welt. Durch den freien Handel, der ihnen faktisch aufgezwungen wird, gelangen Grundnahrungsmittel ins Land, die in den reichen Ländern mit hohen Subventionen produziert werden. Eines davon ist Milchpulver, das billiger aus dem Ausland eingekauft wird als die Milch hier trotz Billigstlöhnen produziert werden kann. Als Folge werden die hiesigen Milchproduzenten ihre Ware nicht mehr los, da sie sie zumindest zu ihren Produkuktionskosten verkaufen müssen, die aber über dem Preis der importierten Ware liegen. Als Folge werden durch die Dumpingpreise der Impote hiesige Betriebe in den Ruin getrieben. Hierzulande leben etwa 17.000 Bauern einzig von der Milchproduktion. Seit einiger Zeit protestieren die dominikanischen Milchbauern gegen diese Billigimpor-

te und fordern ein Eingreifen der Regierung gegen diesen Wettbewerbsnachteil. Hinzu kommt noch, dass die Milch in der Dominikanischen Republik in der Regel von Kleinst- und Kleinbetrieben produziert wird. Was die Effizienz wie die Qualität der Milch beeinträchtigt. Zudem gibt eine dominikanische Kuh im Schnitt nur 3,02 Liter Milch, was in etwa 1.100 Liter pro Jahr ergeben. Der Durchschnitt einer europäischen Kuh liegt hingegen bei 6.700 Litern, in Israel, dem Weltmeister, sogar bei 12.000 Liter. In Kleinbetrieben ist es ein zusätzliches Problem, einheitliche Hygienestandards durchzusetzen, die gleiche Qualität garantieren.

So wurde vor Kurzem in einem Bericht der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (ECLAC, Spanisch: CEPAL) festgestellt, dass trotz Beratung und finanzieller Unterstützung internationaler Organisationen, wie der FAO, um die Produktionskette der Milch zu verbessern, immer noch 70 Prozent der von dominikanischen Bauern produzierten Milch nicht für die industrielle Verarbeitung geeignet ist. Da 90 Prozent der Milch in Familienbetrieben mit weniger als 50 Kühen produziert wird, 65 Prozent von ihnen haben weniger als zehn, und daher nur die elementarsten Techniken zur Milchgewinnung angewandt werden, sei es schwierig, eine nachhaltige und qualitative Produktion zu garantieren, was aber die großen milchverarbeitenden Firmen brauchen. Dazu seien die meisten Milchbauern älter und wenig aufgeschlossen gegenüber Neuerungen, und die Jugend habe kein Interesse mehr an der Landwirtschaft. Häufig werden dem Viehfutter billige Produkte wie Hühnermist zugefügt, der in der Fischzucht verwendet wird, aber verboten ist. Die milchverarbeitenden Firmen nehmen diese Milch bei Entdeckung nicht mehr an. Zudem zeigten auch einige Milchsammelstellen schwere Missstände, wie unregelmäßige Annahmezeiten, wodurch die Milch zu lange ungekühlt bleibt, bei Annahme der Milch wird diese nicht gefiltert oder sie wird in Plastikbehälter abgefüllt, was die Produktion von Mikroorganismen fördert.


Fischverbot Haie und Papageienfisch dürfen nicht mehr gefischt werden / Rangelei um Zuständigkeit

Umweltminister Francisco Domínguez Brito gab im Nationalen Aquarium eine Verordnung bekannt, nach der es landesweit verboten ist, alle Arten von Haien und Rochen sowie Papageienfische, Doktorfische und schwarze Seeigel zu fischen. Das Fischverbot für Haie und Rochen gilt unbefristet, Papageienfische dürfen zwei Jahre lang nicht mehr gefischt werden, der schwarze Seeigel fünf Jahre. Der Papageienfisch (pez cotorra oder pez loro), der so heißt, weil sein Maul einem Papageienschnabel ähnelt, ist nicht nur in der Dominikanischen Republik ein sehr beliebter Speisefisch, weshalb das Fischverbot umgehend Proteste hervorrief.

Der Papageienfisch ist die meistgefangene Fischart, mit einem Anteil von rund 30 Prozent des Fangs. In manchen Gebieten, wie um Río San Juan und Cabrera, sind mehr als 75 Prozent der gefangenen Fische Papageienfische. Hunderte von Personen leben hier direkt oder indirekt vom Fang dieser Fische. Alleine in Río San Juan soll es etwa 2.000 Taucher geben, die Papageienfische jagen. Für sie ist das Fischverbot ein herber Schlag. Doch Papageienfische spielen eine sehr wichtige Rolle im Ökosystem. Sie sind Pflanzenfresser und ernähren sich in erster Linie von den Algen in den Korallenriffen. Ohne die Papageienfische würden die Algen unverhältnismäßig wachsen und die Korallenriffe zerstören. Was zu schweren Umweltschäden führen würde, denn die Korallenriffe schützen die Küsten und bieten Lebensraum für Hunderte andere Arten, die dann ebenfalls gefährdet wären. Zudem scheiden die Papageienfische Sand aus, der den karibischen Stränden die weiße Farbe gibt. Beim Fressen der Algen knabbern die Papageienfische auch Kalk von den Korallen ab, den sie wieder ausscheiden.

Laut Untersuchungen kann ein einziger Papageienfisch bis zu 320 Kilo Sand pro Jahr „produzieren“, der an die Küsten geschwemmt wird und für weiße Sandstrände sorgt. Laut einem Bericht im „Weather Channel“ bestehen über 80 Prozent der tropischen Strände aus Fischkot. Haifische werden weltweit gefischt, um die Gier der Chinesen nach Haifischflossen zu befriedigen. Dabei erleiden die Tiere meist einen qualvollen Tod, da ihnen nur die Flossen abgeschnitten werden, um sie dann lebendig ins Meer zurückzuwerfen. Hier werden Haie in erster Linie deshalb gefischt, um zu beweisen, dass man ein Mann ist. Das hat den Nachteil, dass es fast keine Haie mehr gibt und Touristen, die Fotos mit Haien machen wollen, was zur Modeerscheinung wurde, dazu nach Kuba oder auf die Bahamas ausweichen müssen. Das Fangverbot wurde zudem vom Dominikanischen Rat für Fischerei und Aquakultur (Codopesca) in Frage gestellt, da laut Gesetz 307-04 Artikel 5 nicht der Umweltminister, sondern Codopesca das Recht hat, Fangverbote auszusprechen.


Bekämpfung der Drogenmafia Präsident Panamas besucht USA / „Dinge laufen gut“ / Neun Jahre Haft für Guy Philippe

Die USA haben zwar inzwischen eingesehen, dass die Nachfrage nach Drogen im eigenen Land der Grund für die Drogenproduktion in Lateinamerika ist. Dennoch setzen sie weiter auf die Bekämpfung der Drogenmafia in den Ländern, wo der Stoff produziert wird. So sagte US-Außenminister Rex Tillerson bei einem Treffen mit Politikern aus Mexiko, El Salvador, Honduras und Guatemala, Länder, die am meisten unter der Drogenmafia leiden, da die Wege von Südamerika in die USA durch sie führen: „Die Priorität dieser Regierung mit Lateinamerika ist, das organi-

sierte Verbrechen zu stoppen, das das amerikanische Volk mit dem Drogenhandel und der Gewalt schädigt.“ Man wolle, dass in diese Länder Ruhe einkehre, da man mit privaten Investitionen die wirtschaftlichen Bedingungen dieser Region verbessern wolle. Bei einem Besuch des Präsidenten von Panama, Carlos Varela, bei US-Präsident Donald Trump ging es ebenfalls um den Krieg gegen Drogen. Die beiden kamen überein, die Anstrengungen im Kampf gegen den Drogenhandel zu koordinieren. Ende des Monats findet in Panama ein Dialog der Sicherheit satt, zu dem die USA hochrangige Delegationen schicken wird. Vor dem Treffen lobte Trump: „Die Dinge laufen gut in Panama. Die Beziehung ist sehr stark. Wir arbeiten an neuen Dingen, um sie noch stärker zu machen.“ Vor einigen Jahren sorgte Trump für Irritationen in Panama, als er den Panamakanal als Dummheit bezeichnete. Zu Varela sagte er jetzt: „Der Panamakanal läuft sehr gut. Ich glaube, wir haben eine sehr gute Arbeit getan, als wir ihn bauten. Nicht wahr? Eine sehr gute Arbeit.“ Varela antwortete darauf nur: “Vor hundert Jahren.“ Varelas Vorgänger Ricardo Martnelli sitzt derzeit in Haft in den USA und wartet auf seine Auslieferung an Panama.

Der haitanische Politiker und Militär Guy Philippe wurde nun in den USA zu neun Jahren Haft verurteilt. Philippe wurde im November 2016 in den haitianischen Senat gewählt, aber im Januar diesen Jahres verhaftet und umgehend an die USA ausgeliefert, was von seinen Anhängern als Entführung gewertet wurde, da er als gewählter Senator Immunität besitze. Der 49-Jährige, der 2004 einen Aufstand in Haiti anführte, der den Sturz von Präsident Aristide zur Folge hatte, bekannte sich der Konspiratiuon und Geldwäsche schuldig. Er habe zwischen Juni 1999 und April 2003 zwischen 1,5 und 3,5 Millionen Dollar von Drogenhändlern angenommen, wissend dass dieses Geld aus dem Verkauf von Kokain in den USA stammt. Er gestand auch, dass er mit Teilen dieser Zahlungen Beamte der haitianischen Nationalpolizei und anderes Sicherheitspersonal bestochen hat, um sich ihrer Unterstützung bei künftigen Lieferungen zu versichern. Mit dem Geld kaufte sich Philippe auch eine Residenz in der Nähe von Miami.


Horoskop für Juli 2017 Skorpion sollte diplomatischer sein / Waage zweifelt am Sinn des Lebens / Fische beengt

Spontan etwas zu unternehmen kann ganz lustig sein, sofern man damit nicht die Pläne des anderen stört. Mit dem Partner läuft es derzeit nicht so rund. Überlege dir gut, ob du wirklich Schluss machen sollst. Bei Einkäufen vorher nachdenken, ob sie wirklich nötig sind. Kollegen, die nach Ärger riechen, solltest du besser aus dem Weg gehen. Bei manchen lohnt es sich nicht einmal zu diskutieren. Bring etwas Ruhe in dein Leben.

Wenn du dich beengt fühlst, solltest du einen Weg suchen, dich zu befreien. Das Glück zu finden, kann ein harter Kampf sein. In der Partnerschaft solltest du etwas von der Verantwortung abgeben. So fühlt sich auch der Partner mehr anerkannt. Du hast die Finanzen sehr gut im Griff. Manchen erscheint das geizig. Im Beruf heißt es derzeit einfach Augen zu und durch. Irgendwie geht es dann. Nimm mehr Vitamine zu dir.

Du genießt es, im Mittelpunkt zu stehen. Jeder bewundert und begehrt dich. Deine gute Laune steckt deine Umgebung an. Du solltest dich ab und zu auchl deinem Partner widmen, der sich zurzeit ziemlich vernachlässigt fühlt. Beim Geldausgeben ist Vorsicht geboten. Jede Kasse hat einen Boden. Kümmere dich um deine eigene Arbeit und halte dich aus Diskussionen raus, die andere führen. Genieße das Leben.

Wenn du am wenigsten nachdenkst, kommen dir oft die besten Ideen. Manchmal sind sie so gut, dass du sie unbedingt notieren solltest, um sie nicht zu vergessen. Beim Partner kommt am besten an, wenn du offen und ehrlich zu ihm bist. Sei sehr vorsichtig beim Geldverleihen. Offenbar sehen das manche als Geschenk an. Versuche, dich auf der Arbeit nicht zu sehr zu verzetteln, das bringt unnötigen Stress.

Du fühlst dich reif für einen Urlaub nach den anstrengenden Zeiten. Wenn das Geld für einen großen Urlaub nicht reicht, tun es auch kleinere Ausflüge. Am besten mit dem Partner, denn auch der hat unter dem Stress gelitten und braucht Entspannung. Wenn du auf der Arbeit nicht weiter weißt, ist es keine Schande, einen Kollegen um Hilfe zu bitten. Teamwork hat Vorteile. Es ist besser, wenn alle an einem Strang ziehen.

Achte am besten auf dein Bauchgefühl und mach dir keine schlaflosen Nächte, falls du dir nicht sicher bist, wie du dich entscheiden sollst. Selbst beim Partner hast du derzeit Zweifel, ob er wirklich der Richtige ist. Vernunft ist beim Geldausgeben zwar eine Tugend. Knausern macht aber nicht immer Sinn. Falls es auf der Arbeit zu Änderungen kommt, kann dir das zum Vorteil gereichen. Neues kann auch positiv sein.

Damit es dir nicht immer so langweilig ist, wäre es keine schlechte Idee, einmal etwas Neues auszuprobieren. Vielleicht gibt es etwas, was du schon immer mal machen wolltest. Heute wäre der Tag! Wenigstens hast du beim Partner Fantasie. Finanziell ist alles bestens. Du verwaltest vernünftig. Wenn du auf der Arbeit nicht immer wieder Rückzieher machen würdest, kämst du viel weiter. Gymnastik im Freien tut gut.

Sowohl in der Partnerschaft wie im Beruf solltest du dich laut bemerkbar machen, wenn du übergangen wirst. Es kann nicht sein, das andere dich und deine Bedürfnisse einfach ignorieren. Normalerweise hast du deine Finanzen immer unter Kontrolle, aber derzeit gibt es Engpässe. Auf der Arbeit solltest du Probleme offen ansprechen und nicht hinten herum intrigieren. Das könnte manchen Kollegen verärgern. Du fühlst dich fit.

In letzter Zeit fragst du dich häufig nach dem Sinn des Lebens. Daran sind schon manche Denker verzweifelt. Versuch einfach, die Dinge leichter zu nehmen. Unternehme mit dem Partner etwas, auch das kann Ablenkung bei der Grübelei bringen. Finanziell reicht es derzeit, dir kleine Wünsche zu erfüllen. Es hilft auf der Arbeit nicht viel, verpassten Chancen nachzutrauern. Die nächste könnte viel besser sein.

Wenn dir etwas nicht gefällt, solltest du versuchen, es zu ändern. Ein anderer wird das nicht für dich tun. Eine gute Unterhaltung mit dem Partner würde die derzeitige Gefühlsflaute vielleicht beenden. Unausgesprochene Probleme können für eine Beziehung gefährlich sein. Achte auf dein Geld. Auf der Arbeit solltest du bei den Kollegen diplomatischer vorgehen, auch wenn du sicher bist, du hättest Recht. Entspanne dich.

Es ist schön, einmal zu träumen können, aber man sollte dabei nicht den Bezug zur Realität verlieren. Andererseits kann man durch Träumen auch zu tollen Ideen kommen. Das ewige Gejammere deines Partners macht dich aggressiv. Finanziell sieht es gut aus, es könnte sogar noch besser werden. Im Beruf kann manches alte Problem gelöst werden, wenn man innovativ ist und neue Wege geht. Halte Maß beim Trinken!

Einer Person, die so empfindlich ist wie du, steht es eigentlich nicht zu, andere so bösartig zu kritisieren. Was du nicht willst, was man dir tu … Akzeptiere einfach, dass nicht immer alles so sein kann, wie du es haben willst. Wende dich mehr deinem Partner zu, denn der fühlt sich vernachlässigt. Bei Geldausgaben Vorsicht walten lassen. Lass dich auf der Arbeit nicht provozieren, aber lass dir auch nicht alles gefallen. Entspanne dich.


Dania Ramírez

Judith Cury

Appell an Toleranz

Neue Liebe

El General Bekehrter Christ Dania Ramírez, in Santo Domingo geborener Hollywoodstar, erinnert sich noch lebhaft an ihre Kindheit voll Entbehrungen in einem Viertel der dominikanischen Hauptstadt. Ihr Vater als Chemiker und ihre Mutter als Lehrerin fanden keine Arbeit und sahen sich gezwungen, in die USA auszuwandern, wo sie illegal geblieben sind und in Kleiderfabriken arbeiteten. Die kleine Dania musste bei ihrer Oma in Cotuí bleiben. Sie sagt, sie fühlte sich verlassen, aber auch normal, da es viele andere Kinder in ihrer Umgebung gab, die in derselben Lage waren. Im Alter von neun Jahren gelangte Dania Ramírez über Puerto Rico nach New York zu ihren Eltern. Mit zwölf bekam sie die Green Card. Nachdem sie als Model und in kleineren Filmrollen arbeitete, wurde Dania Ramírez entdeckt und für „X-Men: The Last Stand“ engagiert, was der Durchbruch war. Ihre Geschichte erzählt sie, weil sie denkt, im derzeitigen Klima seien persönliche Geschichten der beste Weg, um Empathie und Respekt für Einwanderer aufzubauen. Es sei besser, Toleranz und Mitgefühl für den anderen zu zeigen als Mauern zu bauen. Die USA seien schließlich ein Land von Einwanderern, die zum Arbeiten kamen. Sie wolle anderen Hoffnung geben, denn ihre Geschichte sei eine der Hoffnung.

Laster, Partys und Luxus waren das Leben von Edgardo Amando Franco, bekannt unter dem Künstlernamen El General. Er hatte Hits wie „Juana, pélame la banana“ (Juana, schäl mir die Banane), nach denen Ende der Neunzigerjahre halb Lateinamerika tanzte. El General gilt als einer der Väter des Reguetón (Reggaeton). Seine Karriere begann im Jahr 1988, als er von Panama in die USA kam. Bis 2006 gewann El General zwölf Premios Lo Nuestro und sechs Auszeichnungen der Billboards. Heute, sagt er, bereue er, was er getan habe, da er sich trotz seines Ruhms einsam und deprimiert fühlte. „Wenn ich ein Zimmer in einem Luxushotel betrat, fühlte ich mich alleine und mein Gewissen quälte mich“, sagt El General. Wenn man ganz oben sei, sei Satan da, und es gebe nichts Schönes, an dem man sich erfreuen kann. Satan bewirkte, dass er sang, was er sang. Seit er ein kleiner Junge war, sei es sein Traum gewesen, ein berühmter Sänger zu werden. Doch als er das erreicht hat, hörte die Leere, die er fühlte, nicht auf. „Die Texte riefen Konflikte mit meinem Gewissen hervor, aber sie gaben mir einige Drinks, und ich nahm es auf. Diese Lieder hörte man in allen Radios. Das war eine Trophäe des Satans“, so der Sänger. Dann zeigten ihm die Zeugen Jehovas die Bibel und er erkannte, wie weit er sich von Jehova entfernt hatte durch seine Musik. Er wurde 2007 Mitglied und predigt und singt nun ausschließlich zur Ehre Gottes. Er geht heute durch die Gassen der gefährlichsten Viertel seines Landes, sagt der ehemalige Star, um der Jugend die „Botschaft der Rettung“ zu bringen.

Nachdem sie über Instagram ihre Scheidung vom Bürgermeister von Santo Domingo, David Collado, bekannt gab, veröffentlichte die ehemaligen Schönheitskönigin Judith Cury in den sozialen Netzwerken, dass sie eine neue Liebe gefunden hat. Der Glückliche ist Manolo Hazoury, Ex-Mann der Fernsehmoderatorin Jatnna Tavárez, der diese Information umgehend via Instagram bestätigte: „Glücklich, dass du meine Komplizin bist, eine außergewöhnliche Frau, die ich zutiefst bewundere und liebe, meine Prinzessin, Judith Cury.“ Worauf sie schlicht mit „Ich liebe dich“ antwortete. Judith Cury war vor Collado bereits mit dem verstorbenen Unternehmer Edmón Elías verheiratet, Eigentümer des El Maunaloa Night Clubs und verschiedener Casinos, von dem sie sich freundschaftlich trennte. 2002 beendete Judith Cury ihr Studium als Bauingenieurin am Technologischen Institut (Intec) in Santo Domingo. Außerdem ist sie Chefin der Werbeagentur MarketingFlash und hat Investitionen in Tourismusgebieten getätigt. Judith Cury sagt, trotz dass sie alle Annehmlichkeiten hat und es liebt, auszugehen und zu verreisen, sei ihre Priorität Jesus Christus. Sie ist Mitglied der Vereinigung „Más que Vencedores“ (Mehr als Sieger), deren Gebetsstunden sie regelmäßig besucht.


Was singt denn der? “Mi motorcito” von Lírico en la Casa Ein eingängiger Hit, der die kindliche Freude der Motorradfahrer widerspiegelt, die gerne auf dem Hinterrad fahren. Mira loco, tu no sabes que tengo un motorcito que cuando yo lo prendía sonaba bram bram bram bram bram bram bram bram bram bram bram bram Lírico en la Casa. bram bram bram bram bram bram bram bram bram bram bram bram Se me apagó. bram bram bram bram bram bram Y lo pateo. bram bram bram bram bram bram Y lo pateo. bram bram bram bram bram bram En la calle ando, ando. Ando controlando. Ando en un motorcito calibrando. Ando. Las mujeres me las estoy robando. Ando. Dime ke lo ke, qué está pasando? Estoy llegando. En la calle ando, ando. Ando controlando. Ando en un motorcito calibrando. Ando. Las mujeres me las estoy robando. Ando. Y tu mirando. Lo pongo en una goma brum brum brum brum en una goma. brum brum brum brum Cuando lo pongo en una goma. Lo pongo en una goma brum brum brum brum en una goma brum brum brum brum Cuando lo pongo en una goma Qué los poli coman. Y si lo acelero me la doy por una loma. Ellos me alcanzaron pero yo les dije toma. Eran como siete y yo en la mano, toma, toma. Yo tengo un motorcito que cuando prende no se tranca y si lo acelero en la avenida se levanta. Ando acompañado de mujeres que parecen planta. Ya no me dicen Lírico, me dicen la volanta. bram bram bram bram bram bram Se me paró …

Sieh mal, Verrückter, du weißt nicht, dass ich ein Motorrädchen habe, das, wenn ich es anmache, so klingt bram bram bram bram bram bram bram bram bram bram bram bram Lírico en la Casa. bram bram bram bram bram bram bram bram bram bram bram bram Es ist ausgegangen. bram bram bram bram bram bram Und ich trete es. bram bram bram bram bram bram Und ich trete es. bram bram bram bram bram bram Ich fahre auf der Straße, ich fahre. Ich kontrolliere. Ich fahre auf einem Motorrädchen auf dem Hinterrad. Ich fahre. Ich stehle mir die Frauen. Ich fahre. Sag mal, was ist los? Ich komme an. Ich fahre auf der Straße, ich fahre. Ich kontrolliere. Ich fahre auf einem Motorrädchen auf dem Hinterrad. Ich fahre. Ich stehle mir die Frauen. Ich fahre. Und du schaust. Ich stelle es auf ein Rad. brum brum brum brum auf einem Rad. brum brum brum brum Wenn ich es auf ein Rad stelle. Ich stelle es auf ein Rad. brum brum brum brum auf einem Rad. brum brum brum brum Wenn ich es auf ein Rad stelle. Die Polizisten sollen essen. Wenn ich Gas gebe und in die Hügel fahre. Sie haben mich erwischt, aber ich habe ihnen gesagt: Nimm. Es waren etwa sieben und ich in der Hand, nimm, nimm. Ich habe ein Motorrädchen, das wenn ich es anmache, nicht hängen bleibt, und wenn ich auf der Avenue Gas gebe, geht es hoch. Ich fahre, begleitet von Frauen, die Pflanzen gleichen. Sie nennen mich nicht mehr Lírico, sie nennen mich den Raser. bram bram bram bram bram bram Es ist mir stehen geblieben …

Lírico en la Casa (Der Lyriker zu Hause) ist ein neuer Dembow-Sänger aus San Francisco de Macorís, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, in seinen Liedern keine obszönen Texte zu verwenden, was er aber nicht immer einhält, wie bei “Cepillando”. Im letzten Jahr hatte Lírico en la Casa einen ersten Erfolg mit dem Lied “El Brum Brum”, dann kam “Machuqueo”, das vor allem in den USA einschlug, und nun der dritte Hit “Mi motorcito” mit dem für Lírico typischen eingehenden Rhythmus. Manche vergleichen Lírico bereits mit Mozart La Para (LA PLAYA 65), einem der erfolgreichsten und langlebigsten Sänger der Música urbana.


Kokosöl Neue Studie bezweifelt positive Eigenschaften / Gesättigtes Fett nützlich oder schädlich? Nachdem Kokosöl jahrelang als eine Art Supermittel gegen und für alles Mögliche galt, hat die American Heart Association (AHA) nun einen Bericht vorgelegt, in dem es heißt, Kokosöl sei für den Körper genauso schädlich wie andere mit einem hohen Anteil an gesättigten Fette, wie Butter, Rinderfett oder Palmöl. 82 Prozent des Öls der Kokosnuss seien gesättigtes Fett, weit mehr als bei Butter (63 Prozent) oder im Schweineschmalz (39 Prozent). „Da Kokosöl das LDL-Cholesterin erhöht, eine Ursache für Herzkrankheiten, und es

keine ausgleichenden günstigen Wirkungen besitzt, raten wir gegen den Gebrauch von Kokosöl“, schreibt die AHA. In allen sieben durchgeführten kontrollierten Versuchen habe Kokosöl das „schlechte“ LDL-Cholesterin erhöht. Olivenöl und Pflanzenöle seien eine bessere Alternative als Kokosöl, das besser für die Haut als für den Körper sei. Die Ergebnisse dieser Untersuchung stehen den bislang beschriebenen Wohltaten von Kokosöl praktisch diametral entgegen. Denn bislang galt Kokosöl fast als eine Art Wundermittel, das sogar Herzkrankheiten vorbeugt. Ein dominikanischer Hersteller von Kokosprodukten sagt dazu, der Typ der gesättigten Fettsäuren der Kokosnuss sei nicht derselbe, der in rotem Fleisch oder Milch-

produkten vorkomme, sondern es handele sich um mittelkettige Triglyceride (MKT), die auch in der Muttermilch vorkommen und die gesundheitsfördernd seien. Diese MKT gelangen aus dem Verdauungstrakt direkt in die Leber, wo sie umgehend in Energie umgewandelt werden. Laut einigen Untersuchungen machen die Kalorien der Kokosnuss nicht dick, weil die MKT den Metabolismus beschleunigt, weshalb Kokosöl auch von Personen verwendet wird, die abnehmen wollen. Kokosöl veringert nach diesen Untersuchungen den Appetit und reduziert das gefährliche Bauchfett. Welche der Untersuchungen nun auch richtig sei, Kokosöl ist jedenfalls ein gefragtes Mittel in der Kosmetik. Besitzt es doch entzündungshemmende und antibakterielle Wirkstoffe, schützt vor Pilzerkrankungen und hält die Haut feucht.


Straßenbahn

X-Sudoku

Anstand

Eine verheiratete Frau kauft bei IKEA einen neuen Schrank. Sie sagt sich: „Selbst ist die Frau!“ und baut den Schrank ruck, zuck und ohne Probleme selbst zusammen. Kaum hat sie ihn fertig aufgestellt, fährt draußen vor dem Haus die Straßenbahn vorbei und der Schrank klappt in sich zusammen. Was soll's, denkt die Frau und baut ihn eben noch einmal zusammen. Und wieder fährt draußen die Straßenbahn vorbei und der Schrank klappt zusammen. Entnervt ruft die Frau bei IKEA an und sagt: “Schicken sie bitte einen Monteur vorbei. Sonst muss ich Ihnen das Ding noch heute zurückbringen!” Der Monteur kommt und baut den Schrank fachmännisch zusammen. Und wieder fährt draußen die Straßenbahn vorbei und der Schrank klappt in sich zusammen. “Nun gut”, sagt der Techniker. “Passen Sie auf: Wir bauen den Schrank jetzt noch einmal zusammen, ich stelle mich rein, und wenn die Straßenbahn wieder vorbeifährt, versuche ich herauszufinden, an was es liegen kann, dass er immer zusammenfällt.” Gesagt, getan. Schrank zusammengebaut und der Monteur stellt sich in den Schrank, um zu sehen, was passieren wird. In diesem Moment kommt der Ehemann der Frau nach Hause und sagt überrascht: “Oh Schatz, du hast den neuen Schrank ja schon zusammengebaut!” Er öffnet die Schranktür, sieht den Monteur und brüllt die Frau an: “Was zum Teufel macht der Kerl hier drin?” Der Monteur antwortet ganz vorsichtig: “Ja. Ich denke, Sie werden mir das vermutlich jetzt nicht glauben. Aber ich warte auf die Straßenbahn.”

Beim X-Sudoku müssen nicht nur in jedem Feld und jeder Reihe die Zahlen 1 bis 9 vorkommen, sondern auch diagonal. Auflösung auf Seite 14.

Der Vater wirft einen Blick in seine Brieftasche und sieht dann forschend von seiner Frau auf seinen Sohn. Dann sagt er vorwurfsvoll: „Der Junge hat Geld aus meiner Brieftasche genommen!“ „Woher kannst du das wissen?“, sagt die Mutter empört. „Wie kannst du ihn so verdächtigen? Es könnte doch auch sein, dass ich es genommen habe.“ Der Vater schüttelt den Kopf. „Kann es nicht. Dann wäre gar nichts mehr drin.“

 Ein Herr hält einer Dame die Tür auf. Doch die faucht ihn an:: „Bloß weil ich eine Frau bin, brauchen Sie mir nicht die Tür aufhalten!“ „Ich halte Ihnen nicht die Tür auf, weil Sie eine Dame sind, sondern weil ich ein Gentleman bin!“ Sudoku Nr. 397 (leicht)

 „Du Egon, warum ist eigentlich deine Verlobung mit Karin in die Brüche gegangen?“ „Nur weil ich sagte, dass ihre Strumpfhose Falten hätte!“ „Aber das ist doch keine Beleidigung!“ „Doch, sie hatte nämlich gar keine an!“

Sudoku Nr. 398

„Warum heiratest du eigentlich nicht?“, fragt Josef seinen Kumpel Hans. „Ganz ehrlich gesagt, weil ich dauernd an deine Frau denke.“ „Was? Meine Frau! Geht's noch? Sag bloß, du willst mir meine Alte ausspannen?“, ist Josef empört Hans lacht: „Keine Sorge, Josef. Ich habe nur Angst, dass ich auch an so eine geraten könnte.“


Super Angebote von readyfordr.com – bestsosuarealestate.com a384 Großes 2 SZ/2 BA Apartment, 1. Stock, Cabarete, möbliert, 97 m², nur noch 119.000 US$, www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. a419 Großes Penthouse-Condo, 2. Stock + Dachterrasse, Sosua, 68 m2, möbliert, noch 57.000 US$, www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. a425 Angebot! Großes möbliertes 1 SZ/1 BA Apartment, Sosua. 91 m², noch 34.900 US$, www.bestsosua realestate.com - athumeyer@gmail .com – 809-462-8140. a428 Parterre 2 SZ, 2 BA Apartment, 89 m², möbliert, Cabarete, nur 139.000 US$, www.best sosuarealestate.com. - athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. a430 Großes möbliertes 1 SZ/2 BA Apartment, Cabarete. 103,4 m², jetzt 139.000 US$. www.bestsosuareal estate.com - athumeyer@gmail.com – 809-462-8140. a433 Apartmentgebäude, Cabarete, Land 1.045 m², bebaut 200 m², noch 159.000 US$, www.bestsosuareal estate.com - athumeyer@gmail.com – 809-462-8140. a434 Hübsches Studio Apartment, 1. Stock, Sosua, 45 m², möbliert, noch 35.000 US$, www.bestsosuareal estate.com athumeyer@gmail.com – 809-4628140. a435 2 SZ/2 BA Penthouse, 2. Stock, Cabarete. 102,75 m², noch 135.000 US$. www.bestsosuarealestate.com athumeyer@gmail.com – 809-4628140. co519 Angebot! Super Villa, 3 SZ/3 BA, in Anlage, Sosua/Cabarete, Land 1.212 m², bebaut 339 m², möbliert, nur noch 285.000 US$. www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com - 809-462-8140.

co643 Große unmöblierte 4 SZ/4 BA Villa, in Anlage, Sosua/Cabarete, Land 862 m2, bebaut 280 m2, noch 290.000 US$. www.bestsosuareal estate.com - athumeyer@gmail.com 809-462-8140. co646 3 BR Villa + Gästehaus, Land 750 m2, reduziert auf 175,000 US$ www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com - 809-462-8140. co701 3 SZ/2 BA Meeresblick Villa, Sosua, Land 921 m², bebaut 196 m². möbliert, nur noch US$240,000. www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com - 809-462-8140. co768 Deal 3 SZ, 2 BA Villa, Sosua. Land 778 m², bebaut 146 m², noch 135.000 US$. www.bestsosuareal estate.com - athumeyer@gmail.com – 809-462-8140. co769 Großes 2 SZ, 3,5 Bad Villa, Sosua. Land 817 m², bebaut 220 m², nur noch 135.000 US$. www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140.

Kleines Hotel in Sosúa zu verkaufen oder verpachten, mit Kundenstamm und eingegliedertem Tennisclub mit 4 Tennisplätzen. Das Hotel hat 15 Appartements, 3 Zimmer, Pool, Bar, Restaurant und Lounge. Installation, um große Live-Konzerte zu organisieren. Parkplätze im Hotel. Gesamtfläche 8.000 m2. Infos unter Tel. 809 869 8649

co771 Möblierte 2 SZ/2 BA Villa, Sosua, noch 169.000 US$, Land 524 m², bebaut 110 m², www.bestsosua realestate.com - athumeyer@gmail .com – 809-462-8140. Haus mit fantastischer Sicht aufs Meer, Sosúa, La Mulata. 360 o-Rundumblick, gute Bausubstanz, 3 SZ, davon ein abgetrenntes Studio, Pool, überd. Jacuzzi, gr. Garage, überb. Fl. ca. 300 m2, Grundst. ca. 1.500 m2. Ideal für Tierhaltung. SONDERPREIS – NUR BIS 15. JULI: 99.000 Euro. Tel. 829-373-1218. Auch Mietkauf möglich! Haus in Puerto Plata, Urb. Cerro Alto, mit Meerblick. 1.509 m2 Grundstück, umbaute Fläche 587 m2. Gehobene Ausstattung, möbliert, 7 SZ, amerikanische Küche, Pool mit Solarpanelen, eigene Wasserversorgung, separate Alarm-anlagen an der Mauer und im Haus, elektr. Tor. Obere Etage kann separat vermietet werden für 600 US$. Kosten bei heutigem Neubau ca. 750.000 US$, zu verkaufen für 489.000 US$. E-Mail svenbuddenbrock@rocketmail.com oder Telefon 829-772-0028

Wunderschöne Liegenschaft in Costambar mit Schimmbad und allem Komfort zu vermieten, gut geeignet für Golfer. Anfragen unter Tel. 809-881-0600 Preisgünstige Apartments in Playa Chiquita. Möbliert oder unmöbliert. Nähere Infos unter 849-262-5765, Mail: la-mayra@hotmail.com Vermiete Apartment und Zimmer in Playa Laguna monatlich. Apartment ab 350 US$, Zimmer 220 US$. Tel. 809-571-3375 oder 809-781-6015 Cabarete, 2-SZ-Haus, unmöbliert, Terrasse, 2 Duschen, 250 m vom Strand, nur 8.900 RD$, 3-SZ-Haus nur 9.800,für Langzeitmieter. Tel. 809-5710961 Wohnung in Sosúa, 2 SZ, 1 Bad, Wohn-Esszimmer, Terrasse, Nähe Super Pola und CMC-Klinik, sofort zu vermieten. 550 US$ + 2 MM Kaution. Tel. 809-455-8272

Villa/Haus gesucht im 20-km-Um-kreis von Sosua in ruhiger Lage - 2-3 Schlafzimmer - 2 Bäder, Küche, Garage/Stauraum, Garten min. 600 m2, Tiere erlaubt, Pool (kein Muss). Eigentum muss in gutem Zustand sein und nicht möbliert. Langzeitvermietung a euopäische Rentner. Eventuell Villa/ Haus zur Miete mit Kaufoption. Angebote nur an: villayasica@gmail.com

Gutgehendes Computer-/Schreibwarengeschäft in Sosúa aus privaten Gründen abzugeben. Preis Verhandlungssache. Tel. 809-707-2079

KLEINANZEIGEN AB 50 PESOS Nähere Infos im Büro von LA PLAYA in Sosúa in der Beach Way Plaza


Deutsche Nailstylistin in Costambar. Gel, Acryl, Schellack, www.face book.com/JustNailsIrina, Tel. 829 7276845 3 BÜCHER VON CHRISTIAN HUGO Erzählungen und Gedichte über das Leben in der DR, 1.000 RD$, einzeln 50, erhältlich in Sosúa im Büro von LA PLAYA und im Compucentro. Übersetzungen Deutsch-Spanisch / Spanisch-Deutsch; auch offizielle Dokumente mit Beglaubigung. Casa Goethe Sosúa, Tel. 809-571-3185, oder Casa Goethe Santo Domingo, Tel. 809-685-5826

Mietfreies Wohnen in Cabarete. Familie oder 2 Personen. Dafür Mithilfe im Garten etc. Tel. 849-2695458 Brauchen Sie Hilfe bei Behördengängen/ Einkauf/Verhandlungen mit Handwerkern usw.? Ich spreche Spanisch, Englisch und Deutsch. Preise auf Anfrage. Tel. 829-8688467

Verkaufe Computer. Installiert: Windows 10, Flachbildschirm, Kamera, Maus, Tastatur und Drucker. 4.500 RD$ komplett. Tel. 829-8213236 Suche Arbeit in Sosúa. Im oder als Reinigungskraft in Ähnliches, nur morgens. Spanisch und Creol. Tel. 3702 oder 849-405-1281

Haushalt Bar oder Spreche 829-944-

2 Kühlzellen, 3 x 2 m und 2 x 2 m, Elemente zerlegbar, 1 Registrierkasse Sharp, Modell A210 / A220, sehr gut erhalten,1 Mikrowelle. Nähere Information unter 829-729-5197 oder 809-885-4242.

Spanisch-Unterricht durch langjährige, berufserfahrene Lehrerin, am Strand oder privat. Kontakt E-Mail: lamayra@hotmail.com oder Tel. 849262-5765

Kurzfristige Übersetzungen aller Art

Direktverkauf vom Züchter: Nymphensittiche, Liebesvögel, Wellensittiche, Finken u. a. Andrea, Telefon 809-462-8140 oder eine E-Mail an bummi47@yahoo.com

Zu vermieten: Autos Bj. 2017, Automatik, elektrische Fensterheber, Klima, 4-Türer, sehr guter Spritverbrauch. Preis 133 US$ pro Woche. Tel. 809-727-9850 oder 809261-6001. Beschränkungen gelten.

Harley Davidson, Special Edition “Custom”, 1.200 cc, rot, NP 17,900 US$, zu verkaufen für 13.700 US$. EMail svenbuddenbrock@rocketmail .com oder Tel. 829-772-0028 Jeep Kia, Bj. 1995, automatic, Aircondition, VB 2.500 US$, Tel. 829929-1778 Jeep Wrangler X Unlimited, Bj. 2008, Motor 3,8 V6, Extras in ausgezeichnetem Zustand, Service aktuell, kein Off-Road, Erstbesitzer in der Dominikanischen Rep., 23.500 US$, Tel./Whatsapp 809-866-0188

Ist ein Neustart mit einer netten Frau möglich? Berliner, 72 Jahre, 1,80 m, 80 kg, will sein Herz neu verschenken und das einer lieben Frau stehlen. Tel. 829-821-3236

IMPRESSUM Editora LA PLAYA Herausgeber: Werner Rümmele, Telefon: 829-373-1218 RNC 5-31-87397-3

1.500 deutsch 1.500 englisch

Anzeigenaufgabe:

Deutsch, Spanisch und Englisch.

laplaya.dominicana@gmail.com

Bringen Sie Ihre Unterlagen einfach im LA PLAYA-Büro in Sosúa an der Beach Way Plaza vorbei, direkt neben der Check Point Bar.

Telefonisch: 829-373-1218

Je nach Umfang können Sie Ihre Übersetzung am darauf folgenden Tag wieder mitnehmen. Und alles zu zivilen Preisen.

*** AUCH BEGLAUBIGT! ***

LA PLAYA-Büro in Sosúa in der Beach Way Plaza Mo. - Fr. von 13 bis 16.30 Uhr

ANZEIGENSCHLUSS FÜR AUSGABE 202 (12. JULI 2017): 4. JULI 2017


Urlaubszeit Ein Passagier zeigt am CheckIn-Schalter in Düsseldorf sein Flugticket in die Dominikanische Republik und sagt: “Meine Koffer bitte nach Venezuela und die Reisetasche nach New York!” Der Mitarbeiter am Schalter sagt überrascht: “So etwas geht doch nicht.” “Wirklich? Warum ist mir das dann das letzte Mal passiert?”

 „Dein Mann sagt, ihr reist dieses Jahr doch nicht nach Spanien?“ „Nein. Nicht nach Spanien sind wir im letzten Jahr geflogen. Diesen Sommer reisen wir nicht nach Schweden!“

 Ein enttäuschter Sommerurlauber aus Berlin fragt einen alten Tiroler: „Regnet es bei euch eigentlich immer?“ „Nein, an manchen Tagen hagelt oder schneit es.“ LÖSUNG DES KREUZWORTRÄTSELS

Auflösung Sudoku von Seite 11:

Wollen Sie eine RESIDENCIA beantragen oder erneuern? Brauchen Sie Hilfe, weil Ihr Spanisch nicht so gut ist? Brauchen Sie eine Übersetzung, beglaubigt oder unbeglaubigt?

Sudoku No. 397

Sudoku Nr. 398

Fragen Sie nach im LA PLAYA-Büro in Sosúa in der Beach Way Plaza


La playa 201de  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you