Issuu on Google+


Falls Sie einmal kein aktuelles LA PLAYAExemplar mehr finden sollten, kรถnnen Sie die neueste Ausgabe im Internet unter www.laplaya-dominicana.com lesen.


Erste Euphorie verflogen Bei “Fantasy” weniger Interesse an Ausflügen / Vertriebene illegale Siedler protestieren Nach der Euphorie bei der Ankunft des ersten Kreuzfahrtschiffes “Victory” gab es bei der Carnival “Fantasy” (Foto) die erste Ernüchterung. Erstens war die “Fantasy” mit 70.000 Tonnen und einer Kapazität von 2.050 Passagieren deutlich kleiner als die “Victory” (102.000 Tonnen, 2.700 Passagiere), und zweitens trat ein, was mancher befürchtet hatte. Die Passagiere blieben lieber im Hafen, als mit Bussen und Taxis die

Kommentar zu den neuen Mittelseiten und anderem Mit der Ankunft des ersten Kreuzfahrtschiffes in “Amber Cove” in Maimón hat an der Nordküste ein neues Zeitalter begonnen. LA PLAYA ist es gelungen, mit den Taxis des Hafens eine Verabredung zu treffen, dass jedes Fahrzeug von Taxi Amber Cove Exemplare des Magazins an Bord hat und diese den Gästen vom Schiff überreicht. Wie nicht anders zu erwarten, führte das zu den unververmeidbaren Kommentaren der notorischen Schwarzseher vor Ort: “Ha, ha, ha, glaubst du wirklich, dass ein einziger Tourist von den Schiffen auf Grund einer Anzeige in LA PLAYA etwas kaufen wird?” Keine Ahnung. Was ich aber weiß, aus unterdessen mehr als sechsjähriger Erfahrung, ist, dass auch bei Touristen LA PLAYA gut ankommt und viele sie mit nach Hause nehmen. So hat zum Beispiel der Chef von OK Motors, der jahrelang inserierte, gesagt, dass Neukunden zu seinem Autoverleih kamen, die eine Monate alte LA PLAYA in der Hand hielten, die sie im letzten Urlaub mitgenommen haben. Das ist der immense Vorteil eines gedruckten Produktes gegenüber dem Internet: es ist nachhaltig. Eine Anzeige wirkt manchmal nicht sofort, bringt aber unter Umständen nach Monaten den gewünschten Effekt. So ist es nicht abwegig, dass der eine oder andere der Kurzbesucher, der LA PLAYA mitnimmt, in seinem nächsten, dieses Mal vieleicht zwei oder drei Wochen dauernden Urlaub, auf eine Anzeige oder einen

Artikel aus LA PLAYA zurückgreift. Vielleicht plant er sogar, eine Immobilie zu erwerben und kommt über LA PLAYA an ein dort inserierendes Geschäft. LA PLAYA nutzt die Gelegenheit, die die neuen und zahlreichen Touristen bieten, um einen “Neustart” zu wagen. Dazu gehört neben zusätzlichen Themenseiten beispielsweise auch ein neuer Internet-Auftritt mit Hilfe eines professionellen Grafikers, oder auch die neu gestalteten farbigen Mittelseiten zu einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Firma. Wie in dieser Ausgabe das “Amber Gallery Museum” in Puerto Plata, nicht zu verwechseln mit dem Amber Museum. Orlando Henríquez, der Chef dieses Gift-Shops mit angeschlossenem kleinem, aber sehr interessantem und gepflegtem Museum, hat keine Werbung in LA PLAYA nötig, da er täglich Busladungen von Gästen empfängt. Er kennt aber LA PLAYA seit Jahren und kennt die positive Reaktion seiner Besucher. Daher war keine große Überzeugungsarbeit nötig, damit er die beiden Mittelseiten sponsert. LA PLAYA sozusagen als Bonus für seine Kunden, um sich zu Hause an sein Geschäft zu erinnern. Die Mittelseiten von LA PLAYA wären eine gute Gelegenheit für Geschäfte oder Vereinigungen in Cabarete und Sosúa, die von Bustouren ja nicht gerade überschwemmt werden, zumindest Taxi-Touristen auf sich aufmerksam zu machen, um am kommenden Boom teilzuhaben. Der Herausgeber

Gegend zu erkunden. Taxis klagten über mangelnde Nachfrage. Auch die Klagen seitens der Geschäfte in Puerto Plata, dass manche von ihnen offensichtlich boykottiert werden, während andere die Touristen zugeschoben bekommen, hielten an. Unbestätigten Gerüchten zufolge fiel die Auswertung der Meinung der Gäste des ersten Kreuzfahrtschiffes ”Victory” zu ihrer Reise durch Carnival sehr positiv aus. Als Folge sollen zwei weitere Kreuzfahrtunternehmen Interesse gezeigt haben, den Hafen “Amber Cove” in Maimón in ihre Routen mit aufzunehmen. Die Ausgaben der Gäste an Land sollen statt der vom Tourismusminister erhofften 100 bis 120 Dollar pro Kopf nur bei ungefähr 50 Dollar gelegen haben.

Einige der vertriebenen illegalen Siedler aus Maggiolo haben sich mit ihren Habseligkeiten kurz vor der Einfahrt nach Cofresí, von Maimón aus kommend, am Straßenrand niedergelassen. Sie haben Schilder aufgestellt, mit denen sie gegen die Räumung protestieren. Während an normalen Tagen wenige Menschen zu sehen sind, standen bei der Ankunft der “Fantasy” am 15. Oktober Dutzende mit Plakaten an der Straße. Einer der Unterstützer ist offenbar das “Komitee für einen Hafen in Puerto Plata” (CPPPP), das gegen den Hafen in Maimón war.

Die nächsten Ankünfte 29. Oktober Carnival Victory 2. November Carnival Victory 10. November Carnival Splendor 22. November Queen Mary 2 24. November Carnival Splendor 26. November Carnival Victory


Minou Präsidentschaftskandidatin Keine Umfragen / Freispruch für Marcos Martínez / Kein Prozess gegen Félix Bautista Minou Tavárez Mirabal wurde zur Kandidatin der Koalition Alianza por la Democracia (Allianz für die Demokratie - APD) und ihrer Partei Opción Democrática (Demokratische Option - OD) als Präsidentschaftskandidatin bei den Wahlen im kommenden Mai aufgestellt. Sie hat damit die theoretische Chance, die erste Präsidentin der Dominikanischen Republik zu werden. Die Abgeordnete des Nationaldstrikts ist sich sicher, dass die Beliebtheit von Präsident Danilo Medina in den vergangenen Monaten um rund 15 Prozent zurückgegangen ist und derzeit um die 50 Prozent liege, während die Zustimmung zu den Kandidaten der Opposition steige. Daher wolle die Regierung derzeit keine Umfragen. Minou forderte gleichberechtigte und gerechte Wahlen im Mai und warf der Regierungspartei PLD vor, bereits jetzt Wahlpropaganda zu betreiben, mit Fahrzeugen und finanziellen Mitteln des Staates.

Marcos Martínez, Anwalt und Fernsehmoderator, behauptete in seiner Sendung „Diario 55“ am 15. Februar 2012, die damalige Primera Dama und heutige Vizepräsidentin Margarita Cedeño de Fernández habe bei der Danske Bank in Kopenhagen ein Konto, auf dem 43 Millionen Dollar liegen. Die PLD warf Marcos Martínez darauf vor, schmutzigen Wahlkampf im Auftrag von Hipólito Mejía zu betreiben. Die Ehefrau des damaligen Präsidenten Leonel Fernández legte ein Schreiben der Danske Bank in Stockholm vor, dass sie dort kein Konto habe und verklagte Martínez wegen Rufmordes und Fälschung von Dokumenten. Martínez verlor seinen Job beim Fernsehen und zahlte 800.000 Pesos Kaution, um auf freiem Fuß zu bleiben. Er zog seine Beschuldigungen nicht zurück. Nun wurde er aus mangelnden Beweisen freigesprochen. Margarita Cedeño sagte, das Urteil sei ein „Stich in den Rücken der Dezenz und Integrität“.

Félix Bautista, Senator der Provinz San Juan und enger Vertrauter von Ex-Präsident Leonel Fernández, war angeklagt wegen illegaler Bereicherung, Geldwäsche, Fälschung von öffentlichen und privaten Dokumenten, Steuerhinterziehung und der Verbindung zu Gesetzesbrechern. Der PLD-Senator gilt bei einem Großteil der dominikanischen Bevölkerung als herausragendes Beispiel, dass Korruption im Land straffrei und ohne Konsequenzen ist. Die Staatsanwaltschaft versuchte Félix Bautista diese Delikte nachzuweisen, doch die Richter fanden, dass die Beweise dafür nicht ausreichten. Nach einem Einspruch gegen dieses Urteil kam nun der endgültige Entscheid, dass der Fall zu den Akten gelegt wird.


Bananen müssen importiert werden Höchstpreise für Grundnahrungsmittel infolge der Trockenheit / Produktionsrückgang

Kochbananen sind ein Grundnahrungsmittel der dominikanischen Bevölkerung. Durch die nicht enden wollende Trockenheit im Lande kommt es inzwischen zu einer Verknappung dieses Lebensmittels. In einigen Supermärkten werden bereits bis zu 30 Pesos pro Banane verlangt. Die dominikanische Bevölkerung konsumiert täglich sechs Millionen Kochbananen (plátanos), nicht zu verwechseln mit den Essbananen (guineos). Zudem ist die Dominikanische Republik der Führer im Anbau und Export von Bio-Bananen, was dem Land jährlich mehr als 200 Millionen Dollar einbringt. Bananen sind somit das wichtigste Lebensmittel sind, das exportiert wird.

Um der Spekulation zu begegnen, erlaubte die Regierung nun den Import von Kochbananen für eine befristete Zeit. Die Anbauer vom Nationalen Verband der Landwirtschaftlichen Produzenten (CONFENAGRO) sind im Prinzip damit einverstanden, warnen aber vor Krankheiten, die dadurch eingeschleppt werden können. Aufrufe wie von Pro Consumidor, auf andere Lebensmittel, wie Kartoffeln, auszuweichen, führten inzwischen zu einem Preisrückgang bei Bananen. Eric Rivero, der Präsident der Organisation, sagte, die Importe können Risiken mit sich bringen und sendeten zudem ein schlechtes Signal für das Land aus. Er hätte es lieber gesehen, wenn vorher gegen die Folgen der Trockenheit etwas getan worden wäre und es eine bessere Planung gäbe. Rivero forderte zudem, dass Importe nur aus Ländern genehmigt werden dürfen, in denen es keine Krankheiten wie die „Panamakrankheit“ oder „Blattflecken“ gebe, um ihre Verbreitung hier zu verhindern. „Sigatoka“ ist ein Pilz, der die Bananenblätter angreift und unbehandelt bis zu 50 Prozent der Ernte vernichten kann.

Die Lage der Bananenanbauer in den Provinzen Barahona, Bahoruco und Independencia im Südwesten der Republik, wo Bananenplantagen von 300.000 Tareas (knapp 190 Quadratkilometer) von der Trockenheit betroffen sind, ist verzweifelt. Durch den Wassermangel produzieren viele nur noch zehn Prozent ihrer Kapazität. Der Preis für eine Ladung Bananen, was 200 Stück entspricht, liegt heute zwischen 2.400 und 2.800 Pesos. Im vergangenen Jahr waren es noch 1.600. Was die Trockenheit nicht zerstörte, schaffte der Tropensturm „Erika“, der Ende August Tausende Stauden umriss. Die Wasserknappheit in der Region wird noch dadurch verschärft, dass die Mauer des Staudamms Sabana Yegua erhöht wurde, wodurch weniger Wasser fließt. Zudem üben die Tomatenproduzenten von Ázua Druck aus, dass sie mehr Wasser erhalten, was den Bananenproduzenten fehlt. Die Wasserpumpen funktionieren tags nicht, da es keinen Strom gibt, und in der beginnenden „dunklen“ Jahreszeit wachsen die Bananen langsamer, da sie für ein optimales Wachstum 13 Stunden Tageslicht brauchen.


“Zwiebellöhne” bei der Polizei Nur 16 Pesos Stundenlohn / Forderung nach Polizeireform

Der Polizist Daurín Muñoz löste mit seiner ins Internet gestellten Klage über die “Zwiebellöhne” bei der Polizei, bei denen einem die Tränen kommen, einen Skandal aus.

In Polizeiuniform rechnete Muñoz vor, dass ein Polizist mit einem niederen Dienstgrad ein Monatsgehalt von 5.800 Pesos hat, was einem täglichen Lohn von 193 Pesos oder einem Stundenlohn von 16 Pesos entspricht. In seinem Fall bezahlt er 3.000 Pesos Miete, weil er alleine lebt, 600 Pesos für die Schule seines Sohnes, 1.100 Pesos für Milchpulver, das nicht einmal 15 Tage reiche, und von den restlichen 1.100 Pesos kauft er Nudeln, Kartoffeln und Kekse im Colmado, von denen er sich ernährt. Er klagte, dass seit der Gründung der Nationalen Polizei 18 Präsidenten im Amt waren, von denen kein einziger sich um ein höheres Gehalt oder bessere Lebensbedingungen für Polizisten interessierte. Muñoz klagte, dass Untergebene von ihren Vorgesetzten misshandelt würden und dass der Geist des Tyrannen Rafael Leónidas Trujillo in jeder Polizeistation und jedem Vorgesetzten weiterlebe. Der schlechte Ruf der Polizei werde nicht gebessert, wenn man korrupte Mitglieder als “faule Tayotas” bezeichnet, sondern es sei eine Polizeireform nötig, bei der auch die Löhne der Polizisten erhöht werden, die täglich für einen Stundenlohn von 16 Pesos ihr Leben auf den Straßen riskierten. Als Reaktion auf dieses Video wurde Daurín Muñoz erst einmal verhaftet, tut aber inzwischen wieder seinem normalen Dienst. Polizeisprecher Máximo Báez Aybar sagte, man untersuche derzeit, welchen Grad von Fehlverhalten der Polizist beging und welche Strafe er dafür erhalten wird. “Wir wollen klarstellen, ohne uns charismatisch oder populär machen zu wollen, dass es Richtlinien gibt, an die sich ein Mitglied der Polizei zu halten hat, und wir müssen in diesem Sinne kategorisch sein.”

UV-Lampen und chlorfreie Poolsysteme Sie benötigen Verbrauchsmaterial und/oder Ersatzteile? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen weiter.

Sol del Choco SA, Sosúa Telefon 829-720-3722 info@solchoco.com


Horoskop für November 2015 Skorpion will Neues ausprobieren / Widder macht Fehler / Zwilling von Zwängen genervt

Du lässt dir durch Arbeit nicht dein Leben ruinieren. Du gönnst dir immer wieder kleine Spinnereien und lässt dir deshalb kein schlechtes Gewisssen einreden. Mit deinem Partner bist du experimentierfreudig. Im Umgang mit Geld bist du zu locker und ärgerst dich hinterher über unnötige Ausgaben. Auf der Arbeit funktioniert nicht alles so, wie du es dir vorgestellt hast. Korrekturen am besten mit Kollegen besprechen.

Du genießt deine Zeit in den eigenen vier Wänden. Es gibt niemanden, der dich hinaus locken könnte. Dein Partner genießt zwar eine Zeitlang mit, will aber danach wieder etwas unternehmen, bevor ihm die Decke auf den Kopf fällt. Wenn du zu Hause bleibst, wirkt sich das natürlich auch positiv auf deinen Kontostand aus. Auf der Arbeit solltest du die anfallenden Aufgaben lieber zügig abarbeiten, damit es keinen Stau gibt.

Wie jeder andere auch, machst auch du einmal einen Fehler, Das ist für dich aber kein Grund, gesenkten Hauptes durch die Gegend zu schleichen. Mit ein wenig Reue, einem offenen Wort und Humor lässt sich so etwas ausbügeln. Bei tollen Angeboten solltest du eine gesunde Portion Misstrauen an den Tag legen. Geschenkt wird einem normalerweise nichts. Veränderungen im Beruf solltest du als Herausforderung sehen.

Die Familie gibt dir die nötige Entspannung, während du dich auf der Arbeit eher gestresst fühlst. Mit finsteren Gedanken verdirbst du dir oft den Tag. Geh raus oder höre gute Musik, um wieder positiv zu denken. Dein Partner will mehr an den Entscheidungen mitwirken. In Geldsachen solltest du vorsichtiger sein und nicht jedem etwas geben, der dich darum bittet. Auf der Arbeit hättest du gerne ein wenig mehr Ruhe.

Ohne Zwänge könnte das Leben so viel schöner sein. Manchmal hilft einfach einmal anzupacken und etwas zu erledigen, anstatt nur zu klagen. Du willst mehr Freiheiten in der Beziehung, was aber den Vorstellungen des Partners total widerspricht. Geldausgaben solltest du genau durchdenken, um danach nicht feststellen zu müssen, dass etwas unnötig war. Auf der Arbeit hast du viel Power, was nicht jeder Kollege mag.

Wenn das Wetter schlechter wird, ist das für dich ein guter Grund, zu Hause zu bleiben, wo du dich ohnehin am wohlsten fühlst. Ein Streit mit dem Partner ist kein Weltuntergang. Manchmal reinigt das die Atmosphäre. Lasse dich in Finanzdingen von keinem unter Druck setzen und entscheide selbst, was du mit deinem Geld tun willst. Auf der Arbeit hast du keinen Gegenwind. Für jedes Problem findest du umgehend eine Lösung.

Es gibt keine noch so große Aufgabe, die du nicht bewältigen kannst. Und sei es mit Hilfe von Freunden oder Familie. Du bist ein Kämpfer und schaffst es. Obwohl du selbst gerne am liebsten im Mittelpunkt stehst, schaffst du es, dass sich dein Partner als der Wichtigste empfindet. Finanziell hast du einige Weichen gestellt, die nun positive Ergebnisse bringen. Einfallsreichtum und Diplomatie bringen dich im Beruf weiter.

Du bist eigentlich mit allem zufrieden, so wie es ist. Das nervt manchen in deiner Nähe, da du das auch von anderen erwartest. Dein Partner ist auch gelangweilt vom ewig Gleichen. Etwas mehr Zärtlichkeit wäre angebracht. In Finanzdingen droht dir der Überblick verloren zu gehen. Mache einmal eine Liste mit deinen Ausgaben, um zu sehen, wohin das Geld fließt. Auf der Arbeit ist dir derzeit alles irgendwie zu viel.

Manchmal liebst du das Umständliche, bei dem du zwar mehr Hindernisse überwinden musst, aber gleichzeitig auch Dinge klären kannst, was dich am Ende sogar zufriedener macht. In der Partnerschaft gibt es unvorhergesehene Störungen, die ausdiskutiert werden müssen. Zurzeit hast du mehr Lust am Geldausgeben als der Kontostand zulässt. Im Beruf zeigst du Durchhaltevermögen und bringst ein wichtiges Projekt zu Ende.

Wenn du Lust hast, einmal etwas Anderes, Neues auszuprobieren, tue es einfach. Tue Dinge, die dir wichtig sind, nicht weil du dich dazu verpflichtest fühlst. In der Partnerschaft ist alles im grünen Bereich. In Finanzangelegenheiten lässt du dich durch einen zeitweiligen Engpass nicht aus der Ruhe bringen. Auf der Arbeit hast du in letzter Zeit Pluspunkte gesammelt. Daher kannst du es jetzt ein wenig ruhiger angehen lassen.

Es strömen allzu viele neue Informationen auf dich ein, was dich nervös und unsicher macht. Bewahre die Ruhe und schone deine Nerven. Alles ist halb so schlimm. Stecke bei Meinungsverschiedenheiten mit dem Partner etwas zurück, um Streit zu vermeiden. Bei den Finanzen ist die Lage lange nicht so schlimm, wie du es dir ausmalst. Du bekommst auf der Arbeit unangenehme Aufgaben zugeteilt. Augen zu und abarbeiten!

Du fühlst dich derzeit höchst kreativ. Es steckt mehr in dir, als du dir selbst zutraust. Getraue dich, einmal etwas Neues zu versuchen. Bringe ein wenig Romantik und Abwechslung in die Partnerschaft. Auf dem Konto sieht es derzeit nicht schlecht aus, obwohl es zur Verwirklichung größerer Träume doch nicht ganz reicht. Du magst die Routine auf der Arbeit, da du so besser einschätzen kannst, was auf dich zukommt.


Einwanderung in die Dominikanische Republik Bestimmungen für Residenten und Nicht-Residenten / Sonderregelungen für Investoren Die Gesetze, die die Einwanderung in die Dominikanische Republik regeln, sind: das Allgemeine Einwanderungsgesetz Nr. 28504 und seine Regelung zur Anwendung Nr. 631-11. Das erste Gesetz ordnet und regelt die Einwanderungsströme auf das nationale Territorium, sowohl in Bezug auf die Einreise wie auf den Aufenthalt und die Ausreise, wie die Einwanderung, die Auswanderung und die Rückkehr von Staatsbürgern. Während die Regelung 631-11 das Gesetz ist, das die Ausführung des allgemeinen Einwanderugsgesetzes Nr. 285-04 garantiert. In diesem Artikel zeigen wir die Hauptthemen dieses Gesetzes und die Prozesse, die Sie durchführen können, um ein legaler dominikanischer Resident zu werden. Arten, in die Dominikanische Republik einzureisen: Es gibt zwei Kategorien für die Ausländer, die in unser Land kommen. Residenten oder Nicht-Residenten. Residenten sind diejenigen Ausländer, die in die Dominikanische Republik kommen und sich für eine lange Zeit dort aufhalten werden und die eine Erlaubnis erhalten haben, um sich im Land aufzuhalten. Nicht-Residenten sind diejenigen Ausländer, die sich für kürzere Zeit im Land aufhalten, als Tourist oder um Geschäfte zu tätigen. Welches sind die Bedingungen für einen Ausländer, um in die Dominikanische Re-

publik aus einem der beiden Gründe einzureisen? Für die Nicht-Residenten gelten zwei Bestimmungen, abhängig von ihrem Ursprungsland. Im ersten Fall müssen sie eine “tarjeta de turismo” (Touristenkarte) kaufen, wenn der ausländische Bürger aus einem Land kommt, das Einreisevereinbarungen mit der Dominikanischen Republik abgeschlossen hat, wie Bürger der Europäischen Union oder der Vereinigten Staaten. Der zweite Fall sind die Ausländer, die ein Visum benötigen, welches vor der Einreise in die Dominikanische Republik ausgestellt werden muss. Das gilt für Bürger der Länder, die keine Migrationsabkommen mit der Dominikanischen Republik haben. Beide Fälle sind für einen Zeitraum von drei Monaten gültig, und nach Ablauf dieser Zeit muss der Ausländer das Land verlassen oder er hält sich illegal hier auf. Damit die ausländischen Bürger einen Antrag für ihren Daueraufenthalt (“residencia”) stellen können, müssen sie mit einem Visum für eine “Residencia” einreisen und hier den Antrag stellen, wobei bestimmte Bedingungen einzuhalten sind. Der Prozess beinhaltet zwei Schritte: Zuerst muss der Ausländer eine zeitlich befristete Aufenthaltserlaubnis (“residencia temporal”) erhalten, um danach eine endgültige zu beantragen. Es gibt Fälle, in denen der Ausländer direkt eine Daueraufenthaltsgenehmigung beantra-

gen kann. Darunter fallen Investoren, die mindestens 200.000 US-Dollar in lokale Geschäfte investieren, wie in Freihandelszonen (zona franca) oder andere legale Geschäfte. Ebenso Rentner mit einem Mindesteinkommen von 1.500 Dollar plus 250 Dollar für jeden Angehörigen, sowie Ausländer, die durch Investitionen für mindestens fünf Jahre ein Mindesteinkommen von mindestens 2.000 Dollar pro Monat haben, was sie nachweisen müssen. Ein weiterer Fall sind Ausländer mit Familienbindungen mit dominikanischen Bürgern oder mit Ausländern mit Daueraufenthaltserlaubnis, wie Ehefrau oder Kinder. Mit der Aufenthaltserlaubnis erhält der Ausländer einen Ausweis (“cédula”), der einen legalen Status mit seinen Vorteilen erlaubt. Zum Schluss gibt es auch Verbote für einen Antrag auf Aufenthalt. Das gilt für Krankheiten, die die öffentliche Gesundheit bedrohen, bestimmte Geisteskrankheiten, Verurteilungen wegen Verbrechen wie Drogenoder Menschenhandel oder Personen, die schon einmal ausgewiesen wurden. In einer der kommenden Ausgaben behandeln wir die beschleunigte Residencia für Investoren, die Einbürgerung und den Erhalt der dominikanischen Staatsbürgerschaft. Bei Fragen zum Thema schicken Sie bitte eine Mail an focuslegalsolutios@gmail.com oder rufen Sie die Nummer 829-962-7337 an (Spanisch, für Deutsch 829-373-1218).


Werben Sie auf den Mittelseiten auf außergewöhnliche Art für Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte. Nähere Infos unter 829373-1218 oder per Mail unter laplaya.cominicana@gmail.com


Isabel Allende

Tribut an Celia Cruz

auf Frankfurter Buchmesse

Latin American Music Awards

Fernando Echavarría Leitfigur karibischer Musik

Die chilenische Schriftstellerin Isabel Allende ist eine der meistgelesenen Autorinnen in Deutschland. Beim Forum „Das blaue Sofa“, eines der wichtigsten der Frankfurter Buchmesse, waren alle Sitze bereits eine Stunde vor dem Auftritt Isabel Allendes belegt. Allende kam, um ihren neuen Roman „Der japanische Liebhaber“ vorzustellen. Die ersten Fragen der Zuschauer drehten sich um das Thema der Novelle - eine Frau jüdisch-polnischen Ursprungs in ihren Achtzigern, die sich vor dem Holocaust retten konnte, weil ihre Eltern sie in die Vereinigten Staaten schickten, wo sie eine geheime Romanze mit einem japanischen Gärtner hatte. Doch das Schicksal der Protagonistin leitete schnell über zum gegenwärtig bedrückendsten Thema Europas, die Flüchtlingskrise. Isabel Allende, die selbst während der Diktatur Pinochets aus Chile flüchten musste, sagte: „Meine Lage war völlig anders. Ich war immer eine Privilegierte, und obwohl ich mein Land verlassen musste, konnte ich das im Flugzeug tun und an einen Ort gehen, wo ich mein Leben weiterführen konnte.“ Die Lage der Flüchtlinge, die heute nach Europa kommen, sei völlig verzweifelt. „Niemand verlässt sein Land ohne Grund und riskiert dabei sein Leben“, sagte sie.

Der dominikanische Musiker Fernando Echavarría erlag am 10. Oktober kurz vor einem Auftritt hinter der Bühne einem Herzinfarkt. Der 62-Jährige war der Gründer und Leiter der Familia André, mit der er eine neue Musikrichtung erschuf, den „Fusón“, die vor allem in Kolumbien sehr populär wurde. Dort wurde Fernando Echavarría 2006 mit dem Premio Luna als „Ikone der karibischen Musik“ ausgezeichnet. Echavarría sei der ausländische Künstler mit dem größten Einfluss auf die kolumbianische Musik in den letzten 20 Jahren. Echavarría erklärte den Fusón, eine Mischung aus afro-antillanischer Musik, kombiniert mit Cumbia und Einflüssen des Jazz und Rock auf einer Basis von Merengue und Son, so: „Es ist eine Mischung zwischen Merengue und Son. Im Merengue gibt es keine Bongos und im Son gibt es keine Güira, doch im Vordergrund stehen die Gitarren.“ Der Journalist Ley Martin schrieb über Fernando Echavarría: „Er war derjenige, der das Format der dominikanischen Musik änderte, die nicht über das Schema des Merengue hinauskam. Er war der Erste, der die Musik fusionierte, der Gitarren und Synthesizer mit einbezog, um eine bessere Harmonie zu erreichen. Das inspirierte andere Musiker, wie Chichí Peralta oder selbst Juan Luis Guerra, der ihn als Referenz nahm. Fernando teilte die Geschichte der dominikanischen Musik in ein Vorher und ein Nachher.“ In den letzten Jahren lebte und arbeitete Fernando Echavarría in Miami, bevor er sich nun wieder seiner Heimat annäherte.

Das musikalische Erbe von Celia Cruz wurde in einem glamourösen Abschluss der Verleihung der Latin American Music Awards 2015 im Dolby Theater in Hollywood geehrt. In einem Medley ehrten India, Maluma, Yuri, Aymée Nuviola und der Produzent Sergio George zusammen mit den Darstellern der Telenovela „Celia“, Jamie Osorio und Modesto Lacén, die am 16. Mai 2003 verstorbene Salsa-Legende. „Celia war meine Patentante, meine Lehrerin, meine beste Freundin. Sie war eine Mutter für mich und sie hat mich getauft“, sagte die SalsaSängerin India. Die Latin American Music Awards wurden mit dem Auftritt von Daddy Yankee und seinem Hit „Sígueme y te sigo“ (LA PLAYA 151) eröffnet. Der große Sieger war wieder einmal Enrique Iglesias, der in allen fünf Kategorien, in denen er nominiert war, auch den Preis entgegennehmen durfte, darunter als Künstler des Jahres. Der Kolumbianer J. Balvin (LA PLAYA 142) erhielt den Preis als Neuer Künstler des Jahres. Daddy Yankee erhielt zwei Auszeichnungen, darunter für den erwähnten Hit. Nicky Jam, Sohn einer Dominikanerin (LA PLAYA 140) erhielt drei Auszeichnungen gemeinsam mit Enrique Iglesias für das Lied „El perdón“.


Was singt denn die? “¿Qué tiene ella?” von Milly Quezada Die Königin des Merengue, Milly Quezada, feiert mit ihrem neuesten Album “Aquí estoy yo” ihre 30-jährige Karriere. Siéntate ahí. Atiéndeme. ¿Qué tiene ella que no tenga yo? En su compañía olvidaste el reloj que te compré en nuestro aniversario y que nunca antes habías olvidado. ¿Qué tiene ella que no tenga yo? Señala mis faltas y habrá solución. Si es por mi, quiero ver el fallo. O dime si es amor solamente de un rato. El perfume en tu ropa, eso y tantas cosas en ti estoy notando y te han delatado. Tu cansancio al dormirnos y sentir que nada te hacen mis mimos. Alguien te está robando y tu no puedes disimularlo. Y lo peor que sé que es mi amiga, la que me besa y saluda con sonrisa. Que también quiere comerse a mi marido. Que también quiere robarse lo que es mío. Quiere ponerse mis zapatos y vestidos, porque ella envidia lo feliz que soy contigo. Te engatusó con el veneno de su lengua. La desquiciada de la mente es una enferma, que me difama hablando mal a mis espaldas. Para robar tu corazón se hace la santa. ¿Qué tiene ella que no tenga yo? Yo pelearé por ti. Le declaro la guerra. ¿Qué tiene ella que no tenga yo? Un refrán aprendí en esta ocasión: Que para qué necesito enemigas si la tengo en mi casa pretendiendo ser mi amiga. El perfume en tu ropa, eso y tantas cosas en ti estoy notando y te han delatado. Tu cansancio al dormirnos y sentir que nada te hacen mis mimos. Alguien te está robando y tu no puedes disimularlo. Y lo peor que sé que es mi amiga, la que me besa y saluda con sonrisa. Que también quiere comerse a mi marido. Que también quiere robarse lo que es mío ... Yo pelearé por ti. Le declaro la guerra.

Setz dich da hin. Hör mir zu. Was hat sie, was ich nicht habe? In ihrer Gesellschaft hast du die Uhr vergessen, die ich dir zu unserem Jubiläum gekauft habe und die du vorher nie vergessen hast. Was hat sie, was ich nicht habe? Zeig mir meine Fehler und es wird eine Lösung geben. Wenn es um mich geht, will ich den Fehler sehen. Oder sag mir, ob es nur Liebe für eine Weile ist. Das Parfüm auf deiner Kleidung, das und viele Sachen bemerke ich an dir und sie haben dich verraten. Deine Müdigkeit, wenn wir schlafen gehen, und zu fühlen, dass meine kleinen Zeichen in dir nichts auslösen. Jemand stiehlt dich mir und du kannst es nicht vertuschen. Und das Schlimmste ist, ich weiß, es ist meine Freundin, die mich küsst und mit einem Lächeln begrüßt. Die auch meinen Mann essen will. Die mir auch stehlen will, was Meines ist. Sie will meine Schuhe und Kleider anziehen, weil sie neidisch ist, wie glücklich ich mit dir bin. Sie hat dich mit dem Gift ihrer Zunge betört. Die Geistesgestörte ist eine Kranke, die mich diffamiert, indem sie hinter meinem Rücken schlecht redet. Dein Herz zu stehlen, macht sie auf Heilige. Was hat sie, was ich nicht habe? Ich werde um dich kämpfen. Ich erkläre ihr den Krieg. Was hat sie, was ich nicht habe? Bei dieser Gelegenheit habe ich einen Spruch gelernt: Wozu brauche ich Feindinnen, wenn ich sie in meinem Haus habe und sie so tun, als ob sie meine Freundin wären. Das Parfüm auf deiner Kleidung, das und viele Sachen bemerke ich an dir und sie haben dich verraten. Deine Müdigkeit, wenn wir schlafen gehen, und zu fühlen, dass meine kleinen Zeichen in dir nichts auslösen. Jemand stiehlt dich mir und du kannst es nicht vertuschen. Und das Schlimmste ist, ich weiß, es ist meine Freundin, die mich küsst und mit einem Lächeln begrüßt. Die auch meinen Mann essen will. Die mir auch stehlen will, was Meines ist ... Ich werde um dich kämpfen. Ich erkläre ihr den Krieg.

Milagros Quezada Borbón wurde am 21. Mai 1955 in Santo Domingo geboren. In ihrer Jugend wanderte die Familie nach New York aus, wo sie 1975 zusammen mit ihren vier Brüdern die Merengue-Gruppe Milly, Jocelyn y los Vecinos gründete. Von Anfang an machte sie klar, dass sie aus dem Schema ausbrechen will und ihren eigenen Stil entwickelt, gegen das auch in dieser Musik übliche Macho-Gehabe. Als Milly y los Vecinos feierte sie große Erfolge (“Volvió Juanita”) und wurde zur Reina del Merengue (Königin des Merengue) erklärt. Als 1995 ihr Ehemann und Manager Rafael Vázquez starb, machte Milly eine musikalische Pause. 1997 unterschrieb Milly Quezada bei Sony und startete eine Solokarriere. Sie wurde mit allen Preisen ausgezeichnet, die möglich sind, vom Latin Grammy über den Soberano bis hin zum Premio Lo Nuestro. 2006 spielte Milly Quezada in dem Film “Juniol” mit, wofür sie einen Casandra als beste Schauspielerin des Jahres erhielt. In ihrem neuesten Album “Aquí estoy yo”, auf der das vorgestellte Lied zu finden ist, zu ihrer 30-jährigen Karriere wirken Stars wie Juan Luis Guerra oder die Salseros Víctor Manuelle und Tito Nieves mit.


Glückssträhne

X-Sudoku

Ausgetrickst

Ein Mann, der weder in seiner Ehe noch in seinem Job zufrieden ist, gewinnt eines Tages den 10-Millionen-Euro-Jackpot im Lotto. Er denkt sich: „Naja, erst einmal abwarten bis das Geld auf dem Konto ist.“ Eine Woche später ist es soweit. Die zehn Millionen Euro sind auf dem Konto und er sagt sich: „Morgen werde ich meinem Chef erzählen, was ich von ihm halte!“ Am nächsten Morgen geht er auf direktem Weg zum Chefbüro. Er will gerade die Tür aufreißen, als diese von innen geöffnet wird. „Ach, gut dass Sie hier sind! Ich muss mit Ihnen reden. Sie wissen ja, wir müssen Personalkosten sparen. Ich sage es Ihnen zwar ungern, aber wir müssen Sie entlassen. Da Sie schon so lange bei uns sind, werden wir Ihnen aber eine Abfindung zahlen.“ Er bekommt einen Scheck über 50.000 Euro und denkt sich: „Halt besser den Mund und steck einfach das Geld ein.“ Auf dem Heimweg kommt ihm ein Gedanke: „Ich habe jetzt Zeit und Geld. Ich kauf mir meinen Traumwagen.“ Als er das Autohaus betritt, knallen Böller und die gesamte Belegschaft des Autohauses beglückwünscht ihn: „Sie sind der 100.000. Kunde, Sie können sich einen Wagen nach Wunsch völlig kostenlos aussuchen!“ Er denkt sich: „Na prima, dann behalte ich mein Geld und nehme den geschenkten Wagen.“ Zu Hause gießt er sich ein Glas Champagner ein, steckt sich eine Zigarre an und setzt sich auf den Balkon. In diesem Moment ein Quietschen und ein ohrenbetäubender Knall. Er sieht, wie seine Frau von einem Auto erfasst und durch die Luft geschleudert wird, nimmt einen Schluck Schampus und denkt sich: „Wenn’s läuft, dann läuft’s!“

Beim X-Sudoku müssen nicht nur in jedem Feld und jeder Reihe die Zahlen 1 bis 9 vorkommen, sondern auch diagonal. Auflösung auf Seite 16.

Ein professioneller Golfspieler kommt ins Clubhaus und sieht aus, als ob er gerade einem Tornado entkommen wäre. “Was ist los”, fragt ihn eine Frau. “Ich habe ein Spiel gegen Schibulski verloren”, sagt der Profi. “Was? Schibulski ist der schlechteste Spieler, den es gibt. Wie kann der dich schlagen?” “Er hat mich ausgetrickst”, sagt der Profi. “Er bat mich um ein Handicap und ich sagte ihm, alles, was er will, 30, 40 oder 50 Schläge. Er sagte, er wollte nur zwei 'Hoppla'.” “Was ist ein 'Hoppla'?” fragt die Frau. “Das wollte ich auch wissen”, sagt der Profi. “Schibulski sagte nur, 'du wirst schon sehen'. Dann, als ich gerade abschlagen wollte, rief er laut 'Hoppla!'” “Ich kann mir vorstellen, was dann passierte”, sagt die Frau. “Klar”, sagt der Profi. “Der Schrei erschreckte mich und ich schlug daneben.” “Verständlich”, sagt die Frau. “Aber das war doch nur bei einem Schlag. Wie hat er dann das ganze Spiel gewonnen?” Der Profi sagt: “Versuchen Sie einmal einen Ball zu treffen, wenn Sie den ganzen Tag auf das zweite 'Hoppla' warten!”

Mafalda

Sudoku Nr. 313 (leicht)

Sudoku Nr. 314

Walter, Erich und Fritz spielen jeden Sonntagmorgen Golf. Am Muttertag bekommen sie erstaunlicherweise von ihren Frauen frei. Walter sagt: „Ich schenkte meiner Frau ein Dutzend rote Rosen. Sie war so erfreut, dass ich gehen durfte.“ Erich: „Ich habe meiner Frau einen Brillantring geschenkt, also kein Problem.“ Fritz: „Als ich heute morgen wach geworden bin, fragte ich meine Frau: 'Golf oder Sex?'. Da hat sie mir freiwillig die Golfsachen rausgelegt.“


LA SABIA

Die Gesundheitsseite

Opioide Schmerzmittel Internationale Drogenpolitik verhindert Zugang zu schmerzstillenden Medikamenten Mehr als 75 Prozent der Weltbevölkerung haben wegen der Drogenpolitik keinen Zugang zu opioiden Schmerzmitteln. Die Globale Kommission für Drogenpolitik denunzierte diesen Missstand in der in Kuala Lumpur, Malaysia, vorgestellten Studie „Die negativen Auswirkungen der Drogenkontrolle in der öffentlichen Gesundheit: Die globale Krise des vermeidbaren Schmerzes“. „Mehr als 5,5 Milliarden Menschen haben wenig oder keinen Zugang zu opioiden

Schmerzmitteln, speziell zu Morphin, was zu vermeidbaren Schmerzen und Leid bei Personen in der ganzen Welt führt“, heißt es in der Studie. Personen mit Krebs im Endstadium, Aids im Endstadium und gebärende Frauen, die extremen Schmerz ertragen müssen, zählen zu den am meisten betroffenen Gruppen. Einer der Hauptschuldigen dieses Zustandes ist die vorherrschende Politik, die die Umleitung kontrollierter Substanzen zu illegalen Zwecken verhindern und darüber hinaus den Zugang für medizinische und wissenschaftliche Zwecke garantieren will. Um zu vermeiden, dass Hunderte Millionen Menschen auf Grund fehlenden Zugangs zu kontrollierten Medikamenten unter „ungelinderten Schmerzen“ leiden müssen, gibt die Kommission zehn Ratschläge. Der erste ist, es als Wichtigstes zu erkennen, dass „das internationale System zur Drogenkontrolle ein Hindernis ist für den Zugang zu kontrollierten Medikamenten“. Die Tabellen der Drogenabkommen von 1961 bis 1971 müssen mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen nach dieser Zeit aktualisiert werden und es müsse „hohe Priorität für die Behandlung physischer und psychischer Schmerzen gegeben werden, indem der Zugang zu kontrollierten Medikamenten gesichert wird“. An Orten, wo diese Medikamente nicht erhältlich sind, „müssen die Regierungen für die notwendige Finanzierung eines internationalen Programms sorgen, das von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) überwacht wird, um den angemessenen Zugang zu kontrollierten Medikamenten zu sichern“.

Trotz der großen medizinischen Fortschritte ist es den Wissenschaftlern bis heute noch nicht gelungen, ein besseres Mittel gegen mittlere bis starke Schmerzen zu finden als die starken Opiate. In einer Welt, in der 92 Prozent des Weltangebotes an Morphin von nur 17 Prozent der Weltbevölkerung konsumiert wurde, setzt die Globale Kommission für Drogenpolitik ihre Hoffnung in die Sondersitzung über Drogen der Vollversammlung der Vereinten Nationen, die für 2016 angesetzt ist. Morphin und Morphium ist Dasselbe, nur dass das Wort Morphin eher für den medizinischen Einsatz angewandt wird, während Morphium mehr beim Drogengebrauch verwendet wird. Der Effekt von Morphin, das wie Heroin aus dem Schlafmohn hergestellt wird, ist seine hohe Schmerzlinderung. Für den Drogenmarkt wird Morphium heute kaum noch hergestellt, doch tauchen immer wieder für den medizinischen Gebrauch hergestellte Morphiumpräparate in der Drogenszene auf. Opioide sind in erster Linie schmerzstillend, haben aber weder entzündungshemmende noch fiebersenkende Eigenschaften.


Wunderschönes Haus Traumvilla in Torrre Alta Schwimmbecken mit Jacuzzi, 200 m2 Wohnfläche, 3 Schlafzimmer, 3 Bäder, eine Terrasse ebenerdig 60 m2, und zwei Terrassen im 1. Stock (100 m2), Wohnzimmer, Küche, Doppelgarage plus zwei Stellplätze, zwei große Wasserzisternen, SolarWarmwasser-Speicher. Meerblick von Ocean-World bis Sosua. Info Deutsch 829-554-5894 oder Englisch 829-605-7355

in ruhiger und sicherer Lage in Cafemba nähe Costambar zu verkaufen, mit Garten, 24 Std. Strom und Wasser, nur 5 Min. bis Puerto Plata.

85.000 US$, Mehr Info: 809-857-5355 a315g 1 SZ, 1 BA Apartment, Sosua, Erdgeschoss, 23,8 m², NK 19 US$, im Angebot für 28.000 US$. athu meyer@gmail.com – 809-462-8140

Super Angebote von readyfordr.com – bestsosuarealestate.com

co646 3 BR Villa + Gästehaus, Land 750 m2, reduziert auf 175.000 US$ www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140.

a315a Möbliertes 2 SZ, 2 Bäder Apartment, Sosua, 70,5 m², Erdgeschoss, niedrige NK, 51.500 US$, www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140.

co705 Unmöbliertes 4 SZ/2 BA Haus, Sosua, Land 460 m²/bebaut 150 m², reduziert auf 110.000 US$, www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140.

a379 1 SZ, 1 BA Apartment, 1. Stock, Sosua Zentrum. 41 m², möbliert, Niedr. NK, www.bestsosua realestate.com. athumeyer@gmail .com - 809-462-8140. Nur 39.000 US$.

co731 Neues unmöbliertes 2 SZ/2 BA Haus, Sosua, in Anlage, Land 524 m²/bebaut 110 m², noch 200.000 US$. www.bestsosuarealestate.com athumeyer@gmail.com – 809-4628140.

a380 Studio Apartment, möbliert, 1. Stock, Sosua, 38 m², Pool, Niedr. NK, www.bestsosuarealestate.com. athumeyer@gmail.com - 809-462-8140. Nur 30.000 US$.

co739 Neue 2 SZ/2 BA Villa, in Anlage, Sosua/Cabarete. Land 801 m², bebaut 136 m², 199.000 US$, www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140.

a395 2 SZ/2 BA Apartment, Cabarete, Erdgeschoss, möbliert, 89 m², Balkon, 125.000 US$, www.best sosuarealestate.com. athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140.

co740 Teilmöblierte große 4 SZ/3 BA Villa, Sosua, Land 804 m², bebaut 305 m2, nur noch US$179,000. www.bestsosuarealestate.com. athu meyer@gmail.com – 809-462-8140.

co619 Schöne 2 SZ/2.5 BA Villa, Sosua/Cabarete, in Anlage, möbliert, 1,000 m², bebaut 185 m², noch 185.000 US$, www.bestsosua realestate.com. athumeyer@gmail .com – 809-462-8140.

HAUS MIT MEERBLICK 2 Schlafzimmer, 2 Bäder, große Wohnküche, große Terrasse und großes Einliegerstudio, Pool, überdachter Jacuzzi, Doppelgarage. Grundstück 1.450 m2, überbaute Fläche 300 m2

Von Privat, nur 198.000 US$

Schönes neues Apartment in Sosúa, 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, Sala, Esszimmer, Balkon, Küche, Waschraum, 125 m2, 3. Stock, 2 Parkplätze. 150.000 US$. Tel. 829-258-0773 Grundstück, 467 m2, Los Cerros, Sosúa, 45.000 US$. Info: 829-2758131

Zu verkaufen – von Eigentümer

COSTAMBAR – Puerto Plata Beste Lage Kleine Anlage mit Kundenstamm 8 Apartments komplett möbliert Küche, Wohnzimmer, Bad, Schlafzimmer Pool, Bar Lounge, Office Grundstück 1.100 qm – Platz zum Bauen von 4 weiteren Apartments

Kleines Hotel in Sosúa zu verkaufen oder verpachten, mit Kundenstamm und eingegliedertem Tennisclub mit 4 Tennisplätzen. Das Hotel hat 15 Appartements, 3 Zimmer, Pool, Bar, Restaurant und Lounge. Installation, um große Live-Konzerte zu organisieren. Parkplätze im Hotel. Gesamtfläche 8.000 m2. Infos unter Tel. 809 869 8649

Preis 340.000 US$ Tel. 809-251-8679 Grundstück, 500 m2, gegenüber Playa Dorada, 100 m von der Hauptstraße entfernt, mit Wasserund Stromanschluss. Grenzt an ein Grundstück von 2,000 m2 an, das zum Verkauf steht. 1,8 Millonen Pesos, Info: 829-275-8131 Bar in Playa Dorada zu verkaufen, Tel. 829-554-5894 (Deutsch), Tel. 829-605-7355 (English) Strandgrundstück, 180 m Strand, 34.784 m2, mit Deslinde usw. Ohne Belastungen. Im Auftrag einer Firma zu verkaufen, Preis auf Anfrage. Info: 829-275-8131 Gelegenheit! Haus in ländlicher Umgebung in Maimón. Sala, Esszimmer, Küche, 3 Schlafzimmer, Bad, Terrasse, Pool, Garten, Minibar usw. 68.400 US$. Info: 829-2758131

Vermietungen - readyfordr.com – bestsosuarealestate.com Re#102 Neues 1 SZ/1 BA Apartment, Cabarete Zentrum, 50 m2, 1. Stock, 600 US$/Monat, athumeyer@gmail.com – 809-4628140. Re#060 2SZ/2BA Townhaus/ Apartment, 126 m², möbliert, Balkon, Garage, Inverter, Waschmaschine usw. 620 US$. athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140

Haus zu vermieten Los Cerros, Sosúa Ruhige Lage, Meeresblick Inverter, 350 US$/Monat 829-873-9488 Spreche Deutsch und Englisch

Auflösung Sudoku von Seite 14:

Villa zu verkaufen in La Mulata 1 Reduziert von 169.000 auf

149,000 US$

Info: 809-260-8102

möbliert, 2 Schlafzi., 1 Bad, Pool, Viele Extras

Bei Verkauf ohne Makler 10% Rabatt

Mehr Details: 829-678-3311

Sudoku No. 313

Sudoku Nr. 314


e#135 co716 Schöne 3 SZ Villa + Apartment, Sosua/Cabarete. Bebaut 170 m², möbliert, 1.500 US$, www.bestsosuarealestate.com. athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. #3023_A1 - 1-SZ-Apartm., Playa Chiquita, 1. Stock, Balkon, möbl., Pool, Kabel-TV, Internet, Inverter, 330 US$/Monat zzgl. Strom, 809-5712118 oder 809-875-0249 #3023_A4 - 1-SZ-Apartm., Playa Chiquita, 1-Stock, großer Balkon, möbl., Pool, Kabel-TV, Internet, Inverter, frei zum 1. November, 350 US$/Monat zzgl. Strom, 809-5712118 oder 809-875-0249 #3023_B5 – Großes Studio., Playa Chiquita, EG, renoviert und möbl., Pool, Kabel-TV, Internet, 295,US$/Monat inkl. Strom, 809-5712118 oder 809-875-0249 1, 2, & 3 Bett-Apartments in Cabarete, möbliert. Schönes Gelände, Grillplatz, Obstbäume. Ruhige Nachbarschaft, Lang- und Kurzzeitvermietung ab 180 US$. Tel. 829-431-1042 oder Casacabarete@gmail.com. Sehr großes Penthouse mit Meerblick im exklusiven Komplex Aquablue an der Playa Chiquita, privater Meerespool, 24 Std. Sicherheit. Infos unter 809-3605942/820-808-8011 Sicherster Ortsteil von Puerto Plata, COSTAMBAR. Doppelhaushälfte mit schönem Garten und kleinem Pool. Wohnzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer mit Dusche, Waschmaschine, Küche. Möbliert, Wifi. Sehr privat, ruhig trotz zentraler Lage. 1 Minute zum Strand mit diversen Strandbars. Parkplatz vorhanden. Monatliche Miete ab 3 Monaten 450 US$, alle Kosten inclusive!. Kurzzeit-Miete nach Absprache. Tages-, Wochen-Vermietung möglich. Wir sprechen Deutsch, Russisch, Englisch und poco Español. Fotos per Email möglich: irarena2004@aol.com, Tel. 829-727-6845. Irina

Wir bauen Ihr Haus www.isotec-caribe.com Tel. 849-262-6714

Haus in Puerto Plata, Urbanización Atlántica, EG: Sala, Esszimmer, Küche, Terrasse, Bad usw., 1.Stock: 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, Sala, Terrasse, Balkon. Info: 829-275-8131 Großes Apartment direkt am Meer an der Playa Chiquita, 2 SZ, WZ, Küche, Bad, Lang- und Kurzzeit. 849802-0886 oder 809-571-3027 300 - 350 US$ in Cabarete Zentrum (Nähe Polizei, in erster Reihe zum Strand über die Straße) zu vermieten - 1 oder 2 Schlafzimmer, EG oder 1. Stock, möbliert, Terrasse, Waschmaschine, Parkplatz. High Speed Internet - 4 Mb. Preis inkl. Wasser und Strom. Apartamentos "Balcon del Mar", Tel. 809-875-7701 Studio, privater Eingang, Pool. Caribe Campo, Sosúa, neben the Palms, 150 US$/Woche. Monat VHB. Tel. David 829-850-1709 Einzigartiges Haus in Puerto Plata, möbliert. Blick auf Meer und die Berge, hoch oben, frische Luft, immer Strom und Wasser, Sicherheit, A/C, Karaoke Bar, Fitnessraum, Entertainment Area. 12.000 RD$. Tel. 809303-0091 Penthouse, Blue Green, 5 Schlafzimmer, Meeresblick, unmöbl. Tel. 809-399-9069 und 809-571-2406 Familienhaus, 4 Schlafzimmer, Meeresblick, bewachte Anlage. Telefon 809-399-9069 und 809-571-2406

Suche stillen Teilhaber zum Aufbau eines dringend benötigten Service für Wohn- und Geschäftseigentum, der in der Dominikanischen Republik zurzeit nicht verfügbar ist. Ihre Investition wird durch Geräten und Fahrzeu-ge gesichert. Bin Amerikaner mit 20-jähriger Erfahrung in diesem Bereich. Investition von 15.000 US$ Eigenkapital ist verhandelbar. Phase zwei ist Expansion in der Dominikanischen Republik. Kontaktieren Sie joegennaro108@yahoo.com. Nur ernst gemeinte Anfragen. Damenfahrrad gesucht. Angebote an 829-858-4658

Kleinanzeigen ab 50 Pesos

Ortsansässiger Makler gesucht für den Verkauf bzw. Tausch mit Wertausgleich hilft den geeigneten Partner zu finden. Das Objekt ist für uns zu groß geworden. Wir suchen ein Kleineres. Tel.: 849 925 9157 Suche kleines Haus im Raum Constanza langfristig zu mieten, mit etwas Land für Gartenbau und Kleintierhaltung. Auch professioneller Vermittler angenehm. Angebote bitte an 849-249-7854 oder Mail an civirico@gmx.net

Ich habe mich verliebt. Wie geht es weiter? Ich bin in einer schwierigen Lebenssituation. Wie komme ich da wieder raus? Ich berate Sie gerne mit meinen Lenormand- und Tarot-Karten auf Deutsch und Englisch. Monika, Sosúa (Nähe Puerto Plata)

Tel. (1) 829-686-3450 1,5 Std. intensive Beratung 50 US$ Der 29.10. ist für Carnival-Victory-Passagiere reserviert.


Gesicherte Existenz im Gastrobereich abzugeben. Seit über 6 Jahren in Sosua. Kein Hotel, keine Bar. Kontakt: minchenmuff@hot mail.com Schlaue, 22 Jahre alte Frau sucht Vollzeitstelle. Ich bin offen, verantwortungsvoll und pünktlich. Gute Referenzen, zweisprachig, habe Computerkenntnisse und ein tolles Lächeln Puerto Plata und Sosúa. 809-520-2777

Hyundai 29'' TV, 4,000 RD$. Tel. 829-678-3311 (Engl.) Golfbag komplett mit 14 Schlägern, gebraucht, mit Wagen 4.000 Pesos. Inversor, gebraucht, 1,5 kW mit 2 Batterien 6.000 Pesos. Tel. 809-2518679 Drone JI PRO 2 Plus Phantom, wie neu – mit Rucksacktasche und vielen Extras. 1.200 US$. Tel. 809-386-5506 Makita-Bohrmaschine mit 2 Batterien und Ladegerät, neu, nie benutzt. 18 Volt, 5.000 RD$. Tel. Steve: 809-803-5653

NEUES BUCH VON CHRISTIAN HUGO. Erzählungen über das Leben in der DR, 196 S., 450 RD$, erhältlich in Sosúa im Büro von LA PLAYA und im Compucentro. Limited Edition Porzellanpuppe, noch verpackt, 2,000 RD$, Tel. 829678-3311 (Engl.)

IMPRESSUM Editora LA PLAYA Herausgeber: Werner Rümmele, Telefon: 829-373-1218 RNC 5-31-87397-3

Deutsch 2.000 Englisch 3.000 Anzeigenaufgabe: laplaya.dominicana@gmail.com

Telefonisch: 829-373-1218 LA PLAYA-Büro in Sosúa in der Beach Way Plaza Mo. - Fr. von 13 bis 16.30 Uhr ANZEIGENSCHLUSS FÜR AUSGABE 160 (11. NOVEMBER 2015): 3. NOVEMBER 2015.

Romeo Julieta Zigarren original in klassischer 10er-Röhre, 2,000 RD$. Schwarz und mild, 25er Zigarrenkiste, 900 RD$. Tel. Steve: 809-803-5653 Daikin Klimaanlage, neu, bekannte japanische Marke, ein Marktführer! Verbraucht 500 Watt, Effizienz 24, 110 V, BTU: 9,000, 10,500 12,000. Verbraucht sehr wenig Energie! Jetzt mi Angebot für 1.000 bis 1.200 US$. Whats App: 829-925-8188 Inverter und Batterien: Trace 1,2 kW 15.000 RD$, Trace 2,6 kW 10.000 RD$, 4 Trojan 6 V je 4.000 RD$, 4 Trace 6 V 2.000 RD$. Tel. 829-3416611 Hilfe bei Umschreiben von Fahrzeugen (Auto und Motorrad), Verlust von Placa oder Matrícula – alles auf legalem Weg über DGII. Tel. 829868-8467 Casio Digitalkamera mit Ladegerät, USB-Kabel, Anleitung, 2.500 RD$. Tel. 809-866-0188 Sorgfältig umziehen. Transporte aller Art, Kleinumzüge, Kurierfahrten, Express. Auch größere Entfernungen. Tel. 829-868-8467

Kurzfristige Übersetzungen ohne lange Wartezeit im Büro von LA PLAYA in Deutsch, Spanisch und Englisch. Bringen Sie einfach den Text vorbei und holen Sie ihn nach kurzer Zeit wieder ab. *** AUCH BEGLAUBIGT! ***

Verschiedenes: Label Maker (Brother P-Touch 1830) / Flood Leuchten (Doppel PAR - Dual Head) / Key Cabinets (Master Lock Models No. 7122D und 7125D-Nr) / LED Notlicht (Brink) / Heavy-DutyÜberspannungsschutz (6-Outlet 2400 Joules / 8-Outlet 3600 Joule) / Camcorder-Zubehör (Sony Brand) / Nutzfahrzeug Ratchet Tie-Downs (Allied Intnl XLgrip ) / TVWandhalterungen (36 "-60" TVs) / Sterilite Startseite Organizer Rack (Besen, Mopp, Schaufeln, Rechen, etc). WhatsApp: 829-322-8982 oder E-Mail: uniq44@hotmail.com Videospiel-Systeme: "Nintendo Wii" und "XBOX 360 Pro (60 GB)" (beide neu im Karton mit extra Games & Zubehör). WhatsApp: 829-322-8982 oder E-Mail: uniq44@hotmail.com

Hummer H3, champagnerfarben, Bj. 2006, 3,5-L-Motor, 5-Zyl., 79.000 km, sehr guter Zustand, Nichtraucherfahrzeug, Car-Fax, Service auf aktuellem Stand. Preis: 17.900 US$, Tel. 809-866-0188 oder E-Mail mineumxx1@msn.com Hummer H3 , schwarz, Bj. 07, 78.700 Meilen, 3,7L vortec 5 Zylinder, optisch und technisch im allerbesten Zustand, VC Radio mit Touchscreen, Rückfahrkamera und Bluetooth Freisprechen, 22'' schwarze Alufelgen 285/45, DYNOMAX Doppelrohr-Auspuff aus Edelstahl, Chrom-Set innen und außen, HID und LED Beleuchtung, 19.500 US$, in Sosúa. Bilder + Infos: minchenmuff@hotmail.com Toyota Camry, Bj. 1995, 105.000 Pesos. Tel. 829-858-4658

Zu verkaufen: Loncin, 110 ccm, halbautom., fast neu, mit Papieren, Bj. 2013, Preis: 35.000 Pesos. Mehr Infos: 829-713-4509 (nur deutsch). Zu verkaufen: Volkswagen Touareg, Bj. 2004, weiß, 9.000 US$. Tel. 809727-9850 Zu verkaufen: Chrysler PT Cruiser, Bj. 2005, Automatik, Klimaanlage, elektr. Fensterheber, 4.500 US$. Tel. 809-727-9850 Chrysler Dogde Intrepid 3.5 (Bj. 1997) 8- Zylinder zum Ausschlachten d.h. Einzelteile-Verkauf. Bei Interesse melden Sie sich unter 829-913-8463. Das Auto wäre noch in gutem Zustand, läuft, die Gänge (Automatik) sind zu reparieren.

Direktverkauf vom Züchter: Nymphensittiche, Liebesvögel, Wellensittiche, Finken u. a. Andrea, Telefon 809-462-8140 oder eine E-Mail an bummi47@yahoo.com

Kleinanzeigen ab 50 Pesos Ohne Rahmen kosten Kleinanzeigen bis zu fünf Zeilen 50 Pesos, jede weitere Zeile 10 Pesos extra. Schicken Sie den Text der Anzeige einfach an laplaya.dominicana@gmail.com oder kommen Sie in unserem Büro in Sosúa vorbei, das Sie direkt neben der Check Point Bar nahe Playero finden.


Machen Sie Ihr Gesch채ft im Magazin mit den meisten ausl채ndischen Lesern bekannt: LA PLAYA



La playa 159 de