Issuu on Google+


Falls Sie einmal kein aktuelles LA PLAYAExemplar mehr finden sollten, kรถnnen Sie die neueste Ausgabe im Internet unter www.laplaya-dominicana.com lesen.


Projekt Wiederwahl Kommission soll Gesetzentwurf vorbereiten / Widerstand gegen Verfassungsänderung Am 19. April traf sich das Politische Komitee (CP) der Regierungspartei PLD (Partei der Dominikanischen Befreiung), um zu beraten, wie es denn nun weitergehen soll im Hin und Her, ob Präsident Danilo Medina 2016 zu den Präsidentschaftswahlen antreten soll oder nicht. Seit Monaten wird diskutiert und nach Umfragen immer wieder gefordert, dass der äußerst beliebte dominikanische Präsident sich als Kandidat für seine Partei im kommenden Jahr aufstellen lassen soll. Was laut Verfassung von 2010 aber gar nicht geht. Seit Langem gibt es Stimmen, deshalb die Verfassung erneut zu ändern oder die Wiederwahl Danilo Medinas durch einen Zusatzartikel zu ermöglichen. Laut Umfragen bei den Dominikanern wären 73 Prozent der Bevölkerung im Wahlalter mit einer Wiederwahl Danilo Medinas einverstanden. Bei den Beratungen des CP in Juan Dolio kam es zum lange erwarteten Zusammenprall zwischen „Danilisten“ und „Leonelisten“, den Anhängern von Ex-Präsident Leonel Fernández. Denn der würde gerne 2016 wieder antreten, um für weitere vier Jahre die Geschicke der Republik zu leiten. Sein Problem ist allerdings, dass sein Ruf inzwischen in großen Teilen der Bevölkerung ziemlich lädiert ist. Das liegt zuallererst daran, dass seine Regierungen von der Bevölkerung als die korruptesten in der Zeit nach dem Sturz von Diktator Trujillo (1961) angesehen werden. Wie zur Bestätigung dazu kamen die jüngsten Urteile gegen zwei seiner engsten Vertrauten, Félix Bautista und Víctor Díaz Rúa, deren Korruptionsverfahren wegen nicht ausreichender Beweise der Anklage gleich gar nicht eröffnet wurden.

Hinzu kommt der Skandal um den Drogencapo Quirino Ernesto Paulino Castillo, der aus dem US-Gefängnis entlassen den Ex-Präsidenten aufforderte, 200 Millionen Pesos Wahlkampfhilfe an ihn zurückzuzahlen. In neuesten Umfragen kam man nun zu dem Ergebnis, dass Leonel Fernández gegen zwei Kandidaten bei den Wahlen unterliegen könnte, während Danilo Medina jeden problemlos schlagen würde. So stand die PLD vor dem Dilemma, einen Kandidaten aufzustellen, der verlieren könnte, oder einen, der gar nicht antreten darf. Bei der siebenstündigen Sitzung des höchsten Parteiorgans der PLD stimmten 23 der anwesenden 35 Mitglieder dafür, durch einen Verfassungsentwurf, der noch gebilligt werden muss, eine Möglichkeit der Wiederwahl in die Verfassung aufzunehmen. Danilo Medina enthielt sich der Stimme und hüllte sich auch weiterhin in Schweigen, ob er überhaupt antreten will. Er werde sich später dazu äußern. Ex-Präsident Fernández, der noch vor Kurzem Medina dazu öffentlich animierte, seiner Wiederwahl zuzustim-

men, stimmte dagegen. Ebenso seine Frau, Vizepräsidentin Margarita Cedeño de Fernández. Nun soll sich eine Kommission ans Werk machen, einen Gesetzesentwurf zu erarbeiten, nach dem die Verfassung geändert wird und das amerikanische Modell übernommen werden soll, dass ein Präsident einmal wiedergewählt werden kann, dafür aber danach nie wieder antreten darf. Das ganze Vorhaben stieß nicht nur bei den anderen Parteien auf harten Widerstand, sondern auch in der PLD kündigten Fernández-Sympathisanten, 16 Senatoren und 62 Abgeordnete, Widerstand an. Der Vorschlag sei ein Fehler mit unvorhersehbaren Auswirkungen, sagte Senator Francis Vargas. Die Oppositionspartei PRM drohte ihren Abgeordneten mit Ausschluss, falls sie im Kongress der Gesetzesänderung zustimmen. Auch die katholische Kirche und die in der Regierung vertretene rechtsradikale FNP lehnen eine mögliche Wiederwahl Medinas ab. „Vinicito“ Castillo Semán drohte, mit „schwerer Maschinerie“ gegen das Projekt vorzugehen. Und sein Vater, „Vincho“ Castillo, Vorsitzender der FNP und Ethikdirektor der Regierung, teilte am 22. April mit, seine Fraktion trete aus der Regierung aus.


Proteste gegen Korruptionsurteile AmchamDR beunruhigt wegen Korruption / Keine Transparenz / Kritik des US-Botschafters

Das Urteil gegen Senator Félix Bautista, dem von der Staatsanwaltschaft Korruption und Unterschlagung von Milliarden von Pesos vorgeworfen wurde, führte zu schweren Protesten in verschiedenen Teilen des Landes, bei denen ein Polizist von Unbekannten ermordet wurde und mehrere Demonstranten verletzt wurden. Die schwersten Unruhen gab es in San Francisco de Macorís, wo die Bewohner gleichzeitig gegen ihren Bürgermeister Félix Rodríguez demonstrierten, der ebenfalls von dem dortigen Gericht wegen der Unterschlagung von 400 Millionen Pesos nicht angeklagt werden wird.

Das Thema Korruption war ebenfalls das beherrschende Thema bei der Sitzung der amerikanisch-dominikanischen Handelskammer (AmchamDR). Mary Fernández, Vorsitzende des Rechtsausschusses der Organisation, gab ihrer Unzufriedenheit über die Urteile Ausdruck, die das Justizsystem der Dominikanischen Republik in systematischer Art und Weise zu Gunsten der Korruption beschuldigter Funktionäre aussprach. Im Land werden nach ihren Worten weder die gesetzlichen Bestimmungen noch die internationalen Abkommen zur Transparenz bei der Verwaltung öffentlicher Mittel erfüllt. Auch Gustavo Tavares, Vorsitzender der AmchamDR, zeigte sich besorgt, insbesondere wegen der Folgen für internationale Investoren, die wegen unfairer Methoden einiger „politischer Unternehmer“ abgeschreckt werden. „Laufend wird das Kapital der Drogenmafia erwähnt, das keine Finanzkosten hat und den Gewinn nicht maximieren muss.“ Ebenso sei man über die überwältigenden Vorteile dieser Politiker besorgt, die zum Beispiel günstig an Grundstückstitel oder staatliche Unterstützungen kommen.

US-Botschafter James „Wally“ Brewster sagte in einem Interview, dass seine häufigen Treffen mit Generalstaatsanwalt Francisco Domínguez Brito die Bekämpfung der Korruption und des Drogenhandels zum Thema hätten. Sein Land sei „beunruhigt“, wie die Justiz hier gehandhabt wird. Transparenz und das Gesetz müssten gestärkt werden. Wem vor Gericht Verfehlungen nachgewiesen werden, der müsse auch verurteilt werden. Zum Thema Quirino-Fernández sagte der Botschafter, die US-Behörden hätten keinen Kontakt mehr zu dem Drogenboss, seit er aus dem Gefängnis entlassen wurde. Es sei dessen eigene Entscheidung, von Ex-Präsident Fernández Geld zurückzufordern. Die USA würde mit jedem zusammenarbeiten, der die Wahlen 2016 gewinnen wird, von denen er hoffe, dass sie „frei und gerecht“ sein werden. Zum Thema Haiti sagte Brewster, dass die angeblich von den USA unterstützte Idee einer „Fusion“ der beiden Länder Hispaniolas das Absurdeste sei, was er je gehört habe. Es gebe keinen derartigen Plan.


Kampagne für “Braut des Atlantik” Bauarbeiten für Kreuzfahrthafen “Amber Cove” fast fertig / Neue Straßen gefordert Die baldige Ankunft (6. Oktober) des ersten Kreuzfahrtschiffes im neuen Hafen „Amber Cove“ in Maimón bewegt inzwischen die gesamte Region. Die Straße zwischen Puerto Plata und Navarrete soll nach vielen Jahren leerer Ankündigungen endlich vierspurig ausgebaut werden, in der Stadt Puerto Plata selbst herrscht zumindest zwischen der Fortaleza San Felipe, wo ein Amphitheater gebaut wird, und dem Zentralpark rege Bautätigkeit, damit man den ankommenden Touristen auch etwas fürs Auge zu bieten hat. Mit der Kampagne des Tourismusministeriums „Sonríe, eres Puerto Plata“ (Lächle, du bist Puerto Plata) versucht man nun, die Bevölkerung der „Braut des Atlantik“ auf das Kommende vorzubereiten. In den letzten eineinhalb Jahren wurden laut Ashonorte (Asociación de Hoteles, Restaurantes y Empresas Turísticas del Norte - Verband der Hotels, Restaurants und touristischen Unternehmen des Nordens) bei Tagungen insge-

samt 3.000 Personen direkt im Umgang mit Themen geschult, die mit Tourismus zusammenhängen, mit Ressourcenschonung und der Wichtigkeit, den Touristen mit Qualität und Wärme zu empfangen. Denn Fehler aus der Vergangenheit dürften nicht mehr wiederholt werden. Ashonorte-Direktorin Ambra Attus sagte: „Aber jetzt, dank der neuen Initiative des Ministeriums, wird sich die Botschaft massiv verbreiten. Wir sind sehr dankbar und zufrieden durch diese Initiative.“ Die Hoteliers der Region beginnen bereits wieder von vergangener Glorie zu träumen, als Puerto Plata die Nummer eins im Land war. Bereits in diesem Jahr seien im ersten Viertel 5,1 Prozent mehr Touristen per Flugzeug gelandet. Doch um an vergangene Zeiten anzuschließen, als fast eine Million Touristen kamen, müsse der Staat seine Ohren für die Prioritäten der Hoteliers öffnen. Mit seinen neun Ortschaften Puerto Plata, Sosúa, Imbert, Villa Isabela, Luperón, Los Hidalgos, Montellano und Guananico biete diese Provinz im Norden des Landes eine große Vielfalt sowohl für Touristen wie auch die Landwirtschaft (Viehzucht, Kaffee, Kakao, Bananen und Zuckerrohr). Der weltweit bekannteste dominikanische Rum, Brugal, wird in Puerto Plata gebrannt.

Die Hoteliers fordern des Weitern den Ausbau der Carretera del Atlántico und einer neuen Straße von La Gran Parada nach Santiago, wobei die Lkws eine andere Straße als die Touristen benutzen sollten. Bis zur neuen Umgehungsstraße (Circunvalación) im Norden Santiagos sind es von La Gran Parada gerade einmal 35 Kilometer. Die Hoffnung auf den Aufschwung basiert darauf, dass Kreuzfahrttouristen, die bei dieser Art von Tourismus sechs bis acht Stunden an Land sind, später als normale Touristen wiederkommen und in den Hotels unterkommen werden. Der Hotelkomplex Playa Dorada, wo derzeit immer noch Hotels leerstehen, hat bereits Pläne, neue Immobilien zu bauen. Es gebe sehr geeignete Grundstücke für diesen Zweck. Und wenn es eine gute Straße nach Santiago gebe, werden von dort Investoren kommen, deren Zahl immer größer wird, die Zweitwohnungen an der Nordküste kaufen werden.


Kuba aus Terror-Liste gestrichen Historisches Treffen zwischen Obama und Castro / Spannungen mit Haiti halten an

Bereits im Vorfeld war klar, dass der Siebte Amerika-Gipfel in Panama vom 9. bis 11. April ein historischer wird. Denn erstmals seit 50 Jahren nahmen die USA und Erzfeind Kuba gemeinsam an einem Gipfel teil. Nachdem es bereits seit Jahresanfang eine vorsichtige Annäherung der beiden Länder gibt, mit dem Ziel, die diplomatischen Beziehungen wieder aufzunehmen, die nach dem Sieg der Kubanischen Revolution abgebrochen wurden, war das Treffen von Präsident Barrack Obama mit Kubas Präsident Raúl Castro naturgemäß das am meisten beachtete Ereignis des Gipfels. Bei einem Treffen, das mehr als eine Stunde dauerte, besprachen die beiden Präsidenten Probleme wie die Kuba-Blockade und den USMilitärstützpunkt Guantánamo auf Kuba. Obama sagte bei seiner Rede, die USA blickten in die Zukunft und wollten nicht weiter in alten Ideologien verstrickt bleiben.

Raul Castro sagte, er werde die acht jedem Redner zugestandenen Minuten nehmen, plus die jeweils acht Minuten der sechs vorangegangenen Gipfel, bei denen Kuba ausgeschlossen war. In seiner Redezeit ließ er dann die Geschichte der Beziehung zwischen den beiden Ländern und der „imperialistischen Aggressionen“ der USA gegen Lateinamerika Revue passieren. Zudem protestierte er gegen das Dekret der USA, in dem Venezuela zur Bedrohung der nationalen Sicherheit und Außenpolitik der USA erklärt wurde. Venezuela mache derzeit dasselbe durch, was wir durchmachten, sagte Castro. Am Ende seiner Rede entschuldigte sich Castro bei Obama. Alle früheren Präsidenten hätten gegenüber Kuba Schuld auf sich geladen, außer Obama. Der sei ein ehrlicher Mann. Als Reaktion auf das Treffen strich Präsident Obama Kuba am 14. April von der Liste der Staaten, die den Terrorismus unterstützen, in die Kuba 1982 von Ronald Reagan aufgenommen wurde, der der karibischen Insel vorwarf, linke Rebellen in Lateinamerika mit Waffen zu unterstützen. Die Entscheidung Obamas rief scharfe Proteste der Exilkubaner in den USA und in Teilen der Republikanischen Partei hervor.

Die Beziehungen zwischen der Dominikanischen Republik und Haiti bleiben weiter gespannt. Es kommt immer wieder zu gewalttätigen sozialen Protesten im Nachbarland, wobei auch dominikanische Lkws angegriffen und geplündert wurden und sich die Fahrer in Sicherheit bringen mussten. Inzwischen werden dominikanische Lkws in Haiti von Minustah und Polizei begleitet. Bei Protesten in Ouanaminthe, 600 Meter von der dominikanischen Grenzstadt Dajabón kam ein chilenischer Minustah-Soldat ums Leben. Auch auf der dominikanischen Seite liegen die Nerven blank. So wurden in Moca Hunderte Haitianer vom wütenden Mob aus ihren Häusern geholt und vertrieben, nachdem angeblich ein Haitianer einen Motoconcho-Fahrer ermordet hat.


LA SABIA

Die Gesundheitsseite

Präventivplan gegen Aids Vorbeugung und Kontrolle sexuell übertragbarer Krankheiten / Kampf gegen Stigmatisierung Präsident Danilo Medina startete den Strategischen Nationalen Plan zur Vorbeugung und Kontrolle sexuell übertragbaren Krankheiten und HIV-Aids 2015 bis 2018, der das Vorgehen zu Gunsten der Personen, die an diesen Krankheiten erkrankt sind, regeln soll. Gesundheitsministerin Altagracia Guzmán Marcelino hob das Bemühen der Regierung hervor, durch ihre Politik das Personal im Gesundheitswesen für den Umgang zu menschenwürdigem Verhalten gegenüber den betroffenen Personen zu sensibilisieren.

Guzmán Marcelino sagte, Teil dieses Plans ist die Bereitstellung von 383 Millionen Pesos für anti-retrovirale Medikamente im nationalen Haushalt. Zudem unterstützt die Regierung insgesamt 10.343 Personen, die infiziert sind, über die Nationale Krankenversicherung (Senasa). Während der Vorstellung des Plans sprach Víctor Manuel Terrero, Direktor des Rates für HIV und Aids (CONAVIHSIDA) von der Notwendigkeit, die Stigmatisierung und Diskriminierung des betroffenen Personenkreises mit einem Gesetz, das im Nationalkongress verabschiedet werden muss, zu beenden. Dieses Gesetz solle die Menschenrechte dieser Personengruppe wie auch Strategien zur Gleichberechtigung der Geschlechter fördern. Terrero beantragte zudem, dass die Dienste zur Vorbeugung, Erziehung, Behandlung und für Medikamente für Gays, Transsexuelle und sexuelle Dienstleisterinnen in den Bateyes (Dörfer der Zuckerrohrarbeiter) sowie Frauen mit niederer Bildung, die in ländlichen Gebieten leben, zur Staatspolitik gemacht werden sollten, weil diese Gruppen besonders gefährdet seien.

Want to Deal With Your Drinking Problem? Sosua AA. Get support from sober friends. English speaking meeting of Alcoholic Anonymous on Wednesdays, 3:00 pm in the Sanctuary of New Life Church, La Mulata I. Call 809-718-4747 Cabarete AA. English speaking meetings daily in Cabarete. Saturday meetings open to everyone. Call John 809-307-0323

Weiter hob Terrero die Unterstützung der dominikanischen Regierung für CONAVIHSIDA hervor und sagte, dass der IWF für die kommenden drei Jahre 17 Millionen Dollar als Hilfe bereitstellen wird. Bereits im Februar wies Terrero auf das hohe Vorkommen von HIV bei dominikanischen Frauen ohne Schulbildung hin. Insgesamt 5,4 Prozent der Frauen dieser Bevölkerungsgruppe sind mit HIV infiziert, während es bei Frauen mit höherer Bildung nur ein Prozent sind und der Durchschnitt in der Gesamtbevölkerung bei 0,08 Prozent liegt. Bei den Frauen in den Bateyes, meist Nachkommen der haitianischen Zuckerrohrarbeiter liegt die Infektionsrate sogar bei 8,9 Prozent, während sie bei den Männern in den Bateyes bei 4,8 Prozent liegt, ebenfalls weit über dem nationalen Durchschnitt. Hochriskantes sexuelles Verhalten bei Frauen ohne Schulbildung, speziell im Alter zwischen 15 und 19 Jahren, sei höher als bei Männern dieser Altersgruppe, die eher ein Kondom benutzen. Auch das Vorkommen von HIV bei Frauen, die mehr als zehn Sexualpartner in ihrem Leben hatten, sei deutlich höher als bei Männern (5,9 zu 1,1 Prozent).


Horoskop für Mai 2015 Schütze hat sich zu viel vorgenommen / Krebs sollte entspannen / Neues für den Stier

Wenn du einen langgehegten Wunsch hast, ist jetzt die Zeit, dir diesen zu erfüllen. Alles, was du dir vornimmst, geht locker von der Hand. Du solltest diese Zeit nicht ungenutzt verstreichen lassen. Mit dem Partner solltest du mehr Kompromisse eingehen, damit sich dieser verstanden fühlt. Finanziell kannst du etwas zurücklegen. Auf der Arbeit bist du dynamisch und deine Projekte gelingen dir gut, was allerdings Neider hervorruft.

Wenn du deine geheimen Gedanken einem Freund oder deinem Partner anvertraust, wirst du viel Verständnis dafür erhalten und dein Plan wird unterstützt werden. Mit dem Partner fühlst du dich tief verbunden. Er gibt dir das Gefühl der Geborgenheit und Sicherheit. Auf dem Konto sieht es nicht ganz so schlimm aus, wie du befürchtest. Gegenüber deinen Kollegen fühlst du dich manchmal zu unsicher. Dazu gibt es keinen Grund.

Du hast viel Elan und es macht dir Spaß, deine Ideen umzusetzen. Der dazu nötige Arbeitsaufwand schreckt dich nicht ab. Selbst langweilige Routinearbeiten erledigst du mit Schwung. Durch deine Aktivität kommt die Partnerschaft etwas zu kurz. Schalte zwischendurch mal einen Gang zurück. Wenn du Geld investieren willst, tu das nur mit dem, was übrig hast. Auf der Arbeit fühlst du dich nicht gebührend beachtet.

Es ist die Zeit gekommen, Neues zu beginnen. Mutige Entscheidungen bringen durchaus gute Erfolge. Es sind wenige oder keine Konflikte in Sicht. Mit dem Partner läuft derzeit alles blendend. Geld solltest du so gut es geht zusammenhalten und Ausgaben so weit wie möglich vermeiden. Aber bald geht es wieder aufwärts. Deine hohe Motivation auf der Arbeit nervt einige Kollegen, die es lieber ruhiger haben.

Du könntest ein wenig mehr Ordnung in dein Chaos bringen, auch ins mentale. Wenn es in der Partnerschaft Spannungen gibt, ist Ausweichen ganz sicher keine Alternative. Mehr hilft ein ruhiges Gespräch in einem günstigen Moment. Zurzeit gibt es keine finanziellen Probleme, aber du solltest beim Ausgeben nicht zu übermütig werden. Im Beruf droht von missgünstigen Kollegen Gefahr, die dir Steine in den Weg legen wollen.

Du nimmst alles viel zu ernst. Etwas lockerer ist das Leben viel angenehmer. Entspannt und mit Humor lassen sich die Probleme oft besser meistern. Nicht alles läuft perfekt. Na und? Mit dem Partner kuscheln kann auch entspannen. Und es verbindet. Finanziell solltest du deine sprichwörtliche Gutmütigkeit nicht ausnutzen lassen. Auf der Arbeit ist es immer am besten, sich aus den Problemen anderer herauszuhalten.

Manchmal entstehen unangenehme Situationen einfach durch Missverständnisse. Die kann man oft durch ein klärendes Gespräch ausräumen. Oft wirst auch einfach nur um deinen Erfolg beneidet, den du dir hart erarbeitet hast. Mit dem Partner ist Spaß angesagt, aber du solltest nicht zu übermütig werden. Bei Ausgaben solltest du darauf achten, nichts Unnötiges zu kaufen. Auf der Arbeit kommen deine originellen Ideen an.

Normalerweise bist du für die Probleme anderer immer aufgeschlossen. Aber jetzt solltest du erst einmal an dich selbst denken. Du solltest dir nicht in deine Karten schauen lassen. Bei Problemen ist der Partner ein guter Ratgeber, der auf deiner Seite steht. In Finanzdingen steht es dir ebenfalls zu, zuerst an dich selbst zu denken. Dein Chef freut sich über deine gute Arbeit für wenig Lohn. Sei mutig und sprich ihn darauf an.

Du bist etwas eingerostet und es täte dir gut, etwas experimentierfreudiger und leidenschaftlicher zu werden. In der Partnerschaft ist alles zu bequem und eingefahren. Das langweilt den Partner, der gerne etwas Neues erleben will. Bei den Finanzen hast du die Gabe, die Lage richtig einzuschätzen und richtig zu reagieren. Im Beruf bist du flexibel und lösungsorientiert, was dir beim Chef und bei Kunden Pluspunkte bringt.

Du bemerkst, dass man zum Glücklichsein gar nicht so viele materielle Dinge benötigt. Das ist ein sehr befreiendes Gefühl, das neue Energien in dir freisetzt und Lust auf Neues macht. In die Partnerschaft solltest du keine Hektik bringen. Falls du Geld verliehen hast und bemerkst, dass du das wohl abschreiben kannst, solltest du daraus etwas lernen und nicht mehr so hilfsbereit sein. Im Beruf solltest du auf dein Gespür achten.

Du hast dir zu viel vorgenommen und gerätst daher bei kleinsten Störungen schnell ins Straucheln. Nahe stehende Personen erwarten viel Verständnis und Mitgefühl von dir, was du aber selbst ebenfalls gut gebrauchen könntest. Beim Partner solltest du nicht die Kontrolle über dich verlieren. Durch die viele Arbeit, die du dir aufgehalst hast, hast du gar keine Zeit zum Geldausgeben, was sich sehr positiv auf dem Konto auswirkt.

Du bist nicht für alles verantwortlich, was rund um dich herum schiefläuft. Du brauchst dich daher nicht schlecht fühlen oder dich darüber aufzuregen. In der Partnerschaft hat auch der andere das Recht, dass seine Wünsche gehört werden. Manchmal bist du überrascht, wie sehr diese dir selbst gefallen. Finanziell stehen einige ungeplante Ausgaben an. Auf der Arbeit bist du genervt. Ein paar Tage Auszeit täten gut.


Premios Soberano

Sábado Gigante

Ehrenpreis für Iván García

Schluss nach 53 Jahren

Francisca Lachapel Nuestra Belleza Latina

Bei den seit 1965 vergebenen Premios Soberano (bis 2012 Premios Casandra) erhielt erstmals ein Mann des Theaters den Ehrenpreis Gran Soberano. Der Dramaturg, Autor, Schauspieler und Theaterdirektor Iván García sagte, der Preis sei ein gutes Geschenk für 60 Jahre Arbeit und Anstrengung, 60 Jahre Einsatz für die Jugend, Erfolge und Glück. Gleichzeitig unterstützte García den Kampf seiner Kollegen der Nationalen Schule für Dramatische Künste, die höhere Löhne fordern. „Die Löhne, die sie uns bezahlen, sind erbärmlich“, so García. Kunst sei etwas, das einem Volk einen korrekten Weg zeigen kann. Aber genau das fürchteten manche Politiker, dass sich die Augen der Menschen öffnen. „Was derzeit geschieht, erinnert mich an das, was Tage vor dem April 1965 auf sozialer Ebene passierte.“ Er nannte die Korruption auf allen Ebenen, die Straffreiheit, die Unsicherheit und das Verbrechen sowie das Problem mit Haiti. García, der 1965 an den Kämpfen teilnahm, sagte, er fürchte das könne sich wiederholen, aber wenn es wieder geschehe, werde er auf der Seite des Volkes sein, das das Recht hat, sich zu verteidigen. „Dieses Gefühl der Unsicherheit erregt die Leute, und plötzlich passiert etwas Furchtbares.“

In den neun Jahren des Wettbewerbs Nuestra Belleza Latina (Unsere Latino-Schönheit) gewann erstmals eine Dominikanerin den ersten Preis. Die 26-jährige Francisca Lachapel wurde in Ázua geboren, wo sie Dramaturgie studierte, wanderte mit 20 in die USA aus, um Schauspielerin zu werden. Nach drei Monaten Reality-Show in dem Sender Univision wurde sie mit 42 Prozent zur Siegerin gewählt und erhielt 200.000 Dollar Preisgeld, einen neuen Kia und einen Exklusivvertrag bei Univision. Zudem wird sie in die Liste der 50 Schönsten des Magazins „People en Español“ aufgenommen.

Soberanos 2 Einige der Preisträger Großer Sieger war wieder einmal Romeo Santos, der aber nicht zur Preisverleihung kam, da er auf Tournee ist. Er bekam vier Soberanos als Komponist des Jahres, für die Bachata des Jahres, das Album des Jahres und als führender Künstler im Ausland. Miriam Cruz wurde für das beste Orchester und den Merengue des Jahres (zusammen mit Johnny Ventura) geehrt. Frank Reyes ist der Bachatero des Jahres und die Chiquito Team Band ist die beste Salsa-Gruppe. Bester der Música urbana ist Mozart La Para, Komödiant des Jahres ist Fausto Mata (Boca de piano).

Don Francisco ist eine weltweite Institution in der spanischsprachigen Fernsehunterhaltung. Seit 53 Jahren ist der Chilene, der in Wahrheit Mario Luis Kreutzberger Blumenfeld heißt, der Moderator der am längsten laufenden Unterhaltungsshow der Welt, die heute in 43 Ländern ausgestrahlt wird. Der Sender Univision gab nun bekannt, dass die letzte Show von „Sábado Gigante“ am 19. September gezeigt werden wird. Die erste Sendung lief im Juni 1962 in Santiago de Chile bei freiem Eintritt und nannte sich „Gran Show Dominical“. 1965 wurde sie umbenannt in „Sábados Gigantes“ und war eine achtstündige Live-Show, in der populäre Künstler auftraten, Spiele gespielt oder Wettbewerbe abgehalten wurden und durch die Don Francisco im Lauf der Jahre in ganz Lateinamerika populär wurde. Als 1986 der Sender Univision die Rechte erlangte, wurde die Show, die nun „Sábado Gigante“ hieß, in Miami für das lateinamerikansiche Publikum in den USA produziert. Aber auch die chilenische Show ging gleichzeitig noch sechs Jahre weiter. Mit dem definitiven Ende der Show bewahrheiteten sich nun monatelange Gerüchte, Don Francisco werde aufhören. Univision teilte mit, Kreutzberger werde weiter für den Sender an anderen Projekten arbeiten.


Was singt denn die? “Rata de dos patas” von Paquita la del Barrio Keine kann so schön beleidigen und verfluchen wie Paquita la del Barrio, Paquita, die aus dem Viertel. Das liegt vermutlich an ihrer eigenen Lebensgeschichte und ihrem ersten Mann, den sie mit 15 heiratete, als sie schwanger wurde, er jedoch in einem Nachbarort eine andere Familie hatte. In ihren Liedern besingt die Mexikanerin vor allem untreue Männer und stellt sich gegen die Macho-Kultur ihres Landes, was ihr zu großer Popularität in bestimmten Kreisen verhalf. Eines ihrer beliebtesten Lieder ist das vorgestellte “Rata de dos patas”, eine wahre Schimpfkanonade. Rata inmunda, animal rastrero, escoria de la vida, adefesio mal hecho, Infrahumano, espectro del infierno, maldita sabandija, cuánto daño me has hecho. Alimaña, culebra ponzoñosa, deshecho de la vida, te odio y te desprecio. Rata de dos patas, te estoy hablando a ti. Porque un bicho rastrero aún siendo el mas maldito comparado contigo se queda muy chiquito. Maldita sanguijuela, maldita cucaracha, que infectas donde picas que hieres y que matas. Alimaña, culebra ponsoñosa, deshecho de la vida, te odio y te desprecio. Rata de dos patas, te estoy hablando a ti. Porque un bicho rastrero aún siendo el mas maldito comparado contigo se queda muy chiquito. ¿Me estás oyendo, inútil? hiena del infierno, cuánto te odio y te desprecio! Maldita sanguijuela, maldita cucaracha, que infectas donde picas, que hieres y que matas. Alimaña, culebra ponsoñosa, deshecho de la vida, te odio y te desprecio. Rata de dos patas, te estoy hablando a ti. Porque un bicho rastrero aun siendo el mas maldito comparado contigo se queda muy chiquito.

Unreine Ratte, Kriechtier, Abschaum des Lebens, schlecht gemachte Vogelscheuche, Untermensch, Schreckgespenst der Hölle, verfluchtes Ungeziefer, wie viel Schaden hast du mir zugefügt. Ungeziefer, giftige Schlange, Abfall des Lebens, ich hasse und ich verachte dich. Ratte mit zwei Beinen, ich spreche zu dir. Weil ein Kriechtier, selbst wenn es das verfluchteste ist, ist verglichen mit dir nur sehr klein. Verfluchter Blutegel, verfluchte Kakerlake, du, der dort infiziert, wo du zustichst, der verletzt und tötet. Ungeziefer, giftige Schlange, Abfall des Lebens, ich hasse und ich verachte dich. Ratte mit zwei Beinen, ich spreche zu dir. Weil ein Kriechtier, selbst wenn es das verfluchteste ist, ist verglichen mit dir nur sehr klein. Hörst du mich, Nichtsnutz? Hyäne der Hölle, wie sehr ich dich hasse und verachte! Verfluchter Blutegel, verfluchte Kakerlake, du, der dort infiziert, wo du zustichst, der verletzt und tötet. Ungeziefer, giftige Schlange, Abfall des Lebens, ich hasse und ich verachte dich. Ratte mit zwei Beinen, ich spreche zu dir. Weil ein Kriechtier, selbst wenn es das verfluchteste ist, ist verglichen mit dir nur sehr klein.

Francisca Viveros Barrada wurde am 2. April 1947 in Alto Lucero, Veracruz, Mexiko, geboren. Als Paquita, Kosename für Francisca, la del Barrio, die aus dem Viertel, singt sie mexikanische Rancheras und Boleros. Ihre Lieder haben nicht die 08/15-Texte der anderen, sondern sind eine harte Abrechnung mit dem mexikanischen Männlichkeitswahn. Paquita la del Barrio wird daher auch als “Guerillera des Boleros” oder “Reina del pueblo”, Königin des Volkes, bezeichnet. Ihr Kennzeichen ist ihr Ausruf: “¿Me estás oyendo, inútil?” - Hörst du mich, Nichtsnutz? In ihrer mehr als 40-jährigen Karriere hat die resolute Mexikanerin mehr als 20 Millionen Alben verkauft und spielte auch in mehreren Filmen mit. Durch ihre Lieder ist sie populär in ganz Lateinamerika, in Spanien und besonders bei den US-Mexikaner(inne)n.


Wunderheiler

X-Sudoku

Wirtschaft

Ein arbeitsloser Ingenieur beschließt als Ausweg, eine Homöopathie-Praxis zu eröffnen. Er hängt ein Schild an die Tür, auf dem steht: „Für 500 Euro garantiere ich, Ihre Krankheit zu heilen. Falls dies nicht gelingt, erhalten Sie 1.000 Euro als Entschädigung.“ Natürlich weckt das den Neid des niedergelassenen Arztes, der beschließt, dem Quacksalber das Handwerk zu legen. Er kommt in die Praxis und sagt: „Ich habe meinen Geschmackssinn verloren.“ Der Ingenieur zur Schwester: „Bringen Sie mir bitte die Medizin aus der Schachtel 22 und geben Sie dem Patienten drei Tropfen davon.“ Die Schwester tut, wie ihr befohlen. Der Arzt nimmt einen Tropfen und ruft: „Pfui Teufel, das ist ja Benzin!“ Der Ingenieur: „Glückwunsch, Sie haben Ihren Geschmackssinn wieder.“ Der Arzt bezahlt die 500 Euro und sinnt auf Rache. Nach ein paar Tagen kommt er wieder: „Ich habe mein Gedächtnis verloren, ich erinnere mich an nichts mehr.“ Darauf sagt der Arzt zur Schwester: „Holen Sie bitte die Medizin aus der Schachtel 22 und verabreichen Sie dem Patienten drei Tropfen.“ Der Arzt entsetzt: „Schachtel 22, das ist doch Benzin!“ Darauf der Arzt: „Glückwunsch! Sie haben Ihr Gedächtnis wieder. Macht 500 Euro!“ Der Arzt schäumt vor Wut und bezahlt. Nach ein paar Tagen kommt er wieder: „Meine Sehkraft hat stark nachgelassen. Ich sehe nur noch Umrisse.“ Der Ingenieur sagt: „Dagegen habe ich leider kein Medikament. Sie bekommen daher die versprochenen 1.000 Euro.“ Er gibt dem Arzt zwei 5-Euro-Scheine, worauf der sich beschwert: „Moment, das sind doch nur zehn Euro!“ Darauf der Ingenieur: „Geheilt! Das macht 500 Euro.“

Beim X-Sudoku müssen nicht nur in jedem Feld und jeder Reihe die Zahlen 1 bis 9 vorkommen, sondern auch diagonal. Auflösung auf Seite 12.

Ein Tourist kommt in ein Hotel, legt einen 100-Euro-Schein auf die Theke und fragt, ob er ein paar Zimmerzimmerschlüssel haben kann, um zu sehen, ob ihm die Zimmer gefallen. Die 100 Euro dienten zur Sicherheit für die Schlüssel. Der Hotelier gibt ihm alle Schlüssel, da alle Zimmer frei sind. Kaum ist der Gast weg, nimmt der Hotelier die 100 Euro, läuft zum Metzger und bezahlt die Schulden, die er bei ihm hat. Der Metzger läuft los zum Bauern, bei dem er noch 100 Euro Restschulden hat für das letzte Schwein, das er von ihm kaufte. Der Bauer fährt los zur einzigen Prostituierten des Dorfes, um ihr die 100 Euro zu bezahlen, die er für seine beiden letzten Besuche bei ihr noch schuldet. Die Prostituierte geht umgehend ins Hotel, um ihre vier letzten gestundeten Zimmermieten mit Kunden zu begleichen. In dem Moment kommt der Tourist die Treppe herunter und sagt, dass ihm keines der Zimmer gefallen habe. Er hätte gerne die 100 Euro Pfand für die Schlüssel zurück. Fazit: Alle Schulden sind ohne etwas zu produzieren bezahlt und jeder ist glücklich.

Mafalda

Sudoku Nr. 287 (leicht)

Sudoku Nr. 288

Der junge Angestellte fährt hoch in den 18. Stock der Konzernzentrale, wo ihn der Konzernchef empfängt. Wohlwollend klopft dieser ihm auf die Schulter: „Ich muss sagen, junger Mann, Sie entwickeln sich prächtig! Vor drei Monaten sind Sie in unsere Firma eingetreten. Einen Monat später wurden Sie Direktions-Assistent. Und heute habe ich die große Ehre, Ihnen mitzuteilen, dass Sie in den Vorstand unserer Firma gewählt worden sind. Was sagen Sie dazu?“ „Danke, Papa!“


Super Angebote von readyfordr.com – bestsosuarealestate.com DEAL a307 Möbliertes 1 SZ, 1.5 BA Luxus Townhaus, Sosua, 112 m2, 2 stöckig, Meeresblick, 99.000 US$, Finanzierung möglich. athumeyer@ gmail.com, 809-462-8140, www.best sosuarealestate.com. a349 Großes möbliertes 1 SZ, 1.5BA Apartment, Sosua, 2 Minuten zum Strand, 78,68 m2, noch 65.000 US$, athumeyer@gmail.com - 809-4628140, www.bestsosuarealestate.com a359 Angebot: 1 SZ Studio Penthouse, Cabarete, 142 m2, privater Lift, 2 Min. zum Strand, US$134.000, athumeyer@gmail.com – 809-462-8140, www.bestsosuareal estate.com a379 1 SZ, 1 BA Apartment, 1. Stock, Sosua Zentrum. 41 m², möbliert, Niedr. NK, www.bestsosua realestate.com. athumeyer@gmail .com – 809-462-8140. Nur 39,000 US$ DEAL! co460 2 SZ, 2 BA Haus, Land 850 m², bebaut 110 m², teilmöbliert, noch 79.900 US$. www.bestsosua realestate.com. athumeyer@gmail .com – 809-462-8140. co557, Möblierte 2 SZ, 2 BA Villa, nahe zum Strand, Land 570 m², bebaut 120 m², möbliert, www.bestsosuarealestate.com. athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. co654 Riesige 5 SZ, 4.5 BA Villa, Puerto Plata, Land 611 m²/bebaut 546 m², möbliert, reduziert auf US$295,000 aus Gesundheitsgründen. athumeyer@gmail.com – 809462-8140.

co692 4 SZ/4 BA Villa, Puerto Plata, Meeresblick, möbliert, Finanzierung, 370 m2, bebaut 500 m2! Nur noch 179.900 US$. athumeyer@gmail.com – 809-462-8140. co723 1 SZ/1 BA Haus, Garage, Großes Grundstück, Sosua. Land 1,830 m², bebaut 170 m², nur noch 137.000 US$. www.bestsosuareal estate.com. athumeyer@gmail.com – 809-462-8140. DEAL ! co729 Unmöbliertes 2 SZ, 2 BA Haus, Land 935 m², bebaut 98 m², zu renovieren. Festpreis 79.000 US$. www.bestsosuarealestate.com. athumeyer@gmail.com – 809-4628140. co730 Renoviertes Haus mit 3 Apartments, 2-stöckig, bebaut 190 m²/ Land 171 m², nur noch 105.000 US$. www.bestsosuarealestate.com. athumeyer@gmail.com – 809-4628140. DEAL! co733 Super 4 SZ Villa, 90m zum Strand, Cabarete, 830 m², bebaut 230 m², möbiliert, Noch 150.000 US$! www.bestsosua realestate.com. athumeyer@gmail .com – 809-462-8140.

ZU VERKAUFEN: In Sosua 2 Apartments mit 2 SZ und 1 Bad, möbliert, Klima, Inverter, sicheres Haus, Kinder und Tiere ok, nahe Supermarkt Super Pola, 69,950 US$, 40.000 US$ Restzahlung, zahlbar in 4 bis 7 Jahren, 6% Zins. Rabatt bei Barzahlung. jksosua@gmail.com

Haus in Zentral-Sosua, überall hin zu Fuß, Nähe Super Pola, Deluxe, große 2 SZ, 2 BA + Apartment, mieten oder kaufen? Möbliert oder nicht? Miete 2.500 US$. Eigentümer 809-571-1140 (Engl.) Grundstück, 1.290 m2, in Playa Laguna, mit Título und Deslinde zu verkaufen. 18 US$/m2, Info: 829-7014396 oder 809-586-0669, E-Mail: katy-krueger@hotmail.de

Studio und Apartment zu vermieten in Cabarete ab 7,000, 8,000 und 9,000 Pesos. Pista Motocross. Tel. 809-609-3884 oder 829-929-4389 Einzigartiges Haus in Puerto Plata, möbliert. Blick auf Meer und die Berge, hoch oben, frische Luft, immer Strom und Wasser, Sicherheit, A/C, Karaoke Bar, Fitnessraum, Entertainment Area. 20.000 RD$. Tel. 809303-0091 Kleines voll möbliertes Häuschen direkt am Meer zu vermieten, Langzeit oder Kurzzeit. Zu erfragen in Verenas Café, Playa Chiquita. Tel. 809-571-3027

Vermietungen - readyfordr.com – bestsosuarealestate.com Re#102 Neues 1 SZ/1 BA Apartment, Cabarete Zentrum, 50 m2, 1. Stock, 600 US$/Monat, athumeyer@gmail.com – 809-4628140. Re#126c 1 SZ Bungalow, Sosua, 40m2, inkl. Gas, Strom, Kabel, Internet, 390 US$/Monat. athu meyer@gmail.com – 809-462-8140 Re#135 co716 Schöne 3 SZ Villa + Apartment, Cabarete. Bebaut 170 m², möbliert, 1.800 US$, www.best sosuarealestate.com. athumeyer @gmail.com 809-462-8140.

Haus zur Miete - Langzeit: 2 Schlafzimmer und 2,5 Bäder, privater Pool, Grillplatz, Dachterrasse, schöner Hof, Parkplatz, nur wenige Gehminuten zum Strand. Tel: 809963-2052 270 US$ in Cabarete zu vermieten große Wohnung, möbliert, 1. Stock, 1 Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad, Waschmaschine. Großes Schwimmbad und Grüngebiet, abgeschlossener Parkplatz. High Speed Internet - 4 Mb. Preis inkl. Wasser und Strom. Schöner, ruhiger, grüner und sicherer Ort. Aparthotel "Nathalia", Tel. 809-875-7701 (Fotos http://www.facebook.com/laspalmas cabarete)

Auflösung Sudoku von Seite 11:

Sudoku No. 287

Sudoku Nr. 288


Apartment in Sosúa, 200 m zum Strand, 1 Zimmer, 80 m2, 13.000 RD$/Monat, Tel: 809-607-4403 Apartments in Sosúa Zentrum zu vermieten. Sauber, ruhig, 1 Schlafzimmer und Studio, Balkon. Ab 10,500 RD$. Tel. 809-303-3900 300 - 350 US$ in Cabarete Zentrum (Nähe Polizei, in erster Reihe zum Strand über die Straße) zu vermieten - 1 oder 2 Schlafzimmer, EG oder 1. Stock, möbliert, Terrasse, Waschmaschine, Parkplatz. High Speed Internet - 4 Mb. Preis inkl. Wasser und Strom. Apartamentos "Balcon del Mar", Tel. 809-875-7701 Studio, privater Eingang, Pool. Caribe Campo, Sosúa, neben the Palms, 150 US$/Woche. Monat VHB. Tel. David 829-850-1709 Penthouse, Blue Green, 5 Schlafzimmer, Meeresblick, unmöbl. Tel. 809-399-9069 und 809-571-2406 Familienhaus, 4 Schlafzimmer, Meeresblick, bewachte Anlage. Telefon 809-399-9069 und 809-571-2406

GOVINDA, Vegetarisches Restaurant Tagesmenü RD$ 150, geöffnet Mo – Sa 11 – 14 Uhr. Puerto Plata, C/Francisco Ulises Espaillat 14, nahe Edenorte der C/Beller. Info: 809-2618562 or 829-673-3838 The Meeting Place: Öffnungszeiten im Sommer 13 - 16 Uhr, Di – Fr; 10 – 13 Uhr, Sa. Juan Bosch 60, Puerto Plata. www.MeetingplacePuertoPlata.com Sehr elegantes Kingsize-Bett mit einer sehr schönen Kommode mit großem Spiegel und zwei Nachttischen. Alles Hartholz und in einem sehr guten Zustand. Keine 2 Jahre alt. Schöner Stil. Ein Muss, wenn Sie ein großes Schlafzimmer haben. 80.000 RD$ für das ganze Set. Wir überlegen auch den Verkauf von nur dem Bett / Matratze für 40.000 RD$. Bilder unter http://s1056.photobucket.com/user/ chjopf/library/. Tel. 829-633-1018 (Nur Spanisch). Für Englisch fragen Sie nach Charles oder E-Mail an chjopf@gmail.com. Laufgitter, Hochstuhl, Sicherheitstür, Lauflernhilfe und Kinderwagen mit Babyschale und Autositz, alles Markenware aus Amerika importiert. Bei Interesse bitte unter 809-8891445 tagsüber melden.

Plaza Galsi, Av. Luis Ginebra 175, POP

Tel: 809-708-7618 email: info@rialtogroup.net Vermittlung von Architekten, Bauplanung, –ausführung und -kontrolle, Renovierungen und Umbauten, Vermittlung von Baumaschinen, Großgerät, Transportdienstleistungen, etc., Beratung, Planung und Ausführung landwirtschaftlicher Projekte wie z.B. Gewächshäuser für Gemüseanbau (auch für Export), Hühnermast- oder Eierlege-Betriebe. Profitieren Sie von unserer 25-jährigen Erfahrung in der Dominikanischen Republik. Wir arbeiten mit renommierten Unternehmen und Freiberuflern zusammen, die wir persönlich lange Zeit kennen und von deren Qualität wir überzeugt sind. Lassen Sie sich unverbindlich und kostenfrei beraten. Sie zahlen erst, wenn Sie uns einen Auftrag erteilen. Wir sprechen Deutsch, Englisch und Spanisch. Zu vermieten: Chrysler PT Cruiser, Bj. 2005, Automatik, Klimaanlage, elektr. Fensterheber, CD-Spieler. 1.000 RD$/Tag, 5.000 RD$/ Woche.

Body Shaker, neu, 12.000 RD$. Tel. 809-866-0188 Suchen Sie Elektriker Raum Cabarete/Sosúa für Satellit, TV, Internet? deutsch, englisch, Telefon 809-677-5879, E-Mail: karelmu@ gmail.com

Suche einen niederländischen Spanisch-Lehrer für fünf Tage in der Woche. E-Mail p.kant3@hotmail.com

PM Inverter, Automatisches InverterLadegerät, Modell MA3524, 3500 W, 24 V DC, inkl. 4 Batterien, 20.000 RD$. Telefon 829-850-1709 Übersetzungen Spanisch-DeutschEnglisch-Französisch durch vom Gericht bestellten vereidigtem Übersetzer. Alle Dokumente mit offizieller Beglaubigung. Rialto Group, Puerto Plata, Plaza Galsi, Av. Luis Ginebra, 2. Plaza links vom Gericht. Tel. 809-261-8786, email: info@rialtogroup.net

Gesucht! Golfwagen, guter Zustand, vernünftiger Preis. Morris, 829-8524119 (nur Englisch) Suche Lego-Steine. Angebote an Tel. 829-566-1901 (deutsch) Kaufe Ihre alten Batterien (vom Inversor) zu fairen Preisen. Cel. 849883-1016

Zu vermieten: Honda CRV, Bj. 2000, elektr. Fensterheber, Klimaanlage, 1.000 RD$/Tag, Puerto Plata, Telefon 809-727-9850. Zu vermieten: Chevrolet Tracker, Klima, Automatik, techn. einwandfrei. 1.000 RD$ pro Tag, 5.000 RD$/ Woche. D./Engl./Sp. Tel: 809-988-7376 Ersatzteile für Jeep Cherokee zu verkaufen. Tel. 829-925-1804

Jeep KIA Sportage, Bj. 2000 in Sosua, manuelle Gangschaltung und Heckantrieb. 4 Türen, 4-Zylinder-Motor. In gutem Allgemeinzustand. Preis : 2.650 US$ oder 120.000 RD$. Kontakt Rafaelo: ralf.p@gmx.net Tel. 809-727-9850 Gepflegte Pasola X1000, Bj. 2007, zu verkaufen, Tel. 809-493-7049

Am Samstag, dem 2. Mai, findet bei Siggi am Strand von Sosúa wieder das monatliche

KINDERFEST Hallo, ich bin der Klaus, 68 Jahre, durch gute Rente abgesichert. Möchte nach dem Tod meiner Ehefrau wieder mit einer Frau den letzten Lebensabschnitt verbringen. Fühlst du dich angesprochen? Dann rufe an: 809-963-6314

statt, bei dem den Kindern vom Strand und ihren Eltern eine kleine Freude mit kostenlosem Essen und Trinken gemacht wird. Dazu nimmt Siggi gerne kleine oder auch größere Spenden in Form von Essen, Getränken oder auch Süßigkeiten an. Einen besonders herzlichen Dank sagt Siggi an Verena, Birgit und den Schweizer-Werner für ihre Unterstützung des Festes. Um Spenden zu koordinieren, bitte vorher anrufen: 809-914-1650


AUTO- & MOTORRAD-VERMIETUNG z.B. Hyundai Santa Fe ab 1.300 RD$/Tag z.B. Supermoto 250cc ab 850 RD$/Tag z.B. Streetscooter 110 cc ab 650 RD$/Tag Fahrzeuge im Topzustand und versichert!

Rialto Group S.R.L., Puerto Plata Plaza Galsi, Av. Luis Ginebra 2. Plaza links neben Gericht Weitere Infos auf www.rialtogroup.info Tel: 809-261-8786, 809-708-7618 Email: info@rialtogroup.net Toyota Tacoma Access Cab, Bj. 2005, 89.000 Meilen, ABS, Klima, Schiebeheckscheibe, elektrische Fensterheber, elektrische Türschlösser, Tempomat, höhenverstellbares Lenkrad, CD-Spieler, Radio, sehr guter Zustand. VHB 12.000 US$. Tel. 829-682-4004 oder 809-222-3737, EMail: thirst4dr@gmail.com Zu verkaufen: Motorrad X1000, Bullet 200, 1 Jahr benutzt, 14.000 km, wie neu. 800 US$ (32.000 RD$). Cel: 829-367-1773 Hyundai Santa Fe, 3.5L V6. 4x4, Bj. 2005, marineblau, Klimaanlage funktioniert, läuft sehr gut, Vollausstattung, 8.000 US$, Tel. 829-702-0066 Hyundai Santa Fe, Bj. 2005, marineblau, Klimaanlage funktioniert, läuft sehr gut, Vollausstattung, 8.000 US$, Tel. 829-702-0066 JMD Scooter, 150 ccm, ausgezeichneter Zustand, qualmt nicht, neue Reifen, neue Stoßdämpfer, neuer Riemen, 36,000 Pesos. Mehr Information 829-391-8779 (engl.) Suzuki Grand Vitara, Bj. 2005, schwarz, 4-Zyl., Allrad, CD-Player, VB 370.000 RD$. Tel. 849-916-7243

Direktverkauf vom Züchter: Nymphensittiche, Liebesvögel, Wellensittiche, Finken u. a. Andrea, Telefon 809-462-8140 oder eine E-Mail an bummi47@yahoo.com

Katzen und Kätzchen kostenlos abzugeben in ein gutes und liebevolles Zuhause. Alle Farben, alle Größen. Muss Haus mit Garten sein. Bitte besuchen Sie uns Montag bis Freitag in der Villa 30, Villas Karibic 1, La Mulata vor Las Cañas. Wir werden die Katze, die Sie gewählt haben, liefern. 829-630-7330, Joy

LÖSUNG DES KREUZWORTRÄTSELS

Nach der Schöpfung Nachdem der liebe Gott Mann und Frau erschaffen hatte, betrachtete er sein Werk. Er sah den Mann an und sagte: “Also, da muss ich mich ja wirklich selbst einmal loben. Diese perfekte Körperform, diese wohlgelungenen Proportionen, die vollendete Ästhetik. Ein absolut perfektes Werk.” Dann schaute er sich die Frau eine Weile an und meinte schließlich achselzuckend: “Naja, du musst dich halt schminken.”

IMPRESSUM Editora LA PLAYA Herausgeber: Werner Rümmele, Telefon: 829-373-1218 RNC 5-31-87397-3 Deutsch 2.500 Englisch 2.500

Anzeigenaufgabe: laplaya.dominicana@gmail.com

Telefonisch: 829-373-1218 LA PLAYA-Büro in Sosúa in der Beach Way Plaza Mo. - Fr. von 13 bis 16.30 ANZEIGENSCHLUSS FÜR AUSGABE 147 (13. MAI 2015): 5. MAI 2015.



La playa 146 de