Page 1


Falcondo droht wieder Loma Miranda eignet sich nicht als Nationalpark / Altagracia Paulino zwei weitere Jahre Im andauernden Streit um das als Naturpark vorgesehene Gebiet Loma Miranda schüttet das dominikanische Tochterunternehmen der amerikanischen multinationalen Minengesellschaft Falconbridge, Falcondo, wieder Öl ins Feuer. Es mache keinen Sinn, das Gebiet in der Provinz La Vega zum Nationalpark zu erklären. Man trage dadurch nicht zum Schutz der lokalen Flora und Fauna bei. Zudem hätte die Entscheidung auch rechtliche Konsequenzen für die Regierung, weil das Gebiet Privateigentum sei. Falcondo besitzt 1.373 Hektar in dem Gebiet und benötigt von der Regierung eine Genehmigung zum Nickelabbau.

Religiöse Führer, lokale Aktivisten und Experten der Wissenschaftlichen Akademie haben sich vehement gegen den Abbau von Mineralien in dem Gebiet ausgesprochen, das der Wasserspeicher für die ganze Region des Cibao sei. Die Schäden, die diese Firma an der Umwelt anrichtet, könnten in der Nachbarprovinz Monseñor Nouel deutlich begutachtet werden. Ein Antrag zur Anerkennung Loma Mirandas als Nationalpark wurde bereits in der Abgeordnetenkammer abgezeichnet, liegt aber seither in der Schublade des Senats. Die chinesische Gemeinschaft in Santo Domingo feierte am 31. Januar das Chinesische Neujahr. 2014 ist das Jahr des Pferdes und das Jahr 4712 im chinesischen Kalender. Gao Shoujan vom Büro für Wirtschaftsentwicklung der Volksrepublik China sagte: „Die Kultur der chinesischen Gemeinschaft ist, ein Vermögen in einem anderen Land zu machen und dieses dort dann zu reinvestieren.“

Die Chefin der Verbraucherschutzorganisation Proconsumidor, Altagracia Paulino Ureña, wurde von Präsident Danilo Medina für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Paulino gilt als unbestechliche Verteidigerin der Verbraucherrechte.


Umfrage: Präsident beliebt wie nie zuvor Regierung Leonel Fernández war die korrupteste aller Zeiten / Mejía: “Bin nicht korrupt” Laut der neuesten Umfrage von Gallup für die dominikanische Tageszeitung “Hoy” ist die Beliebtheit des dominikanischen Präsidenten weiter in ungeahnten Höhen: 87,4 Prozent finden seine Art der Amtsführung gut. Die Umfrage fand vor seiner Rede in Kuba zur Einmischung in innere Angelegenheiten des Landes statt, so könnte das Ergebnis heute sogar noch besser sein. 86,7 Prozent der Dominikaner haben weiterhin großes Vertrauen in ihren Präsidenten. Die Gallup-Hoy-Umfrage stellte auch Fragen zur Meinung der Bevölkerung zum Urteil 168-13. Trotz der aufgeputschten Atmosphäre sind dennoch erstaunliche 58,2 Prozent der Befragten der Meinung, dass die von dem Urteil betroffenen Kinder haitianischer Eltern, die seit Jahrzehnten illegal im Land le-

ben, dominikanische Staatsbürger und keine Haitianer sind. Für 30,4 Prozent ist das Urteil anti-haitianisch, 62 Prozent finden das nicht. 58,5 Prozent der Befragten finden, dass die Haitianer im Land diskriminiert werden, 40,6 Prozent sagen, das sei nicht so. Bei der weiterhin stattfindenden illegalen Einwanderung ist die Sache klar. 83 Prozent sagen, die Regierung müsse einen weiteren Zuzug Illegaler verhindern. 58,5 der dominikanischen Bürger wollen, dass die illegalen Haitianer ausgewiesen werden, aber 46,2 Prozent finden, man müsse es ihnen ermöglichen, ihren Status zu legalisieren. Doch wer nun sagt, “aha, doch rassistisch und fremdenfeindlich!”, der sollte sich einmal überlegen, wie solche Umfragen zur Einwanderung von Latinos in den USA ausgehen würden, oder in Deutschland bei Türken, Arabern, Albanern oder Polen. Ein weiteres interessantes Ergebnis brachte die Frage, welches die korrupteste Regierung seit dem Sturz von Juan Bosch im Jahr 1963 war. Nicht ganz unerwartet waren das für 48 Prozent der Bürger die letzten acht Jahre unter Danilo Medinas Vorgänger Leonel Fernández. Dessen Vorgängerregierung unter Hipólito Mejía von 2000 bis 2004 wurde von 25 Prozent als die korrupteste eingestuft.

Der vormalige Präsident Hipólito Mejía von der Oppositionspartei PRD sagte als Antwort auf die Umfrage, falls ihm irgendjemand irgendeinen Akt der Korruption während seiner Amtszeit nachweisen könne, würde er sich aus der Politik zurückziehen und sein Vermögen dem Staat schenken. Er habe die Staatsmittel immer mit Sauberkeit und Verantwortung verwaltet. Jeder Funktionär seiner Regierung, der ein Gesetz gebrochen oder sich durch seinen Einfluss bereichert habe, kam vor Gericht.


Machtwort bei Caricom Rede Medinas auf CELAC-Gipfel in Havanna findet viel Beifall / Einmischung verbeten

Nachdem sich die Dominikanische Republik nach dem Urteil zur Staatsangehörigkeit monatelang vor allen möglichen Staaten und nichtstaatlichen Organisationen zu erklären und gegen Vorwürfe, ein rassistischer Staat zu sein, zu verteidigen suchte, sprach nun der dominikanische Präsident Danilo Medina bei der Abschlussveranstaltung der CELAC in Havanna Ende Januar ein von der Bevölkerung lange erwartetes Machtwort. Dabei richtete er sich insbesondere an den Präsidenten von San Vicente und den Grenadinen, Ralph Gonsalves, der auch das

Forum in Havanna wieder dazu benutzte, im Namen der Caricom, der Karibischen Staatengemeinschaft, der Dominikanischen Republik vorzuwerfen, rassistisch zu sein und die Menschenrechte der Haitianer im Lande zu verletzen. Danilo Medina bedauerte, noch einmal gezwungen zu werden, auf dieses Thema zurückzukommen, da es auf diesem historischen Gipfel in Havanna weitaus wichtigere Themen gab. Da dieser Gipfel aber in ganz Lateinamerika beobachtet werde, könne er es nicht zulassen, dass verfälschende Informationen über die Dominikanische Republik weitergegeben werden und er als Anwesender dazu schweige. Es sei inakzeptabel, das Land als rassistisch zu verleumden, wenn in diesem Moment rund eine Million Haitianer in der Dominikanischen Republik leben, die meisten von ihnen ohne Dokumente. „Sie haben keine Dokumente und bewegen sich frei auf den Straßen der Dominikanischen Republik ohne dass sie ein Polizist oder ein Beamter der Einwanderungsbehörde sie anhält und nach ihrem Pass fragt, ob sie ein Visum haben, um in der Dominikanischen Republik zu leben.“ Sie besetzen 80 Prozent der Arbeitsplätze in der Landwirschaft und am Bau.

Gonsalves sei mit seinen Beschuldigungen zu weit gegangen, er solle sein eigenes Land regieren und es uns überlassen, das unsere zu regieren. Es gebe Gesetze, die zu repektieren sind, wie der Artikel 184 der neuen Verfassung, der besagt, dass Entscheidungen des Verfassungsgerichts für alle im Staat bindend und unwiderruflich sind. Er als Präsident würde Verfassungsbruch begehen, wenn er sich nicht an ein Urteil des Verfassungsgerichts hält. Was das Urteil des Verfassungsgerichtes verlangt, ist, dass Personen, die irregulär hier leben, ihren Aufenthalt legalisieren. Diesen Migrationsprozess werde die Dominikanische Republik durchführen und keinerlei Einmischung von niemandem akzeptieren, egal ob das Land groß oder klein ist. An dem Tag, an dem er sich in Fragen der Souveränität jemandem beuge, verdiene er es nicht mehr, Präsident seines Landes zu sein. Die Rede des Präsidenten erhielt begeisterte Reaktionen von allen Seiten im Lande. Nach langem Zögern habe er endlich seine Position klar gemacht und die Ehre der Nation vor der Welt wiederhergestellt. Auch Kardinal López Rodríguez, einer der Wortführer der nationalistischen Bewegung, zeigte sich begeistert.


Maimón – Zukunft der Nordküste Bau der Hafenanlage für Kreuzfahrtschiffe macht Fortschritte / Euphorische Stimmung

Während sich in Sosúa viele immer mehr Sorgen um die Zukunft machen und sich Touristen fragen, was das mit den geschlossenen Bars soll, was dem Ort das letzte Bisschen vom tropischen Flair nimmt - auch vom vollmundig angekündeten Strandumbau ist nicht das Geringste zu sehen, die Gehsteige und Straßen gammeln vor sich hin - ist in Maimón und Puerto Plata geradezu eine Euphorie zu verspüren. Der nun begonnene Bau des künftigen Kreuzfahrthafens „Amber Cove“ beflügelt die Fantasien und schafft bereits jetzt Arbeitsplätze. Im Centro comunal werden gut besuchte Englischkurse abgehalten und in Puerto Plata bieten Schulen Sprachkurse an, um auf den erhofften Ansturm Hunderttausender Kreuzfahrttouristen auch sprachlich vorbereitet zu sein. Maimón ist bereit, die sicherlich größte Chance seiner Geschichte zu ergreifen.

Wer noch vor wenigen Monaten den Strand von Maimón besucht hat, wird heute nichts mehr davon wiedererkennen. Täglich karrt eine endlose Schlange von Lkw Steine an den Strand - ein ganzer Berg wird dazu abgetragen. Inzwischen ist eine gigantische Plattform entstanden, wo voraussichtlich bereits Ende des Jahres Touristen an Land gehen, in Pavillons Souvenirs kaufen, vom Zoll abgefertigt und in Busse steigen werden, um die wunderschöne Umgebung zu besuchen. Auch Puerto Plata beginnt, sich herauszuputzen für den erhofften Ansturm Hunderttausender. Dass es mit dem Anstrich ein paar alter Holzhäuser nicht getan ist, sollte der Verwaltung aber klar sein. Das ganze Zentrum muss attraktiver werden, wenn man sich nicht zum Gespött machen will. Klar dürfte auch sein, dass das nicht billig ist. Auch von einer Schließung der Ekel erregenden Mülldeponie in Maggiolo, Maimón, ist noch nichts zu erkennen. Es soll ein neuer Müllplatz, versteckt in den Bergen, entstehen und der alte mit Erde abgedeckt werden. Von Seiten des Bauherrn, der Carnival Corporation, die 8,5 Milliarden Dollar in das Projekt steckt, wird ganz offensichtlich alles getan, dass es zum Erfolg wird, und auch die Bevölkerung der Nachbargemeinden steht uneingeschränkt hinter dem Hafen. Es liegt

einzig und alleine an den Behörden, dass die wunderschöne dominikanische Nordküste insgesamt endlich ihren ihr zustehenden wichtigen Platz auf der touristischen Weltkarte wiedererobert, den sie in den Achtziger- und Neunzigerjahren einmal hatte und sträflich verspielte. Durch den Hafenbau packt Puerto Plata nun auch wieder alte, nie durchgeführte Projekte aus der Schublade, wie ein Amphitheater in La Puntilla, dem Ende des Malecón, direkt neben der historischen Festung San Felipe, eine erstklassige touristische Attraktion der „Braut des Atlantik“. Falls es aber den Behörden nicht schnellstens gelingt, die sich in diesem Jahr häufenden brutalsten Mord- und Gewalttaten gegen Ausländer zu unterbinden, könnte der Traum Maimón ein sehr kurzer werden. Isla Margarita ist ein warnendes Beispiel.


Nationaler Dialog Martellys Versuch gescheitert / Trat Haiti Insel Tortuga an USA ab? / Neue Militärbasis?

Neben dem durch venezolanische Vermittlung derzeit laufenden Dialog mit der Dominikanischen Republik zur Überwindung der zwischenstaatlichen Differenzen gibt es auch einen innerhaitianischen Dialog, um das Land aus seiner tiefen politischen Krise herauszuführen. Unter der Leitung der Bischofskonferenz von Haiti (CEH) versuchen Parteien und politische Bewegungen konkrete Abkommen zum Wohle des geschundenen haitianischen Volkes zu treffen.

Der Versuch von Präsident Michel Martelly, ihm eine zweite Amtszeit zuzugestehen, wurde aber rundweg abgelehnt. Er findet eine Amtszeit zu kurz, um die vielfältigen Probleme des Landes lösen zu können. Ein erstes Abkommen der Ergebnisse des Nationalen Dialogs wurde bereits wieder verschoben, da Senatspräsident Dieuseul Simon Desras sich weigert zu unterzeichnen, bis Präsident Martelly die Liste der neun Mitglieder des Obersten Rechnungshofs und Verwaltungsrats im Amtsblatt veröffentlicht hat. Eines der Ziele des Nationalen Dialogs ist die Durchführung der seit 2012 immer wieder verschobenen Wahlen und eine Re-

form der Verfassung. Insgesamt sollen seit zwei Jahren zehn neue Senatoren, 142 Kommunalbehörden und 570 Abgeordnete im ganzen Land gewählt werden. Kritiker werfen Präsident Martelly immer wieder vor, diese Wahlen zu verhindern und lieber mit von ihm selbst per Dekret ernannten Gefolgsleuten zu regieren. Der haitianische Journalist Alexander Galves sagte in einem Interview mit dem dominikanischen Radiosender Z101 in dessen Sendung “Gobierno de la Tarde” angeblich, die haitianische Regierung habe die als ehemalige Pirateninsel bekannte Isla La Tortuga (Île de la Tortue), die zweitgrößte Insel Haitis, an die USA abgetreten, die dort eine Militärbasis bauen wollten. Allerdings gibt es außer seiner Aussage nirgendwo eine Bestätigung. La Tortuga ist einer der Ausgangspunkte, von dem verzweifelte Haitianer versuchen, per Boot in die USA zu kommen. Hunderte kommen jährlich dabei ums Leben.


Horoskop für März 2014 Schütze liebt Befehlston / Widder viel zu unnachsichtig / Jungfrau nerven Missgeschicke

Deine vielen Freunde stehen immer Gewehr bei Fuß, wenn du sie rufst. Allerdings solltest du diese Bereitschaft nicht überstrapazieren und eine Freundschaft auch pflegen, nicht dass eines Tages keiner mehr kommt. Beziehungsarbeit liegt dir nicht. Du hast Lust auf Neues. Geld kommt nur in die Kasse, wenn du etwas dafür tust. Bei Vertragsabschlüssen ist äußerste Vorsicht angesagt. Immer erst ganz genau prüfen, peinlich genau!

Die Gefahr, ausgenutzt zu werden, besteht weiterhin. Du bist einfach viel zu hilfsbereit. Das ist sehr lobenswert, aber du solltest auch mal ab und zu an dich selbst denken. Beim Partner nimmst du alles viel zu persönlich und bist zu schnell beleidigt. Zum Glück ist der verständnisvoll. Finanziell geht es wieder aufwärts. Allerdings solltest du nicht gleich übermütig werden. Auf der Arbeit läuft alles ruhig und gediegen.

Du solltest nicht immer so unnachsichtig sein, wenn ein anderer einen Fehler macht. Du bist auch nur ein Mensch und könntest eines Tages die Nachsicht der anderen brauchen. Für den Partner solltest du etwas mehr Zeit einplanen. Er könnte sich sonst vernachlässigt fühlen. In Gelddingen würdest du dich am liebsten alleine entscheiden, doch manchmal ist der Rat anderer wichtig. Arbeitsmäßig bist du unausgelastet.

Du hast einiges zu erledigen, bei dem die Augen der Welt auf dich gerichtet sind. Das macht dich nicht unbedingt selbstsicherer. Der Partner ist derzeit etwas sensibler als ohnehin. Er legt jedes deiner Worte auf die Goldwaage. Also Vorsicht mit Unbedachtem. Finanzielle Angebote, die gut klingen, sind es nicht. Aufpassen. Auf der Arbeit ist es jetzt wieder etwas ruhiger. Das bedeutet aber nicht, dass es abwärts geht.

Wer dich um deine Meinung fragt, kann sich sicher sein, dass er eine ehrliche Antwort erhält. Das wird aber nicht jedem gefallen. Mit dem Partner läuft eigentlich alles bestens. Ihr vermiest euch aber öfter ohne Not selbst die gute Laune. Beim Geldausgeben ist Zurückhaltung angesagt. Wenn dich auf der Arbeit die Kreativität verlässt, erledige einfach die notwendigen Routineaufgaben, bis sie wiederkommt.

Es liegt an deiner Bescheidenheit, dass du dich immer völlig unterschätzt fühlst. Du könntest den Banausen ruhig einmal zeigen, wer du wirklich bist. Aber das willst du dann auch wieder nicht. In der Partnerschaft bist du zufrieden, wenn alles immer ruhig abläuft. Dein Partner vermisst aber das gewisse Etwas. Die Finanzen entwickeln sich gut. Du bist mit deiner Arbeit derzeit ausgelastet und hast keine Lust auf Experimente.

Du solltest bei deiner derzeitigen etwas beklemmenden Lage wissen, dass es eben ab und zu etwas schlechtere Zeiten gibt, die man einfach durchstehen muss. Sie werden schon wieder besser werden! Konzentriere dich mehr auf deinen Partner. Der ist zum Spielen aufgelegt. Das Geld solltest du am besten erst gar nicht anfassen, damit du es nicht ausgeben kannst. Im Beruf kannst du Disharmonien mit Charme abfangen.

Alltägliche Missgeschicke häufen sich und drohen, dich zur Verzweiflung zu bringen. Versuche, etwas abzuschalten und dich nicht immer gleich so aufzuregen. Und lass den Frust nicht am Partner ab. Geh lieber mit ihm aus. Auch finanziell kommt derzeit immer etwas Unerwartetes dazwischen. Ein kleiner Puffer wäre nicht schlecht. Dein Rat ist auf der Arbeit geschätzt. Denn wenn andere nicht mehr weiter wissen, bist du dran!

Es fällt dir schwer, etwas Neues zu beginnen. Aber sobald du damit angefangen hast, macht es dir unheimlichen Spaß. Wenn du deinen Partner richtig heiß machst, solltest du auch dafür sorgen, dass er wieder abkühlt. Wenn du denkst, du könntest Glück bei Glücksspielen haben, kann das ein teurer Spaß werden. Oder auch ein toller Gewinn. Wer weiß das schon im Voraus? Rede mal mit deinem Chef über Geld.

Du hast zwar ein gutes Gedächtnis, solltest aber dennoch lieber das Eine oder Andere notieren. In der Partnerschaft geht es derzeit sehr geruhsam zu, um nicht zu sagen recht langweilig. Du könntest ja auch mal die Initiative ergreifen. Wenn du Geld für eine gute Sache spenden willst, solltest du dich vorher über den Empfänger informieren. Beruflich könntest du dich einmal etwas weiterbilden. Wer rastet, der rostet.

Dein Befehlston kommt bei manchem, der dich sonst sehr schätzt, nicht besonders gut an. Diplomatie und Toleranz sind die Zauberworte, mit denen es gelingt, ganz einfach zu erreichen, was man will. Dein Partner wäre dir für etwas mehr Romantik sehr dankbar. Geld ist nicht nur da, um es zu sparen, sondern auch dafür, es auszugeben! Am Arbeitsplatz solltest du dich nicht totarbeiten. Keiner würde es dir danken.

Bei manchen Problemen, die dir schwer auf dem Magen liegen, wirst du feststellen, wie einfach eine Lösung sein kann, sind sie erst einmal angesprochen. Oft wartet das Gegenüber sogar sehnsüchtig auf eine Lösung. Auch mit dem Partner lösen sich einige Probleme, wenn sie beredet werden. Finanziell wäre ein Ausgabenplan keine schlechte Idee. Lass dich auf der Arbeit nicht auf Machtspielchen ein. Du könntest verlieren!


Haben Sie Fragen zu den Anzeigenpreisen in LA PLAYA, dem einzigen Magazin, das seit fast f체nf Jahren zuverl채ssig jeden zweiten Mittwoch erscheint und von Tausenden Ausl채ndern gelesen wird? Mail an laplaya.dominicana@gmail.com


Frank Reyes Schwere Anschuldigungen

Wenn es ums Abzocken geht, sind manche Menschen ziemlich erfindungsreich. So wurde schon so manchem Touristen die „Liebe“ zu einer Minderjährigen zu einem teuren Vergnügen. Dass aber keiner, von dem es etwas zu holen gibt, vor den Anschuldigungen solcher „Professioneller“ gefeit ist, zeigt der Fall des Bachata-Stars Frank Reyes. Natürlich gibt es massenhaft Fälle von anderen Stars, speziell aus der Szene der Música urbana, die vor gar nichts zurück-

schrecken, was rund ist und schwabbelt, egal ob minderjährig oder nicht. Frank Reyes gilt jedoch als ehrenwerter Star mit Familie und Kindern, nicht bekannt für ein exzessives Leben. Nun wird er von einer 28-jährigen Mutter beschuldigt, im Januar in Maimón, Bonao, auf seinem Anwesen ihre 15-jährige Tochter vergewaltigt zu haben. Um den Fall nicht zu veröffentlichen, wollte er ihr ein Auto und ein Haus schenken. Gegen Frank Reyes, der sich derzeit auf einer US-Tournee befindet, wurde ein Haftbefehl erlassen. Der Sänger zeigte sich geschockt wegen deratiger Anschuldigungen. Er kenne diese Leute nicht. Ein Freund

habe an jenem Tag eine Gruppe von sechs oder sieben Leuten in sein Haus gebracht, die ihn kennen lernen wollten. Er war zusammen mit seiner Frau und seiner jüngsten Tochter. Als seine Frau kurz wegging, fragte das Mädchen, was sie tun müsse, damit er mit ihr ausgehe. Er sagte seinem Freund, er solle ihr sagen, er respektiere seine Familie und gehe mit niemandem aus.


Was singt denn der? “Un cuernito al año” von Chael Hörnchen aufsetzen als Volkssport. Chael - The new Look of Bachata - findet's lustig. Der Papst ist da anderer Meinung. Me dijeron que te vieron saliendo con otro tipo que no era yo. En estos tiempos que los cuernos están de moda, no se moleste si su mujer lo traiciona. No existe raza ni alta y baja sociedad, en todo el mundo existe la infidelidad. Si a usted le dicen que salgo con su mujer, es que la mía me engañó con mas de diez. Hombres, mujeres pegan cuernos a montón, todos lo hacemos, aunque sea en discreción. Lo pega Danilo, lo pega Miguel, lo pega la rubia, lo pega Leonel. Lo pega el vecino, lo pega el chófer. Hasta el que priva en bueno, se lo pegan también. Es que un cuernito al año no hace daño. Es que un cuernito al año no hace daño. A Marilyn – se lo pegaron, a Rafael – se lo pegaron, también a la vecina – se lo pegaron. Y a Raulín – se lo pegaron. Es que un cuernito al año no hace daño ... Esto es una canción para que beban y gocen. Es Chael. Si a usted le dicen que salgo con su mujer, es que la mía me engañó con mas de diez. Hombres, mujeres pegan cuernos a montón, todos lo hacemos, aunque sea en discreción. Lo pegan los ricos, los pobres también, lo pega el vecino y Marco Miguel, el motoconchista, también el DJ, y hasta al que priva en bueno se lo pegan también. Es que un cuernito al año no hace daño... A José Luis – se lo pegaron, a Yocelin – se lo pegaron, y a aquel también – se lo pegaron. Y a Isabel – se lo pegaron. Es que un cuernito al año no hace daño ... Qué suerte la de los guachimanes, A esos no le pegan ninguno.

Sie sagte, sie haben dich gesehen mit einem anderen Typ, der nicht ich war. In diesen Zeiten, in denen die Hörner Mode sind, werden Sie nicht böse, wenn Ihre Frau sie betrügt. Es gibt weder Rasse noch hohe oder niedere Gesellschaft, überall gibt es Untreue. Wenn man Ihnen erzählt, dass ich mit Ihrer Frau ausgehe, meine hat mich mit mehr als zehn betrogen. Männer, Frauen setzen haufenweise Hörner auf, wir tun es alle, wenn auch diskret. Es setzt sie Danilo, es setzt sie Miguel, es setzt sie die Blonde, es setzt sie Leonel. Es setzt sie der Nachbar, es setzt sie der Chauffeur. Sogar dem, der sich für gut hält, werden sie auch aufgesetzt. Weil ein Hörnchen pro Jahr schadet nicht. Weil ein Hörnchen pro Jahr schadet nicht. Marilyn – haben sie es aufgesetzt, Rafael – haben sie es aufgesetzt, auch der Nachbarin haben sie es aufgesetzt. Und Raulín haben sie es aufgesetzt. Weil ein Hörnchen pro Jahr schadet nicht ... Das ist ein Lied, um zu trinken und zu genießen. Es ist Chael. Wenn man Ihnen erzählt, dass ich mit Ihrer Frau ausgehe, meine hat mich mit mehr als zehn betrogen. Männer, Frauen setzen haufenweise Hörner auf, wir tun es alle, wenn auch diskret. Es setzen die Reichen, die Armen auch, es setzt sie der Nachbar und Marco Miguel, der Motoconcho-Fahrer, auch der DJ, und sogar dem, der sich für gut hält, werden sie auch aufgesetzt. Weil ein Hörnchen pro Jahr schadet nicht … José Luis – haben sie es aufgesetzt, Yocelin – haben sie es aufgesetzt, und auch jenem – haben sie es aufgesetzt. Und Isabel – haben sie es aufgesetzt. Weil ein Hörnchen pro Jahr schadet nicht … Was für ein Glück haben die Wachmänner, denen wird keines aufgesetzt.

Chael, The new Look of Bachata, ist seit einiger Zeit mit seiner neckischen und ohrwurmverdächtigen Bachata “Un cuernito al año” (Ein Hörnchen pro Jahr) ganz gut in den Radiosendern des Landes platziert. Nur, wer ist Chael? Es sind keinerlei Informationen über den jungen Sänger verfügbar. Während zusammen mit Chael auch ein ziemlich großer Teil der Bevölkerung des Landes, das stolz darauf ist, das einzige der Welt zu sein, das eine Bibel auf seiner Flagge zeigt, offensichtlich nichts Besonderes daran findet, denjenigen, den man angeblich liebt, zu betrügen, sieht der Chef der Glaubensgemeinschaft, die sich auf dieses Buch beruft, Papst Franziskus, die Angelegenheit deutlich ernster. Er nannte den Ehebruch eine “schwere Sünde”, und nicht nur einfach ein Problem, das es zu lösen gelte. Das Neunte Gebot lautet klar und deutlich “Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib”. Der Papst erinnerte daran, dass bereits Papst Pius XII. sagte: “Die größte Sünde ist, dass die Menschen den Sinn für Sünde verloren haben.”


Der Beweis

X-Sudoku

¡Olé!

Ein Bauer und seine Frau liegen abends im Bett, sie strickt und er blättert in der neuesten Ausgabe der Fachzeitschrift für Tierzucht. Er schaut von einer Seite auf und sagt: „Wusstest du, dass Menschen die einzige Art sind, bei der die Weibchen einen Orgasmus bekommen?“ Sie schaut ihn wehmütig an, lächelt und sagt: „Ehrlich? Beweise es!“ Er runzelt einen Moment die Stirn und sagt: „Okay.“ Er steht auf und verlässt das Zimmer, die Frau bleibt verwirrt zurück. Nach einer halben Stunde kommt er völlig erschöpft und verschwitzt zurück und sagt: „Ich bin sicher, die Kuh und das Schaf hatten keinen. Aber so, wie das Schwein immer quietscht, bin ich nicht so sicher.“

Beim X-Sudoku müssen nicht nur in jedem Feld und jeder Reihe die Zahlen 1 bis 9 vorkommen, sondern auch diagonal. Auflösung auf Seite 16.

Ein amerikanischer Tourist reist durch Spanien und geht abends in ein Restaurant in Madrid. Er bestellt die Spezialität des Hauses und bekommt einen Teller mit Kartoffeln, Mais und zwei großen Fleischbällchen. “Was ist das?”, fragt er. “Cojones, señor”, antwortet der Kellner. “Was sind Cojones?”, fragt der Mann. “Cojones”, erklärt der Kellner, “sind die Hoden des Stiers, der diesen Nachmittag in der Arena verloren hat.” Zuerst ist der Mann etwas angeekelt. Da er aber der abenteuerliche Typ ist, beschließt er, diese lokale Spezialität zu versuchen. Zu seinem Erstaunen schmeckt sie ausgesprochen gut. So gut, dass er deshalb am nächsten Abend noch einmal kommt. Nach dem Essen sagt der Mann zum Kellner, heute seien sie sogar noch besser gewesen, allerdings viel kleiner als gestern. “Señor”, erklärt ihm darauf der Kellner, “der Stier verliert nicht jedes Mal!”

 Hans ist sehr beschäftigt nach dem Einkauf. Er kaufte einen neuen Computer, hat aber keine Zeit, ihn zu installieren. So bittet er seine Frau Ruth, ihm zu helfen. Ruth ist eine moderne, technisch interessierte Heimwerkerin, für die das keine Herausforderung darstellt. Als sie mit der Installation fertig ist, fragt sie ihn nach einem Passwort, am besten eines, das er nie vergisst. Als der Computer anfragt, es einzugeben, sieht Hans zu seiner Frau. Mit einer machohaften Geste und einem Grinsen tippt er das Wort: meinpenis. Als er “Enter” drückt, bricht Ruth mit einem Lachkrampf zusammen und wälzt sich hysterisch schreiend auf dem Boden. Die Antwort des Computers: “Zu kurz – Zugang verweigert!”

Mafalda

Sudoku Nr. 227 (leicht)

Sudoku Nr. 228

 In einer kleinen spanischen Stadt sehen die Feuerwehrleute auf dem Dach eines in hellen Flammen stehenden Hauses einen im Torero-Kostüm herumtänzelnden Mann. Vier Feuerwehrleute halten das Sprungtuch und flehen ihn an, endlich zu springen. Er lehnt ab und deklamiert: “Ich bin der furchtlose José, der Stierkämpfer, der nichts fürchtet, nicht einmal Feuer!” Die Feuerwehrleute betteln und flehen, doch er macht weiter mit seiner Show. Als die Flammen fast seinen Allerwertesten versengen, kündet er an, er habe seine Meinung nun geändert und springt vom Dach. Während sein Körper auf das Sprungtuch zurast, rufen die Feuerwehrleute “¡Olé!” und ziehen es schnell zur Seite.


LA SABIA

Die Gesundheitsseite

Dengue-Epidemie Tigermoskitos sind Überträger des Fiebers / Was tun bei Dengue? / Keinesfalls Aspirin! Die Dengue-Epidemie brachte in den letzten Wochen auch an der Nordküste einige der hier lebenden Residenten dazu, eine Ruhepause einzulegen. Von etlichen hört man in letzter Zeit: “Dengue? Hatte ich im Dezember auch.” “Das hatte mein Freund im Januar auch.” Nicht nur die Dominikanische Republik, sondern weite Teile Mittel- und Südamerikas wurden vergangenes Jahr von einer nie dagewesenen Häufigkeit von Dengue-Fällen heimgesucht.

Wer nun sagt, naja, kein Wunder bei der Hygiene hier, liegt leider völlig daneben. Denn der Tigermoskito (Aedes aegypti) will kein schmutziges, sondern sauberes Wasser, um seine Eier abzulegen. So sollte man peinlich darauf achten, dass es keine Behälter im Garten gibt, wo sich Regenwasser sammeln kann. Auch im Haus sollte man keine Gläser mit Restwasser länger rumstehen lassen. Die Tigermoskitos sind tagaktiv, so dass man nachts nicht von ihnen gestochen wird. Besonders aktiv sind sie früh morgens und spät abends. Was ist zu tun, wenn man von Dengue befallen wird? Selbstverständlich umgehend den Arzt besuchen. Nur, woher weiß man, dass man Dengue hat? Ein erstes Anzeichen ist plötzliches Fieber und Abgeschlagenheit, ohne dass man erkältet ist. Das Fieber kann ziemlich schnell sehr hoch werden. Dazu beginnen Schmerzen im ganzen Körper, besonders an den Gelenken und Knochen und Kopfweh und Benommenheit. Wenn man starke Bauchschmerzen bekommt, ist höchste Alarmbereitschaft angesagt, weil es sich dann um die sogar lebensgefährliche hämorrhagische Version handeln könnte.

Sobald man die ersten Anzeichen spürt, sollte man so viel wie möglich trinken. Am besten Säfte aus Guanábana, Rote Bete oder eine Mischung aus Guayaba und rotem Paprika, um eine Austrocknung des Körpers zu vermeiden und die Zahl der Blutkörperchen zu erhöhen. Gegen das Fieber darf nur Paracetamol (Tylol) genommen werden, da die anderen Mittel, insbesondere Aspirin, das Blut verflüssigen und so zu inneren Blutungen führen können. Gegen Dengue gibt es weder eine Impfung noch ein Medikament. Hat man sich Dengue zugezogen, ist das Einzige, was man tun kann, auszuruhen, sehr viel zu trinken, das Fieber zu senken und warten, bis es vorbei ist. Mit etwas Glück ist so nicht einmal ein Krankenhausaufenthalt notwendig. Wie die hohen Todeszahlen zeigen, darf Dengue dennoch keinesfalls auf die leichte Schulter genommen werden, Panik ist aber ebensowenig angebracht. Es gibt auch eine weitere “gute” Nachricht: Dengue kann man in der Dominikanischen Republik höchstens dreimal im Leben bekommen. Es gibt hier drei Viren-Stränge, gegen die man jeweils immun wird, wenn man einmal daran erkrankt ist.


ZU VERKAUFEN im Zentrum von Sosúa Super Angebote von readyfordr.com – bestsosuarealestate.com

Apartment, unmöbliert, Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, 1 Bad, Küche 55.000 US$

a307 Möbliertes 1 SZ, 1.5 BA LuxusTownhaus, Sosua, 112 m2, 2-stöckig, Meeresblick, 109.000 US$. Finanzierung möglich. athumeyer@gmail .com - 809-462-8140

Penthouse auf 2 Stockwerken, unmöbliert, 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, Swimmingpool 75.000 US$

a315a Möbliertes 2 SZ, 2 Ba Apartment, Sosua, 70,5 m2, Erdgeschoss, niedrige NK, 51.500 US$ www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140.

co629 2 SZ, 2 BA Haus, Sosua, 784 m2, bebaut 125 m2, möbliert, nur noch 122.500 US$, athumeyer @gmail.com – 809-462-8140

a332 Möbliertes Townhaus mit 2 Apartments, Sosua, 96 m2, Finanzierung möglich, reduziert auf 89.900 US$. athumeyer@gmail.com – 809462-8140

DEAL! a348 Elegantes 2 SZ/1.5 BA Apartment am Meer, Cabarete, möbliert, 95,35 m2, nur noch 159.000 US$! Finanzierung möglich, www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140

DEAL! a342 Möbliertes 1 SZ Apartment, Sosua, 65 m2, reduziert auf 51.500 US$! athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140 a363 Günstiges 1 SZ/1BZ Apartment, Sosua. 69,92 m2, möbliert, 2. Stock, nur noch 49.000 US$. athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. a362 1 SZ/1 BA Apartment, Sosua. Möbliert, 2. Stock, 55 m2, noch 56.500 US$. athumeyer@gmail.com – 809-462-8140. co518 Möblierte 2 SZ, 2 BA Villa, in Anlage! Grund 448 m2, bebaut 110 m2, noch 148.000 US$, Pool, ath meyer@gmail.com – 809-462-8140. co673 3 SZ/2 BA Haus, möbliert, Pool, 480 m2 Land, bebaut 145 m2, reduziert auf 195.000 US$. athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. co686 Möblierte 2 SZ/2 BA Villa, Pool, 1.039 m2 Land, bebaut 78 m2, nur 169.000 US$. athumeyer @gmail.com – 809-462-8140.

For Sale - Se Vende - Zu Verkaufen

Baugrundstücke Gewerbe / Wohnen in Villas Ana María - Deslinde Finanzierung möglich! 1.125 m2 ….. 95,000.00 US$ 908 m2 ..... 59,950.00 US$ 414 m2 ..... 29,950.00 US$ 440 m2 ..... 39,950.00 US$

Telefon: 809-383-8279

von privat, Tel. 809-753-7541

co687 3 SZ/3.5 BA Villa, Meeresblick, Sosua, möbliert, 1305 m2, bebaut 240 m2, noch 198.000 US$. athumeyer@gmail.com – 809-4628140. co688 3 SZ/2 BA Villa mit 1 SZ Gästehaus, Sosua, möbliert, Pool, Jacuzzi, Garage, noch 149.000 US$. athumeyer@gmail.com – 809-4628140 Großes zweistöckiges Gebäude, Panoramablick auf Meer und Strand, Sosúa/Charamicos, deslinde, 400.000 US$. Watson Homes, Tel. 809-5711748, info@watsonhomes.tv Haus in Montellano, ca. 115 m2 Wohnfläche + 35 m2 Terrassen, Fixpreis 45.000 US$. Tel. 809-7399053 Kleine Finca, 10.000 qm mit Obstbaumbestand, schönes Haus, 2 SZ/Bad, großer Wohnraum, Garage, Terrasse, 3,30 x 8 m. In separaten Gebäude 2 Studios je 25 qm SZ/Bad, Kleiderschrank, Pool 8 x 4 m mit rundherum 2 m Terrasse, 80.000 Liter Zisterne, Dieselgenerator + Inversor, 3,5 kw, Pavillon mit Sitzgruppe 30 qm, gemauerter Grill, Wasser/Strom 24h, lastenfreier Titel, 225.000 US$. info@rialtogroup.net, Tel: 809-7124321, 809-856-8087, 809-651-1816 Haus auf 400 qm Grundstück, 3 Apartments, SZ/Bad, Kochnische, ruhige lage in Los Reyes, Calle 6, callejon 2, Puerto Plata, Erweiterung auf 6 Apartments möglich, 50.000 Euro oder 67.500 US$. info@rialtogroup.net, Tel: 809-7124321, 809-856-8087, 809-651-1816

Baugrundstück in Villa Cofresi (Los Dos), Puerto Plata, 926 qm, ruhige Lage, lastenfreier Titel, 25.000 US$. info@rialtogroup.net, Tel: 809-7124321, 809-856-8087, 809-651-1816 Grundstück, 1.290 m2, in Playa Laguna, mit Título und Deslinde zu verkaufen. 22 US$/m2, Info: 829-7216146 oder 809-586-0669, E-Mail: katy-krueger@hotmail.de

Vermietungen - readyfordr.com – bestsosuarealestate.com Re#60 2 SZ/2 BA Townhaus /Apartment, 126 m2, möbliert, Garage, Inverter, Waschmaschine, 620 US$/Monat, ab 3 Monate. athu meyer@gmail.com – 809-462-8140 Re#014 2 SZ/2 BZ Villa, möbliert, Land 448 m2, bebaut 110 m2, Tiere erlaubt. 1.000 US$/Monat, 1 Jahr und länger. athumeyer@gmail.com – 809-462-8140 2 Apartments in Cabarete, 60 m2 für 8.000 RD$ und 70 m2 für 9.000 RD$. Tel. 829-847-8238 oder 829929-4389 oder 809-609-3884 Laden zu vermieten, Hauptstraße Sosúa – Cabarete, bei Cerámica Sosúa. Weitere Infos: 809-571-2546

Sehr schöne Bungalows in Sosúa (Baujahr 2012, top Zustand) Ab 40 m2 bis 80 m2. Voll eingerichtet! In sehr schöner, bewachter Ferienanlage. 2 Fahrminuten zum Zentrum. 24 Std. Strom und suberes Wasser. TV mit allen internationalen Sendern, CD, DVD, Radio, WiFi High Speed Internet. Waschmaschine, Grillplatz, großer Pool, Poolbar, 5 m breiter Wasserfall im traumhaften Palmengarten. Geschlossener, bewachter Parkplatz und Motorradunterstand. Wochenm. ab 259 US$ inkl. aller NK Monatsm. ab 465 US$ inkl. aller NK Kauf eines Bungalows ist möglich. KP ab 59.000 US$, NK 215 US$/Mon. Tel. 829-802-8686 oder 809-801-8660 Cabarete, 2-SZ-Haus, Garten, Garage, privat, 250 m vom Strand, 300 US$, inkl. Strom (Inversor vorteilhaft), Langzeitmieter. Tel. 809-571-0961

DEUTSCHE HAUSVERWALTUNG Wir kümmern uns um Ihr Haus. Umbau, Entkernung/Abbruch, Entrümpelung. 4x4 Lkw mit Seilwinde Gartenarbeiten inkl. Entsorgung

Tel. 829-392-8116 / 829-868-8467 deutsch / englisch / spanisch

Auflösung Sudoku von Seite 14:

Sudoku No. 227

Sudoku Nr. 228


Erdgeschoss-Studio mit Meerblick an der Kite Beach, Cabarete, 50 m2, voll einger. Küche, Klimaanl., Terrasse, Pool, 24 Std. Strom, Sicherheit, bew. Parken, HiSpeed Internet, Kabel-TV, 2 Queen Size Betten, großes, helles Bad mit Doppelwaschbecken, große, geflieste Dusche. Kurz- und Langzeitvermietung: 690 US$/Monat all incl. icaba rete1@gmail.com Wollen Sie Aufwendungen teilen für großes Haus in Puerto Plata? Mit Blick auf Meer und Berg Isabel Torres, Brunnenwasser, 24 Stunden Strom, Bio-Garten, private KaraokeBar, WiFi, Fitnessraum, Billard und Privatparkplatz. Bin ruhig und ohne schlechte Angewohnheiten und erwarte dasselbe von Ihnen. 400 US$/Monat + ½ Stromkosten. Ray 809-303-0091 Teilmöbliertes Haus in Perla Marina zu vermieten, 150 m2, 600 m2 Garten, 1 Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Küche, Garten, Inversor, Gemeinschaftspool, Miete 600 US$ plus Strom und Nebenkosten, Kaution. Tel. 809-5712686 oder 809-889-9714. Das schönste Apartment mit Meerblick in Cabarete, 100 m2, 2 Schlafzimmer. Voll ausgestattet mit Klimaanlage, 2 Terrassen, Pool, 24 Std. Strom, Sicherheit, bewachtes Parken, HiSpeed Internet, Kabel-TV, Bar Restaurant, nicht weit von Janets. 1.750 US$/Monat all incl. Kurz- und Langzeit. Apartment mit 1 Schlafzimmer – 1.000 US$/ Monat. icabarete1@gmail.com Schöne neue Wohnungen in Vista del Caribe, Encuentro Beach, Cabarete, Meerblick, 1 und 2 möbl. Zimmer, Swimmingpool, Wäscherei, Grillplatz, Parkplatz, 24 h Strom. Ab 500 bis 800 US$. Tel. 829-286-7161 3-Bett-Villa zu vermieten in Lomas del Sol 3, 3 km von Sosua. Komplett möbliert, Pool, Sicherheit, Aircon im Hauptschlafzimmer, Lanzeitmiete US$ 800/Monat, inkl. Poolpflege, Gärtner, Wasser und Abfall. Tel. Alex 809-350-1441 (engl). 260 US$ in Cabarete zu vermieten – großes Apartment, möbliert, 2. Stock, Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad, großer Swimmingpool, Parkplatz, Waschmaschine, Bar, Billard. Preis inkl. Wasser und Strom. High Speed internet - 6 MB. Residence Las Palmas, Tel. 809-8757701 (fotos -http://www.facebook .com/laspamas.cabarete)

450 US$ in Cabarete zu vermieten – großes Penthouse, 3. Stock, möbliert, 2 Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, 2 Bäder, 2 große Terrassen. Großer Swimmingpool, Parkplatz, Waschmaschine, Bar, Billard. Preis inkl. Wasser und Strom. High Speed internet - 6 MB. Residence Las Palmas, Tel. 809-875-7701 (fotos -http:// www.facebook.com/laspamas.cabare te)

Spanierin sucht Arbeit in Hotel oder Tourismus, Handel, Immobilien oder Hausaufsicht. Spreche deutsch, spanisch, englisch, französisch. Mujer española busca trabajo en hostelería, turismo, comercio, atecion al público, inmobiliaria, aviación. Hablo español, alemán, inglés y francés. También estoy interesada en cuidar y mantener casas o villas. Tel. 849-2055128, mail chifeta@yahoo.es Dringend Job gesucht, Fachmann für Computer, Erfahrung in Bars, Deutsch und Englisch perfekt, Spanisch Grundkenntnisse, internationaler Führerschein. E-Mail: alletschoen @gmx.net oder Tel. 849-621-5573

Anzeigenverkäufer MySosua.com CabareteIsMe.com HavanaIsMe.com Klicken Sie auf “Contact” Tel. (+1) 260-624-4414 Verkaufen Sie gerne Immobilien? Wir suchen für Sosúa/Cabarete freie Mitarbeiter aus aller Herren Länder für Verkauf und Akquisition zu guten Konditionen! Gerne auch Neueinsteiger! Bewerbungen an: stefanmei60@hotmail.com

Deutsche Waschmaschine gesucht, in gutem Zustand, mit Kochprogramm (95-Grad-Wäsche). Angebote an petra-erhard@gmx.net

Aluminium-Stufenleiter 5 Fuß, 4.500 RD$. Tel. 829-678-3154 (engl.)

Sie wollen Ihre Immobilie im Raum Sosúa/Cabarete schnell und medienwirksam, mehrsprachig und kompetent verkaufen? Rufen Sie uns einfach an! Wir ermitteln auch den Wert Ihrer Immobilie! Tel. 829-4140435 Revolver gegen Höchstgebot zu verkaufen. Nur gegen ordnungsgemäße Umschreibung in Santo Domingo. Tel. 809-858-0050, nur von 8 bis 10 und ab 17 Uhr. Kanadischer Gitarrenbauer in Rente stellt individuelle Instrumente (EGitarren und E-Bässe) auf HobbyBasis und zu “Inselpreisen” her. ProfiQualität zu erschwinglichen Preisen für Musiker. Tel. 809-261-1703, POP, für Details. Wir bieten freies Wohnen für zuverlässiges, finanziell unabhängiges Paar, dafür Haus u. Garten in Ordnung halten. Nur Nebenkosten nicht frei. Cabarete: 809-571-0961 Muschelbilder und Mobilés in allen Größen bei Jolie, La Mulata II, Haus Nr. 52, 300 m nach Thai Restaurant Chili. Unverbindliche Besichtigung 14-18 Uhr. Gebrauchte Büromöbel: 3 sehr schöne Holz-Schreibtische und Kommoden, Glasschreibtisch mit Kommode, 3 Lederstühle, 6 Stoffstühle, Computer und 2 Canonund HP-Drucker, sehr guter Preis. Viele andere Artikel. Besuchen Sie uns, Info Tel. 809-969-6778 mlanfranchi@hotmail.it Minolta AF 7000, Spiegelreflexkamera für Filme, mit Tele 70-210 und 28-70 und Blitzlichtgerät Minolta AF 2800 und Fototasche, wenig gebraucht, alles zusammen 5.000 RD$, über LA PLAYA-Büro, Tel. 829373-1218

Übersetzungen Spanisch-DeutschEnglisch-Französisch durch vom Gericht bestellten vereidigtem Übersetzer. Alle Dokumente mit offizieller Beglaubigung. Rialto Group, Puerto Plata, direkt gegenüber Gerichtspalast. Telefon 809-261-8786, E-Mail: info@rialtogroup.net Elektrisches Krankenhausbett, wie neu, Matratze noch ein Plastikhülle, für 40.000 RD$ zu verkaufen (neu 63.000 RD$). Tel. 809-890-8957, (Tom, engl.) TV-Flachbildschirm, 42'', ab 12.000 RD$, Tel. 809-739-9053 Neu, noch verpackt - 2 erstaunliche biometrische Türzugangssysteme, mit bis zu 100 Fingerabdrücken, einfach zu bedienen, nie wieder einen Schlüssel verlieren. Ideal für Eigentumswohnungen. Links oder rechts. 200 US$-Boxen für LuxusWohnzeitschriften, Showboat, Watch Time, Robb Report, Design, Architectural Digest, GQ, wie neu. Tel. 809-885-2668 Neues Roland Fantom F8 Piano mit Ständer und gepolsterte Reisetasche. Das beste E-Piano, das man spielen kann. 10-Zoll-Bildschirm, vollständige Tastatur 88 groß. mehr Funktionen als Sie denken. 3.000 US$. Bezahlt 5.000 US$ nach dem Versand Import und Pflichten. Rufen Sie 809-8852668 Verkaufe Moringasamen aus Eigenzucht: 20 Stück = 100 RD$, 50 Stück = 200 RD$, Moringablätter auf Anfrage. Tel: 809-571-0471 Cabarete Videospiel-Systeme: "Nintendo Wii" und "Xbox 360 Pro” (60GB) (beide mit extra neuen Spielen & Zubehör). Tel. 829-322-8982 / E-Mail: uniq44@hotmail.com


IMPRESSUM Prado Land Cruiser GX, Bj. 2007, 33.000 Meilen, 4-Zylinder 2.7 Liter, Benzin, gepflegt, Xenon-Leuchten, CD/Tape Player. 22.000 US$. Tel. 809-885-2668 Zu vermieten: Chevrolet Tracker, Klima, Automatik, techn. einwandfrei. 1.000 RD$ pro Tag, 5.000 RD$ pro Woche. Deutsch/Englisch/Spanisch. Tel: 809-988-7376 Suzuki Gran Vitara, Bj. 2005, 4-Zyl. 8.000 US$. Tel. 829-731-7577 oder 829-847-8238

Ausgesetzte Hündin sucht neues Zuhause. Alter ca. ½ Jahr, sterilisiert + geimpft, liebes Wesen, schönes Fell, sauber + parasitenfrei (bekam Ivermectin von uns), ist stubenrein + war sehr wahrscheinlich Haustier von jemanden Deutschsprachigem, Foto siehe http://www.laplaya-dominicana .com/kleinanzeigen/showad.php? adid=68. Tel 809-571-0471 Cabarete

Direktverkauf vom Züchter: Nymphensittiche, Liebesvögel, Wellensittiche, Finken u. a. Andrea, Telefon 809-462-8140 oder eine E-Mail an bummi47@yahoo.com

Auflage 5.000 Stück: Deutsch 2.500 Englisch 2.500

Anzeigenaufgabe: laplaya.dominicana@gmail.com

Telefonisch: 829-373-1218 LA PLAYA-Büro in Sosúa in der Beach Way Plaza Mo. - Fr. von 13 bis 16.30 Uhr

ZU VERMIETEN Ford Explorer XLT 2.000 RD$/Tag, 11.000 RD$/Wo. 36.000 RD$/Monat Rialto Group S.R.L., Puerto Plata Avd. Luis Ginebra 57 Tel: 809-261-8786, 829-369-1771 Email: info@rialtogroup.net

Editora LA PLAYA Herausgeber: Werner Rümmele, Telefon: 829-373-1218 RNC 5-31-87397-3

BITCOIN - Lernen Sie, eine Brieftasche zu erstellen, Zahlungen anzunehmen und in der virtuellen Währung zu handeln. Kontakt Pablo Baques. pbaques@gmail.com. Tel. 829-419-2523

DRListings.com

ANZEIGENSCHLUSS FÜR AUSGABE 117 (5. MÄRZ 2014): 25. FEBRUAR 2014.

Angebot des Monats!

VERKAUF UND VERMIETUNG

Tel. 809-571-1027 · Cel. 809-779-9949

Bermuda Hills

Escondido Bay

Ein neues Haus mit zwei Schlafzimmern, ein Bad und mit Swimmingpool. 120 m2 Wohnfläche auf 600 m2 Grundstück. In Sosúa, sehr schön gelegen, nahe zur Schule und Kirche, wenige Minuten weg von allem. 149.000 US$, Finanzierung mit 35% Anzahlung möglich, danach monatlich 711 US$. Weitere Infos unter 809-571-2406.

Ein- bis Drei-Zimmer-Apartments in erstklassiger, geschlossener Anlage in Strandnähe bei Sosúa zu kaufen und zu mieten. Von der Dachterrasse aus haben Sie einen überwältigenden Ausblick aufs Meer. Preise ab 99.000 US$, Miete ab 795 US$/Monat oder 595 US$/Woche. Die Apartments sind möbliert. Weitere Infos unter 809-571-2406.

Escondido Bay Unser Angebot des Monats, von 249.000 US$ um 50.000 US$ reduziert auf jetzt nur noch 199.000 US$. Das Objekt kann finanziert werden! Neu renovierte Zwei-Schlafzimmer-Villa mit großem überdachtem Patio, großem Pool und großer Küche. Beste Lage an der Nordküste, 15 Minuten bis Cabarete und fünf Minuten bis Sosúa, direkt neben Gym, Spa und Restaurant.


Lesen Sie LA PLAYA auch im Internet unter www.laplaya-dominicana.com und bei facebook unter La PLAYA


La playa 116 de