Issuu on Google+


Proklamation des Präsidenten 21 Kanonenschüsse vor Kongress / Vertreter Bautistas wissen nichts von Schmiergeld

Die Nationalversammlung proklamierte Danilo Medina zum nächsten Präsidenten und Margarita Cedeño de Fernández zur nächsten Vize-Präsidentin für die Amtszeit 2016 bis 2020. Laut Protokoll müssen die Mitglieder der Nationalversammlung die von der Zentralen Wahlkommission (JCE) überreichten Akten überprüfen. Dazu müssen mehr als die Hälfte der 32 Senatoren und der 190 Abgeordneten anwesend sein. Nachdem die von Senatspräsidentin Cristina Lizardo bestimmte Kommission von Senatoren und Abgeordneten die Akten der JCE überprüft haben, geben sie der Vollversammlung einen Bericht und empfehlen die Annahme. Nachdem das Plenum die Entscheidung angenommen hat, feuert eine Batterie des Nationalen Heeres 21 Kanonenschüsse vor dem Kongress ab, um das Ereignis anzukündigen. Die Senatoren und Abgeordneten müssen einen schwarzen Anzug, ein weißes Hemd und eine schwarze Krawatte tragen, die Damen ein schwarzes Kostüm.

Die Oppositionsparteien PRM und PRSC legten der Nationalversammlung einen Dissidentenbericht vor, in dem sie anführen, die Proklamation von Danilo Medina und Margarita Cedeño sei illegal, da die JCE nicht die originalen Akten, sondern nur Kopien vorgelegt habe. Die Nationalversammlung wies diesen Bericht zurück, die 23 Abgeordneten dieser beiden Parteien und ihrer Allierten stimmten dafür und verließen vor der Abstimmung den Kongress. Am 16. August wird Danilo Medina vor der Nationalversammlung als neuer Präsident vereidigt. Die Vorladung durch den haitianischen Senat an den dominikanischen Senator Félix Bautista, um sich zu Korruptionsvorwürfen zu äußern, lehnte dieser „aus Zeitmangel“ ab. Félix Bautista schickte an seiner statt zwei Vertreter, darunter den Generaldirektor seine Baufirma Hadom, die von Senator Youri Latortue von der Kommission für Ethik und zum Kampf gegen die Korruption zu den Verträgen befragt wurden, die Bautista nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti dort abgeschlossen hat. Man wirft Bautista vor, Schmiergelder an haitianische Politiker bezahlt zu haben, um lukrative Bauaufträge zu erhalten. Latortue sagte, die Firma Hadom habe 2011 bei der Unterzeichnung von zwei Bauaufträgen 137 Millionen Dollar erhalten. Von insgesamt 29 Projekten, die Hadom bekam, wurden nur 22 fertig gestellt. Laut der haitianischen Tageszeitung „Le Nouvelliste“ geriet die Befragung zeitwesie zu

einer burlesken Veranstaltung, als die unklaren Bedingungen zu Tage kamen, unter denen dominikanische Firmen Verträge zugeteilt bekamen, die durch die Lücken der Defizienzen in Haiti schlüpften, die in der Zeit nach dem Erdbeben brutal zu Tage traten. „Die Antworten sind nicht zufrieden stellend“, sagte Latortue, nachdem er und die Kollegen seiner Kommission in drei Stunden versuchten herauszufinden, wo die Millionen nicht nur von Félix Bautista, sondern auch die von Petrocaribe, dem Erdöl-Abkommen mit Venezuela, um die es in erster Linie ging, geblieben sind. Die Abgesandten Bautistas wussten jedenfalls nichts von Schmiergeldzahlungen. Andrés Bautista und Jesús Vásquez, Präsident und Generalsekretär der Oppositionspartei PRM, beklagten, dass die Senatskommission, die die Anschuldigungen wegen Korruption gegen den Senator von San Juan, Félix Bautista, die aus verschiedenen Ländern kommen, nicht weiter untersucht, sondern den Senator von allen Anschuldigungen freispricht. Der Senat der Republik mache sich dadurch zum Komplizen Félix Bautistas und stärkt damit seinen „Panzer der Straffreiheit“, der ihn schützt. Der dominikanische Senat entlaste Bautista, während aus Ländern wie Haiti, Peru oder Panama Klagen gegen ihn vorgetragen werden.

Die nächsten Ankünfte in “Amber Cove” Maimón 2. - 5. August Adonia 4. August Carnival Sunshine 8. August Carnival Magic 15. August Carnival Magic 16. - 19. Aug. Adonia 18. August Carnival Conquest 29. August Carnival Magic 30. 8. - 2. 9. Adonia 31. August Carnival Conquest 5. September Carnival Magic 8. September Carnival Glory 13. - 16. Sept. Adonia 14. September Carnival Conquest 19. September Carnival Magic 26. September Carnival Magic 27. - 30. Sept. Adonia 28. September Carnival Conquest


Schulden getilgt Keine weiteren Verbindlichkeiten beim IWF / 2016 höchstes Wachstum Lateinamerikas Die Zentralbank der Dominikanischen Republik (BCRD) teilte mit, dass zum 19. Juli 2016 alle Schulden, die das Land beim Internationalen Währungsfonds (IWF) hatte, zurückbezahlt sind. Insgesamt gewährte der IWF am 6. Oktober 2009 dem Land einen Stand-by-Kredit über 1,7 Milliarden Dollar, von denen 1,195 Milliarden ausbezahlt wurden. Der IWF behielt

505 Millionen Dollar zurück, da das Land einige Bedingungen des IWF nicht erfüllt hatte. Der IWF gab dabei zum ersten Mal einer Regierung finanzielle Unterstützung für den Haushalt, 338,1 Millionen Dollar erhielt die BCRD für ihre internationalen Reserven, wie es bei Krediten des IWF üblich ist. Laut Zentralbank war es das Ziel, die wirtschaftliche Erholung in einem Ambiente makroökonomischer Stabilität zu stimulieren und die Wachstumsperspektiven zu stärken. Laut der Zentralbank hat das Land durch die rechtzeitige Erfüllungen ihrer Zahlungsverpflichtungen in Zukunft die Chance, auf derartige Kreditmöglichkeiten beim IWF zurückzugreifen. Die Auslandsschulden könnten jetzt auch leichter beglichen werden.

Zusätzlich gewinnt die Dominikanische Republik durch die Tilgung der IWF-Schulden höheres Ansehen an den internationalen Märkten, bis hin zu der Möglichkeit niederer Zinsen. Kapitalmärkte bekommen mehr Vertrauen, in dem Land ohne große Risiken zu investieren. Auch nach dem neuesten Bericht der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (CELAC, engl. ECLAC) steht die Dominikanische Republik blendend da. In diesem Jahr wird eine allgemeine Verlangsamung des Wachstums erwartet. In der Karibik werde das Brutto-Inlands-Produkt (BIP) um 0,3 Prozent zurückgehen, in gesamt Lateinamerika um 0,8 Prozent. Am schwierigsten ist die Lage in Venezuela, wo ein Rückgang des BIP um 8 Prozent vorhergesagt wird. An der Spitze des Halbkontinents und der Karibik steht die Dominikanische Republik mit einem erwarteten Wachstum von 6 Prozent, gefolgt von Panama mit 5,9, Nicaragua und Bolivien mit jeweils 4,5 und Costa Rica mit 4,3 Prozent. Im krisengeschüttelten Nachbarland Haiti wird die Wirtschaft dieses Jahr 1,5 Prozent wachsen. In ihrer „Wirtschaftsstudie für Lateinamerika und die Karibik 2016“ hebt CELAC die Dringlichkeit von Investitionen hervor, sowohl staatlich wie privat, um die wirtschaftliche Erholung der Region voranzutreiben und die Herausforderungen der Agenda 2030 zur Nachhaltigen Entwicklung zu befriedigen.


Zahl der Unfallopfer steigend Schwere Verkehrsunfälle / Die meisten Verkehrstoten in Lateinamerika und der Karibik

In trauriger Regelmäßigkeit wird das Land von Meldungen über furchtbare Verkehrsunfälle erschüttert. So vor Kurzem wieder, als zwischen Sánchez und Nagua ein Lkw mit einem Pickup kollidierte (rechts), der auf seiner Ladefläche Personen transportierte. Ergebnis: 18 Tote. Kurz darauf fährt ein Bus der Linie Transportes Espinal in Richtung Santo Domingo in den Straßengraben. „Zum Glück“ nur 19 Verletzte. Wie nach jedem schweren Unfall entbrannte umgehend die übliche Diskussion mit der Forderung nach härteren Gesetzen. Das wird ohne einen tief greifenden Bewusstseinswandel und ohne Verkehrserziehung von klein an allerdings wenig bringen.

Ingenieur Mario Holguín, Vorsitzender der Stiftung Netz der Würde (FUNDARED), sagte, im vergangenen Jahr wurden landesweit 14.278 Menschen Opfer von Verkehrsunfällen. Doch bereits in den ersten sieben Monaten dieses Jahres haben alleine vier Krankenhäuser im Großraum Santo Domingo schon mehr als 17.000 Verkehrsopfer behandeln müssen. 64 Prozent von ihnen waren Motorradfahrer. Das liege unter anderem auch an den beliebten illegalen Rennen, die junge Männer zwischen 15 und 25 Jahren veranstalten. Dr. Félix Hernández, Generaldirektor des SRSM (Regionaler städtischer Gesundheitsdienst) sagt, in vielen Fällen sind die Unfallopfer Männer über 25, die häufig der Einzige sind, der eine Familie ernährt. Die Familie verliert ihren einzigen Ernährer, der durch den Unfall stirbt oder ans Bett oder den Rollstuhl gefesselt ist. Viele Familien werden dadurch aus der Armut ins absolute Elend gestoßen. Laut Holguín hat ein schwerer Unfall nicht nur schlimme Folgen für das direkte Opfer, sondern meist auch noch für fünf oder mehr Familienangehörige.

So ist die Dominikanische Republik erneut das Land Lateinamerikas und der Karibik mit den meisten Verkehrstoten pro Kopf der Bevölkerung. 29,3 pro hunderttausend Einwohnern kommen durch Verkehrsunfälle ums Leben. Weit über dem lateinamerikanischen Durchschnitt mit 17 Toten. Eine große Rolle spielt der Alkohol, was daran zu sehen ist, dass 59 Prozent der Unfälle am Wochenende geschehen. Holguín erinnerte daran, dass es an den Schulen keine Verkehrserziehung gibt. Zudem gibt es immer mehr Fahrzeuge. So verfügen Länder mit niederen und geringen Einkommen über 60 Prozent des weltweiten Fuhrparkes, aber 90 Prozent der Unfallopfer kommen aus diesen Ländern, so Holguín.


Ein rücksichtsvoller Dieb Anekdote von Joe English Als ich zum ersten Mal den Strand von Sosúa besuchte, stolperte ich auf Mendy's, Hütte #113, damals schmutzig-staubig-rostig, heute ein karibisches Blau. Mendy's ist mitten am Strand. Ich lief seine ganze Länge ab und stellte fest, dass das Stück genau vor Mendy's der beste Platz zum Schwimmen ist, sandiger Grund, keine Felsen, ein paar angenehme Schatten von den Blättern hoher Plamen. An mein Haus angebaut ist ein StudioApartment namens „Casita Blanquita“, - es ist nicht übermäßig groß und weiß gestrichen. Ich vermiete Casita Blanquita in der Hauptsaison an Touristen. Ich verlange keine zusätzliche Kaution für die Schlüssel, aber ich erkläre, dass der Schlüssel für den Safe nicht nachgemacht werden kann und dass, falls die Schlüssel verloren gehen, der ganze Safe, der 150 US-Dollar kostet, ersetzt werden muss. Ich bin sicher, dass ich allen von Mendy's erzähle. Ich sage, dass ich regelmäßig alleine an den Strand gehe und ich dort Tasche, Pass, Uhr, Kamera und

alles andere Zeug lassen kann, was Amerikaner für unverzichtbar für das Strandglück halten - Cremes, Badetücher, Bücher - in Mendy's vertrauenswürdiger Obhut. Ein gleichgesinnter Mendyit, ein Schwede, der damals seit zwanzig Jahren nach Sosúa gekommen ist, versicherte mir bei meinem allerersten Besuch, dass Mendy 100% vertrauenswürdig ist - ”ace boon coon,” wie Amerikaner afrikanischer Herkunft sagen. Und so war es seit nun zehn Jahren. Nie wurde ein Peso vermisst. Vor ein paar Monaten vermietete ich Casita Blanquita an einen Amerikaner, den ich Michael nennen werde, ein Strandliebhaber, dessen Begeisterung für Sand und Surf sich sogar noch größer als meine eigene herausstellte. Ich begleitete Michael zum Strand und stellte ihn Mendy vor. Ich erklärte ihm, dass er darauf vertrauen könne, dass Mendy gut auf ihn aufpassen werde. In der Tat war alles gut und fein in der ersten Woche. An einem späten Nachmittag klopfte ich an Michaels Tür, um ihm zu sagen, dass das Wasser wegen einer Reparatur für eine halbe Stunde abgestellt wird. Michael war gerade eben vom Strand zurückgekommen. Da war ein sorgenvoller Blick auf seinem Gesicht. Er wurde bestohlen. Tasche, Geld, Sonnenbrille, Kleider zum Wechseln, Sandalen. Sein Pech war eine Sache, meine eine andere und, natürlich, eine weitaus wichtigere. Das ist die Art des Homo sapiens: unsere Aufmerksamkeit dreht sich sofort um unsere eigenen egoistischen Nöte und Sorgen. Alles hängt davon ab, auf wessen Ochsen Hörner es genommen wird. Es ist fürchterlich, dass ein Hurrikan neunzehn getötet und weiß Gott wie viele Häuser zerstört hat. Was wirklich wichtig ist, ist, dass Edenorte [“EverNoche”] die Versorgung unterbrochen

hat. Die Schlüssel! Ich werde Schlösser auswechseln müssen, den Safe ausbauen und ersetzen, und, ich konnte es kommen sehen, die Worte abweichender Meinung zu Michaels Zahlungsverpflichtung. Aber dann erinnerte ich mich daran, dass ja ich es war, der für Mendy garantiert habe, der Michael versichert hatte, dass er all sein Hab und Gut ohne Sorge Mendy's liebevoller Pflege anvertrauen könne “Ich verstehe es nicht“, sagte ich. „Seit nunmehr zehn Jahren wurde mir nie etwas bei Mendy's gestohlen.” “Oh,” antwortete er, “Ich hatte keine Lust, den ganzen Weg bis zu Mendy zu gehen. So legte ich meine Sachen einfach auf die Felsen nahe am Eingang. Der verdammte Dieb nahm alles mit!“ “So ist es Glück, nehme ich an, dass du Casita Blanquita nicht abgeschlossen hast.” “Oh, nein. Wer immer es war, er nahm die Schlüssel aus meiner Hosentasche und ließ sie auf den Felsen zurück. Er nahm alles andere, ließ die Schlüssel aber da.“ Und jetzt ist die Frage: Wenn ich wüsste, wer der rücksichtsvolle Dieb ist und ich träfe ihn auf der Pedro Clisante, sollte ich ihm einen Drink bei Jolly Roger ausgeben? Darauf kannst du wetten.


Proteste gegen Abtreibungsverbot Freude und Wut über Streichung von Artikel 110 / Umweltministerium dementiert Vorwurf

Kurz vor Ende der Legislaturperiode stimmte das Abgeordnetenhaus für die Annahme des neuen Strafrechts. Es muss nun noch vom Senat und vom Präsidenten genehmigt werden. Neben neuen Regelungen, wie zum Mord an Frauen, der Invasion von Grundstücken oder Entführung, die nun mit 20 bis 30 Jahren bestraft werden kann und der Erhöhung der Haftstrafen bei bestimmten Verbrechen, wurde Artikel 110 wieder gestrichen, laut dem ein besonderes Abtreibungsgesetz geschaffen werden sollte, in dem Abtreibung in bestimmten Fällen, wie Missbildung des Fötus, bei Vergewaltigung oder Inzest legal wäre. Positiv war die Reaktion der Kirchen, die vor den Wahlen im Mai drohten, die Namen der Abgeordneten zu veröffentlichen, die für die Erlaubnis von Abtreibung sind, damit man sie nicht wählt. Fidel Lorenzo Merán, Vorsitzender des Dominikanischen Rates der Evangelistischen Einheit (CODUE), freute sich: „Es ist ein bemerkenswerter Schritt, den das Land getan hat. Wir haben ein Gesetz auf der Höhe der neuen Zeiten nach 15 Jahren Kampf zur Verteidigung der Kultur zum Schutz des Lebens.“ Der katholische Pater Manuel Ruiz zeigte sich glücklich: „Das ist ein Grund zur Freude.“

Alles andere als begeistert vom generellen und kategorischen Abtreibungsverbot, das für Frauen Haftstrafen bis zu drei Jahren vorsieht, für Ärzte, Apotheker und andere, die den Frauen bei der Tat behilflich sind, bis zu zehn Jahren, zeigten sich allerdings Feministinnen und Menschenrechtsorganisationen bis hin zu amnesty international. Waldo Suero, Präsident des Dominikanischen Medizinischen Kollegs (CMD), sagte, die Entscheidung der Abgeordneten werde die Sterblichkeit bei Müttern und die Zahl der illegalen Abtreibungen erhöhen. Es gebe Situationen, bei denen es erlaubt sein muss, die Schwangerschaft zu unterbrechen, wie bei Vergewaltigung, Inzest oder Missbildungen des Embryos, Embryos, die nicht überleben können und bei Gefahr für das Leben der Mutter. Sergia Galván, ehemalige Vorsitzende des Feministischen Forums und Mitglied des Kollektivs Frau und Gesundheit, nannte die Streichung von Artikel 110 eine Schande und fehlender Respekt gegenüber den Frauen. Gruppen von Feministinnen gingen aus Protest auf die Straßen. Rafael Mena, Vorsitzender der Vereinigung privater Krankenhäuser, sagte, in der Dominikanischen Republik gebe es jährlich rund 90.000 Abtreibungen. Da sie als Verbrechen angesehen werden, finden sie im Geheimen und unter unhygienischen Umständen statt. Wie zur Bestätigung wurden fünf Ärzte in einem Außenbezirk von Santo Domingo verhaftet, nachdem an der Autopista San Isidro sechs abgetriebene Föten in einer schwarzen Plastiktüte gefunden wurden. Zudem wurden zwei Frauen festgenommen, die abgetrieben haben sollen, eine davon gerade einmal17 Jahre alt. Laut einer Statistik treiben in den Ländern Lateinamerikas, in denen Abtreibung illegal ist, 38 von tausend Frauen ab. In Ländern, in denen Abtreibung legal ist, sind es acht.

Jake Kheel, Vizepräsident der Stiftung Grupo Punta Cana und Produzent des Films „Death by a Thousand Cuts“ (LA PLAYA 177), klagte auf einem Meeting der Amerikanischen Handelskammer in der Dominikanischen Republik (AMCHAMDR) den Raubbau an den Wäldern im Süden des Landes an, der teilweise mit Wissen der Behörden geschehe. Er rief die Handelskammer und die dominikanische Regierung auf, die groß angelegte Industrie zur Erzeugung von Holzkohle zu unterbinden. Während der Handel mit Haiti, wo 80 Prozent der Menschen mit Holzkohle kochen, bekämpft wird, trete die Dominikanische Republik beim Import in den USA sogar al Konkurrent von Brasilien auf. „Das Schlimmste ist, dass das alles mit der Billigung des Umweltministeriums geschieht“, sagte Kheel. Das Umweltministerium wies die Vorwürfe zurück. Die Waldgebiete des Landes werden nicht kleiner, sondern größer. Das liege auch an der Erlaubnis zur Bewirtschaftung von Teilen des Waldes.


Intimrasur Kein gesundheitlicher Vorteil / Mehr Infektionen durch kleine Schnitte / Weniger Läuse Obwohl es nicht sehr angenehm ist, sich die Schamhaare zu rasieren oder zu epilieren, wird es weltweit immer mehr gebräuchlich. Meistens wird als Grund die Hygiene angegeben, oft auch, um sexy zu sein oder weil es dem Partner so gefällt. Nun veröffentlichte das amerikanische Magazin „Dermatolgy“ eine Studie zu diesem Thema. Danach haben 59 Prozent der insgesamt 3.316 in den USA befragten Frauen gesagt, sie tun es „wegen der Hygiene“.

62 Prozent der Befragten antworteten, sie hätten mindestens einmal im Leben eine Totalrasur vorgenommen, 84 Prozent sagten, sie hätten sich zumindest teilweise enthaart. Im Gegensatz zu dem, was die in dieser Studie Interviewten glauben, haben die Forschungen zu diesem Thema keinen einzigen gesundheitlichen oder hygienischen Vorteil von Rasierten gegenüber Nichtrasierten festgestellt, mit der einzigen Ausnahme, dass sich bei Enthaarten keine Läuse einnisten. Dr. Luisa Dillner, die in der britischen Tageszeitung „The Guardian“ einen Artikel zum

Thema veröffentlichte, schrieb, dass beim Rasieren der Intimzone hingegen die Gefahr einer Infektion auftreten kann, da häufig die sensible Haut mit kleinen Schnitten verletzt werde. Epilation und Rasur lassen den Schambereich „ungeschützt“. Sie schreibt: „Dein Schamhügel ist deine Angelegenheit. Aber das Schamhaar ist aus einem Grund da: um deine Genitalien vor Reibungen und Infektionen zu schützen. Es ist hygienischer, es nicht zu rasieren.“ Laut einer im „American Journal of Obstetrics and Gynecology“ veröffentlichten Studie hatten 60 Prozent der Rasierten einmal Probleme wie Abrieb oder nach innen wachsende Haare. „Schnitte oder offene Follikel in einer feuchten Zone erhöhen das Infektionsrisiko durch Viren und Bakterien.“


Selena Quintanilla

Alba Reyes

Figur bei Madame Tussaud

Ex-Miss verkauft Trophäe

Claudia Brant “Qualität geht zurück”

Selena Quintanilla, die am 31. März 1995 von der Vorsitzenden eines ihrer Fanclubs erschossen wurde, wird im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussaud in Hollywood verewigt. Die Wachsfigur der in Lake Jackson, Texas, als Tochter mexikanischer Einwanderer geborenen Tejano-Sängerin wurde im Beisein der Familie Quintanilla nach ihrem Auftritt bei dem Konzert „Selena Live!“ in Corpus Christi, Texas, vom 7. Februar 1993 gestaltet, für das Selena 1994 mit einem Grammy ausgezeichnet wurde. Die Figur, die einen Wert von rund 350.000 Dollar hat, wird am 30. August enthüllt. Selena wurde durch ihren frühen Tod in Mexiko und den USA zur Legende. Bis heute ist sie noch eine der beliebtesten Latino-Sängerinnen. Ihr größter Hit „Amor prohibido“ aus dem Jahr 1994 ist heute noch sehr populär. Neben der Musik war Selena auch als Modedesignerin tätig oder spielte in dem Film „Don Juan DeMarco“ neben Johnny Depp, Marlon Brando und Faye Dunaway eine Mariachi-Sängerin.

Die argentinische Komponistin Claudia Brant (unter anderem „Livin' La Vida Loca“) sagt, die Latino-Musik hat Fortschritte bei der Fusion mit anderen Märkten gemacht, gleichzeitig habe aber ihre Qualität nachgelassen. Neue Künstler würden von der Plattenindustrie gezwungen, nach dem allgemeinen Geschmack des Publikums zu produzieren. „Es ist, als ob man das Radio an hat und drei Stunden lang dasselbe Lied hört.“ Bei sehr wenigen neuen Künstlern könne sie sagen, „Was für ein Talent!“ Brant sagt, sie komponiere täglich und pro Jahr werden rund 40 ihrer Lieder aufgenommen, wie Luis Fonsis Hit „No me doy por vencido“.

Gilberto Santa Rosa Ratschläge für Salseros Salsa-Superstar Gilberto Santa Rosa verglich das gegenwärtige Brodeln der Salsa in der Dominikanischen Republik mit der Zeit, als er groß wurde. Der „Caballero der Salsa“ lobte das Talent der jungen Musiker, die sich der Salsa widmeten. Der puertoricanische Sänger riet den jungen Künstlern, sich darauf zu konzentrieren, was sie tun. „Die Disziplin ist wichtig, die Kreativität und die Arbeit. Uns allen gefällt es, wenn wir akzeptiert werden. Aber manchmal macht uns der Ruhm betrunken.“ Er riet den neuen Künstlern, auch „an fremde Strände“ zu gehen.

Miss Puerto Rico 2004 und Vize-Miss Universum im selben Jahr, Alba Reyes, bot im Internet die Trophäe der Miss Fotogen, die sie damals ebenfall überreicht bekam, zum Preis von 10.000 Dollar an. Durch eine Reihe von Schicksalsschlägen geriet die gelernte Anwältin, die seit einem Jahr arbeitslos ist und jetzt in Houston, Texas, lebt, in finanzielle Schwierigkeiten. 2006 verlor sie in den letzten Wochen der Schwangerschaft ihr Baby und ließ sich ein Jahr später scheiden. Vor einigen Monaten wurde ihre Mutter in ihrem Haus in Cidra in Puerto Rico von Unbekannten aus einem Auto heraus durch einen Schuss in den Kopf und zwei in die Brust in ihrer Gegenwart getötet. Alba Reyes betätigte sich auch ehrenamtlich, wie nach dem Erdbeben in Ecuador, wo die Miss Universe-Wahlen 2004 stattfanden. Reyes ist zuversichtlich, eine Käuferin für ihre Trophäe zu finden: „Als Notmaßnahme habe ich mich entschlossen, eine meiner Trophäen der Miss Universum zu verkaufen. Ich weiß, dass das für viele keinen großen Wert darstellt, aber für manche Fans oder Sammler sind das einzigartige Objekte, die nie auf dem Markt erhältlich sind.“


Was singt denn die? “¿Por qué te fuiste dulce amor?” von Raquel Arias Es gibt nicht sehr viele Merengue típicos, die an jeder Ecke erklingen. “¿Por qué te fuiste dulce amor?” ist einer davon. Te dedico estas letras, ahora que yo estoy llorando. Te dedico estas letras, ahora que yo estoy llorando. A ti que te quise mucho, a ti que te quise mucho y todavía te amo. A ti que te quise mucho, a ti que te quise mucho y todavía te amo. Ay no me olvides, corazón, aunque estamos separados. Ay no me olvides corazón, aunque estamos separado. Aunque aún después de muerte, aunque aún después de muerte yo te seguiré amando. ¿Por qué te fuiste dulce amor? Te fuiste dulce amor. ¿Por qué te fuiste dulce amor? Tu me dejabas sola y triste y muy llena de dolor. ¿Por qué te fuiste dulce amor? Te fuiste dulce amor. ¿Por qué te fuiste dulce amor? Tu me dejabas sola y triste y muy llena de dolor. El es un eco para mi que retumba en mis sentidos. El es un eco para mi que retumba en mis sentidos. Siempre te llevo presente, siempre te llevo presente aunque tu no estes conmigo. Siempre te llevo presente, siempre te llevo presente aunque tu no estes conmigo. Ay, no te lleves de la gente, siempre viviré feliz. Ay, no te lleves de la gente, siempre viviré feliz. Por eso, mi corazón, por eso, mi corazón, siempre tenlo junto a mi. Por eso, mi corazón, por eso, mi corazón, Siempre tenlo junto a mi ¿Por qué te fuiste dulce amor? Te fuiste dulce amor. ¿Por qué te fuiste dulce amor? Tu me dejabas sola y triste y muy llena de dolor. ¿Por qué te fuiste dulce amor? Te fuiste dulce amor …

Ich widme dir diese Buchstaben, jetzt, wo ich weine. Ich widme dir diese Buchstaben, jetzt, wo ich weine. Dir, den ich sehr geliebt habe, dir, den ich sehr geliebt habe, und ich liebe dich immer noch. Dir, den ich sehr geliebt habe, dir, den ich sehr geliebt habe, und ich liebe dich immer noch. Ay, vergiss mich nicht, Herz, obwohl wir getrennt sind. Ay, vergiss mich nicht, Herz, obwohl wir getrennt sind. Wenn auch nach dem Tod, wenn auch nach dem Tod, ich werde dich immer weiter lieben. Warum bist du gegangen, süße Liebe? Du bist gegangen, süße Liebe. Warum bist du gegangen, süße Liebe? Du hast mich alleine und traurig gelassen und sehr voll von Schmerz. Warum bist du gegangen, süße Liebe? Du bist gegangen, süße Liebe. Warum bist du gegangen, süße Liebe? Du hast mich alleine und traurig gelassen und sehr voll von Schmerz. Er ist ein Echo für mich, das in meinen Sinnen widerhallt. Er ist ein Echo für mich, das in meinen Sinnen widerhallt. Ich habe dich immer gegenwärtig, ich habe dich immer gegenwärtig, wenn du auch nicht bei mir bist. Ich habe dich immer gegenwärtig, ich habe dich immer gegenwärtig, wenn du auch nicht bei mir bist. Ay, hör nicht auf die Leute, ich werde immer glücklich leben. Ay, hör nicht auf die Leute, ich werde immer glücklich leben. Deshalb, mein Herz, deshalb, mein Herz, halte es immer bei mir. Deshalb, mein Herz, deshalb, mein Herz, halte es immer bei mir. Warum bist du gegangen, süße Liebe? Du bist gegangen, süße Liebe. Warum bist du gegangen, süße Liebe? Du hast mich alleine und traurig gelassen und sehr voll von Schmerz. Warum bist du gegangen, süße Liebe? Du bist gegangen, süße Liebe ...

Raquel Arias begann ihre professionelle musikalische Karriere im Alter von 13 Jahren und machte sich im Genre des Merengue típico einen Namen. Ihr Beiname war „La Estrella“, der Stern, der Star. Auch international war sie gut aufgestellt, so machte sie Tourneen durch die USA und Europa. Dann kam 2007 die Wende. Nach sechs Jahren Abwesenheit von den Bühnen wandte sich Raquel Arias der Música cristiana, der christlichem Musik, zu. „Ich wuchs in einem christlichen Haus auf. Aber durch den Merengue típico kühlte sich das Verhältnis zu den Dingen des Herrn etwas ab.“ Seither trat sie nur noch ab und zu auf christlichen Veranstaltungen auf. Nun fand ein Lied in die Radios, das Raquel Arias vor 16 Jahren aufgenommen hat und das durch eine andere Merengue-típico-Sängerin, María Díaz, neu aufgelegt wurde, und von dem Raquel Arias auch eine christliche Version veröffentlichte. María Díaz wurde vorgeworfen, sie habe das Lied „¿Por qué te fuiste dulce amor?“ gestohlen. Doch Raquel Arias zeigte sich großzügig: Sie wollte keinen Streit und trat María Díaz sogar die Rechte an dem aktuellen Hit ab.


Irrtum

X-Sudoku

Kenner

Der Richter brüllt den Angeklagten an: „Ich kenne Sie doch! Ich habe Sie schon x-mal gesehen! Wie oft habe ich Sie denn schon verurteilt?“ „Noch nie, Herr Richter. Aber ich bin Portier vom örtlichen Eros-Center.“

Beim X-Sudoku müssen nicht nur in jedem Feld und jeder Reihe die Zahlen 1 bis 9 vorkommen, sondern auch diagonal. Auflösung auf Seite 14.

In einer Bodega, die bekannt ist für ihre exklusiven Weine, ist der Sommelier verstorben. Der Eigentümer hängt ein Stellengesuch an die Tür und nach fünf Minuten kommt ein Mann, der aussieht, als habe er seit Wochen kein Bett und kein Wasser mehr gesehen. Er stellt sich vor und sagt, er wolle als Sommelier arbeiten. Der entsetzte Eigentümer überlegt sich, wie er den Penner schnell wieder los werden kann, da er um das Ansehen seiner Bodega fürchtet. Also lässt er ein Glas Wein bringen. Der Bewerber lässt den Wein auf seiner Zunge entfalten und sagt: „Ein Muskateller, drei Jahre alt, verarbeitet aus Trauben aus der Nordregion, gereift in einem Fass aus französischer Eiche. Die Qualität ist nicht perfekt, aber dennoch ziemlich hoch.“ „Richtig“, muss der überraschte Eigentümer der Bodega zugeben. „Noch ein Glas!“ Der Penner probiert und sagt: „Ein Cabernet von acht Jahren, geerntet in der Südregion der Provinz, in einem Fass amerikanischer Eiche bei acht Grad Celsius gereift. Es fehlen noch drei Jahre bis zu seiner höchsten Qualität.“ „Vollkommen korrekt. Noch ein Glas!“ „Ein Champagner aus Pinot-Blanc-Trauben von hoher und exklusiver Qualität.“ Kurz vor der Verzweiflung, weil er den unangenehmen Kerl nicht los wird, schickt der Chef einen Kellner nach hinten, um von der Sekretärin ein Glas Urin zu holen. Der Penner nimmt eine Probe und sagt: „Es ist von einer 26-jährigen Blondine, die im Süden der Region geboren ist. Sie ist gesund und im dritten Monat schwanger. Und wenn ihr mir jetzt den Scheiß-Job nicht gebt, sage ich, wer der Vater ist.“

Ein Mann will in einem Laden an der Kasse bezahlen. Da betritt ein kleiner Junge den Laden und der Kassierer flüstert dem Kunden zu: „Das ist das blödeste Kind der Welt. Passen Sie mal auf.“ Er legt dem Jungen zwei Ein-Euro-Münzen hin und einen Fünf-Euro-Schein und sagt zu ihm: „Na, was würdest du lieber haben?“ Der Junge greift nach den Münzen und verlässt den Laden. „Sehen Sie?“, triumphiert der Kassierer. „Selten so was Blödes gesehen.“ Der Kunde verlässt den Laden und sieht den Jungen zwei Ecken weiter, wie er mit einem Eis aus der Eisdiele kommt. Er fragt ihn, wieso er denn die Münzen nimmt. Darauf der Junge: „Wenn ich nur einmal den Schein nehmen würde, wäre das Spiel sofort zu Ende!“

Sudoku Nr. 353 (leicht)

Mit vorgehaltener Pistole stürmt ein Räuber die Bank und schiebt dem Kassierer einen Zettel zu. Der liest und gibt den Zettel zurück: “Muss ein Irrtum sein, auf dem Zettel steht: Drei Pfund Kartoffeln, sechs Eier - und vergiss die Wäsche nicht!”

“Deine Rechtschreibung wird immer schlimmer”, tadelt die Lehrerin. “Wenn du im Zweifel bist, wie ein Wort geschrieben wird, kannst du doch im Wörterbuch nachsehen!” “Ja, schon”, antwortet Ralf, “aber ich bin nie im Zweifel.”

Sudoku Nr. 354


Super Angebote von readyfordr.com – bestsosuarealestate.com a408 Schönes 2 SZ/1 BA Apartment, 1.Stock, Cabarete, möbliert, 106,65 m², noch 90.000 US$, www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. a315c Studio Apartment, Sosua Zentrum, 22 m2, Erdgeschoss, möbliert, noch 29.000 US$, www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. a407 Super Angebot! 1 SZ Apartment, möbliert, Blick zu Pool, 69,13 m², nur 40.000 US$! www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. a417 Möbliertes 1 SZ/1 BA Apartment, 1.Stock, Sosua, 65 m², im Angebot für nur 59.500 US$. Tel. 809-462-8140. www.bestsosuareal estate.com - athumeyer@gmail.com. a419 Großes Penthouse-Condo, 2. Stock + Dachterrasse, Sosua, 68 m2, möbliert, noch 57.000 US$, www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140.

Verkaufe Apartment, 80 m2, komplett eingerichtet, 2 SZ, 2 Bäder, Wohnzimmer mit Bar und integrierter Küche, Terrasse, Pool, Parkplatz, bewacht, in der wunderschönen Anlage von Puerto Chiquito zum Preis von 60.000 US$. Info: Tel. 829-373-1218 a372 Sehr schönes 2 SZ Apartment, Meeresblick, Sosua, 3. Stock, 116.8 m2, 155.000 US$. www.bestsosua realestate.com - athumeyer@gmail .com – 809-462-8140 a384 Großes 2 SZ/2 BA Apartment, 1.Stock, Cabarete, möbliert, 97 m², nur noch 119,000 US$, www.best sosuarealestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. co672 2 SZ, 1.5 BA Villa, Sosua, Land 434 m2, bebaut 120 m2, möbliert, nur 119.000 US$. www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140 co692 4 SZ/4BA Villa, Puerto Plata, Meeresblick, möbliert, Finanzierung, 370 m2, bebaut 500 m2! nur noch 179.900 US$. athumeyer@gmail.com – 809-462-8140.

co646 3 BR Villa + Gästehaus, Land 750 m2, reduziert auf 175.000 US$ www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140.

co705 Unmöbliertes 4 SZ/2 BA Haus, Sosua, Land 460 m²/bebaut 150 m², reduziert auf 110.000 US$, www.bestsosuarealestate.com – athu meyer@gmail.com – 809-462-8140.

co649 Günstiges 2 SZ, 2 BA Haus, Sosua, 390 m2, bebaut 100 m2, möbliert, noch 100.000 US$, athu meyer@gmail.com – 809-462-8140.

Luxusvilla in gesicherter Anlage. Grundst. 1.255 m2, Wfl. 400 m2, 3 SZ, 2,5 BA, Preis 350.000 US$. Tel. 849-262-6714

Los Castillos. Möbliertes 2 SZ + 2 BZ Haus und Garage, 60m2 Terrasse mit Meerblick, ein Teil davon ohne französische Weintrauben, aber mit Chinola. Viele Bücher (Englisch) und Gemälde. Eigentümer wohnt wieder da. Preis war 50.000 Euro. Jetzt wieder 60.000 Euro. Tel. 809-5712118 Zu verkaufen: Haus in Villa Ana Maria, Nähe Klinik CMC, Grund 892 m2, Wfl. 140 m2, Garten, Carport, Pool, 2 Zimmer, 2 Bäder, 1 Küche, 1 Wohn-Essz., überdachte Terrasse, ruhige Lage. VB 175.000 US$, Tel. 809-490-5970 deutsch/spanisch, 809-880-3592 engl. Haus mit fantastischer Sicht aufs Meer in Sosúa, La Mulata. 360 oRundumblick, gute Bausubstanz, 3 SZ, davon ein abgetrenntes Studio, Pool, überdachter Jacuzzi, große Garage, überbaute Fläche ca. 300 qm, Grundstück ca. 1.500 qm. VB 190.000 US$, minus 10% bei Direktverkauf ohne Makler. Ideal für Tierhaltung. Tel. 829-373-1218 Bar und Zigarrenshop in Sosúa zu verkaufen.1a-Lage. Tel 809-260-8102 Kleines Hotel in Sosúa zu verkaufen oder verpachten, mit Kundenstamm und eingegliedertem Tennisclub mit 4 Tennisplätzen. Das Hotel hat 15 Appartements, 3 Zimmer, Pool, Bar, Restaurant und Lounge. Installation, um große Live-Konzerte zu organisieren. Parkplätze im Hotel. Gesamtfläche 8.000 m2. Infos unter Tel. 809 869 8649 Verkaufe Apartment, 80 m , Studio mit Küche und 1 SZ, 1 Bad, Terrasse, Pool, Parkplatz, bewacht, in der wunderschönen Anlage von Puerto Chiquito zum Preis von 45.000 US$. Info: Tel. 829-373-1218 Fotos der Wohnung bei www.laplaya-dominicana.com 2

ZU VERKAUFEN VON EIGENTÜMER Haus auf zwei Etagen in Perla Marina, Cabarete (2 Min. vom Strand) Grund 1.000 m2, Wfl. 250 m2 3 SZ, 2,5 Bäder, 1 integriertes Apartment, alles komplett möbliert, gepflegter Garten, Pool, Klima, 24h Strom, Wasser, Bewachung, TV Kabel, WiFi, Grundbucheintragung (Título), Vermessungsurkunde (Deslinde), sowie Declaración Propiedad Inmobiliaria (grundsteuerfrei) vorhanden. Preis: 285.000 US$ Tel. 809-571-1310 · 809-866-0188 E-Mail: mineumxx1@msn.com

Vermietungen – readyfordr.com – bestsosuarealestate.com: Re#102 Neues 1 SZ/1 BA Apartment, Cabarete Zentrum, 50 m2, 1. Stock, 600 US$/Monat, athu meyer@gmail.com – 809-462-8140. Re#106 Möbliertes Townhaus Style Apartment, 108 m2, Nähe Puerto Plata, 750 US$ pro Monat oder 700 US$ ab 1 Jahr. athumeyer@ gmail.com oder 809-462-8140 Re#174 co737 1 SZ/1 BA Apartment, Erdgeschoss, möbliert, Sosua, 60 m2, Nahe Hauptstrand, nur 450 US$/mtl. www.bestsosua realestate.com – athumeyer@ gmail.com – 809-462-8140. Apartments in Sosúa Zentrum zu vermieten. Sauber, ruhig, 1 Schlafzimmer und Studio, Balkon. Ab 11.000 RD$. Tel. 809-303-3900


Deutsche Nailstylistin in Costambar. Gel, Acryl, Schellack, www.face book.com/JustNailsIrina, Tel. 829 7276845

1,5 KW, 24 V, Trace Inverter, funktioniert sehr gut, 12,000 RS$. Tel. 829-916-5806 3 BÜCHER VON CHRISTIAN HUGO Erzählungen und Gedichte über das Leben in der DR, 1.000 RD$, einzeln 450, erhältlich in Sosúa im Büro von LA PLAYA und im Compucentro. Reinigungsservice. Wir reinigen mit Hochdruckreiniger Ihr Haus, Fliesen, Bodenbeläge, Auto, Kunststoffmöbel werden wie neu. Wir sind unabhängig von Strom oder Wasseranschluss. Tel. 829-868-8467 Vermiete Apartment und Zimmer monatlich. Apartment ab 350 US$, Zimmer 220 US$. Tel. 809-571-3375 oder 809-781-6015 3 Schlafzimmer-Wohnung, 150 m2, neu möbliert, nach Cabarete, Canta la Rana, 450 US$. Langzeitmieter bevorzugt. Tel. 849-802-6281, e-mail estherfrey513@gmail.com Einfamilienhaus, La Mulata I, 2 SZ, Bäder, Wohn- und Essraum, ca. 100 m2, zu vermieten. Langzeit ab 3 Monate 450 US$/mtl., Tel. 849-2626714, mail detlev_jung@gmx.de Großes Studio-Apartment in Playa Chiquita, voll möbliert und ausgerüstet in bewachter Gartenlandschaft, Pool. Alles inkl. 400 US$, nur langfristig, Preis für kurzfristig auf Anfrage. 829-827-1326 Wohnung mit 2 Schlafzimmern, 2 Bädern, direkt am Meer. In zentraler Lage in Sosua, in der Nähe zu allem. Direkter Zugang zur Playa Alicia. Fantastischer Blick aufs Meer. 1.200 US$ pro Monat. Tel. 809-571-1748 oder E-Mail keith@watsonhomes.tv Ab 1.8.2016 zu vermieten: Haus, 2 SZ, 2 Bd. Küche, Wohn-Esszimmer, Terrasse, Garten, Pool, Nähe Pola, für 650 US$ + Strom, unmöbliert, Kaution 2 MM, Tel. Deutsch: 809455-8272, Engl. 829-262-8075

Große möblierte Wohnung,

125 qm, 2 SZ, 2 Bäder, Pool zu vermieten. Telefon 829-720-3722

Suche Spieler für Cribbage. Bitte melden Sie sich. Joe 829-754-3948 oder via email bei joeenglish25 @hotmail.com

Suche Arbeit in Sosúa. Im oder als Reinigungskraft in Ähnliches, nur morgens. Spanisch und Creol. Tel. 3702 oder 849-405-1281

Haushalt Bar oder Spreche 829-944-

Suche Gas-BBQ, guter Zustand. Tel. 829-858-4658 Suche 5- oder 6-stufige Stehleiter. Angebote an 809-589-0114

Kurzfristige Übersetzungen aller Art ohne lange Wartezeit im Büro von LA PLAYA in Deutsch, Spanisch und Englisch.

*** AUCH BEGLAUBIGT! ***

Wasserbett, 2,10 x 2,00 Meter, Preis 7.000 RD$, Inversor 2,3 kW, Preis 6.000 RD$. Tel. 829-557-0800 (Cabarete) Kühlschrank Marke Frigidaire, weiß, zweitürig, 600 Liter. Höhe 171 cm, Breite 79 cm, Tiefe 70 cm. Preis 200 US$, Tel. 809-863-1910 Champion Entsafter 200 $, drei 400Watt-Licht Vorschaltgeräte mit sechs Natrium- und Quecksilberdampflampen 100 $, je 4 neue 23-WattSchwarzlichtbirnen 10 $, 75 Fuß 3/4 Zoll Tasche Schlauch neu im Kasten 40 $, brandneue große Kirschholz Uhren- und Schmuck-Auslage 100 $, große Kiste mit verschiedenen Bändern und Geschenkpapier 25 $, 250 Pfund Kapazität Rollgangwagen 50 $, 40 rostfreiem Fensterverschlüsse 40 $, brandneuer Satz von 8 passenden Stuhlhussen, Servietten und Platzdeckchen 80 $, 3 4x8 Folien aus gehärtetem Fiberglas je 100 $, Golfschläger 100 $, zwei 11 m2 Drachen mit Stangen je 100 $, SHARP Tonerkartusche SF234NT und Kasten von 8 Nachfülltinte FREE, neue erstaunliche AQUASKIPPER .com und Ersatzteile FREE, Moringa Samen FREE, Yamaha R1 Sonderausgabe Superbike 5.000 $, a.vogel aar@gmail.com, 809-885-2668

Großer Gasboiler, 150 l, für 6.000 RD$, Handwaschbecken für 500 RD$, Elektroheizer für 2.500 RD$, Kühlhaustüre 7.000 RD$, Tel. 809571-3375 oder 809-781-6015 Laderegler Outback flex max, original 80 Ampere, 150 V, Preis: 28.000 RD$. Cell: 849.626-5809 Solar-Inverter Sunny Boy 8 und 10 kW! Preise: 116.000 – 149.000 RD$. Cell: 849.626-5809 Canadian Solar, 260 W, hohe Effizienz, 16.5%, mit Zertifikat, USGarantie, Preis: 9.300 RD$. Cell: 849.626-5809 Zigarren, Süßigkeiten, Parfum, Tätowierpistolen, importiert aus den USA. Nur Großhandel. Billige Preise. Tel. 809-803-5653 Brauchen Sie Hilfe bei Behördengängen / Einkauf /Verhandlungen mit Handwerkern usw.? Ich spreche Spanisch, Englisch und Deutsch. Preise auf Anfrage. Tel. 829-868-8467 Übersetzungen Spanisch-DeutschEnglisch-Französisch durch vom Gericht bestellten vereidigtem Übersetzer. Alle Dokumente mit offizieller Beglaubigung. Rialto Group, Puerto Plata, Av. Luis Ginebra 115, neben Blackberry King, oben, Tel. 809-7087618, eMail: info@rialtogroup.net

Zu vermieten: Chrysler PT Cruiser, automatic, elektr. Fenster, AC, 4-türig. Preis: 110 US$·pro Woche, 18 US$ pro Tag. Tel. 809-727-9850 oder 809261-6001

Direktverkauf vom Züchter: Nymphensittiche, Liebesvögel, Wellensittiche, Finken u. a. Andrea, Telefon 809-462-8140 oder eine E-Mail an bummi47@yahoo.com


IMPRESSUM Editora LA PLAYA Herausgeber: Werner Rümmele, Telefon: 829-373-1218 RNC 5-31-87397-3

Auflage: 1.500 deutsch 1.500 englisch Anzeigenaufgabe:

laplaya.dominicana@gmail.com

Telefonisch: 829-373-1218 LA PLAYA-Büro in Sosúa in der Beach Way Plaza Mo. - Fr. von 13 bis 16.30 Uhr

ANZEIGENSCHLUSS FÜR AUSGABE 180 (17. AUGUST 2016): 9. AUGUST 2016

”Summer Special”

ist bis auf Weiteres gültig. Bei vier Anzeigen (gilt nicht für Kleinanzeigen)

ist eine davon gratis!

In Deutschland anerkanntes Gesamtlernpaket der Deutschen Fernschule mit sehr hohem Lernniveau: Vorschulmaterial (ab 5 Jahren ) der DF mit Lernspielmaterial. Einen DaZ -Kurs (Deutsch als Zweitsprache) zur Integration nicht muttersprachlich deutscher Kinder! Komplettes Grundschulmaterial der DF (1. Klasse – 4. Klasse) in den Fächern: Deutsch, Mathe, Sachkunde, mit allen Büchern (für insgesamt 4 Kinder) und vielen Lernspielmaterialien zum Kauf. Zusätzlich Englischmaterial für 3. - 4. Klasse der DF. Für Privatunterricht oder Kleinschulprojekt geeignet, der Unterricht kann durch jede muttersprachlich deutsche Begleitung stattfinden, das Lernmaterial ist speziell dafür konzipiert. Eine deutsche Lehrkraft ist nicht erforderlich! 5.000 €, NUR Gesamtpaket - Verkauf (Ohne Betreung und anerkannte Zeugnisse der deutschen Fernschule!) Alle Infos und Fragen können auf der Webseite der deutschen Fernschule studiert werden. https://www.deutsche-fernschule.de Judith Egger, Hotel Coyamar, Playa Bonita, Las Terrenas / Samaná, R.D. Tel: 809 240 51 30 E- Mail: judith@coyamar.de

Auflösung Sudoku von Seite 11:

Sudoku No. 353

Sudoku Nr. 354

Im Urlaub Ein Gast stellt den Hotelchef zur Rede: “So geht's ja dann auch nicht! Sie verlangen laut Rechnung einen Zuschlag für den Fernseher, dabei habe ich im ganzen Haus kein einziges Fernsehgerät gesehen!" “Das ist es ja. Von dem Geld wollen wir uns eines anschaffen.”

 “Du, Antje, ich habe deinen Mann am Strand mit einer Blondine gesehen.” “Na und? Was hattest du erwartet? Eimerchen und Schaufel?”

 Zwei junge Frauen liegen in Mallorca am Strand und beobachten ihre Umgebung Da sagt die eine plötzlich: “Schau mal, Kati, der da drüben mit der braunen Badehose. Sein Profil sieht nicht schlecht aus.” Darauf antwortet die andere: “Na ja, vielleicht ist das aber auch nur sein Zimmerschlüssel.”

LÖSUNG KREUZWORTRÄTSEL



La play 179 de