Issuu on Google+

pegasus-fs.de

Pegasus - freizeit im sattel 06 | 2011

Deutschland € 3,80 Österreich € 4,30 BeNeLux € 4,50 Italien € 5,20 Spanien € 5,20

06

Juni | 2011

Buckeln

Titelstory: Acht tolle Dressurübungen fürs Gelände | Special: Zauber der Gangpferde | So schützen Sie die Weide vor Giftpflanzen | Hufe wie ein Profi beurteilen

JETZT NEU

Supergünstig shoppen Die Schnäppchen der Reitsportgeschäfte

Warum Pferde explodieren

Trinken Wasser für die Pferdeweide

Kreuzkraut und Co. So schützen Sie die Weide vor Giftpflanzen

Zu lang? Zu kurz? Hufe wie ein Profi beurteilen

Tschüss

Viereck

– Die besten Dressurübungen fürs Gelände

SPECIAL Zauber der Gangpferde Magisch: Fünf Rassen im Reittest / Hexenwerk? Aktion und Raumgriff bei Isländern und Co. 001_001_Titel_06_11_EU.indd 1

27.04.2011 14:33:44 Uhr


3

Journalisten bei der Arbeit Stallgeruch „Vor lauter Gier würden sie sich verbrennen“

Foto: privat

Pferde aus Bottichen tränken macht vor allem eines: Arbeit. Oder? „Bei uns nicht“, widerspricht Dr. Birgit van Damsen, die im Juni-Weidedoktor Tipps für die Wasserversorgung gibt. „Wir haben ein superpraktisches Schlauchsystem.“ Auch im Winter müssen ihre Pferde keinen Durst leiden: „Dank unserer Waschküche haben wir jederzeit heißes Wasser, mit dem wir die Bottiche am Zufrieren hindern können.“ Nur ein Problem gibt es: „Unsere Pferde trinken im Winter für ihr Leben gerne warmes Wasser. Da müssen wir aufpassen, dass sie sich nicht verbrennen, so gierig stürzen sie sich darauf.“ Worauf es beim Trinken und Tränken in der Hitze des Sommers ankommt, erfahren Sie auf...

... Seite 48

Foto: privat

„Gut, aber möglichst herabgesetzt“ „Klar, wenn man viele Pferde hat, muss man sparen“, sagt Pegasus-fs-Sekretärin Christiane Herrmann, die in dieser Ausgabe den Schnäppchenmarkt zusammengestellt hat. Für die elf eigenen Vierbeiner, die auf ihrem Hof im rheinland-pfälzischen Eschbach leben, hält sie deshalb stets Augen und Ohren offen: „Gut müssen die Sachen sein, aber möglichst herabgesetzt.“ Naja, 619 Euro für einen Stuhl sind immer noch genug. Aber irgendwie hat es uns der Backapp-Stuhl aus dem Schnäppchenmarkt besonders angetan. Mit dem kann man nämlich im Büro reiten üben, wodurch der Feierabend doch gleich viel näherrückt! Mit welchen Sonderangeboten der Reitsporthandel noch aufwartet, lesen Sie auf...

pegasus-fs.de

... Seite 68 Deutschland € 3,80 Österreich € 4,30 BeNeLux € 4,50 Italien € 5,20 Spanien € 5,20

06

Zum Titelbild Was Fensterplätze im Flugzeug mit tollen Pferdebildern zu tun haben? Ganz einfach, beim Landeanflug in Frankfurt erspähte eine Bekannte der Fotografin Christiane Slawik das prächtige Mohnblütenfeld. Kaum war die Maschine am Boden, ergab sich fast alles wie von selbst: Überraschend schnell war der Besitzer ermittelt. Als er sein Okay gab, standen wenig später die vierbeinigen Modells bereit. Einer davon: der Araberhengst Ganimed. Foto: Christiane Slawik

Juni | 2011

Buckeln JETZT NEU

Supergünstig shoppen Die Schnäppchen der Reitsportgeschäfte

Warum Pferde explodieren

Trinken Wasser für die Pferdeweide

Kreuzkraut und Co. So schützen Sie die Weide vor Giftpflanzen

Zu lang? Zu kurz? Hufe wie ein Profi beurteilen

Tschüss

Viereck – Die besten Dressurübungen fürs Gelände

SPECIAL Zauber der Gangpferde Magisch: Fünf Rassen im Reittest / Hexenwerk? Aktion und Raumgriff bei Isländern und Co.

003_003_Stallgeruch_06_11_EU.indd 3

03.05.2011 10:49:18 Uhr


4

Inhalt Juni 2011

Schni, Schna, Schnäppchen: Die besten Angebote für Reitsparfüchse finden Sie ab sofort in unserem neuen Schnäppchenmarkt.

Schulterherein, Tempiwechsel, Schenkelweichen – das geht nur mit Platz oder Halle? Von wegen. Unsere Titelgeschichte zeigt, wie Sie auch im Gelände zum Dressurprofi werden.

TITELSTORY

HALTUNG & PFLEGE

14

42

Giftpflanzen: Die wirksamsten Methoden gegen ihre Ausbreitung

48

Gutes Trinkwasser: So sorgen Sie für einen frischen Durstlöscher

Dressurspaß fürs Gelände: Wie jedes Pferd im Busch geschmeidig und biegsam wird

REITEN & HORSEMANSHIP 30 Das Freizeitpferde-Gymnasium: Proben für den ersten Ausritt 32

Hilfe, er buckelt: Wie Sie trotzdem fest im Sattel bleiben

38 Im Seminartest: Die Gangpferdekönigin Andrea Jänisch 41

Anne Bremers Kolumne: Zack, war ich im Galopp

AUSRÜSTUNG & PRAXIS 68

SZENE & ABENTEUER 84 Claus Penquitt: Der Altmeister und sein extremes neues Pferd 86 Therapeutisches Reiten: Warum Pferde die besten Helfer sind

MEDIZIN & FORSCHUNG

SERVICE & INFO

70 Medizin-News: u.a.: Tipps gegen Sonnenbrand bei Pferden

08 News-Check

72

004_005_Inhalt_06_11_EU.indd 4

Neu: Der Schnäppchenmarkt für Sparfüchse

78 Abschied nehmen: Von der schweren Entscheidung, Pferde einschläfern zu lassen

Hufe und Fesselstand: So erkennen Sie Probleme rechtzeitig

26 Impressum/Leserbriefe 77 Rette mich

03.05.2011 10:53:11 Uhr


Foto: Reumann

EDITORIAL 5

Wie Sie beim Buckeln oben bleiben und trotzdem eine gute Figur machen.

Pferde und ihr Einsatz als unverzichtbare Helfer für kranke Patienten im therapeutischen Reiten.

= Titelthema

80 Firmenporträt: Stübben

94 Marktplatz

81

105 Vorschau

Marktneuheiten

92 Termine

SPECIAL Der Zauber der Gangpferde

106 Krone & Zitrone

Fotos: Kloepfer, Hester, Dehe, Schupp/HIM

Jakobskreuzkraut, Herbstzeitlose und Co.: Die wirksamsten Methoden, um die giftigen Weidebewohner zu eliminieren.

dass Sie mich jetzt so lächelnd neben einem Isländer stehen sehen, ist eine kleine Premiere. Denn bisher hat es mich eindeutig zu den vollblütigen Pferden hingezogen. Egal ob Wallach oder Stute, Hauptsache Vollblut. Und das war auch so, bis ich auf den Aegidienberg kam. Im Gangpferdezentrum von Walter Feldmann, einem Profi in dieser Welt, fand unser großer Gangpferdetest statt. Es ist der perfekte Ort für alle, die Rassevielfalt lieben, denn hier leben American Saddlebreds, Paso Peruanos, Aegidienberger - und natürlich ganz viele Isländer. Die Szene gilt ja als recht speziell, exotisch und irgendwie anders. Vorurteile schreien, dass Gangpferdereiter sich als etwas Besseres fühlen, weil ihre Pferde Tölt laufen und Pass rennen können. Angeben sollen sie damit obendrein auch noch. Doch ich wurde eines Besseren belehrt: Kaum hatte ich einen Fuß bei Feldmanns auf den Hof gesetzt, wurde ich freundlich von drei Isländern angebrummelt. Eine Reiterin winkte mir vom Rücken ihres Paso Peruanos aus freundlich zu, und eine Menschengruppe hob grüßend die Hand. Herzlich geht es hier zu und so gar nicht speziell. Die Gangpferdeleute heißen jeden willkommen, und vielleicht ist das gerade ihre größte Spezialität. Auch unsere Pferdetesterin Lisa Herrmann hat hier einige Überraschungen erlebt. Mehr dazu und über die Faszination der Gangpferde lesen Sie ab Seite 50. Und übrigens: So ein American Saddlebred würde mir ja gefallen, irgendwie erinnert es mich an etwas...ja richtig, an ein Vollblut.

Alles über die exotischen Bewegungswunder und ihre Spezialgangarten. Katharina Schön, Redakteurin katharina.schoen@pegasus-fs.de

004_005_Inhalt_06_11_EU.indd 5

03.05.2011 10:53:21 Uhr


Pegasus-fs 06/2011