Page 1

Departement Kinder- und Jugendmedizin

Elternanleitung frühe Sprachförderung

Kantonsspital Winterthur Brauerstrasse 15 Postfach 834 CH-8401 Winterthur Tel. 052 266 21 21 www.ksw.ch

Gruppenkurs für Eltern von 2-jährigen Kindern, welche erst wenig sprechen

Kontakt Departement Kinder- und Jugendmedizin Sozialpädiatrisches Zentrum SPZ

2/2013

Abt. Logopädie/Pädaudiologie Sekretariat Tel. 052 266 37 01 logospz@ksw.ch

Flyer HET.indd 1-2

14.02.2013 13:15:09


Liebe Eltern Verzögerungen und Störungen in der Sprachentwicklung gehören zu den häufigsten Entwicklungsauffälligkeiten im Kleinkindalter. Etwa 10–20% der Zweijährigen sind davon betroffen. Sie lernen die ersten Wörter nur sehr langsam und sprechen im Alter von zwei Jahren noch wenig – weniger als 50 Wörter. Einige dieser Kinder vollziehen im Verlaufe des dritten Lebensjahres eine Aufholentwicklung, andere erzielen nur kleine Sprachfortschritte und bedürfen einer therapeutischen Frühintervention. Studien haben gezeigt, dass die Sprachentwicklung dieser sogenannten Late Talker durch die gezielte Anleitung der Eltern als wichtige Kommunikationspartner positiv beeinflusst werden kann. Die Anzahl der Late Talker mit einer Aufholentwicklung kann gesteigert und die Rate an Kindern mit therapiebedürftigen Sprachauffälligkeiten gesenkt werden. Möchten Sie Ihr Kleinkind in der Sprachentwicklung unterstützen? Die logopädische Abteilung am Kantonsspital Winterthur bietet einen Kurs für Eltern an, deren 2-jährige Kinder erst wenige Wörter sprechen. In einer Gruppe von Eltern lernen Sie, wie Sie Ihr Kind im Alltag sprachlich anregen, unterstützen und bestimmte Situationen gezielt so gestalten können, dass Ihr Kind in seiner Sprachentwicklung gefördert wird.

Abteilung Logopädie/Pädaudiologie Sozialpädiatrisches Zentrum SPZ Departement Kinder- und Jugendmedizin Kantonsspital Winterthur

Flyer HET.indd 3-4

Elternanleitung zur frühen Sprachförderung Zielgruppe Eltern von Kindern im Alter von 2 bis 2½ Jahren, welche erst wenige Wörter sprechen.

Kursort Kantonsspital Winterthur, Abteilung Logopädie/Pädaudiologie, Albanistrasse 24, 8400 Winterthur

Inhalte – Voraussetzungen für die Sprachentwicklung – gezielte Sprachlehrstrategien – Sprachförderung beim gemeinsamen Anschauen von Bilderbüchern – Sprachförderung beim gemeinsamen Spiel – Sprachspiele, Rhythmus und Reime

Kurskosten CHF 220.– pro Person, CHF 330.– pro Elternpaar

Kursmethodik Präsentationen durch Logopädin, gemeinsames Erarbeiten, Videoillustration, Üben in Kleingruppen, Bearbeiten eigener Videosequenzen, häusliches Üben (der Kurs findet in enger Anlehnung an das Konzept des Heidelberger Elterntrainings statt).

Kursleitung Logopädinnen der Abteilung Logopädie/Pädaudiologie, Sozialpädiatrisches Zentrum SPZ Anmeldung und Information Sekretariat Logopädie/Pädaudiologie Tel. 052 266 37 01 logospz@ksw.ch

Organisation – Kleingruppe von etwa 4–8 Personen – 5 Kursabende à 1,5 Stunden im Abstand von ein bis drei Wochen, jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr. – Vor Kursteilnahme: Im Rahmen einer logopädischen Abklärung werden die sprachlichen Fähigkeiten des Kindes differenziert erfasst. – Nach Kursteilnahme: Im Rahmen von logopädischen Kontrollen wird der weitere Verlauf der Sprachentwicklung des Kindes beobachtet. – Abgabe von schriftlichen Informationen

14.02.2013 13:15:09


Liebe Eltern Verzögerungen und Störungen in der Sprachentwicklung gehören zu den häufigsten Entwicklungsauffälligkeiten im Kleinkindalter. Etwa 10–20% der Zweijährigen sind davon betroffen. Sie lernen die ersten Wörter nur sehr langsam und sprechen im Alter von zwei Jahren noch wenig – weniger als 50 Wörter. Einige dieser Kinder vollziehen im Verlaufe des dritten Lebensjahres eine Aufholentwicklung, andere erzielen nur kleine Sprachfortschritte und bedürfen einer therapeutischen Frühintervention. Studien haben gezeigt, dass die Sprachentwicklung dieser sogenannten Late Talker durch die gezielte Anleitung der Eltern als wichtige Kommunikationspartner positiv beeinflusst werden kann. Die Anzahl der Late Talker mit einer Aufholentwicklung kann gesteigert und die Rate an Kindern mit therapiebedürftigen Sprachauffälligkeiten gesenkt werden. Möchten Sie Ihr Kleinkind in der Sprachentwicklung unterstützen? Die logopädische Abteilung am Kantonsspital Winterthur bietet einen Kurs für Eltern an, deren 2-jährige Kinder erst wenige Wörter sprechen. In einer Gruppe von Eltern lernen Sie, wie Sie Ihr Kind im Alltag sprachlich anregen, unterstützen und bestimmte Situationen gezielt so gestalten können, dass Ihr Kind in seiner Sprachentwicklung gefördert wird.

Abteilung Logopädie/Pädaudiologie Sozialpädiatrisches Zentrum SPZ Departement Kinder- und Jugendmedizin Kantonsspital Winterthur

Flyer HET.indd 3-4

Elternanleitung zur frühen Sprachförderung Zielgruppe Eltern von Kindern im Alter von 2 bis 2½ Jahren, welche erst wenige Wörter sprechen.

Kursort Kantonsspital Winterthur, Abteilung Logopädie/Pädaudiologie, Albanistrasse 24, 8400 Winterthur

Inhalte – Voraussetzungen für die Sprachentwicklung – gezielte Sprachlehrstrategien – Sprachförderung beim gemeinsamen Anschauen von Bilderbüchern – Sprachförderung beim gemeinsamen Spiel – Sprachspiele, Rhythmus und Reime

Kurskosten CHF 220.– pro Person, CHF 330.– pro Elternpaar

Kursmethodik Präsentationen durch Logopädin, gemeinsames Erarbeiten, Videoillustration, Üben in Kleingruppen, Bearbeiten eigener Videosequenzen, häusliches Üben (der Kurs findet in enger Anlehnung an das Konzept des Heidelberger Elterntrainings statt).

Kursleitung Logopädinnen der Abteilung Logopädie/Pädaudiologie, Sozialpädiatrisches Zentrum SPZ Anmeldung und Information Sekretariat Logopädie/Pädaudiologie Tel. 052 266 37 01 logospz@ksw.ch

Organisation – Kleingruppe von etwa 4–8 Personen – 5 Kursabende à 1,5 Stunden im Abstand von ein bis drei Wochen, jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr. – Vor Kursteilnahme: Im Rahmen einer logopädischen Abklärung werden die sprachlichen Fähigkeiten des Kindes differenziert erfasst. – Nach Kursteilnahme: Im Rahmen von logopädischen Kontrollen wird der weitere Verlauf der Sprachentwicklung des Kindes beobachtet. – Abgabe von schriftlichen Informationen

14.02.2013 13:15:09


Departement Kinder- und Jugendmedizin

Elternanleitung frühe Sprachförderung

Kantonsspital Winterthur Brauerstrasse 15 Postfach 834 CH-8401 Winterthur Tel. 052 266 21 21 www.ksw.ch

Gruppenkurs für Eltern von 2-jährigen Kindern, welche erst wenig sprechen

Kontakt Departement Kinder- und Jugendmedizin Sozialpädiatrisches Zentrum SPZ

2/2013

Abt. Logopädie/Pädaudiologie Sekretariat Tel. 052 266 37 01 logospz@ksw.ch

Flyer HET.indd 1-2

14.02.2013 13:15:09

KSW_DKJ_SPZ_Elternanleitung_fruehe_Sprachfoerderung  

http://www.ksw.ch/Portaldata/1/Resources/KIKL/Dokumente/KSW_DKJ_SPZ_Elternanleitung_fruehe_Sprachfoerderung.pdf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you