Issuu on Google+


Was ist EASA?

D

as European Architecture Students Assembly (EASA) ist ein seit 30 Jahren bestehendes Netzwerk von Architekturstudierenden, in dessen Rahmen internationale Architekturkonferenzen stattfinden. Mit einer Teilnehmeranzahl von jährlich etwa 450 angehende Architekten ist EASA die größte Veranstaltung in diesem Bereich. Koordiniert werden die Tätigkeiten von den sogenannten National Contacts. Während der zweiwöchigen Veranstaltungen werden zahlreiche Workshops und Vorträge von Fachleuten angeboten.


Was ist INCM?

D

as Intermediate National Contact Meeting (INCM) ist eine jährlich stattfindende Konferenz, an der die National Contacts der einzelnen Länder teilnehmen, um eine Woche lang über die Organisation und die Aktivitäten zu diskutieren und entsprechende Beschlüsse zu fassen. Zum jährlich wechselnden Konferenzthema werden Vorträge von renommierten Architekten gehalten. Darüber hinaus finden Vernetzungsveranstaltungen mit lokalem Fachpublikum statt.


Konferenz INCM2012WIEN

I

m Zuge der zuletzt gehaltenen Konferenz in Baku/ Aserbaidschan hat sich die österreichische Delegation dem Austragungswettbewerb gestellt und nach einer bemerkenswerten Präsentation den Zuschlag bekommen. Wien wird somit im Herbst 2012 erstmals Austragungsort einer mit EASA assozierten Veranstaltung sein, zu der 150 Architekturstudierende aus ganz Europa erwartet werden. Zu dem übergeordneten Thema "Nacht" werden wir für unsere internationalen Gästen eine interessante Woche mit Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen in Wien gestalten.


Vergangene Konferenzen

D

as INCM hat als Koordinationsmeeting des EASANetzwerks eine langj채hrige Tradition und wurde schon in zahlreichen europ채ischen St채dten ausgetragen.

1987 bis 2011 Budapest - Oslo - Krakau - Berlin - Turin - Ljubljana - Talinn - Z체rich - Istanbul - Sinaia - Sandomierz - Tal-Fanal Berlin Bornholm - Ljubljana - Belgrad - Brighton - Moskau - Motovun - Nicosia - Schaan - Kopenhagen - Baku


Support

B

isher haben das Dekanat der Fakultät für Architektur und Raumplanung, die Österreichische Gesellschaft für Architektur, die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten Wien, die IG Architektur, die Architekturstiftung, das Az W, die Zentralvereinigung der Architekten, Architektur ohne Grenzen, dérive, nextroom, die Fachschaft Architektur und Wonderland ihre volle Unterstützung zugesagt. Weiters finden laufend produktive Gespräche mit Wiener Architektur- und Kulturinstitutionen statt.


Partnerschaft

D

a EASA/INCM nicht institutionell eingebunden ist, sondern von Studierenden für Studierende freiwillig und unentgeltlich organisiert wird, ist es dementsprechend schwierig auf die nötigen Ressourcen und Infrastrukturen zugreifen zu können. Aus diesem Grund sind wir sehr daran interessiert, mit professionellen Partnern zusammenzuarbeiten. Wir möchten uns deshalb mit dem Anliegen an Sie wenden, uns bei diesem europäischen Austauschprojekt zu unterstützen.


Sponsorpakete

Bei Interesse können Sie aus folgenden Leistungen ein maßgeschneidertes Sponsorpaket zusammenstellen: • • • • • • • •

Erwähnung im Konferenzbooklet Sponsorlogo und -link auf der Website Werbematerial im Welcome-Pack Logo auf der Website an prominenter Stelle Logo auf der Website an exklusiver Stelle Banner/Poster während der Konferenz Auslegen von Werbematerial Erwähnung im Final Report (europaweit publizierte Dokumentation nach der Veranstaltung) • Erwähnung in der Social Media Kommunikation mit den TeilnehmerInnen (Twitter, Facebook, Storify, Youtube,...) • Vortrag während der Konferenz • Präsenz in der Videodokumentation


Team

Das INCM2012-Organisationsteam besteht aus zwölf hochambitionierten Studierenden der Architekturfakultät an der TU Wien und dem Institut für Kunst und Architektur an der Akademie der bildenden Künste. Machen Sie sich unter folgendem Youtube-Link einen Eindruck von uns!


Kontakt

Wenn unser Vorhaben auf Ihr Interesse stößt oder Sie weitere Fragen zum Projekt haben, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren!

partner@incm2012.at 0660 7287425

www.easa.at www.incm2012.at (demnächst online!)


Folder INCM2012