Issuu on Google+

Für Bestellungen, Titelinformationen und Reklamationen wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung Innendienst. Bitte beachten Sie, dass sich unsere Telefonnummer geändert hat. Ab sofort erreichen Sie uns unter der kostenlosen Rufnummer:

Tel. (0800) 500 33 22 Fax (089) 41 36-33 33, E-Mail: kundenservice@randomhouse.de Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 17.00 Uhr und Freitag von 8.30 bis 16.00 Uhr

www.randomhouse-buchhandel.de – das Extranet und Download-Portal für den Buchhandel:

Ihre persönlichen Ansprechpartner im Verkauf (Innen- und Außendienst) finden Sie unter: www.randomhouse-buchhandel.de Buchhandel

Vertriebsleitung Fiona Arndt Tel. (0 89) 41 36-30 35 Fax (0 89) 41 36-6 30 35 E-Mail: fiona.arndt@ randomhouse.de

Verkaufsleitung Natalie Krieger Tel. (0 89) 41 36-38 52 Fax (0 89) 41 36-6 38 52 E-Mail: natalie.krieger@ randomhouse.de

Verkaufsleitung Kundenbetreuung Innendienst Sabine Tauschinger Tel. (0 89) 41 36-30 45 Fax (0 89) 41 36-6 30 45 E-Mail: sabine.tauschinger@ randomhouse.de

Bahnhofsbuchhandel, Warenhaus, Pressegrosso, RackJobbing & Systemdienstleistungen, SB-Großfläche

Vertriebsleitung Ruth Schwede Tel. (0 89) 41 36-30 54 Fax (0 89) 41 36-6 30 54 E-Mail: ruth.schwede@ randomhouse.de

Verkaufsleitung Ellen Schilling Tel. (0 89) 41 36-30 34 Fax (0 89) 41 36-6 30 34 E-Mail: ellen.schilling@ randomhouse.de

Verkaufsleitung Außendienst Thomas Nestmeyer Vorstadt 3 90596 Schwanstetten Tel. (0 91 70) 9 42 30 67 Fax (0 91 70) 9 42 30 88 E-Mail: thomas.nestmeyer@ randomhouse.de

Auslieferung Deutschland

Vereinigte Verlagsauslieferung An der Autobahn 100 33333 Gütersloh

Kundenbetreuung Fax (0 52 41) 4 07 91 Fax (0 52 41) 4 64 63

Orte A, B, Bad …, C, S: Tel. (0 52 41) 80-8 82 12 Anette Beyer

Orte G, N, O: Tel. (0 52 41) 80-14 32 Monika Tänzer-Heimann

Orte D, E, F, I, J, Sch: Tel. (0 52 41) 80-75 01 Cornelia Kammertöns

Orte H, P, Q, R: Tel. (0 52 41) 80-4 26 34 Heidi Heiden

Orte K, L: Tel. (0 52 41) 80-78 42 Marina Gomes

Orte M, St, T-Z: Tel. (0 52 41) 80-4 21 07 Anja Brunnert

Auslieferung Schweiz Buchzentrum AG Industriestraße Ost 10 CH-4614 Hägendorf Tel. (0 62) 2 09 26 26 Fax (0 62) 2 09 26 27 E-Mail: kundendienst@ buchzentrum.ch

Außendienst Schweiz Marlen Mettlich Badenerstraße 670 CH-8048 Zürich Tel. (0 43) 81 1 73 53 Tel. (0 43) 81 1 73 54 E-Mail: marlen.mettlich@ randomhouse.de

Bestellungen (und transportbedingte Reklamationen) bitte direkt an die VVA.

Auslieferungen und Vertretungen im deutschsprachigen Ausland

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/ Veranstaltungen

Auslieferung Österreich Dr. Franz Hain Verlagsauslieferungen GmbH Dr. Otto Neurath Gasse 5 A-1220 Wien Bestellabteilung DW 77 Tel. (01) 2 82 65 65 Fax (01) 2 82 52 82 E-Mail: bestell@hain.at

Susanne Klein (Leitung) Tel. (0 89) 41 36-38 00 Fax (0 89) 41 36-37 61 E-Mail: susanne.klein@ knaus-verlag.de

Außendienst Österreich Frederick Büchler Dr. Mehesgasse 9 b A-2344 Maria Enzersdorf Tel./Fax (0 22 36) 2 39 02 E-Mail: frederick.buechler@ randomhouse.de

Verkaufsleitung Außendienst Buchhandel Markus Thomas Tulpenstraße 6 93077 Bad Abbach Tel. (0 94 05) 96 25 17 Fax (0 94 05) 96 25 18 E-Mail: markus.thomas@ randomhouse.de

Daniela Züge Kolpingstraße 1 a D-83043 Bad Aibling Tel. + 49 (0) 80 61 - 3 49 81 55 Fax + 49 (0) 80 61 - 3 49 81 54 E-Mail: daniela.zuege@ randomhouse.de

Diana Hasenpflug Tel. (0 89) 41 36-30 14 Fax (0 89) 41 36-6 30 14 E-Mail: diana.hasenpflug@ knaus-verlag.de

Stefanie Schill Tel. (0 89) 41 36-37 90 Fax (0 89) 41 36-37 61 E-Mail: stefanie.schill@ knaus-verlag.de

Werden Sie unser Fan auf Facebook!

Knaus Verlag Neumarkter Str. 28 81673 München www.knaus-verlag.de

Alle Angaben Stand August 2012. Irrtum und Preisänderungen vorbehalten. * CHF = empfohlener Verkaufspreis. © Verlagsgruppe Random House GmbH, München. © U1: bürosüd, München / Oliver Schmitt

Cover, Texte, Fotos, Leseproben, Bestellscheine, Kataloge, Vorschauen und vieles mehr zum individuellen Zusammenstellen und Herunterladen

M Miitt

KNAUS BELLETRISTIK · SACHBUCH WINTER 2012 – Oktober bis Februar


asbeginnen! das L Fe Lawrence Norfolk ist zurück

Über 500.000 verkaufte Exemplare

Für alle Leser von Umberto Eco und Per Olov Enquist

November

3


Fe

Ein für Ihre Buchhandlung. Wir unterstützen Sie mit: • Schaufensteraufklebern • Tischaufstellern • Stapelkreuz • Papiertaschen • Plakatfahne • Aufmerksamkeitsstarken Anzeigen für Endverbraucher • Online-Werbung

Wir werben in

November

5


Spitzentitel

Lawrence Norfolk

© Jonathan Ring

gelang gleich mit seinem ersten Roman „Lemprière’s Wörterbuch“ ein internationaler Bestseller. Das Buch wurde in über 30 Sprachen übersetzt und gewann den Somerset Maugham Award. Zwei weitere, von der Kritik hoch gelobte Romane folgten. Der Autor, geboren 1963, verbrachte einen Teil seiner Kindheit im Irak. Nach seinem Studium am King’s College arbeitete er als Journalist und Schriftsteller. Heute lebt er mit seiner Familie in London.

Lawrence Norfolk Das Festmahl des John Saturnall Roman, 448 Seiten Aus dem Englischen von Melanie Walz Geb. mit SU Format: 15,0 x 22,7 cm ca. € 24,99 [D] /€ 25,70 [A] / CHF 35,50* (*empf. VK) ISBN 978-3-8135-0366-1 Auslieferung: November 2012

Als alle Menschen frei und glücklich waren – Lawrence Norfolks neuer Roman über einen alten Traum der Menschheit. Vor 20 Jahren erschien „Lemprière’s Wörterbuch“ und machte Lawrence Norfolk über Nacht zum Star der internationalen Literaturszene. Nun legt er nach langem Schweigen einen neuen, grandiosen Roman vor. In ihm erzählt er die Geschichte eines Waisen, der im 17. Jahrhundert zum bedeutendsten Koch seiner Epoche wird – ein Fest für die Sinne und den Intellekt. England im 17. Jahrhundert. Als John seine Mutter verliert, hat er als Sohn einer angeblichen Hexe nur eine Chance, den Religionsfanatikern zu entkommen: Er muss seine vertraute Umgebung verlassen und das Herrenhaus von Buckland erreichen. Hier werden er und das von seiner Mutter überlieferte geheime Wissen um Pflanzen und Rezepte sicher

sein. In Buckland steigt John vom Küchenjungen schnell zum Koch auf. Er versteht es, Lucretia, die verwöhnte Tochter von Sir William, mit seinen Kochkünsten zu betören. Aber Krieg und Standesunterschiede lassen kaum Platz für die Liebe zwischen dem berühmtesten Koch des Landes und der Lady von Buckland. Lawrence Norfolk zeigt sein Liebespaar inmitten eines von politischen und religiösen Kämpfen zerrissenen Landes. Johns magische Rezepte und seine Geschichten aus jener Zeit, als Frauen und Männer, Herren und Knechte frei, gleich und glücklich ein sinnliches Fest feierten, sind wie ein Versprechen und schützen ihre Liebe vor Fanatismus, Gewalt und Verzweiflung.

WG 1110

9<HTOIMD=fadggb> Auch als E-Book erhältlich.

Online-Special auf www.knaus-verlag.de

Auch als Hörbuch bei Random House Audio, gelesen von Heikko Deutschmann.

Lesereise mit Heikko Deutschmann im November Von den bisher bei Knaus erschienenen Romanen über 500.000 Exemplare verkauft Großes internationales Buchereignis – erscheint gleichzeitig in über 10 Ländern

September November

7


Das phantastische Nachschlagewerk für alle Zamonien-Fans Reich illustriert und liebevoll gestaltet

Der Nr. 1 Bestseller!

€ 24,99 [D] / € 25,70 [A] /

CHF 35,50* (*empf. VK) ISBN 978-3-8135-0393-7

Oktober

9


Anja Dollinger

Streifenplakat

ist promovierte Kunsthistorikerin und Historikerin. Sie lebt mit ihren beiden Kindern bei München und arbeitet freiberuflich als Autorin und Lektorin. Durch eine Besprechung von „Die Stadt der Träumenden Bücher“ wurde sie auf die Zamonien-Romane von Walter Moers aufmerksam und ist seither eine passionierte Entdeckungsreisende.

Anja Dollinger Walter Moers

Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin

Walter Moers ist der Schöpfer des „Käpt’n Blaubär“ und anderer großer Charaktere wie „Das kleine Arschloch“, „Der alte Sack“, „Der Fönig“, „Adolf“ sowie der kongeniale Übersetzer und Illustrator von Zamoniens größtem Schriftsteller Hildegunst von Mythenmetz. Zuletzt erschien seine Übersetzung von Mythenmetz’ „Das Labyrinth der Träumenden Bücher“.

Walter Moers; Anja Dollinger Zamonien Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin ca. 288 Seiten Zweifarbig und mit zahlreichen Illustrationen Pappband Format: 15,0 x 22,7 cm ca. € 19,99 [D] / € 20,60 [A] / CHF 28,50* (*empf. VK) ISBN 978-3-8135-0530-6 Auslieferung: Oktober 2012 WG 1110

KNAUS

VK-Display à 10 Ex. Bestellnr.: 130/90063

9<HTOIMD=fafdag>

Zamonien für Anfänger und Fortgeschrittene und solche, die es werden wollen.

Auch als E-Book erhältlich.

www.zamonien.de

Alles, was die Welt über Walter Moers’ phantastischen Kontinent Zamonien wissen sollte: Dieses reich illustrierte und liebevoll gestaltete Lexikon präsentiert die Fülle dieser Welt in über 150 verschwenderisch illustrierten Artikeln: über Buchhaim und Brummli, Hel und Haifischmaden, Kakertratten und Kometenwein, Orm und Olz, Schrecksen und Stollentrolle, Untenwelt, Unvorhandene Winzlinge und vieles andere mehr … Millionen Leser weltweit folgen Buch für Buch den Helden von Walter Moers und Hildegunst von Mythenmetz auf den phantastischen Kontinent Zamonien, wo es von skurrilen Daseinsformen, un-

glaublichen Naturerscheinungen, fabelhaften Errungenschaften von Kunst und Wissenschaft, aber auch Abenteuern aller Art nur so wimmelt. Und so ist es kein Wunder, dass Zamonien jede Menge Fragen aufwirft: Lebende Bücher – Wirklichkeit oder Fiktion? Was ist eigentlich das Orm? Wie durchquert man einen Bolloggkopf? Wo bekommt man in Zamonien die besten Rauschmittel? Ernähren sich Buchlinge wirklich von Büchern? Reicht Zamonisch oder braucht man auch Frostfrattisch? Wie tickt General Ticktack? Anja Dollinger ist es gelungen, Licht in die dunklen Geheimnisse dieser rätselhaften Welt des Walter Moers zu bringen.

Auch als Hörbuch bei , gelesen von Ilona Schulz und Andreas Fröhlich.

Über 2 Millionen verkaufte Zamonien-Romane DAS Kompendium für alle Zamonien-Fans zum Schmökern, Blättern und Eintauchen Das ideale Geschenk für alle, die ungeduldig auf den nächsten Zamonien-Roman warten

Oktober

11


Simon Winchester

Simon Winchester Der Atlantik Biographie eines Ozeans ca. 528 Seiten Aus dem Englischen von Michael Müller Mit zahlreichen s/w-Abbildungen und einem farbigen Bildteil Geb. mit SU Format: 15,0 x 22,7 cm ca. € 29,99 [D] / € 30,90 [A] / CHF 40,90* (*empf. VK) ISBN 978-3-8135-0431-6 Auslieferung: Oktober 2012

© Marion Ettlinger

ist einer der großen englischen Wissenschaftsjournalisten. Auf der Suche nach spannenden Themen zieht er seit Jahren rund um den Globus. Sein Buch „Der Mann, der die Wörter liebte“ machte ihn berühmt. Seit vielen Jahren erscheint sein Werk im Knaus Verlag.

WG 1110

9<HTOIMD=faedbg>

Faszination Atlantik – die große Erzählung über ein Stück ungezähmte Natur.

Auch als E-Book erhältlich.

Online-Special auf www.knaus-verlag.de

Der Atlantik bedeckt ein Fünftel der Erdoberfläche und zieht die Menschen seit Jahrtausenden in seinen Bann. Er steckt voller verblüffender Geschichten und Anekdoten und ist das eigentliche Zentrum unserer westlichen Kultur. Simon Winchesters große, opulente Kultur- und Naturgeschichte des Atlantiks macht die Faszination für diesen „wildesten aller Ozeane“ erlebbar. Seit er als Kind im Ozeandampfer zum ersten Mal den Atlantik überquert hat, fühlt sich Bestsellerautor Simon Winchester von dieser riesigen Wassermasse magisch angezogen. Immer wieder

führten ihn seine Reisen kreuz und quer über den Atlantik; er recherchierte Fakten, sammelte Geschichten und Anekdoten. In seinem neuen Buch breitet er diese Schätze vor dem Leser aus. Spannend und kenntnisreich erzählt er, wie der Atlantik vor über 190 Millionen Jahren entstand und wie seit Urzeiten die Menschen sich mit diesem wildesten aller Meere messen. Fast scheint es, als hätten sie in jüngster Zeit den Kampf gewonnen – doch Simon Winchester ermahnt uns zu einem respektvollen Umgang mit diesem nach wie vor unberechenbaren Riesen.

Der Atlantik fasziniert, sei es in „Titanic“, „Der Sturm“ oder „Das Boot“ Opulent bebildert, reich an Fakten und Geschichten DER Geschenktipp zu Weihnachten

Oktober

13


Jean Ziegler

Die großen T hemen au einen Bli f ck. Nur 12,– €

Jutta Allmendinger

Claus Kleber/

Joseph Stiglitz Cleo Paskal

Frank Salman Geert Mak Gunter Hans-Peter Schwarz Rushdie Walter Wüllenweber William J. Dobson

Walter Daniel Kahneman Ralf Martin Geck Isaacson Thilo Sarrazin Bönt Miriam Gerald Hüther/ Martin Alexander Gebhardt Uli Hauser Korte Neubacher David Graeber

Rainer Hank

Alles, was wichtig ist 2013 Die großen Themen auf einen Blick ca. 256 Seiten Klappenbroschur Format: 13,5 x 21,5 cm ca. € 12,00 [D] / € 12,40 [A] / CHF 17,90* (*empf. VK) ISBN 978-3-8135-0529-0 Auslieferung: November 2012

Andreas Rinke/Christian Schwägerl

Abhijit V. Banerjee/Esther Duflo

Dieter Haselbach/Pius Knusel/ Armin Klein/Stephan Opitz

WG 1970

9<HTOIMD=fafcja>

Für alle, die wenig Zeit haben: die wichtigsten Bücher auf einen Blick. Argumente kennen, Zusammenhänge verstehen, mitreden können: „Alles, was wichtig ist 2013“ bringt die dringlichsten Debatten auf den Punkt. Es präsentiert Denkanstöße bekannter Autoren, die über die Tagesaktualität hinausweisen. 24 Experten – 24 Themen – 1 Buch. Wer den eigenen Horizont erweitern und Bescheid wissen will, braucht „Alles, was wichtig ist“. Dieses Buch versammelt die unverzichtbaren Stimmen unserer Zeit: Claus Kleber über die politischen

Auswirkungen des Klimawandels, Thilo Sarrazin über die Zukunft des Euro, Salman Rushdie über den Kampf um Meinungsfreiheit, David Graeber über den Kamikaze-Kapitalismus, Walter Isaacson über den Ausnahme-Unternehmer Steve Jobs, Ralf Bönt über die verlorene Ehre der Männer, Gerald Hüther und Uli Hauser über ein neues Verständnis von Begabung, Jutta Allmendinger über unser Bildungssystem und viele mehr.

ALLES, WAS WICHTIG IST 2013 Die großen Themen auf einen Blick

Die schnellste, günstigste und umfassendste Art, die wichtigsten Debatten mitzubekommen So gut wie ein „Spiegel“-, „Neon“- und „brand eins“-Abo Inspiration zur weiteren Lektüre

KNAUS

VK-Display à 10 Ex. Bestellnr.: 130/90062

Streifenplakat

November

15


Die ie Lieblingscomics des Autors

reloaded!

Blut ist komisch! Ein Interview mit Walter Moers zu seiner Reihe „MoersClassics“ Seit über zehn Jahren haben Sie sich fast ausschließlich mit dem Schreiben von Romanen beschäftigt. Jetzt legen Sie Ihre Comic-Klassiker neu auf. Wie kommt das? Vergangenes Jahr hatte ich eine Ausstellung meiner zeichnerischen Arbeiten in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen, wodurch wir uns intensiv auch mit den Comic-Originalen beschäftigen mussten. Ich blicke grundsätzlich nicht gern zurück, aber bei der Revision fiel uns auf, dass einiges die Jahre erstaunlich gut überstanden hat. Das brachte uns auf die Idee, das Beste zu überarbeiten und wieder aufzulegen. Was heißt das? Wir gehen alles durch, vom Inhalt angefangen über die Typographie bis zum Druck, und bringen es auf den heutigen Stand. Manche Comics stammen ja noch aus der vordigitalen Ära, von manchen waren die Originale unbrauchbar und so weiter. Auch hing uns das alte Comic-Albenformat zum Hals raus – es war also richtig Arbeit. Und was versprechen Sie sich davon? Wollen Sie den alten Fans ein Revival bieten? Bevor man so etwas macht, überlegt man sich

ganz genau, ob man nicht doch lieber etwas Neues in Angriff nimmt. Aber wir sind ausgesprochen optimistisch und glauben, dass meine Inhalte und mein Stil auch für eine neue Generation von Comiclesern taugen. Welche Kriterien haben Sie bei der Auswahl angelegt? Wir sind ausgesprochen subjektiv vorgegangen: Was gefällt mir selber heute noch? Und was kann ich von meinen eigenen Sachen nicht mehr sehen? Am meisten Spaß hat uns, wie mir seinerzeit schon beim Zeichnen, mein absoluter Lieblingscomic, Der Pinguin, gemacht. Wieso kommt der Pinguin jetzt in Farbe statt in klassischem Schwarzweiß? Ist dies dem Zeitgeist geschuldet? Es wurde schon beim ursprünglichen Buch diskutiert, den Comic farbig zu machen. Wir entschieden uns damals für Schwarzweiß, weil so viel Blut darin vorkommt – was in Schwarzweiß nicht so brutal wirkt. So vorsichtig waren wir. Heute ist es das, was mich an dem Comic stört: In Farbe wäre er viel drastischer und konsequenter gewesen. Und komischer. Blut ist komisch.

Oktober

17


„Der Pinguin“ ist wieder da – erstmals in Farbe! In der Arktis hört dich niemand schreien: Ein verliebtes Eskimopärchen, Alkohol, Drogen und ein geiler Pinguin bei minus 30 Grad – kann das gut gehen? Nicht wirklich – wie Walter Moers in seinem extremsten Comic erzählt. Dieser erscheint nun erstmals in Farbe und mit zusätzlichen Bildern. Ganz ohne Worte, aber in einer Bildersprache, die ihresgleichen sucht. Eine „very graphic novel“ mit Sex, Gewalt und guter Laune – denn „Blut ist komisch“ (Walter Moers).

mit dem „Walter Moers (…) ist ic in Pinguin ein Splattercom n.“ ge lun Reinkultur ge

Walter Moers Der Pinguin A Very Graphic Novel ca. 108 Seiten Klappenbroschur Format: 21,0 x 21,0 cm ca. € 14,99 [D] / € 15,50 [A] / CHF 21,90* (*empf. VK) ISBN 978-3-8135-0528-3 Auslieferung: Oktober 2012

Aargauer Zeitung

„Moers at his best“ Comics+Mehr

nseits oers eine Welt je M r te al W em nd „I voller setz zeigt, aber Ge d un t ch Re n vo ser ihre können seine Le t, al w Ge d un Blut dliche Weise iebe auf unschä en.“ gefährlichen Tr von ihnen reinig ch si d un n re ie abreag Zeitung lgemeine Hannoversche Al

WG 1180

9<HTOIMD=fafcid>

„Ist das böse!“ Südkurier

dem „Ein blutiges Spektakel, an ne sei Quentin Tarantino helle Freude haben würde.“ Kiss Comics

„Der Pinguin” ist der Lieblingscomic von Walter Moers Überarbeitet und erstmals komplett in Farbe

Oktober

19


„Mit der professionellen Distanz kann man als frommer Mensch sogar ein paar herzliche Lacher abdrücken. Für den normalen Christen aber ist das Buch eine Anfechtung.“

Der Klassiker der blasphemischen Literatur – endlich wieder lieferbar! Nun kommt zusammen, was zusammengehört! Walter Moers’ preisgekrönte, heiß umstrittene und unerreicht komische „wahre Geschichte“ über den Erlöser ist erstmals 1992 („Es ist ein …, Maria“) erschienen, gefolgt von „Es ist ein …, mein Sohn“ (1995). Jetzt erscheint diese abgründige und zum Brüllen komische Parodie auf das Neue Testament erstmals in einem Band. 88 Seiten ketzern auf höchstem Niveau!

Evangelisches Medienbüro

Walter Mo Moers Total Jesus Tota Die wahre Geschichte Seiten ca. 88 Seite Klappenbroschur Klappenbr Format: 221,0 x 21,0 cm ca. € 14,99 [D] / € 15,50 [A] / 21,90* (*empf. VK) CHF 21,90 978-3-8135-0531-3 ISBN 978Auslieferung: Februar 2013 Auslieferu WG 1180

9<HTOIMD=fafdbd> err „Da wird der H Pfarrer sich aber freuen.“ Ultimo „Kreuzigung zum Ablachen.“ Der Spiegel

rs, „Mein Gott, Moe s enden.“ le al wo soll das WAZ

Die witzigste Parodie auf das Neue Testament – jetzt endlich in einem Band! Ausgezeichnet mit dem Max und Moritz-Preis

Februar

21


Jetzt aktuell

Auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2012

„Dies bebilderte kulturgeschichtliche Nachschlagewerk (…) könnte ein Hausbuch der Deutschen werden (…)“

Veranstaltungstermine:

Veranstaltungstermine: 17.9. Hamburg Harbour Front-Festival, 20.9. Berlin LCB, 16.10. Göttingen, 17.10. Stuttgart, 18.10. Basel, 8.11. Berlin, 15.11. Erfurt, 23.11. München Literaturfest, 25.11. Tübingen, 29.11. Potsdam, 31.1. Berlin

Neue Zürcher Zeitung (CH)

18.10. Augsburg

„(…) wir Inländer wären gut beraten, uns von diesem grundgescheiten Buch aufzeigen zu lassen, was Deutschsein einmal hieß und heute noch und wieder heißen könnte.“

11.10./12.10. Frankfurter Buchmesse

„Das Buch ist nichts für schwache Gemüter, dennoch sei es allen ans Herz gelegt (…)“ Kleine Zeitung (A)

29.11. Hannover

„Es ist wünschenswert, dass viele Leser die darin enthaltene berechtigte Kritik trotz der Wutattacken wahrnehmen.“ Spiegel online

Julia Schramm Klick mich Bekenntnisse einer InternetExhibitionistin ca. 208 Seiten Geb. mit SU, 12,5 x 20 cm ca. € 16,99 [D] / € 17,50 [A] / CHF 24,50* ISBN 978-3-8135-0494-1 Auslieferung: September 2012 WG 1970

Dr. med. Gunter Frank Schlechte Medizin Ein Wutbuch 288 Seiten Klappenbroschur, 13,5 x 21,5 cm € 16,99 [D] / € 17,50 [A] / CHF 24,50* ISBN 978-3-8135-0473-6 Lieferbar WG 1970

19.10. Würzburg 25.10. Hamburg

Denis Scheck in „druckfrisch“ (DasErste)

Jenny Erpenbeck Aller Tage Abend Roman, 288 Seiten Geb. mit SU, 13,5 x 21,5 cm € 19,99 [D] / € 20,60 [A] / CHF 28,50* ISBN 978-3-8135-0369-2 Lieferbar WG 1110

9<HTOIMD=fadgjc> Auch als E-Book erhältlich.

Thea Dorn, Richard Wagner Die deutsche Seele 560 Seiten durchgehend vierfarbig Geb. mit SU, 17,0 x 24,0 cm € 26,99 [D] / € 27,80 [A] / CHF 36,90* ISBN 978-3-8135-0451-4 Lieferbar WG 1970

9<HTOIMD=faefbe> Auch als E-Book erhältlich.

9<HTOIMD=faejeb> Auch als E-Book erhältlich.

9<HTOIMD=faehdg> Auch als E-Book erhältlich.

23


sgölk